Allgemeine Informationen

Ulmengreifer

Pin
Send
Share
Send
Send


Um verschiedene Krankheiten zu heilen, greifen die Volksheiler nicht nur auf die nützlichen Eigenschaften von Kräutern zurück, sondern auch auf Bäume, von denen einer rostige Ulme ist und zur Ulmenfamilie Ulme gehört. Die Höhe des Baumes kann zwanzig bis fünfundzwanzig Meter erreichen, der Stammdurchmesser beträgt etwa eineinhalb Meter. Die Ulmenkrone ist kugelförmig und breit. Die Rinde der Pflanze fühlt sich rau an und hat eine braune Farbe. Junge Zweige kurz weichhaarig, mit rotbrauner Rinde. Ulmenblätter sind rostrot. Sie sind abwechselnd zweireihig Mosaik angeordnet. Aus diesem Grund ist es fast unmöglich, Lücken in der Baumkrone zu finden. Ulmenblüten sind klein und unauffällig. Sie werden in Bündeln gesammelt, die sich in den Blattnebenhöhlen befinden. Die Frucht des Baumes ist eine geflügelte Nuss. Ulmenrost kann bis zu vierhundert Jahre alt werden.

Die Ulme ist in Laubwäldern der USA und Kanadas rutschig. Es wächst an den Ufern von Flüssen, wo sich der Boden durch seinen Nährwert auszeichnet. In Europa und Russland findet sich diese Ulmenart als Parkpflanze.

Chemische Zusammensetzung der Pflanze

Der medizinische Teil einer rostigen Ulme ist ihre Rinde. Es ist sogar in der Kräutermedizin von Großbritannien enthalten. Aus diesem Grund ist die chemische Zusammensetzung dieses Baumes bekannt. In seiner Rinde finden sich Schleim, Polyuronide, Tannine, Bioflavonoide, Catechine, Polysaccharide, Triterpenoide und Fasern. Darüber hinaus ist die Rinde reich an Vitaminen: A, C, B und K. Sie enthält außerdem Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium.

Es sind diese Bestandteile in der Zusammensetzung des Baumes und machen ihn medizinisch.

Was hilft Ulme rostig

Ulmenrinde hat eine ausgeprägte bakterizide, harntreibende, adstringierende, analgetische, antitussive, tonisierende und weichmachende Wirkung. Aufgrund dessen kann es ziemlich weit angewendet werden.

Elm wird verschrieben, um den Körper zu stärken und die Genesung nach Lungenerkrankungen zu beschleunigen. In diesem Fall helfen die Medikamente auf Rindenbasis dabei, restliche Hustenerscheinungen zu beseitigen, das Immunsystem aufrechtzuerhalten und die Stoffwechselprozesse im Körper zu aktivieren. Zusätzlich erlauben Medikamente aus rutschiger Ulmenrinde keine Dehydrierung des Lungengewebes, was das Risiko einer Rückkehr der Krankheit signifikant verringert. Auch nach einer besonders schweren Lungenentzündung können Sie sich in kurzer Zeit erholen.

Bei verschiedenen Schleimhautreizungen, einschließlich des Magen-Darm-Trakts und der Harnwege, kann die Ulmenrinde erfolgreich helfen. Es wirkt anästhetisch, reizlindernd und mildernd und bekämpft das Problem sehr effektiv. Darüber hinaus hilft die Kortikalis als bakterizides Mittel bei der Beseitigung der Reizursache, wenn diese durch Krankheitserreger verursacht wird.

Traditionelle Heiler verschreiben Ulme auch als eines der Mittel bei der Behandlung von Krebs. Es lindert Schmerzen, stärkt den Körper und unterstützt alle Systeme und Organe. Darüber hinaus trägt die Rinde zur Reinigung des Blutes bei, das unter der Einnahme einer großen Anzahl schwerer Medikamente stark leidet. Es wird angenommen, dass die Pflanze im Anfangsstadium der Krankheit in der Lage ist, ihre Entwicklung zu stoppen.

Zur Behandlung von Wunden

Tragen Sie für medizinische Zwecke den inneren Teil der Kortikalis (Phloem) auf. Um es zu erhalten, wird, nachdem die Rindenschicht vom Stamm oder einem dicken Ast abgeschnitten wurde, der etwa fünf Millimeter dicke innere Teil vorsichtig abgeschnitten und an einem Ort getrocknet, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Danach werden die Rohstoffe zerkleinert und nicht länger als zwei Jahre in einem dicht verschlossenen Glasbehälter gelagert. Wir haben Ulme rostige Rinde können in Phyto-Apotheken oder Fachgeschäften von Heilpflanzen gekauft werden.

Anwendung im Alltag

Holz wird als sehr wertvolles Material für die Herstellung von Sperrholz und Möbeln verwendet. Für die Herstellung von Matten und Seilen wird Bastholz verwendet. Seide in Gelb und Purpur mit jungen Trieben bemalt, sie für Lederwaren ausgeben. Zweige, Knospen und Blätter lassen das Vieh fressen. Ulme golobolistny ist eine wunderbare Honigpflanze.

Zusammensetzung und therapeutische Eigenschaften von Greifblättern

  1. In der Rinde des Baumes befinden sich Catechine, Freedelin, Steroide, Phenolkohlensäuren und Leukocyanide. Die Blätter enthalten Vitamin C und Phenolcarbonsäuren, Flavonoide, Derivate von Leucopeonidin und Leucopelargonidin, Alfakahatin. In den Früchten des Baumes - Fettöl, Carotin, Vitamin C.
  2. Aus einer Pflanze hergestellte Arzneimittel haben antimikrobielle, adstringierende, entzündungshemmende, wundheilende, harntreibende und harntreibende Eigenschaften (bei Geschwüren, entzündlichen Prozessen der Magenschleimhaut und des Zwölffingerdarms, auch dysenterischen Ursprungs, kann eine Abkochung der Rinde erfolgen).
  3. Als Diaphoretikum wird es bei Erkältungen eingesetzt.
  4. Ulmenrinde kann die Cholesterinaufnahme verlangsamen.

Infusion von Ulmenrinde mit schlecht heilenden Wunden

Ulmenrinde hat die Fähigkeit, Entzündungen der Schleimhäute zu lindern. Aus diesem Grund wird der daraus gebrühte Tee in Form einer Lotion und einer Kompresse bei Wunden verwendet, die nicht gut heilen. In der chinesischen Medizin werden Rinde, Blätter, Holz, Samen und Blumen verwendet. 1 Esslöffel Rinde waschen und in einem halben Liter Wasser aufbrühen. Zum Spülen, Eincremen und Komprimieren verwenden.

Infusion von Ulmenrinde bei Krebs

Verwenden Sie bei Krebs das folgende Rezept für Brühe: 10 g Rinde, gießen Sie 200 ml Wasser ein, halten Sie es bis es kocht, und halten Sie es dann etwa 10 Minuten lang an einem langsamen Feuer. Bestehen Sie darauf, dass Sie 2 Stunden lang brennen. Fügen Sie dann gekochtes Wasser hinzu, um die anfängliche Menge zu erhalten - 200 ml, dann sollte es gefiltert werden. Trinken Sie 2-3 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Beschreibung der Ulme glatt.

Ulme - Dieser Baum ist bis zu 35 Meter hoch und hat einen Durchmesser von eineinhalb Metern. Die Rinde ist tief, die Blätter sind groß, ungleichmäßig geschnitten und an der Basis doppelt gezähnt.

Die Blüten der Ulme sind bisexuell, klein, grünlich-gelb, gesammelt in einem Pinsel. Blüht vor dem Blättern im März-April. Früchte - Flügelnüsse, die sich in der Mitte des Flügels befinden und einen Durchmesser von 3 cm haben und im Mai reifen. Elm wird 500 Jahre alt und ist einer der besten Luftreiniger für Ruß und Staub. Es gibt ungefähr 20 Ulmenarten. Ulmen- oder Birkenrinde hat den größten therapeutischen Wert.

Die Früchte der Baumulme - Nüsse und reifen im Mai.

Die chemische Zusammensetzung der Blätter und der Ulmenrinde.

Ulmenrinde Enthält Triterpenoide (Freedelin), Steroide (Dehydroergosterol, Stigmasterol), Phenolcarbonsäuren, Catechine, Schleim, Leukoanthioanidine und Tannine.

Ulme geht enthalten Phenolcarbonsäuren, Flavonoide (Rutin, Kaempferol), Derivate von Leucopeonidin, Leucopelargonidin und bis zu 180 mg% Ascorbinsäure. Ulmennüsse enthalten bis zu 28% fetthaltiges, nicht trocknendes Öl.

Die heilenden Eigenschaften der Ulmenrinde.

Junge Ulmenrinde Es hat adstringierende, harntreibende, diaphoretische, entzündungshemmende, wundheilende, analgetische, antiseptische, hämostatische und blutreinigende Eigenschaften. Die Blätter haben gute wundheilende und analgetische Eigenschaften.

In der Volksphytotherapie wurde das Abkochen der Rinde als Diuretikum bei Blasenentzündung, Ödemen sowie bei Rheuma, Gicht und Hautausschlägen, Geschwüren und Benachteiligungen eingesetzt.

Abkochung von Ulmenrinde Sie werden auch bei chronischen Entzündungen der Magenschleimhaut, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren, Durchfall, Ruhr und bei entzündlichen Prozessen in der Gebärmutter eingesetzt.

Äußerlich Abkochung von Ulmenrinde verwendet für lokale Bäder, Waschungen und Kompressen bei verschiedenen Hautkrankheiten: Geschwüre, Hautausschläge, Flechten, Krätze.

Abkochung von Ulmenblättern fand Anwendung in Darm- und Nierenkoliken, als Wundheilmittel bei Verbrennungen, Ekzemen, Hautausschlägen, eitrigen und nicht heilenden Wunden. Pulver aus getrockneten Blättern wird als Heilmittel gegen Darm- und Nierenerkrankungen eingesetzt.

Brühe Ulmenrinde:

Brauen Sie ein Glas kochendes Wasser 2 EL. l zerkleinerte Rinde, 1 h ziehen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 EL. l 3-4 mal am Tag.

Brühe Ulmenrinde:

brauen 2 Tassen kochendes Wasser 2 EL. l gehackte Rinde auf kleiner Flamme erhitzen, abkühlen lassen und abseihen. 4-5 mal täglich als Lotion anwenden.

Brühe Ulmenrinde:

0,5 Liter kochendes Wasser kochen 1 EL. l Rinde, 15 Minuten in einem Emaille-Wasserbad erwärmen, 40 Minuten darauf bestehen, abseihen, zusammendrücken und die gekochte Wassermenge auf das Original bringen. Trinken Sie eine viertel Tasse 3-4 mal täglich 20 Minuten vor dem Essen.

Ulmenrindentee:

im Mai vor der Blüte die zweijährigen Triebe abschneiden, die obere Rinde reinigen und die hellgrüne Haut vorsichtig entfernen, abschneiden und in der Sonne trocknen. Brauen Sie wie Tee und trinken Sie dreimal täglich 1 Glas. Hilft bei allen Hautkrankheiten, Ohrenlecks, übelriechender Nase und Syphilis (mindestens ein Jahr).

Frisch zerkleinerte Blätter und zerkleinerte Ulmenrinde werden auf Schnitte aufgetragen, um die Heilung zu beschleunigen.

Anlagenbeschreibung

Ulmengreifer - Dies ist ein mehrjähriger Baum, der in Europa, Zentralasien und im Kaukasus verbreitet ist. Das Maximum kann bis zu 25 Meter hoch werden und wird 300 Jahre alt. Ein kleiner Baum blüht im zeitigen Frühjahr mit kleinen gelbgrünen Blüten, die paarweise wachsen. Anschließend werden am Ort der Blüte Ulmenfrüchte gebildet, dargestellt durch Feuerfische mit Membranen, die eine kleine Nuss enthalten. Der Baum hat lange Äste, dicht mit Laub übersät. Ein Ulmenblatt ist leicht an seiner scharfen, unebenen Form zu erkennen.

Was ist nützlich Ulme

Arzneimittel, zu denen Ulmenblätter gehören, wirken entzündungshemmend, antimikrobiell, wundheilend und harntreibend. Das Anwendungsspektrum von Ulme in der Medizin ist umfangreich, es wird zur Behandlung von Gelenken, Hautkrankheiten, Syphilis, Magen-Darm-Erkrankungen sowie zur Normalisierung des Stoffwechsels, des Herz-Kreislauf-Systems und der Schilddrüse eingesetzt.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Die heilenden Eigenschaften von Ulmen werden sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin eingesetzt. Auf ihrer Grundlage werden medizinische Abkochungen, Aufgüsse, Tee und sogar Bäder hergestellt.

Ulmenwurzel und Rinde zur Zubereitung von Abkochungen, als Lotion gegen Ekzeme und eitrige Wunden sowie zur Behandlung von Syphilis. Ein Auskochen der Wurzel gilt als wirksam im Kampf gegen Krebs. Zu seiner Herstellung werden die Rinde oder Wurzeln mit kochendem Wasser gegossen und leicht gekocht. Geben Sie dann Zeit zum Aufgießen, um das Volumen um die Hälfte zu reduzieren. Die Abkochung ist jedoch zu stark, so dass Wasser zur ursprünglichen Menge hinzugefügt wird. Die Brühe wird für die spätere Aufnahme nicht mehr als zweimal täglich gefiltert, die maximale Dosierung der Brühe - ein Esslöffel.

Tee, auf die Rinde aufgegossenEs wird zur Behandlung von Mandelentzündung und Mandelentzündung eingesetzt. Um eine Portion kochendes Wasser zuzubereiten, gießen Sie 10 g Rinde und bestehen Sie darauf, dass Sie 5 Minuten ziehen. Sie können und vorzugsweise mit Honig trinken. Bei ausgeprägter Mandelentzündung wird Tee nicht nur im Inneren eingenommen, sondern auch zum Gurgeln verwendet. Bei dieser Mischung handelt es sich um gut gespülte Pusteln, die sich aufgrund der Erkrankung am Rachenrücken bilden.

Infusion wird gegen Verstopfung als Abführmittel verwendet und macht Kompressen daraus. Zur Vorbereitung der Infusion wird hauptsächlich verwendet getrocknete Blätterdie mit Wasser gefüllt werden müssen und ein wenig auf dem Feuer halten, aber nicht kochen. Dann wird die Mischung etwa eine Stunde lang infundiert und filtriert.

Heilbäder

In der Volksmedizin sind weit verbreitet Heilulmenbäder. Sie werden zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Krätze, Krätze, Hautausschläge usw. verwendet. Der Patient muss mit einer medizinischen Mischung getränkt oder vollständig in die Mischung eingetaucht werden. Lokale Bäder sind für die Behandlung von Hämorrhoiden wirksam, dies erfordert eine gewisse Zeit, um in einer kleinen Schüssel zu sitzen, die mit einer Lösung gefüllt ist.

Aufbereitung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Ulme enthält bestimmte medizinische Eigenschaften, für deren Erhaltung es notwendig ist, die Methoden der richtigen Aufbereitung von Rohstoffen, nämlich Rinde und Blätter, zu kennen. Ulmenrinde wird im zeitigen Frühjahr von jungen Bäumen abgeschnitten und an einem gut belüfteten Ort bis zur völligen Trockenheit ausgelegt. Die Rinde eines jungen Baumes zeichnet sich durch eine glatte Oberfläche aus, während die Rinde eines erwachsenen Baumes rau und mit Rissen und Rillen bedeckt ist. Die Blätter werden zu Beginn des Sommers geerntet und an der frischen Luft im Schatten getrocknet. Sie können zwei Jahre gelagert und verwendet werden.

Ulmengrabblätter: Botanische Beschreibung der Pflanze

Elm Grabber ist ein wunderschöner Laubbaum, dessen Höhe 25 Meter erreicht. Der Baum wächst schnell und schön, er hat eine schöne und sich ausbreitende Krone. Auf kurzen Blattstielen in wechselnder Position befinden sich große, scharfe Enden an den Blättern der Ulme. Sobald die Blüte beginnt, blühen kleine gelbgrüne Blüten auf schönen und kräftigen Zweigen, die sich in Büscheln von Pinseln sammeln. Die Ulmenfrucht ist eine Nuss, die mit einem häutigen Feuerfisch bedeckt ist.

Ulme ist eine Langleber, und wenn dafür günstige Bedingungen geschaffen werden, wird sie drei Jahrhunderte lang leben. Der Stamm der Ulme ist zunächst glatt und an Stellen, an denen Äste erscheinen, rauhkantig. Von März bis April blüht die Pflanze und zu Beginn des Herbstes erscheinen ihre Früchte.

In Europa, im Kaukasus und in Zentralasien ist Ulme sehr verbreitet. Es kann auf den Ebenen, Waldrändern, entlang der Flüsse gesehen werden.

Medizinische Eigenschaften der Ulme

Ulme wirkt adstringierend, antimikrobiell und harntreibend auf den menschlichen Körper. Präparate aus der Rinde lindern Entzündungen der Schleimhäute. Die Pflanze hat harntreibende Eigenschaften. Die Ulme enthält viele wichtige Substanzen, zum Beispiel Carotin, Vitamin C, Steroide, Fettöl und Fredelin. Ulmenrinde wird als Mittel zur Hemmung der Cholesterinaufnahme verwendet.

Aufwachsen und Pflege für Greiferblätter

Ulme bevorzugt als Bereiche, die gut beleuchtet sind und einen guten Schatten spenden. Die besten Böden für Ulmen sind bröckelig, fruchtbar und alkalisch. Ulme ist eine dürretolerante Pflanze, wächst jedoch am besten auf einem frischen und feuchten Untergrund.

Ulme - eine Pflanze, die den Boden fordert, deswegen muss sie während der Trockenzeit gegossen werden, um Dünger aufzutragen. Kalk beeinflusst die Ulme sehr gut, daher wird er beim Pflanzen und Wachsen eines Baumes dem Boden hinzugefügt. Es ist nicht überflüssig, die Ulme, mit der die Pflanzenkrone gebildet wird, zu beschneiden. Nach dem Trimmen behält Crohn für eine lange Zeit die Form.

Ulmenanwendung

Ulmenpräparate werden bei Erkältungen, Entzündungen der Magen- und Darmschleimhaut, verschiedenen Arten von Haut- und Gefäßerkrankungen sowie bei Syphilis und Gonorrhö angewendet. Infusionen, Tinkturen, Abkochungen, Tees und Ulmenbäder sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Rheuma, Gicht und Arthritis helfen, die Kompresse von der Infusion von Ulmen zu heilen. Bei Gonorrhoe können Sie die zerkleinerten Früchte der in Milch gekochten Pflanze auftragen.

Ulmenrindentee. Um es zu machen, müssen Sie 3 Teelöffel Ulmenrinde nehmen, 250 ml Wasser in eine Schüssel mit Rinde gießen und vor dem Kochen auf das Feuer legen. Als nächstes entfernen Sie die Zusammensetzung von der Hitze und filtern. Nehmen Sie diesen Tee eine Tasse pro Tag. Dieses Medikament hilft bei Durchfall. Sie können diesen Tee auch in Form von Lotionen und Spülungen verwenden.

Infusion von Ulmen-Grabolis Vorbereiten ist nicht schwer. Sie müssen 1 Esslöffel der Blätter der Pflanze nehmen und einen viertel Liter Wasser einfüllen. Stellen Sie das Werkzeug 3 Minuten lang auf ein kleines Feuer und entfernen Sie es. 1 Stunde ziehen lassen. Nachdem wir darauf bestanden haben, filtern wir es und dann können Sie es ruhig als Kompresse oder Abführmittel für 1 Glas pro Tag auftragen.

Abkochung von Ulmen bei Krebs. Zur Zubereitung 10 Gramm Ulmenrinde nehmen und mit einem Glas Wasser füllen. Alles zum Kochen bringen und nach 10 Minuten vom Herd nehmen. Zwei Stunden bestehen auf Abkochung an einem warmen Ort. Sie werden sehen, dass das Volumen des Arzneimittels abgenommen hat, was bedeutet, dass wir es jetzt mit kochendem Wasser verdünnen, bis die Brühe das ursprüngliche Volumen erreicht hat (es sollte ein Glas vorgefertigtes Sud geben). Vergessen Sie nicht zu belasten! Nehmen Sie dieses Arzneimittel vor den Mahlzeiten in etwa einer halben Stunde 2 Esslöffel täglich ein.

Ulmenrindenpulver. Dieses Pulver hilft bei Entzündungen des Mittelohrs. Sie müssen die Ulmenrinde nehmen und mit einer Kaffeemühle zu Pulver mahlen. Nehmen Sie als nächstes Watte, befeuchten Sie sie mit kochendem Wasser und tauchen Sie sie in das Pulver der Ulmenrinde. Diese Watte sollte in das entzündete Ohr eingeführt werden.

Junge Blätter werden auf Wunden aufgetragen, die lange nicht heilen.

Ein Dekokt aus Ulmenrinde wird bei Hautkrankheiten wie Geschwüren, Hautausschlag oder Krätze in Form eines Bades angewendet.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Ulme

Es gab keine Gegenanzeigen für die Verwendung von Ulme für medizinische Zwecke, nur wenn die Person eine persönliche Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Pflanze aufweist.

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Beschreibung des Baumes Karagach: Warum verwenden

Karagach unterscheidet sich in der Größe, dem geraden Stamm und der verzweigten Spitze. Der Baum kann bis zu 300 Jahre alt werden. Bei jungen Bäumen hat die Rinde eine hellgraue Tönung und eine glatte Textur, bei älteren Bäumen hat die Rinde einen dunklen Schatten und ist mit Rissen bedeckt.

Ulme erhielt seinen Namen dank der Eigenschaften des Holzes. Fakt ist, dass früher Schlitten, Felgen und vieles mehr aus Holz „gestrickt“ wurden

Листва вяза крепиться к ветвям при помощи короткого черешка и имеет ассиметричную форму.

Карагач цветет в марте, когда на дереве еще нет листьев. На почках со временем появляются гроздья с семенами, которые разносит ветер. Im europäischen Teil des Kontinents ist Grabber Ulme weit verbreitet.

Wofür wird die Karagacha-Rinde verwendet?

  • Beseitigung entzündlicher Prozesse in der Haut,
  • Krebsbehandlung
  • Blutungen stoppen,
  • Hämorrhoidenbehandlung.

In der Medizin wird die Rinde der Ilma verwendet, um Entzündungen der Schleimhäute zu lindern. Sehr gute Infusionen auf die Rinde helfen bei Erkrankungen der Mundhöhle. Sie werden auch zur Behandlung von Magen- und Darmkrankheiten eingesetzt.

Ulmenblätter und Optionen von Infusionen von ihnen

Vor dem Gebrauch ist zu prüfen, ob die Blätter richtig getrocknet und an einem trockenen Ort gelagert wurden. Ulmenblätter sind reich an Vitamin C, Phenol-Kohlensäuren, Flavonoiden, Leucopeonidinen und Leucopellargonidinen. Präparate auf der Basis von Ulmenblättern werden als antimikrobielle, adstringierende, entzündungshemmende, wundheilende und harntreibende Mittel eingesetzt.

Bei Erkältungen kann ein Aufguss oder Tee aus Ulmenblättern als wirksames Antipyretikum verwendet werden.

Brühen auf der Basis von Ulmenblättern werden zur Behandlung des Magen-Darm-Trakts verwendet. Mit der Infusionsulme können Sie bei richtiger Vorbereitung alle Arten von Entzündungen entfernen. Infusionen werden häufig in Form von Lotionen, Kompressen oder zum Spülen verwendet.

Optionen Infusionen:

  • Mit Hautkrankheiten. Wenn der Patient an trockener Haut, Krätze oder Scrofula leidet, hilft ein Sud aus fünfzehn Gramm gemahlenen Blättern und einem Glas Wasser. Infusion wird in Form von Lotionen verwendet.
  • Bei Verstopfung. Bereiten Sie eine Infusion von zwei Löffeln getrockneten Ulmenblättern und einem Glas Wasser vor. Müssen täglich ein Glas trinken.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es immer die Möglichkeit einer individuellen Unverträglichkeit eines Arzneimittels auf der Basis von Ulmenblättern, Rinde oder Früchten gibt. Ulmenblätter werden in der traditionellen und traditionellen Medizin häufig zur Herstellung von Therapeutika verwendet. Mit Hilfe der Blätter werden Erkältungen, Hautkrankheiten, Magen- und Darmkrankheiten behandelt.

Nützliche Eigenschaften von Ulmenfrüchten

Die Ulmenfrucht ist ein ovaler Feuerfisch mit einer Nuss in der Mitte. Der Stiel übertrifft den Feuerfisch in der Länge. Die Früchte des Baumes reifen im Juni.

Substanzen, die in der Frucht enthalten sind, haben eine Vielzahl von heilenden Eigenschaften und Substanzen

Ulmenfrüchte sind reich an fetten Ölen, Carotin und Vitamin C, was ihnen antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften verleiht.

Präparate auf der Basis von Baumfrüchten werden zur Linderung von Entzündungen und zur Wundheilung eingesetzt. Heilende Infusionen und Abkochungen haben auch harntreibende Eigenschaften. Brühen werden zur Behandlung von Geschwüren und entzündlichen Prozessen im Magen und Darm verwendet.

Nützliche Eigenschaften von Ulmenfrüchten:

  • Antimikrobiell
  • Entzündungshemmend,
  • Adstringierend
  • Wundheilung.

Es ist darauf zu achten, dass die verwendeten Medikamente nicht einzeln unverträglich sind. Ulmenfrüchte besitzen unzählige Tugenden. Sie müssen in der Lage sein, richtig zu sammeln, zu trocknen und zu lagern.

Ulmenstachelbeere: Wann benutzt man Abkochungen?

Die Ulmenrinde enthält eine große Menge an Triperpenoiden, Steroiden, Catechinen, Finolcarbonsäuren, Leukoanthocyanidinen und Tanninen. Die Blätter des Baumes sind reich an Flavonoiden, Vitamin C, Leukopelargonidin- und Leukokeonidin-Derivaten sowie Phenolcarbonsäuren.

Um Entzündungen (auch chronische) aus den Schleimhäuten zu entfernen, ist es erforderlich, einen Aufguss auf der Basis von Rinden- oder Ulmenblättern vorzubereiten.

Wenn die Brühe auf der Basis von Ulmenrinde zur Hälfte verdampft ist, kann sie verwendet werden, um Ekzeme, Hautausschläge, Verbrennungen und verschiedene eiternde Wunden zu beseitigen. Bei Durchfall und Ulkuskrankheit wird ein Ulmenrindensud verwendet. Bei Hals- und Mundkrankheiten spülen sie mit einem Sud aus Ulmenrinde oder deren Blättern.

Bei der Verwendung von Brühen auf Rinden- und Ulmenbasis:

  • Bei Erkrankungen des Rachens und des Mundes.
  • Zur schnellen Heilung eitriger Wunden.
  • Wenn der Patient an entzündlichen Prozessen im Magen oder Darm leidet.
  • Zur Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems.
  • Mit Hautkrankheiten.
  • Zur Behandlung von Krebs.

Für die Zubereitung von therapeutischen Aufgüssen und Abkochungen werden am häufigsten die Rinde und die Blätter von Ulmen verwendet, seltener die Früchte. Die heilenden Eigenschaften von Ulmen sind seit der Antike bekannt. In der modernen Medizin werden auf ihrer Basis wirksame antimikrobielle und wundheilende Präparate hergestellt.

Ulmenbaumanwendung in der Medizin (Video)

Rusty Elm ist eine berühmte Pflanze unter Heilern und Heilern. Der Baum sieht sehr beeindruckend aus, da er eine große Größe und einen großen Umfang hat. Ulme wächst in unseren Breiten. Seine Wurzel liebt Feuchtigkeit. Zur Herstellung von therapeutischen Infusionen aus der im Herbst gesammelten Rinde, den Blüten - im Frühjahr und den Früchten - im Sommer. Brühen haben fast keine Kontraindikationen, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit aufgrund der Rinde und der Blätter von Ulmen.

Sehen Sie sich das Video an: KDA - POPSTARS ft Madison Beer, GI-DLE, Jaira Burns. Official Music Video - League of Legends (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send