Allgemeine Informationen

Kuban-Trauben: Beschreibung und Anbauvorschriften

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute gibt es eine Vielzahl von Trauben. Selbst einem erfahrenen Gärtner fällt es manchmal schwer, die eine oder andere Sorte für den Anbau auf dem Land zu wählen.

Am häufigsten werden beliebte, bewährte Sorten wie der Kuban bevorzugt, die wir Ihnen in unserem Artikel vorstellen möchten.

Was ist das für eine Art?

Kuban gehört zur Tafeltraubensorte mit einer eher frühen Beerenreife. Die Ernte reift später 120-125 Tage seit der Vegetationsperiode.

In der Stadt Nowotscherkassk wird die Ernte Mitte August entfernt. In einem kälteren Klima näher am September.

Frühreifende Sorten sind auch Gordey, Elegant und Early Purple.

Kuban wird wie andere Tafelsorten für seinen hervorragenden Geschmack geschätzt.

Amethyst, Alyoshenkin dar und Athos sind auch gut frisch.

Kuban-Trauben: Beschreibung der Sorte

  • Sträucher zeichnen sich durch ein schnelles Wachstum, einen starken Stamm und Äste aus. Die Blätter sind hellgrün, mittelgroß und an den Rändern geschnitzt.
  • Trauben sind groß, das Durchschnittsgewicht der Rebe liegt bei etwa 700 bis 900 Grammund einige Cluster bis zu 1,2-1,5 kg.
  • Die Dichte ist mittel, kann leicht locker sein, zylindrische Form.
  • Die Beeren sind groß (ca. 3 × 2,5 cm Durchmesser), oval-oval, je 10-12 Gramm.
  • Trauben erhielten eine hohe Verkostungsnote. Der Geschmack ist harmonisch, reich, süß mit einer leichten Säure und einem Hauch von Muskatnuss. Das Fleisch ist saftig, fleischig, aromatisch. Die Haut ist dünn.
  • Beeren reichern Zucker gut an.

Der besondere Geschmack ist anders und Ruta, Schokolade und Romeo.

Fototrauben "Kuban":



Brutgeschichte und Brutgebiet

Die Sorte wurde bei AZOS (Anapa) aus Zuchtsorten gewonnen Cardinal und Moldawien.

Diese Sorte ist auch unter dem Namen Early Moldova bekannt. Manchmal verwechseln Gärtner diese Sorten, obwohl sie sich in Herkunft und Merkmalen völlig unterscheiden. Die Sorte wurde erfolgreich getestet und eignet sich für den Anbau in verschiedenen Regionen der Ukraine, Russland, Moldawien.

Charakteristisch

  • Sträucher bringen reichlich jährliche Ernten, besonders wenn sie in den südlichen Regionen angebaut werden. Es ist erwähnenswert, dass 55-60% Triebe sind fruchtbar. Die Fruchtbarkeitsrate liegt laut Untersuchungen bei 1,0-1,2.
  • Beim Anbau von Trauben müssen Gärtner die Empfehlungen zur Belastung des Busches beachten. Bei dieser Sorte geht es um 35-40 Augen auf den Busch.

Zu den wärmeliebenden Sorten zählen auch Hadji Murat, Montepulciano und Arsenyevsky.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte ist sehr resistent gegen Mehltau und Grauschimmel (3-3,5 Punkte). Trotzdem sind Trauben sehr anfällig für Volkskrankheiten und Schädlinge.

Vernachlässigen Sie nicht die Vorbeugung von Anthraknose, Bakteriose, Chlorose, Röteln und Bakterienkrebs und achten Sie auf die richtige Pflege der Trauben.

  • Kuban - eine Lieblingsspezialität der Wespen. Zum Schutz der Beeren wird empfohlen, spezielle Köder zu verwenden, Fallen zu legen, mit chemischen Mitteln zu bestäuben sowie die Wespennester rechtzeitig in der Nähe des Standortes zu zerstören.
  • Sorgfältig auf den Boden achten: reichlich gießen, Boden lockern, Unkraut entfernen. Sammle und zerstöre mit der Zeit alte trockene Blätter und abgefallene Beeren. Dies ist eine echte Brutstätte für Bakterien und gefährliche Schädlinge für Trauben.
  • Zweimal im Jahr Trauben beschneiden. Der erste fällt im Herbst und der zweite im Frühjahr. Untersuchen Sie die Büsche sorgfältig und entfernen Sie getrocknete, alte Zweige.
  • Zur Vorbeugung die Büsche mit Spezialchemikalien einsprühen. Dies verhindert Schädlingsbefall.

Kuban - eine Lieblingssorte vieler Gärtner. Es fällt durch dekorative Eigenschaften auf, ist pflegeleicht und widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge.

Sortenbeschreibung

Die Büsche der Sorte Kuban sind ziemlich hoch. Die Cluster sind von mittlerer Dichte oder relativ bröckelig, sehr groß, zylindrisch mit einem Durchschnittsgewicht von 0,7 bis 0,9 kg. Die Beeren sind sehr groß, 30,8 x 25,2 mm groß, oval-eiförmig, mit schwarzer Schale gegessen. Das Fleisch ist fleischig und saftig, mit Indikatoren für den Zuckergehalt des Saftes bis zu 18-20%. Säure 5-6 g / l. Das Durchschnittsgewicht der Beeren beträgt 10-12 g.

Stärken und Schwächen

Trauben der Sorte Kuban haben eine Reihe von Vorteilen, die sie beliebt machen:

  • von blühenden Knospen bis zur vollständigen Reifung der Beeren vergehen im Durchschnitt nicht mehr als 120-125 Tage.
  • der Fruchtkoeffizient ist nicht niedriger als 1-1,2,
  • hohe Ausbeute
  • Die Verkostung von Beeren beträgt 8,4 Punkte.
  • fruchtbare Triebe von mindestens 55-60%,
  • Beständigkeit gegen Mehltau und Grauschimmel,
  • Frostbeständigkeit bis -21 ° C

Die Beeren sind sehr attraktiv, dunkelrot-lila, mit einem wachsartigen Überzug. Der Geschmack ist einfach und harmonisch.

Landeregeln

Die Herbstpflanzung der Kuban-Trauben erfolgt vom ersten Oktoberjahrzehnt bis zum Gefrieren des Bodens. Durch die Frühjahrspflanzung können Pflanzen schneller Wurzeln schlagen und sich so schnell wie möglich an neue Anbaubedingungen anpassen.

Für den Anbau von Trauben und anderen Beerenpflanzen sind die klimatischen Bedingungen und die Bodenzusammensetzung von großer Bedeutung.

Die Pflanzregeln für Kuban-Trauben lauten wie folgt:

  • Die Bodenvorbereitung hängt von Fruchtbarkeitsindikatoren, der Tiefe des Humushorizonts sowie der Anzahl der auf dem Gelände gepflanzten Pflanzen ab.
  • der Boden muss fruchtbar und gut atmungsaktiv sein, ohne die Tendenz, Feuchtigkeit zu speichern,
  • Der Weinberg sollte in Gebieten ohne Schatten und mit hohem Grundwasser angeordnet werden.
  • Der Boden sollte mit Stickstoff, Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium, Schwefel und Eisen angereichert sein.

  • Für die Frühjahrspflanzung von Trauben sollten im Herbst Pflanzgruben vorbereitet werden.
  • Die Pflanzgrube sollte 80 x 80 cm groß und 60-70 cm tief sein. Sie sollten den Boden mit Humus und Mineraldünger füllen und dann die fruchtbare Bodenschicht bis zur Höhe des Wurzelsystems des Sämlings.
  • Der Anbau der Rebe, wenn die Pflanzgrube zu zwei Dritteln mit Humus, Superphosphat und Pflanzenasche gefüllt wird, ist sehr effektiv
  • Es sollte sehr reichlich sein, die in der Landegrube installierten Sämlinge zu gießen und dann den oberirdischen Teil an den Stützen zu befestigen.

Bei richtiger Bepflanzung passt sich die Pflanze schnell an und zeigt ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung. Wenn Sie diese einfachen Regeln für das Anpflanzen von Trauben einhalten, erhalten Sie eine sehr gute und starke Pflanze, die in der Lage ist, einen hohen Ertrag zu erzielen.

Kultivierungstechnik

Die Trauben "Kuban" lieben die Sonne und wachsen sehr gut in den beleuchteten Bereichen, geschützt vor den Winden. Damit die Pflanzen gesund sind und reichlich ernten, müssen einige Merkmale der Traubenpflege kennen.

  1. Bei Einhaltung der optimalen Luftfeuchtigkeit steigt die Produktivität und auch die Wachstumskraft der entweichenden Trauben erheblich.
  2. Für das richtige Wachstum und die Entwicklung der Trauben ist es notwendig, nicht nur vegetative, sondern auch wasserauffüllende Bewässerung durchzuführen. Die obligatorische Bewässerung mit Wasser erfolgt im Spätherbst, einige Wochen bevor die Büsche geschützt sind.
  3. Am besten verwenden Sie ein Tropfbewässerungssystem für Weinberge, das das Wasser gut verteilt und es Ihnen ermöglicht, einen Flüssigdünger herzustellen.
  4. Wenn während der Pflanzung der Traubenkerne alle für das Wachstum und die Entwicklung notwendigen Düngemittel in den Boden eingebracht wurden, ist in den ersten drei oder vier Jahren des Anbaus keine Pflanzennahrung erforderlich.
  5. Im Herbst muss der Boden alle drei Jahre mit Kompost oder Mist angereichert werden, der in speziell angefertigte Rillen oder zwischen Reihen passt.
  6. Für die Blattdüngung von Trauben im Stadium der aktiven Vegetation wird empfohlen, das Laub mit einem Wasserextrakt aus Superphosphat unter Zusatz von basischen Mikroelementen zu besprühen.
  7. Die empfohlene Belastung des Traubenstrauchs beträgt ca. 35-45 Augen, wenn Reben für 8-10 Löcher geschnitten werden.

Das richtige und rechtzeitige Beschneiden von Trauben ist eine der wichtigsten Tätigkeiten auf dem heimischen Weinberg. Das Beschneiden der Trauben im Herbst erfolgt am besten in mehreren Schritten. Das Herbstschneiden von Trauben und andere grüne Pflanzen regulieren die Wachstumskraft und verteilen die Ernährung der Pflanze. So können sich nützliche Substanzen in den wichtigsten Teilen des Busches konzentrieren.

Die Überwinterung der Trauben wird auch in den südlichen Regionen praktiziert. was es erlaubt, Pflanzen mit hochwertigen Sorten und Hybridformen zu halten. Beim Anbau von Trauben im Mittel- und Kernstreifen ist eine solche agrartechnische Methode obligatorisch. Kuban-Trauben haben eine Frostbeständigkeit von -22 ° C, daher wird empfohlen, diese Sorte als Deckkultur anzubauen. Zum Schutz der Rebstöcke diente die Hüttung als teilweiser und vollständiger Schutz einjähriger und erwachsener Pflanzen.

Notenprüfungen

Trauben "Kuban" oder "Early Moldova" wird von Gärtnern als eine Pflanze mit einer schnellen Wachstumsrate, einem starken Stamm und Trieben beschrieben. Jährliche und ziemlich reichliche Erträge sind besonders charakteristisch für diese Rebsorte, wenn sie in den südlichen Regionen angebaut wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Beeren dieser Rebsorte weder reißen noch zerbröckeln und ihre Attraktivität während der Lagerung und des Transports nicht verlieren. Nach der vollen Reifung können die Trauben ohne Geschmacksverlust eine kurze Zeit am Rebstock verbleiben. Die Nachteile von Kultivierenden sind ein hoher Prozentsatz der Beerenschäden durch Wespen und die Notwendigkeit, das Regime des vorbeugenden Besprühens von Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode genau einzuhalten. Diesen Nachteilen steht jedoch der Vorteil einer hohen Vermarktbarkeit der Kultur gegenüber.

Zucht- und Verbreitungsgeschichte der Sorte

Die Anapa Zonal Experimental Station für Weinbau und Weinherstellung hat während ihrer Arbeit eine Reihe von gut etablierten Sorten hervorgebracht: "Impulse", "Kadrinal", "Kuban", "Nadezhda Azos", "Type Khadzhibey", "Fantasy". Die dunkelblauen Tafelsorten „Kuban“ und „Nadezhda Azos“ wurden zu Beginn des letzten Jahrhunderts auf Basis der Sorten „Moldova“ und „Cardinal“ hergestellt.

Die ersten Weinberge im Krasnodar-Territorium in der Region Anapa wurden 1870 von General Pilenko angelegt. Der General stellte fest, dass das Klima der Region der französischen Provinz Champagne sehr ähnlich ist. Dies bedeutete, dass die Bedingungen für den Anbau von Trauben sehr gut geeignet waren. Er brachte verschiedene französische Rebsorten (Sauvignon, Aligote, Chardonnay und Riesling) und Agronomen in die Region, die die Weinberge mit der richtigen Pflege versorgen und für hohe Erträge sorgen konnten.

Im Jahr 1922 wurde die AES in der Region gegründet und die Arbeit im Bereich der Zucht wurde von der nächsten Generation von Spezialisten fortgesetzt. Die auf der Station erhaltenen neuen Rebsorten zeichneten sich durch gute Frost- und Krankheitsresistenz, gute Geschmackseigenschaften und ein spektakuläres Auftreten von Trauben aus.

Die Rebsorte "Kuban"

"Kuban" ist eine Tischsorte mit früher Reife. Im Süden ist Ende August einsatzbereit. Wegen äußerer Ähnlichkeit mit der Sorte "Arcadia" wird "Kuban" manchmal als "Black Arcadia" bezeichnet. Der synonymste Name der in der Literatur vorkommenden Sorte ist "Early Moldova".

Sprossen werden in einem Abstand von 2-3 m voneinander gepflanzt, damit die Stiefkinder die benachbarten Büsche nicht stören. Die Produktivität der Büsche ist hoch. Die Reifezeit beträgt ca. 120 Tage. Die gereiften Hände werden von Wespen nicht angegriffen.

Eines der Hauptmerkmale der Sorte ist die Clustergröße (bis zu 1,5 kg). Cluster werden gut transportiert und gelagert. Beim Transport platzen die Beeren nicht und zerbröckeln nicht, sie können über lange Zeit einen marktfähigen Zustand bewahren Die Sorte ist relativ pflegeleicht und erfordert keine besonderen Bedingungen für das Qualitätswachstum.

Trauben und Beeren

Der Geschmack der Beeren ist reich, süß und leicht sauer. Der Zuckergehalt von Beeren - 20%, Säure 5 g / l. Die Beeren sind sehr groß, oval-eiförmig und wiegen 10 g bis 18 g. Das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig mit großen Knochen. Verkostungsbewertung von gereiften Früchten - 8,3 Punkte. Die Haut ist dünn, essbar, aromatisch. Die Sorte hat einen hohen Gehalt an Vitamin C. Die durchschnittliche Traube wiegt etwa 1 kg. Das maximale Gewicht der Bürste erreicht 1,5 kg. Die Bundform ist bröckelig, konisch mit einer durchschnittlichen Dichte an Beeren.

Spezifikationen

Sträucher tragen gut Früchte, mit fruchtbaren Trieben an einem Strauch bis zu 60%. Für große Büsche muss gut gegossen und gefüttert werden. Es wird empfohlen, im Frühjahr 25-35 Augen auf dem Busch zu lassen, um die Rebe nicht zu überlasten. Es verträgt Frost und schneereiche Winter mit Lufttemperaturen unter -20 Grad. Die Schädlingsresistenz ist mittelgroß. Trotz der Frostbeständigkeit muss die Sorte für den Winter abgedeckt werden, um ein Einfrieren zu vermeiden. Besondere Unannehmlichkeiten für freiliegende Büsche entstehen durch Tauwetter oder Regenfälle mit starker Abkühlung, wodurch sich Frost bildet. Deshalb ist Schutz gerade notwendig, um die Zerstörung der Nieren durch Eis zu verhindern.

Weintrauben pflanzen "Kuban"

Die Landung sollte sonnig sein. Es ist zu beachten, dass die Trauben im Schatten der Bäume sehr schlecht wachsen. Büsche vertragen keine Zugluft und scharfen kalten Wind. Wählen Sie daher für die Landung die Südseite der Gebäude. Wenn die Trauben auf dem Grundstück gepflanzt werden, müssen Sie einen Platz auf einem Hügel wählen. Überschüssige Feuchtigkeit sammelt sich im Tiefland, was zur Fäulnis der Wurzeln führt und das Pflanzen an solchen Stellen unmöglich macht.

Landedaten

Das Einpflanzen der Setzlinge sollte von Mai bis August erfolgen. Das Pflanzen im Frühling hilft den Trieben, Wurzeln zu schlagen und sich vor dem Einsetzen des Winters anzupassen. Das Pflanzen im Herbst wird für erwachsene Sträucher verwendet. Morgens wird gepflanzt, unter jeden Keimling werden 10 l Wasser gegossen. Mildes sonniges Wetter ist günstiger für die Landung als jedes andere. Wenn die Pflanzzeit sehr heiß ist, muss die Pflanze häufiger gegossen werden, damit der Boden nicht austrocknet.

Wie man ein Grundstück auswählt und vorbereitet

Bei der Vorbereitung des Bodens zum Pflanzen ist eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung seiner Qualität erforderlich. Dichter Boden muss mit Sand, Humus und Kompost verdünnt werden. Am Boden des Grabens oder Lochs Drainage legen, dann fruchtbaren Boden mit Humus gießen und nach dem Pflanzen des Busches mit der oberen Erdschicht einschlafen.

In der Ebene werden Reihen von Norden nach Süden verlegt, um die Triebe gut auszuleuchten. An den Hängen der Hügel werden Reihen über den Hügel gelegt, um den Boden während des Regens und der Abnahme des Schnees besser zu schonen.

Pflanzschema für Sämlinge

Die Breite des Pflanzgrabens beträgt 1 bis 2 m, die Tiefe der Büsche 0,5 m und der Abstand zwischen den Sämlingen ca. 2 m. Durch diesen Abstand erhält jeder Trieb die erforderliche Luft- und Lichtmenge.

Organische Düngemittel werden in einer Menge von 1 Eimer pro 1 m² ausgebracht. Wenn die Landung in dem Loch erfolgt, sollte der Durchmesser des Lochs 0,8 m und die Tiefe nicht weniger als 0,8 m betragen.Vor dem Pflanzen werden 30-40 Liter Wasser unter jeden Strauch gegossen.

Merkmale der Agrartechnik: Pflege einer Note

"Kuban" ist eine sonnenhungrige Sorte und entwickelt sich gut in windgeschützten, sonnigen Gegenden. Für eine stabile Ernte muss der Strauch gut gewässert und gedüngt sein.

Die obligatorische Bewässerung mit Wasser erfolgt im Herbst, einige Wochen bevor ein Busch für den Winter geschützt wird. Während der Vegetationsperiode wird nach Bedarf gegossen.

Bewässerung und Dünger

Die wichtigsten Arten von Düngemitteln beim Anpflanzen eines Weinbergs:

  • Bio: Gülle und Kompost
  • Mineral: Superphosphat, Kaliumsalz, Holzasche,
  • Salpetersäure - Ammoniumnitrat, Harnstoff, Vogelkot.

Überwinterte Büsche nach dem Öffnen sofort an eine Unterlage gebunden. Die Triebe werden in regelmäßigen Abständen zusammengebunden, um eine gute Beleuchtung zu gewährleisten und eine Infektion durch Pilze zu verhindern. Fruchtpfeile horizontal binden.

Im Sommer werden unfruchtbare Stiefkinder, die sich in den Blattachseln bilden, entfernt. Für den richtigen Schnitt ist es notwendig, die Struktur des Traubenstrauchs zu kennen. An den Hülsen des Busches entwickeln sich einjährige Reben, aus denen Ersatzknoten gebildet werden. Triebe auf Knoten des Ersatzes werden durch 3-4 Augen geschnitten, und 1-2 Reben werden zum Fruchten auf dem Sprössling belassen. Im Herbst nach dem Laubfall werden der Hauptteil der Triebe beschnitten und die Schädlinge behandelt. Danach ist der Busch für den Winter bedeckt.

Schutz vor Vögeln und Wespen

Nicht alle Sorten werden gleichermaßen von Wespen geschädigt. Die Sorte „Kuban“ ist gegen diesen Faktor resistent (Wespen greifen ihn nicht an). Zum Schutz vor Insekten (Wespen, Mücken) sind Beutel aus Nylon oder anderem Netzmaterial, die auf jedem Bündel angebracht sind, bequem zu verwenden. Der Nachteil dieser Methode für große Weinberge liegt auf der Hand - es ist physikalisch unmöglich, die erforderliche Anzahl Säcke anzuziehen. Daher werden in solchen Fällen unterschiedliche Fallen eingesetzt.

Wie und wann werden Trauben geerntet?

Die Ernte sollte bei sonnigem Wetter erfolgen. Die Trauben müssen trocken sein. Warten Sie daher bei Regen 1-2 Tage, bis die Trauben vollständig getrocknet sind. Das Vorhandensein von Feuchtigkeit beeinträchtigt die Konservierung ungeachtet der Qualität. Gefilmte Trauben dürfen nicht in der Sonne liegen gelassen werden - die Beeren werden weicher und die Haltbarkeit nimmt ab. Die Büschel werden von Gartenscheren geschnitten. Gleichzeitig mit einer Hand einen Haufen Stiel stützen. Sie können nicht ein Bündel Beeren halten: Ein Bündel kann verrutschen und beschädigt werden. Wählen Sie zum Stapeln in Kisten intakte Trauben aus, verwöhnte Beeren darauf werden mit einer Schere abgeschnitten.

Wie man einen Busch für den Winter schützt

После обрезки кустов их готовят к укрытию на зиму. Куст связывают бечевкой для компактности и укутывают пленочным материалом. Основание присыпается сверху землей (слой в 7-10 см). Пленочный материал предохраняет ветви от вредителей и воздействия влаги, а земля препятствует замерзанию.

Зная несложные правила выращивания винограда, можно собирать ежегодно неплохой урожай для личного употребления и на реализацию. Die Hauptsache ist, alle Phasen des Prozesses sorgfältig anzugehen, und dann wird das Ergebnis alle Erwartungen übertreffen.

Eigenschaften der Trauben

Jede Traubensorte hat ihre eigenen Qualitäten. Kuban-Trauben zeichnen sich durch viele Vorteile aus, haben aber auch Nachteile. Also, was sind die Merkmale der Sorte?

  • Die Trauben sind köstlich und schmecken mit 8,4/10. Der Zuckergehalt von 18-20%, Säuregehalt 5-6 g / Liter.
  • Die Produktivität ist hoch, stabil.
  • Den Wespen ist diese Sorte gleichgültig, aus Sicherheitsgründen empfehlen Experten jedoch, jedes Bündel in einen speziellen Traubennetzbeutel zu packen.
  • Die Rebsorte Kuban kann lange auf den Zweigen gelagert werden und ist nach der Ernte schnell verderblich.
  • Die Transportfähigkeit ist großartig!

  • Die Sorte kann nicht als absolut frostbeständig bezeichnet werden, hält jedoch problemlos Frost bis zu -22 Grad aus.
  • Die Immunität gegen Mehltau ist durchschnittlich und hat keine Angst vor Graufäule.
  • Vielleicht Erbsenbeeren.

Landefunktionen

Wenn Sie gute Kuban-Trauben anbauen möchten, ist es besser, den Sämling in einem Fachgeschäft zu kaufen. Es ist besser, den Spross sofort in den Behälter zu nehmen, und wenn er erwachsen ist, können Sie bereits mit Stecklingen, Schichten oder Impfungen üben. Platz zum Pflanzen ohne Zugluft wählen, sonnig, warm. Sie können einen Abschnitt in der Nähe der Wand, Zaun wählen. Aber Tiefland passt nicht, weil dort oft Wasser stagniert und die Luftfeuchtigkeit steigt, was im Winter gefährlich ist.

Die Pflanzgrube ist in einem Monat fertig. Ihre Tiefe beträgt 80 cm, ebenso der Durchmesser. Am Boden der gegossenen (erforderlichen) Entwässerungshöhe von 5 cm, und dann noch 10 cm einfache Erde. Die Pflanzerde besteht aus 2 Eimern einfacher Erde, einem Eimer Humus und 100 g komplexem Mineraldünger (in dem sich Stickstoff, Phosphor und Kalium befinden). Jetzt müssen Sie die Grube gut mit Wasser füllen, damit sich das Land beruhigt und in einem Monat mit dem Pflanzen begonnen wird.

Die Rebsorte Kuban wird nicht tief gepflanzt, so dass das Wurzelsystem geschlossen ist und der Grundhals frei vom Boden ist. Vorbereiteter Strauch mit Dünger wie oben beschrieben einschlafen! Nach der Landung wird der Boden gemahlen und bewässert.

Fototrauben Kuban

Traubenpflege Kuban

Die Pflege einer Sorte Kuban bereitet normalerweise keine ernsthaften Probleme, aber Sie sollten sich nicht entspannen. Wie jede andere Traube kann sie aus unbekannten Gründen plötzlich krank werden oder bröckeln - Sie sollten immer wachsam sein.

  • Die Rebe wird gut gestützt, damit sich die Trauben zusammenrollen und sich nicht über den Boden ausbreiten.
  • Das Gießen wird nicht oft, aber reichlich durchgeführt. Unter den Busch müssen Sie mindestens 3 Eimer warmes, gekochtes Wasser gießen. Im Allgemeinen hängt die Menge an Bewässerung und Wasser jedoch vom Wetter ab. Je mehr Regen, desto weniger Wasser hat der Busch.
  • Ab ca. 3 Jahren nach dem Einpflanzen kann mit dem Füttern der Trauben begonnen werden, da vor dem Strauch genügend Nährstoffe in den Boden beim Einpflanzen eingebracht werden.

  • Da diese Traube viel Laub trägt, brechen oft Blätter ab, damit sich der Busch erwärmen und gleichmäßig aufleuchten kann. Das Abreißen der Blätter in Büscheln wird jedoch nicht empfohlen, da die Beeren in der Sonne einfach braten oder zayumitsitsya können.
  • Aufgrund ihrer geringen Frostbeständigkeit ist die Sorte in allen Regionen, außer vielleicht im Süden, für den Winter beheimatet, wenn sie keinen starken Frost vorhersagt.
  • Nach dem Winter, wenn die Trauben geöffnet sind, müssen Sie sie von den Blättern des letzten Jahres und der alten Rinde der Rebe reinigen (Oberflächenreinigung, um die Rebe nicht zu beschädigen). Dies geschieht, um die Larven der Schädlinge loszuwerden, den Streit um Krankheiten, die in ihnen Winterschlaf halten könnten.

Die Ernte beginnt, wenn die Beeren eine normale Farbe bekommen und süß im Geschmack sind. Halten Sie die Weinreben lange an, aber es ist ratsam, sofort zu ernten. Die Verwendung von Beeren ist universell. Sie können frisch gegessen werden, aus der Dose, machen Säfte, Marmeladen und vieles mehr.

Weinlese Kuban

Schädlinge und Krankheiten

Die Verarbeitung von Kuban-Trauben von Schädlingen und Krankheiten ist erforderlich. Dies ist eine Tafelsorte, die häufig frisch verkauft oder verzehrt wird, und daher müssen die Cluster ganz, schön und nicht hässlich sein, weshalb eine rechtzeitige Verarbeitung erforderlich ist. Machen Sie für die Saison etwa 3 Behandlungen.

  • Das erste Sprühen erfolgt vor der Blüte.
  • Der zweite ist nach der Blüte notwendig.
  • Die dritte Behandlung ist wichtig, bevor der Busch für den Winter bedeckt wird - nach der vollständigen Rückgabe der Ernte.

Verwenden Sie für die Verarbeitung Werkzeuge, die bei verschiedenen Krankheiten oder Schädlingen sofort helfen: Bordeaux-Mischung, Eisen- oder Kupfersulfat. Von den guten Insektiziden empfehlen sich: "Aktelik", "Iskra", "Karbofos", "Fitoverm", "Fozalon", "Fufanon".

Bewertungen von Trauben Kuban

Nicht in jeder Region kann man Kuban-Trauben anbauen. In den nördlichen Regionen wächst es schlecht, und in den mittleren Regionen muss es geschützt und gut gepflegt werden. Und doch sprechen nur sehr wenige Menschen negativ über ihn, denn die verschwendeten Kräfte zahlen sich mit einer großen, schmackhaften Ernte aus.

  • Igor Dyachenko: „Kuban-Trauben wachsen seit sehr langer Zeit in meinem Landhaus. Die Produktivität ist immer stabil. Obwohl ich feststellen möchte, dass die Behandlung von Parasiten und Krankheiten regelmäßig benötigt. Ich habe es nicht ein paar Mal verarbeitet und fast die gesamte Ernte verloren! "
  • Daria Kakovkina: „Lecker und sehr schöne Abwechslung. Beeren sind unglaublich süß, Zucker, die ganze Familie liebt sie. Kinder freuen sich im Allgemeinen und warten immer auf die neue Ernte. In der Pflege ist es nicht einfach, aber mit irgendwelchen Trauben - das ist für die Kultur normal. "
  • Svetlana Khodchenko: „Ich baue Kuban-Trauben zum Verkauf an. Als Produkt ist dies eine ideale Sorte - sie transportiert den Wagen problemlos, wenn er zerknittert, dann nicht mehr als ein paar Beeren. Kommerzielle Qualität ist gut, die Trauben sind spürbar und es riecht gut. Käufer machen sich schnell bemerkbar. "

Frischmist ist besser, um nicht zu machen, mit ihm kann man eine Krankheit machen oder eine Pflanze kann verbrennen.

Bewässerung sollte nicht häufig sein, aber reichlich. Wenn die Beeren der Farbvielfalt angemessen sind und einen süßen Geschmack bekommen, können Sie ernten.

Verarbeitung von Trauben von Schädlingen und Krankheiten

Grad Kuban sredneustoychiv zu Mehltau, Graufäule, Oidium und anderen Krankheiten. Es ist ratsam, 3 Behandlungen für Krankheiten durchzuführen:

  1. Die erste Behandlung erfolgt vor der Blüte.
  2. der zweite nach der blüte,
  3. drittens vor dem Versteck für den Winter.

Gute Verarbeitungsprodukte, Kupfer und Eisensulfat, Bordeaux-Mischung.

Auch dreimal müssen Sie die Reben von Schädlingen verarbeiten. Sie können Insektizide wie "Fufanon", "Fitoverm", "Iskra", "Aktelik", "Fozalon" und das alte bewährte Werkzeug "Karbaphos" sprühen. Wenn Sie keine Schädlingsbekämpfung durchführen, können Sie auf eine Ernte verzichten und sogar den gesamten Weinberg verlieren.

Darüber hinaus müssen die Reben nach dem Winter von alten Blättern und Rinde gereinigt werden. Denn unter ihnen verbergen sich Eier und Larven zukünftiger Schädlinge. Nach der Verarbeitung der Trauben muss der gesamte Müll verbrannt werden.
Trotz der Tatsache, dass die Kuban-Sorte noch recht jung ist, ist sie bei Winzern bereits sehr beliebt. In allen Foren gibt es über ihn nur positives Feedback.

Schlicht, produktiv, großfrüchtig. Die Geschmackseigenschaften der Beeren sind gut, knacken nicht, fallen nicht. Cluster werden lange gelagert und sind transportfähig. An der Theke werden unter anderem Rebsorten von Anfang an aufgekauft. Dies ist der beste Indikator für die Qualität und Schönheit von Trauben und Beeren.

Die Sorte Kuban kann zu Recht als eine der besten Tafeltrauben der schwarzen Trauben bezeichnet werden.

Weintrauben Kuban nur ein Wunder, wie gut!

Kuban-Trauben: Beschreibung und Anbauvorschriften

Kuban-Trauben sind vielen Gärtnern als „Early Moldova“ bekannt. Dies ist eine Tafelsorte für die frühe Reifung: Die Ernte ist in etwa 120-125 Tagen für die Ernte bereit. Es wurde von einheimischen Züchtern der Versuchsstation Anapa zonal viticulture auf der Basis der Sorten Moldova und Cardinal entwickelt.

Die Büsche der Sorte Kuban sind ziemlich hoch. Die Cluster sind von mittlerer Dichte oder relativ bröckelig, sehr groß, zylindrisch mit einem Durchschnittsgewicht von 0,7 bis 0,9 kg.

Die Beeren sind sehr groß, 30,8 x 25,2 mm groß, oval-eiförmig, mit schwarzer Schale gegessen. Das Fleisch ist fleischig und saftig, mit Indikatoren für den Zuckergehalt des Saftes bis zu 18-20%. Säure 5-6 g / l.

Das Durchschnittsgewicht der Beeren beträgt 10-12 g.

Geschichte des Weinbaus im Krasnodar-Territorium

Die ersten Erwähnungen der Weinberge in dem Gebiet, in dem sich der heutige Kuban befindet, stammen aus dem 6. Jahrhundert vor Christus. Geheimnisse der Weinbereitung und des Weinanbaus mit den Slawen teilten die Griechen bereitwillig. Im Laufe der Zeit sprachen die Weine des Krasnodar-Territoriums in der Hauptstadt.

Im Kuban werden seit langem Trauben angebaut

Im 15. Jahrhundert wurde beschlossen, diese Industrie auf staatlicher Ebene für die weitere Entwicklung zu unterstützen. Viele Sorten wurden aus Frankreich in den Kuban importiert. Ein größerer Einfluss auf die Entwicklung der Weinbereitung hatte jedoch eine Nachbarschaft mit Georgien.

Während des Krieges mit der Türkei verschwanden die Weinberge in den besetzten Gebieten. Und erst nach dem Ende der anstrengenden Kriege um das 19. Jahrhundert begann sich der Weinbau zu beleben. Seine Entwicklung übernahm die Kontrolle von D.V. Pilenko (Generalleutnant der russischen Armee). Mit Hilfe des tschechischen Agronomen F.I. Heyduk legten sie Weinberge, die noch in der Region Krasnodar betrieben werden. Bis 1970 war die Sowjetunion auf Platz 3 unter den größten Weinproduzenten.

Die besten Trauben für den Anbau im Süden Russlands

In der Region Krasnodar herrscht ein mildes Klima. Einige Rebsorten können jedoch aufgrund der kleinen schneereichen Winter immer noch gefroren sein. Aus diesem Grund praktizieren sie das Lagern von Trauben mit verschiedenen Materialien.

Im Territorium Krasnodar werden verschiedene Rebsorten angebaut, auch solche, die für die Weinherstellung verwendet werden.

Als der Nachbar, der einige Zeit in der Region Kuban lebte, teilte, wählten viele Gärtner frühe und unkonventionelle Sorten. Gleichzeitig nutzen viele Menschen Agrofasern als Unterschlupf. Schließlich ist der Winter dort sehr unvorhersehbar, obwohl er nur 1 bis 1,5 Monate dauert. Die Temperatur kann von 15 ° C bis -10 ° C variieren. Obwohl es Fälle gab, in denen der Frost -25 ° C erreicht hat.

Besonderes Augenmerk wird auf die Behandlung von Pflanzen von Schädlingen gelegt. Sie entwickeln sich schnell in einer warmen und feuchten Umgebung. Durch sie können große Flächen von Weinbergen absterben.

Auf den Parzellen werden viele Rebsorten gepflanzt, wobei die geeignetsten durch Versuche hervorgehoben werden. Die Lieblingssorten meines Nachbarn sind drei:

  • Nastya (oder Arkady). Frühe und frostsichere Sorte. Trotzdem ist es besser, ihn bei starkem Frost zu schützen. Trägt sehr gut,
  • Rochefort Frühe Sorte mit großen Weintrauben,
  • Novocherkassk süß. Es bringt eine gute Ernte und ist gleichzeitig resistent gegen die meisten Krankheiten.

Rebsorten der Krasnodar-Selektion

Die beste Ernte kann mit Sorten erzielt werden, die an das Klima und die Bodenzusammensetzung angepasst sind. Für das Krasnodar-Territorium sind die Zuchtsorten der Anapa Zonal-Versuchsstation für Weinbau und Weinherstellung (AZOSViV) die beste Wahl. Sie zeichnen sich durch hohen Ertrag und Qualität der Beeren aus.

Bei AZOS werden nicht nur technische Sorten für die Weinherstellung, sondern auch nach Reifegrad unterschiedliche Kantinen herausgebracht. Gleichzeitig sind sie für die Bodenklimazone des Krasnodar-Territoriums geeignet und für die meisten Pilzkrankheiten nicht anfällig.

Aufgrund der sorgfältigen und langjährigen Arbeit der Züchter des AZOS wurden im Jahr 2011 Urheberrechtszertifikate für folgende Sorten ausgestellt:

  • Fantasie. "Eltern" - Sorten Yangi Yer und Kriulyansky. Die Rebe hat große, abgerundete Blätter von hellgrüner Farbe. Unterteil ohne Pubertät. Blumen bisexuell. Der Cluster ist stark, mittel dick. Es wiegt ungefähr 450 bis 500 g. Die Beeren sind groß und haben die Form eines länglichen Ovals. Wenn reif, haben Sie eine helle rosa Farbe. Saftiges Fruchtfleisch ist unter der dichten Haut, hat 1-2 Samen. Der Geschmack ist harmonisch mit erfrischender Säure. Der Zuckergehalt erreicht 180 g / dm 3 bei einem durchschnittlichen Säuregehalt von 6,5 g / dm 3. Abwechslung bezieht sich auf die frühen. Beständig gegen Frost bis -20 ° C und Infektionen mit Graufäule. Der Ertrag erreicht 130-160 Centner / ha. Landwirte schätzen es für stabile Frucht und Transportfähigkeit.
  • Gewinner Die Sorte wurde bei der Kreuzung von Muscat Hamburg und Nimrang gezüchtet. Die Blätter im Sommer dunkelgrün, groß, rund, mittelpräpariert. Blumen bisexuell. Der Cluster ist konisch mit einer breiten Basis. Die Masse beträgt im Durchschnitt ca. 500 g. Das größte Gewicht eines Clusters betrug 3 kg. Die Beeren sind rund, groß, dunkelrot. Das fleischige Fruchtfleisch liegt unter der dichten Haut. Der Gewinner gehört zu den frühreifen Sorten. Die Fruchtbildung erfolgt im 3-4. Jahr. Der durchschnittliche Ertrag - 125 kg / ha. Die Sorte ist schlecht frostbeständig und nach Beschädigung schlecht regeneriert. Schädlinge und Krankheiten sredneustoychiv zu besiegen. Beeren sind nicht transportabel und werden daher hauptsächlich zum Frischhalten und Trocknen verwendet. Der Geschmack der Frucht wird auf 8,8 Punkte geschätzt.
  • Taman. Erhalten durch Kreuzung der Sorten Cardinal und Kriulyansky. Die Blätter sind groß und tropfenförmig. Seltene nach unten gerichtete Pubertät. Bestäuber ist nicht erforderlich. Die Traube ist locker, breit kegelförmig und hat ein durchschnittliches Gewicht von 570 g. Die Beeren sind dunkelrot, saftig und oval. Eine Punktzahl von 9 Punkten. Sorte bezieht sich auf die sehr frühe Reife. Die Resistenz gegen Krankheiten und lokale Schädlinge ist gut. Der Ertrag beträgt ca. 150 kg / ha.
  • Weiß früh. Die Sorte wurde durch Kreuzung von Pearls of Saba und der Samarkand-Hybride gezüchtet. Blumen bisexuell. Cluster sind große, breite konische Form. Das Gewicht variiert zwischen 400 und 850 g. Die Beeren sind weißgelb, groß und oval. Das Gewicht einer Beere beträgt 5-6 g. Die Haut ist dünn und elastisch, aber stark genug. Entsprechend dem Fälligkeitsdatum werden sie als frühe Tafelsorten klassifiziert. Der Ertrag beträgt 130 kg / ha. Die Sorte wird nach Geschmack (Verkostungsnote 8,9) und dem Aussehen der Beeren bewertet. Unter den Nachteilen ist eine geringe Frostbeständigkeit zu erkennen.
  • Rubin Azos. Bestäuber für die Sorte ist nicht erforderlich. Es hat bisexuelle Blüten. Konische Cluster mittlerer Größe. Das Gewicht reicht von 190 bis 240 g. Die Beeren sind rund, dunkelblau mit dichtem Fruchtfleisch. Rubin AZOS bezieht sich auf Zwischensaison-Sorten. Die Krankheits- und Frostbeständigkeit ist durchschnittlich. Die Sorte wird nach Geschmack bewertet und mit 9,8 Punkten bewertet.

Ungedeckte Sorten

Ungedeckte Sorten - dies ist ein konventionelles Konzept, das direkt vom Anbauort abhängt. Wenn im Winter wenig Schnee liegt, ist es auf jeden Fall besser, die Rebe vor Frost zu schützen. Sie können keinen festen Unterschlupf schaffen, sondern ihn einfach mit trockenen Blättern bestreuen oder mit Agrofaser abdecken.

Von den nicht überdachten Sorten für den Anbau im Krasnodar-Territorium sind die folgenden:

  • Amur-Durchbruch. Die Sorte ist von durchschnittlicher Reife mit Frostbeständigkeit bis -40 ° C, Krankheits-, Fäulnis- und Insektenschäden. Aus den dunklen Himbeerbeeren bereiten Sie Weine und Säfte zu.
  • Kristall Es verträgt Fröste bis -29 ° C. Beständig gegen Schimmel und Grauschimmel. Früchte sind weiß oder dunkelgrün. Wird zur Herstellung von Wein verwendet.
  • Platovskiy. Es hat einen zweiten Namen - Early Dawn. Die Sorte verträgt sehr gut Fröste bis -29 ° C. Die Beeren sind weiß in mittelgroßen Büscheln. Um den Ertrag zu erhöhen, wird empfohlen, Stiefkinder und schwache Äste zu entfernen.
  • Amethyst. Frühe Sorte, immun gegen Krankheiten und frostbeständig bis -32 ° C Dunkelviolette Beeren beginnen Ende August und September zu reifen.
  • Kay Gray Die Sorte ist frühreif und hält einem Temperaturabfall bis -42 ° C stand. Die Triebe sind kräftig und groß, aber die Beeren sind klein, mit einem bestimmten Geschmack von Isabella. Sorte resistent gegen Mehltau, Schwarz- und Graufäule. Wird hauptsächlich zur Herstellung von trockenen Weinen verwendet.
  • Rätsel von Sharov. Die durchschnittlich ertragreiche Sorte hält Temperaturen bis -34 ° C stand. Dunkelblaue Beeren duften nach Erdbeeren. Unter den Bedingungen des Krasnodar-Territoriums wird empfohlen, auf den Schutz gegen Oidium zu achten.
  • Maurice Earley. Frostbeständigkeitsklasse bis -36 ° C Die Beeren sind dunkelviolett, eher schwarz. Ernte im September geerntet. Für eine schnellere Reifung der Beeren rund um die Reben alle Blätter entfernen.
  • Wert. Frühe Sorte, die Temperaturen bis -46 ° C standhält Die Beeren sind klein, dunkelblau. Cluster von mittlerer Größe, ziemlich dicht. Beeren werden frisch verzehrt und zu Saft und Wein verarbeitet.

Frühe Sorten

Die Bedingungen des Krasnodar-Territoriums erlauben das Pflanzen von Trauben mit unterschiedlichen Reifezeiten. Aus diesem Grund ist es möglich, frische Beeren für 3 Monate zu verwenden.

Die Bewohner Kubans empfehlen mehrere Rebstöcke mit unterschiedlichen Reifezeiten. Es ist gut, wenn sie sich in Farbe und Größe der Beeren sowie im Geschmack unterscheiden. So ist es möglich, die Beeren nach ihrem Verwendungszweck zu teilen. Einige sind ideal für den Frischverzehr, andere bereiten köstlichen Saft zu und etwas kann bis zu 3 Monate lang frisch gehalten werden. Genau das machen die Einheimischen.

Zu den frühen Sorten, die für den Anbau im Krasnodar-Gebiet am besten geeignet sind, gehören:

  • Perlen Saba. Die Reife der Beeren kommt Ende Juli. Nach dem Pflanzen beginnt nach 2-3 Jahren Früchte zu tragen. Beständig gegen Pilzkrankheiten der Natur. Der Geschmack von Beeren auf einer 10-Punkte-Skala wird auf 8,1 geschätzt.
  • Madeleine Angévin Die Reifung der Beeren beginnt Anfang August. Die Menge und Qualität der Ernte hängt vom Bestäuber ab. Das Beste ist Shasla. Traubengewicht - von 120 bis 230 g. Der Geschmack wird auf 7,6 Punkte geschätzt. Es wird empfohlen, in den nördlichen Regionen des Krasnodar-Territoriums zu pflanzen.
  • Muss weiß sein. Die Reifung beginnt Mitte August. Früchte schon im 2. Jahr nach dem Pflanzen. Die Trauben erreichen ein Gewicht von ca. 150 g. Der Geschmack wird auf 7,6 Punkte geschätzt. Beeren werden nicht nur für den lokalen Verzehr, sondern auch für den Export verwendet. Sie haben eine gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit.
  • Shasla Muskatnuss. Es kommt sehr häufig bei Amateur-Winzern des Krasnodar-Territoriums vor. Die Reifung beginnt in der zweiten Augusthälfte. Resistent gegen Pilzkrankheiten. Плодоносить начинает после посадки через 2–3 года. Ягоды имеют среднюю транспортабельность и по большей части используются для местного потребления. Вкус оценивают на 8,3 балла.
  • Чауш. Начинает зреть в третьей декаде августа. Имеет однополые цветки, поэтому необходимо соседство опылителя. Лучший вариант — Шасла. Средний вес грозди — 410 г (некоторые достигают 600 г). Используется в основном для местного потребления и производства из-за плохой транспортабельности.
  • Мускат венгерский. Созревание начинается с конца августа. Die Vollfruchtung erfolgt innerhalb von 4-5 Jahren nach dem Pflanzen. Cluster sind klein. Ihr Gewicht variiert zwischen 60 und 220 g. Der Geschmack wird auf 8,6 Punkte geschätzt. Es wird hauptsächlich zum lokalen Verzehr und zur Herstellung von Säften mit mildem Geschmack und Honignoten im Aroma verwendet. Es wird nicht empfohlen, in Regionen mit starken Niederschlägen zu pflanzen. Beeren können durch überschüssiges Wasser reißen.

Späte Sorten

Kultivieren Sie späte Sorten hauptsächlich in den südlichen Regionen der Region. Für eine gute Frucht sind milde und kurze Winter wünschenswert. Frost kann die gesamte Rebe vollständig töten. Wenn die Reifung bei einer Temperatur unter 20 ° C stattfindet, sind die Beeren klein und geschmacklos.

Zu den im Krasnodar-Territorium verbreiteten späten Sorten gehören:

  • Donskoy weiß. Die Reifezeit beträgt 150–155 Tage. Die Beeren sind grüngelb, groß, oval geformt. Das Fleisch ist knusprig, der Geschmack ist angenehm. Die Blüten sind weiblicher Art, Sie müssen also einen Bestäuber haben. Die besten für diese Sorte sind Census und Muscat White oder Hamburg.
  • Karaburnu. Große Beeren eiförmig, gelb mit einer grünen Tönung. Sie haben einen angenehmen süß-sauren Geschmack und knuspriges Fleisch. Große Cluster haben eine gute Transportfähigkeit. Der Ertrag ist von Jahr zu Jahr gut, es gibt keine Erbsenbeeren und Blütenschuppen. Für den Winter braucht Schutz.
  • Moldawien Die Beeren sind groß (Gewicht ca. 55 g) und dunkelviolett gefärbt. Unter der dichten Haut befindet sich knuspriges und fleischiges Fleisch. Die Trauben haben ein Durchschnittsgewicht von 400 g. Die Sorte verträgt den Transport und zeichnet sich durch eine hohe Haltbarkeit von bis zu 180 Tagen aus. Beständig gegen Schimmel und Grauschimmel.
  • Nimrang. Es gilt als eines der weltweit besten Tafelsorten. Blumen schwul. Als Bestäuber eignen sich die Sorten Kishmish Black, Saperavi, Muscat Hungarian. Die Beeren sind oval, groß, weiß-gelb mit einem rosa Schimmer. Die Qualität und Transportfähigkeit von Früchten sind hoch. Wird hauptsächlich frisch verwendet, zur Herstellung von Säften und Weinen, zum Trocknen.
  • Odessa schwarz. Die Beeren sind mittelgroß, rund, schwarz mit Purinpatina. Das Fruchtfleisch ist saftig mit einem kirschdornigen Nachgeschmack. Die Trauben sind klein und wiegen ca. 200 g. Die Sorte hat eine hohe Frostbeständigkeit und verträgt Fröste bis -22 ° C.
  • Tayfi pink. Es gehört zu einer der wertvollsten Tafelsorten. Die Beeren sind dunkelrosa, oval. Das Fleisch ist fest und knusprig. Es hat ein harmonisches Verhältnis von Zucker und Säure. Cluster sind groß und wiegen zwischen 500 und 800 g.

Fotogalerie: spätreifende Sorten

Kuban wächst gut auf sandigem Boden, aber Nadezhda Azos wollte nicht wachsen, deshalb musste ich mich davon trennen. Und ich werde noch ein paar Kuban-Büsche pflanzen, das hat mir auch sehr gut gefallen. Kuban hat viele Vorteile. Es ist von Schimmel befallen, aber nicht zu stark, und es ist durchaus möglich, die Situation durch regelmäßiges Sprühen zu kontrollieren.

Tatyana Andreevna

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=647

Unsere Fantasie war so stark von Graufäule betroffen, dass es kein Entrinnen gab - die Haut war zart und das Fleisch war saftig. Zum Zeitpunkt der Reifung waren anstelle der Trauben nur faul. Durch Frost ist die Sorte instabil und erfordert das obligatorische Verstecken von Büschen für den Winter. Im Allgemeinen haben wir diese Sorte lange aufgegeben - überhaupt nicht für unsere Zone.

Krasohina

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=715

In Russland werden über 50% der Industrietrauben im Territorium Krasnodar produziert. Die wichtigsten Weinanbaugebiete - Temryuk, Anapa, Krimsky sowie die Städte Novorossiysk und Gelendzhik - bauen in geringem Umfang Trauben im Bezirk Novokubansky an (eine Weinbauzone). Auf Weingütern werden Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Moldawien, Bianca, Chardonnay, Pinot-Gruppe, Augustine, Merlot, Riesling, Saperavi, Aligote und Sauvignon angebaut, die aus der sowjetischen Pflanzzeit von Isabella stammen. Eine große Anzahl im Land der Hobby-Winzer, aber die Kuban-Union der Winzer gibt es leider nicht. Vielleicht noch voraus.

Andrey Derkach

http://vinforum.ru/index.php?topic=31.0

Der Anbau von Trauben im Krasnodar-Territorium ist im Vergleich zu anderen Regionen Russlands viel einfacher. Trotz des warmen Klimas gibt es einige Besonderheiten. So kann die richtige Sortenwahl den Ertrag deutlich steigern. Es ist notwendig, die Nähe einiger Sorten zu berücksichtigen.

Sehen Sie sich das Video an: Sarius & . - "BENDER" whitegrizzly blend (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send