Allgemeine Informationen

Kaukasische Rhododendronarten: Medizinische Anwendungen, therapeutische und prophylaktische Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Rhododendren sind Pflanzen aus der Familie der Heiden.

Goldener Rhododendron ist ein immergrüner Strauch, der einen Meter hoch wird. Sein Stamm breitet sich über den Boden aus und ist größtenteils gebogen. Die Rinde dieser Pflanze hat eine dunkelbraune Farbe, die Zweige sind mit eisenflockigen Schuppen bedeckt. Die Blätter des goldenen Rhododendrons sind auf kurze Blattstiele gesetzt. Sie sind abwechselnd, ganz extrem, oben dunkelgrün, unten heller. Blattform - obovat oder elliptisch. Die Blütenstände dieser Pflanze bestehen aus mehreren Blüten und ähneln Regenschirmen an den Enden der Zweige. Die Früchte des goldenen Rhododendrons sind zylindrische Schachteln mit Klappen, in denen sich Samen befinden.

Die in Betracht gezogene Rhododendron-Sorte wächst im Altai, im Nordkaukasus, im Fernen Osten, in Sachalin, im Sayan-Territorium und in den nördlichen Kurilen. Es kommt hauptsächlich in Berggebieten auf einer Höhe von 1,5 bis 3000 Metern über dem Meeresspiegel vor.

Der kaukasische Rhododendron ist ein Strauch mit einer Höhe von 60-120 cm. Die Rinde dieser Pflanze ist dunkelbraun, die Zweige sind abfallend und kriechend. Die Blätter haben eine elliptische Form, eine kurze Form. Sie fühlen sich dicht an, sind lederartig, dick, dunkelgrün oben und grau-grün unten. Die Blüten des kaukasischen Rhododendrons mit einem Durchmesser von 2-5 Zentimetern werden in Blütenständen von fünf bis zehn Stück in Regenschirmen gesammelt. Ihre Farben können von weiß bis rosa oder gelblich-creme variieren, mit rötlichen Flecken in der Mitte. Die Früchte dieser Pflanze haben die Form von Fünfeckkapseln, in denen sich kleine Samen befinden.

Der kaukasische Rhododendron wächst vorwiegend in beleuchteten Gebieten, im Vorgebirge, in den Bergen Südostasiens, im Kaukasus, in Sibirien und im Fernen Osten.

Der Qinghai Rhododendron ist ein kleiner immergrüner Strauch, der viele Zweige enthält.

Daursky (Sibirische) Rhododendron-Sorte ist ein Laubstrauch mit hochstehenden Zweigen. In der Höhe kann es zwei Meter erreichen. Das Verbreitungsgebiet ist das Gebiet Ostsibiriens, das Gebiet Transbaikaliens, der Süden des Fernen Ostens sowie bestimmte Gebiete der Nordmongolei, Koreas und Nordostchinas.

Wie es aussieht und wo es wächst

Wenn Sie sich im Kaukasus befinden, sehen Sie einen grünen Busch mit einer Höhe von 1 bis 1,5 m und weißen und gelben Blüten, die sich in schirmartigen Blütenständen sammeln. Sie sollten wissen: Sie haben einen kaukasischen Rhododendron. Der Stängel der Pflanze ist liegend, dunkelbraun gefärbt. Die Blätter sind oval, länglich, auf der Rückseite von Filz und rotem Farbton. In der Mitte der weiß-gelben Blüten befinden sich grüne oder rote Flecken. Die Farbe der Krone kann von weiß bis hellcreme oder hellrosa variieren. Vermehrt durch Samen. Der kaukasische Rhododendron ist ein typischer Vertreter der Endemiten, dh er wächst in einem begrenzten Gebiet. Es kommt im Hochland des Großen und Kleinen Kaukasus, in der Türkei, hinter den Kämmen von Arsian und Lazistan sowie in Dagestan, Nordossetien, Tschetschenien, Inguschetien, Kabardino-Balkarien und Karatschai-Tscherkessien vor.

Was ist nützlich und was behandelt

Der Rhododendron enthält:

  • Tannine
  • Flavonoide,
  • rhododendrin,
  • Glykoside,
  • ericoline,
  • Gallussäure
  • tranida
  • Ursulasäure
  • arbutin,
  • ätherische Öle
  • Zucker,
  • Tannine
  • Rutin
  • Vitamin C.

Die aufgeführten Komponenten verleihen Pflanzen solche Eigenschaften:

  • bakterizid,
  • fiebersenkend
  • beruhigend
  • Fettverbrennung
  • harntreibend und diaphoretisch.

Aufgrund dieser Eigenschaften werden die getrockneten Teile des Busches aktiv zur Behandlung von:

  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • virale Infektionen
  • Rheuma,
  • Fettleibigkeit
  • Kolitis,
  • vegetoneuroses,
  • weibliche Unfruchtbarkeit
  • Entzündungsprozesse in den Beckenorganen bei Frauen,
  • Giftstoffe und schwere Elemente zu entfernen
  • das Immunsystem zu stärken.

Aufbereitung von medizinischen Rohstoffen

Verwenden Sie für medizinische Zwecke in der Regel die Blätter der Pflanze. Ihre Herstellung erfolgt während der Blüte. Rohstoffe können nur aus zwei- bis dreijährigen Betrieben gewonnen werden. Rohstoffe werden in Innenräumen oder unter einem Baldachin in der Luft getrocknet, damit die Strahlen nicht darauf fallen. Es kann auf dem Dachboden oder im Ofen bei + 50-60 ° C getrocknet werden. Damit die Blätter schneller trocknen, müssen sie in einer Schicht ausgelegt und von Zeit zu Zeit gemischt werden. Das fertige Rohmaterial wird in einem dicht verschlossenen Glasbehälter kühl und fern von Sonnenlicht gelagert. Die Lagerdauer sollte zwei Jahre nicht überschreiten.

Rezepte der traditionellen Medizin

Aus den Blättern von Rhododendron werden Infusionen, Abkochungen, Tees hergestellt und zur Behandlung von: Fieber, Epilepsie, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Nervosität, Rheuma, Gicht, Ruhr, Kolitis verwendet.

Rezept Nummer 1. 20 g trockenes Laub pro Tasse kochendem Wasser. Mischen und zwei Stunden bestehen. Akzeptieren Sie 1 EL. l 5 mal am Tag. Tee hilft bei Halsschmerzen. Sie müssen es trinken, bis Sie aufhören, den Schmerz zu stören. Sie können das gleiche Getränk ein paar Mal am Tag gurgeln. Rezept Nummer 2. 4 trockene und 2 frische Rhododendronblätter in 200-250 ml kochendes Wasser gießen. Wir machen das Feuer an und kochen 5 Minuten, mit einem Deckel bedeckt. Für 5 Minuten vom Herd nehmen und 200-250 ml Milch hinzufügen, dann die Mischung zum Kochen bringen. Trinken Sie wie gewohnt Tee. Optional können Sie dem Getränk Salz und Pfeffer hinzufügen.

Rezept 20 g trocken zerdrückte Blätter und Rhododendronblüten gießen ein Glas Wodka ein. 14 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen, um darauf zu bestehen. Dann filtern wir und nehmen dreimal täglich 25 Tropfen in einer kleinen Menge Wasser. Behandlungsdauer: ein oder zwei Monate. Wird bei erhöhtem Druck und Herzschmerzen angewendet.

Rezept 1 TL Das Laub in einem Liter Wasser 5 Minuten lang trocknen lassen. Nach dem Abkochen eine halbe Stunde stehen lassen und in den Kühlschrank stellen. Es ist notwendig, dreimal täglich eine warme 1/3-Tasse zu trinken. Es hilft bei nervösen Störungen, als Beruhigungsmittel bei Osteochondrose.

Rezept Nummer 1. 1 TL zerdrückte, trockene Rhododendronblätter, die in einem Glas kochendem Wasser gezüchtet wurden. Abkühlen lassen und brauen. Abseihen, 1 EL verwenden. l dreimal am tag. Verwenden Sie für Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität, Krämpfe.

Rezept Nummer 2. 2 g zerkleinerte trockene Blätter werden in einem Glas kochendem Wasser gezüchtet. Zwei Stunden in einer Thermoskanne ruhen lassen. Abseihen, 1 EL verwenden. l 2-3 mal am Tag. Wird bei Herzproblemen angewendet. Bei Magenproblemen wird diese Infusion in einer Dosierung von 20-30 Tropfen zwei- oder dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen.

Kann ich schwanger benutzen

Andromedotoxin, das Teil der Pflanze ist, ist Gift. In einem geschwächten weiblichen Körper kann es sowohl dem ungeborenen Kind als auch der werdenden Mutter großen Schaden zufügen. Kann auch die Fortpflanzungsfunktion von Frauen beeinträchtigen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Pflanze ist nicht nur schwanger und stillend, sondern auch für Allergiker und Menschen mit Gewebenekrose kontraindiziert. Wenn Sie sich selbst behandeln und die Dosierung überschreiten, ist die Wahrscheinlichkeit einer Vergiftung hoch. Erstens nimmt die Menge des erzeugten Speichels zu, übermäßiges Schwitzen beginnt, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Schwäche, Druckabfälle und Krämpfe treten auf.

Bei einer starken Vergiftung verliert der Mensch die Koordination, die Herzfrequenz wird gestört, die Muskelschwäche nimmt zu. Kaukasischer Rhododendron hilft bei vielen Beschwerden. Wie jedes Arzneimittel kann es jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Schließlich benötigt jede Person eine individuelle Dosierung und Behandlung, die nur der behandelnde Arzt aufgrund der Vorgeschichte Ihrer Krankheit kennt.

Ernte und Lagerung

Für medizinische Zwecke werden verschiedene Pflanzensorten verwendet, insbesondere Daursky, Golden, Caucasian, Indian und auch der Ruthodendron von Metternich. Traditionelle Heiler verwenden die Blätter dieser Pflanze in der Regel zur Herstellung von Arzneimitteln. Sie werden während der Blütezeit von zwei- bis dreijährigen Rhododendren gesammelt. Die Rohstoffe werden unter Vordächern, in warmen Räumen, Öfen, Spezialtrocknern (bei einer Temperatur von 50-60 Grad) oder einfach im Freien getrocknet, um direkte Sonnenstrahlen zu vermeiden. In diesem Fall werden die Blätter in einer dünnen Schicht ausgelegt und in regelmäßigen Abständen gemischt.

Medizinische Eigenschaften

  1. Arzneimittel, die auf der Basis von Rhododendren hergestellt werden, haben eine analgetische, bakterizide, fiebersenkende, diaphoretische und beruhigende Wirkung.
  2. Diese Pflanzen wirken sich positiv auf das Herz aus. Sie entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, lindern Atemnot, häufigen Herzschlag, Schwellung, erhöhen die Herzaktivität, senken den Blutdruck (Daur Rhododendron) und den Venendruck (goldene Pflanzensorte).
  3. Die Blätter werden zur Behandlung von Rheuma, chronischer Kolitis, Erkältungen, Vegetonurose und Epilepsie verwendet. Sie lindern Bronchitis, Husten mit Auswurf, wirken lindernd auf die Lunge, begünstigen den Verlauf von Asthma.

Beschreibung des kaukasischen Rhododendrons

Rhododendren sind immergrüne Sträucher, die zur Familie der Heiden gehören. Der Verbreitungsort der kaukasischen Arten sind die gleichnamigen Berge. Wachsende Kultur auf einer Höhe von 1,6 bis 3000 Metern über dem Meeresspiegel. Die Blüte erfolgt in den letzten Tagen des Monats Mai und dauert etwa 1 Monat. Zu dieser Zeit sind die Bergwiesen mit einem hübsch aussehenden Teppich aus hellen Farben bedeckt. Strauch hat folgende Eigenschaften:

  • Durchmesser einer Blume - ca. 3 cm,
  • Farbe - Weiß, Creme oder Hellrosa.

Achtung! Ein anderer Name für diese Rhododendronart ist die kaukasische Azalee.

Nützliche Eigenschaften des kaukasischen Rhododendrons

Es ist diese Art von Strauch, die einen hohen Gehalt an nützlichen Substanzen hat, die eine therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper haben:

  • ätherische Öle
  • Tannine
  • Vitamin C (in hoher Konzentration),
  • organische Säuren
  • Zucker

Zubereitungen auf Basis von kaukasischen Azaleen werden zur Vorbeugung und Behandlung von:

Ein Abkochen von frischem Laub des kaukasischen Rhododendrons wirkt anti-toxisch. Daher kann es zur Vergiftung eingesetzt werden. Zum Beispiel beim Verschlucken von Quecksilberdampf. Er tötet auch erfolgreich Staphylokokken, Streptokokken und andere pathogene Bakterien im Verdauungstrakt.

Wie man aus Rhododendron Tee macht: ein Rezept

Tee aus der kaukasischen Azalee erweist sich als sehr duftend. Verwenden Sie als Zutaten 2 frische oder 4 getrocknete Blätter, Wasser und ein Glas Milch. Das Rezept ist einfach:

  • lege die Blätter auf den Boden des Metallbehälters,
  • gießen Sie ein Glas kochendes Wasser,
  • auf minimale Hitze stellen und 5 Minuten kochen lassen,
  • vom Herd nehmen und 5-6 Min. unter einem dichten Deckel stehen lassen,
  • Milch bei Raumtemperatur nachfüllen und die Mischung zurück ins Feuer schicken,
  • wieder kochen.

Council Tee muss natürlich heiß und möglichst frisch serviert werden. Vor Gebrauch etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Dieses Getränk ist großartige Töne. Erstens ist es sehr wirksam bei Erkältungen, Husten und Halsschmerzen.

Regeln für die Ernte von Rhododendron. Gegenanzeigen zur Verwendung

Bei der Formulierung von Infusionen, Tinkturen und Abkochungen verwendeten Blüten und Blätter. Es ist wichtig, sie richtig zusammenzubauen und vorzubereiten, um nützliche Eigenschaften nicht zu verlieren:

  1. Der Busch muss mindestens 2 Jahre alt sein.
  2. Sammeln Sie Elemente der Pflanze während der Blüte.
  3. Um die Blätter und Blüten zu trocknen, legen Sie sie in einer dünnen Schicht auf die Einstreu. Es ist unerwünscht, direktem Sonnenlicht sowie übermäßiger Luftfeuchtigkeit und Luftstagnation auszusetzen.

Kontraindikationen des kaukasischen Rhododendrons sind hauptsächlich mit einer falschen Dosierung verbunden. Gehen Sie nicht von der Formulierung der Infusionen weg, da Sie sonst Schaden anstatt Nutzen erleiden können. Azaleen enthalten natürliche Gifte. Es wird auch nicht empfohlen, mit Rhododendron behandelt zu werden:

  • während der Schwangerschaft
  • stillende mütter,
  • wenn allergische Reaktionen auftreten.

Kaukasischer Rhododendron ist ebenso nützlich wie schön. Es ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Der Schlüssel, um alle nützlichen Eigenschaften der Pflanze zu erhalten, wird die richtige Vorbereitung und die richtige Vorbereitung sein.

Wo wächst

Das Anbaugebiet von Sagan-Dilya (Adams Rhododendron) ist der Ferne Osten, Sachalin, Ostsibirien, die Mongolei und das nordöstliche Vorland Tibets.

Es bevorzugt Bergwälder, felsige Hänge von hohen Bergen. Strauch ist in der Flechten-Tundra auf den Felsen am Meer zu finden. Liebt steinigen Boden mit mittlerer Luftfeuchtigkeit.

Blätter und Blütenstände

Rhododendronblätter und -blüten haben nützliche Eigenschaften: Blätter und Blütenstände einer Pflanze werden für medizinische Zwecke verwendet.

Derzeit ist die Pflanze in der „Liste der Pflanzen und Erzeugnisse ihrer Verarbeitung, Gegenstände tierischen Ursprungs, Mikroorganismen, Pilze und biologisch aktive Substanzen, deren Verwendung in der Zusammensetzung von biologisch aktiven Lebensmittelzusatzstoffen verboten ist“ der Technischen Vorschriften der Zollunion 021/2011 „Über Lebensmittelsicherheit“ aufgeführt. .

Ätherische Öle, die Teil der Pflanze sind und in der Kosmetik und Seife verwendet werden.

Chemische Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung der Anlage umfasst:

  • ätherisches Öl
  • Baginsäure
  • Linolensäure
  • Ölsäure,
  • Ursolsäure
  • Flavonoide,
  • vitamin d,
  • Vitamin C,
  • Andrometotoxin,
  • erikopin,
  • Tannine
  • harzartige Substanzen.

Wie man sammelt

Blätter, Blüten und Pflanzenoberteile werden als medizinischer Rohstoff verwendet. Die Blüten werden frisch abgeschnitten, nicht verdunkelt. Die nützlichsten Blumen werden von Juli bis August gesammelt. In dieser Zeit enthalten sie die meisten Vitamine.

Die beste Zeit, um kaukasischen Rhododendron zu sammeln, ist die Blütezeit.

Junge Sprosse dieser Art enthalten Ursol- und Oleanolsäuren sowie eine erhebliche Menge an Triterpenoiden und Flavonderivaten. Heilende Infusionen und Abkochungen werden verwendet, um infizierte und nicht heilende Wunden zu behandeln und eine Person vor Geschwüren, Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens zu retten.

Sehr beliebt bei Volksheilern in unserem Land Rhododendron ist golden.

Auf dieser Grundlage bereitgestellte Mittel lindern Fieber, epileptische Anfälle, mehrjährige Migräne und Schlaflosigkeit und wirken Reizbarkeit, Nervosität und verschiedenen Erkrankungen des Verdauungstrakts, einschließlich schwerem Durchfall, wirksam entgegen. Sehr hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Rheuma und Arthritis.

Lesen Sie auch: Die heilenden und dekorativen Eigenschaften von Weißdorn

Schaden und Gegenanzeigen von Rhododendron

Zuallererst muss daran erinnert werden, dass die pflanzlichen Rohstoffe eine ausreichende Menge an toxischen Bestandteilen enthalten, daher muss die Dosierung genau eingehalten werden, wenn eigenständig Volksheilmittel hergestellt und verwendet werden.

Die absoluten Kontraindikationen für die Anwendung von Rhododendron in der Behandlung sind die frühe Kindheit, die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit, nekrotische Veränderungen im Gewebe sowie die Vorgeschichte schwerwiegender chronischer Nierenerkrankungen.

Achtung, nur HEUTE!

(34,00 von 5)
Laden ...

Chemische Eigenschaften von Rhododendron

Es liegt an der reichen Zusammensetzung der Chemikalien, die diese einzigartige Pflanze hat positiver Effekt während der Erholung des ganzen Körpers. Die Zusammensetzung dieser natürlichen Speisekammer umfasst:

  • Andromedtoxin - eine Substanz, die in großen Dosen sogar als Gift betrachtet werden kann, gehört zur Klasse der Glykoside. In moderaten Dosen wirkt es beruhigend.
  • Tannine, die Teil dieser Pflanze sind, werden zu medizinischen Zwecken als Fixierungs- und Entzündungshemmer verwendet.
  • Ätherische Öle sind unverzichtbare Helfer bei der Unterdrückung von Viren und Bakterien und werden auch als Heilmittel gegen viele Entzündungsprozesse im menschlichen Körper eingesetzt.
  • Während der Blüte gibt es eine erhöhte Konzentration an Vitamin C, das auch eine nützliche Substanz für den menschlichen Körper ist.

Das Vorhandensein einiger giftiger Substanzen in der Rhododendron-Zusammensetzung erfordert eine strikte Dosierung bei der Einnahme von darauf basierenden Arzneimitteln.

Pflanzen züchten und züchten

Sie können Rhododendron-Setzlinge in kaufen spezialisierte Kindergärten und Geschäfte, in denen Sie sich auch zu den wachsenden Themen dieser Pflanze beraten lassen können. Sie können diese Pflanze aus Samen ziehen.

Dieser Strauch hat seinen eigenen, nicht sehr einfachen Charakter, der Wachstumsprozess verläuft sehr langsam, aber wenn Sie komfortable Bedingungen dafür schaffen konnten, wird es Ihnen danken mehrjährige Blüte. Ein ausgewachsener Rhododendron kann mehrere Jahrzehnte hintereinander blühen.

Für die effektive Entwicklung der Alpenrose benötigt man saure Böden, die reich an Humus sind. Voraussetzung ist das Vorhandensein von Nährstoffen im Boden und im Torf mit mäßiger Feuchtigkeit.

Der Strauch kann vertrocknen, auch wenn das Grundwasser tief ist und sich der Standort nicht im Tiefland befindet, muss der Boden noch gut entwässert werden.

Da das Wurzelsystem nicht sehr gut entwickelt ist, muss der Boden regelmäßig gelockert und nicht gegraben werden.

Wenn Sie mindestens einen blühenden Strauch haben, wird es mit der Zeit leicht, sich in ein ganzes Blumenbeet zu verwandeln, da sich die Pflanze durch Schichtung perfekt vermehrt. Für eine solche Operation müssen Sie einen Zweig prikopat, der sich unten neben der Mutterpflanze befindet. Im Laufe der Zeit wird dieser Prozess Wurzeln schlagen und kann abgebrochen werden.

Im Frühjahr können Sie eine wilde Alpenrose in die gemahlenen Samen pflanzen. Es sei daran erinnert, dass im Garten diese Pflanze wird wunderlich und launisch.

Diese Pflanze leidet sehr unter dem kalten Wind und ist sehr thermophil. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit kann sich auch nachteilig auf die Pflanze auswirken.

Übrigens ist es wünschenswert, die Bewässerung ausschließlich mit Regenwasser durchzuführen, da im Leitungswasser vorhandenes Chlor und Kalk die Pflanze zerstören können.

Aufbereitung von Rohstoffen

Für medizinische Zwecke werden hauptsächlich getrocknete Blüten und Blätter des kaukasischen Rhododendrons verwendet. Ab dem zweiten Jahr des Pflanzenwachstums morgens und abends Rohstoffe sammeln. Dann werden die gesammelten Blätter und Blüten in einem gut belüfteten und abgedunkelten Raum getrocknet und direkte Sonneneinstrahlung auf die Rohstoffe ist strengstens untersagt.

Zum hochwertigen Trocknen von Rohstoffen wird es einlagig auf ein sauberes Tuch aus Stoff gelegt. Getrocknet zur vollen Bereitschaft, wenn die Blüten und Blätter mit einer schwachen Kompression leicht brechen. Während des Trocknens müssen Sie das Rohmaterial regelmäßig umrühren, damit die Trocknung gleichmäßig erfolgt.

Anschließend wird die fertige trockene Mischung in einen Glasbehälter gegeben und mit einem Deckel fest verschlossen, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu vermeiden. Lagern Sie Rohstoffe an einem dunklen Ort, bei einer Temperatur von +5, nicht länger als zwei Jahre.

Für Halsschmerzen

Bei entzündlichen Prozessen und Halsschmerzen effektiv die Verwendung von therapeutischem Tee, der eine ausgeprägte antiseptische Wirkung hat.

Bei der Behandlung von Tee kann nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Spülen von Halsschmerzen verwendet werden. Die Verwendung von Tee als Fiebermittel ist sehr effektiv.

Rhododendron-Honig

Früher war Honig aus Alpenrosenblüten berüchtigt, weil es Vergiftungen mit diesem Produkt gab. Gleichzeitig hatten die Menschen Halluzinationen, sie konnten wandern, bei einer großen Überdosis traten sogar Todesfälle auf.

Mit der modernen Technologie zur Gewinnung von Honig war die Vergiftungsgefahr jedoch völlig ausgeschlossen. Rhododendronhonig schmeckt weniger süßals üblich. Honigkuchengeschmack mit einer charakteristischen Beigetönung.

Alpenrosenhonig wird zur Behandlung von Bronchitis, Erkältungen und Infektionskrankheiten eingesetzt.

Natürlich können Sie die wunderbaren Eigenschaften dieses Busches für eine sehr lange Zeit auflisten und studieren. Praktisch kann ein Arzt aus jedem medizinischen Bereich das sagen medizinische Eigenschaften Diese Anlage kann in der Praxis eingesetzt werden. Nichtsdestotrotz müssen einige Kontraindikationen für die Behandlung mit Arzneimitteln auf der Basis von kaukasischem Rhododendron beachtet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Artrovex Gel (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send