Allgemeine Informationen

Vielzahl von Birnen "Cure": Eigenschaften und Merkmale

Pin
Send
Share
Send
Send


Einst fand ein katholischer Priester (Heiler) Leroy, der 1760 durch den Wald von Fromento in Frankreich ging, in ihm einen Sämling aus Birnen, dessen Früchte seinem Geschmack entsprachen. Die Sorte wurde nach einem katholischen Priester, Cure, benannt und dank der Bemühungen dieses Mannes in ganz Frankreich verbreitet. Diese Birnensorte ist auch unter anderen Namen bekannt: Williams Winter, Pastor, Winter Large, Popskaya und Plebanovskaya.

Standorte

Die staatliche Prüfung der Birnensorte Cure fand 1947 statt und wurde im Nordkaukasus ausgewiesen. Diese Sorte ist in den südlichen Regionen unseres Landes weit verbreitet - in den Gebieten Stawropol und Krasnodar, im Süden der Region Astrachan, in Tschetschenien und Dagestan, in Inguschetien und auf der Krim, in Kabardino-Balkarien und in Nordossetien. Das Heilmittel wächst auch auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetrepubliken: in Armenien, Zentralasien, Aserbaidschan, Moldawien und der Ukraine.

Pear Cure: Beschreibung, Foto, Bewertungen

Pear Cure bezieht sich auf Wintersorten. Der Baum hat Haltbarkeit, ist kräftig, hat eine dichte und ziemlich blättrige Krone. Die Form der Krone ist pyramidenförmig (und wenn ein Baum zwölf Jahre alt ist, sind es ungefähr 3,9 Meter). Mit einer großen Ernte werden die Zweige des Baumes freigegeben und die Krone verwelkt. Die Hauptäste stehen in Bezug auf den Stamm in einem spitzen Winkel von 40-50 Grad. Die Farbe der Rinde bei erwachsenen Bäumen ist grau, die Oberfläche ist rissig. Junge Bäume haben eine glatte Rindenstruktur und sind auch grau. Die Hauptfrucht beginnt an den Zweigen von 3-4 Jahren, selten an zwei Jahren.

Birnenheilmittel: charakteristisch

Berücksichtigen Sie die Hauptmerkmale der Sorte Cure. Die Triebe sind von mittlerer Länge und Dicke, gegliedert, meist hellbraun gefärbt. Bei gleichaltrigen Pflanzen ist der obere Teil der Triebe braunbraun gefärbt und leicht kurz weichhaarig. Die Knospen an den Bäumen sind mittelgroß, kegelförmig, dunkelbraun mit Grauschuppen. Die Blätter sind dunkelgrün, runde Form, mit kleinen Zähnen an den Rändern. Blattstiel klein, dünn, weinrot.

In Cure-Birnen beginnt die Blüte früh. Die Blüten sind groß, weiß und haben dunkelrosa Stacheln.

Einzelne Exemplare von Birnen dieser Sorte können 500 Gramm erreichen, das Durchschnittsgewicht liegt zwischen 160 und 250. Die Früchte sind leicht asymmetrisch, leicht länglich birnenförmig. Die Schale ist ziemlich dicht, dick, stumpf und glatt. Bei der Ernte ist die Farbe der Früchte hellgrün, bei der Reife hell zitronengelb. In einigen Fällen ist ein leichtes Rosa zu sehen. Eine Besonderheit dieser Sorte ist ein schmaler Streifen von rostbrauner Farbe, der sich über die gesamte Länge der Birne erstreckt. Das Samennest ist normalerweise klein, die Samenkammern sind eiförmig, in der Birne befindet sich eine kleine Menge Samen. Samen sind länglich, gelbbraune Farbe.

Das Fruchtfleisch ist meistens weiß, manchmal kann es cremig sein, mittlere Dichte, die Textur ist feinkörnig. Der Geschmack von Früchten ist mild, mit einem durchschnittlichen Saftgehalt, mit einem leicht ausgeprägten Muskataroma, hat ein wenig Herbheit. Wenn während des Anbaus keine Sonne scheint, schmeckt die Frucht möglicherweise sauer.

Unter ungünstigen Bedingungen kann eine Cure-Birne einen grasartigen Geschmack haben oder völlig geschmacklos sein. Der Geschmack hängt von der Anbauregion ab. Die Bewertung der Verkostung dieser Birnensorte ist gering und reicht nur von 3 bis 3,5 Punkten.

Fruchtzusammensetzung

Diese Sorte wird wegen ihres hohen Gehaltes an Vitamin P geschätzt und ist nützlich für Menschen mit Magen- und Darmproblemen. 100 Gramm Obst enthalten:

  • 6,5 g Zucker,
  • 39 mg Vitamin P,
  • 3,8 mg Vitamin C,
  • 7 mg titrierte Säuren.

Cure Pear-Sorten gelten als hochproduktiv: Je älter der Baum, desto höher der Ertrag. In einem günstigen Klima für diese Kultur, zum Beispiel in der Region Kuban, beträgt die Ernte einer 15 Jahre alten Birne 180 Zentner pro Hektar, und in den Ausläufern des Kaukasus bringt ein 25 Jahre alter Baum eine Ernte von 250 Zentnern hervor. Die Früchte beginnen von Ende September bis Anfang Oktober zu sammeln. Wir raten davon ab, die Früchte auf den Bäumen zu halten, da sonst das Fruchtfleisch der Birnen mehlig und geschmacklos wird. Es wird empfohlen, die Birnen 20 Tage nach dem Ende der Ernte, wenn sie reif sind, in Lebensmitteln zu verwenden.

Tugenden

Die Vorteile dieser Sorte sollten beachtet werden:

  1. Pear Cure ist perfekt entwickelt und liefert hohe Erträge für den Bestand an Waldbirnen und Quitten.
  2. Es hat eine hohe Transportfähigkeit.
  3. Die Note ist unprätentiös, erfordert keinen Sonderurlaub.
  4. Birnenpollen Cure ist steril.
  5. Die Sorte hat eine gute Trockenresistenz und Winterhärte.

Der Nachteil ist der mittelmäßige Geschmack von Früchten, steinigen Zellen, manchmal geschmacklos, übermäßige Herbheit. Im feuchten Sommer kann der Baum von Schorf befallen werden, und eine Überernte beeinträchtigt die Größe der Früchte, sie werden kleiner.

Bewertungen für Pear Cure

Laut Gärtner unterscheidet Cure keinen wertvollen Geschmack, also sollten Sie, wenn die Priorität - der Geschmack, andere Sorten wählen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass diese Birnen für die Herstellung von Marmeladen und Marmeladen aus ihnen geeignet sind, aber Kompotte von ihnen sind nicht von sehr hoher Qualität.

Merkmale des Wachstums

Wachsen Sie diese Kultur sollte an gut beleuchteten, sonnigen Orten sein. Sämlinge sollten vor Durchwind geschützt werden. Wie alle Obstarten mögen Birnen kein dicht beieinander gelegenes Grundwasser. Es ist vorzuziehen, Bäume im fruchtbaren Land der Lunge zu pflanzen. Um den Ertrag zu steigern, ist es notwendig, bestimmte Anforderungen jährlich zu erfüllen, wie das Trimmen von Birnen, die rechtzeitige Fütterung und das Gießen. Pristvolnye Kreise müssen jäten und mulchen. Wenn ein strenger Winter erwartet wird, müssen die Bäume erwärmt werden. Verwenden Sie als Düngemittel Fertigformulierungen und organische Düngemittel.

Oft sind beginnende Gärtner daran interessiert, wie man eine Birne schneidet. Das Zurückschneiden soll unnötige Verdickungen und erkrankte Zweige entfernen, sowie fortgesetzte Triebe etwas verkürzen.

Pear Cure bezieht sich auf Samobesplodnym-Sorten. Daher ist es zur Bestäubung notwendig, andere Sorten in der Nähe des Gartengrundstücks anzupflanzen. Die folgenden Sorten sind die besten Bestäuber für diese Birne: Klapps Liebling, Bere Ardanpon, Winterdekan, Saint-Germain, Bere Bosc, Duchesse Angouleme.

Überlegen Sie, wie Sie Pear Cure richtig aufbewahren. Zur Lagerung sollten nur trockene Früchte genommen werden, auch wenn sie auf natürliche Weise trocknen. Der Keller oder Abstellraum eignet sich am besten für die Lagerung von Ernten. Sie sind immer dunkel, kühl und trocken. Der warme Raum kann nicht genutzt werden, da die Ernte darin sehr schnell verrottet. Die beste Temperatur ist null Grad, die Lagerung bei einer Temperatur von +1 ° C erlaubt. Die Luftfeuchtigkeit muss mindestens 80% betragen, bei 85% sogar noch besser. Zuerst müssen Sie den Raum vorbereiten, es ist wünschenswert, die Decke und die Wände mit Kalk zu versehen. Dann sollte es gut belüftet sein. Nun, wenn in diesem Raum Belüftung herrscht, werden Früchte in den belüfteten Bereichen und andere Pflanzen länger gelagert. Es wird empfohlen, die Früchte in Schichten zu legen und jede Schicht mit trockenen Spänen oder Stroh zu verschieben.

Charakteristisch

Cure Birnbäume sind groß und langlebig mit einer guten Blattkrone. Bei einer großen Ernte werden die Zweige heruntergezogen und der Baum scheint zu hängen. Birnenblüten in den frühen Stadien. Die Blüten sind groß und weiß. Bäume sind sehr haltbar. Gibt eine Ernte in 3-4 Jahren nach dem Pflanzen eines Bäumchens. Unterscheiden Sie regelmäßige und hohe Ausbeute. Die Fruchtreife erfolgt Ende September oder Anfang Oktober. Perederzhivat Früchte an den Bäumen sind nicht zu empfehlen, da sie einen mehligen Geschmack bemerken.

Früchte mittlerer und großer Größe erreichen im Durchschnitt 200 Gramm. In der Anfangsphase zunächst dichte grüne Haut. Mit dem Einsetzen der Reife wird gelb. Das Fruchtfleisch einer solchen Winterbirne ist weiß und sehr saftig. Nachdem die Früchte entfernt wurden, reifen sie 20 Tage lang.

Der Geschmack ist süß und sauer, es gibt Adstringenz. Der Geschmack dieser Sorte ist schwach. Während der Lagerung wird der Geschmack gesättigter.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Die Früchte der Birnen wurden nicht nur wegen ihres Geschmacks berühmt. Sie sind sehr nützlich für den menschlichen Körper. Eine solche Kultur ist reich an Vitaminen der Gruppen A, B, C, E. Sie enthält Spurenelemente und Makronährstoffe wie Eisen, Natrium, Calcium, Jod, Zink, Schwefel, Chlor, Phosphor. Der Gehalt an Folsäure wird ebenfalls notiert. Da die Frucht einen geringen Kaloriengehalt hat, kann sie von übergewichtigen Menschen verwendet werden. Es enthält einzigartige ätherische Öle, die bei Depressionen helfen. Aufgrund des hohen Fasergehalts in der Fruchtschale wird die Verwendung ohne Reinigung empfohlen.

Es wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Birnenfrüchte haben fixierende Eigenschaften und wirken adstringierend. Kann von Diabetikern angewendet werden, da sie Fructose enthalten. Birnenfrucht behält in jeder Form ihre wohltuenden Eigenschaften. Die Birnensorte kann das Blut von Cholesterin reinigen. Verwenden Sie Birnensaft für Magenkrankheiten. Beachten Sie die Eigenschaften von Birnensaft - Sodbrennen loswerden. Morgens empfehlen, zwei Birnen zu essen. Die Früchte werden getrocknet und zur Herstellung von medizinischen Abkochungen und Aufgüssen verwendet.

In der gebackenen Form Husten und Ersticken lindern. Hilfe bei Bronchitis, Asthma. Kann Fieber senken.
Cure zeichnet sich durch die Abwesenheit von Allergenen in seiner Zusammensetzung aus. Daher kann es in die Ernährung von Kleinkindern aufgenommen werden.

Schädliche Eigenschaften und Gegenanzeigen

Es wird nicht empfohlen, Birnen auf leeren Magen zu essen. Das Mischen von Früchten mit Produkten wie Milch, Soda und fetthaltigen Lebensmitteln ist kontraindiziert. Eine nachteilige Wirkung auf den Körper haben Tannine und Ballaststoffe. Sie reizen die Schleimhäute und erhöhen die Peristaltik. Daher ist es notwendig, Menschen mit Krankheiten wie Geschwüren, Gastritis, geschwächtem Immunsystem und chronischer Verstopfung abzulehnen.

Council Um den Schaden für den Körper zu reduzieren, muss die richtige Birne ausgewählt werden. Es muss reif und frei von Flecken und Fäulnis sein. Achten Sie darauf, die Früchte gut abzuspülen.

Ernte und Lagerung

Am besten bei trockenem Wetter ernten. Die Früchte reifen nach der Montage bis Ende November oder Anfang Dezember. Nach der Ernte der Birnen müssen die Früchte getrocknet werden. Wie lagere ich Birnen? Die Lagerung der Früchte hat einige Feinheiten. Sie können diese Kultur im Keller, im Keller oder an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Die Temperatur in dem Raum, in dem das Erntegut gelagert wird, sollte nicht unter null Grad liegen. Für früher ist es notwendig, die Lagerung zu lüften.

Die Früchte werden in speziellen Kisten übereinander gelegt. Zwischen den Birnen muss man die Pommes oder das Stroh auslegen.

Council Um die Ernte zu erhalten, ist es notwendig, die Früchte zu inspizieren. Sie müssen sauber, unbeschädigt und verrottet sein.

Gärtner Bewertungen

Diese Sorte hat positive Rückmeldungen von Gärtnern erhalten. Da bedarf es keiner starken Pflege. Markieren Sie einen hohen Prozentsatz der Ernte. In den südlichen Teilen unseres Landes ist diese Kultur am verbreitetsten. Die Nachteile dieser Sorte gelten als nicht sehr süß im Geschmack. Wenn die Ernte überladen ist, werden die Früchte einer solchen Ernte klein. Aber wenn die Geschmackswünsche unterschiedlich sind und im Garten wenig Platz ist, müssen andere Birnensorten in Betracht gezogen werden.

Nach Meinung vieler Sommerbewohner ist der Geschmack von Früchten jedoch recht durchschnittlich: Es gibt unzureichende Saftigkeit und Dichte sowie ein mäßiges Aroma des Fruchtfleisches. Zudem wachsen die Obstplantagen dieser Sorte stark an, was die Umsetzung der wichtigsten Maßnahmen zur Pflege und Ernte erheblich erschwert. Die Krone muss häufiger verdünnt werden, um eine Verdickung und Überlastung des Ernteguts zu vermeiden.

Erfahrene Gärtner empfehlen, bei der Ernte von Früchten zur Langzeitlagerung sehr sorgfältig darauf zu achten, dass kein einziger Schaden und keine einzige Stelle vorliegt, da sonst die gesamte gesammelte und gelagerte Ernte in fast zwei Wochen vernichtet werden kann. Halten Sie die Früchte dieser Wintersorte bis zum Frühjahr im Keller. Unter dem optimalen Mikroklima verändern Birnen nicht den Geschmack und verderben überhaupt nicht, was ein weiterer unbestreitbarer Vorteil der Sorte ist.

Aus der Geschichte der Sorte

Pear "Cure" hat eine lange Geschichte. Es ist bekannt, dass der Vorfahr der Gattung - ein wilder Sämling - bei einem Spaziergang in einem der französischen Wälder versehentlich auf einen Pfarrer von Le Roy gestoßen ist. Dies war im Jahre 1760. Und 1816 wurde die Sorte in London unter dem Doppelnamen „Cure“ oder „Williams Winter“ vom englischen Züchter Richard Williams offiziell eingeführt.

Ursprünglich wurde die Rebbirne in Frankreich und England angebaut und dann in Europa verbreitet. Im Jahr 1947 wurde die Sorte Cure oder William Winter im Nordkaukasus unseres Landes erfolgreich getestet, und zwar in den Gebieten Stawropol und Krasnodar, in der Region Astrachan, im Kaukasus und dann in anderen Regionen Russlands.

Bellen und schießt

Der Baum hat eine graue Rinde und ist bei jungen Birnen glatt, mit älteren Bäumen am Stamm und Skelettästen - mit Rissen. Die "Heilung" wächst viele junge Triebe, die eine braune Tönung haben. Ovale graue Linsen sind selten.

Schuppige braune Knospen in Form von spitzen Zapfen in den Birnensorten "Cure" oder "Williams" unterscheiden sich in einer dunkelbraunen Palette und mittlerer Größe.

Bestände und Bestäuber

Birne "Cure" oder "Williams Winter" ist bekannt für seine hervorragenden Erträge, wenn die Quitte oder Waldbirne als Brühe verwendet wird. Für eine normale Fruchtbildung benötigt der Baum geeignete Bestäuber, zum Beispiel:

Zu den Merkmalen der Sorte gehört der Wechsel der Fruchtphasen, wodurch in Abständen reichliche Erträge erzielt werden. Je älter der Baum, desto mehr gibt es Birnen. Früchte reifen selten auf zwei Jahre alten Hölzern, sie konzentrieren sich hauptsächlich auf drei bis vier Jahre und kurze Fruchtzweige mit Blütenknospen (Früchten).

Birnen zeichnen sich durch eine längliche Form aus, haben unregelmäßige Fässer und eine dicke, undurchsichtige Schale. Reife Früchte verfärben sich von grün nach gelb, manchmal erröten sie, und einige haben einen braunen Streifen über die gesamte Länge. Dies ist eines der wichtigsten Merkmale der Wintersorte Cure oder Williams.

Die Farbe des feinkörnigen süß-sauren Fruchtfleisches reicht von Weiß über Creme bis Gelb und verströmt das Aroma von Muskatnuss. Die Zusammensetzung der Birnen umfasst die Vitamine C und P, Zucker und andere nützliche Substanzen. Die Frucht kann 160-250 g wiegen, wird jedoch bei reichlichen Erträgen flach und weniger schmackhaft. Es wurde beobachtet, dass die Birne auf Quittenwurzeln besonders große Früchte züchten kann.

Birnen werden in der Regel frisch verzehrt, wenn sie sich nach 15 bis 20 Tagen Pflücken hinlegen. Im reifen Zustand können sie bis zu zwei Monate gelagert werden, während sie dem Transport standhalten. Anschließend sollte das Erntegut bearbeitet werden, um Bohrungen und Beschädigungen zu vermeiden.

Pflegeeigenschaften

Pear "Cure" oder "Williams Winter" ist für seine gute Winterresistenz bekannt. Auch wenn es gefroren ist, erholt es sich schnell und trägt wieder Früchte. Währenddessen erreichen die Früchte im kühlen Sommer nicht den gewünschten Zuckergehalt.

Der Baum ist unprätentiös, kann auf jedem Boden wachsen, aber leichter und feuchter ist wünschenswerter. Bei den ersten Anzeichen einer Schädigung durch Schädlinge und Pilzkrankheiten ist eine rechtzeitige Behandlung erforderlich. Darüber hinaus ist eine regelmäßige Ausdünnung der Krone erforderlich.

Sehen Sie sich das Video an: Xenon Brenner wechseln. D1S D2S Birne erneuern BMW. DIY Tutorial (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send