Allgemeine Informationen

Kaninchenfutter mit eigenen Händen zubereiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Landwirte, die Kaninchen züchten, stehen vor der Hauptaufgabe, deren Kern die richtige Pflege und Auswahl hochwertiger Zellen und praktischer Futtermittel ist. Die Kaninchenkantine ist als System zur Fütterung und Bewässerung von Haustieren isoliert. Futtertröge für Kaninchen mit eigenen Händen müssen bestimmte Anforderungen erfüllen: Sie müssen an einem geeigneten Ort sein, der Zugang dazu kann nur frei sein, das Material muss von hoher Qualität sein, die Parameter der Futtertröge müssen den Bedürfnissen der Tiere entsprechen, der Boden in der Nähe der Fütterungsplätze muss sauber und trocken sein, Befestigungen müssen komfortabel und langlebig sein.

Merkmale der Herstellung, Beschaffung und Wartung von Feedern

Wenn der Futterautomat klein ist, sind die Kaninchen möglicherweise unterernährt, oder der Viehzüchter ist gelegentlich damit beschäftigt, ihn zu füllen, was ihn von anderen Angelegenheiten ablenkt. Wenn das Material, aus dem die Futtertröge bestehen, von schlechter Qualität ist, kann das Tier leiden, weil die Ratten sogar giftige Plastikgegenstände zerkauen können.

Tipp: Sie müssen sicherstellen, dass um die Futtertröge und in ihnen eine konstante Sauberkeit herrscht, da sonst Partikel von tierischem Kot in das Futter gelangen und Infektionen verursachen können. Eine Infektion mit Krankheitserregern kann auf Sägemehl oder Stroh aufgezeichnet werden.

Normalerweise passt die tägliche Futterrate für Kaninchen in die Verpackung. Die technische Seite des Problems ist nicht weniger wichtig. Die Zuführung sollte so gestaltet sein, dass Sie sie einfach und schnell füllen sowie öffnen und schließen, zum Waschen oder Auswechseln aus dem Stall entnehmen und schnell einsetzen können.

Der Feeder und der Drinker befinden sich normalerweise im Käfig. Heu und Gras werden in eine Krippe im Freien gelegt. Die Kinderzimmerzellen ähneln Blöcken.

Die Kaninchenküche sollte auf die Bedürfnisse der Tiere ausgerichtet sein. Der Futtertrog für Kaninchen mit eigenen Händen ist in bestimmten Größen konstruiert, die anhand der Anzahl der Tiere im Käfig berechnet werden. Eine Person benötigt 50 pro 100 mm. Raum. Es ist besser, den Trinker zu einem halben Liter zu machen, und es ist erforderlich, eine Schüssel für einen Hasen auf eine Länge von etwa 30 oder 40 Millimetern einzustellen.

Was müssen Sie über die Feedertypen wissen?

Es gibt verschiedene Arten von Kaninchenfutterern. Es gibt hausgemachte Bunker, Pfanne oder Flöte. Je nach Typ können sie beweglich (in den Schränken und beweglich) und stationär sein und an der Wand montiert werden.

Bei der Herstellung von Zusatzfächern willkommen. Normalerweise gibt es in jedem Käfig 1 oder 2 Tränken, je nach Futterautomat für Ballaststoffe, für saftige und für kombinierte sowie für Krippen. Um die Essensreste zu sammeln, bauen sie ein zusätzliches Fach.

Wie man einen Futterautomat für Kaninchen herstellt, wissen erfahrene Kaninchenzüchter aus erster Hand. Es ist wünschenswert, dass die Basis aus Holz hergestellt wurde. Die Polsterung wird ein Metallprofil sein.

Die Arbeit beginnt mit der Berechnung und den Maßen: Länge (durchschnittlich 40 Zentimeter), Breite (40 Millimeter), Tiefe (40 Millimeter). Ein schmaler Futterautomat verhindert, dass Babys in das Futter klettern und es beschmutzen.

Tipp: Damit die Kaninchen das Futter nicht harken, muss an jeder Profilkante ein Stab mit einem Durchmesser von mindestens 5 mm angelötet werden.

Es wird empfohlen, die Futterstellen für Kaninchen in einer Höhe von 7 oder 10 cm über dem Boden im Käfig anzuordnen. Dank seiner Einfachheit und Bequemlichkeit werden die besten Designs für kleine Tiere kombiniert. Es ist möglich, mehrere verschiedene Futtermittel gleichzeitig zu legen, sowohl saftige als auch grobe und kombinierte Hasengerichte. In einer solchen Struktur gibt es 2 Fächer, der Trog selbst ist oben positioniert, und es gibt Tröge vom Typ Kindergarten für konzentriertes Futter von unten. Bei guten Konstruktionen erfolgt die Befüllung auch bei geschlossenen Türen des Käfigs.

Die Materialanforderungen an Umweltfreundlichkeit und Festigkeit. Für Holzwände ist eine verzinkte oder verzinnte Verkleidung erforderlich. Um einen Sennik zu machen, müssen Sie sich mit dem Gitter und der Bar eindecken. Die Verwendung von Kunststoff in der Kaninchenzucht ist selten.

Wie erstelle ich einen V-förmigen Kinderfutterautomat?

Die Viehzüchter nutzen Kindergarteneinrichtungen, um die Sauberkeit und Trockenheit des Futters sowie den Komfort und die Bequemlichkeit für Ratten zu gewährleisten. Es ist auch leicht zu reparieren.

Um eine dreieckige Konstruktion für Kleinkinder herzustellen, müssen Sie Werkzeuge vorbereiten: Sperrholz, Säge oder Bügelsäge, Draht, mehrere Nägel oder Schrauben, mit einem Schraubenzieher oder Hammer eindecken sowie Zangen.

Zunächst machen Sie Zeichnungen. Darf aus dem Internet heruntergeladen verwenden. Beginnen Sie die Produktion an den Seitenwänden, die aus einem Sperrholzstück herausgeschnitten sind. Das Design ist in Form eines rechteckigen Dreiecks ausgeführt, bei dem ein Winkel scharf ist, wodurch das Heu in Richtung der Kaninchen gedrückt wird.

Der mittlere Teil wird rechteckig sein. Teile der Struktur sind mit Schrauben befestigt. Um den Feeder am Zellgitter zu befestigen, benötigen Sie einen Draht.

Bilaterale Sennik

Selbstgemachte Heu-Futtertröge sind nicht nur zum Füttern der Kaninchen sehr praktisch, sie stellen sich als Trennwände zwischen einer Kaninchenwohnung und der anderen heraus. Um zu arbeiten, müssen Sie sich mit fünf Holzbrettern, Netzen, Zangen und Nägeln mit einem Hammer eindecken.

Die strukturelle Basis ist ein etwa fünfzehn Meter breiter Balken oder eine Platte. Dieses Material wird für die Herstellung von 4 Teilen verwendet, von denen 40 cm lange Seitenwände sowie 3 Teile erhalten werden, um die Oberseite und die Basis zu bilden, deren Abmessungen 50 cm entsprechen.

Das Netz wird in 2 rechteckige Stücke von 40 mal 30 Zentimetern geschnitten. Für die Konstruktion in Form des Buchstabens P benötigen Sie einen langen Balken und ein Paar kurze. Teile mit Nägeln oder Schrauben verbinden. Es muss ein weiteres P angefertigt werden. Beide Teile sind in einem Winkel von 45 Grad befestigt, sodass das Objekt an der Seite wie ein Häkchen V aussieht. An jeder Wand ist ein Gitter angebracht. Die Krippenfütterung ist im Käfig installiert.

Tipp: Es ist nicht erforderlich, den Futtertrog hoch nahe der Käfigdecke zu platzieren, um das Einlegen von Gras oder Stroh nicht zu behindern.

Bunkeransicht

Bunker Feeder für Kaninchen sind eine Box mit einem Trog und unteren Maschen. Die Beschickung solcher Anlagen erfolgt automatisch. Das Gerät einer internen Box begrenzt den Empfang von Lebensmitteln, während es abnimmt. Daher wird aus dem Bunkertrog kein Getreide verschüttet. Es kann Holz oder Sperrholz sein, gepolstert in Blech.

Tipp: Um den Feeder für den Langzeitgebrauch zu machen, ist es besser, eine Dose als Material zu verwenden, deren Nagetiere auf keinen Fall schaden.

Für die Herstellung müssen Sie sich mit Blech, Nieten, Scheren, Metall, Hammer, Nieten und Zangen, einem Hammer, einem Bleistift, einem Maßband und einer Bohrmaschine eindecken.

Markieren Sie die Eisenbleche, wobei Sie sich auf die Zeichnung konzentrieren. Alle Teile für Wände, Mulden und Stopper werden nach den vorgesehenen Linien geschnitten und gebogen. An Stellen, an denen Nieten angebracht werden, sind Markierungen angebracht. An den dafür vorgesehenen Stellen müssen Löcher gebohrt werden. Nieten binden das Design zusammen. Um scharfe Ecken zu vermeiden, an denen sich Tiere verletzen könnten, sind sie etwas abgeflacht.

Der Bunker-Kaninchenfutterautomat zeichnet sich durch seine Wirtschaftlichkeit, die Automatisierung der Chargenfütterung, die Isolierung des Futters vom Abfall, die einfache Handhabung und Reinigung aus. Der einzige Nachteil ist der hohe Materialaufwand.

Plastikflasche als Basis des Feeders

Feeder können aus praktisch allen verfügbaren Materialien hergestellt werden. Für das kleine Kaninchen ist das Design aus einer Plastikflasche oder aus einem Kanister sehr praktisch. Holen Sie sich eine leichte Konstruktion der Bunkerprobe.

Es wird eine 1,5-Liter-Flasche (Sie können eine zweiteilige Flasche nehmen) mit einem Deckel entnommen. Auch nicht ohne Schere und Draht auszukommen. Dies ist die schnellste Herstellungsmethode. Es ist nur ein Teil der Flasche entlang des Bodens zu schneiden. Die Lochparameter betragen 20 bis 10 Zentimeter. Der Feeder wird an die Wand gehängt und mit Lebensmitteln gefüllt. Wenn ein alter Kanister verwendet wird, werden die Manipulationen wie bei der Flasche durchgeführt.

Wie erstelle ich ein Rillendesign?

Für Stroh, Getreide und verschiedene Hackfrüchte eignet sich ein gerilltes Holz- oder Metallobjekt zur Fütterung von Tieren. Möglich ist eine solche Zuführung für Kaninchen aus dem Abwasserrohr, deren Durchmesser etwa 100 oder 150 Millimeter betragen wird. Der obere Teil ist geschnitten. Um einen Hasenausschlag zu vermeiden, sollte eine Seite eines Rohrstücks abgedeckt werden.

Damit mehrere Personen gleichzeitig essen können, muss der Futterautomat die Parameter innerhalb von 50 oder 100 Zentimetern einhalten. Für eine Holzkonstruktion oder für Trockenbau benötigen Sie 6 Dosthok, zwei davon bauen Längswände, 4 sind Endwände. Ein Ende besteht aus einem Paar identischer Seitenteile, sie sollten paarweise mit einer Winkelschräge genagelt sein, man sollte eine fünfeckige gleichseitige Form erhalten.

Die Befestigung der Längsseiten dazwischen erfolgt ebenfalls an der Ecke. Wenn der Boden schmal ist, bietet dies die Bequemlichkeit, die Nahrung von kleinen Kaninchen zu sich zu nehmen. Sie harken die Nahrung nicht und essen leise, was verfügbar ist.

Maklyakovskie Feeder

Der Bauer Evgeny Maklyakov entwickelte aus einem Profil oder aus verzinkten Eisenblechen einen speziellen Bunker-Typ der Kaninchenfütterung. Wenn Sie sich das Schema ansehen, machen Sie die Markierungen auf den Blättern, um zu bezeichnen: ein Paar Seitenwände, ein Pullover, eine Innenwand, die die Stange für die Unterstützung von Kaninchen trägt.

Die notwendigen Teile schneiden und biegen, in die Verbindungslöcher eingreifen. Zum Kleben muss man sich mit Nieten eindecken. Um weniger Müll und Staub in den Lebensmitteln zu haben, müssen viele Löcher vom Boden aus gemacht werden. Konstruktionen kosten billig. Ein Feeder dieser Art ist praktisch, weil er 2 Fächer für 2 Futtersorten hat.

Zolotukhinskaya Herstellungsverfahren

Der Bauer Nikolay Zolotukhin züchtet seit Jahrzehnten Kaninchen. Er hatte einen ergonomischen Einzug aus Eisen und Holzseiten. Schneiden Sie auf der Grundlage der Zeichnung ein Paar identischer Holzseiten aus. Ein Vorformling besteht aus Metall oder Zinnblech. Alle Teile werden zusammengehalten. Die Zuführung ist an der Kaninchenkäfigtür angebracht.

Im Voraus wird der Käfig an der Tür des Käfigs montiert, jedoch nicht um den gesamten Umfang, da Kaninchen leicht in die Rinne gelangen müssen.

Betriebe und Höfe verwenden seltener Futternäpfe für Ratten, da diese leicht zu kippen und zu entleeren sind. Sie können jedoch eine Tasse an den Wänden der Zelle anbringen. Wenn der Becher einen hervorstehenden Teil hat, können Sie den Draht aufwickeln und die Schüssel damit am Käfig befestigen.

An der Tasse können Sie einen oder mehrere Haken befestigen. Nachdem Sie den Haken am Käfig aufgehängt haben, sollten Sie ihn nach Maxime biegen. Manchmal ist der Boden des Bechers mit dem Boden des Käfigs verschraubt. Zum ersten Mal kann ein einfaches Becherdesign installiert werden.

Aus Plastikflasche

Plastikflasche - ideal für die Herstellung von Bunkerförderern. Dafür brauchen wir:

  • Plastikflasche mit einem Volumen von 1,5-2 Litern (immer mit einem Deckel!),
  • Schere.
  • Draht zur Befestigung von Strukturen.

Also genau wie bei der Pfeife. Schneiden Sie ein Loch entlang der Flasche. Größe 20 * 10 cm. Und der Futtertrog ist fertig! Es bleibt nur, um es an der Wand zu befestigen und Essen zu gießen.

Wichtige Tipps und Tricks

Viele Menschen haben Angst, mit Amateuraktivitäten zu experimentieren und kaufen lieber alles fertig. Die Tierzucht ist aber auch deshalb interessant, weil Sie jeden Tag etwas Neues für sich entdecken und so genaue Wissenschaften verstehen, an die Sie nie gedacht haben. Und nützliche Arbeit bringt Sie dazu, Ihre Arbeit noch mehr zu lieben und sich ihr voll hinzugeben.

Bei der Herstellung von Futterern setzen Sie sich an die Stelle des Kaninchens. Erinnern Sie sich an die Worte des Akademiemitglieds Igor Mikhailov, die jedes Mal, wenn Sie sich mit Ihnen treffen, das Kaninchen so empfindet, wie Sie es empfinden würden, wenn Sie einen Tiger oder ein Krokodil sehen würden. Und denken Sie daran: Damit die Ohren Ihnen und Ihrem Haushalt dienen können, müssen Sie sich zumindest ein wenig um ihr angenehmes Leben bemühen.

Wenn Sie sich für eine Zuführung entscheiden, schätzen Sie vor allem die Bequemlichkeit, die Vor- und Nachteile sowie die strukturelle Festigkeit, die Materialqualität und die Haltbarkeit. Oft kann nur ein handgemachtes Ding alle Wünsche und Geschmäcker des Bauern befriedigen.

Pin
Send
Share
Send
Send