Allgemeine Informationen

Wir bauen den Bau der Mikhailov-Minifarm für Kaninchen auseinander

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Züchten von Kaninchen als Geschäft ist ein ziemlich profitables Geschäft, wenn Sie es ernst nehmen. Diätetisches Kaninchenfleisch erfreut sich einer anhaltend hohen Nachfrage. Die Rentabilität der Kaninchenzucht wird durch ihre Verschwendung bestimmt. Neben Fleisch können Sie die Haut und sogar die Innenseiten dieser Tiere erkennen. Seltsamerweise ist auch der Mist von Kaninchen einzigartig, da er der beste Dünger ist.

Bevor Sie sich für die Gründung eines Kaninchenzuchtbetriebs entscheiden, müssen Sie einige Fragen beantworten: Wählen Sie die Kaninchenrassen und die Art ihrer Aufzucht aus. Es gibt eine große Anzahl von Rassen und Technologien, aber die Entscheidung muss unabhängig getroffen werden, basierend auf den verfügbaren finanziellen und Arbeitsressourcen.

Bevor Sie mit der Umsetzung der Idee beginnen, müssen Sie sich mit den Besonderheiten der Haltung, Fütterung und Fortpflanzung von Tieren vertraut machen. Der erste Schritt besteht darin, die Methode zum Züchten von Kaninchen zu bestimmen. Es muss daran erinnert werden, dass dies eine komplexe Angelegenheit ist, die lange und harte Arbeit erfordert, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Kaninchenzucht (Business from Scratch)

Es gibt verschiedene Methoden, um Kaninchen zu züchten.

  • Reinrassig - Paarung einer Kaninchenrasse.
  • Kreuzung verschiedener Rassen.

Die Methode von Mikhailov und die Zucht von Tieren in Gruben sind ebenfalls üblich.

Um eine Antwort auf die Frage zu erhalten, wie man mit Kaninchen Geschäfte macht, müssen Sie sich mit allen vorgeschlagenen Technologien vertraut machen, die entsprechende auswählen und diese schrittweise implementieren.

Rasse Methode

Diese Methode beinhaltet die Paarung von Kaninchen einer bestimmten Rasse. Das Weibchen wird dem Männchen so nahe wie möglich an seiner Produktivität und Statur ausgewählt.
Der Zweck dieser Auswahl besteht darin, die gewünschte Kaninchenart in der Herde zu konsolidieren, bestimmte wertvolle Eigenschaften der Jungtiere zu verbessern und die Anzahl der hochproduktiven Tiere zu erhöhen.

Manchmal werden Kaninchenpaare mit einem bestimmten herausragenden Charakter aufgenommen, um sie in weiteren Nachkommen zu fixieren. Gleichzeitig untersuchen sie andere Indikatoren, insbesondere ihren Gesundheitszustand: Hat sich dieser verschlechtert? Mit dieser Methode werden Fleisch, Daunen und Häute von Kaninchen einer bestimmten Rasse erzeugt. Kreuzung wird zusammen mit der reinrassigen Züchtungsmethode verwendet, das heißt, die Paarung verschiedener Kaninchenrassen.

Kreuzung

Es wird verwendet, um neue Tierrassen zu züchten und bestehende zu verbessern. Jeder Kaninchenzuchtbetrieb verwendet hauptsächlich Kreuzungen. Im Vergleich zu „reinen“ Rassen zeichnen sich die mit dieser Methode gewonnenen Tiere durch beschleunigtes Wachstum, geringere Futteraufnahme pro Kilogramm Gewicht, hohe Fruchtbarkeit und Lebensfähigkeit aus.

Es gibt verschiedene Arten der Kreuzung.

  • Fortpflanzung - Aufzucht neuer Kaninchenrassen.
  • Einführung - Änderung eines bestimmten Indikators für die Tierproduktivität (einmalige Kreuzung).
  • Absorption - eine grundlegende Veränderung eines unproduktiven Gesteins aufgrund seiner Absorption durch ein hochproduktives Gestein.
  • Industrie - Empfang von kommerziellem Nachwuchs, Fleisch, Daunen, Häuten und anderen Dingen. Die industrielle Zucht von Kaninchen durch Kreuzung ist in kommerziellen Betrieben weit verbreitet.

Zucht in der Box

Das Züchten von Kaninchen als Betrieb wurde ursprünglich in der Box betrieben. Bisher wird dieser Ansatz so gut wie nie angewendet. Die Zuchtmethode in der Box ist relevant, wenn Sie ein Grundstück oder eine kleine Fläche besitzen. Es wurde in Ermangelung der notwendigen Zeit für das Füttern, die Pflege von Kaninchen sowie mit begrenzten finanziellen Mitteln verwendet, wenn nicht genügend Geld für den Bau oder den Kauf von Ausrüstung vorhanden war.

Aus dem Namen folgt, dass Kaninchen in der Box gehalten werden. Die Tiefe solcher Löcher - 1 m, Breite und Länge - liegt im Ermessen des Eigentümers. In einer Grube können Sie bis zu 200 Köpfe haben.

Ein Metallgitter wird auf den Boden der Grube gelegt und ein Hügel aus Sand. Die Wände der Grube sollten obmuyat sein und einen kleinen Bereich an einem von ihnen lassen, in dem ein Loch 10-15 cm über dem Boden ausgegraben wird. Das Loch sollte ziemlich groß sein, damit 3 Kaninchen gleichzeitig hineinkommen können. Das Platzieren des Lochs über dem Boden erfolgt so, dass der Urin nicht einfließt, da die Kaninchen am Eingang urinieren.

Zum Schutz vor Niederschlägen an der Grube muss ein Dach vorhanden sein. Ein Leben ohne Licht ist schlecht für die Entwicklung und das Wachstum von Kaninchen. Sie sollten daher ein Glasfenster herstellen oder ein Loch mit einer Glühbirne anzünden. Eine 40-Watt-Glühbirne eignet sich beispielsweise für ein 10-Quadrat-Loch. meter

An den Wänden der Grube sind Tröge und Trinker aus verschiedenen Tanks anzuordnen, die breit genug und nicht sehr tief sein sollten. Dies vermeidet ein Überfüllen und gibt dem Kaninchen die Möglichkeit, mühelos nach Futter oder Wasser zu greifen.

Kaninchen als Geschäft - ein ziemlich profitables Geschäft, aber die Methode des Wachstums in der Grube - nicht die rentabelste. Die Vorteile dieser Technologie: geringe finanzielle Kosten, die Fähigkeit, eine große Anzahl von Kaninchen auf kleinem Raum zu halten, keine Zugluft, schnelle Amortisation. Nachteile: geringes Gewicht der Kaninchen aufgrund häufiger Krankheiten, Schwierigkeiten bei der Zuchtverteilung.

Michailow-Methode

Diese Methode zielt auf die Bildung einer natürlichen Immunität ab. Mikhailovs Methode zur Aufzucht von Kaninchen führt zu einer Erhöhung der Qualitätsindikatoren von Tieren. Der Verfasser dieser Methode ist kein Befürworter der klassischen Züchtung, da hierdurch das tatsächliche genetische Potenzial dieser Säugetiere nicht ausgeschöpft werden kann. Darüber hinaus besteht das Geschäft mit der Kaninchenzucht darin, Tiere in Käfigen zu halten, was zu häufigem Stress und einer hohen Sterblichkeit der Jungen führt. Mit der Mikhailov-Methode lassen sich solche unerwünschten Momente vermeiden.

Das Wesen der Methode von Michailow

Bei der gängigen Variante der Kaninchenaufzucht erfolgt die Fütterung nicht mehr als dreimal täglich und nach der Mikhailov-Methode bis zu 80-mal täglich.

In der Regel werden Jungtiere etwa einen Monat lang mit Kaninchenmilch gefüttert, und nach Mikhailovs Technologie sollte dies bis zu 3 Monate lang erfolgen. Mit dieser innovativen Methode können Sie die für die Erstellung einer Kaninchenfarm erforderlichen Investitionen auf ein Minimum reduzieren.

Das Ergebnis von Mikhailovs Herangehensweise sind beschleunigte Kaninchen. Im Durchschnitt geben sie alle 3 Monate 10 Kaninchen. Diese Merkmale der Züchtung ermöglichen es, die Rentabilität eines Unternehmens signifikant zu steigern, dh seine Effektivität zu steigern. Es ist zu beachten, dass die Häute und das Fleisch von Kaninchen-Beschleunigern signifikant besser sind als bei Tieren der klassischen Aufzucht.

Käfige für die industrielle Aufzucht von Kaninchen unterscheiden sich erheblich von den von Michailow vorgeschlagenen Käfigen. Letztere werden durch drei Ebenen dargestellt. Auf der Nordseite sind solche Zellen mit einer dicken isolierten Wand ausgestattet, auf der Südseite dagegen mit einer offenen Wand, die Sonnenlicht und frische Luft durchlässt. Es wirkt sich günstig auf das Wachstum und die Entwicklung von Kaninchen aus.

Die Zellenfläche beträgt 1,4 Quadratmeter. meter Es bietet automatischen Modus für eine lange Zeit. Innerhalb der Ebenen befinden sich Gitterböden, unter denen sich Minen in Pyramidenform befinden. Die Arbeit des Käfigs basiert auf dem Prinzip des Ofens: Gase aus dem Raum mit dem Kot steigen durch das Auspuffrohr auf, parallel dazu kommt Frischluft von außen. Ein solcher Käfig bietet Platz für bis zu 30 Kaninchen. In der Praxis werden durchschnittlich 13-15 Köpfe in die Zellen gegeben.

Jedes profitable Unternehmen hat einen klaren Entwicklungsplan. Ein durchdachter Geschäftsplan für die Kaninchenzucht ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und rentablen Arbeit.

Produktionsteil

Die Aufzucht von Kaninchen nach Mikhailov setzt voraus, dass sie auf speziellen Minifarmen gehalten werden. Eine Mini-Farm benötigt bis zu 500 kg Futter und ungefähr 250 kg Heu pro Jahr. Ein Kaninchenbeschleuniger frisst ca. 14 kg Futter pro Jahr und bis zu 7 kg Heu. Leistung - 1 Tier (5 kg) für 10 Tage. Die Umsatzdauer des Geldkapitals beträgt 100 Tage.

Es gibt verschiedene Modelle von Bauernhöfen für die Kaninchenaufzucht, darunter auch Kojen. Die Anzahl der Minifarmen im Haushalt hängt nur vom Eigentümer des Betriebes ab, es ist jedoch zu beachten, dass sie keine großen Flächen benötigen. Zum Beispiel wird eine Kaninchenfarm mit 16 Minifarmen nur einhundert Quadratmeter Land einnehmen. Eine solche Produktion kann nur einmal pro Woche mit einer Produktivität von 10 Kaninchen pro Woche gewartet werden.

Mini-Farmen benötigen eine gewisse Wärmemenge bei Temperaturen unter + 10 ° C und einem Energieverbrauch von 30 Watt.

Das Züchten von Kaninchen als Geschäft beschränkt sich nicht nur auf die Zucht von Nutztieren. Um eine maximale Produktionseffizienz zu erzielen, sollten Sie einen persönlichen Workshop für die Verarbeitung von Produkten, einen Workshop für die Schneiderei sowie einen Standort für die Herstellung von Biohumus organisieren.

Kosten und Einnahmen

Die Kosten für die Herstellung einer Mini-Farm ohne zusätzliche Ausrüstung können im Bereich von 5 bis 20 Tausend Rubel liegen. Wenn Sie sich dazu entschließen, es selbst zu tun, ist es billiger, wenn Sie die Dienste von Fachleuten in Anspruch nehmen, ist es entsprechend teurer.

Um die Produktion effizient zu gestalten, sollten Sie 300 Minifarmen organisieren. Die Kosten in diesem Fall betragen ungefähr 350 Tausend Rubel (ohne Steuern und die Farmen selbst). Der Umsatz wird etwa 1,5 Millionen Rubel betragen.

Produktionsplan

Der erste Schritt der Wirtschaftsorganisation ist die Suche nach dem gewünschten Grundstück. Die beste Option wäre das Grundstück mit der niedrigsten Miete. Es sollte nicht vergessen werden, dass die Mindestfläche für vollwertige Arbeiten 5 Hektar Land beträgt - es ist möglich, Zellen und Nebengebäude darauf zu platzieren.

Der nächste Schritt wird der Kauf oder Bau von Zellen sein, abhängig von Ihrer Entscheidung - die Funktionalität der fertigen Zellen zu speichern oder aufzugeben. Weiter - Vieh kaufen. Dieser Geschäftsplan geht von einer anfänglichen Herdengröße von 60 Tieren aus, darunter 20 männliche und 40 weibliche.

Finanzplan

Das Züchten von Kaninchen als Unternehmen erfordert einen gründlichen Finanzplan. Hier werden die durch die Herstellung entstehenden Kosten und die daraus resultierenden Einnahmen angegeben.

Mietstandort - 20-80 Tausend Rubel.

Kauf (Bau) von Zellen - 10-40 Tausend.

Kauf von Kaninchen (60 Köpfe) - 18-30 Tausend.

Mischfuttermittel - 50-100 Tausend.

Gehalt angestellter Angestellter - 120 Tausend / Jahr.

Gesamtkosten - 218-370 Tausend im ersten Jahr.

Fleischverkäufe - 1,5 Tonnen / Jahr bei 200-250 Rubel / kg (300-375 Tausend Rubel). Diese Zahlen wurden aufgrund der Tatsache ermittelt, dass durchschnittlich 40 Kaninchen 20 Kaninchen pro Jahr mit einem Gewicht von jeweils 1,8 bis 1,9 kg produzieren. Insgesamt - 800 Kaninchen mit einem Gewicht von 1500 kg.

Realisierung der Häute - 160 Tausend (200 Rubel für die Haut, 800 Häute).

Gesamteinnahmen - 460-535 Tausend Rubel / Jahr.

Die Amortisation einer solchen Wirtschaft dauert in der Regel nicht länger als ein Jahr, wenn Sie das Geschäft ernst nehmen.

Vorteile der Mikhailov-Methode

In der Tat ist diese Maschine, die unabhängig für Tiere sorgt.

Die Beteiligung des Menschen am Prozess ist minimal. Die Bedingungen sind wirklich spartanisch: Das ganze Jahr über leben Kaninchen (und sogar Babys!) In ständig belüfteten Käfigen auf der Straße. Ein spezielles Design am Boden - sie sammelt und beseitigt Abfälle. Das heißt, die Tiere müssen weder Ammoniak noch andere giftige Substanzen einatmen.
Es stellt sich heraus, eine völlig neue Generation von Ohren. In der Regel werden sie "Beschleuniger" genannt, daher der gebräuchliche Name "beschleunigte Kaninchenzucht". Sie sind ganz anders als ihre Verwandten - die Altgläubigen. Sie haben eine ausgezeichnete Immunität, Ausdauer, dickeres Fell und ein Rekordgewicht. Da sie wohl oder übel Fett für den Winter ansammeln müssen.

Mikhailov setzte auf den genetischen Abwehrmechanismus des Kaninchens, der vom "reichen" Leben verkümmert. Übrigens hat die Natur dem Menschen etwas Ähnliches eingeprägt! Nicht jeder von uns, der Liebling der Zivilisation, kann in freier Wildbahn überleben.

Kaninchen passen sich schneller an alles an. Nach Mikhailovs Methode weichen die ersten drei Monate der Babys nicht von der Mutter ab. Sie ernährt sich von ihrer Milch, wärmt sie warm und bereitet sich auf die Unabhängigkeit vor. In dieser Zeit nehmen sie bereits auf 4-6 Kilogramm zu.

Die Abwesenheit von Menschen und zusätzliche Ängste sorgen nicht für saisonale, sondern für ganzjährige Nachkommen.

Die Mikhailov-Methode und seine Mini-Farm für Kaninchen sind in allen Lehrbüchern der landwirtschaftlichen Universitäten und Hochschulen enthalten.

Er ist beliebt bei professionellen Kaninchenzüchtern. Mittlerweile wird es nicht nur in kleinen Betrieben, sondern auch in großen Bauern- und Kollektivbetrieben erfolgreich eingesetzt. Also, was ist das Geheimnis der Mikhailov Mini-Farm?

Die Hauptvorteile

  • Platzsparend: Eine Mini-Farm muss keine großen Flächen einnehmen. Es sei denn, Sie haben natürlich eine riesige Farm
  • Kaninchen wachsen schnell und sorgen für eine große Gewichtszunahme
  • Wachstum exponentiell. 5 Kaninchen in 25 Monaten geben 25 Jungen
  • Futter und Wasser befinden sich in isolierten Futtertränken und werden immer sauber und nach tierischem Bedarf serviert.
  • Kaninchen leben getrennt, was bedeutet, dass es einfach ist, ihre Anzahl zu kontrollieren.
  • Die Exkremente verweilen nicht im Käfig, sondern fließen über einen speziellen Abfluss nach unten. Infolgedessen gibt es keine unhygienischen Bedingungen und keine Infektionsumgebung.
  • Beschleunigen Kaninchen werden praktisch nicht krank, weil ihr Fleisch weicher und zarter ist.
  • Es besteht die Möglichkeit, kranke Tiere zu isolieren, was die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs der Epidemie verringert.
  • Aufgrund der günstigen Lage der Feeder ist es nicht schwierig, vorbeugende und therapeutische Maßnahmen durchzuführen.

Konstruktionsmerkmale

Die folgende Abbildung zeigt das Zellmodell nach Mikhailov und einen weiteren Beweis, dass alles Geniale einfach ist. Die Tiere befinden sich in den Zwangsluftschuppen aus dem Netz. Mauer als solche, nein. Nur eine Wand ihrer Sperrholzwohnungen befindet sich auf der Nordseite. Es schützt vor dem kalten Wind. Die Südseite ist offen, es handelt sich meist um ein Raster. Wegen ihr Das Haus ist gut belüftet und schließt nicht vor Licht und Luft. Die Schuppen sind ebenfalls durch Gitterreihen voneinander getrennt und mit einem Überdachung versehen. Die gesamte Struktur ähnelt einem mehrstöckigen Wohnhaus.

Die Fläche jeder Kaninchen-Wohnung beträgt 1,4 Quadratmeter und ist für 25 Personen ausgelegt. Es gibt drei Etagen im "Haus". Ohrig, lebe oben. In der unteren Etage befindet sich ein Esszimmer mit Speise- und Tränken. Ein Teil des Bodens der Kaninchen des Gestells und des Rosenkranzes, um natürlich fikaly loszuwerden.

Unter dem Wohnzimmer - vier Holzregale. Sie verbinden die Struktur und geben ihr Stabilität. Zwischen den Gestellen befindet sich die unterste Stufe - dies ist ein Entzug für den Abfall.

Aufgrund dieses Designs Die Pflege der Stationen dauert ca. 20 Minuten pro Woche.

Einige Züchter verstehen nicht, wofür die Dachschräge gedacht ist. Und das ist eine Innovation von den Ohren selbst - wiederholt die Form eines Wildkaninchens.

Die Gesamtfläche des Kaninchen-Penthouse wird nach Belieben jedes Tieres berechnet, wobei jedoch die Zucht der weiblichen Tiere Vorrang hat. Ihm zufolge wird die Richtigkeit des Gebäudes sichtbar sein. Wenn das Kaninchen Nachkommen mitbringt, sind sie alle angeordnet. Dimensionen müssen zählen, die Anzahl der Personen und die Größe des gesamten Betriebes.

Materialauswahl

Es ist nicht schwierig, eine Mini-Farm nach Mikhailovs Zeichnungen zu bauen. Die Hauptsache ist der Wunsch, die Materialien und ein Minimum an Tischlerwerkzeugen.

Es ist schwieriger, sich an die Technologie zu halten und die Anteile unabhängig zu berechnen, basierend auf der Anzahl der Tiere, die Sie benötigen. Für jemanden wird es einfacher sein, einen fertigen Käfig zu kaufen. Und denk an nichts. Obwohl erfahrene Viehzüchter, halten sie nie nur an den Ladenoptionen fest und verbessern und ergänzen das Design ständig mit eigenen Händen, nicht nur für die Bedürfnisse von Kaninchen, sondern auch für ihre Bequemlichkeit.

Wenn Sie sich also endgültig für den Bau entscheiden, benötigen wir für eine Zelle:

  • 2 Sperrholzplatten
  • Dose Farbe
  • Nägel
  • Dachblech aus verzinktem Eisen
  • vier Protokolle
  • 4 Bretter
  • 8 Quadratmeter. Meter Ruberoid
  • zwei Meter festes ABS und 1-weich
  • Mehrere Ballen Lattenzaun

Standübersicht

Der Bau einer Mini-Farm beginnt mit einem Stand. Dass sie all die Hauptschlafzimmer und andere Räume behalten sollte. Weil Der Rahmen des Ständers sollte aus hochwertigen und langlebigen Materialien bestehen.

Mögliche und Metallversion.

Hier entsteht ein rechteckiges Loch, das den Tank und den Auslass für Müll verbindet. Dadurch werden die Zellen selbstreinigend. Somit ist es nicht notwendig, das Tier erneut zu stören, um aus dem Käfig herauszukommen. Immerhin hat derselbe Igor Mikhailov wissenschaftlich bewiesen, dass sich ein Kaninchen beim Anblick eines Mannes ungefähr so ​​fühlt wie eine Person beim Anblick eines Löwen.

Mine ist mit Faserplatten gepolstert und zusätzlich mit frostbeständigem und rostfreiem Material isoliert.

Für die Polsterung des restlichen Standes eignen sich ein kostengünstiger Lattenzaun, Faserplatten und Sperrholz.

Geh- und Nistfächer

Die untere Reihe der Zelle befindet sich auf der Tribüne. Sein Rahmen - 4 Gestelle mit einem Querschnitt von 20 * 100 Millimetern.

Von der Ostseite mit Netz gepolstert. Es ist notwendig, ein kleines Fenster (ca. 25 mm) zu machen. Diese Ebene des dreistöckigen Kaninchens ist in mehrere Räume unterteilt. Sie werden eine Zuflucht und eine Falle sein, die zum Beispiel für Umzüge und körperliche Untersuchungen immer nützlich ist.

Paddock

Dies ist ein echtes Refektorium! Hier kann man essen und Wasser trinken. Die Zuführung ist nach Mikhailovs Theorie besser mit einem Bunkertank und eine Trinkschüssel mit einem Kanister ausgestattet. Grundlochgröße 200 * 200 mm. Es führt zu geworfenen Minen.

Zahnstange (Querschnitt 20x45 mm) Der Boden muss eine Zahnstange sein, Querschnitt 20 * 45 mm. Штакетник кладётся на реечную раму поверх навозного окна и комбикормушки.

Настил делается под углом 45 градусов для того, чтобы кролики в случайном прыжке не травмировал себя. Теперь о неутолимом желании грызунов поточить зубки. Для защиты реек, обиваем их полосками их металла.

Гнездовое помещение

Die Tür zu diesem Raum muss zusammengeklappt sein, um Zugang zum Kaninchen und seinen Babys zu haben. Dann können Sie den Tieren bei Bedarf jederzeit helfen. In diesem Fach sollte sich 9 cm unterhalb des Bodens ein fester Boden befinden.

So bleibt die Wärme erhalten und die blinden Hasen können nirgendwo von ihren Müttern wegkriechen. Außerhalb der Wand ist auch besser zu wärmen.

Autodrink

Die Trinkschale wird an einer Wand des Gangraums befestigt. Es ist automatisch und eine Schüssel mit fünf Liter Kanistern. In diesem Fall handelt es sich um einfache Vakuumtrinker, die sehr einfach herzustellen sind. Machen Sie einfach ein Loch von 1 * 1 Zentimeter in einem Stau. Dadurch fließt nur eine geringe Menge Flüssigkeit in den Trinkbehälter. Wie du trinkst Aufgrund des Drucks wird die Schüssel allmählich gefüllt.

Die Größe des Trinkraums ist direkt proportional zur Größe des Kanisters und der Schüssel.. Die Tür besteht aus einem Brett oder Sperrholz, nur das Tor zum Nistraum muss aus Metall sein. Wieder wegen der natürlichen Neigung des Nagetiers.

Sprechen wir jetzt über die Verwandlung des Trinkers im Winter. Für diese Schale wird das "Gehen" nicht ganz eingestellt. Ein Teil davon ist vor den Kaninchen verborgen. Hier wird der elektrische Topf platziert. Das Gerät der fertigen Geräte arbeitet automatisch bei einer Temperatur von 8 Grad mit einem Pluszeichen und darunter. Bei 12 Grad über Null schaltet sich das System automatisch aus.

Kaninchenfutter

Bei der normalen Kaninchenzucht ist es üblich, die Tiere 3-mal täglich nach einem Zeitplan zu füttern. Um Zeit zu sparen, haben einige Experten die Fütterung auf 2-mal täglich reduziert. In der Natur füttert das Wildkaninchen 40- bis 80-mal. MIAKRO-farm erlaubt es den Ohren, so viel zu essen, wie Sie möchten.

Einfache Zufuhr: Zufuhrmischer

Der Futternapf befindet sich nicht weit vom Trog entfernt im Loch zwischen dem Bodenbelag. Darunter sollte sich ein Schieberegal befinden, wie unter der Gefriertruhe der alten sowjetischen Kühlschränke. Es wird Mehl und Krümel geben. Wir umgeben den Futterautomat mit einem geringen Gewicht, damit die Tiere keine Eile oder Wildfutter verstreuen.

Außerhalb der Zuführung ähnelt ein Keil. Die Oberseite lehnt sich zurück, sodass Sie den Feed füllen können. In diesem Fach befindet sich ein Sieb. Dadurch fallen Reste und Überschüsse in Form von Mehl in den Verwerter. Dem Ausgabefenster wird nur reines Granulat zugeführt (Größe 100 * 100 mm).

Der Recycler muss regelmäßig gereinigt werden. Um keine günstige Umgebung für böswillige Viren und Bakterien zu schaffen!

Grobförderer

Es sollte sich auf beiden Wohnebenen befinden. Besteht aus einer Türkrippe mit Gitter. Auf der Zugangsseite einer Person befindet sich ein keilförmiger faltbarer Bunker. Es setzt Heu und Wurzeln.

Wenn Sie die obere Abdeckung beschweren, wird der Vorschub in Richtung des Netzes gedrückt.

Obere Reihe

Dies sind normalerweise zwei Optionen:

  • Uterus oder Hilfs
  • Basic oder Jigging

In der ersten - wird die untere Ebene vollständig wiederholt. Der Unterschied besteht nur in Höhe und Länge. Der gesamte Boden besteht aus zwei Abschnitten für ausgelegte Kaninchen. Die obere Reihe ist 25 Zentimeter länger als die untere. Daher entsteht rechts ein kleiner Balkon.

Im zweiten Fall ist kein zweistufiger Boden erforderlich. Lamellen mit einem Querschnitt von 20 × 80 mm werden senkrecht zur unteren Ebene verlegt, wodurch die Steifigkeit der gesamten Struktur erhöht wird. Die Südwand ist die Tür des Gitters. Und jeder Abschnitt ist mit einer Kindertagesstätte und Zuführungen ausgestattet, genauso wie unten.

Wie mache ich es selbst?

Es ist schwierig, eine klare Anleitung für die Herstellung einer Mini-Farm mit eigenen Händen zu finden, da einige Materialien austauschbar sind. Die Eigenschaften und Methoden der Arbeit mit ihnen sind also unterschiedlich. Bereits im Moment gibt es Dutzende von Modifikationen, die auf der bereits bekannten Technologie von Mikhailov basieren.

Es ist wichtig zu wissen und klar zu verstehen, was benötigt wird, um zu Ihnen zu passen und sich an den Algorithmus zu halten..

  1. Wir machen einen Businessplan. Wir entscheiden, mit wie vielen Tieren Sie arbeiten möchten.
  2. Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Wir nehmen die fertigen Zeichnungen für die Anzahl der geplanten Ratten.
  3. Wir sind entschlossen mit den Materialien. Für die Testversion für den Frame können Sie einen Baum auswählen. Anschließend können Sie nach Belieben mit Ihren eigenen Händen eine Mini-Farm auf einem Metallrahmen errichten.
  4. Wir halten uns an die Technik und unsere Beschreibung. Konzentration auf das, was für Tiere bequem ist.
  5. Wir verwenden nur hochwertige Materialien. Die Sicherheit von geohrten Mietern hängt auch von der Stärke der Struktur ab.
  6. Am Ende der Bauarbeiten überprüfen wir alle Fächer und Türen. Sie sollten wie am Schnürchen funktionieren.
  7. In jedem Fall, die Qualität ihrer Arbeit, sehen Sie eine permanente Rasse.

Sehen Sie sich ein Video an, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Mini-Farm für Kaninchen nach der Mikhailov-Methode bauen.

Minifarm für Hasen zum Selbermachen

Mit Brettern, einem Gitter und einigen anderen Materialien kann auch ein Anfänger kleine Minifarmen für Kaninchen bauen, indem er sich für eines der heute beliebten Schemata entscheidet. Das bekannteste ist die Mikhailov-Konstruktionstechnik, aber bevor wir diese Option in Betracht ziehen, möchte ich über eine einfachere Konstruktion nach dem McLuck-Schema sprechen.

Design und Zeichnungen

Jedes Arrangement einer Mini-Farm beginnt mit der Wahl ihres Standorts und der Vorbereitung aller notwendigen Werkzeuge und Materialien. In Bezug auf den Standort kann diese Struktur mit einer Fläche von 2 x 2 Metern fast jede freie Fläche Ihres Territoriums einnehmen.

Die geringe Größe der Struktur macht es einfach, sie im Hinterhof des Hinterhofs direkt unter freiem Himmel oder unter einem Vordach zu platzieren. Wenn Sie eine große Anzahl von Kaninchen halten, müssen Sie natürlich ein bisschen mehr Territorium finden.

Bei der Installation der Zellen ist es wichtig, sich in einem solchen Abstand von den Wohngebäuden zu entfernen, um die Möglichkeit des Eindringens von unangenehmen Gerüchen in das Wohnzimmer vollständig auszuschließen. Gleichzeitig sollte die Rückwand aller Zellen nach Norden und die Eingangstüren nach Süden ausgerichtet sein. Die Abmessungen eines Zellenfachs sollten nicht weniger als 50 cm hoch, 70 cm breit und 150 cm lang sein.

Herstellungsschritte

In der einfachsten Version wird die Mini-Farm für Kaninchen in Form einer mehrstufigen Struktur mit mehreren Arten von Fächern präsentiert.

Die Hauptstrukturelemente in diesem Fall sind die folgenden:

  • stehen
  • Laufabteil
  • Käfig mit Gieß- und Futtertrog,
  • Nestfach
  • obere Uterus- und Jiggingstufe,
  • Dachkonstruktion.

Entsprechend dieser Elemente wird der Bau einer Mini-Farm durchgeführt.

Das heißt, der gesamte Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Der erste Schritt ist, sich für alle zukünftigen Zellen einzusetzen. Natürlich sollte es so stark und stabil wie möglich sein. Dazu werden 4 Holzbalken mit kürzeren Holzstäben vertikal aneinander befestigt.
  2. Unter sie stellen Sie einen Behälter für das Sammeln des Abfalls, und die Seiten werden mit Lagen der Holzfaserplatte umhüllt.
  3. Über dem Stand befindet sich die erste Etage der Minifarm, auf deren linker Seite anstelle einer leeren Wand ein Gitter mit einem Fenster angebracht wird (hier werden Tiere zur Erstinspektion gehalten).
  4. Ein Holzboden in Käfigen ist ebenfalls gefertigt, es ist möglich mit einem Maschenteil an der Rückwand. Es sollte um 45 ° geneigt sein und kleine Lücken aufweisen.
  5. Eine bereits gebaute Reihe sollte in mehrere separate Fächer unterteilt werden: Nest und Gehen, zwischen denen sich eine Metall- oder Holztrennwand befindet.
  6. Das Nestfach muss gut isoliert sein, damit die Nachkommen auch bei kalter Witterung sicher sind (zu diesem Zweck können die Zellstapel mit Schaumstoff ummantelt werden).
  7. Im freistehenden Fach müssen unbedingt die Trink- und Futterautomaten installiert werden (falls gewünscht, können sie auf der Rückseite des Fachwerks platziert werden, indem das Netz einfach auf einen geeigneten Metallrahmen gezogen wird).
  8. Wenn die erste Stufe fertig ist, können Sie mit der Erstellung einer Mini-Farm im zweiten Stock fortfahren. In der Regel ist es für die Aufrechterhaltung heterosexueller Jugendlicher gedacht, sodass der gesamte Raum mithilfe von Feedern und Trinkern in zwei Teile geteilt wird. Als gültige Alternative wird die zweite Ebene nach dem Vorbild der ersten erstellt und spielt die Rolle eines zusätzlichen Masterbatches.
  9. Ein Teil des Bodens ist ebenfalls vernetzt, und auf dem Dach der ersten Etage sind Tabletts zum Sammeln von Müll installiert.
  10. Von oben wird das Dach mit Dachpappe oder Schiefer abgedeckt und ein Belüftungsrohr verlegt.

Im Allgemeinen ist diese Aufgabe nicht besonders schwierig, daher ist es nicht sinnvoll, die Befestigung jeder Schraube zu beschreiben, sondern es genügt, sich an das gewählte Schema für die Erstellung einer Mini-Farm zu halten.

Video: Überprüfung der Mini-Farm für Kaninchen Maklak

Design und Abmessungen

Bei der Berechnung der Gesamtfläche einer Mini-Farm ist es wichtig, die Merkmale einer bestimmten Kaninchenrasse und die Wartungsfreundlichkeit der Struktur zu berücksichtigen. Jede Zelle hat eine Fläche von 1,4 Quadratmetern. m., kann bis zu 20 Personen aufnehmen, und nur wenige Schuppen (in der Tat eine mehrschichtige Anordnung von Zellen und Schuppen) können bis zu 50 Zellen enthalten.

Eine Farm besteht normalerweise aus zwei Reihen von Zellen, die mit einem Dach bedeckt sind und sich auf einer Fläche von acht Quadratmetern befinden (einschließlich aller Zugänge zu ihnen). Der untere Teil einer solchen Minifarm ist ein Standrahmen, und die obere Reihe ist mit entfernbaren Trennwänden ausgestattet, was sehr praktisch ist, wenn Kaninchen gepaart werden, um den Raum zu vergrößern.

Wenn wir die Konstruktion von Mikhailov in der Richtung von oben nach unten betrachten, wird es aus den folgenden Komponenten bestehen:

  • Dachrohr zur Belüftung,
  • schräges Dach
  • Fächer für Kaninchen (Mutterkönigin, laufend),
  • eine Trinkschüssel mit Heizung (daneben befindet sich eine Steckdose) und ein Futtertrog,
  • Palette
  • Mine für die Abfallentsorgung
  • Katzentoilette.

Das fertige Design nach der Mikhailov-Methode sieht folgendermaßen aus:

Um nicht unter unabhängigen Berechnungen zu leiden, können Sie folgende Werte einhalten:

  • Mini-Bauernhof Breite - 240 cm
  • Höhe einer einreihigen Struktur - 210 cm (bei einer Höhe von 70 cm der Zellen selbst),
  • Die Höhe des Basisteils beträgt 140 cm (Höhe zu den Zellen, an deren Basis sich eine Streusammlung und geneigte Rinnen zum einfachen Sammeln befinden).
  • Königin Breite - 35 cm, Länge - 40 cm,
  • Futtertrog - 30x15 cm.

Die Berechnung der zweistufigen Struktur sollte unter Berücksichtigung dieser Daten erfolgen. Mikhailovs Zeichnung: Rückwand

Schritt für Schritt Anleitung

Jeder Meister beginnt, die Struktur so zusammenzusetzen, wie es ihm passt, aber die Hauptpunkte der Zusammenstellung werden immer dieselben sein. Betrachten Sie das Beispiel des Baus der Mikhailov-Minifarm, die für eine Etage und drei Abteile ausgelegt ist. Diese Option ist am einfachsten selbst herzustellen, zumal es später nach einem vorgefertigten Muster möglich sein wird, eine weitere Etage fertigzustellen.

Der Erstellungsprozess umfasst die folgenden Aktionen:

  1. Anhand der ausgewählten Zeichnungen wird das Gerüst des zukünftigen Mini-Fachwerks zusammengebaut: zuerst die Rahmenhalter, dann die Zellwände und den Boden (vorzugsweise in Gestellform).
  2. Separat montierte und schwenkbare Türen, installieren Sie die Trinker im Käfig und befestigen Sie die Speiser von außen.
  3. Die Gebärmutterkammer sollte durch eine Trennwand mit einer vorgeschnittenen Tür vom Rest der Zelle getrennt werden.
  4. Wenn die einzelnen Fächer fertig sind, können Sie das Dach abdecken. Eine Holzbeschichtung (z. B. OSB) ist recht realistisch, wenn Sie sie mit Schrauben befestigen oder mit langen Nägeln festnageln. Zum Befestigen von Schieferplatten müssen Sie jedoch entsprechende Nägel verwenden.
  5. Nun sind die Befestigung und eine Blechrinderoberfläche zum Entfernen von Mist (unter den Käfigen) an der Reihe. Es hat die Form eines Trichters mit rechteckigen Seiten.
  6. Unter den Trichter sollte im engsten Teil ein Kotbehälter gestellt werden.

Video: Mini-Bauernhof zum Selbermachen Es ist anzumerken, dass es heutzutage Dutzende von Modifikationen der Mikhailov-Methode gibt, weshalb es unmöglich ist, ein einziges Schema für den Bau einer Mini-Farm für Kaninchen herauszugreifen.

Das Wichtigste, was jeder Kaninchenzüchter tun muss, ist die Einhaltung des allgemeinen Arbeitsalgorithmus unter Berücksichtigung aller erforderlichen Strukturelemente. Ihre Größe und Anzahl hängt von der Anzahl der Tiere und ihrer Rasse ab.

Kaninchenzucht als Geschäft: Lohnt es sich?

Ziel jeder Tierhaltung ist es, die benötigten Produkte in möglichst großen Mengen zu erhalten. Die Kaninchenzucht hat sich von der besten Seite bewährt. Folgende Gründe haben dazu beigetragen:

  • Schlichtheit. Die Kaninchenzucht erfordert keine großen wirtschaftlichen Kosten
  • Produktivität. Das Vieh wächst rasant
  • Nachfrage Die Nachfrage nach Kaninchenfleisch und Pelz ist stabil und zuverlässig.

Kaninchen sind anspruchslos, produktiv und gefragt.

  • Fleisch Es ist die Haupteinkommensart. Erfahrene Viehzüchter sind auf die Fleischproduktion spezialisiert. Verkauft im Großhandel oder Einzelhandel. Besonders beliebt in Restaurants. Der Fleischanteil an der Gesamtmasse des Tieres beträgt ca. 50%.
  • Fell Verwendet in der Leichtindustrie als Material für elegante und warme Kleidung,
  • direkt Kaninchen. Rassen gelten als Haustiere,
  • Kaninchenkot gilt als ausgezeichneter Dünger für viele Kulturen.

Die Rentabilität der Kaninchenzucht liegt bei ca. 70%. Dies ist ein großer Indikator, der auf eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit des Unternehmens hinweist. Viele Menschen wissen um die Fruchtbarkeit von Kaninchen: Eine erwachsene Hündin kann bis zu 30 junge Kaninchen pro Jahr bringen, was eine schnelle Rentabilität garantiert. Die Tiere wachsen schnell: In einem Monat nimmt das Gewicht des Individuums etwa zehnmal zu. Nach drei Monaten wiegt das durchschnittliche Kaninchen etwa 2,5 Kilogramm.

Die Wahl der Rasse hängt von den Zielen ab. Die meisten erfahrenen Landwirte bevorzugen jedoch universelle Rassen. Beispiel: Beschleunigte Kaninchen nehmen in wenigen Monaten zu.

Wie fange ich an?

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich um die rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte des Unternehmens kümmern. Ein Unternehmen von Grund auf benötigt die folgenden Ressourcen:

  • wachsender Raum. Es wird ein Grundstück erforderlich sein, dessen gewünschte Größe nicht weniger als 15 Hektar beträgt. Gesetzlich verboten, in der Nähe von Wohngebäuden zu wachsen,
  • Strom, Wasser, Wärme. Wie jede andere lebende Spezies benötigen Kaninchen grundlegende Lebensbedingungen,
  • Ausrüstung: Trinkplätze, Lebensmittel, Käfige, Werkzeuge,
  • Schlachthof Erforderlich für die direkte Produktion,
  • füttern

Die aufgeführten Ressourcen werden sowohl für Großunternehmen als auch für Minifarmen benötigt. Optional kann Personal erforderlich sein, wenn der beginnende Züchter nicht alleine arbeiten wird.

Der Löwenanteil der Kosten wird ernährt. Es wird empfohlen, ein spezielles Lager mit Reserven für mehrere Monate im Voraus zu erwerben. Lebensmittel sind in großen Mengen leichter zu kaufen: große Mengen zu einem günstigen Preis. Das beliebteste Tierfutter ist Heu und Getreide. Die Erfahrung von Fachleuten hat gezeigt, dass Kaninchen zerkleinertes Getreide nicht mögen. Es ist am besten, eine Mischung aus verschiedenen Kulturen zu machen.

Futter für Kaninchen

Wahl des Mischfutters für Kaninchen

Ein kleines Unternehmen sollte mit 2-3 kleinen Farmen beginnen, darunter 3 weibliche und 1 männliche. Wenn wir die Ausrüstung und das Futter berücksichtigen, beträgt die Gesamtgröße des Anfangskapitals ungefähr 120.000 Rubel. Kleine Unternehmen haben kleine Risiken und erfordern eine bescheidene Investition.

Ein System von zwei Minifarmen bietet einen guten Start ins Geschäft.

Tipp: 16 Frauen sind die ideale Menge für produktive und profitable Aktivitäten. Mit dem Wachstum der Veranstaltung dürfte diese Zahl steigen.

Daher sieht der ungefähre Geschäftsplan wie folgt aus.

Die rechtliche Seite des Problems

Kaninchenfarm kann in zwei Rechtsformen eröffnet werden: PI und LPH. Der Vergleich ist in der folgenden Tabelle angegeben.

Aufzucht in eigener Zuchtfarm. Bequem und keine Notwendigkeit, Steuern zu zahlen

Welches soll ich wählen? Persönliche Farm wird für kleine Farmen passen, da es keine Steuerbelastung gibt. Auf der anderen Seite sind Marktagenten und Staatsunternehmen eher bereit, mit einzelnen Unternehmern zusammenzuarbeiten. Neben FE und LPH können Sie auch eine Bauernfarm anlegen. Die Art der Aktivität der Farm unterscheidet sich nicht von der PI. Zwei Nuancen der KFH als Rechtsform: Rechtsunsicherheit (vage Rechtsordnung) und die Möglichkeit, staatliche Unterstützung zu erhalten. Fazit: Für die Teilnahme am Markt wäre die PI die beste Lösung für ein bescheidenes Unternehmen „für mich“ - eine Tochterfarm.

Wie kaufe ich?

Anfänger müssen sich um das sexuelle Verhältnis der Einzelpersonen kümmern. In der Praxis beträgt der häufigste Koeffizient 1 Mann pro 10 Frauen. Das Geschlecht wird einfach definiert: Legen Sie das Kaninchen auf den Rücken und ziehen Sie den Schwanz hoch. Das Vorhandensein des Anhangs in Form eines Tubulus zeigt ein Männchen an, seine Abwesenheit zeigt ein Weibchen an.

Wo kann man Tiere kaufen? Private Organisationen sind an ihrem Verkauf beteiligt. Es macht wenig Sinn, in die Zoohandlung zu gehen - es ist wahrscheinlich, dass sie nicht da sind. Allgemeine Hinweise: Informieren Sie sich über Angebote von professionellen Landwirten. Helfen Sie dem Internet, Zeitungsanzeigen und Informationen von Freunden. In jeder Region gibt es Dutzende von Kaninchenfarmen.

Beim Kauf sollten Sie folgende Regeln beachten:

    empfohlen, Kaninchen zu kaufen. Tiere wachsen schnell und der Preis für Jungtiere ist viel niedriger als der für Erwachsene. Das ideale Kaufalter liegt zwischen 2 und 6 Monaten.

Jugendliche sind eine gute Wahl.

Ein gesundes Krol hat eine trockene Nase, ein dickes Fell und keine Hautausschläge um die Augen.

Die kompetente Auswahl des Ausgangsviehbestandes beeinflusst maßgeblich die zukünftige Zucht. Der nächste wichtige Punkt ist die Rasse des Tieres.

Wähle eine Rasse

Es hängt alles von den Zielen ab, die der beginnende Züchter festgelegt hat. Если задачей ставится производство мяса, то предпочтение необходимо отдавать мясным породам, если мех – то шкурковым.

Большое количество мяса гарантируется от следующих пород:

    Белый Новозеландский. Крупные и массивные. Средний вес около 5 кг. Практически отсутствуют лишние жировые отложения. Доля мяса – примерно 70%,

Из artikel Sie werden herausfinden, welche Kaninchen das meiste Fleisch geben. Beschreibung von Fleisch, fleisch-egoistischen, flaumigen Rassen. Tipps zur Aufzucht und Haltung, Fütterung und Behandlung von Fleischkaninchen.

Vertreter folgender Rassen bringen Qualitätsfell mit:

    Rex. Die beliebteste Option. Rasse - zweifellos führend im Pelz. Lateinische Übersetzung des Namens - "König",

Neben den Sand- und Fleischrassen gibt es gemischte Arten, deren Zucht hochwertiges Fell und hervorragendes Fleisch bringt. Beispiele:

    Schwarz braun Hausrasse. Schlicht und robust. Durchschnittsgewicht - 6 kg. Das Fell ist schwarzbraun gefärbt, ähnelt einer Fuchshaut. Sehr dick

Es ist sinnvoll, zuerst Albinos einzunehmen. White Giant, New Zealand, Californian - Rassen, die fast überall verwendet werden. Ihre Unterscheidungsmerkmale: ruhiges Verhalten und Vielseitigkeit der erhaltenen Produkte.

Wie verkaufe ich Produkte?

Der Erfolg lässt Sie früher oder später über den Verkauf des Endprodukts nachdenken. In der Regel erwirtschaftet der Betrieb Einnahmen am Ende eines Jahres ab dem Zeitpunkt seiner Gründung. Vor der direkten Implementierung wird eine Untersuchung des lokalen Marktes durchgeführt. Bestimmt durch die Nachfrage nach Produkten. Übungsshows: Es gibt viele Verkaufsflächen, aber wenig Konkurrenz.

Möglichkeiten, Fleisch zu verkaufen:

  1. Werbung über die Zeitung oder das Internet.
  2. Anrufe in Geschäfte und Restaurants. Kaninchenfleisch gilt als Delikatesse, und viele Restaurants sind zur Zusammenarbeit bereit.
  3. Anzeigen schalten.

In Restaurants und Geschäften wird Kaninchenfleisch nachgefragt

Die beste Lösung ist, alle Methoden des Komplexes anzuwenden. Nicht still sitzen, jede Verkaufsstelle umgehen und Ware anbieten. Sie können Produkte und Einzelpersonen verkaufen, dies ist jedoch ein längerer und zeitaufwändiger Prozess. Die Hauptverkaufsstellen sind Supermärkte und Fleischverarbeitungsbetriebe, an die wir uns zunächst wenden. Nicht-Standard-Ansatz: Der Transport von Produkten in andere Regionen, aber im Anfangsstadium ist ein solches Ereignis problematisch.

Was müssen Sie über Fütterung und Zucht wissen?

Die beste Fütterungsoption ist Mischfutter. Seine Zusammensetzung wurde von Experten mit allen Anforderungen des wachsenden Körpers untersucht. Im Sommer wird empfohlen, dem Futter frisches Gras und im Winter Heu zuzusetzen. Schwangere und Kranke müssen Mineralstoffkomplexe verabreichen. Obligatorisches Obst und Gemüse. Das Hauptfutter ist Gemüse. Manchmal können Sie Tiere mit Lebensmitteln tierischen Ursprungs, aber in kleinen Mengen, verwöhnen.

Die Grundsätze der richtigen Fütterung: frische Lebensmittel, Vielfalt und Fülle von Lebensmitteln. Anforderungen sind einfach zu implementieren, wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen:

  • wir versorgen Haustiere mit einem konstanten Futterfluss,
  • Überwachen Sie die Reinheit des Wassers
  • Geben Sie keine kohlenhydratreichen Lebensmittel (Süßigkeiten, Mehl),
  • Trog verwenden
  • Überwachen Sie die Reaktion des Körpers nach dem Essen.

Hausgemachte Trinkschale für Kaninchen

Die Zucht erfolgt unter folgenden Grundvoraussetzungen:

  • Wir kreuzen keine plumpen Individuen. Es besteht ein hohes Risiko für Sterilität und schlechte Nachkommenschaft.
  • Halten Sie eine konstante Umgebungstemperatur ein
  • die Sicherheit von Personen gewährleisten
  • Beobachten Sie den Lichtmodus. Die sexuelle Aktivität erreicht tagsüber einen Höhepunkt.

Ein wohlgenährter Mensch hat Paarungsprobleme.

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Anforderungen wird der beginnende Kaninchenzüchter seinen Geschäftserfolg und sein Wohlergehen sicherstellen.

Pin
Send
Share
Send
Send