Allgemeine Informationen

Chinesische gemalte Wachtel: Pflege und Zucht

Pin
Send
Share
Send
Send


Bemalte Wachteln werden allgemein als die schönsten Vogelarten bezeichnet. Diese Vogelart ist aufgrund ihres natürlichen Erscheinungsbildes eine dekorative Rasse.

Gemalte chinesische Wachtel

Die Farbe und Größe der Vögel in männlichen und weiblichen chinesischen Wachteln sind auffallend unterschiedlich. Männer sind durch braune Farbe der Brust und des Hinterkopfes gekennzeichnet, auf denen sich ein schwarzer Rand befindet. Es läuft am Hals entlang und umrahmt weiße Federn. Der Hals des Weibchens ist weiß.

Rassebeschreibung

Gemalte Wachteln haben eine gemischte Farbe: Das Oberteil ist dunkelgrau, die Brust ist rot und der Hals hat ein Muster aus schwarzen und weißen Blüten. Die Farbe des Schnabels ist schwarz und die Pfoten sind orange.

Chinesische Wachtelweibchen haben graue Federn auf dem Rücken und braune Federn auf der Brust, Federn am ganzen Körper haben braune Spitzen.

Die Größe des Kadavers der chinesischen Wachtel beträgt vierzehn Zentimeter, und die Länge des Schwanzes beträgt dreieinhalb Zentimeter. Die Farbe des Kopfes eines Mannes hat Blautöne. Die Farbe der Federn gemalten Wachtel unterscheidet sich von Silber bis Braun.

Diese Art wurde in Südasien und Australien gefunden. In freier Wildbahn bauen sie Nester auf dem Boden und sammeln Blätter und trockenes Gras.

Vertreter der chinesischen Wachtelarten leben paarweise und das Männchen nimmt aktiv an der Zucht der Küken teil. Sie machen Nester auf den Wiesen. Nachdem das Männchen einen Platz für das zukünftige Nest ausgewählt hat, geht es seinen Pflichten nach, das Territorium und die Nachkommen zu schützen. Die Männchen sind sehr besorgt um ihre Frau und bieten ihr Essen an, bevor Sie mit dem Essen beginnen.

Ihre Stimme ist leise und angenehm.

Männchen und Weibchen gemalt Wachteln

Inhalt zu Hause

Die Zucht der Rasse basiert auf dem Gehalt an Wachteln in Gruppen, so dass es mehrere Weibchen pro Männchen gibt. Bauen Sie in den Büschen und auf dem Gras Rassengehege, unter anderen Bedingungen brüten chinesische Wachteln keine Eier aus. Während einer Eiablage bläst das Weibchen bis zu zehn olivfarbene Eier mit schwarzen Flecken. Der Inkubationsprozess dieser Art dauert etwa vierzehn Tage.

Nach der Geburt sind die Küken klein, wachsen aber extrem schnell und bilden am dritten Tag ihres Lebens Federn. Zwei Wochen nach der Geburt können die jungen chinesischen Wachteln fliegen. Bereits zwei Monate nach der Geburt können sich die Individuen fortpflanzen. Natürlich geschlüpfte Küken werden mit Eifutter und Mohn gefüttert. Wenn die Eier im Brutkasten ausgebrütet wurden - bringen Sie den Küken bei, den Schnabel zu benutzen, und erzeugen Sie im Futterbereich ein klopfendes Streichholz, das Geräusch des Hackens.

Chinesische Wachteln fliegen selten, meistens rennend. Berücksichtigen Sie diese Funktion beim Bau einer Voliere.

Die Aufrechterhaltung der chinesischen Vögel erfordert das Vorhandensein einer Vielzahl von Schutzräumen und einer geschlossenen Ecke im Haus. Eine solche Konstruktion hängt mit der Tatsache zusammen, dass sie in Gruppen gehalten werden und im Falle von Aggressivität zwischen Individuen werden diese geschlossenen Ecken zu Zufluchtsorten. Erstellen Sie eine große Grundfläche, damit das Haus nicht beengt wird, und berücksichtigen Sie bei der Berechnung von Länge und Breite die Anzahl und Größe der Vögel.

Chinesische Wachteln brauchen einen geräumigen Käfig

Die Besonderheit des Inhalts der chinesischen Rasse ist ihre Reaktion auf Angst, sie fliegen geradeaus. Berücksichtigen Sie diesen Moment, wenn Sie ein Haus bauen. Wachteln schlagen sich in solchen Momenten oft den Kopf. Sie können den oberen Teil des Gehäuses mit einem weichen Material schlagen, um Verletzungen zu vermeiden, aber um die Beleuchtungsstärke nicht zu verringern. Bauen Sie ein Haus mit einer Höhe von mindestens einem Meter.

Chinesisches Wachtelfutter basiert auf:

  • Getreide,
  • Insekten,
  • frisches grün
  • eifuttermittel,
  • füttern:
  • Würmer und Motten.

Um chinesische Wachteln zu baden, stellen Sie eine Badewanne mit Sand in einen separaten Teil des Gehäuses. Das Badezimmer selbst sollte hohe Perlen haben.

Die Vögel werden dreimal und viermal am Tag gefüttert. Das Brüten von Vogeleier erfolgt in Gehegen, die zuvor in einem separaten Teil des Geheges ein Nest in der Vertiefung des Bodens vorbereitet haben.

Das Füttern von Küken basiert auf proteinreichen Futtermitteln.

Es kommt häufig vor, dass Frauen keine Eier selbst schlüpfen. Aus diesem Grund sollte ein Inkubator in der Nähe vorbereitet werden.

Besonderheiten der Art

Diese Sorte weist keine bestimmten Unterschiede auf, mit Ausnahme des Aussehens der Wachtel und des Ortes der Bruteier.

In der Gruppenaufzucht schlüpfen die Küken in einem Brutkasten.

In China wurden diese Wachteltypen ausschließlich als Dekorationsartikel verwendet, und viele Züchter trugen sie wie Wärmflaschen mit sich.

Es ist vorzuziehen, sie paarweise zu halten, wie es ihrer Natur nach ist. Und baue Käfige auf dem grasbewachsenen Boden, wo sie ihre Nester selbst bauen können.

Durch die Beleuchtung lieben sie den natürlichen, aber übermäßig dunklen Raum, der sich nicht günstig auf ihre Entwicklung auswirkt. Die Ernährung muss alle notwendigen Vitamine und Mineralien enthalten. Wenn Sie sie paarweise aufbewahren, ist kein Inkubator erforderlich. Wenn sie jedoch in Gruppen gehalten werden, schlüpfen die Weibchen nicht selbst aus den Eiern.

Diese Art von Wachteln ist die kleinste und schönste. Chinesische Wachtel können bis zu zehn Jahre alt werden, wenn sie in freier Wildbahn gehalten werden.

Fügen Sie Ihren Nahrungsergänzungsmitteln Vitamin D hinzu und arrangieren Sie Wachteln, die die Möglichkeit haben, an der frischen Luft und unter der Sonne zu spazieren, oder lüften Sie das Gehege und bauen Sie künstliches Licht. Vermeiden Sie Zugluft und reinigen Sie das Haus regelmäßig.

Wenn sie paarweise chinesische Wachteln enthalten, schlüpfen sie selbstständig Eier

Stellen Sie für eine bessere Verdauung der Nahrung und eine einwandfreie Funktion der Speiseröhre getrennte Schalen mit Sand und Kies auf. und ihr Wasser wechseln.

Während der Legeperiode erhalten die Weibchen Nahrung mit dem höchsten Gehalt an Mineralien und Vitaminen. Hierfür können Sie Feeds verwenden. Nach der Eiablage brauchen die Vögel Ruhe. Dazu werden weibliche Wachteln mit Weichfutter in einen separaten Käfig verpflanzt und geben ihr Getreidefutter. Reduzieren Sie die Beleuchtungsdauer in einer separaten Zelle.

Einige Landwirte machen die Räumlichkeiten besonders dunkler als gewöhnlich und senken die Temperatur der Wohnungen. Zu diesem Zweck können Sie in der kalten Jahreszeit den Platz des Inhalts auf dem Balkon platzieren.

Wenn Ihr Vogel von Bruteiern erschöpft ist, geben Sie ihm eine leichte Massage in die Bauchhöhle und schmieren Sie die Kloake. Geben Sie ihr zusätzlich eine Immunofan-Lösung und fügen Sie Calciumgluconat hinzu.

Auf keinen Fall Hafer zum Getreide geben, Wachteln verdauen dieses Getreide nicht.

Diese Art von Wachteln wird nicht zur Gewinnung von Fleisch oder Eiern verwendet, da sie für diese Parameter keine hohen Raten aufweisen.

Sie sind nicht zu wählerisch, um sich zu interessieren.

Damit die Haltung und Zucht von Vögeln erfolgreich ist, müssen Sie ihnen gute Bedingungen bieten. Das Haus wird regelmäßig gereinigt und erlaubt keine Zugluft. Wenn die bemalte Wachtel drinnen lebt, wird sie im Sommer auf der Straße ausgeführt. Es ist wichtig, dass die Fläche des Vogelhauses normal ist und ca. 2 m² beträgt. Bemalte Wachteln sollten am besten paarweise gehalten werden. Dies entspricht eher ihrer Natur.

Sehen Sie sich das Video an: Herrliches China in Berlin. (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send