Allgemeine Informationen

Wie und was Broiler für maximale Fleischausbeute zu füttern

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Broiler ist ein Fleischhähnchen oder eine Hybride, die besondere Sorgfalt erfordert. Experten raten, was Broiler zu Hause zu füttern, um Diätfleisch zu bekommen. Es ist wichtig, den Vogel von den ersten Lebenstagen bis zur Schlachtung angemessen zu pflegen.

Merkmale der wachsenden Broiler

Ein Vogel, der gerade geschlüpft ist, braucht Wärme und Licht. In der Krippe sollte es 30 ° C sein, das Licht sollte rund um die Uhr an sein, es sollte eine Trinkschüssel mit etwas Wasser und Nahrung in Form von Krümeln aus Eigelb, Hirse sein. In den ersten zwei Wochen picken die Küken ununterbrochen auf Nahrung und wachsen schnell. Im Dunkeln ist Essen nicht sichtbar.

Das Gehege für Küken sollte hell, weich und sauber sein. Broiler brauchen keinen Platz. Während die Hühner auf einem Quadratmeter klein sind, passen 18 Stück, erwachsene Vögel auf diesem Stück bleiben bis zu 10. Gleichzeitig sollte jedoch eine gute Belüftung gewährleistet sein. Allmählich, mit dem Reifen der Vögel, wird der Stift erweitert. Broiler-Hühner brauchen keine Spaziergänge, sie dürfen nicht in den Hof, die Wirksamkeit der Gewichtszunahme nimmt ab.

Ein anderer Weg ist der Zellgehalt von Masthähnchen für Fleisch zu Hause. Dann können Sie auf kleinem Raum viel mehr Personen platzieren. Das Schlachten der Vögel beginnt nach 8 Wochen. Der Rohstoffkadaver wiegt zu diesem Zeitpunkt etwa 2 kg, das Fleisch ist zart, diätetisch. Nach fünf Monaten ist es unrentabel, den Vogel für Fleisch zu behalten. Verlorene diätetische Eigenschaften, Mästen führt nicht zu einer schnellen Gewichtszunahme.

Wenn es möglich ist, Hühner zu kaufen, nein, ein paar Hühner und ein Hahn bleiben übrig, um Eier für die Zucht zu legen. Für ein gutes Überleben ist es besser, Zehn-Tage-Broiler zu kaufen.

Richtige Fütterung von Masthühnern zu Hause

Der Inhaber eines Broilers auf dem Tochterbetrieb hat immer die Wahl, den Vogel mit Futter aus dem Hof- und Gemüsegarten zu füttern oder Mischfutter aus der Fabrikproduktion zu verwenden. In Geflügelfarmen erfolgt die Viehfütterung ausschließlich über Futtermittel, denen zur Vorbeugung von Krankheiten Wachstumshormone und Antibiotika zugesetzt werden. Daher ist es Sache des Eigentümers, die Broiler zu Hause mit Mischungen zu füttern, die auf der empfohlenen Ration oder Mischfutter basieren. Nur schmackhafter und gesünder wird das Fleisch, das mit grünem Gras, Milchprodukten und Getreideprodukten gefüttert wird, von Ihnen selbst gekocht.

Es gibt Entwicklungsstadien eines Vogels, für die jeweils eine Fütterungsration gewählt wurde:

  • was Broiler Hühner von Geburt an zu füttern,
  • Fütterungsration nach 20 Tagen,
  • das zweite und die folgenden Monate der Broilerfütterung.

Zur schnellen Gewichtszunahme werden Hühner intensiv gefüttert und gewässert. Die Mastzeit wird von einer Bewässerung begleitet. Für jedes gefressene Kilogramm Essen sollten 1, 7 Liter sauberes warmes Wasser getrunken werden. Jede Woche wird dem morgendlichen Teil des Wassers eine rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat zugesetzt.

Wenn Broiler gefüttert werden, wird Gras gemäht und für sie fein gehackt. Schöllkraut sollte nicht eingesammelt werden, es ist giftig. Während des Tages fressen junge Hühner insgesamt 1 kg Futter pro Herde und Tag. Der tägliche Verbrauch steigt und beträgt ca. 6 kg pro Fütterung. Gleichzeitig werden 7-Tage-Hühner 8-mal gefüttert, dann eine Woche - 6-mal, bis zu 20-Tage - 5-mal, monatlich - morgens und abends. Zu Hause können jedoch Lebensmittel in Form von Koteletts und gekochtem Gemüse häufiger verabreicht werden, da ihr Kaloriengehalt geringer ist als der des Futters.

Wenn die Küken Gefieder wachsen, sollten sie in die Diät frische Kohlblätter einschließen. Sie enthalten das Element Schwefel, das Küken in dieser Zeit brauchen.

Wenn Sie die Regeln nicht befolgen, als Broiler zu Hause zu füttern, werden Zeit und Geld verschwendet. Daher müssen Sie den Empfehlungen von Experten folgen.

So reduzieren Sie den Futterverbrauch beim Füttern von Broilern

Im Haushalt wird es immer Speisereste geben, Wurzelfrüchte, grünes Gras und Getreide, Koteletts davon, in Apotheken kann man die notwendigen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel kaufen. Wie Broiler für schnelles Wachstum zu Hause füttern?

Fünf Rezepte für einen gesunden Bestand:

  1. Verwenden Sie fermentierte Getreidemischungen. Geben Sie dazu 200-300 g Pressbäckerhefe in die Getreidemischung, verdünnen Sie alles in 15 Liter Wasser und erwärmen Sie es 6 Stunden lang, um die Fermentation zu verbessern. Nach dem Hinzufügen von Gemüse und gekochtem Wurzelgemüse bis zu 30 kg Gesamtgewicht. Frisch zu füttern, ohne zu säuern. Die Anteile können je nach Anzahl der Mastköpfe reduziert werden. Sie können eine Hefemischung aus Getreide ohne Gemüse geben, aber zerkleinerte Kartoffeln hinzufügen.
  2. Nasser Brei wird aus zerkleinertem Getreide, kleinem Getreide, zerkleinertem und eingeweichtem Brot, Getreide, Gemüse und Salzkartoffeln hergestellt. Je vielfältiger die Komposition, desto besser wird sie gegessen. Ist es möglich, Broiler mit einer Salzkartoffel zu füttern? Gelegentlich können Sie sich Küken gönnen und das Menü abwechslungsreich gestalten.
  3. Für die Fütterung zu Hause müssen Sie Milchprodukte verwenden. Die Milch wird frisch und nicht sauer gegossen. Es ist auch gut, Hüttenkäse, Buttermilch und Molke zuzugeben, aber nicht mit Milch zu mischen. Gleichzeitig können Sie Getreide geben.
  4. Frisches Grün kann nicht nur in Scheibenform gefüttert werden. Damit der Vogel ihn nicht aus der Zufuhr wirft oder mit Füßen tritt, können Sie den Schneebesen aus frischem Grün aufhängen: Löwenzahn, Distel, Klee, Luzerne. Kann man Broilern Wolfsmilch geben? Für sie ist dies ein Genuss. Wenn der Wintergehalt von Grünfutter die Sämlinge von Getreide sein wird - Weizen, Gerste.
  5. Sauberkeit beachten. Geben Sie den Vögeln kein saures Futter. Feeder müssen häufig verbrüht werden. Es sollte kein Futter für Wildvögel oder Nagetiere zur Verfügung stehen. Sie können Krankheitsüberträger sein.

Fütterung der Küken bis zu monatlich

Im Kindergartenalter entwickeln sich Legehennen und Masthühner mit dem gleichen Futter. Zu diesem Zeitpunkt eine Mischung aus Hirse, Eigelb und zerkleinertem Krupki Typ "" Artek "zubereiten. Die Getreidemischung macht 60% der Gesamtzusammensetzung aus. Die Box sollte Wasser und eine Temperatur von ca. 30 Grad haben.

Wenn sie in Käfigen gehalten werden, muss die Temperatur höher gehalten werden, da Küken keine Möglichkeit haben, einen Ort zu wählen. Ein Zeichen von Erkältung ist, wenn Hühner einen Haufen bilden. Wenn es heiß ist, liegen die Küken mit ausgebreiteten Flügeln. Die Temperatur von 34 Grad sinkt allmählich auf 18.

Am dritten Tag werden gehacktes Gemüse, Sprossen und Grasmehl von 5 g pro Kopf zum Futter gegeben. Ab dem fünften Tag erscheinen Hüttenkäse und Milchprodukte im Menü. Wöchentliche Hühner fangen an, mit geriebenen Karotten und Kürbis zu füttern. Kürbis wird als Anthelminthikum benötigt, jedoch nicht mehr als 5 g pro Küken.

Vom dritten bis zum zwanzigsten Tag, wenn Broiler gefüttert werden, ist die Verwendung von „Starter“ -Futter erforderlich, das ausgewogene und leicht verdauliche Vitamine für Küken enthält.

Bei der Broilerfütterung müssen ab 20 Tagen ungemahlene Gräser und mineralische Zusätze in Form von Muschelgestein, Muschel, Knochenmehl zugesetzt werden. Einmal pro Woche werden dem Brei Kieselsteine ​​hinzugefügt, um Nahrung im Magen zu zermahlen. Vögel stürzen sich bei jeder Fütterung gierig auf Futter.

Gleichzeitig suchen sie nach Leckerbissen, die Teil des Futters sind, und werfen sie aus der Zuführung. Es ist besser, die Zuführung um ein Drittel zu füllen und die Portion nach und nach zu füllen. Wenn die Küken richtig gefüttert werden, sollten sie monatlich 500-700 Gramm wiegen.

Die Beleuchtung sollte in den ersten Wochen rund um die Uhr aber gedämpft sein. Die Lampe kann in grünen und roten Farben lackiert werden. Helles Licht kann zum Anhaften führen

Monatliche Hühner sind nicht wählerisch, die Zeit kommt zur Mast. Wie Broiler Hühner in 1 Monat füttern? Jetzt können 20% des Getreides durch zerkleinerte Kartoffeln ersetzt werden. Die Getreidemischung besteht aus Vollkornprodukten:

  • Mais-, Soja- und Sonnenblumenmehl - jeweils 20%,
  • Gerste - 10%,
  • Weizen - 25%,
  • Erbsen - 5%.

Voraussetzung für eine schnelle Gewichtszunahme ist die Verwendung der fünf oben veröffentlichten Tipps. Es ist durchaus möglich, im Winter etwa hundert Kilogramm Diätfleisch im Land anzubauen.

Leistungsmerkmale

Für Broiler wird ein spezielles Fütterungssystem empfohlen, das die Versorgung mit proteinreichen Nahrungsmitteln und die Prävention von Fettleibigkeit beinhaltet.

Unter industriellen Bedingungen werden in der Regel automatisierte Fütterungssysteme für Hühner eingesetzt, die eine dosierte Futterversorgung voraussetzen. Mechanische Installation ist auch möglich, um die Instandhaltung zu Hause zu beantragen, sowie auf Farmen zu wachsen, wenn das geschätzte Einkommen die Kosten erheblich übersteigt.

Für die Aufbereitung von Futtermitteln, einschließlich des Zerkleinerns und Mischens von Produkten, kann auch ein separates Inventar erforderlich sein. Darüber hinaus können verschiedene Lagertanks und automatische Wasserversorgung sowie Geschirr zum Kochen von Brei verwendet werden.

Zu Hause verwenden die Züchter oft muldenförmige Holzfütterer.. Solche Gerichte sind aufgrund ihrer Schwerkraft und ihres Designs praktisch, wodurch das Essen nicht gewendet und verdorben werden kann. Es werden jedoch auch ringförmige Feeder verwendet, die in der Mitte des Korbs installiert sind. Es ist möglich, sie nicht nur am Boden, sondern auch an der Wand und aufgehängt zu machen. Separat benötigen Sie auch einen Trog zum Füttern von Gemüse und Gemüse sowie einen Tank für Flusssand und Muschelgestein. Arten von Hühnerfutter sind hier beschrieben.

Vor dem Servieren der nächsten Portion Futter müssen die Futterautomaten jeden Tag gründlich gewaschen werden.

Verbleiben Futtermischungen in den Futterträgern, müssen diese vor dem Auslegen einer neuen Portion entfernt werden. Beschädigte Lebensmittel können zu Verdauungsstörungen, Vergiftungen und zum Tod führen.

Es wird auch empfohlen, Wassertanks schwer zu machen, damit der Vogel nicht nass wird und die Flüssigkeit nicht verderbt. Am besten verwenden Sie Produkte aus Holz und Metallen (im Winter ist es ratsam, darauf zu verzichten). Wasser muss ständig in ihnen vorhanden sein. Darüber hinaus ist es wichtig, die Reinheit der zugeführten Flüssigkeit zu wahren und bei Verschmutzung einen Austausch vorzunehmen. Trinkertypen sind unter diesem Link beschrieben.

Wie die Futtermittel sollten auch die Trinker vor jedem Gießen gewaschen und mindestens einmal pro Woche mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Wie oft zu füttern

Einem Züchter von Fleisch und Hühnerrassen mit Fleisch und Eiern wird empfohlen, einen von zwei Fütterungsmodi zu wählen: zwei- oder dreimal. Es ist am besten, dreimal am Tag zu essen. In diesem Fall sollte das Menü in den Morgen- und Abendstunden auf den Getreidemischungen basieren und tagsüber - um Brei zuzubereiten. Zusätzlich ist die Ergänzung der Fütterung von bis zu fünf bis sechs Mal pro Tag bei Gemüse, Spitzen, Milchprodukten sowie Gemüse der Saison und Wurzelgemüse nützlich.

Zu häufiges Füttern kann zu unerwünschter Fettleibigkeit bei Vögeln führen, die ihre Entwicklung nur selten verlangsamen und Erschöpfung verursachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die empfohlene Dosierung einzuhalten und die empfohlenen Dosierungsanweisungen nicht zu überschreiten.

Bei neugeborenen Masthühnern beträgt die optimale Fütterung sechs- bis achtmal täglich, ab der zweiten Lebenswoche vier- bis sechsmal. Die Mast umfasst zwei oder vier Mahlzeiten pro Tag.

Unabhängig von der gewählten Betriebsart sollte die Fütterung täglich zur gleichen Tageszeit erfolgen.

Bisher gibt es verschiedene Fütterungs- und Produktarten. Unabhängig davon, für welche Art der Züchter sich entscheidet, muss das Futter mit Proteinen angereichert und in allen Futterbestandteilen ausgewogen sein.

Zwei Hauptfutterarten werden für Broiler verwendet: Nass- und Trockenfutter. Im ersten Fall werden Spezialmischer auf der Basis von Mischfutter oder Kleie, Gemüse und Wurzelfrüchten (einschließlich gekochter), Wasser, fermentierten Milchprodukten, Brühen und Abkochungen hergestellt. In einem solchen Lebensmittel können Sie bei Bedarf Vitamin- und Mineralstoff-Vormischungen hinzufügen.

Die zweite Kategorie, Trockenfutter, sind Produkte, die für den direkten Verzehr durch Broiler geeignet sind. Spezialisierte Unternehmen haben speziell Futtermischungen in kleinen Granulaten entwickelt, die kein obligatorisches Brauen oder Einweichen erfordern. In der Regel sind bereits alle notwendigen Zusatzstoffe in ihrer Zusammensetzung enthalten, so dass solche Lebensmittel als relativ ausgewogen gelten. Die Kategorie Trockenfutter umfasst auch Getreidemischungen, Heu und Grasstaub.

Feed

Nährstoffmischfutter für Masthähnchen wird in folgende Typen unterteilt:

  1. PC-0. Das Produkt eignet sich für die Fütterung von Hühnern im Alter von einem Tag bis zwei Wochen. Die Grundlage der Zusammensetzung von Getreide, Mehl, Mehl, Vormischungen und krankheitserregenden Bakterien. Der Eiweißanteil beträgt zwanzig Prozent.
  2. PC-2. Mischfutter wird für die Fütterung und Vorbeugung von Krankheiten von Küken von einer bis acht Wochen verwendet. Die Basis von Getreide, Fleisch-, Knochen- und Fischmehl, Vormischungen sowie Arzneimitteln in prophylaktischer Dosierung.
  3. PC-3. Produkte, die zur Fütterung erwachsener Vögel geeignet sind. Neben dem Essen, Getreide, Mehl und Premix in der Zusammensetzung gibt es Probiotika. Der Eiweißanteil beträgt 16 Prozent.

In den kombinierten Futtermitteln und Konzentraten, die über die Verkaufsstellen verkauft werden, ist eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten. Bei einem Mangel an diesen Substanzen wird jedoch zusätzlich empfohlen, vorgefertigte Lebensmittelformulierungen zu kaufen und zuzusetzen, die das beste Verhältnis der Inhaltsstoffe aufweisen. Es ist auch nützlich, Kreide, Eierschalen und tierische Produkte in Form von Fleisch und Tiermehl zum Füttern hinzuzufügen. Es ist wichtig, die Zusammensetzung und Anweisungen zu den Arzneimitteln sorgfältig zu studieren, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Broiler haben in der Regel viel Gewicht, was die Gliedmaßen stark belastet. Das Vorhandensein von mineralischen Bestandteilen und Kreide ist wichtig für die Vorbeugung von Gelenkerkrankungen.

Vitamine und Vormischungen

Von den ersten Tagen an wird Hühnern geraten, Vitamin A und ab dem fünften das Medikament Trivitamin zu verabreichen, das die Vitamine A, E und D enthält. Dies ist wichtig für die Verbesserung der Gesundheit, die ordnungsgemäße Bildung von Haut, Muskel- und Knochengewebe. Dieselbe Gruppe von Vitaminen sollte in der täglichen Ernährung erwachsener Broiler enthalten sein. Zusätzlich zu ihnen:

  • B-Vitamine,
  • Antioxidantien (Santokhin, Butyloxytoluol),
  • Spurenelemente (Selen, Mangan, Eisen, Jod, Kupfer),
  • Makronährstoffe (Magnesium)
  • Antibiotika.

Viele Züchter verwenden Antibiotika als universelles Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten. Ihre Verwendung wird jedoch nicht für alle Rassen von Masthühnern empfohlen.

Was soll nicht füttern

Die Vorbereitung der Broiler-Ration sollte sich nicht nur an den allgemein anerkannten Empfehlungen für diese Hühnerart orientieren, sondern auch an den Merkmalen der ausgewählten Geflügelrassen. Es wird unter keinen Umständen empfohlen, sie roh und gekocht zu servieren, da dies zu einer Entspannung des Stuhls führen kann sowie zu abgestandenen Produkten (saures Futter, Gemüse).

Viele Züchter lassen zu, dass Hühner Regenwürmer verzehren, wodurch das Vorhandensein von tierischem Eiweiß in der Nahrung ergänzt wird. Heute ist es jedoch nicht sicher, da Würmer Kokzidienträger sind und Kokzidiose verursachen können.

Wenn der Vogel geschmollt hat und nicht frisst

Die meisten Masthühnerrassen sind resistent gegen die häufigsten Hühnerkrankheiten. Jeder Züchter und Bauer war jedoch mindestens einmal in seinem Leben dem Rasseln des Vogels und dem Verlust ihres Appetits ausgesetzt. Ein solches Phänomen kann verursacht werden durch:

  1. Pasteurellose. Während der Zeit des Fortschreitens ist Lethargie der Hühner auch von Nasenausfluss, losen Stühlen und Atembeschwerden begleitet. Die Behandlung erfolgt unter Verwendung von Antibiotika.
  2. Kokzidiose. Junge Erwachsene und Erwachsene sind anfällig für die Krankheit. Das Fortschreiten der Pathologie wird von einer Verschlechterung des Appetits begleitet, lose Stühle mit Blut. Die Behandlung erfolgt mit Furazolidon, Coccidin.
  3. Avitaminose. Mit einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, Appetitlosigkeit und Durst, werden oft Lethargie beobachtet. Der Fall ist möglich. Universelle Nahrungsergänzungsmittel helfen, Probleme zu vermeiden.


Ein Problem, das direkt mit der Fütterung zusammenhängt, ist ebenfalls möglich - eine Blockade des Kropfs. Zu grobe Lebensmittel verstopfen den Lebensmittelbeutel und bilden einen dichten Klumpen. Gleichzeitig verliert der Vogel seinen Appetit und Durst, wird träge. Die Behandlung erfolgt in diesem Fall durch Eingießen von Pflanzenöl in den Rachen, Waschen mit einer Kaliumpermanganatlösung oder chirurgische Entfernung eines Klumpens.

Erwachsene

Wie oben bereits erwähnt, wird empfohlen, erwachsene Hühner mindestens zweimal täglich zu füttern, wobei das Menü aus Getreide, Milchprodukten, Gemüse und Obst, Gemüse und Mischfutter besteht. Perekorm Geflügel ist nicht erlaubt.

Am Tag der Schlachtung ist es nicht empfehlenswert, Hühner zu füttern. Die letzte Fütterung sollte spätestens zwölf Stunden vor dem Schlachten erfolgen.

Es ist unpraktisch, Fleischhähnchen anzubauen, die älter als zwei Monate sind. Ältere Hühner verschlechtern die Geschmackseigenschaften von Fleisch.

Vorteile der Fütterung von Broilerfutter

Fleischrassen von Hühnern werden relativ früh (durchschnittlich 3 Monate) auf Fleisch geschlachtet, so dass sie während ihres Wachstums das maximal mögliche Gewicht erreichen müssen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie kalorienreiches Futter für Hühner verwenden.

Hochwertiges Futter erfüllt die gestellten Anforderungen. Weitere Vorteile von Mischfutter sind eine Vielzahl von Produkten. Ein Landwirt kann Nährstoffmischungen kaufen oder zubereiten, die für Broiler jeder Rasse und jedes Alters geeignet sind.

Die meisten Futtersorten haben eine lange Haltbarkeit - das Produkt kann im Voraus gekauft werden und füttert die Vögel während der gesamten Saison.

Покупные комбикорма – это готовые смеси, то есть фермеру не нужно тратить время и силы на приготовление пищи для птиц.

Требования к корму

В соответствии с этим требованием комбикорма для мясных пород подразделяются на четыре группы:

  1. «Предстарт» (для цыплят в возрасте 1-5 суток). Основная цель кормов этой группы – подготовить пищеварение для более калорийного питания. Die Hauptzutaten werden in stark zerkleinerter Form serviert, der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen wird erhöht, um das Immunsystem zu stärken.
  2. "Start" (von 5 bis 15 Tagen). Die Kalorienaufnahme steigt, der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Bändern und Knochen.
  3. "Wachstum" (2-5 Wochen). Die Vielfalt der Inhaltsstoffe und deren Kaloriengehalt nimmt zu und die Futterpartikel werden größer.
  4. "Finish" (für Masthähnchen von einem Monat bis zur Schlachtung). In der letzten Lebensphase nehmen Hühner maximales Gewicht zu, entsprechend steigt die Kalorienaufnahme.

Die Standardzusammensetzung des Futters "Start" beinhaltet:

  • Weizenkorn.
  • Maiskorn.
  • Fleisch- und Knochenmehl.
  • Kuchen.
  • Salz
  • Kreide
  • Naturkohle.

Nahrung "Growth" enthält identische Inhaltsstoffe, dort werden auch Erbsen hinzugefügt, die die Vögel mit zunehmendem Alter aufnehmen können. Fertiggerichte enthalten zusätzlich Sojaschrot. Ändern Sie nicht nur die Anzahl der Komponenten, sondern auch deren Verhältnis. In den Vorbereitungsmischungen beträgt der Anteil von Getreide (Mais, Gerste usw.) 70% der Gesamtmasse, in Startermischungen und anderen Mischungen sinkt ihr Anteil auf 40%.

Äußerlich unterscheiden sich diese Arten von Gemischen in der Größe des Granulats, sie haben den größten Durchmesser im Endfutter.

Kein vollständiger Feed ist ohne Vormischung vollständig. Vormischungen sind nützliche Ergänzungsmittel, die aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und Medikamenten bestehen.

Solche Zusatzstoffe können enthalten:

  • Vitamine A, D, K, E, C und Gruppe B.
  • Eisen, Fluor, Zink, Kupfer und andere Mineralien.
  • Enzyme (Protosubtilin, Amylosubtilin), die zur Gewichtszunahme beitragen.
  • Hefe füttern.
  • Kreide, die alle Zutaten in einer homogenen Masse zusammenhält.
  • Füttere Antibiotika und Beruhigungsmittel. Wird zu Vormischungen hinzugefügt, wenn bei Vögeln gesundheitliche Probleme auftreten. Medikamente werden nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt empfohlen.

Je älter der Vogel, desto mehr Futter braucht er pro Tag. Dies reduziert die Häufigkeit der Fütterung (von 8 bis 10 Mal pro Tag in der Phase vor dem Start auf 2-3 Mal in der Endphase).

Gekauftes oder selbstgemachtes Futter?

Der Kauf von Fertigmischungen in Geschäften spart Zeit und Mühe, während der Landwirt auf die Sicherheit des Futtermittels für die Gesundheit der Vögel vertrauen kann, da alle Produkte einer epidemiologischen Kontrolle unterliegen. Dieser Ansatz hat jedoch Nachteile:

  • Skrupellose Verkäufer können anstelle natürlicher Zutaten synthetische Zutaten hinzufügen. Synthetik schadet der Gesundheit nicht direkt, ist aber mit vielen anderen Inhaltsstoffen schlecht kombiniert, was zu Verdauungsproblemen führen kann.
  • Fertigmischungen sind teurer als Zusammenstellungen von Zutaten für die Eigenherstellung von Mischfuttermitteln, da in ihrem Preis die Kosten für Verpackung und Verpackung enthalten sind.
  • Die Rezepturen der Fertigfuttermittel sind Standard und können nicht geändert werden, während der Landwirt bei selbstgemachten Mischungen die Zusammensetzung und die Anteile der Komponenten nach eigenem Ermessen ändern kann. Dieser Vorteil ist in solchen Fällen besonders wichtig, wenn der Besitzer des Hühnerstalles eine eigene Gartenfarm besitzt, auf der bestimmte Zutaten für die Fütterung angebaut werden können.

Unabhängige Produktion von Futtermitteln ist möglich, auch wenn es Zeit braucht. Die Rezepte der meisten Mischfuttermittel sind einfach, und selbst ein Anfänger kann sie beherrschen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Qualitätskontrolle der Inhaltsstoffe gelegt werden.

Legen Ihre Hühner Eier in eine Softshell-Membran? Finden Sie heraus, unter welchen Bedingungen dies passieren kann, indem Sie unseren Artikel lesen.

Das Aufstellen von Eiern bei Hühnern kann auf eine falsche Ernährung hindeuten. Lesen Sie hier, wie Sie dieses Problem lösen können.

Grundausstattung, die für die Aufbereitung von Mischfutter notwendig ist - ist ein Getreidebrecher und ein Großbehälter.

Starter-Feed (bis zu zwei Wochen)

Der Hauptbestandteil der Nahrung für junge Hühner ist Maismehl - seine Partikel sind sehr klein, was dieses Produkt leicht verdaulich macht. Der Anteil an Maismehl in der Mischung sollte 50% betragen. Der Anteil an Weizenmehl beträgt 16%. Kuchen sollte 14% und Gerste - 8% sein. Um die Aufnahme des Produktes in die Mischung zu erleichtern, wird fettarmer Joghurt in der Menge von 1/10 der Gesamtmasse zugesetzt.

Wenn das Starterfutter bei Küken Durchfall verursacht, sollten sie mit einer schwachen Manganlösung gewässert werden.

Futter für aktives Wachstum (von zwei Wochen bis zu einem Monat)

In dieser Phase wird das Essen vielfältiger. Der Anteil der Zutaten:

  • Mais - 45%.
  • Sonnenblumenkuchen - 20%.
  • Weizen - 13-15%.
  • Fischmehl - 7%.
  • Futterhefe - 5%.
  • Grüne - 6%.
  • Füttern Sie Fett - 1%.
  • Protein-Vitamin-Vormischungen (BVMK) - 5-10%.

Produkte wie Gemüse, Milch, Kefir, verbessern den Geschmack, sie können dem Futter zugesetzt werden, um die Vielfalt der fütternden Vögel zu erhöhen. Die Hauptsache ist, dies zu tun, während alle festgelegten Proportionen beibehalten werden. Beim Füttern der Küken werden Gras und Gemüse gründlich zerkleinert. Milch und Gemüse werden nicht unbedingt mit dem Hauptfutter gemischt, Sie können sie separat einreichen.

Futter für Vögel ab einem Monat

Eines der einfachen Rezepte für den Finishing-Mix beinhaltet:

  • Weizen - 20%.
  • Gerste - 20%.
  • Mais - 20%
  • Soja - 20%.
  • Erbsen - 5%.
  • Kuchen - 5%.
  • Protein-Vitamin-Mischung - 10%.

Ein anderes Rezept:

  • Mais - 45%.
  • Kuchen (oder Mahlzeit) - 18%.
  • Weizen - 12%.
  • Gerste - 8%.
  • Fischmehl - 7%.
  • Hefe - 5%.
  • Grün- und Futterkreide - je 1%.
  • Füttern Sie Fett - 4%.
Werden Starter- und Wachstumsfuttermitteln nur zerkleinerte Körner zugesetzt, so können die Ausrüstungsmischungen auf der Basis von Vollkorn hergestellt werden.

Andere Zusatzstoffe, die das Futter für reife Broiler diversifizieren können, sind Brotkrusten und -krumen, Salzkartoffeln, geriebene Karotten, Kies und Schwefel (in kleinen Mengen).

Die tägliche Futterdosis für Masthähnchen im Alter von 1 bis 2 Monaten beträgt 150 g. Wenn der Vogel das Alter von eineinhalb Monaten (45 Tagen) erreicht, ist eine intensive Mast nicht mehr sinnvoll, daher kann die Kalorienernährung reduziert werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in dieser Lebensphase die intensive Gewichtszunahme der Vögel fast vollständig aufhört.

Das Wichtigste, das beim Garen von Futtermitteln jeglicher Art beachtet werden sollte, ist die maximale Einhaltung der werksseitigen Proportionen. Es ist nicht immer möglich, die vollständige Einhaltung der Vorschriften zu erreichen, aber der Landwirt wird sich, soweit er Erfahrung sammelt, dem Ziel nähern.

Grund für die Popularität

Die Verwendung eines Mischfutters für Hühner von Fleischrassen ist aus einem wichtigen Grund dringend erforderlich: Nur durch die Fütterung mit Mischfutter kann der Broiler zum Schlachten so schnell wie möglich aufgezogen werden. Angesichts der wichtigen Eigenschaften der kombinierten Mischung können Sie einen 2,5 kg schweren Vogel schnell und ohne unnötige Probleme züchten:

  • Masthühner werden recht früh geschlachtet, die optimale Zeitspanne beträgt 7-8 Wochen, die wirtschaftliche Machbarkeit einer weiteren Pflege ist Null. Erfolgreiche und schnelle Gewichtszunahme sorgt für die meisten gesättigten Lebensmittel. Als Teil des Futters ist genug Nährstoffe und Proteine ​​für eine volle Gewichtszunahme Huhn,
  • Das Mischfutter wird je nach Alter in Stufen eingeteilt. Die Anfangsperiode ("Start"), die Periode der Gewichtszunahme ("Wachstum") und die Endphase vor dem Schlachten mit unterschiedlichen Anteilen an Nährstoffen und Elementen. Der Landwirt sollte sich nach dem Alter des Vogels richten und es mit geeignetem Futter für die Bühne füttern. Dies gewährleistet eine optimale Fütterung der Federn und ihr reaktives Wachstum.
  • Das Futter enthält alles, was für das Wachstum des Vogels notwendig ist. Die Fütterung muss nicht mit etwas anderem ergänzt werden, alle notwendigen Substanzen befinden sich bereits im Futter. Varianten mit Zusatznahrung - Hanks etc. sind eine Möglichkeit zum Sparen, ohne die Ernährung des Vogels um etwas Neues zu ergänzen.

Füttere deine eigenen Hände

Vor- und Nachteile von Futtermitteln

Neben den Merkmalen, die das Futter zur einzigen Möglichkeit für die Fütterung von Fleischrassen gemacht haben, weist dieses Futter wichtige Vor- und Nachteile im Vergleich zur Fütterung mit Getreide oder Weide auf. Von den Vorteilen:

  • Wenn der Vogel ohne Futter (Getreide) gefüttert wird, erhält er nicht die erforderliche Menge an Aminosäuren und Lysin. Er erhält nicht genug Eiweiß, was sich nicht gut auf seine Gesundheit auswirkt.
  • Bei der Grasfütterung bleibt der Vogel im Wachstum weit zurück. Dadurch wird es unmöglich, das für ein Masthähnchen erforderliche Gewicht zu erreichen (im Gegensatz zur Fütterung mit Futter).

  • die Fütterung mit Mischfutter kann nicht als billige Option angesehen werden, da die Ablehnung einer solchen Fütterung den Preis für Geflügel erheblich senkt,
  • Bei der Verwendung der kombinierten Mischung ist eine ständige Überwachung des Wasserverbrauchs erforderlich, Geflügel sollte etwa doppelt so viel Wasser trinken, wie es von trockenen Lebensmitteln aufgenommen wird.
  • Die geringe Qualität der Produkte und der Überfluss an unnatürlichen, synthetischen Bestandteilen können als häufiges Problem einer solchen Ernährung angesehen werden.

Die Praxis zeigt, dass die Fütterung der Vögel mit der kombinierten Mischung bei Fleischrassen vorteilhafter ist. Nur mit dieser Methode können Sie das Huhn schnell und rentabel realisieren, ohne Zeit zu verlieren.

Pin
Send
Share
Send
Send