Allgemeine Informationen

Hintergrundbeleuchtung für Sämlinge mit ihren eigenen Händen

Pin
Send
Share
Send
Send


Für den Anbau von Setzlingen ist eine ausreichende Lichtmenge erforderlich. Bei natürlichen Mängeln sollte ein künstlicher Blitz eingesetzt werden. Um zu jeder Jahreszeit gesunde Setzlinge zu bekommen, lernen Sie, welche Ausrüstung am besten zu wählen ist, wann Beleuchtung und Installation von Lampen zum Beleuchten der Setzlinge mit Ihren eigenen Händen erforderlich sind. Für Setzlinge ist nur eine kompetente Beleuchtung sicher und effektiv, und Berechnungsfehler führen häufig zum Tod unreifer Pflanzen.

Der Inhalt

  • Warum müssen Sie die Sämlinge markieren
  • Wann sind Setzlinge hervorzuheben?
  • Wie viel Licht wird für Setzlinge benötigt?
  • Die Wahl der Lampen für die Beleuchtung von Setzlingen zu Hause
  • LED-Lampen - Wirtschaftlichkeit und Effizienz
  • Natriumlampe für Setzlinge
  • Leuchtstofflampen für den Anbau von Pflanzen
  • Phytolampen - die perfekte Wahl
  • DIY Hintergrundbeleuchtung Installation
  • Wichtige Regeln für die Installation von Leuchten
  • Wie weit von den Sämlingen entfernt sollen Lampen für zusätzliche Beleuchtung platziert werden
  • So erstellen Sie eine LED-Lampe + Video
Sprossen unter künstlichem Licht

Warum brauchen wir Licht für Setzlinge?

Licht für Pflanzen ist ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens. Bei richtiger Beleuchtung ist jede Pflanze stark, gesund und fruchtbar. Pro Hintergrundbeleuchtung:

  1. Somit ist es möglich, den Lichttag zu verlängern, was für frühe Sämlinge sehr wichtig ist.
  2. Zusätzliche Beleuchtung sorgt für das richtige Wachstum der Pflanze und verhindert, dass die Sämlinge ans Licht gezogen werden.
  3. Die richtige Beleuchtung entwickelt nach und nach Keimlinge zur Kultur der Erwachsenen.

Bei einer Beleuchtungsfrage geht es vor allem darum, sie möglichst nah an das Sonnenlicht heranzuführen. Sonnenlicht ist gut für Pflanzen:

  • rote Strahlen, die für die Entwicklung und das Wachstum von Pflanzen verantwortlich sind
  • blaue strahlen sorgen für eine gute zellentwicklung
  • gelbes und grünes Licht reflektiert von den Blättern der Pflanzen, aber es wird benötigt

Bei der Installation der Hintergrundbeleuchtung sollten Sie diese Empfehlungen berücksichtigen.

Bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Photosynthese von Pflanzen träge. Sämlinge, die langsam an Biomasse gewinnen, sind krank. Jede Pflanze hat ihre eigenen Vorlieben für das Lichtspektrum.

Hintergrundbeleuchtung ohne Lampen

Um die Beleuchtung auf der Fensterbank zu organisieren, wird häufig eine einfache Pappschachtelkonstruktion verwendet. Die Box wird von der Oberseite und der Seitenwand entfernt und hinterlässt kleine Stoßfänger. Diese ganze Konstruktion wird mit Folie beklebt und hinter den Pflanzen installiert. Das durch das Fenster fallende Sonnenlicht fällt auf die Folie und wird von den Pflanzen reflektiert, was ein umfassendes Highlight der Kultur darstellt.

Diese Methode ist verfügbar und wirtschaftlich, aber sehr effektiv. Ein wesentlicher Nachteil erlaubt es jedoch nicht, diese Technik für große Landungen einzusetzen - bei bewölktem Wetter oder auf der Nordseite des Hauses reicht das Licht nicht aus und die Folie kann den Stromausfall nicht kompensieren. In solchen Fällen kann man nicht auf Lampen verzichten.

Die Hintergrundbeleuchtung für Setzlinge mit Ihren eigenen Händen herzustellen ist einfach. Genug dafür:

  • Raum organisieren - Fensterbank frei machen, Tische im Raum aufstellen, Regale bauen,
  • Lampenhalterungen - verschiedene Haken, selbstgemachte "Ohren",
  • Ziehen Sie den Draht von einem stationären Stromnetz oder einem Stromaggregat ab.

Der wichtigste Vorgang bei der Anordnung der Hintergrundbeleuchtung ist die Auswahl geeigneter Lampen. Gärtner in ihren Experimenten gelten:

  • Natriumhochdrucklampen. Sorgen Sie für ein stabiles warmes Licht, das sich positiv auf die Sämlinge auswirkt, gleichzeitig aber zusätzliche Geräte (Leistungsregler) erfordert und einen unnötig hohen Preis hat, der nicht mit dem Ertrag eines durchschnittlichen Gärtners vereinbar ist.
  • Phytolampen. Eine ausgezeichnete Lösung für die Beleuchtung - die Reihe der violett-rosa Lampen ist ideal für Pflanzen, aber für den Menschen sehr schädlich. Daher wird empfohlen, solche Lampen immer mit einem speziellen Reflektor auszustatten.
  • Natriummetallhalogenid-Elemente. Es ist auch eine recht kostengünstige und effektive Art der zusätzlichen Beleuchtung der Räumlichkeiten, aber es ist immer noch sehr wenig Blau im Spektrum, und daher entwickeln sich die Pflanzen kaum und spähen.
  • Leuchtstofflampen. Diese Leuchtstofflampen sind in vielerlei Hinsicht gut, aber ihr Licht ist immer noch zu kalt und daher schlecht im roten Spektrum.
  • Klassische Glühlampen. Sie sind eine der nutzlosesten zum Aufleuchten. Glühbirnen eignen sich eher zum Beheizen des Raumes und nicht zum Beleuchten.
  • LED leuchtet. Diese Lampentypen sind eine der vielversprechendsten, kostengünstigsten und weisen eine Reihe von Merkmalen auf, auf die gesondert eingegangen werden sollte.

Vorteile der LED-Beleuchtung für Setzlinge

Das Beleuchten von Setzlingen mit LED-Lampen bietet einem Gärtner und Pflanzen eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen, die erwähnenswert sind:

  • Bei der Erstellung einer Leuchte können Sie die beiden wichtigsten Spektren - Blau und Rot - kombinieren und die perfekte Lampe für Setzlinge erstellen.
  • LEDs sind ziemlich erschwinglich und ihre niedrigen Kosten machen sich schnell bezahlt.
  • LED-Lampen verbrauchen wenig Strom, produzieren aber ausreichend Licht - bis zu 6000 Lux, die für eine normale Pflanzenentwicklung erforderlich sind.
  • Einfache Installation und einfache Bedienung haben die Liebe von Millionen von Gärtnern gewonnen.

LEDs sind moderne Materialien, die im Alltag und in der Produktion aktiv eingesetzt werden. Es reicht aus, LED-Lampen an den Racks für Setzlinge effektiv einzusetzen - sie leuchten einen guten Bereich aus und erwärmen die Luft nicht.

Für die Herstellung der LED-Lampe sind keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse erforderlich.

Für die Erstellung einer LED-Bandlampe ist Folgendes erforderlich:

  • LEDs sind rot und blau,
  • Wärmeleitpaste, kann durch Hotmelt ersetzt werden, ist aber teurer
  • Die Basis ist ein Stück Aluminium, ein Profil von Möbeln, jegliches Material bis zum alten Lineal.
  • Treiber oder Netzteil - sorgt für Stromstabilität und die richtige Spannung,
  • Kabel und Stecker.

Für eine optimale Beleuchtung der Sämlinge werden abwechselnde LEDs auf einem Band in einer Folge von 2 roten und 1 blauen Elementen empfohlen.

Sie werden durch Löten miteinander verbunden und an den Treiber ausgegeben, der jeweils mit dem Schalter und dem Stecker verbunden ist. Das Klebeband wird mit Bolzen, Doppelklebeband oder Nieten an der vorbereiteten Oberfläche befestigt. Danach wird es mit einem Treiber, einem Kabel, einem Schalter und einem Stecker zu einem einzigen Stromkreis zusammengebaut.

Gestell für Setzlinge mit Licht

Der Aufbau des Gestells nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, spart jedoch erheblich Platz für Setzlinge, indem der Behälter mit dem Boden und den Setzlingen in mehreren Ebenen angeordnet wird.

Zur Herstellung des Gestells kann als Metallecke auch ein Holzbalken verwendet werden, der mit Beize behandelt oder von Parasiten gebeizt wird. Zum Befestigen von Materialien aneinander werden Schrauben oder Bolzen verwendet.

Das Design ist äußerst einfach - Regale mit Hohlfächern für Schubladen. Die Länge und Breite des Racks hängt direkt von der Größe der Transferboxen ab. Es wird empfohlen, nicht mehr als 3 Reihen in der Höhe zu installieren. Jede Reihe wird von einer Lampe beleuchtet, die unter dem oberen Verteilergetriebe angebracht ist.

Was sind die besten Lampen, um die Setzlinge zu beleuchten, die jeder Gärtner für sich entscheidet? Einige Leute lieben die Leuchtstofflampen, und jemand denkt, die LED-Lampen sind die besten. Führen Sie Experimente durch und beobachten Sie Ihre Haustiere. Finden Sie einen bequemen Weg, um Setzlinge zu züchten. Gartenarbeit ist ja in erster Linie ein Vergnügen!

Die einfachste Beleuchtung

Heutzutage bevorzugen Gärtner es, Phytobeleuchtung selbst zu machen: Erstens bedeutet dies eine erhebliche Einsparung für das Familienbudget, und zweitens können Sie durch Untersuchung der Eigenschaften verschiedener künstlicher Lichtquellen die nützlichste Kombination auswählen. Die einfachste Lichtquelle für Setzlinge ist die Lage auf der Fensterbank. Verwenden Sie das einfachste Gerät, um Pflanzen optimal zu beleuchten. Bei einem herkömmlichen Karton werden die Ober- und Unterseite abgeschnitten, so dass nur die Seitenbretter übrig bleiben. Kartons mit Folie beklebt.

Sonnenlicht, das auf die Folie fällt, wird gebrochen und reflektiert die Sämlinge. Diese Methode ist wirtschaftlich und einfach, aber bei bewölktem Wetter ist es absolut nutzlos. An sich wird das Folienlicht für Pflanzen nicht liefern.

Was soll das Rack sein

Das Gestell, in dem sich die Sämlinge befinden, und die Entwürfe mit Lampen müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Stärke und Stabilität
  • Unverwundbarkeit gegen Feuchtigkeit
  • Bequemer Zugang zu allen Regalen
  • die Entsprechung der Abstände zwischen dem Licht und den Landungen,
  • Haltbarkeit

Lampenauswahl

Um eine Fitolampe für Pflanzen mit Ihren eigenen Händen herzustellen, müssen Sie eine Lampe kaufen, die für ihre Eigenschaften geeignet ist. Skrupellose Hersteller zur Umsatzsteigerung nannten fitolamps gewöhnliche Glühlampen.

Wenn Sie eine Lichtquelle auswählen, überprüfen Sie die Verpackung sorgfältig. Sie zeigt immer den Wert der Farbtemperatur an:

  • warm mit einem roten Spektrum haben einen Indikator von 2000 K,
  • kalt mit blau - näher am Wert von 8000 K.
Beispielsweise trägt eine Lampe mit einem Wert von 2700 K zur Kräftigung von Trieben, zur Bildung von Stielen bei, der Wert von 6500 wirkt sich stärker auf das Wurzelsystem, dessen Entwicklung und Kräftigung aus.

Die beliebtesten Lampen zur Beleuchtung:

  • lumineszierend,
  • Natrium,
  • Metallhalogenid,
  • LED.

Hintergrundbeleuchtung für Sämlinge mit ihren eigenen Händen

Die Vorteile der Beleuchtung sind unbestritten, die meisten Pflanzen benötigen zu Beginn der Vegetationsperiode mindestens 12 Stunden Licht pro Tag, und die Tageslichtstunden bieten nicht immer eine solche Gelegenheit. Ohne Licht werden sich die Sämlinge dehnen, alle Anstrengungen der Pflanze werden für das Wachstum und nicht für die Entwicklung zukünftiger Früchte aufgewendet. Daher werden für eine normale schrittweise Entwicklung, wie in der natürlichen Entwicklungsumgebung, Sämlinge unter häuslichen Bedingungen fertiggestellt.

Master-Regale

Die Konstruktion des Regals mit Ihren eigenen Händen ist in jeder Hinsicht bequem: die richtige Größe, Material, Aussehen. Das Gebäude selbst braucht nicht viel Zeit. Also kaufen wir im Baumarkt Bars, dickes Sperrholz für Regale, Verbindungselemente. Befestigen Sie die Teile untereinander können Schrauben sein. Die Länge und Breite der Regale richtet sich nach der Länge und Anzahl ihrer Kisten. Zeichnen Sie der Einfachheit halber mit den erforderlichen Maßen.

Zum Arbeiten benötigen Sie Werkzeuge:

  • Hand- oder Kreissäge,
  • Schraubendreher
  • bohren,
  • einfacher Bleistift.

Da das Regal, das Sie benötigen, nicht das ganze Jahr über verwendet wird, wirkt es ästhetisch, zu anderen Zeiten kann es als Innenausstattung verwendet werden, zum Beispiel für Bücher oder dekorative Schmuckstücke. Um es von Ort zu Ort bewegen zu können, können Sie es mit Hilfe von Spezialrädern für Möbel mobilisieren.

Hervorhebung hinzufügen

In der heutigen Umgebung von Gärtnern gelten LED-Lampen als die beliebteste Beleuchtung für Setzlinge. Sie lassen sich leicht mit den eigenen Händen herstellen und kombinieren zudem ein anderes Lichtspektrum.

  • so nah wie möglich am Sonnenlicht
  • Arbeiten Sie ohne Unterbrechungen und Mängel
  • sparsam - wenig Energie verbrauchen
  • Verursachen Sie auch bei ausreichender Nähe keine Verbrennungen am Laub.
Um eine LED-Lampe für Setzlinge mit Ihren eigenen Händen herzustellen, benötigen Sie:

  • blaue und rote Dioden
  • Wärmeleitpaste
  • Aluminium oder ein anderes Profil zur Montage,
  • Netzteil, Kabel und Stecker,
  • Lötkolben und Lot,
  • die Bolzen.
Gewünschte Reihenfolge in LED-Streifen: zwei rote, eine blaue. Die Bänder der Dioden werden durch Löten miteinander verbunden und mit Wärmeleitpaste am Profil befestigt. Die Drähte werden entfernt und an denselben Stromkreis angeschlossen wie die Stromversorgung, das Kabel und der Stecker. Befestigen Sie das Design mit Hilfe von Schrauben an den Regalen des Racks.

Warum müssen Sie die Sämlinge markieren

Der glückliche Besitzer von südlichen Fenstern und Balkonen muss sich weniger Gedanken über künstliches Licht beim Anbau von Setzlingen machen. Der Rest sollte im Voraus überlegt werden, wie, wo und mit welchen Geräten die sich entwickelnden Pflanzen besser beleuchtet werden sollen.

Es ist klar, welche Art von Licht für Setzlinge benötigt wird - die natürlichen am nächsten. Die Sonnenstrahlen versorgen Pflanzen mit der für die Photosynthese notwendigen Lebensenergie. Die Blätter absorbieren Licht und in ihnen finden photochemische Reaktionen statt, wodurch organische Substanzen aus mineralischen Substanzen synthetisiert werden.

Hausgemachte Leuchte

Unter den Bedingungen eines kurzen Tages in der kalten Jahreszeit ist eine zusätzliche Beleuchtung der Sämlinge einfach obligatorisch. Andernfalls funktioniert gutes Pflanzmaterial nicht. Der Mangel an Licht ist bedrückend, die Triebe werden schwach und gebrechlich, sie können stark ausgezogen werden, um wenigstens etwas mehr Sonnenlicht zu bekommen.

Wenn Sie zusätzliches Licht verwenden, werden die Sämlinge merklich kräftiger und bilden neue Blätter. Ihre Farbe wird gesättigter.

Die Sonne sendet Licht zur Erde, das aus Photonen (Segmenten elektromagnetischer Wellen unterschiedlicher Länge) besteht. Der sichtbare weiße Strahl kann in Photonen verschiedener Farben (elektromagnetisches Spektrum) mit unterschiedlicher Wellenlänge zerlegt werden (der rote hat die größte, der blaue und der violette die kürzeste Wellenlänge).

Effektiver Bereich der Photosynthese

Studien zufolge haben Lichtwellen roter und blauer Farbe den größten Einfluss auf die Entwicklung von Pflanzen. Die Strahlen des blauen Teils des Spektrums (Länge 400-500 nm) regulieren die Wachstumsrate und tragen zur Bildung dicker Stängel bei. Rote Lichtwellen (600-700 nm) sorgen für eine produktive Photosynthese und intensives Blattwachstum.

Mini-Rack mit Hintergrundbeleuchtung

Wann sind Setzlinge hervorzuheben?

Wenn sich die Setzlinge auf der Fensterbank befinden, wird morgens und abends (einige Stunden vor Sonnenaufgang und 1-2 Stunden nach Sonnenuntergang) zusätzliche Beleuchtung eingesetzt, um die Gesamtbeleuchtungszeit an kurzen hellen Wintertagen zu erhöhen. Wenn die natürliche Beleuchtung aufgrund der Bewölkung, der Anwesenheit von Bäumen und Gebäuden außerhalb des Fensters und der ungünstigen Lage schwierig ist, ist eine künstliche Beleuchtung mehr erforderlich.

Wenn es nicht möglich ist, Behälter unter der Sonne aufzustellen, liegt die gesamte Verantwortung für die Bereitstellung von Lichtenergie bei Elektrogeräten, die den natürlichen Parametern so nahe wie möglich kommen sollten.

Brauchen Setzlinge nachts Licht? Sämlinge benötigen aufgrund physiologischer Prozesse eine Nachtruhe. Einige der Photosynthesereaktionen finden unter Lichtabsorptionsbedingungen statt (oxidative Prozesse unter Freisetzung von Sauerstoff und Wasserstoff, Energiespeicherung) und im Dunkeln kommt es zur Bildung von Kohlenhydratmolekülen unter Energieverbrauch.

Hintergrundbeleuchtung am Abend

Daher ist es nicht empfehlenswert, die Sämlinge rund um die Uhr hervorzuheben. Es ist sogar gefährlich für die Gesundheit der Pflanzen, ihre Blätter können mit braunen Flecken bedeckt sein.

Obwohl einige Experimentatoren rund um die Uhr experimentieren und behaupten, dass die Pflanzen schneller wachsen und stärker werden.

Wie viel Licht wird für Setzlinge benötigt?

Entwicklungspflanzen müssen regelmäßig gedeckt werden. Setzlinge sollten für ca. 8-12 Stunden ausreichend Licht erhalten (mehr für einige Kulturen). Die Zeit, in der die Pflanzen beleuchtet werden, hängt davon ab, wie viel Sonne sie erhalten.

Für Pflanzen ist nicht nur die Größe des Zeitraums, in dem sie Lichtenergie erhalten, wichtig, sondern auch das Volumen. Der Lichtstrom muss der erforderlichen Leistung entsprechen und die Leuchtdichte (die Menge des Lichtstroms pro Flächeneinheit) muss mindestens 6000 Lux (optimal 8000 Lux) betragen.

Das Beleuchtungsniveau, das für Pflanzen angenehm ist, wird durch Annäherung an künstliche Quellen oder Entfernung reguliert, und einige Lampen erlauben es, die Strahlungsleistung zu ändern.

Kindergarten am Fenster

Um die Beleuchtungsstärke von Setzlingen zu berechnen und die gewünschte Anzahl von Lampen zu bestimmen, achten Sie auf deren Leistung (Watt) - für die Beleuchtungsfläche in 1 Quadrat. m benötigt 100-150 Watt (bei Verwendung von Energiesparlampen) für den Raum und 35-50 Watt für die Fensterbank.

Die Lichtquelle sollte im Bereich von 300 bis 800 nm emittieren, wobei die roten und blauen Strahlen überwiegen. Um die effektivste Auswirkung auf die Entwicklung der Kulturpflanzen künstlich hervorzuheben, sollte berücksichtigt werden, dass die Sämlinge in jeder Entwicklungsphase Strahlen eines anderen Spektrums benötigen.

Für einen Samen, in dem es noch kein Chlorophyll gibt, ist das Vorhandensein von Lichtemission aus dem roten Spektrum wichtig, das die Keimung stimuliert, und selbst bei grünen Trieben beeinflusst es die Intensität der Entwicklung.

Blaues Licht lässt Pflanzen nicht übermäßig ziehen, fördert die Zellteilung und die Bildung von starkem Pflanzenmaterial mit guter Immunität. Ganz am Anfang sollten die Strahlen des blauen Spektrums vorherrschen, dann das Verhältnis von Rot und Blau - 2 zu 1 (3 zu 1), und nach der Auswahl ist eine gleiche Anzahl von ihnen erforderlich.

Kombinierte Hintergrundbeleuchtung mit rotem und blauem Licht

LED-Lampen - Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Die LED-Beleuchtung von Setzlingen gilt als die beste Alternative zur künstlichen Beleuchtung von Pflanzen. Moderne LEDs decken den gesamten sichtbaren Lichtbereich ab. Wenn Sie verschiedene Farben kombinieren, erhalten Sie künstliches Licht mit jeder erforderlichen spektralen Komposition.

Bevor Sie sich für LED-Lampen für Setzlinge entscheiden, müssen Sie sich mit den wichtigsten technischen Merkmalen vertraut machen. Gegenüber anderen Quellen vereinen sie mehrere Vorteile:

  • kompakte Größe
  • низкий уровень потребления электроэнергии (1Вт/час на 1 диод),
  • КПД фотосинтетически активного (усваиваемого растениями) излучения составляет 99%,
  • hohe Lichtausbeute (ca. 100 lm / h),
  • Langzeitarbeit (100 000 Stunden),
  • Beständigkeit gegen den Einfluss äußerer Faktoren (mechanische Beanspruchung, Temperaturabfall, Luftfeuchtigkeit),
  • Sicherheit im Gebrauch.
Pflanzen unter LED-Beleuchtung

Nicht alle LED-Lampen sind für den Anbau von Pflanzen geeignet. Modelle mit LED-Wachstum, die Licht in einem pflanzenfreundlichen Spektrum aussenden, eignen sich als LED-Hintergrundbeleuchtung.

LED-Lichtleisten können von Hand gefertigt werden. Zuerst müssen Sie die erforderliche Lichtstrommenge berechnen. Dazu müssen Sie den Anbaubereich, die Aufhängungshöhe und die Riemenstärke kennen. LED-Klebeband hat eine klebrige Basis, so dass es einfach in der gewünschten Höhe zu befestigen ist.

Natriumlampe für Setzlinge

Die sogenannten landwirtschaftlichen Natriumhochdrucklampen (NLVD) werden in der häuslichen Praxis traditionell als verfügbare Quelle für künstliches Licht verwendet. Im Vergleich zu LED sind sie weniger effizient und wirtschaftlich, eignen sich jedoch gut für die Beleuchtung kleiner Anbauflächen zu Hause.

Die Leistungsparameter von Natriumdampflampen sind wie folgt:

  • Die Effizienz der verdaulichen Strahlung - 26-30%,
  • Lichtleistung - bis zu 150 lm / W,
  • Arbeitszeit - bis zu 24.000 Stunden
  • Stromverbrauch - mehr als 70 W / Stunde für 1 Lampe.

NLVD sind viel billiger als LED. Der Hauptnachteil von Natriumdampflampen für Setzlinge ist relativ gering (

8%) Strahlung im blauen Bereich des Spektrums, die teilweise durch Einbringen spezieller Zusatzstoffe in die Lampe kompensiert wird.

Leuchtstofflampen für den Anbau von Pflanzen

Leuchtstofflampen werden auch zum Anzünden der Pflanzen verwendet, es ist jedoch ratsam, sie nur in einem kleinen Bereich zu verwenden. Herkömmliche Modelle solcher Lampen sind hinsichtlich des Wachstums von Pflanzen unwirksam. Die fluoreszierende Sämlingslampe sollte eine Zweikomponenten-Leuchtstoffbeschichtung mit einer maximalen Emission im blauen und roten Bereich aufweisen.

Ihre technischen Parameter sind wie folgt:

  • Die Effizienz der absorbierten Strahlung - 20-22%,
  • Lichtleistung bis zu 80 lm / W,
  • Arbeitszeit - bis zu 15.000 Stunden
  • Stromverbrauch - ca. 20-60 W / h für 1 Lampe.
Landung unter fluoreszierender Beleuchtung

Leuchtstofflampen zeichnen sich durch geringe Leistung und unzureichende Strahlung im roten Bereich des Spektrums aus. Daher werden sie nur im Stadium des Wachstums von Sämlingen verwendet.

Phytolampen - die perfekte Wahl

Phytolampen - Speziell entwickelte Lampen für Pflanzenbeleuchtung mit einer bestimmten spektralen Strahlungszusammensetzung. In kleinen Dosen senden sie auch ultraviolettes Licht (um Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen zu verleihen) und Infrarotlicht (einen Stoffwechselstimulator) aus. LED - die beste Passform für Setzlinge aufgrund ihrer technischen Parameter. Ihnen in Bezug auf Effizienz und Qualität des emittierten Lichts unterlegene Lumineszenz.

Fotoleuchte Beleuchtung

Phytolampen sind sehr bequem zu Hause zu verwenden. Das Design der Pflanzenleuchten für Setzlinge ermöglicht es Ihnen, den Winkel und die Helligkeit jederzeit anzupassen. Sie werden mit speziellen Befestigungselementen an der Decke oder auf anderen Oberflächen befestigt.

Phyto light für zu Hause

DIY Hintergrundbeleuchtung Installation

Die Lampe selbstständig zu befestigen ist einfach, besonders wenn es sich um eine spezielle Fitolampe handelt. Es ist wichtig, den Abstand zwischen Lichteinfall und Setzlingen korrekt zu berechnen und auf die Klammern zu achten.

Selbstgemachte verstellbare Halterung zum Anzünden von Setzlingen

Wichtige Regeln für die Installation von Leuchten

Wenn Sie eine Hintergrundbeleuchtung für Setzlinge auf der Fensterbank installieren, sollten Sie die folgenden Überlegungen berücksichtigen:

  • zuallererst, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten (um die Möglichkeit von Feuchtigkeit auf den Geräten und Überschlägen auszuschließen),
  • Es ist am besten, die Lampen oben zu platzieren. In diesem Fall erreicht die Beleuchtung die Pflanzen so weit wie möglich.
  • Verwenden Sie Reflektoren (aus weißem Stoff oder Folie), um den Lichtstrom an die richtige Stelle zu lenken.
Selbst gemachtes PVC-Rohrgestell mit Hintergrundbeleuchtung

Wenn Setzlinge in einer Wohnung ohne natürliche Quelle hervorgehoben werden sollen, ist es eine gute Entscheidung, ein spezielles Gestell zu bauen (es nimmt wenig Platz ein und kann nach Gebrauch zerlegt werden) und Lampen über den Regalen zu platzieren. In diesem Fall ist es notwendig, die längste Zeit zu leuchten, damit Sie die Möglichkeit einer Überhitzung der Geräte ausschließen können.

Wie weit von den Sämlingen entfernt sollen Lampen für zusätzliche Beleuchtung platziert werden

Es ist wichtig, den optimalen Standort der Lampen zu wählen. Wenn sie zu nahe sind, können die Pflanzen verbrennen. Lange Entfernungen reduzieren die Beleuchtung erheblich, Energie wird ineffizient eingesetzt.

Normalerweise befindet sich die Höhe, in der sich die Lampen befinden, innerhalb eines Abstands von 10 bis 40 cm zu den Sämlingen. In der nächsten Entfernung wird die Hintergrundbeleuchtung angebracht, wenn das Erntegut geneigt ist. Sie sollten überprüfen, indem Sie das Licht einschalten und eine Hand auf den Abstand legen, in dem Hitze nicht zu spüren ist. Es ist wünschenswert, dass die Möglichkeit einer Höhenregulierung mit dem Wachstum von Trieben bestand.

Der Abstand ist abhängig vom Lampentyp und dem Alter der Sämlinge.

Lampen für Setzlinge können in eine gewöhnliche Tischlampe eingeschraubt oder zusammen mit einer Patrone auf einem selbst gefertigten Ständer (mit Hilfe von Bolzen, Blechschrauben oder Spezialkleber) sicher befestigt werden. Dies kann eine rechteckige Hängetafel oder ein anderes nachhaltiges Design sein.

Für die Montage der Hintergrundbeleuchtung für Setzlinge ist es sehr praktisch, Halterungen (spezielle Stützteile für die vertikale Befestigung) zu verwenden. Sie können an der richtigen Stelle festgeschraubt werden, wo sie Regale oder Lampen tragen.

Selbst gemachtes LED-Streifen-Licht

So erstellen Sie eine LED-Lampe + Video

Stellen Sie die einfachste Lampe wie folgt her:

  • Bereiten Sie Materialien und Werkzeuge vor - eine Lampe zum Anzünden mit einem Spannfutter und einem Netzkabel, eine Bake aus verzinktem Stahl (mit Versteifung und Perforationslöchern), Schrauben mit Muttern, Zangen (Zangen).
  • Zur Herstellung einer stabilen Stütze biegen Sie die Bake in einen rechteckigen Rahmen, der der Größe der Fensterbank entspricht.
  • Installieren Sie in der Mitte einen vertikalen Ständer in Form eines zweiteiligen Rahmens - den unteren vertikalen Ständer und den oberen gebogenen U-förmigen Teil. Mit den Stützen des Racks können Sie die Höhe der Struktur einstellen, indem Sie sie auf die gewünschte Länge ausfahren und die Schrauben befestigen.
  • Verstärken Sie die Befestigungssteifigkeit, indem Sie sie durch die Löcher im Leuchtturm auf beiden Seiten schrauben.
  • Befestigen Sie die Lampenfassung mit Schrauben an der Oberseite des Rahmens. Bei Bedarf können Sie mehrere Lampen befestigen.

Bis heute gibt es nur wenige Menschen, die Setzlinge "auf die alte Art" anbauen.

Technologien stehen nicht still, Gärtner können für Setzlinge jede Art von Licht wählen, was in Zukunft gute Ergebnisse bringen wird, da viel vom Licht abhängt. Zunächst werden Sprossen gewaltsam gesammelt, und erst dann wachsen kräftige und gesunde Pflanzen.

Gegenlichtwert

Erfahrene Landwirte wissen, wie wichtig eine zusätzliche Beleuchtung für junge Pflanzen ist. Und sie sehen jedes Jahr die Ergebnisse einer günstigen Lichtexposition bei der Ernte. Da der Tag mit natürlichem Licht am Ende des Winters und des frühen Frühlings noch kurz ist, muss eine zusätzliche Beleuchtung verwendet werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie bestimmte Lichtspektren Pflanzen beeinflussen.

So helfen die roten und blauen Farbtöne des Spektrums, Stoffwechselprozesse in Pflanzengeweben zu aktivieren, die Produktion von nützlichem Chlorophyll zu beschleunigen und die Photosynthese zu stimulieren.

Für Setzlinge sind auch die grünen und gelben Farbtöne des Spektrums wichtig - sie beschleunigen das Pflanzenwachstum. Ultraviolette Farbe ist ebenfalls wichtig - sie wirkt als natürlicher bakterizider Schutz von Sämlingen vor schädlichen Mikroorganismen.

Orangetöne der Lichtstrahlen nähern sich dem Beginn der Fruchtperiode. Am häufigsten werden Lampen des Orangenspektrums daher nicht für Setzlinge verwendet, sondern für die frühe Reifung von Gemüse in Gewächshäusern im Winter.

Zum ersten Mal wurde von unserem Landsmann Andrey Famintsin im Jahr 1868 ein zusätzliches Licht für Setzlinge angebracht. Heutzutage präsentieren nur wenige Gärtner und Gärtner ihre Arbeiten ohne diesen wichtigen Aspekt.

Wenn die Sämlinge nicht ausreichend mit Licht versorgt werden, sind die folgenden negativen Folgen wahrscheinlich:

  • langsames Wachstum der Pflanzen
  • Verletzung der Photosynthese, Austausch,
  • schwache Immunität, Krankheiten.

Nun, als Ergebnis all dessen - eine schwache Ernte

Wenn die Photosyntheseprozesse gehemmt werden, wirkt sich dies sowohl auf das Erscheinungsbild der Pflanze als auch auf die Entwicklung ihres Wurzelsystems negativ aus. Mit einem Mangel an Licht werden schwache, krumme, "wackelige" Pflanzen erhalten, die verdreht und träge sind. Was kann es für eine Ernte geben?

Das optimalste Beleuchtungsniveau für Setzlinge ist die Marke von 8 Tausend Lux. Lampen künstlichen Ursprungs können eine Beleuchtung von 6000 Lux liefern, was angesichts der Tatsache, dass es auch natürliches Licht geben wird, völlig ausreichend ist.

Welches Licht wird benötigt?

Damit die Setzlinge zu Hause wachsen und sich voll entfalten können und nicht krank sind, müssen die Anforderungen an die künstliche Beleuchtung berücksichtigt werden. Weiter werden wir diese Anforderungen im Detail betrachten.

Zuallererst muss man verstehen, dass zusätzliches Licht nur ein Weg ist, Licht hinzuzufügen, nicht Wärme oder ein Gerät zum Trocknen von Luft.

Es ist wichtig, eine Lampe mit weichen Strahlen zu wählen - Licht im Fokus, zu intensive und gerichtete Pflanzen mögen es nicht.

Es muss auch der Abstand berücksichtigt werden, in dem sich die Lampe befindet - die Lampen sollten sich nicht sehr nahe an den Pflanzen befinden, aber nicht in beträchtlichem Abstand von den Pflanzen. Um zu prüfen, ob die Lampen einen ausreichenden Abstand zueinander haben, platzieren Sie die Handfläche so nah wie möglich an den Pflanzen zwischen Lampe und Setzlingen.

Berücksichtigen Sie die Möglichkeit, den Abstand sowie die Position der Lampen und ihre Ausrichtung zu ändern. Zu diesem Zweck sollten einstellbare Lichtquellen bevorzugt werden.

Versuchen Sie vor dem Pflücken der Sämlinge, die neuesten Blautöne des Spektrums sowie UV-Licht zu liefern, damit die Pflanzen gut wachsen, kräftiger werden und nicht wehtun. Nun, nachdem Sie gepflückt haben, ist es wichtig, auf Stoffwechselprozesse zu achten, also passen Sie die Lampen an die Rottöne des Spektrums an.

Beleuchtungsarten und Lampentypen

Zu Hause können Sie die Sämlinge auf zwei Arten hervorheben:

  • natürlich auf der fensterbank,
  • künstliche Lampen.

Aber da die Container, auch wenn sie sich auf der Südseite der Wohnung befinden, immer noch nicht genug natürliches Licht haben, müssen wir künstliches Licht verwenden. Betrachten Sie als Nächstes ausführlich die Lampentypen, mit denen zusätzliches Licht erzeugt werden kann.

Glühlampen

Viele unerfahrene Landwirte glauben, dass es möglich ist, mehrere gewöhnliche „Ilyich-Zwiebeln“ über die Sämlinge zu legen, und alles wird gut. Oben haben wir jedoch alle für die normale Entwicklung von Jungpflanzen notwendigen Spektralfarben berücksichtigt - und so können Glühlampen das benötigte Spektrum nicht in vollem Umfang bereitstellen. Sie besitzen dieses Spektrum einfach nicht.

Aber die üblichen Lampen "verschlingen" in großen Mengen neben viel mehr als Licht auch Strom und geben weniger benötigte Wärmesämlinge ab. Aufgrund der Verwendung von Glühbirnen bekommen Sämlinge Verbrennungen an empfindlichen Blättern und Austrocknung, anstatt zu wachsen und sich aktiv zu entwickeln. Und manchmal trocknet es einfach.

Mittlerweile sind fast alle professionellen Gärtner zu der Ansicht gelangt, dass es unmöglich ist, mit Glühbirnen erfolgreiche Ernten zu erzielen, um die Sämlinge zu beleuchten.

Induktion

Diese Lampen sind sparsam, haben eine hohe Lichtleistung. Bisextrale Lampen mit rotem und blauem Licht eignen sich am besten für Pflanzen. Induktionslampen flackern nicht und verteilen das Licht sehr gleichmäßig. Minus - aufheizen.

Diese Geräte sind ausschließlich für landwirtschaftliche Arbeiten bestimmt und werden daher in spezialisierten Garten- und Gartengeschäften verkauft. Die Vorrichtungen sind ziemlich komplex und haben auch erhebliche Kosten. Beim Kauf ist es wichtig, viele Faktoren zu berücksichtigen: die technischen Eigenschaften von Fitolampen, die Lebensdauer, den Grad der Erwärmung, die Abmessungen, die Beleuchtungsfläche usw.

Da die Phytolampen speziell für diesen Zweck entwickelt wurden, ist es sehr praktisch, ihre Sämlinge hervorzuheben. Sie verbrauchen wenig Strom, benötigen keine zusätzliche Kühlung. Mehrere richtig ausgewählte Fitolampen ersetzen die Gewächshausbeleuchtung vollständig.

Phytolampen basieren auf Leuchtstofflampen, ihr Spektrum ist jedoch spezifisch modifiziert - es ist pink-violett und liefert eine große Anzahl der wichtigsten roten und blauen Strahlen. Aufgrund des spezifischen Spektrums, das für das menschliche Auge unnatürlich ist, ist es unerwünscht, Fitolampen in einem Wohngebiet zu verwenden.

Wenn es jedoch keine Möglichkeit gibt, Sämlinge zu züchten, außer zu Hause auf der Fensterbank, verwenden Sie Reflektoren. In diesem Fall breitet sich das Licht der Phytolampe nicht im Raum aus. Als Reflektor können Sie ein Stück weißen Karton sowie Folie verwenden.

Nachteile - Phytolampen verursachen manchmal Kopfschmerzen bei hochsensiblen Personen. Und natürlich rechtfertigen ihre Kosten nicht immer den Kauf.

Wie macht man?

Damit die künstliche Beleuchtung die Bedürfnisse des Eigentümers der Pflanzen vollständig erfüllt, ist es am besten, sie selbst herzustellen Wir lernen, wie Sie Ihre eigene LED-Hintergrundbeleuchtung herstellen.

Der erste Schritt ist die Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge sowie der Verbrauchsmaterialien:

  • Lampe selbst mit einer Patrone,
  • Netzkabel,
  • Leuchtturm aus verzinktem Stahl mit Versteifungen und Perforationen,
  • Muttern, Schrauben,
  • Zangen oder Zangen.

Nächste Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von:

  1. Biegen Sie mit einer Zange das Leuchtfeuer in einen rechteckigen Rahmen von der Größe Ihrer Schwelle.
  2. Installieren Sie in der Mitte des Rahmens die zweiteilige Stütze - die unteren vertikalen Stangen und die oberen U-förmigen.
  3. Sichern Sie die Konstruktion mit Schrauben und Muttern.
  4. Befestigen Sie die Struktur auf beiden Seiten, damit die Halterung steifer wird und der Rahmen während des Betriebs nicht auseinanderfällt.
  5. Befestigen Sie die Lampenfassung (oder mehrere Kugeln) mit Schrauben an der Oberseite des resultierenden Rahmens.

Installationstipps

Die Beleuchtung sollte sicher sein. Vermeiden Sie daher zuallererst das Entzünden einer Lampe, das Eindringen von Wasser in die Hintergrundbeleuchtung oder die Möglichkeit eines Kurzschlusses.

Wir empfehlen, dass Sie die Lampen immer oben haben - dies sorgt für Sicherheit und das Licht ist genau das, was Pflanzen brauchen.

Verwenden Sie Reflektoren, um das Licht diffuser zu machen und seine Fläche zu vergrößern. Dies führt zu einem sparsameren Stromverbrauch und erzeugt ein ungerichtetes Licht, das für Setzlinge nützlich ist.

Wählen Sie den optimalen Abstand zum Standort der Lampen. Wenn LED-Lampen verwendet werden, beträgt der optimale Abstand zu Setzlingen 10-40 cm.

Vergessen Sie nicht die Vorteile der Verwendung von LED-Lampen als Hintergrundbeleuchtung:

  • geringe Größe, Kompaktheit,
  • Stromeinsparungen
  • volle Verdaulichkeit des von Pflanzen emittierten Spektrums (99%),
  • intensives helles Licht
  • lange Lebensdauer
  • Sicherheit und Umweltfreundlichkeit
  • Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen - Bruchfestigkeit, Temperaturänderungen, Abnahme-Zunahme der Luftfeuchtigkeit.

Tipps zur Hintergrundbeleuchtung

Je stärker die Glühbirne heizen kann, desto höher sollte sie über den Sämlingen platziert werden. Ansonsten Verbrennungen und Übertrocknen der Luft nicht vermeiden.

Denken Sie daran, dass Sie die Sämlinge zu verschiedenen Zeiten mit unterschiedlicher Intensität hervorheben müssen. Zum Beispiel ist es unmittelbar nach dem Pflanzen der Samen notwendig, die Behälter tagelang mit blauem Licht zu beleuchten und nach dem Auflaufen der Sämlinge rotes Licht hinzuzufügen.

Für verschiedene Kulturen ist es notwendig, einen individuellen Ansatz zu zeigen. Nicht alle Pflanzen sind gleich thermophil, manche vertragen einfach keine übermäßige Hitze. Berücksichtigen Sie diese Tatsache bei der Auswahl der Lampen.

Darüber hinaus ist auch die Notwendigkeit eines Lichttages für Setzlinge verschiedener Kulturen unterschiedlich:

  • Tomaten brauchen 14-16 Stunden,
  • Pfeffer - 9-10 Stunden
  • Kohl - 16 Stunden,
  • Gurken - 13-15 Stunden.

Beobachten Sie die Reaktion der Pflanzen auf die Hintergrundbeleuchtung und zoomen Sie die Lampen rechtzeitig ein und aus, falls erforderlich. Vermeiden Sie Verbrennungen aus der Nähe der Hintergrundbeleuchtung oder übermäßige Dehnung. Die Feinheit der Stiele ist zu weit entfernt. Wenn Sie feststellen, dass die Stängel schief und seitlich wachsen, bedeutet dies, dass die Lampe oben platziert werden muss, damit sich die Sämlinge ausgleichen können.

Unmittelbar nach dem Einpflanzen der Samen kann der Abstand zwischen der Lampe und dem Behälter 12 bis 14 cm betragen. Bewegen Sie die Lampen nach dem Austreten der Triebe und während sie wachsen, um 20 bis 25 cm vom Behälter entfernt.

So entsteht zusätzliche Beleuchtung - eine Maßnahme, die für die volle Entwicklung der Sämlinge notwendig ist. Wie wir herausgefunden haben, ist es am besten, LED oder spezielle Fitolampen zu verwenden - diese Geräte sind praktisch ohne Nachteile. Und es ist möglich, eine komfortable Beleuchtung mit eigenen Händen zu bauen - es wäre ein Wunsch.

Zusätzliche Beleuchtung auf der Fensterbank ohne zusätzliche Beleuchtung

Beim Platzieren von Landungen auf der Fensterbank ist Folgendes zu beachten:

  • Platzierung von Fenstern (Süd-, Südwest- und Südostfenster eignen sich besser für den Anbau von Setzlingen als Fenster in andere Richtungen),
  • температурный режим (при более высокой температуре в помещении сеянцам требуется большее количество света),
  • время выращивания рассады (в феврале-марте подсвечивают в большинстве случаев все растения),
  • ультрафиолетовый свет не проходит через оконные стекла, поэтому при пересадке в открытый грунт растения получают ожог листьев.

Auf diese Weise, Die fehlende Lichtmenge für Setzlinge ist zu 100% unmöglich, indem sie auf einer Fensterbank gezüchtet werden.: Sie müssen künstliche Beleuchtung organisieren.

Eine Vielzahl von Lampentypen, die von modernen Herstellern hergestellt werden, deren Zweck und Preis die Bedürfnisse jedes Käufers befriedigen können. Ich bevorzuge den einen oder anderen Typ Es ist wichtig, die wichtigsten Beleuchtungseigenschaften zu berücksichtigen: Dauer und Intensität. Versuchen wir es herauszufinden.

Kurzer Rat bei der Auswahl und Selbstmontage von Lampen

Bei der Hervorhebung eines beliebigen Anbaufeldes stehen Quellen für künstliches Licht zur Verfügung Natriumdampflampen. Sie sorgen für einen gleichmäßigen Lichtstrom und schaffen so günstige Bedingungen für die Photosynthese. Zu den Vorteilen dieser Lampen zählen ihre relativ lange Lebensdauer (bis zu 24.000 Stunden) und die Sicherheit für die menschliche Gesundheit.

Die Nachteile der Lampen sind eine geringe Strahlung (

8%) der Strahlen des blauen Teils des Spektrums und übermäßige Sperrigkeit, aufgrund derer sie am häufigsten in industriellen Gewächshäusern verwendet werden.

LED Beleuchtung

LED-Lampen oder Phytolampen heute zu kaufen ist nicht schwer. Die Geschäfte haben eine große Auswahl. Beim Kauf ist es jedoch wichtig, den geregelten Bereich des blauen Spektrums (460 nm) und des roten Spektrums (660 nm) zu berücksichtigen. Durch die Kombination der Spektren können Sie für jede Pflanze den optimalen Hervorhebungsmodus auswählen.

Zu den zweifellos positiven Eigenschaften von LED und Phytolampen gehören ihre Effizienz und das Vorhandensein von Strahlen des erforderlichen Spektrums in ihrer reinen Form.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Lampentypen finden Sie im Artikel: Auswahl einer Beleuchtungsvorrichtung für Setzlinge

Erfinderische Gärtner haben darüber hinaus die Möglichkeit, die benötigte Lampe in Größe und anderen Eigenschaften mit eigenen Händen zu sammeln, und zwar nicht unter der Funktionalität von Produktionsanaloga, sondern zu wesentlich geringeren Kosten.

Wie macht man Hausbeleuchtung

Um dies zu tun, müssen Sie eine Basis kaufen - spezielle Phytodioden, Netzteil (Treiber), Kabel für drei Adern mit einem Querschnitt von mindestens 0,75, Sockel und Anschlussstecker. Eine solche Beleuchtung wird ganz einfach sein: Alle Komponenten sind in einer Kette mit einem Lötkolben verbunden, bloße Stellen sind isoliert.

Um die Effizienz der Beleuchtung zu erhöhen, ist es ratsam, eine kleine Sperrholzschachtel in Form eines Kegels herzustellen, deren Wände normalerweise mit Folie, Metallplatten oder anderen reflektierenden Materialien bedeckt sind. Bei der Installation einer solchen Hintergrundbeleuchtung dürfen Sie die Sicherheitsregeln nicht außer Acht lassen: Das Eindringen von Feuchtigkeit in die Geräte oder deren Kippen kann zu einem Kurzschluss führen.

Es ist auch wichtig, den besten Abstand zwischen der Lampe und den Sämlingen korrekt zu berechnen. Wenn Sie den optimalen Abstand um das 2-fache erhöhen, wird die Beleuchtung um das 4-fache verringert. Die Verwendung unterschiedlicher Reflektoren reduziert die Lichtdichte auf der beleuchteten Fläche.

Die Verwendung einer einzigen Leuchte zur Beleuchtung einer großen Fläche kommt den Pflanzen nicht zugute. In diesem Fall wird die Notwendigkeit von Sämlingen in ausreichender Lichtmenge ignoriert, da die Ereignisse ausschließlich zum Zwecke der Selbstzufriedenheit abgehalten werden.

Fazit

Daher ist künstliches Licht in jedem Stadium der Entwicklung und des Wachstums von Setzlingen ein wichtiger Bestandteil ihrer Qualität und zukünftigen Ernte. Es spielt eine besonders wichtige Rolle in Zeiten kurzer Wintertage oder wenn in Gewächshäusern wenig Sonnenlicht vorhanden ist.

Gefundene Ungenauigkeiten oder falsche Informationen? Irgendwelche Vorschläge zur Verbesserung des Artikels?

Möchten Sie Fotos zur Veröffentlichung vorschlagen?

Bitte helfen Sie uns, die Website zu verbessern! Hinterlassen Sie eine Nachricht und Ihre Kontakte in den Kommentaren - wir werden Sie kontaktieren!

Pin
Send
Share
Send
Send