Allgemeine Informationen

Merkmale von Clematis Care: Alles über Fütterung und Blumendünger

Pin
Send
Share
Send
Send


Clematis ist eine blühende Pflanze aus der Familie der Butterblumen. Auch als "Schnauze" oder "Clematis" bekannt. Wird häufig für die vertikale Gartengestaltung in Vororten, Veranden, Balkonen, Lauben und Bögen verwendet. Am häufigsten als Kletterpflanze, es gibt aber auch strauchförmige Rebformen. Waldrebe blüht üppig und kann je nach Art bis zu vier Monate hintereinander blühen, wofür viele Gärtner sie lieben.

In der Natur kommt es in Nordamerika, Asien und in subtropischen Ländern Europas vor. Es kann eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen. In Vororten sind Arten mit einer Höhe von 40–150 cm verbreitet. Clematis-Blüten haben die verschiedensten Farben, von blass bis gesättigt.

Einfache Regeln für die Pflege

Lozinka ganz unprätentiös in der Pflege der Pflanze. Es reagiert gut auf Anziehen, rechtzeitiges Gießen und Binden. Eine gesunde Pflanze ist resistent gegen Schädlinge und die meisten Krankheiten.

Während des aktiven Wachstums der Reben spielt die wöchentliche Bewässerung eine wichtige Rolle. Bei einem jungen Busch werden 15 Liter Wasser verwendet, bei einer erwachsenen Pflanze 20 bis 40 Liter. Während der Dürre und der Sommerhitze wird die Waldrebe häufiger gegossen. Normalerweise befeuchten sie den Boden am Abend, am Morgen werden Unkräuter entfernt und der Boden wird aufgelockert.

Die Anzahl der Beizen im Sommer hängt von der Art und Fruchtbarkeit des Bodens ab.

Kombidünger werden vom Beginn der Vegetationsperiode bis zum Beginn der Blüte ausgebracht.

Bewährte, ausgewogene Zubereitung für Clematis. Aus den verfügbaren Mitteln können Sie selbst einen guten Dünger herstellen Unkraut wird zerkleinert und mit Wasser gefüllt. Einen Tag später ist eine Nahrungsergänzung mit hohem Stickstoffgehalt fertig.

Düngemitteltypen

Eine reichhaltige und anhaltende Blüte der Waldrebe führt zu einer aktiven Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden. Die Pflanze benötigt abwechselnd mineralische und organische Dünger.

Bei richtiger Pflege können Clematis bis zu 30 Jahre an einem Ort wachsen. Ihre Pflege bereitet keine Schwierigkeiten. Im Winter brauchen Reben keine Pflege. Und im Frühling und Sommer erfreuen Clematis wieder mit einer Fülle von Blüten und einer Vielzahl von Blumen.

Pin
Send
Share
Send
Send