Allgemeine Informationen

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften von Mais?

Pin
Send
Share
Send
Send


Was ist Mais, Nutzen und Schaden für den menschlichen Körper von Mais, was sind seine medizinischen Eigenschaften, all dies ist sehr interessant für diejenigen, die einen gesunden Lebensstil führen, ihre Gesundheit überwachen und an traditionellen Behandlungsmethoden interessiert sind, einschließlich mit Hilfe von Gemüse und Getreide. Deshalb werden wir versuchen, diese Fragen im folgenden Artikel zu beantworten.

Mais ist eine einjährige, krautige Pflanze, die bis zu drei Meter hoch wird. Es wird für Maiskolben mit Getreide angebaut und ist nach Weizen und Reis das wichtigste Getreide. Mais wird in 9 Gruppen eingeteilt (abhängig von den Eigenschaften des Getreides), die emittieren: kieselhaltig, zahnhaltig, halb gezähnt, platzend, Zucker, Stärke, Stärke-Zucker, Wachs und Folie.

Mais (oder Zuckermais) ist der einzige Vertreter der Gattung Mais aus der Familie der Getreidearten (oder des Fleischgrases). Die Gattung Mais umfasst neben Kulturmais mehrere wilde Unterarten. Mais gilt als eine der ältesten von der Menschheit kultivierten Pflanzen - Wissenschaftler gehen davon aus, dass er vor etwa 8.700 Jahren im Balsas-Tal (Mexiko) in die Kultur eingeführt wurde.

Historiker glauben, dass Mais eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Bildung aller hoch entwickelten Kulturen Amerikas (Mai, Azteken, Olmeken) spielte, und erklären, dass sie die Grundlage für eine hochproduktive Landwirtschaft bildete, ohne die eine entwickelte Gesellschaft nicht hätte entstehen können. Nach der Entdeckung des amerikanischen Kontinents durch Columbus erschien Mais in Europa und eroberte sehr bald diesen Teil der Welt. Derzeit ist Mais eine der wichtigsten von Menschen angebauten Nahrungspflanzen. Die größten Produzenten dieses Getreides sind die USA, China, Mexiko, Indien, Brasilien, Argentinien, Indonesien, Südafrika, Frankreich und Italien.

Licht- und wärmeliebende Kultur, ziemlich dürreresistent, verträgt keine Schattierungen, insbesondere in der ersten Hälfte der Vegetationsperiode. Die Vegetationsperiode beträgt normalerweise 90-150 Tage.

Die Leute nennen sie die "Königin" der Felder. Mais ist sehr unprätentiös, aber es gibt zwei zwingende Bedingungen, um eine gute Ernte zu erzielen - lockere und gut gedüngte Erde und reichlich Wasser. Als Dünger kann Gülle verwendet werden, die im Zuge des Herbstgrabens ausgebracht wird.

Mais wird Ende April - Anfang Mai gepflanzt, wenn die Frostgefahr nachlässt. Dann bleibt nur noch auf Keimung und Reifung zu warten. Ein Zeichen für die Reifung von Maiskolben sind, wie Experten bemerken, getrocknete Haare. Mais wird geerntet, wenn die Maiskolben reifen. Die Körner der Kolben sollten weich sein und beim Schieben den milchigen Saft abgeben.

Aus Maisgetreide stellt sich heraus: Getreide, Mehl, Stärke, Alkohol, Mischfutter, aus Keimen - Maisöl. Grüne Masse, Silage, Heu - Viehfutter, aus trockenen Stielen und Spindelstangen - Papier, Linoleum, Viskose usw. Es wird in allen landwirtschaftlichen Gebieten der Welt weit verbreitet angebaut. Die Kornausbeute von 30-100 c. ab 1 ha und mehr.

Mais ist eines der beliebtesten Lebensmittel auf der Erde, daher überrascht seine breite kulinarische Verwendung nicht. In der Industrie werden Kunstfasern aus Maiseiweiß gewonnen, Maisstärke wird zur Herstellung von Pharmazeutika, Viskosefasern, Klebstoffen, Papier und Sprengstoffen sowie zur Ausrüstung von Stoffen und Leder verwendet. Farben, Seifen und Kautschukersatzstoffe werden aus Maisöl gewonnen.

Maisstängel und -blätter werden zur Herstellung von Düngemitteln, Papier, Verpackungen und Baumaterialien verwendet. Aus den Stängeln werden Pelzstängel gewonnen - Rohstoffe, die für die Herstellung von Nylon, Kunststoffen und anderen synthetischen Substanzen erforderlich sind. In der Medizin wird „Maishaar“ verwendet.

Mais betritt den Tisch eines modernen Menschen in ganz anderen Varianten: in Form von frischen Spindeln zum Kochen, Konserven, Tiefkühlmischung, Getreide, Ölen, Mehl. Mais hat neben gutem Geschmack auch heilende Eigenschaften.

Nützliche Eigenschaften:

Mais ist eine wertvolle Gemüsepflanze, ein nützliches Nahrungsmittel und eine Quelle für eine große Menge an Heilstoffen.

Maiskörner enthalten die Vitamine C, K, PP, D, Gruppe B sowie Cellulose, Stärke, Kalium, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Nickel, Tocopherol, Pyridoxin, Biotin, Pantothensäure und Linolsäure.

Phenolcarbonsäuren, Flavonoide, Rutin und Glykoside wurden in den Blättern von Mais gefunden, und Fett- und ätherische Öle, Pantothen- und Ascorbinsäure, Steroide, Saponine, Glykoside und andere Substanzen wurden in den Narben gefunden.

  • Die Verwendung von Mais wirkt sich positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Trakts aus und lindert Verstopfung.
  • Maisstärke trägt zur Bildung von Muskelfasern bei und nährt Nervenzellen.
  • In Körnern enthaltene Pektine zeigen Antitumoraktivität.
  • Glutaminsäure verbessert das Gedächtnis und wirkt sich positiv auf die Stoffwechselvorgänge im Gehirn aus.
  • Junger Mais reinigt den Körper von Schadstoffen und angesammelten Giftstoffen.
  • Die choleretischen Eigenschaften von Mais werden zur Behandlung von Hepatitis und Cholezystitis eingesetzt.
  • Maisgerichte werden für Personen empfohlen, die an Übergewicht, Diabetes oder Allergien leiden.
  • Nützlicher Mais als Diät für Jade-, Epilepsie-, Gicht- und Leberkrankheiten.

Mais hat eine positive Wirkung auf die Funktionen des Magen-Darm-Trakts, entfernt Giftstoffe aus dem Körper und eine Reihe von Schadstoffen, aktiviert alle Stoffwechselprozesse.

Regelmäßiger Verzehr von frischem oder gekochtem Mais verringert das Risiko für Darmkrebs. Zubereitungen von Maisnarben wirken sich günstig auf die Harnfunktion aus, normalisieren die Arbeit der Nieren. Maisöl stimuliert die Funktion der Gallenblase, hilft den Körper von Giftstoffen und Giftstoffen zu reinigen.

Gegenanzeigen:

Natürlich ist Mais ein sehr nützliches und wertvolles Produkt, aber es gibt auch eine Reihe von Gegenanzeigen. Schädlich bei Thrombose, erhöhter Blutgerinnung, Thrombophlebitis. Dieses Gemüse ist für Menschen mit reduziertem Appetit und niedrigem Körpergewicht unerwünscht. Während der Verschlimmerung von Magen-Darm-Geschwüren kann die Verwendung von Maiskörnern, Maisgrieß, die Gesundheit beeinträchtigen.

  • Verschlimmerung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren
  • Krampfadern und Thrombophlebitis
  • Appetitlosigkeit, geringes Körpergewicht

Medizinische Eigenschaften:

In der Medizin gibt es viele Rezepte auf der Basis von Mais, wobei verschiedene Pflanzenteile in den Rezepten verwendet werden:

  • Maisseide wirkt harntreibend
  • Maisöl normalisiert Cholesterin,
  • Maismehl hilft, Unfruchtbarkeit und Männer zu heilen - um das Schwitzen wiederherzustellen.

Nützliche Eigenschaften von Maisöl werden zur Pflege von Masken für Haar und Gesichtshaut verwendet. Dadurch werden Haarfollikel mit Vitaminen angereichert, die natürliche Hautelastizität wird wiederhergestellt.

Getreide aktiviert den Stoffwechsel und Maiskolben fördert die Fettverbrennung. Aus diesem Grund empfehlen Ernährungswissenschaftler, die Flüssigkeit nach dem Kochen der Kolben nicht auszuschütten, sondern täglich ein Glas einzunehmen.

Die Verwendung von Mais in der traditionellen Medizin ist ziemlich weit verbreitet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Mais viele nützliche Mineralien enthält und reich an einer Vielzahl von Vitaminen und anderen Substanzen ist. Es gibt eine große Anzahl von verschiedenen Volksrezepten mit Mais, die eine Person von Beschwerden retten können.

  • Die Maisnarben enthalten große Mengen an Ascorbinsäure, ätherischen Ölen und Pantothensäure.
  • Die Narben haben eine ziemlich starke choleretische Eigenschaft, was eine bekannte Tatsache ist
  • Dank Mais wird der Bilirubinspiegel insgesamt erheblich gesenkt, was zur Verringerung der Viskosität der Galle und zur Normalisierung der Arbeit mehrerer Organe beiträgt.
  • Medikamente, die Mais in ihrer Zusammensetzung haben, helfen, Blutungen in unterschiedlichem Ausmaß zu stoppen, und die Blutgerinnung nimmt signifikant zu.
  • Mais, trotz seiner hohen Kalorien- und Nährstoffsättigung, hilft jenen Leuten, die Gewicht verlieren möchten. Dies liegt an der Tatsache, dass Mais den Appetit reduzieren kann.

  • Stuhlretention
  • Hämorrhoiden
  • Herzinsuffizienz
  • Arteriosklerose
  • Gallensteinkrankheit
  • Nieren- und Blasenkrankheit.

Behandlung von chronischem Stuhl- und Hämorrhoidenmais:

100 g frische Maishackfleischkörner mit 2 Teelöffeln Maisöl mischen. 3-mal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten 2 Esslöffel einnehmen, um chronische Stuhlretention und / oder Hämorrhoiden zu vermeiden.

Die Maisblätter mit kochendem Wasser belassen und mit externen Hämorrhoiden 15 Minuten lang an den Knoten befestigen. Das Verfahren wird 1 Mal pro Tag bis zur vollständigen Genesung durchgeführt.

Wie behandelt man die Erkrankung der Maisgallenblase?

Nehmen Sie 1 Esslöffel nicht raffiniertes Maisöl 3-mal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten gegen Cholelithiasis und Cholezystitis ein. Der Verlauf der Behandlung von Gallensteinerkrankungen - 3 Monate, akute Cholezystitis - 7 Tage, chronisch - 28 Tage.

Kochen Sie 2 kg Maiskolben in 5 Liter Wasser, entfernen Sie den Mais, hacken Sie einige Körner mit einem Mixer, mischen Sie sie mit 1 Liter Sud und fügen Sie 200 ml Johanniskraut hinzu. Bei Cholelithiasis und chronischer Cholezystitis 3-4 mal täglich 100 ml einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 28 Tage.

Behandlung von Erkrankungen der Nieren und der Blase:

2 Esslöffel Maisseide in 0,5 Liter kochendes Wasser gießen, 30 Minuten einwirken lassen, abtropfen lassen. 3-4 mal täglich 150 ml gegen Blasenentzündung und Pyelonephritis einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 7–10 Tage.

1 Esslöffel Maisseide in kochenden Maiskolben (0,5 l) geben, 20 Minuten einwirken lassen, abtropfen lassen. Bei Nierensteinen 2-mal täglich 200 ml einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate.

1 Esslöffel Maisseide in kochende Brühe mit Wiesenklee (0,5 l) gießen, 20 Minuten einwirken lassen, abtropfen lassen. Bei Blasenentzündung und Nierensteinen 2-3 mal täglich 100 ml einnehmen. Der Verlauf der Behandlung von Blasenentzündung - 14 Tage, Nierenerkrankungen - mindestens 1 Monat.

Senkung des Cholesterinspiegels und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

Um den Cholesterinspiegel zu senken, führen Sie eine zweiwöchige Reinigung nach folgendem Schema durch: Tag 1 - Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml Maisseiden-Aufguss ein. Tag 2 - Essen Sie 300 g gekochte Maiskörner während des Tages. Tag 3 - Nehmen Sie 3-mal täglich für 200 ml Maisbrühe vom 4. bis 10. Tag - anstelle des Abendessens 300 g gekochten Mais mit einer Kornblumenbrühe vom 11. bis 14. Tag essen - täglich 0,5 l trinken Infusion von Maisseide.

100 ml raffiniertes Maisöl gemischt mit 30 g zerkleinerten Walnusskernen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Der Verlauf der Prävention - 28 Tage. Die Prävention wird 2-3 Mal im Jahr durchgeführt.

Rezepte aus dem Buch D.Nesterova "Wir werden mit Gemüse behandelt. Heiler aus den Betten.

Mehr zum gleichen Thema:

  1. Anton Sergeevich Schreibt

Mais ist sehr nützlich, es gibt nicht einmal zu streiten! Sie hat eine sehr reiche chemische Zusammensetzung - viele Vitamine, Spurenelemente, Säuren! Ich bin nur durch die Information verwirrt, dass alles Getreide GVO ist. Dieser Moment tötet für mich die ganze positive Seite von Mais ...

Zusammensetzung und Kalorien

Der Nutzen und der Schaden von Mais sind auf seine Vitamin- und Mineralzusammensetzung zurückzuführen. Mais enthält eine ganze Reihe von gesunden Elementen.

  • Ballaststoffe, fette und ätherische Öle,
  • Vitamine (A, C, PP, E, fast die gesamte Gruppe B),
  • eine große Menge an Mineralien (Magnesium, Kalzium, Mangan, Eisen, Phosphor, Zink und andere).
  • Mono - und Disaccharide, Stärke sind auch in den Körnern der Pflanze vorhanden.

100 g des Produktes enthalten 67,5 g Kohlenhydrate, 10,3 g Proteine ​​und 4,9 g Fett. Der Heizwert verschiedener Maissorten ist unterschiedlich und kann zwischen 88 und 325 kcal pro 100 g liegen.

Aber auch bei einem so hohen Kaloriengehalt gilt dieses Getreide als Diätprodukt.

Grundlegende Eigenschaften

Die überraschend reiche Zusammensetzung dieses Getreides (es enthält 26 Elemente des Periodensystems von Mendeleev) macht es zu einem guten Hilfsmittel bei der Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten.

Was ist der Nutzen von Mais für den Körper?

Sein Hauptvorteil ist, dass, wenn es gegessen wird:

  1. stärkt das Immunsystem
  2. reinigt den Körper - entfernt Schlacken und Giftstoffe
  3. senkt den Cholesterinspiegel, hilft bei der Vorbeugung von Gefäßerkrankungen des Herzens,
  4. Aufgrund seiner harntreibenden und choleretischen Eigenschaften wird es häufig bei Bluthochdruck und erhöhten Schwellungen eingesetzt.
  5. normalisiert die Arbeit des Magens,
  6. positive Wirkung auf den Darm
  7. verbessert den Stoffwechsel und wirkt gegen Fettleibigkeit,
  8. sicher für Diabetiker und Allergiker.

Die Vorteile von frischem Maiskolben und Abkochungen der Körner

Grundsätzlich essen sie Maiskörner, die direkt auf dem Maiskolben gekocht werden. Und irgendwie wird es nicht akzeptiert, es frisch zu essen.

Es stellt sich heraus, dass Sie Suppen, Salaten und anderen Gerichten frische Körner hinzufügen können.

Die Mahlzeiten sind sehr lecker und füllen den Körper mit Energie, ganz zu schweigen von Vitaminen und Mineralstoffen.

Mais hilft, das Auftreten vieler Krankheiten zu verhindern, einschließlich ziemlich schwerer Krankheiten, zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Maiskolben eignen sich auch für Patienten mit Enterokolitis, da die in den Körnern enthaltenen Substanzen die Fäulnis- und Fermentationsprozesse im Darm hemmen. Es verbessert die Verdauung, neutralisiert die Wirkung von Alkohol.

Nützliche Eigenschaften von Mais werden in der Diätetik verwendet. Ärzte schätzen die Vorteile von gekochtem Mais seit langem und empfehlen ihn Patienten, die sowohl an Übergewicht als auch an Untergewicht leiden.

Es verbessert den Zustand des Nervensystems - es hilft bei Depressionen, Stress. Darüber hinaus wird es auch bei Epilepsie empfohlen. Viele Menschen unterschätzen die Vorteile von Maiskolben und das vergebens. Schließlich kann ein Abkochen der Körner die Kraft wiederherstellen und eine Migräne lindern, wenn sie überarbeitet ist.

Aufgrund des Selengehalts verlangsamen Maisprodukte die Alterung und verhindern die Entwicklung von onkologischen Krankheiten.

Beispielsweise verringert Maisbrei mit Maisöl bei regelmäßiger Anwendung das Risiko, bösartige Tumore zu entwickeln.

Die Menschen haben dieses Kraut seit langem als ein gutes Mittel gegen Durchfall und Ruhr bekannt.

Bei Durchfall sollte jede halbe Stunde ein Teelöffel mit Honig gebratenes Getreide gegessen und mit Wasser getrunken werden.

Für Männer hilft die Verwendung von Getreide bei der Bewältigung eines so unangenehmen Phänomens wie Impotenz.

Die vorteilhaften Eigenschaften von gekochtem Mais bestehen in der Tatsache, dass mit Öl getränkte goldene Ohren den Zustand von Nephritis und anderen Problemen mit den Nieren, Verstopfung und Gicht verbessern.

Maispüree ist nützlich bei Gastritis, da es sich günstig auf die Magenschleimhaut auswirkt.

Gebrauchte Mais und Kosmetologie. Das Essen der „Königin des Feldes“ als Nahrung hilft, die Haut zu heilen, sie geschmeidig und elastisch zu machen und die Zellalterung zu verlangsamen.

Masken auf Maisbasis reduzieren die Pigmentierung, gleichen den Teint aus und beseitigen die Auswirkungen von Akne.

Solche Masken eignen sich besonders für fettige Haut - sie reinigen die Poren perfekt und beseitigen fettigen Glanz.

Um die Maske vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 EL. l Maismehl
  • Protein von einem Hühnerei.

Die Zutaten müssen gründlich gemischt werden und nach 20 Minuten viel auf das Gesicht auftragen. Mit warmem Wasser abspülen.

Weitere Vitamin-Haarmasken finden Sie in unserem Artikel.

Und unter http://opolze.net/vitaminy/dlya-volos/kakie-vitaminy.html erfahren Sie, welche Vitamine für das Haar am meisten benötigt werden.

Gekocht oder in Dosen - was ist nützlicher?

Die Vorteile und Nachteile von gekochtem Mais unterscheiden sich nicht wesentlich von den Eigenschaften von frischem Maiskolben.

Im Gegensatz zu vielen Gemüsen und Früchten, die während der Wärmebehandlung den größten Teil ihres Nutzens verlieren, kollabiert die Schale der Maiskörner auch nach dem Kochen nicht und ist daher in jeder Form nützlich - sowohl bei frischen als auch bei gekochten Maiskolben.

Etwas weniger nützlich ist Mais aus der Dose.

Es enthält auch viele Vitamine und Mineralien, aber ihre Konzentration nach der Konservierung wird um ein Vielfaches geringer.

In diesem Fall sollten Lebensmittel nur qualitativ hochwertige Produkte konsumiert werden.

Kaufen Sie keine Maiskonserven in zerknitterten Dosen. In diesem Fall kann die Innenbeschichtung beschädigt werden. Beim Kontakt der flüssigen Maiskomponente mit einer Dose tritt eine Metalloxidation auf. In diesem Fall wird Mais in Dosen mehr schaden als nützen.

Darüber hinaus gehen einige der vorteilhaften Eigenschaften von Mais in Dosen verloren, wenn er vor dem Einmachen verarbeitet wird. Es ist auch erwähnenswert, dass einige Gläser Mais GVO enthalten.

Die Vorteile von Mais für Kinder und Schwangere

Sie können die Tatsache nicht ignorieren, dass die besonderen Vorteile dem weiblichen Körper Gras bringen:

  • es lindert den Zustand an kritischen Tagen und in den Wechseljahren,
  • verbessert das Fortpflanzungssystem.

Während der Schwangerschaft gibt frischer oder gedämpfter Mais einer Frau die Kraft, mit den enormen Belastungen fertig zu werden, Abkochungen von Maissamen beseitigen Ödeme.

Es ist nicht nur nahrhaft, sondern auch sehr nützlich für die Verdauung. Es kann und sollte in die Ernährung des Kindes aufgenommen werden, da es beim Muskelaufbau hilft, fast alle notwendigen Elemente und Vitamine im Kindesalter enthält.

Wie wird Mais sonst noch verwendet?

Die traditionelle Medizin hat hauptsächlich Maisöl angenommen. Его используют в фармацевтической промышленности при производстве витаминов и биологически активных веществ, а также при профилактике и лечении атеросклероза.

Кукурузный крахмал идет в качестве наполнителя детских присыпок и таблеток. А шрот (остаточный продукт) добавляют в кондитерские изделия для диабетиков.

В народной медицине часто используют полезные свойства кукурузных рылец. Davon werden Abkochungen und Extrakte hergestellt, die für Patienten mit Hepatitis, Cholezystitis, Cholangitis, Gallensteinerkrankung empfohlen werden.

Maisseide kann eine galle- und harntreibende Wirkung haben, den Blutzucker- und Bilirubinspiegel senken, die Blutgerinnung verbessern, eine antihelminthische Wirkung haben.

Der Vorteil von Maisnarben liegt in der Tatsache, dass Tee von ihnen Krankheiten der Nieren und der Leber behandelt. Aus den Abfällen ihrer Aufbereitungsanlagen entsteht Glutaminsäure (Mittel zur Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Zentralnervensystems und psychischen Störungen).

Moderne Studien zeigen die Möglichkeit, Krebsmedikamente aus Bestandteilen von Maisnarben zu entwickeln.

Wie mit der Mais-Diät abnehmen?

Nur wenige wissen, dass Mais ein Produkt ist, das effektiv mit Übergewicht umgeht. In nur 4 Tagen können Sie mit einer speziellen Maiskost 2-3 Pfund mehr abnehmen.

Die Wirksamkeit dieser Diät wird dadurch erreicht, dass der Verzehr von Maiskörnern das Hungergefühl vermindert und auch überschüssiges Fett entfernt.

  • In den ersten 2 Tagen sollten Sie frischen Mais oder Mais aus der Dose (jeweils 400 g) in verschiedene Gerichte (Suppen, Salate, Eintöpfe) einbeziehen.
  • In den restlichen Tagen sollte die Getreidemenge halbiert werden.
  • Neben Mais kann man zu dieser Zeit auch Obst (Kiwi, Äpfel), Fisch und Fleisch essen.
  • Gewohnheitsgetränke werden empfohlen, um grünen Tee und Joghurt zu ersetzen.

Wenn wir über eine schlanke Figur sprechen, müssen Sie über die Vorteile von Feigen zur Gewichtsreduktion sprechen.

Und um dank Omega-7-Fettsäuren das Gewicht zu halten, hilft Sanddorn, wenn Sie weitere Informationen zum Link benötigen.

Was sind die Vorteile und der Schaden von Cornflakes und Stäbchen?

Viele Eltern bevorzugen das sogenannte Schnellfrühstück für ihre Kinder, einschließlich Cornflakes, und Cornsticks ermöglichen es den Kindern, zu jeder Tageszeit zu nagen.

Corn Sticks und Flocken sind nur dann nützlich, wenn sie wirklich aus Getreide hergestellt und nicht mit Farbstoffen und Aromen, sondern mit Vitaminen und Mikroelementen angereichert sind.

Heutzutage müssen Sie die Zusammensetzung der Flocken, die auf der Verpackung angegeben sind, sorgfältig lesen, damit Sie anstelle eines nützlichen Produkts nicht versehentlich schädliche Produkte kaufen.

Viele Ernährungswissenschaftler, wenn nicht die meisten von ihnen, halten Frühstückszerealien, auch aus Mais, in Bezug auf den Gehalt an für den Körper notwendigen Substanzen für viel weniger vorteilhaft als gewöhnliches Getreide mit Zusatz von Obst und Honig.

Sie warnen davor, dass eine zu häufige Verwendung solcher Produkte, insbesondere von Cornflakes, anstelle der Verbesserung der Form der Figur zum gegenteiligen Ergebnis führen und das Auftreten von überschüssigem Fett in der Taille verursachen kann.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Maismehl, aus dem Flocken und Sticks hergestellt werden, schnell einziehende Kohlenhydrate enthält, die beim Verzehr leicht in Fett umgewandelt werden. Darüber hinaus kann die Menge an Zucker, Fett und Zusatzstoffen bis zur Hälfte der Masse des Produktes betragen.

Daher werden Corn Sticks und Flocken am besten ohne Zusatzstoffe ausgewählt. Sie sollten mit fettarmen Milchprodukten - Joghurt, Kefir - und nicht zum Frühstück, sondern zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden. So bringen sie ein Minimum an Schaden und ein Maximum an Nutzen.

Was ist nützlicher Mais und was enthält er?

In der Tat enthält Mais viel mehr Vitamine, Makronährstoffe und Mineralien, als Sie sich vorstellen. Mehr als 30 Vitamine, die die menschliche Gesundheit beeinträchtigen und für die tägliche Ernährung unverzichtbar sind. 100 g junger Maiskolben enthalten 16,5 g Kohlenhydrate, 2 g Fett, 3,6 g Protein und 3 g Ballaststoffe.

Was die Vitamine betrifft, enthält Cob die meisten Niacine (auch als B3 bekannt) und Thiamin. Sie wirken sich positiv auf die Immunität des Körpers aus. Der Gehalt an Vitaminen ist viel konzentrierter als in der Echinacea-Tinktur, die im Krankenhaus jedem zugeschrieben wird, der die Schutzeigenschaften des Immunsystems schnell und effektiv verbessern will.

Es ist auch erwähnenswert, dass 1 Ähre jungen Mais Beta-Carotin und Riboflavin enthält und in ausreichenden Mengen, um den Körper für mehrere Wochen im Voraus mit diesen Komponenten zu versorgen! Zusammen mit Carotin (das auch in Mais enthalten ist) wirken sich diese Komponenten positiv auf das menschliche Sehvermögen aus und 100 g gekochter Cob entsprechen 4 bis 5 kg Karotten, die für ihre heilenden Eigenschaften beim Sehen bekannt sind.

Pyridoxin mit Pantothensäure ist ebenfalls wichtig (Gehalt in reifem Mais beträgt 0,76 mg bzw. 0,05 mg), sie verbessern den Stoffwechsel des Körpers, wirken sich positiv auf das menschliche Nervensystem aus - das beste Beruhigungsmittel! Ascorbinsäure (Vitamin C), die in 100 g frischem Mais in einer Menge von 7 mg enthalten ist, hat eine allgemein stärkende Wirkung auf den Körper! Mais ist also das nützlichste Gemüse, um den Körper zu stärken und Viruskrankheiten vorzubeugen!

In kleineren Mengen enthält der Cob folgende Vitamine:

  • B5 - ist ein unverzichtbarer Bestandteil zur Beschleunigung des Fettstoffwechsels im Körper sowie zur Aufnahme von Kohlenhydraten.
  • B6 ist ein nachwachsendes Vitamin im menschlichen Körper, es ist für den ordnungsgemäßen Stoffwechsel und die Aufnahme von Eiweiß in den Körper notwendig.
  • E - verbessert die Absorption (Absorption) von Sauerstoff durch Muskelgewebe, ist während des Trainings und anderer Arten von körperlicher Aktivität notwendig.
  • K-Vitamin ist notwendig für eine optimale Blutgerinnung, beschleunigt den Stoffwechsel und die Fettauflösung.

Die Nützlichkeit von Mais endet dort nicht für den Organismus, da die Maiskolben noch viel Kalzium, Kalium, Phosphor, Natrium und andere Makronährstoffe enthalten, die für eine Person besonders in einem frühen Alter notwendig sind. Mais ist für Kinder unverzichtbar, trägt zu einer besseren Knochenbildung bei und der Phosphorgehalt ist nicht geringer als bei Fischen!

Gemüse enthält die für den Menschen wichtigsten Mikroelemente: Magnesium, Zink, Eisen, ohne die der korrekte Stoffwechsel und die normale Funktion des Nervensystems nicht möglich sind. Darüber hinaus enthält der Cob mehr als 20 Vitamine, die eine wichtige Rolle für die menschliche Gesundheit spielen!

Mais - Schaden und Nutzen oder noch etwas mehr?

Zusätzlich zu einer großen Liste von Vorteilen von Mais und Nährstoffen kann es auch den Körper schädigen, insbesondere wenn Sie es in übermäßigen Mengen in Ihrer Ernährung verwenden. Es ist kontraindiziert, viel Mais in Lebensmitteln zu essen, wenn:

  • Es besteht eine Tendenz zu Thrombose und erhöhter Blutgerinnung. Wie oben erwähnt, enthält Mais viel Vitamin K, das die Blutgerinnung verbessert. Daher ist Mais für Menschen, die zur Bildung von Blutgerinnseln neigen, sehr gefährlich.
  • Es gab Gastritis oder Magenprobleme. Mais ist als Nahrungsmittel ziemlich schwer und für die Verdauung ist es wichtig, dass es keine Probleme mit dem Magen und der Freisetzung von Enzymen gibt.
  • Es gibt sich verschlechternde Geschwüre oder Probleme mit dem Zwölffingerdarm. Maiskörner können zu Schwellungen im Darm führen, die den Zustand des Patienten verschlimmern und ihn verletzen können.

Menschen mit einem Körpergewicht unter dem Normalwert wird der Verzehr von Mais nicht empfohlen, da dies den Appetit erheblich reduziert. Darüber hinaus ist nachgewiesen, dass Menschen mit einem Mangel an Gewicht Mais aufgrund des Mangels an den für seinen Abbau erforderlichen Enzymen schlecht verdauen. Menschen mit starken allergischen Reaktionen wird auch geraten, Mais nicht zu konsumieren - dies schärft die Reaktion auf Allergene.

Die Vorteile von Mais zur Gewichtsreduktion

Mais ist sehr befriedigend, es reicht aus, um nur 200-300 Gramm bis zur vollen Sättigung zu essen, aber sein Hauptvorteil ist, dass 100 Gramm Produkt enthalten nur 95 Kalorien. Das heißt, wenn Sie Kolben essen, reduzieren Sie die durchschnittliche Kalorienaufnahme pro Tag um ein Vielfaches.

Aufgrund der Tatsache, dass die meisten im Mais enthaltenen Makronährstoffe und Vitamine zu einem besseren Stoffwechsel im Körper beitragen, erfolgt eine natürliche Reinigung des Körpers von Giftstoffen. So spüren Sie nach 10-15 Tagen, nachdem Sie nur 1 Mal am Tag angefangen haben, den Kolben zu benutzen, eine beträchtliche Leichtigkeit. Das Gewicht wird allmählich wieder normal.

Einer der Hauptvorteile von Mais zur Gewichtsreduktion ist die Leichtigkeit des Prozesses. Sie können es in jeder Form essen, egal ob es sich um Haferbrei, frisch gekochten Mais oder Grütze handelt - es gibt keinen Unterschied. So können Sie nicht nur schnell, sondern auch ganz angenehm und ohne Anstrengung und maximale Belastung des Körpers abnehmen. Darüber hinaus ist es kaum möglich, den Geschmack von frischen Maiskolben zu finden, um Gewicht zu verlieren!

Ist Mais in der Schwangerschaft nützlich?

Sehen Sie sich das Video an: Are athletes really getting faster, better, stronger? David Epstein (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send