Allgemeine Informationen

Gewächshaus aus Kunststoffrohren: Wie wird ein Gewächshaus aus PVC-Rohren gebaut? 57 Fotos der einfachsten Projekte

Pin
Send
Share
Send
Send


Fast jeder Gärtner sah sich einer Situation gegenüber, in der es notwendig war, schnell und effizient ein Gewächshaus für den Winter zu bauen, um die Pflanzen vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Heutzutage gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, ein solches Gebäude zu bauen und was dafür benötigt wird. Der Aufbau von PVC-Rohren unterscheidet sich jedoch von dem Rest seiner Einfachheit und geringen Kosten. Mit improvisierten und gekauften Materialien können Sie einen sicheren Hafen für Obst und Gemüse schaffen. Und wie das geht und was dazu nötig ist, beschreiben wir in diesem Artikel.

Die Vorteile der Verwendung von PVC-Rohren

PVC-Rohre sind verfügbar, bequem zu handhaben und haben eine lange Lebensdauer, ohne ihre Eigenschaften zu verlieren. Eine solche Konstruktion ist zuverlässig, gleichzeitig aber auch einfach. Sie kann bei Bedarf schnell verschoben und zerlegt werden. Die Verwendung dieses Materials hat eine Reihe von konkreten Vorteilen:

  • Haltbarkeit - Polypropylen-Produkte werden seit vielen Jahren verwendet und behalten ihre ursprünglichen Eigenschaften.
  • Einfachheit - sie sind sehr einfach zusammenzubauen, mit anderen Teilen und sogar anderen Materialien zu verbinden.
  • Sie sind gesundheitlich unbedenklich - ein unbestreitbares Plus.
  • Das Material ist hochtemperaturbeständig.
  • Die Rohre absorbieren Schall gut und bieten im Gegensatz zu Metall eine ausreichende Geräuschdämmung.
  • Sie sind leicht zu transportieren, zu bewegen und zu transportieren. Dank des geringen Gewichts können Sie diese ständig verwenden.

Wie man ein Gewächshaus mit eigenen Händen baut

Ein Gewächshaus aus Kunststoff-Polypropylen-Rohren, das mit Ihren eigenen Händen hergestellt wurde, hält nicht nur lange, sondern spart auch Zeit, Geld und Mühe. Die Vorteile der Verwendung eines solchen Materials machen ein solches Produkt praktisch, kostengünstig und leistungsoptimal. Wir wenden uns nun der richtigen Vorbereitung auf den bevorstehenden Bau zu und finden alles, was dazu nützlich ist.

Benötigte Materialien und Werkzeuge

Für die Herstellung von Gewächshäusern muss rechtzeitig eine Liste der verwendeten Materialien erstellt werden. Dies vereinfacht das Sammeln, beschleunigt den Prozess und hilft Ihnen, wichtige Punkte nicht zu verpassen.

Also brauchen wir:

  • Holzstäbchen oder Bretter in der richtigen Größe und ein paar in Reserve.
  • Rohre aus Kunststoff. Die Menge hängt von der geplanten Baugröße ab. Für ein Gewächshaus mit einer Größe von 3,5 x 10 Metern müssen Sie beispielsweise 20 Stücke mit einer Länge von 3/4 vorbereiten.
  • Anker.
  • Folie für Gewächshäuser, ca. 1 Rolle.
  • Halterungen zur Montage.
  • Kabelbündel, Schrauben oder Nägel in der richtigen Menge und ein paar Ersatz-, Griff- und Scharniere für die Tür.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Zeichnung vorbereiten, zu der Sie sich beraten lassen.
Wenn Sie alle erforderlichen Details im Voraus finden und sammeln, ist der Prozess des Aufbaus des Rahmens nicht nur einfach, sondern auch sehr schnell.

Schritt für Schritt zur Produktion

Fahren Sie als Nächstes mit der Herstellung des Rahmens Ihres Gewächshauses aus Polypropylenrohren fort, die Sie mit Ihren eigenen Händen herstellen können. Das erste, was du brauchst stellen sie einen holzsockel zusammen. In diesem Fall ist die Verwendung von Stangen vorzuziehen, da Sie so einen Rahmen enger und enger bauen können. Achten Sie darauf, dass das Rechteck symmetrisch ist - dafür können Sie Diagonalen messen, sie müssen gleich groß sein. Als nächstes wird das Gebäude im Boden bewehrt. Der nächste Schritt ist Bögen aus den Rohren selber machen. Um sie mit den gleichen Armaturen zu befestigen. Es muss in Stücke von einer solchen Länge geschnitten werden, damit es in den Boden getrieben und an den oberen Teilen des Gebäudes verstärkt werden kann. Als nächstes biegen wir die Kunststoffrohre im Halbkreis und binden sie auf Bewehrungsstangen. Die resultierenden Bögen werden über die Breite des zukünftigen Gewächshauses gebaut. Jetzt brauchen Sie Metallplatten - sie werden am Rohrrahmen befestigt. Sie können diesen Punkt im Prinzip überspringen, aber dann ist die Konstruktion viel schwächer und nicht so stark.

Das Ende schaffen. Dazu verwenden sie alle Holzbretter oder -stangen, aus denen der Rahmen gefertigt wurde. Ihm sind sie verbunden. Das Zeichnen der Enden kann nach Ihrem Geschmack erfolgen, indem Sie so viele Riegel verwenden, wie Sie benötigen. Die Hauptsache ist, über diesen Moment nachzudenken, bevor Sie beginnen, ein Gewächshaus mit PVC-Rohren zu bauen. Im gleichen Schritt können Sie die Rohre befestigen. Verwenden Sie dazu besser Klammern oder einfachen Draht. Die Hauptsache - alles sorgfältig zu machen, um den Film beim Beschichten nicht zu beschädigen.

Letzter Schritt - Filmbeschichtung. Es ist an einem Holzsockel befestigt. Sie können die gleichen Halterungen wie an den Rohren verwenden, aber es ist besser, sie einfach festzunageln. Als nächstes setzen wir die Tür (sie kann aus den Brettern gemacht werden, indem wir den Film ziehen) und hängen sie an die Scharniere. Das ist alles - das Gewächshaus ist fertig.

Nützliche Tipps und Tricks

Wenn es in dem Bereich regnet, in dem sich das Gebäude befinden wird, kann durch Anbringen eines zusätzlichen Rohrs in der Mitte verhindert werden, dass die Folie durchhängt und zerreißt. Spezielle Perimeterstützen werden nicht überflüssig - sie sorgen für die nötige Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegen Winde.

Eine andere Möglichkeit, Ihr Gewächshaus zu stärken, ist das Hinzufügen zusätzliche Distanzstücke in X-Form. Sie können sie aus Draht vorbereiten. Sie werden an den Seiten der Struktur platziert. Dadurch wird es noch stabiler und langlebiger.

Wenn Sie befürchten, dass die Sonneneinstrahlung sich negativ auf die Pflanzen und das Gewächshaus auswirkt, kaufen Sie eine Spezialfolie mit einer stabilisierenden Lichtbeschichtung.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie selbst ein Gewächshaus bauen können, ist der Bau von Kunststoffrohren die beste Lösung. Es ist stark und stabil, hält lange und hält fast allen Wetterbedingungen stand. Das Gewächshaus kann schnell gebaut und ebenso schnell demontiert werden. Und der Ort der Wahl liegt ganz bei Ihnen. Und doch ist es verfügbar, billig und sehr einfach!

Vorteile von Gewächshausrohren

Kunststoffrohre haben viele Vorteile, die sich in den aus diesem Material gesammelten Gewächshäusern widerspiegeln.

Die wichtigsten positiven Parameter können identifiziert werden:

  • nicht wasserempfindlich: Rohre rosten oder quellen nicht,
  • Einfache Verarbeitung: Das Rohr kann mit den vorhandenen Werkzeugen geschnitten, gebogen und in die gewünschte Form gebracht werden.
  • geringes Gewicht, wodurch Sie auch das montierte Produkt bewegen können,
  • Haltbarkeit, Kunststoffrohre halten bis zu 50 Jahre,
  • Feuerwiderstand, die Rohre brennen schlecht, und wenn die Brandquelle beseitigt ist, gehen sie sofort aus,
  • Verschleißfestigkeit
  • Stärke, Rohre sind in der Lage, große Lasten auf die Struktur des Gewächshauses zu tragen,
  • niedrige Materialkosten
  • keine Notwendigkeit, die Rohre nach der Installation zusätzlich zu verarbeiten,
  • Eine schöne Aussicht, Kunststoffrohre selbst sind ein wunderbares Material und erfordern keine zusätzliche Dekoration.

Formen und Beschichtungsmaterialien für Gewächshäuser aus Rohren

Die Erstellung eines hausgemachten Gewächshauses einer bestimmten Konfiguration beginnt mit der Wahl der Form. Derzeit gebräuchliche Formen von 4 Typen:

  • in Form eines Bogens,
  • rechteckiger Typ mit einer Neigung,
  • rechteckiger Typ mit zwei Neigungen (klassisch),
  • in Form einer Erweiterung des Gebäudes.

Nachdem wir uns mit dem Formular befasst haben, wenden wir uns dem Material zu, das das Gewächshaus abdecken wird. Traditionell verwendete Folien- oder Polycarbonatplatten. Obwohl früher Glas war häufiger.

Es ist besser, das Material für die Beschichtung zu wählen, basierend auf dem Zeitraum der "Arbeit" des Gewächshauses. Wenn es sich um ein saisonales kleines Gewächshaus handelt, ist es logischer, einen Film zu verwenden. Beim Bauen "für Jahrhunderte" wäre es viel zweckmäßiger, Polycarbonat zu verwenden.

Gewächshausmodell von Rohren und seiner Installation

Es ist besser, mit dem Bau von der Zeichnung des Gewächshauses aus zu beginnen. Wenn Sie jedoch keine Zeit oder Kenntnisse für dessen Ausführung haben, empfehlen wir Ihnen, ein fertiges Kit im Geschäft zu bestellen und es dann einfach zusammenzubauen.

Für Menschen, die ein Gewächshaus nach eigenem Plan bauen möchten, empfehlen wir die Einhaltung des folgenden Aktionsplans:

  • eine Zeichnung eines zukünftigen Gewächshauses (oder Gewächshauses) zeichnen,
  • Wählen Sie einen Platz unter dem Gebäude aus und bereiten Sie ihn vor. Er sollte sonnig sein, einen bequemen Zugang haben und vor starkem Wind geschützt sein. Wenn Löcher und Hügel vorhanden sind, richten Sie den Boden eben aus.
  • bereite das Material für den Rahmen vor und sammle es ein,
  • Ziehen Sie den Film über den Rahmen und sichern Sie ihn.

Als Grundlage für ein Gewächshaus können Sie eine Holzkiste verwenden oder die Struktur an verstopften Stangen befestigen.

Bau eines Gewächshauses aus Rohren und Polycarbonat

Um das Gewächshaus selbst zu bauen und gleichzeitig eine langfristige Konstruktion zu erhalten, sollten Sie die Bauphasen wie folgt verfolgen:

Wählen Sie zunächst den zukünftigen Standort auf Ihrer Site aus. Lassen Sie sich dabei von der Ernennung des Gewächshauses, seiner Arbeitszeit (ganzjährig mit einem Ofen oder saisonal), einer guten Beleuchtung und einer ebenen Oberfläche leiten.

Bereiten Sie das Fundament vor. Für Anfänger, die sich als erstes überlegt haben, wie man aus Kunststoffrohren mit eigenen Händen ein Gewächshaus baut, ist es besser, ein Holz als Untergrund zu wählen.

Bevor Sie es installieren, graben Sie einen Graben so, dass die Hälfte des Holzes hineingeht. Die Markierung des Grabens erfolgt mit Hilfe einer Schnur, Heringen und eines Meters, nicht vergessen, die Ecken des zukünftigen Gewächshauses zu behalten.

Dann den Rahmen einsammeln. Sie befestigen es mit Hilfe von Konsolen am Fundament, nachdem sie zuvor die Rohre auf die in das Holz eingebaute Bewehrung gelegt haben.

In der vierten Stufe wird der Rahmen mit Polycarbonat beschichtet.

Berücksichtigen Sie für eine ordnungsgemäße Montage die folgenden Merkmale des Materials: Befestigungselemente aus Polycarbonat haben eine Teilung von 45 mm, die Bleche sind durchgehend miteinander verbunden, und das Loch für die Schrauben sollte 1 mm größer sein als ihr Durchmesser.

Die Enden des Polycarbonats sollten nach der Montage nicht geöffnet werden, ein Aufkleben mit Klebeband ist ebenfalls nicht möglich, daher werden sie mit einem Lochstreifen und Endprofil abgedeckt. Beachten Sie, dass sich die Polycarbonatoberflächen unterscheiden. Wenn Sie die Blätter auf die falsche Seite legen, wird das Material kollabieren.

Wenn Sie den Schritten folgen, können Sie an einem Tag ein Gewächshaus aufbauen.

Was sind die vorteile von PVC rahmen?

  1. Die Rohre lassen sich leicht biegen, wodurch der Rahmen des Gewächshauses ohne Verwendung von Rohrbiegemaschinen oder spezieller Technologie leicht geformt werden kann.
  2. PVC-Rohre müssen nicht mit Korrosionsschutz- oder Antiseptika behandelt werden. Eine spezielle Beschichtung wurde bereits auf die gesamte Oberfläche des Profils aufgebracht. Wasserrohre halten großen Temperaturunterschieden stand und sind resistent gegen mechanische Beschädigungen,
  3. PVC ist viel billiger als Metall und hochwertiges Holz. Solch ein Rahmen für ein Gewächshaus wird Ihnen viele Jahre dienen, ohne an Form und Funktionalität zu verlieren.
  4. Der PVC-Rahmen ist einfach zu montieren und kann im Winter im Haus aufbewahrt werden. Dieses Profil ist sehr leicht und kompakt. In seiner fertigen Form sieht PVC ästhetisch ansprechend aus und fügt sich perfekt in das Gesamtdesign eines jeden Bereichs ein.

I. Funktionelle Anbaupflanze

Growlab ist eine großartige Option für den Anbau von Pflanzen in Behältern. Auf der Basis von PVC-Rohren können Sie mit einem kleinen Wurzelsystem in separaten Blumentöpfen ein geräumiges Gewächshaus für Setzlinge oder den Anbau von Kulturpflanzen bauen. Ein solches Gewächshaus wird nicht nur durch Wände, sondern auch durch Agrofilm vom Boden isoliert. Auf diese Weise können Sie vor Ort ein echtes Labor für den Anbau von Pflanzen schaffen, ein bestimmtes Mikroklima und Temperaturbedingungen.

Wählen Sie zunächst einen Ort und bereiten Sie die Basis für ein Gewächshaus vor. Umfangsmarkierung und mit Holzkiste umzäunt. Die Wände des Kastens werden mit Hilfe von langen Dübeln abgerissen und an den Fugen mit Metallecken miteinander verstärkt. Eine wichtige Nuance ist die Ausrichtung des Basispegels. Wenn der Bereich abfällt, sollten Blöcke, Ziegel oder andere verfügbare Materialien unter den Kastenwänden platziert werden.

Innerhalb der Wände des Kastens ist es notwendig, die Bodenrohre für PVC-Bögen zu positionieren oder vorab Löcher für PVC-Rohre in die Kanten des Holzbodens zu bohren. Die Box kann auch auf ein vorgefertigtes Fundament für ein Gewächshaus gelegt werden. Überall um den Umfang des Gewächshauses befindet sich eine dichte Agrofaser - ein weicher Boden für unser Growlab, der das Gewächshaus vor Unkraut schützt und dabei hilft, das gewünschte Klimaregime im Gewächshaus aufrechtzuerhalten.

Und noch ein wichtiger Punkt: Hämmern Sie das Grundrohr nicht mit einem „bloßen“ Hammer in den Boden. Kunststoff kann durch solche Einwirkungen leicht reißen. Legen Sie ein Stück Holzklotz oder ein Brett auf das Rohr und hämmern Sie das Rohr entlang des Baumes in den Boden.

Jetzt müssen Sie den PVC-Rahmen richtig installieren. Sie können einen Giebelentwurf wählen oder ein gewölbtes Gewächshaus bauen. Für die erste Option ist es besser, Hart-PVC-Rohre zu wählen. Wie der Bogen richtig gebogen wird, erfahren Sie später.

Die Bögen werden in die Rillen der Rohre eingesetzt, die wir ebenerdig in den Boden gegraben haben. Wenn die Kanten der Bögen nicht fest in die Rillen passen, können Sie sie mit Holzbrettern verstärken, die zusammen mit den Bögen in die Rohre eingeführt werden. Zur Erhöhung der Zuverlässigkeit können sie verschraubt werden. Wenn alle Bögen angebracht sind, sollte der Rahmen von oben mit Längsrohren verstärkt werden. Das Mittelrohr ist außen auf das Gewächshausskelett aufgelegt, und die beiden Seitenstangen sind von innen montiert. Die Rohrverbindungen sind so verschraubt und verschraubt, dass der Rahmen zusammenlegbar ist.

Der Kontakt von PVC-Rohren und Abdeckgewebe führt zu einer gewissen thermischen, chemischen und mechanischen Wechselwirkung dieser beiden Materialien. Um eine vorzeitige Abnutzung des Gewächshauses zu vermeiden, sollte die äußere Oberfläche der Rohre (die Berührungspunkte mit der Folie) mit einem Schutzklebeband isoliert werden. So hält Ihr Gewächshaus so lange wie möglich.

Die Stirnwände bestehen am besten aus Holz. Zusätzlich zu den Zahnstangen der Türöffnung müssen in den Ecken der Enden zwei weitere Stützen angebracht werden. Der Boden der Stirnwände kann mit Sperrholz oder Kunststoff vernäht werden. Jetzt können Sie die Folie an den Wänden und Enden des Gewächshauses spannen und die Pflanzen für den Anbau vorbereiten.

Und noch eine Meisterklasse zum Bau von Gewächshäusern mit der gleichen Technologie:

Ii. Die einfachste Variante: Holz, PVC und Folie

Eine einfache und kostengünstige Option - ein kleines Gewächshaus für den Garten aus PVC-Bögen, verstärkt mit Holzlatten und Enden. Als Abdeckmaterial können Sie den üblichen Film nehmen. Der Rahmen hält viele Jahre, kann für den Winter demontiert und im Frühjahr wieder auf der Baustelle montiert werden. Das Land mit dieser Nutzung erhält alle notwendigen Elemente, Feuchtigkeit und benötigt keine zusätzliche Verarbeitung.

Ein solches Gewächshaus besteht aus zwei Stirnwänden, PVC-Rohrbögen und Längsholzlamellen zur Verstärkung des Rahmens. Der Sockel des Gewächshauses kann aus Holz sein oder ein Ziegelfundament bilden.

Auf dem Fundament müssen Sie zuerst die Stirnwände montieren. Sie werden auf dem fertig gebogenen Bogen hergestellt. Innerhalb des Bogens (er muss auf einer ebenen Fläche platziert und mit der Holzstange des Sockels verschraubt werden) werden die Seitenpfosten und der obere Balken der Türöffnung geformt. Die optimale Höhe der Öffnung beträgt 190 cm. Um das Ende zu verstärken, müssen Sie eine weitere Diele füllen, die die Kanten des Bogens und die Kanten der oberen Platte der Türöffnung verbindet. Der Winkel zwischen der geneigten Diele und der Grundplatte sollte 60-65 Grad betragen. Die oberen Knoten des Endteils müssen mit zusätzlichen Dielen und Holzplatten verstärkt werden, da hier die Holzlängsdielen des Gewächshausrahmens befestigt werden:

An den Seiten der Basis müssen senkrecht Metallstangen platziert werden. Ihr Durchmesser muss dem Innendurchmesser von PVC-Rohren entsprechen, damit die Bögen auf die Stangen aufgesetzt werden. Stirnwände werden am Sockel montiert und mit zwei Oberholmen und zwei Mittellamellen miteinander verbunden. Befestigt verstärkbare Metallecken.

Bögen werden auf verstärkte Stangen gesteckt und mit Hilfe von Bauklammern mit Holzbohlen verbunden. Vergessen Sie nicht, die Oberseite der Bögen und die Enden des Niveaus zu überprüfen. Der fertige Rahmen wird mit einer Folie abgedeckt:

Iii. Faltbares Mini-Gewächshaus

Aus PVC-Rohren können Sie wie vom Designer ein kleines Gewächshaus für den Anbau von Grün- und Gemüsepflanzen im zeitigen Frühjahr bauen. Um diese Idee umzusetzen, benötigen Sie das PVC-Rohr selbst, Verbindungselemente dafür, einen Zähler, eine Stichsäge für Metall und jegliches Abdeckmaterial. Dieser Entwurf muss nicht Masse tun. Seine Höhe wird bis zu 1 m betragen, sowie Breite. Sie können die Länge nach eigenem Ermessen wählen.

Die Arbeit besteht darin, Rohre der gewünschten Größe zu schneiden und mit T-Stücken und PVC-Stegen zu verbinden. Vertikale Zahnstangen müssen mit einem Querband befestigt werden, von dem die Satteldachrohre zum Firstrohr zurückgezogen werden. Das Anbringen der Struktur an der Basis ist nicht erforderlich. Sie können es mit Folie abdecken und als Unterschlupf für Hochbetten verwenden.

Iv. Gewölbtes Gewächshaus aus Rohren und Polycarbonat

Anstelle der Folie können Sie auf dem gewölbten Rahmen, der nach dem in Option 1 beschriebenen Prinzip aufgebaut ist, anstelle der üblichen Folie die Polycarbonat-Wabe befestigen. Wenn der gesamte Rahmen und die Rohre in den Verbindungen installiert und befestigt sind, können Sie mit der Installation von Polycarbonat beginnen. Informationen zu den Regeln für die Arbeit mit Polycarbonatplatten finden Sie in unseren anderen Materialien.

Kunststoffplatten sollten mit Hilfe spezieller Thermoscheiben oder Dachschrauben an den Bögen und Enden befestigt werden. Polycarbonatzellen sollten vertikal platziert werden.

Und noch mehr Workshops für Anfängergewächshäuser:

I. Wie man PVC-Lichtbogen leicht bildet

Und jetzt der versprochene Rat: Wie einfach und reibungslos sich das PVC-Rohr biegen lässt. Dazu müssen Sie die genaue Breite Ihres zukünftigen Gewächshauses kennen. Например, для ширины теплицы в 2,5 метра вам необходимо подготовить деревянный брус длиной 250 см и ПВХ трубу 600 см. При таких размерах высота теплицы будет около 2 м. Брус выкладываем на ровную поверхность, а его края ограничиваем набивными планками. У нас получилась заготовка для изгиба дуги.

Трубу прикладываем к внутренней стороне поперечной планки-ограничителя любым концом. Лучше закрепить его временным болтом или саморезом. Das andere Ende wird langsam an die gegenüberliegende Kante der Platine gebracht und unter den zweiten Begrenzer gesetzt. Wir prüfen, ob die Mitte des gebogenen Rohrs mit der Mitte des Holzbalkens übereinstimmt. Auf die gleiche Weise biegen wir die verbleibenden Bögen für das Gewächshaus.

Ii. Eine interessante Möglichkeit, die Folie am PVC-Rahmen zu befestigen

Wir möchten Sie über die neue Methode der Befestigung des Abdeckmaterials am Gewächshausrahmen ohne Nähte und Gewebestiche informieren. Dazu müssen Sie bei PVC-Rohren ganz unten (möglichst bodennah) eine Längsdiele aus Holz befestigen. Es ist besser, Schrauben zur Befestigung zu verwenden. Auf dieser Holzplanke muss eine Längsnut vormontiert werden. Als solche Nut kann man den üblichen Kunststoffsockel mit einem Innenfach für elektrische Leitungen oder ein beliebiges anderes Montagegerät nehmen. Der Sockel wird mit Blechschrauben an der Diele befestigt, bevor der Inneneinsatz entfernt wird. Von oben bedecken wir das Gewächshaus mit einer Folie, so dass die Kanten hinter der Bar mit dem Sockel verlaufen. Material, das wir in das Loch für den Draht bekommen und die obere Kappe schließen. Zuverlässige abnehmbare Halterung fertig! Ein solches Gerät ist sehr bequem zu bedienen. Die Folie kann entfernt oder gespannt werden, wenn die Spannung nachlässt.

Iii. Befestigungsmöglichkeiten für Kunststoffrohre am Sockel

  • Der Anker ist eine praktische Basis für PVC-Rohre. Die Stangen sinken in den Boden oder werden in 2/3 der Tiefe in den Boden eingeführt. Die Rohre werden auf die Stangen gesteckt und die Konstruktion bleibt gleichmäßig und stabil. Die einfachste Möglichkeit für kleine Gewächshäuser - das Vertiefen von Rohren direkt in den Boden,
  • Rohre können in Schutt- und Zementgruben verlegt werden. Dieses Design wird stationär sein und es kann nicht für den Winter zerlegt werden,
  • Wenn ein Betonfundament für das Gewächshaus gegossen wird oder ein Ziegelfundament gebaut wurde, müssen Löcher für PVC-Stäbe in das Gewächshaus gemacht werden. Die Rohrenden müssen mit Isoliermaterial umwickelt und bis zum Anschlag in die vorbereiteten Löcher eingeführt werden.
  • PVC kann auch leicht auf einem Holzsockel befestigt werden. In den Rändern des Kastens müssen Löcher gemacht werden, in die Metallstangen eingeführt werden. Der Anker wird so in den Boden gehämmert, dass 2/3 seiner Länge auf der Oberfläche liegen. Rohre werden auf die Stangen gelegt,
  • PVC-Rohre können in Wasserleitungen mit größerem Durchmesser eingebaut werden. Es ist besser, wenn die Bögen fest in die Basis eindringen. Hierfür lohnt es sich, Rohre mit etwas größerem Durchmesser als die Gerüstrohre zu wählen.

Video für unabhängige Meister

Fassen wir zusammen. Gewächshäuser auf Kunststoffbasis sind eine vorteilhafte und funktionelle Erfindung. Dieses Material ist resistent gegen äußere Einflüsse, widersteht einem großen Temperaturbereich, sieht ordentlich aus und behält seine Form gut. PVC-Rohre sind leicht zu installieren und zu demontieren, kompakt und können im Winter in Innenräumen gelagert werden. Dieses Material ist eine gute Wahl für ein Gewächshaus auf dem Land mit Ihren eigenen Händen!

Plus Gewächshäuser

  • Schnelle Montage und Demontage der Struktur,
  • Kompakt zusammengebaut für Lagerung,
  • Geringes Gewicht
  • Niedrige Materialkosten
  • Hohe Festigkeit und Stabilität
  • Mobilität
  • Die Fähigkeit, ein Design von beliebiger Form zu machen
  • Beständigkeit gegen extreme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit
  • Nicht korrosionsanfällig,
  • Verrottet nicht und "leidet" nicht unter Parasiten und Pilzen,
  • Dank des thermischen Schweißens bilden sie eine monolithische Verbindung,
  • Große Betriebsdauer,
  • Ökologische Reinheit des Materials.

Vorbereitung für den Bau: Zeichnungen und Maße

Vor dem Bau des Gewächshauses muss das Problem der Installation des Fundaments gelöst werden. Wenn das Gewächshaus nur in bestimmten Monaten benötigt wird, ist keine Kapitalstiftung erforderlich. Wir werden einen Holzsockel machen.

Es wird notwendig sein, einen bequemen und ebenen Platz im Garten zu wählen, um sicherzustellen, dass sich der Boden nicht unter der Masse des Gewächshauses ausbreitet. Um den Rahmen von Kunststoffrohren abzudecken, verwenden wir Plastikfolie.

Größen des Bogengewächshauses:

  • Biegen Sie das Rohr 6 Meter, wir bekommen den richtigen Bogen,
  • Die Breite des Gewächshauses beträgt 3,7 Meter, die Höhe 2,1 Meter, die Länge 9,8 Meter.

Die Wahl des Materials, Tipps Meister

  • Beachten Sie beim Kauf von Kunststoffrohren den Hersteller. Qualitätsrohre werden von tschechischen und türkischen Unternehmen angeboten. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie chinesische oder einheimische Produkte kaufen.
  • Aus Gründen der Haltbarkeit müssen die für die Warmwasserversorgung vorgesehenen Rohre mit einer Wandstärke von 4,2 mm (Innendurchmesser 16,6 mm und Außendurchmesser 25 mm) verwendet werden.
  • Verbindungselemente aus Duroplast - Wandstärke 3 mm.
  • Der Anker wird in Übereinstimmung mit dem Rohrdurchmesser genommen, um die Festigkeit und Steifigkeit der Struktur sicherzustellen.

Berechnung der benötigten Material- und Werkzeugmenge für die Arbeit

  • Vier Bretter mit einem Querschnitt von 2x6 cm - 5 Metern,
  • Zwei Bretter mit einem Querschnitt von 2x6 cm - 3,7 Meter,
  • Vierzehn Bretter mit einem Querschnitt von 2x4 cm - 3,7 Meter.
  • Sechs Meter Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 13 mm - 19 Stück.
  • Drei Meter Bewehrung mit einem Durchmesser von 10 mm - 9 Stück.
  • Sechs-mm-Polyethylenfolie - Größe 6 x 15,24 Meter.
  • Holzschienenstücke mit einer Länge von 1,22 m - 50 Stück.
  • Schrauben oder Nägel.
  • Verbindungselemente (können für Trockenbau sein).
  • Butterfly-Türscharniere - vier Stück und zwei Griffe.

Für die Seiten des Gewächshauses:

Von den fünf Stäben 2x4 cm (Länge 3,7 m) ist es notwendig, den Rahmen der Seiten der Struktur zu machen:

  • 11'8 3/4 "= (2 Strahlen) 3,6 m,
  • 1'6 "= (4 Balken) 0,45 m,
  • 4'7 "= (4 Balken) 1,4 m,
  • 5'7 "= (4 Balken) 1,7 m,
  • 1'11 1/4 ”= (8 bar) 0,6 m,
  • 4 ’1/4” = (2 Balken) 1,23 m,
  • 4 Balken mit einer Länge von 1,5 Metern,
  • 4 Bars mit einer Länge von 1,2 Metern.

Werkzeuge für die Arbeit:

  • Hammer,
  • Bulgarisch und Metallsäge,
  • Schraubendreher oder ein Satz Schraubendreher
  • Hand-, Elektro- oder Benzinsäge,
  • Bauniveau und Maßband.

Gewächshaus selbst aus Kunststoffrohren: Montageschritte

  1. Für den Aufbau der Basis schneiden wir jeden Stab der Bewehrung in 4 Teile. Es sollten 36 Stück à 75 cm herauskommen, für die Befestigung der Rohre benötigen wir 34 Stück. Wir teilen zwei Segmente in zwei gleiche Teile und erhalten 4 Stäbe von je 37,5 cm.
  2. Aus Brettern 2x6 cm die Basis eines rechteckigen Gewächshauses 3,7x9,8 Meter auslegen. Verbinden Sie den Rahmen mit Schrauben oder schlagen Sie die Nägel nieder. Damit alle Winkel um 90 ° gedreht sind, befestigen wir in ihnen Bewehrungsstücke mit einer Länge von 37,5 cm.

Polycarbonatbeschichtetes Kunststoffgewächshaus

Polycarbonat ist eine der besten Beschichtungsoptionen für viele Jahre. Dieses Material ist beständig gegen Temperaturschwankungen, hat gute Wärmedämmeigenschaften, brennt nicht, schützt Pflanzen vor UV-Strahlen.

Der Platz für das Gewächshaus sollte gleichmäßig und vollständig von der Sonne beleuchtet sein. Wenn Sie das Gewächshaus im Winter benutzen, müssen Sie eine Heizungsanlage installieren. Es ist nicht sinnvoll, ein großes Gewächshaus zu bauen, da es schwierig sein wird, das erforderliche Mikroklima darin aufrechtzuerhalten. Die Höhe der Struktur sollte nicht mehr als 2 Meter betragen. Die Breite des Rahmens wird in Abhängigkeit von der Anzahl der Sämlinge ausgewählt.

  • Kunststoffrohre (zur Warmwasserversorgung).
  • Bretter 10x10 cm
  • Stange - 2x4 cm
  • Polycarbonatplatten.
  • Anker - Länge 80 cm.
  • T-Stücke aus Kunststoff.
  • Metallklammern, Kunststoffklammern.
  • Baukordel.
  • Schrauben, Schrauben, Nägel.
  • Sand, wasserabweisendes Material (Dachmaterial).

Details für Türen und Fenster

  • F - 10 Rohrlängen von 68 cm.
  • L - 8 Winkelübergänge unter dem Rohr bei 90 °.
  • G - 2 Rohrlängen von 1,7 m.
  • E - 4 Rohrlängen von 1,9 m.
  • J - 30 Abschläge.

Werkzeuge für die Arbeit

  • Hohe Gebäudeebene.
  • Langes Maßband bei 10 Metern.
  • Stichsäge.
  • Messer zum Schneiden von Kunststoffrohren.
  • Elektro- oder Akkuschrauber.
  • Bohrmaschine.
  • Eine Reihe von Bohrern.
  • Hammer

Sommerbewohner beachten

  • Wenn das Wetter zu heiß ist, sollten die Türen des Gewächshauses an beiden Seiten der Enden zur Belüftung geöffnet werden.
  • In den nördlichen Regionen des Landes, in denen es stark schneit, muss das Polyethylen für den Winter entfernt werden, da es sich stark dehnen oder reißen kann. Außerdem schützt der Schnee den Boden perfekt vor dem Einfrieren, trägt dazu bei, die darin enthaltenen nützlichen Substanzen zu bewahren und die Erde mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Video: Wie baut man ein Gewächshaus aus polycarbonatbeschichteten Kunststoffrohren?

Im Gewächshaus des Landes können Sie immer frisches Gemüse und Gemüse essen. Auf Ihrem Tisch stehen das ganze Jahr über Salate aus frischen Tomaten und Gurken. Sie können mit Ihren eigenen Händen ein solides und zuverlässiges Gewächshaus zu minimalen Kosten bauen, da Sie die Meister nicht für die Arbeit bezahlen oder die fertige Struktur für viel Geld kaufen müssen, sondern nur für Kunststoffrohre, einige Holzstangen und Kunststofffolie.

Vor- und Nachteile von PVC-Gewächshäusern

PVC-Gewächshäuser sind weit verbreitet und den Gegenstücken aus Holz oder Metall in vielerlei Hinsicht überlegen. Dies ist auf die hervorragenden Leistungsindikatoren solcher Produkte, ihre geringen Kosten und ihre lange Lebensdauer zurückzuführen.

Auch solche Gewächshäuser haben folgende Vorteile:

  1. Einfache Montage. Kunststoff zeichnet sich durch eine hohe Plastizität aus, die es ermöglicht, ein Gerüst jeder Größe zu schaffen. Es sind keine besonderen Fähigkeiten oder Geräte erforderlich.
  2. Geringes Gewicht Bei Bedarf kann das Gewächshaus problemlos ohne Demontage von einem Ort zum anderen transportiert werden. In diesem Fall kann der Rahmen in kurzer Zeit zerlegt und wieder zusammengebaut werden, so dass es möglich ist, die Struktur während des Frosts zu schützen.
  3. Hervorragende Verschleißfestigkeit. Kunststoffrohre müssen nicht mit speziellen Schutzlösungen und -mischungen ausgerüstet werden. Das Material hat keine Angst vor wechselnden Temperaturen, Feuchtigkeit und Feuer.
  4. Niedrige Kosten. Die Gesamtkosten für die Anordnung des Kunststoffrahmens sind erheblich geringer als beim Bau von Holz- oder Metallsorten. Ein solches Produkt muss nicht repariert werden, beschädigte Bereiche können problemlos restauriert oder komplett ausgetauscht werden.
  5. Gewächshäuser haben ein attraktives Aussehen und passen problemlos in jedes Interieur des Ferienhauses.

Das Gewächshaus der ursprünglichen Form wird den Ort schmücken

Der Hauptnachteil dieser Wahl kann als geringe Stabilität bei starkem Wind angesehen werden. Das Design kann stark schwanken und sich sogar von der Oberfläche lösen. Dieses Minus kann jedoch leicht ausgeglichen werden, indem Stützen an den Ecken oder am Umfang der Struktur angebracht werden.

Sorten von Gewächshäusern

Solche Einrichtungen können eine Folien- oder Polycarbonatbeschichtung aufweisen. Eine sehr beliebte Lösung ist das gewölbte Design. Es gibt folgende Typen:

  • Mit einer Box auf der Basis von Brettern und Bögen, auf Stahlstangen aufgereiht.
  • Mit Kunststoffrahmen, Bögen und T-Stücken aus ähnlichem Material.

Gewächshaus mit Holzkiste

Rüsten Sie auch oft ein Gewächshaus mit einem Satteldach aus. Es kann die folgenden Sorten haben:

  • Mit Folienverkleidung.
  • Beschichtet auf der Basis von Polycarbonat.

Professionelle Gärtner empfehlen häufig die Verwendung von doppelschichtigen Gewächshäusern auf PVC-Basis. Solche Anlagen haben eine hervorragende Wärmedämmung, da das Innere des Gewächshauses zuverlässig durch Polycarbonatplatten geschützt ist. Solche Designs geben 3-mal weniger Wärme als herkömmliche Gegenstücke.

Auf unserer Website finden Sie Kontakte von Bauunternehmen, die die Installation von Gewächshäusern und ähnlichen schlüsselfertigen Konstruktionen anbieten. Direkt können Sie mit Vertretern sprechen, indem Sie die Ausstellung der Häuser "Low-Rise Country" besuchen.

Vorbereiten der Installation eines Gewächshauses

Die Installation von Gewächshäusern aus PVC-Rohren erfordert eine sorgfältige Vorbereitung. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

  1. Entwickeln Sie ein Gewächshausprojekt
  2. Berechnen Sie den Materialbedarf für die Bauarbeiten.

Die Qualität der errichteten Struktur hängt von der Richtigkeit dieser Arbeiten ab.

Gewächshausprojekt und Materialberechnung

Wenn die Arbeit von einem erfahrenen Baumeister ausgeführt werden soll, kann er auf Wunsch ein Projekt eigenständig entwickeln und Zeichnungen dafür anfertigen. In anderen Fällen wird empfohlen, fertige Designs zu verwenden. Zeichnungen solcher Konstruktionen sind im Internet oder in verschiedenen Zeitschriften zum Thema Garten zu finden. Oft sind die Schemata sehr detailliert, so dass keine Komplikationen auftreten sollten.

Häufig wird eine gewölbte Struktur mit einer Länge von 6 m, einer Breite von 3 m und einer Höhe von 2 m gewählt, die einen optimalen Raum für Pflanzen bietet und aufgrund der Höhe des Gebäudes eine Person darin aufnehmen kann. Die Länge kann bei Bedarf verlängert werden.

Das Schema des Gewächshauses aus Kunststoffrohren

Für die Montage des Produkts benötigen Sie folgende Materialien:

  1. Polypropylenrohr mit einem Durchmesser von ca. 30 mm und einer Länge von 70 m.
  2. Boards, um eine Box zu erstellen. Sie benötigen Bretter mit den Abmessungen 2,5 x 20 x 600 cm.
  3. Bretter für den Bau des Firsts und der Längspaneele. Sie benötigen Produkte mit Abmessungen von 2 bis 9 mal 600 cm.
  4. Bretter, um eine Tür zu schaffen und den Giebel aufzuwerten. Es ist erforderlich, Paneele mit einer Größe von 2 x 7 x 300 cm zu erwerben.
  5. Kreuzverschraubung. Die Auswahl richtet sich nach der Rohrgröße.
  6. Passendes T-Stück. Sie wird ähnlich wie die Traverse gewählt.
  7. Selbstschneidende Schrauben jeglicher Art.
  8. Polyethylen zur Verstärkung von Konstruktionen.
  9. Scharniere zur Montage von Türen oder Lüftungsschlitzen.

Sehr oft sieht das Projekt vor, dass im Winter die Abdeckung vom Gewächshaus entfernt wird. Wenn entschieden wurde, dies aufzugeben, kann der Abstand zwischen den Bögen geringfügig vergrößert werden. Auf diese Weise werden Schäden an unter Schneedruck stehenden Bauten vermieden. Auch für solche Konstruktionen muss ein längeres Rohr verwendet werden.

Empfehlungen zur Materialauswahl

Kunststoffrohre gibt es in verschiedenen Ausführungen. Für die Gestaltung von Gewächshäusern eignen sich am besten Polypropylen-, PVC- oder Metall-Kunststoff-Sorten. Alle von ihnen zeichnen sich durch gute Festigkeit, Schutz vor den Auswirkungen von Temperatur, Feuchtigkeit und mechanischem Druck aus.

Polypropylen ist schlecht gebogen und hat dicke Oberflächen, aber wenn Sie möchten, können Sie den Bogen biegen. PVC- und Metall-Kunststoff-Typen werden auf der Basis eines weicheren Kunststoffs hergestellt, dessen Schichtdicke 1,5 mm beträgt, so dass Sie sie problemlos biegen können. Wenn Sie weichere Produkte verwenden, raten Experten, den Abstand zwischen den Bögen zu verringern.

PVC-Rohrgewächshaus

Bei der Auswahl der Bretter ist es besser, Lärchenmaterialien den Vorzug zu geben. Kiefern- und Fichtensteine ​​bieten keinen optimalen Schutz vor Feuchtigkeit. Nach einiger Zeit müssen die Platten möglicherweise ausgetauscht werden. Boards für die Basis sollten auf die gleiche Weise ausgewählt werden. Vergessen Sie auch nicht das antiseptische Futter.

Vorab ist es erforderlich, alle notwendigen Werkzeuge vorzubereiten:

  1. Hammer und Hammer.
  2. Bügelsäge zur Bearbeitung von Metall und Holz.
  3. Schraubendreher.
  4. Level und Roulette zum Messen.
  5. Scharfes Messer.

Gewächshausbauverfahren

Nachdem alle Materialien vorbereitet sind, können Sie mit der Hauptarbeit fortfahren. Es ist am besten, eine ähnliche Prozedur zusammen durchzuführen, da zusätzliche Hilfe das Biegen und Verlegen von Rohren nicht beeinträchtigt. Der Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Geländevorbereitung für den Bau
  2. Baue die Kiste.
  3. Bauen Sie den Rahmen.
  4. Mit Blick auf den Film.

Vorbereitungsbereich

Die Installation des Gewächshauses erfolgt vor Ort, das den ganzen Tag über von der Sonne beleuchtet wird. Die Oberfläche muss eben und ohne Löcher sein. Zum Markieren benötigen Sie eine Schaufel, Stangen und einen Faden auf Nylonbasis.

Vorbereitung des Platzes unter dem Gewächshaus

Das Vorbereitungsverfahren ist wie folgt:

  1. Auf der Baustelle ist mit einem Maßband ein Rechteck markiert. Auf jeder Seite müssen Sie einen Abstand von ca. 30-50 cm einhalten und dabei die Abmessungen der zukünftigen Struktur berücksichtigen. In den Ecken des Rechtecks ​​sind Montagestifte ausgeführt, zwischen denen der Faden gespannt ist.
  2. Entlang des Grundstücksrandes wird die oberste Erdschicht entfernt und ein Loch mit einer Tiefe von ca. 25 cm herausgezogen, an dessen Grund mit einer Überlappung von 10 cm Dachmaterial gelegt und von allen Seiten Schutt eingeschüttet. Die Dicke der Hinterfüllschicht sollte ca. 10 cm betragen.
  3. Wenn das Grundstück eine Unregelmäßigkeit von mehr als 5 cm aufweist, müssen Sie vor dem Graben der Grube die Oberfläche ausgleichen. Sie können den Boden einschütten oder umgekehrt entfernen. Die erste Methode ist optimal.

Ist der Höhenunterschied beispielsweise zu groß, wird die Konstruktion des Bauwerks an einem Hang ausgeführt, dann sollte eine Wand auf der Basis eines mit Schutzlösungen behandelten Ziegels oder Holzes unter der Sinkfläche verlegt werden. Dann wird solange abgeladen, bis das Gelände vollständig eben ist.

Box-Auflistung

Das Gewächshaus der Rohre hat eine Box im Design. Für die Montage und Installation müssen die folgenden Verfahren durchgeführt werden:

  1. Die Holzplatte für die Box wird entsprechend der Größe des Gewächshauses installiert. Hierfür werden 2 Produkte mit einer Länge von 3 und 6 m verwendet, die mit selbstschneidenden Schrauben verbunden werden. Das kurze Paneel sollte zum Ende des langen Brettes gerichtet sein, dann werden 2 Schrauben mit einem Abstand von etwa 20 mm von der Kante eingeschraubt. Um die Festigkeit der Struktur in den Ecken zu erhöhen, wird eine Ecke auf Stahlbasis installiert.
  2. Die zusammengebaute Struktur wird mit antiseptischen Holzverbindungen behandelt und in eine Grube eingebaut. Der sichtbare Bereich sollte nicht mehr als 10 cm über die Bodenoberfläche angehoben werden. Um die Box auf die gewünschte Höhe anzuheben, können Sie eine kleine Menge Sand einfüllen.
  3. In der Grube müssen spezielle Halter für Bögen installiert werden. Sie sollten um den Umfang des Kastens herum angebracht werden, nicht mehr als 10 cm des Produkts sollten aus dem Boden herausragen.
  4. In der letzten Phase wird die Grube gefüllt und die Richtigkeit der Platzierung der Halter anhand einer Ebene überprüft.

Rahmen sammeln

Das Montageverfahren für eine solche Struktur besteht aus folgenden Arbeiten:

  1. Am Ende jedes Rohres wird ein erworbenes PVC-T-Stück installiert. Um die Längsschnitte im unteren Teil des Rahmens anzuordnen, muss der Abstand zwischen den Stegen gemessen und der erforderliche Zuschnitt aus dem Rohr geschnitten werden.
  2. Geschnittene Produkte werden in Kreuzen montiert. При необходимости ее можно будет повернуть, а для обеспечения качественной усадки слегка забить с помощью молотка.
  3. Перед монтажом дуги специалисты советуют согнуть трубу до придания необходимого изгиба. После чего производится монтаж трубы в тройник и ее сгиб до формирования дуги необходимой высоты.
  4. Wenn die Bögen installiert sind, müssen Sie das Gebäude mit Brettern verstärken. Dazu wird das Panel von innen in den Rahmen eingebaut. Die Befestigung erfolgt mit Schrauben.
  5. Die Firstplatte wird von außen am Rahmen montiert. Dazu wird es aufgesetzt und mit Schrauben an den Bögen befestigt. Die Länge der Halterung darf 40 mm nicht überschreiten.
  6. Um die Festigkeit der Giebel und der Enden der Struktur zu erhöhen, werden auch Holzpaneele verwendet. Zuschnitte der gewünschten Größe werden mit einer Metallsäge geschnitten.
  7. Die Installation der Endbasen ist im Gange. Um eine gute Stabilität zu gewährleisten, ist zwischen ihnen ein Längsbrett angebracht. Danach werden ähnliche Verfahren durchgeführt, um Stützen an den Rändern zu erstellen.
  8. Aus den Brettern werden Zuschnitte für die Montage der Tür geschnitten. Mit Hilfe von Schrauben und einer Ecke aus Stahl gehen Rahmen für die Tür. Sperrholz eignet sich für die Verkleidung der Unterseite der Struktur.

Um die Tür zu installieren, müssen Sie die Schleife in Teile teilen. Einer von ihnen ist oben und unten an der zentralen Basis und der andere an der Designbox angebracht. Anschließend wird die Tür mit einer Folie versehen und in die vorbereitete Öffnung montiert.

Mit Blick auf den Film

Für ein solches Verfahren muss die technologische Arbeit sorgfältig eingehalten werden. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

  1. Verstärktes Gewebe mit einer Dicke von 200 μm breitet sich entlang des Rahmens aus, sodass der gleiche Abstand von den Enden und vom Boden verbleibt.
  2. Zur Fixierung der Folie werden Zuschnitte auf der Basis von ca. 60 cm langen Rohren verwendet, die im unteren Teil der Struktur montiert werden. Sie werden am Längsrohr befestigt und mit Schrauben befestigt.
  3. Blindwände von Gewächshäusern werden auf die gleiche Weise behandelt. Der Stoff wird sanft zwischen den Stützen gespannt und mit Hilfe von Latten aus Holz und Nägeln befestigt.

Gewächshaus aus Rohren und verstärkter Folie

Um ein Flattern des Gewebes bei starkem Wind zu vermeiden, muss es an mehreren Stellen des Gerüsts befestigt werden. Dazu können Sie spezielle Schiebehalterungen oder kleine Kunststoffrohre verwenden.

Es kann interessant sein! Lesen Sie im Artikel über den folgenden Link über das Wintergewächshaus.

Die Installation von Gewächshäusern auf der Basis von PVC-Rohren ist eine hervorragende Lösung für einen Landstandort. Die Baukosten sind minimal, aber es wird von großem Nutzen sein. Die Arbeiten sind nicht arbeitsintensiv, so dass auch Anfänger im Bauhandwerk mit ihnen fertig werden können. Die Hauptsache ist, alle Anweisungen und Empfehlungen sorgfältig zu befolgen.

Pin
Send
Share
Send
Send