Allgemeine Informationen

Wie Phytophthora auf Kartoffeln loswerden? Ursachen und Methoden des Kampfes

Pin
Send
Share
Send
Send


Späte Fäule tritt an den grünen Pflanzenteilen auf: Stängeln, Blättern, Stielen und betrifft auch die Knollen. Die Krankheit befällt die Kartoffeln intensiver bei hoher Luftfeuchtigkeit und mäßig warmem Wetter. Natürlich wollen die Züchter die Krankheit in kurzer Zeit loswerden und den Anbau in Zukunft schützen.

Wie man kämpft

Sie können die Krankheit auf verschiedene Arten bekämpfen: dies und chemische Mittel zum Schutz von Kartoffeln und Menschen. Überlegen Sie, was die wichtigsten Methoden zur Kontrolle und Vorbeugung des Auftretens von Phytophthora sind.

Die Manifestation der Seuche auf Kartoffeln

Vorbereitungs- und Verarbeitungszeit vor dem Pflanzen

Im Boden kann sich Vegetation befinden, die mit Pilzsporen infiziert ist. Um die Infektion nicht zu verbreiten, wird der Boden im Frühjahr vor dem Pflanzen mit Bordeaux-Mischung oder Kupfersulfat-Lösung (1-3%) bewässert, dann wird die Erde ausgegraben.

Die Komposition wird am Tag der Landung vorbereitetund vor dem Sprühen wird es gemischt. Geben Sie die Lösung in eine Sprühdose und besprühen Sie die gekeimten Kartoffeln. Warten Sie 1-2 Stunden, nachdem Sie die Knollen gepflanzt haben. Es wird empfohlen, die Knollen in geschlossenen Paketen zum Landeplatz zu bringen.

Sie können stattdessen Prozessmedikament Maxim.

So schützen Sie Kartoffeln nach dem Pflanzen vor Fäulnis

Um die Kultur vor der Krankheit zu schützen, tragen Sie Verbindungen mit Kupfer auf, zum Beispiel Bordeaux Mischung 1% (Es wird hergestellt, indem 100 g Kupfersulfat und 100 g Kalk in einen 10-Liter-Eimer Wasser gegossen werden.)

Die Abstände zwischen dem Sprühen 7-10 Tage. Zuletzt 21 Tage vor der Ernte gesprüht.

Gleichzeitig mit dem Versprühen der Bordeaux-Mischung können keine anderen Fungizide eingesetzt werden.

Bordeaux-Mischung

Mittel, um Kartoffeln vor Phytophthora zu schützen

  • Isolieren Sie gesunde Büsche Dies verzögert das Auftreten der Krankheit an den Stängeln und Blättern bis zum Zeitpunkt des Knospens.
  • Zum Anpflanzen nur gesunde Kartoffeln pflücken.
  • Behandeln Sie Pilzsaatgut.
  • Fruchtfolge beibehalten: Sie pflanzen jedes Jahr Kartoffeln, nach 2 Jahren Lupinen, Bohnen, Bohnen und dann wieder Kartoffeln.
  • Wenn Sie die Büsche hoch stapeln, werden sie teilweise vor Sekundärinfektionen geschützt.
  • Hygienemaßnahmen - Wir lassen keine Feuchtigkeitsstauung zu, es ist nicht erforderlich, die Kartoffeln abends durch Streuen zu gießen, da sonst morgens Tau entsteht, Unkraut rechtzeitig entfernen.
  • Vermeiden Sie überschüssigen Stickstoff.
  • Die Spitzen eine Woche vor der Ernte mähen.Wenn Sie vorhaben, Kartoffeln zu verwenden, und 10 Tage lang, wenn Sie die Knollen in Zukunft pflanzen möchten.
  • Ernten Sie, wenn es nicht regnet, nachdem Sie die Kartoffeln 5 Stunden lang getrocknet haben. Grabe die Gänge 5 Tage vor der Ernte aus. Dies erleichtert das Pflücken von Kartoffeln und beseitigt Unkraut.

Pin
Send
Share
Send
Send