Allgemeine Informationen

Site über den Garten, Ferienhaus und Zimmerpflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Dekorative Sonnenblumen verleihen dem Garten, dem Vorgarten oder dem Blumenbeet sofort einen rustikalen (ländlichen) Geschmack, aber nichts hindert die Verwendung dieser hohen, hellen, saftigen Blumen in Kompositionen anderer Stile - eine solche Idee wartet noch auf ihre Schöpfer.

Der Anbau einer Ernte ist so einfach, dass ein Kind jeden Alters damit fertig wird. Tatsächlich reicht es aus, die Samen in ein Blumenbeet zu schieben. Es gibt jedoch noch Nuancen, die wir in diesem Artikel diskutieren werden.

Legendärer Teddybär

Eine Ziersorte hat nicht immer essbare Samen, aber die Blüten sind wirklich erstaunlich. Sie können doppelt sein, verschiedene Schattierungen von Gelb, Orange, Creme, Pfirsich, Rosa.

Anlagenübersicht

Helianthus-Samen (das ist der griechische Name für Sonnenblume - Helianthus - Sonnenblume) kamen mit der mexikanischen Expedition von Christoph Kolumbus nach Europa. Natürlich wurde die Riesenblume zu der Zeit ein Gegenstand der allgemeinen Bewunderung, wie fast jedes Wunder in Übersee. Das Interesse erwies sich als recht anhaltend: Eine Blume mit Blütenblättern, die wie Flammen aussahen, wurde in Versen und Gemälden verewigt.

Moderne Züchter haben die Kultur wirklich nicht ignoriert. Heute gibt es mehr als 150 Sonnenblumensorten, und da die Selektionswissenschaft nicht stillsteht, erscheinen neue Sorten mit neuen Qualitäten. Zum Beispiel können Sie heute kaufen:

  1. Charmante, niedrig wachsende Sonnenblumen mit mehreren riesigen Blüten an einem Stiel.
  2. Terry Sonnenblumen, die wie Riesendahlien aussehen.

Die Höhe variiert von 30 cm bis 5 Meter, die Größe der Blütenstände - von 5 bis 50 cm. Es können 1 bis 10 Blüten auf einem Stiel sein. Blütenblätter sind unterschiedlich - lang und dünn, kurz und dick, gebogen, gewellt, verdreht. Blütenblätter können sich von den röhrenförmigen Blüten in der Mitte abheben oder den gleichen Ton haben.

Die Blüte beginnt in der Regel in der zweiten Sommerhälfte und dauert bis zum Spätherbst.

Samen aussäen

Die Samen werden in mit Wasser angefeuchteter Gaze eingeweicht. Holzasche kann verwendet werden - es ist eine gute Quelle für Mineralien. Herstellung der Aschelösung: 2 EL. löffel für 1 liter wasser bestehen zwei tage, widerstehen die kerne in der resultierenden lösung für 3-6 stunden.

Im Freiland kann man ab Anfang Mai Sonnenblumen säen und später, solange es warm ist, mag die Kultur keine Fröste. Der Abstand zwischen den Samen beträgt 30 bis 70 cm, abhängig von der Höhe der zukünftigen erwachsenen Pflanze. Dichtungstiefe - 2-3 cm, jedoch nicht mehr.

Mehrjährige Sonnenblumen (Topinambur) können vermehrt werden, indem der Busch am Ende oder zu Beginn der Vegetationsperiode geteilt wird, dh entweder im frühen Frühjahr oder im späten Herbst.

Zimt Sonne

Dekorative Sonnenblumen erfordern keinen Aufwand. Viel regelmäßiges Gießen ist alles, was er braucht. Stehendes Wasser sollte vermieden werden, dies wird jedoch durch eine ordnungsgemäße Bepflanzung geregelt - der Boden sollte locker, feuchtigkeitsdurchlässig und gut durchlässig sein. In einem solchen Boden ist es unmöglich, die Pflanze zu gießen. Schwaches Wachstum und trübe Blüte sind möglich, außer wenn der Pflanze Platz und Licht fehlen, werden diese Probleme auch in der Pflanzphase gelöst.

Um die Blüte zu beschleunigen, sollten Stiefkinder und kleine Knospen entfernt werden, die unter dem Haupt zu sehen sind.

Die Blüte erfolgt normalerweise innerhalb von 75-80 Tagen ab dem Zeitpunkt der Aussaat, aber jetzt gibt es frühere Sorten.

Es tut auch nicht weh, obwohl es nicht obligatorisch ist:

  1. Lockerung des Bodens um die Pflanze.
  2. Unkrautentfernung.
  3. Das Abschneiden blühender Blütenstände ist nicht nur notwendig, um die Blüte zu stimulieren, sondern auch, um das Blumenbeet dekorativer zu gestalten.
  4. Einmal wöchentlich reichlich gießen, bei Trockenheit - wenn Sie eine üppige Blüte brauchen.

Düngemittel sind nur für arme Böden obligatorisch. Jeder organische Dünger zu Beginn der Vegetationsperiode.

Bewerbung

  1. Blumenbeete, Bordsteine.

Mehrjährig

  1. Topinambur, knollenförmige Sonnenblume (Helianthus tuberosus). Knollen sind essbar und sogar heilend. Höhe - bis zu 3 m, kleine Blüten - von 2 bis 6 cm.
  2. Zehnblättriges Sonnenblumenblatt (Helianthus decapetalus). Die Höhe beträgt 1,5 m. Die Blütenstände sind je nach Sorte unterschiedlich: einfache Frottee-, Gold- oder Zitronentöne, mehrere an einem Stiel, mittelgroß. Blüte - von Mitte August bis Frost.

Einjährige

  1. Sorte "Teddybär" oder "Bär" (im Westen - Teddybär) - Die Blüten sind riesig, bis zu 22 cm, doppelt, hellgelb, sehr plüschartig, die Höhe der Pflanze beträgt nicht mehr als 1 m. Sie blüht ab dem Hochsommer. Vielzahl Teddybär wird im Titelfoto gezeigt.
  2. Note "Rote Sonne" - Blüten rotbraun, Höhe 2 m.
  3. "Moonlight" (Zedek) - bis zu 1 m., Blütenstände zitronengelb, die gleichnamige Pflanze aus Gavrish erreicht eine Höhe von 180 cm, die Blüten sind heller (zumindest nach dem Foto zu urteilen).
    1. "Vanilleeis" - unterscheidet sich in der hellgelben Farbe der Blütenblätter und bildet einen schönen Kontrast zu einem sehr dunklen Kern.
    2. “Moulin Rouge” - der Name der Sorte ist berechtigt, der Blütenstand ist von satter karminroter Farbe, der Kern ist sehr dunkel.
    3. „Kong“ ist eine riesige Sonnenblume, bis zu 5 m hoch (das heißt höher als das Haus!). Die Blätter sind riesig, die Blume ist typisch.
    4. Pro Cut Red / Lemon Bicolor - zweifarbige Körbe. Blütenblätter näher an der Mitte sind dunkelrot gestrichen, näher an der Kante - Blütenblätter sind hellgelb. Der Kern ist dunkel.
    5. "Giant Single" - 2 m groß, die Blüten sind groß, mit goldenen Blütenblättern, klassisch.

    Dekorative Sonnenblume auf dem Foto:


    Eine atemberaubende Sorte namens Coconut Ice - Coconut Ice, ausdrucksstark genug für eine Sorte mit vanillefarbenen Blütenblättern.

    Eine Art Sonnenfleisch

    Jährliche Sonnenblume

    Lass uns darüber reden einjährige Sonnenblume (Helianthus Annuus), dessen lateinischer Name "jährliche Sonnenblume" bedeutet. Diese Pflanze kann sowohl als Nahrung als auch als Dekoration dienen. In jedem Fall ist sie eine helle Dekoration nicht nur für Blumenbeete, sondern auch für das gesamte Grundstück. (Übrigens ist das Wort "Sonnenblume" umgangssprachlich und hat, ähnlich wie das Wort "Sonnenblumenkerne", absolut keinen Bezug zur Botanik.)

    © Autorin: Ksenia Kruglova, Ph.D.

    Nach den Legenden und Legenden vieler Nationen erschien die Sonnenblume auf der Erde als erste der Pflanzen. Die Indianer verwendeten frische und geröstete Samen zum Essen, gaben sie in die Brühe, mahlen das Mehl und machten eine Schote, die dem Kaffee aus der Schale ähnlich war. Die Azteken nannten sich Sonnenkinder, und die Sonnenblume galt als heilige Pflanze, die angebetet und für Rituale verwendet wurde. Es wird angenommen, dass Eroberer siegen

    Amerika waren zivilisierte und gebildete Menschen. Aber als sie das erste Mal die blühenden Sonnenblumenfelder sahen, glaubten sie an die Existenz einer goldhaltigen Pflanze und begannen, auf der Suche nach Gold die Wurzeln auszuheben.

    VON AMERIKA NACH EUROPA

    Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurden Sonnenblumenkerne in den Botanischen Garten von Madrid gebracht. Gewachsen

    Die Pflanzen waren weit von unseren modernen Sonnenblumen entfernt. Die Pflanze war niedrig und stark verzweigt, und jeder Seitentrieb endete mit einem Korb von orange oder roter Farbe mit einem Durchmesser von 2–3 cm. Für ein ungewöhnliches Aussehen, eine unprätentiöse Erscheinung und eine lange Blütezeit wurde die Sonnenblume geliebt und begann, in Gartenparks, Herrenhäusern und sogar Schlossensembles verwendet zu werden.

    Ziemlich schnell wurde diese Blume in Europa sehr beliebt, sie wurde sogar in Räumen und Gewächshäusern angebaut, und echte Mode begann darauf zu erscheinen. Wegen ihres ungewöhnlichen, sogar exotischen Aussehens ist die Sonnenblume auf den Gemälden bedeutender Künstler verziert: V. Van Gogh, P. Gauguin, C. Monet, G. Klimt, C. Larsson ... Alle Felder rund um den Palast von Ludwig XVI., König von Frankreich, Sonnenkönig ", waren golden mit blühenden Sonnenblumen.

    TIPP: Sie können in Ihrem Garten auch dekorative und Süßwarensorten von Sonnenblumen anbauen

    Aber in Russland hat sich die Sonnenblume nicht in den Blumenbeeten festgesetzt, obwohl unser nördliches Land für ihn eine zweite Heimat wurde: Hier entdeckten wir sie als ölhaltige Ernte. Es geschah im Jahre 1829, nach 4 Jahren wurde die erste Ölmühle gebaut, im Jahre 1835 begann das Ausland Sonnenblumenöl aus Russland zu importieren. Zum ersten Mal wurden Sonnenblumenkerne von Peter I. Southern Black Soils aus den Niederlanden importiert

    kam nach Übersee Gast zu probieren. Körbe und ihre Samen wurden vergrößert, jedoch wurden Samen bis zum 19. Jahrhundert nur Papageien und Bauernkindern empfohlen, die Sonnenblumenkerne mit Appetit aßen.

    Junge Körbe werden manchmal als Salatgrün verwendet. Für Blumenbeete können Sie Sonnenblumen für jeden Geschmack abholen. Je nach Verwendungszweck werden die Sorten in vier Arten unterteilt: Silage, Ölsaaten (in Öl), Süßwaren (mit großen Samen und guter Schale), dekorative (mit einem ungewöhnlichen Korb). Dies sind hervorragende Kandidaten für den Blumengarten.

    Die größten Samen befinden sich in Süßwarensorten. Sie sind von 1000 bis 2000 in einem Korb. Nach der Reife können die Samen gegessen werden, sie schmecken nach dem Kochen besonders gut. Die Farbe gereifter Samen ist in der Regel hell oder gestreift (grau-schwarz). Interessanterweise waren die ersten Sonnenblumenkerne sehr klein und nicht größer als 4 mm, und moderne Süßwarensorten „wuchsen“ mehr als 9 mm (sie sind nahrhaft und gesund). Die fruchtbarsten Sorten sind ек Oreshek (früh), Lakomka (mittel), SEC (mittel).

    Vielfältigere dekorative Formen. Es ist eine dekorative Sonnenblume, die als Blumensymbol des Staates Kansas in den Vereinigten Staaten anerkannt ist. Ohne die Neugier des russischen Bauern Bokarev und seinen Wunsch, von allem zu profitieren, wäre die Sonnenblume freilich ein dekorativer Exot geblieben.

    Es stellte sich heraus, dass die Auswahl der Sorten nach Dekorativität nahezu parallel zur Auswahl nach Nährwert verlief. Und um in der Vielfalt der Dekorformen und -sorten nicht durcheinander zu kommen, wurde sogar eine spezielle Klassifizierung entwickelt. Hier sind meiner Meinung nach einige interessante Sorten und Hybriden: Lunar, Sunrich Orange, Teddybär, Juliana, Rotbraun.

    Blühende Sonnenblumen strahlen Energie und Freude aus. Und im Haushalt ist er einfach unersetzlich: Zumindest in einer Vase, auch in einem Salat! Wählen Sie nach Ihrem Geschmack diese sonnige Blume, und er wird keine Schulden haben.

    WO ER ES LIEBT

    Alle Sonnenblumen sind schnell wachsende Pflanzen mit hellen großen Körben.

    Hohe Sorten, die hintereinander gepflanzt werden, bedecken den Zaun und wirken wie ein rustikaler Garten. Agrotechnika Sonnenblume ist einfach und wird auch Anfängern gefallen. Vorgeweichte Samen werden sofort in den Boden gesät, sobald die Frostgefahr vorüber ist.

    Halten Sie beim Pflanzen einen Abstand von 30 cm oder mehr zwischen den Pflanzen ein. Wählen Sie offene sonnige Standorte. Die Sonnenblume muss während der gesamten Vegetationsperiode regelmäßig gegossen werden. Wenn die Sorte für Samen angebaut wird, werden 2 Wochen vor dem Schneiden die reifen Körbe mit Gaze oder Tuch von Vögeln zusammengebunden und vergossen. Wenn Sie nicht in den südlichen Regionen im Garten arbeiten, achten Sie auf die frühen Sorten.

    In der Gattung Sonnenblume etwa 70 Arten. Das primäre Zentrum ihrer Herkunft sind die Regionen Nord- und Südamerikas. Dies ist die berühmteste Blume mit Heliotropismus: Selbst an einem bewölkten Tag weiß die Pflanze, wo die Sonne ist. Sobald jedoch die Samen erscheinen, hört die Blume auf, sich nach der Sonne zu drehen und schaut nur noch nach Osten. Eine Erklärung dafür ist das große Gewicht des Saatkorbs für die Wendungen.

    Sonnenblume - meine "sonnige Blume"

    Bekannt Sonnenblumeansonsten Heliantus (Helios- "Sonne" und Anthos- "Blume") ist so benannt, weil sein Blumenkorb in seiner Form der Sonne ähnelt und die Pflanze darüber hinaus auch die Fähigkeit aufweist, den Blütenstand über den Himmelskörper hinaus zu drehen. In den belarussischen Dialekten für dieses Anwesen wurde es sogar als "Sonnenkreis" bezeichnet.

    Sonnenblume Es scheint eine typische Pflanze für unsere ländliche Landschaft zu sein, und mittlerweile ist sein Geburtsort im fernen Nordamerika, wo er lange Zeit ein Wilder, ein Unkraut war. Aber er wurde bemerkt, und zu Beginn des 16. Jahrhunderts, als die Sonnenblume auf dem europäischen Kontinent eingeführt wurde, entstand sogar Mode für ihn als dekorative Zimmerpflanze.

    In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts verbreiteten sich in Russland Zierformen der Sonnenblume, zunächst in den Gärten und Parks der damaligen Adligen. Es war so, bis das Hauptgeheimnis dieser Pflanze in den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts entdeckt wurde - ein einfacher und erschwinglicher Weg, goldenes, duftendes Öl aus den Samen zu gewinnen, wurde entdeckt. Er wurde von einem russischen Leibeigenen aus dem Dorf Alekseyevka entdeckt, in dem die erste Ölmühle der Welt gebaut wurde. Seitdem wird Sonnenblume in Russland traditionell hauptsächlich als Gemüsepflanze betrachtet, ihre dekorative Rolle ist immer im Schatten geblieben. Aber in Europa wird es immer noch sehr geschätzt für seine Schönheit. Eine Vielzahl von Sonnenblumen kann auf der Straße gekauft werden, ganz zu schweigen von den Geschäften, in denen Pflanzen verkauft werden. „Blume der Sonne“ wird von allen geliebt: von berühmten Floristen bis zu den gewöhnlichsten Bewohnern von Städten. Sonnenblume - die beliebteste Pflanze in den Vereinigten Staaten. Seine Bilder sind überall zu sehen, Sträuße mit Sonnenblumenblütenständen werden auf den berühmtesten Ausstellungen gezeigt.

    In letzter Zeit haben wir auch viele verschiedene dekorative Sorten, die sich in Farbe, Höhe, Anzahl der Blütenstände-Körbe am Stiel voneinander unterscheiden. Es gibt Sonnenblumen, die überhaupt nicht dem bekannten Bild der Sonnenblume entsprechen, zum Beispiel Sorten Bär, gelber Zwerg. Sie finden eine kompakte Pflanze, deren Höhe 40 cm nicht überschreitet, und Sie können - einen Riesen von fünf Metern oder mehr. Die originelle Dekoration Ihres Gartens wird spektakuläre (bis zu 20 cm Durchmesser) dunkelrote Blüten der Sorte sein. Rote Sonne - unter den großen Sorten vielleicht eine der attraktivsten. Die Pflanzenhöhe erreicht 150 cm, was die Verwendung dieser Sorte zur Schaffung von dekorativen Wänden und Hecken ermöglicht. Sommer mischen Ausgezeichnete Töne, die alle Übergänge von Gelb zu Hellbraun und Rot abdecken. Große Blütenstände mit zwei und manchmal sogar drei Farben zieren nicht nur Ihren Garten, sondern auch das Haus - die Pflanzen dieser Sorte sehen beim Schneiden großartig aus.

    Aber auch die traditionelle pflanzliche Sonnenblume "für Samen" ist sehr effektiv. Die Hauptheldin des Romans „Châtelet und die Sonnenblumen“ erstarrte vor Freude, als sie das unermessliche goldene Feld dieser wunderschönen Pflanzen zum ersten Mal sah. Unter den für den Anbau geeigneten Gemüsesorten der Sonnenblume in unserer Region kann ich die Ultra-Early-Sorte empfehlen Gourmand. Die Vegetationsperiode dauert 65-71 Tage. Die Samen sind groß, oval-länglich, schwarz mit einem grauen Streifen am Rand. Die Höhe einer Pflanze beträgt 170 cm Jenissei - Die Vegetationsperiode von der Keimung bis zur Erntereife beträgt 85-90 Tage. Der Korb ist groß, bis zu 25-40 cm, schwach oder stark geneigt. Mittelwüchsige Pflanze - 140-170 cm Die alte Sorte ist auch gut. Allegro.

    Sonnenblumenkerne sind reich an Vitamin B1In2In3In6, die Haut und Schleimhäute stärken, den Säure-Basen-Haushalt normalisieren, Salze entfernen, die Durchblutung steigern und das Gehirn positiv beeinflussen. Insgesamt 30 g Sonnenblumenkerne enthalten 71% der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C. 100 g Sonnenblumenkerne enthalten fast 100 mg Kalium, bei Bananen 23 mg und bei Orangen 8 mg. Sonnenblumenöl ist ein Produkt, das in seinen Eigenschaften einzigartig ist und anderen Pflanzenölen in Bezug auf Nährwert und Verdaulichkeit weit überlegen ist. Es enthält Vitamine: A sorgt für die normale Entwicklung des Körpers, Vitamin D reguliert den Mineralstoffwechsel, wirkt sich positiv auf den allgemeinen Stoffwechsel aus, Vitamin E ist für die Geweberegeneration notwendig, stärkt die Kapillarwände und wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus.

    Sonnenblumenkerne können von Mai bis April direkt im Freiland ausgesät werden. In St. Petersburg ist es jedoch besser, sie für Setzlinge Anfang Mitte Mai auszusäen. Für den Anbau von Setzlingen ist es sehr zweckmäßig, Becher zu verwenden, die aus gewöhnlichen Plastikflaschen aus kohlensäurehaltigen Getränken gewonnen werden. Sämlinge aus solchen Bechern können leicht direkt mit einem Erdballen ausgeschüttelt werden und sind darüber hinaus für den mehrmaligen Gebrauch geeignet. Schneiden Sie den oberen Teil der Flasche so ab, dass das Glas 18 bis 20 cm hoch ist. Stechen Sie mit einer heißen Ahle in die Löcher des Glases, um überschüssiges Wasser abzulassen. In jede Tasse das fruchtbare Land zur Hälfte mit Humus gießen und einen Sonnenblumenkern in einer Tiefe von 3-4 cm pflanzen, mit Erde bestreuen und darauf achten, dass die Erde leicht gedrückt wird, um sie von allen Seiten zusammenzudrücken. Die Setzlinge gießen, mit Plastikfolie abdecken, damit die oberste Erdschicht nicht austrocknet, und an einen warmen Ort legen. Stellen Sie sicher, dass die Erde immer feucht bleibt und bringen Sie die Sämlinge an einen hellen Ort, zum Beispiel auf der Fensterbank, sobald die ersten Triebe erscheinen.

    Sämlinge werden Anfang Juni im Freien gepflanzt, wenn das Wetter warm ist. Sonnenblume wächst gut in jedem Gartenboden, aber der Platz für diese ursprünglich südländische Pflanze ist wünschenswert, sonnig und vor kalten Winden geschützt zu wählen.

    Und denken Sie daran, dass Sonnenblumenkerne bei Vögeln sehr beliebt sind. Seien Sie also auch in der Phase ihrer Entstehung nicht faul und binden Sie einen Korb mit Sonnenblumen mit Gaze. Andernfalls riskieren Sie, ohne eine geschmackvolle und gesunde Ernte von Ihrer sonnigen Blume verlassen zu werden.

    Sorte "Oreshek"

    Был выведен в результате селекции сортов кондитерского направления «Лакомка» и «СПК». Относится к раннеспелым. Подойдет для выращивания в любых условиях, которые технически пригодны для возделывания данной культуры.

    Подсолнухи сорта «Орешек» невысокие, в среднем 160-170 см, вырастают за 103-104 дня. Семечки черного цвета, покрыты продольными полосками темно-серого цвета.

    По форме семянка овально-продолговатая, по размеру крупные – 1000 семечек весят 145-150 грамм в том случае, если были соблюдены нормы густоты выращивания.

    Pflanzen blühen und reifen zusammen, Samen werden auch unter den schlechtesten klimatischen Bedingungen gebunden. Der Ölanteil in den Kernen beträgt 46-50%.

    Die Produktivität ist sehr hochPro Hektar entfallen 3,2-3,5 Tonnen Ertrag. Sie haben eine genetisch angeborene Immunität gegen Ginster- und Sonnenblumenmotten und sind fast nicht anfällig für die Niederlage von Falschem Mehltau und Phomopsis.

    Interessant ist es auch, über späte Birnensorten zu lesen.

    Sorte "Lakomka"

    Die „Eltern“ dieser Sorte sind Biotypen der Sorte „SEC“, die sorgfältig und individuell ausgewählt wurden.

    "Gourmand" ist eine großfruchtige mittelreife Sorte, die reift schnell genug - für 105-110 Tage. Blüte und Reifung ausgerichtet. Sträucher sind sehr hoch, bis zu 1,9 m, der Korb ist abgesenkt, konvex im Bereich der Befestigung von Sonnenblumenkernen, von durchschnittlichem Durchmesser.

    Gute Ausbeute, auf 31-35 Centern von 1 Hektar Fläche. Der Zweck der Sorte ist universell, da diese Samen aufgrund ihres guten Geschmacks für die Süßwarenindustrie geeignet sind und aufgrund des hohen Ölgehalts (50%) ihrer Samen ein Nebenprodukt entstehen kann.

    Der Ölertrag wird ungefähr 1,4 Tonnen pro Hektar betragen. Die Samen selbst sind groß, länglich, 1000 Stück wiegen 130 g. Medonos von "Lakomki" ist ausgezeichnet.

    Außerdem benötigen diese Pflanzen während des Anbaus keine Pestizide, da sie eine beeindruckende Größe erreichen und unter schlechten Bedingungen wachsen können. Verblasst nicht in der Hitze, duscht nicht und lügt nicht. Es ist immun gegen Motten, Besen, Mehltau.

    "Weiterleiten" sortieren

    Hybrid. Als Ergebnis der Selektion fand ich eine Resistenz gegen Sklerotinien, Sonnenblumen-Ginster und Fomopsis. Fast leidet nicht unter verschiedenen Arten von Fäulnis und Falschem Mehltau.

    Bezieht sich auf mittelfrühe Sorten. Die Vegetation dauert 104-108 Tage. In der Anfangsphase entwickelt es sich sehr schnell, leidet nicht unter Feuchtigkeitsmangel und hohen Temperaturen, die Stängel bleiben nicht hängen und die Pflanzen selbst reifen sehr gütlich und die Höhe der Stängel auf dem Feld ist nahezu gleich, was die Ernte erleichtert.

    Die Höhe der Pflanze erreicht 182-187 cm, der Durchmesser des Korbes beträgt 15-20 cm, die Form ist leicht konvex und nach unten abgesenkt. Die Richtung dieser hybriden Sonnenblumenölsaat, als der Prozentsatz an pflanzlichem Fett im Kern 49,3-49,7% erreicht.

    Huddle- und Rüstungssamen machen 21-22% bzw. 99,7% aus. Der Samen selbst ist gestreift, dunkel, die Streifen sind ebenfalls dunkel und mittelgroß. Das Gewicht von 1000 Samen variiert um 90 g, 97% der Pflanzen werden angebaut. Pro Hektar können 43-44 Zentner Ernte geerntet werden.

    Sorte "Oliver"

    Ein Hybrid aus serbischer Produktion mit sehr kurzen Reifezeiten (90-95 Tage). Die Pflanzen selbst sind niedrig, 135-145 cm hoch, verzweigen sich nicht und haben ein starkes Wurzelsystem, das bis zu einer Tiefe von 1,5-2 m durchdringt. Die mittelgroßen Körbe sind dünn und verlieren daher sehr aktiv Wasser. Auch im Bereich der Befestigung von Sonnenblumenkernen.

    Die Samen sind mittelgroß, breit, eiförmig, dunkel, das Gewicht von 1000 Stück beträgt 60-70 Gramm. Der Panzer der Samen ist gut entwickelt, die Verwüstung beträgt 22-24%.

    Die Öle in den Samen sind mindestens 47-49%, was die Richtung der Sonnenblumen dieser Sorte bestimmt - Öl. Die Ölausbeute beträgt 1128 kg pro ha. Der Ertrag liegt bei 23,5 Centern pro Hektar, aber bei guter Pflege und richtigem Anpflanzen können es 45 Centern sein.

    Was Krankheiten betrifft, so schädigen weder Falscher Mehltau noch Rost oder ein Sonnenblumenmole die Pflanzen dieser Sorte. Auch diese Sonnenblumen haben genug hohe Resistenz gegen Trockenheit und Hitze.

    Was ist eine dekorative Sonnenblume?

    Geliantus ist ein Vertreter der Familie der Aster (komplexe Blüten). Alle Hybridsorten stammen von einer einjährigen wilden Sonnenblume ab - mittelgroße Pflanze bis zu einer Höhe von 1 m mit einer großen Anzahl von Blütenständen in Form von Sonnenköpfen. Der Blütenstand selbst ist ein Korb mit kleinen röhrenförmigen Blütenblättern und großen Zungenblättern am Rand. Am Ende der Blüte verblassen die Blütenblätter und zerfallen, und schwarze, facettierte Samen reifen unter ihnen heran.

    Sonnenblumenkerne haben eine sehr gute Keimfähigkeit: Auch nach 3 Jahren können sie keimen.

    Sorte Sorten von Heliantus

    Bis heute gibt es fast 200 Arten von Heliantus, die in der dekorativen Blumenzucht verwendet werden, aber die Züchter hören nicht damit auf und erfinden neue Sorten dieser einzigartigen Pflanze. Darunter sind sowohl Zwergenexemplare mit einer Körpergröße von nicht mehr als 30 cm als auch echte Riesen mit einer Körpergröße von mehr als 3 m. Die Farben der Kappen variieren nicht weniger: von der charakteristischen gelben Farbe über einzigartige weiße Blütenblätter bis hin zu dunklem Lila. Was soll man über Frottier-Sorten sagen - ihre ausgestopften prächtigen Köpfe sind eine Dekoration für ein Blumenbeet.

    Wissenschaftler arbeiteten auch an der Form des Blütenstands und zeigten Sorten, die Dahlien, Chrysanthemen oder Gerbera ähneln. Ja, und die Form der Blütenblätter unterscheidet sich von der Standardform der Sonnenblumen. Sie können rund oder oval, gebogen oder verdreht sein.

    Es ist zu beachten, dass die meisten modernen Hybriden absolut steril sind. Sie haben keine Pollen bzw. eliminieren allergische Reaktionen auf einen Sonnenblumenstrauß.

    Je nach Pflanzenform unterscheiden sie folgende Artengruppen der Blüte:

    • bunt (mit einem Muster auf den Blättern),
    • Kalifornisch (mit gefüllten Knospen),
    • vielblütig (Blütenstände im Plural befinden sich entlang des gesamten Stängels, wodurch die Sonnenblume das Aussehen einer Pyramide erhält).

    Nach der Gesamthöhe des Busches werden unterschieden:

    Unter den schönsten Heliantus-Arten sind folgende zu nennen:

    • Moulin Rouge mit einer burgunderfarbenen Samthaube
    • sonnenblumenriese titan,
    • Zwerg Teddy Bea,
    • Mondschein mit Zitronenblättern
    • Terry San King,
    • Vanilleeis mit Zitronenblättern und einem großen schwarzen Kern.

    Pflege für eine dekorative Sonnenblume

    Trotz seiner Größe und kräftigen Struktur (selten hat eine Gartenblume einen so starken Stamm, Sträucher ausgenommen) ist Heliantus die einfachste Pflanze. Fast alle Hauptaktivitäten für den Anbau werden in der Pflanzphase ausgeführt. Wenn Sie einen geeigneten Ort für die Kultur ausgewählt haben, wird die Pflege von Heliantus in Zukunft kein Problem mehr sein, da die Sonnenblume von Natur aus eine gute Vitalität aufweist und von ihren Vorfahren abstammt. Sein entwickeltes Wurzelsystem fixiert die Pflanze fest im Boden, egal ob es sich um kompakte Arten oder große Sorten handelt, und kann Nahrung aus den unteren Schichten beziehen.

    Was das Gießen betrifft, bevorzugt der Gelantus eine moderate Luftfeuchtigkeit. Die Bepflanzung muss nicht überflutet werden, damit die Wurzeln nicht verrotten. Im trockenen, heißen Sommer müssen Sie jedoch häufiger Wasser unter die Büsche gießen.

    Während der Saison ist es ratsam, die dekorative Sonnenblume zweimal mit Mineraldünger zu füttern, um den Nährstoffausgleich zu kompensieren, den das kräftige Wurzelsystem der Pflanze aus dem Boden gewählt hat. Aber selbst wenn dies nicht getan wird, wird der Geliantus nicht verschwinden, wird einfach nicht in der Lage sein, seine Schönheit in voller Kraft zu entfalten.

    Nach den Sonnenblumen in der nächsten Saison können Sie nur noch Hülsenfrüchte anpflanzen, da diese das Land stark erschöpfen. Auch nach der Düngung kann sich der Boden erst nach wenigen Jahren vollständig erholen.

    Nachdem die Blütenstände verblasst sind, müssen sie geschnitten werden, um die Gesamtblüte des Busches zu verlängern (die größten Kappen sollten zum Sammeln der Samen übrig bleiben). Darüber hinaus entlastet das Beschneiden den Vorbau und beugt sich nicht vor. Große Sorten von Heliantus benötigen zusätzliche Unterstützung.

    Um die Blüte eines Heliantus näher zu bringen, wenden einige Sommerbewohner einen Trick an: Sie pflücken Stiefkinder und kleine Knospen, die unter dem zentralen wachsen.

    Wenn alles über Einjährige klar ist (sie müssen jährlich gepflanzt werden), sollten noch ein paar Worte über mehrjährige dekorative Sonnenblumen gesagt werden. Dies gilt für die Überwinterung der Blume auf freiem Feld - wenn Stauden in kalten Regionen wachsen, benötigen sie möglicherweise Schutz, insbesondere wenn der Winter nicht schneereich ist. Der Rest der Pflege von mehrjährigen Pflanzen unterscheidet sich nicht von der Zucht von einjährigem Heliantus.

    Wie Sie bereits gesehen haben, ist die Blume der Sonne tatsächlich sehr fügsam und unglaublich schön. Besorgen Sie sich Samen und züchten Sie auf Ihrer Website diese universelle Pflanze. Große Riesen mit ihren großen Hüten verstecken Ihr Häuschen zuverlässig vor Nachbarn, Miniaturkrümel mit prächtigen Köpfen schmücken die Sommerveranda und mehrjährige Sonnenblumen grüßen Sie lange am Tor und nicken grüßend.

    Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

    Sonnenblumen können nicht nur für Samen, sondern auch für wunderschöne, spektakuläre Blumen angebaut werden. Wir bieten Ihnen eine Auswahl von 9 Sorten, die in seinem Garten gepflanzt werden sollen.

    Die jährliche Sonnenblume ist eine erstaunliche Blume. Er gibt nicht nur wertvolle, ölreiche Samen, sondern ist auch ein gutaussehender Mann, der sich von den übrigen „Bewohnern“ des Gartens abhebt. Seine Blumen lieben Floristen. Kein Wunder, denn seine leuchtenden Farben heben Ihre Stimmung auch an einem regnerischen Tag!

    Wenn Sie die Sonne in Ihrem Blumengarten genießen möchten, sollten Sie unsere Liste mit 9 Sonnenblumensorten für jeden Geschmack und jede Farbe beachten. In unserer Kollektion finden Sie neben gelben auch mehrfarbige Sonnenblumen.

    Rimisol-Sorte

    Hybride Sonnenblume der Olivenrichtung. Die Vegetationsperiode verzögert sich um 106-110 Tage. Für Sonnenblumensorten zeichnet sich "Rimisol" durch eine hohe Nektarproduktivität sowie die mangelnde Reaktion auf den Mangel an Feuchtigkeit aus. Mit der richtigen Pflege von Pflanzen auf einer Fläche von 1 Hektar können Sie mehr als 40 Zentner der Ernte erzielen, was ein guter Indikator ist.

    Pflanzen in der Höhe erreichen 140-160 cm, mit einem ziemlich dicken Stiel, einer großen Anzahl von Blättern, einem gut entwickelten Wurzelsystem, das selbst aus einer Tiefe von 1,5-2 m Feuchtigkeit "aufnimmt".

    Der Korb bei Rimisol mit einem Durchmesser von 19-22 cm, nach unten gekippt, konvex, eher dünn. Schwarze Samen, länglich, 1000 Stück schwer, durchschnittlich 75 g.

    In den Anfangsstadien der Entwicklung wachsen Pflanzen sehr schnell. Die Öle in den Kernen enthalten ca. 46-48%, die Indikatoren für Hunger werden bei 21-23% gehalten. Der Widerstand gegen Unterkunft und Ablegen ist ziemlich hoch.

    Auch pflanzen ist immun gegen Rost und Motten, leidet fast nicht an Fomopsis, muss aber gegen alle Arten von Besenreisern behandelt werden.

    Note "Atilla"

    Bezieht sich auf sehr frühe SortenEs reift in 95-100 Tagen. Die ersten Triebe sind bereits nach 58-60 Tagen nach dem Pflanzen zu sehen.

    Es hat eine besonders starke Resistenz gegen Krankheiten verschiedener Art, es überlebt gut in einer Vielzahl von Böden.

    Die Pflanzen selbst sind hoch (160-165 cm) und haben einen flachen, halb geneigten Korb mit einem Durchmesser von 22-24 cm. Der Ölanteil in den Samenkörnern beträgt 51-52% und der Schlaf 20-22%.

    Im Durchschnitt beträgt der Ertrag 40 c / ha, in Zukunft jedoch alle 52 c. Pflanzen halten Temperaturschwankungen, Feuchtigkeits- und Wärmemangel gut stand.

    Nahezu alle Arten von Krankheiten betreffen Sonnenblumen dieser Art nicht, auch Phomopsis, Rost und alle Arten von Fäulnis. Die Sorte ist ausreichend resistent gegen die Sonnenblumenmotte.

    Note "Prometheus"

    Sehr frühe Sorte, deren Produktivität extrem hoch ist.

    Die Pflanzen haben in weniger als 95 Tagen Zeit, sich vollständig zu formen. Sie sind eher niedrig (140 cm), mit einem durchschnittlichen Korb mit einem Durchmesser von 18-22 cm.

    Der mögliche Ertrag liegt bei 38 Centern pro Hektar, der Durchschnitt bei 25-27 Centern. 1000 Samen wiegen ungefähr 65-70 Gramm, Öl in ihnen von 50 bis 52%.

    Die Trockenheitstoleranz dieser Sonnenblumen ist ausgezeichnet. Es gibt auch Immunität gegen Ginster, Falschen Mehltau und Rost. Fäule kann eine kleine Ernte ruinieren.

    Pflanzen reagieren gut auf Top-Dressing.

    Sortieren "Flaggschiff"

    Frühe Sorte Sonnenblume mit einer Vegetationsperiode von 90-94 Tagen. Der mögliche Ertrag beträgt 36 kg / ha. Pflanzen sind sehr hoch, mehr als 2 Meter hoch.

    Die Samen sind länglich, oval, 1000 Samen wiegen 60-65 g.

    Sie enthalten viel Pflanzenöl - bis zu 55%, was diese besondere Qualität für die Herstellung des Produkts unverzichtbar macht.

    Diese Sonnenblumensorte ist anders high tech, reagiert perfekt auf den hohen landwirtschaftlichen Hintergrund. Passt sich schnell an die neuen Bedingungen an dem Ort an, an dem diese Pflanzen angebaut werden. Es ist unempfindlich gegen Mehltau, Besen und Fomopsis.

    Sonnenblumen - äußerst profitable Kultur. Wenn Sie eine große Menge eines Produkts verkaufen, können Sie einen guten Gewinn erzielen, nicht nur in Geld, sondern auch in Form von Pflanzenöl.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send