Allgemeine Informationen

Narzisse nach dem Blühen

Pin
Send
Share
Send
Send


Narzisse ist eine Blume, die Schönheit symbolisiert. In den hellweißen Knospen befindet sich eine kleine rot-orangefarbene Krone. Die Pflanze hat einen zarten exquisiten Stiel und strahlt einen herben "orientalischen" Geschmack aus. Die Blüte wird von Zwiebeln vermehrt. Durch die richtige Pflege der Narzissen nach der Blüte wird die Population dieser Pflanze erhalten und vergrößert. Heute werden diese Blumen nicht nur zur Dekoration von Blumenbeeten und Landschaften, sondern auch als Topfpflanze zu Hause angebaut.

Blumen Narzissen. Pflege

Da diese Pflanze unprätentiös ist, kann absolut jeder Gartenboden für ihre Kultivierung verwendet werden. Die Blume fühlt sich sowohl in der Sonne als auch im Schatten großartig an. Es kann auch auf stark mit Humus gedüngten Böden gut wachsen. Das einzige, was beim Pflanzen einer Pflanze vermieden werden sollte, sind feuchte Böden, in denen das Wasser in der Nebensaison lange Zeit stagniert. Es ist sehr wichtig, das Land im Voraus vorzubereiten. Ungefähr einen Monat vor dem Pflanzen sollten Blumen ausgegraben werden. Und vergessen Sie natürlich nicht, Dünger aufzutragen.

Eine Pflanze zu pflanzen ist am besten im Frühherbst oder Spätsommer. In einer Tiefe von ca. 12-15 cm sollten Zwiebeln platziert werden, aus denen später Narzissen hervorgehen. Landung muss richtig bewässert werden. Um die Narzissen nach der Blüte zu pflegen, müssen sie aus dem Boden gegraben werden. Je nachdem, wann Sie die Zwiebeln entfernen möchten, sollten Sie daher beim Pflanzen einen gewissen Abstand einhalten.
Wenn die Samen nach ein oder zwei Jahren in einem Abstand von 10 cm voneinander platziert werden sollen. Wenn Sie eine größere Anzahl von "Kindern" haben möchten, pflanzen Sie die Blumen so, dass die Abstände zwischen ihnen mindestens 20 cm betragen.

Die Pflege von Narzissen nach der Blüte und während ihres aktiven Wachstums beinhaltet die obligatorische Fütterung von Pflanzen. Es wird empfohlen, Düngemittel während der Knospenbildung zu verwenden. Ammoniumnitrat ist für diese Zwecke am besten geeignet. Sie können auch Nitrophosphor- und Stickstoff-Kalium-Dünger verwenden. Es ist zu beachten, dass Blumen keinen hohen Säuregehalt vertragen.

Narzisse nach dem Blühen

Nachdem die Knospen zu verblassen beginnen, müssen sie vorsichtig abgeschnitten werden, damit sich die Samen nicht verwickeln.
Wenn die Blätter gelb werden, können Sie die Zwiebeln ausgraben. Um sie vor Krankheiten zu schützen, wird empfohlen, sie vor der Lagerung mit Fungiziden zu verarbeiten. Dann sollten die Zwiebeln getrocknet und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden.

Zuhause Narzisse. Pflege

Beim Einpflanzen in einen Topf sollte die Zwiebel so platziert werden, dass ihr 1/3 Teil auf der Oberfläche liegt. Danach muss die Pflanze gewässert werden. Dann muss der Topf mit der Glühbirne an einen dunklen Ort gestellt werden, dessen Temperatur +5 Grad nicht überschreitet. Sobald die Narzisse sprießt, kann sie in einen normalen Raum gebracht werden. Bei regelmäßiger Bewässerung zeigt die Blume bald ihre ersten Knospen. Nächstes Jahr im Herbst können gegrabene Zwiebeln im Freiland gepflanzt werden. Zum Wachsen in einem Topf werden sie normalerweise nicht mehr verwendet.

Anbau und Pflege von Narzissen

Narzissenpflege ist einfach. Narzissenzwiebeln kaufen kann man in Blumengeschäften. Beim Kauf sollten Sie die größten Exemplare auswählen. Wenn sie klein sind, müssen sie wachsen, was die Blüte um ein ganzes Jahr verschieben kann.

Narzissen - Pflanzen ganz unprätentiös und erfordern keine besonders komplexe Pflege. Sie wachsen gut im beleuchteten Bereich und im Schatten.

  1. Pflanzenzwiebeln brauchen im August oder September. Bevor das Material in den Boden gepflanzt wird, muss die Baustelle vorbereitet werden.
  2. Einen Monat vor dem Pflanzen graben sie Erde aus und tragen Torf- oder Kompostdünger auf. Wenn der Boden zu schwer ist, können Sie Sand hinzufügen.
  3. Die Tiefe des Lochs wird berechnet, indem der Durchmesser des Kolbens mit 3 multipliziert wird.
  4. Nachdem die Zwiebel in den Boden gepflanzt wurde, wird sie leicht eingestreut und verdichtet. Sie können das Loch leicht mit einer Torfmischung mulchen.
  5. Die Narzissen sollten alle 5-6 Jahre nachgepflanzt werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Glühbirnen im Laufe der Zeit stark schrumpfen. Aus diesem Grund werden die Blüten selbst allmählich kleiner.

Pflanzen brauchen vor allem bei trockenem Wetter eine sorgfältige Bewässerung. Damit die Zwiebeln genügend Nährstoffe aufnehmen können, müssen sie immer eine feuchte Erde bereitstellen. Während der Blütezeit Narzissen müssen mit speziellen mineralischen Zusatzstoffen für blühende Zierpflanzen gefüttert werden.

Pflege der Narzissen nach der Blüte

Narzissen brauchen sorgfältige Pflege und nach dem Ende der Phase der aktiven Blüte. Dies gilt sowohl für den Anbau in Freilandpflanzen als auch für den Anbau in Töpfen. Wenn Sie wissen, wie Sie Narzissen in der Ruhezeit pflegen, können Sie die Lebensfähigkeit der Zwiebeln sicherstellen und im nächsten Jahr eine reichhaltige Blüte erzielen.

  1. Narzissen vertragen sehr viel Kälte und sind im Winter im Boden sehr frostbeständig. Es ist jedoch zu beachten, dass bei starkem Frost ohne Schnee die Glühbirnen absterben können.
  2. Tauwetter kann auch für Pflanzen gefährlich sein - zu diesem Zeitpunkt können die Zwiebeln zu keimen beginnen und wiederholte Fröste führen zum raschen Tod junger Triebe. In Verbindung mit diesen Umständen ist es immer noch besser, die Zwiebeln der Narzissen für den Winter zu graben.
  3. Wenn Sie die Zwiebeln dennoch im Boden überwintern lassen möchten, sollten Sie die Pflegeregeln beachten. Nach dem Blühen der Narzissen sollten alle verblassten Knospen und Blätter aus dem Blumenbeet entfernt werden. Als nächstes lockern und planieren Sie den Boden. Von oben eine Torfschicht von mindestens 10 cm und eine Mulchschicht auftragen. Sie können Sägemehl, Esche, Stroh oder trockenes Blatt verwenden. Über dem Mulch ist ein Bett mit einer Folie oder einem anderen dichten Material bedeckt. Es ist möglich, ein Bett zu bedecken, wenn die obere Bodenschicht leicht gefroren ist. Im Frühjahr sollte mit einsetzender Hitze die Mulchschicht entfernt werden.
  4. Es ist viel zweckmäßiger, die Zwiebeln der Narzissen im Tierheim aufzubewahren. Zu diesem Zweck müssen sie zuerst graben. Dies sollte frühestens dann geschehen, wenn die Blüte beendet ist und die Blätter gelb werden. Die optimale Zeit dafür ist Juni - Juli. Es wird nicht empfohlen, eine spätere Zeit aufzuschieben - die Blätter können vollständig austrocknen und Sie können dann nicht genau feststellen, wo sich die Zwiebeln befinden und sie beim Graben beschädigen.
  5. Wenn alle Zwiebeln aus dem Boden entfernt sind, werden die restlichen Blätter und Stängel von ihnen entfernt und zum Trocknen an einem warmen und dunklen Ort ausgelegt. Wenn die Zwiebeln trocken sind, werden sie von den Kindern entfernt und sortiert, sodass nur gesunde und intakte Exemplare übrig bleiben.
  6. Bevor die Zwiebeln für die Winterlagerung ausgelegt werden, werden sie mit sauberem Wasser gewaschen und 15 Minuten in eine schwache Kaliumpermanganatlösung getaucht. Anschließend werden sie entfernt und getrocknet. Danach können Sie den Samen an einem dunklen und kühlen Ort mit guter Belüftung ablegen. Die optimale Lufttemperatur liegt zwischen 0 und +10 Grad.

Während der Lagerung müssen die Glühbirnen regelmäßig überprüft werden, um die beschädigten und weichen zu entfernen. Wenn die Glühbirnen einen unangenehmen Geruch habenDies ist ein Zeichen für die Entwicklung von Bakterienfäule.

Lagerung von Glühbirnen im Winter

Um die Narzissenbirnen funktionsfähig zu halten und um in der nächsten Saison gesunde Pflanzen mit schönen Blumen in Ihrem Garten zu erhalten, können Sie den Keller oder den Kühlschrank benutzen.

Nachdem das Pflanzgut ausgegraben und vorbehandelt wurde, wird es in Behälter gefüllt mit einer leichten, rieselfähigen Bodenmischung. Sie können die Mischung verwenden aus Sägemehl und Torf. In einem solchen Bodenwurzelungsprozess wird viel schneller stattfinden. Gleichzeitig können Narzissen bei niedrigen Temperaturen nicht früh aufgehen.

Es wird nicht empfohlen, die Lampen in Haushaltskühlschränken aufzubewahren. Bei dieser Temperatur können sie zu keimen beginnen. Pflanzenmaterial kann nur dann in den Kühlschrank gestellt werden, wenn vor dem Aussteigen nicht mehr als 2 Monate vergangen sind. Im Frühjahr kann es in die Gemüseabteilung des Kühlschranks gestellt werden.. Unter solchen Bedingungen haben die Zwiebeln keine Zeit zum WachsenEine gute Aushärtung findet jedoch vor der Landung statt.

Begriffe und Methoden zum Anpflanzen von Narzissen

Wenn Ihre Narzissen 5-6 Jahre lang an einem Ort wachsen, müssen sie an einen anderen Ort verpflanzt werden. Diese Blumen jedes Jahr zu verpflanzen ist nicht sinnvoll. Gleichzeitig mit der Transplantation können gegrabene Zwiebeln abgetrennt und transplantiert werden. Zu diesem Zeitpunkt bildet sich um viele Kinder eine große Mutterknolle.

Eine Besonderheit der Narzisse ist, dass sie auch im Frühjahr während der aktiven Blütezeit sitzen kann. Es ist jedoch nicht erforderlich, diesen Vorgang durchzuführen. unnötig notwendig. Trotzdem ist es besser zu warten, bis die Blume blüht.

Wenn Sie eine bestimmte Pflanze im Garten ausgraben oder pflanzen möchten, müssen Sie sie sorgfältig ausgraben und zusammen mit einer erdigen Kugel an einen neuen Ort verpflanzen. Wenn die Pflanze jemanden zum Spenden oder Transportieren braucht, werden die Wurzeln zusammen mit einem Erdballen in ein feuchtes Tuch gewickelt. In jedem Fall muss die Blume so schnell wie möglich in den Boden gepflanzt werden.

Vor dem Umpflanzen dieser BlumeEine neue Parzelle im Garten sollte sorgfältig ausgegraben, mit Humus gefüttert und alle Kieselsteine ​​und Unkrautteile sorgfältig entfernt werden.

Unmittelbar vor dem Einpflanzen der Narzissenzwiebeln in den Boden muss das Fungizid in die Lösung getaucht und 2-3 Stunden stehengelassen werden. Dies hilft, die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu vermeiden.

Narzissen pflanzen

Bevor Sie diese wundervollen Blumen pflanzen, müssen Sie den Boden gründlich ausgraben, gegebenenfalls Humus hinzufügen, alle Kieselsteine ​​und Unkrautwurzeln auswählen und dann mit dem Pflanzen beginnen.

Tauchen Sie die Narzissenbirne unmittelbar vor dem Einpflanzen 2-3 Stunden in eine Lösung des Fungizids - dies zerstört die Bakterien, die sich möglicherweise auf den Schuppen befinden.

Die Zwiebel wird in einer Tiefe gepflanzt, die der Höhe multipliziert mit 3 entspricht. Es ist sehr gut, wenn Sie 2-3 cm Sand auf den Boden des Lochs direkt unter dem Boden gießen, wodurch die Wurzelbildung verbessert und die Fäulnis der Zwiebel verhindert wird.

Um die Zwiebeln der Narzissen zu pflanzen, die Sie nach dem Graben streichen müssen, mögen sie keine Lagerung - dies ist ein weiterer Unterschied dieser Blume zu Tulpen. Machen Sie es von Juli bis November und wählen Sie einen bewölkten Tag mit einer kühlen Temperatur. Gießen Sie die Pflanzen sofort nach dem Pflanzen ein und bedecken Sie sie mit einer dicken Schicht Mulch.

Wie Sie sehen, dauert die Pflege der Narzissen nach der Blüte nicht lange, und ihre Blüte wird Ihnen in der nächsten Saison viel Freude bereiten.

Pin
Send
Share
Send
Send