Allgemeine Informationen

Knyazhik: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ernten Sie die Pflanze fast vollständig, da die medizinischen Eigenschaften nicht nur in den Blüten, sondern auch im Gras selbst vorhanden sind. Die Ernte beginnt in der Blüte- und Fruchtreifezeit. Für eine ordnungsgemäße Ernte ist es notwendig, die oberen Pflanzenteile abzuschneiden, die nicht schwerfällig sind. Vor der Lagerung wird das Rohmaterial an der Sonne getrocknet und dann in einen warmen Raum oder in den Schatten gestellt. A muss viel frische Luft haben. Wenn die Pflanze vollständig getrocknet ist, wird sie in Säcke oder in einen geschlossenen Behälter gelegt. Die Pflanze muss getrocknet werden, da sie frisch eine große Menge giftiger Substanzen enthält, die mit Vergiftungen behaftet sind. Zweige und Blätter des Prinzen werden zum Abkochen verwendet. Andere Pflanzenteile für Abkochungen sind nicht geeignet.

Die Zusammensetzung und therapeutischen Eigenschaften des Prinzen

  1. Die magischen Heilkräfte des sibirischen Prinzen sind seit langem beliebt und jedem selbstsichernden Mediziner bekannt. Die Pflanze wird seit langem zur Behandlung von Tumoren eingesetzt. In der Zukunft wurden die positiven Ergebnisse nach der Anwendung des Prinzen wissenschaftlich belegt, daher wird diese Pflanze in der modernen Welt häufig zur Therapie von Tumoren eingesetzt.

Alkoholstärkende Tinktur

Um eine alkoholische Tinktur auf Pflanzenbasis zu erhalten, werden 100-150 g zerkleinerte getrocknete Kräuter des Prinzen benötigt, um Wodka oder Alkohol (500 ml) einzufüllen, drei Wochen stehen zu lassen. Es ist ein regelmäßiges Schütteln der Dose mit Tinktur erforderlich, dann die Tinktur von viskosen Substanzen durch Sieben reinigen und dreimal täglich 30-40 Tropfen vor den Mahlzeiten trinken.

Medizinische Tinkturen zur Behandlung von Tuberkulose und Epilepsie

Bei der Behandlung von Krankheiten wie Krebs, Tuberkulose und Epilepsie lautet das Rezept für eine medizinische Tinktur wie folgt: Ein Esslöffel der getrockneten Blätter der Pflanze sollte mit 400 ml kochendem Wasser überkocht und dann eine Stunde lang unter dem Deckel aufbewahrt werden. Als nächstes müssen Sie sich anstrengen. Sollte dreimal täglich mindestens zwei Teelöffel einnehmen. Falls erforderlich, wird der Arzt die erforderliche Dosis des Arzneimittels anpassen.

Tinktur bei der Behandlung von Krebs

Ein weiteres Rezept zur Behandlung von Krebs und Tuberkulose. Nehmen Sie eine leere 500-ml-Flasche aus dunklem Glas und füllen Sie den dritten Teil mit einem trockenen, zerdrückten Prinzen. Füllen Sie die Flasche vollständig mit Wodka und lassen Sie sie bis zu zwei Wochen stehen. Trinken Tinktur morgens, nachmittags und abends in Höhe von zwei Esslöffel gelegt, verdünnt die Droge mit warmem kochendem Wasser.

Nützliche Eigenschaften des Prinzen

Nützliche Eigenschaften des Fürsten seit vielen Jahrhunderten erfolgreich eingesetzt, ist diese Pflanze tibetischen Mönchen und Medizinmännern vieler Länder bekannt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Liane ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Tumoren ist und wird heute in der Antitumor-Therapie eingesetzt. Die positive Wirkung auf den menschlichen Körper wird durch das Vorhandensein von Spurenelementen in der Zusammensetzung der Pflanze wie Aluminium, Mangan, Magnesium, Natrium, Nickel, Eisen, Silizium und Kobalt bestimmt.

In großen Konzentrationen wurde der Gehalt an Phytonciden, Flavenolen, Protoanemoninen, Triterpensaponinen, Polysacchariden, Ascorbinsäure, Alkaloiden und Herzglykosiden in der Pflanze festgestellt. Es wurden antibakterielle, stärkende und wundheilende Eigenschaften des Krauts entdeckt. Knyazhik ist eine giftige Pflanze, das stärkste Insektizid, dessen Wirkung Wanzen, Ameisen, Läuse und andere schädliche Insekten schädigt.

Bewerbungsprinz

Das Gras und die Blumen dienen als medizinische Rohstoffe, ihre Herstellung erfolgt in der Blüte- und Fruchtperiode. Abgeschnittene junge Triebe (Holzteile ungeeignet) werden in der Sonne träge, dann wird der Haupttrocknungsprozess unter einem Baldachin durchgeführt. Verwenden Sie keine frischen Rohstoffe. Brühen, Tinkturen und Tinkturen werden auf der Basis der trockenen Teile des Prinzen zubereitet, solche Mittel wirken anregend, tragen zur Normalisierung des Herzens bei.

Die Blätter sind reizend und fördern den Stoffwechsel, insbesondere bei erschöpften Patienten. Die Kombination von entzündungshemmender und tonisierender Wirkung ermöglicht die Verwendung von Arzneimitteln, die die Pflanze enthalten, um Entzündungen der Magenschleimhaut, Ödeme verschiedener Ätiologien, Abszesse und Geschwüre zu beseitigen. Die Kopfschmerzen eines Erkältungscharakters werden gut beseitigt, Frauenkrankheiten und Epilepsie werden behandelt. Krätze geht schnell vorbei und Wunden heilen. Die tibetische Medizin empfiehlt die Infusion von Blüten für Hämoptyse, Abszesse und entzündliche Prozesse der Leber.

Infusion von Blumen des Prinzen: 1 Teelöffel Rohstoffe muss 30 Minuten in 1 Tasse kochendem Wasser eingeweicht und filtriert werden. Es wird empfohlen, 3 Mal täglich 2 Esslöffel zu den Mahlzeiten zu trinken. Die Krebsbehandlung erfordert einen integrierten Ansatz. Traditionelle Heiler raten zur Einnahme von Heil-Tinkturen aus den Blättern. Der Heilungsprozess kann langwierig sein, aber das Wohlbefinden des Patienten verbessert sich nach mehreren Tagen der Einnahme des Mittels.

Aufguss der Blätter des Prinzen: 1 Esslöffel getrocknete Blätter sollte mit zwei Tassen kochendem Wasser gedämpft werden, eine Stunde unter dem Deckel belassen, die filtrierte Flüssigkeit sollte 1 Teelöffel 3-mal täglich eingenommen werden. Die Dosis kann unter ärztlicher Aufsicht auf 1 Esslöffel pro 1 Glas Wasser erhöht werden.

Mongolische Volksheiler behandelten die Pflanzeneigenschaften mit großer Aufmerksamkeit und verwendeten sie häufig als Wundheilmittel und als aktivierendes Heilmittel gegen Wassersucht und Ödeme. Die Bewohner der östlichen Regionen Russlands sind sich seit langem des Einsatzes des Prinzen und seiner positiven Wirkung bei Herzschwäche, Kopfschmerzen, Schwindel, Grippe, Erkältung, Verdauungsstörungen und Stoffwechselstörungen bewusst. Die äußerliche Einnahme von Medikamenten des Prinzen hilft bei rheumatischen Schmerzen, um die durch die Lähmung verloren gegangenen motorischen Funktionen wiederherzustellen.

Prinzen Abkochung: 1 Teelöffel zerkleinerte Rohstoffe sollte mit 1 Tasse heißem Wasser gegossen werden, 30 Minuten in einem Wasserbad gekocht werden, die Zusammensetzung sollte noch heiß sein, fügen Sie gekochtes Wasser hinzu und bringen Sie es auf das ursprüngliche Volumen. Nehmen Sie dreimal täglich nach den Mahlzeiten einen Esslöffel zu sich.
Nun helfen Tinkturen: Bei Einhaltung der Rezeptionszeiten können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Rezept Nr. 1: 1/3 einer dunklen Glasflasche sollte mit losen, trockenen, zerkleinerten Rohstoffen gefüllt und mit Wodka aufgefüllt werden und dann 15 Tage an einem dunklen Ort bestehen. Trinken Sie das Medikament dreimal täglich 30-40 Tropfen mit Wasser. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens einen Monat.

Rezept Nr. 2: 1 Teelöffel zerkleinerte Kräuter für 2 Tassen kochendes Wasser einnehmen, 1 Stunde ziehen lassen, filtrieren und 3-mal täglich 1 Esslöffel einnehmen, um funktionsunfähigen Krebs zu bekämpfen.

Die positive Wirkung der Mittel auf die in der Praxis getesteten alten Probleme: Die Erfahrung hat gezeigt, dass besiegte Krankheiten nicht mehr wieder auftreten.

Sorten von Prinzen

Knyazhik ist im Nordosten des europäischen Teils Russlands, im Osten und Westen Sibiriens, in Zentralasien (Gebirge), in Wäldern und an den felsigen Ufern der Flüsse des Fernen Ostens verbreitet. Die Pflanze wählt Nadel- und Laubwälder, Berggebiete und felsige Hänge. Die Kultivierung des Prinzen ist mit Schwierigkeiten behaftet, daher wird er in botanischen Gärten angebaut. Die Pflanze hat erstaunliche Schönheitsblumen. In verschiedenen Sorten sind sie einfach und frottee, weiß, blau, pink, lila. Sie haben einen schönen Stiel, das Laub ähnelt Spitze, saftig, hell.

Erkennbarer Alpenprinz, Okhotsk, Sibirier, großblättriges Blütenblatt. Sie unterscheiden sich in Blütezeiten, Blütenfärbung.

Knyazhik Sibirier

Diese kleine Strauchrebe einer Familie von Butterblumen kann sich um eine Stütze drehen. Die schönste sibirische Taiga sieht während der Blütezeit elegant und majestätisch aus. Seine Blüten - weiße, blaue, bläulichviolette oder violette Glocken - erscheinen zu Beginn des Sommers. Sie sehen bezaubernd vor dem Hintergrund dunkler Taiga-Baumstämme aus und duften so, dass eine Person in der Nähe eine Welle der Vitalität und eine Verbesserung des Wohlbefindens verspürt.

Knyazhik wächst an Waldrändern entlang der Ufer von Flüssen. Die Vielzahl der Wirkstoffe Liane - und es gibt eine große Menge davon, angefangen von Mikro- und Makrokomponenten bis hin zu Chinasäure und Kaffeesäure - hat ihren Einsatz in der Schulmedizin zur Folge. In der Medizin werden Stängel, Blätter, Blüten verwendet.

Knyazhik und Clematis

Sehr oft wird der Prinz mit Clematis verwechselt. Dies sind verwandte Pflanzen, unterscheiden sich nur in der Struktur der Blume. Die fürstlichen, glockenartigen Blüten eines Prinzen bestehen aus kleinen, unscheinbaren Blütenblättern, die mit größeren Kelchblättern eingefasst sind. Clematis hat keine Blütenblätter, gemalte Kelchblätter werden für Blüten genommen.

Alpenritter

Knyazhik Alpine kommt aus Mittel- und Südeuropa. Die Pflanze blüht im Mai und Juni durch herabhängende blauviolette Blüten. Diese Art von Pflanze hat ein Merkmal - eine Wiederblüte ist am Ende des Sommers möglich. Dies ist der Vorfahr vieler Sorten. Er ist eine gute Honigpflanze. Dieser Typ wird verwendet, um niedrige Zäune und Baumstämme zu entwerfen. Er kann auf steinigen Hügeln als Bodendecker gepflanzt werden.

Kontraindikationen für die Verwendung von Prince

Die Behandlung von Krankheiten sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, da die Pflanze giftig ist. Knyazhik kategorisch während der Schwangerschaft verboten. Paroxysmale Tachykardie und Extrasystole schließen die eigenständige Nutzung der Pflanze ohne Terminvereinbarung durch den behandelnden Arzt aus.

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Knyazhik krupnolepostny

Heimat ist der Ferne Osten, Ostsibirien, Korea, China, wo es an den Waldrändern von Laub- und Nadelwäldern wächst.

Die Blüten des Prinzen von Great-Foods bestehen aus 4 länglichen, mit blau-lila Kelchblättern bedeckten und unzähligen linearen Formen von bläulich-lila Blütenblättern, die mit den Kelchblättern fast gleich lang sind.

Knyazhik krupnolepestny beginnt im Mai zu blühen und die Früchte reifen im Juli. Zuchtprinz krupnolepestnye Samen und Stecklinge.

In Kanada werden viele Sorten gezüchtet. Von ihm abgeleitete Sorten mit unterschiedlichen Blütenfarben.

'Estrella' - 4 m hohe Schlingpflanze, Blüten blau, hängend. Blüten an den Trieben des letzten Jahres. Winterhart

'Memme' - Kriechpflanzenhöhe 3 Meter, Blüten mit doppeltem Heiligenschein, weiß, hängend. Blüte bei den Trieben des letzten Jahres.

'Rosie O' Grandy '- Creeper Höhe 2 Meter, Blumen hängend, rosa. Blüten an den Trieben des letzten Jahres.

'Maidwell Hall' - die Höhe der Rebe beträgt 3 m, blau-lila Blüten, 4 cm lang, üppige Blüte an den Trieben des letzten Jahres.

Prinz von Okhotsk

Wächst in Ostsibirien, China, in der Primorje, in Laub- und Nadelwäldern, manchmal an felsigen Hängen.

Die Liane ist 3 m groß, die Blätter sind trizhdtroychatye, Blüten shirokopolokolkolchatoy Form, bestehen aus lila-blauen weich-kurz weichhaarigen Kelchblättern. Blumen des Prinzen Okhotsk erscheinen im Juni.

Dies ist die dekorativste Art von Fürsten, die bis in die Weiten von St. Petersburg kultiviert werden.

Gebrauch des Prinzen

Knyazhiki für die vertikale Gartenarbeit. Transparente, leichte, schöne und bequeme Stützen verstärken die Wirkung, betonen die Würde der Pflanzen. Auf den Trägern sehen Prinzen aus wie blühende Hängeteppiche. Geschweifte Prinzen nehmen beim Pflanzen nicht viel Platz ein und können dort gepflanzt werden, wo es unmöglich ist, Sträucher oder Bäume zu pflanzen.

Iridodictium

Iridodictium ist eine Zwiebelpflanze, die in den Bergen von Transkaukasien sowie im Hochland von Zentralasien wächst. Eine kleine Gattung mit 11 Arten. Iridodictium ist in unseren Gärten nicht so verbreitet wie Krokusse oder ...

Delphinium

Über das Rittersporn erzählt eine schöne Legende. Der von der launischen Schönheit verworfene junge Mann verwandelte sich in einen Delphin und trug eine schöne Blume aus den Tiefen des Meeres hervor, die dann wegen der Ähnlichkeit der Knospe mit dem Kopf eines Delphins Delphinium genannt wurde. Wie hast du reagiert ...

Es stellt sich heraus, dass charmante Orchideen mit uns wachsen können. Sie sind zwar nicht so hell und groß, aber so schön wie ihre tropischen Verwandten. Sprechen wir heute über Dutzende, die der Familie gehören ...

Die Gattung umfasst mehr als 600 Arten, die hauptsächlich in Asien, Europa, Amerika und Afrika verbreitet sind. Mönch - rhizomatisch, mehrjährig, selten einjährig, krautig oder manchmal halbstrauchig. Die Beschreibung der Stiele Die Stiele der Stiele sind gerade. Das Laub ist gegenüber ...

Medizinische Eigenschaften

Der sibirische Prinz hat wirklich heilende Eigenschaften, die nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der traditionellen Medizin hoch geschätzt werden. Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen des sibirischen Prinzen sind ein wichtiger Punkt, der vor der Anwendung sorgfältig untersucht werden muss.

Die gesamte Pflanze wird als medizinischer Rohstoff verwendet: Gras, Stängel, Blüten und Blätter. Sie sind während der Blüte oder Fruchtbildung gestört. Junge Triebe werden geschnitten und auf breiten Schalen welken gelassen. Danach wird das Trocknen der Pflanze zu Hause durchgeführt. In frischer Form hat die Verwendung dieses Krauts keine wirksame Wirkung. Es wird aus den trockenen Teilen der sibirischen Unterart dieser Pflanze Aufgüsse, Tees, Abkochungen zubereitet, die eine stimulierende Wirkung auf den gesamten Körper haben. Besonders wirksam bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystems.

Die heilenden Eigenschaften der Blume erklären sich durch ihre Reizwirkung am Schleimhautende. Tatsache ist, dass die chemischen Bestandteile der Sibirischen Liane aktiv an der Verbesserung des Stoffwechsels und der Erhöhung des Säuregehalts im Körper beteiligt sind. Für Patienten mit Stoffwechselstörungen oder Kachexie ist die Behandlung des Prinzen sehr nützlich.

Der sibirische Prinz kann die Arbeit des Herzens normalisieren und die Blutgefäße stärken. Präparate auf Basis dieser Komponente sind aufgrund ihrer seltenen therapeutischen Eigenschaften ein hervorragendes Mittel gegen Geschwüre, Furunkel, Ödeme und schwere Entzündungen der Magenschleimhaut. Einige verwenden als Anästhetikum gegen Kopfschmerzen. Mit Hilfe solcher Medikamente werden Epilepsie und Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems beseitigt.
In der traditionellen tibetischen Medizin gibt es Rezepte, bei denen die heilenden Eigenschaften von Blumen bei Leberproblemen und bei Abszessen eingesetzt werden.

Der Einsatz des sibirischen Fürsten in der Volksmedizin

Die Behandlung des sibirischen Fürsten in der Volksmedizin wird seit langem praktiziert. Es gibt mehrere wirksame Rezepte für Tinkturen und Abkochungen, die auf dem sibirischen Prinzen basieren. Die Brühe wird wie folgt hergestellt:

  • 1. Mahlen Sie die Blätter (1 Teelöffel),
  • 2. Gießen Sie kochendes Wasser (1 Tasse),
  • 3. Im Wasserbad je nach gewünschter Konsistenz 30-40 Minuten kochen lassen,
  • 4. Abseihen und abkühlen lassen
  • 5. Füge Wasser zu der resultierenden Brühe hinzu.
  • 6. Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel.

Es gibt noch andere Möglichkeiten. Zum Beispiel hacken Sie einen Teelöffel trockene Kräuter (Sie können eine Mischung aus mehreren Heilkräutern verwenden) und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. In ein fest verschlossenes Gefäß oder eine Thermoskanne füllen und 2-3 Stunden an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahren. Nach anstrengung. Nehmen Sie drei Esslöffel pro Tag auf leeren Magen. Alle diese Rezepte sind für die Behandlung von Krebspatienten üblich.

In der Onkologie

Knyazhik Sibirier mit Onkologie Bewertungen sind positiv. Die Wirkung hängt vom Stadium der Erkrankung ab, in jedem Fall wirkt sich die Pflanze jedoch positiv aus. Tinkturen und Abkochungen gegen Magen-, Leber-, Nieren- und Zwölffingerdarmkrebs. Für die Tinktur benötigt man einen Teelöffel Trockenblumen und ein Glas Wasser. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde. Die resultierende Infusion wird gekühlt und filtriert. Es wird empfohlen, die traditionelle Medizin dreimal täglich während der Mahlzeit einzunehmen. Bewertungen belegen, dass diese Tinktur die Gesundheit des Patienten verbessern kann.

Die Verwendung von Tinktur auf der sibirischen Prinzessin sollte Kontraindikationen unterliegen. Es gibt verschiedene Rezepte im Internet. Sie können zum Beispiel einen Esslöffel getrocknete Blätter nehmen und zwei Tassen kochendes Wasser einschenken. Infundieren Sie die Zusammensetzung sollte zum Beispiel in einer Thermoskanne geschlossen werden. Diese Flüssigkeit wird täglich für 1 TL konsumiert. dreimal täglich während des Essens. Wenn Ihr Arzt es erlaubt, kann die Dosierung auf einen Esslöffel erhöht werden.

Pflanzenbau

Sibirischer Prinz wächst am Ufer des Flusses im Wald. Die Landung kann jedoch unabhängig erfolgen. Verwenden Sie dazu einen leicht alkalischen Boden, der in diesem Fall locker und fruchtbar sein muss. Das Gießen sollte mäßig und häufig sein. Sämlinge wachsen am besten an offenen, sonnigen Orten. Die Landegrube sollte tief sein - mindestens einen halben Meter mal einen halben Meter. Es wird angenommen, dass die beste Zeit zum Pflanzen und Teilen der Frühling ist. Tatsache ist, dass die Triebe in ihrer Struktur sehr zerbrechlich sind und während der Transplantation leiden können, daher muss der Sitz sehr sorgfältig ausgewählt werden.

Hochwertige Pflege sorgt für eine gute Ernte und die maximale Ausprägung der medizinischen Eigenschaften. Особенно важен первый год, когда саженцы еще слабы и требуют постоянного ухода. За один сезон нужно осуществить как минимум три подкормки: Минеральная, органическая, вновь минеральная.

Инструкция и отзывы

Обратите внимание, что княжик следует применять только по назначению врача и под его присмотром. Так как растение относится к ядовитым и имеет серьёзное влияние на сердечно-сосудистую систему.

Laut Bewertungen von Menschen mit Beschwerden in Form von Rheuma, Lähmungen der Gliedmaßen oder Neuritis, erleichtert ein Bad mit einem Abkochen der Pflanze den Zustand und fördert eine schnelle Genesung. Das Abkochen geschieht auf diese Weise: 200 g Kräuter werden mit einem Eimer kochendem Wasser gedämpft, etwa eine Stunde lang hineingegossen, filtriert und in ein Bad mit Wasser gegossen. Nehmen Sie ein warmes Bad für 20 Minuten. Wasser sollte nicht so kalt wie heiß sein.

Alkohol Tinktur behandeln Krebs, Epilepsie, Tuberkulose. Bereiten Sie die Tinktur mit einer Geschwindigkeit von 100 g des Prinzen 0,5 Liter. Alkohol. Bestehen Sie für 2-3 Wochen, dann filtriert und an einem kühlen, dunklen Ort. Wie vom Arzt verschrieben mit Wasser verdünnt einnehmen.

Dekokt von Blumen Prinz behandeln Lungenabszesse, Wunden, Lungenentzündung, Hämoptyse. Dazu einen Teelöffel Blumen mit einem Glas kochendem Wasser brauen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Gefiltert Nehmen Sie mehrmals täglich einen Esslöffel ein. In gleicher Weise wird ein Kräuterkraut zur Behandlung von Erkältungen, Kopfschmerzen und Fieber zubereitet. Nur Kräuter nehmen einen Esslöffel. Wenden Sie das gleiche wie ein Sud von Blumen an.

Wenn Sie den Mönchen Tibets glauben, kommen die Krankheiten, die einst von einem sibirischen Prinzen geheilt wurden, nie wieder.

Sammeln und Ernten

Als Medizin werden Blumen und Gras verwendet. Die Ernte erfolgt während der Blüte und Reifung der Früchte. Junge Triebe werden geschnitten und in der Sonne ausgelegt, was zu einem trägen Zustand führt.

Dann wird die Pflanze unter einem Baldachin getrocknet. Frische Rohstoffe werden nicht verwendet. Nach dem Trocknen haben die Kräuter heilende Eigenschaften. Bereiten Sie auf der Grundlage des Fürsten Aufgüsse und Abkochungen vor.

Welche Krankheiten heilt es?

Die Pflanze wird verwendet, um solche Zustände zu behandeln:

  • Grippe
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Schwellung,
  • Erkältungen
  • Krebs,
  • traumatische Hirnverletzung
  • Lebererkrankungen
  • Epilepsie.

Rezepte zur Herstellung von Arzneimitteln auf der Basis des Prinzen

In kleinen Dosierungen hat die Pflanze eine heilende Wirkung, daher wird sie in der Schulmedizin eingesetzt. Die Verwendung von frischen Rohstoffen ist strengstens untersagt, sie sollten zuerst getrocknet werden.

  1. Infusion von Krebs. 1 Teeschiffchen trockenes Rohmaterial, das vorgemahlen ist, wird mit 2 Tassen kochendem Wasser gedämpft. Mittel infundiert und filtriert, und dann zur oralen Verabreichung dreimal täglich und 1 Esslöffel verwendet.
  2. Wiederherstellende Wirkung der Infusion. In einem halben Liter kochendem Wasser werden 2 Esslöffel Rohstoffe gebraut. Das Produkt wird drei Stunden lang infundiert und vor dem Essen für 1 Teelöffel verwendet.
  3. Abkochung. In einem Glas kochendem Wasser wird 1 Teelöffel der Pflanze gebraut und eine halbe Stunde in einem Wasserbad gekocht. Der Sud wird von der Hitze genommen und etwa 10 Minuten lang hineingegossen. Dann wird es filtriert und mit gekochtem Wasser verdünnt, wobei das Gesamtvolumen im Glas erreicht wird. Der Sud wird dreimal täglich und 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen.
  4. Brühe, lindert Kopfschmerzen. In 1 Tasse kochendem Wasser wird 1 Esslöffel Prinz gebraut, dann ins Feuer gestellt und 15 Minuten lang eingekocht. Das Mittel wird 2 Stunden lang infundiert und dann dreimal täglich 1 Esslöffel verwendet.
  5. Infusion, um Blasenentzündung loszuwerden. 1 Teelöffel Rohmaterial wird in einem Glas kochendem Wasser gedämpft und dann eine halbe Stunde lang hineingegossen. Es wird zur oralen Verabreichung von 1 Esslöffel dreimal täglich angewendet.
  6. Bäder von schmerzhaften Manifestationen in den Gelenken, Lähmungen und Neuritis. 10 Liter Wasser werden gekocht, dann werden 200 g trockenes Rohmaterial zugegeben. Mittel für eine Stunde hineingegossen und in ein Bad mit warmem Wasser gegossen. Es wird empfohlen, es 3 Mal pro Woche für 20 Minuten einzunehmen.
  7. Tinktur zur Entfernung von Tumoren. Eine leere Flasche (500 ml) aus dunklem Glas ist zu einem Drittel mit zerkleinerten Pflanzen gefüllt. Das restliche Volumen ist mit Wodka gefüllt. Das Mittel wird zwei Wochen lang infundiert. Die Tinktur wird 30 Tropfen pro Tag genommen, nachdem sie mit Wasser verdünnt wurde.

Sehen Sie sich das Video an: Ilia KNYAZHUK FP Russia Nationals 2017 (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send