Allgemeine Informationen

Wir wählen nach Ähnlichkeit: Laubgehölze für Süd- und Nordhäuschen

Pin
Send
Share
Send
Send


Große Bäume- Dies sind hohe und starke Bäume mit einem geformten Kronen- und Wurzelsystem.

Das Pflanzen solcher Bäume erfolgt im Winter mit einer speziellen Technologie.
Es ist zeit Baumpflanzung Von den individuellen Merkmalen abhängig sind die Bäume, die während der Ruhezeit am besten gepflanzt werden - (Winterpflanzung), wenn die Intensität der Lebensprozesse näher an ein Minimum herangeführt wird. Bäume in Ruhe kommen im Herbst, wenn sie ihre Blätter abwerfen. Zu dieser Jahreszeit müssen Sie mit dem Pflanzen von Bäumen oder großen Bäumen beginnen. Die Pflanzzeit im Winter und in der ersten Frühlingshälfte dauert so lange, bis die Knospen anschwellen und die Blätter zu blühen beginnen.

Vorbereitung zum Pflanzen von Bäumen und Gerätebestuhlung. Nachdem Sie das Gebiet geplant und die erforderlichen organischen und mineralischen Düngemittel hergestellt haben, beginnen Sie, Löcher zu graben. Für Bäume im Alter von 10-12 Jahren ist der Standard eine runde Grube mit einem Durchmesser von 1 m und einer Tiefe von 80 cm.
Bei Krupnomerov hängt die Größe der Grube von der Größe des gepflanzten Baums ab, in jedem Fall muss die Grube jedoch einen Durchmesser von 30 bis 40 cm und eine Tiefe von 20 bis 30 cm haben . Zu diesem Zweck werden Steine ​​oder fertige Drainagen (Blähton) am Boden der Grube angebracht, und die Erde wird mit Sand und verrottetem Mist gemischt, um ihre Struktur zu verbessern.

Das Pflanzen von Bäumen erfolgt am besten im Winter, da die Bäume in einer Ruhephase sind, sind sie einfacher und sicherer zum Standort zu transportieren.

Pflanzengattung, Bäume oder Sträucher, langsam wachsend (3 Buchstaben): А.Т.Е.В.С.С.Ь.И.З (nur nicht IVA)

Es wird auch auf die biologische Verträglichkeit von Pflanzen geachtet, die bereits an diesem Standort vorhanden und zum Anpflanzen vorgesehen sind. Das Mischen verschiedener Arten sollte darauf abzielen, beim Wachsen bioresistente Pflanzengemeinschaften zu schaffen Bäumewirken sich nicht gegenseitig nachteilig aus, sondern fördern das Wachstum und die Verzierung von Arten und Rassen in der Nähe. So zum Beispiel laubwechselnd birke Photosynthese nachteilig beeinflussen Kiefern gewöhnlich aber positiv für Eiche. Mikrobodenbedingungen werden auch für Bäume auf trockenen Böden berücksichtigt. Kiefer konkurriert erfolgreich mit der Birke und auf dem nassen übertreffen birke, weil Kiefer weniger als Birke ist und Feuchtigkeit fordert. Außerdem hört die schädliche Wirkung der Birke auf eine Kiefer auf, wenn der Abstand zwischen ihnen von 5 auf 7 m zunimmt.

Empfehlungen zum Pflanzen von Bäumen für die biologische Verträglichkeit

Mit Birke warzig - Spitzahorn (auf reichhaltigen Böden), Winterlinde und Eberesche (auf podsolierten Böden), Kiefer (auf Karbonat). Der Abstand zwischen den Bäumen beträgt durchschnittlich 4-7 m.

Mit gewöhnlicher Ulme - Spitzahorn, Winterlinde und Sibirische Lärche. Der Abstand zwischen den Bäumen beträgt durchschnittlich 4-6 m.

Stieleiche - Spitzahorn, Eberesche, Winterlinde, Sibirische Lärche und Warzenbirke. Abstand zwischen Bäumen innerhalb von 4-8 m.

Mit gewöhnlicher Fichte - Spitzahorn, kleinblättrige Linde und großblättrige Eberesche gewöhnlich. Abstand zwischen Bäumen innerhalb von 4-6 m.

Mit Ahornblättern - Linde, Lärche, Stieleiche, Birke, Fichte und Fichte, Kiefer, Eberesche, Ulme und viele Sträucher.

Mit einer kleinblättrigen Linde Die meisten Arten von Bäumen und Sträuchern vertragen sich.

Mit Sibirischer Lärche - Linden, Ahorn, Kiefern, Birken und Tannen.

Mit Eberesche Die meisten Arten, sowohl Bäume als auch Sträucher, wurzeln gut, aber Sie können keine Ebereschen in der Nähe (weniger als 4 m) von Bäumen mit dichter Krone pflanzen: Sie hören mit der Zeit auf zu blühen.

Mit Kiefer gewöhnlich - kleinblättrige Linde, Spitzahorn, Fichte in einer Entfernung von 4-7 m, Stieleiche und Rot - in einer Entfernung von 6-9 m.

Die Geschwindigkeit des Baumwachstums und der Merkmale.

Die Wachstumsgeschwindigkeit von Bäumen und Sträuchern. Auf dieser Basis können Bäume und Sträucher als geteilt werden schnell wachsende Bäumeund langsam wachsende Bäume. Diese Gruppierung von Pflanzen ist bei der Auswahl von Gesteinen für die Landschaftsgestaltung von wesentlicher Bedeutung. In der Praxis der Gartenarbeit ist es oft notwendig, in kürzester Zeit ein vollständiges Ergebnis zu erzielen. In den meisten Fällen stellt sich beim Gärtnern die Frage nach dem Umfang eines Grundstücks oder eines separaten Gebiets bei der Erstellung von Schutzbepflanzungen. Im Landschaftsbau können Sie auf verschiedene Arten und in relativ kurzer Zeit den gewünschten Effekt erzielen. Am einfachsten ist es, erwachsene Pflanzen anzupflanzen. Dieses Verfahren ist jedoch aus wirtschaftlichen Gründen nicht immer möglich. Daher muss bei der Auswahl der Pflanzen für die Landschaftsgestaltung die Wachstumsrate verschiedener Arten berücksichtigt werden.

Schnell wachsende Bäume

Gruppe von schnell wachsenden Bäumen und Sträucher: Birke, Ulme, Hirte, Ulme, Eschenlaub und Tartarahorn, Trauerweide, Pappel, Apfel, Schwarzerle, Bär und schwarze Walnuss, Vogelkirsche, grüne und gewöhnliche Esche, weiße Fichte und Kaktusfeige, Zypresse, Dahur, Europäische und Western, Kiefer, Krim, Himalaya und Weymutov, weiße Akazie, Ailanthus, Berberitze, Euonymus, Liguster, Weißdorn, Holunder, Rasen, Chubushnik, Geißblatt, Viburnum, gelbe Akazie, Sanddorn, Goof, goldene Johannisbeere.

Schützende Gartenarbeit und Baumauswahl.

Bei der schützenden Gartenarbeit wird empfohlen:

Bäume für den Lärmschutz - Spitzahorn, Blattschraube, kleinblättrige Linde, Fichte, Lärche, Geißblatt, gelbe Akazie, Weißdorn.

Bäume für den Gasschutz - Ahorn, Mandschurischer Hasel, Graupappel, schwarze und kanadische, weiße Akazie, weiße Maulbeere, Wacholder.

Bäume zum Schutz vor Staub - Ulme, Trauerweide, Rosskastanie, Ahorn, kanadische Pappel, Maulbeere, aschgrün, gelbe Akazie, Vanne-Gutta spirea.

Windschutzbäume und zum Beschatten von Territorien - Pflanzen mit einer dichten Krone wie Kastanie, Ahorn, Fichte, Eiche, Linde usw.

Unsere Spezialisten helfen Ihnen bei der Auswahl Pflanzenmaterial für die Landschaftsgestaltung Grundstück. Zusammen mit unseren Designern und Spezialisten für Landschaftsarbeiten können Sie die Welt erschaffen, von der Sie lange geträumt haben!

Gasbeständigkeit von Bäumen und Pflanzen.

Es wurde festgestellt, dass nicht alle Arten von Bäumen und Sträuchern gleichermaßen auf Luftverschmutzung reagieren. Einige Typen sind resistenter gegen Gase, andere weniger resistent. Diese Eigenschaft muss auch bei der Auswahl von Pflanzen für die Landschaftsgestaltung eines bestimmten Gebiets berücksichtigt werden.

Derzeit sind nicht alle Baum- und Sträucherarten auf Gasresistenz geprüft. Von denen, studierten die meisten Flüssigkeit fest es Fichte Stacheldraht und Engelmann, Akazie, ailanthus, Liguster, Gleditschie trehkolyuchkovaya, Hartriegel weiß, Geißblatt, Zwergmispel brillant, Ahorn Pennsylvania, Tartar und Box Holunder, Stachelbeere, Oliven-, Mahonia, Granaten, Rauchbaum zugeschrieben werden, Johannisbeergold, Spirea Medium Billard, Kanadische Pappel, Grau, Schwarz, Maulbeere, Kombi, Sophora.

Die am wenigsten resistenten Gase waren gelbe Akazie, flauschige Birke, Rosskastanie, Spitzahorn, Fichte, Sanddorn, Schäfchen, Flieder, Waldkiefer, Mandschurei und Mandschurei.

Stärkung der Gartenarbeit.

Gartenarbeit - Eine der effektivsten Möglichkeiten, um die Ufer von Stauseen, steilen Hängen und losem Sand, Schluchten und Hängen zu stärken. Es können jedoch nicht alle Pflanzen erfolgreich für diese Zwecke verwendet werden. Nur Pflanzenarten und -formen mit einem Wurzelsystem, das eine große Anzahl von Nachkommen bildet, können den Boden fixieren. Diese Eigenschaft einiger Pflanzen wird bei der Auswahl von Steinen berücksichtigt, um Plantagen für diese Zwecke anzulegen.

Solche Pflanzen sind: Feldahorn, Tatar, Ailanth, Weißerle (grau), Irga, Amorph, Steppenrohr, Mandschurische Aralia (Fickbaum, Dornenbaum), Bärentraube, Berberitze, Juzgun, Heidekraut, gelbe Akazie, Steppenbirke , Hainbuche, Hickory, Süßkirsche, Svidina, Hasel und mongolische Hasel, Zwergmispel, Weißdorn, zweifarbiger Besen, Loch wilder Rosmarin, Liguster, Holzkriechpflanze, Mahonia Paduboli stnaya.

Sie haben ein Grundstück, der Bau des Hauses ist fast abgeschlossen. Wie immer will jeder es schnell und effizient ausrüsten?

Planen und starten Sie die Verbesserungsphase mit der Gestaltung des Geländes: Pflanzen von Bäumen, Pflanzen von Großpflanzen im Herbst in Rostow am Don

Möchten Sie, dass Haus und Grundstück modern aussehen? Dann können Sie auf Naturstein einfach nicht verzichten!

Pflasterung von Wegen aus verschiedenen Materialien, verschiedene Arten von Pflasterung - Terrassen, Podeste, Sockelverkleidungen, Stufen und vieles mehr ...

Haben Sie ständig Feuchtigkeit auf der Baustelle? Sammelt sich ständig Wasser in Ihrer Nähe? Pfützen? Hochwasserkommunikation?

Der Grund dafür ist, dass Regenzeit, Marschland oder Böden nicht mit der Menge des angesammelten Wassers fertig werden.

Diese und viele andere Probleme der Überflutung des Geländes können dank moderner Entwässerungs- und Sturmtechnik problemlos gelöst werden!

Interessierte Kunden und Lieferanten!

Das Unternehmen akzeptiert und führt saisonale Aufträge für den Kauf, die Lieferung und den Verkauf von Bäumen (krupnomerov) verschiedener Rassen und Sorten aus verschiedenen Regionen Russlands und der Nachbarländer aus!

Landschaftsgestaltung

Gerät Rasen - Rostov rollte Rasen für die Landschaftsgestaltung

Rasenmähen nach dem Pflanzen, Pflegen und Pflegen von Rasenflächen

Rasensanierung - Aussaat von Saatgut und vielem mehr

Topfblumen für zu Hause

Serviceadresse: Baranovichi, st. Kuibyshev, 96

Siehe Standort auf der Karte

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 8 (0163) 42-17-82

Eiche - Großer Laubbaum der Buchenfamilie bis 40 m Höhe, die Wurzel der Eiche ist kräftig, verzweigt. Verbreitung der Kroneneiche. Die Rinde junger Triebe ist glatt, olivbraun, bei alten Trieben braungrau, rissig. Eichenblätter wechselständig, einfach, länglich-eiförmig, kahl, glänzend, mit markanten Adern.

Die richtigen Antworten auf das Spiel Errate die Wörter. Stufe 3-8

Eichenblüten im Mai. Die Frucht der Eiche ist eine Eichel. Reift im September.

Roteiche unterscheidet sich von gewöhnlicher Eiche dadurch, dass die Blätter spitze Blattspitzen haben und die Oberfläche glänzend ist. Im Herbst können sie eine rötliche Färbung annehmen, Eicheln aus roter Eiche sind dick, bochenartig, mit einer dickeren Haut als unsere Eiche und normalerweise (bis sie durch Regen abgewaschen werden) mit einer leicht graulichen Wachsschicht. Schlanker, bis zu 25 m hoher Baum mit einer dicken Zeltkrone. Roteiche ist frostbeständig, mittelliebend, verträgt leicht seitliche Schattierungen, bevorzugt jedoch die vollständige Abdeckung der Kronenoberseite. Nicht dürreresistent.

Mandschurische Walnuss - Baum bis zu 25 m hoch, mit weit ausladender oder weit runder, hochgezogener, durchbrochener Krone. Der Stamm ist gerade, glatt, mit dunkelgrauer, manchmal fast schwarzer, tief gefurchter Rinde bedeckt. Jungtriebe gelbgrün, kurz weichhaarig. Die Zweige sind grau, glatt. Die Blätter sind sehr groß (bis zu 1,25 m), gefiedert und haben beim Reiben einen starken charakteristischen Geruch. Im Frühling sind sie graugrün von der Pubertät, hellgrün im Sommer, goldgelb im Herbst. Männliche Blüten in langen Ohrringen, weibliche Blüten in kleinen Trauben mit wenigen Blüten. Früchte 3-7, selten einzeln. Es unterscheidet sich von anderen Walnusssorten durch einen freundlichen Laubfall und die kürzeste Vegetationsperiode.

Lindenbäume - große Laubbäume mit einer Höhe von 20 bis 40 m, die im modernen grünen Bauen weit verbreitet sind. Alle Arten von Linden haben eine schöne, dichte, leicht zu formende Krone (Durchmesser der Lindenkrone - von 2 bis 5 m). Die Blätter der Linde sind einfach, wechselständig, herzförmig, am Rand scharf gezähnt und spitz. Zusätzlich zu ihren dekorativen Eigenschaften werden Lindenbäume für üppige, duftende, gelbe Blüten geschätzt, die in Corymbose-Blütenständen gesammelt sind, Lindenfrüchte - Einkernnüsse. Linden blühen normalerweise im Juli. Die Pflanzen sind insofern bemerkenswert, als sie sich auf bodenverbessernde Gesteine ​​beziehen - Lindenblätter, die viel Kalzium enthalten, sättigen den Boden nach dem Abfallen mit Nährstoffen.

Pferd Rosskastanie - Laubbaum der Familie der Rosskastanien, bis zu einer Höhe von 30 m oder mehr, mit einer dicken, sich ausbreitenden Krone. Junge Triebe sind rötlich oder graubraun mit gut ausgeprägten Linsen. Die Blätter sind gegenständig, mit langen Blattstielen, Palmate-Komplex, bis zu 25 cm Durchmesser, mit 5-7 sitzenden Blättern. Die Blätter sind kurz und leicht gezähnt. Die Blüten sind weiß oder blassrosa, mit am Rand gesäumten Blütenblättern, die in kegelförmigen, großen, aufrechten Blütenständen (bis zu 30 cm lang) gesammelt sind. Die Frucht ist eine runde stachelige grüne Schachtel mit einem Durchmesser von 5 bis 6 cm. Wenn sie reif ist, öffnet sie sich mit drei Blättern und enthält 1, seltener 2-3 Samen. Die Samen sind groß, leicht abgeflacht, mit einer glänzenden dunkelbraunen Haut und einem großen grauen, abgerundeten Fleck. Sie blüht im Mai, die Früchte reifen von September bis Oktober.

Rowan gewöhnlichen - Laubbaum der Familie der Rosaceae, 4–6 m hoch. Die Blätter sind wechselständig, ungepflastert, länglich oder lanzettlich. Die Blüten sind weiß oder rosa mit einem unangenehmen Geruch (Geruch von Trimethylamin, der dem Geruch von Pferdemist ähnelt), die sich in einem dichten, koryphaghen Blütenstand sammeln - eine Rispe mit einem Durchmesser von 10 cm. Die Samen sind rötlich, sichelförmig und am Ende scharf. Sie blüht von Mai bis Juni, die Früchte reifen von September bis Oktober und bleiben in der Regel bis zum tiefen Winter an den Bäumen. Es wächst schnell, in einem Jahr wächst es um 0,5 m.

Elm - Baum bis zu 25 m hoch mit einer schönen breiten, elliptischen Krone und dünnen, hängenden Zweigen. Junge Triebe sind flauschig, später glatt, hellbraun, glänzend. Die Rinde ausgewachsener Bäume ist bräunlichbraun und bildet dünne Peelings. Die Blätter sind länglich - oder eiförmig, oben spitz, unten scharf ungleich (12 x 6 cm). Entlang des Randes sind die Blätter zweimal scharf gezackt, mit sichelförmigen Zähnen, oben dunkelgrün, unten nackt, hellgrün, weich behaart, im Herbst mit bräunlich-violetten Reflexen bemalt. Kleine, bräunliche Blüten mit auffallenden violetten Staubblättern auf langen hängenden Stielen. Blühdauer bis zu 10 Tagen. Früchte - Feuerfische, Ciliate am Rand.

Spitzahorn - Bis zu 30 m hoher Baum mit dichter, runder Krone. Die Rinde junger Zweige ist rötlich-grau, glatt. Der Stamm ist mit dunkler, bräunlich-grauer, manchmal fast schwarzer Rinde mit zahlreichen flachen Rissen bedeckt. Große, bis zu 18 cm große, fünflappige, dunkelgrüne Blätter sind im Herbst in orange-gelben Tönen bemalt. Vor und während der Blüte der Blätter blühen gelblich-grüne, duftende Blüten, die sich in corymbosen Blütenständen sammeln. Sehr schön und durchsichtig in der ersten Blütezeit, wenn sich die Blütenstände bereits gebildet haben und sich die Blätter noch nicht gedreht haben. Nicht weniger dekorative Sommer dunkelgrüne Krone und zweifellos in der Herbstkleidung.

Wie schnell wird Eiche wachsen

Wie schnell kann eine Eiche wachsen, um eine schöne Krone zu bilden?

Für die Platzierung rund um das Haus ist Eiche ein zuverlässiger Baum wegen seines festen Holzes, obwohl seine Wurzeln im Falle einer Vergiftung mit einem giftigen Stoff verrotten können.

Frage eingeben:

Daher lohnt es sich im Allgemeinen nicht, lange zu warten, wenn ein Baum in der Nähe der Gebäude austrocknet. Sie sollten ihn jedoch sofort abschneiden.

Aus einem Schössling wächst Eiche zu einem großen, gutaussehenden Mann, schneller als es den Anschein hat. Tun Biologen In der Natur wird angenommen, dass die Eiche nur 18 bis 25 Tage im Jahr wächst.Sie tritt in den Monaten Mai bis Juni auf, danach ist alles, was in dieser Zeit gewachsen ist (Triebe von ca. 10–25 cm Länge), langsam mater und bereitet sich auf den Winter vor. Jedoch Bei der Ausbringung von stickstoffhaltigen Düngemitteln wie Gülle oder Grasdünger ist die Wachstumsphase von jungen Eichen wesentlich länger und steigt im Sommer um 70 cm oder mehr (Sie müssen sich nur daran erinnern, dass die Eiche leicht an Mehltau erkrankt. Daher sollte eine angemessene Grenze für die Einführung von leicht verdaulichen Düngemitteln bestehen bleiben.)

In den ersten Jahren nach dem Pflanzen „schwankt“ die Eiche, und ihre Wachstumsrate entspricht dem Wachstum eines Apfelbaums. So wird ein erfolgreich gepflanztes "Nest" von Eichenbäumen ziemlich schnell eine großartige Form annehmen. Es muss nur berücksichtigt werden, dass die Eiche zu schwer zu wurzelnden Pflanzen gehört, keine Verpflanzung toleriert und daher viele Setzlinge auf einmal gepflanzt werden müssen, da es gut ist, aus ihnen zu wachsen.

Klassifizierung der Baumarten nach der Wachstumsrate in der Höhe

Sehr schnell wachsend - mit einer jährlichen Steigerung von bis zu 2 g und mehr.

Schnell wachsend - mit einem Gewinn von bis zu 1 m.

Mäßiges Wachstum - mit einem Gewinn von 0,5-0,6 m

Langsam wachsend - mit einem Gewinn von bis zu 0,25-0,3 m.

Sehr langsam wachsend - mit einem Gewinn von bis zu 15 sehen und weniger.

a) BÄUME, DIE EXTREM SCHNELL WACHSEN:

эвкалипты, тополь черный, тополь пирамидальный, тополь берлинский, тополь канадский, тополь бальзамический, тополь китайский, осина, ива белая, ива вавилонская, айлант, павловния, береза бородавчатая, акация белая, гледичия, клен ясенелистный, клен серебристый.

лиственные — орех черный, ясень обыкновенный, орех грецкий, ясень пенсильванский, альбиция (акация) ленкоранская, катальпа великолепная, шелковица, маклю-ра, акация серебристая,, платан, тюльпанное дерево, стеркулия, мелия гималайская, вяз шершавый (ильм), вяз мелколистный, дуб красный,

хвойные — лиственница европейская, лиственница сибирская, сосна монтерейская, сосна обыкновенная, лжетсуг’а тисолистная, сосна веймутова, ель обыкновенная, кедр гималайский, гинкго двулопастный.

laubwechselnd - glatte Ulme, Bergulme, Spitzahorn, Feldahorn, Stieleiche, Steineiche, Amursamt, Hainbuche, kleinblättrige Linde, großblättrige Linde, Filzlinde,

Nadelbäume - Colorado-Tanne, Kaukasische Tanne, Sibirische Tanne, Engelma-Tanne, Westthuja, Fichte, Virginia-Wacholder.

Laubbaum - Waldbirne, Birne, Waldapfelbaum, Sibirischer Apfelbaum, Korkeiche, Steineiche, Erdbeere, Wildbaum (Kev), großfarbige Magnolie, bräunliches Myhelium,

Nadelbäume - Zedernkiefer, libanesische Zeder, orientalische Biota.

EXTREM LANGSAM WACHSEND:

Laubwechselnd - Europäische Olive, Stechpalme, Osmanthus, immergrüne Dose, Zwergformen aus Hartholz,

Nadelbäume - Kiefernzeder, Wacholder, Eibenbeeren, Zwergbäume von Nadelbäumen.

EXTREM SCHNELL WACHSEND: Caragana .. Baumartig (gelbe Akazie), Amorpha, Schwarzer Holunder, Roter Holunder, Chubushniki, Deutzia Gonadchataya, verwelkte Forsythie und andere Arten der gleichen Art, verschiedene Arten von Kutter, Spiraea Vangutta.

Steigender gemeinsamen Hasel, Geißblatt, Oliven-, Tatarian Ahorn, Europäischen Spindelbaum, Viburnum gewöhnliches, svidina rot (Hartriegel rot) svidina sibirische (Hartriegel sibirischen), Laburnum (Goldregen "goldener regen"), Oleander, Loch stachelig, goldene Johannisbeere .

WUCHSBUCHSE MODERNEN WACHSTUMS: Ulme (Pteleya), Ginnal Maple, Skumpiya, gemeine Flieder, syrischer Bienenstock (Sydney Mallow), dreiblättrige Zitrone, Lorbeerkirsche, schmalblättrige Blattbeere, japanische Fichte, japanische Quitte, Latschenkiefer, niedrig wachsend.

LANGSAM WACHSEND: Weißdorn, Granatapfel, Shadberry, Hartriegel, Liguster, Sanddorn, Sammlung, Lorbeer, Magonia, Wacholder, Kosaken-Wacholder.

EXTREM LANGSAM WACHSEND: kleinblättriges Buchsbaum, gewöhnlicher Mist und andere Arten dieser Gattung, japanischer Kleinblatteuonymus, buschige Eibenformen, alle zwergbuschigen Formen von Laub- und Nadelbäumen.

Zusätzlich zu dieser allgemeinen Klassifizierung von Holzpflanzen nach ihrer Wachstumsgeschwindigkeit kann die durchschnittliche Höhe der Hauptarten von Holzpflanzen in verschiedenen Altersstufen von praktischem Interesse sein.

In den meisten Rassen wird das intensivste Wachstum in einem relativ jungen Alter beobachtet: in der Birke - im Alter von 10 bis 15 Jahren, in der Espe - im Alter von 20 bis 30 Jahren, in der Lärche - im Alter von 20 bis 30 Jahren, in der Waldkiefer - im Alter von 20 bis 40 Jahren. Stieleiche - 20-30 Jahre alt.

Liguster (Ligustrum vulgare) - b. Japanisch (L. japonicum)

Das erste Paar sind Verwandte aus der Familie der Olivengewächse (Oleaceae). Für die Sommerbewohner Zentralrusslands, die „vom Sehen“ nur wissen, b. Normalerweise scheint es nichts zu geben, mit dem sie verwechselt werden könnte: Es gibt nur wenige andere Ligustervögel, und sie unterscheidet sich sehr von einem Spiraeus, Deytys und Chubushnikov. Im Süden, wo mehrere Arten angebaut werden, ist die Situation anders: Hier wird der Unterschied zwischen dem nördlichen Laub Liguster und seinen immergrünen südlichen Schwestern nicht funktionieren, da in warmen Wintern ein Nordländer seine Blätter nicht abwirft.


Liguster-Primel. Foto von keyserver.lucidcentral.org. Liguster Japanisch Fotos von plants.ces.ncsu.edu

Liguster-Winterfasten in Zentralrussland, in Moskau und St. Petersburg kann in strengen und schneearmen Wintern einfrieren. Die Blüte beginnt früh, schon nach 2-3 Jahren. Das süße zuckerhaltige Aroma von Blumen ist nicht jedermanns Sache. Beide wachsen schnell, vertragen einen guten Schnitt und eignen sich hervorragend für die Gestaltung von Hecken.

Heidekraut (Calluna vulgaris) - Erica Herbal (Erica carnea)

Selbst für einen Fachmann ist es oft schwierig, diese Evergreens zu unterscheiden. Unterschiedliche Blütezeiten sorgen für Klarheit: bei Heidekraut - von Juli bis einschließlich Oktober, bei Erica - von Februar bis März oder von April bis Mai.


Heather gewöhnlich. Foto von mycoweb.ru. Erica Herbal,Autor Foto

Heidekraut im Winter in Zentralrussland und sogar im Norden winterhart. Es wächst gut auf feuchten, torfigen und trockenen, sandigen, sauren Böden, aber im Süden ist das Heidekraut heiß und es weicht Eric Rötel und seinen Sorten.

Hibiskus-Hybride (Hibiscus x hybridus) - Syrer (H. syriacus)

Wie gut ist der blühende Hibiskus! Und es spielt keine Rolle, dass die syrische Stadt thermophil ist, denn im zentralen Teil Russlands kann sie erfolgreich durch eine mehrjährige Stadt mit einer hybriden Stadt ersetzt werden.


Hibiskus-Hybride,Autor Foto. Syrischer hibiskus,Autor Foto

Informationen darüber, wie Sie Hybrid auf Ihrer Site züchten können, finden Sie in dem Artikel auf der Site Hybrid Rusanov Hibiscus - Professor's Legacy Is Alive!

Weidenkätzchen (Salix elaeagnos) - Lorbeerblätter (Laurus nobilis) 'Angustifolia'

Ein interessantes Paar laubwechselnder und immergrüner Strauch, aber leider verleiht die Weide keinen Lorbeergeschmack und ihre Blätter können nicht als Gewürz verwendet werden.


Willow blass. Foto von uraldachnik.ru. Laurel 'Angustifolia',Autor Foto

Fadenweide - dicht verzweigter Strauch 3 m hoch und 5 m breit, schmale Blätter bis 20 cm lang silbergrün, jung - hellgrau, gelb im Herbst. Es wird gut bei der Landung an einem Stausee sein. Besonders eindrucksvoll sieht es im Frühling aus, in der Blütezeit (vor der Blüte der Blätter), geschmückt mit grünen (männlich - gelben) Blütenstand-Ohrringen von 3 bis 6 cm Länge .Die Weide ist in Zentralrussland ziemlich winterhart.

Kalina gewöhnlich (Viburnum opulus) - immergrün v. (V. tinus)

Unter Kalin gibt es nicht ein Paar Doppel, und jedes von ihnen hat seine unbestreitbaren Vorteile.


Kalina gewöhnlich,Autor Foto. Kalina immergrün,Autor Foto

Kalina gewöhnlich ist den Sommerbewohnern Zentralrusslands gut bekannt. Auf der Seite haben wir schon mehr als einmal darüber gesprochen:

  • Mein Lieblingsviburnumrot - Schönheit und Gesundheit!
  • 15 Kalin und Merkmale ihres Anbaus

Die Blätter von Viburnum gewöhnlich in Form einer Blattspreite sind denen des Caliphenus (Physocarpus opulifolius) ähnlich, aber in letzterem sind sie gewellter und gezackter. Die Blätter von Gordovins (V. lantana) ähneln jedoch den Blättern der Chinesen (V. rhytidophyllum), die im Süden lange und erfolgreich kultiviert wurden.


Kalina gewöhnlich,Autor Foto. Nandina hausgemachtAutor Foto

Und während der Fruchtzeit wird Kalina, ein gewöhnliches exzellentes Paar, unsere südländische Nandina (Nandina domestica) sein.

Karagana baumartig (Caragana arborescens), zB Strauch (C. frutex) - Gemeiner Knoblauch (Laburnum anagyroides)

Winterhärtere Caragana aus der Familie der Hülsenfrüchte / Motten (Leguminosae / Papilionaceae) ähneln stark der wärmeliebenden Bulgarien oder dem „goldenen Regen“.


Caragana-Strauch. Fotos von der Website pitersad.ru. Blatt,Autor Foto

Darüber hinaus sind die Caragans besonders im Hinblick auf den Mangel an Feuchtigkeit sehr winterhart: Sie können ihre Blätter in heißen, trockenen Sommern abwerfen und so ihren Mangel leichter ertragen.

Mandeln niedrig (Amygdalus nana) - M. gewöhnlich (A. communis)

Im vorherigen Artikel, der sich mit den geografischen Zwillingen von Laubbäumen befasste, habe ich einen großen dreilappigen Mandelpartner (Amygdalus trilobata) - Sakura (Cerasus) - gefunden, und heute haben Sie einen Mandelstrauch und einen Mandelbaum.


Mandel niedrig. Fotos von der Seite terra.hu. Mandel gewöhnlich in der Blüte,Autor Foto

Bush Mandel niedrig in Zentralrussland winterhart, ist es nicht launisch in Bezug auf den Boden. Signifikantes Minus - gibt die Masse der Wurzelnachkommen an, daher ist eine Kontrolle des Wachstums erforderlich, und noch besser - unmittelbar nach dem Pflanzen, um die Ausbreitung der Wurzeln mit Hilfe von schieferfarbenem, haltbarem Kunststoff zu begrenzen. Mandelbäume sind thermophiler. Durch die Anforderungen von Licht und Wärme sind sie Trauben und Pfirsichen ebenbürtig und leben und tragen lange Zeit Früchte in den südlichen Regionen. An der Südküste der Krim sind manchmal junge Exemplare zu beobachten, die vor dem neuen Jahr mit grünen Blättern stehen und erst nach einem episodischen Temperaturabfall auf -8 ° C abfallen. Im Sommer, wenn heißes und trockenes Wetter einsetzt, können fruchttragende Bäume im ersten Augustdekade die Blätter verlieren, während die grünen Früchte normalerweise ohne sie reifen.

Sanddorn (Hippophae rhamnoides) - Pyracantha (Pyracantha) 'Soleil d'Or'

Der Pyracantha mit gelben Früchten bildet mit dem Sanddorn ein hervorragendes Paar.


Sanddorn Foto von swbiodiversity.org. Pyracantha-Sorte 'Soleil d'Or',Autor Foto

Sanddorn ist eine nordische Frucht, die in Zentralrussland winterhart ist. Genug lichtbedürftig, dürreresistent, anspruchslos für die Bodenfruchtbarkeit, bevorzugt aber lockeres Licht. Die meisten Pirakant - halb immergrüne Sträucher, teilweise Blätter für den Winter, Winter ohne Schutz in der südlichen Zone des Gartenbaus.

Gewöhnlicher Flieder (Syringa vulgaris) - Indische Lagerströmie (Lagerstroemia indica)

Vielleicht ist dies eines der am besten passenden Paare. Ihre visuelle Ähnlichkeit ist auch im Namen der Kreppmyrte zu erkennen, die als Indischer Flieder bezeichnet wird. Und nur die Blütezeit (im Sommer) des letzteren lässt vermuten, dass es kein gewöhnlicher Flieder ist.


Flieder,Autor Foto. Indische Lagerströmie,Autor Foto

Alle Nuancen des Anbaus von Flieder, eine Überprüfung der Vielfalt seiner Sorten sind im Material detailliert: Flieder: Arten, Sorten, Merkmale des Anbaus.

Schwärzungsbesen (Cytisus nigricans, syn. C. nigrescens) - Lydische Walnuss (Genista lydia)

Dies ist ein weiteres Paar Sträucher mit gelben Knospen aus der Familie der Hülsenfrüchte / Schmetterlinge (Leguminosae / Papilionaceae). Tatsächlich kann man in dieser Familie viel mehr geografische Gegenstücke finden.


Geschwärzter Besen. Foto von botanichka.ru. Lidias StechginsterAutor Foto

Der Besen hat eine schwärzende Masse von Vorteilen, beginnend mit einem kompakten Aussehen (er ist bis zu 1-1,5 m hoch und bis zu 1 m breit) und endend mit Frostbeständigkeit. Sieht gut aus in Steingärten. Aber im Süden ist vielleicht der Lydische Drache die beste Wahl: thermophiler, aber weniger hoch (bis zu 60 cm).

Und welche Assoziationen von geografischen Zwillingen von Laubbüschen sind Sie? Welches der von mir vorgestellten Paare erschien Ihnen am harmonischsten?

Die Rolle von Laubbäumen und Sträuchern bei der Gestaltung des Gartengrundstücks

Eine harmonische Gartenkomposition zu schaffen, ist ohne eine durchdachte Standortbasis kaum möglich. Laubbäume und Sträucher spielen oft die Rolle von "Skelettpflanzen" - diejenigen, die die Höhe der Grenze und den Raum des Gartens bilden, bilden den Hintergrund, der sich im Hintergrund befindet. Zusätzlich zu den dekorativen Merkmalen können sie konkrete praktische Vorteile bringen. Um beispielsweise den Raum vor Wind und Staub zu schützen, sollten Sie eine Hecke anlegen und den Boden mit seinen Wurzeln „festigen“, was besonders für Hanglagen wichtig ist.

Unabhängig von der Art des Grundstücks werden Bäume und Sträucher hier immer eine Schlüsselrolle spielen. Sie schaffen das Volumen und die Form der perfekten Symmetrie des französischen Gartens, die üppigen Landschaftsdickichte des Englischen, und tragen dazu bei, den philosophischen Gedanken über die Irreversibilität und Schönheit natürlicher Veränderungen im Rahmen des japanischen Stilkonzepts zu vermitteln.

Als eines der inspirierenden Beispiele können wir den berühmten britischen Garten Coton Manor Gardens nennen, der sich in der Nähe des alten Steinschlosses befindet.

Bevor Sie jedoch mit der Planung von Pflanzungen beginnen, sollten Sie sich mit den Feinheiten bei der Auswahl bestimmter Pflanzen vertraut machen.

Sorbokotoneaster

Sorbokotoneaster - eine Hybride, die durch die Kreuzung von sibirischer Eberesche und schwarzem, beweglichem Fruchtkeil gewonnen wird. Die Pflanze wächst auf einer begrenzten Fläche und ist im Roten Buch der Russischen Föderation aufgeführt.

Es ist ein bis zu drei Meter hoher Strauch mit graubrauner, faltiger Rinde. Die Zweige der Hybride können braun oder dunkelrot sein. Die Blätter haben die gleiche Form und Farbe wie Ebereschen oder Zwergmispeln.

Blattteller, von unten kurz weichhaarig, bis zu 7 cm lang. In der Herbstsaison verfärben sich die Blätter mehrfarbig und nehmen Gelbtöne, Rosatöne und Rottöne an. Zu Beginn des Sommers erscheinen weiße oder cremefarbene Blüten, Schilddrüsen oder Trauben. Ende Juli reifen runde Früchte, dunkel, fast schwarz. Das Aroma und der Geschmack der Eberesche, aber ohne die charakteristische Bitterkeit.

Der Zierstrauch ist unprätentiös, hat keine Angst vor Schatten und Frost, bevorzugt nahrhaften Boden. Vermehrt durch Samen, wobei die Eigenschaften beider Elternteile und Stecklinge des laufenden Jahres erhalten bleiben. Die Kultur wird von einer Art vertreten.

Sumy - Strauch oder Baum, Gattung, die etwa 250 Arten umfasst und auf fast allen Kontinenten wächst. Dies ist ein niedriger, bis zu fünf Meter langer Baum mit einer breiten, halbkugelförmigen, sich ausbreitenden Krone.

Krumme, kahle Zweige von grauer Farbe sind mit dichtem Grün bedeckt. Komplizierte Blätter bestehen aus vielen oddnopistochnye Blättern, mit einem gezackten Rand, samtig an der Oberfläche, im Herbst eine purpurrote Farbe.

Pyramidenförmig, wie Kerzen nach oben ragend, schmücken zu Beginn des Sommers Blütenstände den Baum. Nach der Blüte werden runde Früchte in leuchtendem Orange oder Karminrot gebunden. Sumy ist nicht launisch, wächst auf allen Bodenarten, friert manchmal ein, erholt sich aber schnell. Unter unseren klimatischen Bedingungen ist der Sumach hirschgeil oder pelziger.

Hionanthus virginsky ist die für unser Klima am besten geeignete Art. In der Natur erreicht der Laubbaum oder Strauch eine Höhe von zehn Metern. Chionanthus hat krumme Triebe mit grauen Längsfalten.

Die hellgrünen, ovalen Blätter sind in der Mitte durch eine Ader getrennt. Die Blattplatte ist groß, bis zu 20 cm lang und 9 cm breit, dicht, glänzend. Herbstblätter färben sich gelb, nehmen helle Schattierungen an und fliegen Ende Oktober vollständig.

Im Mai-Juni blüht Hionantus. Blütezeit nicht länger als drei Wochen. Herabhängende panikförmige weiße Blütenstände bestehen aus ungewöhnlichen Blüten: Sie sehen aus wie ein achtlos gesammelter Haufen schmaler Bänder.

Ende September reifen die Früchte in Tusche, aber dieses Phänomen ist selbst in der Heimat des Hionanthus selten. Khionanthus zieht es vor, auf Lehm mit einer neutralen Reaktion zu wachsen, mag regelmäßige, aber moderate Bewässerung. Im Winter müssen Pflanzen, insbesondere junge, sorgfältig abgedeckt werden.

Vogelkirsche - ein großer Strauch oder Baum von bis zu zehn Metern Höhe, der in Europa, Asien, Nordafrika und im postsowjetischen Raum verbreitet ist.

Die Traubenkirsche ist fast schwarz, matte Rinde, dünne flexible Triebe und üppig dichte Krone. Die Blätter sind wechselständig, einfach, oval, an der Spitze spitz, mit einem fein gezahnten Rand. Die Blattplatte der langen Form ist mit Stacheln versehen, die schnell umherfliegen.

Blüten im Mai-Juni, Trauben weiße, manchmal blassrosa Blütenstände, bestehend aus vielen kleinen fünfblättrigen Bechern. Gegen Ende August reifen Früchte von der Farbe einer dicken Tinte in einer runden regelmäßigen Form.

Bird Cherry Brutstecklinge und Wurzeltriebe. Liebt helle, fruchtbare, gut angefeuchtete Böden. Die Pflanze ist winterhart. Luftteile der Traubenkirsche werden als medizinische Rohstoffe verwendet.

Ansichten für unsere Breitengrade:

  • Handgelenk,
  • Asiatisch,
  • Jungfrau

Eine Exochorda ist ein sommergrüner Strauch aus der Familie der Rosa. Der bis zu vier Meter hohe Strauch hat eine sich ausbreitende Krone, graubraune oder dunkelgraue Rinde und kräftige Triebe.

Die Blätter sind hellgrün, wechselständig, ohne Nebenblätter, mit Kerben am Rand. Mitte Mai ist der Busch mit weißen Blüten bedeckt. Die üppigen Blütenstände bilden etwa fünfzehn schalenförmige Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm. Die Blütezeit ist kurz - bis zu drei Wochen.

Die Kultur ist dürreresistent und frostresistent, muss aber noch regelmäßig gegossen werden, und für den Winter brauchen junge Pflanzen Schutz.

Beliebte Sorten von Exochorden:

  • "Giralda",
  • "Braut"
  • "Niagara".

Ziersträucher im Garten können viele Funktionen erfüllen. Hoch kann als lebender Zaun, Zwerg als Bordstein verwendet werden, Sie können unansehnliche Bereiche des Gartens mit Hilfe von Reben verstecken, die sich um die Stütze wickeln, um den Bereich einzukreisen. Schließen Sie Fantasie mit ein und lassen Sie Ihren Garten das ganze Jahr über die Aussicht genießen.

Baumkombinationsmöglichkeiten auf dem Grundstück

Ordinaries (Bandwürmer), einzelne Bäume oder Sträucher, werden verwendet, um den Eingang oder die Fassade eines Hauses zu schmücken. Manchmal kann es ein zentrales Element der Komposition werden. Dieser Typ zieht maximale Aufmerksamkeit auf sich, daher ist es wichtig, den Baum in einwandfreiem Zustand zu halten. Es ist wünschenswert, dass die Pflanze zu allen Jahreszeiten dekorative Eigenschaften aufweist. Ein Ginnal-Ahorn ist gut für die Rolle eines gewöhnlichen Ahorns. Ein handgeformter Ahorn kann in der Nähe der Wege (Kosten zwischen 1.000 und 30.000 Rubel) mit einem eleganten Blattmuster gepflanzt werden. Eine weiße Krone aus weißer Weide kann das Ufer des Stausees schmücken, und Eberesche (4000–14.000 Rubel), Spitzahorn (etwa 4000–7000 Rubel) wird für das kleine Gebiet geeignet sein.

Gruppen können Bäume und Sträucher einer oder mehrerer Sorten sowie eine unterschiedliche Anzahl von Pflanzen enthalten. Bei der Erstellung einer Gruppenkomposition ist es wichtig, die Größe der Elemente (hoch für niedrig) sowie das Farbschema (dunkel für hell) zu berücksichtigen. Mehrfarbige Gruppen können maximale Aufmerksamkeit erregen: zum Beispiel Weißpappel und Rot deren, Silberahorn mit Strauch Magonia padubolistnaya, etc. Strauchgruppen bestehen normalerweise aus Blütenpflanzen - verschiedene Arten von Flieder, Spirea, Forsythie, Chubushnik.

Eine Hecke besteht in der Regel aus häufig gepflanzten Sträuchern oder Bäumen der gleichen Art. Oft wird diese Technik verwendet, um einen bestimmten Bereich zu isolieren. Eine niedrige Hecke kann aus immergrünem Buchsbaum oder Euonymus stammen. Für die durchschnittliche Passform Liguster, spirea Wangutta. Hohe Hecken können aus kleinblättriger Linde, Stieleiche organisiert werden.

Registrierungspfade Fahrspuren, die an erster Stelle landen, hängen vom Zweck der Pfade ab. Порядок посадки может быть как симметричным, так и шахматным, одноярусным или двухъярусным. Деревья с шарообразной и раскидистой кроной имеют свойство срастаться над узкой дорожкой, образуя своеобразный полог.

Золотые правила садовника: как не ошибиться с подбором лиственных деревьев и кустарников

В первую очередь необходим подробный план посадок. Новички часто допускают банальные ошибки, засаживая участок высокими лиственными деревьями или кустарниками, которые в процессе роста закрывают весь вид и препятствуют попаданию солнца на всю площадь участка. Такие растения лучше будут выглядеть на заднем плане, например, по периметру участка. Die Begrenzung der Krone muss berücksichtigt werden. Bei Bäumen der ersten Größe wird beispielsweise empfohlen, mindestens 3 m vom Rand des Geländes entfernt zu pflanzen.

Pflanzen müssen nach Bodentyp ausgewählt werden, damit sie sich unter Berücksichtigung des Grundwasserspiegels normal entwickeln können. Zum Beispiel benötigen Pflaumen und Kirschen einen Wasserstand von nicht weniger als 15 m, und ein Birnen- und Apfelbaum ist nur 2 m entfernt. Sie sollten sich auch mit den Regeln für die Pflege jedes einzelnen von ihnen vertraut machen, um zu berechnen, wie viel Zeit und Aufwand Sie bereit sind, für die Pflege von Pflanzen aufzuwenden. Aus dem gleichen Grund lohnt es sich, bei der Auswahl exotischer Arten vorsichtig zu sein.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass sich das Aussehen des Infields je nach Jahreszeit ändert. Um lästige Fehler zu vermeiden, sollten Sie über die Blüte- und Blattfallperioden Bescheid wissen, deren Farbe ändern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur immergrüne und Nadelbaumarten auswählen sollten, da die im Winter durchbrochenen Zweige eines bestimmten Baums oder Strauchs sehr schön aussehen können.

Die Verträglichkeit von Pflanzen sollte ebenfalls berücksichtigt werden - einige Arten vertragen sich nicht mit anderen. Zum Beispiel kann junge Stieleiche unter der unmittelbaren Nähe zu schnell wachsenden Sträuchern wie weißem Rasen leiden. Aber der Spitzahorn kann an fast allen Sträuchern und Bäumen wachsen, sogar an Nadelbäumen.

Eine kurze Untersuchung der wichtigsten Punkte bei der Auswahl von Laubbäumen und Sträuchern für den Hinterhofbereich erfordert eine Untersuchung jedes einzelnen von ihnen. Dies ist notwendig, um einen detaillierten Pflanzplan zu erstellen, der alle Aspekte der Pflanzenentwicklung berücksichtigt. Denken Sie daran, Landschaftsgestaltung ist die Schnittstelle zwischen Bereichen - nicht nur die kreative Komponente, sondern auch die genaue wissenschaftliche Herangehensweise ist hier wichtig.

4 http://pitomnikplant.ru/listvennye-kustarniki/topolya/topol-belyy/ http://www.imperialgarden.ru/price/

5 Garten und Dekoration von Wohngebäuden / avt.- comp. L.G. Polozun, M.L. Mysak. - M .: AST, Donetsk: Stalker, 2005. - 159 p.

Pin
Send
Share
Send
Send