Allgemeine Informationen

Beidseitig oder Ohrwurm: Was ist gefährlich für den Menschen und wie kann man Gliederfüßer loswerden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Ohrwurm ist an feuchten Orten zu sehen: in der Nähe der überfeuchten Rasenflächen, auf den Feldern, neben dem Garten. Sie ist unauffällig, aber ihr Aussehen ist mit etwas nicht sehr Angenehmem verbunden. Der Grund dafür ist der gespaltene Schwanz, der dem Insekt ein kriegerisches Aussehen verleiht. Brauchen wir es im Garten und lohnt es sich dagegen zu kämpfen?

Beschreibung und Foto

Unter Ohrwurm versteht man ein Lederflügelinsekt mit einem langen, flachen Körper von braunbrauner Schattenlänge von 1,5 bis 4 cm.

Das Unterscheidungsmerkmal ist das Vorhandensein eines gegabelten Prisenschwanzes mit zwei sichelförmigen Fortsätzen am Ende, genannt Cerci. Es scheint, dass sie zum Kneifen gedacht sind, weil die Vertreter dieser Klasse einen anderen Namen haben, die Prise. Die harten sichelförmigen Fortsätze werden von ihr benutzt, um sich bei Bedarf zu schützen und die Lebensmittel aufzubewahren. Durch die Natur vielfältige Arten, die Insekten Flügel verleihen: einige für ein Paar, andere für zwei. Während des Fluges befindet sich der Körper in aufrechter Position. Aber mit einer fliegenden Orgel steigt die Prise selten in die Luft und bewegt sich lieber am Boden entlang. Es führt eine nächtliche Existenzweise, die sich tagsüber an einem unzugänglichen kühlen, feuchten Ort versteckt: unter Steinen, mit abgefallenen nassen Blättern und abgestreifter alter Rinde.

Wenn der Herbst in nassen Böden kommt, gräbt das Weibchen einen Bau, den zukünftigen Ort für die Eiablage. Hier erlebt sie den Winter und legt in dieser Zeit 30-60 Eier. Die Larven erscheinen im Mai und haben sich in erwachsene Individuen verwandelt. Sie siedeln sich in der Nähe der Wohnung von Menschen an Orten an, an denen Zugang zu Nahrungsmitteln besteht: in Scheunen, Getreidelagern, in einem Bienenhaus.

Typen und ihre Eigenschaften

Insgesamt zählten Wissenschaftler auf dem Planeten ungefähr 1300 (nach einigen von 1900) Sorten von Ohrwürmchen. Ein idealer Ort für ihre Vertreter sind tropische Regenwälder, und nur 26 von ihnen bewohnen das Gebiet der Moskauer Region. Am häufigsten sind die folgenden Ohrwürmer:

  • häufig - bezieht sich auf Raubtiere, die zusätzlich zur Vegetation kleine Insekten verzehren, gut entwickelte Muskeln haben,
  • Küsten - lebt dort, wo der Boden eine sandige Struktur hat, passt es sich sogar in der Wüste an,
  • klein - weltweit verteilt und gehört zu den kleinsten aller Ohrwürmer (4 - 6 mm),
  • Asiatisch, im Gegensatz zu anderen Arten, ist der Besitzer von stark gekrümmten Cerks und Torso, schwarz lackiert, tagsüber aktiv,
  • Zentralasiatisch kann langsam, aber hoch (ca. 100 m über dem Boden) wandern.
  • Die guineische Höhle wohnt in Höhlenvertiefungen, weit weg von der Sonne, was zu Veränderungen im Körper führte: Das Sehvermögen wurde schwächer, die Farbe veränderte sich, der Schnurrbart und die Gliedmaßen wurden länger.
  • Aryxenia hat keine Flügel und siedelt sich in Höhlen an, parasitiert Fledermäuse, hat die Zangen geschwächt und die Augen schlecht gesehen, der Körper ist mit Haaren bedeckt.
  • Der Hemimer ist bei einer Ratte parasitär, hat überhaupt keine Augen und die Eier entwickeln sich in der Gebärmutter und verwandeln sich in große Larven im Körper des Weibchens.

Die Artenvielfalt dieses Insekts ist groß, Biologen erforschen und beschreiben weiterhin ihre Gewohnheiten und Eigenschaften.

Bösartige Insekten auf der Website

Diese Vertreter der Flora und Fauna ernähren sich von der Vegetation und schädigen landwirtschaftliche Plantagen und Zierpflanzen:

  • essen oberirdische Pflanzenteile im Garten und im Garten, essen den weichen Teil der Stängel und Blattgewebe weg und hinterlassen Löcher und Exkremente auf ihnen,
  • Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Wurzeln der grünen Sträucher zu probieren.
  • Umgehen Sie nicht die Blumen im Garten, die den Schädlingen zum Opfer fallen. Die Opfer sind Dahlien, Butterblumen, Astern, Pfingstrosen und Mohnblumen.
  • kann Zimmerblumen zusammen mit Blättern, Stängeln und Wurzeln verderben, sie zerstören gerne die Blume selbst,
  • ernähren sich von Getreide, schärfen Bestände von geerntetem Getreide.

Unter anderem verpassen Pinzetten nicht die Gelegenheit, sich an Honig und Perga zu erfreuen und beim Eindringen in die Bienenstöcke den Rahmen zu beschädigen.

Schaden für den Menschen

Kleiner, nicht ganz auffälliger Bug im Haus zu finden ist nicht einfach. Aber du musst es loswerden. Blumen können zerstören, und ob die Gefahr für den Menschen?

Fast nicht, es sei denn, es provoziert ein unangenehmes Gefühl bei Menschen, die schnelle Wackelbewegungen eines kleinen Tieres nicht tolerieren. Verteidigung, es kann beißen, aber es ist absolut nicht gefährlich. Um Entzündungen zu vermeiden, reicht es aus, den Biss mit Alkohol, grüner Farbe, Wasserstoffperoxid oder anderen Antiseptika zu behandeln.

Es besteht kein Grund zur Sorge, dass der Ohrwurm beim Schlafen in Ihr Ohr gelangt, da er sich nicht in einem trockenen Schlafzimmer befindet. Als Liebhaber feuchter Orte ist es wahrscheinlicher, dass Feuchtigkeit, Küche, Toilette oder Badezimmer in die Garage gelangen.

Vorbeugende Maßnahmen

Sie müssen nicht warten, bis Ohrwürmer auf der Website erscheinen, und Sie müssen sich um sie kümmern. Mit dem Ziel der Prävention sollte gearbeitet werden, um deren Auftreten zu verhindern:

  • Entfernen Sie alles, was als Schutz für Insekten dienen kann: altes Heu oder Stroh, Blätter des letzten Jahres, umgestürzte Bäume, faule Bretter, Rinde und Brennholz. Garten und Garten dürfen nicht verschmutzt werden.
  • Graben Sie im Herbst den Boden in der Gegend tief aus, was zu einer Verringerung der Anzahl der Individuen führt.
  • Um das Auftreten von Ohrwürmchen im Haus zu vermeiden, sollten alle vorhandenen Spalten und Ritzen entfernt und überprüft werden, um festzustellen, ob das Wasserversorgungssystem undicht ist, und um das Gehäuse sauber und ordentlich zu halten.

Nun, wenn vorbeugende Maßnahmen nicht geholfen haben und sich die Schädlinge auf dem Gelände oder im Haus niedergelassen haben, dann lohnt es sich darüber nachzudenken, wie man mit ihnen umgeht.

Anti-Pinch: Volksmethoden

Auf der Baustelle können Sie die Falle verwenden, deren Prinzip darauf beruht, Ohrwürmer anzulocken. Hierfür passen Bretter auf nassen Strohhalm, Laub oder Lappen. Nach einer bestimmten Zeit, wenn sich dort eine große Anzahl von Personen ansammelt, können Sie sie mit kochendem Wasser übergießen.

Im Haus wird eine Lösung von Essigsäure (Essig), die mit alten Küchentüchern getränkt werden sollte, werden. Diese Prozedur zerstört die Bugs nicht und nachdem sie ausgewiesen wurden, können Sie sie bald wieder sehen.

Ohrwasch-Ausrottung mit Insektizid

Die Mittel, die von den Menschen für den Kampf eingesetzt werden, sind nicht immer wirksam. Ein viel besseres Ergebnis kann durch den Einsatz wirksamer Chemikalien erzielt werden, die in einer Tierarztapotheke oder einem Tierarztgeschäft gekauft wurden.

Zu diesem Zweck wird jeder Köder (Sie können Kleie oder Eigelb nehmen) mit Insektizid imprägniert und an für Kinder und Haustiere schwierigen Orten platziert. Wenn dies nicht hilft und die Zahl der Schädlinge zunimmt, kann die Herausforderung für die Dienste für Hygiene und Epidemiologie eine radikale Maßnahme sein.

Neben dem verursachten Schaden bestimmt die Prise Natur die Rolle der Gärtnerin. Sie verschlingt wahllos faule Früchte, Früchte, die überreif und durch Würmer und Vögel beschädigt sind, und säubert die Gegend von Fäulnis. Es frisst Spinnmilben und Blattläuse, die sowohl Larven als auch Käfer und Käfer sowie sogar ihre verstorbenen Verwandten aufnehmen.

Ohrwurm: was ist das

Merkmale des Gliederfüßerinsekts:

  • Körperlänge überschreitet selten 1-2 cm, gelegentlich gibt es Individuen bis zu 8 cm Größe,
  • die augen von dvuvostok fehlen, die berührungsorgane sind lange schnurrhaare,
  • Körpersegmente sind glänzend, dunkelbraun,
  • Das Insekt lebt unter Steinen, am Ufer von Stauseen, im Boden, zwischen feuchten Waldabfällen,
  • Dvuvostok isst Myzel, Algen, die Reste von Obst, Gemüse, Knabberpflanzen,
  • Die Larven sind eine echte Katastrophe für Gärtner und Gärtner: wachsende Insekten fressen unbarmherzig Setzlinge, junge Wurzeln, Gemüse und Obst. Viele Insektenarten verderben die Blütenblätter von luxuriösen Rosen und anderen Blumen.

Ursachen von

Ohrwurm fällt oft mit Gemüse, Obst in die Wohnung, liegt zwischen den Blumen des festlichen Straußes. Der Hauptfaktor, der Insekten zum Ferienhaus und zum Haus anzieht, ist die Fülle der Nahrung, die leicht erhalten werden kann.

Earwig wird in der Wohnung Fuß fassen, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch ist. Es ist kein Zufall, dass Ohrwürmer in Wohnungen und Häusern häufiger im Badezimmer und in der Küche leben.

Lesen Sie nützliche Informationen darüber, wie Sie aus den verfügbaren Tools eine Blackflies-Falle machen können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Spinnmilben loswerden und wie Sie das Parasitengewächshaus im Herbst behandeln.

Was ist gefährlich für den Menschen?

Flinke Insekten jagen nachts und kriechen oft unerwartet aus abgelegenen Plätzen heraus, mit einer zufälligen Berührung dvuhvostok beißt (kneift den Finger). Gefühle sind nicht angenehm. Erwachsene fühlen oft keine Bisse, aber das Kind kann Angst haben.

Bei Babys oder Allergikern kann eine Schädigung der Haut beim Beißen auf zwei Beinen eine negative Reaktion auslösen. Die Gefahr eines Ohrwurms für eine Person besteht in der Gefahr der Entwicklung einer Allergie, das Eindringen in die Infektionswunde beim Kämmen der betroffenen Stelle.

Wie man mit Ohrwurmbissen handelt:

  • keine Panik: die wirkliche Gefahr eines dvuvostok ist nur für diejenigen, die ihr Essen servieren,
  • wischen Sie die wunde Stelle mit Alkohol oder Essig,
  • Zur Vorbeugung von allergischen Reaktionen Antihistaminika (Cetrin, Suprastin, Diazolin, Claritin) einnehmen oder den Bissbereich mit einem Phenyl-Gel-Gel einfetten.
  • Decken Sie den gebissenen Bereich mit einem sauberen Taschentuch ab oder tragen Sie langärmelige, weiche Tücher. Es ist nicht erforderlich, die Wunde abzudichten, um den "Treibhauseffekt" im betroffenen Bereich zu vermeiden.
  • Bei Einnahme von Allergietabletten ist das Risiko von Nebenwirkungen nach der Desinfektion nahezu null.

Wie loswerden: effektive Methoden

Ein Gliederfüßerinsekt mit scharfen "Schwertern" ist ein unerwünschter Nachbar in jeder Wohnung. Dvuvostokka erschreckt Erwachsene und Kinder, verhindert das leise Herumwandern in den Räumen: Es besteht immer die Gefahr, auf einen unangenehmen Insassen zu stoßen.

Synthetische Drogen helfen bei der Bekämpfung von Dvuvostokoy. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, Bestimmen Sie den Verarbeitungsbereich, tragen Sie Gummihandschuhe und lange Ärmel. Wenn Aerosol ausgewählt wird, ist eine medizinische Maske erforderlich, um die Atemwege zu schützen.

Die Auswahl eines wirksamen Arzneimittels hilft dem Verkäufer eines Fachgeschäfts "Garten - Garten" oder einem Berater in der Abteilung des Supermarkts. Der Käufer muss erklären, wie viele Insekten sich im Haus oder auf dem Land befinden, ob es Eier und Larven gibt.

Beliebte Kompositionen zur Zerstörung des Ohrwurms:

Beachten Sie:

  • Viele Anwohner empfehlen einen Bleistift von den Kakerlaken "Mascha". Es ist notwendig, Streifen auf alle Sockelleisten, Wände, Linien an den Türen der Schränke zu ziehen, den Bereich unter dem Bad zu bearbeiten, Waschbecken,
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Bleistift giftig ist. Wenn eine Katze oder ein Hund zu Hause ist, ist es ratsam, eine andere Kampfmethode zu wählen, damit neugierige Tiere nicht versehentlich einen giftigen Wirkstoff verschlucken.
  • Einige Besitzer empfehlen einen normalen Begaser mit Flüssigkeits- oder Moskitotellern. Sie sagen, dass die Methode für den Umgang mit dem Ohrwurm effektiv ist.

Volksheilmittel

Viele Besitzer bevorzugen es, keine Chemikalien zu verwenden, sondern mit Haushaltsmethoden gegen Insekten vorzugehen. Bewährte Methoden werden mündlich weitergegeben. Viele Rezepte - mehr als ein Dutzend Jahre.

Praktische Ratschläge:

  • Falle für dvuvostok. Die Kontrollmethode basiert auf der Insektensucht in feuchten Gebieten. Die Methode ist einfach und effektiv. Legen Sie feuchte Lappen näher an die Lebensräume von Arthropodenschädlingen, warten Sie, bis sich die Ohrwürmer auf der Einstreu bequem verdreifacht haben, und rollen Sie den Stoff schnell mit Insekten zusammen.
  • Die Behandlung von Blättern und Topfpflanzen mit gewöhnlichem Essig hilft, dvuvostoku von Zimmerpflanzen zu erschrecken. Bevor Sie die Methode anwenden, sollten Sie erfahrenen Blumenzüchtern mitteilen, ob es möglich ist, die Blätter einer bestimmten Pflanze mit Essig zu bestreichen: Einige Blüten vertragen die Wirkung einer Flüssigkeit nicht.
  • Borsäure plus Eigelb. Die Anziehungskraft dieser Komponenten zerstört die Larven und erwachsenen Insekten. Es ist notwendig, Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 1 cm zu rollen, die in Bereichen mit Ansammlung von Insekten verteilt sind. Je mehr Giftköder, desto besser. Jede Woche ist es notwendig, die ausgetrockneten Klumpen durch frische zu ersetzen - dvukhvostok sowie Kakerlaken mögen keine alten, ausgetrockneten "Leckereien".

Wie kann ich Erste Hilfe leisten und wie kann ich Bienenstich bei Erwachsenen und Kindern behandeln? Wir haben die Antwort!

Auf dieser Seite erfahren Sie, woher Kakerlaken in der Wohnung kommen und wie Sie Insekten loswerden können.

Gehen Sie zu http://parazitam-stop.com/rasteniya/vrediteli/tlya.html und lesen Sie die Informationen zum Umgang mit Blattläusen in Innenfarben.

Verhinderung des Auftretens des Parasiten

Es ist unwahrscheinlich, dass es gelingt, sich nicht mit dem Gliederfüßer-Insekt zu treffen: Dvuhvotka kommt oft mit Trauben, Gemüse und Gemüse nach Hause, wo es leicht ist, sich vor den Augen eines unaufmerksamen Käufers zu verstecken. In der Hütte gibt es auch viele abgeschiedene Ecken, in denen der Ohrwurm lebt. Aber um die Wahrscheinlichkeit einer aktiven Fortpflanzung im Garten und in der Wohnung zu verringern, kann man sich an einige Regeln halten.

Empfehlungen für Sommerbewohner und Bürger:

  • Wenn Sie Gemüse, Obst, Beeren oder Blattgemüse auswählen, müssen Sie sorgfältig prüfen, ob keine Trauben oder Spitzen von Gliederfüßerinsekten vorhanden sind.
  • auf dem Land muss hart arbeiten, um abgefallene Blätter von der Baustelle zu entfernen, so dass der Ohrwurm keinen Platz zum Verstecken und Essen hatte,
  • Wenn ein „ungebetener Gast“ mit scharfen „Schwertern“ auf der Rückseite des Körpers in der Wohnung auftaucht, müssen Sie die Sauberkeit sorgfältig überwachen, alle Krümel vom Tisch wischen und die Dosen mit Wasser verschließen. Essensreste sind ein Leckerbissen für den Ohrwurm: Sie sollten sich immer daran erinnern,
  • Übermäßige Luftfeuchtigkeit im Raum ist der optimale Nährboden für das Insekt. Wenn der Dvuvostok gezüchtet wird, wird es schwierig sein, ihn loszuwerden. Um das Auftreten von dvuvostok zu verhindern, kann Feuchtigkeit in der Wohnung nicht "verdünnen",
  • Die Aufmerksamkeit auf Zimmerpflanzen ist ein Zustand, bei dem das Risiko des Auftretens und der Vermehrung von Schadinsekten um ein Vielfaches verringert wird. Je mehr Blumen sich im Raum befinden, desto höher ist das Risiko, dass ein oder zwei Individuen oder Larven im Grünen bleiben. Floristen sollten regelmäßig die Blätter und Knospen untersuchen und die oberste Bodenschicht im Topf überprüfen. Der Ohrenwurm ist ein größeres Insekt, das leichter zu erkennen ist als andere Schädlinge (z. B. eine gefährliche Spinnmilbe hat Abmessungen von nicht mehr als 1 mm).
  • eine Falle aus einer Blechdose. Öffnen Sie den Behälter, entfernen Sie den Inhalt, waschen Sie, trocknen Sie, gießen Sie Pflanzenöl, ordnen Sie in der Wohnung an. Dvuvostokka kriechen hinein, fallen in das Öl und nicht raus.

Befindet sich ein Zierohrwurm an den Zierpflanzen in der Wohnung oder zwischen den Beeten der Datscha, müssen Sie sofort die anderen Pflanzen untersuchen, um die Larven rechtzeitig loszuwerden und andere Insekten zu vernichten. Zur Verarbeitung geeigneter Volksmethoden und Chemikalien. Je mehr dvukhostok gezüchtet wird, desto mächtiger sollte die Droge sein.

Eigenschaften

Nicht selten werden Ohrwürmer Dvuhvostok genannt. Dies sind jedoch völlig unterschiedliche Insekten: dvukhvotki sind Vertreter der Ordnung der submandibulären sechsbeinigen, der gleiche Ohrwurm gehört zur Ordnung der Lederflügel. Diese Kreaturen verallgemeinern das Vorhandensein einer charakteristischen "Pinzette" am Ende des Abdomens. Das Foto und die Beschreibung des Ohrwurms sind unten dargestellt.

Ohrwurm - ein Insekt, das den Besitzer eines länglichen Körpers ist:

  • Größen reichen von 1,5 bis 2,5 cm, aber es gibt Fälle, die 8 cm erreichen,
  • brauner Farbkörper besteht aus mehreren Segmenten
  • auf einem herzförmigen Kopf sind lange Schnurrhaare und sehr kleine Augen,
  • Halsschild zwischen Kopf und Rumpf.

Bei Ohrwürmern gibt es Flügel: Die vorderen sind kurz und ohne Vening, die hinteren sind größer und haben radial angeordnete Venen. Ihr Insekt wird jedoch selten verwendet und bevorzugt es, sich auf dem Boden zu bewegen.

Der Bauch endet mit Cerci - harten Anhängen, die Milben oder Pinzetten ähneln, weshalb der Schädling als „Prise“ bezeichnet wird. Mit ihrer Hilfe kann das Insekt nicht nur Nahrung aufnehmen, sondern sich auch selbst verteidigen.

Ist es gefährlich

Viele Menschen interessieren sich für das, was ein gefährlicher Ohrwurm ist. Im Garten schadet es Zierpflanzen, beschädigt deren Blätter, frisst Triebe und knabbert an Blüten. Besonders gern Dahlien, Mohn, Astern und Phloxen. Das Vorhandensein von Gartenschädlingen im Haus verursacht nicht nur Ekel bei seinen Bewohnern.

Bei versehentlichem Kontakt kann der Schädling beißen. Die Behauptung, dass eine Prise während eines Bisses eine giftige Substanz abgibt, die den Tod einer Person zur Folge haben könnte, ist jedoch ein Mythos. Insekten scheiden eine Flüssigkeit aus, die einen scharfen, spezifischen Geruch hat. Es ist jedoch beabsichtigt, den Feind zu erschrecken.

Darüber hinaus spüren Erwachsene möglicherweise nicht den Biss, bei Kindern kann er jedoch Schmerzen verursachen. Infolgedessen kann bei einer Person, die an Allergien leidet, die geschädigte Stelle rot und geschwollen werden, häufig anschwellen und Blasen bilden. Wenn Sie im Haus Insekten mit zwei Schwänzen finden, müssen Sie dringend Maßnahmen ergreifen, um diese zu bekämpfen.

Wir befreien das Haus von Schädlingen

In Privathäusern sind Ohrwürmer viel häufiger als in Wohnungen. Schließlich können Schädlinge vom Garten aus leicht in das Haus gelangen. Darüber hinaus in privaten Gebäuden mehr Nasszellen.

  1. Bevor Sie sich in einem Privathaus mit Ohrwürmchen befassen, müssen Sie die vorhandenen Verstopfungen beseitigen und die feuchten Räume trocknen, indem Sie alle Abflussrohre auf Undichtigkeiten überprüfen.
  2. Не следует обходить вниманием и растущие в доме комнатные растения, ведь нередко насекомые обитают в их чрезмерно влажном грунте.
  3. Чтобы избавиться от уховерток в квартире или доме, необходимо ограничить пути их проникновения, заделав все трещины и щели, а также используя москитные сетки на окнах.
  4. In der epidemiologischen Sanitärstation finden Sie ein wirksames Mittel gegen Ohrwürmer. Gewöhnlich verwendetes Fertiggift oder in Form von Ködern auf der Basis von Eigelb und Kleie.
  5. Borsäure hilft, Schädlinge im Haus schnell loszuwerden. Es kann auf den Boden gestreut werden oder mit Eigelb vermischte Kugeln bilden. Die Anwendung dieser Methode erfordert die Einschränkung des Zugangs von Insekten zu Wasser. Andernfalls gelingt es nicht, ein positives Ergebnis zu erzielen.
  6. Sie können die Pinzette auch mit Hilfe der berühmten Kreide Masha zerdrücken. Sie reiben alle Fußleisten im Haus oder in der Wohnung und tragen das Mittel auch dort auf, wo Insekten auftauchen.

Wir befreien den Garten von Schädlingen

Befreien Sie sich auf folgende Weise von Ohrwürmchen im Garten, ohne die Ernte zu schädigen.

  1. Um den Garten oder Garten von Waldläusen und Ohrwürmern zu befreien, muss zunächst die Ordnung wiederhergestellt werden. Es ist notwendig, feuchte Stellen, die mit verschiedenen Abfällen übersät sind, sowie Komposthaufen und umgestürzte Bäume zu beseitigen. Immerhin gibt es dort meist lebende Schädlinge.
  2. Der Kampf gegen Ohrwürmer wird auch beim Tiefgraben der Erde im Spätherbst wirksam.
  3. Sie können Ohrwürmer mit Hilfe einer Falle zerstören. Da es sich um ein reichlich angefeuchtetes Tuch handelt, kann eine gebrauchte Dose oder ein alter Schlauch zum Gießen verwendet werden. Nachdem Sie unter dem einen oder anderen Thema von Zangen erfahren haben, sollten Sie diese mit kochendem Wasser füllen.
  4. Giften Sie effektiv Ohrwürmer mit Giften. Zum Versprühen kontaminierter Plantagen können Sie Fufaon, Intavir oder Spark verwenden. Ein gutes Ergebnis wird auch mit Biopräparaten wie Lepidocid oder Bitoxibacillin erzielt.
  5. Leiten Sie Ohrbügel- und Volksheilmittel ab. Viele nutzen dafür die Methode, um Pflanzen mit insektiziden Eigenschaften abzuschrecken. Wermut, Schafgarbe, Rainfarn oder Basilikum - davor haben Ohrwürmer Angst. Aus ihnen machen Sie eine Tinktur, die Waschmittel oder Waschmittel hinzufügen. Eine solche Lösung wird zur Behandlung beschädigter Pflanzen eingesetzt.

Allerdings sind nicht alle Bewertungen zu Pinzetten negativ. Wenn Sie ein Insekt im Garten oder im Garten finden, sollten Sie nicht zu dessen Zerstörung eilen. In einzelnen Mengen ist der Schädling keine große Bedrohung für Pflanzen. Und sogar das Gegenteil: Es ist ein Mörder, Raupen, Spinnmilben, Fliegen, Schnecken und Blattläuse. Kämpfende Ohrwürmer sollten sein, wenn ihre Anzahl übermäßig groß wird.

Wer sind Ohrwürmer und gefährlich

Ohrwurm (Forficula auricularia) oder dvuvostok, hat einen anderen populären Namen - Pinzette. Das Insekt gehört zur Ordnung der Hautflügel und kann fliegen. Das ist zwar selten der Fall, da das vordere Flügelpaar unterentwickelt ist. Der Ohrwurm lebt in einer ländlichen Gegend, wo er Orte in der Nähe menschlicher Behausungen und in unmittelbarer Nähe von Gemüsegärten und Gärten auswählt.

Ohrenwärmen schadet Gärten

Ohrwürmer sind alles fressende Insekten, Raubtiere und Aasfresser (greifen kleine Insekten an und verachten ihre Überreste nicht). Aktive Lebensstile werden nachts und in der Dämmerung geführt und verstecken sich normalerweise tagsüber an feuchten und dunklen Orten.

Aufgrund der Allesfresser-Natur des Ohrwurms schädigen sie Garten- und landwirtschaftliche Kulturpflanzen. Aber manchmal bringen sie Vorteile: Sie zerstören andere schädliche Insekten, zum Beispiel Blattläuse.

Die Länge des Ohrwurms kann 1,5 bis 2 Zentimeter erreichen, ihr Körper ist abgeflacht, bräunlich. Auf dem Kopf des Insekts befinden sich fadenförmige Antennen, die Augen sind sehr klein. Beine heller, schmutzig-gelbe Farbe, laufender Typ.

Aus biologischer Sicht ist der zweite Name des Ohrwurms - dvuvostok - unzuverlässig. In der wissenschaftlichen Klassifikation gehören echte dvuvostok zur Kaderklasse der Unterkiefer.

Äußerlich hat der Ohrwurm zwei Besonderheiten:

  • Die Form der Flügel, die in der erweiterten Form dem menschlichen Ohr ähneln.
  • Pinzette am Ende des Bauches, wie Pinzette oder Zange. Ihre Ohrbügel dienen zum Halten der Beute oder zum Schutz. Beim Anblick der Gefahr wölbt das Insekt den Rücken des Körpers und stellt die Zange vor ihn.

Ohrenwurm gilt nicht für giftige Insekten, beißt einen Menschen nur, indem er ihn einer Gefahrenquelle verdächtigt. Eine Ohrwurmzange ist stark genug, um sogar die Haut eines Erwachsenen zu verletzen, aber sie wird die Gesundheit nicht ernsthaft schädigen. Es ist ausreichend, die Bissstelle mit einem Antiseptikum zu behandeln und Maßnahmen im Falle möglicher allergischer Reaktionen zu ergreifen.

Die strukturellen Merkmale des Ohrwurms ließen den Mythos entstehen, dass das Insekt ins Ohr kriechen, durch das Trommelfell nagen und das menschliche Gehirn schädigen kann. Dies ist jedoch nichts weiter als Fiktion. Es wurde kein solcher Fall dokumentiert, und der Ohrwurm stellt keine Gefahr für das menschliche Gehirn dar.

Ohrwurm kann Schaden verursachen. Aber nicht für den Menschen, sondern für Haushalte und die Landwirtschaft, besonders in trockenen Jahren und mit wachsender Bevölkerung. Da Ohrwürmer Allesfresser sind, leiden fast alle Arten von Garten- und Gemüsepflanzen unter ihrer Invasion. Ohrwurm wählt kein Essen. Mit dem gleichen Vergnügen isst sie das Fruchtfleisch, Blätter, Triebe junger Sämlinge, Blütenblätter, Getreidestiele und Wurzeln.

Earwater frisst Blumen und andere Gartenpflanzen

Als Raubinsekt ist der Ohrwurm eine Gefahr für das Bienenhaus. Sie greift Bienen an. Klettern in den Bienenstock, isst Honig und Pollen. Ein Individuum kann bis zu 300 mg Bienenstock in Lebensmitteln verwenden.

In der Wohnung der Person beginnt der Ohrwurm an den Zimmerpflanzen zu knabbern. Isst Gemüse: Brot, Gemüse, Obst.

Chemikalien

In einer Wohnung oder einem anderen Raum unterscheidet sich der Kampf gegen Ohrwürmer nicht wesentlich vom Kampf gegen andere Insekten in Innenräumen. Hilf zuerst, Fliegen und Kakerlaken zu vernichten.

  1. Crayon Kakerlaken "Masha". Sie kritzeln die Klumpen von Ohrwürmchen. Kreide von Kakerlaken kommt mit Ohrwürmern zurecht
  2. Gewöhnliche Räucherer mit Platten gegen Fliegen und Mücken zerstören in gleicher Weise auch Ohrwürmer. Ohrwurm schreckt einen Räucherapparat mit Tellern gegen Mücken und Fliegen ab
  3. Phenaxin (in Pulverform) wird an den Stellen eingestreut, an denen Ohrwürmer auftreten. Für Mensch und Tier ist das nicht gefährlich. Fenaxinpulver wird verwendet, um den Ohrwurm zu zerstören.
  4. Dichlorvos und ähnliches Insektenschutzmittel. Sprühen ist besser, um aus den Kellern zu beginnen, von wo aus Ohrwürmer und in die Wohnung kriechen. Insektensprays gehen auf die gleiche Weise mit Ohrwürmchen um.
  5. Sprühentferner oder waschen. Kontakt mit ihm wegen Ohrwürmchen ist tödlich. Fleckenentferner - Fatal Ear Drinker

Ohrenwürmer - Nachtinsekten. Daher ist es besser, abends flüchtige Substanzen wie Sprays und Aerosole zu verwenden. Dann verliert das Werkzeug nicht seine Frische, bis Ohrwürmer auftauchen.

Prävention von Ohrwürmern im Haus und in der Wohnung

Ohrwürmer ziehen es vor, sich in den Gärten niederzulassen. Sie dringen selten in Wohnungen und moderne Privathäuser ein. Zur Beruhigung können jedoch verschiedene vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um das Risiko, ungebetene Gäste zu „teilen“, auf ein Minimum zu reduzieren.

  1. Dichtungsschwellen, Fensterrahmen und Gitter. Wenn Sie den freien Zugang zum Ohrwurm blockieren, kann dieser nicht versehentlich in den Raum gelangen. Versiegelte Fenster versperren Ohrstege mit Zugang zum Raum
  2. Das Fehlen von Rissen und Löchern im Haus (einschließlich im Fundament, Dach, Dielen oder an den Stellen, an denen Wasser und Strom verlegt werden). Ohrwurm kann durch einen Riss in der Wand ins Haus eindringen
  3. Mangel an Feuchtigkeit und Kondensat, lüften. Trockenes Bad und WC sowie für ein Privathaus - das Fundament und die Sanitärinstallationen regen den Ohrwurm dazu an, sich nach einer anderen Bleibe umzusehen, selbst wenn sie in die Wohnung eindringen. Ohrwürmer lieben Feuchtigkeit und halten sich gerne an Orten auf, an denen sich Kondenswasser ansammelt.
  4. Ordnungsgemäße Lagerung von Produkten. Mangelnde Speisereste auf dem Tisch und offene Produkte in den Regalen machen die Wohnung für den Ohrwurm ungeeignet. Schlecht verschlossene Lebensmittel ziehen Ohrwürmer an.
  5. Duftende Kräuter. Duftende Pflanzen, die rund um das Haus gepflanzt oder in Blumentöpfen auf der Fensterbank gezüchtet werden, werden zu einer zusätzlichen Barriere gegen das Eindringen von Ohrwürmchen in das Haus. Pflanzen, die ein starkes Aroma erzeugen - ein unüberwindliches Hindernis für den Ohrwurm

Rezensionen zu den Mitteln des Kampfes

Ich rate dir, "Thiuram" zu probieren. Wird in der Gummiindustrie als Heilmittel gegen Termiten eingesetzt. Pulver erwacht am Sockel. Man kann nur auf die mit Gummi verbundene Produktion kommen. Zu einer Zeit das einzige, was von Kakerlaken und anderen bösen Geistern geholfen hat.

Wostotschny

https://www.forumhouse.ru/threads/58549/

Ich werde die Erfahrung teilen. Im Frühjahr der Erwärmung, diese Dvuhvostok (Ohrwürmer). Sie zerquetschten, ertranken im Allgemeinen ... Im Sommer begannen sie mit einer radikalen Reparatur der Fassade, entfernten das Abstellgleis, das auf einer Holzstange angebracht war, die direkt auf den Styroporbeton geschickt wurde, und sahen Hunderte und Tausende von ihnen. Ganze Nester auf einem Holzrahmen. Im Allgemeinen wurde der gesamte Holzrahmen entfernt, alle Lücken, durch die sie in das Haus gegossen wurden, wurden abgedeckt, Zapenili, anstelle des Holzrahmens kauften sie ein Profil, Windschutz darauf, Stange darauf, Abstellgleis darauf (für Ökowolle-Windschutz). Alle Ohrwürmer sind weg. Aber der Nachbar in einem Holzhaus ist immer noch überwältigt. Höchstwahrscheinlich nisten sie irgendwo im Baum ... Überprüfen Sie also die "heißen Stellen", Holzstrukturen, die auf der Baustelle "nass werden" können, aber nicht oft ... Die Hauptsache ist, dass das Haus nicht mehr da ist.

Andrey38ru

https://www.forumhouse.ru/threads/58549/page-4

Obwohl der Ohrwurm anscheinend unattraktiv und sogar beängstigend ist, schadet er dem Haushalt nur bei einem unkontrollierten Bevölkerungswachstum. Isolierte Vertreter dieser Art sind praktisch harmlos und können bei der Jagd auf kleinere Schädlinge - Blattläuse, Fliegen und Raupen - hilfreich sein. Diese Insekten zu bekämpfen, kann sowohl eine chemische als auch eine Volksmethode sein. Es ist jedoch besser, Prävention zu betreiben und inakzeptable Lebensbedingungen für Ohrwürmer in einem Haus oder einer Wohnung zu schaffen.

Wie Parasiten loswerden?

Es ist nicht notwendig zu warten, bis die Individuen in der Parzelle brüten: Bei ihrem ersten Auftreten ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, um Ohrwürmer zu zerstören. Es muss bedacht werden, dass je mehr Schädlinge auf dem Gelände gesehen werden, desto effektiver die eingesetzten Mittel sein sollten, sonst ist es nicht möglich, den Feind zu besiegen.

Darüber hinaus muss ein integrierter Ansatz angewendet werden, der aus mehreren verschiedenen Vernichtungsverfahren besteht, die gleichzeitig angewendet werden sollten.

Drei Möglichkeiten sind am effektivsten:

  • mechanische Zerstörung
  • Verwendung von beliebten Rezepten,
  • Verwendung von Chemikalien.

Insektizide sollten nur angewendet werden, wenn der Rest unwirksam war oder wenn diese Parasiten befallen sind.

Zur mechanischen Zerstörung gehört das Aufstellen von Fallen in dem Bereich, der mit Lappen benetzt werden kann: Nasse Stofffalten ziehen Parasiten an, und es bleibt nur zu warten, bis die Parasiten in ihnen kriechen. Danach musst du sie verbrennen.

Es ist auch möglich, die Stellen, an denen sich Ohrwürmer ansammeln, mit kochendem Wasser zu gießen, aber das wirksamste Mittel gegen das Züchten von Individuen ist das tiefe Pflügen im Herbst während der ersten Fröste.

Traditionelle Rezepte gegen Schädlinge empfehlen die Verwendung von Essig - Parasiten werden davon abgehalten, sich im Garten niederzulassen. Um dagegen anzukämpfen, genügt es, die Schwämme (die zum Spülen des Geschirrs verwendet werden) anzufeuchten und in verschiedenen Teilen des Gartens auszubreiten. Nun, wenn es zu viele Parasiten gibt, werden Insektizide zur Rettung kommen - zum Beispiel Malbofos oder Fosbetsid.

Wir sollten nicht vergessen, dass die Unkraut- und Müllsammlung auf der Baustelle rechtzeitig erfolgt - je aufgeräumter und sauberer die Fläche ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass das Ohr darauf hängt.

Pin
Send
Share
Send
Send