Allgemeine Informationen

Welche Putenrassen sind für die Zucht auf heimischen Farmen gefragt?

Pin
Send
Share
Send
Send


Rassen und Hybriden (Kreuze) von Puten sind nicht so zahlreich wie Hühner oder anderes Geflügel. Derzeit gibt es etwas mehr als dreißig davon, die je nach Produktivität üblicherweise in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Lunge - Dies schließt Vögel mit einem Durchschnittsgewicht von 5 kg für ein Weibchen und 9 kg für ein Männchen ein.
  • mittel (Frauen 7 kg, Männer 16 kg),
  • schwer (Frauen ab 10 kg, Männer ab 23 kg).

Der Unterschied besteht nicht nur in der Gewichtsklasse, sondern auch in den produktiven Eigenschaften: Frühreife, Fruchtbarkeitsgrad und Eierproduktion. Alle diese Eigenschaften müssen Rassen von Truthähnen für die Zucht im Haushalt haben, es sei denn, Sie planen natürlich, Vögel nicht nur für Fleisch zu züchten. Als nächstes werden einige Rassen vorgestellt, die all diese Eigenschaften besitzen.

Schwarzer Tikhoretskaya

Eine der ältesten einheimischen Zuchtrassen, die in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gezüchtet wurde. Ihre Heimat ist das Krasnodar-Territorium, nämlich der Bezirk Tikhoretsky, zu dessen Ehren die Rasse benannt wurde. Leichte Leckerbissen: Das Lebendgewicht einer erwachsenen Frau beträgt 4 bis 5 kg, das des Mannes etwa 10 kg. Die Fleischausbeute eines Schlachtkörpers liegt bei etwa 60%.

Vögel dieser Rasse sind sehr beweglich, fühlen sich auf Weiden besser, können aber aufgrund ihrer geringen Größe in Käfigen gehalten werden. Äußerlich sind Puten sehr attraktiv. Vollschwarz glitzerndes Gefieder mit einer schönen Bronzetönung im Heckbereich ist das Markenzeichen der Rasse.

Trotz des relativ geringen Gewichts zeichnen sich die Vögel durch einen dichten Körperbau und eine breite Brust aus, in der sich der Großteil des Fleisches konzentriert. Die Puten dieser Rasse haben eine durchschnittliche jährliche Eierproduktionsrate (ca. 90 Eier), sie sind ausgezeichnete Hühner - sie schlüpfen und kümmern sich lange um sie. Die Überlebensrate von Küken beträgt 80–85%. Die Küken nehmen im Alter von 4 bis 5 Monaten an Gewicht zu (3,5 bis 4 kg).

Moskau weiß

Diese Rasse ist ein Stolz und eine echte Errungenschaft in der heimischen Zucht geworden. Für die Zucht wurden die besten Rassen verwendet, darunter holländische weiße Truthähne mit hohen Produktivitätseigenschaften. Als Ergebnis wurden Vögel mit einem beträchtlichen Lebendgewicht, hochwertigem Fleisch und guter Leistung erhalten.

Truthähne der Rasse Moscow White gehören zur Durchschnittsgewichtsklasse. Das Lebendgewicht eines erwachsenen Mannes im Alter von einem Jahr liegt bei 12-16 kg, bei Frauen bei 7-8 kg. Diese Vögel haben ein wunderschönes schneeweißes Gefieder. Die Truthähne sind sehr gut gebaut, haben einen starken muskulösen Körper, eine breite, konvexe Brust, ein leuchtend rotes Kinn, einen majestätischen fächerförmigen Schwanz und ein paar lange Federn am Hals - das Markenzeichen des Männchens.

Truthahn - schöne Hühner, kümmern sich gut um ihre Nachkommen. Die Eierproduktion ist hoch - ein Weibchen gibt 100 bis 120 Eier mit einem Gewicht von etwa 90 g pro Jahr. Putenhühner haben eine hohe Überlebensrate, sind unprätentiös im Inhalt, passen sich leicht an jedes Klima und jede Wetterlage an. Diese Eigenschaften trugen zur Verbreitung der Rasse nicht nur in verschiedenen Teilen des Landes, sondern auch auf anderen Kontinenten bei.

Weiß breitbrüstig

Cross White-Breitbrust ist besonders beliebt bei Landwirten. Dies ist eine der produktivsten Rassen, die es Ihnen ermöglicht, die maximale Menge an Fleisch und Eiern zu erhalten. Wenn Sie sich also fragen: Welche Rassen sollten Sie für die Heimzucht wählen? Die Antwort liegt auf der Hand, denn im Alter von drei Monaten nehmen die Puten an Gewicht zu und sind schlachtreif.

Rasse Weißbrust hat kanadische Wurzeln. Es wurde in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts auf dem nordamerikanischen Kontinent gezüchtet und ist seitdem eine der gefragtesten Fleischrassen. Die Vögel haben eine reine weiße Feder, einen massiven Körper, eine gut entwickelte Brust und kräftige Beine. Die Männchen haben einen sehr schönen flauschigen Schwanz, längliche Flügel und helle Wucherungen im Kinnbereich. Dieses Kreuz gehört zu den Schwergewichten: Ein erwachsener Truthahn erreicht ein Gewicht von 25 kg, Puten zweimal weniger - 12-13 kg.

Die produktiven Eigenschaften dieser Rasse sind hoch. In Anbetracht des frühen Schlachtalters von Vögeln hat ihr Fleisch einen besonders delikaten Geschmack und diätetische Eigenschaften. Frauen zeichnen sich durch Frühreife und gute Fruchtbarkeit aus - die Eierproduktion liegt bei etwa 120 Eiern pro Jahr. Im Inhalt sind die Vögel nicht launisch, wenn sie für Fleisch züchten, können sie in Käfigen gehalten werden, aber "in freier Wildbahn" nehmen sie schnell an Gewicht zu.

Unter den Bronzetruthähnen lassen sich mehrere Sorten unterscheiden. Cross Bronze wide chest bezieht sich auf die Broilerrichtung. Er wurde von den USA speziell für Farmen gezüchtet und hat daher ein gutes Lebendgewicht. Bei richtiger Pflege beträgt das Gewicht des Weibchens 9–11 kg, des Männchens 20–25 kg. Diese Vögel haben ein wunderschönes buntes Gefieder in einem grau-schwarzen Farbschema mit weißen und bronzenen Einschlüssen. Die Männchen haben ein helles Kinn und einen üppigen Fächerschwanz mit einem weißen Rand an den Federn.

Bekannt ist auch eine Art nordkaukasischer Bronze. Diese in den 50er Jahren gezüchtete Rasse gehört zur einheimischen Selektion, die im südlichen Teil Russlands sowie in den Nachbarländern Russlands und Asiens weit verbreitet ist. Ihr Gewicht unterscheidet sich deutlich von dem der Vollbusigen: Erwachsene Männchen wiegen 11–12 kg, Weibchen etwa 6 kg. Das nordkaukasische Bronzefleisch ist von ausgezeichneter Qualität, aber die Eierproduktion ist gering - durchschnittlich 75 Eier pro Jahr.

Es gibt auch eine Rasse, die direkt in der Moskauer Region gezüchtet wurde und Moskauer Bronze heißt. Dieses Kreuz wurde aufgrund der Kreuzung mit einer breiten Bronzekiste mit einheimischen Rassen erhalten und zeichnet sich daher durch eine höhere Produktivität und ein höheres Lebendgewicht aus. Ein erwachsener Truthahn wiegt durchschnittlich 16 bis 19 kg, ein weiblicher 8 bis 10 kg. Die Puten beginnen früh zu nisten und geben 70–80 Eier mit einem Gewicht von etwa 90 g pro Jahr.

Es lohnt sich, das schöne Äußere der Vögel zu beachten. Sie haben ein helles, mehrfarbiges Gefieder mit überwiegend schwarzen und braunen Farben. Die Männchen haben einen sehr schönen Fächerschwanz mit einer weißen Kante am Rand und großen fleischigen "Korallen" (Wucherungen am Kopf). Der Körper ist dicht, muskulös, vor allem in der Brust, Beine stark. Die Tiere dieser Rasse sind sehr hartnäckig und unprätentiös gegenüber den Haftbedingungen - ihre Überlebensrate beträgt 95%. Das Jungwachstum erreicht sein Schlachtgewicht (4-6 kg) in 150 Tagen.

Usbekisches Kitz

Sein Name Usbekisches Kitz dieses Truthahns ist dem Land verpflichtet, in dem er gezüchtet wurde - Usbekistan. Die Hauptaufgabe der Züchter zu dieser Zeit war es, eine Kreuzung mit sehr hohen Anpassungsfähigkeiten an das zentralasiatische Klima zu erhalten, weshalb ausschließlich einheimische Vogelrassen zur Kreuzung ausgewählt wurden. Heute züchten fast alle zentralasiatischen Länder diese Truthähne und sie sind auch im Kaukasus weit verbreitet.

Rasse Usbekisches Reh gehört zur Durchschnittsgewichtsklasse. Das Lebendgewicht einer erwachsenen Frau beträgt kaum 6–7 kg, die Männchen wiegen fast doppelt so viel - 11–12 kg.

Vögel wachsen eher langsam - im Alter von 16 Wochen erreichen Puten ein Gewicht von 3,5–4 kg. Zu den Nachteilen der Rasse zählen auch eine geringe Eiproduktion von Puten (bis zu 60 Eier pro Jahr) und eine geringe Brutbarkeit der Nachkommen (durchschnittlich 65%).

Wie der Name schon sagt, haben Vögel ein kontrastierendes Gefieder in hellen Beige- und Brauntönen. Bei Männern ist die Farbe intensiver, braunrot mit einem dunklen Rücken und einem schwarzen oder weißen Rand am Schwanz, aber Puten mit einer vollständig hellen, beige (fawn) Farbe sind keine Seltenheit. Die Bedingungen für die Haltung und Fütterung der Vögel sind nicht anspruchsvoll, es wird jedoch nicht empfohlen, diese Rasse ständig im Haus zu halten. Truthähne fühlen sich auf der Flucht wohler und haben die Möglichkeit zu rennen und in Hülle und Fülle zu grasen.

Schweres Kreuz Big-6

Truthähne dieser Rasse sind in privaten und privaten Betrieben am beliebtesten, da sie viele nicht nur gute, sondern auch die besten Indikatoren für die Produktivität aufweisen. Dieses Kreuz gehört zur englischen Auswahl und gilt heute als das schwerste seiner Gewichtsklasse. Das Durchschnittsgewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt etwa 25 kg und kann bei guter Pflege 30 kg erreichen. Frauen wiegen die Hälfte - 11-12 kg. Vögel gehören zur Broilerrichtung und zeichnen sich durch sehr schnelle Wachstumsraten aus, so dass sie im Alter von 100–110 Tagen schlachtreif sind.

Der Big-6 ähnelt äußerlich dem White Wide-breasted - dem gleichen üppigen schneeweißen Gefieder und leuchtend roten Wucherungen an Kopf und Hals bei Männern. Der Körperbau ist kräftig, die Brust ist breit und muskulös, die Pfoten sind kräftig. Vögel dieses Geländes zeichnen sich durch beispiellose Fruchtbarkeit und hervorragende Fleischindizes (80–85%) aus. Zu den Vorteilen von Puten zählen ihre Frühreife und ihre hohe Eiproduktion (bis zu 120 große Eier pro Jahr). All diese Eigenschaften tragen dazu bei, dass Big-6-Puten die besten unter den Fleischrichtungskreuzen sind.

Klassifizierung von Truthahnsorten

Auf der Welt gibt es ungefähr 30 Putenrassen in verschiedenen Richtungen. Dies ist nicht viel im Vergleich zu anderen beliebten Geflügelhühnern, gibt aber dennoch Anlass, die Puten in bestimmte Gruppen zu unterteilen. Es gibt zwei Arten von Klassifikationen:

Die erste Gruppe umfasst Fleisch, Eier und gemischte Putenrassen. Und nicht alle sind in Haushalten gleich gefragt. Viele Geflügelhalter züchten gerne Broiler, die zur Fleischrasse gehören. Große Vertreter dieser Sorte erreichen ein Gewicht von 20-25 kg. Putenfleisch- und Eierzuchtindikatoren siehe unten.

Erwachsene erreichen ein Gewicht von 10–12 kg, dies gilt jedoch nur für Männer, da Frauen 2-mal weniger wiegen. Solche Truthähne sind jedoch in der Lage, bis zu 80-100 Eier pro Jahr zu produzieren, was für die Aufzucht von Küken und die Erhöhung der Anzahl der Vögel wichtig ist. Mischlinge sind die gefragtesten Haushalte.

Achtung! Eiersorten sind die zuletzt beliebtesten unter Hobbybauern.

Die zweite Klassifizierung ist noch einfacher. Es wird nur das maximale Gewicht berücksichtigt, das Puten erreichen können. Es gibt solche Gruppen:

  • Lunge - Vögel mit einem Gewicht von bis zu 4-5 kg, wenn es sich um weibliche Tiere handelt, und bis zu 8-9 kg, wenn es um männliche Tiere geht,
  • mittelschwere Puten mit einer Gewichtszunahme von nicht mehr als 15-16 kg (Putengewicht - bis zu 7 kg),
  • schwere Kreuze und Broiler mit einem Gewicht von bis zu 25-30 kg. Frauen überschreiten die Marke von 12 Kilogramm nicht.

Beliebte Fleischarten

Wenn Ihr Ziel ist, so viel leckeres und gesundes Fleisch wie möglich zu bekommen, schauen Sie sich diese Putenrassen genauer an:

    Weißer, breiter Busen. Der Hybrid ist speziell für die Putenproduktion gezüchtet. Infolge der Kreuzung verwandelten sich weiße Vögel, auf deren Brust sich ein kleiner Bereich mit schwarzen Federn befindet. Die Masse der Weibchen - 10-11 kg, Männchen - fast 2 mal mehr, bis zu 17-20 kg. Truthähne werden bis zu 3 Monaten alt. Mit all den Vorteilen hat die Rasse einen wesentlichen Nachteil: erhöhte inhaltliche Anforderungen. Wenn Sie diese Vögel bekommen - versorgen Sie sie mit dem entsprechenden Temperaturregime.

Gemischte Putenarten

Die nachgefragte Rasse gilt als Black Tikhoretskaya. Diese Truthähne wurden im Krasnodar-Territorium gezüchtet und hatten im Kaukasus die größte Verbreitung. Sie sind für die Haltung auf Weiden geeignet, leben aber auch in geräumigen Gehegen. Das Gefieder ist schwarz mit einer bronzegrünen Tönung. Das Maximalgewicht der Männchen beträgt bis zu 10 kg, die Puten sind halb so schwer. Die Eierproduktion beträgt 60-80 Stück. ein Jahr und Mütter interessieren sich sehr für Babys.

Für die Rasse Palevaeva in Usbekistan sind keine besonderen Haftbedingungen erforderlich. Farbe Puten - beige-braun. Die Konstitution ist breit, das Maximalgewicht beträgt bis zu 12 kg (halb so viel bei Puten). Die jährliche Anzahl der Eier beträgt ca. 60 Stück.

Gute Leistung ist anders kanadische Bronze Sorte. Puten sind an das kalte Klima angepasst und können im Freien leben. Gewicht - bis zu 15-20 kg, die Anzahl der Eier pro Jahr - bis zu 100 Stck. Es hat ein ungewöhnliches Gefieder: Rotbraun, Bronze, Schwarz und Weiß verschmolzen hier. Unter den Mängeln - diese Art ist selten.

Tipps zur Auswahl der richtigen Sorte

Beachten Sie vor dem Kauf von Vögeln die folgenden Empfehlungen:

    Entscheide dich für den Zweck der Putenaufzucht und bewerte deine eigenen finanziellen Möglichkeiten. Überlegen Sie, ob der Haushalt alle Bedingungen für die Vögel erfüllt und in Ihrem Zeitplan genügend Zeit ist, um sie zu pflegen.

Unabhängig davon, für welche Rasse Sie sich entscheiden, bieten Sie den Vögeln geeignete Wohnbedingungen, optimale Temperaturbedingungen und eine ausgewogene Ernährung. In diesem Fall nehmen Ihre Haustiere problemlos zu und erreichen eine hohe Eiproduktion.

Putenfleischrassen (Broiler)

Dieses Geflügel wird hauptsächlich für gezüchtet leckeres diätetisches Fleisch, obwohl auch Puteneier verzehrt werden. Daher ist die Auswahl dieser Truthähne hauptsächlich auf die Zucht von Fleischrassen und -kreuzen ausgerichtet, zumal die Eierproduktionsraten für viele Rassen nicht niedriger sind als für Eierrassen.

Putenrassen gibt es nicht so oft - etwa drei Dutzend. Vor nicht allzu langer Zeit wurden Putenhähnchen gezüchtet, die sich durch eine rasche Gewichtszunahme von über 20 kg auszeichneten. Sie zeichnen sich durch ein großes Volumen an Muskelmasse mit einem eher feinen Knochenaufbau aus. Die Fleischproduktion bei der Schlachtung solcher Rassen kann bis zu 80% betragen. Weight Broiler werden nach Gewichtsklassen in folgende Gruppen eingeteilt:

  • leicht - bis zu 9 kg,
  • mittel - bis zu 18 kg
  • schwer - bis zu 25 kg.

Ein sehr beliebter mittlerweile kreuzweißer Breitbrusttruthahn, der dazu gehört schwere Kessel. Von British United Turkeys (UK) gezüchtet und mit "Big 6" gekennzeichnet. Einige Exemplare können 40 kg erreichen. Dies ist der produktivste Truthahn, der schnell an Gewicht zunimmt. Natürlich werden Puten in der Regel nicht auf Höchstgewicht gebracht, da vollreifes Geflügelfleisch schon etwas rau ist. Im Durchschnitt erreichen die Männchen eine Masse von 22 bis 25 kg und die Weibchen von 11 kg. Truthähne werden normalerweise nach 3-4 Monaten zur Schlachtung geschickt, da die weitere Erhaltung des Vogels, der am schnellsten an Gewicht zunimmt, nicht sinnvoll ist.

Diese Vögel mit einem kräftigen Körperbau haben ein weißes Gefieder mit einem kleinen schwarzen Fleck auf der Brust, einen kräftigen langen Hals, einen geraden Rücken und lange gelbliche Beine. Das flauschige Gefieder dieser Puten ist bei Männern stärker ausgeprägt und hoch geschätzt.

Die Eierproduktionsrate beträgt 100 Eier pro Produktionszyklus.

Video: Erfahrung in der Haltung von Big-6-Puten

Eine andere, relativ neu abgeleitete Fleischquerrichtung schwere Gruppe von den britischen vereinigten Truthähnen. Männer erreichen ein Gewicht von 27 kg, während Frauen 10 kg erreichen. Sie haben ein Gefieder von reiner weißer Farbe, eine starke Konstitution mit langen Beinen und einem länglichen Hals. Fluff Federn machen die Körperform dieses Broiler Fleisches noch runder. Ab der 14. Woche kann geschlachtet werden. Eierproduktion - ungefähr 100 Eier für einen produktiven Zeitraum.

Weiße weite Brust

Eine sehr verbreitete Rasse, geeignet für private Farmen und Geflügelfarmen. In den 1960er Jahren in den USA gezüchtet, basierend auf holländischen Truthähnen aus Weiß- und Breitbronze. Die Masse der Männchen erreicht 17 kg, die der Weibchen 8–10 kg. Darüber hinaus wird das maximale Wachstum bereits im Alter von 100 Tagen erreicht. Der Nachteil dieser Rasse sind höhere Anforderungen an die Haftbedingungen (insbesondere Temperatur). Dichtes Gefieder ist weiß mit einem kleinen Büschel schwarzer Federn auf der Brust. Körperform - in Form einer ovalen, breiten Brust, weit auseinander liegenden Beinen von mittlerer Größe und dunkelrosa Farbe.

Ab etwa 9 Monaten legen die Weibchen Eier und können während der Produktionszeit 100 bis 120 Eier mit einem Gewicht von 80 bis 90 g befördern, die zu 85 bis 90% befruchtet werden. Davon stammen in der Regel 60–75% der Hühner.

Video: White Breed Wide-Breasted Review

Kanadische weite Brust

Die Basis für die Zucht dieser Broiler-Rasse war ein wilder amerikanischer Truthahn und eine englische schwarze Rasse. In Amerika erhalten, und ihr Name ist oft noch Amerikaner. Es hat eine hohe Überlebensrate der Nachkommen. Diese Truthähne werden im Alter von 20 bis 23 Wochen geschlachtet, wobei die Männchen normalerweise 13 bis 14 kg wiegen und die Weibchen bis zu 8 kg. Das maximale Gewicht von Männern kann bis zu 30 kg und von Frauen bis zu 17 kg betragen. Vögel nehmen schnell zu und nach 6 Wochen kann die Putenmasse 5 kg erreichen.

Die Farbe ist weiß oder schwarz mit einem auffälligen weißen Streifen auf den Federn eines prächtigen Schwanzes. Der Körper hat eine breite Brust und verjüngt sich zum Schwanz. Das rote Gliedmaßenkinn kann im angeregten Zustand bis zu 15–20 cm anschwellen. Eierproduktion - 100 Stück im Zeitraum (Jahr), mit der Inkubation von Eiern bis zu 93%. Die Eier des Weibchens beginnen vom 9. bis zum 15. Lebensmonat zu tragen.

Diese Rasse hat sich sowohl in Geflügelställen als auch in kleinen privaten Betrieben bewährt. Die Boni der Rasse sind ihre geringen Ansprüche an Futter und weicheres Fleisch. Aber sie verträgt keine Erkältung und Zugluft.

Moskau Bronze

Gezüchtet aus Bronzetruthähnen mit großem Brustumfang und lokalen Rassen in Russland. Erwachsene Personen erreichen die folgenden Gewichte: Männer - ca. 19 kg und Frauen - ca. 2-mal weniger, ca. 10 kg. Sie beginnen mit 4 Monaten zu punkten, wenn sie eine Masse von 4 kg erreichen.

Die Hauptmerkmale der Puten dieser Art sind eine breite und gut ausgeprägte Brust und ein langer Körper. Das Gefieder dieser Rasse entspricht dem Namen einer schwarz-bronzefarbenen Rasse mit einem schönen Schimmer. Die Schwanzfedern sind hell- und dunkelbraun gestreift, und an den Rändern befindet sich ein breiter schwarzer Streifen, der ganz am Rand des Stifts weiß umrahmt ist. Но при этом птицы имеют чёрную кожу, что ухудшает товарный вид тушки. Яйценоскость — в пределах от 80 до 90 штук за период. Яйца массой примерно 87 г, их оплодотворяемость — до 95 %, а сохранность молодняка составляет 85–90 %.

Московские бронзовые обладают отменной выносливостью. Индюков этой породы можно выращивать не только на птицефабриках, но в и условиях частного сектора. Они приспособлены к условиям пастбища и к закрытому помещению.

Хайбрид Конвертер

Cross wurde in Kanada gezüchtet. Bei der Zucht dieser Art war es das Ziel, Fleisch mit guten Geschmackseigenschaften im Produktionsmaßstab zu erhalten. Cross Hybrid Converter wird durch die Kreuzung von weißen Holländern mit bronzenen Truthahnrassen mit großem Brustumfang erhalten. Sie sind in vielen Ländern der Welt sehr beliebt, da sie schnell an Gewicht zunehmen können. Erwachsene Tiere erreichen die folgenden Gewichtsindikatoren: Männer - ca. 20–22 kg, Frauen - 10–12 kg. Darüber hinaus nimmt die angegebene Masse im Alter von 20 Wochen zu. Die Ausbeute an reinem Fleisch von einer Person liegt bei etwa 80–85%. Einige Puten können 30 kg erreichen. Diese großbrüstigen Vögel mit weißem Gefieder und einem prächtigen Schwanz. Die Karkasse sieht gut aus, da Vögel mit weißen Federn eine helle Haut haben.

Frauen haben die Fähigkeit, Eier bereits im Alter von etwa 9 Monaten zu tragen, jedoch nicht mehr als 50 Stück pro Jahr. Der Inkubationsprozess der Küken dauert ungefähr 29 Tage.

Undurchlässig und passt sich schnell an die klimatischen Verhältnisse an. Der Birds Highbrid Converter erreicht eine Geschwindigkeit von fast 45 km / h.

Video: Überprüfen Sie Crossbreed Highbridge Converter

Ei Richtung Puten

Truthähne mit Eiern enthalten aufgrund der Beförderungsfähigkeit Eier, oft mit dem Ziel der Fortpflanzung. Truthühnereier sind größer als Hühner und weisen interessante Flecken auf. Der Geschmack ist dem von Hühnchen sehr ähnlich. Entsprechend ihren ernährungsphysiologischen und diätetischen Eigenschaften stehen Wachteleier und Perlhuhn an dritter Stelle. Gleichzeitig können Puten an Gewicht zulegen, was die Beschaffung von Fleisch ermöglicht.

Dieses Kreuz hat ein weißes Gefieder und ist anders Gute Gewichtszunahme bei hoher Reproduktionsleistung. Es wurde von British United Turkeys erhalten. Big-9-Weibchen können das ganze Jahr über etwa 118 Eier befördern. Zusätzlich werden ca. 80–85% der Eier befruchtet. Erwachsene Vögel haben die folgenden Gewichtsindikatoren: Männchen - etwa 17 kg und Puten - etwa 9 kg. Big-9-Truthähne sind ausdauernd und unprätentiös in der Pflege, schnell in der Umwelt zu meistern. Darüber hinaus erfordert diese Rasse keine hohen Fütterungskosten und die Gewichtszunahme ist schnell. Solche Puten können sowohl in Geflügelfarmen unter industriellen Bedingungen als auch im privaten Sektor gezüchtet werden.

Weißes Moskau

Rasse der Truthähne weiß Moskau wurde in Russland erhalten. Das Hauptziel der Zucht dieser Art war es, Fleischtiere mit hoher Eiproduktion zu erhalten. Die Basis für die Zucht dieser Rasse waren White Dutch-, White Local- und Belstvile-Rassen. Dies ist eine gemäßigte Truthahnart. Erwachsene erreichen folgende Gewichtsindikatoren: Das Männchen nimmt nicht mehr als 16 kg zu, das Weibchen etwa 8 kg. Ungefähr 5–6 Monate erreichen 4 kg Gewicht.

Das Gefieder dieser Rasse ist weiß und auf der Brust befindet sich ein schwarzer Fleck. Truthähne unterscheiden sich von Frauen durch schwerere Körpermasse sowie durch das Vorhandensein eines längeren Gefieders im Nacken. Der Torso dieser Vögel ist mittelgroß, die Beine sind lang und die rosa Farbe des Schnabels ist leicht gebogen.

Ein Truthahn kann ungefähr 90–110 Eier pro Jahr befördern. Diese Art passt sich schnell an unterschiedliche Klimazonen an und gilt als die langlebigste.

Bronze breite Brust

Es wurde in Amerika auf der Basis von wilden Truthähnen und englischen schwarzen Rassen gewonnen. Aktiv in der Zucht eingesetzt. Das Hauptmerkmal dieser Art ist ein ziemlich großer Brustteil, daher der Name. Sie haben ein wunderschönes dunkles Gefieder mit einem grünlich-bronzefarbenen Schimmer. Die Schwanzfedern sind in einem bräunlichen Streifen mit einem auffälligen schwarzen und weißen Rand oben auf dem Stift gefärbt. Bei Frauen befindet sich im Brustbereich gewöhnlich ein weißes Gefieder in Form eines Flecks. Erwachsene Vögel nehmen folgendes Körpergewicht zu: Männchen - ca. 16 kg, Weibchen - ca. 10 kg. Im Durchschnitt können die Weibchen das ganze Jahr über etwa 100 bis 120 Eier befördern. Fast alle Eier (80%) sind befruchtet. In diesem Fall schlüpfen die Weibchen am liebsten selbst und sind vorbildliche Mütter.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Rasse nicht in der Lage ist, in der Außenumgebung zu grasen, und daher besser für den Anbau unter Produktionsbedingungen geeignet ist.

Die Rasse ist winterhart und resistent gegen verschiedene Krankheiten.

Virginian

Virginian Truthähne gehören mäßige Sicht und habe ein schönes weißes Gefieder. Sie haben einen anderen Namen - holländisches Weiß. Wenn ein solcher Vogel gezüchtet wird, ist es wünschenswert, Bedingungen zu schaffen, die den natürlichen Bedingungen nahe kommen. Diese Art eignet sich sowohl für den Anbau in einem Privathaus als auch in einer Geflügelfarm. In sauberer Luft gehen. Die Vögel haben einen kleinen Körper, mittellange Beine und einen kleinen Kopf. Erwachsene Vögel erreichen die folgenden Gewichtsindikatoren: das Männchen - etwa 9 kg und das Weibchen - nur bis zu 4 kg. Die Türkei hat eine hohe Eierproduktion - bis zu 110 Stück im Jahr.

Das Weibchen bebrütet die Küken selbst und ist eine gute Mutter. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie nicht viel essen. Darüber hinaus ist diese Rasse anspruchslos in der Pflege.

Dies ist ein Kreuz, und sie gewinnen schnell eine ausreichend große Masse. Wurden in Russland im Kaukasus empfangen. Trennen Sie die väterlichen und mütterlichen Linien. Diese Vögel haben die folgenden Gewichtsangaben: Männchen - etwa 17 kg, und Puten wiegen normalerweise 10 kg. Männer in der 8. Lebenswoche haben ein Körpergewicht von bis zu 7 kg.

Truthahnwagen haben weißes Gefieder. Sie haben einen breiten Körper, kräftige Flügel und ziemlich lange Beine.

Vögel zeichnen sich nicht nur durch schnelles Wachstum, sondern auch durch hervorragende Vitalität aus. Die Eiererzeugung der Weibchen liegt bei etwa 60–70 pro Jahr, bei einer sehr hohen Fruchtbarkeitsrate von 80–90%. Die Sicherheit der Nachkommen ist mit fast 99% ebenfalls sehr hoch.

Dieser Typ eignet sich für Inhalte im privaten Bereich.

Farbtruthähne züchten Khiton (Khidon) hauptsächlich Weiß. Dies ist ein Kreuz, das aus den Niederlanden importiert wurde. Erwachsene erreichen die folgenden Gewichtsindikatoren: Puten nehmen etwa 19 bis 20 kg zu, Puten etwa 12 bis 15 kg. Das Maximalgewicht wird bereits im Alter von 30 Wochen erreicht. Während der Saison kann das Weibchen 90–110 Eier tragen.

Kanadische Bronze

Abgeleitet wurde, wie aus dem Titel hervorgeht, in Kanada eher selten. Es hat eine hervorragende Ausdauer und ist an das kalte Klima angepasst. Sein Name war auf eine ungewöhnliche Farbe zurückzuführen: das Gefieder von rotbrauner Farbe mit bronzefarbenem Schimmer. Bei Männern ist das Brustbein im oberen Teil und im Nacken dunkler, fast schwarz gefärbt, und auf dem Rücken wird zusätzlich zu einer dunkleren Farbe Bronze gegossen. Der Schwanz ist mit braunen und rötlichen Streifen verziert und an den Oberschenkeln und Flügeln sind weiße dünne Streifen zu sehen.

Die Rötung des Kopfes verwandelt sich in Weiß oder Dunkelblau. Die Farbe der Puten ist nicht so hell: Auf den Flügeln, der Brust und dem Rücken befindet sich ein weißer Rand und auf dem Kopf keine Verzierungen.

Männer wiegen normalerweise durchschnittlich 20 kg, können aber bis zu 30 kg erreichen, während Frauen mit 11 bis 15 kg viel weniger wiegen. Hohe Eierproduktion - bis zu 100 Stück pro Jahr.

Diese Art zeichnet sich durch eine hohe Ausdauer aus und kann im Freien gehalten werden.

Die Truthahnkitzrasse wurde in Usbekistan gezüchtet. Bei der Zucht dieser Rasse war es das Hauptziel, eine Art zu erhalten, die sich gut anpasst Zentralasiatische klimatische Bedingungen. Daher sind hellgelbe Puten in Asien und im Kaukasus weit verbreitet. Sie erhielten ihren Namen aufgrund der Farbe der Federn - es ist eine kontrastierende beige und braune Farbe. Für die Haftbedingungen und die Wahl des Futters ist diese Art absolut anspruchslos. Es lohnt sich nicht, sie ständig in den Geflügelställen zu halten, sie müssen laufen. Rehtruthähne gehören zur mittleren Gewichtsklasse. Erwachsene Vögel erreichen die folgenden Gewichtsparameter: Puten nehmen 6–7 kg zu, und das Männchen ist fast 2-mal schwerer - 11–12 kg.

Diese Art wächst ziemlich langsam: Mit 4 Monaten nimmt dieser Vogel ein Gewicht von 3,5–4 kg zu. Im Vergleich zu anderen Rassen tragen Puten nicht sehr viele Eier - nicht mehr als 60 Stück pro Jahr. Darüber hinaus ist auch die Schlupfbarkeit der Nachkommen gering - etwa 65%.

Truthahnklassifikation

Der BIG-6-Putenhähnchen wächst nur dann schnell, wenn dafür geeignete Bedingungen geschaffen werden. Ab Woche 15 sollten die Küken in geschlossenen Gehegen leben. In einem Gehege können nicht mehr als 18 Tiere gleichzeitig gehalten werden. Die übrigen Bedingungen bei Jungtieren sind die gleichen wie bei Erwachsenen.

Was die Ernährung betrifft, bekommen die Puten am 5. Tag vollwertige Nahrung. Dies ist Hüttenkäse, frisches Gemüse, Knochenmehl. Putenwochen müssen unbedingt Vitamin D 3 in Form einer wässrigen Lösung erhalten. Sie werden 3 Tage lang gegossen. Nach anderthalb Monaten wird der Vorgang wiederholt. Ab einem Alter von 3 Monaten werden Rüben und Kartoffeln in die Ernährung von Puten aufgenommen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die junge Hefe füttern.

Bronze-Truthähne mit großen Brüsten: Fotos

Die Rasse wurde von amerikanischen Wissenschaftlern gezüchtet und ist derzeit die größte unter den einheimischen Vögeln. Das maximale Gewicht eines Truthahns beträgt ungefähr 30 Kilogramm, daher wird diese Vogelrasse am häufigsten für die Zucht unter Produktionsbedingungen verwendet. Ihre Eierproduktion beträgt 120 Stück pro Jahr.

Moskauer weiße Truthähne: Fotos

Stellen Sie die Leistung der inländischen Züchter dar. Sie haben eine bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit an klimatische Wetterveränderungen sowie eine hohe Produktivität. Die Masse eines erwachsenen Mannes beträgt 13 Kilogramm, die des Weibchens das Zweifache. Ihre Eierproduktion übersteigt 100 Stück pro Jahr.

Weiße holländische Truthähne

Extrem seltene Rasse, von niederländischen Wissenschaftlern gezüchtet. Es zeichnet sich durch hervorragende Parameter und die Charakteristik des Fleisches aus. Das durchschnittliche Vogelgewicht beträgt 14 Kilogramm für den Rüden und 9 Kilogramm für den Truthahn. Ihre Produktivität ist gering und beträgt 80 Eier pro Jahr.

Pflege von Putengeflügel

Die Erhaltung und Pflege dieser Vogelrassen in ihrem Betrieb liegt in der richtigen Fütterung, systematischen Reinigung, Inspektion der Vögel und Überwachung der Wachstumsdynamik. Der Zustand und die Stimmung von kleinen Puten müssen ständig überwacht werden, und im Falle des Auftretens schwacher Individuen sollten sie in einem separaten Raum verärgert sein und das beste Zusatzfutter geben. Wenn Anzeichen des Ausbruchs der Krankheit auftreten, werden die Küken auch aus der gemeinsamen Herde entfernt und produzieren einen zusätzlichen regenerativen Fütterungsprozess.

Das Füttern von Truthähnen liefert ein vollständiges und nahrhaftes Futter, das fettarmen Hüttenkäse, gekochte Eier, ungekochten Fisch, Milchprodukte und frisches saftiges Grün enthält. Bei Bedarf werden die Küken mit Mineralfutter gefüttert.

Wenn Sie die Tiere im Raum halten, müssen Sie einen Tank mit Sand und Muscheln installieren. Sie müssen auch ungehinderten Zugang zu warmem Wasser gewährleisten. In den ersten Lebenstagen brauchen sie Fieber und eine aufmerksame Einstellung.

Türkei Pflege

Die Pflege dieser Vogelrasse umfasst vollwertige und vitaminisierte, dem Fütterungsalter entsprechende Vögel. Männlichen Personen sollte mit tierischen Proteinen angereichertes Futter verabreicht werden, und Truthähne sollten zusammen mit Futter mit vielen nützlichen Vitaminzusätzen versorgt werden. Die Geschmackseigenschaften und -eigenschaften ihres Fleisches, ihre Produktivität und ihre Gesundheit hängen vom richtigen Gehalt und der richtigen Qualität des Vogelfutters ab.

Truthähne haben einen hohen Instinkt für das Brüten von Eiern anderer Arten von Vögeln, die in Hausgärten gehalten werden. Unter häuslichen Zuchtbedingungen ist diese Qualität jedoch sehr störend, da sie ihre Produktivität verringert, zu einem Rückgang des individuellen Appetits und zu einem Verlust des Körpergewichts führt. Um möglichen Problemen vorzubeugen und diesen Instinkt zu reduzieren, wird empfohlen, eine niedrigere Temperatur im Raum einzustellen, helles Licht auf die Vögel zu richten, sich an die Weibchen des aktiven Männchens zu setzen und sie zu begleiten.

Wachsende Broilertruthähne

Broilertruthähne (siehe auch „Growing Broiler Steps“) sind junge Küken, die mit einer einzigartigen Spezialtechnik aufgezogen werden. Durch die spezielle Ernährung mit hohem Ballaststoffgehalt und sorgfältiger Pflege erhält das Fleisch solcher Vögel einen saftigen Geschmack und Weichheit.

Für einen hochwertigen Anbau und eine schnelle Gewichtszunahme werden die Broiler mit speziellen mineralischen und vitaminreichen Futtermitteln gefüttert. In der ersten Lebenswoche werden sie bis zu neun Mal am Tag gefüttert, bis sie sechs Mal erwachsen werden. Junge Küken schützen während der Zucht vor Unterkühlung und Zugluft, stellen die Lufttemperatur im Raum ein und installieren ein gutes Belüftungssystem.

Die besten Putenrassen

Auf Facebook teilen

Tweet auf Twitter

Unser heutiger Artikel widmet sich den besten Putenrassen.

Beginnen wir mit der Heimat der Puten. Der Geburtsort dieses Vogels ist Amerika. Der Truthahn gelangte dank der Spanier, die den Truthahn aus Amerika mitbrachten und mehrere Jahrhunderte lang erfolgreich züchteten, in europäische Länder. Heutzutage sind die besten Putenrassen auf der ganzen Welt verbreitet und erfolgreich geschieden.
Immer mehr Junglandwirte interessieren sich für die Putenaufzucht. Die besten Putenrassen sind ziemlich skurril und erfordern viel Aufmerksamkeit, aber dies schreckt die Geflügelzüchter nicht ab. Und das ist nicht verwunderlich, denn dieser Vogel liefert ein sehr schmackhaftes, diätetisches Fleisch (teures Fleisch), so dass das Züchten von Truthähnen ein rentables Geschäft ist.
Die besten Putenrassen werden nicht nur für hochwertiges Fleisch, sondern auch für Eier gezüchtet. Es gibt auch sogenannte. dekorative Putenrassen, die für Ausstellungen gezüchtet werden. Wir sind mit Ihnen die beliebteste Putenrasse für die Fleischzucht.

Die besten Putenrassen

Herkömmlicherweise können die besten Putenrassen in drei Arten unterteilt werden:
- Lunge (weibliches Gewicht ca. 5 kg, männliches Gewicht ca. 9 kg)
- mittel (Frauengewicht ca. 7 kg, Männergewicht 16 kg)
- schwer (Frauengewicht ca. 10 kg, Männergewicht 23 kg)
Der bekannteste Vertreter der „leichten“ Puten gilt als die schwarze Tikhoretsk-Putenrasse.

Truthähne aus Bronze

Bronzetruthahnrasse ist auch ein leichter Typ. Vögel haben eine ziemlich dichte Körperkonstitution. Schwarzes Gefieder mit einer grünlichen Färbung im Brustbereich, und am Oberschenkelbereich verwandelt sich das Gefieder sanft in Bronze. Das Gewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt 6 kg, des Truthahns 8 kg.
Vögel haben eine gute Eierproduktion (ca. 100 pro Jahr) und Fleisch von ausgezeichneter Qualität. Vögel haben eine hohe Fruchtbarkeit und eine hohe Überlebensrate von Küken. Vögel sind anspruchslos in Haltung und Fütterung.
Wenn wir von "mittleren" Putenrassen sprechen, können Sie hier die Moskauer Weiß- und die Usbekische Rehkitzrasse einbeziehen.

Vor- und Nachteile des Truthahnanbaus zu Hause

Der Unterschied liegt in der Fruchtbarkeit, der Frühreife und der Fleischproduktivität. Wir werden eine schwere Version dieses Vogels betrachten.
Weiße, breitbrüstige haben weiße Gefiederfarbe, eine breite, pralle Brust, einen breiten Körper und eine dichte Körperkonstitution. Das Gewicht des erwachsenen schweren Truthahns beträgt 12 kg, der Truthahn etwa 25 kg. Diese Vögel haben eine ziemlich hohe Eierproduktionsrate (120 Eier pro Jahr), gute Fruchtbarkeit und Frühreife.
In den 100 Lebenstagen werden weißbrüstige Männchen maximal groß, und ab diesem Alter können sie gewertet werden. Vögel sind ziemlich launisch in Bezug auf die Unterbringungs- und Fütterungsbedingungen, jedoch haben diese Eigenschaften keinen Einfluss auf ihre Relevanz.

Truthahnrassen

Bronze-Truthähne mit großen Brüsten: Fotos

Die Rasse wurde von amerikanischen Wissenschaftlern gezüchtet und ist derzeit die größte unter den einheimischen Vögeln. Das maximale Gewicht eines Truthahns beträgt ungefähr 30 Kilogramm, daher wird diese Vogelrasse am häufigsten für die Zucht unter Produktionsbedingungen verwendet. Ihre Eierproduktion beträgt 120 Stück pro Jahr.

Moskauer weiße Truthähne: Fotos

Stellen Sie die Leistung der inländischen Züchter dar. Sie haben eine bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit an klimatische Wetterveränderungen sowie eine hohe Produktivität. Die Masse eines erwachsenen Mannes beträgt 13 Kilogramm, die des Weibchens das Zweifache. Ihre Eierproduktion übersteigt 100 Stück pro Jahr.

Nordkaukasische Bronzetruthähne: Fotos

Sie unterscheiden sich von anderen Rassen durch einen guten Appetit und ein hohes Maß an Aktivität. Darüber hinaus tolerieren sie Akklimatisierung und wechselnde Haftbedingungen. Die Masse eines erwachsenen Mannes beträgt 15 Kilogramm, die eines weiblichen 8 Kilogramm. Ihre Eierproduktion beträgt mindestens 100 Stück pro Jahr.

Weiße holländische Truthähne

Extrem seltene Rasse, von niederländischen Wissenschaftlern gezüchtet. Es zeichnet sich durch hervorragende Parameter und die Charakteristik des Fleisches aus. Das durchschnittliche Vogelgewicht beträgt 14 Kilogramm für den Rüden und 9 Kilogramm für den Truthahn. Ihre Produktivität ist gering und beträgt 80 Eier pro Jahr.

Pflege von Putengeflügel

Die Erhaltung und Pflege dieser Vogelrassen in ihrem Betrieb liegt in der richtigen Fütterung, systematischen Reinigung, Inspektion der Vögel und Überwachung der Wachstumsdynamik. Der Zustand und die Stimmung von kleinen Puten müssen ständig überwacht werden, und im Falle des Auftretens schwacher Individuen sollten sie in einem separaten Raum verärgert sein und das beste Zusatzfutter geben. Wenn Anzeichen des Ausbruchs der Krankheit auftreten, werden die Küken auch aus der gemeinsamen Herde entfernt und produzieren einen zusätzlichen regenerativen Fütterungsprozess.

Das Füttern von Truthähnen liefert ein vollständiges und nahrhaftes Futter, das fettarmen Hüttenkäse, gekochte Eier, ungekochten Fisch, Milchprodukte und frisches saftiges Grün enthält. Bei Bedarf werden die Küken mit Mineralfutter gefüttert.

Wenn Sie die Tiere im Raum halten, müssen Sie einen Tank mit Sand und Muscheln installieren. Также нужно предусмотреть беспрепятственный доступ к теплой воде. В первые дни жизни им требует повышенная температура и внимательное отношение.

Уход за индюками

Уход за этой породой птиц включает в себя полноценное и витаминизированное кормление соответствующее возрасту птицы. Особям мужского пола следует давать корм, обогащенный животными белками, а индейкам вместе с кормом должно поступать множество полезных витаминных добавок. Die Geschmackseigenschaften und -eigenschaften ihres Fleisches, ihre Produktivität und ihre Gesundheit hängen vom richtigen Gehalt und der richtigen Qualität des Vogelfutters ab.

Truthähne haben einen hohen Instinkt für das Brüten von Eiern anderer Arten von Vögeln, die in Hausgärten gehalten werden. Unter häuslichen Zuchtbedingungen ist diese Qualität jedoch sehr störend, da sie ihre Produktivität verringert, zu einem Rückgang des individuellen Appetits und zu einem Verlust des Körpergewichts führt. Um möglichen Problemen vorzubeugen und diesen Instinkt zu reduzieren, wird empfohlen, eine niedrigere Temperatur im Raum einzustellen, helles Licht auf die Vögel zu richten, sich an die Weibchen des aktiven Männchens zu setzen und sie zu begleiten.

Video: Truthahnfarm

Wachsende Broilertruthähne

Broilertruthähne (lesen Sie auch „Growing Broiler Steps“) sind junge Küken, die mit einer einzigartigen Spezialtechnik aufgezogen werden. Durch die spezielle Ernährung mit hohem Ballaststoffgehalt und sorgfältiger Pflege erhält das Fleisch solcher Vögel einen saftigen Geschmack und Weichheit.

Für einen hochwertigen Anbau und eine schnelle Gewichtszunahme werden die Broiler mit speziellen mineralischen und vitaminreichen Futtermitteln gefüttert. In der ersten Lebenswoche werden sie bis zu neun Mal am Tag gefüttert, bis sie sechs Mal erwachsen werden. Junge Küken schützen während der Zucht vor Unterkühlung und Zugluft, stellen die Lufttemperatur im Raum ein und installieren ein gutes Belüftungssystem.

Die besten Putenrassen

Auf Facebook teilen

Tweet auf Twitter

Unser heutiger Artikel widmet sich den besten Putenrassen.

Beginnen wir mit der Heimat der Puten. Heimat dieses Vogels ist Amerika. Der Truthahn gelangte dank der Spanier, die den Truthahn aus Amerika mitbrachten und mehrere Jahrhunderte lang erfolgreich züchteten, in europäische Länder. Heutzutage sind die besten Putenrassen auf der ganzen Welt verbreitet und erfolgreich geschieden.
Immer mehr Junglandwirte interessieren sich für die Putenaufzucht. Die besten Putenrassen sind ziemlich skurril und erfordern viel Aufmerksamkeit, aber dies schreckt die Geflügelzüchter nicht ab. Und das ist nicht verwunderlich, denn dieser Vogel liefert ein sehr schmackhaftes, diätetisches Fleisch (teures Fleisch), so dass das Züchten von Truthähnen ein rentables Geschäft ist.
Die besten Putenrassen werden nicht nur für hochwertiges Fleisch, sondern auch für Eier gezüchtet. Es gibt auch sogenannte. dekorative Putenrassen, die für Ausstellungen gezüchtet werden. Wir sind mit Ihnen die beliebteste Putenrasse für die Fleischzucht.

Die besten Putenrassen

Herkömmlicherweise können die besten Putenrassen in drei Arten unterteilt werden:
- Lunge (weibliches Gewicht ca. 5 kg, männliches Gewicht ca. 9 kg)
- mittel (Frauengewicht ca. 7 kg, Männergewicht 16 kg)
- schwer (Frauengewicht ca. 10 kg, Männergewicht 23 kg)
Der bekannteste Vertreter der „leichten“ Puten gilt als die schwarze Tikhoretsk-Putenrasse.

Schwarze Tikhoretsk-Rasse

Black Tikhoretskaya wurde in den 50er Jahren im Gebiet Krasnodar (Bezirk Tikhoretsk) gezüchtet. Vögel haben ein strahlend schwarzes Gefieder mit einer Bronzetönung am Schwanz. Vögel haben einen breiten, tiefen Körper und Brust, Kopf von mittlerer Größe. Das Gewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt 5 kg, des Truthahns 9 kg.
Vögel der schwarzen Rasse Tikhoretsky weisen eine durchschnittliche Eierproduktionsrate auf (Brutbarkeit der Eier beträgt 85%. Schlachtertrag 93%. Truthähne weisen eine gute Produktivität auf. Vögel sind sehr beweglich und an die Weidebedingungen angepasst.

Truthähne aus Bronze

Bronzetruthahnrasse ist auch ein leichter Typ. Vögel haben eine ziemlich dichte Körperkonstitution. Schwarzes Gefieder mit einer grünlichen Färbung im Brustbereich, und am Oberschenkelbereich verwandelt sich das Gefieder sanft in Bronze. Das Gewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt 6 kg, des Truthahns 8 kg.
Vögel haben eine gute Eierproduktion (ca. 100 pro Jahr) und Fleisch von ausgezeichneter Qualität. Vögel haben eine hohe Fruchtbarkeit und eine hohe Überlebensrate der Tiere. Vögel sind anspruchslos in Haltung und Fütterung.
Wenn wir von "mittleren" Putenrassen sprechen, können Sie hier die Moskauer Weiß- und die Usbekische Rehkitzrasse einbeziehen.

Moskauer Truthähne der weißen Rasse

Die Moskauer weiße Putenrasse gilt als der Stolz der einheimischen Zucht. Für die Zucht wurden nur die besten Putenrassen gekreuzt. Dank dessen erhielten sie eine Moskauer Rasse, die sich durch eine hohe Eierproduktion und hochwertiges Fleisch auszeichnet.
Die Vögel sind von mittlerer Größe, dichtem Körper, praller Brust und schneeweißem Gefieder. Das Gewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt 7-8 kg, eines Truthahns - 13 kg, und Putengeflügel wiegen nach 17 Lebenswochen etwa 5 kg. Eierproduktionsdurchschnitt (110 Eier pro Jahr).
Moskauer Weiße gelten als sehr produktive Rasse, die sich in verschiedenen Breiten leicht akklimatisieren lässt und daher in verschiedenen Ländern beliebt ist.

Puten der usbekischen Kitzrasse

Auch die usbekische Rehkitzrasse gehört zur „mittleren“ Rasse. Wurde in Usbekistan zurückgezogen. In asiatischen Ländern weit verbreitet. Die Vögel haben einen mittleren Körper, einen schmalen Kopf mittlerer Größe und einen langen, länglichen Hals. Gefiederfarbe - rotbraun (fawn). Das Gewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt 5 bis 6 kg, eines Truthahns 10 kg, und Putengeflügel können in der 16. Lebenswoche etwa 4 kg wiegen.
Vögel haben keine besonders hohe Eiproduktion (die Brutbarkeit beträgt 68%). Eine Besonderheit dieser Vögel ist ihre Fähigkeit, gut zu fliegen. Diese Vögel sind unprätentiös in Bezug auf Bedingungen, Haftort und Fütterung.
Der „schwere Typ“ umfasst weiße Truthähne mit breiten Brüsten sowie Kreuze (Big-6, Big-9, BYuT-8).

Weißbrüstige Putenrasse

Weißbrüstige Putenrasse ist eine der beliebtesten und am häufigsten vorkommenden. Unterteilt in 3 produktive Sorten (schwer, mittel, leicht).

Vor- und Nachteile des Truthahnanbaus zu Hause

Der Unterschied liegt in der Fruchtbarkeit, der Frühreife und der Fleischproduktivität. Wir werden eine schwere Version dieses Vogels betrachten.
Weiße, breitbrüstige haben eine weiße Gefiederfarbe, eine breite, pralle Brust, einen breiten Körper und eine dichte Körperkonstitution. Das Gewicht des erwachsenen schweren Truthahns beträgt 12 kg, der Truthahn etwa 25 kg. Diese Vögel haben eine ziemlich hohe Eierproduktionsrate (120 Eier pro Jahr), gute Fruchtbarkeit und Frühreife.
In den 100 Lebenstagen werden weißbrüstige Männchen maximal groß, und ab diesem Alter können sie gewertet werden. Vögel sind ziemlich launisch in Bezug auf die Unterbringungs- und Fütterungsbedingungen. Diese Eigenschaften beeinträchtigen jedoch nicht ihre Relevanz.

Schweres Kreuz Big-6

Big-6 gehört zum Typ „Heavy“ und ist eine der gefragtesten Putenrassen. Big 6 wurde in England eingeführt (sowie Big 9 und BYuT-8). Vögel sind sehr fruchtbar und frühreif.
Die Vögel der Big-6 haben ein weißes Gefieder (und ein kleines schwarzes Büschel auf der Brust), eine konvexe und breite Brust. Es ist der Brustteil des Schlachtkörpers, der 30% des Gesamtgewichts des Vogels ausmacht. Das Gewicht eines erwachsenen Truthahns beträgt 11-12 kg, des Truthahns 25 kg. Vögel haben eine hohe Wachstumsrate: In 3 Monaten wiegt ein Truthahn ungefähr 4 kg und in 5 Monaten sind es ungefähr 12 kg. Das Schlachten des Vogels erfolgt im Alter von 100 Tagen.
So haben wir heute die beliebtesten angesehen - die besten Putenrassen. Wie sich herausstellte, sind diese Vögel unter Haftbedingungen ziemlich launisch und skurril. Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, mit der Putenaufzucht zu beginnen, empfehle ich Ihnen, zu Beginn "zu üben" und mit der Hühneraufzucht zu beginnen, denn In vielerlei Hinsicht sind ihre Zucht und ihr Inhalt ähnlich.

Tatyana Kuzmenko, Mitglied der Redaktion Sobkor der Online-Publikation AtmAgro. Agroindustrial Gazette

Wie nützlich waren die Informationen für Sie?

Weitere Informationen zum Thema: http://atmagro.ru

Start >> Viehzucht >> Geflügel >> Putenaufzucht

Truthahnrassen

Welche Rasse soll ich wählen?

Die Lösung für dieses Problem durch den Geflügelhalter hängt von einer Einschätzung der Bedingungen und Möglichkeiten ab, über die er verfügt, und davon, wie viel Zeit er für Puten aufwenden kann.

Wichtig für die Haltung von Truthähnen, insbesondere von Vollbusen, und für eine gute Futterverfügbarkeit. Für ihre Fortpflanzung ist es außerdem erforderlich, künstliche Befruchtung anzuwenden, die für viele Hobbygeflügelhalter nicht zugänglich ist. Die natürliche Paarung von Puten kann aufgrund des großen Unterschieds in der Putenmasse (18 kg) (8-9 kg) schwierig sein.

Wenn der Geflügelzüchter ein ziemlich großes Verbreitungsgebiet hat und den größten Teil des Futters durch Weiden liefert und wenig Zeit hat, kann er eine Putenrasse aus Bronze oder Grelvita enthalten.

Wenn er nur an der Gewinnung von Fleisch interessiert ist und die reine Rasse für ihn keine Rolle spielt, kann er Rassen enthalten, die an die örtlichen klimatischen Bedingungen angepasst sind, und Hybriden aus der Zucht.

Geflügelzüchter mit höheren Ansprüchen können Jungfrauen-, Beltsville- und Bronze-Truthähne mit breitem Brustkorb empfehlen. Viele Geflügelhalter haben Erfahrung in der Zucht von kleinen und mittleren Puten der Sorten Ivan und Turkey. All-orientierte „reine“ Rassen sowie Rassen aus Nachbarländern sollten Truthahnfahrern mit sportlicher Ausrichtung empfohlen werden, für die es das Hauptziel ist, ihre Ergebnisse auf Ausstellungen zu zeigen.

Putenrassen, die für die Zucht von Amateuren geeignet sind

Verwässertes frühere Generation von Puten (Norfolk, Cambridge, Suffolk, narragansetskaya et al.) Unter den Bedingungen des modernen Türkei gegebener Weges zu hochproduktiven Industriefischart und Kreuzen (weiße Brust, beltsvillskaya, Large White, Nordkaukasischen weiß, nordkaukasischen Bronze, Moskau weiß und so weiter. D.) .

Bronze Standard Türkei

Es ist ein Vogel mittlerer Rasse, der in Form, Größe und Farbe seinem wilden Vorfahren am ähnlichsten ist. Es ist winterhart, hat gute produktive Eigenschaften und ist daher unter Geflügelzüchtern am verbreitetsten. Ihr Bruttrieb bleibt erhalten und kann als Henne nicht nur für die Aufzucht von Geflügel, sondern auch für andere Geflügelarten verwendet werden, die sie sorgfältig pflegt. Beim Mast nach dem Weiden kann die Ausgangsmasse dieses Truthahns um 50% erhöht werden.

Produktive Eigenschaften: Das Gewicht der Pute beträgt 8–9 kg, die Pute 5–6 kg, die Eiproduktion 60 Eier mit einem Gewicht von 80 g und einer dunkelbraunen, fein zerkleinerten Schale. Die Hauptfarbe des Gefieders ist braunschwarz.

Beltsville die Türkei

Es ist eine kleine Rasse, die sich durch ein kleines, aber langlebiges Skelett, gute Muskulatur und leichte Fütterung auszeichnet. Bei der Auswahl der Nachkommen ist die in der Norm angegebene Form zu berücksichtigen, die bei der Beltsville-Pute zwischen der Jungfrauen-Putenform und der Breitbrust liegt. Der Instinkt wurde gerettet.

Produktive Eigenschaften: Die Masse des Truthahns beträgt 6,5 kg, die des Truthahns 3,5 bis 4 kg, die Eierproduktion 60 g, das Durchschnittsgewicht 75 g und die weiße Schale mit bräunlichen Sprenkeln. Das Gefieder ist weiß.

Grelvita Truthahn

Dies ist eine durchschnittliche Rasse, die hauptsächlich in Deutschland gezüchtet und verbreitet wird. Die Form des Körpers ähnelt einem bronzenen Truthahn. Der Instinkt wurde gerettet. Die Hauptnahrungsquelle ist die Weide.

Produktive Eigenschaften: Die Putenmasse beträgt 7–8, die Puten 5,5 kg, die Eierproduktion 60 Eier, das Gewicht 75 g, die Schale ist weiß mit braunroten feinen Sprenkeln. Die Hauptfarbe des Gefieders ist Weiß mit einem Muster in Form eines regelmäßigen schwarzen Randes.

Kleiner Ivana-Truthahn mit großen Brüsten

Diese Rasse wurde in den fünfziger Jahren gezüchtet. Im Gegensatz zu Beltsville Truthahn hat es eine weiter entwickelte Brust. Natürliche Zucht wird zur Zucht eingesetzt. Truthähne, die sich unter naturnahen Bedingungen halten, behalten ihren Inkubationstrieb.

Produktive Eigenschaften: Das Gewicht des Truthahns beträgt 7–8 kg, das der Truthähne 4,5 kg, die Eierproduktion 80 g (unter großtechnischen Produktionsbedingungen 120 g), die Schale ist weiß mit bräunlichen kleinen Sprenkeln. Das Gefieder ist weiß.

Die beliebtesten Putenrassen

In naturnahen Bedingungen nimmt nasizhivaniya wieder auf.

Produktive Eigenschaften: Das Gewicht der Pute beträgt 13 kg, die Puten 6,5 kg, die Eierproduktion 80 Eier, die Schale ist weiß mit bräunlichen Sprenkeln. Das Gefieder ist weiß.

Großer Ivanskaya-Truthahn. Die Rasse wurde an derselben Stelle gezüchtet, an der auch die Vorgänger gezüchtet wurden. Die natürliche Paarung von Truthähnen ist aufgrund der großen Gewichtsunterschiede zwischen Männern und Frauen schwierig, weshalb künstliche Befruchtung angewendet wird. Bei Puten, die unter naturnahen Bedingungen gezüchtet werden, kann der Inkubationstrieb wieder aufgenommen werden. Der Inhalt dieser Zeile ist mit einem hohen Futterverbrauch verbunden.

Produktive Eigenschaften: Das Gewicht der Pute beträgt 18 bis 20 kg, die Puten 8 bis 9 kg und die Eierproduktion 60 bis 70 kg. Die Schale ist weiß mit hellbraunen Flecken. Das Gefieder ist weiß.

Bronze-Truthahn mit breiten Brüsten

Es ist eine Rasse von großen Puten mit einem gut entwickelten Brustbereich. Die Muskelmasse des Brustteils des Schlachtkörpers erreicht 30%. Bei der Befruchtung von Insekten wird künstliche Befruchtung eingesetzt. Der Instinkt, mit ihnen zu schlüpfen, setzt sich fort. Als Henne sind diese Truthähne aufgrund ihrer großen Masse und des relativ hohen Abfalls von Geflügel durch Zerkleinerung nicht sehr geeignet.

Produktive Eigenschaften: das Gewicht der Pute beträgt 18, die Puten 9 kg, die Eierproduktion 70 Eier mit einem Durchschnittsgewicht von 80 g und die Schale mit braunen Sprenkeln. Die Farbe und das Design des Gefieders sind die gleichen wie beim bronzenen Standard-Truthahn.

Nordkaukasische Bronze-Türkei

Der Truthahn wurde 1946 im Territorium Stawropol gezüchtet und verbreitete sich in Südrussland, im nördlichen Teil des Kaukasus und in Zentralasien. Auch der nordkaukasische Bronzetruthahn wurde nach Deutschland und dann nach Bulgarien exportiert.

Der Name als eigenständige Art wurde 1956 zugelassen. Äußerlich unterscheidet es sich geringfügig von anderen Puten, da es eine geringe Größe, ein Wachstum über dem Schnabel, einen langen und breiten Körper, eine kleine, aber tiefe Brust und lange Beine hat.

Die Rasse ist gut an das Weideregime gewöhnt. Frauen dieser Art haben eine durchschnittliche Eiproduktion, und achtzig-Gramm-Eier geben durchschnittlich achtzig Stücke pro Jahr. Zum Vergleich kann festgestellt werden, dass die höchste Eiproduktion beim weißen Nordkaukasus-Truthahn beobachtet wird, der als Ergebnis der Kreuzung von weißem Breitbrust- und Bronzetruthahn erhalten wurde. Solch eine Hybride produziert durchschnittlich 150 Eier pro Jahr, manchmal mehr. Das Legen der Eier des weiblichen nordkaukasischen Bronzetruthahns beginnt mit neun Monaten. Die Eier des nordkaukasischen Bronzetruthahns sind hellbraun gefärbt und haben einen braunen Fleck. In diesem Fall sind die Eier zu mindestens 90% befruchtet, von denen mehr als 70% schlüpfen und überleben. Gleichzeitig sind Küken wie erwachsene Vögel sehr aktiv und beweglich. Es sollte beachtet werden, dass dies ein ziemlich hoher Indikator bei Puten ist.

Wie auch immer, der Bronzetruthahn hat eine ziemlich hohe Überlebensfähigkeit und überlebt perfekt in einem gemäßigten und rauen heißen Klima. Sie sind anspruchslos und gut gedüngt und werden oft verwendet, um lokale Putenrassen zu modifizieren.

Bei alledem gibt es jedoch einen kleinen Nachteil: Es handelt sich um eine unschöne Darstellung des Schlachtkörpers eines Vogels in jungen Jahren, da die Haut eines Bronzetruthahns einen blauen Farbton aufweist. Der Kopf des Vogels und die Oberseite seines Halses sind mit Warzenwuchs bedeckt. Das Gefieder hat eine bronzene Farbe mit einem Schimmer von Grün mit Gold. Am Schwanz sind die Vogelfedern mattschwarz mit dunkelbraunen Streifen.

WAS ESST

Truthähne suchen Nahrung in abgefallenen Blättern und pflücken niedrige Pflanzen. Sie ernähren sich von Bohnen, Bohnen und ähnlichen Pflanzen sowie von Früchten, Gras, Knospen, Eicheln, Nüssen, Wurzeln, Samen und Zwiebeln. Die Ernährung der Türkei umfasst Tiernahrung - Heuschrecken, Tausendfüßler, Schnecken und Amphibien. Der Vogel schluckt das Futter im Ganzen - es wird im muskulösen Magen zerdrückt. Die Verdauung wird durch kleine Kieselsteine ​​im Magen des Vogels erleichtert. Das Verdauungssystem der Türkei ist in der Lage, auch Metallstücke zu verdauen. Wenn die Vögel trinken, heben und senken sie rhythmisch den Kopf. Es gibt Fälle, in denen sie wie Pendel schwingen, manchmal in Trance fallen, ins Wasser fallen und sinken.

Die Türkei und der Mensch

Menschen jagen seit Jahrhunderten auf Puten. Gebackener Truthahn ist ein traditionelles Gericht der amerikanischen Küche, das in den Ferien serviert wird. Der Truthahn wurde 1519 von F. Fernandez nach Europa gebracht, nachdem er dem Kindergarten des aztekischen Führers Montezuma gestohlen worden war. Aus Spanien kam der Truthahn in die Türkei, und von dort aus wanderte der Vogel an die Küste von Albion.

Zarter, fettarmer Truthahn wird in vielen Ländern als köstliches Nahrungsmittel angesehen.

LEBENSWEISE

Wildtruthähne kommen in Bergwäldern, in leichten Auwäldern und in Sümpfen vor. Während der gesamten Zeit, mit Ausnahme der Paarungszeit, werden Männchen und Weibchen in getrennten Herden gehalten.

Die Türkei hat viele natürliche Feinde - dazu gehören beispielsweise Füchse, Wölfe, Luchse, Stinktiere, Kojoten, Waschbären, Nerze, Adler und andere große Raubvögel, insbesondere Eulen. Truthähne müssen ständig auf der Hut sein, also schlafen sie in abgelegenen Bäumen, die im Wasser wachsen. Schwere Truthähne fliegen etwas zögernd und brauchen vor dem Start ein langes Übertakten. Junge Vögel haben noch größere Schwierigkeiten. Unerfahrene junge Menschen, die schlecht fliegen, legen eine Strecke von mehreren Schritten zurück: vom Boden bis zum Baumstumpf, von dort bis zu einem Ast usw., bis der Vogel einen sicheren Schlafplatz erreicht.

Fortpflanzung

Als Truthahn ist es wichtig, von Fuß zu Fuß zu gehen, den Schwanz aufzufächern und laut zu fangen - dieses Verhalten ist sowohl für Wild- als auch für Hausvögel charakteristisch. В выросте на горле самца в весенний брачный период накапливается жир, который выполняет функцию запасника энергии, поскольку во время токования индюк практически ничего не ест и сильно худеет. Каждый самец стремится оплодотворить как можно больше самок. Самка выкапывает в земле неглубокую ямку, выстилает его сухими листочками и откладывает в неё от 8 до 15 дымчато-жёлтых с рыжеватыми пятнышками яиц.

Птенцы появляются на свет покрытые серым пухом, который вскоре сменяется перьями. В августе они ещё носят «молодёжный наряд», а к концу года уже покрываются взрослым оперением. Die Küken verbringen den ersten Tag unter den Flügeln ihrer Mutter, und nachdem sie getrocknet sind, verlassen sie das Nest am nächsten Tag. Die Küken werden drei Monate lang mütterlich betreut und beginnen dann ein selbständiges Leben.

INTERESSANTE FAKTEN, INFORMATIONEN ...

  • Die Inder haben vor mehr als 1000 Jahren begonnen, Truthähne für Fleisch anzubauen.
  • B. Franklin, ein berühmter Staatsmann, schlug vor, das Bild eines Truthahns anstelle des Weißkopfadlers als Wappen der Vereinigten Staaten zu verwenden. Als er über die Türkei sprach, argumentierte er, dass "dies der amerikanischste Vogel ist, kein einziges Tier spielte eine solche Rolle, als eine Nation gegründet wurde."
  • Die Briten nennen den Truthahn "türkischer Vogel", weil er zuerst aus der Türkei zu ihnen gebracht wurde. Dänen und Schweden glaubten, die Türkei käme aus Indien in die Türkei.

MERKMALE EINER TÜRKEI. BESCHREIBUNG

Gefieder: grünlichbraun mit goldenem und kupferfarbenem Glanz. Federn an Hals, Brust und Rücken mit schwarzem Rand.

"Krawatte": Auf der Brust der Männchen wächst ein charakteristischer Federbusch, der bei alten Truthähnen bis zum Boden reicht.

Beine: grau, mit einem lila-rosa Farbton, bei Männern - mit kurzen dicken Sporen.


- Lebensraum der Pute gewöhnlich

WO IST DIE TÜRKEI?

Ursprünglich verbreitete sich der Truthahn im Osten der Vereinigten Staaten und in Mexiko, vom Bundesstaat Washington bis nach New Mexico und Texas.

SCHUTZ UND ERHALTUNG

In einigen Gebieten Neuenglands werden gewöhnliche Truthähne von Jägern getötet, in den 21 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten sind es jedoch immer noch sehr viele. In einigen Staaten müssen Sie für die Jagd nach einem Truthahn eine Lizenz erwerben.

Die Türkei Video (00:00:58)

Pute - eine der häufigsten Geflügelarten aus der Ordnung der Hühner, die aus der gemeinsamen Pute stammt. Putenhühner - Putenhühner.

Die Türkei ist ein unersättlicher Vogel. Truthähne ernähren sich unter natürlichen Bedingungen sehr stark von gepflügten Feldern, Stoppeln, Kartoffelkulturen und Dampfböden. Putenherden fressen Samen, Getreidekörner, Unkräuter, kleine Buchenzapfen, Schnecken, und auch Puten fressen eine große Anzahl von Insekten, Käfern, Raupen und Larven.

Haupttruthähne ist Amerika.

Dort wurden sie vor etwa 1000 Jahren domestiziert. Putenfleisch gilt als diätetisch, hat einen hohen Geschmack und enthält eine große Menge an leicht verdaulichem Eiweiß. Der Marktführer in der Putenfarm und Putenfleischproduktion sind die Vereinigten Staaten.

Die Türkei ist ein schlanker langbeiniger Vogel mit kurzen Flügeln und einem Schwanz.

Der einheimische Truthahn ist eine der häufigsten Geflügelarten aus der Ordnung der Hühner, die aus dem gewöhnlichen Truthahn stammt.

Truthähne sind nach Strauße das zweitgrößte Geflügel. Lebendgewicht von erwachsenen Puten 9-35 kg, Puten 4,5-11 kg.

Die Bauernhöfe züchten mehrere Truthahnrassen: schwarze Norfolk-Truthähne, großbrüstige Bronzetruthähne, crested englische Truthähne, rote Bourbon-Truthähne, weiße großbrüstige Truthähne, Beltsville-Truthähne, englische Mini-Truthähne, große weiße Truthähne, nordkaukasische weiße Truthähne, nordkaukasische Bronzetruthäh Schwarze Tichorezker Truthähne, Rehtruthähne, einheimische Truthähne.

Schwarze Norfolk-Truthähne oder schwarze spanische Truthähne sind eine Vielzahl von Truthähnen, an deren Schwanz und Rücken Federn in einer dunkelbraunen Farbe mit einer grünen Tönung abgesetzt sind, Putenhühner haben weiße Flecken am Kopf, ihre Beine sind schwarz, mittelgroß, 15-18 kg schwer.

Breitbrüstige Bronzetruthähne oder amerikanische Bronzetruthähne sind wunderschön gebaute Truthähne mit braunem Gefieder in Bronze-, Lila- und Purpurtönen, Gewicht 12-18 kg.

Truthahnpilot - Truthahnfahrer - Spezialist für Truthahnzucht.

Die Türkei ist der größte und schönste Vogel

Dies ist sicherlich der Truthahn - der größte und schönste einheimische Vogel. Riesenmänner können ein Gewicht von bis zu 40 kg erreichen, Frauen sind ebenfalls keine Miniaturmänner, und wenn sie gewogen werden, stoppt der Gewichtspfeil manchmal bei etwa 13-15 kg. Putenfleisch zeichnet sich durch hohe Nährwert-, Geschmacks-, Diät- und kulinarische Qualitäten aus. Es enthält eine große Menge Protein (bis zu 28%) und mäßig Fett (nur 2-5% Fett). Es hat einen besonderen Geschmack, typisch für Steppenwildfleisch (Fasane, Trappen, Rebhühner). Putenfleisch ist reich an B-Vitaminen und zeichnet sich durch den niedrigsten Cholesteringehalt aus.

Natürlich ist die Putenaufzucht in unserer Republik aus einer Reihe von wirtschaftlichen Gründen noch nicht auf dem richtigen Niveau, aber in einem Privathaushalt ist es möglich und notwendig, Puten für Fleisch erfolgreich aufzuziehen. Denn die Vorteile liegen auf der Hand! Haushaltsbetriebe in Belarus können in der Regel nur von Vögeln einheimischer, nicht zu großer Rassen gelobt werden. Erwachsene Männer wiegen normalerweise 5-6 kg, Frauen 3-4 kg.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Puten im Hof ​​zu züchten, lesen Sie zunächst die Grundregeln der Arbeit eines Hobbygeflügelbauern. Es ist sehr wichtig, die Elternherde richtig zusammenzustellen, wobei das Verhältnis von Männern und Frauen 1: 5 betragen sollte. Die Besitzer sammeln rechtzeitig befruchtete Eier und pflanzen eine Henne. In der Regel ist dies kein Problem, da Truthähne von Natur aus schöne Mütter sind. Mama-Truthahn selbst wärmt die Küken perfekt, schützt sie vor den heimtückischen Raubtieren, lehrt die Verhaltensregeln in dieser komplexen Welt.

Anfängliche Hobby-Geflügelzüchter erwerben jedoch häufig täglich Puten auf der Geflügelfarm, und natürlich müssen die Küken als Waisen ohne eine störende und fürsorgliche Mutter aufwachsen. Hier und die Besitzer von Sorgen werden zunehmen!

Es ist notwendig, den Raum sorgfältig auf den Inhalt von Putenfleisch vorzubereiten und ihn mit einer Lösung von Kalkhydrat aufzuhellen, um einen Betonbodenbrand zu erzeugen. Der beste Wurf ist trockenes Sägemehl, gehacktes Stroh, Torf.

Es ist sehr wichtig, im Haushalt ein angemessenes Treffen für die täglichen Puten zu vereinbaren. Pipettieren Sie sofort nach dem Einzug in eine neue Wohnung eine nahrhafte Mischung aus Glukose, Ascorbinsäure und Multivitaminen (alles kann mit gekochter Milch verdünnt werden) mit einer Pipette zu den Krümeln. Truthähne können ab dem ersten Tag mit jeder Art von Futter außer Rindfleisch gefüttert werden. Obwohl es wünschenswert ist, auf ein spezielles Rezept für Vögel zu bleiben. Dies sind PC-11B, PC-13B, PC-5B, PC-6B, PC-2B. Wenn es auf dem Hof ​​kein Futter gibt, erhalten die Nestlinge zerkleinertes Getreide aus Weizen, Mais und Gerste.

Ab dem ersten Tag werden die Puten mit hartgekochten Eiern von Hühnern und Wasservögeln gefüttert, fein gemahlen und dem Futter in einer Menge von 3 bis 5 g pro Kopf und Tag zugesetzt. Wenn möglich, fügen Sie dort und 4-6 Gramm frischen Hüttenkäse.

Um zu verhindern, dass die Tiere mit Sägemehl stechen, legen sie in den ersten 5 Tagen Papierbögen unter die Zuführungen und wechseln sie täglich. Hüttenkäse, gekochtes Ei, lassen Sie unsere gefiederten Haustiere in einer solchen Menge, dass der Vogel sie rechtzeitig aß und keine Zeit hatte, das Futter zu säuern.

In der ersten Lebenswoche verzehren Küken nur 10 g Futter pro Tag, in der zweiten - 25 g, in der dritten - 40 g, in der vierten - 60 g. 120 Tage alte Jungtiere benötigen bis zu 300 g Futter pro Tag. Für einen ordnungsgemäßen Stoffwechsel in den ersten Lebenswochen der Ernährung von Puten ist es erforderlich, Fischhackfleisch, Bäckerhefe und zerkleinerte Erbsen einzubeziehen. Ab einem Alter von 3 Wochen die Trockenfuttermischung mit Joghurt und Magermilch anfeuchten. Ab einem Monat können Putengeflügel bis zu 50 g Joghurt und bis zu 30 g Frischkäse pro Kopf und Tag verabreicht werden.

Achten Sie besonders auf die Einhaltung der erforderlichen Temperatur im Haus. Tägliche Puten benötigen 35-33 Grad Hitze, wöchentliche Küken sind jedoch ausreichend und 28. Monatliche Puten wachsen und entwickeln sich bei 2 ° C sehr gut. Ab dem Alter von 45 Tagen bis zum Ende der Aufzucht wird die Temperatur im Geflügelstall bei 18 ° C gehalten. Die gewünschte Temperatur wird mit Haushaltsgeräten und Glühlampen erzeugt und gehalten.

In der ersten Lebenswoche ist es notwendig, die Puten zu überwachen, um eine Überfüllung zu vermeiden, die ein Zeichen für eine Unterkühlung bei Säuglingen ist. Überhitzung ist aber auch inakzeptabel, dann sammeln sich die Küken beim Trinker, ihre Schnäbel werden vergrößert, die armen Frauen werden vom Durst gequält.

Auf 1 m2 Boden finden bis zu 15 kleine Küken bequem Platz.

Das Züchten von Puten zu Hause ist ein profitables Geschäft in einem privaten Sektor.

Wenn sie 2 Monate alt sind, können nur 10 Jungviehbestandteile für 1 m2 Boden übrig bleiben, bis zu vier Monaten muss die Anzahl der Vögel pro m2 halbiert werden. Die Landerate von Puten ist wie folgt: 1,5–2 Individuen pro 1 m2 Boden, ein reifer Mann braucht seinen eigenen Quadratmeter.

Das Lichtregime im Geflügelstall ist äußerst wichtig für das richtige Wachstum und die Entwicklung von Geflügel, da die Küken in den ersten Lebenstagen ein schlechtes Sehvermögen haben. Bis zum Alter von 7 Tagen müssen die Krümel 24 Stunden Tageslicht liefern, die Beleuchtungsrate beträgt in diesem Zeitraum 50 lx, von 2 bis 3 Wochen wird das Licht im Haus 17 Stunden beleuchtet, die Beleuchtung beträgt 30 lx, von 4 bis 7 Wochen sind es 14 Stunden , Beleuchtung - 15 Lux. Ab einem Alter von 8 Wochen reicht es aus, das Licht 8 Stunden am Tag einzuschalten, die Beleuchtungsstärke beträgt 1-2 Lux.

Stellen Sie Tröge und Trinker nur an einem gut beleuchteten Ort auf und streichen Sie sie, wenn möglich, in hellen Farben. Für die Truthahnbewässerung sorgen Flow- und Vakuumtrinker. Die Trinkschüssel sollte sich auf Höhe der Köpfe der Puten befinden, damit die Küken leicht an Wasser gelangen können, gleichzeitig aber nicht mit den Pfoten in die Trinkschüssel gelangen können. Die Wassertemperatur in Trinkschalen ist bei Raumtemperatur wünschenswert. Einmal pro Woche wird Mangan zur Vorbeugung von Geflügel dem Trinkwasser zugesetzt, so dass das Wasser leicht rosa wird.

Putenrationen sollten für alle essentiellen Nährstoffe ausgeglichen sein. Die Hauptenergiequelle für Geflügel sind Getreidefuttermittel - Mais, Weizen, Gerste, Hafer. Hobbygeflügelhalter sollten beachten, dass Eiweiß in Ölkuchen, Mehl, Hülsenfrüchten, Tierfutter (Fisch-, Fleisch- und Knochenmehl, Milchpulver) enthalten ist. Futterhefe zusammen mit Protein ist reich an Vitaminen der Gruppe B. Auch eine gute Vitaminergänzung für die tägliche Ernährung von Puten ist Grasmehl. In der Struktur von Diäten sollten Getreide und Hülsenfrüchte zwischen 50 und 80% liegen. Truthähne bis zum Alter von 17 Wochen sollten jedoch nicht mit Roggen, Triticale, ungeschältem Hafer, Hirse, Lupine, Kleie, Leinsamen, Baumwolle und Rapsschrot gefüttert werden.

Im Sommer geben die Jungen grünes Sukkulentenfutter, Brennnesseln, Klee, Luzerne, Frühlingszwiebeln. Diese Vitaminpräparate kommen Küken bereits ab einem Alter von zwei Wochen zugute. Sie beginnen 2-3 g pro Tag zu füttern, aber die 120 Tage alten Jungtiere benötigen bereits 90 g Grün pro Tag. Übrigens, seit dem Alter von zwei Monaten essen die Jugendlichen ihre Weiden gut.

Achten Sie beim Anbieten von saftigem Futter darauf, wie der Vogel es isst - mit oder ohne Appetit.

Sauber - die Garantie für gesunde Puten. Reinigen und waschen Sie deshalb die Trink- und Futterautomaten täglich. Kies mit einem Durchmesser von 1 bis 4 mm sollte immer in getrennten Futtertröge bereits ab 3 Wochen Jungtiere sein. Eine gute Quelle für Mineralfutter für Puten ist Schalenfutter, entfluoriertes Phosphat, getrocknete und zerkleinerte Eierschalen.

Jungtiere haben große Angst vor Feuchtigkeit und Zugluft. Gefährden Sie daher nicht das Leben und die Gesundheit Ihrer gefiederten Haustiere. Manchmal kommt es vor, dass zarte Küken trotz aller Bemühungen und Sorgfalt der Besitzer immer noch krank werden. Bewahren Sie Levomycetin-Tabletten daher unbedingt im Erste-Hilfe-Set des Tierarztes auf. Wenn die Hühner eine gekräuselte Feder haben, bewegen sie sich träge, weigern sich zu füttern, haben Durchfall und geben jeder Geflügelpipette drei Tage lang 1 ml Chloramphenicol-Lösung (1 Tablette pro 10 ml gekochtem Wasser) und 1 ml 30% igen Alkohol.

Natürlich ist es immer rentabler, ein Vollblut-Geflügel in dem Verbund zu züchten, beispielsweise modernes Geflügel der weißen Breitbrust, das von April bis Juli bei BelZOSP RUSNPPP in Zaslavl, Region Minsk, und möglicherweise in der Molodechno-Geflügelfabrik in Olekhnovichi gekauft werden kann Molodechno Bezirk. Weißbrustgeflügel können sowohl im Tagesalter als auch im Alter von 30-60 Tagen gekauft werden.

Mit grundlegender Wartung und Fütterung werden Ihre Haustiere bis November wiegen: Frauen - 8-10 Kilogramm, Männer - 12-14 Kilogramm.

Es ist jedoch nicht ratsam, erwachsene Frauen und Männer für die weitere Fortpflanzung zu lassen, da zu große Gewichtsunterschiede (10-12 kg und 20-30 kg) die Befruchtung der Eier beeinträchtigen. Ihre Kupplung wird nur 5-30% der Gesamtmenge sein. In einer solchen Situation ist es unmöglich, auf künstliche Befruchtung zu verzichten, und Sie können sie nicht ohne Spezialkenntnisse herstellen.

Viel Glück für Sie in diesem profitablen und profitablen Geschäft.

Lesen Sie hier weitere Artikel zu diesem Thema.

Pin
Send
Share
Send
Send