Allgemeine Informationen

Trauben - Maiglöckchen: Beschreibung der Sorte, Fotos, Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Trotz der Tatsache, dass heute Hunderte von Rebsorten in verschiedenen Regionen unseres Landes bekannt sind und erfolgreich angebaut werden, arbeiten die Züchter weiter daran, neue Sorten zu züchten. Sie versuchen bessere Erträge zu erzielen, den Geschmack zu verbessern, die Frostbeständigkeit zu erhöhen und vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen.

Heutzutage wundert sich niemand mehr über den Anbau von Trauben in der mittleren Zone. Für Anfänger veröffentlichten Gärtner viele Empfehlungen zum Anpflanzen und Pflegen dieser Pflanze. Heute möchten wir Ihnen eine weitere interessante Entwicklung vorstellen. Die Trauben "Maiglöckchen" werden wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks und ihres schönen Aussehens geschätzt. Außerdem benötigt er keine sehr schwierige Pflege und liefert eine gleichbleibend hohe Ausbeute.

Eigenschaften der Trauben "Maiglöckchen"

Diese Sorte ist das Ergebnis der Arbeit des berühmten russischen Amateurzüchters V. V. Zagorulko. Diese Hybridform wurde als Ergebnis der Kreuzung der Talisman- und Rettich-Kishmish-Sorten erhalten. Die Maiglöckchen-Trauben, deren Beschreibung mittlerweile auf den Seiten fast aller Veröffentlichungen zum Thema Gartenbau zu finden ist, sind mittelreife Sorten: Je nach Witterungsbedingungen kann die Ernte nach der Blüte innerhalb von 120 bis 135 Tagen erzielt werden.

Die Trauben haben eine mittlere Frostbeständigkeit, vertragen Temperaturen bis -22 ° C und unter einer Tunnelfolie - bis -30 ° C, daher ist der Anbau von Trauben in der Mittelzone gerechtfertigt. Für unerfahrene Gärtner ist es wichtig, sich mit den Bedingungen der Überwinterung vertraut zu machen - vor dem Einsetzen des ersten Frosts sollte für Schutz gesorgt werden.

"Maiglöckchen" wurzelt schnell und wurzelt. Dies vermeidet die Schwierigkeit, Büsche zu züchten und zu verpflanzen. Reife Beeren sind lange haltbar. In einem kühlen Raum können sie bis Mitte des Winters bleiben. Es gibt keine Transportprobleme.

Reife Beeren können lange Zeit im Gebüsch verbleiben, ohne die Präsentation und den Geschmack zu verlieren. Mit der richtigen Pflege können Sie reichlich jährliche Ernten schießen.

Süße Rebsorten, zu denen auch "Maiglöckchen" gehört, sind schon deshalb sehr beliebt, weil sie sehr kinderlieb sind. Diese Sorte zeichnet sich durch kräftige und hohe Büsche aus. Trauben sind groß und wiegen mindestens fünfhundert Gramm. Sie haben eine standardmäßige zylindrische oder konische Form mit einer leichten Dehnung.

Trauben "Maiglöckchen" haben bisexuelle Blüten mit einem hohen Bestäubungsgrad. "Maiglöckchen" zeichnet sich durch duftende und lange Frühlingsblüte aus.

Ausgereifte Beeren sind eher groß - 3,5x2,2 cm, oval oder leicht länglich. Die Masse der Beeren kann fünfzehn Gramm erreichen. Die Haut mittlerer Dicke färbt sich nach vollständiger Reifung gelb. Trauben "Maiglöckchen" haben einen sehr angenehmen Geschmack - eine ausgeprägte, harmonische, mit einer leichten Muskatnuss und subtilen blumigen Noten. Das Fleisch ist fleischig und sehr saftig. Zuckergehalt - 19%.

Um Maiglöckchen-Trauben zu pflanzen, müssen nur gesunde und qualitativ hochwertige Sämlinge verwendet werden, die in spezialisierten Baumschulen gezüchtet wurden. Diese Bedingung gilt nicht nur für diese Sorte, sondern auch für alle Neuzuchten. Beachten Sie beim Anpflanzen einfacher agrartechnischer Regeln:

  • Die Maiglöckchen-Rebsorte bevorzugt Gebiete, die gut beleuchtet und vor Nordwind und Zugluft geschützt sind.
  • Es ist am besten, Setzlinge auf der Südseite des Grundstücks in der Nähe der Mauer der Hauptstadtstruktur zu pflanzen.
  • Sämlinge vorzugsweise auf kleinen Hügeln oder künstlichen Hügeln gepflanzt.
  • Der Boden sollte fruchtbar und leicht sein. In diesem Fall wurzelt der Strauch schneller und bringt eine großartige Ernte.
  • Der Bereich, in dem sich das Grundwasser in unmittelbarer Nähe befindet, muss mit einem hochwertigen Entwässerungssystem ausgestattet sein.
  • Die Gänge müssen mindestens drei Meter lang sein.
  • Eine Landegrube mit einer Größe von 1 x 1 m sollte mit einer Mischung aus Sand, Humus und mit nützlichen Substanzen angereichertem Mist gefüllt werden. Verwenden Sie den Humate Growth Stimulator.
  • Beim Pflanzen wird der Sämling entlang des Wurzelkragens vergraben und an eine Unterlage gebunden, die nicht geringer ist als die Höhe einer jungen Pflanze.

Um die Reife zu gewährleisten, lassen Sie einen Haufen auf einem Ast, obwohl die Winzer häufig einen hohen agronomischen Hintergrund für die Büsche schaffen und in zwei Teile füllen.

Die Trauben „Maiglöckchen“ zeichnen sich durch eine gute Beständigkeit gegen Oidium, Fäulnis und Mehltau aus. Eine Vielzahl von drei vorbeugenden Sprays pro Saison ist ausreichend. Die ersten beiden sollten vor der Blüte gehalten werden und die dritte - danach, wenn die Beeren die Größe einer Erbse erreichen.

Es ist notwendig, trockene alte Blätter und abgefallene Beeren unter den Büschen rechtzeitig zu reinigen und zu vernichten. Schneiden Sie die Büsche regelmäßig zweimal im Jahr. Im Herbst wird es nach der Ernte produziert. Im Frühjahr müssen alte, abgebrochene und getrocknete Zweige entfernt werden.

Die Trauben "Maiglöckchen" müssen rund um die Büsche gepflegt werden: Sie müssen aufgelockert, reichlich gewässert, gemulcht werden, um das Ankleiden nicht zu vergessen.

Oft leidet "Maiglöckchen" unter dem Angriff von Wespen. Spezielle Fallen, Köder, chemische Bestäubung sowie die rechtzeitige Zerstörung von Wespennestern tragen zur Bewältigung bei.

Krankheiten und Schädlinge

Diese Sorte wurde noch nicht vollständig untersucht, aber die jüngsten Untersuchungen von Züchtern bestätigen, dass das "Maiglöckchen" ein gutes Immunsystem gegen Schädlinge und einige Krankheiten aufweist. Die Schimmelresistenz von Oidium beträgt drei Punkte auf einer Fünf-Punkte-Skala. Der Anbauer muss bestimmte vorbeugende Maßnahmen zum Schutz der Büsche und zur Vermeidung von unangenehmen Problemen beim Anbau treffen.

Zucht

Schösslinge und Stecklinge von "Maiglöckchen" wurzeln gut. Jungpflanzen werden wie die meisten anderen Rebsorten in vorgefertigten und gut gefüllten Gruben gepflanzt. Die Impfstelle muss auf der Oberfläche belassen werden. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen wachsen nicht mehr als zwei starke Triebe. Im folgenden Jahr, fahren Sie mit der Bildung der Hülsen fort und hinterlassen Sie ein einzelnes Signal. Vollfruchtpflanze beginnt im dritten oder vierten Jahr.

Tugenden der Vielfalt

Wir haben bereits gesagt, dass die hybride Form von "Maiglöckchen" noch nicht ausreichend untersucht wurde, daher ist es immer noch schwierig, alle ihre Vor- und Nachteile zu bewerten. Die von den Züchtern vorgelegte Sortenbeschreibung ermöglicht es, über folgende Vorteile zu sprechen:

  • Gute Frostbeständigkeit
  • reife Trauben können lange Zeit am Weinstock verbleiben, ohne die Rohstoff- und Geschmackseigenschaften der Beeren zu verlieren,
  • Die Sorte hat eine stabile und hohe Frucht, aufgrund der bisexuellen Art der Blüten,
  • Die Waren- und Geschmackseigenschaften von Beeren werden von den Wetterbedingungen und der Bodenfruchtbarkeit praktisch nicht beeinflusst.
  • "Maiglöckchen" vermehrt sich einfach und leicht, was mit einer hohen Überlebensrate der Stecklinge verbunden ist.
  • Unter den Lagerbedingungen wird eine gute Haltbarkeit der Cluster beobachtet.

Nachteile

Der einzige Nachteil der bisher identifizierten Sorte ist die enge Zoneneinteilung und das Fehlen einer Untersuchung der Faktoren, die die Fruchtbildung beeinflussen könnten. Es ist schwer zu sagen, wie sich das "Maiglöckchen" in einer bestimmten Region verhält. Aber die Züchter arbeiten weiter und wir hoffen, dass in naher Zukunft alle Vor- und Nachteile dieser großartigen Traube bekannt werden.

Die meisten Hobbygärtner, die bereits "Maiglöckchen" an ihrem Standort anbauen, mögen die Sorte. Diese hybride Form hat sich im Mittelband bewährt. Es zeichnet sich durch aktives Wachstum und gute Reifung der Rebe aus. Weinbauern, die diese Sorte seit mehr als fünf Jahren anbauen, bemerken den ausgezeichneten Geschmack und das köstliche Aroma von Beeren nach der vollen Reife.

Für viele Gärtner, die nur am Wochenende aufs Land kommen, ist es sehr wichtig, dass die reifen Trauben lange im Gebüsch verharren und nicht bröckeln. Beeren knacken nicht und vertragen keinen Transport.

Charakteristisch

Die Rebsorte „Maiglöckchen“ ist das Ergebnis der Auswahlarbeiten des Hobbybauers V. V. Zagorulko. Aus der Beschreibung der Sorte ergibt sich, dass die Hybridform von "Maiglöckchen" biologisch auf der Basis der Elternsorten "Talisman" und "Kishmish Radiant" gewonnen wurde.

Die resultierende Hybride ist mit den Sorten der frühen durchschnittlichen Reifeperiode verwandt: Je nach Klima und Wetterbedingungen kann die Ernte alle 120-135 Tage geerntet werden. Die aktuelle Sorte gehört zur Tabelle, hat also einen guten Geschmack für den sofortigen Verzehr.

Biologische Beschreibung

  • Die Eigenschaften der Sträucher reduzieren sich hauptsächlich auf die vorherrschende Wachstumskraft. In diesem Fall kann von der Bildung großer Bürstencluster mit einem Gewicht von 0,5 kg gesprochen werden.
  • Die traditionelle Form einer Weintraube wird als zylindrisch oder konisch mit einer leichten Verlängerung angesehen.
  • Das Merkmal der Flucht ist mit der vollen Reifung verbunden, so dass eine gleichmäßig hohe Ernte erzielt werden kann. Bisexuelle Blüte, schnelle Bestäubung.
  • Es ist anzumerken, dass die Auswahl der Hybridform von "Maiglöckchen" erst vor relativ kurzer Zeit erfolgte, was es nicht erlaubt, maximale Informationen über alle seine Mängel sowie die Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten zu erhalten.

Heute wird untersucht, ob die angegebenen Daten zur Resistenz der Sorte gegen Pilzinfektionen, Oidium und Mehltau korrekt sind.

Technische Spezifikation

  • Reife Beeren sind sehr groß - 3,5 x 2,2 cm.
  • Ovale Form mit leichter Verlängerung oder zylindrisch-oval.
  • Die meisten Beeren können 14,5 g erreichen.
  • Im Reifungsstadium ist die Haut zitronengelb gefärbt.
  • Die Schale der Durchschnittsindizes ist vollständig essbar.
  • Der Geschmack von "Maiglöckchen" ist sehr gut: harmonisch, ausgeprägt, mit einem deutlichen Hauch von Muskatnuss und kleinen blumigen Noten.
  • Fleischiges saftiges Fleisch mäßig süß.
  • Der Zuckergehalt liegt im Bereich von 17-19%.
  • Der Säuregehalt des Saftes beträgt nicht mehr als 7 g / l.

Stärken und Schwächen

Die unzureichende Kenntnis der Form dieses Hybriden "Maiglöckchens" erlaubt es in gewissem Maße nicht, das Ausmaß der Vor- und Nachteile abzuschätzen. Am auffälligsten sind jedoch die folgenden:

  • Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen bis -21 ° C
  • reife Trauben können lange Zeit am Rebstock verbleiben, ohne ihren Geschmack und ihr ansehnliches Aussehen zu verlieren,
  • Ertragsstabilität durch bisexuelle Blüten dieser Sorte,
  • Fortpflanzung auf der Basis einer hohen Verwurzelungsrate sowie einer hohen Verwurzelungsrate der Stecklinge,
  • Unprätentiosität: Fruchtbarkeit des Pflanzbodens und Witterungsbedingungen beeinträchtigen nicht den Geschmack und die Vermarktbarkeit von Beeren,
  • Hervorragende Haltbarkeit der Ernte unter Berücksichtigung aller Pflanzregeln und Lagerbedingungen.

Unter Berücksichtigung der praktischen Ergebnisse ist es unmöglich zu sagen, dass die Sorte vollständig untersucht wurde und in extremen Situationen geholfen werden kann. Ein erfahrener Gärtner muss die hohe Resistenz der Sorte gegen alle Arten von Krankheiten und Schädlingsschäden nicht bestätigen.

Großeltern

Die überwiegende Mehrheit der Züchter für den Rückzug der nächsten Traubensorte greift auf eine Vielzahl von "Talisman" als unmittelbaren Vorfahren zurück. Gleichzeitig zeichnet es sich durch seine eigene Größe und Beständigkeit gegen äußere Einflüsse aus.

Die Sorte "Talisman" zaubert funktional weibliche Blüten. In diesem Fall müssen wir sagen, dass es der „Talisman“ ist, der die Grundlage für die Entwicklung einer neuen Sorte namens „Maiglöckchen“ bildet. Zu dem bereits etablierten „Talisman“ kam der Erwerb durch entwickelte männliche Blüten hinzu.

In diesem Fall wird die Sorte „Kish-Mish Radiant“ als Bestäuber angesehen. Dies ist ein direkter Faktor, der den Ertrag von „Maiglöckchen“ sowie dessen Geschmack und Färbung beeinflusst.

Infolgedessen ist es uns gelungen, durch die Kreuzung zweier Grundsorten von Talisman mit Kish-Mish Radiant eine wirklich einzigartige Sorte in ihren Qualitäten zu erhalten. Die Eigenschaften des letzteren überraschen sogar erfahrene Züchter.

Sie können den Geschmack der Trauben, die auf der Grundlage des unvergleichlichen Geschmacks der Beeren dieser Sorte gewonnen wurden, sehr schätzen, der nicht vergessen werden kann: Muskatgeschmack mit dem Zusatz von Maiglöckchen und weißer Akazie.

Sorteneigenschaften

Bevor Sie sich dazu entschließen, einen Traubensämling in den Boden Ihres eigenen Grundstücks zu pflanzen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Merkmalen vertraut machen. Dies ermöglicht es, die Aussichten zu verstehen und die Erwartungen zu erfassen - was mit ihm in Zukunft geschehen wird.

Der Geschmack der Beeren, der erwartete Ertrag, die Langlebigkeit, die Qualität des Transports und der Lagerung - diese Fragen sollten den Gärtner-Weinberg in erster Linie bis zum Zeitpunkt der Bepflanzung betreffen. Selbst kleine Abweichungen von der erwarteten Rate können alle Vorstellungen über den idealen Ertrag an der Wurzel ändern.

Bedingungen der Reifung

Die Sorte "Maiglöckchen" gehört zur Kategorie der launischen, daher wachsen in der Regel Moldawien, die Ukraine und die südlichen Regionen Russlands unter den günstigsten klimatischen Bedingungen.

Aufgrund der Erfahrungen der Züchter kann festgestellt werden, dass unter den Bedingungen der Region Moskau ein Erfolg beim Anbau einer Sorte und beim Erhalt einer angemessenen Ernte erzielt werden kann.

In diesem Fall beeinflusst das Klima der Region nur die Reifezeit der Beeren.

"Maiglöckchen" ist eine Sorte mittlerer Reife, die unter Berücksichtigung des warmen Klimas eine Ernte nach etwa 130 Tagen mit Frühlingsknospen ermöglicht. Diese Periode im Süden der Russischen Föderation beginnt im 2. August. Bei kühleren klimatischen Bedingungen kann die Reifung der Trauben auf Anfang September verschoben werden.

Eigenschaften

"Maiglöckchen" hat stark wachsende Büsche bis zu 4 m Höhe, die eine kompetente Richtungsbildung erfordern. Ab dem ersten Pflanzjahr ist es notwendig, die Notwendigkeit zum Schneiden der Rebe zu begründen.

Fachleute sind sich einig, dass sich die Stiefkinder dieser Klasse nur schwach entwickeln. Daher ist es nutzlos, die Energie und Kraft der Rebe zu nutzen. Obwohl es aufgrund der Praxis Fälle gibt, in denen nach dem Einfrieren der Triebe eine wirklich erhebliche Ernte aus den Stiefsöhnen erzielt werden konnte.

Ausbeute

  • Gärtner, die beschlossen haben, auf ihrem Gelände "Maiglöckchen" zu pflanzen, stellen fest, dass die Sorte einen hohen und stabilen Ertrag aufweist.
  • Deutlich vermindern Sie den Grad der Fruchtbildung kann nur Duschen zum Zeitpunkt der Blüte, sowie Frühlingsfröste verlängert.
  • Nach der Reifung kann eine Weintraube lange Zeit am Rebstock verbleiben.
  • Natürlich riecht die Rebe des Weinbergs im Laufe der Zeit nach Maiglöckchen, aus dem der Name eigentlich stammt.
  • Leider geht die Elastizität der Beeren verloren und die Früchte sind mit Wasser gefüllt.
  • Die erfolgreiche Lagerung der Sorte "Maiglöckchen" setzt die Einhaltung von Temperaturbedingungen bei einer bestimmten Luftfeuchtigkeit voraus.

Sortenresistenz

Wie die Praxis des Wachstums in Maiglöckchen zeigt, ist es sehr resistent gegen äußere Einflüsse. Die Sorte kommt genetisch mit der Unterdrückung von Oidium und einer Reihe anderer Krankheiten zurecht, die für Vertreter dieser Kultur gefährlich sind.

Durch die hohe Frostbeständigkeit fühlt sich der Weinberg auch bei Minustemperaturen bis -21 ° C ausgezeichnet an.

Unter Berücksichtigung der Rückmeldungen von Gärtnern ist selbst ein kritischer Wert von -25 ° C für die Pflanze nicht tödlich.

Wir lernen hochwertige Eigenschaften kennen: Früchte, Produktivität und Reifebedingungen von "Maiglöckchen"

Diese Traube ist das Ergebnis einer Auswahl eines Amateurbauers namens Zagorulko.

Daher wird „Maiglöckchen“ zu Recht nicht als Sorte, sondern als Mischform bezeichnet, die aus Elternformen wie „Kishmish Radiant“ und „Talisman“ gewonnen wurde.

Diese Traube wird eher für das Aussehen und den Geschmack der Frucht als für die Nachhaltigkeit geschätzt.

Bezieht sich auf Tafeltrauben, da es am besten geeignet ist für den frischen Verzehr. Diese Traubenform wurde in größerem Umfang in der südlichen Region in Zonen eingeteilt, da die ukrainische Stadt Saporischschja in dieser Region beheimatet ist.

Weintrauben "Maiglöckchen": Was ist das Besondere und Besondere?

Traubenbürsten dieser Hybridform sind sehr attraktiv, weil sie fast die richtige Form eines länglichen Kegels haben - zylindrisch oder länglich-konisch.

Gleichzeitig sind sie je nach Struktur mäßig bröckelig und haben eine relativ große Anzahl an Beeren.

Das Durchschnittsgewicht eines Bunds beträgt etwa 0,5 kg, wobei größere eher üblich sind.

Beeren "Maiglöckchen" haben eine länglich-oval-zylindrische Form, die nur in dieser Form vorkommt. Ihr charakteristisches Merkmal ist auch eine leicht spitze Spitze. In der Größe können Beeren nicht nur groß, sondern auch sehr groß sein. Die Durchschnittswerte ihrer Parameter betragen 3,6 x 2,2 Zentimeter. Gleichzeitig kann das Durchschnittsgewicht einer einzelnen Traube bis zu 14 Gramm betragen. Äußerlich haben diese Beeren auch eine sehr unterschiedliche gelb-zitronige Farbe der Haut.

Der Hauptvorteil und die Unterscheidung dieser Traube ist jedoch der Geschmack und das Aroma des Fruchtfleisches. Sehr süße Beeren haben schließlich einen sehr anhaltenden und angenehmen Muskatgeschmack, der sich sehr harmonisch mit dem Duft von Maiglöckchenblüten und weißer Akazie verbindet.

Es ist sehr wichtig, dass der Geschmack der Muskatnuss in den Beeren auch dann unverändert bleibt, wenn sie auf verschiedenen Böden und in verschiedenen Regionen des Territoriums der Ukraine angebaut wird. Также, что касается вкуса, следует обратить внимание на мясисто-сочную структуру мякоти, которая придаем ягодам особенной нежности.

А вот о сладости плодов «Ландыша» ярко засвидетельствует показатель сахаристости мякоти: около 17-19% при показателях уровня кислотности всего в 5-7г/л. Die Schale dieser Beeren ist zwar ziemlich dicht, in Lebensmitteln jedoch praktisch nicht zu spüren.

Beantworten Sie die Frage, wann und wie die Ernte der Trauben "Lily" reifen?

Diese Rebsorten-Hybride gehört reiftechnisch zu den frühmittelgroßen Trauben. Die vollständige, entfernbare Reifung der Früchte erfolgt normalerweise in der Durchschnittszeit, obwohl die Vegetationsperiode der Maiglöckchen im Allgemeinen etwa 125 bis 135 Tage dauert. So wird die Ernte erst Ende August und sogar Anfang September aus den Büschen geholt.

Früchte Trauben beschrieben Form im Allgemeinen ist hoch. Eine große Rolle spielt dabei das Vorhandensein eines kräftigen Strauches und die hervorragende Reife seiner Triebe.

Die Vorteile der Trauben "Maiglöckchen" sind zu verdanken die Stabilität der FruchtsträucherDenn durch das Vorhandensein von bisexuellen Blüten erfolgt die Bestäubung des Busches unabhängig und unabhängig von anderen Rebsorten.

Positive Eigenschaften der Trauben "Maiglöckchen": für das, was die Sorte so gern anbaut

  • Die Trauben haben einen einzigartigen Geschmack, gute und regelmäßige Früchte.
  • Es reproduziert sich gut und einfach, was durch die hervorragende Wurzel- und Überlebensrate der Stecklinge des Maiglöckchens erheblich erleichtert wird. Setzlinge dieser Form vermehren sich auch sehr gut.
  • Ernten reifen mittelfristig gut und können ohne Qualitätsverlust über einen langen Zeitraum an den Sträuchern verbleiben. Darüber hinaus sind die Früchte dieser Traube auch nach dem Strauchschneiden sehr lange haltbar: Bei Kälte können Beeren und Trauben bis zum Ende des Winters ein nahezu originales Aussehen behalten.
  • Relativ hohe Frostbeständigkeit der Büsche. Im Allgemeinen überträgt ein Busch ohne Beschädigung die Temperatur auf -21 ° C, aber wenn er im Winter Filmkorridore baut, friert er nicht einmal -30 ° C ein.
  • Eine großartige Option für den Anbau von Trauben auf freiem Feld sowie im Ferienhausgebiet in der Nähe Ihres Eigenheims.

Trauben "Maiglöckchen" auf einem privaten Grundstück: Erzählen Sie, wie man einen Busch pflanzt

Es ist ganz einfach, die Trauben zu vermehren, da absolut alle Pflanzgutvarianten sehr leicht Wurzeln schlagen und sich an neue Wachstumsbedingungen anpassen. Dies gilt insbesondere für die Trauben "Maiglöckchen", über die Merkmale des Pflanzens, die wir im Detail erzählen werden.

Zuallererst werden wir Ihnen jedoch die Vermehrungsmethoden der Trauben vorstellen, damit Sie entscheiden können, welche Trauben für Sie am besten geeignet sind.

  1. Gebrauch für die Zucht der Sämlinge. Die einfachste und gebräuchlichste Methode, insbesondere wenn die Trauben zum ersten Mal auf dem Grundstück gepflanzt werden. Ermöglicht Ihnen den Anbau eines reinen Sortenstrauchs ohne Beimischung der Eigenschaften und Merkmale anderer Trauben. Das Wachstum der Sämlinge ist jedoch allmählich und mäßig, wenn ein zweijähriger Sämling gepflanzt wird, erfolgt die erste Frucht normalerweise erst im dritten Jahr (wenn nicht später).
  2. Fortpflanzung von Rebsorten mit Hilfe von Stecklingen, die auf die Wurzeln der jeweils anderen Rebsorte gepfropft sind. Ein sehr effektiver Weg, da der Busch viel schneller wächst und Früchte trägt. All dies liefert einen Bestand, der bereits ein entwickeltes Wurzelsystem und einen Bestand an Holz hat, der bereits gut gereift ist. Diese Methode kann jedoch einige Sorteneigenschaften des Schnitts verändern.
  3. Die Verwendung von Weinhähnen. In diesem Fall handelt es sich bei dem Vermehrungsmaterial eines Traubenstrauchs um eigene Triebe, die sich zum Boden beugen und mit einer kleinen Menge davon einschlafen. Bei gutem Wasser und warmem Wetter wird die Flucht sicherlich Wurzeln schlagen, und von Zeit zu Zeit wird es möglich sein, einen ausgewachsenen Busch zu züchten.
  4. Wachsende Traubensämlinge vom Samen. Ganz einfach, aber im Vergleich zu all dem oben genannten, ist die Zeit am längsten gedehnt. Insbesondere verzögert sich die Fruchtbildung um mindestens weitere 2 Jahre.

Wie schafft man die richtigen Voraussetzungen für das Anpflanzen und Wachsen von Trauben? "Maiglöckchen": Wir wählen einen guten Ort aus

Es wird empfohlen, Trauben nur in gut beleuchteten Gebieten anzubauen, die auch vor Seitenwinden des Nordens geschützt sind. Die beste Option für diese Kultur wäre sein Landung auf der Südseite des Grundstücks, in der Nähe der Wand eines Hauses oder eines anderen Gebäudes.

Außerdem muss auf das Gelände geachtet werden: Trauben haben große Angst vor der Stagnation großer Mengen kalter Luft, die sich normalerweise in Niederungen und Tälern bilden können. Aus diesem Grund sollten Weinreben auf niedrigen Hügeln oder einfachen Erdhügeln gepflanzt werden.

Da wir den Boden bereits erwähnt haben, ist zu beachten, dass Trauben auf leichten und fruchtbaren Böden am besten Wurzeln schlagen und Früchte tragen. Es ist besonders gut, Sträucher dieser Ernte in schwarzen Böden zu pflanzen, obwohl es auch auf anderen Böden recht erfolgreich angebaut wird.

Der wichtigste Punkt, der unbedingt berücksichtigt werden muss, ist der Grundwasserstand: Bei einem Anstieg über 2,5 m muss an der Stelle, in die überschüssiges Wasser fließen würde, ein Abwassersystem ausgegraben werden.

Verlegung eines großen Weinbergs und Erörterung des Pflanzschemas für Weinreben

Auch wenn Sie auf dem Gelände nur 2 Trauben pflanzen, müssen Sie das Ausmaß ihres zukünftigen Wachstums berücksichtigen und in einem bestimmten Abstand voneinander pflanzen.

Da die Trauben "Maiglöckchen" sehr stark und intensiv wachsen, brauchen sie viel Platz. Damit nicht nur für die Triebe, sondern auch für die Wurzeln. Daher sollte der Abstand zwischen den Büschen derselben Reihe mindestens 3 Meter betragen, obwohl es idealerweise besser ist, 4 zu machen. Und zwischen mehreren Reihen von Weinpflanzungen ist es notwendig, sich auf einen noch größeren Abstand zurückzuziehen - etwa 5 Meter.

Ein bisschen über das Timing des Pflanzens von Trauben "Lily of the Valley"

Diese Traube kann vom frühesten Frühjahr bis zum späten Herbst problemlos gepflanzt werden.

Ruhende Pflanzmaterialien, dh Setzlinge und Stecklinge, die sich im Ruhezustand befinden, werden zu den extremsten festgelegten Zeiten gepflanzt. Im wärmeren Frühling können Sie bis in die ersten Juni-Tage bereits blühende Setzlinge mit Blättern pflanzen. Außerdem können Sie zu diesem Zeitpunkt Auszahlungen vornehmen.

Im Herbst gibt es einige Einschränkungen hinsichtlich des Zeitpunkts des Anpflanzens von Trauben. Sie bestehen darin, dass es unmöglich ist, einen Strauch zu früh zu pflanzen, weil er für den Winter wachsen kann (und natürlich dadurch beschädigt werden kann), aber es kann nicht zu spät sein, wenn stabile Fröste auftreten. In dieser Hinsicht ist die idealste Option Aussaat und Veredelung Mitte Oktober.

Was Sie über das Einpflanzen von Traubensetzlingen wissen müssen: Vorbereitung und direktes Einpflanzen

Dieser Prozess ist zwar nicht sehr aufwändig, muss jedoch eine große Anzahl von obligatorischen Punkten berücksichtigen. Dies betrifft sowohl die Auswahl und Vorbereitung des Sämlings selbst als auch die Vorbereitung der Grube.

Was die Grube betrifft, dann:

Ihre Tiefe sollte mindestens 80 Zentimeter betragen und eine angemessene Breite haben.

Am Boden der Grube wird eine große Menge Dünger ausgebracht, darunter fruchtbarer Boden, Humus oder Kompost, Superphosphate, Stickstoff und Kaliumsalz.

Über dem Dünger muss sich eine weitere Bodenschicht befinden, die als Puffer zwischen der Sämlingswurzel und dem Dünger dient.

Die Grube bleibt mehrere Wochen oder sogar bis zum Frühjahr, wenn sie im Herbst vorbereitet wird.

Wenn die Grube fast fertig ist, können Sie den Sämling wählen. Die Tatsache, dass es für das Pflanzen bereit ist, wird durch die weiße Farbe des Pferdesystems und den grünen Schnitt auf seiner Oberseite angezeigt. Gleichzeitig landet nur der gekaufte Sämling nicht in einem Loch, sondern muss vorher in Wasser getaucht werden, damit er mit viel Feuchtigkeit gesättigt ist.

Sie können auch Stimulanzien für die Bildung von Wurzeln wie "Gumat" anwenden.

Wenn ein Sämling in ein Loch gepflanzt wird, kann er nicht mehr als vor dem Wurzelhals vergraben werden. Die Grube wird sehr sorgfältig gefüllt, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Gleichzeitig sollte der Boden aber so dicht liegen, dass keine Luftspalte entstehen.

Nach dem Pflanzen wird eine Unterlage in der Nähe des Traubensämlings eingetrieben, es wird viel Wasser hineingegossen und der Boden um das Hauptquartier wird gemulcht.

Pfropfen von "Maiglöckchen" -Trauben auf Wurzelstöcke

Am verantwortungsvollsten ist dabei die Aufbereitung der Stecklinge selbst, da diese leicht beschädigt werden. Der Ausschnitt sollte aus 2–3 Ocelli bestehen, der untere Teil wird beidseitig abgeschnitten und einige Tage ins Wasser gesenkt. Wenn Sie im Herbst impfen, ist es ratsam, den Stiel zu wachsen.

Sie sollten keine Vorräte vorbereiten, dies können Sie direkt am Tag der Transplantation tun.

Zuerst muss die alte Buchse entfernt werden. Danach muss nur noch eine Höhe von 10 cm verbleiben, die Schnittfläche sollte eben sein, sie sollte weiter gereinigt und jeglicher Schmutz entfernt werden.

Das Wichtigste ist, genau in der Mitte des Lagers einen sauberen Spalt zu machen. Dies sollte mit einer kleinen und scharfen Axt erfolgen. Es sollte keine tiefe Spaltung geben, da dies seine Gesundheit beeinträchtigen kann.

Als nächstes wird der Stiel in den Spalt gelegt. Vertiefen kostet nur ein beschnittenes Teil. Der Schaft wird danach mit einem Tuch oder einem Seil sehr fest angezogen. Die Impfstelle ist mit feuchtem Ton bestrichen, wodurch die Feuchtigkeit länger darin bleibt. Danach die gleichen Aktionen, die nach dem Pflanzen eines Traubensämlings durchgeführt wurden.

Beschreibung der Rebsorte Maiglöckchen

  • Traubensträucher, mit einem ziemlich massiven Stamm, starken Zweigen und schönen geschnitzten Blättern von grüner Farbe.
  • Bisexuelle Blumen. Die Sorte hat eine lange, sehr duftende Frühlingsblüte.
  • Die Cluster haben eine zylindrische Form, können jedoch länglich-konisch sein. Das Durchschnittsgewicht der Rebe beträgt etwa 500-600 Gramm.
  • Das Auftreten von Beeren - Eine Besonderheit dieser Sorte. Jeder hat eine oval-längliche zylindrische Form mit einer spitzen Spitze. Beeren sind groß (3,5 bis 2,2 cm). Das durchschnittliche Gewicht von jeweils - 12-14 Gramm. Die Farbe der Trauben ist gelb-zitronengelb, die Schale ist von mittlerer Dicke, es gibt fast keinen Geschmack.
  • Das Fleisch ist saftig, aromatisch. Der Geschmack ist süß, harmonisch mit Noten von Muskat und leichter Säure.

    Fototrauben "Lily":

    Brutgeschichte und Brutgebiet

    Maiglöckchen wurde durch Kreuzung der Sorten Kishmish Radiant und Talisman erhalten. Autor Zarogulko V.V. Die Sorte wurde schnell getestet und war für den Anbau auf dem Territorium der Ukraine, Moldawien und den südlichen Regionen Russlands bestimmt.

    Manchmal in den Vororten als Deckkultur gewachsen, weil das Klima unseres Streifens kälter ist.

    Maiglöckchen: Wer ist er und wo kommt er her?

    Um einen stabilen Geschmack, die richtige Pinselform und unbegrenzten Ertrag zu erzielen, kreuzen die Züchter die besten Trauben. Das Ergebnis ist die Sorte Lily of the Valley, die von V. V. Zagorulko in Zaporozhye, Ukraine, gezüchtet wurde.

    Trotz der relativ loyalen Wetterbedingungen bestand eine wichtige Aufgabe der Kreuzung darin, eine Sorte zu erhalten, die für den Boden und die klimatischen Bedingungen gleichgültig ist. Und es wurde eines der leuchtenden Merkmale des Maiglöckchens: Unabhängig vom Klima und den Böden des Anbaugebiets hat es den gleichen - süßen, weinenden - Geschmack von Beeren.

    Lily of the Valley wurde durch Kreuzung der Sorte Kishmish Radiant und Talisman gezüchtet. Von jedem der „Elternteile“ hat die neue Sorte nur die besten Eigenschaften und Qualitäten übernommen und sie harmonisch zu einem Ganzen kombiniert. Und jetzt kann jeder duftende und süße, fruchtbare Trauben probieren, die zu den frühreifen Sorten gehören (die technische Reife der Früchte erfolgt in 125-130 Tagen).

    Achtung! Die Sorte Maiglöckchen gehört zu den ungeöffneten und verträgt Temperaturen bis -21 ° C. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, eine Reihe mit abdeckenden Sorten anzupflanzen.

    Beschreibung oder Gründe für unbegrenzte Liebe

    Maiglöckchen Hybrid Tafeltrauben sind solide Vorteile. Und die Hauptsache ist die Fähigkeit, in jedem Gelände ohne Winterunterkunft problemlos Getreide anzubauen.

    Aber diese besondere Vielfalt endet nicht dort. Dazu gehören:

    • Die richtige konische Form der Traube, die genaue Anordnung der Beeren ermöglichen es, aus Maiglöckchen nicht nur gastronomisches, sondern auch ästhetisches Vergnügen zu bekommen. Gewicht 1 Cluster - 500-700 g.
    • Die idealen ovalen Beeren sind länglich, manchmal mit einer spitzen Spitze, haben eine durchschnittliche Größe von 16 bis 22 mm und ein Gewicht von 15 bis 22 g. Die Farbe ist sattgelb, tief und hat einen leicht wahrnehmbaren Zitronenton. Ein wichtiger "Trick" - hervorragende Haltbarkeit und Transportfähigkeit.
    • Kompakter Busch. Der ausgewachsene Busch sorgt bei jeder Witterung für ein gleichmäßiges Wachstum der Ärmel.

    Maiglöckchen ist berühmt für seine gute Reifung der Rebe (bis zu 80 cm), erfordert jedoch sowohl Herbst- als auch Frühlingsschnitt. Büsche können sowohl auf freiem Feld als auch auf engstem Raum gepflanzt werden, dies hat keinen Einfluss auf den Ertrag.

    Gleichzeitig ist der Geschmack von Beeren zart, schwach süß, mit einem stabilen Nachgeschmack von Muskatnuss. Der Nachgeschmack ist in jeder Beere zu hören, unabhängig davon, auf welchem ​​Boden die Trauben angebaut werden.

    Ein wichtiger Punkt beim Anbau von Maiglöckchen - vorbeugende Maßnahmen gegen Oidium und Mehltau. Trotz guten Wetters lohnt es sich nicht, eine zukünftige Ernte zu riskieren, aber es lohnt sich, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

    Kurz gesagt, Lily of the Valley - die Rebsorte, die sich am besten für einen unerfahrenen Gärtner eignet. Damit wird es möglich sein, einen Weinberg entstehen zu lassen und ihn später, mit zunehmender Erfahrung, mit neuen, raffinierteren Sorten zu füllen. In der Zwischenzeit haben Sie Zeit, die süßen und aromatischen Beeren des Maiglöckchens mit einem Muskat-Nachgeschmack zu genießen!

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send