Allgemeine Informationen

Werkzeuge und Geräte zum schnellen und einfachen Ernten von Sanddornbeeren

Pin
Send
Share
Send
Send


Sanddorn wird die sonnige Schönheit der Gärten genannt. Jede Nation schreibt ihr ihre eigenen Beinamen zu: Seedorn, Sibirische Ananas, Fasanbeere, Tafelbeere, Sandbeere usw. Ein Esslöffel sonnige Beeren enthält die tägliche Menge an Vitaminen.

Diese Pflanze erhielt ihren Namen wegen der üppigen Fruchtbildung: Die Zweige sind buchstäblich mit Beeren bedeckt. Sanddorn der Spitzensorten liefert jedes Jahr eine gute Ernte, und die Kehrseite der Münze ist die hohe Produktivität - Beeren, die in großer Zahl wachsen, sind schwer zu pflücken. Darüber hinaus haften die Früchte so fest am Strauchstamm, dass ihre manuelle Sammlung zu einem langwierigen Prozess wird. Und die Stacheln an den Zweigen und der kurze Stiel verhindern die Ernte. Die Dornen schmerzen schmerzhaft, und die weichen Beeren zerknittern leicht in den Händen und geben den Saft ab, der die Haut sticht.

Um den vollen Wert dieser Beeren zu verstehen, ist es wichtig, die Regeln und den Zeitpunkt des Sammelns der Pflanze zu kennen.

Sammlung und Eigenschaften von Sanddorn

Medizinische Rohstoffe sind Blätter, Früchte und Samen dieser Pflanze. Viele fragen, wann Sie Sanddorn sammeln können. Es wird angenommen, dass die Ernte von Früchten mit dem Einsetzen des Frosts beginnen sollte. Damals reiften die Früchte vollständig aus. In verschiedenen Regionen reifen die Beeren jedoch zu unterschiedlichen Zeiten. Die meisten Früchte werden von August bis Oktober angebaut. Müssen Sie den Reifegrad der Frucht navigieren. Sie müssen einige Faktoren kennen, die für die Sammlung dieser Heilpflanze nützlich sind.

Sanddornbeeren sind sehr lecker, mit einem süß-sauren Geschmack, der an Ananas erinnert. Darüber hinaus haben sie eine einzigartige Zusammensetzung. Die Chinesen schätzen das alte Wissen und die Praxis der Alternativmedizin. Sie machten Sanddornsaft zum offiziellen Getränk der Olympischen Spiele in Peking.

Pflanzengeschichte

Im alten Griechenland galt Sanddorn als wilde Pflanze. Ihre Triebe dienten als Nahrung für kranke und verletzte Pferde. Die Tiere erholten sich sehr schnell und wurden glatt, stark und glänzend. Daher nannten die alten Griechen Sanddorn "glänzendes Pferd". Dieser Name ist zu unseren Tagen gekommen.

Viele Gärtner, die diese Pflanze anbauen, stehen vor dem Problem der Ernte. Die über die Jahre gesammelten Erfahrungen haben sie zu verschiedenen Möglichkeiten der Beerenernte veranlasst.

High-Speed-Spin

Wenn Sie nicht von ganzen Beeren ernten möchten, können Sie das Sammeln von Sanddorn vereinfachen und den Erhalt von "Nektar" einschränken. Dieser Vorgang läuft folgendermaßen ab: Von der Basis bis zum Ende des Zweiges werden die Beeren direkt darauf gepresst, sodass der Saft in einen speziell ausgewechselten Behälter fließt. Das Ergebnis der Sammlung - 3-4 Liter Sanddorn "frisch" für eine Stunde. Es ist wichtig zu bedenken, dass der Saft der Pflanze die Haut schädigen kann, daher ist es notwendig, saubere Koch- oder Baumwollhandschuhe zu tragen.

Einfacher Weg

Es gibt eine andere Möglichkeit, Sanddorn schnell zu sammeln. Nach dem ersten Frost werden die Beeren leicht geduscht. Es ist notwendig, eine Plane, eine Decke oder einen Film im Voraus unter einem Strauch auf dem Boden zu verteilen und etwas auf die Zweige der Pflanze zu traben oder zu schlagen - alle Beeren befinden sich auf dem Wurf. Diese Methode ist jedoch nicht effektiv, da die Beeren überreif sind, von Vögeln geschädigt werden und sich durch Regen verschlechtern. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich daran erinnern, wann Sie Sanddorn sammeln müssen.

Ausrüstung zur Sonnenbeschaffung

Für den Anbau von Sanddorn in ihrem Gebiet ist es besser, Sorten mit trockenem Rand und großen Beeren den Vorzug zu geben. Die Ernte ist während der Reifezeit erforderlich, wenn die Frucht eine rot-orange Farbe angenommen hat und keine Zeit hatte, ihre Elastizität zu verlieren. Überreife Beeren sind sehr weich und werden bei Störungen zerkleinert. Vor dem Einsammeln des Sanddorns müssen die Vorrichtungen eigenständig gebaut oder gekauft werden. Ein gutes Werkzeug zum schnellen Pflücken von Beeren ist ein Kamm zum Kämmen, eine U-förmige Haarspange oder eine Öse. Verwenden Sie auch eine hausgemachte Schlaufe, die aus dünnem Stahldraht besteht. Das Oberteil besteht aus einer Schlaufe, die Enden werden nach innen gefaltet und dann an einem Holzgriff befestigt. Die Befestigungsstelle wird zuerst mit Draht und dann mit Klebeband umwickelt. Die Oberseite der Öse muss mit den Fingern gedrückt werden, damit sie die Form einer brennenden Kerze annimmt. Solch ein Gerät wird ein echter Helfer bei der Entscheidung, wie schnell Sanddorn gepflückt werden soll. Darüber hinaus kann es verwendet werden, um leicht Beeren an einem schwer zugänglichen Ort zu schneiden.

Blinde Auswahl

Diese Erntemethode ist für Sträucher geeignet, die nicht im ersten Jahr Früchte tragen. Gartenschere schneidet ein Viertel der fruchttragenden Zweige und hinterlässt einen etwa 5 cm langen Baumstumpf. An der Basis erscheinen Triebe, die nach 2-3 Jahren reichlich Früchte tragen. Mit dem Rest der Krone werden die Beeren von Hand geerntet. Im folgenden Jahr beschnitten Zweige mit dem Rest des Strauches. Diese Erntemethode übernimmt gleichzeitig die Rolle des Anti-Aging-Schnittes.

Allgemeine Ernteregeln

Die meisten unerfahrenen Gärtner interessieren sich für die Frage, wie Sanddorn am besten gepflückt und anschließend transportiert werden kann. Reife Kolben sollten vollständig abgeschnitten werden. Das Ergebnis ist ein kurzer Zweig, der dicht mit Beeren bedeckt ist. Sie werden aufeinander gestapelt und dann in Kisten sortiert. Sanddorn mit Zweigen wird besser gelagert und transportiert als lose Früchte.

Sanddornfrüchte können noch mit einer Klinge und einem kleinen Messer gesammelt werden. Es gibt noch einen Weg, Sanddorn zu sammeln. Anpassungen tragen dazu bei. Eines davon ist ein Werkzeug in Form einer Plastiktüte, die an einem Blechrohr befestigt ist. Sie wird wiederum unter die Basis des Beerenbeins gebracht, wonach sie direkt in den Beutel rollen.

Sanddorn ist eine zweigeteilte Pflanze. Für eine hohe Produktivität sind zwei Geschlechter erforderlich: weiblich und männlich. Die Pflanzen sind weibliche Früchte, männlicher Strauch wirkt als Bestäuber. Ein erfahrener Gärtner kann experimentieren, indem er weibliche Triebe auf eine männliche Pflanze pflanzt. Die Früchte eines solchen Hybriden werden groß und süß.

Die oben beschriebenen Methoden zeigen Ihnen, wie Sie schnell Sanddorn sammeln können. Es bleibt nur zu kochen, sich selbst unglaublich schmackhafte und nützliche medizinische Rohstoffe zur Verfügung zu stellen. Das gewonnene Wissen wird dazu beitragen, den Prozess des Zusammenbaus der Sonnenbeeren angenehm und geliebt zu gestalten.

Bestimmung der Reifung von Beeren

Es ist bekannt, dass Beeren und Früchte optimale Erntezeiten haben. Experten bemerken mehrere Reifegrade:

  • Abnehmbare Reife ist ein Zeitraum, in dem die Ernte lange gelagert und von den Produktionsstätten zum Endverbraucher transportiert werden kann.
  • Die Verbraucherreife zeichnet sich durch eine Reihe aller notwendigen Geschmacksqualitäten aus.

Denn Sanddorn zeichnet sich auch durch unterschiedliche Reifearten aus. Im Herbst September feiern Gärtner den Kauf von orangefarbenen Beeren. Sie sitzen fest auf den Ästen und ähneln einem Maiskolben. Es ist ziemlich schwierig, sie zu trennen, der Saft läuft oft ab und die meisten von ihnen bleiben ungeprüft. Bleibt weiterhin an Ort und Stelle.

Um Sanddorn richtig einsetzen zu können, muss im Voraus festgelegt werden, für welche Verarbeitung er verwendet wird. Für den Frischverzehr sowie zum Kochen von Marmelade oder Kompott müssen Sie die Beeren während der abnehmbaren Reifezeit entfernen. Die Konzentration von Vitamin C maximal. Die Haut ist ziemlich dicht, die Schäden während der Ernte sind minimal.

Im Mittelgürtel sowie im Ural und in Westsibirien wird in den letzten Augusttagen und im ersten Septemberdekade eine abnehmbare Reife beobachtet.

In den südlichen Regionen reifen die Beeren ein oder zwei Wochen früher. In der Schwarzen Erde eignen sich das zweite und dritte September-Jahrzehnt für die Ernte von frischem Sanddorn.

Die Verbraucherreife kommt ziemlich schnell. Ende September wird die Ernte fast überall mit einem süßlichen Sirup (hauptsächlich Fruktose) gefüllt. Auf dem Lumen ist ein Gefühl von Transparenz.

Voll ausgereifte Früchte haben viel Saft. Sie verlieren es beim Putzen. Erfahrene Gärtner sowie Bewohner Sibiriens und des Fernen Ostens empfehlen daher, gefrorene Beeren zu pflücken.

Saft ist kein reines Wasser, sondern eine Lösung aus Zucker und anderen mechanischen Verunreinigungen. Die Gefriertemperatur liegt bei -8 ... -11 ° C. Bei höheren Werten befindet sich Flüssigkeit im Inneren. Gefrorene Klumpen zerfallen, ohne dass die flüssige Fraktion austritt.

Methoden zur Reinigung von Sanddorn

Ein Sammler muss schwere Kleidung tragen, die durch scharfe Stacheln nicht beschädigt werden kann. Einige bevorzugen die Verwendung von Planenschürzen. Tragen Sie schwere Handschuhe an Ihren Händen. Von der Oberfläche der Stiefel ist es leicht, den Saft zu waschen, es wird definitiv auf den Schuhen sein.

Muss in einem Plastikbehälter gesammelt werden. Es ist leichter zu tragen. Es ist inert gegenüber Saft, verändert nicht die Geschmackseigenschaften.

Achtung! Verwenden Sie keine verzinkten Töpfe oder Eimer. Auf der Oberfläche von Zink oxidiert, bildet der Saft eine giftige Verbindung. Tausende Vergiftungsfälle wurden gemeldet!

Es ist wichtig! Die allgemeine Empfehlung lautet, die Ernte von oben nach unten und von oben nach unten durchzuführen.

Es gibt eine Reinigungsmethode, die auf dem Schneiden von Ästen basiert. Natürlich füllt die Pflanze die Krone wieder auf, bildet neue Triebe. Die Ernte des nächsten Jahres wird jedoch geringer ausfallen, da der Sanddorn eine erhebliche Menge an Nahrung aufwenden muss, um die Skelettäste wiederherzustellen.

Die geschnittenen Teile werden von Beeren befreit. Die Arbeit wird auf einer Lichtung oder zu Hause organisiert. In verschiedenen Quellen können Sie nachlesen, dass die Zweige in den Gefrierschrank gestellt werden müssen, auf -18 ° C gefrieren müssen und es dann einfach ist, die Ernte zu trennen.

Entscheiden sich viele Gärtner dafür, ihre eigenen Büsche oder Bäume zu beschädigen?

Zwar schreiben Benutzer, dass dünn geschnittene Triebe im Winter in Tee getrocknet und gebraut werden. Lehren Sie Vitamin-Drink. Sie können zustimmen, aber das Wichtigste ist, der Pflanze keinen Schaden zuzufügen.

"Cobra" zum Entfernen von Beeren

Erfinderische Sammler haben ein interessantes Tool namens Cobra entwickelt. Dies ist ein dünner Draht (Gitarrensaite ist am besten für die Herstellung eines solchen Instruments geeignet), der in Form einer Schleife gebogen ist. Es ist an einem Holzgriff befestigt. Sie hat die Form einer brennenden Kerzenflamme.

Wegen der Ähnlichkeit mit dem Schlangenkopf wird das Instrument Kobra genannt. Eine breite Schleife wird auf die Beeren geworfen und dann übergezogen. Dadurch wird der Stiel beschnitten. Die Frucht fällt runter. Wenn Sie arbeiten, müssen Sie einen Zweig halten, dann wird nicht einer erfasst, sondern ein Haufen auf einmal.

Mit einer Kämmmethode können Sie in wenigen Sekunden 30 ... 50 g einer Ernte entnehmen. Spezialisten schaffen es, in wenigen Minuten einen kleinen Eimer zu füllen.

Video zur Produktion von "Cobra":

Wie lagern?

Am nützlichsten sind Beeren, die nicht wärmebehandelt wurden. Mit diesen Speichermethoden beginnen wir.

Geschnittene Sanddornzweige können bis zum Frühjahr aufbewahrt werden. Hängen Sie sie dazu in einen kühlen Raum, dessen Temperatur nicht über 0 Grad steigt.

Es ist wichtig, dass es trocken war, übermäßige Feuchtigkeit sofort die Fäulnisprozesse provoziert.

Frost. Gewaschene Beeren müssen in Plastiktüten aufgeweitet und in den Gefrierschrank gestellt werden. Dank des schnellen Einfrierens behält die Beere ein Maximum ihrer nützlichen Substanzen.

Sanddorn bedeckt mit Zucker. Mit dieser Methode können Sie die Früchte auch bis zum Frühjahr frisch halten. Nehmen Sie den Sanddorn und legen Sie ihn zum Trocknen auf ein Handtuch. Dann die Beeren mit Zucker mischen und auf sterilisierten Gläsern verteilen.

Die Zuckermenge sollte der Masse der Beeren entsprechen. Bewahren Sie das Werkstück nur im Kühlschrank auf. Es ist sehr praktisch, es im Winter für schnelles Kompott oder Fruchtgetränk zu verwenden.

Sanddorn kann in Zucker und Wasser gelagert, gefroren oder gerieben werden

Geriebene Beeren. Gut gereifte, saftige Früchte eignen sich besser für diese Methode. Nehmen Sie den Sanddorn nach der Ernte, spülen Sie ihn gut aus und lassen Sie ihn eine Weile trocknen. Dann mischen Sie mit Zucker in gleichen Anteilen und Decke mit einem Holzstößel.

Sie können auch einen Fleischwolf oder Mixer verwenden. Die Mischung in Dosen verteilen, die Kaprondeckel schließen und in den Keller abtropfen lassen oder in den Kühlschrank stellen.

Sanddornspeicher im Wasser. Nicht die bekannteste Methode ist jedoch recht effektiv. Frische Beeren mit kochendem Wasser füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Sanddornsaft - Dies ist nicht nur ein Nährstofflager, sondern auch ein kalorienarmes Produkt (52 kcal pro 100 g). Es ist ganz einfach, es zuzubereiten. Führen Sie dazu den Sanddorn durch eine Saftpresse und gießen Sie ihn über die Dosen.

Banken müssen sterilisiert werden. Rollsaft in den Kühlschrank oder Keller gestellt. Auf Wunsch können Sie Zucker, Honig oder andere Beeren und Früchte hinzufügen.

Die Hitze wird zwar einige der Nährstoffkomponenten zerstören, aber immer noch sind natürliche hausgemachte Süßigkeiten für Tee vorteilhafter als Süßigkeiten und Kekse aus dem Laden.

Die Natur hat viele Produkte für uns geschaffendie uns nicht nur mit ihrem Geschmack begeistern, sondern auch unseren Körper heilen. Sanddorn kann sicher auf solche natürlichen Gaben zurückgeführt werden.

Jetzt sollten Sie sich nicht vor der Schwierigkeit fürchten, diese Beere zu pflücken. In der kommenden Saison können Sie sicher in den Wald gehen, um sich mit einem nützlichen Produkt zu versorgen, und mit effektiven Methoden der Lagerung Sanddorn für ein ganzes Jahr vorbereiten.

Beschneiden

Wenn auf dem Gelände mehrere Büsche dieser Orangenschönheit wachsen, ist es durchaus sinnvoll, Sanddornbeeren zu sammeln Ast-Trimm-Methode. Eine scharfe Schere schneidet die Zweige vorsichtig ab, lässt 5 cm Abstand zum Stamm und reißt dann die Beeren heraus. Dank dieser Methode werden die Pflanzen gleichzeitig verjüngt, da im nächsten Jahr junge Triebe auf den Schnittflächen erscheinen.

Wie man Sanddorn sammelt: Nützliche Tipps und Ratschläge

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Beeren richtig und schnell zu pflücken:

  • Das Sammeln von Sanddorn ist am bequemsten, wenn Sie oben am Kopf beginnen und schrittweise zu den unteren Zweigen übergehen.
  • Es ist notwendig, bequeme Handschuhe und eine Schürze aus dickem Stoff zu tragen, da Sanddornsaft Allergien hervorrufen kann und das Abwaschen sehr schwierig ist.
  • Wenn Sie sich für die Beerenernte entschieden haben, sollten Sie Pausen einlegen und den Baum ruhen lassen. Aber es ist besser, diese Methode abzulehnen, um den Baum nicht zu zerstören.

Pin
Send
Share
Send
Send