Allgemeine Informationen

Namen und Fotos von verschiedenen Kalanchoe-Arten

Pin
Send
Share
Send
Send


Mama ist buchstäblich von Kalanchoe besessen. Sie nennt die gleichen Pflanzen auf eine völlig andere Art und ist wild beleidigt, wenn ich Arten mit einem gemeinsamen Artnamen kombiniere. Sie hielt meine Erleuchtung auf dem Gebiet der Botanik fest und erzählte von diesen erstaunlichen Pflanzen, die mehr als 200 Arten zählten.

Ich kann nicht über alle erzählen, zumal sich viele sehr ähnlich sind und Sie immer gerne allgemeine Informationen über die Artenvielfalt von Kalanchoe mit Fotos und einigen Merkmalen der Pflanzenpflege geben können.

Über Kalanchoe im Allgemeinen

Kalanchoe wird wie Kakteen als Sukkulente definiert, die Feuchtigkeit in sich ansammelt. Oder besser gesagt, in den Blättern, die oft entlang der Ränder zerlegt werden und sich am Stiel des Stiels oder in dessen Nähe befinden.

In natürlichen Wuchsgebieten kann sie mehrere Meter hoch werden. Kalanchoe kann nicht nur holzig, sondern auch lianovidnym sein. Es gibt sogar Arten, die Epophyten sind und auf anderen Pflanzen leben, ohne diese zu schädigen.

Es gibt blühende und nicht blühende Arten. Die erste Blüte hauptsächlich im Winter, lang und reichlich, aber nur bei richtiger Pflege. Die mögliche Palette umfasst Gelb- und Rot-, Rosa- und Weiß-, Lila- und Violetttöne.

In Bezug auf die Vorteile können wir die üblichen Zierarten unterscheiden, die das Auge und das Herz des Gärtners erfreuen, und die Heilung, die in der Lage ist, von einer Reihe von Leiden zu helfen.

Kalanchoe heilend

In der Gruppe der nützlichen Arten nur drei Vertreter.

  1. Kalanchoe pinnate mit einem fleischig aussehenden, aber hohlen Stiel, wächst seit vielen Jahren. Ein herber, aber angenehmer Geschmack hilft bei der Bewältigung von Durchfall und gynäkologischen Beschwerden, hat sich bei der Behandlung von Nieren- und Harnwegserkrankungen sowie bei der Wundbehandlung bewährt. Aufgrund der chemischen Elemente, aus denen sich die Pflanze zusammensetzt, wird eine vorsichtige Verwendung empfohlen, insbesondere in Bezug auf die Kerne.

  • Degremona, die ältere Generation, die als Bryophyllum bekannt ist, wurde vom deutschen Schriftsteller Goethe entdeckt, der von einem Freund einen Spross erhielt. Degremona keimte nicht nur, sondern eroberte auch aktiv den Lebensraum des Schriftstellers und vervielfachte sich mit atemberaubender Geschwindigkeit. Er schlug vor, dass diese Entwicklung der Fortpflanzungsfunktion sich positiv auf die Gesundheit der Männer und die Verjüngung des Körpers auswirken sollte. Studien haben seine Vermutungen bestätigt und auch die Verwendung von Kalanchoe zur Behandlung von Krankheiten festgestellt.

  • Eine seltene Art von Kalanchoe Fedchenko ist in Zentralasien bekannt und wird häufig bei der Behandlung von Allergiesymptomen und Verbrennungen eingesetzt. Wie diese nützliche Kopie aussieht, sehen Sie auf dem Foto.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass medizinische Arten GESAMT sind. Wenn Ihnen jemand etwas anderes sagt, möchten Sie vielleicht getäuscht werden, einen Streich spielen oder einfach nicht Bescheid wissen. Insbesondere Betrug mit wundersamen Pflanzen ist im Internet weit verbreitet.

Kalanchoe Kalandiva

Die Geschichte dieser Art ist eng mit der vorherigen verwandt. Der schwedische Züchter, der überzeugt ist, dass er Blossfeld anbaut, hat an einem Busch einen für diese Art ungewöhnlichen purpurfarbenen Blütenschatten bekommen. Als er genau hinsah, bemerkte er, dass die Form der Blumen anders war als bei einer Kugel und nicht die übliche Bürste mit ein paar Blütenblättern.

Der begeisterte Züchter konnte es kaum erwarten, wieder aufzublühen, so dass die Zeichen feststehen. Es war nicht möglich, dieses Wunder sofort in die Regale zu bringen - wir mussten mit dem Genmaterial leiden, damit die Palette und die Form gleich blieben und nach 1-2 Blüte nicht verschwanden.

Wie man Kalanchoe anbaut und pflegt

  • Die Fortpflanzung erfolgt durch Stecklinge. Sie sollten geschnitten und in sand- und torfhaltigen Boden gepflanzt werden. Bei einigen Arten bilden sich auf den Blättern Knospen in Form von kleinen Rosetten, die Wurzeln schlagen. Sobald sie im Boden sind, keimen sie aus und keimen von alleine. Diese Methode ist viel praktischer.
  • Der Boden ist für Kalanchoe geeignet, wo der Gehalt an Land und Torf den Sandgehalt um das Zweifache übersteigt. Eine dicke Drainageschicht ist erforderlich, damit sich an den Wurzeln keine Feuchtigkeit ansammelt. Wählen Sie daher einen hohen Topf.
  • Wenn Sie einen Spross gepflanzt haben, achten Sie auf die Beleuchtung - Kalanchoe mag es nicht, den ganzen Tag über direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein. Bauen Sie daher einen Regenschirm aus hellem Stoff darüber - eine dauerhafte Blüte wird in Zukunft bereitgestellt.
  • Dieser Tropenbewohner mag keine hohen Temperaturen, ist aber resistent gegen diese. Es ist besser, die Kalanchoe auf einen Balkon oder Hof zu bringen, ohne den vorherigen Absatz zu vergessen. Es ist besser, die Ostseite zu wählen. Schatten vermeiden - Fäulnisgefahr durch langsames Verdunsten von Feuchtigkeit.
  • Pflegen Sie die Pflanze im Winter so, dass sie keinen Temperaturen nahe Null Grad standhält. Fleischige Blätter, die mit Flüssigkeit gefüllt sind, überleben die Unterkühlung einfach nicht, und Kalanchoe stirbt.
  • Aufgrund ihrer Haltbarkeit überlebt die Pflanze auch dann, wenn Sie das Gießen für längere Zeit vergessen - die Blätter haben die Fähigkeit, der Luft Feuchtigkeit zu entziehen. Nicht zum Trocknen bringen und im Winter nicht eifrig gießen - es gefällt ihm nicht. Überfluten Sie den Boden nicht - gut nach und nach.
  • Pflanzen, die in der Luft leben, sollten reichlich vorhanden sein und häufig besprüht werden. Während der Blüte ist besondere Unterstützung erforderlich. Es besteht keine dringende Notwendigkeit dafür im Raum, aber von Zeit zu Zeit lohnt es sich, den Schüler zu verwöhnen.
  • Lösen Sie regelmäßig den Boden im Topf - dies ist die Grundlage für die normale Funktion des Wurzelsystems.
  • Die Blütezeit beginnt 6 Monate nach dem Pflanzen. Nach Fertigstellung ist es notwendig, einen langen Stiel zu schneiden und nur ein paar Blätter zu lassen.
  • Die Pflanze wächst schnell und blüht stark und benötigt daher zusätzliche Nährstoffe, die durch das Top-Dressing zugeführt werden. Verwenden Sie Nährstoffmischungen aus Geschäften oder einem der Hausmittel wie Ammoniak. Im Winter nicht düngen.
  • Für einen normalen Entzug aus der Blüte brauchen Pflanzen Ruhe, mäßige Temperatur und reduzierten Lichttag. Stellen Sie es an einen kühlen Ort, aber es gibt keinen Luftzug. Einen halben Tag sollte Kalanchoe unter einer dunklen Kappe sein.
  • Halten Sie die Blume in Ruhe - sie muss vor der nächsten Blüte ruhen und an Kraft gewinnen. Die Bewässerung sollte monatlich erfolgen und nach 3 Monaten den Boden wechseln, düngen und häufiger gießen.
  • Es ist möglich, eine Pflanze jeden Frühling neu zu pflanzen und den Boden teilweise zu verändern.

Nach den einfachen Regeln für die Pflege von Kalanchoe können Sie zu Hause Heil- und Zierarten anbauen.

Grundlegende Informationen über Kalanchoe

Damit die Pflanze unter künstlichen Bedingungen gedeihen kann, müssen dafür naturnahe Bedingungen geschaffen werden. Die Tatsache, dass Kalanchoe ein Sukkulent ist, eine Pflanze mit dicken, fleischigen Blättern, spricht für ihre Trockenheitstoleranz. Als Bewohner des Wüstenlandes sammelt er Feuchtigkeit und pflegt sie. Der Saft dieser Pflanze rettete mehr als einmal die Aborigines, die sich in der Wüste ohne Wasser befanden.

Damit eine Pflanze in Kultur blühen kann, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • der Boden ist leicht, mit viel Sand und Steinpulver, säuerlich,
  • Bewässerung ist mäßig, fast spärlich,
  • eine Ruhezeit vorsehen
  • Passen Sie die Länge des Tageslichts und die Temperatur an.
  • regelmäßig trimmen und füttern,
  • Zeit zum Umpflanzen.

Die Pflanze blüht im Winter mehrere Monate, gewinnt später an Kraft und es kommt zu einer Ruhephase. Um eine reichlich anhaltende Blüte zu erzielen, müssen Sie die Haftbedingungen einhalten. Diejenigen, die diese Pflanze verstanden haben und sie überreden können, zu einem bedeutenden Zeitpunkt zu blühen, teilen großzügig die Feinheiten der Agrartechnologie.

Die blühende Kalanchoe ist sowohl eine Heilpflanze als auch eine dekorative. Seine Blätter und Stängel werden in der traditionellen Medizin und traditionell verwendet. Diese Pflanze wird von zwei Arten vertreten - Cirrus und Kalanchoe Dergemon. Arten unterscheiden sich darin, dass sie auf den gezackten Blättern Babys und Miniaturpflanzen mit fertigen Wurzeln haben. Das Baby berührte den Boden und wurzelte ohne Schwierigkeiten. In einem anderen werden solche Pflanzen vivipare Kalanchoe genannt.

Kalanchoe Rosalina für mehrere Monate sorgt stundenlang für die Bewunderung der üppigen Blüte. Amateur wird gelassen, um ottsvetshie Knospen von Zeit zu Zeit zu reinigen, um Platz für neue Blumenstiele freizugeben. Diese Blüten werden durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Das Wurzeln sollte in feuchtem Sand in einem Mini-Gewächshaus erfolgen.

Kalanchoe Kalandiva Foto überrascht siegreiche Blüte unter Bedingungen so weit von natürlich. Aber die Vitalität der Pflanze ist so überwältigend, dass in den engsten Gerichten mitten im Winter am Fenster ein Wunder blüht. Diese Pflanzenart hat kurze Blütenstiele und die Blütenkappe erhebt sich kaum über mehrere fleischige Blätter. Zwergpflanze benötigt nicht viel Platz auf der Fensterbank.

Kalanchoe Mini Mix sind kleine Büsche, die einen malerischen Teppich mit verschiedenen Farbtönen ergeben können. Pflanzen sehen auf dem Balkon und auf der Fensterbank toll aus. Besonders ungewöhnliche Komposition in einem Topf aus mehreren verschiedenen Farbpflanzen.

Kalanchoe Blossfelda wird durch viele Sorten in verschiedenen Farben dargestellt. Die Stängel dieser Pflanze sind glatt und bis zu 40 cm hoch. Blätter haben Gewürznelken. Diese Kalanchoe-Art blüht in den Sommermonaten sechs Monate lang. Ruhezeit von November bis Februar.

Kalanchoe Laciniata unterscheidet sich von seinen Verwandten durch stark zerlegte Blätter. Sie stellen fleischige Verzweigungen dar und ähneln den Hörnern junger Hirsche. Der gleiche sanfte und reichhaltige Heilsaft. Unter dem Gewicht des Saftes lehnen sich sanfte Blätter allmählich nach unten und die Pflanze kann als ampelös angesehen werden, wenn sie in Wandkompositionen verwendet wird. Die Blüten dieser Art sind röhrenförmig, spärlich angeordnet, sehen aber in der Komposition zart aus. In einer anderen Weise wird diese Blume Kalanchoe Hirschhörner genannt.

Kalanchoe dissected ist ein anderer Name für Leciniates. Nicht alle können eine Blüte dieser Pflanze erzielen. Aber für seine Toleranz, für die Fähigkeit, in der Nähe der trockenen Luft von Raumbatterien zu leben, wird es in Kompositionen am Ostfenster verwendet. Die Blume ist unprätentiös, kann aber bei übermäßigem Gießen verrotten. Zusätzlich zu den üblichen Methoden vermehrt es sich auch durch Luftwurzeln. Wenn Sie den Stiel abschneiden, kann er sofort verwurzelt werden.

Kalanchoe Rozaflowers ist eine neue Hybridkultur, über die es nur wenige Informationen gibt, aber das Aussehen der Blume lässt sie aufgrund der erstaunlichen Kombination aus zarten Schattierungen und der Schönheit der geöffneten Knospe stehen. Die Pflanze ist niedrig, während sie in Gewächshäusern beheimatet ist, in denen diese Art brütet. Reproduktionsbleischnitte.

Kalanchoe Beharskoe ist ein Busch mit bläulichen Blättern von ungewöhnlicher Form. Sie können unter Auslassung blaugrau oder grün sein. Diese Pflanze blüht mitten im Sommer und wirft einen losen Schneebesen von hellgelber Farbe. Da die Blätter am Stamm abfallen, sollte die Oberseite zur Dekoration von Zeit zu Zeit abgeschnitten und durchwurzelt werden.

Kalanchoe-Filz wird bis zu 40 cm groß und hat sehr enge, fleischige Filzblätter. Diese Sukkulente blüht im Juli, die Blüten sind weiß oder leicht rosa. Es gibt braune Flecken an den Spitzen der wachsenden Blätter.

So pflegen Sie Kalanchoe für eine lange und reichhaltige Blüte

Nach Durchsicht der Blumensammlung können wir den Schluss ziehen, dass nicht alle Kalanchoe die gleiche Pflege benötigen. Abhängig von der Blüte haben Pflanzen eine unterschiedliche Ruhezeit. Daher müssen Sie die Art der Blume untersuchen, die Sie erworben haben, um maximale Schönheit zu erzielen.

Kalanchoe verblasste und fing an, seine Blätter abzuwerfen. Die Pflanze muss mit Blumendünger gefüttert werden. Er hat nicht genug zu essen.

Die allgemeinen Regeln für alle Kalanchoe sind:

  • Schaffung eines kurzen Tages in hellem Licht während der Ruhezeit,
  • Wahl des beleuchteten Wohnortes,
  • vor dem Knospen Phosphatdünger füttern,
  • monatlich Dünger für Kakteen auftragen.

Es ist jedoch bereits klar, dass der Blüte eine Ruhephase vorausgeht. Und zu Beginn dieser Periode wird die Pflanze gebildet, vervielfacht, gefüttert. Hauptsache, unter Beibehaltung des gewünschten Lichttages. Wenn Sie Kalanchoe erwerben, müssen Sie daher die Vielfalt und das Erscheinungsbild von Kalanchoe herausfinden und sich über die Pflege informieren. Nur dann kann eine blühende Pflanze erhalten werden.

Das Auswurzeln von Pflanzen bereitet keine Schwierigkeiten. Wenn die Reproduktion von Samen durchgeführt wird, wird die Schüssel mit Samen mit einer Folie bedeckt, aber jeden Tag gelüftet. Triebe erscheinen in einem Monat.

Erhellen Sie die Blätter, den unterdrückten Blick auf die Pflanze. Zum Gießen hartes Wasser verwendet. Es ist notwendig, Schnee und Regenwasser zu verteidigen oder aufzubringen. Härtesalze sind pflanzenschädlich.

Einer der Gründe für den Mangel an Blüte können Insekten sein, die die Pflanze bewohnen. Ein gewaltiger Schädling für Sukkulenten ist der Schild. Es ist unsichtbar, bis es eine große Kolonie bildet. Die Schädlingsbekämpfung wird mit Insektiziden durchgeführt. Die Verwendung von Blättern für medizinische Zwecke kann erst dann fortgesetzt werden, wenn der Saft giftfrei ist.

Bei übermäßiger Bewässerung, übermäßiger Abkühlung oder in warmer, feuchter Erde können Schimmel- und Pilzkrankheiten auftreten. Die Behandlung erfolgt unter Verwendung von Fungiziden. Es ist am besten, die Pflanze in ein frisches Substrat zu verpflanzen.

Kalanchoe Behar

Diese Pflanze gilt als der Hüter des Herdes. Es absorbiert negative Energie und beseitigt Konflikte in der Familie. Es wird bemerkt, dass im Haus eine Blume die Luft von schädlichen Verunreinigungen reinigt. Darüber hinaus sind fast alle Arten von Kalanchoe medizinisch.

In der natürlichen Umgebung Behara Kalanchoe verbreitet in Südostasien und Madagaskar. Ihr dünner, leicht flockiger Stiel wird bis zu 40 cm lang und die Blätter sind dreieckig mit ausgeprägten Zähnen, die ebenfalls kurz weichhaarig sind. Die Farbe der Blätter ist oliv.

Die Pflanze blüht von Juni bis Juli mit kleinen Blüten von hellgelber Farbe. Kalanchoe behar muss oft beschnitten werden, seine Blätter bleiben schließlich nur an der Spitze. Sie beschnitten und verpflanzt.

Kalanchoe Blossfeld

Heimat Calaghnea Blossfelda oder weiße Kalanchoe, wie es auch genannt wird, ist Madagaskar. Dort erreicht der Busch unter natürlichen Bedingungen eineinhalb Meter Höhe. Die Blätter in Form eines Eies haben eine dunkelgrüne Farbe mit schattierten roten Rändern. In der Natur blüht es von Februar bis Mai mit weißen Knospen.

Die Züchter züchteten viele Sorten dieser Pflanze mit einer abwechslungsreichen Blütenfarbe: gelb, orange, pink und weiß. Unter Raumbedingungen wird sie bis zu 30 cm groß, die Blätter haben die gleiche Form wie die der wilden Verwandten, sind jedoch hellgrün. Fans von Blumentöpfen bevorzugen Kalanchoe mit roten Blüten.

Kalanchoe fühlte

Diese Ansicht hat einen anderen Namen - Katzenohren. Der Name der Pflanze erhielt für die Form der Blätter: länglich, kurz weichhaarig mit weißem Flor, mit Kerben an den Rändern, braun.

Zu Hause wird Kalanchoe bis zu 30 cm groß und blüht nur selten, aber wenn sie blüht, blüht ein Regenschirm mit purpurroten Blüten.

Kalanchoe Degremona

In den afrikanischen Tropen Kalanchoe Degremona wächst bis zu einem halben Meter, fühlt sich gut an auf steinigen und trockenen, windigen Gebieten.

Die Blätter sind groß in Form einer Ellipse, leicht zur Mitte gedreht. Die Farbe der Blätter ist nicht die gleiche: Die Außenseite ist grau-grün und die Innenseite ist in lila Flecken. Blütenstände in Form von Rispen, blühen im Winter.

Diese Art eignet sich besonders für die Heimzucht: Kinder an den Blatträndern fangen schnell an zu wurzeln und entwickeln sich.

Kalanchoe großblütig

Die Heimat dieser Sträucher ist Indien. Die Pflanze wird bis zu 60 cm hoch. Blätter - in Lappen mit Zähnen, hellgrün, in der Sonne abwerfend, verfärben sich rot.

Großblütige Kalanchoe spricht für sich selbst: im Mai blüht die Pflanze üppig mit gelben Blüten mit einer röhrenförmigen Krone, ihre Blütenblätter sind groß, länglich. Es kann in kühlen Bedingungen aufbewahrt werden und genießt ein zartes angenehmes Aroma.

Kalanchoe Mangina

Kalanchoe Mangina oder Manziniwie viele sagen - das ist eine Hybridsorte. Es ähnelt der Form von Blossfeld-Blättern, unterscheidet sich jedoch in großen Blüten-Glocken von rosa Farbe.

Die Pflanze blüht im Frühling und blüht das ganze Jahr über. Floristen, die Suspensionszusammensetzungen sammeln, bevorzugen diese besondere Sorte.

Kalanchoe Marmor

In freier Wildbahn wächst es in den Bergen Äthiopiens. Diese Sträucher werden 50 cm lang, die Blätter sind 12 cm lang, ihre Form ähnelt einem Ei, zur Basis hin verengt. Am Rand der Blätter befinden sich Kerben und Zähne. Die Blätter haben eine interessante Farbe: junggrün, später beidseitig grau mit einem braunen oder lila Fleck.

Kalanchoe blüht von Januar bis April. Blüten sind weiß mit einer langen Krone bis zu 8 cm, Blütenblätter sowie Blätter sind eiförmig. Diese Art von Kalanchoe fühlt sich in einem kühlen Raum gut an.

Kalanchoe gefiedert

Kalanchoe gefiedert oder Briofillum (auf Griechisch - sprießendes Blatt) wächst in wild lebenden Tieren bis zu eineinhalb Meter hoch. Sein Geburtsort ist Madagaskar. Es hat einen kräftigen fleischigen Stiel, die Blätter sind dick, mit Zinken, die sich gegenüberliegen.

Diese Art blüht im zweiten Jahr am Ende des Winters oder des frühen Frühlings, aber blüht nicht jährlich. Der Blütenstand ist groß panikförmig, die Blüten sind hellgrün mit einer rosa Tönung.

Die oberen und unteren Blätter dieser Art unterscheiden sich in der Form: Die oberen haben die Form eines Eies, die unteren haben eine ovale Form, einige Arten von Blättern der Kalanchoe pinnate sind elliptisch. Wenn sie zu Hause wachsen, werden die Blüten ziegelrot.

Kalanchoe seziert

Der zweite Name ist “Hirschhörner". У него рассечённые листья светло-зелёного цвета до 10 см в длину. Прямые стебли растут до 50 см.

Каланхоэ «Оленьи рожки» редко цветёт, соцветия у него жёлтого цвета. Растение ценится за необычные листья, кроме того, оно не капризно в уходе, главное условие выращивания - хорошее освещение. Этот вид не обладает лечебными свойствами.

Kalanchoe Sensepala

Pflanzenförmige Rosette. Haben Kalanchoe Sensepala große harte Blätter. Entlang der Blattränder haben sie Zähne, sie haben eine matte Oberfläche, die Länge der Blätter beträgt bis zu 20 cm.

Diese Art zeichnet sich durch außergewöhnliche Vitalität aus. Mit Brutknospen wächst die Pflanze in wenigen Monaten auf 70 cm. Wenn die Blätter geschnitten werden, erholt sich die Blüte in wenigen Monaten.

Kalanchoe Hilderbrandt

Kalanchoe Hilderbranta wächst auf einem geraden Stiel von bis zu 40 cm Höhe. Es hat silberne Blätter mit einem dünnen braunen Rand.

Alle Blätter fühlen sich rau an und sind mit einem dünnen Haufen bedeckt. Die Form der Blätter ist mit einem bis zum Rand reichenden Ausguss abgerundet. Leider ist dieser Vertreter der Gattung Kalanchoe den Gärtnern wenig bekannt.

Die Beschreibung von Kalanchoe gibt natürlich kein vollständiges Bild von der Schönheit und Exotik dieser Pflanze. Aber viele werden einen so gutaussehenden Mann auf die Fensterbank holen wollen, zumal seine nützlichen Eigenschaften weithin bekannt sind.

Sehen Sie sich das Video an: SPHINX: Was wissen wir wirklich über die große Sphinx von Gizeh? Altes Ägypten. Tobias Huhn (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send