Allgemeine Informationen

Wie kann ich die Jagd am Kaninchen feststellen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Gewinn des Inhabers einer krolefermy hängt direkt davon ab, wie schnell sich Kaninchen vermehren. Im Sommer sind die Tiere aktiver, es kommt jede Woche zur Paarung von Kaninchen mit Männchen, und im Herbst und Winter nimmt die sexuelle Aktivität ab. Der Landwirt muss unbedingt wissen, dass das Kaninchen auf der Jagd ist, um eine effektive Paarung durchführen zu können. Aus welchen Gründen dies getan werden kann, wie die sexuelle Aktivität bei Kaninchen angeregt werden kann, wird in diesem Artikel erörtert.

Kaninchen bereit zu jagen

Was ist die Jagd des Kaninchens?

Die sexuelle Jagd ist ein Zustand, in dem das Kaninchen bereit ist, das Männchen zur Paarung an sich zu lassen. In ihrem Körper treten durch Hormoneinfluss Veränderungen auf. Der Erregungszustand im Sommer tritt alle 6 oder 7 Tage auf, und im Herbst und Winter ist er weniger häufig - ungefähr einmal im Monat.

Während der Jagd erleiden die Weibchen sogar Veränderungen an den äußeren Genitalien. Das Vulva-Kaninchen befindet sich unter dem Anus. Es hat eine Schleifenform. Wenn das Weibchen zur Befruchtung bereit ist, vergrößert sich das äußere Genital leicht und wird rot. Die Jagd nach Kaninchen dauert nicht länger als zwei Tage. Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Paarung stattfindet, ändern sich die Hormone des Weibchens und die Jagd endet. Dann kommt es wieder in 6-7 Tagen in der warmen Jahreszeit oder in einem Monat im Herbst und Winter.

Jagd Zeichen

Wenn das Kaninchen zur Paarung bereit ist, ändert sich sein Verhalten dramatisch. Das Tier zeigt Angst und manchmal sogar Aggression. Das Weibchen eilt um den Käfig und reibt sich an ihr. Wenn sie mit anderen Individuen des weiblichen Geschlechts zusammengehalten wird, kann sie, nachdem sie in den Zustand der Jagd gekommen ist, auf sie springen und ihr Verlangen in jeder Hinsicht demonstrieren. Zeichen der Jagd:

  • Die äußeren Genitalien schwellen leicht an und sind gerötet.
  • Das kleine Kaninchen macht sich Sorgen, läuft um den Käfig, drückt seinen Körper gegen die Wände, reibt sich.
  • Angstattacken - ein charakteristisches Zeichen für den Beginn der Jagd.
  • Die Hündin wirft nach einem Kreisverkehr Kaninchen aus, wenn sie zur Paarung bereit ist.
  • Der Hase liegt ausgestreckt auf dem Boden.

Ein Zeichen der Jagd - Kaninchen fällt zu Boden

Im Herbst und Winter, wenn die Ernährung von Kaninchen knapper ist und der Tag des Lichts kürzer ist, scheinen die Zeichen der Jagd möglicherweise nicht so hell zu sein. In einigen Fällen fehlt die sexuelle Erregung. Wenn Sie Zweifel haben, ob das Kaninchen zur Deckung bereit ist, können Sie es auf diese Weise überprüfen. Führen Sie eine sanfte Hand auf dem Rücken des Tieres vom Widerrist zum Kreuzbein. Wenn das Kaninchen als Reaktion darauf den Hintern hebt und den Rücken wölbt, kann es dem Männchen passieren.

Achtung! Manchmal weigern sich Hasen, sich um das Männchen zu kümmern, wenn die Jagd kommen sollte.

Die Gründe für das Scheitern der Paarung der Weibchen

Selbst bei Kaninchen, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, sich das ganze Jahr über zu paaren, gibt es Situationen, in denen keine Paarung stattfindet. Dafür gibt es viele Gründe:

  1. Ungeeignete Bedingungen - der Raum ist sehr heiß oder zu kalt. Ein Hase kann es dem Männchen nicht erlauben, wenn es instinktiv den Eindruck hat, dass es unter solchen Bedingungen den Nachwuchs nicht sicher gebären kann.
  2. Nährstoffmangel, schlechte Ernährung. Der Grund für das mangelnde Verlangen, sich zu paaren, ist derselbe - das Tier ist geschwächt, daher vermeidet es intuitiv sexuellen Kontakt und befürchtet, dass es die Jungen nicht ertragen kann.
  3. Kaninchen fühlt sich unwohl - wenn in einem Käfig eng, müssen solche Bedingungen nicht zu Sexspielen.
  4. Unzureichende Innenbeleuchtung, kurze Tageslichtstunden.
  5. Alter - Frauen im Alter sind nicht so oft zur Paarung bereit wie in der Jugend, ihre Hormone verändern sich.
  6. Rabbit mochte den Gentleman nicht, oder sie möchte eine Weile mit ihm flirten.
  7. Das Weibchen ist schwanger und hat keine Jagd.
  8. Genitalinfektionen. Wenn das Weibchen nicht gedeckt werden will, müssen Sie prüfen, ob es verdächtige Sekrete aus dem Vulvamukus Eiter hat.

Hilfe Die Hauptursache für Paarungsfehler ist die Unterfunktion der Eierstöcke. Auf großen krolefermah beschäftigen sich mit diesem Problem mit Hilfe von hormonellen Drogen.

Wie erreicht man die Paarung, wenn das Kaninchen nicht bedeckt ist?

Wenn eine weibliche Person vor der Paarung zurückscheut, ist es wichtig herauszufinden, warum dies geschieht. Der Landwirt sollte versuchen, geeignete Bedingungen für die Paarung zu schaffen. Die Temperatur, bei der sich Haustiere wohl fühlen, variiert zwischen 18 und 25 Grad. Die Tageslänge sollte mehr als 7 Stunden betragen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kaninchen kein Sukrolnaya ist. Während der Schwangerschaft lässt sie das Männchen nicht und verhält sich aggressiv, kratzt und klingt nach Stöhnen. In diesem Fall ist es besser, es vom Träger aus zu pflanzen.

Kaninchen müssen richtig gefüttert werden. In ihrer Ernährung sollten Vitamine, Spurenelemente im Überfluss enthalten sein, wir sollten jedoch die Entwicklung von Fettleibigkeit nicht zulassen. Bei gut genährten Tieren kann es zu Schwierigkeiten mit dem sexuellen Verlangen kommen, es verläuft schwach, außerdem kann eine Schwangerschaft nach einer wirksamen Paarung nicht auftreten.

Es ist wichtig! Für ein günstiges Ergebnis wird die Paarung immer auf dem Territorium des Männchens durchgeführt und nicht umgekehrt.

Wenn das Weibchen die Trägerin beharrlich nicht zulässt, kann es sich lohnen, den Freund vorübergehend aus dem Käfig zu entfernen und das Häschen eine Weile dort zu lassen, damit sie sich an seinen Geruch gewöhnt. Nach einer kurzen Trennung wird der Crawl wieder in den Käfig gesetzt. Die Chancen stehen gut, dass es diesmal zu sexuellen Kontakten kommt.

Wenn die Frau keine Aggression zeigt, aber keinen Käfig nimmt, können Sie ihr dabei helfen. Einige Landwirte verwenden diese Technik - sie binden ein Seil an den Schwanz und warten dann, bis der Ritter am Rücken befestigt ist und bereit ist, sich zu paaren. Zu diesem Zeitpunkt zieht der Landwirt am Seil, hebt den Schwanz des Kaninchens an und erleichtert so das ungehinderte Eindringen.

Hilfe Junge Kaninchen, die sich noch nicht verpaart haben, sollten sich lieber zu den erfahrenen reifen Kaninchen setzen.

Wie kann die Kaninchenjagd mit Medikamenten angeregt werden?

Bei großen krolefermah ist es ratsam, andere Methoden zu verwenden, um die Jagd bei Kaninchen zu stimulieren. In der Zeit, in der die sexuelle Aktivität reduziert ist, werden hormonelle Medikamente intramuskulär injiziert, um die Effizienz der Reproduktion zu erhöhen. In diesem Fall werden Injektionen von Gonadotropin (FFA) oder Gravogormon in einer Dosierung von 10-15 IE / kg verwendet. Tun Sie es einmal, um die sexuelle Aktivität anzuregen.

Gonadotropin-Injektionen für die Jagd

Es ist wichtig zu verstehen, dass nach der Einführung von FFA-Injektionen kein Eisprung auftritt. Damit reife Eizellen die Eierstöcke verlassen können, muss sie sich paaren. Der optimale Zeitpunkt für die Paarung nach der Einführung von SLC - nach 48 Stunden. Wenn das Weibchen künstlich besamt werden soll, wird der Eisprung durch Injektion von CG (humanes Choriongonadotropin) verursacht. Das Schema der Verabreichung von hormonellen Arzneimitteln vor der künstlichen Befruchtung der Frau sieht so aus: Zwei Tage vor dem geplanten Befruchtungstermin wird das FFA-Hormon in einer Dosis von 100 IE injiziert und anschließend mit CG in die Ohrvene injiziert. Nach 1-2 Stunden können Sie mit der künstlichen Befruchtung eines Kaninchens fortfahren. Höhere Raten werden bei Doppelbesamung mit einem Zeitintervall von sechs Stunden beobachtet.

Achtung! Die Hormontherapie hat einen Nachteil: Bei regelmäßiger Anwendung von FFA- und CG-Injektionen nimmt die Empfindlichkeit des Körpers für diese nach 3-4 Besamungen ab.

Zusammen mit der Verwendung von gonadotropen Hormonen können Steroide verwendet werden, um den Sexualzyklus bei jungen Kaninchen zu regulieren. Sie unterdrücken das sexuelle Verlangen, und nach der Abschaffung der Steroid-Medikamente bei Frauen nehmen die Anzeichen der Jagd bereits seit 2 Tagen zu, und es kommt auch zum Eisprung.

Normalerweise haben Kaninchen keine Paarungsprobleme, wenn sie unter normalen Bedingungen gehalten werden und sich gut ernähren. Einige Faktoren wirken sich jedoch nach wie vor auf ihre sexuelle Aktivität aus. Daher müssen die Landwirte über diese Probleme informiert werden, damit ihr Geschäft florieren kann.

Die Haftbedingungen wirken sich auch auf das Verhalten der Frau aus. In diesem Fall hat sie auch instinktiv das Gefühl, dass die ungünstige Situation nicht für die Geburt von Kälbern geeignet ist. Dies ist eine hohe oder niedrige Temperatur im Raum, zu nahe Zelle, schlechte Beleuchtung. Kurze Tageslichtstunden beeinträchtigen auch die "Paarungsspiele" der Tiere.

Eine große Rolle spielt das Alter des Kaninchens. Wenn sie nicht jung ist, arbeitet ihr hormoneller Hintergrund nicht mehr schnell.

Auch der Wunsch, sich zu paaren, wirkt sich auf die Schwangerschaft der Frau aus. Wegen dieser Bedingung kommt sie nicht in die Jagd.

Wenn das Kaninchen die Paarung verweigert, wird es auf das Vorhandensein von Infektionskrankheiten der Genitalorgane überprüft. Dies zeigt sich an der Entladung aus dem Genitaltrakt (Schleim, Eiter). Die Ablehnung des Geschlechtsverkehrs kann eine Unterfunktion der Eierstöcke auslösen. Es gibt eine Reihe von hormonellen Medikamenten gegen diese Krankheit.

Manchmal sollte man nicht auf eine schnelle Paarung mit dem Kaninchen warten. Vielleicht braucht das Kaninchen Zeit, um sich daran zu gewöhnen. In diesem Fall dreht sie dem Männchen nach Möglichkeit den Rücken zu - es bedeutet, dass die Zeit der Paarung gekommen ist.

Wie man ein Kaninchen zur Jagd bringt

Nachdem der Grund für die Zurückhaltung bei der Paarung identifiziert wurde, wird das Kaninchen zur Jagd angeregt. Wird der negative Effekt eines kurzen Tages in der Winterperiode sichtbar, wird dieser durch zusätzliche Beleuchtung erweitert. Am Haftort sorgen Sie für eine angenehme Lufttemperatur von -5 bis +25 Grad. Auch in den wärmeren Monaten wird die Zelle nach draußen getragen (aber nicht in der offenen Sonne).

Die richtige Fütterung mit Vitaminen und Mikroelementen ermöglicht es dem Weibchen, immer in Form zu sein. Wenn sie übergewichtig ist, müssen Sie den Kaloriengehalt des Futters reduzieren. Die Priorität ist Heu (80%). Kaninchen, die im Gegenteil ausgemergelt sind, sollten eine verbesserte Ernährung erhalten. Gut stimuliert die Selleriejagd.

Es ist wünschenswert, die erste Paarung fehlerfrei durchzuführen. Damit dieser Prozess erfolgreich ist, muss das Kaninchen mit erfolgreichen Verpaarungen in der Vergangenheit vertraut sein. In dem Wissen, dass das Weibchen bereits schwanger ist, ist es besser, das Männchen nicht an sich zu lassen, da alle Aggressionen auf ihn gerichtet sind.

Wenn die Weibchen krankheitsbedingt nicht laufen, ist es besser, den Paarungsprozess nicht zu stimulieren, bis sich die Tiere erholt haben. Schlechte Gesundheit erfordert einen Tierarzt.

Bestimmte Bedingungen sind wichtig für eine erfolgreiche Paarung. Zum Beispiel wird das Weibchen zum Männchen gepflanzt und nicht umgekehrt. Die Jagdperiode kann dadurch verursacht werden, dass sich der Kaninchenkäfig in einem Kaninchenkäfig befindet (jedoch ohne diesen). Sie gewöhnt sich an den Geruch ihres Partners und gerät in Aufregung. Weitere Informationen zu den richtigen Aktionen finden Sie im Artikel "Was tun, wenn sich der Hase nicht paaren möchte?".

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, geben Sie "Gefällt mir" ein.

Wie bestimmen Sie den Beginn der Jagd bei weiblichen Kaninchen? Schreiben Sie in die Kommentare und legen Sie den Link in sozialen Netzwerken an.

Wie bestimme ich, ob Hasen auf der Jagd sind?

Das Kaninchen kann nur in einem Zustand der "Jagd" bedeckt werden. In diesem Zustand hat sie aktive Eier, wodurch das Kaninchen schwanger werden kann. In einfachen Worten ist "Jagd" ein Zustand, in dem der Hase zur Paarung bereit ist. Bestimmen Sie die Jagd bei Kaninchen kann dunkelrot geschwollene Schleife sein. Wenn die Schleife nicht geschwollen ist oder Sie nicht sicher sind, was Sie erleben, können Sie versuchen, das Häschen an das Männchen zu heben. Wenn das Kaninchen den Schwanz drückt oder von der Ratte wegläuft, ist es noch nicht bereit zur Paarung.

Im Sommer kommen etwa alle 5 Tage Hasen auf die Jagd, im Winter nimmt diese Häufigkeit deutlich ab. Bei starkem Frost können Hasen möglicherweise überhaupt nicht jagen.

Und so haben Sie festgestellt, dass das Kaninchen auf der Jagd ist und jetzt müssen Sie eine Paarung machen. Lesen Sie dazu den Artikel "Kaninchenkoffer. Wie man ein Kaninchen bedeckt."

Was ist Sex bei Kaninchen?

Dies ist eine Zeitspanne, in der das Weibchen zur Befruchtung bereit ist, positiv auf das Männchen reagiert und bereit ist, auf seine Balz zu reagieren.

Es ist auf Veränderungen in der Struktur des Fortpflanzungssystems zurückzuführen, bei denen sich sogar das Erscheinungsbild der Genitalien ändert. Beim Kaninchen befinden sich diese Organe unter dem Analkanal und sehen aus wie eine Schleife, die mit Beginn der Jagd röter wird und anschwillt.

Dies dauert ein bis zwei Tage im Abstand von jeweils sechs bis sieben Tagen - im Frühling-Sommer-Zeitraum bis zu einem Monat - im Spätherbst und im Winter.

In den Menschen wird diese Zeit einfach als "das Kaninchen geht" bezeichnet (beginnt, das Männchen zu "wollen").

Mögliche Gründe für das Scheitern der Paarung der Weibchen

Warum wird das Kaninchen nicht schwanger? Dies ist darauf zurückzuführen, dass es nicht abgedeckt ist. Warum die Frau sich weigert, sich zu paaren - die Frage ist alles andere als müßig.

Die Gründe, warum das Kaninchen das Kriechen nicht zulässt, sind vielleicht einige. Beispielsweise ist dieses Verhalten bei extremer Hitze nachvollziehbar, so dass die heißesten Sommermonate (Juni-Juli) als am ungünstigsten für die Paarung angesehen werden, da Tiere in der Regel häufig im Freien gehalten werden und die Temperatur nicht eingestellt werden kann.

Der Beginn der Jagd bei Frauen kann sich auch aufgrund einer unzureichenden Ernährung, eines Mangels an Mineralien und Vitaminen sowie (wie oben erwähnt) aufgrund der kurzen Tageslichtstunden (weniger als Stunden selbst) verzögern.

Es schwächt auch den Körper der Frau und verschiebt damit den Beginn ihrer Jagd, zu viele Babys im Nachwuchs. Zu heißes oder umgekehrt sehr kaltes Wetter beeinträchtigt auch die Paarungsbereitschaft der Tiere.

Das Kaninchen mit Adipositas oder im Alter wird nicht erfasst, da es im Sexualplan viel weniger aktiv ist und nicht auf die Balz des Mannes reagiert.

Unterernährte Weibchen sind in der Regel auch nicht bereit, sich zu paaren. Wenn Sie eine Diät planen, sollten Sie ihr Gleichgewicht überwachen, damit sich die Tiere immer in einem guten, aber nicht übermäßigen Fettleibigkeitsstadium befinden.

Zusätzlich zu diesen Gründen wird die Frau nicht mit Krankheiten der Genitalorgane "gehen".

In regelmäßigen Abständen müssen Sie sie auf das Vorhandensein von Ödemen, Hautausschlag oder Ausfluss von mukopurulentem Charakter untersuchen.

In einigen Fällen ist die Erklärung für die Weigerung des Kaninchens, sich zu paaren, noch einfacher - eine enge Zelle.

Der Mangel an Freiraum erlaubt dem Tier nicht, sich so weit wie nötig zu bewegen, und der Mangel an körperlicher Aktivität hat auch keine Liebesspiele.

Schließlich kann man den persönlichen Faktor nicht außer Acht lassen.

Manchmal mag das Männchen die launische Dame einfach nicht und sie will sich nicht mit ihm paaren.

Was tun, um dieses Problem zu lösen?

Zunächst ist zu verstehen, warum sich Kaninchen nicht paaren und welche der aufgezählten Faktoren das Versagen des Weibchens verursacht haben.

Um die erste Paarung im Leben eines Kaninchens erfolgreich durchführen zu können, sollten Sie sich von einem erfahrenen Mann, der von früheren Männern getestet wurde, an sie wenden lassen. Sie sollten auch das Gegenteil tun - ein junger männlicher Hase macht seine ersten sexuellen Erfahrungen leichter mit erfahrenen Hasen, die bereits mehrere Male geboren haben.

Um eine vollwertige Jagd zu stimulieren und einen normalen Schwangerschaftsverlauf zu gewährleisten, benötigt das Kaninchen Vitamine.

Zum Beispiel ist es effektiv, Trivit dem Futter zuzusetzen, das auch Vitamin E enthält.

Überfütterte, gemästete Frauen werden ernährt, wodurch der Anteil von proteinreichem Kraftfutter in ihrer Ernährung reduziert und im Gegenteil der Anteil von Heu auf 80 Prozent erhöht wird. Die Dauer einer solchen Diät hängt davon ab, wie lange es dauern wird, bis das Tier den früheren Zuchtzustand wiedererlangt.

Entwässerte Tiere werden in eine verbesserte Ernährung überführt. Kranke Kaninchen dürfen auf keinen Fall zur Paarung zugelassen werden. Wenn der Grund für die Ablehnung ein beengter Raum ist, verpflanzen Sie das Weibchen in einen größeren Käfig oder lassen Sie es sogar vorübergehend in der Voliere frei.

Erfahrene Kaninchenzüchter empfehlen auch, den Käfig mit dem Weibchen in die Sonne zu setzen (es sei denn, es ist natürlich sehr heiß. Meistens kommen die Weibchen danach ziemlich schnell auf die Jagd.

Unabhängig vom physiologischen Zustand paart sich das Weibchen im Herbst widerstrebend mit starken Frösten und umgekehrt mit starker Hitze sowie während der Häutung.

Bereits befruchtete Weibchen werden ebenfalls vom Männchen vertrieben.

Sie weigert sich aggressiv, Intimität, Kratzer und Stiche zu zeigen und tut im Allgemeinen alles, um sexuellen Kontakt zu vermeiden.

Eine anregende Hasen-Sex-Jagd ist auch mit Sellerie möglich. Im Winter hilft eine erhöhte Beleuchtungsstärke.

Als optimal für eine komfortable Paarung gilt eine Temperatur von nicht weniger als -5 Grad und nicht mehr als +25 Grad.

Die Volksmethode rät, die Jagd für einige Zeit zu erwecken, um das Kaninchen in einen Käfig zu setzen, in dem das Männchen vorher war. Gleichzeitig ist es nicht nur aufgeregt, sondern gewöhnt sich auch an den Geruch des zukünftigen Partners. Manchmal muss dies mehrmals getan werden, um das Verlangen anzuregen.

Es sei daran erinnert, dass das Kaninchen immer zum Männchen gebracht wird und niemals umgekehrt. Dies liegt daran, dass sich der Mann in seinem Territorium viel sicherer fühlt.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Tiere unterschiedlichen Geschlechts getrennt und vorzugsweise allein gehalten werden müssen. Dies eliminiert ungeplante Paarungen, Inzucht (Paarung von nahen Verwandten) und vermeidet Kämpfe zwischen Tieren.

Für den Fall, dass das flirtende kleine Häschen zur Paarung bereit ist, das Männchen jedoch neckt und es ihm nicht erlaubt, seine Arbeit ruhig zu erledigen, können Sie auf Volkstricks zurückgreifen: Binden Sie eine Schnur an das Joch der Kokette, warten Sie auf den Moment der Landung und heben Sie den weiblichen Schwanz. So wird es für einen Crawl viel einfacher sein, eine launische Frau zu bedecken.

So bestimmen Sie den Jagdhasen

Selbst unerfahrene Züchter können leicht die Anziehungskraft auf die äußeren Genitalien feststellen, die leicht anschwellen und rosa werden. Также самка начинает агрессивно себя вести: кидается на хозяина, царапает клетку, разбрасывает корм.

Часто самки ещё до случки начинают строить гнездо из соломы или сена, а также выщипывают пух.

Можно вручную проверить наличие полового влечения у крольчихи. Halten Sie dazu langsam Ihre Hand vom Hals bis zum Schwanz entlang der Wirbelsäule. Das Tier sollte das Becken anheben, sich dann auf den Bauch legen und den Rücken strecken. In dieser Position findet der Geschlechtsverkehr statt.

Wie man ein Kaninchen zur Jagd bringt

Wenn das Tier keine gesundheitlichen Probleme hat, die Tageslicht- und Temperaturbedingungen angepasst sind und die Ration zur Paarung beiträgt, muss auf künstliche Stimulation zurückgegriffen werden, auch mit Hilfe von Medikamenten.

Bevor die Pillen angewendet werden, müssen jedoch alle möglichen Ursachen für die Ablehnung der Paarung überprüft werden. Es ist notwendig, solche Methoden der Jagdstimulation nacheinander auszuprobieren:

  • fügen sie der ration sellerie hinzu,
  • die Jungen vom Weibchen zu säen,
  • geben sie verstärkte ergänzungen,
  • Platziere den Käfig mit dem Kaninchen, damit sie die Männchen kontaktieren oder zumindest sehen kann.
  • eine Erhöhung der Tageslichtstunden auf einschließlich 18 Stunden organisieren.

Wenn keines der oben genannten Mittel hilft, müssen Sie sich an einen Tierarzt wenden oder sofort ein hormonstimulierendes Medikament bestellen. Zu diesem Zweck das "Follimag".

Es ist erschwinglich und relativ preiswert und kann auch zur Stimulierung der Jagd bei Kühen, Schweinen, Schafen und Pelztieren verwendet werden.

Anwendung: Der Inhalt der Flasche muss in Kochsalzlösung (0,9% Natriumchlorid) verdünnt werden. In der Anleitung, die mit dem Medikament geliefert wird, ist die Dosierung in IE angegeben, aber diese Option ist schwer in Gramm oder Milliliter umzurechnen. Aus diesem Grund sollten Sie zur Vermeidung einer Überdosierung 20 Würfel Kochsalzlösung pro Flasche einnehmen. Jedem Weibchen wird 1 Würfel der fertigen Substanz auf der Innenseite des Oberschenkels subkutan injiziert.

Beobachten Sie die Jagd kann am nächsten Tag nach der Anwendung sein. Wenn das Medikament nicht wirkt, darf es erst nach 20 Tagen wieder verwendet werden. Mit dem "Follymag" kannst du die Anziehungskraft der Männchen nennen.

Wie finde ich heraus, ob der Hase gegangen ist?

Es gibt zwei Möglichkeiten herauszufinden, ob eine Frau schwanger ist oder nicht:

  1. Am 5. bis 8. Tag nach der Paarung sollte das Kaninchen wieder zum Krabbeln hochgezogen werden. Wenn sie anfängt, sich in jeder Hinsicht zu wehren, zu knurren, das Männchen wegzuschieben und kein Interesse am Geschlechtsverkehr zu zeigen, bedeutet das, dass alles gut gelaufen ist.
  2. Die Genauigkeit kann nur am 12. bis 15. Tag durch Abtasten der Bauchhöhle genau bestimmt werden. Wenn Sie während des Fühlens mehrere große ovale Klumpen finden, ist das Weibchen schwanger.
Natürlich kann in einigen Vetptekakh Tests gefunden werden, die das Vorhandensein oder Fehlen einer Schwangerschaft genau zeigen. Sie sind ziemlich teuer und sollten nach einer gewissen Zeit angewendet werden, wenn das Ei befruchtet ist.

Trotz der Tatsache, dass Kaninchen ziemlich fruchtbar sind, ist es nicht immer möglich, beim Weibchen oder Männchen eine Anziehung zu verursachen. In den meisten Fällen treten Probleme im Herbst oder Winter auf, sodass viele Eigentümer Medikamente verwenden, um sie zu lösen.

Denken Sie daran, dass ein krankes Kaninchen auch mit künstlicher Stimulation keine gesunden Nachkommen abgeben kann. Auch solche Methoden können zum Tod des Tieres führen.

Sehen Sie sich das Video an: Inzucht bei Kaninchen #1 (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send