Allgemeine Informationen

Kornblumen - pflanzen und pflegen, wachsen aus Samen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Kornblume im Garten gefällt mir sehr gut, ich habe sie in ein Blumenbeet vor dem Haus gepflanzt. Hellblaue Blumen verbessern das Erscheinungsbild des Innenhofs, und vom Fenster aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Rasen - er wirkt erhebend und belebend.

Ich wollte wirklich, dass meine Kornblumen so gut wie möglich wachsen. Ich habe sie bewässert, geschnitten, gejätet. Aber in der zweiten Hälfte des Sommers wurden sie gelb. Es war sehr enttäuschend: Ich habe mir so viel Mühe gegeben, und es stellte sich heraus, dass es nicht genug war.

Ich beschloss, diese Ausgabe zu studieren, begann über die Pflege der Kornblume im Garten zu lesen. Es stellte sich heraus, dass ich es einfach übertrieben habe! Kornblume unprätentiös, es erinnert in vielerlei Hinsicht an eine Wildblume: Es ist genug Regenwasser, er düngt nicht gern, was ich alle paar Wochen mitgebracht habe.

Es hat sich nicht gelohnt! Aber jetzt sehen meine Kornblumen großartig aus und ich freue mich, Ihnen die Geheimnisse der Pflege dieser Gartenblumen mitzuteilen.

Kornblume - die beste Dekoration Blumenbeete

Viele Menschen lieben Kornblumen. Ja und wie man sie nicht liebt? Dies ist eine süße, bescheidene Pflanze, die wir seit unserer Kindheit kennen. Kornblumen werden in vielen Versen und Liedern erwähnt. Der Blick auf das Roggenfeld oder den Weizen, wo die Kornblume zwischen den blauen Getreidefeldern fröhlich blau ist, ist auf vielen malerischen Leinwänden russischer Klassiker angenehm.

Kornblume hat eine schöne Form der Blumenblätter (sie sind ungewöhnlich, zerlegt) und hat immer eine reiche Farbe.

Jährliche Kornblumen sind immer himmelblau, aber eine mehrjährige Kornblume kann viele Schattierungen haben, um von einem Gärtner auszuwählen. Züchter gezüchtet und lila und dunkelblaue Sorten. Für jeden Geschmack etwas dabei!

Diese Blume hat einen ungewöhnlichen Namen - den männlichen Namen griechischen Ursprungs (Basilikum).

Die russische Legende behauptet, dass diese Blume wirklich nicht ihren Namen bekommen hat. Der einst so schöne Typ namens Vasily verliebte sich in eine Meerjungfrau, aber der junge Mann erwiderte sie nicht.

Die Meerjungfrau als magische Kreatur konnte die Kräfte der Elemente unterdrücken und wusste zu zaubern. Sie beschloss, sich an Basil zu rächen und verwandelte ihn in eine blaue Blume.

Trotz dieser traurigen Geschichte sieht Kornblume sehr lustig und sogar frech aus, um seinem Namen zu entsprechen! Dafür wird er sowohl von Landschaftsarchitekten als auch von Hobbygärtnern geliebt.

Kornblumen sehen sehr natürlich und lebendig aus, sie harmonieren gut mit den meisten Gartenpflanzen, insbesondere mit Cosmea, Gartengänseblümchen.

Pflanzenmerkmal

Eine mehrjährige Garten-Kornblume wird von einer unprätentiösen Wildblume abgeleitet. Es behält weitgehend die Eigenschaften der üblichen Kornblume bei: Trockenresistenz, die Fähigkeit, niedrige Temperaturen auszuhalten.

In der Natur wachsen Kornblumen im Freien - Sie werden sie im Wald nicht antreffen! Nur auf dem Feld, zwischen den Ährchen des Roggens, sehen Sie diese lichtliebende Pflanze. Daher ist es auch ein offener Platz für die von der Sonne beleuchtete Garten-Kornblume.

Dieser Zustand ist sehr wichtig, im Schatten einer Kornblume wird es noch viel schlimmer. Es ist gut, etwas Limette in den Boden zu geben, da die Blume einen sauren Boden liebt.

Es wird auch lockerer Boden benötigt. Tatsächlich ist das Getreidefeld immer gut verarbeitet, wodurch die Kornblume wachsen und blühen kann.

Die wichtigsten Eigenschaften des Kornblumengartens:

  • Liebe zum Licht
  • Trockenresistenz, anspruchslos zu gießen,
  • Anspruchslose Fütterung
  • Die Notwendigkeit, abgetropften sauren Boden zu verwenden.

Zucht

Diese blaue Blume ist eine frostbeständige Pflanze, sodass Sie häufig Empfehlungen hören, wie Sie im Herbst Kornblumen säen können. Wir haben jedoch alle ein anderes Klima, und es wäre seltsam, den Anbauern des Urals und Kubans die gleichen Empfehlungen für den Anbau der Kornblume zu geben.

In wärmeren Klimazonen können und sollten Kornblumenkerne am Vorabend des Frosts für den Winter gesät werden. Die Samen überwintern und beginnen im Frühjahr zu keimen. Gleichzeitig ist auch die Vorbereitung des Bodens für die Aussaat von Kornblumenkernen einfach: Es muss nur ausgegraben und gelockert werden, mehr ist nicht erforderlich.

Es ist notwendig, die Samen so zu säen, dass junge Pflanzen im Frühjahr nicht verpflanzen müssen. Beachten Sie den Abstand zwischen den Samen - nicht weniger als 0,3 m. Warten Sie im Frühjahr auf die Sämlinge! Dünne sie leicht, wenn sie sehr dick werden.

Ich wiederhole: Diese Option ist für Klimazonen unter minus 30 Grad geeignet, in denen es nicht zu strengen Frösten kommt.

Für strengere Klimazonen eignet sich die Art der Fortpflanzung perfekt, indem der Busch geteilt wird. Kornblume wird durch dieses Verfahren gut vertragen, es wächst perfekt in Höhe und Dichte des Busches.

Die Aufteilung des Busches sollte im Herbst erfolgen. Warten Sie auf den Moment, in dem die Kornblumen ottsvetut, einen Busch graben, reinigen Sie es von unnötigen Teilen der Pflanze. Boden schütteln, Wurzeln abspülen.

Jetzt können Sie einen Teil des Busches abschneiden: Es ist wichtig für Sie, dass ein kleiner Busch in Zukunft mindestens drei Knospen hat - Wachstumspunkte.

Wähle einen geeigneten Ort, grabe ein Loch, pflanze. Danach können Sie den Busch schneiden. Er wird im Frühjahr grün!

Wenn sich in Ihrem Garten keine Kornblume befindet und Sie selbst eine Blume aus Samen züchten möchten, können Sie die traditionelle Technologie des Züchtens von Sämlingen verwenden.

Hier ist alles bekannt: Bereiten Sie im März-April den Behälter und den Boden vor, tränken Sie die Samen und pflanzen Sie sie in die vorbereiteten Behälter. Die Kornblumen gießen und in der Sonne aufbewahren. Wenn die Sprossen 8 cm erreichen, können sie auf ein Blumenbeet gepflanzt werden.

Grundlagen der mehrjährigen Kornblumenpflege:

  • Der Mangel an reichlich Wasser (mit Ausnahme eines heißen, trockenen Sommers),
  • Jäten in den frühen Stadien des Wachstums,
  • Lockerung ein paar Mal im Monat
  • Seltenes Top Dressing (1-2 mal pro Monat) streng nach Dosierung,
  • Regelmäßige Kornblumen beschneiden.

Kornblume-Blumen-Beschreibung

Je nach Sorte kann eine erwachsene Pflanze etwas mehr als einen Meter hoch werden. Die Blätter der Kornblumen sind ganz oder gefiedert, der Stängel der Pflanze ist gerade und verzweigt. Die Blüten der Pflanze werden in Form eines Korbes mit kleinen röhrenförmigen und trichterförmigen Blütenständen gesammelt. Derzeit gibt es eine Vielzahl von Sorten dieser erstaunlichen Pflanze. Kornblumen begeistern die Phantasie mit einer Vielzahl von Blütenstandsfarben und der Form von Blumenkörben. Durch die lange Blütezeit können Sie fast den ganzen Sommer über helle Blumengärten genießen.

Das Wurzelsystem der Pflanze kann unterschiedlich sein. Bei einigen Sorten ist es stäbchenförmig und tief, bei anderen rhizomatisch. Es sind sowohl mehrjährige als auch jährliche Sorten von Kornblumen bekannt, unabhängig von der Sorte, diese Pflanzen sind sehr unprätentiös und ihre Kultivierung erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Es reicht aus, die Grundregeln für die Pflanzenpflege zu befolgen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Kornblumen im Garten pflanzen

Kornblumen sind eine sehr lichtliebende Pflanze, daher ist es für ihre Bepflanzung notwendig, Bereiche zu wählen, die den ganzen Tag über gut erwärmt und beleuchtet sind. Um allen Pflanzen genügend Sonnenlicht zukommen zu lassen, werden im Freiland Pflanzen gepflanzt, vorzugsweise unter Einhaltung des Abstandes benachbarter Sträucher von vierzig Zentimetern. Dieser Abstand kann je nach Sorte der Pflanze variieren. Vertreter großer Kornblumensorten fühlen sich großartig, wenn sie neben Sträuchern oder kleinen Bäumen gepflanzt werden.

Kornblumenpflege

Bewässerung von Kornblumen Moderat ist erforderlich, weil sie keine Stagnation von überschüssiger Feuchtigkeit tolerieren. Die Zusammensetzung des Bodens dieser Pflanzen ist nicht zu anspruchsvoll, sondern auf fruchtbaren Böden mit neutraler Säure besser entwickelt. Für die günstige Entwicklung der Pflanzen ist es notwendig, den Boden regelmäßig zu lockern und überschüssiges Unkraut von der mit Kornblumen besetzten Fläche zu entfernen. Kornblumen füttern einmal alle fünfzehn Tage unter Verwendung komplexer Düngemittel durchgeführt. Im Herbst ist auch eine zusätzliche Düngung der Pflanzen erforderlich, wodurch die Winterhärte der Kornblumen erhöht wird und die Übertragung von langem Frost auf mehrjährige Pflanzensorten erleichtert wird.

Wachsende Kornblumen aus Samen

Jährliche Kornblumensorten, die nach der Samenmethode vermehrt werden. Ausserdem kann die Aussaat direkt im Freiland erfolgen, die ersten Triebe erscheinen sehr schnell, etwa zehn Tage nach der Aussaat. Wenn die Aussaat im Voraus erfolgt, empfehlen erfahrene Gärtner, sofort einzelne Torfbehälter zu verwenden, um das Pflücken von Pflanzen auszuschließen, da viele Kornblumensorten Transplantationen nicht sehr gut vertragen.

Mehrjährige Kornblumensorten, bei deren Vermehrung die Saatmethode angewendet wurde, beginnen erst im nächsten Jahr nach der Aussaat im Freiland zu blühen. Die Aussaat solcher Pflanzen kann sowohl im Herbst als auch im zeitigen Frühjahr erfolgen.

Wachsende Kornblumen im Sommerhäuschen bereichern den Blumengarten mit leuchtenden Farben, die Kombination mehrerer Sorten in einem Blumenbeet ermöglicht es Ihnen, auf kleinem Raum ein Stück Sommerwiese zu schaffen, und gesammelte Schmetterlinge und andere Sommerinsekten verleihen dieser Schönheit den nötigen Geschmack.

Landeplatz auswählen

Kornblume ist eine Zierpflanze mit gefiederten oder ganzen Blättern. Es gibt eine Vielzahl von Farbvarianten: Es gibt Blau, Lila, Blau und viele andere Blütentöne. Trotz dieser traurigen Legenden ist die Pflanze sehr schön und beliebt bei Gärtnern. Es wird oft in häuslichen Betten gefunden.

Kornblumen sind sehr lichtliebende Pflanzen. Daher ist es für ihre Landung notwendig, einen flachen Ort zu wählen, vorzugsweise vollständig unter der Sonne. Es ist nicht notwendig, Blumen dicht beieinander zu pflanzen, damit sie die Nachbarn nicht beschatten.

Die beste Option wäre ein Abstand von 15 bis 50 cm (je nach Sorte).

Kornblume bevorzugt leichten Lehm, was bedeutet, dass dem sauren Boden im Herbst Kalk zugesetzt werden sollte. Sorgen Sie auch dafür, dass sich die Erde lockert, indem Sie Sägemehl oder Sand hinzufügen. Vergessen Sie nicht, sich um die Entwässerung zu kümmern.

Saatgutanbau im Freiland

Verschiedene Arten von Kornblumen werden auf unterschiedliche Weise vermehrt. Einjährige - nur mit Hilfe des Samens. Mehrjährige Samen, durch Teilen des Busches oder durch Stecklinge. Lassen Sie sich zunächst etwas über einjährige Kornblumen, ihren Anbau aus Samen sowie darüber erzählen, wann und wie sie gepflanzt werden.

Bedingungen für die Aussaat

Die Aussaat erfolgt nach dem Erhitzen des Bodens. Am häufigsten ist dies die zweite oder dritte Aprildekade oder die erste Maidekade. Innerhalb von ein oder zwei Wochen erscheinen junge Triebe auf der Oberfläche.

Wenn Sie Stauden aus Samen anbauen möchten, sollten Sie diese vor dem Winter säen, wenn die Erde bereits zu frieren beginnt. Solche Samen überwintern gut und beginnen im Frühjahr zu wachsen.

Gießen, jäten und lockern

Kornblumen mögen keine reichliche Feuchtigkeit. Daher kann in einem regnerischen Sommer durchaus auf eine zusätzliche Bewässerung verzichtet werden. Bei trockenem Wetter müssen Sie Wasser zur Verfügung stellen, um das Land zu befeuchten, aber versuchen Sie, es nicht zu übertreiben.

Das Lösen ist ein- oder zweimal im Monat erforderlich.

Die Befruchtung von Kornblumen trägt zur Verlängerung ihrer Blüte bei. Die empfohlene Häufigkeit der Düngemittelanwendung beträgt alle zwei Wochen. Komplexe Verbindungen (Nitroammofosku, kristallin) mit einer Geschwindigkeit von 20-30 g / m² herstellen. landen.

Wenn Sie verblasste Blumen zurückschneiden, werden Ihre Pflanzen ästhetischer. Dies verhindert auch das Aussäen von Blumen. Insgesamt gibt es 2 Möglichkeiten zum Trimmen: hoch und niedrig. In der Höhe werden die Stängel unter den Blütenständen beschnitten.

Bei niedrigem Schnitt überschreitet die Pflanzenhöhe 10 cm nicht. Für Anfänger ist der obere Schnitt geeignet, dann ist der Strauch ordentlich und luftig. Der Nachteil eines geringen Schnittes kann darin gesehen werden, dass im Blumengarten Lichtungen entstehen.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Krankheiten betreffen selten Kornblumen. Die Hauptursache der Krankheit - unsachgemäße Pflege und übermäßiges Gießen. Am häufigsten sieht man auf den jährlichen Kornblumen dunkle Flecken - Fusarium.

Um sie loszuwerden, verarbeiten Sie die Blume mit „Fundazol“ oder sprühen Sie eine Königskerze (Verhältnis 1: 1) ein. Pulver mit Asche hilft den Blättern gut.

Beschreibung und Eigenschaften der Pflanze

Kornblumen wachsen an Berghängen, Ödland, Wiesen und Feldern. Die meisten Arten der Gattung sind Unkräuter, die durch ihr aggressives Wachstum Probleme für landwirtschaftliche Kulturpflanzen verursachen. Kornblumen sind wählerisch, vermehren sich schnell und unterdrücken ihre Nachbarn. Dies liegt daran, dass das Wurzelsystem einer Blume spezielle Substanzen in den Boden abgibt, die das Wachstum verlangsamen und eine Reihe von wachsenden Pflanzen hemmen.

Je nach Pflanzensorte unterscheiden sie sich auch optisch stark. Stängel können ruhend oder aufrecht sein. Die Höhe kann unbedeutend sein und 120 cm erreichen.Die Blätter sind wechselständig angeordnet.

Blütenstände können sich in verschiedenen Formen ausbilden, beispielsweise kugelförmig oder zylindrisch. Die Farbe kann auch variiert werden: sattes Blau, Rot, Rosa, Gelb.

Arten, die in Trockengebieten leben, haben einen kräftigen und langen Wurzelstamm. Ein anderes ist durch ein verzweigtes Wurzelsystem gekennzeichnet, das horizontal wächst und Tochterblumen bildet.

Kornblume: Sorten und Sorten

Kornblumenblau hat eine große Anzahl von Sorten, sie unterscheiden sich nicht nur durch äußere Anzeichen und chemische Zusammensetzung, sondern auch durch die Lebenserwartung (mehrjährig, zweijährig und jährlich).

Die am häufigsten vorkommenden Sorten von Kornblumen-Gartenstauden:

  • Die weiße Kornblume erreicht eine Höhe von 30 cm, die Oberfläche der Zweige ist aus Frottee, während der Blüte bilden sich weiße Blüten. Es bilden sich Blütenstände mit einem Durchmesser von jeweils ca. 5 cm, die aus Gründen der Seltenheit im Roten Buch aufgeführt sind.
  • Bergkornblume ist eine der beliebtesten Kornblumenarten. Die Kultur erreicht eine Höhe von 1 m. Das Wurzelsystem ist kräftig, wächst horizontal und nimmt große Flächen ein.
  • Gelbe Kornblume. Kompakter Busch, der während der gesamten Vegetationsperiode perfekt in Form bleibt. In der Höhe kann sie 1 m erreichen, an den Stängelspitzen bilden sich hellgelbe Blütenstände, deren Durchmesser durchschnittlich 5 cm beträgt.
  • Kornblume wächst sehr kräftig, ist 1,2 m hoch und hat einen Durchmesser von bis zu 8 cm, was sie zu den größten Vertretern der Gattung macht.
  • Die östliche Kornblume ist ein wilder Vertreter, die Höhe variiert von 1 bis 1,2 m. Die Blattplatten sind ganz und getrennt, die Blütenstände sind hellgelb gefärbt.
  • Kornblume ist eine krautige mehrjährige Pflanze, deren Höhe 80 Zentimeter erreichen kann. Die Blätter sind eiförmig und auf zwei Ebenen gebildet: oben und unten. Die oberen sind näher an den Blüten und die unteren - an geflügelten Blattstielen. Diese Art von Pflanze ist in Eurasien weit verbreitet, in Europa kennen und hören nur sehr wenige Menschen davon.
  • Die gebleichte Kornblume besitzt einen aufrechten Stiel, die Höhe beträgt 0,5 m und besitzt hervorragende dekorative Eigenschaften, weshalb sie sehr beliebt ist. Während der Blüte bilden die Blüten eine leuchtend rosa Farbe mit einem Durchmesser von ca. 5 cm.
  • Die rosa Kornblume hat einen kräftigen aufrechten Stängel, dessen Höhe 1 m nicht überschreitet. Die Blütenstände sind üppig und geschwollen. Der Durchmesser erreicht 5 cm. Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt.

Mehrjährige Kornblumen: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Für den erfolgreichen Anbau eines Kornblumengartens müssen Sie das richtige Grundstück auswählen.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Ortes die folgenden Empfehlungen.

  • Bevorzugt gut beleuchtete Plätze, kann aber im Halbschatten wachsen. Platz ist wichtig.
  • Eine Pflege der Pflanze ist praktisch nicht nötig. Es sieht attraktiv aus, wenn es als Grenzpflanze in Blumenbeeten angebaut wird.
  • Es hat eine gute Kältebeständigkeit, erlebt strenge Winter.

Wie Kornblumen aus Samen wachsen?

Das Pflanzen von Saatgut ist die häufigste Zuchtmethode für Kornblumen, da es äußerst schwierig ist, Setzlinge aus örtlichen Baumschulen zu beziehen. Sie können Pflanzen auf offenem Boden und unter häuslichen Bedingungen anbauen:

  • Samen von Einjährigen werden mit dem Einsetzen des Frühlings sofort in offen gedüngten Boden gesät, die Erde sollte ausreichend erwärmt sein.
  • Mehrjährige Pflanzen werden zu Hause in Töpfen oder im Gewächshaus vorgewachsen und im Oktober an einen festen Platz gebracht.

Gartenpflege

Die Pflanze in der Obhut von unprätentiösen, wachsen unter der Kraft auch Anfänger. Es ist wichtig, diese Regeln zu befolgen:

  • Befruchtung. Es ist nicht notwendig, dieses Verfahren durchzuführen, aber für eine üppige und längere Blüte ist es wünschenswert. Die optimale Häufigkeit der Fütterungen - einmal alle zwei Wochen.
  • Bewässerung Die Pflanze hat eine gute Trockenheitstoleranz, in der Regel ist es ausreichend, die Pflanze mit Sommerregen zu gießen. Übermäßige Feuchtigkeit wirkt sich nachteilig auf die Entwicklung und das Wachstum der Pflanze aus.
  • Zuschneiden. Diese Pflege ist notwendig, um der Kultur ein attraktives Aussehen zu verleihen. Um eine unerwünschte Vermehrung von Kornblumen in der gesamten Datscha zu verhindern, müssen Sie alle trockenen Blütenstände unverzüglich entfernen.

Kornblumen sind resistent gegen Krankheiten und Insekten, aber wenn sie überfeuchtet werden, können Rost, Grauschimmel, Flecken und Mehltau die Pflanze befallen. Zur Bekämpfung von Fungiziden.

Kornblumen sind einfache, aber äußerst attraktive Blütenpflanzen. Wenn Sie die Grundregeln für das Pflanzen und Pflegen von Kornblumen kennen, bauen Sie sie unter der Kraft von absolut jedem an!

Sehen Sie sich das Video an: Eine Bienenweide anlegen (Dezember 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send