Allgemeine Informationen

Fittonia: häusliche Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine hausgemachte Oase auf dem Fensterbrett eines Hobbygärtners besteht in der Regel aus Pflanzen, die aus den südlichen, warmen Ländern in unser Klima überführt und für die Aufzucht in kleinen Behältern und Töpfen geeignet sind. Dazu gehört der Fittonia-Mix, dessen Foto einen Eindruck davon vermittelt, wie gut er aussieht. Dieses Kraut gehört zur Familie Acanta, hat etwa 10 Arten. Es ist eine mehrjährige, niedrige Bodendecker mit kriechenden Trieben und silbrig-gelben Blüten. Das wichtigste dekorative Element sind elliptische Blätter mit einer Länge von bis zu 10 cm. Sie können verschiedene Farben haben: Olivgrün, Dunkelgrün, mit dunkelrosa Adern.

Die Pflanze hat eine Fittonia-Mischung, für die die gleiche Pflege wie für die Pendants aus den heißen Tropen die folgenden Sorten verwendet werden: Perseus und Fittonia silbrig. In der Natur gibt es einen Riesen (bis zu sechzig Zentimeter hoch) und Verscherffelt (eine Verzweigungspflanze). Dank seiner dekorativen Eigenschaften schmückt es die Fenster von Hobbyzüchtern.

Wie bei jeder anderen Pflanze muss der Fittonia-Mix gedüngt werden, und wenn er zu Hause bleibt, muss in den Frühlings- und Sommermonaten eine halbe Dosis komplexer mineralischer oder organischer Dünger in den Boden eingebracht werden. Diese Operation wird alle zehn Tage durchgeführt. Da die Pflanze tropisch ist, muss die Luftfeuchtigkeit überwacht und regelmäßig gesprüht werden. Der Boden sollte, besonders während der Vegetationsperiode, immer feucht sein. Vermeiden Sie jedoch stehendes Wasser an den Wurzeln. Die Blütentransplantation wird jährlich im Frühjahr durchgeführt.

Bisher konnte diese exotische Pflanze nur in speziellen Gewächshäusern angebaut werden. Dort hat er das für die Temperatur notwendige Mikroklima geschaffen. Jetzt wurden spezielle Sorten gezüchtet, und jetzt überlebt der Fittonia-Mix sicher zu Hause. Pflege zu Hause für solche Arten wie "Nana" ist nicht so streng und anspruchsvoll. Die Pflanzen sind an die Gegebenheiten einer Stadtwohnung angepasst.

Welche Art von Übersee-Obst?

Blumenfittonia Es ist ein kleiner Busch mit braunen Stielen. Die Pflanze hat ovale Blätter mit einer hellgrünen Farbe und rosa oder weißen Adern - sie geben der Blume einen allgemeinen Blick auf die Exotik.

Die Blüten sind klein, gelb gefärbt. Kleine Blüten werden in Form von Blütenständen mit Ährchen gesammelt.

Beliebte Sorten

Die Züchter züchteten diese Pflanze zunächst in Gewächshäusern, da es zu Hause unmöglich war, die feuchten Bedingungen zu schaffen, die eine tropische Blume benötigt.

In der Gattung gibt es 4 Arten. Rote Fittonia mit einem intensiven blutigen Muster auf den Blättern sieht ungewöhnlich und exotisch aus. Die beliebtesten Sorten für die Heimzucht sind Verschaffelt, Skeleton und Mix.

Vershaffelt

Bei dieser Blume handelt es sich um verschiedene kriechende Triebe und verzweigte Stängel. Fittonia Verschaffelt hat große dunkelgrüne Blätter mit Streifen verschiedener Schattierungen. Dieser Blumentyp erreicht eine Höhe von 25 cm und liebt hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme. Gut für Blumenarrangements.

Sehr schöne Pflanze mit kriechenden Trieben. Es hat kleine samtige Blätter mit einem matten Farbton und roten, dicht aufgetragenen Adern. Die Blätter haben eine satte olivgrüne Farbe, durch die Farbintensität entsteht ein leuchtender Effekt.

Dies ist eine Sammlung von mehreren Sorten zusammengepflanzt. Blumenzüchter nehmen verschiedene Sorten auf, pflanzen sie in einen Topf und wählen eine Reihe von Farben aus, die zur Inneneinrichtung der Pflanze passen.

Die Farben der Blätter variieren von hellgrün bis dunkelgrün und sind mit Streifen verschiedener Schattierungen verziert. Aufgrund der Farbvielfalt wirkt diese Blume auf jeder Fensterbank organisch.

Top Dressing einer Blume

Dünger gekauft in jedem Gartengeschäft. Oft sollte man keine Blume fütternAndernfalls kann die Gesundheit der Pflanze beeinträchtigt werden. Typischerweise gibt der Hersteller die Häufigkeit und Häufigkeit von Verbänden an. Aber die beste Option wäre, wenn Sie diese Rate verdoppeln. In der kalten Jahreszeit wird einmal im Monat gedüngt, der Rest der Jahreszeit zweimal im Monat. Es ist nützlich, Flüssigdünger zu verwenden, der auf die Blätter aufgetragen wird. Es pflegt nicht nur die Blüte, sondern schützt auch vor verschiedenen Schädlingen und Parasiten.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Fittonia ist anfällig für verschiedene Krankheiten mit unsachgemäßer Pflege oder Schädigung durch Parasiten. Die häufigsten Parasiten sind:

  • Shchitovki zeichnet sich durch die Bildung schwarzer Punkte auf den Blättern aus.
  • Eine Spinnmilbe erscheint in einem trockenen Raum. Ein Spinnennetz erscheint auf den Trieben und Blättern.
  • Tripsa: Auf den Blättern erscheinen gelbe oder farblose Flecken - Futterspuren auf dem Saft von Insektenpflanzen.
  • Mehlige Würmer oder struppige Läuse ernähren sich von Fittonia-Saft und hemmen das Blütenwachstum erheblich. Das Hauptsymptom der Niederlage dieses Parasiten ist die Bildung einer wachsartigen Wachsablagerung auf den Trieben.
  • Außerdem kann die Pflanze aufgrund falscher Pflege oder eines Mikroklimas in Innenräumen krank werden.

Pflege und Vermehrung der Raumfitterung zu Hause

Flower Fittonia liebt es, Blumenzüchter zu Hause zu züchten, weil sie schöne helle Blätter mit einer attraktiven Farbe hat. Wenn die Pflege dieser Pflanze für Alphabetisierung sorgt, wird sie ihrem Haushalt wunderbare Blüten schenken. Als Geburtsort dieser exotischen Schönheit Perus (Lateinamerika) reagiert room fittonia positiv auf feuchte Luft und fühlt sich nur an warmen und feuchten Orten wohl.

Es gibt verschiedene Arten von Fittonia, die ziemlich oft zu Hause angebaut werden:

Sie werden interessiert sein zu lesen:
Pflege zu Hause, Umpflanzen, Fortpflanzung
Wie man Dracaena zu Hause gießt
Grundregeln für das Auftragen von Make-up
Grundregeln für die Pflege einer Zimmerpflanze mit einem Gurt (Blumenblüher) zu Hause

PFLEGEBEDINGUNGEN

Fittonia liebt helles und diffuses Licht, eine Zimmerpflanze sollte in einem gut beleuchteten Raum aufgestellt werden. Es wird nur empfohlen, den Blumentopf vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, da dies die Blätter schädigen kann. Profis empfehlen, einen Blumentopf auf das Ost- oder Westfenster zu stellen. Befindet sich die Blume am Südfenster, so lohnt es sich in der heißen Jahreszeit, sie vor den heißen Sonnenstrahlen zu schützen. Für Fittonia muss ein zusätzliches Licht auf der nördlichen Fensterbank angebracht werden. Besonders in der Zeit des kalten Wetters, wenn das Licht sehr kurz ist.

TEMPERATUR

Pflege zu Hause für Fittonia sollte lesen und schreiben und das Temperaturregime spielt eine große Rolle beim Wachstum der Pflanze. Bei heißem Wetter sollte die Temperatur +23 ° C betragen, im Winter nicht unter +18 ° C. Innenblume ziemlich wunderlich zu den plötzlichen Änderungen der Temperatur und der Zugluft. Daher ist es nicht erforderlich, Fittonia als Landschaftsbalkon zu verwenden.

WASSER MODUS

Wasser muss die Pflanze reichlich sein, muss aber nicht überfüllen. Da in diesem Fall das Wurzelsystem verrotten kann, wird mit dem Eintreffen des Herbstes die Bewässerungshäufigkeit geringfügig verringert. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Erde auszutrocknen - dies führt zum Fall der Blätter. Kompetente Pflege zu Hause beinhaltet das Besprühen von Laub. Erfahrene Züchter sollten die Blätter sowohl im Sommer als auch im Winter besprühen.

Von der Mitte des Frühlings bis zum Ende des Sommers, während der Periode des aktiven Wachstums der Blume, ist es erforderlich, ständig Dünger aufzutragen, zu diesem Zweck werden komplexe Mineralverbände verwendet. Fittonia reagiert jedoch sehr empfindlich auf einen Überschuss an mineralischen Bestandteilen, weshalb empfohlen wird, die Dosis um die Hälfte zu reduzieren, was auf der Packung steht. Im Winter muss die Pflanze auch gefüttert werden.

Junge Fittonia müssen jeden Frühling neu gepflanzt werden, die Transplantation einer erwachsenen Pflanze wird 1 Mal in 3 Jahren durchgeführt. Da es sich bei der Blüte um äußerst empfindliche Triebe handelt, sollte in Verbindung mit dieser Transplantation mittels Transfermethode sehr vorsichtig vorgegangen werden.

TRENCH METHODE

Sobald die Wurzeln im angefeuchteten Sand oder Wasser erscheinen, können die Stecklinge in kleine Töpfe umgepflanzt werden.

Die gebräuchlichste Fortpflanzungsmethode ist das Schneiden, dazu müssen die Stecklinge von ca. 5 cm mit 3 Blättern geschnitten werden. Damit der Bewurzelungsprozess einwandfrei ist, muss für eine ordnungsgemäße Pflege der Stecklinge gesorgt werden. Sie müssen regelmäßig für 6 Wochen gegossen und besprüht werden, optimal im Frühjahr durchgeführt.

KRANKHEITEN UND SCHÄDEN

Die Blätter färben sich gelb, die heimelige Schönheit wird stark eingegossen - es ist erforderlich, das Gießen zu reduzieren. Die oberste Erdschicht sollte zwischen den Bewässerungen austrocknen. Die Blattspitzen färben sich braun, dies liegt an zu viel oder zu wenig Dünger. Die Blätter sind faltig, die Pflanze wächst gut in feuchter Luft und faltiges Laub weist auf übermäßige Trockenheit hin. Ein weiterer Grund könnte sein, dass Fittonia unter den sengenden Sonnenstrahlen steht.

Wenn die häusliche Pflege von Fittonia falsch ist, können Schädlinge an der Pflanze auftreten. Die Blume starb plötzlich, es kann zu übermäßiger Feuchtigkeit kommen, besonders bei kaltem Wetter. Daher sollte die Bewässerung reduziert werden, und die Pflanze kann an zu kalter Luft sterben. Die unteren Blätter fallen ab, dies ist ein natürliches Phänomen, da der Spross mit der Zeit kahl wird. Die Blüte sollte verjüngt werden, dazu ist es notwendig, die Glatze zu schneiden.

Wenn die Pflege einer Pflanze zu Hause falsch ist, können Schädlinge wie die folgenden die Pflanze befallen:

  • spinnmilbe,
  • Sense,
  • mehlwanze,
  • Thrips.

Fittonia, die aus Peru stammende Familie der Acanthaceae, blüht im Frühling und wächst schnell. Phytonia hat Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, in Wasser oder in sehr feuchten Böden zu wachsen, wodurch es für das Wachsen in einem geeigneten Filter geeignet ist. Aber die Pflanze selbst ist etwas launisch. Für die Kultivierung in Kräuterfiltern ist es wünschenswert, die anspruchslosesten Arten zu wählen, die zu Hause kultiviert werden. Nicht in phytophilen zusätzlichen Wänden anordnen, um den Wasserstand im Boden zu erhöhen. Lassen Sie das Wasser nicht durch den ganzen Boden, sondern nur durch die untere Schicht besser fließen. Dies schafft Bedingungen für den Anbau von mehr Pflanzenarten.

Pflege für Phytonie

Empfehlungen zur Pflege von fittonia: Das Licht sollte hell, aber diffus sein, möglicher teilweiser Schatten. Fittonia verträgt kein direktes Sonnenlicht. Sie sollten auch die Temperatur überwachen.

Die Temperatur sollte nicht fallen. Dies beeinträchtigt die Anlage. Die Temperatur sollte in allen Zeiträumen von 18 ° C liegen.

Gießen Sie die Fittonia brauchen reichlich sowohl im Frühjahr als auch im Herbst. Nicht zu stark trocknen. Sehr gutes Pflanzenspray, es liebt es.

Luftfeuchtigkeit muss die ganze Zeit hoch sein. Es ist notwendig, den Boden in der Zeit von April bis August mit einer schwachen Düngerlösung zu füttern. Im Winter halbiert sich die Düngung.

Schneiden fittonii: Dass die Pflanze sich herausstellte, kneifen junge Pflanzen mehr Verzweigungen. Im Frühjahr wird die Pflanze in der Regel durch Beschneiden verjüngt. Es ist auch normal, den Stiel (unten) im Alter von 3-4 Jahren freizulegen. Fittonia kann jedes Jahr transplantiert werden.

Fittonia groß

Fittonia gigantea Lindau von Andre

Fittonia groß. Es wächst normalerweise in den tropischen Regenwäldern von Peru. Pflanzen werden bis zu 60 Zentimeter hoch. Triebe fittonii verzweigt, kurz weichhaarig, Farbe violett-rot. Elliptische Blätter, glänzend grün, mit karminroten Adern. Die Blattgröße erreicht eine maximale Länge von 16 cm und eine Breite von 10 cm bzw. eine minimale Größe von 10 cm und 4 cm. Sie sieht sehr dekorativ aus.

Fittonia Verschafelt

F. verschaffeltii (Lem.) Van Houtte

Fittonia Verschafelt. Diese Art von Fittonia kommt auch in den Wäldern Perus vor, sie kommt jedoch auch in Bolivien, Kolumbien, vor. Die Triebe sind liegend, kurzhaarig, da die Pflanze kurz ist. Die Blätter sind dunkelgrün mit karminroten Adern, elliptisch, fast eiförmig, gerundet. Blattgröße 4,5-5,5 cm Breite 5-10 cm Länge.

Es gibt viele Arten von Phytonien, eine Vielzahl von Farben und Schattierungen wie: Fittonia Perseus (Fittonia pearcei), Fittonia silbrig (Fittonia argyroneura).

Es gibt auch kleinblättrige Sorten von Fittonia - eine hybride „Nana“, eine Sorte "Fittonia argyroneura" - Die Blätter der Pflanze sind nur 2-2,5 Zentimeter groß. Diese Arten von Fittons werden oft in Innenräumen angebaut. Zwergformen können auch viele Farben und Blatttöne haben.

Südamerikanisches Fittonia: die Nuancen des heimischen Wachstums

Alte Pflanzen verjüngen sich im Frühjahr durch Beschneiden. Das Zurückschneiden erfolgt in mehreren Schritten - man kann eine Pflanze nicht ohne Blätter lassen - dies behindert die Entwicklung junger Triebe sehr. Es wird empfohlen, die Pflanze jedes Jahr neu zu pflanzen, zu diesem Zweck wird ein lockeres Substrat verwendet.

Fittonia muss alle zwei bis drei Jahre aktualisiert werden. Fittonia vermehrte sich durch Stecklinge, Schichtung und Teilung. Fortpflanzungsschnitte im Frühjahr oder Sommer. Der Stiel wird oben länger als 5 Zentimeter gewählt und die Blätter in den Sand gepflanzt. Sie können den Stiel auch sofort in den Boden schneiden, aber zuerst ins Wasser geben. Im Falle eines Glases ist die Luftsättigung besser. Der Behälter selbst muss in einen verschnürten Beutel gelegt werden. Die Temperatur im Raum sollte 25-28 ° C betragen. Manchmal wird die Packung aufgefaltet, das Glas geöffnet und auf die Blätter gesprüht. Das Wurzeln kann etwa zwei Monate dauern. Wenn das Glas aus der Verpackung geöffnet wird, hat die Pflanze träge Blätter, was bedeutet, dass die Wurzelbildung noch nicht abgeschlossen ist. Nachdem die Wurzeln in den Stecklingen erscheinen, werden sie in den Boden gepflanzt.

Sie können auch das Verfahren zum Teilen der Buchse in mehrere Buchsen ausführen. Einige Blumenliebhaber pflanzen mehrere Stecklinge in einen breiten Topf, um die Pflanze prächtiger und effektiver zu machen. Fittonia kann durch Schichtung vom Stamm vermehrt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, den Stängel von den Blättern zu befreien und mit Erde zu bestreuen. Nach der endgültigen Bewurzelung wird er in einen separaten Behälter überführt. Manchmal kommt es vor, dass die kriechenden Stängel sich selbst verwurzeln.

Was tun, wenn die Pflanze plötzlich stirbt?

Die Todesursache kann in der Kälte oder in der Übertemperatur liegen. Dies kann im Winter passieren. Bei kaltem Wetter braucht die Pflanze warme und feuchte Erde. Ein Teil des Stiels kann kahl sein, was für Fittonia natürlich ist. Vergessen Sie im Frühjahr nicht, Triebe und träge Blätter abzuschneiden. Anhand der gelbbraunen Farbe der Blätter können Sie die Überfeuchtung der Pflanze sowie den Nährstoffmangel im Boden erkennen. Wenn geschrumpfte Blätter erscheinen, ist die Ursache trockene Luft oder ein Überschuss an Licht.

Manchmal findet man in Fittonia auch Schrecken. - Dies ist der Schädling Nummer eins. Überall auf der Oberfläche der Pflanze befinden sich braune Plaques, die den Pflanzensaft aufsaugen. Durch diesen Schädling verlieren die Blätter ihre Farbe, trocknen aus und fallen schließlich ab. Um die Pflanze von der Sense zu befreien, können Sie die Blätter mit einem Seifenschwamm abwischen und dann mit einer 0,15% igen Actellica-Lösung (1-2 ml pro Liter Wasser) bestreuen.

Rote Spinnmilbe, Zeichen: Auf der Unterseite des beschädigten Blattes bildet sich ein weißes Spinnennetz, und auf der Oberfläche erscheinen weißliche, schlecht sichtbare Flecken, und die Blätter fallen. Zu trockene Luft in der Wohnung trägt zum Auftreten einer roten Zecke bei.

Gegenmaßnahmen: Verarbeitung von Phyto-Erm, Derris, Aktellik, Fufan.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Spatiphylum
Ficus
Chlorophytum Crested
Tradescantia

Fittonia - krautige Pflanze der Familie Acanthaceae. Heimat sind die tropischen Wälder Perus. Fitonia hat etwa 10 Arten.

Mehrjährige Kriechpflanze mit kurz weichhaarigen Trieben, die dazu dient, die Fenster von Häusern und dekorativen Strukturen zu schmücken. Häusliche Pflege fittonia ist ziemlich kompliziert und es hängt alles vom Typ ab.

Beschreibung: Eine Pflanze mit schönen Blättern, bedeckt mit weißem, gelbem oder violettem Netz mit verschiedenen Schattierungen. Stängel dünn, kurz. Die Blüten von besonderem Interesse für Gärtner verursachen keine, sie sind klein und unauffällig, gelb oder grau, in ährchenförmigen Blütenständen in den Achsen kleiner grüner Tragblätter gesammelt.

Die Blätter sind gerundet, elliptisch geformt und bis zu 10 cm lang.

Diese Pflanze erfordert sorgfältige Pflege, verträgt keine niedrige Luftfeuchtigkeit und große Temperaturabfälle, die manchmal beschnitten werden müssen. Bei richtiger Pflege und Wartung ist das Wachstum schnell und intensiv.

Zu Hause werden nur einige Arten verwendet, insbesondere Vershonit und Silberfittonia. Ihre Heimat ist Südamerika, wo es eine große Menge an Feuchtigkeit gibt, daher ist entsprechende Pflege erforderlich.

Zu Hause wird Fittonia als Bodendecker verwendet, findet sich in kleinen Gewächshäusern und Gärten und dient auch als Dekoration in Glasvitrinen.

Viele Gärtner weigern sich, die Pflanze aufgrund des erhöhten Feuchtigkeitsgehalts zu kaufen, weshalb hybride Arten aufgetaucht sind, die gegen ein trockenes Heimklima resistent sind.

Arten von Fittonia

Fittonia gigantea (Fittonia gigantea) Höhe mehr als 60 cm mit geraden Trieben, leicht darüber geteilt. Sehr verzweigte Ansicht. Es bewohnt die feuchten Wälder von Peru. Elliptische Blätter bis zu 15 cm lang, rotviolett. Короткий черешок 3-4 см. Нижние листовые пластины побольше, верхние немного меньшего размера 8-10 см. Вдоль листа видна красная прожилка, из которой равномерно в стороны отходят менее заметны. Побеги для образования цветков до 15 см длины, на конце образуются соцветия до 10 см.

  • Фиттония Вершаффельта (Fittonia verschaffeltii) Многолетнее ветвистое низкорослое растение. Встречается в Перу, Колумбии, Боливии. Эллиптические ланцетные листья до 10 см длины, зеленого окраса с серебристыми оттенками. Entlang der Platte verläuft eine karminrote Ader, von der die Nebenadern gleichmäßig zu den Seiten abgehen. Kriechende Triebe, bei Bedarf gut verwurzelt.

  • Fittonia silver (Fittonia argyroneura) Dunkelgrünes oder hellgrünes Blatt mit silbernen Adern. Dieser Typ erfordert Hochtemperaturmessungen und eine konstant hohe Luftfeuchtigkeit von mindestens 90%.
    Bei Gärtnern ist die Zwergform (Argyroneura nana) mit einer Blattlänge von 2 bis 2,5 cm sehr gefragt, die im Gegensatz zu einer großen Art für den Anbau in Innenräumen geeignet ist.

  • Perseus (Fittonia pearcei) Hellrosa, das auf einem dunkelgrünen Hintergrund einer Blattplatte lebt, schauen eindrucksvoll. Es ist für den Anbau unter häuslichen Bedingungen geeignet.

  • Pflege und Wartung der Fittonia zu Hause

    Beleuchtung: Fittonia stellt hohe Anforderungen an die Beleuchtung. Es bevorzugt helles diffuses Licht mit obligatorischer Nutzung zur Mittagszeit und in der heißen Jahreszeit. Gut für den Anbau an Fenstern nach Osten und Westen. Die Südlage erfordert eine teilweise Beschattung. Es wächst gut auf der Nordseite, aber mit einer gewissen Luftfeuchtigkeit. Im Winter fehlt es häufig an natürlichem Tageslicht, sodass die Pflanze zusätzliches Kunstlicht benötigt.

    Es braucht eigentlich kein helles Licht, aber mit seinen Nachteilen geht die Dekorativität der Blätter verloren, die Fittonia wird herausgezogen.

    Temperatur: Es ist eine wärmeliebende Pflanze und bevorzugt ein ziemlich hohes Temperaturregime.

    Capricious Fittonia: Zu Hause wachsen

    Im Sommer von 22-25 ° C sollte die Temperatur im Winter 18 ° C nicht unterschreiten. Starke tägliche Temperaturabfälle führen zum Laubfall. Bei Temperaturen unter 18 ° C oder bei Zugluft fängt die Pflanze an zu schmerzen, wirft Blätter ab und trocknet dann aus.

    Sie bevorzugt ein gemäßigt warmes Klima.

    Wählen Sie während der Heizperiode einen Ort außerhalb der Heizgeräte.

    Luftfeuchtigkeit: Fittonii muss eine konstant hohe Luftfeuchtigkeit gewährleisten. Sprühen Sie die Pflanze ein Jahr lang mit getrenntem oder weichem Wasser ein. In der heißen Sommerzeit ist es notwendig, den ganzen Tag über mehrmals zu sprühen. Der Topf kann auch auf ein Tablett mit feuchtem Ton, Kieselsteinen oder Moos gestellt werden.

    Stellen Sie in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit einen dekorativen Springbrunnen auf.

    Bewässerung: Da eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich ist, sollte die Bewässerung besonders in der heißen Zeit von Frühling bis Mitte Herbst reichlich sein. Mit warmem, weichem Wasser zum Absetzen bewässert, ist es gut, destilliertes Wasser zu verwenden. Die Temperatur sollte einige Grad höher sein als die äußere Umgebung, aber auf keinen Fall niedriger.

    Die nächste Bewässerung erfolgt nach dem Trocknen der oberen Schicht des Substrats. Aufgrund der schnellen Verdunstung des Wassers durch die Blätter trocknet der Boden sehr schnell. Selbst eine teilweise Austrocknung des Komas führt zur Austrocknung des Wurzelsystems und des Laubfalls.

    Übermäßige Feuchtigkeit kann Wurzelfäule verursachen und zu Blütenverlust führen. Mit dem Einsetzen der Kälte wird die Bewässerung erheblich reduziert und die oberste Bodenschicht 12 Stunden lang trocken gehalten. Anschließend wird die Bewässerung fortgesetzt, jedoch darf nicht der gesamte Untergrund austrocknen.

    Boden: Der Untergrund sollte locker sein, Feuchtigkeit und Luft gut durchlassen. Verwenden oder kaufen Sie Fertigmischungen für nicht blühende Zierpflanzen oder bereiten Sie sie selbst zu. Dazu ist es notwendig, Blatt-, Torf-, Nadel- und Sanderde in gleichen Mengen aufzunehmen.

    Transplantation: Fittonia benötigt im zeitigen Frühjahr eine jährliche Transplantation. Da die Pflanze ein flaches Wurzelsystem hat, werden die Töpfe flach, aber breit gewählt. Nach 3 Jahren muss fittonia aktualisiert werden, da es seine dekorative Wirkung verliert. Eingepflanzt in das Substrat von Sand, Rasen (oder Nadelbäumen) und Torf, in den gleichen Anteilen. Am Boden des Topfes muss eine Drainage aus Blähton oder Scherben gelegt werden, um die Feuchtigkeit abzulassen.

    Schwierigkeiten bei der Pflege von Phytonien

    Es gibt eine Reihe von Schwierigkeiten, auf die Hobbygärtner häufig stoßen.

    • Fittonia lässt Blätter fallen - die Haftbedingungen entsprechen nicht den Standards. Temperatur zu niedrig oder zu geringe Luftfeuchtigkeit.
    • Der Tod einer Pflanze - verschiedene Faktoren können dazu führen, unter anderem übermäßiges Gießen, kaltes Klima und Zugluft.
    • Braune Flecken auf den Blättern - vielleicht hat sich Ihre Pflanze einen Sonnenbrand zugezogen. Vor allem in heißen Gegenden ist es erforderlich, zur Mittagszeit Schatten zu spenden.
    • Gelbfärbung und Verwelkung der Blätter - ein Übermaß an Feuchtigkeit. Bewässerung reduzieren. Das Gießen ist nur nach dem Trocknen der obersten Bodenschicht erforderlich.
    • Die Blattspitzen verlieren ihre dekorative Wirkung - der Mangel oder Überschuss an Mineralien im Boden. Fittonia reagiert sehr empfindlich darauf.
    • Die Blätter kräuseln und schrumpfen - der Inhalt der Pflanze in einem trockenen Klima. Unzureichende Bewässerung oder niedrige Luftfeuchtigkeit. Vergessen Sie nicht, die Oberfläche muss regelmäßig besprüht werden.

    Bitte bewerten Sie den Artikel.

    Artikel-Bewertung: 4.9 Teilgenommen 11 Stimmen.

    Fittonia ist eine elegante Zierpflanze, der Geburtsort Perus. Fittonia erhielt seinen Namen zu Ehren von Sar und Elizabeth Fitton, die in ihrem 1850 veröffentlichten Buch die Merkmale und Sortenmerkmale der Farben der Familie Acanthaceae ausführlich beschrieben haben. Trotz der Tatsache, dass die Pflanze thermophil und ziemlich exotisch ist, verträgt sie sich perfekt auf Fensterbänken mit Veilchen und Orchideen und blüht und wächst bei richtiger Pflege sehr gut.

    Sorten

    1. Fittonia Verschaffelt. Eine Pflanze mit großen, ovalen Blättern, die den Hauptdekorationswert der Pflanze ausmachen. Die dunkelgrüne Oberfläche der Blätter ist mit weinroten Adern verziert.
    2. Fittonia Josan. Kennzeichnend für diese Sorte ist ein eleganter, olivgrüner Rand am Rand der Blätter. Sie selbst sind in dunkelgrünen und smaragdgrünen Tönen mit karminroten Streifen bemalt.
    3. Fittonia White Anna (Fittonia White Anne). Erstaunlich zarte und exquisite Blume mit raffinierten, eleganten Blättern. Die Färbung ist ungewöhnlich - dunkelgrüne Blätter sind mit silberweißen Adern bedeckt und die Ränder haben einen smaragdgrünen Rand.
    4. Fittonia-Skelett (Fittonia Skeleton). Helle und elegante Pflanze, deren hellgrüne Blätter mit scharlachroten Adern verziert sind. All diese Pracht sieht sehr hell und elegant aus.
    5. Fittonia weiß. Anna ist der Fittonia von White sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch dadurch, dass es keinen Rand um die Blattränder gibt und die weißen Adern viel dicker aussehen und mehr Platz auf dem Blatt einnehmen.

    Wie man wässert

    Fittonia benötigt vom frühen Frühling bis zum späten Herbst eine konstante, regelmäßige Bewässerung. Es ist notwendig, den Boden im Topf zu befeuchten, während der Boden trocknet. Lassen Sie das Land nicht austrocknen! Dies kann zur Abgabe von Blättern führen, da die Pflanze unter natürlichen Bedingungen vor Dürre geschützt ist. Es ist ratsam, einen Krug mit getrenntem Wasser in die Nähe des Topfes zu stellen, um die Pflanze nach und nach zu füttern. Fittonia verdunstet (transpiriert) Feuchtigkeit sehr intensiv durch die Blätter, so dass Sie sie alle zwei Tage gießen müssen.

    Neben dem häufigen Gießen benötigt die Blume eine hohe Luftfeuchtigkeit. Es sollte mindestens ein- bis zweimal täglich mit Wasser bei Raumtemperatur besprüht werden.

    Bodenmischungen für Fittonia werden entweder aus Blatt- und Grasland oder aus Torf und Sand hergestellt. Auf zwei Teilen des Rasenbodens wird ein Teil des Blattes entnommen und alles gründlich durchmischt. Um Torfboden vorzubereiten, ist es notwendig, Sand (1 Teil) mit Torf (2 Teile) zu mischen.

    Lesen Sie auch: Erdbeeren in PVC-Rohren waagerecht

    Die Pflanze ist extrem anstrengend zu beleuchten und sollte vor hellem Sonnenlicht geschützt werden. Am besten stellen Sie Töpfe mit Fittonia auf die Ost- oder Westfenster und im Sommer ein wenig Pritenyat mit Taschentüchern. Es wird nicht empfohlen, die Pflanze an den südlichen Fenstern zu halten, aber die nördlichen sind perfekt, um diese launische, aber überraschend schöne Blume zu züchten.
    Im Winter benötigt fittonia eine zusätzliche Beleuchtung, daher wird empfohlen, Leuchtstofflampen zu verwenden.

    Es ist wichtig! Wenn das Licht nicht ausreicht, verliert die Pflanze ihre dekorativen Eigenschaften. Die Blätter sehen matt aus, die Triebe strecken sich und die Schönheit verblasst leicht.

    Trimmen, Nippen

    Das Kneifen der Pflanzenoberseiten ist ein Muss. Dadurch entstehen Seitentriebe und die Blüte wird üppiger. Versuchen Sie, die Spitzen der längsten Wimpern einzuklemmen, um deren Wachstum zu stoppen und das Entstehen neuer Zweige zu stimulieren.

    Der Fittonia-Schnitt wird im Alter von 3-4 Jahren durchgeführt, wenn er zu altern beginnt und die Zweige ihre unteren Blätter verlieren. Am besten tun Sie dies während der Frühjahrstransplantation, indem Sie die alten Äste um 2/3 der Länge kürzen.

    Krankheiten, Schädlinge und mögliche Risiken im Wachstum

    Fittonia tut selten weh. Aufgrund unsachgemäßer Pflege können jedoch folgende Probleme auftreten:

    • Die Blätter sind faltig. Der Grund ist zu trockene Luft (das Sprühen wurde pünktlich durchgeführt) und zu helles Licht.
    • Vergilbte und verwelkte Blätter. Der Grund - zu häufiges Gießen. Es ist notwendig, die Erde in einem Topf mit Fittonia zu befeuchten und nicht zu füllen.
    • Die Stängel wurden kahl und die Blätter blieben nur oben. Dies ist ein natürlicher Vorgang, nur für die nächste Transplantation muss die Pflanze verjüngt (abgeschnitten) werden und wird dann wieder üppig.

    Schädlinge, die die Pflanze schädigen können: Thripse, Spinnmilben, Mehlwanzen.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send