Allgemeine Informationen

Wählen Sie Clematis exklusiv für die Region Moskau

Pin
Send
Share
Send
Send


Clematis (Clematis) ist die häufigste Zierrebe in unseren Gärten. Diese Pflanze gehört zur Familie der Butterblumen und ihrer nächsten Verwandten: Rittersporn, Akonit (oder Frauenschuh), Badeanzug und Ringelblume.

Früher galt Waldrebe als Gewächshauspflanze - in der russischen Literatur wurde sie ausschließlich als Waldrebe bezeichnet. Jeder, der diese riesigen farbigen Sterne zum ersten Mal in einem Park, auf einer Blumenausstellung oder in einem benachbarten Sommerhaus gesehen hatte, war von ihnen fasziniert. Egal, ob monochrom, ein Bouquet oder das Verflechten von Lianen verschiedener Sorten mit kontrastierenden Blüten - dies ist ein faszinierender Anblick. Clematis können zu Recht einen Solopart in Ihrem Garten spielen.

Bei den meisten Waldreben handelt es sich um mehrjährige Lianen und Blattblätter: Sie sind an den Stützen von Blattstielen befestigt, es gibt jedoch auch Sträucher und Halbsträucher. Insgesamt gibt es etwa 300 Arten.

Clematis werden in kleinblumige und großblumige unterteilt. Kleinblütige Arten sind weniger beliebt, zeichnen sich jedoch durch Schlichtheit und bessere Winterresistenz aus. Unter ihnen sind solche Arten bekannt wie:

Es gibt viele großblumige Clematis-Arten:

  • Zhakmana (üppige Blüte von Juni bis September, Farbe: überwiegend lila-lila, weiß, rosa, kirsch),
  • Vititsella (lila, 3 m),
  • Langunosa (die Triebe des letzten Jahres blühen im Frühsommer und die Knospen blühen von August bis September bereits bei jungen Trieben wieder auf)
  • Texas (Taxensis) (Blüten und Blüten im Zeitraum Juni - September).

Das Wichtigste bei der Auswahl einer Clematis-Sorte: Zu welcher Schnittgruppe gehört sie und wie winterhart sie ist.

Es gibt 3 Trimmgruppen:

  1. Liana wird nicht beschnitten, weil blüht an Trieben im letzten Jahr. Auf den neuen Trieben von Blumen fast nie. Wenn der oberirdische Teil im laufenden Sommer gefriert, muss nicht mehr gewartet werden Anbau von Clematis dieser Gruppe ist für erfahrene Blumenzüchter möglich, da erfordert sorgfältigen Schutz für den Winter. Unprätentiöse "Prinzen" gehören zur selben Gruppe von Rebstöcken. Sie haben mittelgroße Blüten, die der großblumigen Clematis-Sorte deutlich unterlegen sind, aber die Pflanzen sind winterhärter.
  2. Erfordert Zuschneiden auf 1/2 oder 1/3. Vertreter dieser Gruppe blühen sowohl auf den Trieben der Vergangenheit als auch auf den Trieben des laufenden Jahres. Und bei den Trieben des laufenden Jahres sind die Blüten in der Regel einfach, bei den Trieben der vorhergehenden Frottee (wenn dies dieser Sorte eigen ist).
  3. Die Liane wird fast vollständig geschnitten, wobei nur die "Schwänze" von 10 bis 20 cm übrig bleiben. Die Triebe des laufenden Jahres blühen, und die Clematis dieser Gruppe wachsen sehr schnell: 10 bis 15 cm pro Tag. Es ist notwendig, sich im Voraus um zuverlässige und hohe Stützen zu kümmern: Spaliere, Bögen, Obelisken, Gitter usw., da Die Strenge dieser Kriechpflanze kann die alte Stütze nicht ertragen und Ihre bezaubernde blühende Wolke wird auf dem Boden liegen.

Landeplatz

Diese Pflanze bevorzugt sonnige, geschützte Standorte. Der Boden sollte lehmig oder lehmig sein, aber gleichzeitig verträgt Clematis kein stehendes Wasser, daher sind Drainage und viel Platz erforderlich. Wichtig ist auch, dass das vom Dach fließende Wasser nicht auf die Pflanze fällt, da es sonst absterben kann. Vom festen Zaun, der Mauer, dem Fundament müssen mindestens 50-60 cm zurückgezogen werden, damit die Wurzeln der Pflanzen nicht überhitzen und nicht gefrieren.

Das Land auf dem Landeplatz sollte locker sein und mit einer neutralen Reaktion behandelt werden.

Achten Sie darauf, Unterstützung für Reben bereitzustellen. Clematis können alleine nur über das Gitter oder dünne Querbalken klettern. Es ist besser, das Netz nicht für die zweite Trimmgruppe zu verwenden, da es für den Winter schwierig sein wird, das Netz zu entwirren und aus dem Unterstand zu entfernen.

Auswahl des Pflanzenmaterials

Bevor Sie in den Laden oder in die Gärtnerei gehen, müssen Sie sich für eine Schnittgruppe entscheiden - dies hängt davon ab, wie Sie die Rebe für den Winter abdecken. Wenn auf Ihrer Website keine Waldrebe wächst, ist es besser, mit dem Kauf einer Pflanze der dritten Gruppe zu beginnen, da dies weniger Probleme verursacht.

Es ist ratsam, Clematis in Fachgeschäften oder Baumschulen zu kaufen. Meistens verkaufen sich diese Reben mit einem geschlossenen Wurzelsystem in kleinen Töpfen. Prüfen Sie sorgfältig, ob der Sämling gesund und frei von Schädlingen ist. Lange flexible Peitschen sind bereits auf kleinen Stützen befestigt. Damit die Rebe vor dem Pflanzen nicht zu schnell wächst, sollten Sie die Spitze abklemmen oder von der Stütze nehmen und den Ring in einen Topf auf die Erdoberfläche legen.

Beachten Sie, dass junge Triebe sehr zerbrechlich sind und mit Vorsicht behandelt werden müssen.

Wenn Sie eine Pflanze mit offenem Wurzelsystem kaufen, die noch nicht zu wachsen begonnen hat, können Sie sie im Kühlschrank, im Obst- und Gemüsefach in einem perforierten Beutel aufbewahren. Sobald die Knospen aufwachen, muss der Sämling in einen Topf für Setzlinge (eine zugeschnittene Plastikflasche mit Löchern für den Wasserfluss) gepflanzt werden, damit der Behälter leicht geschnitten werden kann, wenn die Pflanze in den Boden gepflanzt wird. Junge Waldrebe wird an einen kühlen, hellen Ort gebracht, bevor sie auf dem Platz aussteigen. Die Pflanze wird frühestens in der zweiten Maihälfte in den Boden gepflanzt.

Weisen, in den Vororten zu wachsen

Zum Aufpfropfen zur Blüte übergehen. Vom mittleren Teil der Wimper einer 3-4 Jahre alten Pflanze wird ein 4–7 cm langer Schnitt mit einem Knoten abgeschnitten und in eine Heteroauxinlösung gegeben, um die Wurzelbildung (50 g pro 1 Liter) für weniger als 2-3 Tage zu beschleunigen. Als nächstes werden die Stecklinge auf einem Sämlingsbeet gepflanzt, in einer Mischung aus fruchtbarem Boden, Sand und Torf in die Niere eingegraben und mit verdünntem Heteroauxin gewässert. Die Bodenfeuchtigkeit sorgfältig überwachen. Bewurzelte Stecklinge für den Winter sind mit Fichtenzweigen und einem Kästchen darüber bedeckt. Im folgenden Jahr, im Mai oder August, an einem festen Ort gepflanzt.

Sträucher teilen sich im Alter von 4-6 Jahren im zeitigen Frühjahr, während die Triebe nicht zum Wachsen eingestellt sind. Abwechselnd wurden 2 bis 4 Knospen und ein gut entwickeltes Wurzelsystem in jeden Busch geschnitten. Aktualisierte Clematisbüsche können im selben Jahr blühen. Einige Sorten sind jedoch ziemlich launisch und benötigen einige Zeit, um die Blüte wiederherzustellen.

Für die Fortpflanzung durch Schichtung machen sie zu Beginn des Sommers eine flache Rille von 5-6 cm für die Länge des Sprosses und setzen eine Peitsche von der Hauptpflanze hinein, füllen sie mit fruchtbarer Erde, die Blätter sollten über dem Boden sein.

Stellen Sie sicher, dass der Boden ständig feucht ist. Schichten ernähren sich 3-4 mal pro Saison von komplexem Dünger. Bis September müssen sich in jedem Knoten Wurzeln bilden. Es wird jedoch nicht möglich sein, junge Pflanzen in einem Jahr zu teilen und neu zu pflanzen.

Clematis wird hauptsächlich im Frühjahr gepflanzt, wenn die Pflanze gerade zu wachsen begonnen hat. Wenn Sträucher geteilt oder Pflanzen in Behälter mit geschlossenem Wurzelsystem gepflanzt werden, können diese Reben von August bis September gepflanzt werden.

Eine ausreichend große Pflanzgrube wird sowohl in der Breite als auch in der Tiefe (40-55x40-55x55-70 (Tiefe) cm) vorbereitet, da Die Wurzeln wachsen sehr aktiv, besonders bei den Jacmatman-Clematis.

Vor dem Einpflanzen wird empfohlen, die Wurzeln des Sämlings 2 bis 4 Stunden lang in einer Lösung von Rhinitis (10 g - auf einem Eimer Wasser), Heteroaxin oder Epin zu tränken.

Zum Anpflanzen von Clematis 1,5-2 Eimer Humus, 0,5-1 Eimer Sand, 1,5-2 Tassen Holzasche, 3 Esslöffel vorbereiten. Superphosphat, Gartenerde hinzufügen. Am Boden der Grube werden große Ton- oder Bruchsteine ​​mit einer Schicht von 10-15 cm eingegossen, um eine gute Drainage zu gewährleisten.

Ein fruchtbarer Boden wird mit einem Hügel auf die Entwässerung gegossen und die Wurzeln werden darauf verteilt, dann werden sie allmählich mit Erde bedeckt. Der Wurzelhals sollte nicht weniger als 8-10 cm vertieft sein, d.h. Die Pflanze ist etwas tiefer gepflanzt als vorher. Dies ist notwendig, um neue Wurzeln und junge Triebe aus den zurückgesetzten Knospen zu ziehen. Die jungen Clematis sollten in eine kleine Fossa gesetzt werden, aber da die Wimper im unteren Teil holzig ist, wird die Grube im Laufe des Sommers in 2-3 Stufen mit Erde bedeckt. Bis zum Herbst sollte es also keine Depression geben.

Bei einer tieferen Pflanzung kann die Pflanze absterben.

Nach dem Pflanzen wird die Waldrebe gewässert, um den Wurzelhals nicht zu beschädigen, d.h. Wasser sollte nicht auf die Stiele fallen.

Es ist besser, die Stütze (Pergola, Bogen usw.) vor oder während der Landung anzubringen, um Schäden am Wurzelsystem zu vermeiden.

Bei Rückfrost muss die Pflanze mit Vlies bedeckt werden.

Achten Sie beim Einpflanzen mehrerer Exemplare auf einen Abstand von mindestens 1 Meter.

Clematis lieben bröckelige, gut behandelte und mäßig feuchte Böden, daher ist rechtzeitiges Jäten, Lockern und Gießen erforderlich. Es ist auch notwendig, dass Lianen rechtzeitig Stützen aufstellen und Peitschen mit weichen Strumpfhaltern daran befestigen, damit die Triebe nicht miteinander verflochten sind und sie genügend Sonnenlicht haben.

Wenn die Pflanze keine Unterstützung hat, verlangsamt sich das Wachstum.

Es ist ratsam, die Blüten, die verblasst sind, zu entfernen, um keine Kräfte auf die Samenalterung zu verschwenden.

Wenn der Sommer heiß ist, sollte um die Stängel der Reben herum gemulcht werden: Sägemehl, gemähtes Gras, damit der Boden nicht überhitzt. Niedrige Jahrbücher können um die Clematis gepflanzt werden: Ringelblume, Kapuzinerkresse oder Ringelblume.

Clematis muss mindestens einmal pro Woche reichlich mit 2 bis 4 Eimern warmem, festgesetztem Wasser unter jeder erwachsenen Pflanze gewässert werden. Gleichzeitig sollte der Boden bei hohen Reben bis zu einer Tiefe von 60-70 cm angefeuchtet werden. Bei trockener Hitze ist mehr Feuchtigkeit erforderlich.

Zur besseren Bewässerung können Sie mit Blähton bedeckte Kunststofftuben verwenden oder durch beidseitig geschnittene, mit Schutt oder Blähton bedeckte Plastikflaschen ersetzen. Drainagerohre graben um Clematis herum, ziehen sich 20-30 cm zurück und gießen sie durch, füllen diese Behälter.

Im ersten Pflanzjahr kann ein Top-Dressing ausgeschlossen werden, sofern der Boden ausreichend fruchtbar ist. Ab dem zweiten Wachstumsjahr muss die Pflanze mindestens 4-5 Mal pro Saison gefüttert werden. Clematis lieben es, wie Rosen, mit einer Lösung von Königskerzen zu füttern.

Im Frühjahr (Mai), während der Wachstumsphase, ist es notwendig, Harnstoff und Königskerze zu füttern: 1 Eimer Königskerze und 1 Esslöffel auf einen Eimer Wasser (10 l) l Harnstoff.

Clematis der dritten Schnittgruppe können Ende Mai mit Königskerzeninfusion gefüttert werden: 1 l Dünger für einen Eimer Wasser (10 l).

Vor der Blüte (Juni) - auf 10 Liter Wasser - 10 g Agricola-Dünger für Blütenpflanzen und 1 EL. Kaliumsulfat.

Vor der Blüte - Blattunterkomme auf Blättern mit Knospe.

Nach der Massenblüte werden sie mit einem komplexen Mineraldünger (Kemira, Agricola, Fertik-Sommer), einer Lösung aus organischen Düngemitteln, gefüttert.

Im August - Phosphor-Kalium-Dünger (Fertika-Herbst, Herbstdünger - 1 EL. Unter einem Busch), ohne Stickstoff.

Schutz für den Winter

Bei den Clematis der dritten Gruppe muss die Geißel nicht beschnitten werden, sodass nur die „Schwänze“ von 10 bis 20 cm übrig bleiben. Die Liane an der Basis wird mit einem Eimer trockenem Humus gefüllt, um einen Hügel zu bilden. Wenn die Pflanze gesund ist, kann das Wimperngewirr als zusätzliche Abdeckung sowie zur besseren Schneerückhaltung belassen werden.

Clematis, in denen die Stöcke aufbewahrt werden sollen (II und I Gruppen), werden Ende September-Oktober (je nach Wettervorhersage) von den Stützen entfernt, auch Humus wird verschüttet, Lapnik oder Bretter werden um den Busch gelegt, die Stöcke werden in einem Ring gelegt oder in der Länge ausgelegt. Von oben - Fichte Zweige oder Blätter von Ahorn, Eiche, dann können Sie die alte Holzkiste nicht zerbrechen, die mit einem Stück Dachpappe, Schiefer oder Folie (die zur Hand ist) bedeckt ist, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden, vor allem bei langem Auftauen. In einem solchen Tierheim ist es notwendig, Gift von Nagetieren abzulegen, die diese "Wohnung" zum Überwintern wählen können.

Decken Sie die Pflanzen nur bei trockenem Wetter ab, bevor es kalt wird.

Im Frühjahr wird der Unterstand entfernt und die Pflanze wird aufgebrochen, dies muss jedoch in mehreren Schritten erfolgen, damit der Frühlingsfrost die Liane nicht schädigt.

Wenn der oberirdische Teil über den Winter gefroren ist, dann ist an der Clematis II-Schnittgruppe nichts auszusetzen, sie blüht etwas später.

  • Welke (vegetative Welke) - Entfernen und Verbrennen von Trieben, Behandlung mit 10% iger Lösung von blauem Vitriol im Frühjahr und Herbst (100 g pro 10 l),
  • Mehltau - Speed ​​(2 ml - 10 l), Chistotsvet (2 ml - 5 l Wasser),
  • Rost - Sammeln und Verbrennen von infektiösen Trieben und Verarbeitungsanlagen (Fitosporin, Skor (2 ml - 10 l), Home (40 g - 10 l), Topas (4 ml - 10 l), 1% ige Lösung von Kupfer- oder Eisenvitriol (10 g - 1 l Wasser), Bordeaux-Flüssigkeit (30 g - 1 l Wasser).

Beachten Sie! Manchmal wird angenommen, dass das Austrocknen der Geißel auf eine durch Schäden verursachte Verwelkung zurückzuführen ist: wenn die Waldrebe an eine Unterlage gebunden ist, jätet oder nach einem starken Wind.

  • Schnecken - Donner (Granulat), Metaldegit (Granulat),
  • Maus (im Winter) - Sturm (Tablette).

Beliebte Sorten für die Region Moskau

Clematis III (dritte Gruppe) Rebschnitt - Blüte auf den Trieben des laufenden Jahres, im Herbst werden Peitschen zu Boden geschnitten:

  • Danuta, Pink Fantasy, Krakau, Bieszczady (pink),
  • Weichsel, Arabella, Yusta, Moning Skye (Flieder),
  • Paul Fargez, Haldin (weiß),
  • Blauer Engel, Rhapsodie, Masuren, (blau),
  • Madame Julia Korrevon, Sirene, Ernest Markham, Mazovshe, (Kirsche),
  • Ritter Vail, Ashwa, Stasik, Grunwald, Purpurea Plena Elegans (lila-lila).

Clematis II (zweiter) Gruppenschnitt - Blüte am letzten Jahr und den Trieben des laufenden Jahres:

  • Maria Warehouse Curie, Ivan Olsson, Königin Jadwiga, Schöne Braut (weiß),
  • Mrs. Chonmondeli, Blue Explosh, Blaulicht (blau),
  • Nelly Moser, Ruran, Unschuldiges Erröten, Unschuldige Stimme, Kleine Meerjungfrau, (pink),
  • Teshio, Belle Of Woking, Veronica Choice (Flieder),
  • Guernsi-Sahne,
  • Chania, Sonnenuntergang, Kaiser (Purpur),
  • Romanze, Kopernikus, Daniel Deronda (lila).

Knyazhiki, I (erste) Schnittgruppe - kleinblütige Waldrebe, von denen einige Sorten für den Winter keinen Schutz benötigen:

  • Knyazhik alpin (lila),
  • Albina Plena (Sahne),
  • Lagune (blau),
  • Jenny (pink).

Moskauer Gebiet, treffen die folgenden Sorten

Top so sanft, aber in der Tat - stark und widerstandsfähig. Eine solche Beschreibung ist für diese Zierreben durchaus geeignet. In freier Wildbahn sind sie überall zu finden. Das kann sein:

  • der Wald
  • felsige Hänge
  • Steppe
  • Flusstäler.

Vor dem Touristen erscheinen sie entweder in Form von gewundenen vertikalen "Teppichen" oder mächtigen Sträuchern. Solche Wildarten haben Miniaturblüten. Während Clematis-Sorten für die Moskauer Region (Foto mit Beschreibungen gleich unten) große Blüten auszeichnen. Sie können alle Arten von Farben sein, von schneeweiß bis schwarz und burgunderfarben. Es gibt Sorten, bei denen Blumen in luxuriösen Blütenständen von 3-7 Stück in einem Strauß gesammelt werden. Es beeinflusst die Form von jedem von ihnen. Eine Blume kann präsentiert werden:

Sie können diese schönen Knospen im Mai bewundern und müssen sich im September von ihnen verabschieden. Die Hauptstiele erreichen eine Länge von etwa 5 Metern. Sie sind exquisit mit dunkelgrünem Laub dekoriert. Aufgrund der Tatsache, dass die Blätter paarweise oder abwechselnd angeordnet sind, hat die Pflanze ein wunderschönes Aussehen. An einem Ort können diese Hybriden mehr als 30 Jahre "leben". Sie müssen jedoch wissen, dass es nicht empfohlen wird, Sorten mit einem Kernwurzelsystem zu verpflanzen.

Triebe können sich sehr intensiv entwickeln. So bilden sich in der Mitte des Busches dichte Trauben, die schließlich austrocknen. Daher müssen sie ausdünnen, und der Busch selbst wird beschnitten. Es hat keinen Einfluss auf die Blütenpracht.

"Ville de Lyon" - Monsieur aus Frankreich

Es überträgt perfekt kalte Winter mittlerer Breiten, daher müssen seine Zweige nicht abgedeckt werden. Der Gärtner muss sich keine Sorgen machen, dass Laub und Stängel Pilze oder andere Krankheiten befallen. Er hat eine ausgezeichnete "Immunität". Wie zu erwarten, kann sich nur ein richtiger Franzose einer solchen Ausdauer rühmen.

Während des ganzen Sommers werden die Besitzer seine karminroten Blüten bewundern, die einen Durchmesser von 12-15 cm haben. Diese farbenfrohen Schirme wirken harmonisch auf jungen, bräunlichen Trieben (bis zu 4 m). Die gesättigten roten Blütenblätter der Clematis „Ville de Lyon“ sind mit leichten Wellen gemalt. Gleichzeitig verleiht der zottelige Mittelteil diesem „Teppich der Liebe“ etwas Exotisches.

Zum Anpflanzen fit im zeitigen Frühjahr oder Herbst. Es ist wünschenswert, dass die Gefahr von Nachttemperaturabfällen vorbei ist.

"Zigeunerkönigin" - blaues Blut

Diese Sorte wird auch die "Königin der Zigeuner" genannt. In der Tat ähneln die Gesamtblumen von lila-violetten Farbtönen mit verdünnten Blütenblättern (4 bis 6 Stück) dem Rock eines romanischen Mädchens. Der Durchmesser dieser samtigen Schirme kann 11 oder 18 cm betragen, als Dekoration dienen lila Staubbeutel, die von scharlachroten Pollen getragen werden. Clematis "Zigeunerkönigin" schätzen viele Gärtner für:

  • Krankheitsresistenz
  • üppige Blüte, die nicht in der Sonne verblasst,
  • Frosttoleranz (bis -30 ° C)
  • die Fähigkeit, auf schattierten Flächen großartig zu wachsen.

Die Blütezeit beginnt am 15. Juli und dauert bis zum ersten Oktoberfrost. Auf den jungen Trieben (Top Five) blühen luxuriöse Knospen. Insgesamt können bis zu 20 solcher bezaubernden "Schönheiten" am Stiel sein.

Die Wahl des Ortes ist sehr wichtig. Das Grundstück sollte sich mäßig erwärmen und von der Sonne beleuchtet werden. Übermäßige Schatten und Hitze werden für ihn katastrophal sein. Pflanze eine Pflanze kostet 20-35 cm von der Wand / Zaun.

"Rouge Cardinal" - eine Person von geistiger Würde

Aus dem Französischen übersetzt, klingt dieser Name wie ein roter Kardinal. Die Pflanze ist gut geeignet. Große Samtblumen haben einen burgunderfarbenen Farbton. Wenn der Strauch im Frühling blüht, erregt er Ehrfurcht. Его зрелищный вид переносит наблюдателей в эпоху мушкетеров. Такое описание клематиса Руж Кардинал полностью оправдывает его название.

Молодые побеги вьющихся лиан необходимо подвязывать, чтобы кустарник разрастался в правильном направлении, приобретая желанную форму. В результате за летние месяцы он пустить от 3 до 5 побегов.

Für diese Sorten eignen sich keine salzhaltigen, sauren, feuchten und schweren Böden. Die Alkalität sollte so gering und neutral wie möglich sein. Ideal ist lehmiger, gedüngter Boden.

"General Sikorsky" - der Kommandant und Politiker in einer Person

Diese Waldrebe kam aus Polen nach Russland. Hier brachten die Züchter 1965 einen Hybrid, der sowohl gegen schnelle Temperaturwechsel als auch gegen Pilzkrankheiten resistent ist. Hellviolette Blütenblätter mit einem bläulichen Schimmer sind hervorragend entlang lebender Stützen gewebt von:

Clematis "General Sikorsky" kann auch in einem Behälter sicher angebaut werden. Sein Laub und seine Blüte sind am üppigsten und dichtesten, wenn sie im Halbschatten gepflanzt werden. Trotz eines so lauten Titels verträgt diese Sorte keine Hitze. Trockener Sommer führt dazu, dass er schnell verblasst. In diesem Fall bekommen die Knospen einen blassen Farbton.

Nach dem Pflanzen muss der Sämling gefüttert werden. Während der Vegetationsperiode werden stickstoffhaltige Düngemittel ausgebracht, damit die Waldrebe prächtig blüht. Geben Sie bis zum Ende des Frühlings Asche oder Kalidünger in den Boden. Organische Stoffe und Torf zerstören nur den jungen Spross.

Luther Burbank ist mehr als ein Züchter

Zu Ehren dieses großen Wissenschaftlers wurde eine einzigartige Hybride tropischer Reben benannt. In der Zucht war dieser Mann ein Pionier.

Violett hängender Teppich aus großen Blumen lässt keinen Passanten gleichgültig. Sie können diesen Luxus für ein halbes Jahr genießen. Zu den wichtigen Merkmalen von Clematis Luther Burbank gehören:

  • der Stiel wächst auf 5 Meter,
  • die Größe einer einzelnen Blume ist etwa 24 cm im Durchmesser,
  • in einem Busch entwickeln sich bis zu 10 Lianen,
  • Staubbeutel sind sehr groß.

Auf einem Trieb finden Sie bis zu 12 Blumen. Die elliptische Form der gewellten Blütenblätter schafft einen spektakulären Look.

In jeder folgenden Saison muss die Pflanze vertieft werden. Dazu füllen Sie einfach den Wurzelhals mit einer weiteren Erdschicht.

"Nikolay Rubtsov" - ein lyrischer Exkurs

Offensichtlich ist die außergewöhnliche Färbung dieser Blumen für viele Dichter zu einem Inspirationsportal geworden. In dieser Hinsicht wurde es nach einem von ihnen benannt. Seine Beschreibung ist einer literarischen Arbeit würdig. Auf den Clematis-Lila-Regenschirmen Nikolai Rubtsov schien jemand mit einem Pinsel originale weiße Streifen gezeichnet zu haben. In der Mitte über den Blütenblättern erhebt sich eine Amphore von Staubbeuteln, die einer kostbaren Vase aus der Renaissance ähnelt. Die Zweige der Hybride sind so eng miteinander verflochten, dass sie einen prächtigen Kranz / Tiara von leuchtenden Farben bilden. An den Trieben halten sich die Knospen etwa einen Monat und fallen dann ab.

Es wird auch nicht empfohlen, sie im Freien zu pflanzen, da sie sonst blass werden können.

"Niobe" - verursachte die Missbilligung der Götter

Die Züchter beschlossen, dieser schönen Waldrebe den Namen Niobe zu geben, weil ihre purpurroten Blüten sie an die Geschichte einer trauernden Mutter erinnern. In einem Moment verlor sie 14 Kinder, hingerichtet durch den Willen der skrupellosen Diana und Apollo. Es ist die dunkelrote Farbe der gewellten Blütenblätter, die von ihrem Kummer zeugt. Dies ist jedoch nur ein Mythos.

Der Strauch wird bis zu 1 Meter breit und bis zu 2,5 Meter hoch. Im Frühjahr sieht man an den Trieben die schwarzen Knospen mit einem leichten rötlichen Schimmer. Im Laufe der Zeit erhellen sie sich.

Obwohl der Hybrid als frostbeständig gilt, empfehlen Agronomen, die Zweige für den Winter fest einzuwickeln.

"Nellie Moser" - oh, was für eine Frau

Zum ersten Mal, nachdem sie diese weißen und rosa Regenschirme gesehen haben, sind viele bereit, diesen Satz auszurufen. In der Mitte jedes der 9-11 weißen Blütenblätter ist ein breiter rosa Streifen gezeichnet. Im Gegensatz zu allen anderen Clematis-Sorten hat Nelly Moser eine einzigartige Kelchblattstruktur. Die Blütenblätter sind in zwei Reihen in einem Schachbrettmuster angeordnet. Dank dieser Struktur sehen sie ungewöhnlich beeindruckend aus. Wenn der Anbau von Pflanzen solche Momente berücksichtigen sollte:

  • blüte verblassen in der sengenden sonne,
  • die ersten Knospen erscheinen am Ende des Frühlings auf alten Zweigen,
  • im Herbst sind sie an jungen Trieben zu beobachten.

Bei trockenem Wetter sollte die Pflanze öfter als einmal pro Woche gegossen werden. Nach diesem Vorgang ist es wichtig, den Boden zu lockern und alle Unkräuter aus dem Garten zu entfernen.

"Ballerina" - Eleganz in jeder Runde

Das Aussehen dieser "Schönheit" erinnert die Braut sehr. Das scharlachrote, leicht behaarte Mittelzentrum zerstört diese Illusion jedoch sofort. Es war eine herausragende Ballettschauspielerin, Maya Plisetskaya, die zur Muse wurde, die die Botaniker zu diesem Wunder inspirierte.

Clematis Stiel "Ballerina" stapft langsam. Er zog nur bis zu 3 Meter aus. Prächtige weiße Blüten heben sich hell von einem grünen Blatt ab (jedes hat einen Durchmesser von 15 cm). Der Busch hat eine so spektakuläre Aussicht, dass sogar Rosen in den Hintergrund treten. Die Knospen blühen sowohl am letztjährigen (im Juni) als auch am jungen (im Juli) Stängel.

3-5 Stunden vor dem Einpflanzen sollte die Sämlingswurzel eingeweicht werden. Der erste Schritt in das Loch ist, die Drainage zu verlegen, mit Erde zu bedecken (5 cm Schicht) und die Wurzeln der Pflanze sanft zu begradigen.

"Hoffnung" stirbt nie

Zweifellos sagt dieser Name sofort alles über die sowjetische Frau aus. 1969 wurde die Sorte von einem einfachen Blumenliebhaber gezüchtet, der sich entschied, die Erinnerung an ihre Schwester aufrechtzuerhalten und ihn Clematis "Hoffnung" nannte.

Zweimal in der Saison (im Sommer und Herbst) wirft dieses einzigartige Exemplar große hellrosa Blüten aus. Die Blütenblätter sehen elegant leuchtend lila Streifen. Während die gelblichen Staubbeutel wunderbar mit sich ausbreitenden Blütenblättern kombiniert werden.

Der Stiel sollte Ende Oktober oder Anfang November geschnitten werden.

Jeder ausführliche Gärtner kann aus mehreren ausführlichen Beschreibungen und lebendigen Fotos von zehn Clematis-Sorten für die Region Moskau wählen. Sie wachsen problemlos nebeneinander und schaffen auf dem Land erstaunliche lebendige Vorhänge.

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Wir haben eine Liste von 9 Waldreben zusammengestellt, die in ihrer Pflege wählerisch sind und Temperaturen bis –30 ° C vertragen. Hier und doppelt und einfach und einfarbig und zweifarbig und schneeweiß, leuchtend rosa - es gibt eine große Auswahl!

Das Hauptproblem für Blumenzüchter in der mittleren Gasse und in der Nähe von Moskau sind kalte Winter, in denen die Temperaturen auf –30 ° C fallen können. Aus diesem Grund ist es bei der Auswahl einer Clematis-Sorte für Ihren Garten zunächst erforderlich, die Frostbeständigkeit zu beurteilen.

Diese Region gehört zur 4-5 Zone der Winterhärte, entsprechend müssen die ausgewählten Pflanzen die Temperaturen dieser Klimazone sicher vertragen. Wir bieten Ihnen eine Auswahl von 9 Luxus-Clematisorten, die dieses Kriterium erfüllen.

Artenbeschreibung von Clematis

Clematis wächst auf fast allen Kontinenten unter völlig unterschiedlichen Bedingungen: im tiefen Wald und in der Steppe, an felsigen Canyons und fruchtbaren Flussufern. Wilde Waldrebe - Klettern oder Haufen - hat kleine Blüten. Gärtner züchten in der Regel Hybriden mit großen Blüten. Die Farbe der Blütenblätter kann blau, sattblau, lila, rot, pink usw. sein. Besonders beliebt sind Kletterpflanzen. Weitere Clematis-Merkmale:

Achtung! Clematis mit einem Kernsystem tolerieren eine Transplantation negativ und erfordern einen dauerhaften Platz auf der Stelle.

Es versteht sich, dass die erste verfügbare Sorte im Klima der Moskauer Region nicht normal wachsen wird. Clematis mögen das lokale kühle Klima mit kurzfristigen Winterfrösten nicht. Gärtnern wird geraten, früh blühende Pflanzen zu wählen. Diejenigen, die Blütenstände auf den Zweigen bilden können, die im Frühjahr gewachsen sind.

Die besten Clematisorten für die Moskauer Region: TOP-10

  • Nelly Moser. Die Note wird nach Zeit geprüft. Blütenblätter - weiß und rosa mit hellen Linien in der Mitte. Intensive Sonne verblassen. Die Blüte an alten Trieben beginnt im späten Frühjahr und setzt sich an neuen Zweigen bis zum Frost fort.

  • Wil de Lyon. Sehr helle Blüte mit kräftig roten, ungleichmäßig gefärbten Blütenblättern. Der ganze Sommer blüht an jungen Trieben.
  • Zigeuner Quinn. Die Blüten sind lila-lila, groß. Wachsen Sie an neuen Trieben. Die Sorte wird besonders von Sommerhäuslern geschätzt, da sie sich normalerweise an einem leicht schattierten Ort entwickeln kann, resistent gegen Frost und viele Krankheiten ist und sehr üppig blüht.

  • Ballerina Kletterpflanze mit langer Blüte, bis zu 3 m lang, Blüten einzeln, Durchmesser 15 cm, Farbe weiß. Blüht üppig an jungen Zweigen.
  • Niobe Sie blüht den ganzen Sommer über mit purpurroten, samtigen Blüten. Es verträgt den Winter im Verborgenen.

  • Hoffe. Vertreter der sowjetischen Selektion mit pastellbraunen Blütenblättern von großer Größe. Blühende Blumen ähneln Sternen. Die Sorte blüht zweimal in der Saison: von Mai bis Juni und von Mitte Juli bis Oktober.
  • General Sikorsky. Blüten blau-lila, schillernd. Blüten üppig, pflegeleicht, resistent gegen Pilzkrankheiten und milde Erkältung.

  • Rouge Cardinal. Sorte mit rot-lila Samtblättern. Sie blüht den ganzen Sommer über an Frühlingszweigen. Kommt mit milder Kälte gut zurecht.
  • Nikolay Rubtsov. Es hat lila konturierte große Blüten (bis zu 17 cm). Diese Waldrebe blüht von Mai bis September ununterbrochen.

  • Luther Burbank. Die Besonderheit dieser Sorte ist die große Länge der Rebe, die viele Triebe sowie besonders große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 25 cm aufweist. Die Farbe ist lila. Es blüht von Mai bis Mitte Herbst.

Achtung! Auch an die Kälte angepasste Sorten müssen gründlich auf den Winter vorbereitet werden. Das Tierheim rettet Blumen, aber manchmal friert der Busch immer noch und die nächste Saison ist wieder da.

Kennzeichnet Landeklematis im Klima der Moskau-Region

Im Moskauer Klima werden Waldreben normalerweise im Frühherbst oder Frühjahr nach den letzten Nachtfrösten gepflanzt. Platz auf der Baustelle für Sträucher sollte eine gut beleuchtete, ohne Zugluft wählen. Zwar ist es in der Sonne besser, Clematis nicht zu pflanzen, die Hitze leiden sie auch egal. Pflanzen Sie die Pflanze auch nicht in der Nähe von Mauern oder Zäunen.

Der Landeplatz sollte tief ausgegraben und locker sein und eine gute Drainage aufweisen. Die Säure ist neutral oder nahe daran. Während der Vegetationsperiode, beginnend mit dem Pflanzen, muss die Pflanze regelmäßig gefüttert werden. Machen Sie jedoch keine frischen Bio- oder Torfprodukte, sondern verschlimmern Sie diese.

Ein paar Stunden vor dem Prozess die Wurzeln in Wasser einweichen. Gießen Sie in eine Setzlingsgrube eine kleine Rutsche und verteilen Sie die Wurzeln gleichmäßig darauf. Nach dem Pflanzen muss es abgeschnitten werden. Etwas später sollte der Vorgang wiederholt werden. Auch eine junge Pflanze braucht ein Gitter oder Gitter als Unterlage - es wird sich mit Blattstielen daran festhalten und das Gelände bald mit einer Art grünem Teppich dekorieren. Die Höhe der Stütze beträgt ca. 2 m.

Bewertungen von Clematis-Sorten für die Region Moskau

Die allgemeinen Empfehlungen von Gärtnern für die Pflege von Waldreben im Vorstadtklima sehen so aus:

  • Halten Sie es sauber, indem Sie Unkraut entfernen. Es ist wichtig für die Größe und Fülle von Blumen,
  • Wenn man die Pflanze für den Winter vorbereitet, muss man im Spätherbst die Stiele abschneiden.
  • Das Wasser sollte regelmäßig und reichlich sein, es ist besser, es durch Mulchen zu verstärken, da sonst die Blüten selbst bei großen Farbvarianten klein sind.

Füttern Clematis effektiv das folgende Schema:

  • im Frühjahr - stickstoffhaltige Düngemittel zur aktiven Blüte
  • Mai - Asche oder anderer Kalidünger
  • am ende des sommers - phosphatdünger.

Unter den charakteristischen Krankheiten der Waldrebe welken apikale Blätter. Um das Absterben der Pflanze zu verhindern, entfernen Sie kranke Triebe und gießen Sie eine Lösung von Kaliumpermanganat in den Busch. Von Schädlingen hilft die Behandlung von Nematoziden in Rhizomen. Halten Sie bis zum Herbst Kupfersulfat bereit, das möglicherweise zur Behandlung der dunkelgrauen Blattnekrose erforderlich ist.

Gärtner beweisen mit Tatkraft: Bei richtiger Pflege verwurzeln sich Waldreben perfekt in den Hütten bei Moskau. Mit ihrer Hilfe können Sie ein gemütliches Dekor auf dem Grundstück erstellen.

Bedingungen für das Anpflanzen von Clematis in den Vororten

Viele Kontroversen unter Clematis-Fans werfen die Frage nach dem Zeitpunkt der Bepflanzung auf. Nach langjähriger Erfahrung bin ich davon überzeugt, dass für die Region Moskau der Spätherbst der günstigste Zeitpunkt dafür ist. Dann ist die Waldrebe die am wenigsten gefährdete. Die Pflanze ging in den Ruhezustand über und bereitete sich auf den Winter vor.

Wenn die Anlandung von Waldrebe aus irgendeinem Grund im Frühjahr verschoben wird, tun Sie dies, bis die Knospen nicht mehr wachsen oder nur noch anschwellen. Dies ist Ende April - Anfang Mai.

In extremen Fällen können im Sommer Waldreben umgepflanzt werden, bis sich die Triebe verholzt haben. In diesem Fall werden nachgewachsene Triebe beschnitten. Außerdem fülle ich während der Frühjahr-Sommer-Umpflanzung das Landeloch nicht bis zum Rand aus, sondern lasse es 5 bis 10 cm schlafen. Und füllen Sie es nach und nach, während die Triebe verholzen.

Einen Platz für Clematis wählen

In der Natur lebt die Waldrebe im Unterholz. Daher hat er eher besondere Gewohnheiten: Die Wurzeln brauchen kühlen und feuchten Boden, und die Blätter und Blüten brauchen die Sonne. Als Pflanze des Unterholzes ist es keine so schreckliche Konkurrenz der Wurzeln anderer Pflanzen. Deshalb stopfe ich die Rebe mit Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Krokussen. Im Frühjahr, zum Zeitpunkt der Blüte, knollenförmig, Clematis fast nicht wahrnehmbar. Aber die Zeit vergeht, und der frühe Frühling gibt ihnen den Stab der Blüte. Diese Kriechpflanzen in der Nähe von Pionen fühlen sich gut an, aber der Baumstamm sollte mindestens 2 bis 5 m entfernt sein.

Für Waldrebe sind humusreiche, fruchtbare sandige oder lehmige Böden mit einer schwach sauren Reaktion (pH = 5,6-6,5) vorzuziehen. In Gebieten mit geringem Grundwasseraufkommen leiden sie stark unter dem Einweichen. In überfeuchteten Böden haben die Waldreben nicht genug Luft, die Pflanzen sterben ab.

Viele Jahre lang wurden Grundstücke für Grundstücke zugeteilt. Hier und auf meiner Baustelle, die sich in der Au eines kleinen Flusses befand, quietschte und quietschte der Boden zu seiner Zeit. Der zuverlässigste Weg, um überschüssiges Wasser abzuleiten - die Gerätegräben und Entwässerung. Man kann aber auch Waldrebe und auf hohen Graten pflanzen. Im Winter erfordern solche Anlandungen jedoch einen zuverlässigeren Schutz. In jedem Fall ist es ratsam, am Boden der Landegrube eine Drainage aus Kies oder Bruchsteinen (mindestens 25 cm) vorzusehen.

Clematis (Lomonos) Zhakman. © Mike Gifford

Auswahl von Clematis-Sorten für die Region Moskau

Anfänger denken oft, dass in Gebieten mit „mildem“ Klima nur Clematis-Sorten und -Hybriden erfolgreich sind, die auf den Trieben des laufenden Jahres reichlich blühen (die Gruppen Jackmani, Vititsell, Integfolia). In der Tat erwiesen sich die Sorten Anastasia Anisimova, Hagley Hybrid, Gypsy Queen, Goldenes Jubiläum, Wil de Lyon, Kosmische Melodie, Siegesgruß und Blaue Flamme in der Region Moskau als ausgezeichnet. Polnische Varshavyanka, Frau Baron Vilar, Victoria, Tuchka, Nikolay Rubtsov, Mephistopheles usw. Vor diesen Winterklematis werden alle Triebe auf das erste Blatt (20-30 cm) oder auf die Höhe des Bodens geschnitten, bevor sie geschützt werden. Wenn Sie den Strauch mit trockener Erde oder Torf (plus Schnee im Winter) befüllen, werden die Nieren zuverlässig vor dem Einfrieren geschützt.

Anfänger sind bei Clematis der Patentgruppe vorsichtiger. Florida und Lanuginose. Und vergebens! Immerhin blühen sie zweimal: zum ersten Mal - einen Monat vor den Clematis der Gruppen Jackmani, Vititsell und Integrifolia - und zum zweiten Mal - vom Ende des Sommers bis zum späten Herbst. Darüber hinaus haben sie anmutige Blüten mit ungewöhnlich bunten Akzenten. Wie viel Freude bereiten der raffinierte Gladstone oder die feierlich weiße Jeanne d'Arc, der grafische Marcel Moser und der rosarote Jahrmarkt Rosamund dem warmen indischen Sommertag!

Clematis (Clematis) ganzes Blatt. © KENPEI

Clematis Shelter für den Winter

Da die erste Blüte der Clematis dieser Gruppen auf den Peitschen des letzten Jahres und die zweite - auf den neu gewachsenen - auftritt, erfordert ihr Schutz für den Winter einen kleinen Trick. Vor dem Einsetzen des konstanten Frosts werden die Stiele auf 1 m gekürzt, um schwache und gebrochene zu entfernen. Die Basis des Busches mulchen trockene Erde oder Torf. Geißel Ich nehme von einer Stütze ab, drehe einen Ring und staple um einen Busch. Die einfachste und erschwinglichste Abdeckung für Clematis kann eine Kiste mit umgekehrten Früchten sein. Ich lege ein trockenes Blatt oder einen Lapnik darunter, und der Boden des Kastens, der jetzt als Dach dient, ist mit Plastikfolie oder Dachmaterial bedeckt. In den schneearmen Wintern schaufele ich zusätzlich Schnee von oben.

Es ist wichtig, gut zu decken, aber es ist genauso wichtig, rechtzeitig und richtig Schutz im Frühling zu suchen. Zuerst entferne ich den Film oder das Ruberoid, eine Schachtel, trockne dann Blätter oder Nadeln und erst dann eine Schicht Mulch. Diese Schicht, 5–7 cm hoch, bleibt am längsten auf der Waldrebe und schützt geschwollene Knospen vor Frühlings- temperaturabfällen und strahlendem Sonnenschein. Es besteht die Gefahr, dass die Knospen der Waldrebe vorzeitig wachsen, bis sich der Boden in der Tiefe erwärmt und die Wurzeln nicht mehr gut arbeiten können. Infolgedessen kann die Pflanze sterben.

Es kommt auch vor: Durch den Wechsel von Tauwetter und Spätfrost bildet sich auf dem Boden eine Eisschicht. Seien Sie nicht mulchig, dieses Eis kann die Wurzeln brechen und die Basis des Clematis-Busches beschädigen. Wenn solche geschädigten Pflanzen gar nicht sterben, wachsen sie 2-4 Wochen zu spät, was die Blüte beeinträchtigt. Es schützt vor Frost und vor dem Anpflanzen von Waldreben, wenn sich das Bestockungszentrum in einer Tiefe von mindestens 10-15 cm befindet.

Lanuginosa

Diese Art von Waldrebe ist durch die Kreuzung von Waldrebe mit anderen Arten entstanden. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 20 cm. Die Farbe variiert von Weiß bis zu Blautönen.

Im Winter sollte die Pflanze gewickelt werden. Die Blütenknospen bei Lanuginoza werden im Herbst gelegt, daher wird empfohlen, dass die Triebe bis zu 1 m lang werden. Einige Gärtner schneiden jedoch nur wenige Zentimeter von der Spitze ab. Für den Winter müssen Sie die Triebe von den Stützen entfernen, sie vorsichtig drehen und einwickeln.

Die erste Blüte dieser Clematis ist üppig und hell, beginnt im Mai und dauert bis September. Цветов на стеблях немного, на одном растении в среднем насчитывается до нескольких десятков.

Представители этой группы:

Валге Даам. Вырастает до 2 м. Цветки сразу бледно-голубого оттенка, затем выгорают до белого. Чашелистики вырастают до 15 см в диаметре. Обильное цветение продолжается до первых заморозков. 2 группа обрезки.

Генри. Один из самых старых искусственно выведенных представителей клематиса. Вырастает до 4 м, при этом обильно цветет. Die Blüten sind groß (bis zu 20 cm) und weiß mit Kaffeehauben. Sieht gut aus auf einem dunklen Hintergrund. Es ist besser, die Pflanze an einem trockenen, windstillen Ort zu pflanzen. Beim Trocknen sollte der Boden sofort gewässert werden. Frostbeständige Pflanze. Es blüht von Juni bis Oktober.

Siebold-Hybrid. Ausreichend hohe Liane (bis zu 3 m), ein Sonnenbad. Die Blüten werden bis zu 17 cm im Durchmesser, haben einen hellen Fliederrand und werden zur Mitte hin heller. Der Stiefel ist lila mit cremigen Noten. Die Blütezeit dauert von Juni bis September.

Das Ideal. Wächst bis zu 3 M. Die Blätter sind groß und dreifarbig. Blumen haben einen Durchmesser von bis zu 20 cm. Die abgerundeten Blütenblätter haben eine rauchige Farbe, die beim Aufblühen weiß wird. Die Staubbeutel sind purpurrot und mehrpollenig. Blüte von Juni bis September. Diese Waldrebe eignet sich hervorragend für Einzelanpflanzungen und zur Gestaltung von Balkonen und Wintergärten.

Kyllus. Niedrige Kriechpflanze, wächst bis zu 2 m. Blüten bis zu 16 cm Durchmesser, haben einen schwachen Duft. Der sanfte Blauton der gewellten Blütenblätter harmoniert perfekt mit dem cremefarbenen Stiefel. In der Mitte des Kelches wird es weiß. Sie überwintern gut, brauchen aber Schutz. Blüte von Juli bis zum ersten Frost.

Lavson Die Pflanze erreicht 3 m. Die Blüten sind breit, bis zu 18 cm im Durchmesser, zart blau-violett gefärbt mit einem dunklen Streifen, der bis zur Farbe Anthere Aschpurpur reicht. Die Blätter sind trifoliate, in heißen Klimazonen brennen ihre Spitzen. Die am häufigsten vorkommende Erstblüte, seltener mehrere Blüten vor dem Frost.

Dies ist eine Art Baumstruktur. Sieht aus wie eine Laubrebe von bis zu 4 m Länge. Gleichmäßig mit Blättern an kastanienbraunen Stecklingen bedeckt. Blüten einzeln, neigen dazu, in der Höhe zu wachsen. Sie erreichen einen Durchmesser von 15 cm und sind cremefarben bis lila. Braune Staubblätter mit rötlichem Schimmer.

Solche Waldrebe ist dürreresistent, fühlt sich in den südlichen Regionen gut an. Bevorzugt gut angefeuchtete Böden mit mittlerer Alkalität, reich an Humus und locker.

Sie blüht an den Trieben des letzten Jahres, selten an den Sprossen der aktuellen Saison. Sieht eindrucksvoll an den Haupteingängen aus, vielleicht eine Wannenkultur, um die Hallen, Lobbys zu schmücken.

Vertreter dieser Gruppe:

Barbara Dibley. Die Höhe der Rebe beträgt 3 m, während der Busch. Die Blüten dieser Waldrebe werden bis zu 18 cm im Durchmesser scharf und ähneln der Form eines Sterns. Dunkelrosa Schattierung mit Übergang zu Flieder, in der Mitte des Blütenblatt - Burgunder - Streifens. Purpurrote Staubbeutel. Es blüht von Mai bis September. Beginnt letztes Jahr mit der Blüte von Sprossen und setzt sich mit neuen fort. Sieht toll aus in den Balkonwannen, Veranden und als allgemeine Gartenarbeit.

Biz Jubili. Die Triebe dieser Art von Clematis werden bis zu 3 m lang und die Blüten sind mit scharfen Spitzen von bis zu 18 cm Durchmesser abgerundet. Die Blütenblätter sind spitz mit abgerundeten Seiten, haben einen hellvioletten Farbton und einen leuchtend roten Streifen in der Mitte. Anthere Cremetöne. Sie beginnt im Juni bei den Trieben des letzten Jahres zu blühen, und dieses Jahr keimt sie - von Juli bis Frost.

Barbara Jacques Violette Blüten mit einem dunklen Streifen in der Mitte des Blütenblatts. Mit einem Durchmesser von bis zu 18 cm. Decken Sie die Spitzen einer Liane gleichmäßig, aber nicht dicht ab. Antheren zarte Cremetöne. Pflanze lianenartigen Strauch (bis zu 3 m). Es blüht von Mai bis zum ersten Frost. Sie beginnt auf den Sprossen des letzten Jahres und ab Juli auf den Sprossen des laufenden Jahres zu blühen. Perfekt für die vertikale Gartenarbeit, für die Wannendekoration Balkon oder Loggia.

Dr. Rappell. Lianenholzart bis 4 m, Blüten 18 cm lang, die Blütenblätter an den Spitzen länglich und scharf, hellviolett mit rauchrotem Mittelstreifen. Beginnt mit der Blüte, ebenso wie mit anderen Vertretern dieser Art, an den Trieben des letzten Jahres und ab August an der neuen laufenden Saison. Perfekt geeignet sowohl für Einzel- als auch für Gruppenkompositionen.

Stein Blume. Sanft samtige Blüten von blau-lila Farbe mit einem rötlichen Streifen in der Mitte und einem schwachen Aroma. Mit der Zeit erscheint die Blume cremefarben und verleiht den Blütenblättern eine Marmorstruktur. Liana wird 4 m groß und schießt kastanienbraune Töne. Die erste Blüte ist reichlich, bei den Trieben des letzten Jahres. Ab der zweiten Sommerhälfte blüht Flüssigkeit. Schaut im vertikalen Gartenbau groß.

Lazurshtern. Liana wird bis zu 3 m lang. Dunkelrote Triebe, die über die gesamte Länge der Blüten blühen. Die Kelchblätter erreichen einen Durchmesser von 20-23 cm, groß und breit. Wellenförmige Blütenblätter an den Rändern von dunkelblauen und violetten Schattierungen verblassen in der Sonne zu bläulichen Lavendelblüten. Anther blassgelb. Blüten an den Trieben des letzten Jahres. Perfekt für den Wannenanbau auf Balkonen und im vertikalen Garten.

Eine holzige Pflanze mit lianenartigen Trieben. Kann bis zu 4 m groß werden, hat steife und flexible Stiele. Die Blüten sind klein und haben einen Durchmesser von bis zu 8 cm. Sie reichen von Weiß bis zu verschiedenen Beigetönen.

Er mag feuchte sandige, lehmige Böden. Sie wächst gut an sonnigen Orten und ist dürreresistent.

Triebe zur Vorbereitung auf die Überwinterung sollten halbiert werden. Er beginnt, wie die vorherige Art von Clematis, auf alten Sprossen zu blühen.

Perfekt zum Dekorieren von vertikalen Zäunen, Gittern. Dient als Dekoration der Haupteingänge und Bögen. Es kann eine Topfpflanze in den Lobbys, Balkonen und Hallen sein.

Vertreter dieser Gruppe:

Daniel Deron Liana wird 3,5 m groß, die Blätter sind grünlich-scharlachrot, jung - purpurfarben. Blüte bis 20 cm Durchmesser, mit der ersten in der Saison, Frottee oder halbgefüllt. Blau-lila Farbe, die näher an der Mitte aufhellt. Anther zarter grün-gelber Farbton. Geeignet für die vertikale Gartenarbeit.

Jacqueman Alba. Die Triebe werden bis zu 3 m lang. Blüten, die auf den Sprossen des letzten Jahres blühen, unterscheiden sich von den Farben der neuen Generation. Der Durchmesser der Blüte beträgt bis zu 14 cm. Die erste Ernte von Blüten dieser Art ist üppig, bis zu 27 Blütenblätter in einer Blütenschale, weitere - 6-7 Stck. Die Blütenblätter an den Spitzen sind spitz, weiß mit blau-violetten Adern. Anthere Creme. Die Massenblüte fällt im August, aber die ersten Blüten erscheinen im Mai. Dient aufgrund seiner Farben und großen Formen perfekt als Hintergrund für Gruppenpflanzungen.

Zybolds Anemonenförmige Blüte, bis zu 9 cm Durchmesser. Die Blütenblätter sind spitzelliptisch, weiß mit violetten Staubbeuteln. Liana wird bis zu 4 m groß und wird als Einzel- oder Gruppenzusammensetzung gepflanzt.

Frau Cholmondeli. Die Blüte ist hell lavendelfarben und erreicht einen Durchmesser von 20 cm. Bei den Trieben des letzten Jahres fällt im Juni eine üppige Blüte. Die zweite Welle dauert von Juli bis August, kann aber bis September andauern. Perfekt für Hintergrundkompositionen und eine separate Landung.

Integrifolia

Diese Gruppe von Clematis - "Aufrecht". Semishrub durchschnittlich 1,5 m hoch, manchmal sind es Personen bis zu 3 m. Halten Sie sich schwach an der Stütze.

Das Hauptmerkmal von Integrifolia ist die glockenförmige Blütenform. Der Durchmesser dieser Blüten beträgt 12 cm, die Höhe bis zu 8 cm. Ihre Farbe variiert von Weiß bis zu dunklen Burgundertönen. Normalerweise kräuseln sich die Schalen dieser Blumen beim Blühen und bilden so einen "Rock" um den Staubbeutel.

Im Herbst setzen sie Samen und im Winter müssen sie beschnitten werden (Typ-2-Schnitt).

Es gibt auch kleine Sorten dieser Gruppe, die jedoch in unseren Breitengraden selten und nicht weit verbreitet sind.

Vertreter dieser Gruppe:

Alyonushka. Sie wächst mit Sträuchern und erreicht eine Höhe von 1,5 - 2 m. Blätter von komplexer Form (3-7 Blätter in einem). Die Blüten sind glockenförmig, haben einen Durchmesser von bis zu 8 cm und eine Länge von bis zu 7 cm. Sanfte Farbe mit violetten Noten. Wenn Hitzefarbe verblasst und die Ränder der Blume sich ausbiegen. Antherencreme, gelblich. Geeignet für Gruppen- und Einzelpflanzungen.

Anastasia Anisimova. Geöffnete Blüte erreicht 14 cm und hat einen hellblauen Farbton, der in der Sonne blass wird. Am Ende seiner Blüte biegen sich die Blütenblätter heraus. Anthere zarte Cremetöne. Die Pflanze selbst ist ein Halbstrauch (bis zu 2,5 m), die Triebe sind burgunderfarben. Es blüht von Juni bis September. Perfekt für Gartenbalkone, Loggien, Einzel- oder Gruppenpflanzungen.

Durand, Durandia. Es gilt als die schönste Strauchhybride in der Itegrifolia-Gruppe, hat große Blüten. Wenn die Blüten blühen, sind sie leicht geöffnet und erreichen eine Länge von 12 cm. Elliptische Blütenblätter mit gebogenen Spitzen in einem hellen Purpur, die dunkelblau werden. Antike gelbe Blüten. Liana wird 2 m groß und blüht mäßig. Perfekt für den Garten kleiner Zäune und Stützmauern.

Erinnerung an das Herz. Semishrub, wächst bis zu 2 m hoch und hat kastanienbraune Triebe. Schwach geöffnete, hängende Blumen. Die Blüte hat einen Durchmesser von 8-10 cm, eine Länge von bis zu 9 cm und eine lila-blaue Farbe. Antherencreme mit einem Gelbstich. Es blüht gut von Juni bis August. Geeignet zum Pflanzen niedriger Zäune und Stützen.

Grauer Vogel. Blumen der ursprünglichen Form. Zuerst sind sie halb geöffnet und hängen herab, aber wenn sie blühen, blühen sie. Wachsen Sie bis zu 14 cm im Durchmesser. Blaurot, leuchtend. Anthrazit mit bläulichen Staubblättern. Dieser bis 2,5 m hohe Strauch hat einen rötlich-kastanienbraunen Trieb. Es blüht den ganzen Sommer und einen Teil des Septembers bis zur ersten Erkältung. Pflanzen sie niedrige Gegenstände und Zäune.

Blauer Regen. Glockenförmige Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm. Ein satter blauer Farbton, dann aufhellen. Anther blassgelb. Semishrub, wächst auf 1,8 m. Die gesamte Blütezeit (Juni-September) blüht üppig. Perfekt für die Gartenarbeit von niedrigen Zäunen.

Clematis ist eine außergewöhnliche Pflanze. Die Vielfalt seiner Arten ist erstaunlich und jede Art ist auf ihre eigene Weise schön. Darüber hinaus erfordert es keine besondere Pflege und lässt sich leicht reproduzieren - eine großartige Option sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger.

Die besten Clematisorten für die Moskauer Region

Bei der Auswahl von Blütenpflanzen für Ihr Land sollten Sie nicht nur auf die leuchtende Färbung und Blütenpracht achten, sondern auch auf die Fähigkeit, den klimatischen Bedingungen der Region Moskau standzuhalten. In der Rubrik finden Sie geeignete Clematis-Sorten, ein Foto mit dem Namen und allgemeine Merkmale von blühenden Reben.

Ballerina (lat. Balerina)

Eine der am längsten blühenden Clematis, die von Mai bis September blüht. Clematis White, Ballerina Sorten sind eine echte Entdeckung für Gärtner, die Lianen mit großen Blüten, bis zu 15 cm, bevorzugen.

Clematis weiße Ballerina Sorten unterscheiden große Blüten

Die Blüte erfolgt an den jungen mehrjährigen Trieben einzelner, aber häufiger Blüten. Die Höhe der Rebe beträgt drei Meter.

Grade Hope (lat. Nadezhda)

Die sowjetische Sorte mit hellbraunen Blüten von großer Größe und einer Größe von 14 cm. Die Blütenblätter haben eine spitze Form, so dass die Blüten in der offenen Form den Sternen ähneln und gut sichtbar sind.

Clematis-Sorten Nadezhda blühen zweimal pro Saison

Die Höhe der Rebe beträgt 2,5-3 Meter. Die blühende Pflanze beginnt im Mai und endet Anfang Juni, dann blühen im Hochsommer die Clematis der Sorte Nadezhda wieder auf.

Nikolay Rubtsov (lat. Nikolaj Rubtzov)

Die Sorte zeichnet sich durch violette Blüten aus, auf deren Blütenblättern sich die Kontur durch gleichfarbige Scheidungen wiederholt. Die Höhe der Pflanze überschreitet 2,5 Meter nicht, die Blüten sind groß, bis zu 17 cm im Durchmesser. Die Clematis-Sorten Nikolai Rubtsov blühen von Mai bis zum Ende des Sommers und ersetzen kontinuierlich eine Blume durch eine andere.

Clematis Sorten Nikolay Rubtsov

Clematis Ville de Lyon (lat. Ville de Lyon)

Eine der hellsten Waldreben, deren Blüten in sattem Rot mit einer Fuchsia-Tönung bemalt sind. Die Blütenblätter sind eiförmig und ungleichmäßig gefärbt, was den Blüten ein exotisches Aussehen einer tropischen Pflanze verleiht.

Clematis-Sorten Ville de Lyon erreicht eine Höhe von drei Metern

Die Höhe der Rebe beträgt drei Meter. Sie blüht ab Ende Mai und den ganzen Sommer über an den Trieben des laufenden Jahres.

Clematis-Sorten für Sibirien

Im rauen Klima Sibiriens sind die Clematisorten zu bevorzugen, bei denen die Blüte an überwinternden Trieben erfolgt. Dies ist eine ziemlich große Gruppe von Sorten, unter denen Sie Pflanzen in jedem Farbbereich auswählen können. Es gibt auch Sorten, die an den Trieben der aktuellen Saison blühen und für die Bedingungen im Nordosten Russlands geeignet sind. Solche Clematisorten mit Fotos und Beschreibungen finden Sie weiter unten in unserem Artikel.

Grade Anastasia Anisimova (lat. Anastasija Anisimova)

Sowjetische Sorte, seit fast einem halben Jahrhundert getestet. Blasse himmlische mittelgroße Blüten mit einem Durchmesser von 10-14 cm zieren eine niedrige, bis zu 2 Meter hohe Liane.

Clematis Anastasia Anisimova wird seit über 50 Jahren in Russland kultiviert

Von Juli bis Oktober reich und dauerhaft blühend. Geeignet für die Gestaltung von Balkonen und das Wachsen in Töpfen.

Clematis Luther Burbank (lat. Luther Burbank)

Die alte Sorte der sowjetischen Zucht mit großen Blüten von dunkelvioletter Farbe und einer Größe von 15 bis 25 cm. Die Höhe der Rebe erreicht 2,5 m, die Blüte beginnt im Juli und endet Ende Oktober.

Clematis-Sorte Luther Burbank hat keine Angst vor Pilzkrankheiten

Clematis-Sorten Luther Burbank ist sehr frost- und krankheitsresistent. Für den Winter wird empfohlen, alle Triebe unter der Wurzel zu schneiden. Eine der häufigsten Clematisorten in Russland.

Clematis Sorte Miss Beimen (lat. Miss Bateman)

Vertreter der Gruppe der weißen Clematis mit seidigen Blütenblättern. Die Höhe der Kriechpflanzen bis 2,5 Meter. Blüten erscheinen auf den Trieben des letzten Jahres Mitte Juni. Das Wachstum des laufenden Jahres blüht später, aber die Blüten fallen nicht bis zum äußersten Frost.

Weiße Clematis-Sorte Miss Beymen blüht bis zum Frost

Blüten mit einem Durchmesser von 10-15 cm, deutlich sichtbar im dichten Grün der Pflanze. Vor dem Schutz für den Winter sollten die Triebe nicht abgeschnitten werden.

Comtes de Boucho (lat. Comtesse de Bouchaud)

Eine der beliebtesten Rosasorten. Kleine Blüten mit einem Durchmesser von 10 bis 15 cm zieren die Rebhöhe von 2 bis 2,5 Metern. Die Kelchblätter sind an den Rändern leicht gewellt, leicht erhaben, was die Blüte sehr elegant macht.

Clematis Comtes de Boucho ist sehr beliebt für seine zarten rosa Blüten.

Blüte von Juni bis August oder September. Die Sorte hat eine hohe Frostbeständigkeit.

Winterharte Fruchtsorten von Clematis

Unter der großen Anzahl von Clematis-Sorten sticht eine Gruppe von Frottierarten heraus - einzigartige dekorative Eigenschaften unterscheiden sie von anderen Blumen und machen die Pflanzen im Garten am sichtbarsten. Betrachten Sie die winterhärtesten und unprätentiösesten Sorten, die für den Anbau im rauen Klima der Region Moskau und Sibiriens geeignet sind.

Purpua Plena Elegans (lat. Purpurea Plena Elegans)

Die Vielfalt der französischen Zucht ist bei Gärtnern im letzten Jahrhundert sehr beliebt. Terry Burgunder Blumen mit einem Durchmesser von 5-6 cm ohne Staubblätter und Stempel buchstäblich geduscht Triebe bis zu 3,5 Meter Höhe von Juli bis September.

Terry vydy von Clematis - Purpua Plen Elegans Grad

Unterscheidet sich unprätentiös zum Boden, wächst schnell und ist sehr winterhart. Geeignet für den Containergarten, vor dem Unterstand für die Wintertriebe beschnitten.

Sorte Avangard (lat. Avantgarde)

Lianenhöhe bis zu drei Metern, Blüten nicht sehr groß, bis zu 5 cm, aber sehr schöne rote Blüten. Terry Zentrum von rosa Farbe.

Terry Clematis Sorte Avangard für Sibirien, Foto

Die geringe Größe der Blüten wird durch ihre große Anzahl an Trieben ausgeglichen. Blütezeit von Juni bis September und Oktober. Die Sorte ist winterhart, aber für den Schutz im Winter ist das Beschneiden obligatorisch.

Sort Lemon Dream (lat. Lemon Dream)

Absolut anders als alle anderen Clematis. Die Blüten sind große herabhängende Frotteeglocken von hellgelber Farbe mit einem schwachen bitteren Aroma.

Terry Clematis Sorten Lemon Dream geeignet für die Vororte und Sibirien

Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 3 Meter, die erste Blüte findet im Mai statt und wird dann von Juli bis September wiederholt. Es kann nicht nur als Rebe, sondern auch als Bodendecker verwendet werden.

Clematis können eine üppig blühende Dekoration Ihres Gartens, Balkons oder Ihrer Terrasse sein. Es ist nur erforderlich, vor dem Pflanzen die Clematis-Sorten zu untersuchen und die für Ihre Region am besten geeignete zu wählen.

Pin
Send
Share
Send
Send