Allgemeine Informationen

Merkmale und Regeln für die Auswahl von Namen für Pferde

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Besitzer nennen ihre Hengste und Stuten unmittelbar nach ihrer Geburt. Der Name wird während des gesamten Lebens des Tieres derselbe sein. Spitznamen für die Pferde werden nicht nur erfunden. Sie sollen das Temperament von Stuten und Hengsten sowie deren Besonderheiten zeigen. Spitznamen von Vollblutpferden kennzeichnen auch ihre Abstammung. Daher ist die Auswahl eines Namens verantwortlich. Spitznamen von Pferden - keine leere Phrase, sie haben eine tiefe Bedeutung.

Ein Pferd ist ein edles Tier und es braucht einen passenden Namen.

Wie man einen Namen für ein Fohlen wählt

Die Namen der Pferde in Russland waren zu allen Zeiten viel mehr als nur die Bezeichnung eines bestimmten Tieres. Das Verfahren zur Benennung von Stuten und Hengsten wurde sehr sorgfältig angegangen. Es gibt viele dokumentarische Beweise, auch in den Werken von Dichtern und Schriftstellern. Dort haben die Pferde immer schöne und strahlende Spitznamen, die das Tier bestmöglich charakterisieren.

Die Frage, wie man ein Pferd ruft, wird Sie nicht berühren, wenn ein erwachsenes Tier erworben wird. Weil er schon einen Namen hat. Aber die Situation mag völlig anders sein, es ist die Geburt eines Fohlens. Sobald er geboren wurde, musste er sich einen Namen einfallen lassen. Einige Leute werden nicht rätseln und gehen auf einfache Weise vor: Sie werden das Neugeborene den üblichen Namen nennen, der ihnen in den Sinn kommt. Es gibt also Morgenröte, Schläger und andere. Diese Aufgabe kann jedoch auch anders gelöst werden: um Vorstellungskraft und Kenntnis der Literatur zu diesem Thema zu zeigen.

Jeder kann sich einen Namen für ein Pferd einfallen lassen, das auf einem privaten Gelände entstanden ist, es gibt keine Einschränkungen oder Einschränkungen in diesem Bereich. Es kann Temperament, Farbe oder andere Qualität eines Pferdes bedeuten. Manchmal ist es nur ein schönes Wort, das aus einer anderen Sprache stammt: Schwarz, Weiner und andere. Alles ist dem Eigentümer ausgeliefert. Ganz anders ist es, wenn das Pferd einen guten Stammbaum hat, reinrassig oder sportlich ist.

Der Edelbluthengst wird nach bestimmten Regeln ausgewählt

Grundregeln für die Auswahl

Die Wahl eines Namens für ein Pferd hängt hauptsächlich von einigen Punkten ab:

  • ob das Tier ein Vertreter des Stammeszweigs ist,
  • Wird er in verschiedenen Bereichen des Pferdesports (Dressur, Springen, Triathlon), bei Felsentests (Rennen, Laufen usw.) oder auf Ausstellungen teilnehmen?

Warum diese beiden Punkte? Für Tiere, die an der Zucht oder an internationalen und regionalen Wettbewerben teilnehmen, gibt es ein spezielles Verfahren zur Auswahl eines Namens, auf das wir später noch eingehen werden. Wenn das Haustier die Funktionen eines Pferdes einer Hobbyklasse ausführt oder beim Housekeeping hilft (z. B. Reiten in einem Karren), basiert die Wahl des Spitznamens auf den folgenden Faktoren:

  1. Äußere Merkmale. Der Besitzer sollte sich sein Fohlen genau ansehen. Merkmale des Aussehens werden zu Bezugspunkten, an denen der Name des Tieres angegeben wird. Wenn das Haustier eine ungewöhnliche mausige Farbe oder schöne weiße „Socken“ an den Beinen hat, kann dies bei der Wahl eines Spitznamens berücksichtigt werden.
  2. Züchten. Achten Sie auf die Zuchtpferde. Orlovsky Traber oder Frieze sollte nicht der übliche "ländliche" Name Dunka oder Romka genannt werden. Aber der Vertreter der lokalen Rasse, es ist perfekt. Die Größe des Tieres kann auch als Grundlage für die Auswahl des Namens dienen. Wenn das Haustier viel größer ist als die übrigen Fohlen, groß und aktiv - der Spitzname Riese oder Atlas ist für ihn durchaus geeignet.
  3. Die Art des Tieres. Ein wichtiger Punkt für die Navigation bei der Auswahl eines Namens für das Pferd. Der Besitzer eines jungen Tieres muss auf sein Verhalten achten. Beobachten Sie das Verhalten des Fohlens bei der Mutter und bei anderen Bewohnern des Stalls. Die schüchternen Kinder, die die meiste Zeit neben ihrer Mutter verbringen und sich vor neuen Dingen fürchten, vertragen sich gut mit dem Namen Bunny oder Tisha. Aber das lustige, lockere "zhivchikov" passte perfekt zu Spitznamen wie Minx oder Chatterbox.

Zadiristische und lebhafte Hengste, die sich von Anfang an als "Anführer" oder Leitstuten präsentieren, wählen wir spezielle Spitznamen aus. Achten Sie auf Namen wie Lady, Buyan, Thunderstorm, Thunder, Ferocious usw. Es lohnt sich, die liebevolle Haltung von Babys zu reflektieren. Solche Fohlen können als Caress, Tenderness oder Lovely bezeichnet werden.

In der Regel wird ein einfacher und klangvoller Name nicht nur von Pferden, sondern auch von Menschen um sie herum schnell in Erinnerung gerufen. Informationen darüber, wie das rote Pferd Kuzya zum Liebling der Einwohner von Grodno wurde, finden Sie im Video des ONT-Kanals.

Einen Namen für ein Zucht- oder Sportpferd wählen

Zucht- oder Sportpferde erhalten Spitznamen nach einem speziellen Schema. Denken Sie daran, dass der Name eines Fohlens, das von Erzeugern mit dem Titel oder in einer Zuchtanlage geboren wurde, den Namen der Eltern widerspiegelt. Eine unveränderliche Regel bei der Auswahl des Spitznamens lautet: Der erste Buchstabe im Namen des Fohlens ist der erste Buchstabe aus dem Namen seiner Mutter und in der Mitte der erste Buchstabe aus dem Spitznamen des Vaters.

Es sieht so aus: Die Stute heißt Khakassia, der Hengst Favor, das neugeborene Stutfohlen Helfia und der kleine Hengst Hafir.

Wenn Eltern Pferdesportmeister sind und einen guten Stammbaum haben, kann das Fohlen auch einen doppelten, dreifachen Namen erhalten, der in speziellen Dokumenten festgelegt ist.

Die umständlichen langen Zucht-Spitznamen von Tieren müssen nicht im Dauerbetrieb verwendet werden. Sie können nur auf Messen oder zu Beginn eingesetzt werden. In seinem Heimatstall, Mr. Hemperman, ist der zweite möglicherweise ein regulärer Bär.

Es sei daran erinnert, dass bestimmte Spitznamen für Pferde eine Reihe von Beschränkungen und Verboten unterliegen.

  1. Verbotene Spitznamen berühmter Hersteller und Pioniere berühmter Stammeslinien.
  2. Es ist nicht akzeptabel, Prominenten-Namen ohne deren Erlaubnis zu verwenden.
  3. Verbotene Kurznamen, deren Länge 18 Zeichen überschreitet.
  4. Beleidigende Spitznamen oder Namen, die nicht den Grundsätzen der Moral und der Menschlichkeit entsprechen, sind nicht zulässig.

Es reicht nicht aus, einen Spitznamen für ein Deckhengst zu wählen. Die Anmeldung ist obligatorisch. Dazu durchlaufen Züchter und Pferd eine Reihe von Spezialverfahren. In Russland ist der Besitzer verpflichtet, bei der Geburt eines Fohlens einen Reisepass zu besitzen, in dem die Merkmale des Aussehens des Babys sowie die obligatorischen Angaben der Eltern aufgeführt sind. Nach dem Tier werden Tests durchgeführt, um die Beziehung zu den angegebenen Eltern zu bestätigen. Dann wird der Name des Tieres in ein spezielles Zuchtbuch eingetragen und als gültig anerkannt.

Warum brauchen Pferde einen Reisepass?

Es reicht nicht aus, sich nur von den genannten Grundsätzen leiten zu lassen, da der offizielle Teil der Registrierung des Rennfahrers berücksichtigt werden muss. Und obwohl es in Russland kein von der Staatsduma zertifiziertes Gesetz gibt, wonach jedes Pferd einen Reisepass haben muss, ist es das tatsächlich. Dies ist notwendig, damit beim Transport des Tieres, beim Verkauf oder bei eventuellen Wettbewerben keine Probleme auftreten.

Was aber, wenn der Hengst ohne ihn gekauft wird?

Wo kann man ein Haustier registrieren?

Das Pferd oder Pferd wird am Allrussischen Forschungsinstitut für Pferdezucht, kurz VNIIK, formalisiert.

Dort kann der direkte Eigentümer aufgefordert werden, eine Reihe von für den Prozess erforderlichen Dokumenten einzureichen.

Unterlagen zur Anmeldung

Wenn Sie VNIIK besuchen, sollten Sie nicht nur eine Reihe geeigneter Dokumente sammeln, sondern auch moralisch darauf vorbereitet sein, dass sich der Prozess für einige Zeit verzögert. Dies beinhaltet wiederum die Bestellung des Eigentümers, eine schriftliche und schematische Beschreibung des Tieres, die Zuweisung eines Identifikationsnamens und einer Identifikationsnummer, die Registrierung, die Registrierung im Register sowie die Registrierung und die anschließende Ausstellung eines Passes.

Hilfe aus der Geschichte

Es ist nicht verwunderlich, dass Weltkaiser, Generäle und Herrscher von dieser Logik geleitet wurden. Und die Schriftsteller und Dichter gaben Pferden die Namen von Pferden in ihren Werken, die sie zu starken und mächtigen Tieren machten. Nehmen wir zum Beispiel Alexander von Mazedonien, Taras Bulba, Don Quijote oder den glorreichen Helden Ilja von Murom. Ein gutes Beispiel dafür ist das Pferd Napoleons, dessen Spitzname nach Marengo klang (zu Ehren der Schlacht).

Aber Ilya Muromets wählte der Legende nach ein zukünftiges Pferd, als er schwach war und absolut keine Hoffnung bot, und gab ihm einen stolzen Namen. Schon damals konnte er in ihm einen leidenschaftlichen Verbündeten erkennen. Der Name des Pferdes Ilya Muromets - Borushka-Kosmatushka.

Besonderes Augenmerk galt dem Kampfverbündeten von Mazedonien, Bucephalus. Gegenwärtig wird dieser Name als ein bekannter Name angesehen und als Synonym für das Wort Pferd verwendet.

Der Name des mazedonischen Pferdes aus dem Griechischen wird als "Stierkopf" übersetzt, woraus hervorgeht, dass der Befehlshaber von Bucephalus erhebliche Leistungen erwartet hatte und nicht enttäuscht wurde. Der Hengst hatte wie sein Herr vor nichts Angst. Historiker bemerken, dass Bucephalus lange Zeit niemandem erlaubt hat, sich zu satteln, auch nicht dem König.

Somit hat der Spitzname des Pferdes von Alexander dem Großen die Erwartungen des Tierbesitzers voll und ganz gerechtfertigt. Die Welt kennt viele andere Beispiele, bei denen die Namen von Tieren ihren Charakter, ihre Gewohnheiten und ihr Verhalten beeinflussten.

Alphabetische Namen von Pferden

Da es unzählige gibt, empfehlen wir, die interessantesten Pferdenamen zu überprüfen und auszuwählen.

Augustus, Absinth, Agat, Abel, Adel, Alibi, Amethyst, Amalia, Aramei, Künstler, Armbrust, Alpha, Atlas, Aquarell, Engel, April, Amazonas, Erzengel, Anker, Aspirin, Aura, Scharlach, Athene, Amar, Ali, Harlekin, Ataman, Antalya, Albert, Archibald.

Bayern, Bandit, Billy, Bambi, Boyan, Bonita, Brilliant, Bravado, Buzi, Schneewittchen, Belogrivka, Brise, Beatrice, Bering, Bacardi, Bianca, Brig, Bonaparte, Billy, Bronx, Bansai, Boni, Boss.

Valentinstag, Babylon, Wanda, Verona, Venedig, Vilaria, Wikinger, Valet, Whisky, Versailles, Vyuga, Wadam, Vulcan, Vernita, Valakhan, Vazhny, Vaudeville, Virginia, Theke, Wulla, Woody.

Gabriella, Granat, Geisha, Garth, Harold, Hector, Giona, Gaia, Gastdarsteller, Herzogin, Gardemarin, Harpune, Gloria, Hera, Gewitter, Golli, Taube, Herkules, Guinness, Goofy, Gonzo, Highlander, Gromouda, Stolz, Grunya Gladiator, Gordon, Gulliver, Feinschmecker, Guchi, Bucht, Torhüter, Husar.

Diana, Gilley, Dantes, Gioconda, Jake, Dinara, Jerry, Julia, Damaskus, Ginel, Gina, Jennifer, Dzhansi, Dokari, Dollar, Dracula, Tag, Dimetry, Jedi, Dundee, Laufwerk, Dumas, Diablo, Douglas, Domenic, Dingo, Ginel, Dietrich, Saft.

Elis, Euro, Eva, Yelman, Emar, Yenisei, Yera, Yetiz, Yesi, Yelagia, Ezhon, Yelova, Evrik, Ekaterina, Yendai, Eros, Erger, Europium, Einhorn, Yksi, Seezunge.

Julia, Jasmin, Genf, Genf, Jazelle, Justin, Josephine, Georgette, Zheli Zhesel, Zusena, Zhidel, Zherda, Jeannette, Germione, Priesterin, Janet, Pearl, Giselle.

Zoya, Zaid, Zatea, Zosha, Zemfira, Zorka, Zaryana, Zeda, Golden, Fülle, Zeus, Zuru, Zulan, Aschenputtel, Zurad, Sicherung, Zambo, Zorky, Hase, Zoria, Sonnenuntergang, Null, Zonda, Zephyr, Stern, Zenith, Zarak, Star, Zolli, Manschettenknopf, Zara, Zerab.

Ibiza, Ibis, Smaragd, Hippolyta, Ilias, Unendlichkeit, Ima, Ivris, Illan, Iris, Ithaca, Ivori, Iminur, Inka, Indigo, Irtysch, Inbar, Ischtar, Juli, Juni, Irbis, Rosine, Inferno, Ikarus, Irakli, Impuls, Ingwer, Ilam, Kaiser, Ideal, Itz Khan, Illenor.

Kandy, Camelia, Cahors, Kapitän, Caprice, Carat, Karana, Corona, Carmelia, Kelly, Craysey, Xena, Cleopatra, Kolibri, Cappuccino, Kairo, Kadett, Catalina, Catty, Comilfo, Kalif, Caitlin, Cosmos, Cooper, Cady, Prinz, Cameron, Koralle, Trumpf, Clyde, Cowboy.

Lavendel, Leslie, Lali, Zitrone, Leska, Linsey, Londa, Laurent, Laurus, Laorin, Lex, Lesia, Linda, Liberia, Lynfia, Lucia, Limira, Lubawa, Loya, Lucy, Lazorina, Liana, Lolita, Linguistik, Leo, Zitrone, Lancelot, Lotos, Lotsman, Lewis, Leon.

Matilda, Mediana, Mavr, Milena, May, Milady, Mike, Madina, Major, Macmillan, Matrose, Montana, Meolli, Maestro, Mendi, Major, Marathon, Mowgli, Mirtha, Megan, Montia, Mahito, Blitz.

Nazira, Nofretete, Nicole, Nabis, Nikki, Niagara, Nirwana, Nikita, Napoleon, Nora, Nikki, Nibbi, Vergissmeinnicht, Narzan, Nara, Noel, Nelson, Nayan, Narcis, Naphthalin, Nemo.

Oplaus, Ovid, Osot, Olkhard, Oase, Opal, Oberon, Oliver, Olsan, Olymp, Omar, Ordan, Othello, Olkan, Odyssee, Oligarche, Ozar, Ogonyok, Olstr, Orakel, Otis, Ozgan, Osot, Orakel, Oscar, Tapfer

Pfau, Schürhaken, Pythagoras, Peter, Pfirsich, Geist, Pierrot, Pluto, Militärführer, Pirat, Prolog, Pompeius, Pepsi, Plasma, Panther, Puria, Palme, Pfeifer, Sieger, Kugel, Medaillengewinner, Botschafter, Polis, Puls.

Regenbogen, Ralph, Riley, Rista, Rachel, Rita, Rio, Richard, Rolise, Remira, Rina, Ripley, Robin, Meerjungfrau, Rachel, Rebus, Rimius, Richmond, Waldläufer, Ramses, Rubin, Regina, Rumba, Rotschopf, Ringo, Rotschopf.

Stacy, Sumin, Saigon, Saturn, Saphir, Seydon, Sancho, Sensei, Serge, Silva, Sigma, Sarah, Sizilien, Celeste, Sapsan, Stensi, Selick, Sandor, Sibylla, Safari, Sierra, Scarlet, Solly, Sarbonna, Snezhinka Santiago, Silber, Stalker, Sting, Lucky.

Taiga, Taison, Tefi, Temida, Tamara, Tango, Taran, Tido, Tracy, Tira, Terra, Tequila, Tonikum, Tanna, Tamir, Timur, Tarhun, Texas, Tilly, Triade, Tulpe, Thomas, Troja, Trey, Terra, Tigger, Tommy.

Uzor, Ulka, Ugolek, Wille, Uranus, Uryuk, Uruguay, Urania, Ursa, Erfolg, Umnik, Waldo, Ultra, Untina, Urengoy, Umberto, Stur, Ondine, Umka, Ulkus, Umberto, Wille, Uindi.

Falina, Fora, Fiona, Fan, Faraday, Febos, Phänomen, Pharao, Feodal, Philadelphia, Flöte, Phoebe, Felsi, Phoenix, Flora, Foxy, Fantasie, Frida, Violett, Flipper, Ford, Phobos, Flush, Ferdinand, Frenka, Florentino.

Hannah, Haspiya, Hiba, Hügel, Hest, Khatanga, Hidana, Heyzi, Chloe, Horsey, Halima, Brave, Helya, Hemmi, Hogur, Ehre, Predator, Brave, Hilton, Khan, Haar, Hogur, Hugo, Hoas, Hacker, Higir, Hachiko, gut.

Blume, Tsargan, Tsankterkhan, Tsar, Tsimbal, Zoster, Zinnie, Celeste, Zeitnot, Tsippi, Zitrus, Cerberus, Cent, Zigeuner, Circe, Kandierte Früchte, Tsim, Tsvetana, Tsippi, Zigeuner.

Chico, Ausländer, Charles, Chips, Wunderbar, Meister, Chesterfield, Herausforderer, Chernomor, Churchill, Wunder, Schwarz, Chaly.

Zufall, Chefkoch, Sherkhan, Chateau, Sean, Squall, Schumacher, Stirlitz, Scherl, Schokolade.

Expresso, Elbrus, Eclipse, Alvin, Enem, Aegeus, Aesop, Escalibur, Ecstasy, Elf, Eliot, Egoist, Eddie, Andy, Exclusive.

Juvent, Juwelier, Ural, Yudin, Jupiter, Südstaaten, Eustace.

Falke, Yaramly, Yantar, Yanis, Yarik, Yang, Anker, Durchsichtig.

Nach einer solch beeindruckenden Liste wird zweifellos jeder in der Lage sein, neue ursprüngliche Spitznamen von Pferden zu finden. Die Liste ist umfangreich und wird es Ihnen leicht machen.

Was wird bei der Auswahl eines Spitznamens beachtet?

Mit Sicherheit kann man sagen, dass es unmöglich ist, die Namen der Pferde in Eile und auf jeden Fall ohne Rücksicht zu wählen. Es ist auch nicht notwendig, das Pferd anzurufen, das nur von der persönlichen Fantasie geleitet wird.

Wenn zum Beispiel der langjährige Wunsch, ein Pferd als Hurrikan oder zum Beispiel als Luzifer zu bezeichnen, vorherrscht, lohnt es sich, mehrmals darüber nachzudenken. Und wenn Ihr Haustier nicht zu einer offensichtlichen Personifizierung dieser Namen wird?

Verbotene Spitznamen

Dazu gehören die Namen von Hengsten oder Pferden mit kommerzieller Ausrichtung sowie diejenigen, die einen besonders bedeutenden historischen Wettbewerb gewonnen haben.

Darüber hinaus argumentieren Züchter - Experten für die Arbeit mit Pferden -, dass ihnen keine Spitznamen gegeben werden sollten, die vulgär und beleidigend sein könnten.

Erfolgreicher Spitzname - glückliches Pferd

Der beste Weg, einen Namen für ein Pferd zu wählen, besteht darin, ihm zu vertrauen. Achten Sie auf das Aussehen des Haustieres, und höchstwahrscheinlich können Sie dessen Unterscheidungsmerkmal erkennen, das zum Ausgangspunkt für den Namen wird. Zum Beispiel, wie der Spitzname des Pferdes Ilya Muromets oder Alexander der Große so wurde.

Zuchtbetriebe

Nun werden die Spitznamen von Pferden in solchen Farmen nach speziellen Gesetzen ausgewählt:

  • Der Name beginnt mit dem gleichen Buchstaben wie der der Mutter
  • In der Mitte des Spitznamens steht der erste Buchstabe des Namens des Vaters.

Mischlinge haben keine so strengen Regeln. Der Name des Vaters und des Fohlens muss jedoch mit einem Buchstaben beginnen. Spitznamen von Stuten und Hengsten, die für Sportwettkämpfe vorgesehen sind, geben manchmal Auskunft über die Mannschaft oder den Stall. In den meisten Ländern der Alten Welt ist dies eine Voraussetzung. Aus diesem Grund sind die Spitznamen von Stuten und Hengsten aus Europa lang und schwer auszusprechen. Es ist verboten, Namen für Pferde auf der Wachliste, beleidigende und obszöne Wörter zu verwenden. Der Spitzname sollte nicht länger als 16 Buchstaben sein, manchmal sind bis zu 27 zulässig.

Die maximale Anzahl von Buchstaben in einem Pferdenamen beträgt 27

Spitznamen in der russischen Pferdezucht

Die Besitzer gaben den Namen von Vollblutpferden aus dem 19. bis 20. Jahrhundert und pflegten diese Tradition. Bei den Pferdezüchtern gab es nur wenige Empfehlungsregeln. Einer von ihnen verlangte, dass eine Beziehung zu Herstellern im Spitznamen festgelegt wurde (zumindest zu einem von ihnen). Die Menschen versuchten, Hengste und Stuten nach solchen Namen zu benennen, die für die Sieger und berühmten Tiere charakteristisch sind.

Unter ihnen sind der Kämpfer, der Mächtige und andere. Im Code wurde dieser Artikel nicht angezeigt, aber niemand hat die Ästhetik abgebrochen.

Lange Zeit bildete sich ein sehr kompaktes und übersichtliches System von Spitznamen, das leicht zu beschreiben ist. Die Menschen haben viel mit Tieren kommuniziert, und dies war der Anstoß für einen aktiven Prozess, Namen zu erfinden. Die Bedeutung und Funktion der genauen Kritik am Pferd war lange bekannt. Vor Hunderten von Jahren weideten sie in der Steppe mit Herden, die keinen eigenen Namen hatten. После начала активной эксплуатации человеком, появилась необходимость называть жеребцов и кобыл индивидуальными кличками.

Раньше клички коням давали, исходя из их предназначения

В древнем мире грозные имена скакунов во время боевых действий служили нескольким целям:

  • обращение хозяина к своему коню,
  • обозначение принадлежности животного,
  • устрашение противника.

Der letzte Gegenstand diente als auffällige Ergänzung zu den anderen Elementen der Krieger- und Pferdeausrüstung. Mit ihrer Hilfe wurde psychologischer Druck auf den Feind ausgeübt, um Angst zu wecken und mit minimaler Anstrengung den Sieg zu erringen. Tiernamen können von verschiedenen Namen stammen:

  • Tiere (Leopard, Kaninchen).
  • Vögel, die Kraft und Schönheit symbolisierten (Adler, Kuckuck, Reiher).
  • Zufällige oder symbolische Objekte (Broom, Bulat, Bullet).
  • Abstrakte Naturphänomene (Blizzard, Thunder, Peal).
  • Personengruppen, die durch eine bestimmte Position gekennzeichnet sind (Rich, Vityaz, Khan).
  • Menschen mit ihren qualitativen Merkmalen (Buyan, Friend, Dodger). Diese Gruppe ist sehr umfangreich und wird aktiv für die Namen von Hengsten und Stuten verwendet.
  • Anthroponyme aus anderen Sprachen, Altertum, Literatur (Dobrynya, Mamai, Polkan). Die genaue Bedeutung einiger Namen konnte nur gut gelesenen Personen mit Bildung bekannt sein. Ihre Romantik und ihr historischer Geist waren jedoch für gewöhnliche Menschen verständlich. Sie werden oft als Vollblutpferde bezeichnet.
  • Name der Völker und Städte (Warjag, Tatarka, Poltawa).
  • Qualitativ hochwertige Adjektive (energisch, treu, boshaft). Sie beinhalteten eine beschreibende Charakterisierung des Temperaments und Verhaltens von Pferden sowie der Gefühle des Besitzers.
  • Pferdeausdrücke (Gned, Grau, Stahl). Sie enthielten keine zweistelligen Informationen über den Träger, aber für reinrassige Pferde galt dies als großes Plus.

Manchmal werden Spitznamen basierend auf dem Anzug des Tieres vergeben.

Wenn Sie sich diese Kategorien genau ansehen, wird klar, dass sie alle genaue Daten über die Eigenschaften des Pferdes (echt oder erwünscht) und eine helle emotionale Färbung enthalten.

Mit ihrer Hilfe versuchten die Besitzer, das Tier edler zu machen, um die Aufmerksamkeit zukünftiger Besitzer oder Spieler auf die Rennen zu lenken.

Was hat sich heutzutage geändert?

Jetzt versuchen die Besitzer der Pferde, aus dem Anfangsbuchstaben des Namens das Anfangsbuchstaben-Symbol des Vaters zu machen. Und die erste Mutter, die in der Mitte des Wortes verwendet wird Bei diesem Ansatz werden die Beschaffenheit der Pferde und ihre körperlichen Eigenschaften nicht mehr berücksichtigt. Das vorherrschende Prinzip ist formal und basiert auf den Initialen der Eltern. Der Name des Pferdes verliert die emotionale und expressive Komponente, es wird fast neutral.

Jetzt ist die Hauptanforderung für den Namen des Pferdes das Vorhandensein der Initialen der Eltern

In der Traberzucht des letzten Jahrhunderts wurde eine Wortliste gebildet, aus der die Namen der Pferde zusammengestellt wurden. Alle möglichen Änderungen wurden unter Verwendung von Wortbildung mit allen Mitteln erlaubt. Kein rationaler Ansatz mehr, um einen Namen für Hengste und Stuten zu finden. Alle Verbote außer der Bezeichnung der Kommunikation mit den Herstellern wurden entfernt. Es wird ein Wörterbuch erstellt und darin nach einem Wort gesucht, einschließlich der Initialen der Eltern. Aus Gründen der Fairness ist zu erwähnen, dass es in früheren Zeiten viele Namen gab, die keine offensichtlichen Assoziationen aufwiesen.

In der Neuzeit kehren einige Pferdebesitzer zu den klassischen Namen zurück, die auch aus formalen Gründen geeignet sind (Pal ist der Sohn von Rakita und Debosh).

Die Situation wird durch die Tatsache verschlechtert, dass es mit Hilfe moderner Spitznamen (Pavillon, Agenda, Sitzung) sehr schwierig ist, mit Tieren zu kommunizieren. Infolgedessen wurde der formale Name zum Äquivalent einer eindeutigen Nummer.

Sie können einen guten Namen für ein Fohlen auf verschiedene Arten wählen. Einige möchten die offenen Listen der Spitznamen für Jungen und Mädchen durchsehen und die auswählen, die ihnen am besten gefällt. Jemand würde einen formalen Ansatz bevorzugen und nach Spitznamen mit einer bestimmten Buchstabenkombination suchen. Sie können das Verhalten des Fohlens, seinen Charakter, seine Farbe und den Namen, der am besten zu ihm passt, betrachten.

Pin
Send
Share
Send
Send