Allgemeine Informationen

Wie mache ich einen blinden Bereich um das Haus herum?

Pin
Send
Share
Send
Send


Ich freue mich, einen neugierigen Leser in meinem Blog begrüßen zu dürfen!

Vor ein paar Jahrzehnten galt der Bau eines Hauses als alltägliche Angelegenheit, aber heute ist der Bau einer Wohnung ein ganzes Ereignis, da der Bau eines gemütlichen Nestes kein billiges Vergnügen ist und sich leider nicht jeder leisten kann. Daher möchte jeder, der enorme Summen in die Schaffung des gewünschten Wohnsitzes investiert, dass dieser viele Jahre treu dient, ohne dass häufige Reparaturen erforderlich sind. Die natürlich in der Lage sind, dem Budget einen vernichtenden Schlag zu versetzen.

Es wird dazu beitragen, das Leben des Hauses zu erhalten und zu verlängern - blinde Fläche. Auf welche Weise? Tatsache ist, dass Regenwasser in der Zeit des Herbstschlamms wie ein verliebtes Mädchen absichtlich auf das Fundament trifft und im Winter natürlich gefriert und beträchtlich an Größe zunimmt, was zu übermäßigem Druck führt.

In der Tragkonstruktion des Gebäudes bilden sich dadurch Risse, in die Wasser fällt, gefriert und diese deutlich ansteigen lässt. Wissen Sie, womit es behaftet ist? Das ist richtig, die Zerstörung der Grundstruktur. Im besten Fall kostet es teure Reparaturen, und im schlimmsten Fall ist es besser, nicht zu sagen. Daher ist der "Weg um das Haus" nicht zu unterschätzen.

Es gibt verschiedene Arten von Schutzstrukturen. Sehr beliebt ist jedoch der weiche, blinde Bereich um das Haus, den jeder Mann mit seinen Händen machen kann, da der Vorgang so einfach wie ein Penny ist. Schauen wir uns nun alles im Detail an.

Aus diesem Artikel lernen Sie:

Das Wesen und die Arten der Schutzschicht

Der Blindbereich ist eine Schutzschicht, die die Struktur entlang des Umfangs umgibt und die Struktur vor der zerstörerischen Wirkung klimatischer Faktoren schützt. Es gibt verschiedene Arten von "Tracks":


Darüber hinaus wird es nach Materialtyp klassifiziert.

  1. Klassische Blindfläche aus Beton. Um es zu machen, wird der Graben mit Schutt, Lehm, Sand und Beton gefüllt. Es zeichnet sich durch Langlebigkeit, Funktionalität, geringe Kosten und einfache Konstruktion aus. Natürlich gibt es auch ein Minus - die Bildung von Rissen, die 1–2 Mal im Jahr repariert werden müssen.
  2. Schicht um das Haus, mit Pflastersteinen (Steinblöcken) ausgekleidet. Das Material wird auf das Schutt-Sand "Kissen" gelegt. Diese Sicht schützt nicht nur das Gebäude, sondern spielt auch eine dekorative Rolle. Der Blindbereich zeichnet sich durch Langlebigkeit, Verschleißfestigkeit und ein hervorragendes Erscheinungsbild aus. Es erfordert jedoch spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die in diesem Artikel aufgefüllt werden können.
  3. Weiche Blindfläche aus Kies oder Schutt. Zu diesem Zweck wird der Graben mit wasserabweisendem Material bedeckt, das mit Schotter oder Kies gefüllt ist. Das Gerät ist ein weicher Blindbereich - es ist sehr einfach, schnell und vor allem - kostengünstig.

Darüber hinaus kann die "Spur" Asphalt, Schmutz und Ziegel sein. Jedes Material hat natürlich Vor- und Nachteile. Experten empfehlen daher, bei der Auswahl der Rohstoffe auf viele Faktoren zu achten.

Zum Beispiel über die Art des Bodens. Für das Heben - die beste Lösung ist Schotter, Kies usw. (weiche Blindfläche) und für die weniger wässrigen - Beton, Pflastersteine, Pflastersteine ​​und andere (harter „Gehweg“).

Soft Blind Area ist sehr gefragt, da es für eine Reihe anerkannter Vorteile bekannt ist. Darüber hinaus eignet es sich ideal zum Schutz von Fundamenten aller Art - von Bändern, Pfählen, Säulen und Platten. Benötigen Sie einen Blindbereich um das Haus auf einem Schraubhaufen? Natürlich!

Denken Sie daran, dass das Fundament jeder Struktur, unabhängig vom Typ, anfällig für die nachteiligen Auswirkungen klimatischer Faktoren ist und daher einen zuverlässigen Schutz erfordert, der eine weiche Jalousie darstellt.

Vorteile der Hinterfüllung rund ums Haus

Der weiche Blindbereich bietet folgende Vorteile:

  • schützt das Fundament zuverlässig vor den schädlichen Einflüssen klimatischer Faktoren,
  • erhöht die Dämmeigenschaften der Tragstruktur und der gesamten Struktur insgesamt,
  • erfordert keine Reparaturarbeiten im Gegensatz zu der festen "Spur",
  • nicht rissempfindlich,
  • Unterschiedlicher Widerstand gegen saisonale Bodenbewegungen beim Einfrieren und Auftauen von Wasser (besonders wichtig für Sibirien)
  • Es lässt sich perfekt mit jedem Endbearbeitungsmaterial kombinieren und ermöglicht es Ihnen außerdem, eine herrliche Hecke, einen sanften Teppich aus duftenden Pflanzen, schöne Wege mit einem weichen Rand usw. nachzubilden.
  • hat eine lange Lebensdauer,
  • einfache Installation, da man sich nicht an die Hangneigung der Gebäudewände halten kann,
  • Gefällt vernünftigen Preis Materialien.

Natürlich gibt es einen Nachteil - dies ist die regelmäßige Pflege der obersten Schicht der Struktur - das Entfernen von Unkraut, das Reinigen der dekorativen Einstreu, das Schneiden des Rasens oder das Verwirren mit Pflanzen. Natürlich ist es viel angenehmer, sich um das Gebäude zu kümmern, als es zu reparieren. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Soft Blind-Bereich keine Minuspunkte hat.

Notwendige Werkzeuge und Rohstoffe

Damit nichts von der Arbeit ablenkt, müssen Sie im Voraus auf die Verfügbarkeit von Werkzeugen und Material für einen weichen Blindbereich achten.

  • Abdichtung - Dachmaterial, Polyethylen, PFH-Membran (optional),
  • Geotextil für die Pflasterung - schützt die Entwässerung vor Verlandung und verhindert, dass sich verschiedene Böden vermischen,
  • Ton ohne Verunreinigungen,
  • Entwässerung - Sand und Kies,
  • spatengewehr,
  • schnur
  • Heringe
  • Handschuhe.

Arbeitsauftrag

Wir werden Schritt für Schritt durch Anweisungen geführt:

  • Wir machen eine Handlung der Seite,
  • Wir fahren in Heringe
  • wir dehnen eine Baukordel,
  • wir graben einen 30–40 cm tiefen und 60–80 cm breiten Graben (zwischen Gebäudewand und Kordel),
  • Füllen Sie den Graben mit Lehm ohne Verunreinigungen (mindestens 10–15 cm) und stampfen Sie ihn gut an. Als Ergebnis bekommen wir ein tolles Hydraulikschloss, das sogar von unseren Großvätern benutzt wurde,
  • wir setzen einen Hydroisolator (ausgezeichnetes Material wird von der Firma "TechnoNIKOL" hergestellt), wir stellen sicher, dass er an die Wand kommt, 10-15 cm sind genug,
  • wir bedecken wasserabweisendes Material mit einer Sandschicht,
  • Wir verlegen Geotextilien, die sich hervorragend zur Entwässerung eignen, da sich Sand nicht mit Kies vermischen kann.
  • einschlafen Grabenkies (Dicke nicht weniger als 15 cm),
  • wir stapeln noch eine Schicht Geotextilien,
  • wir schlafen mit Sand ein
  • Wir setzen direkt den blinden Bereich der Rohstoffe, die Sie mögen (die mehrfarbigen Granitspäne der mittleren und kleinen Fraktion sehen erstaunlich aus).

Falls gewünscht, kann der blinde Bereich auch (manchmal notwendig) erwärmt werden. Warum? Die Beschichtung erhöht die Temperatur im Keller, spart Kraftstoff und verhindert das Einfrieren des Bodens. Am häufigsten verwendet:

  • extrudiertes Polystyrol (Penoplex) - haltbar, haltbar, leicht zu verarbeiten (aus meiner Sicht das beste Material für diesen Zweck),
  • Schaum - ist seit langem bekannt für seine Wärme- und Schalldämmeigenschaften, günstigen Preis,
  • Polyurethanschaum (die sogenannte Spritzdämmung) - langlebig - Lebensdauer von mehr als 20 Jahren, verschleißfest, verrottungsbeständig, keine Angst vor plötzlichen Temperaturschwankungen, nimmt kein Wasser auf, sein Preis ist jedoch hoch, da spezielle Ausrüstung erforderlich ist.

Natürlich können Sie auch andere Isoliermaterialien verwenden, dies ist jedoch am relevantesten.

Wenn es richtig gemacht wird, bringt die Arbeit nicht nur hervorragende Ergebnisse, sondern auch Freude. Auf dem schützenden "Pfad" können Sie jahrzehntelang den Komfort eines Familienherds in der Umarmung Ihres Zuhauses genießen!

Dies ist, was ich Ihnen heute erzählen wollte, aber jetzt beende ich und empfehle (wer interessiert ist), Blog-Updates zu abonnieren. Und wenn Sie Freunde haben, die den Bau eines Hauses, eines Bades usw. "im richtigen Stadium" haben, empfehlen Sie ihnen den Artikel, plötzlich wird es nützlich sein. Viel Glück an alle und nach Hause - eine schöne warme, blinde Gegend, tschüss!

Zitat Weisheit: Es ist egal, was Sie geben, es ist wichtig, wie Sie geben (Bruce Lee).

Wir können sagen, dass der blinde Bereich um das Haus mit ihren eigenen Händen und dem Weg der Pflastersteine ​​sehr einfach ist. Die Technologie des Verlegens eines Kissens entspricht fast der Installation des Fundaments. Vor dem Bau müssen jedoch korrekte Berechnungen durchgeführt und die Anweisungen genau befolgt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Jung und blind: Wie ist es, plötzlich blind zu sein? Teil 1. PULS Reportage (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send