Allgemeine Informationen

Wie man das Medikament Sprossen verwendet, Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


"Sprossen" - Pflanzenwachstumsregulator auf Basis von Arachidonsäure - mehrfach ungesättigter Fettsäure natürlichen Ursprungs - aktiviert die Immunität von Samen und Zwiebeln, beschleunigt deren Keimung, fördert das Wachstum und die Entwicklung von Sämlingen. Erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, plötzliche Temperaturschwankungen, Feuchtigkeitsmangel und andere Belastungen, Ertrag und Ertrag früher Produkte.

Der Wirkstoff des Arzneimittels "Sämling": Arachidonsäure - 0,015 g / l
Analog: "Ward"

Methode der Verwendung des Arzneimittels "Seed"

Den Inhalt der Ampulle in 0,5 l Wasser oder 10 Tropfen pro 100 ml Wasser auflösen und gründlich mischen. Die vorbereitete Lösung innerhalb von 1 - 1,5 Stunden verbrauchen

Saatgutbehandlung:

Gurke. 30-40 Minuten einweichen lassen Verbrauch - 2 ml / g

Tomaten, Kohl, Karotten. Die Samen 1 Stunde einweichen. Verbrauch - 2 ml / g

Bow Samen 0,5 - 1 Stunde einweichen. Verbrauch - 2 ml / g

Erbsen Samen sprühen Verbrauch - 100 ml / 10 kg

Vorbehandlung von Knollen und Zwiebeln:

Kartoffeln Knollen sprühen. Verbrauch - 1 l / 100 kg

Zwiebelsets Sprühbirnen. Verbrauch - 7 ml / kg

Sicherheitsmaßnahmen und erste vorärztliche Hilfe: Bei der Zubereitung der Arbeitslösung und dem Auftragen von Lebensmitteln keine Utensilien verwenden, die allgemeinen Sicherheitsanforderungen und persönlichen Hygienevorschriften einhalten. Zur Verarbeitung im Bademantel, Mullbinde oder Atemschutzmaske, Handschuhen und Schutzbrille. Nach der Arbeit Hände und Gesicht mit viel Wasser und Seife waschen.

Bei Berührung mit der Haut mit Wasser und Seife abwaschen. Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser abspülen und gegebenenfalls einen Arzt konsultieren. Nach Einatmen an die frische Luft bringen. Bei Verschlucken den Magen bei Bedarf spülen. Das Gegenmittel ist unbekannt. Symptomatische Behandlung.

Falls erforderlich, bringen Sie das Opfer zu einer medizinischen Einrichtung (tragen Sie ein Behälteretikett oder eine Gebrauchsanweisung bei sich). Wenden Sie sich an die Giftinformationszentrale: tel. (495) 628−16−87 (rund um die Uhr).

Kühl, drinnen, im Dunkeln, getrennt von Nahrungsmitteln, Medikamenten und Futtermitteln, an Orten, die für Kinder und Tiere unzugänglich sind, und entfernt von offenen Feuerquellen aufbewahren. Gültig für 3 Jahre. Verschütten Sie die mit Sand, Sägemehl oder Erde gefüllte Droge und sammeln Sie sie in einem Behälter für Haushaltsmüll. Freigegebene Behälter werden in dafür vorgesehenen Bereichen mit dem Hausmüll entsorgt.

Gefahrenklasse - 3 (mäßig gefährliche Verbindung). Praktisch ungiftig für Säugetiere, geringe Toxizität für Fische und Vögel. Nicht in der Sanitärzone von Fischteichen verwenden. Keine Gefahr für Bienen bei Beachtung der allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen beim Versprühen: Bei einer Windgeschwindigkeit von ≤ 4−5 m / s ist die Grenzschutzzone ≥ 2−3 km, die Sommergrenze für Bienen ≥ 3−4 Stunden.


In diesem Thema können Sie Add-Ons und Kommentare hinterlassen, Rezensionen zu Ihrer Verwendung des Medikaments "Seed".

Wirkstoff und Wirkmechanismus des Arzneimittels

Der natürliche Wachstumsregulator „Sprossen“ ist ein Medikament, das die regenerativen-oxidativen Prozesse, die Proteinsynthese und den Kohlenhydratstoffwechsel in Pflanzenzellen aktiviert. Um empfindliche Triebe nicht zu schädigen, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen (die Dosierung ist in der Tabelle angegeben). Das Medikament erhöht die Verwendungsrate von keimenden Substanzen.

Es ist auch ein guter Wachstumsförderer. Der komplexe Effekt erhöht die Effizienz des Drogenkonsums erheblich und ist daher für den Anbau verschiedener Kulturen unverzichtbar. Wenn das Saatgut mit Samen, Knollen und Zwiebeln behandelt wird, wird das Pflanzgut fälschlicherweise vor Gefahren gewarnt, wodurch die Sämlinge alle versteckten Reserven mobilisieren, um Stress zu bekämpfen. Einfach ausgedrückt kann die Wirkung des Medikaments "Sprossen" mit einer Transplantation verglichen werden, da es die eigene Immunität der Pflanze bildet und die Intensität ihrer Entwicklung erhöht.

Wie man die Droge benutzt

Um die maximale Wirkung der Verwendung von "Sprossen" zu erzielen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, da die falsche Verwendung des natürlichen Immunstimulators zu irreparablen Schäden an Pflanzen führen kann. Das Medikament ist in 1 ml Ampullen erhältlich. Zur Herstellung der Arbeitslösung ist es erforderlich, eine Ampulle des Produkts in 0,5 Liter Wasser aufzulösen oder 10 Tropfen des Arzneimittels in 100 Milliliter Wasser zu verdünnen und gut zu mischen. Denken Sie daran: Die Arbeitslösung muss unmittelbar vor dem Gebrauch vorbereitet werden! Das Werkzeug sollte innerhalb von maximal eineinhalb Stunden nach der Vorbereitung verwendet werden.

Verarbeitung von Knollen und Zwiebeln

Erfahrene Gärtner schätzen seit langem alle Vorteile des Austauschs spezieller Zubereitungen und traditioneller landwirtschaftlicher Methoden zur Verarbeitung von Knollen und Zwiebeln. Verstehen Sie die Merkmale der Verwendung von Pflanzenwachstumsregulator "Sprossen" in der folgenden Tabelle Anwendung, aber es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass die Verarbeitung von Knollen und Zwiebeln, die am häufigsten Sprühtechnik verwendet. Die Operation wird unmittelbar vor dem Einpflanzen der Zwiebeln oder Knollen in den Boden durchgeführt. Bei der Verarbeitung ist auf eine möglichst gleichmäßige Verteilung der Lösung zu achten.

Bevor Sie das "Saatgut" zur Behandlung von Zwiebeln und Knollen verwenden, sollten Sie die Tabelle über die Verwendung des Arzneimittels beachten. In diesem Fall ein Beispiel für den Verbrauch von Stoffen für Kartoffeln und Zwiebeln-Sevok.

Sprossen: Das Für und Wider der Droge

Die Stimulierung des Pflanzenwachstums ist ein komplexer biochemischer Prozess. Wir alle wissen, dass die Veränderung des Lebenszyklus von Pflanzen sowie die Verbesserung ihrer Anpassungsfähigkeit zweifellos einen großen Nutzen für den Gärtner bedeuten. Dies ist jedoch immer noch ein künstlicher Prozess und hat daher seine Nachteile.

Vorteile der Verwendung des Wachstumsförderers "Prophet":

  • verbesserte Keimung
  • Sämlinge sind freundlicher und starker,
  • Sprossen entwickeln sich schneller,
  • Sämlinge sind weniger anfällig für Stress und haben höhere adaptive Eigenschaften.
Nachteile der Verwendung des Wachstumssprosses:

  • Nichtbeachtung der Dosierung kann das Pflanzgut beschädigen,
  • übermäßige Dehnung der Triebe in der Höhe
  • Ertragsreduzierung.
Wenn Sie den Wachstumsstimulator für die Pflanze „Prophet“ verwenden, sollten Sie niemals vergessen, dass alles in Maßen gut ist. Daher sollte die Dosierung genau eingehalten werden. Wenn Sie etwas vergessen, lesen Sie erneut die Gebrauchsanweisung, die normalerweise in einer Tabelle dargestellt wird .

Arzneimittelbeschreibung

Wachstumsstimulator für Pflanzenwachstum basiert auf Arachidonsäure, einer biologisch aktiven Verbindung natürlichen Ursprungs. Der Zusatzstoff zeigt sein eigenes Potenzial für Pflanzmaterial: Bei Samen und Zwiebeln wird eine Erhöhung der Immunität beobachtet, Wachstumsprozesse werden beschleunigt und die allgemeine Anpassung wird erhöht.

In den ersten Tagen nach dem Pflanzen sind alle Triebe äußerst empfindlich gegenüber kleinsten Fehlern und Fehleinschätzungen. Der „Sämling“ macht die zukünftige Pflanze weniger anfällig für Irrtümer bei der Bewässerung, Infektionen und nachteiligen Temperaturänderungen. Neben der Stressresistenz treten auch Ertragssteigerungen, Blüte und Reifung früher auf.

Das Medikament wurde der 3. Gefahrenklasse zugeordnet, die seine Unbedenklichkeit für Tiere und Menschen sowie eine unbedeutende toxikologische Wirkung auf kleine Vertreter der Fauna - Vögel und Fische - anzeigt.

Das Prinzip des Stimulators und der aktiven Komponenten

Die Wirkung des Stimulators startet die reduzierenden und oxidativen Prozesse, die Produktion von Eiweiß und Kohlenhydraten in Pflanzen. Die Anwendung des Arzneimittels sollte unter strikter Einhaltung der Anweisungen (siehe die Tabelle der Wachstumsstimulanzien "Sprossen") erfolgen, da es hoch konzentriert ist und die Wahrscheinlichkeit eines Schadens durch Unwissenheit recht hoch ist.

Arachidonsäure, die Bestandteil des Arzneimittels ist, wird seit langem und nicht ohne Erfolg gegen Schädlinge und Unkrautschmerlen eingesetzt. Es erzeugt eine Resistenz der Pflanzen gegen aggressive Umwelteinflüsse. Darüber hinaus ist Arachidonsäure ein wirksamer Wachstumskatalysator.

Äußerlich sieht die Wirkung des Stimulans "Seed" so aus:

Verwenden Sie den Wachstumsförderer richtig

Bei der Verwendung eines Stimulans bleibt der wichtigste Faktor - das Pflanzgut nicht beschädigen. Das Anwendungshandbuch ist in der Vorbereitung „Sprossen“ enthalten - es muss sorgfältig studiert werden, bevor mit den Aktionen begonnen wird.

Die Substanz ist in einer kleinen 1 ml Durchstechflasche erhältlich. Die Lösung wird hergestellt, indem der Inhalt der Ampulle in 500 ml reinem Wasser verdünnt wird. Sie können auch 10 Tropfen in 100 ml Wasser auflösen und alles gründlich schütteln.

Die Lösung muss sofort nach der Verdünnung verwendet werden, maximal anderthalb Stunden. Da nach ein paar Stunden oder Tagen im Medikament keine biologisch aktiven Substanzen verbleiben.

Wir verarbeiten die Samen vor der Aussaat

Der Hauptzweck der Behandlung von Pflanzenmaterial vor der Aussaat ist die antimikrobielle Prophylaxe und die Steigerung der Keimfähigkeit. Die nachstehende Tabelle enthält die Mengenverhältnisse und Gebrauchsanweisungen des Arzneimittels.

Wir verarbeiten Knollen und Zwiebeln

Viele Gärtner und Landwirte verwenden seit langem traditionelle Methoden zur Verarbeitung und Pflanzung von Material mit anregenden Zusatzstoffen wie "Sprossen". Die Verarbeitung von Kartoffelknollen und Zwiebeln mit der Zubereitung erfolgt in der Regel mit einer Sprühflasche. Die Sprühlösung wird auch unmittelbar vor dem Sprühen hergestellt. Bei dieser Methode ist es notwendig, die Lösung so gleichmäßig wie möglich über das Pflanzgut zu verteilen.

Bevor Sie mit dem Sprühen beginnen, sollten Sie die folgende Tabelle überprüfen.

Vor- und Nachteile des Stimulators

Das Hinzufügen von Stimulanzien, auch auf der Basis natürlicher Bestandteile, zum Lebenszyklus von Pflanzen ist ein Prozess, der nicht immer einfach und notwendig ist. Ja, es verbessert die Keimung, tötet schädliche Bakterien ab und verbessert die allgemeine Anpassung der Pflanzen. Da dies jedoch ein Nebeneffekt bei der Entwicklung von Sprossen ist, können auch Nebenwirkungen auftreten.

Wir haben bereits die Vorteile der Verwendung der Substanz „Prophet“ erörtert und sie sind bekannt:

  • Schutz vor Schädlingen und Parasiten
  • verbesserte Keimung, eine gesündere und stärkere Ernte,
  • Aktivierung der adaptiven und stressresistenten Eigenschaften der Pflanze,

Mögliche Nachteile des Arzneimittels:

  • das Risiko irreparabler Schäden an der Pflanze durch unerfahrenen oder unachtsamen Umgang mit dem Arzneimittel,
  • einige Kulturen können zu lang nach oben wachsen,

Vergessen Sie bei der Verwendung des Pflanzenpotentialaktivators nicht, dass Sie überall die Regel des "goldenen Mittels" befolgen müssen. Prüfen Sie daher nur zuverlässige Informationsquellen und schauen Sie in die Tabellen zur Dosierung und Anwendung des Arzneimittels „Seed“.

Wachstumsregulator: Beschreibung des Arzneimittels

Das Medikament zur Stimulierung des Pflanzenwachstums "Sprossen", hergestellt auf Basis der biologisch aktiven Substanz - Arachidonsäure (mehrfach ungesättigte Fettsäure, die ausschließlich natürlichen Ursprungs ist).

Es ist wichtig!Stimulator "Seed" bezieht sich auf Substanzen der Gefahrenklasse III. Es ist für Säugetiere, einschließlich Menschen, völlig harmlos und hat eine milde toxische Wirkung auf Fische und Vögel.Das Medikament aktiviert seine eigene Immunität gegen Zwiebeln, Knollen und Samen, beschleunigt außerdem die Keimung, verbessert die Anpassungsfähigkeit und erhöht die Intensität der Entwicklung von Pflanzenmaterial. Dank seiner Verwendung sind Sämlinge weniger anfällig für Phytoinfektionen, drastische Temperaturänderungen und schlechtes Gießen. Darüber hinaus erhöht das Medikament die Stressresistenz und den Ertrag von Pflanzen und trägt zu deren früherer Blüte und schneller Reifung bei.

Pin
Send
Share
Send
Send