Allgemeine Informationen

Symptome und Behandlung häufiger Taubenkrankheiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Taubensalmonellose (Behandlung)

Die Liste der Medikamente wird unabhängig gewählt (nur 1 Medikament wird aufgelistet)
- Baytril - 0,7 ml pro 1 Liter Wasser (insgesamt)
- Doxycyclin - ¼ Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Ciprofloxacin - 1/8 Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml tagsüber und abends (einzeln)
- Tsiprolet - 1/10 Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Nifulin forte - 1 EL. Löffel für 1 kg Futter (insgesamt)
- Gentamicin - 0,3 ml Injektion in den Brustmuskel (einzeln)
- Levomycetin 100 mg - 1 Tablette pro 1 ml Wasser, 0,5 ml tagsüber und abends (einzeln)
- Sulteprim - 1 TL pro 100 Stück (insgesamt)
- Enroflon - 1 ml pro 1 l Wasser, Wasser 10 Tage (insgesamt)

Newcastle-Krankheit oder Nachttauben (Behandlung)

Geben Sie den gesamten Komplex auf einmal (individuelle Behandlung)
- Fosprenil - zu 0,1 - 0,3 ml 1 Mal pro Tag, 20 Tage
- Piracetam - einmal täglich ¼ Kapseln, 2-3 Monate
- Vitamine der Gruppe B

Taubenornithose (Behandlung)

Die Liste der Medikamente wird unabhängig gewählt (nur 1 Medikament wird aufgelistet)
- Doxycyclin - ¼ Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Tetracyclin - 1 Tablette pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Erythromycin - 1/3 pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)

Erkrankung der oberen Atemwege bei Tauben (Behandlung)

Die Liste der Medikamente wird unabhängig gewählt (nur 1 Medikament wird aufgelistet)
- Tylosin 200 - 1-2 Tropfen, 14 Tage (einzeln)
- Tromeksin - 1 g pro 1 Liter, 14 Tage (insgesamt)
- Enromag - 1 ml pro 1 l Wasser, 3-5 Tage (insgesamt)

Kokzidiose bei Tauben (Behandlung)

- Amprolium 22% - 1 g pro 1 Liter, 3-5 Tage (insgesamt)
- Baikoks 2,5% - 1 ml pro 25 Tauben pro Woche (insgesamt)
Die Liste der Medikamente wird unabhängig gewählt (nur 1 Medikament wird aufgelistet)

Pigeon Candidiasis (Behandlung)

- Fluconizadol - 1/8 Kapseln pro 1 ml Wasser, 0,5 ml tagsüber und abends (einzeln)

- Trichopol - ¼ Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Metronidazol - Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Ornidazol - ¼ Tabletten pro 1 ml Wasser, 0,5 ml nachmittags und abends (einzeln)
- Citrospet - 3-4 Tropfen, bis die Symptome vollständig verschwinden (individuell)

Die Liste der Medikamente wird unabhängig gewählt (nur 1 Medikament wird aufgelistet)

Keratitis (Augenentzündung) bei Tauben

Es gibt zwei Arten - Bakterien (es wird schnell behandelt) und Viren (dieses ist länger).
Wenn nur ein Auge krank ist, nehmen sie in der Regel eine virale Natur an, aber wir werden zuerst prüfen, plötzlich eine bakterielle.
Aus diesem Grund kaufen wir im Gesundheitsbüro einer Person verschiedene Arten von Antibiotika (keine Auswaschanalyse. Daher werden wir alle schlagen).
1. Tropfen TOBREKS, Gentamicin, Maxitrol, Cipromed (auch bekannt als Ciprolet. Es ist Veterinär-CIPROVET).
2. Salbe Tetracyclin-Salbe und Hypoxon-Salbe.
Alle Medikamente sind unterschiedliche Antibiotika und einige Tropfen (Maxitrol) und Salben (Hyoxyson) enthalten Kortikosteroide. wirken als abschwellend.
3. Wir kaufen Gelauge KORNERGEL (People).

Und wir beginnen damit, einen Vogel zu kaufen, um ihn zu verschmieren.
Zuerst in das Auge tropfen. 10 Minuten nach dem letzten Tropfen (bei jedem Präparat 1 Tropfen in das Auge) setzen wir zum Schutz der Hornhaut das Eye Corneurgel auf, weil Einige Tropfen sind sehr schmerzhaft.
Und nach 10-15 Minuten legen wir fetthaltiges Mazitetracyclin oder Hyoxyson auf. Sie sind völlig schmerzfrei.
Wenn die Entzündung bakterieller Natur ist, erhalten Sie nach 2 Tagen eine Besserung. Noch 7 Tage schmieren, auch wenn alles schon schön ist.
Wenn am Ende von 2 Tagen KEINE Besserung eintritt und Sie verschiedene Tropfen und Salben verabreichen, wird von einem Virus ausgegangen.

Und wieder gehen wir in die Apotheke, Leute, verbringen die Großmutter.
1. Lässt WITABACT fallen
2. Salbe VIROLEX oder ACYCLOVIR.

Dementsprechend tropfen wir zuerst BEIDE AUGEN ein, dann die Kornelkirsche und dann die Salbe wieder auf beide Augen.
Virale Keratitis wird mindestens 14 Tage lang behandelt.
Während der gesamten Behandlungsdauer 2 Tropfen Fosprenil (Immunstimulans) pro Tag trinken.
Decken Sie das Licht mit einem hellgrünen Tuch wie mit einem Filter ab.

Hipster bei Tauben: Behandlung

Diese schwere Viruserkrankung gilt als eine der häufigsten. Das Parmyxovirus wird durch Tröpfchen aus der Luft von einem infizierten Tier auf ein gesundes Tier über Nahrung oder Wasser übertragen. Der Krankheitsverlauf kann unterschiedlich sein, je nach Stadium (nur 3 Stadien der Erkrankung) führt das Virus zu Lähmungen oder Epilepsie.

Die folgenden von Tierärzten empfohlenen Präparate werden zur Behandlung von Tauben bei Tauben angewendet:

  • Phosprenil - antivirales und immunstimulierendes Mittel auf der Basis von Isoprenoidlipiden von Nadelbäumen,
  • Gamavit - ein wirksames Medikament gegen den Wurm, das aus Salzlösungen, Vitamin- und Aminosäurekomplexen besteht,
  • Sporovit - ein wirksames Werkzeug, das auf der Basis von Heustöcken hergestellt wird.

Um den Infektionsprozess und die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, müssen die Züchter ständig Vögel impfen (junge Tiere werden im Alter von einem Monat geimpft), um die Zellreinheit zu gewährleisten. Wenn die ersten Symptome von infizierten Tauben entdeckt werden, werden sie von gesunden Vögeln isoliert.

Das Unterscheiden des Knöchels von anderen Taubenkrankheiten ist ganz einfach, es reicht aus, auf das Verhalten des Vogels zu achten. Die folgenden Symptome können eine Alarmglocke sein:

  • Weigerung zu essen
  • viel Wasser trinken
  • regelmäßiger Magenverstimmung,
  • lose Stühle grünlich
  • geringe Mobilität
  • Gangwechsel, Koordinationsstörungen,
  • unnatürliche Kopfbewegungen
  • flecken auf dem schnabel,
  • Krämpfe
  • Fieber.

Wenn Sie ähnliche Symptome bemerken, sollten Sie den kranken Vogel sofort auslösen und dem Tierarzt zeigen. Der Besitzer der Farm sollte auch einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, Handschuhe und eine Maske tragen, um eine Infektion zu verhindern (die Entwicklung einer durch Parmyxovirus verursachten Bindehautentzündung).

Wichtig: Leider führt die Behandlung dieser Krankheit nur selten zu positiven Ergebnissen. Oft stirbt das kranke gefiederte Tier 9 Tage nach der Infektion an Erschöpfung. Daher sollte die Behandlung sofort bei den ersten Anzeichen der Krankheit durchgeführt werden.

Ornithose bei Tauben: Symptome und Behandlung

Eine der gefährlichsten Infektionskrankheiten, denen Vögel ausgesetzt sind, ist die Ornithose. Wenn Sie die Feder nicht rechtzeitig unterstützen, kann alles zum Tod führen. Menschen, die Zierpflanzen züchten, sollten wissen, was Ornithose bei Tauben ist, welche Symptome auftreten und wie sie behandelt werden.

  • Schwierigkeiten beim Atmen und Keuchen,
  • die Bildung von flüssigem und eitrigem Schleim, der aus dem Schnabel und den Nasenlöchern austritt,
  • häufiges niesen,
  • Änderung in der Farbe des Weiß der Augen, Zerreißen,
  • die Form der Pupille ändern,
  • Verklebung der Augenlider.

Die Infektion erfolgt durch direkten Kontakt mit einer infizierten Person oder durch infizierte Gegenstände, Lebensmittel oder Wasser. Wenn mindestens ein Symptom festgestellt wurde, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und den Vogel isolieren.

Die Behandlung der Krankheit erfolgt mit Hilfe von Antibiotika, Augentropfen. Nach der Genesung werden immunstimulierende Präparate und Vitaminkomplexe verwendet. Außerdem solltest du den Taubenschlag gründlich desinfizieren, den Wurf wechseln.

Taubensalmonellose: Symptome und Behandlung

Der zweite Name für diese Infektionskrankheit ist Paratyphus. Die Ursache für die Entstehung der Krankheit sind Salmonellen, die über Trinker, Futter und Kot infizierter Verwandter in den Körper des Vogels eindringen.

Das Vorliegen einer Infektion ist aufgrund der Variabilität des Krankheitsverlaufs, die verborgen und offensichtlich sein kann, nicht immer erkennbar, weshalb Sie wissen müssen, wie die Salmonellose bei Tauben auftritt, welche Symptome auftreten und wie die Krankheit behandelt wird.

Symptome bei offener Form:

  • Appetitlosigkeit
  • Schläfrigkeit, Ablösung,
  • gekräuseltes Gefieder
  • Trinkwasser in großen Mengen
  • losen Stuhl mit Blut
  • Verlust der Koordination.

Nach der Isolierung erkrankter Vögel sollte die Behandlung sofort begonnen werden. Hierzu werden Levomycetin, Ampicillin, Entroflon, Parastop, Entrostin verwendet. Wenn versteckte Form der Salmonellose die Leber, den Darm, die Lunge betrifft. Infizierte werden zu Krankheitsüberträgern, einige von ihnen können eine ungleichmäßige Eiablage erfahren. Kranke Küken sterben im Embryo-Stadium oder nach mehreren Wochen ihres Lebens. Um eine weitere Ausbreitung des Paratyphus zu verhindern, wird empfohlen, Kotproben aus dem gesamten Vieh zu entnehmen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Salmonellose bei Tauben

Die Behandlung von Infektionen bei Vögeln sollte umfassend angegangen werden, daher werden neben Medikamenten auch Volksmethoden angewendet. Krankheiten von Tauben und ihre Behandlung von Volksheilmitteln:

  1. Tinktur aus der Blumensammlung (Kamille, Ringelblume) lindert Entzündungen.
  2. Pflanzenöl mit Zusatz von Knoblauchsaft, der mit Lebensmitteln vermischt wird (beseitigt Würmer).
  3. Zerkleinerte Kürbiskerne helfen bei der Entstehung von Helminthen und werden 4 Tage lang der Nahrung zugesetzt.
  4. Während der Eiablage wird dem Getränk eine Infusion Propolis zugesetzt.
  5. Tinktur aus Tannennadeln - ein wirksames Mittel gegen Bakterien.

Außerdem sollte der Taubenschlag gründlich desinfiziert, die Einstreu ausgewechselt und die Wände und die Decke desinfiziert werden.

Gangrän bei einer Taube: Behandlung

Oft tritt eine solche Erkrankung der Extremitäten nach einer Verletzung und aufgrund einer gestörten Durchblutung auf. Ohne tierärztliche Betreuung reicht das nicht. Die Behandlung muss auf komplexe Weise angegangen werden:

  • antiseptische Behandlung von Wunden,
  • Verwendung von Antibiotika
  • Zugabe von Vitaminkomplexen und Kräutern zu Lebensmitteln.

Wenn sich die Krankheit schnell entwickelt, empfehlen Tierärzte, den Vogel zu wiegen.

Es gibt viele Gründe für die Entwicklung der Krankheit bei Tauben und deren Symptome. Es kann zu Verbrennungen, Erfrierungen, leichten Verletzungen und Kratzern, Brüchen der Gliedmaßen, Durchblutungsstörungen, Blutstau an den Stellen kommen, an denen die Ringe angelegt sind, und zu Chemikalienvergiftungen.

In seltenen Fällen entwickelt sich vor dem Hintergrund einer Schädigung des Nervensystems eine Gangrän.

Im Anfangsstadium der Brandwunde bei Tauben erscheinen dunkelrote Flecken auf der Haut. Später kommt es zu einer Verdunkelung der Schadstellen und zum Absterben. Außerdem mangelt es aufgrund von Schäden an Koordination. Besonderes Augenmerk sollte auf das Verhalten des Vogels gelegt werden, der immer das erkrankte Glied anhebt und an dieser Stelle pickt.

Stärkere Symptome treten in Form von Fieber, schneller Atmung und Appetitlosigkeit auf.

Albuvir zur Behandlung von Tauben

Es ist ein antivirales und prophylaktisches Medikament, das auf der Basis von Säurepeptiden hergestellt wird, die Virusinfektionen unterdrücken. Dosierung - oral. Es wird zur Behandlung von Schuppen, Entzündungen der Bronchien, Anämie, Morbus Marek und Gumboro angewendet.

Albuvir zur Behandlung von Tauben wird wegen seiner schnellen Aufnahme verwendet. Nur 4 Stunden nach der Anwendung ist es unmöglich, seine Bestandteile in Fleisch oder Eiern nachzuweisen. Wenn Sie dieses Werkzeug verwenden, sollten Sie gefiederten Tieren keine anderen Vorbereitungen geben.

Wie man Tauben mit Superprim behandelt

Wirksames antibakterielles Mittel, das mit Krankheitserregern von Darminfektionen umgehen kann. Das Arzneimittel wirkt gut gegen Salmonellose, wird schnell vom Blut aufgenommen und hat eine komplexe Wirkung auf die inneren Organe und Gewebe.

Behandlung von Tauben mit Sulteprim: Die tägliche Dosis beträgt 250 mg des Arzneimittels pro Kilogramm Vogelgewicht. Für eine bessere Aufnahme des Medikaments mit der Nahrung gemischt ist, müssen Sie es für 3-7 Tage einnehmen.

Gentamicin bei der Behandlung von Tauben

Zur Behandlung von Darmkrankheiten, die durch grampositive und gramnegative Mikroorganismen verursacht werden. Die Besonderheit dieses Arzneimittels sind lokale Effekte.

Wichtig: Gentamicin ist ein mäßig gefährliches Medikament, das Nebenwirkungen hat. Bei der Anwendung ist die empfohlene Dosierung zu beachten.

Geeignet zur Bekämpfung von Salmonellose, Colibacteriose. Es wird oral eingenommen (gemischt mit 5 g des Arzneimittels pro 100 l Wasser). Bei regelmäßiger Verwendung von Wasser unter Zusatz von Gentamicin sollte mit einer Erholung von 7 Tagen gerechnet werden. Um die Nierenfunktion nicht zu beeinträchtigen, können Sie dieses Arzneimittel nicht zusammen mit anderen nephrotoxischen Arzneimitteln anwenden.

Ciprofloxacin bei der Behandlung von Tauben

Wirksames antibakterielles Mittel, das häufig bei Salmonellose, Kolibakteriose, Halsentzündungen und Entzündungen der Atemwege verschrieben wird. Ciprofloxacin wird mit Wasser eingenommen (0,5 ml pro Liter Getränk). Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage. Wenn der Vogel zur Schlachtung aufgezogen wird, kann er nach der Genesung nach 12 Tagen für Fleisch geschlachtet werden.

Krankheitsvorbeugung bei Tauben

Um ein gesundes Vieh zu züchten, müssen einige Regeln für den Anbau von Tauben beachtet werden, die auch das Mittel zur Vorbeugung von Vogelkrankheiten sind:

  1. Regelmäßige Reinigung des Taubenschlags und Bettwäschewechsels.
  2. Verwenden Sie zum Trinken nur hochwertiges Futter und gereinigtes Wasser.
  3. Jeden Tag Vögel fliegen lassen.
  4. Rechtzeitige Isolierung von kranken Vögeln und Behandlung der Räume, in denen Tauben gehalten werden, Desinfektionsmittel.
  5. Regelmäßige Inspektion von Vögeln auf das Vorhandensein von Krankheitssymptomen.

Natürlich können Sie die Impfung im ersten Lebensmonat eines jeden Kükens nicht vernachlässigen. Beispielsweise wird der Vartovak-Impfstoff gegen Pocken, Salmo PT gegen Salmonellose, Paramyxo-Impfstoff gegen Paramycovirus usw. verwendet.

Fazit

Die Kenntnis verschiedener Vogelkrankheiten und das rechtzeitige Erkennen von Symptomen von Taubenkrankheiten helfen dem kranken Vogel rechtzeitig, heilen ihn von der Krankheit und schützen das Vieh vor Masseninfektionen. Und die Umsetzung einfacher vorbeugender Maßnahmen zur Erhaltung der Vögel wird dazu beitragen, die Anzahl der Krankheiten zu senken.

Empfohlene Medikamente für Tauben mit verschiedenen Krankheiten

Tauben sind wie andere Vögel verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Die Zahl der Vogelepidemien hat in den letzten Jahrzehnten aus vielen Gründen zugenommen. Um Haustiere vor Krankheiten zu schützen, wurde eine Reihe von Arzneimitteln nicht nur für medizinische Zwecke, sondern auch für prophylaktische Zwecke entwickelt. Es ist wichtig zu wissen, wie man Tauben Medizin gibt.

Die Rolle von Drogen im Leben von Tauben

Infektionskrankheiten sind für Federvögel besonders gefährlich. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und die Regeln für den Austausch von neuen Vögeln einzuhalten.

Die Grundregel für die Arbeit mit Medikamenten ist deren Verwendung auf der Grundlage einer genauen Diagnose. Tauben sind keine sehr großen Vögel, und eine unsachgemäße Behandlung sowie eine falsche Dosierung können zum Tod oder zu Komplikationen führen. Das Dosierungsproblem besteht darin, dass die Dosis normalerweise bei größeren Vögeln angezeigt wird - Hühnern, Gänsen, Puten und anderen Hausvögeln. Zur Berechnung des Optimums wird das Volumen des Arzneimittels pro 1 kg Vogelgewicht herangezogen. Wenn das Medikament mit Nahrung oder Wasser verabreicht wird, wird sein Volumen anhand der Anzahl der Tauben berechnet. Das Medikament kann auch oral mit einer Pipette oder intramuskulär in Form von Injektionen verabreicht werden.

Empfohlene Medikamente für Tauben

Der Inhalt eines Erste-Hilfe-Sets für Tauben sollte folgende Mittel enthalten:

  • Magen-Darm-Trakt,
  • entzündliche Prozesse
  • virale Erkrankungen
  • parasitäre Infektionen.
Das Erste-Hilfe-Set sollte außerdem enthalten: 40% ige Glukoselösung, Vitamine, Spritzen, Pipetten, Probiotika, Antibiotika, Mineral-Vitamin-Komplexe, Kokzidiostatika. Diejenigen, die sich seit langem mit der Zucht von Tauben befassen, bilden auf der Grundlage persönlicher Erfahrungen ihre eigenen Arzneimittel.

Das Antibiotikum "Enroflon" wird zu präventiven und therapeutischen Zwecken zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt, die den Magen-Darm-Trakt und die Atemwege betreffen. Das Medikament hemmt die Aktivität der pathogenen Mikroflora. Form Release - Flaschen von 100 ml.

Das Medikament wird verschrieben für:

  • Mykoplasmose, Salmonellose, Kolibakteriose,
  • Lungenentzündung, Rhinitis,
  • Entzündung der Bronchien und Lunge.
Dosierung: Lösen Sie 1 ml Antibiotikum in 1 l Wasser und geben Sie den Tauben 4 Tage lang statt zu trinken. Getrennt davon geben Wasservögel heutzutage nicht nach. Anwendungsmerkmale:

  • Es ist notwendig, die Exposition der Taube gegenüber der Sonne zu begrenzen, da dies die Wirksamkeit des Medikaments verringert.
  • kann nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Kalium, Kalzium und Antazida enthalten,
  • Die Kombination mit antibakteriellen Wirkstoffen, Steroiden und Antikoagulantien ist verboten.

Das Antibiotikum "Rodotium" wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten verwendet, nämlich: Staphylokokken- und Streptokokkeninfektionen, Mykoplasmen, Spirochäten, gramnegativen Mikroorganismen. Form Release - gelbes Granulat, verpackt in Plastikgläsern. Es wird sowohl zur Vorbeugung von bakteriellen Infektionen als auch zu deren Behandlung eingesetzt. Das Medikament wird verschrieben für:

  • Ruhr, Enterokolitis,
  • enzootische Lungenentzündung,
  • Mykoplasmen-Arthritis.
Die Lösung wird mit einer Geschwindigkeit von 50 g des Arzneimittels pro 100 g Wasser hergestellt. Zur Vorbeugung wird es Vögeln verabreicht, anstatt 3 Tage hintereinander zu trinken, zur Behandlung - 5 Tage.

  • kann nicht mit Medikamenten zur Behandlung von Kokzidiosen verwendet werden,
  • Es ist verboten, Tauben mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion zu geben.

Der Immunmodulator "Albuvir" ist ein Breitband-Antivirusmittel. Verschreiben Sie das Medikament zur Behandlung von Pathologien, die mit RNA-haltigen Viren assoziiert sind, und zur Vorbeugung von Virusinfektionen. Форма выпуска — флакон с жидкостью белого или жёлтого цвета. Препарат применим для лечения:

  • парамиксовирусов (болезнь Ньюкасла, парагрипп, ИРТ),
  • герпесвирусов (болезнь Марека, инфекционная анемия, ИЛТ),
  • оспы птиц,
  • болезни Гамборо,
  • пестивирусов (диарея),
  • Vesikuläre Viren.
Die Lösung wird hergestellt mit einer Geschwindigkeit von:

  • zur Prophylaxe - 0,03–0,06 ml pro 1 kg Körpergewicht,
  • zur Behandlung - 0,09 ml pro 1 kg Körpergewicht.
Akzeptiert nach dem Schema: 2 Wochen + 5 Tage Pause + 2 Wochen. Das Regime von "Albuvir" ist in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels vorgeschrieben.

Es sollte nicht mit anderen viralen Medikamenten oder Antiseptika angewendet werden.

Der Lasota-Impfstoff wird zur Vorbeugung der Newcastle-Krankheit angewendet. Form Release - Aerosol oder rosa Tabletten, wasserlöslich. Kann für zwei Wochen alte Küken verwendet werden. Der Impfstoff ist 3 Monate gültig. Für Tauben wird es in Aerosolform durch Einsprühen in den Taubenschlag verwendet. Die Sprühzeit beträgt 5 Minuten. Dosierung - 1 cu. cm Mittel für 1 cu. m Quadrat.

  • Verwenden Sie innerhalb von 5 Tagen vor und nach der Impfung keine anderen therapeutischen Wirkstoffe.
  • Vor der Impfung wird das Wasser der Taube entfernt und frühestens nach 3 Stunden zurückgegeben.

Probiotikum "Sporovit" ist ein Immunmodulator, der eine tonisierende Wirkung auf den Körper hat. Es wird zu vorbeugenden und therapeutischen Zwecken eingesetzt, um das Verdauungssystem zu stimulieren und die entzündlichen Prozesse des Magen-Darm-Trakts zu beseitigen. Es hat auch eine antivirale Wirkung.

Freigabeform - Flaschen mit einer Verpackung von Suspension von gelber oder gelbbrauner Farbe von 10 bis 400 ml. Als Prophylaxe stimuliert das Medikament das Wachstum von Küken und stärkt das Immunsystem.

"Sporovit" wird verschrieben für:

  • Candidiasis, Mikrosporie, Trichophytie,
  • Dysbakteriose,
  • akute und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Harnwege,
  • Mittelohrentzündung
  • Streptokokken und Staphylokokken.
Die Lösung wird hergestellt mit einer Geschwindigkeit von:

  • zur Vorbeugung 0,03 ml pro 1 Vogel zweimal täglich für 7 Tage,
  • zur Behandlung - 0,3 ml pro 1 Vogel 2 mal täglich für 10 Tage.

Das Mittel kann mit Wasser oder Nahrung sowie oral verabreicht werden. In großen Tierhaltungsbetrieben wird eine Aerosolform zur Arzneimittelapplikation verwendet. Merkmale der Anwendung wurden nicht gefunden, keine Kontraindikationen.

Video: Interview vom Autor-Entwickler des Medikaments Sporovit - Tatiana Nikolaevna Kuznetsova

"Intestivit"

Probiotikum "Intestev" hat antivirale und antibakterielle Wirkungen auf den Körper und wird auch zur Wiederherstellung der Darmflora verwendet. Als vorbeugendes und therapeutisches Mittel ernannt. Die Freisetzungsform ist weißes oder beiges Pulver, verpackt in Polystyrol-Dosen mit 400 Dosen.

Das Medikament ist anwendbar für:

  • Behandlung von Dysbiose,
  • Erholung des Körpers nach einer Antibiotikakur,
  • Erholung des Körpers nach der Behandlung von Wurmbefall.
Probiotikum wird zusammen mit Trinkwasser oder Nahrung gegeben. Dosierung "Intestevita":

  • zur Vorbeugung 10 Tage lang eine halbe Dosis an Küken oder eine Dosis an erwachsene Tauben,
  • zur Behandlung - 1 Dosis an Küken oder 2 Dosen an erwachsene Vögel, bis die Symptome der Krankheit verschwunden sind,
  • als unterstützendes Mittel 2 Tage vor der Routineimpfung und 5 Tage nach der Impfung in prophylaktischen Dosen.

Das Antibiotikum "Baytril" wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten sowie zur Vorbeugung eingesetzt. Es betrifft Streptokokken, Mykoplasmen, Staphylokokken, Salmonellen, Proteus und andere Bakterien. Die Freigabeform - Lösung der hellgelben Farbe in den dunklen Flaschen. Die Konzentration eines Stoffes kann 2,5%, 5%, 10% betragen. Das Medikament wird verschrieben für:

  • Atemwegserkrankungen: Lungenentzündung, Rhinitis, Bronchitis, Kehlkopfentzündung und andere
  • Infektionskrankheiten: Salmonellose, Ruhr, verschiedene Mykosen, Kolibakteriose usw.
  • sekundäre Virusinfektionen.
"Baytril" wird zur Behandlung der Unterentwicklung von Knorpel und Knochen sowie bei Nieren- oder Leberfunktionsstörungen empfohlen.

Zur Behandlung von Tauben werden 5 mg 10% iges "Baitril" mit Trinkwasser verdünnt (Dosis pro Vogel). Anstelle von 3 bis 10 Tagen trinken, je nach Symptomen. Zur Vorbeugung von bakteriellen Infektionen wird das Mittel innerhalb von 2-4 Tagen angewendet. In diesem Fall wird 1 ml des Arzneimittels in 2 Litern Wasser gelöst. Anwendungsmerkmale:

  • Wenn der Verschluss der Durchstechflasche beschädigt ist und die Lösung trübe wird, kann sie nicht an Haustiere abgegeben werden.
  • nicht mit dem Impfstoff gegen Marek-Krankheit, "Levomitsetinom", nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, andere Antibiotika verwendet,
  • Kann nicht angewendet werden, wenn eine Immunität gegen antibakterielle Medikamente der Chinolongruppe besteht.

Bei den Tierärzten gibt es Meinungsverschiedenheiten über die Verwendung von "Baytril" als Prophylaxe. Einige Experten sind der Ansicht, dass eine prophylaktische Anwendung die Anfälligkeit des Körpers für das Medikament verringert, wenn eine Behandlung für Infektionskrankheiten erforderlich ist.

In der Tierarztpraxis wird das Tool für Herden empfohlen, bei denen Infektionen mit Infektionskrankheiten aufgetreten sind.

"Trichopol" bezieht sich auf antibakterielle und antiparasitäre Arzneimittel. Zur therapeutischen Behandlung und Vorbeugung von Infektionen des Körpers mit einfachen Anaerobier und Aerobier. Giamblia, Trichomonaden, Balantidien, Amöben, Bakteroide, Fuzobakterien, Clostridien sind empfindlich auf das Medikament. Form Release - weiße Tabletten und Pulver. Verwenden Sie in der tierärztlichen Praxis die Pulverform.

"Trichopol" wird verschrieben für:

Die Lösung wird hergestellt mit einer Geschwindigkeit von:

  • zur Behandlung: für 1 kg Gewicht einer Taube werden 150 mg des Arzneimittels 10 Tage lang einmal täglich verabreicht,
  • zur vorbeugung: 3 gänge des arzneimittels für 5 tage mit einer pause zwischen ihnen für 14 tage, dosierung: 0,25 g pro 1 kg taubengewicht.
Es gibt keine Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels.

Das antivirale antibakterielle Medikament "Fosprenil" hat immunmodulatorische Eigenschaften und ist sowohl zur Behandlung von Virusinfektionen als auch zur Erhöhung der Resistenz des Körpers gegen Krankheitserreger und zur Verringerung der Morbidität bestimmt. Das Medikament aktiviert den intrazellulären Stoffwechsel. Die Freisetzungsform - Lösung in Flaschen auf 10 und 50 ml.

Es wird gegen folgende Viren eingesetzt:

  • Paramyxoviren,
  • Orthomyxovirus,
  • Togaviren
  • Herpesviren,
  • Coronaviren.
Die Lösung wird mit einer Menge von 0,1 ml pro 1 l Wasser hergestellt und zur Behandlung von Tauben für mindestens 7 Tage verwendet. Wenn die Symptome der Krankheit verschwunden sind, können Sie die Einnahme nach 2-3 Tagen abbrechen. Zur Prophylaxe werden 20 Tage lang 0,005 ml einer Substanz pro kg Vogelgewicht verwendet. Es gibt keine Gegenanzeigen für die Verwendung von "Fosprenil". Bei Vögeln, die empfindlich auf die Bestandteile des Arzneimittels reagieren, sind Juckreiz und Hautausschläge möglich. Steroide in Kombination mit Fosprenil können die therapeutische Wirkung der Behandlung verringern.

Furazolidon

Das Antibiotikum "Furazolidon" wird gegen grampositive und gramnegative Bakterien, Chlamydien, eingesetzt und gehört zur Gruppe der Nitrofurane. Entwickelt für die orale Verabreichung in komplexen Therapien und zur Vorbeugung von bakteriellen und invasiven Viruserkrankungen. Die Form der Freisetzung - Tabletten oder hellgelbes Pulver.

Indikationen zur Verwendung:

  • chronische Infektionen
  • Darminfektionen
  • Giardiasis
  • Trichomoniasis
  • parasitäre Infektionen
  • Prävention von infektiösen Komplikationen.
Die Lösung wird mit einer Menge von 3 g pro 1 kg Gewicht eines lebenden Individuums hergestellt:

  • für die therapeutische Therapie - der Kurs dauert 8 Tage und wird bei Bedarf nach 2 Wochen wiederholt
  • zur Prophylaxe - der Kurs dauert 5 Tage.
Anwendungsmerkmale:

  • keine geschwächten oder abgemagerten Vögel geben,
  • bei chronischer Niereninsuffizienz verboten,
  • kann nicht mit anderen Antibiotika kombiniert werden,
  • nicht für Überempfindlichkeit gegen das Medikament empfohlen.
"Furazolidon" ruft keine Nebenwirkungen hervor und wird in der Regel von Tauben gut vertragen.

Antibiotikum "Tiamulin" wird für Magen-Darm-Infektionen und entzündliche Prozesse der Atemwege verwendet, hat ein breites Spektrum antibakterieller Wirkung. Formtrennung - gelbes Pulver, wasserunlöslich.

"Tiamulin" wird verschrieben für:

  • Lungenentzündung,
  • bakterielle ruhr,
  • Mykoplasmen-Infektionen.

Zur Vorbeugung wird dem Futter das Pulver in einer Menge von 11,5 mg Wirkstoff pro 1 kg Vogelgewicht oder 25 g pro 100 Liter Wasser zugesetzt. Nehmen Sie für 3 Tage bei 4, 9, 16, 20 Wochen des Lebens der jungen Tiere. Zu therapeutischen Zwecken wird das Pulver in einer Menge von 23 mg Wirkstoff pro 1 kg Taubenmasse oder 50 g pro 100 Liter Wasser dem Futter zugesetzt. Innerhalb von 3-5 Tagen einnehmen. Tiamulin wird nicht verschrieben:

  • gleichzeitig mit anderen Antibiotika und Medikamenten zur Behandlung von Kokzidiose,
  • innerhalb von 7 Tagen vor und nach der Behandlung mit Antibiotika und Kokzidiostatika sowie Zubereitungen, die Verbindungen von Monensin, Narasin, Salinomycin, Maduramycin enthalten.

Vermeidung von Krankheiten: Präventionsmaßnahmen

Vorbeugende Maßnahmen bei der Haltung von Tauben umfassen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Sauberkeit im Taubenhaus, zur Überwachung des Gesundheitszustands von Vögeln und zur rechtzeitigen medizinischen Unterstützung. Der Präventionsplan umfasst auch:

  • Waschen von Futtertränken und Trinkern - wöchentlich,
  • Sauberhalten des Taubenhauses: Desinfektion mit 3% iger Bleichlösung - zweimal im Jahr, Wurfreinigung - 1 Mal in 2 Wochen, Behandlung von Nestern und Nestern mit heißem Wasser - 1 Mal pro Quartal,
  • die Verwendung von prophylaktischen Arzneimitteln zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten,
  • regelmäßige Vorbeugung von Ektoparasiten,
  • Vermeidung von Wildvögeln im Taubenhaus,
  • Quarantäne für neue Tauben,
  • rechtzeitige medizinische Hilfe bei der Erkennung von Anzeichen der Krankheit.
Alle Krankheiten zu vermeiden ist leider schwierig. Sie können jedoch das Infektionsrisiko verringern und die Auswirkungen auf das Vieh verringern. Eine rechtzeitige Behandlung hilft dabei, den Tod wertvoller Taubenrassen zu vermeiden.

Beschreibung der Krankheit

Durch Salmonellose (Paratyphus) entsteht ein mobiles stäbchenförmiges Bakterium der Gattung Salmonella, das in der äußeren Umgebung lange bestehen kann. Es wird jedoch durch Desinfektionsmittel schnell zerstört. Krankheitsüberträger wie Taubenvögel können nicht nur zu Vögeln, sondern auch zu Ratten und Insekten werden. Sie können sich anstecken, indem Sie Staub, der Salmonellenpartikel enthält, durch kontaminierte Einstreu, Futter, Wasser und Kot einatmen. Es wird von der kranken Taube über die Eierschalen auf die Küken übertragen.

Taubenerkrankungen treten in akuter, subakuter und latenter Form auf. Härter leiden Salmonellose junge Tauben und Küken. Sie haben in 90% der Fälle Mortalität. Salmonella bacillus vermehrt sich aktiv im Darm, in der Leber, im Gehirn, in den Gelenken, in der Lunge und in den Nieren von Vögeln. Unterernährung und Immunschwäche tragen ebenfalls zur Ausbreitung der Krankheit bei.

Versteckte Form der Salmonellose ist die gefährlichste. Die Taube sieht gesund aus und fühlt sich gut an, ist aber in der Lage, in kürzester Zeit eine große Anzahl von Vögeln zu infizieren. Das einzige Anzeichen für das Vorhandensein der Krankheit kann sein, dass der Vogel fehlerhafte Eier legt und die Nachkommen, die aus ihnen hervorgehen, unrentabel sind.

Die ausgeprägte Form (akut oder subakut) betrifft häufig junge Küken, die innerhalb von 1-2 Wochen nach der Geburt sterben. Erwachsene mit geschwächter Immunität leiden ebenfalls darunter, aber die Krankheit ist für sie viel einfacher.

Was sind die Symptome der Krankheit?

Für die akute (ausgeprägte) Form der Salmonellose sind folgende Symptome charakteristisch:

  • Appetitlosigkeit
  • Durchfall,
  • starker Durst.
  • Die Taube hat ein ungepflegtes Aussehen, Federn fallen heraus, sie verliert ihre Flugfähigkeit, sie bewegt sich schlecht.
  • Oft kommt es zu einem leichten Temperaturanstieg.

Achtung! Bei später Behandlung stirbt der Vogel innerhalb von 1,5-2 Monaten.

Eine vollständige Heilung der Salmonellose ist sehr schwierig, da fast alle inneren Organe, das Gehirn und die Gelenke betroffen sind. Mit einem versteckten Krankheitsverlauf sieht die Taube gesund aus, ist aber gefährlich für die umliegenden Vögel. Manchmal hat er eine leichte Schwäche oder einen Appetitverlust. Chronische Form der Salmonellose ist schwer zu erkennen und zu behandeln.

Darmform

Sie tritt am häufigsten auf und kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Gleichzeitig leidet die Taube unter anhaltendem Durchfall, Darmentzündungen, flüssigem Kot und Beimengungen von grünem Schleim und Blut. Die Schwanzfedern sind stark verschmutzt, der Vogel wird schnell schwächer, wirkt depressiv und apathisch. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Intensivbehandlung beginnen, stirbt sie nach 1-1,5 Wochen.

Gelenkform

Es kommt häufig bei Tauben vor, die bereits eine Darmform der Salmonellose erlitten haben und die Gelenke des Vogels befallen. Die Gelenkkapsel wird gedehnt, geschwollen, eine große Menge Flüssigkeit wird im Inneren gesammelt, Zittern und chaotisches Zucken der Gliedmaßen werden beobachtet. Dieser Zustand wird auch als Lähmung bezeichnet, da sich die kranke Taube nicht mehr bewegt und nicht mehr fliegt. Zu Beginn der Krankheit besteht eine Spannung in den Flügelmuskeln, die schließlich durch völlige Erschöpfung und Tod ersetzt wird. Auf den Gelenken erscheinen kleine dichte Erbsen, die deutlich unter der Haut sichtbar sind.

Nervöse Form

Bezieht sich auf die Folgen des chronischen Krankheitsverlaufs, ist äußerst selten und kann nicht behandelt werden. Die kranke Taube beginnt im Kreis zu fliegen, fällt oft und neigt den Kopf zur Seite. In diesem Fall gibt es immer starke Krämpfe, der Vogel fällt auf den Rücken oder wirft den Kopf zurück. Die geschwächten und geschachtelten Tauben sind am meisten krank.

Behandlung der Krankheit

Heute gibt es viele wirksame Medikamente zur Behandlung der Salmonellose. Ihre Anwendung und Dosierung hängt von der Form und dem Schweregrad der Erkrankung ab. Vor der Behandlung von kranken Vögeln muss eine vollständige Desinfektion des Raumes durchgeführt werden. Sie können ein sicheres Werkzeug verwenden, Breitband-Virkon S. Es ist harmlos für Menschen und Vögel, tötet nicht nur Bakterien und Viren ab, sondern zerstört auch Schimmel und Pilze. Die Arbeitslösung wird aus 50 g des Produkts hergestellt, das in 5 Litern Wasser verdünnt ist.

Es wird nicht empfohlen, Tetracyclin für die Behandlung zu verwenden. Dieses Medikament ist nicht wirksam gegen Salmonellen. In den meisten Fällen helfen Penicillin-Antibiotika nicht bei der Bekämpfung der Krankheit. Eine frühzeitige und richtig verordnete Therapie kann in 90% der Fälle die kranken Tauben retten. Vergessen Sie nicht, dass die Verwendung von Antibiotika in Kombination mit Vitaminpräparaten erforderlich ist.

Mittel gegen Salmonellose bei Tauben

Die wirksamsten Antibiotika zur Behandlung von Salmonellose sind Arzneimittel, die im Darm gut resorbiert werden:

  • Baytril,
  • Metronidazol,
  • Gentamicin,
  • Amoxiclav,
  • Parastop,
  • Streptomycin,
  • Kanamycin
  • Furazolidon.

Unabhängig ein Medikament wählen kann nicht. Nur ein Tierarzt kann das Medikament verschreiben und die richtige Dosierung berechnen:

  • Baytril 10% wird in den Trinker gegeben (0,5 ml / 1 l Wasser). Dies ist die erforderliche Tagesdosis. Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage.
  • Metronidazol wird in Form einer 1% igen Lösung angewendet, die dem Trinkwasser zugesetzt wird. Dosierung: 10 mg / kg Körpergewicht täglich für 5 Tage.
  • Gentamicin wird auch in Wasser (0,5 g / Liter) gelöst und kranke Vögel werden während der Woche getrunken.
  • Amoxiclav wird in Form einer wässrigen Lösung (0,4 g / Liter) angewendet, bei schwerer Erkrankung wird die Dosis erhöht. Wasservögel brauchen mindestens 3 Tage.
  • Parastop - das wirksamste Medikament. Es wird für die Kultivierung in Trinkwasser in einer Menge von 1 ml / Liter verwendet. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage.
  • Streptomycin wird zweimal täglich im Abstand von 12 Stunden als intramuskuläre Injektion (50 000 Einheiten / kg Gewicht) verabreicht.
  • Kanamycin ist in Form von Kapseln oder Tabletten erhältlich, die zerkleinert und dem Futter zugesetzt werden. Eine Einzeldosis von 5-10 mg pro Woche.
  • Furazolidon wird mit der Nahrung gut vermischt (3 mg / kg Körpergewicht). Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage.

Alle diese Medikamente werden zur Behandlung von Salmonellose zu Hause unter strikter Einhaltung der Anweisungen verwendet. Zusätzlich können Enroflon, Enteroseptol, Biomicytin und Terramycin verwendet werden.

Behandlung der Salmonellose bei Tauben

Einige Experten raten zur Anwendung von Volksheilmitteln gegen Salmonellose:

  • Der Aufguss der Apothekenkamille wird aus 1 TL hergestellt. trockenes Rohmaterial und ein Glas kochendes Wasser. Geben Sie einem kranken Vogel tagsüber zu trinken. Dieses Werkzeug wirkt stark entzündungshemmend.
  • Während der Eiablage kann dem Trinkwasser Propolis-Tinktur oder gemahlener Parga beigemischt werden. Dies stärkt das Immunsystem und beschleunigt die Genesung.

Es ist wichtig. Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, diese Krankheit ohne Antibiotika zu heilen. Abkochungen und Infusionen können nur als Ergänzung zur Haupttherapie verwendet werden.

  • Ein gutes Ergebnis ist die Verwendung von Abkochung von Kiefernnadeln, die dem Getränk zugesetzt werden. Ein Glas Tannennadeln wird mit einem Liter kochendem Wasser übergossen. Dieses Getränk ist eine Vitaminquelle und wird als Desinfektionsmittel verwendet.
  • Sie können dem Futter Sonnenblumenöl hinzufügen, das mit Knoblauch oder rohen Kürbiskernen angereichert ist. Sie tragen nicht nur zur Verbesserung des Wohlbefindens bei, sondern werden auch als Anthelminthikum eingesetzt.

Zusätzlich zum Gebrauch von Drogen und Abkochungen muss der Raum, in dem kranke Vögel gehalten werden, regelmäßig desinfiziert werden.

Prävention und Impfung

Um viele der schwerwiegenden Folgen von Taubenkrankheiten zu vermeiden, ist es notwendig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und rechtzeitig eine Impfpflicht einzuhalten. Der erste Impfstoff gegen Salmonellose wird jungen Küken im Alter von 8 Wochen verabreicht. Hierfür ist es besser, hochwirksame, moderne Lebendimpfstoffe zu verwenden. Sie sind gut verträglich, haben keine Nebenwirkungen. Außerdem wird 2 Wochen nach der Impfung jährlich eine Impfung gegen die Schraubenschlüssel durchgeführt.

Achtung! Nach dem Ende der Häutung und vor dem Züchten können Sie das Medikament Parastop verwenden. Es wird 7 Tage lang zur Vorbeugung von Salmonellose angewendet.

Нельзя забывать, что предупредить сальмонеллез поможет применение качественных и свежих кормов, систематическая тщательная уборка и дезинфекция птичника, укрепление иммунитета витаминными и минеральными добавками. Es ist darauf zu achten, dass die Vögel immer sauberes Trinkwasser haben, den Raum lüften und regelmäßig im Labor nach Salmonellen suchen.

Im Video erzählt ein Tierarzt über die artikuläre Form der Salmonellose bei einer Taube:

Pin
Send
Share
Send
Send