Allgemeine Informationen

So pflanzen Sie eine Eskorte aus Samen: Aussaatzeit, Pflege der Sämlinge

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Nur für den Fall, trocknen Sie die Samen für eine Woche bei Raumtemperatur. Wenn sie fertig sind (auf der Packung angegeben), tun Sie dies nicht, sondern lassen Sie die Aschelösung 4 Stunden lang einweichen und säen Sie sie sofort aus.
  • Vor der Aussaat die Samen 6 Stunden in einem flüssigen Humusdünger zum Keimen einweichen. PETER PEAT „Lebendige Kraft: zum Einweichen der Samen“.
  • Sprudeln: Legen Sie die Samen des Salzes 5 Stunden lang in ein Glas Wasser und tauchen Sie den Aquarienverarbeiter ein: Die Samen werden mit Sauerstoff und Feuchtigkeit gefüttert. Danach können sie sofort in einen Pflanzbehälter, Torf-Tabletten oder offenen Boden gepflanzt werden. Blasenbildung ist ein optionales, aber wünschenswertes Verfahren, das für 2-3 Jahre alte Escholciumsamen geeignet ist und das Wachstum und die Stärke ihrer Sämlinge erheblich beeinflusst.

Samen, die eingeweicht und gesprudelt wurden, werden schnell wachsen und sich über die Blüte der Pflanzen bis Ende Mai freuen, jene, die noch nicht vergangen sind - erst Ende Juni.

Wachsende Keimlinge

Bereiten Sie Anfang März einen Kassettenhalter vor, legen Sie eine Torf-Tablette in jeden Behälter und bedecken Sie ihn mit Wasser. Wenn die Tabletten Wasser absorbieren, machen Sie mit einer Stricknadel / einem Strickmesser kleine Vertiefungen (0,1-0,3 cm) in sie und legen Sie die Samen der Eshsoltsii in sie, wobei Sie die PETER PEAT HOBBY-Linie „Für Sämlinge“ auf 0,2-0,4 cm verteilen . Besprühen Sie den Boden mit warmem, klarem Wasser. Decken Sie die Oberseite mit einer transparenten Folie ab, hängen Sie die Fitolampe in einem Abstand von 60 cm über die Kassette und lüften Sie sie 10 Minuten lang regelmäßig 3-4 Mal am Tag. Tabletten und Primer sollten immer leicht feucht sein. Erhöhen Sie nach dem Auftreten der ersten Triebe (nach 2 Wochen) die Verweilzeit bei Raumtemperatur allmählich um +20 ° C. Füttern Sie junge Keimlinge einen Monat nach dem Einpflanzen der Samen mit einer Aschelösung (1:10 mit Wasser). Bis Ende April können regelmäßig gekeimte Setzlinge im Freiland gepflanzt werden.

Pflanzen von Sprösslingsämlingen im offenen Boden

Da es sich bei der Wurzel des jungen Extrudats um eine Stangenwurzel handelt, sollten die Sämlinge sehr sorgfältig in den mit Sand und Blähton abgetropften Boden gepflanzt werden. Dazu muss zunächst ein 30 cm tiefes Loch in gedüngten Boden mit einem Abstand von 30 x 30 cm gegraben werden. Halten Sie das Gewicht mit einer Hand, streuen Sie die andere Hand und crimpen Sie es dann leicht mit Primer. Gießen Sie Wasser darüber und fügen Sie mehr Erde hinzu, ohne den Stiel zu vertiefen. Zamulchuyte Pflanztorf neutralisierte PETER PEAT AGRO Linie mit einer Schicht von 2-3 cm Wenn Sie Ende April, irgendwann Ende Mai - Anfang Juni Sämlinge gepflanzt haben, können Sie bereits auf die Blüte warten.

Pflanzung von Samen der Eskorte im Freiland

Mach es auf zwei Arten:

  • Im Herbst, im Oktober, sollten die vorbereiteten Samen 0,5 cm in die Erde eingetaucht und von oben mit neutralisiertem PETER PEAT Torf AGRO Linien 3 cm, trockenen Blättern und Abdeckmaterial gepinkelt werden. Nach dieser Vorbereitung blüht die Dusche im Mai.
  • Im Frühjahr, im April, pflanzen Sie auf die gleiche Weise die Samen in die Erde, mahlen sie mit torfneutralisiertem PETER PEAT der Linie AGRO. In diesem Fall ist die Blüte des Escholciums frühestens Ende Juni zu erwarten.

Nach 2 Wochen erscheinen die ersten Triebe: Wenn die Höhe der Sämlinge 12-15 cm erreicht, müssen sie verdünnt werden (30x30 cm Schritt), wobei die stärksten und Wasser übrig bleiben.

Platz für die Begleitung

Eschsoltsiya liebt sonnige Freiflächen mit trockenem, unfruchtbarem Sandboden und niedrigem Grundwasserspiegel. Sie hat keine Angst vor dem Wind, aber sie fordert ihre Nachbarn. Mit wilden Blumen wie der Karpatenglocke zum Beispiel kommen Silberwermut, Dill und sogar edle Rosen gut zurecht - alles hängt von Ihrem Geschmack und Ihrer Erfahrung ab. Verwenden Sie eshsoltsiya daher gerne in Steingärten, Mixborders, Rabatkah, maurischen Rasenflächen und gewöhnlichen Blumenbeeten. Ihr Garten wird nur davon profitieren.

Interessanterweise bleiben in der Nacht und bei bewölktem Regen die Knospen der Escaltia geschlossen und warnen ihre Besitzer deutlich vor den klimatischen Umwälzungen.

Boden für Begleitung

In der wilden Natur wächst Escholcium auf sandigen, feuchtigkeitsarmen Böden, und um in unseren Breiten angenehme Bedingungen zu schaffen, bereiten Sie feuchtigkeitsfeste und atmungsaktive lockere Böden mit einer schwach sauren Reaktion vor. Sie müssen den Zielbereich auf dem Spatenbajonett ausheben, den Boden mit Dolomitmehl oder Asche mit einer Geschwindigkeit von 450-550 g / m2 desoxidieren und groben Sand hinzufügen. Alles mischen, große und mittlere Erdklumpen entfernen. Oder sparen Sie Energie und kaufen Sie einfach den gebrauchsfertigen PETER PEAT „Flower“ Primer der PRO-Linie.

Eschscholtsiya ist sehr unprätentiös, sogar ein Neuling kann es auf dem Grundstück anbauen - vorausgesetzt, es wird richtig gegossen, gedüngt, gemulcht und beschnitten.

Bewässerung

Der erfahrene Bewohner der Halbwüste, Eshscholtsia, toleriert leicht die Abwesenheit von Feuchtigkeit, aber es ist immer noch notwendig, sie zu gießen.

Bewässerung 1 - beim Pflanzen von Setzlingen / Samen im Freiland, 5 l / sq.

Bewässerung 2 und die nächsten - 12-15 Tage nach dem Pflanzen, kombinieren Sie durch die Zeit mit Top-Dressing.

Wenn der Sommer bewölkt und regnerisch ist, ist das Gießen überhaupt nicht erforderlich.

Blühende Asche

Eschsoltsiya schön, weil glücklich aussehen Gärtner mit seiner bunten Blüte von Mai bis Ende Oktober und erinnert an die warmen Tage des letzten Sommers. Jede Knospe lebt nur 4 Tage, aber in dieser Zeit sind die nächsten bereits vorhanden, so dass der Lebenskarneval bis zum ersten Frost ununterbrochen weitergeht. Wenn die Pflanze blüht, schneiden Sie die alten Triebe ab, und die Esholsiya wachsen schnell neue, die in 2-3 Wochen blühen.

Nach der Blüte am Rand bilden sich kleine Schachteln mit Samen (bis zu 7 cm lang), und wenn diese rechtzeitig aus den Knospen entfernt werden, kann die Blühdauer der Pflanze verlängert werden. Beschlagnahmte Samen und müssen für das Pflanzen im nächsten Jahr vorbereiten.

Da es sich bei der Wurzel der Extrusion um eine Stange handelt, ist es äußerst wichtig, den Zugang zu Sauerstoff zu gewährleisten: 1-2 Mal pro Woche den Boden um die Pflanzen herum vorsichtig bis zu einer Tiefe von 4 bis 5 cm lockern und etwaiges Unkraut entfernen.

Vorbereitung auf den Winter

Leider sind die Südstaatler nicht in der Lage, die heimischen Fröste zu überstehen. Schneiden Sie vor dem Winter einfach die oberirdischen Pflanzenteile ab, graben Sie das Gebiet aus und entfernen Sie alte Wurzeln und das restliche Unkraut. Eschsoltsiya vermehrt sich perfekt durch Selbstsaat, und gefallene Samen werden an dieser Stelle im nächsten Frühjahr sicherlich aufsteigen.

Saatgut ernten und lagern

Um Samen zu sammeln, legen Sie Stoffbeutel auf erwachsene Blumen: Nach der Blüte werden die Beutel entfernt und die Samenkisten stehen zu Ihrer Verfügung. Entfernen Sie die Samen aus den Kartons, trocknen Sie sie eine Woche lang bei Raumtemperatur auf einer Palette und legen Sie sie dann in versiegelte Papiertüten / -behälter im Kühlschrank mit einer Temperatur von + 3-4 ° C auf die untere Ablage. Die Samen der Kapsel können 3 Jahre gelagert werden, dann verlieren sie ihre Keimfähigkeit.

Zucht

Eschsoltsiya von Samen vermehrt. Nach der Aussaat können Sie mehrere Jahre hintereinander die Schönheit dieser Pflanze bewundern. Wenn sie reif sind, bekommen ihre Samen leicht genug Schlaf, so dass sie sich durch Selbstsaat perfekt vermehren.

Eschsoltsiya nicht von Sämlingen vermehrt. Das Wurzelsystem ist optimal für den Anbau an trockenen Orten geeignet: Es entwickelt sich schnell und dringt tief in den Boden ein. Das Umpflanzen von Sämlingen mit einem derartigen Wurzelsystem ist äußerst schwierig. Optional: Sämlinge in getrennten Behältern anbauen und im Freiland mit Umschlag umpflanzen.

Ein paar Tipps zum Anbau von Escholcien

Escholzia besser bekannt als Kalifornischer Mohn.

Die Pflanze wird von Gärtnern und Blumenzüchtern für ihre Schlichtheit, Farbvielfalt und üppige Langzeitblüte geschätzt.

Neben dem Ornamental sind die heilenden Eigenschaften der Esholtia unbestritten, in der traditionellen Medizin hilft der Kalifornische Mohn sowohl Erwachsenen als auch Kindern.

Wie man eine Kalifornische Mohnblume im Freiland pflanzt

Kalifornischer Mohnwächst am liebsten auf Sonnenhöhen, verträgt kategorisch keine stehende Feuchtigkeit. Die Pflanze fühlt sich auf sandigen, durchlässigen Böden mit einer leicht sauren Reaktion am wohlsten an. Ein tieferes Graben mit Zusatz von Holzasche oder Dolomitmehl trägt zur Verringerung des Säuregehalts des Bodens bei.

Herbstsaat Bei richtiger Pflege im Mai blühen. Die Herbstbepflanzung erfolgt im Oktober. Samen, die vor dem Winter gepflanzt wurden, unterliegen einer natürlichen Schichtung, die einen hohen Prozentsatz der Keimung bestimmt. Wenn Sie die Samen einpflanzen, müssen Sie sie in den Boden drücken. Stellen Sie sicher, dass Sie sie mit Mulch bedecken. Sie können sie zusätzlich mit einer Schicht trockenem Laub isolieren.

Beim FrühlingspflanzenIm April kommt der Moment der Blüte später. Samen werden gepflanzt, auch gepresst und bei Frost mit Mulch bedeckt. Für eine gleichmäßige Aussaat werden die Samen mit Sand vermischt. Das erste Wachstum wird innerhalb von zwei Wochen sichtbar. Wenn die Setzlinge eine Höhe von etwa 15 cm erreichen, müssen sie ausdünnen, wobei die stärksten zurückbleiben.

Lassen Sie zwischen den Sprossen einen Abstand von ca. 20 cm. Achten Sie während des Wachstums auf die Bodenfeuchtigkeit, diese sollte nicht austrocknen, aber nicht überfeuchtet werden - übermäßige Feuchtigkeit schädigt die Wurzeln. Zu diesem Zeitpunkt benötigt Escholcia keine zusätzliche Fütterung.

Kombination von Escholi mit anderen Pflanzen

Escholziakeine aggressive Pflanze und ist gut zusammen mit verschiedenen krautigen und blühenden Pflanzen zu finden. Die Blume verträgt sich gut mit Kräutern und Blumen auf Rasenflächen. Es wird neben Klee, Kornblumen, Wiesen-Bluegrass, Mattiola, Löwenmaul, Flachs, Kamille und vielen anderen gepflanzt.

Escholzia auf Blumenbeet Es ist perfekt mit einer Nelke, Iberis, Purslane, Lobelia kombiniert. Eine helle Blume kann auch das Zentrum von Blumenarrangements sein, weniger helle Gruppen verdünnen und in einer einzigen Pflanzung schön aussehen.

Die Pflanze ist in verschiedenen Landschaftsformen einsetzbar: Blumenbeete, Rabatki, Rasenflächen, Rutschen. Organisch wie Mohn zwischen immergrünen Ziersträuchern und Bäumen, neben Thuja, Wacholder. Die Extravaganz wird mit leuchtend gelben Blüten vor dem Hintergrund eines nicht minder leuchtend saftig grünen Buchsbaums außergewöhnlich aussehen.

Jäten und Auflockern des Bodens

Unkräuter wachsen immer und unter allen Bedingungen, indem sie dem Boden Nährstoffe entziehen und gesunde Pflanzen ertränken. Wenn Sie ein Escholtium anbauen, jäten Sie den Boden, entfernen Sie das Unkraut und lockern Sie es, damit der Sauerstoff das Wurzelsystem erreicht.

Was die Kultur zu ernähren

Bei der Pflege von Scholtice wird kein organischer Dünger verwendet. Bevor die Blüte beginnt, wird die Pflanze mit Mineralstoffen gefüttert. Dazu passen Nitrophoska oder jede andere Zusammensetzung für Blütenpflanzen. Für 10 Liter Wasser reicht ein Esslöffel Dünger. Gießen Sie unter den Busch etwa zwei Liter Lösung.

In welcher Beziehung steht eine Eskorte zur Transplantation?

Eschsoltia wird selten nach der Sämlingsmethode gezüchtet, da das Wurzelsystem einer Pflanze stäbchenförmig und sehr zerbrechlich ist. Wenn Setzlinge im Freiland gepflanzt werden, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass lange Wurzeln während des Pflanzens selbst und während des Entfernens aus dem Setzlingskasten beschädigt werden.

Sämling MethodeSie verwenden nur erfahrene Blumenzüchter, die die Eigenschaften der Pflanze kennen, um tiefe Wurzeln zu schlagen. Außerdem wird die Sämlingsmethode durch eine sorgfältigere Pflege der Triebe erschwert.

Die Sämlingsmethode wird zu Hause angewendet und eshsholtsiyu wird in Torftöpfe oder Torfpillen gepflanzt, um das Risiko von Wurzelschäden während der Transplantation zu verringern. Darüber hinaus kann die Pflanze nach der Transplantation lange krank sein oder sogar absterben.

Krankheiten und Schädlinge der Kalifornischen Mohnblume, wie man sie bekämpft

Kalifornische Mohnschädlinge sind Blattläuse und Spinnmilben. Bohnenblattlaus ernährt sich von Pflanzensaft und schädigt die Blätter. Um es zu bekämpfen, verwenden Sie die Droge "Commander". Das Medikament sollte gesprüht werden, wie in der Anleitung empfohlen.

SpinnmilbeAußerdem, dass eine Pflanze nagt, kann eine Pilzinfektion bringen. Ein Netz auf den Blättern oder zwischen den Zweigen des Mohns gibt Auskunft über sein Aussehen.

Wenn Sie den Parasiten rechtzeitig bemerken, bevor er Zeit zum Züchten hatte, können Sie die Blume, alle oberirdischen Teile, mit einer Seifenlösung einsprühen. Verwenden Sie in einer schwierigeren Situation Akarizide. Diese Medikamente zerstören sowohl die Zecke als auch ihre Nachkommen.

Die häufigste Krankheit bei Escholcium ist WurzelzerfallStängel und Blätter selten. Schuld sind die natürlichen Bedingungen (Starkregen, Überflutung) oder übermäßiges Gießen. Die oberirdischen Teile, die von Fäulnis befallen sind, müssen entfernt werden, und wenn das Rhizom befallen ist, den ganzen Strauch ausgraben.

Eine andere unangenehme Krankheit - Mehltau. Die Blätter und Stängel der Pflanze sind mit weißer Blüte bedeckt, verdunkeln sich mit der Zeit und sterben ab. Um die Pflanze nicht mit aggressiven Chemikalien zu vergiften, können Sie die Methoden des "Großvaters" anwenden:

  • Soda und Waschmittel von 4 g pro 1 Liter Wasser, zweimal in wöchentlichen Abständen aufsprühen,
  • Holzasche (150 g) und kochendes Wasser (1 l) einen Tag einwirken lassen, dann Seife (4 g) dazugeben und im Abstand von einer Woche zweimal aufsprühen.

Auszug aus Escherzia in der amtlichen Medizin verwendet. Auf der Grundlage der Herstellung von Antidepressiva.

In der Volksmedizin werden Mohnstangen und Blätter geerntet. Die Pflanze wirkt beruhigend, krampflösend und analgetisch.

Für inkontinente Kinder kochen Infusionen von EscholciumErwachsene können Schlaflosigkeit heilen und den Schlaf normalisieren. Neben der hellen Pracht in Blumenbeeten und Steingärten sind die Vorteile der Escholtie auch für die Gesundheit offensichtlich. Man kann sagen, dass die Pflanze der Traum eines Sommerbewohners ist, der täglich die Baustelle besucht. Es ist nicht nur pflegeleicht, seine Samen behalten drei Jahre lang die Qualität der Keimung.

Aussaat von Sämlingen auf Sämlingen + Foto

Das Säen der Samen dieser Blume weist einige Merkmale auf, die beim Züchten von Sämlingen berücksichtigt werden sollten. Tatsache ist, dass Escholcium ein Pfahlwurzelsystem hat, das sich während der Transplantation kaum verletzen lässt. Zur Sicherheit der Sämlinge werden die Samen in Torftabletten ausgesät.

Außerdem müssen die Samen geschichtet werden, damit sie freundschaftliche Sprosse abgeben. Das geht so:

• Frische Samen des Salzes werden 12 Stunden lang in warmem Wasser mit einer Temperatur von nicht mehr als 20 Grad eingeweicht.

• Vorbereitete Samen werden in einen Behälter mit sterilem Sand gegeben und in zwei Tagen gekühlt.

• Gequollene Samen werden in vorbereitete Torftabletten gepflanzt.

Torftabletten werden in einen Plastikbehälter gegeben, in den warmes Wasser gegossen wird. Wenn der Torf anschwillt und die Tabletten größer werden, können Sie mit der Aussaat beginnen.

1. Nehmen Sie den Behälter aus dem Kühlschrank und nehmen Sie die Samen vorsichtig mit einem Zahnstocher auf.

2. Machen Sie eine kleine Vertiefung in jede Pille, wo Sie die Samen vorsichtig platzieren. Geben Sie zwei Samen in eine Tablette.

3. Streuen Sie die Samen leicht mit einer dünnen Schicht Torf (ca. 1 mm).

4. Befeuchten Sie die Oberfläche der Tabletten aus dem Spray gleichmäßig mit warmem Wasser.

5. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel oder Glas ab.

6. Stellen Sie den Saatgutbehälter an einen warmen und hellen Ort.

Überwachen Sie sorgfältig den Feuchtigkeitsgrad im Behälter und lüften Sie ihn gegebenenfalls, indem Sie die Samen mit einer Sprühflasche anfeuchten.

Sobald Triebe erscheinen, öffnen Sie den Behälter und stellen Sie ihn an einen helleren Ort. Sorgen Sie gegebenenfalls für zusätzliche Beleuchtung.

Die Pflege von Sprossen ist einfach. Sprießen Sie sanft mit Wasser und versuchen Sie, den Boden nicht zu stark zu benetzen. Nach zwei Wochen werden die Sämlinge mit Komplexdünger für Sämlinge gefüttert.

Es ist wichtig! Die Aussaat von Sämlingen für Sämlinge erfolgt am besten Anfang März.

Ausdrücke des Pflanzens der Sprösslingsämlinge im Boden

Das Einpflanzen von Keimlingen in den Boden erfolgt im Mai, wenn keine Nachtfrostgefahr droht. Das Heimpflanzen vor dem Pflanzen härtet zwangsläufig aus. Tun Sie es nach und nach, ohne die Pflanzen zu verletzen.

1. Drei Wochen vor der geplanten Landung wird der Container mit den Sämlingen in einen kühleren Raum gestellt.

2. Nach ein paar Tagen werden die Setzlinge für eine Weile auf der Straße herausgenommen, nach 2-3 Stunden werden sie zurück in den Raum gebracht.

3. Drei bis fünf Tage vor dem Ausschiffen bleibt der Container bis zum Abend draußen und wird nur für die Nacht entfernt.

Gehärtete Setzlinge passen sich schneller an neue Erhaltungsbedingungen an, sind weniger krank und halten kurzzeitigen Temperaturabfällen bis -5 ° C stand.

Sämlinge werden in trockenen Sandboden gepflanzt. Vor dem Pflanzen graben sie das Grundstück aus, nivellieren und bohren Löcher. Der Abstand zwischen den Pflanzlöchern muss mindestens 30 cm betragen, da die Pflanze gut gedeiht und sperrige Büsche bildet.

Die Brunnen werden bewässert und mit Torf-Tabletten eingepflanzt, die sich leicht vom Boden öffnen. Dies geschieht sehr sorgfältig, um die Wurzel nicht zu beschädigen. Das Loch mit Erde bestreuen, wonach die Sämlinge reichlich gewässert werden. Eshscholtsiya Büsche blühen in einem Monat nach dem Umpflanzen in den Boden. Blütezeit zwei bis drei Monate.

Es ist wichtig! Die Aussaat im Freiland erfolgt im Herbst, danach erfolgt eine natürliche Schichtung der Samen. Solche Pflanzen blühen früher als andere. Im Winter Mulch trockenes Laub pflanzen.

So pflegen Sie Eis im Freien

Obwohl sie eine unprätentiöse Pflanze ist, braucht sie nur minimale Pflege.

Bewässerung

Растение довольно засухоустойчивое и нуждается в редком поливе. Но если жара стоит на протяжении нескольких месяцев, то кустики изредка поливают. Иногда требуется до пяти поливов в сезон. В дождливое лето эшшольцию можно и вовсе не поливать.

Подкормки

Для продолжительного цветения эшшольция нуждается в дополнительных подкормках. Achten Sie darauf, die Fütterung im Stadium des Wachstums der Sämlinge zu verbringen. Wenn die Samen direkt in den Boden gepflanzt wurden, wird die Pflanze nach zwei oder drei Wochen mit einer Lösung von Mineraldüngern bewässert.

Zusätzlich wird Holzasche zum Anpflanzen in den Boden eingebracht. Sie können eine Stelle mit Asche ausgraben oder vom Landeplatz bringen.

Es ist wichtig! Frisches Bio ist für diese Pflanze kontraindiziert. Stickstoffbefruchtete Büsche sterben mit Sicherheit! Die Verwendung von unreifem Mist, Kompost und anderen organischen Stoffen ist nicht gestattet.

Bodenlockerung

Wie bereits erwähnt, ist die Wurzel des Escholtiums von zentraler Bedeutung und geht tief. Ein solches Wurzelsystem benötigt einen regelmäßigen Luftzugang. Das erste Anzeichen dafür, dass die Pflanze wenig Luft hat, ist eine Krankheit und ein verblassendes Aussehen.

Der Boden auf dem Blumenbeet muss immer locker sein. Unerfahrene Gärtner machen oft einen Fehler und gießen die welkende Pflanze, was die Situation nur noch verschlimmert. Lockern Sie den Boden um die Büsche regelmäßig.

Zucht

Eschsoltsiya vermehrt sich gut durch Selbstsaat, gefallene Samen keimen sofort oder warten auf günstiges Wetter. Wenn für Deshols keine chaotischen Bepflanzungen notwendig sind, ist es besser, verblassende Blumen abzuschneiden.

Die gesammelten Samen werden bis zur Aussaat an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt. Sie halten ihre Keimung drei Jahre lang aufrecht.

Wie man Alkohol pflegt, um Krankheiten vorzubeugen

Eschsoltsiya selten von Krankheiten betroffen, und die Schädlinge mögen es nicht. Wenn jedoch die Wachstumsbedingungen verletzt werden, kann die Pflanze krank werden. Wie kann man das verhindern?

Häufige Gärtnerfehler:

• Im trockenen Sommer wurde die Pflanze nicht bewässert, eine Spinnmilbe setzte sich darauf ab. Wachstum gestoppt, Blüte fehlt, das allgemeine Erscheinungsbild der Unterdrückten. Die Behandlung des Arzneimittels mit Actellic wird dazu beitragen, das Problem zu beseitigen.

• Der Sämling wurde schwach gepflanzt, die Bohnenblattlaus setzte sich darauf ab. Die Pflanze wird mit dem Medikament "Commander" behandelt.

• Häufiger Regen oder Bewässerung verursachten Pflanzenfäule. Es beginnt an der Wurzel und geht allmählich in den ganzen Busch über. Wenn die Ursache in der Witterung liegt, dann reißen Sie die betroffenen Pflanzenteile ab, mit der Zeit wachsen neue Triebe. Wenn der Grund für die falsche Bewässerung, dann schneiden Sie es, reißen Sie die faulen Teile des Busches ab.

• Die Nachbarschaft mit Rosen führt zu einer Infektion mit Echten Mehltau. Die Schwefelbehandlung beginnt sofort. Besprüht alle Pflanzen im Garten.

Wie Sie sehen, wird das Pflanzen und Pflegen einer schönen Frau keine großen Probleme bereiten. Diese Pflanze ist für Sommerbewohner geeignet, die das Grundstück nur selten besuchen, aber den Blick auf leuchtende Blumen genießen möchten. Darüber hinaus haben die Züchter bis zu zwanzig Escholcium-Arten gewonnen. Heute kann jeder nicht nur einfache, sondern auch Frottierarten dieser erstaunlichen Pflanze anpflanzen.

Allgemeine Informationen

Eschsoltia wird die Blume der Sonne genannt, daher blüht sie nur bei sonnigem Wetter, aber bei kaltem, windigem, regnerischem oder bewölktem Wetter und natürlich nachts - sie schließen. Die Blumen selbst leben nur 3-4 Tage, aber das spielt keine Rolle, da sie sofort durch neue ersetzt werden. Die Fülle der Blüten am Strauch ist einfach unglaublich, sie ersetzen sich ständig und erwecken den Eindruck einer langblühenden Pflanze.

Die Blüten werden einzeln auf die Stiele gesetzt, erreichen einen Durchmesser von 7-8 cm, können einfach oder frottiert sein. Sie haben einige Ähnlichkeiten mit Mohn. Blütenblätter können weiß, gelb, orange oder rot sein (einschließlich aller Arten von Farben aus dieser Palette).

Auf dünnen, verzweigten Trieben befinden sich bläulichgrüne Blätter mit durchbrochener Form und tiefer Dissektion, die auf langen Blattstielen gepflanzt sind.

Escholtsiya Arten und Sorten

Kalifornien Eschertia - krautig mit einem gut verzweigten Strauch, der bis zu 35-40 cm wächst. Der Stängel ist dünn und gerippt, hat eine bläulich-grüne Farbe, mit darauf befindlichen bläulichen Blättern, in denen die Form eine dreifache Dissektion aufweist.

Erinnert an wild wachsende Mohnblumen, die auch als kalifornische Mohnblume bezeichnet werden. Blütenbecher erreichen bei vollständiger Enthüllung einen Durchmesser von ca. 8-9 cm und haben gelbe, weiße, cremefarbene, orangefarbene und karminrote Nuancen.

Diese Art hat einige populärere Sorten, einschließlich:

  • Terry mit den zartesten prächtigen beigen Blüten.

  • Ballerina - Die Sorte ist eine Hybride, deren Blüten sowohl doppelt als auch einfach sein können. Farbpalette: pink, orange und gelb. Strauch 30-40 cm groß mit Blüten mit einem Durchmesser von 6-8 cm. Die Blätter haben eine wachsartige Beschichtung.

  • Mikado - Strauch, die eine Höhe von 30-40 cm nicht überschreitet Die Blüten sind hellgelb und einfach, etwa 7 cm im Durchmesser, und unterscheiden sich von anderen durch das Vorhandensein eines großen orangefarbenen Flecks, der sich von der Mitte aus erstreckt.

Escholzia Rasen - erreicht eine Höhe von nicht mehr als 15 cm Die Blätter sind mit einem Wachsüberzug bedeckt und werden in einer kleinen Rosette gesammelt, über der sich hell ausbreitende Blüten mit 4-5 Blütenblättern sitzen. Der Durchmesser der Blüte beträgt 2-3 cm.

Es gibt immer noch eine große Anzahl von Arten und deren Sorten eschsoltsii, darunter:

Escholzia Blüte

Um die Blütezeit der Eshscoltia zu maximieren, müssen verblasste Blüten rechtzeitig entfernt werden.

Sie beginnen, Kisten mit Samen zu formen, deren Reifung den Prozess der Bildung neuer junger Knospen verlangsamt.

Dünger für die Begleitung

Es ist möglich, die Blüte zu stimulieren, indem die Blüte mit mineralischen, universellen Blumendüngern gefüttert wird.

Ein Dressing vor der Blüte reicht aus - 1 Teelöffel / 10l Wasser. Unter einem Busch reichen zwei Liter einer solchen Lösung.

Escholzia im Winter

Die Vorbereitung auf den Winter besteht normalerweise darin, nach Bedarf Samen zu sammeln, Pflanzen zu schützen und zu beschneiden, aber es geht nicht um Begleitung. Tatsache ist, dass es sich durch die Fähigkeit auszeichnet, sich selbst zu pflanzen, auch wenn Sie es nicht brauchen. Daher werden Samen nur zum ersten Pflanzen oder zum Teilen mit anderen benötigt.

Selbst wenn Sie die Pflanze vollständig ausgraben und die Parzelle ausgraben, können Sie im Frühjahr an derselben Stelle freundschaftliche Triebe beobachten, die Sie nur bestellen, düngen und gießen müssen, und innerhalb eines Monats können Sie die Schönheit des Blätterns wieder bewundern.

Wie man Samen sammelt

Wenn Sie die Samen noch sammeln müssen, muss dies korrekt erfolgen. Dazu muss man einen Beutel mit Mull auf eine frisch verwelkte Blume legen und warten, bis die Samen reif sind (etwa einen Monat nach dem Ende der Blüte).

Danach werden die Säcke mit den Samen abgeschnitten und drinnen auf der Zeitung ausgeschüttelt, getrocknet, dann in einen Beutel (Plastik oder Papier) gelegt und bis zum Frühjahr in die untere Schublade (für Gemüse) des Kühlschranks geschickt. Wenn es richtig gemacht wird, bleiben solche Samen bis zu drei Jahre lebensfähig.

Eschsoltsiya Landung und Pflege auf dem freien Feld

Wachsende Escholcien pflanzen Samen. Dies kann entweder die direkte Aussaat von Samen im Freiland oder die vorläufige Ernte von Sämlingen sein. Darüber hinaus bevorzugen Gärtnerprofis die zweite Methode (Sämling).

Bei der Aussaat von Saatgut direkt in den Boden ist das Schichtungsverfahren ausgeschlossen. Tatsache ist, dass die Aussaat im Oktober erfolgt und im Winter die Samen von selbst abgehärtet werden und im Frühjahr freundliche Triebe entstehen, die nur verdünnt werden müssen.

Vor der Aussaat muss der Anbauort im Voraus festgelegt werden. Dies sollte ein sonniger Bereich sein, der von trockenem Sandboden dominiert wird. Dann ist es notwendig, keine tiefen Rillen in den Boden zu machen und die zuvor mit Sand vermischten Samen zu platzieren.

Danach müssen sie nur noch geschlossen (flach) und mit Torf gemahlen werden, wodurch verhindert wird, dass der Boden verhärtet und Triebe entstehen können. Für den Winter zusätzlich Mulchfrüchte mit trockenem Laub.

Eschsoltsiya wächst von Samen zu Sämlingen

Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze eine stabförmige Form hat, die beim Umpflanzen sehr leicht verletzt werden kann, ist es am besten, die Samen zu säen, um Keimlinge mit den sogenannten Torf-Tabletten zu erhalten.

Das Schema besteht aus den folgenden Aktionen: Legen Sie die Tabletten in einen Kunststoffbehälter und gießen Sie Wasser darauf. Sobald die Tabletten gut eingeweicht sind, muss das gesamte überschüssige Wasser abgelassen werden. Dann einen Samen auf eine Tablette geben (einfache Methode: einen feuchten Zahnstocher verwenden), etwas Erde darüber streuen und mit einer Sprühflasche anfeuchten, dann mit Glas oder Folie abdecken.

In den nächsten zwei Wochen werden die ersten Triebe erscheinen. Ab diesem Zeitpunkt werden die Setzlinge geöffnet und an einen gut beleuchteten, warmen Ort gebracht, dessen Temperatur 18–20 ° C nicht überschreitet. Jetzt ist es notwendig, die rechtzeitige Befeuchtung des Bodens (damit der Boden nicht austrocknet, aber auch nicht überflutet) und das Einbringen von flüssigem Mineraldünger (frühestens zwei Wochen nach der Keimung) zu überwachen.

Sämlinge abschrecken

Vergessen Sie nicht, dass vor dem Einpflanzen der Sämlinge direkt in den Boden auf der Baustelle die Erhärtung durchgeführt werden muss. Es sollte ca. 2-3 Wochen vor der Landung beginnen.

Dazu werden die Setzlinge einige Stunden (tagsüber) in einem kühlen Raum entnommen. So gehärtetes Escholcium ist stabil, wenn die Temperaturen auf -5 ° C fallen (bereits im Freiland).

Eschsoltsiya medizinischen Eigenschaften

Es ist bekannt, dass selbst die Indianer von den nützlichen und vielfältigen Eigenschaften dieser Blume gehört hatten. Zum Beispiel verwendeten sie gemahlene Teile, um Zahnschmerzen loszuwerden. Ein Sud aus Blüten behandelt Pedikulose.

Heutzutage ist eine zunehmende Verwendung von Escholcien zu beobachten. Die Franzosen züchten diese Blumen zum Beispiel für die pharmazeutische Industrie.

In Amerika werden Anästhetika und Beruhigungsmittel, die in der Pädiatrie verwendet werden, aus der Eskalation Kaliforniens hergestellt. Die Hauptsache ist der Vorteil der Verwendung dieser Pflanze in der Medizin, dass es keine Nebenwirkungen gibt, die in vielen anderen Medikamenten im Zusammenhang mit Benzodiazepinen vorhanden sind.

Pin
Send
Share
Send
Send