Allgemeine Informationen

Kreuzhuhn Hisex: Produktivität, Vergleich von zwei Linien, die Methode der Kultivierung

Pin
Send
Share
Send
Send


Hühner Hisex sind unter Geflügelzüchtern bekannt. Trotzdem wissen nur wenige, was sie sind, welche Vorteile sie haben und wie man sie richtig pflegt. Eine Beschreibung der Hühner Hisex Brown und Hisex White sowie Tipps zum Kauf und zur Pflege finden Sie in unserem Artikel. Wir hoffen, diese Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob dieses Geflügel für Ihren Betrieb geeignet ist oder nicht.

Inferenzgeschichte

Wenig ist bekannt, dass Hisex keine eigenständige Rasse ist. Dies ist eine Kreuzung, was bedeutet, dass solche Hühner die Arbeit von Züchtern sind, nämlich der niederländischen Firma Hendrix Genetics Company, die zwei Rassen kreuzte: Leggorn und New Hampshire. Die Selektion wurde vor nicht allzu langer Zeit durchgeführt - in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Vor der Recherche stellen sie sich selbst ein ziele:

  • Personen mit hoher Eierproduktivität entfernen,
  • Reduzieren Sie das Körpergewicht des Vogels, so dass eine kleine Menge Futter zum Überleben benötigt wird.
  • die Hühner große Eier zu tragen.

Als Ergebnis der Versuche erschienen Hühner mit zwei Farben - Weiß und Braun. Diese Kreuze wurden Highsex White bzw. Highsex Brown genannt.

Nach dem Start gelangten die Kreuze zunächst in das Gebiet der damaligen Sowjetunion, in die Ukraine. Dies geschah 1974. Nachdem sie eine Reihe von Vorteilen dieser Rasse gesehen hatten, begannen die Betriebe anderer Gebiete der Union, die Praxis der Zucht dieser Vögel aktiv zu übernehmen. Später, ab etwa 1985, verbreiteten sich Kreuze in ganz Asien und Amerika. Und einige Jahre später, 1998, in Australien und Afrika.

Beschreibung und Merkmale des Kreuzes

Überlegen Sie, was letztendlich dank der zweijährigen Bemühungen der niederländischen Züchter geschehen ist.

Main Unterscheidungsmerkmale Hybriden verschiedener Farben sind:

  • ordentlicher und kompakter Körperbau
  • muskulöser Körper
  • hohe Aktivität
  • anmutige Bewegungen
  • ruhiger Charakter
  • ein großer breiter roter Kamm (für Weiße ist er auf der Seite verstreut),
  • glattes seidiges Gefieder
  • hohe Produktivität - 300–320 Eier pro Jahr,
  • geringes Körpergewicht - bis zu 2 kg,
  • hohe Schlupfbarkeit der Nachkommen - 95%,
  • hohe Überlebensrate der Erwachsenen - 99%,
  • frühe Pubertät - 140 Tage,
  • große Eigröße - 63–65 g,
  • Aufrechterhaltung eines hohen Produktivitätsgrades für zwei bis drei Jahre.

Trotz der Tatsache, dass die Kreuze eine Großeltern hatten, unterscheidet sich das hochgeschlechtliche Weiß deutlich vom hochgeschlechtlichen Braun.

Hisex weiß

Weiße Hochgeschlechter erreichen in der Regel eine Masse von etwa 1,7 bis 1,8 kg. Ihre Eiproduktion ist 280 Eier pro Jahr. Eimasse - 63 g Eier zeichnen sich durch einen niedrigen Cholesteringehalt aus. Oft tragen weiße Hühner Eier mit zwei Eigelb.

Hisex White ist sehr mobil und aktiv. Hähne können aggressives Verhalten zeigen. Wenn der Gehalt an weißen Highsex daran erinnert werden soll, dass sie Mineralien benötigen, die in das Futter eingebracht werden müssen. Darüber hinaus ist es wünschenswert, ihnen die Bedingungen und das Futter zu bieten, die denen am nächsten kommen, die sie lieben. Zum Füttern sind sie in der Regel wählerisch. Die Inkonsistenz der Parameter kann bei Hühnern Stress hervorrufen, der zu einer Verringerung der Eiproduktion führt.

Natürlich interessieren sich viele für die Frage: Wann fangen die Highsexs an zu fliegen? Dies geschieht normalerweise, wenn sie ungefähr 140 Tage alt sind (ungefähr fünf Monate).

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen haben Vögel dieser Rasse hohe Beständigkeit gegen:

Wie und wo zu kaufen, um Betrug zu vermeiden

Es ist wichtig, zunächst qualitativ hochwertige und gesunde Menschen zu gewinnen. Dies ist nur in spezialisierten Geflügelfarmen mit gutem Ruf oder in agroindustriellen Betrieben möglich.

Beim Kauf von Hühnern sollten folgende Faktoren beachtet werden:

  • Daunenfarbe: bei Männern ist sie heller als bei Frauen, die Schichten sind bräunlich,
  • Schnabelform: Wenn es gebogen ist, bedeutet das, dass der Vogel krank ist, und Sie sollten es nicht kaufen,
  • Mobilität: Hühner müssen rennen und auf Geräusche reagieren
  • Zustand der Nabelschnur: Es darf kein Blut austreten und fließen.
  • die Reinheit der Kloake,
  • Stuhlzustand: Grüner und zu dünner Wurf deutet auf Krankheit hin.

Es ist besser, Drei-Tages-Hühnern den Vorzug zu geben. Wenn Sie junge, aber bereits reife Menschen erwerben, müssen Sie auf deren Verhalten achten - sie müssen lebendig und mobil sein und ständig nach Nahrung suchen. Ein Kamm bei gesunden Hühnern sollte hell und gut entwickelt sein. Auch über die Gesundheit der Hühner wird ihr Gefieder verraten: Es sollte sauber, glatt und glänzend sein.

Heimwerker

Sowohl weiße als auch braune Kreuze müssen angemessene Bedingungen schaffen. Je näher sie den von den Herstellern empfohlenen Standards kommen, desto mehr Eier kann eine Henne abgeben.

Hier sind ein paar Mindestanforderungenwelche Hühner sollten versorgt werden mit:

  1. Hochwertige trockene Bettwäsche, die regelmäßig gereinigt und aufgefüllt werden muss. Es sollte aus Heu oder Stroh sein. Sägemehl und Torf sind erlaubt. In regelmäßigen Abständen muss Wurf gewendet werden.
  2. Warmer und geräumiger Hühnerstall mit guter Belüftung, aber ohne Zugluft (nicht mehr als vier Personen pro 1 Kubikmeter). Im Winter sollte die Temperatur darin + 12 ° C nicht unterschreiten. Dies ist das Minimum, bei dem die Hühner "arbeiten" können. Das beste Temperaturregime für sie ist + 15–20 ° C.
  3. Verfügbarkeit von Trinkern mit ständig nachgefülltem sauberem Wasser.
  4. Ausrüstungsstangen zum Ausruhen und Schlafen (in einem Abstand von 60 cm vom Boden) und Nester zum Brüten von Eiern.
  5. Fassen Sie zusätzliche Beleuchtung zusammen, die mindestens 10 Stunden am Tag funktionieren sollte.

Was zu füttern

Beim Einbringen von Kreuzen in Käfige wird empfohlen, diese mit Mischfutter zu füttern. Weiße Hybriden benötigen ungefähr 106 g pro Tag, etwas mehr Braun - 110 g.

Wenn Hühner auf dem Boden gehalten werden und das Gehen im Freien in den Tagmodus übergeht, benötigen sie mehr Futter. Dies erklärt sich aus dem höheren Energieaufwand und dem Vorhandensein von Stresssituationen bei der Interaktion mit der äußeren Umgebung.

Dadurch laufen die Stoffwechselprozesse bei Vögeln schneller ab. Daher erhalten sie mit diesem Gehalt so viel Futter wie Nicht-Hybrid-Schichten, einschließlich einer Vielzahl von Inhaltsstoffen. Die Ernährung muss in diesem Fall ausgewogen sein - es ist wichtig, die empfohlene Menge an Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen sowie den Nährwert zu berücksichtigen. Das Beste in dieser Hinsicht ist das Industriefutter. Da letzteres recht teuer ist, besteht die Möglichkeit, Lebensmittel zu sparen und zuzubereiten. persönlich. Dafür benötigen Sie:

Von Zeit zu Zeit wird es notwendig sein, solchen Lebensmitteln einen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen zuzusetzen.

Im Futter ist es auch ratsam, Fisch (frisch), Fischmehl, Karotten, Kürbis, Kuchen, Brennnesseln zu mischen.

Pflege und Impfung

Wir haben bereits über die Bedeutung von sauberem Müll und den Hühnerstall selbst geschrieben. In der Tat ist es ein wichtiger Schlüssel zur Prävention von Infektionskrankheiten und Würmern. Die Abwesenheit von Parasiten muss sorgfältig kontrolliert werden. Um dies zu verhindern, können Sie mehrere Behälter in den Hühnerstall stellen, in die Sie Sand einfüllen können. Sie helfen den Vögeln, vor Flöhen zu fliehen. Voraussetzung für die Pflege von Kreuzen ist die ständige Verfügbarkeit von sauberem Wasser. Zur Desinfektion kann in regelmäßigen Abständen eine Lösung von Kaliumpermanganat zugesetzt werden.

Die besten Leistungsindikatoren zeigen die Hühner an, die die Möglichkeit zum Laufen haben.

Trotz Resistenz gegen die meisten Krankheiten müssen Kreuze gegen Lähmungs-, Gambro- und Newcastle-Krankheit geimpft werden.

Ist es möglich, jung zu werden?

Es ist möglich, die jüngere Generation von Hochgeschlechtern mitzubringen, dies wird jedoch problematisch sein: Ein Inkubator oder die Anziehung einer Schicht von einer anderen Rasse wird erforderlich sein. Der Punkt ist, dass in Legehennen fehlender mütterlicher Instinkt. Es ist jedoch nach wie vor wichtig zu verstehen, dass es unwahrscheinlich ist, hochwertige Jungtiere selbst mitzubringen, und es ist besser, sie zu kaufen.

Eier, die in den Inkubator gegeben werden sollen, müssen von hoher Qualität sein. Es ist ratsam, sie in einer bewährten Geflügelfarm zu kaufen. Es ist wichtig, das Inkubationsmaterial mit einem Durchschnittsgewicht von mindestens 55 g auszuwählen. Es muss nicht zu groß gewählt werden.

Vor dem Einlegen des Materials in den Inkubator muss es auf Raumtemperatur erwärmt werden - auf ca. + 25 ° C. Als nächstes müssen Sie den Modus einstellen, der der Entfernung von Hühnern entspricht. Wenn alle erforderlichen Bedingungen erfüllt sind, sollten die Küken 20 bis 21 Tage nach dem Legen geboren werden. Sie benötigen zunächst eine Temperatur von + 27-33 ° C und eine Beleuchtung rund um die Uhr. Getreide sollte im Futter überwiegen, und wenn die Küken anfangen, intensiv zu wachsen, ist es wünschenswert, sie mit Fabrikfutter zu füttern.

Im Alter von zwei bis drei Monaten müssen Personen unterschiedlichen Geschlechts geteilt werden. Hähne dürfen weniger gefüttert werden als Hühner.

Die Wahl der Hühnerei Richtung ist heute großartig. Züchte Hisex unter den Top Ten. Viele Landwirte haben bereits gesehen, dass sie eine relativ große Anzahl hochwertiger und schmackhafter Eier produzieren und gleichzeitig geringe Mengen an Futter verbrauchen. Zu ihren Vorteilen zählen auch die Krankheitsresistenz und die Unprätentiosität in der Pflege. Sie eignen sich für die Zucht in großen Geflügelfarmen und in kleinen Haushalten. Es ist wirtschaftlicher, die Hisex-Rasse braun zu halten: Ihre Vertreter sind eiertragender, tragen größere Eier und können für Fleisch verwendet werden.

Geschichte der Schöpfung

Es gibt 2 Linien: Braun und Weiß Hisex, die in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts erstellt wurden. Basierend auf hochproduktiven Rassen wie Leggorn und New Hampshire. Der resultierende Vogel übertrifft die Rassedaten in Bezug auf die Produktivität. Hisex White hat ein weißes Gefieder, das er von Leggorn erhalten hat. Hisex Brown hat eine braune Farbe, die er aus New Hampshire und Rhode Islands erhalten hat. Hendrix Geflügelzüchter b.v befasst sich mit dem Vertrieb dieses Hisex-Geländes.

Beschreibung Hisex Brown

  1. Dieses Kreuz hat das Aussehen und die Farbe der Federn seines Vorfahren aus New Hampshire.
  2. Die Vögel haben eine braune Gefiederfarbe mit hellen Flecken am Schwanz. Haben Sie einen starken Körper, anmutige Formen, einen Kamm blattförmig und aufrecht,
  3. Hisex Brown ist ziemlich aktiv,
  4. Passt sich Menschen an, nicht aggressiv.

Hisex White Cross Beschreibung

  1. Der Vogel hat ein offensichtliches Beinhorn-Äußeres.
  2. Sie haben leichte Körperknochen, einen gut gebauten Körper, ein weißes Gefieder, einen großen blattähnlichen Kamm, der bei den Weibchen geneigt ist und gerade für die Männchen steht.
  3. Die Weibchen sind meist sehr aktiv, die Hähne sind aggressiv eingestellt,
  4. Vögel sind sehr aktiv, unruhig, bewegen sich viel.

Produktivitätsmerkmal

In großen Geflügelbetrieben wird die Tierhaltung jedes Jahr aktualisiert. Chickens Cross Hisex Brown kommt hauptsächlich in Käfigen vor, die Eierproduktion beginnt bei 4,5 Monaten und dauert bis zu 22,5 Monaten. Bereits nach 5 Monaten erreicht der Vogel eine Produktionskapazität von 50% seiner Leistung. Das Ei hat eine Masse von 63 g. In der Regel können pro Eiproduktionsperiode bis zu 408 Eier von einem einzelnen Huhn gewonnen werden. Die Masse der Legehennen beträgt 1,9 kg.

Haysex White-Kreuzungshühner weisen eine hohe Produktivität auf, auch von 4,5 Monaten bis 22,5 Monaten als Hisex Brown. Sie haben bereits seit 5 Monaten die Hälfte ihrer Produktionskapazität erreicht, das durchschnittliche Eigewicht liegt bei 62,4 g. Bei einer einzelnen Henne ist es möglich, während des Zeitraums der Eiproduktion ein wenig mehr Eier 410 zu erhalten. Huhn Henne Gewicht 1,7 kg. Wenn Sie Hisex cross anbauen, verwenden Sie den Bodeninhalt.

Abhängig von der Art der Vögel auf dem Boden oder den Käfigen können die Eierproduktionsraten variieren. Wenn Hisex Brown, ein größerer Vogel, zu Hause gezüchtet wird, beginnt er nach 4 Monaten zu nisten. Die durchschnittliche Eierproduktion beträgt 320 Eier. Hisex White reift in 4,5 Monaten und produziert durchschnittlich 280 Eier pro Jahr. Die Produktivität hängt direkt von der Ernährung und den Bedingungen ab, unter denen das Geflügel gezüchtet wird.

Anbau eines Kreuzes Chick Hayseks

Dieses Cross Country kann einen Landwirt mit Geflügelprodukten versorgen, die einen guten Geschmack haben. Da das Kreuz hochproduktiv ist, erfordert es eine angemessene Haltung und Fütterung. Bei der Organisation für Standardbedingungen können Sie auch eine gute Menge von Produkten erhalten.

Der mütterliche Instinkt dieser Kreuzung fehlt. Verwenden Sie daher zur Fortpflanzung die Lasche des Inkubationseies im Inkubator oder bei Verwendung von Hühnern anderer Rassen. Es ist besonders wichtig, auf die Qualität des Bruteis zu achten. Geflügelfarmen, die Vögel dieses Kreuzes produzieren, können eine Garantie für Qualität und Sauberkeit geben. Das zu inkubierende Ei sollte frei von Fehlern, Rissen, Dellen und einer Masse von 55 g sein. Bevor ich die Eier in den Inkubator lege, erwärme ich sie auf 25 ° C und lege sie anschließend in die Zellen. Die Inkubation erfolgt nach der Art der Inkubation von Hühnereikreuzen. Und nach 21 Tagen erscheinen die ersten Hühner. Tägliche Jugendliche sollten in einen vorbereiteten Brutapparat mit einer Temperatur von 33 ° C und einer Beleuchtung rund um die Uhr gebracht werden.

Anforderungen an einheimische Hühner Hisex

Ein sauberer Abfall wird mit Sägemehl, Heu oder Stroh benötigt. Wenn die Pastille verschmutzt ist, wird sie komplett gewechselt oder die oberste Schicht wird hinzugefügt. Der Raum, in dem der Vogel gehalten wird, sollte belüftet, beheizt sein, Zugluft sollte nicht vorhanden sein, Luftfeuchtigkeit 60-70%, Temperatur im Winter von 12-14 ° C, die durchschnittliche Temperatur sollte innerhalb von 15 Grad liegen. Wasser bei Raumtemperatur in ausreichender Menge. Es wird empfohlen, Nester und Sitzstangen zu organisieren. Lichttag 10 Stunden.

Da es sich bei dem Kreuz um ein industrielles Kreuz handelt, ist es wichtig, sich gut auf die Organisation der Fütterung vorzubereiten. Der Vogel hat eine hohe Produktivität und Reserve. Wenn diese Reserve erschöpft ist, werden Vögel trotz bester Fütterung keine Eier mehr tragen. Wenn Hisex in Käfigen gezüchtet wird, müssen Sie Fertigfutter verwenden. Durchschnittlich werden bis zu 106 g Hisex White-Langlaufhühner pro Tag und 110 g Hisex Brown-Hühner pro Tag verzehrt. Bei der Bodenhaltung verbraucht der Vogel unter Verwendung von Streu mehr Energie, da er sich ziemlich aktiv bewegt, was die Stoffwechselprozesse beschleunigt.

Daher werden sie beim Anbau von Haysex-Langlaufhühnern mit Futtermitteln für Hühner der Ei-Produktivitätsrichtung gefüttert, die in der Ernährung gut ausbalanciert sind. Die Ernährung sollte so nahrhaft wie möglich sein und die notwendigen Aminosäuren, Vitamine und Mineralien enthalten. Daher verwenden sie für diese Langlaufhühner hauptsächlich fertige, ausgewogene Futtermittel, die in der Futtermühle hergestellt werden. Geflügelzüchter haben gute Kritiken über Langlaufhühner Hisex. Es wird angemerkt, dass Vögel eine gute Produktivität haben. Sie rasen jeden Tag und sind das ganze Jahr über ziemlich aktiv.

Grundsätzlich für die Heimaufzucht erwerben Vögel ausgewachsene Jungtiere, die jeden Tag hetzen. Einige kaufen Eier für die Inkubation von vertrauenswürdigen Anbietern. Vögel reifen sehr schnell, unprätentiös für die Haftbedingungen, Häutung geht sehr schnell in der Zeit. Befindet sich der Vogel in einem beheizten Hühnerstall, rast er das ganze Jahr über.

Somit ist Hisex eine gute Wahl für den Anbau in einem Haushalt, da der Vogel das ganze Jahr über eine große Anzahl von Eiern mitbringt.

Beschreibung, die Unterschiede zwischen Hahn und Huhn

Hisex Brown ist eine hochspezialisierte Hybride von Hühnern, die sogenannte Kreuzung. Sie ist kräftig, aber klein.

Die Farbe der Federn ist hellbraun, in seltenen Fällen können weiße Abzeichen auf den Federspitzen auftreten. Der Federbezug ist dicht, die Federn selbst sind stark, über sie kannst du dich leicht schneiden.

Kamm - groß, stark, gut definiert. Die Beine sind groß, kräftig, ziemlich weit auseinander. Der Kopf eines mittelgroßen Huhns, die Farbe des Schnabels und der Beine können von hell bis hellgelb variieren.

Diese Hühnerrasse unterscheidet sich in ihrer gelehrigen Art, ihrem ausreichenden Trott und ihrer Lebensfähigkeit, was es ermöglicht, sie zusammen mit anderen Vögeln, sei es Enten, Gänsen oder Hühnern anderer Rassen, zu halten.

Hühner sind gut für den Menschen, Aggression wird auch von Hähnen nicht beobachtet. Hähne und Hühner sind extrem aktiv.Sie sind ständig in Bewegung und benötigen daher einen großen Bauraum.

Haysex Brown wurde ursprünglich in industriellem Maßstab aufgezogen, die ersten Hühner dieser Rasse kamen auf den Farmen der ukrainischen SSR und des russischen Oblast Tjumen vor.

Sehr schnell kam die Rasse in die Sicht der Bauern und Hühner wurden in Haushalten gezüchtet. Zu diesem Zeitpunkt Hisex Brown - es ist immer noch häuslicher als industrielle Hühner, obwohl sie in Betrieben zu finden sind, die auf den Verkauf von Eiern spezialisiert sind.

Eigenschaften, Beschreibung und Foto

Ein ausgewachsenes Huhn mit einem angemessenen Fütterungsregime kann ein Gewicht von 2,5 kg erreichen, während das Gewicht eines Hahns zwischen 2,8 und 3 kg variiert.

Hühner und Hähne werden in der 20. Lebenswoche geschlechtsreif, danach sind sie bereit, sich zu paaren und Eier zu legen.

Hisex Brown hat eine hohe Eierproduktionsrate, In nur 100 Tagen kann ein Huhn bis zu 96 Eier befördernIm Jahr kann man von einer Henne fast 363 Eier bekommen. In diesem Fall beträgt das Gewicht eines Eies mindestens 70 Gramm.

Чтобы снести одно яйцо курице необходимо съесть около 0.128 грамм комбикорма в день. Цвет яичной скорлупы белый, либо темный.

Разведение кур хайсекс браун

Das Geheimnis, gesunde Hühner mit einem guten Körpergewicht zu züchten, besteht darin, akzeptable Bedingungen für sie zu schaffen. Hisex Brown ist hinsichtlich der Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen nicht wählerisch. Es ist zulässig, sie sowohl bei sehr niedrigen als auch bei erhöhten Temperaturen zu verdünnen.

Bei der Haltung von Hühnern in einem Hühnerstall ist darauf zu achten, dass die Temperatur nicht unter 12 Grad fällt, was durch Erwärmung der Wände und des Bodens des Raums oder durch künstliche Erwärmung erreicht werden kann. Als Wurf verwenden Sie am besten trockenes Stroh.

Der Raum, in dem Hühner gehalten werden, sollte warm und gut belüftet seinHaben Hühner Angst vor Zugluft, so ist darauf zu achten, dass alle Fenster und Türen immer geschlossen sind.

Hühner und Junghühner sollten ausschließlich von bewährten Züchtern bezogen werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass es sich bei Hisex Brown um eine Hybride handelt, die in der Industrie unter ständiger Kontrolle eines Tierarztes gezüchtet wird, der minimale Temperatur-, Licht- und Futterschwankungen überwacht.

Wenn gekreuzt mit anderen Hühnerrassen, Hisex Brown geben sie ihre zuchteigenschaften nicht an die nachwelt weiterDies führt dazu, dass die Anzahl der reinrassigen Hühner ständig aktualisiert werden muss.

Inhalt von Hühnern dieser Rasse

Die neu gekauften Jungtiere haben Angst vor Kälte, für ein normales Wachstum und die Entwicklung des Huhns ist es erforderlich, dass die Temperatur im Raum nicht unter 22 Grad fällt, ggf. Glühlampen und Heizgeräte installieren.

Ziemlich kleine Tages- und Monatsküken können im Haus gehalten werden, indem für diese Zwecke ein separater, gut beheizter Raum eingerichtet wird. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Küken nicht einfrieren, sondern auch nicht überhitzen.

Überhitzte Hühner sehen müde und schläfrig aus, reagieren schlecht auf Bewegung, stehen fast nicht auf und sterben allmählich.

Statistiken zeigen das Überlebensrate von Hisex Brown-Küken erreicht 99%, aber zu Hause, um eine so hohe Überlebensrate zu gewährleisten, ist fast unmöglich.

Die Praxis zeigt, dass die Reife von 100 Küken etwas mehr als 75-80 Stück erreicht. Die restlichen 20-25 Hühner sterben an Kälte, Überhitzung, Vergiftung, Parasiten und unglücklichen Umständen.

Wie füttere ich?

Kleine Hühner sollten mit gekochten Eiern, fein gehacktem grünen Sauerampfer, Löwenzahn und anderen Pflanzen gefüttert werden. Anstelle von Wasser sollte frische, leicht erwärmte Milch in die Gießschüssel der Hühner gegossen werden, und es sollte darauf geachtet werden, dass Hühner keine Prokishee-Milch trinken, da sie sonst krank werden können.

Erwachsene Hühner und Hähne sollten ausgewogen mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Proteinen gefüttert werden. Das Nahrungsangebot für Erwachsene sollte aus grüner Brennnessel, Gemüse, Hülsenfrüchten, Kreide und Kohle bestehen.

Bei der Fütterung von Hühnern muss das Fütterungsregime eingehalten werden, indem die jungen Menschen schrittweise auf Mischfutter umgestellt werden.

Rassekrankheiten

Erfahrene Landwirte schaffen es, die Sterblichkeit bei diesem Hybridhuhn auf ein Minimum zu reduzieren. Dies wird durch rechtzeitige Impfung und Helmminthisierung erreicht.

Hisex Brown wird selten krank, aber wenn sie zusammen mit Gänsen, Enten und Vögeln anderer Rassen gehalten werden, können sie von Läusen oder Würmern befallen werden, mit schlechtem Essen vergiftet werden oder Opfer von Vogelkrankheiten wie Brucellose, Pullorose, Salmonellose und Staphylokokken.

Die meisten dieser Krankheiten werden durch die rechtzeitige Einführung von Antibiotika in die tägliche Vogelfutter behandelt.

Symptome der Krankheit sind:

  • Schwäche Gelenke,
  • Fehlen von Appetit,
  • Erschöpfung,
  • Abwesenheit oder Wunsch trinke Wasser,
  • Entzündung kehle
  • Krämpfe Atemwege und Muskeln.

Kranke Vögel müssen von gesunden isoliert werden. Nach dem Kontakt mit ihnen sollten Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit Seife waschen und Ihren Mund mit Alkohol ausspülen.

Die Überlebensrate von Hühnern ist hoch, dennoch werden Fälle von Massensterblichkeit nicht als Ausnahme angesehen, da beim Züchten von Hühnern auf saubere Abfälle sowie auf die Frische des von Vögeln aufgenommenen Futters und Wassers geachtet werden sollte.

Sollte Lassen Sie andere Tiere nicht trinken und fütternvor allem Katzen und Hunde.

Inhaltstipps

Für den normalen Inhalt von Hisex Brown ist es erforderlich, dass sich die Kartons mit einer Sandmischung aus Sand und Holzasche ständig im Raum befinden. Hühner lieben es, in Staub zu baden, Sand hilft Vögeln dabei, ihre persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus verhindert ein solches Baden das Auftreten von Parasiten.

Zu Hause ist es vorzuziehen, die Vögel auf dem Boden zu halten und den Hühnerstall mit der erforderlichen Anzahl von Sitzstangen zu versorgen. Ein Huhn benötigt mindestens 25 Zentimeter Freiraum. Bei der industriellen Brut werden Vögel in der Regel in Käfigen gehalten.

Unter den Bedingungen eines kleinen Bauernhofes Zellinhalt ist bedeutungslos denn es geht nicht nur um eine Vielzahl teurer Zellen, sondern auch um künstliche Beleuchtung, Klimatisierung, Organisation des Fütterungssystems und Reinigung.

Außerdem toleriert Hisex Brown, wie oben bereits erwähnt, keinen geschlossenen und beengten Raum, da in einem Käfig nicht mehr als 2-3 Hühner sein können.

In dieser Hinsicht ist eine einfache Bodenpflege viel rentabler, da nicht auf die ständige Verfügbarkeit von Elektrizität geachtet werden muss, um den Betrieb von Klimaanlagen und Heizungen sicherzustellen.

Eine gewöhnliche Bodenhaltung hat auch den Vorteil, dass die Vögel auf die Straße oder in den Stall gelassen werden können, ohne lange mit dem Öffnen vieler Käfige zu kämpfen.

Tugenden

Hisex Brown zu Hause zu züchten ist voller außergewöhnlicher Vorteile, wie zum Beispiel:

  • hohe Überlebensfähigkeit Vögel
  • erhöht Eierproduktion,
  • Belastbarkeit zu Parasiten und verschiedenen Krankheiten,
  • Schlichtheit zu den Bedingungen des Inhalts
  • Fähigkeit zu ertragen niedrige Temperaturen für eine lange Zeit.

Nachteile

  • Mangel an Instinkt bei vielen Vögeln schlüpfen,
  • Unmöglichkeit Übertragen von Eiqualitäten auf die Nachkommen, wenn sie mit Vögeln anderer Rassen gekreuzt werden,
  • Genauigkeit zu dem geräumigen Raum und der ständigen Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz,
  • Vögel verlangen nach Nahrung, wachsen gut und rasen nur durch Fressen sehr nahrhaftes und hochwertiges Essen,
  • perfekte ergebnisse kann nur mit Vögeln der Leggorn-Rasse gekreuzt werden.

Hisex Brown züchtet seit kurzem Hühner und Hähnchen. Äußerlich sehen die Vögel sehr süß aus, ihr Charakter ist ruhig, gelehrig. Sie ernähren sich ausschließlich von Futtermitteln.

Das einzige Minus, das ich notiert habe - das Fehlen von Hühnchen Instinta, das Eier in den Schlafplatz legt. Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich einen gewöhnlichen Cricketball oder einen runden Ball auf den Boden einer Stange gelegt habe.

Es ist notwendig, das Huhn aufzuspüren und in dem Moment, in dem es zu legen beginnt, es zum Schlafplatz zu verpflanzen.

Elena

Ich mag keinen erfahrenen Landwirt besonders, weil ich es bevorzuge, Vögel um der Eier willen zu züchten. Der eigentliche Fund in dieser Hinsicht war die Hisex Brown, die ich auf einer der Landwirtschaftsausstellungen gekauft habe.

Diese Vögel sind sehr klein, aber sehr sehr zähVon 10 von mir gekauften Hühnern überlebten 9, was ich als sehr guten Indikator betrachte. Ich rate allen Bauern.

Vladimir

Ich hatte mich noch nie für Vögel interessiert, aber ich zog mich zurück und beschloss, ein paar Hühner für meinen eigenen Gebrauch zu gründen. Mein Nachbar riet mir, Hisex Brown zu kaufen und versicherte mir, dass ich keine schöneren, zäheren und rentableren Vögel finden könnte. Diese Beschreibung ist sehr interessiert.

Im Prinzip Ich war mit dem Kauf zufriedenDas Einzige, was nicht passt, ist, dass Hühner qualitativ hochwertiges Futter benötigen, dessen Kosten für ein Rentnerportemonnaie nicht immer zulässig sind.

Evgeny Stepanovich

Weitere Bewertungen und Zuchttipps zu Hisex Brown finden Sie in den Geflügelforen:
Geflügelzüchter Forum
Ptitsevodstvo.ru

Fazit

Damit ist Hisex Brown eine der besten eiertragenden Hybriden, die sowohl in der Industrie als auch zu Hause gepflegt werden können.

Äußerlich sind die Vögel klein, das maximale Gewicht der Hähne beim Füttern von hochwertigen Futtermitteln erreicht kaum 3 Kilogramm, was grundsätzlich unwichtig ist, da Hisex Brown für geschätzt wird eine große Anzahl von Eiern, die von jeder Schicht erhalten werden können.

Vögel haben einen hohen Überlebensgrad, da die Fehler im Inhalt leicht korrigiert werden können.

Vergessen Sie nicht, dass Hisex Brown ein sehr freiheitsliebender Vogel ist, der im freien Raum äußerst anspruchsvoll ist, da die kleinen Hühnerställe ohne Fenster und ohne Ausgang zum Stall praktisch nicht geeignet sind.

Zuchtgeschichte

Hühner, die Kreuzungsrasse Hayseks Brown legen

Hisex Brown hat ein "Geheimnis", das nicht alle Züchter kennen. In reiner Form züchten, sind diese Vögel nicht offiziell. Hierbei handelt es sich um eine Kreuzung (Hybride), die durch zahlreiche Selektionen aus den gefiederten Vertretern der Reinrassigen Leghornrasse gezüchtet wurde. Darüber hinaus geschah es vor relativ kurzer Zeit in Holland. Die Auswahlarbeiten dauern seit zwei Jahren und beginnen im Jahr 1968. Und schon 1970 wurde der Welt "Highsex" präsentiert.

Übrigens. Es gibt zwei Kreuze - Hisex White und Hisex Brown. Hybriden unterscheiden sich nur in der Farbe. Weiß (in englischem Weiß) - hat eine Feder von weißer Farbe, Braun (in englischem Braun) - mit Federn verschiedener Schattierungen von dunkelbraun bis gelblich. Hisex (von den englischen Wörtern „high“ und „gender“) symbolisiert frühe Pubertät und hohe Eiproduktion.

Schichten (Hünchen) Hisex White

Leggorny waren Schichten, und sie waren weiß. Wie es Züchtern in der landwirtschaftlichen niederländischen Firma "Evribrid" gelungen ist, braune Vögel zu bekommen, bleibt ihr Berufsgeheimnis. Es gibt eine Version, die dafür die Beimischung des Blutes von New Hampshire verwendete. Aber es ist Hisex Brown, der heute alle Rekorde in der Popularität übertrifft und seine „weißen Brüder“ weit hinter sich lässt, obwohl die Produktivität, die Eiproduktion und die Schlichtheit dieser beiden Kreuze absolut gleich sind.

Hühner Hisex Brown oder Hisex Brown

Vier Jahre später, nachdem sie der Weltgemeinschaft neue Kreuze vorgestellt hatten, interessierten sie sich für die UdSSR. Hisex Brown war auf der Krim bei einem Treffen der Arbeiter der ukrainischen Volkswirtschaft vertreten. Und in der ukrainischen SSR begann die erste der Geflügelfarmen, die mit der verantwortlichen Mission betraut war, "Highsex" in Übersee zu testen, ihre Zucht. Die Ergebnisse waren erstaunlich. Nach ihrer Verkündung beantragten die Geflügelfarmen der gesamten UdSSR die Erlaubnis, diese fruchtbaren Vögel zu züchten. Obwohl sich herausstellte, dass ihr Fleisch für Lebensmittel ungeeignet war, war es „Gummi“, weshalb die Hisex Brown Fleisch- und Eierrasse völlig falsch ist, obwohl einige Quellen sie so nennen. Dies sind klassische Schichten, die nicht einmal einen Hahn brauchen, um ihre Arbeit gut zu machen.

Klassische Schichten - Hisex Brown

Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts war Hisex führend in der Zucht in den folgenden Ländern:

Pin
Send
Share
Send
Send