Allgemeine Informationen

Fungizid schnell: Ersatzdroge, um die Ernte zu retten

Pin
Send
Share
Send
Send


Fast ist ein kontakt- und systemisches Fungizid zur Vorbeugung und Behandlung einer Reihe von Pflanzen- und Blumenkrankheiten. Zur Herstellung (Schutz) von Saatgut zur Aussaat und Lagerung.

Wirkstoff: Difenokonazol, 250 g / l. Chemische Klasse: Triazole. Hersteller: Firma Syngenta, Schweiz. Gefahrenklasse: 3 (mäßig gefährlicher Stoff).

Eine flüssige Emulsion (CE) kann zum Verkauf gekauft werden - in Fläschchen und Ampullen, die beim Verdünnen eine trübe weißliche Lösung bilden. Haltbarkeit 3 ​​Jahre ab Herstellungsdatum. Analoga: Disc KE (LLC "AGRUSHIM"), Keeper KE (LLC "Euro-Seeds"), Chistotsvet, CE (ZAO Firm "August").

Anwendungsgeschwindigkeit

Dieses Fungizid schützt und bekämpft:

  • Schorf
  • Mehltau
  • graue Fäule
  • Spek
  • Laubrotation
  • klyasterosporioza
  • Kokomykose
  • Alternariose
  • späte Fäule
  • Septoria
  • brauner Rost
  • Rübenhühner
  • Wurzelfäule
  • Samenformung

Wirksam gegen eine Reihe von Krankheiten bei Trauben:

Effektive Geschwindigkeit für alle Pflanzen und Blumen in Innenräumen und im Garten. Es ist das Medikament der Wahl für Apfel-, Birnen- und andere Kern- und Steinobstschorle. Bei systematischer Anwendung können sich resistente Formen bilden (z. B. Mehltau). Nach 1-2-3 Behandlungen sollte es durch Fungizide einer anderen chemischen Gruppe ersetzt werden.

Wenn die Erreger von Krankheiten bei infizierten Pflanzen bereits Sporen bilden, ist die Herstellung von Scor unwirksam!

Fungizide Eigenschaften

  1. Es dringt in das Pflanzengewebe ein und breitet sich 2 Stunden nach dem Sprühen durch das Gefäßsystem der Pflanze aus, blockiert das Wachstum des pathogenen Myzels vollständig und verringert die Sporenbildung (nur in geringem Maße). Wenn Samen behandelt werden, dringt Difenoconazol durch die Samenmembranen, bleibt bestehen, bis das Wachstum beginnt, und wandert dann auch durch alle Gewebe des Keims.
  2. Die Wirkung des Arzneimittels ist nicht abhängig von Regenwärme und Wind, aber es gibt einen optimalen Temperaturbereich, in dem seine Wirkung am wirksamsten ist: von 14 bis 25 ° C nimmt die Reaktion bei Temperaturen unter + 12 ° C stark ab.
  3. Der Schutz gesunder Pflanzen vor Schorf und Mehltau beträgt 6-7 Tage, infizierte Pflanzen - 4-5 Tage.
  4. Skor hat immunisierende Eigenschaften: Es vergrößert die Blattfläche, die Länge des Sprosses und die Menge an Blattmasse und Buschigkeit im Durchschnitt um das 1,5-fache.
  5. Das Medikament hilft, den Ertrag von Gemüse und Beeren zu erhöhen, da die photosynthetische Oberfläche länger erhalten bleibt.
  6. Die Keimung der Samen beschleunigt sich schneller (in Vergleichsexperimenten mit Gemüse für durchschnittlich 48 Stunden) und ermöglicht freundlichere Triebe.
  7. Das Medikament ermöglicht es Ihnen, die Qualität der Samen zu erhöhen, bevor Sie die Samen für die Lagerung entfernen.

Bald - Anweisung

Zur Vorbeugung von Krankheiten sollten zwei Sprays vor der Blüte und zwei nach der Blüte durchgeführt werden. Das erste Sprühen in der Rosenknospenphase, das nächste im Abstand von 10-12 Tagen. Als Behandlung wird gesprüht, sobald Symptome der Krankheit festgestellt werden. Die maximal zulässige Anzahl von Behandlungen beträgt maximal vier! Das letzte Sprühen erfolgt spätestens 20 Tage vor der Ernte!

  • Behandlung von Mehltau und Schorf: Verdünnen Sie das Medikament in einer Menge von 2 ml pro 10 l Wasser. Die Wartezeit beträgt 20 Tage, 3 Behandlungen.
  • Behandlung von Coccomycosis, Clasterosporiose, Blattwellung: Verdünnen Sie das Medikament mit einer Rate von 2 ml pro 10 Liter Wasser.
  • Behandlung von Flecken, schwarzen Flecken: Verdünnen Sie das Medikament mit einer Geschwindigkeit von 5 ml pro 10 Liter Wasser.
  • Grauschimmelbehandlung: Verdünnen Sie das Medikament mit einer Geschwindigkeit von 4 ml pro 10 l Wasser.
  • Behandlung von Alternaria: Verdünnen Sie das Medikament mit einer Rate von 3,5 ml pro 10 Liter Wasser. Die Wartezeit beträgt 20 Tage, 3 Behandlungen.
  • Behandlung von Oidium und anderen Krankheiten an Trauben: 5 ml pro 10 l Wasser (die Dosis kann um das Zweifache erhöht werden). Mit Topaz abwechseln. Das erste Mal mit einem Knospensatz oder dem Beginn der Blüte, das zweite Mal - bis die Beeren zu einem Haufen geschlossen sind, dann noch zweimal alle 10 Tage.

Der Arbeitsmittelverbrauch beträgt 10 Liter pro 100 m2 (bis zu 1 l pro Pflanze).

Die Lagerung muss in einem kühlen, trockenen, dunklen Raum und nicht länger als drei Jahre in einer ungeöffneten Verpackung erfolgen. Wenn die Verpackung geöffnet wird - theoretisch ist Difenoconazol mit einem gemahlenen Glasdeckel gegen hohe Temperaturen und Luftsauerstoff beständig, aber der Hersteller gibt keine Garantie für die Lagerung der geöffneten Verpackung.

Schnell - Bewertungen

Es ist bald ein ziemlich gutes Fungizid, laut ihm viele positive Bewertungen unter Gärtnern, vor allem mit Schorf, Flecken, Alternariose, vor allem als vorbeugende Maßnahme. Die Resistenz von Krankheitserregern ist im Gegensatz zu Horus (Cyprodinil) mit einer höheren Resistenz mäßig, es lohnt sich jedoch nicht, sie mehr als dreimal zu verwenden. Der beste Schutz ist, wenn das Sprühen vor der Blüte oder unmittelbar danach durchgeführt wird.

Hat eine Geschwindigkeit und eine Reihe von Nachteilen:

  • Eine ziemlich lange Wartezeit (ungefähr drei Wochen) und ein sehr hoher Verbrauch des Arzneimittels (hohe Kosten der Arbeitslösung). Darüber hinaus ist Skor gegen Rostpilze unwirksam, und in den letzten Jahren gab es eine hohe Resistenz von Erregern des Mehltaus gegen Arzneimittel der Triazolklasse (einschließlich Scor, Celandine usw.).
  • Wenn das Wetter ideal für trockenes und heißes Oidium ist, verlassen Sie sich nicht nur auf Skor und Topaz, sondern bereiten Sie Tiovit Jet zu, besonders wenn Sie kurz vor dem Beerenpflücken stehen.
  • Wenn Sie ernsthafte Probleme mit Fäulnis und Veränderungen bei Kartoffeln haben, sollten Sie Revus Top, ein relativ neues systemisches translaminares Fungizid, zusätzlich zu demselben Wirkstoff wie in Skor (Difenoconazol, 250 g / l) anstelle des Arzneimittels verwenden. Enthält Mandipropamid (250 g / l) und ist wirksamer - es hat eine kürzere Wartezeit (ca. 5 Tage).

Eine weitere Bemerkung zum Scor - für den Hausgebrauch wird er in Plastikampullen hergestellt. Beim Öffnen und Auspressen der Zusammensetzung in ein Gefäß oder einen Eimer verbleibt ein Teil des Wirkstoffs in der Ampulle. Der Rat lautet: Drücke alles, was du kannst, aus der Ampulle ins Wasser, schneide die Ampulle dann mit einem Briefpapiermesser von zwei Seiten ab und wirf sie in ein Gefäß oder einen Eimer, rühre oder schüttle die Flasche / das Gefäß.

Fungizidverträglichkeit

Es kombiniert sich mit vielen Medikamenten gegen Schädlinge und Krankheiten, zum Beispiel Actellic, Arrivo, Decis-Extra, Zenith, Karate, Summi-Alpha, Stier, Topas, Fastak, Falke, Tsimbush usw. Sie müssen jedoch sofort innerhalb von 1-2 Stunden arbeiten . Es ist akzeptabel, eine sehr kleine Menge Seife als Klebstoff zu verwenden. Aber an sich passt die Lösung von Scorh gut auf die Blätter und ohne Klebstoff. Die Variante der Frühlingsverarbeitung von Obst- und Beerenkulturen und Pflanzen, zum Beispiel Rosen: Skor + Fufanon + Epin + Tensid (mit pH 5,5).

Sicherheitsmaßnahmen

Das Medikament ist in den empfohlenen Dosen nicht phytotoxisch, für den Menschen wenig toxisch, für Bienen 3 Gefahrenklassen, für Vögel und Regenwürmer nicht toxisch. Mäßig giftig für Fische - Verwendung in der Nähe der Fischereizone vermeiden. Tragen Sie bei der Arbeit ein Kopftuch, Handschuhe an den Händen und eine Atemschutzmaske an der Nase. Nicht trinken, rauchen oder essen. Bei versehentlichem Verschlucken Erbrechen herbeiführen, Magen spülen und Arzt aufsuchen.

Stärken und Schwächen

Die Verwendung von Fungizid Speed ​​für die Verarbeitung von Pflanzen zur Reifung von Ernte aus folgenden Gründen. seine Vorzüge:

  • entfernte negative Posteffekte, die mit Skor verbunden sind, sind heute nicht markiert,
  • reichert sich nicht in den Früchten an: Nach einer fünffachen Behandlung der Äpfel für einen Tag nach 14 Tagen überschritt der Gehalt des Arzneimittels in den Früchten den Rückstandshöchstgehalt nicht und nach 28 Tagen wurden keine Spuren festgestellt.
  • hat eine breite Palette von Wirkungen auf unvollständige Pilze der Klassen von Ascomyceten, Basidiomyceten und Deuteromyceten,
  • zerstört sowohl junges als auch reifes Krankheitserreger-Myzel,
  • eine geringe, aber deutlich zum Ausdruck gebrachte sporulationshemmende Aktivität besitzt, d.h. hemmt die Sporenbildung durch Krankheitserreger,
  • im Temperaturbereich von 14-25 Grad Celsius ist die Wirksamkeit des Arzneimittels witterungsunabhängig,
  • Das Laub der gehärteten Triebe erhöht sich um das 1,4-1,6-fache und die Bildung der Blütenknospen für die nächste Saison um 15-20% im Vergleich zu Kontrollpflanzen, die mit anderen Fungiziden ähnlichen Zwecks behandelt wurden.
  • lange haltbar, bis zu 3 jahren, im lebenden nicht aktiven pflanzengewebe und daher zur saatgutbeizung geeignet. Triebe erscheinen im Einklang, das Medikament wandert in ihre Gewebe und hat eine vorbeugende Wirkung auf die anfälligsten Stadien der Pflanzenentwicklung.
  • in Tankmischungen, die mit allen in der Russischen Föderation zugelassenen Insektiziden verträglich sind,
  • wandert sehr schlecht im Boden und zerfällt in der Natur in harmlose Bestandteile. Nach einer intensiven Nutzung von Skora, 6 Jahre in Folge, ist es ausreichend, der Erde eine Pause zu gönnen, und ihre Eigenschaften werden wiederhergestellt
  • Oxidiert praktisch nicht an der Luft. Das Medikament kann während einer oder zweier Saisons in Teilen ausgewählt werden, wenn seine Rückstände in einem Glasbehälter mit gasdichtem Stopfen (gemahlen oder doppelt, wie in Apothekenfläschchen) aufbewahrt werden.

Dieses Medikament ist jedoch nicht ohne wesentliche Nachteile:

  1. langsamer als Chorus, aber dennoch ziemlich schnell resistent gegen Krankheitserreger. Es wird nicht empfohlen, die Geschwindigkeit auf der Website mehr als dreimal pro Saison anzuwenden.
  2. sehr wenig wirksam gegen Rostfäule,
  3. unwirksam gegen Falschen Mehltau (Rosenperonosporose, Mehltautrauben),
  4. unwirksam gegen Krankheitserreger, die in die Sporulationsphase eingetreten sind,
  5. unter 12 Grad und über 25 Grad fällt die Aktivität des Arzneimittels stark ab,
  6. ziemlich hohe Kosten pro Behandlung.

Hinweis: Es ist sehr schwierig für einen unerfahrenen Pflanzenzüchter, Perinospora ohne Labortests zu haben, um es von dem schwarzen Fleck zu unterscheiden, den Skor behandelt. Ein deutliches diagnostisches Zeichen - bei einem schwarzen Fleck beginnt die Pflanze, die Blätter ziemlich langsam von unten nach oben zu verlieren, und bei einer Peronosporose dagegen schnell von oben nach unten in 2-3 Tagen.

Indikationen zur Verwendung

Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Fungizid in einem kleinen Einzelbetrieb schnell und wird zum einen als sicheres Mittel zur Beizung von Saatgut verwendet. Das mit dem Medikament behandelte Saatgut wird je nach Zeitpunkt der Erhaltung der Keimfähigkeit der Pflanze bis zu 3 Jahre gelagert. Zweitens in Güterbetrieben als Mittel zum Schutz der Ernte vor einer Abnahme oder einem Verlust der kommerziellen Qualitäten.

Anzeichen von Pilzerkrankungen der Pflanzen, bei denen das Fungizid wirksam ist

Das Beste von allem ist, dass sich Skor als Mittel zur Erhaltung des Volumens und der Vermarktbarkeit von Obstkulturen erwiesen hat: von Samenschorf, Mehltau, Steinobst und Beeren, Blattlocke, Oidium (echter Mehltau) von Trauben nahe der nördlichen Grenze des Weinbaus (in der Hitze und Trockenheit der Droge ist nicht wirksam), Röteln und Schwarzfäule sind ebenfalls Trauben. Auch Besitzer von Rosenwaren wissen das zu schätzen: Ein Strauß mit Flecken auf den Blättern ist ein Produkt zweiter Klasse, und Blumen auf nackten Stöcken sind überhaupt kein Produkt.

Leider ist Scor von Moniliasis machtlos. Wenn Ihre Äpfel moniliose Flecken aufweisen, müssen Sie Horus und Skor abwechseln. Vom Mehltau über die Beeren - mit Topas. Im Allgemeinen ist es im Sommer nicht heiß, dass es auch gegen die Spätfäule von Solanacea, Fomoz und eine Reihe anderer Pilzinfektionen von Pflanzen wirkt, siehe zum Beispiel, wie dieses Medikament gegen Alternariose angewendet wird:

Sicherheitsvorkehrungen

Fungizid Schnelle Substanz der 3. Gefahrenklasse für Mensch und Biene (Sicherheitszone Bienenhaus ab 1,5 km, die Sommerbeschränkung beträgt 24 Stunden). Giftig für Fische und Wasserorganismen, daher die Schutzzone von Wasserquellen und Stauseen ab 150 m. Für Menschen sind die Schutzzonen:

  • Kindereinrichtungen und Spielplätze - 150 m.
  • Orte der kollektiven Erholung, Schwangere, stillende Mütter, Allergiker und Kranke oder Krebskranke - 50 m.
  • Wohngebäude - 15 m.
  • Zulässige Arbeitszeit mit dem Medikament - 4 Stunden.

Leichte persönliche Schutzausrüstung für die Arbeit mit einem Fungizid.

Die PSA für die Arbeit mit Shorty darf, wie bei Horus, leicht sein, siehe Abb. rechts. Die Vorsichtsmaßnahmen und die Selbsthilfemittel (Erste Hilfe) sind auch die gleichen wie bei Horus und anderen Stoffen der 3. Gefahrenklasse. Lagerbedingungen gelten auch für Pestizide: In einem separaten, für Kinder und Tiere unzugänglichen Bereich können Lebensmittel nicht im selben Raum gelagert werden.

Bei der Verwendung von Skor für Zimmerpflanzen sollte die Behandlung mit PSA in einem separaten Nichtwohngebäude, in einer Stadtwohnung - auf einem verglasten Balkon oder in einer Loggia - durchgeführt werden. Die Tür zum Balkon ist mit Lumpen usw. verdichtet. Am Ende der Behandlung ist der Raum 2–3 Stunden lang dicht geschlossen, niemand kann diese Zeit eingeben. Nach Aufnahme in die Pflanzen wird der Raum mindestens 4 Stunden belüftet, die Eingangstür muss für die Belüftungszeit geschlossen sein. Es ist möglich, einen Raum für den allgemeinen Gebrauch zu öffnen und Pflanzen nach einem Tag wieder in die Räume zu bringen.

Bewerbungsverfahren

Arbeitslösung Scorus wird im Zerstäuberbehälter oder in einem separaten Behälter (nicht aus Metall!) Nach den allgemeinen Regeln zubereitet: Der Behälter wird zu 1/4 mit Wasser gefüllt, unter Rühren wird die Dosis des Präparats injiziert und unter Rühren wird das Wasser der Norm hinzugefügt. Das Sprühen erfolgt ebenfalls nach den allgemeinen Regeln: früh morgens (nicht tau!) Oder abends bei ruhigem, vorzugsweise bewölktem Wetter. Wind bis 5 m / s zulässig (Laub zittert, dünne Äste schwanken manchmal). Regenzeit ab 3 Stunden. Das Spritzgerät wird auf fein gesprühten "Nebel" -Strahl eingestellt.

Hinweis: Das schnelle Verarbeiten von Pflanzen während der Blüte ist nicht akzeptabel! Während des Zeitraums vom Beginn der Knospung bis zur Bildung der Eierstöcke wird die Verwendung des Arzneimittels abgebrochen. Die Anweisungen für die Verwendung des Fungizids sind schnell. unten. Bei einer starken Niederlage durch die Krankheit kann die Dosis des Arzneimittels für die erste Behandlung verdoppelt werden. Wenn keine Anzeichen der Krankheit vorliegen, wird die erste als prophylaktische Behandlung von Trieben angesehen. Eine visuelle Verarbeitungskontrolle ist üblich: bis sich auf den Blättern ein kontinuierlicher nasser Film gebildet hat. Wenn Tropfen erscheinen, wird der Stream zum nächsten Abschnitt übertragen.

Über Mehltau

In den letzten Jahren wurde weltweit die Bildung ausgedehnter, aufregender Gesamtregionen mit Populationen von Triazol-resistenten Erregern des Mehltaus festgestellt. Substanzen dieser chemischen Klasse gehören zu den Fungiziden Armure, Inspire, Sico, Taspa, Alcazar, Attic, Diamond Super, Dividend, Dividendenstern, Dividendenextrem, Geysir, Bogard, Scor, Rajok, Rias, Chistotsvet. Wenn die Verwendung eines Arzneimittels aus dieser Liste auf Ihrer Website für Echten Mehltau erfolglos ist, sollte die Verwendung vollständig eingestellt werden.

"Fast": eine Beschreibung des Arzneimittels

Das Medikament "Skor" hat die Eigenschaft, einen nachhaltigen vorbeugenden Schutz und eine wirksame Behandlung von Pflanzen zu bieten und, was sehr wichtig ist, können in jeder Phase ihrer Entwicklung eingesetzt werden.

Als eines der bekanntesten Fungizide für Obstbäume wird das Medikament "Skor" eingesetzt zur Bekämpfung von Schorf (insbesondere bei Äpfeln, Birnen und anderen Kern- und Steinobst), Mehltau, Blattwellung, perforierten und braunen Flecken, Blasenbildung, Kokomykose und Moniliose.

Im Gemüseanbau ist dieses Medikament Es hilft bei der Bekämpfung von Krautfäule, weißen und braunen Flecken in Karotten, Tomaten und Kartoffeln, Rote Beete und Mehltau an Gurken, Kürbis, Zucchini usw.

Fruchtsträucher (Stachelbeeren, Johannisbeeren) leiden häufig auch unter Mehltau, der mit diesem Fungizid bekämpft werden kann. Das Medikament "Skor" ist eine der wirksamsten Möglichkeiten zum systemischen Schutz von Trauben. Insbesondere das Medikament Vorbeugung und Behandlung charakteristischer Weinrebenkrankheiten wie Mehltau, Schwarz- und Graufäule, Escoriosis und Röteln.

Neben diesen Krankheiten gilt auch "Skor" zum Schutz der Pflanzen vor Wurzelfäule, Blattrost, schimmelbildenden Samen und vielen anderen Problemen.

Das Medikament kann in einem Fachgeschäft gekauft oder online bestellt werden. Im Angebot ist "Skor" in Form des Emulsionskonzentrats, das in Ampullen oder Flaschen abgefüllt wird.

Wirkstoff und Wirkmechanismus

Wirkstoff des Arzneimittels "Scor" - Difenoconazol 250 g / l, das zur chemischen Klasse der Triazole gehört.

Die chemische Struktur von Difenoconazol hat im Vergleich zu anderen Fungiziden der Triazolklasse mehrere Vorteile bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten.

Diese Substanz kann also von allen Organen der Pflanzen aufgenommen werden, in denen die Photosynthese stattfindet.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels "Scor" bei Krankheitserregern besteht darin, deren Sporulation zu unterdrücken und dadurch den nachfolgenden Schaden an der Pflanze zu schwächen und die Infektionsintensität zu verringern.

Wenn Sie das Fungizid "Skor" unter strikter Einhaltung der Gebrauchsanweisung richtig anwenden, wird die Bildung resistenter Erregerstämme verhindert.

"Skor" ist ein Präparat zur Behandlung von Pflanzen, dessen Wirksamkeit sich zeigt, wenn ein solches Verfahren zum frühestmöglichen Zeitpunkt der Infektion durchgeführt wird - spätestens 2-3 Tage nach dem Eindringen des infektiösen Erregers in die Pflanze.

Das Medikament "Scor" ist nicht wirksam zur Unterdrückung der peronosporischen Pilze (Peronosporales) sowie im Stadium der Krankheit, wenn sich bereits Sporen des Erregers der Krankheit auf der infizierten Pflanze gebildet haben.

Die Ausbreitung von Fungiziden über die Gefäße der Pflanze erfolgt sehr schnell. Уже через два часа после обработки препарат начинает активно действовать на мицелий патогенного гриба, блокируя его рост и немного подавляя уровень спороношения.

Die Wirkung des Arzneimittels auf die Samen während ihrer prophylaktischen Behandlung ist wie folgt: Der Wirkstoff dringt durch die Schale in den Samen ein und wird im Gewebe gespeichert, bis er zu wachsen beginnt, wonach er sich auf alle grünen Gewebe der jungen Pflanze ausbreitet.

Aufgrund der schnellen Resorption hängt die Wirksamkeit des Fungizids nicht von Regen und Wind ab, sondern die Temperaturbedingungen beeinflussen die Auswirkung des Effekts. So wirkt der Wirkstoff am besten im Temperaturbereich von 14-25 ° C, wobei signifikante Abweichungen von diesen Parametern, insbesondere von niedrigeren, die Reaktion bzw. Abnahme bewirken.

Neben dem direkten Schutz vor pathogenen Pilzen ermöglicht der Einsatz von "Skora" auch:

  • Erhöhen Sie die Buschigkeit, die Länge der Triebe, die Anzahl und Größe der Blätter von Pflanzen aufgrund der allgemeinen Stärkung ihrer Immunität um eineinhalb;
  • verlängern die Konservierungszeit der grünen Oberfläche von Pflanzen, wodurch Photosyntheseprozesse besser und länger ablaufen und dementsprechend den Ertrag erhöhen,
  • die Keimung von Samen zu beschleunigen (zum Beispiel für Gemüse - durchschnittlich zwei Tage) und auch ihre Keimung zu verbessern,
  • verlängern die Haltbarkeit von Samen.
Bei der vorbeugenden Behandlung von Pflanzen hält die Schutzwirkung des Arzneimittels „Skor“ zwischen einer Woche und zehn Tagen an. Wenn jedoch nahe gelegene Pflanzen infiziert sind und eine echte Infektionsgefahr besteht, sollten wir am achten Tag nicht damit rechnen, dass die Pflanzenbarriere anhält.

Krankheitserreger wie Schorf und Mehltau sind während der Abschwächung der Konzentration am resistentesten gegen die Wirkung des Arzneimittels. Daher können Pflanzen nur 6-7 Tage nach der Behandlung mit Skor zu Präventionszwecken und 4-5 Tage, wenn die Krankheit vorliegt, als vor dieser Krankheit geschützt betrachtet werden.

Gebrauchsanweisung der Droge, wie man "Skor" züchtet

"Fur" ist wie andere Fungizide für den Garten wirksam, wenn Sie klare Anweisungen bezüglich des Verfahrens und des Zeitpunkts seiner Anwendung befolgen. Diese Regeln hängen von der Krankheit ab, gegen die das Arzneimittel angewendet wird, und von der Art der Pflanzen, die verarbeitet werden sollen.

Es gibt jedoch einige allgemeine Empfehlungen, die in allen Fällen gelten. Somit kann die Lösung des Arzneimittels "Scor" nicht im Voraus hergestellt werden. Verdünnung des Arzneimittels gemäß den Anweisungen unmittelbar vor der Verwendung.

Die zur Behandlung einer Pflanze oder zum Einweichen von Samen erforderliche Menge an Fungizid wird zuerst in einer kleinen Menge warmen Wassers (etwa 25 Grad) aufgelöst und gründlich gemischt, wonach die Lösung der Substanz durch Zugabe der erforderlichen Menge Wasser allmählich auf die erforderliche Menge gebracht wird.

Weiter - je nach Aufgabe.

Für die Behandlung von Zimmerpflanzen (dies gilt auch für das Besprühen und Einweichen von Samen oder Stecklingen) werden daher durchschnittlich 0,2 bis 2 ml des Arzneimittels pro Liter Wasser benötigt. Bei der Zubereitung der Lösung wird empfohlen, eine medizinische Spritze zu verwenden, um eine Überdosierung zu vermeiden. Für die Verwendung in umfangreicheren Arbeiten kann die Dosierung nicht mit einer solchen Genauigkeit in der Apotheke bestimmt werden. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass eine unzureichende Menge des Arzneimittels seine Wirkung verringert und Resistenzen (Sucht) hervorrufen kann und eine Überdosierung für die Pflanze selbst gefährlich ist.

Bäume werden mit einer Lösung von 2 ml des Arzneimittels pro Eimer Wasser behandelt, der Verbrauch pro Baum beträgt je nach Größe 2 bis 5 Liter.

Gemüse (Kartoffeln, Tomaten) wird mit einer Lösung von 1 ml des Arzneimittels pro 1 Liter Wasser behandelt, der Verbrauch beträgt maximal 1 l pro Pflanze.

Die Verwendung des Arzneimittels kann, wie gesagt, abhängig von der Art der Krankheit, gegen die es gerichtet ist, angepasst werden, insbesondere:

  • Mehltau, Schorf, Blattlocke, Explosion, Kokomykose: mit 2 ml in einem Eimer Wasser verdünnt
  • um Alternaria loszuwerden 3,5 ml der Zubereitung werden in einen Eimer Wasser gegeben. von Graufäule - 4 ml
  • weiße, braune, schwarze und andere Flecken Bei der Behandlung benötigen Sie eine noch konzentriertere Lösung (5 ml pro Eimer Wasser).
Die Anzahl der Behandlungen hängt auch von der Art der Kultur und der Krankheit ab.

Gemüse wird in der Regel höchstens zweimal behandelt (Ausnahme: Mehltau und Alternariose, wo das dritte Sprühen erlaubt ist), Obstbäume höchstens dreimal.

In schweren Fällen sind vier Behandlungen möglich, dies ist jedoch die maximale Anzahl. In jedem Fall kann das letzte Sprühen spätestens drei Wochen vor dem Pflücken der Früchte erfolgen.

Wenn vorbeugend gesprüht wird, reicht es aus, dies zweimal zu tun - vor der Blüte (zum Zeitpunkt der Knospenbildung) und nach der Blüte.

Das Intervall zwischen den Sprays als prophylaktische Maßnahme beträgt 10-12 Tage in der Krankheitsphase - reduziert auf 8 Tage.

Das Medikament "Scor" ist, wie erwähnt, ein breitwirksames Fungizid, es gibt jedoch spezielle Anweisungen für die Anwendung an Trauben. Unter den systemischen Fungiziden für Trauben wird "Skor" zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet, ist jedoch besonders wirksam bei der Bekämpfung von Mehltau (Oidium).

Die erste Behandlung mit Fungiziden für Trauben Unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Anzeichen der Krankheit, entweder am Ende der ersten Inkubationszeit der Krankheit, oder zu prophylaktischen Zwecken, nachdem die Rebe etwa 20 cm gewachsen ist.

Die zweiteDie Kontrollbehandlung dient der Vorbeugung und erfolgt ca. eine Woche vor Beginn der aktiven Blüte (zum Zeitpunkt der Knospenbildung).

Dritte Behandlung Zukünftige Beeren sind geschützt, es wird sofort nach dem Ende der Blüte durchgeführt. Wenn die Rebe an einer Krankheit leidet, wird zu dem Zeitpunkt, zu dem sich die Trauben schließen, eine weitere Behandlung durchgeführt.

Zur Behandlung von Trauben aus Mehltau das Medikament "Skor" verdünnt in einer Konzentration von 5 ml pro Eimer (10 l) Wasser.

Um zu verhindern, dass das Medikament seine chemische Aktivität verliert, muss es in einem trockenen, dunklen und kühlen Raum gelagert werden. Vor dem Öffnen der Verpackung beträgt die Haltbarkeit drei Jahre. Wenn der Behälter bedruckt wird, muss er bis zum Ende der Saison verwendet werden, wobei die höchstmögliche Dichtigkeit zu gewährleisten ist.

Kompatibilität "Skora" mit anderen Medikamenten

Das Medikament "Scor" ist im Allgemeinen mit der überwiegenden Mehrheit der in der Landwirtschaft verwendeten Pestizide (Fungizide, Insektizide, Akarizide) kompatibel.

Um jedoch eine unerwünschte Wirkung zu vermeiden, ist die Wechselwirkung des Wirkstoffs mit anderen Verbindungen vorab anhand der Anleitung besser abzuklären.

Zur Erhöhung der Expositionswirksamkeit und zur Vermeidung von Resistenzen kann „Skor“ mit Kontaktfungiziden gemischt und mit anderen Chemikalien kombiniert werden, die gegen Krankheiten und Schädlinge eingesetzt werden (Zum Beispiel Topaz, Decis-Extra, Karate, Summi-Alpha, Falcon usw.).

Das Mischen der vorbereiteten „Scor“ -Lösung mit einer Seifensubstanz zur Verbesserung der Kontaktdauer mit der Pflanze ist zulässig, aber nicht erforderlich, da dieses Medikament auf den Blättern gut und ohne zusätzliche Unterstützung zurückgehalten wird.

"Skor": die Vor- und Nachteile der Verwendung von Fungiziden

Die Droge "Skor" hat im Kampf gegen Krankheiten wie Schorf, Mehltau, Flecken usw. eine Menge positives Feedback verdient.

Zu den Vorteilen des Arzneimittels gegenüber anderen Fungiziden gehören insbesondere die folgenden:

  • in der Lage, alle grünen Pflanzengewebe zu durchdringen,
  • wirkt unabhängig von Niederschlag und Wind,
  • hat neben der Behandlung zusätzliche Eigenschaften (hält die Blätter länger grün, erhöht den Ertrag, verbessert die Lagerzeit der Samen und deren Keimung),
  • verursacht im Vergleich zu anderen Medikamenten eine relativ geringe Resistenz bei Krankheitserregern,
  • Es ist von geringer Toxizität, schadet der Umwelt nicht und ist für den Menschen praktisch harmlos.
  • bietet im Vergleich zu anderen Triazolen die höchste Wirkung beim Schutz von Obstbäumen vor den gefährlichsten Krankheiten,
  • kann in allen Phasen der Pflanzenentwicklung verwendet werden, außer zum Zeitpunkt der Ernte,
  • bequem zu bedienen.

Viele Gärtner haben jedoch einige Nachteile der Droge festgestellt. Darunter sind:

  • ziemlich hoch, im Vergleich zu anderen Drogen, Konzentratkonsum zu hohen Kosten,
  • relativ lange Wartezeit (ca. 20 Tage),
  • Ineffizienz gegen Rostpilze,
  • in den letzten Jahren ein Anstieg der Resistenz des Erregers Mehltau gegen seinen Wirkstoff beobachtet,
  • Abnahme der Effizienz bei niedrigeren Temperaturen,
  • In Bezug auf Phytosporose und braune Flecken auf Kartoffeln sind andere Arzneimittel mit demselben Wirkstoff, jedoch mit einer kürzeren Wartezeit, wirksamer.
  • Umständliche Verpackung: Am Boden der Ampulle verbleibt immer etwas Konzentrat, das einfach weggeworfen werden muss, weil es nicht entfernt werden kann.

Feature Fungizid Scor


Fungizid Scor ist Komplexes chemisches Produkt zum Schutz von Zierpflanzen, Obst und Gemüse vor Krankheitserregern vieler Krankheiten bakteriellen und pilzlichen Ursprungs.

Das Werkzeug gehört zur Klasse der Triazole. Der Hauptwirkstoff ist Difenoconazol. In Geschäften werden chemische Pestizide in zwei Formen angeboten:

  • in Form eines Emulsionskonzentrats, das 25% des Wirkstoffs Difenoconazol enthält,
  • in Plastikflaschen,
  • in Form von Ampullen mit einem Volumen von zwei Millilitern.

Offizieller Hersteller des Produktes ist die Schweizer Firma Syngenta. In Russland wird die Herstellung des Arzneimittels von der Firma "Green Pharmacy Gardener" durchgeführt. Der Preis für eine Zwei-ml-Ampulle beträgt heute 50-55 Rubel.

Fungizid Skor hat Analogawelche umfassen:

Der Hauptzweck der Verwendung von Fungizid Scor ist:

  • Vorbeugung verschiedener Pilzkrankheiten bei Obstarten,
  • Behandlung verschiedener Pilzkrankheiten bei Obstarten.

Fungizid Scor besitzt Kontakt und systemisches Handeln. Nach der Behandlung dringt das Mittel durch die Blätter in die Pflanze ein. Das Medikament verteilt sich schnell in der Pflanze und blockiert gleichzeitig die Möglichkeit des Wachstums von Parasitenmyzel. Der Mechanismus des Fungizids Scor besteht darin, die Sporulation von Krankheitserregern zu hemmen, ihre schädlichen Wirkungen auf die Pflanze zu schwächen und die Intensität des Flusses einer Infektionskrankheit zu verringern. Infolge dieser Exposition sterben die Zellen der Parasiten nach einiger Zeit vollständig ab.

Das Werkzeug ist mit den meisten modernen Fungiziden gut verträglich.

Das Medikament muss gelagert werden in einem dunklen Raum, dessen Temperaturregime im Bereich von 5 ° C bis 35 ° C liegt. Die Haltbarkeit des Fungizids beträgt nicht mehr als drei Jahre.

Bewertungen auf der Website

Spas Ziersträucher aus Mehltau. Das erste Mal behandelte er die Büsche im Herbst nach der Ernte mit der Zubereitung, im zweiten Jahr verarbeitete er sie nach der Blüte. Der Vorteil des Arzneimittels kann als seine geringe Toxizität und Wirksamkeit angesehen werden. Eine Plastikampulle ist nicht sehr bequem zu verwenden, Mittel in Glasampullen sind viel bequemer zu verwenden.

Eine der besten Wirksamkeit von Fungiziden. Wie oft ich dieses Tool noch nicht benutzt habe - ist nie gescheitert. Gut geschieden in warmem Wasser. Für die Behandlung von Äpfeln und Birnen reichen 2 ml pro 10 Liter Wasser. Ich rate Ihnen, sich für Äpfel und Birnen zu bewerben, wenn die Früchte noch nicht erschienen sind oder noch sehr klein sind. Dann ist es besser, biologische Präparate zu verwenden.

Nachbarn zur Rostbekämpfung an einer Birne empfohlen. Mit Schutzausrüstung bewaffnet, machte ein Zwei-Spraying. Sichtbar klar positives Ergebnis.

Allgemeine Beschreibung

Allheilmittel für alle Krankheiten gibt es auf keinen Fall in der Welt der menschlichen Krankheiten. Bei Pflanzen sieht es etwas anders aus. Ein markantes Beispiel ist das "Fasten". Die Gebrauchsanweisung betont, dass es sich um ein systemisches Fungizid handelt, das zum Schutz von Feld- und Gartenbaukulturen vor einer ganzen Reihe von Krankheiten entwickelt wurde. Darüber hinaus kann es zur Vorbeugung und Behandlung von Pilzerkrankungen eingesetzt werden. Die richtige und rechtzeitige Anwendung ermöglicht es, Risiken zu verringern und die Ernte vor Verlusten zu schützen.

Lesen Sie vor Beginn der Behandlung die Gebrauchsanweisung. "Fast" ist ein Drei-in-Eins-Mittel, eine schützende, immunisierende, heilende Wirkung. Die Eigenschaften des Arzneimittels wurden von Gärtnern seit langem untersucht und hoch geschätzt. Es ist das zuverlässigste Fungizid unter den Triazolen. Der aktive Wirkstoff ist Difenoconazol. Es wird in Form eines wasserlöslichen Konzentrats hergestellt. Vorbehaltlich der Sicherheitsvorkehrungen verursacht es keinen Schaden.

Formular freigeben

Sie können die Droge heute in jedem Geschäft für Gärtner kaufen. Jeder Flasche ist eine Gebrauchsanweisung beigefügt. "Skor" in flüssiger Form hergestellt. Am häufigsten ist es in Geschäften in Einzelampullen erhältlich. Aber große Farmen haben die Möglichkeit, Flaschen zu kaufen. Beim Verdünnen bildet sich eine Lösung von wolkiger weißer Farbe, und nach 20-30 Minuten nimmt ihre Intensität ab. Zur Behandlung von Garten- und Zimmerpflanzen gegen Pilzkrankheiten.

Sommerbewohner schätzen das Fungizid "Skor" sehr. Gebrauchsanweisung betont seine geringe Toxizität und Wirksamkeit. Es wurde nicht festgestellt, dass eine Pflanze, die rechtzeitig mit diesem Medikament behandelt wurde, Anzeichen einer Pilzinfektion aufwies. Und selbst die sich ausbreitende Krankheit lässt sich fast immer mit „Skor“ stoppen. Nur in den schwersten Fällen, wenn der Pilz Zeit hatte, die lebenswichtigen Organe der Pflanze zu zerstören, ist das Medikament machtlos.

Wirkmechanismus

Der Wirkstoff hat eine systemische Wirkung. Wir werden ein wenig erklären. Es gibt Kontaktmedikamente, die einen Film auf der Oberfläche des Blattes bilden, und wenn es damit in Kontakt kommt, erweist sich eine Spore eines Pilzes oder eines Insekts als zerstörerische Wirkung. Durch Regen oder Bewässerung wird das Produkt jedoch leicht ausgewaschen, und die Pflanze wird wieder schutzlos.

Dies ist ein anderer Mechanismus. Das Medikament dringt durch das Pflanzengewebe. Die Depression des Myzels tritt auf, und infolgedessen stirbt es ab. Es ist leicht zu erklären, dass das Präparat als Therapeutikum perfekt hilft.

Wie schnell wird der Effekt kommen?

Diese Frage beunruhigt die Sommerbewohner vor allem dann, wenn Sofortmaßnahmen erforderlich sind. Wann wird die Droge „Skor“ wirken? Gebrauchsanweisung ermutigend: Etwa 2 Stunden nach der Behandlung ist das Medikament bereits vollständig in das Gewebe eingedrungen und zeigt die maximale Wirkung. Die Schutzdauer beträgt 7-21 Tage. Das heißt, im Sommer werden etwa drei Behandlungen erforderlich sein, um die Möglichkeit einer Pilzinfektion vollständig auszuschließen. Nach den Empfehlungen beträgt die maximale Behandlungsvielfalt das Vierfache.

Die Hauptvorteile des Arzneimittels

Lassen Sie uns noch einmal hervorheben, warum es sich lohnt, „Skor“ zu verwenden. Gebrauchsanweisungen, Testberichte und reale Beispiele, an die Sie sich aus Ihrer Gartenerfahrung erinnern können, laufen zusammen. Dieses Medikament dringt schnell in das Pflanzengewebe ein, ist also witterungsunabhängig. Die Ausnahme ist starker Regen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

Durch die biologische Aktivität können Sie grünes Laub bis zum späten Herbst bewahren. Dies bedeutet, dass sich die Pflanze gut auf den Winter vorbereitet und nicht unter der Kälte leidet. Das Medikament behandelt und bietet daher eine zusätzliche Anzahl von Fruchtformationen, die es ermöglichen, im nächsten Jahr eine größere Ernte zu ernten. Und schließlich ist das Medikament nicht nur für den Menschen, sondern auch für die Umwelt völlig ungiftig.

Wofür können Pflanzen verwendet werden?

Zunächst konzentriert es sich auf die Bekämpfung von Schorf an Obstbäumen. Es wird für Apfel und Birne, Aprikose und Kirsche, Pflaume und Maulbeere, Pfirsich und Kirschpflaume verwendet. Fast universell einsetzbarer "Skor" für Trauben. Gebrauchsanweisung spricht über seine Aktivität in Bezug auf solche Krankheiten wie:

  • Scab.
  • Krebs der Zweige.
  • Kokomykose.
  • Phonopsis welkt.
  • Klereostoriose.

Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto wirksamer ist sie natürlich. Das Medikament zeigt jedoch auch bei ausgeprägten Epidemien hervorragende Ergebnisse.

Anwendungsempfehlungen

Das Medikament wird gemäß den beigefügten Anweisungen in Wasser verdünnt. Die Konzentration ist für jede Kultur leicht unterschiedlich. Die Erfahrung mit diesem Werkzeug wurde heute von den Spezialisten für den Weinanbau übernommen. Dieses Werkzeug zeigte fantastische Ergebnisse und ermöglichte es, die Ernte um das Zwei- oder Vierfache zu steigern. Und das zu einem günstigen Preis, der sich durch das Fungizid „Skor“ auszeichnet. Die Gebrauchsanweisung für Trauben empfiehlt die Verwendung zum Schutz und zur Behandlung von Oidium, Schwarzfleckigkeit, Röteln und Schwarzfäule. Dies sind die Hauptkrankheiten, die zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Ernte geführt haben. Die Aufwandmenge des Arzneimittels beträgt 0,3-0,4 ml, die Wartezeit auf das Ergebnis beträgt bis zu 10 Tage. In der Regel reichen drei Behandlungen pro Saison aus. Die manuelle Bearbeitung des Busches ist an einem Tag erlaubt und in drei Tagen mechanisiert.

Bearbeitungszeit

Jede Krankheit ist leichter zu verhindern als zu heilen. Daher werden während der Vegetationsperiode Trauben und Äpfel, Birnen und andere Kulturen gesprüht. Ab der rosa Knospenphase alle 7-10 Tage wiederholen. Die Vielzahl der Verarbeitungen bis zu 4 mal. Die Verbrauchsrate des Arzneimittels beträgt 2 ml pro 10 Liter Wasser. Auf einem Baum blättern 2 bis 10 Liter Lösung. Der letzte Monat vor der Ernte wird nicht verarbeitet.

Johannisbeeren und Stachelbeeren werden gemäß den folgenden Empfehlungen behandelt. Das erste Sprühen in der Knospungsphase, das zweite - unmittelbar nach der Blüte. Если есть необходимость, то можно выполнить и третью обработку, но не позднее, чем за два месяца до сбора урожая.

Вместо заключения

Садоводство – это целая наука, которую можно постигать всю жизнь. Но даже новичок может собирать прекрасный урожай каждый год, если он будет использовать фунгициды. Dies schützt die Pflanzen vor den schwersten Beschwerden, rettet den gesamten Eierstock und schafft die Voraussetzungen, um dieses Szenario für das nächste Jahr zu wiederholen. Insbesondere wird das Medikament die Niederlage der Zweige verhindern, wodurch die Notwendigkeit zum Schneiden entfällt und somit die Anzahl der Eierstöcke verringert wird.

Sehen Sie sich das Video an: Nagelpilz Behandlung: Wie Du Deinen Nagelpilz Mit Diesen 2 Hausmitteln Schnell Tötest (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send