Allgemeine Informationen

Chistyak: Pflege, Kultivierung, nützliche Eigenschaften der Pflanze

Pin
Send
Share
Send
Send


Frühling: Butterblume, Frühlingsbutterblume, Kuroslepnik, Ölfarbe, früher Salat, giftiges Blatt, Kieme, Pshonka, Pshinka, Hasensalat, Hasensalat, Chistnik usw.

Ein mehrjähriges krautiges Ephemeroid, bei dem alle oberirdischen Teile nach der Blüte absterben und Wurzelknollen bis zum nächsten Frühjahr im Boden verbleiben - vegetative Vermehrungsorgane. Es wird in der Volksmedizin als Diuretikum, Expektorans, blutreinigendes und wundheilendes Mittel verwendet.

In der Medizin

Spring Chistyak gehört nicht zur Anzahl der Arzneibuchpflanzen, und seine medizinischen Eigenschaften werden nur in der traditionellen Medizin verwendet.

Auch frische Blätter der Reinigung werden in der Homöopathie zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. Darüber hinaus ist Chistyak eine der ersten Frühjahrspflanzen, die Vitamin C enthält, und wird daher zur Herstellung von blutreinigendem Frühlingssalat verwendet.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Pflanze ist bei Kindern, schwangeren und stillenden Frauen kontraindiziert. Eine Überdosierung sollte vermieden werden, da Nebenwirkungen, insbesondere eine Reizung des Magens und des Darms sowie eine Beeinträchtigung der Nieren möglich sind. Es ist wichtig zu wissen, dass das Frühlingspeeling nach dem Ende der Blüte und Fruchtbildung sehr giftig wird. Trockene Blätter des Topfreinigers sind weniger gefährlich, da beim Trocknen ätzende Substanzen zerstört und unschädlich werden.

Klassifizierung

Chistyak-Quelle (lat. Ficaria verna) - umfasst die ziemlich große Gattung Buttercup (lat. Ranunculus), die Buttercup-Familie (lat. Ranunculaceae) oder sie sind in eine separate Untergattung Chistyak (lat. Ficaria) unterteilt. Die Gattung Buttercup besteht aus rund 600 Arten von Graspflanzen, die auf der ganzen Welt verbreitet sind.

Botanische Beschreibung

Chistyak-Quelle - ein kleines (10-20 cm hohes) mehrjähriges Ephemeroid. Stängel und Blätter sind sehr zart, hellgrün, nackt, glänzend, Triebe oft liegend. Es gibt zwei Arten von Brutknospen: an den Wurzeln von knollenartig verdickten Adventivwurzeln und in den Achseln der Blätter, die für die vegetative Vermehrung verwendet werden. Die Blätter sind wechselständig, ohne Nebenblätter, lang gestielt, gerundet oder fast gerundet (2-4 cm lang und breit), gekerbt, mit einer herzförmigen Basis. Blüten einzeln, aktinomorph (regelmäßig), ziemlich groß (25–35 mm Durchmesser), leuchtend gelb, mit 6–9 länglichen, glänzenden Blütenblättern. An der Basis der Blütenblätter befindet sich eine Nektarfossa. Staubblätter und Stempel zahlreich. Formel Blume puristischen Frühling - * CH5L5T∞P∞. Die Frucht ist eine Nuss. Frühblühende und vegetative Pflanze (April - Mai).

Verbreiten

Es ist überall verbreitet, vor allem im mittleren und südlichen Streifen des europäischen Russland und im Südwesten Sibiriens. Sie wächst in Wäldern, meistens breitblättrig, aber auch in Nadelbäumen, breitblättrig und kleinblättrig, oft feucht und feucht, oft entlang von Wasserläufen, in Gebüschdickichten. Es kann auch an offenen Stellen gefunden werden - Grassteppen, Wiesen, Waldrändern und Lichtungen von Laubwäldern sowie in der Überschwemmungsfläche und an den Ufern von Flüssen und Bächen. Bildet oft massive Aggregationen.

Aufbereitung von Rohstoffen

Medizinischer Rohstoff ist der oberirdische Teil oder die gesamte Pflanze (Gras mit Wurzeln). In der Blütezeit geerntete Rohstoffe. Eine dünne Schicht auftragen und an der Luft unter einem Baldachin oder in einem gut belüfteten Raum trocknen. Fertige Rohstoffe werden in Papiertüten aufbewahrt. Die Haltbarkeit von Rohstoffen - 1 Jahr.

Sie sollten wissen, dass die nach dem Reifen gesammelten Knollen giftig sind.

Verwendung in der traditionellen Medizin

In der Volksmedizin spielt das Frühlingspeeling eine wichtige Rolle bei der Behandlung verschiedener Krankheiten (zum Beispiel Bronchitis, Tracheitis, Verstopfung, Hämorrhoiden, Hautausschläge, Diathese, Akne, Gingivitis, Stomatitis, Polyarthritis, Schürfwunden, Wunden). Zu therapeutischen Zwecken verwenden Volksheiler und Kräuterkundige den oberirdischen Teil und die Wurzeln der Pflanze erst in jungen Jahren. Ein Abkochen der Wurzeln und Blätter des Schulterblattes wird gegen Warzen, Krätze verwendet.

In der belarussischen Volksmedizin wird das Frühlingspeeling für Schlangenbisse verwendet (die Pflanze wird zerkleinert, mit Schmalz gemischt und die Salbe auf die gebissene Stelle aufgetragen). Tee aus der getrockneten Pflanze wird gegen Hautkrankheiten verwendet, und Kamille mit Kamille wird zur Herstellung von warmen Bädern für bestimmte Hautbereiche und für Hämorrhoiden (Sitzbäder) verwendet. Seit jeher werden mit der Säuberung entzündliche Erkrankungen der Atmungsorgane, insbesondere Bronchitis mit erhöhtem Auswurf, behandelt. Eine Mischung aus Kräutern und Chistyakov-Wurzeln in der Volksmedizin wird bei Scrofula, Akne, als Frühlingsblutreinigungsmittel verwendet. Zerkleinerte frische Blätter von Frühlingsschorf in einer Mischung mit Schweinefett oder Butter in Form einer Salbe werden auf Brusttumoren sowie auf hämorrhoiden Beulen und Knoten sowie auf verschiedene Robben aufgetragen. Die Salbe wird auch als Anästhetikum und entzündungshemmendes Mittel gegen Körperschmerzen bei Erkältungen, Scrofula (exsudative Diathese), Drüsentumoren, Akne und Hautausschlägen verwendet.

In der Volksmedizin wird das Peeling-Kräuter-Abkochen zum Ausspülen des Mundes bei Parodontitis und Zahnfleischschäden sowie für Kompressen, Lotionen und Waschungen bei langen, nicht heilenden und eitrigen Wunden verwendet. Das Abkochen von Kräutern Purean in Molke wird auch für Gelbsucht, Frühlingsvitaminmangel, Bronchitis und Diathese verwendet. Im Frühjahr empfehlen Kräuterkundige, den Saft aus frischen Kräutern von Chistyka mit Milch zu trinken, um das Blut zu reinigen und den Vitamin-C-Mangel auszugleichen.

Literatur

1. Barabanov E.I. Botanik. M: Publishing Center "Academy", 2006. S. 237.

2. Gubanov, IA und andere 595. Ficaria verna Huds. - Spring Chistyak // Illustrierte Determinante von Pflanzen in Zentralrussland. In 3 t. M.: T-in wissenschaftlich. ed. KMK, In-t-Technologe. Bsp. 2003. T. 2. Angiospermen (Dikotyledonen: Otloplepestnye). S. 210.

3. Plant Life, Ed. A. L. Tahtajan. M .: Aufklärung. 1981. T. 5 (2).

4. Yelenevsky A.G., M.P. Solovyov, V.N. Tikhomirov // Botanica. Systematik höherer oder terrestrischer Pflanzen. M. 2004. 420 p.

5. Peshkova G. I., Schroeter A. I. Pflanzen in der Hauskosmetik und Dermatologie. M. 2001. 684 p.

6. Skvortsov V.E. Flora von Zentralrussland. M. 2004. 481 p.

7. Shantser I.A. Pflanzen der mittleren Zone des europäischen Russland (Feldatlas). M. Verlag KMK. 2007. 470 p.

Beim Kochen

Da es sich bei Chistyak um eine frühe Pflanze handelt, werden die jungen Blätter, die sich im zeitigen Frühjahr bilden, als Vitaminpräparat verwendet. In Abwesenheit anderer natürlicher Vitaminquellen eignen sich mehrjährige Blätter hervorragend für verschiedene Salate und Suppen. Sie können zu grüner Suppe oder Kohlsuppe hinzugefügt werden.

In der Volksmedizin

Wir stellen sofort fest, dass in der traditionellen Medizin kein Chistyk verwendet wird - dementsprechend stammen alle Rezepte aus der traditionellen Medizin.

Therapeutische Salbe. Wird verwendet, um Schlangen zu beißen und die folgenden Beschwerden loszuwerden: exsudative Diathese, Hautausschläge, Akne, geschwollene Drüsen. Nehmen Sie 1 EL. l Butter oder anderes natürliches Fett, dann mit 3 EL gestampft. l gepuderte Blätter. Dieses Tool wird ausschließlich extern verwendet. Die Behandlung wird durchgeführt, bis sich der Zustand verbessert. Eine eingeriebene Salbe ist besser vor dem Schlafengehen.

Ein Aufguss basierend auf Molke. Zur Behandlung der folgenden Krankheiten: Gelbsucht, Bronchitis, Diathese. Auf einen halben Esslöffel zerdrückte Wurzeln und Blätter von Chistyaka genommen, danach werden 200 ml Molke hinzugefügt. 2 Stunden bei schwacher Hitze gekocht. Als nächstes wird die Brühe abgekühlt und filtriert. Sollte 1 EL nehmen. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Infusion. Wasserinfusion wird zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet. Nehmen Sie 2 EL. l gehackte Blätter und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser, dann bestehen Sie 3 Stunden. Nach dem Abkühlen wird die Flüssigkeit filtriert. Äußerlich in Form von Lotionen verwendet. Es ist am besten, den Eingriff vor dem Schlafengehen durchzuführen.

Schaden und Gegenanzeigen

Sie müssen wissen: Alle Produkte dieser Pflanze, die zu Nahrungszwecken oder für medizinische Zwecke verwendet werden, sind nur bis zum Ende der Blüte sicher. Danach steigt der Gehalt an Giften in den Blättern und Wurzeln dramatisch an, was das Peeling gefährlich macht.

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • das Alter der Kinder
  • Erkrankungen des Magens, der Nieren und des Darms während der Exazerbation.

Erwachsen werden

Chistyak wird nicht nur zur Herstellung von medizinischen Rohstoffen, sondern auch als Zierpflanze angebaut. Wenn es Ihnen wichtig ist, dass die Staude schön war, wählen Sie die Sorten „Guinea Gold“ oder „Glory“. Es sollte sofort klargestellt werden, dass die Reproduktion ausschließlich durch Rhizome erfolgt, daher ist es besser, ein Segment des Wurzelsystems zu erwerben und keine Samen, die einfach nicht aufsteigen können.

Zum Pflanzen sollte man einen feuchten Bereich wählen, nicht aber einen Sumpf. Der Nährwert des Substrats spielt keine Rolle, aber es lohnt sich, die Struktur des Bodens zu berücksichtigen. Stauden wachsen schlecht auf Sandsteinen und Lehm. Im ersten Fall wird er nicht genug Feuchtigkeit haben, im zweiten - Sauerstoff für das Wurzelsystem.

Sie wissen bereits, dass ein Reinigungsmittel Ihrem Körper schaden kann, wenn Sie es zum falschen Zeitpunkt einsammeln. Deshalb werden wir jetzt darüber berichten, wann die Vorbereitung durchgeführt wird und wie die Rohstoffe für die Lagerung vorbereitet werden. Die Sammlung von Blättern und Wurzeln während der Blüte, um die Rohstoffe zu erhalten, die die optimale Konzentration von Nährstoffen und die minimale Konzentration von Giften sein wird. Stängel werden in der Regel nicht geerntet, da sie nur schwer richtig gemahlen werden können und das Laub eines Strauchs für Sie ausreicht.

Nach dem Sammeln sollten die Blätter und das Rhizom getrocknet werden. Dazu werden die Rohstoffe in einer Schicht unter einem Baldachin so ausgelegt, dass die Sonnenstrahlen nicht auf Pflanzenteile fallen. Während des Trocknens müssen Sie die Blattplatten und Wurzeln regelmäßig drehen, damit sie nicht kleben. Es ist auch wichtig, dass der Trockenraum gut belüftet ist. Sie können im Raum trocknen, aber in diesem Fall sollten Sie das Rohmaterial im Entwurf auslegen. Es wird nicht empfohlen, elektrische Geräte zum Trocknen zu verwenden.

Nachdem die Blätter und Wurzeln getrocknet sind, müssen sie in Papier- oder Leinentaschen gefaltet werden. Next sollte in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Haltbarkeit - 1 Jahr. Die Chistyak-Quelle ist eine gute Heilpflanze. Es ist jedoch wichtig, sie ordnungsgemäß zu sammeln und zu verwenden. Denken Sie daran, dass Gifte in den Wurzeln und Blättern vorhanden sind, auch in den Rohstoffen, die zum richtigen Zeitpunkt gesammelt werden. Wenn Sie die geringsten Symptome einer Allergie haben, brechen Sie die Einnahme der Peeling-Medikamente sofort ab.

Und ein bisschen über die Geheimnisse.

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten und dunklen Ringen und Schwellungen. Wie werden Falten und Säcke unter den Augen vollständig entfernt? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie? Ich habe es herausgefunden - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardwareprozeduren - Photoverjüngung, Gas-Flüssigkeitspilling, Radiolifting, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann ist die ganze Zeit zu finden? Ja und trotzdem teuer. Besonders jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt.

Grasbeschreibung

Spring Chistyak ist ein mehrjähriges Ephemeroid, dessen Wurzeln nach der Blüte absterben. Die Blätter sind wie der Stiel hellgrün gefärbt und sehr zart. Sie sind wechselständig, rund oder halbrund, ohne Nebenblätter. Die unteren befinden sich an langen Stecklingen und die oberen sind kurz. Triebe liegen oft zurück. Die Blüten sind hellgelb, einzeln, mit 6–9 Blütenhüllblättern mit exquisitem Glanz. Sie sind gut angezogen (schöne Honigpflanzen!).

Chistyk wächst fast überall. Besonders viel davon im Süden und im mittleren Teil des europäischen Russland und im Südwesten Sibiriens. Sie kommt am häufigsten in Laub- und Laubwäldern in der Nähe von Gewässern und in Gebüschdickichten vor. Es findet sich auch am Rande, in den gemischten Grassteppen, auf den Haushaltsgrundstücken. Einige Designer verwenden es, um eine wunderschöne Landschaft zu schaffen. Die Blüte beginnt im April und dauert bis Juni. Wenn das Wetter bewölkt ist, schließt der Geldbeutel seine Blumen.

Zusätzliche Namen: Kuroslepnik, giftiges Blatt, Hasensalat, Kieme, Butterblume Chistyak, etc.

Medizinische Eigenschaften

Die wohltuenden Eigenschaften der Frühlingsbutterblume beruhen auf dem Vorhandensein einer großen Menge an Vitamin C (mehr als Zitrusfrüchte!), Saponinen und Proteanemoninen in ihrer Zusammensetzung. In der traditionellen Medizin wird diese Pflanze nicht verwendet. In der Homöopathie und der traditionellen Medizin wird es als mildes Abführmittel, Anästhetikum, Blutreinigungsmittel, Expektorationsmittel und Wundheilmittel verwendet. Darüber hinaus empfehlen es einige Kräuterkundler zur Bekämpfung von Scrofula, Akne, Hämorrhoiden, Erkältungsschmerzen, Parodontitis (Sie müssen mit Brühe ausspülen) und Wundabsaugung. Es ist erwähnenswert, dass das Frühlingspeeling auch gut zum Kochen geeignet ist, als Teil von Salaten oder Suppen, die das Frühlingsblut reinigen.

Pflanzenanwendung

Spring Chistyak kann Bestandteil von therapeutischen Salben gegen Akne, Abkochungen, Wasserinfusionen und Heilmischungen sein. Im Kampf gegen Akne empfehlen traditionelle Heiler eine Sammlung von 3 EL. Löffel Blätter der Pflanze und 1 EL. Löffel von Fett oder Butter. Es ist einfach anzuwenden: Einfach auf die Problemzone auftragen und nach 5-10 Minuten mit warmem Wasser abspülen. Es ist anzumerken, dass eine ähnliche Zusammensetzung auch für Scrofula und verschiedene Hautausschläge nützlich ist.

Wenn Hämorrhoiden Wasserinfusion von Hahnenfuß machen können. Dazu benötigen Sie 2 EL. Löffel trockener junger Blätter, 50 ml kochendes Wasser gießen und 3 Stunden ziehen lassen. Filtern und erstellen Sie Gadgets. Übrigens können Sie Wattepads, die in einer ähnlichen Brühe eingeweicht sind, nicht nur auf Hämorrhoiden, sondern auch auf die Brust sowie auf Beulen und Blutergüsse auftragen. Sehr hilfreich

Ein anderer Weg, Spring Scrub zu verwenden, ist das Abkochen mit der Zugabe von Molke. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 EL. Ein Löffel getrocknete Blätter, 1 Tasse Milchprodukt einschenken, 2 Stunden kochen lassen. Cool, Filter. Nehmen Sie dreimal innerhalb von 24 Stunden 1 EL. Löffel, kurz vor dem Essen. Anwendungsgebiete: Avitaminose, Diathese und akute Bronchitis.

Gegenanzeigen

Chistyak Frühling ist giftig! Es kann nicht frisch verwendet werden, nur in getrockneten. Da es sich nach dem Trocknen um ätzende Alkaloide handelt, werden Chelidonin und Choleritrin zerstört und unschädlich gemacht. Aber immer noch zum Arzt gehen und nachfragen, ob man die Pflanze für medizinische Zwecke nutzen kann, ist nicht verboten. Die absoluten Gegenanzeigen sind: Alter der Kinder, Schwangerschaft und Stillzeit.

Anlagenbeschreibung

Dies ist eine mehrjährige untergroße Blütenpflanze. Es wird in ganz Europa, Westasien, Nordafrika und Amerika vertrieben, wo es von Einwanderern eingeführt wurde.

Bevorzugt nasse schattige Plätze. Es wächst entlang der Ufer von Flüssen, Seen, in schattigen Wäldern, Hängen, entlang von Hecken und bildet einen dichten Teppich.

Es gehört zur Familie der "Buttercups" der Gattung "Buttercup". In den Leuten wird es häufig die Frühlingsbutterblume, Kieme (obwohl dieses eine andere Sorte ist), kurolepnik, Kaninchensalat, pshonkoy, chistnikom genannt.

Höhe Chistyaka von 20 bis 30 Zentimeter. Blätter an langen Blattstielen, die von einem kurzen absteigenden Stängel wachsen. Die ersten Blätter sind groß in Form eines Herzens. Später erinnern Efeublätter. Dunkelgrün, glänzend. In den Achseln der Blätter haben einige Arten eine Zwiebelwurzel.

Blüht hellgelbe Blüten mit 7-12 glänzenden Blütenblättern. Die Frucht ist eine Mehrfruchtnuss. Die Blüte beginnt je nach Wachstumsregion im April und Mai.

Blumen schließen vor dem Regen. Auch bei schönem Wetter nicht vor neun Uhr morgens öffnen. Um 17 Uhr abends schon abends geschlossen.

Mit dem Einsetzen längerer warmer Tage werden die Blütenblätter blass und bis Ende Mai sind sie praktisch nicht sichtbar. Der erhöhte Teil stirbt ab.

Die Wurzel ist eine Knolle, die in ihrer Form den Früchten der Feigen ähnelt. Sie sind leicht zu teilen und für die Reproduktion ausreichend mit einem Guckloch versehen. Wie Kartoffeln.

Wenn Sie die Pflanzen auf der Baustelle loswerden müssen, müssen Sie alle Knollen sorgfältig entfernen. Auch ein kleines Stückchen im Boden sprießt im Frühjahr wieder.

Chistyak oft mit Sumpfdotterblume verwechselt. Es sieht aus wie nur Blätter und gelbe Blüten. Aber Ringelblumen haben 5 ovale Blütenblätter.

Wofür ist die chemische Zusammensetzung nützlich?

Die chemische Zusammensetzung des Chistyka wird praktisch nicht untersucht. Was zuverlässig bekannt ist, ist das Vorhandensein von Proto-Anemonin.

Nach dem Trocknen wird es in ungiftiges Anemonin umgewandelt, das dann zu Dicarbonsäuren hydrolysiert wird.

Blätter enthalten Vitamin C oder Ascorbinsäure.

Saponine und Carotin sind darin enthalten.

Zucker und Stärke sind in Knollen enthalten.

Saponine sind organische Verbindungen aus der Klasse der Glykoside. Sie sind in vielen Pflanzen. Sie werden in der Industrie und in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, insbesondere bei der Herstellung von Halva.

Sie reduzieren die Oberflächenspannung und tragen zur Schaumbildung bei.

Carotin, ein Pigment, das Pflanzen eine orange oder gelbe Farbe verleiht, bezieht sich auf Antioxidantien. Es kämpft gegen die schädlichen oxidativen Wirkungen freier Radikale, ist notwendig, um ein normales Sehvermögen zu erhalten.

Ascorbinsäure hat auch antioxidative Eigenschaften. Verantwortlich für eine starke Immunität, ist an der Produktion von Kollagen beteiligt.

Infusion mit Hämorrhoiden

2 Esslöffel Kräuter nehmen und 500 ml kochendes Wasser aufbrühen. Wickeln und 3 Stunden bestehen. Wird in Form von Lotionen verwendet und auf die Knoten angewendet.

Ein Esslöffel getrockneter Rohstoffe gießt zwei Tassen heißes Wasser ein. 2 Stunden in einem Wasserbad einweichen.

Drinnen 3-mal täglich 1 Esslöffel gegen Husten, Keuchhusten, Scrofula, Verstopfung, Hämorrhoiden. Äußerlich gewaschene Geschwüre, Akne und andere Hautausschläge.

Die Verwendung von Salben ist sehr vielfältig. Sie ist mit einem Hautausschlag von Diathese, Akne, Schlangenbissen behandelt. Hilft Salbe für hämorrhoiden Risse und Knoten.

Pulver in getrocknete Blätter zubereiten. Sie können durch ein Sieb sieben, um große Partikel zu vermeiden.

Nehmen Sie 3 Esslöffel des resultierenden Pulvers und mischen Sie mit einem Esslöffel natürlicher Butter oder Innenfett.

Kochanwendung

Wir haben nicht so weit verbreitete essbare Verwendung. In Amerika, England, werden Vitamin-Frühlingssalate aus Blättern hergestellt. In roher Form werden nur junge Blätter gegessen. Ältere müssen kochen.

Blätter, Stängel und Knospen können vorgebleicht als Spinat verwendet werden.

Wurzeln werden wie Gemüse gekocht. Sie werden zuerst einige Minuten gekocht und dann mit Olivenöl serviert. Sie können braten, vorkochen.

Blütenknospen marinieren statt Kapern.

Interessante Fakten

Im Mittelalter schmierten sich viele Bettler auf der Straße mit einem Chistyka-Saft die Haut ein, was zu Geschwüren führte.

In Wales bestimmt die schuppige Blüte den Zeitpunkt der Aussaat.

Wurzeln und Zwiebeln hingen in den Scheunen. Also glaubten die Leute, dass Milch fetter sein würde.

Die Überreste von verkohlten Wurzeln und Zwiebeln wurden bei Ausgrabungen aus dem Mesozoikum gefunden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Alle Teile der Pflanze sind giftig. Giftstoffe sind instabil und können beim Erhitzen oder Trocknen leicht zerstört werden.

Saft kann Hautreizungen verursachen. Bei der Ernte von Rohstoffen ist daher Vorsicht geboten.

Trotz der Tatsache, dass giftige Substanzen beim Erhitzen zerstört werden, kann es bei einigen Menschen zu einer allergischen Reaktion kommen. Es manifestiert sich nicht nur in Rötung und Reizung, sondern auch in Atemstillstand, Verengung der Brust und Schwellung des Rachens.

Bei äußerer Anwendung sind Hautreizungen möglich.

Es kann nicht von Menschen mit Lebererkrankungen, während der Schwangerschaft, kleinen Kindern verwendet werden.

Überdosierungen können Erbrechen verursachen.

Sammeln und Ernten

Zu therapeutischen Zwecken können Sie nur den oberirdischen Teil ernten oder die ganze Pflanze zusammen mit den Knollen ausgraben. Die Blätter werden während der Knospung oder Blüte geerntet. Knollen werden im zeitigen Frühjahr oder Herbst gegraben.

In einem belüfteten Raum an der Luft getrocknet. In Papiertüten, Pappkartons oder Beuteln aufbewahren.

Haltbarkeit beträgt 12 Monate.

Die Natur gibt uns viele nützliche Pflanzen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass es giftig ist. Je älter er wird, desto mehr giftige Substanzen reichern sich in ihm an.

Stock Foto Chistyaka Frühling

Frühling puristisch wächst auf Wiesen, Waldrändern, an feuchten, schattigen Orten, entlang von Flüssen, Bächen, in Schluchten und unter Sträuchern in vielen Teilen des europäischen Teils des Landes. im Ural, in West- und Ostsibirien, im Kaukasus und in Zentralasien. Die chemische Zusammensetzung wird ein wenig untersucht.

Beschreibung und nützliche Eigenschaften Chistyaka Frühling

Die Blätter enthalten bis zu 190 mg% Vitamin C, 5 mg / o Carotin, 0,02% ätherisches Öl, 0,73% Triterpensaponine und Alkaloide. Protoanemonin wurde in der frischen Pflanze und Anemonin in der trockenen Pflanze gefunden. In Wurzelknollen 13,5% Stärke und bis zu 10% Zucker, bis zu 1,8% Saponine, Vitamin C.

In verschiedenen Wachstumsperioden kann die Pflanze sowohl essbar als auch giftig sein. Bevor die Blüte beginnt, können Sie im Frühjahr Salate aus einem Scouter zubereiten, nachdem Sie diese in Salzwasser gekocht haben. Aus gekochtem Beutel werden Pasten hergestellt, in grünen Borscht, Suppen, Botvinis eingelegt, gesalzen und getrocknet.

Etwas später, während der Blüte und der Samenbildung, erscheinen in der Pflanze die giftigen Alkaloide Chelidonin und Choleritrin. Daher die verschiedenen Namen der ReinigungSalatschüssel, kurolep, Kieme, Frühjahrsputzer und Reinigungsbuttergiftig.

Knollen werden am häufigsten nach blühenden Pflanzen konsumiert, obwohl sie im zeitigen Frühjahr gesammelt werden können. Davon werden Suppen gekocht und in Salaten und Vinaigrettes verwendet.

Für den Wintergebrauch werden sie gekocht und in dieser Form in einer konzentrierten Salzlösung gesalzen. Ungeblasene Blütenknospen werden mariniert und als Kapern verwendet.

Pin
Send
Share
Send
Send