Allgemeine Informationen

Dekorative Kaninchen, Pflege und Fütterung als Garantie für die Gesundheit

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn frühere Kaninchen für Fleisch und Fell gehalten wurden, wurden sie ab etwa den 1980er Jahren echte Haustiere. Die Rassen der Zierkaninchen sind seit langem bekannt, aber in Russland entwickelt sich die Zucht dieser Arten erst.

Dekorative Hasen sind wunderbare Haustiere.

Warum lohnt es sich, ein dekoratives Kaninchen zu kaufen? Sie sind sanftmütig, an die Besitzer gebunden, es wird keine Probleme mit der Fütterung geben. Auf Wunsch kann das Haustier problemlos an das Tablett gewöhnt werden. Wir lieben es, wenn man einen flauschigen Ball im Laden betrachtet. Bevor Sie sich jedoch dem winzigen Gefühl hingeben und ein Tier erwerben, müssen Sie bedenken, dass dies kein Spielzeug ist. Der Hase braucht Nahrung, Wasser, Aufmerksamkeit, Gemeinschaft, Liebe. Er kann nicht die ganze Zeit allein sein.

Über den Charakter des Kaninchens

Bevor Sie dieses Tier in einer Wohnung anfangen, sollten Sie wissen, was es ist.

  1. Schnurren. Katzen, die wir lieben, weil sie liebevoll sind und charakteristische Geräusche von sich geben - schnurrend. Also schnurren auch die Hasen: Wenn sie sich wohl fühlen, klopfen sie auf die Zähne.
  1. Viele Knabbereien. Auch wenn Ihr Haustier voll ist, wird er ständig etwas knabbern, dieses Bedürfnis ist ihm von Natur aus eigen. Wenn Sie ihm nicht speziell dafür kochen, nagt er an seinen Stiefeln oder Stromkabeln.
  1. Individueller Charakter. Ein Kaninchen hat wie ein Mensch seinen eigenen Charakter. Diese Tiere sind neugierig, misstrauisch. Sie gehorchen nicht immer. Sie wissen, wie man beleidigt ist und sich rächt. Selbst wenn das Tier dich liebt, ist das Vertrauen leicht zu verlieren: du schaltest ihn oder trachtest nach einer Pfütze. Ressentiments treten auf, wenn der Besitzer ein Haustier in einen anderen Käfig transplantiert, obwohl dieser besser ist als der alte.
  1. Klug. Pet lernt schnell und reagiert auf die Befehle des Besitzers, seine Intonation versteht Gesten. Er weiß, wann er sich zu ihm umdreht.
  1. Binde an den Mann. Dekoratives Kaninchen bindet an den Mann. Wenn Sie ihn für einige Zeit mit Fremden verlassen, wird er sich langweilen. Daher ist es nicht erforderlich, ein Haustier zu gründen, wenn Sie bei der Arbeit häufig gehen müssen. Er kann sogar auf Wasser und Essen verzichten, wenn kein geliebter Meister in der Nähe ist, und wird krank von Stress.
  1. Oft krank werden. Dies ist eine zarte und sanfte Kreation, die ständig von einem Tierarzt behandelt werden muss. Es wird viel Zeit und Mühe kosten.

Dekorative Kaninchen sind sehr kluge Tiere.

Wie sehen dekorative Kaninchenrassentiere aus? Sie wiegen nicht viel - von 1100 bis 1500 g beträgt das Idealgewicht für diese Rasse 1,3 kg. Der Kopf des Tieres ist rund, die Ohren sind bis zu 6 cm hoch, es werden jedoch auch Hybridrassen abgeleitet, so dass es keine einheitlichen Standards gibt. Es gibt nicht wenige Vertreter dieser Rasse, bei denen die Norm ein größeres Gewicht oder eine größere Länge der Ohren ist. Jeder spezifische Fall und jede Norm dieser oder einer anderen Rasse muss berücksichtigt werden.

Was für ein Kaninchen zu kaufen

Bevor Sie einen flauschigen Freund kaufen, müssen Sie ihm ein Obdach bereiten, weil Zuhause ist es unmöglich, ein Haustier ohne Käfig zu halten.

  • Käfig Wählen Sie eine große Zelle, das Minimum - 0,7 bis 0,5. Der Boden sollte nicht mit Lattenrost versehen werden, weil Ihre Beine sind für einen solchen Raum nicht geeignet. Wenn der Rost unten ist, machen Sie etwas nach.
  • Haus Kaninchen haben immer in Löchern gelebt, deshalb brauchen sie Schutz, besonders beim ersten Mal, wenn sich Ihr Haustier daran gewöhnt, zu Hause zu leben. Verdunkeln Sie die Ecke des Käfigs oder stellen Sie eine Kiste hinein.
  • Voliere zum Gehen.
  • Futtertrog. Futter in die Zuführung legen. Wählen Sie eine Keramikoption. Kaninchen lieben es, umliegende Gegenstände mit den Zähnen zu greifen und sie wegzuwerfen. Wenn die Zuführung aus Keramik besteht, wird es für ihn schwierig sein, dies zu tun, weil es ist schwer und rutschig. Oder befestigen Sie den Feeder an den Stangen des Käfigs.
  • Trinkschale
  • Toilettentablett. Diese Tiere gehen immer an einem Ort auf die Toilette. Daher sind sie leicht zu lehren, um die Notwendigkeit einer Palette zu entlasten. Geeignet und Paletten für Katzen. Bedarf und Füller für die Toilette.
  • Feed Es gibt viele Arten von Kaninchenfutter in den Läden, aber nur ihr Haustier zu füttern ist ein Fehler. Vergessen Sie nicht über Vitamine. Sie brauchen auch Heu, sonst funktioniert der Darm nicht richtig.
  • Für die Zähne. Suchen Sie sich einen dicken Ast eines Obstbaums, den er an den Zähnen schärfen kann, was ebenfalls wichtig ist. Sie wachsen sein ganzes Leben lang, daher muss der Hase sie schärfen, wenn nicht auf dem Ast, dann auf Möbeln oder anderen Gegenständen. Wenn Sie ein Haustier ohne Verzweigungen für die Zähne halten, werden Möbel beschädigt.
  • Andere Gegenstände. Was brauchst du noch? Bürste für Wolle, Krallenschere, Schaufel und Essig, um den Urin zu reinigen. Nützliche Mittel zur Desinfektion oder Drogen gegen Flöhe.

Kaninchen kann Voliere zum Gehen gemacht werden

Kaninchenpflege

Die Pflege von Zierkaninchen erfordert viel Zeit und Mühe, da die Kaninchen gekämmt, die Krallen geschnitten, der Käfig gereinigt usw. werden. Es lohnt sich daher, einige Male darüber nachzudenken, bevor Sie diese Verantwortung übernehmen.

Das Halten eines Kaninchens ist eine harte Arbeit. Wenn Sie sich nicht anstrengen möchten, sollten Sie aufpassen, dass Sie Ihr Haustier aufgeben.

Sie können das Kaninchen streicheln, in einem berührenden Zoo damit spielen und diejenigen, die das Haustier zu Hause behalten möchten, sollten bereit sein, die Verantwortung zu tragen.

In der Wohnung herumlaufen

Wenn Sie ein Haustier richtig großziehen, lassen Sie es durch die Wohnung gehen, wo es mit anderen Tieren oder Menschen kommuniziert.

Vertreter der Rasse "Zierkaninchen" bevorzugen es, das Nachtleben zu führen und tagsüber zu schlafen. Deshalb ist es besser, es nachts aus dem Käfig zu lassen. Es ist wichtig, dass der Bereich, in dem es sich bewegt, sicher ist: keine elektrischen Kabel oder aggressive Tiere. Es ist besser, sie auf dem Boden laufen zu lassen und nicht auf dem Tanzauto, weil Sie nagen an ihm und ruinieren das Ding und ihre Gesundheit.

In Fachgeschäften verkauftes Kaninchen-Spielzeug

Es ist ratsam, ihm Spielzeug vorzubereiten: Kisten, Bälle, alte Kleidung usw. Dann wird es Spaß machen, aber nicht an den nötigen Dingen herumkauen. Vertreter dieser Rasse können ihre Zähne nicht schärfen. Kaninchen lieben es, auf die Möbel zu springen, was unsicher ist, weil Sie könnten fallen und verletzt werden. Deshalb ist es notwendig, auf die Kinder aufzupassen, besonders wenn sie in der Wohnung herumlaufen. Es ist nicht so schwer, einen Erwachsenen zu Hause zu lassen, sie sind ruhiger.

Zellreinigung

Der Käfig ist wichtig, um sauber zu halten. Daher müssen Sie die Futterautomaten jeden Tag waschen, sobald die Fütterung beendet ist, und die Reste entfernen. Es wird empfohlen, das Tablett täglich zu reinigen. Kaninchen lieben Sauberkeit und gehen nicht auf ein schmutziges Tablett, sondern müssen an einer anderen Stelle Pfützen hinter sich abwischen.

Die Abfälle im Käfig müssen jeden zweiten Tag gewechselt und im Haus alle 7 Tage entfernt werden. Jeden Monat ist eine allgemeine Reinigung mit Desinfektionsmitteln erforderlich.

Sie werden jeden Tag auf Ihr Haustier aufpassen müssen, aber es wird keinen unangenehmen Geruch in der Wohnung geben, und Ihr Haustier wird gesund und fröhlich sein. Verwenden Sie zum Waschen keine Spül- oder Badreiniger. Ihr Geruch wird die Vertreter dieser Rasse irritieren.

Käfig muss sauber gehalten werden

Fellpflege

Das Fell des Haustiers muss gepflegt werden. Das Kaninchen kümmert sich selbst um seine Reinheit, daher ist es nicht notwendig, es zu baden. Wenn Sie dies oft tun, waschen Sie eine Schicht Fett weg, und Ihr Haustier beginnt herauszufallen. Aber manchmal können Sie Ihr Haustier baden.

Der Inhalt von Kaninchen ist das Kämmen von Wolle. Sie lecken sich oft und schlucken Haare. Dies provoziert das Auftreten von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Es ist wichtig, die Haare des Angorakaninchens zu pflegen. Um keine Matten zu bilden, sollte die Länge der Wolle 2-3 cm betragen, wodurch das Haustier vor Hitzschlag geschützt wird. Sie sollte regelmäßig getrimmt werden. Es ist auch wichtig, das Kaninchen jeden Tag zu putzen. Wenn Sie Ihr Haustier nicht schneiden möchten, kaufen Sie ein Werkzeug, mit dem der Darm nicht mit Wolle verstopft werden kann. Das Haustier sollte es einmal pro Woche nehmen und wenn Häutung begann - jeden Tag.

Angorakaninchenwolle erfordert besondere Pflege

Klauenpflege

Die Klauen des Kaninchens sollten kurz geschnitten werden, sonst kratzt es schmerzhaft. Oder die Klaue verfängt sich auf dem Teppich, die Möbel und das Kaninchen werden verletzt.

In den Krallen hat er Blutgefäße. Wenn Sie sie berühren, beginnt die Blutung. Achten Sie also darauf, dass Sie die Krallen nicht schneiden, ohne die Gefäße zu berühren.

Wenn das Tier ausbricht, kratzt, nimm dir Zeit, warte, bis es sich beruhigt. Nun, wenn es einen Helfer in der Nähe gibt, den der Hase gut kennt. Mit der Zeit wird sich das Kaninchen daran gewöhnen, Krallen zu schneiden.

Wie man ein Kaninchen aufzieht

Heben Sie das Kaninchen nicht an den Ohren, denn es tut seiner gesundheit weh, seine atmung ist gestört. Auch der Widerrist sollte nicht gehalten werden. Eine Hand befindet sich unter der Brust des Tieres und die zweite - hinter seinen Hinterbeinen, und heben Sie das Tier an. Dies sollte in Ruhe geschehen. Auch wenn er nicht widersteht, nicht entspannen, weil er kann zucken und zu Boden fallen. Kaninchen haben spröde Knochen, so dass ihr Sturz tödlich sein kann.

Es ist mühsam und teuer, ein Kaninchen nach allen Regeln zu halten. Es lohnt sich also, ein paar Mal darüber nachzudenken, bevor Sie ein Tier dieser Rasse kaufen. Aber wenn dies eine ausgewogene Entscheidung ist, mit der sich alle Familienmitglieder einverstanden erklären, wird das Haustier viel Freude und angenehme Momente bringen.

Je mehr Zeit Sie auf Ihrer Station verbringen, desto besser wird er Sie verstehen und lernen. Eine richtige Fütterung und kompetente Pflege helfen, seine Gesundheit zu erhalten und die Besitzer vor unnötigen Sorgen und Materialkosten zu bewahren.

Wahl der Rasse von dekorativen Kaninchen

Bevor Sie kaufen, müssen Sie wissen, welche Art von dekorativem Kaninchen Sie zu Hause sehen möchten.

Hermelin

Kaninchen dieser Rasse haben blaue oder rote Augen und ihre Wolle ist immer weiß. Er hat einen massiven Kopf und dicke kurze Haare. Diese Kaninchen wiegen bis zu 1,5 kg. Das Wesen der Weibchen und Männchen ist deutlich unterschiedlich. Männer sind ruhig, sie sind freundlich zu Menschen. Auch Sie können faul sein oder nicht zu viel Angst mögen. Frauen sind ziemlich nervös oder sogar aggressiv. Wir empfehlen den Kauf eines Männchens.

Farbige Zwerge

Diese Zwergkaninchenrasse zeichnet sich durch aufrechte Ohren aus. Das Gewicht des Kaninchens erreicht 1,5 kg. Es gibt viele Farbvarianten: Weiß-Weiß, Schwarz-Feuer, Lachen, Siamesisch, Weiß, Rot und Marder. Besonders oft roten Satin kaufen. Sie haben eine rote Farbe. Je nach Charakter unterscheiden sie sich auch: Sie können liebevoll, freundlich und manchmal aggressiv sein. In der Pubertät sind sie sehr aggressiv: Sie können auf Menschen beißen oder werfen. Aber mit der Zeit wird es vergehen.

Sie können die Liebe von Kaninchen dieser Rasse gewinnen, indem Sie Ihre Wangen und Stirn zwischen den Ohren kratzen. Im Gegensatz zu langhaarigen Kaninchen müssen farbige Zwerge nicht gekämmt werden.

Fold (Schaf)

Diese Kaninchen sind etwas zwergartiger. Das Gewicht einer erwachsenen Person beträgt bis zu 2 kg. Ihre Ohren hängen herunter, und dies schafft den Eindruck einer friedlichen und ruhigen Natur. Diese Kaninchen lieben es, gut zu essen. Die Ohren fallen allmählich ab, aber die Kaninchen wachsen sehr schnell. Wenn die Kaninchen nach 4 Wochen klopfen, fallen ihnen die Ohren ab. Wenn Ihr Kaninchen in diesem Alter ein Ohr hat, sollten Sie sich keine Sorgen machen, denn im Laufe der Zeit fallen die Ohren vollständig ab. Ihr Charakter ist ruhig und freundlich, sie zeigen keine Aggression gegenüber Menschen. Schnell an Familienmitglieder gebunden.

"Fuchs" -Zwergkaninchen

Dies sind Zwergkaninchen mit langen, glatten Haaren. Wiegen Sie bis zu 1,5 kg. Sie werden Fuchs genannt, weil ihre Wolle stark und dick ist. Die Länge eines Haares kann bis zu 7 cm betragen. Es gibt verschiedene Farben: Weiß, Blau, Rot, Chinchilla und andere. Ihre Natur ist anders - sie sind sanft und können aggressiv sein. Kaninchen müssen einmal pro Woche gekämmt werden, und wenn Sie nicht dazu bereit sind, dann sind Fuchs-Kaninchen nicht Ihre Rasse.

Angorazwergkaninchen

Diese Kaninchen haben ein dickes Fell am ganzen Körper und an der Schnauze. Ihre Wolle ist eher wie Daunen. Es ist sehr weich und dünn, es kann eine Länge von 20 cm erreichen. Meistens können sie sogar mit kleinen Hunden verwechselt werden. Das Gewicht von Kaninchen kann 1,5 kg erreichen. Der Charakter reicht von ruhig bis aggressiv. Sie müssen auch häufig gekämmt werden, insbesondere beim Schuppen.

Rex

Dies sind kurzhaarige Kaninchen mit samtig kurzen Haaren verschiedener Farbe. Sie wiegen bis zu 1,5 kg. Klein wirken sie sehr hässlich, aber mit zunehmendem Alter werden sie richtig hübsch. Ihr Charakter ist ruhig, sie zeigen keine Aggression.

Kauftipps

Sobald Sie sich für eine Zierkaninchenzucht entschieden haben, können Sie einkaufen gehen.

Um die Rasse zu kaufen, die Sie benötigen, müssen Sie genau wissen, was das dekorative Kaninchen vom üblichen unterscheidet. Da sie klein verkauft werden, werden Sie keine besonderen Unterschiede bemerken, aber wenn Sie kaufen, müssen Sie Stammbaumdokumente und ärztliche Atteste vorweisen. Daher ist es besser, die Verkäufer von bewährten Zoohandlungen mit einem guten Ruf zu kontaktieren. Es gibt mehrere Punkte, die Sie beim Kauf von Kaninchen klären sollten:

  1. Inspektion der Zelle. Wenn es schmutzig ist und unangenehm riecht, ist es besser, kein Tier zu kaufen.
  2. Verwandte. Sie müssen nur den Verkäufer bitten, die Eltern oder Geschwister des Kaninchens zu zeigen. Wenn sie nicht die gleiche Größe haben, handelt es sich um eine Mischung von Rassen, und es ist besser, ein anderes Kaninchen zu wählen.
  3. Das Kaninchen sollte keine Matten, Schmutz im Gesicht und auf den Ohren sein.

Wen man wählen kann: männlich oder weiblich

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, ob Sie ein dekoratives Kaninchen anfangen sollen, ist unsere Antwort offensichtlich - es lohnt sich. Diese pelzigen Tiere werden Ihnen viel Freude und Glück bringen. Die Wahl der Rasse und die Kontrolle des Tieres beenden jedoch nicht die Wahl. Es gibt eine neue Aufgabe - die Wahl des Geschlechts des Kaninchens.

Kaninchen-Männchen geben bestimmte Riechstoffe ab, mit denen sie das Revier markieren. Frauen sind auch markiert, aber Männchen können kastriert werden und so das Problem mit einem unangenehmen Geruch lösen.

Die Frau kann Gebärmutterkrebs haben. Dies passiert, wenn sie keinen Partner hat. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu vermeiden - Sterilisation oder den Kauf eines Mannes.

Frauen lieben es, Nester aus allem zu bauen, was ihnen in die Pfoten fällt. Dies können Drähte, Tapeten, Pappe, Zeitungen und andere Dinge sein. Dies wird durch Sterilisation beseitigt.

Wenn Sie auf den Rat des Verkäufers gehört haben, dass männliche Kaninchen sich spielerischer als weibliche verhalten, ist dies nicht der Fall. Es kommt auf die Erziehung, die Behandlung des Tieres und den Charakter des Kaninchens an.

Wie man kleine Kaninchen pflegt: zufrieden zu Hause

Nach dem Kauf eines dekorativen Kaninchens müssen Sie wissen, wie Sie ihm zu Hause folgen können.

Wissen Sie?Die kleinste Kaninchenrasse heißt Little Idaho oder Zwergkaninchen. Das Gewicht eines erwachsenen Individuums erreicht ein Maximum von nur 450 g und seine Länge reicht von 22 bis 35 cm.

Tierkäfig

Bevor Sie ein Kaninchen kaufen, müssen Sie dem Tier ein Haus zur Verfügung stellen.

Sie können eine Gehegefläche von 2-4 Quadratmeter kaufen. m Die Bodenfläche kann mit einer sauberen hypoallergenen Matte abgedeckt werden.

In die Ecke können Sie den Trinker in Form einer Keramikschale stellen. Automatische Balltrinker funktionieren nicht, da der Ball in den Wasserversorgungsschlauch gelangt und das Kaninchen lange Zeit ohne Wasser bleibt. Das Wasser muss morgens und abends gewechselt werden.

Die Futterschale muss ebenfalls aus Keramik sein, da das Kaninchen sie nicht umdrehen kann. Kunststoff und Metall sind in dieser Hinsicht leicht und gefährlich. Das Kaninchen nagt sie und biegt sie, danach kann es sich an den Rändern schneiden.

Das Tablett passt katzenartig, es kann in eine Ecke gestellt und mit Holzgranulat gefüllt werden. Katzenfüller sind nicht geeignet, da sie eine Nebenwirkung in Form von Allergien hervorrufen können. Holzfüller absorbiert gut Gerüche vom dekorativen Kaninchen, und es ist bequemer, ihn zu entsorgen.

Da Kaninchen Heu lieben, können Sie einen Kunststoff-Heuhalter an der Gehäusewand befestigen. Das Kaninchen nimmt zu jeder Zeit Heu heraus und es wird nicht im Gehege verstreut.

Es ist nicht notwendig, ein zusätzliches Haus für ein Kaninchen zu kaufen, aber das Tier kann sich darin zur Ruhe setzen und ausruhen. Sie können es selbst machen oder in der Tierhandlung kaufen. Normalerweise schlafen Kaninchen gerne dort.

Wie Sie verstehen, verursachen Hauskaninchen keine großen Schwierigkeiten bei Wartung und Pflege, und mit der Voliere wird die Aufgabe noch einfacher.

Bei der Auswahl von Zellen oder Zubehör bieten wir einige Tipps.

Wenn Ihr Kaninchen gerne im Haus herumläuft, können Sie keine große Voliere kaufen. Sie können einfach einen mittelgroßen Käfig kaufen und die Tür offen lassen.

Es ist wichtig!Wenn das Kaninchen das Gehege verlässt, sei wachsam, da das Tier die Wohnung beschädigen kann.Ein kleiner Kaninchenkäfig ist nicht geeignet, da erwachsene Kaninchen gerne rennen. Die Palette, die sich im Käfig befindet, sollte nicht einziehbar sein, da der Teil im Käfig noch verbleibt. Sie müssen auch die Reinheit der Zellen oder der Voliere aufrechterhalten. Es muss jeden Tag und eine allgemeine Reinigung einmal pro Woche gereinigt werden. Sie müssen das Kaninchen aus dem Käfig in die Voliere bringen, ihm etwas zu essen, Wasser und ein paar Spielsachen geben.

Aus dem Käfig müssen Sie das alte Futter, die schmutzigen Abfälle, das Fell und das Heu holen, aber nicht alles vollständig entfernen. Es ist besser, eine Art Tuch oder eine Schüssel für Futter oder Wasser zu lassen, da das Kaninchen möglicherweise seinen Geruch nicht fühlt und sich Sorgen macht. Entfernen Sie das nächste Mal diese Ecke und lassen Sie die andere unberührt.

Dann müssen Sie den Zustand des Käfigs und des Kaninchens selbst überprüfen. Anhand der Futter- oder Getränkemenge können Sie bestimmen, wie viel Ihr Kaninchen trinkt und ob es einen guten Appetit hat. Также рекомендуем вам обратить внимание на отходы кролика. Клетку нужно проверить на повреждения или различные отверстия. Некоторые дырочки или острые загнутые углы могут нанести вред кролику. Игрушки, которые были испорчены или износились, лучше выбросить.

Нижний лоток нужно очистить, подстилку заменить. После этого можете положить в клетку новые игрушки и вернуть кролика на место. Für die wöchentliche Reinigung müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • harte Bürste
  • der Eimer
  • eine Zahnbürste (zum Reinigen von Ecken und schwer zugänglichen Stellen),
  • Essig-Spray
  • Müllsack
  • Geschirrspülmittel
  • Handschuhe.

Es ist am besten, einen geeigneten Tag (Wochenende) für eine allgemeine Reinigung zu wählen. Dies hilft, eine schnelle Kontamination des Kaninchenfells und Krankheiten zu vermeiden, die das Tier einfangen können.

Bewegen Sie das Kaninchen vor dem Reinigen an einen anderen Ort. Vergessen Sie nicht Wasser, Futter und Spielzeug, damit sich das Kaninchen nicht langweilt.

Dann entfernen Sie vorsichtig die alte Einstreu, das Heu, das Fell, das Wasser und den Futtertrog. Ziehen Sie danach Handschuhe an und beginnen Sie mit der Reinigung.

Es ist wichtig!Nachdem Sie die Handschuhe benutzt haben, legen Sie sie in einen Müllsack, um sie für die nächste Reinigung zu verwenden. Auch hier kann der Käfig nicht vollständig gereinigt werden, es ist besser, eine mit einem Kaninchen markierte Ecke zu lassen, damit es nicht stört, wenn Sie ihn in den Käfig zurückbringen.

Reinigen Sie den Käfig mit einer harten Bürste. Sie benötigen warmes Wasser und Geschirrspülmittel. Verwenden Sie nach dem Reinigen des Käfigs eine Zahnbürste, um die verschmutzten Ecken zu reinigen.

Verwenden Sie niemals Chemikalien. Sie können die Gesundheit des Kaninchens schädigen.

Weißer Essig ist das beste Mittel. Bereiten Sie eine Lösung aus 1 Teil Essig und 1 Teil warmem Wasser vor. Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie sie nach der Reinigung auf den Käfig. Essig sollte 10 Minuten im Käfig bleiben. Danach müssen Sie den Käfig waschen und die für das Kaninchen verbleibende Ecke meiden.

Dann müssen Sie den Käfig auf den Balkon stellen. Das Sonnenlicht trocknet den Käfig schnell und Sie bringen das Kaninchen schnell wieder an seinen Platz zurück. Wasser- und Nahrungsmittelzufuhren müssen mit Flüssigseife und heißem Wasser desinfiziert werden.

Legen Sie am Ende einen neuen Wurf aus und legen Sie alles an seinen Platz. Jetzt können Sie das Kaninchen an den Ort zurückbringen und alle Abfälle entsorgen.

Nach der Reinigung können alle Zubehörteile an der für sie üblichen Stelle versteckt und die Hände gründlich gewaschen werden.

Es ist wichtig!Wenn Ihr Kaninchen krank ist oder war, muss der Käfig sehr sorgfältig gereinigt werden.

Platz für Hasen

Der Käfig muss an einem gut belüfteten Ort aufgestellt werden. Es sollte eine optimale Temperatur ohne Staub und Schmutz herrschen. Dieser Ort sollte hell sein, aber das Licht sollte gestreut werden. Der Ort sollte sich nicht in der Nähe des Trommeltrockners befinden oder an dem das Fenster ständig geöffnet ist. Scharfe und laute Bewegungen oder Geräusche setzen das Kaninchen unnötigem Stress aus.

Kaninchen zum Schutz vor Katzen oder Hunden. Sie können ihn stören oder erschrecken.

Sie müssen das Kaninchen auch "nach Belieben" freigeben. In dem Raum, in dem der Spaziergang stattfinden wird, dürfen sich keine Drähte, scharfen Gegenstände, kleine Spielsachen und andere Gegenstände befinden, die das Tier schädigen könnten.

Da das dekorative Kaninchen klein ist, benötigt es nicht viel Platz. Es wird ausreichen, einen Platz zum Spazierengehen auf einem Bett oder Teppich zu reservieren.

Walking und Spiele für Krols

Wandern in der Natur ist am besten in der warmen Jahreszeit, dh im Frühling oder Sommer. Es ist notwendig, sich allmählich an solche wandelnden Kaninchen zu gewöhnen - zuerst für 10 Minuten, das nächste Mal für 20, und so weiter. Der beste Ort für einen Spaziergang ist eine grüne Wiese, auf der Hunde nicht laufen.

Vor dem ersten Spaziergang muss das Kaninchen mit einem speziellen Mittel mit Parasiten (Flöhen und Zecken) behandelt werden.

Wenn Sie eine Datscha haben, können Sie dort einen Freiluftkäfig platzieren, in dem das Kaninchen leise spielt. Wenn keine Voliere vorhanden ist, können Sie diese an einem Gurtzeug befestigen. Die Voliere sollte im Schatten aufgestellt werden, damit das Kaninchen keinen Hitzschlag erleidet. Aber es ist besser, kein Kaninchen am Geschirr zu halten. Einige glauben, dass dies die Gesundheit des Kaninchens schädigen kann, geschweige denn Unbehagen.

Ein Kaninchen kann gestresst sein. Sie werden es sehr schnell durch sein Verhalten erfahren. Er kann sich auf den Boden legen und nicht aufstehen, die Augen aufblähen, hin und her eilen, versuchen, herauszukommen, oft in verschiedene Richtungen rennen.

Wenn Sie ein Ferienhaus haben, müssen Sie sich um Folgendes kümmern:

  • Das Kaninchen sollte nicht von der Baustelle rennen.
  • Der Standort sollte keine giftigen Pflanzen sein.
  • Kaninchen müssen lernen, Gras und Gemüse zu essen.
  • Das Tier muss Futter und Wasser sowie Spielzeug vorbereiten.

Es ist wichtig!Vor dem Gehen muss das Kaninchen gegen UGBC und Myxomatose geimpft werden. Sie müssen das Kaninchen auf eine Temperatur von bis zu 23 ° C bringen, aber wenn Sie sich entscheiden, bei Winterwetter mit dem Kaninchen zu laufen, müssen Sie es im Herbst auf niedrige Temperaturen trainieren.

Wenn Sie sich dazu entschließen, zwei unbekannte Kaninchen zu laufen, ist es besser, dies nicht zu tun. Kaninchen können in Panik geraten, sie können stressig sein, sie können sich sogar weigern zu essen. Da Kaninchen eine andere Mikroflora haben, kann Ihr Haustier durch direkten Kontakt mit einem anderen Kaninchen krank werden. Wenn Sie sich jedoch dazu entschlossen haben, die Kaninchen zusammen laufen zu lassen, sollten Sie ein paar wichtige Punkte beachten:

  1. Beide Kaninchen müssen kastriert oder kastriert sein, da dies sonst zu einer Schwangerschaft oder einem Kampf führen kann.
  2. Kaninchen müssen geimpft werden.
  3. Wenn Ihr Kaninchen Anzeichen von Stress zeigt, nehmen Sie es mit nach Hause.

Sie müssen jeden Tag mit einem Kaninchen spielen. Er sollte nicht allein gelassen werden, wenn Sie ihn durch den Raum laufen lassen, damit er nicht verletzt wird. Er kann sich weigern, mit Spielzeug zu spielen, wenn Sie ihm nicht die nötige Aufmerksamkeit schenken. Kaninchen mögen den Ball mit der Glocke wirklich, aber manche haben vielleicht Angst. Da die Tiere Zähne jucken, empfehlen wir den Kauf einer Holzkarotte für das Kaninchen.

Machen Sie ein „Labyrinth“ aus Pappkartons mit verschiedenen Ein- und Ausgängen, damit das Tier nicht an Tapeten oder Papier nagt. Einige Kaninchen lieben es, Gräben zu graben. Kaufen Sie einen Leinenlappen, damit der Käfig nicht beschädigt wird. Andere spielen gerne mit Luftballons oder Toilettenpapier. Aus dem oben Gesagten können wir schließen, dass jedes Spielzeug für Kaninchen funktioniert. Die Hauptsache ist, zu verstehen, was er mag.

Richtige und ausgewogene Fütterung: Kaninchenfutter

Nach der Auswahl des Käfigs und des Kaninchens selbst sowie der Spielzeuge überlegen sich die Besitzer, was für ein dekoratives Kaninchen erforderlich ist. Die Antwort liegt auf der Hand - natürlich richtige und ausgewogene Ernährung.

Kleine Kaninchen müssen das Wasser häufig wechseln. Stellen Sie sicher, dass Sie den Verkäufer fragen, mit welcher Art von Wasser das Baby getränkt wurde (gekocht, getrennt, gefiltert oder aus Flaschen). Das gleiche Wasser und sollte den kleinen Hasen gießen. Heu muss sehr oft gewechselt werden und je grüner es ist, desto besser.

Füttern Sie die Kaninchen geben 2 mal am Tag 2 EL. l Informationen zur Futtermittelmarke erhalten Sie vom Verkäufer. Es ist notwendig, dieses Futter zwei Wochen lang zu füttern und dann das Kaninchen in ein anderes Futter zu überführen, wobei es zu gleichen Teilen mit dem ersten Futter gemischt wird.

Es ist wichtig!Ein scharfer Übergang von einem Lebensmittel zum anderen führt zu Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt.

Gemüse, Obst, Zweige und Gras können Kaninchen erst nach dem 3. Monat verabreicht werden. Sie sollten sauber, frisch und trocken sein. Kaninchen müssen schrittweise an frisches Futter gewöhnt werden. Das Kaninchen nagt an den Mineralsteinen, da ihm möglicherweise Kalzium oder Mineralien fehlen.

Kaninchen können nicht wie folgt gefüttert werden:

  • Milchprodukte,
  • süße, salzige, würzige oder fettige Speisen,
  • Essen von Ihrem Tisch
  • Zitrusfrüchte
  • verdorbenes Essen
  • Fleischprodukte
  • Hülsenfrüchte,
  • Futter für andere Tiere
  • Zimmerpflanzen, nasses Gras,
  • Kohl, Zwiebeln, Rüben und Knoblauch.

Erwachsene Zierkaninchen müssen besonders im Sommer ständig gießen. Aufgrund von Wassermangel verdauen Haustiere kein Futter, ihr Appetit sinkt. Im Herbst sollten Kaninchen frisches Futter sowie Löwenzahn, Wermut, Klee, Klette, Kochbanane, Sofagras und Schafgarbe erhalten. Kaninchen lieben Baumfutter, insbesondere die Zweige von Linden-, Espen-, Kiefern-, Akazien-, Weiden-, Fichten- und Apfelbäumen.

Es ist wichtig!Geben Sie Kaninchen keine giftigen Pflanzen.

Rotkohl ist besser, wenn Sie Ihrem Haustier keinen Rosenkohl oder Blumenkohl geben, sondern nur Stängel, Blätter und Kohl.

Prävention und Behandlung von Kaninchenkrankheiten

Während des Kaufs fragen viele Besitzer die Verkäufer, wie viele dekorative Kaninchen zu Hause leben, die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 7-8 Jahre. Es gibt auch langlebige Menschen, die bis zu 10 Jahre oder länger leben.

Dies hängt von folgenden Faktoren ab:

  • gesunde Eltern
  • richtige Fütterung, Wartung und Pflege,
  • Gene und Eltern Disposition für Krankheiten,
  • Verletzungen oder Krankheiten, die zu einer Verkürzung des Alters führen,
  • aktiver Lebensstil Kaninchen.

Kaninchen können oft krank werden. Zusätzlich zur ständigen Reinigung des Käfigs müssen Sie Infektionen oder Kaninchenkrankheiten vorbeugen. Insbesondere muss dies vor dem Verkleben, um und nach der Geburt von Kaninchen erfolgen. Wenn Ihr Kaninchen einen schlechten Appetit und Aktivität hat, stumpfes Fell, niedrige oder hohe Temperatur hat oder häufig atmet, bedeutet dies, dass Ihr Kaninchen krank ist.

Darmprobleme treten am häufigsten bei erwachsenen Kaninchen auf. Sie treten auf, wenn das Kaninchen schlechtes Futter und große Mengen an Hülsenfrüchten zu sich nimmt und sich in einem ungereinigten Käfig befindet.

Anzeichen von Krankheiten:

  • flüssiger Kot mit Schleim,
  • Aufblähung
  • häufiger Durchfall,
  • Das Tier ist nicht aktiv und sein Appetit wird immer schlimmer.

In diesem Fall müssen Sie 12-20 Stunden hungrig sein. Danach sollten Sie das Kaninchen in kleinen Dosen mit weichem, frisch zubereitetem Futter füttern. Geeignet ist gedämpftes kochendes Wasser mit Salzkartoffeln.

Verstopfung. Sie müssen dem Kaninchen 5 Gramm Karlsbader Salz oder 1 TL geben. Rizinusöl oder einen Einlauf mit warmem Seifenwasser, dann lassen Sie es laufen. Wenn die Verstopfung vorüber ist, kann ihm Haferflockenbrühe und Karotten verabreicht werden.

Völlegefühl. Gib dem Kaninchen 5 ml 10% ige Ichthyollösung. Danach den Bauch des Kaninchens reiben und laufen lassen.

Durchfall Machen Sie die folgende Mischung: 0,1 g Synthomycin, 1-2 TL. Auskochen von Eichenrinde und 1-2 mal am Tag an das Kaninchen geben.

Erfrierungen Wenn Sie eine Schwellung der Ohren bemerken und Blasen auf dem Körper eines Kaninchens mit einer klaren Flüssigkeit auftreten, handelt es sich um Erfrierungen. In der Klasse 1 müssen Sie das Kaninchen in die Hitze bringen und die erfrorene Stelle mit geschmolzenem Gänse- oder Schweinefett verarbeiten. Wenn Sie eine starke Schwellung bemerken, reiben Sie 1% ige Kampfersalbe auf die wunde Stelle.

Hitzschlag. Wenn das Kaninchen nur auf der Seite liegt, frisst es nicht, es bewegt sich nicht viel und die Schleimhäute von Mund, Nase und Augenlidern werden sehr rot, was bedeutet, dass Ihr Kaninchen einem Hitzschlag ausgesetzt war. Das Kaninchen muss dringend an einen kühlen Ort mit frischer Luft gebracht werden, und die Pfoten müssen mit einem feuchten Tuch bedeckt werden, das alle 5 Minuten gewechselt wird.

Sobald die Schleimhäute der Kaninchennase rot werden, Niesen auftritt und die Temperatur steigt, bedeutet dies, dass Ihr Kaninchen Staub, schädliche Gase eingeatmet hat oder lange Zeit in einem Luftzug geblieben ist. In diesem Fall müssen Sie das Kaninchen warm halten, die Ernährung des Vitaminfutters verbessern und die Luftreinheit überwachen.

Mit Frakturen und blaue Flecken Sie müssen die verletzten Stellen mit Jod behandeln und eine kalte Kompresse auf die Schwellung und Blutergüsse auftragen. Nach Linderung von Schmerzen und Schwellungen empfehlen wir eine Massage.

Plantardermatitis bei Kaninchen kommt es nur bei übermäßiger Körpermasse vor. Die Sohlen der Kaninchenpfoten werden verletzt, der Stoffwechsel gestört und die Wunde infiziert. Trägt zur Entwicklung von unhygienischen Bedingungen, hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit bei. Anfangs erscheinen auf den Sohlen der Pfoten des Kaninchens Blasen, Risse und Hämatome. Von diesen kann es zu leichten Blutungen kommen. Wenn eine Infektion dort ankommt, bilden sich Fisteln und Geschwüre.

Der Hase frisst nicht, lügt oft und ist gegenüber Spielen und Spaziergängen gleichgültig. Um dieser Krankheit vorzubeugen, müssen Sie den Käfig sauber halten und häufig Schmutz und Kot entfernen. In der Anfangsphase müssen Sie die Pfoten mit Bleisalbe schmieren (Konzentration - 10%). Wenn Geschwüre bluten, ist es am besten, mit Vishnevsky Salbe zu behandeln und Verbände für 2-3 Tage anzuwenden. Danach müssen die Kompressen gewechselt werden. Wenden Sie sich in fortgeschrittenen Fällen an Ihren Tierarzt.

Invasive Kokzidiose verursacht die Zerstörung von Darmzellen und Leber. Krankheitserreger sind einzellige Kokzidienparasiten. Sie erscheinen, indem sie aus dem Kot in den Verdauungstrakt des Kaninchens gelangen. Danach frisst der Hase nicht gut, er hat Durchfall und Blähungen. Er trinkt oft viel und die Wolle verblasst. Sie müssen die Futtertröge und den Käfig sauber halten und die Kaninchensulfonamide 5 Tage lang mit feuchtem Futter verabreichen.

Myxomatose - Die gefährlichste Krankheit, deren Erreger Myxome sind. Es wird von Nagetieren, Mücken, Flöhen, Läusen und Zecken toleriert. Die Anzeichen sind wie folgt: Kleine Tumoren erscheinen um die Genitalien, den Kopf und den Anus und es wird eine Entzündung der Schleimhäute der Augen beobachtet. Das Tier schluckt schwer, weigert sich zu fressen und verliert schnell an Gewicht. Wenn Sie mit dieser Krankheit beginnen, kann das Kaninchen in einer Woche - 10 Tagen - sterben.

VGBK - virale hämorrhagische Erkrankung von Kaninchen, die in der Luft übertragen wird. Die Krankheit ist fast asymptomatisch und endet mit einem tödlichen Ausgang. Es gibt keine Heilung für diese Krankheit. Um einer Krankheit vorzubeugen, lassen Sie sich impfen.

Nematodiroz tritt bei Kaninchen mit falscher Ernährung oder schlechter Hygiene auf. Der Erreger gelangt in den Dünndarm. Das Kaninchen verliert schnell an Gewicht, spielt nicht, frisst nicht und kotet mit Durchfall aus. Um die Krankheit loszuwerden, müssen Sie "Naftamon" verwenden.

Ansteckende Rhinitis entwickelt sich bei niedrigen Temperaturen und Zugluft. Das Virus dringt in die Nase von Kaninchen ein und entwickelt sich nach etwa 5 Tagen. Dann beginnt eitriger Schleim aus der Nase zu strömen, das Kaninchen niest oft und die Nasenmembranen werden rot und geschwollen. Sie benötigen zwei Wochen, um mit 10 Tropfen 1% iger Lösung von Furatsilina und Penicillin in die Nase zu graben.

Flöhe verschlechtern die Qualität der Haut und beißen auch durch die Haut, ernähren sich von Blut und bilden Wunden. Die Anzeichen der Krankheit sind wie folgt: Auf dem Körper erscheinen rote Punkte, und das Kaninchen juckt häufig an diesen Stellen. Sie müssen den Käfig regelmäßig reinigen und den Raum gut lüften. Kaninchen müssen außerdem dreimal pro Woche in einer halben Prozent-Lösung von Bromocyclen gebadet werden. Danach sollte eine Woche Pause eingelegt werden.

Sexuelle Frage bei Kaninchen

Dekorative Kaninchen sind oft klug und liebevoll, und ihre Zucht und Pflege wird Ihnen viel Freude bereiten.

Ein Kaninchen bringt 7 Kaninchen auf einmal. Die Geschlechtsreife bei Männern und Frauen beträgt 4 Monate. Bei der Paarung ist es jedoch besser, ein Kaninchen im Alter von fünf Monaten und ein Männchen im Alter von sieben Monaten zuzulassen.

Damit Kaninchen gut züchten können, benötigen Sie die Weibchen, die große Nachkommen haben und Kaninchen gut füttern. Jedes Jungtier braucht eine Schablone mit einem Geburtsdatum, einem Spitznamen, einer Rasse, einem Paarungsdatum und einem Mal und wie viele Kaninchen im Wurf waren. Kaninchen, die Sie zur Paarung identifiziert haben, müssen nicht gemästet werden, da dies die sexuelle Aktivität verringert.

Daher sollten einige Wochen vor der Paarung von Kaninchen Salzkartoffeln mit Kleie, Hafer, Heu und Zweigen gefüttert werden. Wenn die Überfahrt erfolgreich war, können das Männchen und das Weibchen für weitere 5 Jahre verwendet werden. Das Weibchen beginnt im Winter alle 9 Tage und im Sommer alle 6 Tage mit der Jagd. Die Jagddauer beträgt 5 Tage. Zu diesem Zeitpunkt ist das Kaninchen zerkratzt, knurrt, weigert sich zu fressen und seine Genitalien sehen geschwollen und hellrosa aus.

Zu diesem Zeitpunkt ließ der Hase den Hasen ruhig zu sich. Der Paarungsvorgang dauert einige Sekunden. Nach der Paarung müssen Sie das Kaninchen 5 Minuten stehen lassen, damit ein zweiter Paarungsversuch stattfindet. Nach 5 Tagen kann das Kaninchen dem Männchen wieder in den Käfig gegeben werden. Wenn das Weibchen während der Paarung beißt und davonläuft, bedeutet dies, dass es bereits schwanger ist und Nester aus Heu oder Papier bildet. Die Schwangerschaft einer Frau dauert einen Monat und nach ein paar Tagen ist die Frau wieder bereit für die Paarung.

Wissen Sie?Kaninchen haben 28 Zähne.

Jetzt, da Sie alles über dekorative Kaninchen wissen, können Sie sicher ein Kaninchen kaufen und es aufziehen. Bei richtiger Ernährung und Pflege gibt es gute Nachkommen.

Pin
Send
Share
Send
Send