Allgemeine Informationen

Beschreibung der roten F1-Wangen von Tomaten: Vorteile und Merkmale einer Hybridsorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine große Anzahl von Gemüsebauern zieht es vor, auf ihren Parzellen eine landwirtschaftliche Kultur wie Tomaten anzubauen. Dank der Züchtungsarbeit von Wissenschaftlern nimmt die Zahl der neuen ertragreichen Sorten von Jahr zu Jahr zu. Die Tomate "rosa Wangen", die Gärtner manchmal "Fett" oder "rote Wangen" nennen, wurde kürzlich gezüchtet. Für einen relativ kurzen Zeitraum hat die Sorte bei Gärtnern Anerkennung gefunden. Besonders zum Schmecken fallen "rosa Wangen" auf diejenigen Konsumenten, die dichte und fleischige Früchte schätzen. Um jedoch die Wirkung von Fleischigkeit zu erzielen, muss der Gemüseanbauer die Merkmale dieser Art kennen. Heute haben wir für Sie ein Material vorbereitet, in dem wir die Eigenschaften und die Beschreibung der Tomatensorte "pink cheeks" vorstellen.

Tomaten machen

Diese Sorte ist den russischen Züchtern zu verdanken. Im Jahr 2002 stellten Wissenschaftler des Saatgutunternehmens Manul eine neue, einzigartige Sorte von Tomaten mit rosa Backen her. Es wurde 2003 in das staatliche Register eingetragen und für den Anbau auf geschütztem Boden (im Freien erlaubt) in der Region Moskau, der Mittelspur, den südlichen Regionen Russlands empfohlen. Es wird angenommen, dass es unter den Filmunterkünften eine höhere Ausbeute zeigt. Tomaten werden auch in Belarus, Moldawien, Kasachstan und der Ukraine angebaut. Laut Bewertungen kann die Tomate "rosa Wangen" die verwandten Sorten ersetzen - "Wolgograd" und "Lyanu".

Sortenbeschreibung

"Pink cheeks" ist eine mittelfrühe Sorte, von der Pflanzung bis zur Reifung vergehen etwa 115 Tage. Die Pflanze ist determinant, ihre Höhe erreicht 70-90 cm. Sträucher sind nicht Standard. Es wird empfohlen, beim Wachsen die Höhe der Büsche künstlich zu erhöhen, was eine Übertragung des Wachstumspunkts auf den seitlichen Stiel erfordert, was wiederum den Ertrag erheblich erhöht. Eine solche Buschbildung ist nur dann gerechtfertigt, wenn sie im Gewächshaus wächst und genügend Licht und Wärme vorhanden ist.

Der Beschreibung zufolge haben die "rosa Wangen" der Tomate eine gute Wachstumskraft und nehmen trotz der Tatsache, dass sie determinant sind (mit begrenztem Wachstum), eine große Fläche ein.

Die Blätter der Pflanze sind mittelgroß und hellgrün. Blütenstände stellen oft einen einfachen Pinsel dar und gelegentlich kann es kombinierte Optionen geben. Der Tomatenpinsel ist locker satt und besteht in der Regel aus 3-5 Früchten. Das Lesezeichen des ersten Pinsels wird normalerweise über ein 6-8-Blatt gebunden, die nachfolgenden - nacheinander oder durch ein Blatt.

Tomaten "rosa Wangen": charakteristisch

Wie gesagt, diese Sorte gehört zur mittleren Reife. Die Ausbeute aus 1 m 2 beträgt ca. 5,5 kg. Vielleicht erscheint diese Ernte für einige als gering, aber die hohen Geschmackseigenschaften gleichen diese Zahl vollständig aus.

Die Tomate ist keine Hybride und hat daher nicht die gleichen F1-Hybriden. Die Sorte ist gegen einige Solanaceae-Krankheiten ziemlich resistent: Fusarium, Alternaria, Verticillium welk. Darüber hinaus kann sich die Pflanze nach wiederkehrenden Frösten im Frühjahr leicht erholen. Sogar die Büsche, die von oben leicht gefroren sind, können aufgrund ihrer starken Stärke und der Entwicklung der Stufensöhne ihre Stärke schnell wiederherstellen und vor Ende der Saison eine gute Ernte abliefern.

Frucht charakteristisch

Gemüsebauern schätzen diese Tomatensorte für ihren außergewöhnlichen Geschmack, Saftigkeit und Fleischigkeit. Früchte, gemessen an der Sortenbeschreibung, haben "rosa Wangen" in einer Tomate und weisen bestimmte Merkmale auf:

  1. Tomaten haben eine traditionelle flache runde Form mit einer leichten Riffelung.
  2. Nachdem die Tomate die Reife erreicht hat, beginnt sich die Farbe der Frucht von dunkelgrün nach hellrosa und manchmal nach purpurrot zu ändern.
  3. Tomaten haben ein dichtes, aber gleichzeitig fleischiges, saftiges Fruchtfleisch, Schalen mittlerer Dichte, die Anzahl der Samenkammern sollte nicht unter vier liegen.
  4. Eine Besonderheit ist, dass die Früchte gleich groß sind, sie sind ziemlich groß, das Durchschnittsgewicht von einem liegt bei etwa 300 g.
  5. Tomaten "rosa Wangen" zeichnen sich durch hohe Geschmackseigenschaften aus, es ist jedoch zu beachten, dass das Wachsen unter ungünstigen Bedingungen das Aussehen der Tomaten und ihren Geschmack beeinträchtigen kann.
  6. Der Zweck dieser Sorte ist universell: Sie werden gesalzen, in Salaten verwendet, sie machen exzellenten Tomatensaft, Pasta. Zum Salzen werden am besten verschiedene Gefäße in Form von Töpfen, Fässern, Eimern verwendet, da aufgrund der Größe der Früchte diese nicht in das Gefäß passen.

Zu den Merkmalen von Tomaten gehört, dass sie trotz ihrer Größe gut transportiert und gut gelagert werden. Aus diesem Grund können sie für den Anbau durch Landwirte empfohlen werden.

Verdienste

Laut Bewertungen gibt es eine Vielzahl von Tomaten "rosa Wangen" eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören:

  • kein knacken
  • reichhaltiger Geschmack
  • die Möglichkeit, eigenes Saatgut für die Aussaat zu sammeln,
  • großfruchtig
  • Resistenz gegen Krankheiten (schafft es, eine gute Ernte vor dem Auftreten von Phytophthora zu geben),
  • Vielseitigkeit im Einsatz
  • gute Transportierbarkeit und Haltbarkeit,
  • hervorragende Ausbeute.

Die Nachteile dieser Sorte existieren nach Angaben von Gemüsebauern einfach nicht. Ihrer Meinung nach sollte den "rosa Wangen" der Tomate ein Platz für den Anbau in einem Gewächshaus zugewiesen werden. Strikte Einhaltung der Regeln der traditionellen Landtechnik, Pflege und Pflege - all dies ermöglicht es, hohe Erträge an Tomaten zu erzielen.

Es kommt vor, dass Gärtner (meistens Anfänger) sagen, dass die Sorte nicht den Erwartungen entsprach. Dies kann verschiedene Gründe haben, zum Beispiel beim Kauf von minderwertigem Saatgut, bei Kulturfehlern oder bei unzureichender Pflege.

Um den ersten Grund auszuschließen, kaufen Sie Samen nur bei geprüften Anbietern und vor allem im Fachhandel. Das Saatgut muss in der Originalverpackung des Herstellers, Züchters oder Urhebers sein. Was die "rosa Wangen" der Tomate betrifft, sollten Sie wissen, dass es sich bei letzterer um Manul handelt. Die Reputation dieses Unternehmens ist ziemlich hoch. Es wird über die Professionalität berichtet, dass es seit über 20 Jahren auf dem Markt tätig ist und urheberrechtlich geschütztes Saatgut zum Kauf anbietet.

Erwachsen werden

Für den Anbau einer Tomate dieser Sorte sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Es ist leicht, sie zu züchten: Sie sind ziemlich schnell gebunden und reif, außerdem erfordern sie nicht die tägliche Aufmerksamkeit des Züchters.

Bei Sämlingen sollte vom 1. bis 10. März gesät werden. Zu diesem Zweck werden am besten Töpfe mit einer Größe von 10 x 10 cm verwendet, die mit Nährstoffmischung gefüllt sind. Zum Zeitpunkt der Landung unter der Filmhütte oder im Freiland sollten die Sämlinge mindestens 55-60 Tage alt sein. Während dieser Zeit sollte der Dünger mindestens 2-3 Mal mit komplexen Düngemitteln gefüttert werden. Nachdem die Keimung 1-2 volle Blätter erscheint, ist es notwendig, einen Tauchgang zu machen.

Einen Ort auswählen

Im Freiland sollten in der zweiten Maihälfte Setzlinge von "rosa Wangen" gepflanzt werden. Bitte beachten Sie: Eine Woche vor dem Einpflanzen sollte es anfangen zu härten. Dazu wird es einige Minuten im Freien durchgeführt, wobei die Zeit allmählich verlängert wird.

Der Landeplatz muss eine Sonne wählen, die vor den Winden geschützt ist. Der beste Boden für Tomaten ist Lehm. Zwischen Pflanzen und Reihen muss ein Abstand von mindestens 50 cm eingehalten werden. Sämling kann bereits Anfang Mai unter Folie gepflanzt werden. Die Hauptpflege ist das Mineralisieren, rechtzeitige Gießen, Auflockern des Bodens und Jäten. Beim Anbau können Pflanzen angebunden werden, aber darauf kann man verzichten.

Was Krankheiten und Schädlinge betrifft, so sind solche Unglücksfälle bei dieser Tomatensorte äußerst selten. Verwenden Sie spezielle insektizide Mittel, um den Befall verschiedener Schädlinge auf Ihrer Website zu verhindern.

Bewertungen von Tomaten "rosa Wangen"

Gemüsezüchter, die auf der Website Tomaten dieser Sorte angebaut haben, hinterlassen ein positives Feedback. Es ist anzumerken, dass die Sämlinge ziemlich frostbeständig sind, und auch nach zwei Frühlingsfrösten sind sie vollständig verschwunden, und gleichzeitig haben sie viele Stiefkinder geschenkt. Darüber hinaus bemerken sie eine freundliche Reifung, süßen, sauren Geschmack, fleischige, sehr saftige Früchte. Wenn Sie auf die Empfehlungen erfahrener Gärtner hören und die landwirtschaftlichen Techniken einhalten, werden die Früchte der Eigentümer für den persönlichen Verzehr und zum Verkauf angeboten.

Einige Erzeuger pflanzten Tomaten im Freiland, ohne dabei Büsche zu formen. Und sie wurden ziemlich groß (bis zu sechzig Zentimeter) und breiteten sich aus. Der erste Pinsel wird im Gegensatz zu Einkerbungen viel früher gelegt, da die ersten Tomaten in früheren Perioden erhalten werden können.

Viele Gärtner sagen, dass sie mehrere Jahre lang Tomaten anbauen. Sie mögen ihr Aussehen sehr: Sie sind glatt, groß und außergewöhnlich schön. Verbraucher schätzen ihren hohen Geschmack. Viele Gärtner, die nächstes Jahr pflanzen, sammeln ihre eigenen Samen. Gemüseanbauer sagen, dass sie auf dem Kuban-Land keine Top-Dressings verwenden, aber sie haben immer hohe Erträge.

Hybride Vorteile

Merkmale und Beschreibung der Sorte weisen auf eine hohe Produktivität der Kultur hin. Als Hybride der ersten Generation können Tomaten der nächsten Saison keine qualitativ hochwertigen Nachkommen hervorbringen. Daher wird empfohlen, Saatgut in Fachgeschäften zu kaufen.

Die untermaßige Buschhöhe von 100 cm hat ein begrenztes Wachstum. Während der Vegetationsperiode werden 6-8 Bürsten mit Stielen gebildet, die sich auf einem starken Stiel befinden. Das verzweigte Wurzelsystem dehnt sich bis zu einer Tiefe von fast 1 m aus.

Das Blatt ist mittelgroß und hat eine kartoffelähnliche, satte grüne Farbe. Der erste Blütenstand wird in Höhe von 9 Blättern gelegt und dann alle 2 Blätter gebildet. Im Blütenstand bilden sich bis zu 10 Tomaten.

Tomaten sind resistent gegen Knollenfäule, Tabakmosaikvirus. Die Pflanze ist nicht von biologischen Schädlingen (Medwedka) betroffen. Kultur passt sich perfekt an extreme Temperaturen an.

Mit der universellen Anbaumethode können Sie Tomaten im Freiland und in Gewächshäusern anbauen. Die Tomatenausbeute beträgt 9 kg pro 1 m².

  • Tomaten haben einen ausgezeichneten Geschmack.
  • Das Fruchtfleisch ist saftig, zart, süß-sauer im Geschmack.
  • Tomaten mittlerer Größe mit einem Gewicht von bis zu 100 g
  • Tomaten Rote Wangen haben eine runde, abgeflachte Form, eine gerippte Oberfläche und eine dünne, glänzende Schale.
  • Die unreifen Früchte sind hellgrün gefärbt.
  • In einem Zustand technischer Reife werden Tomaten gesättigt rot.
  • Bei einem horizontalen Schnitt werden 3-4 Samenkammern mit zahlreichen Samen beobachtet.
  • Der Trockensubstanzgehalt ist unterdurchschnittlich.

Beim Kochen werden aus Tomaten Salate, Essiggurken und Essiggurken hergestellt. Sie produzieren Tomatenmark und Säfte.

Anbau

Aussaat der im März erzeugten Sämlinge. Verwenden Sie dazu fruchtbaren, sauerstoffgesättigten Boden mit niedrigem Säuregehalt. Vor dem Ablegen der Samen werden diese mit einer wässrigen Kaliumpermanganatlösung behandelt. Um die Ähnlichkeit von Pflanzen zu erhöhen, wird ein zusätzlicher Wachstumsstimulator verwendet.

Die Aussaat erfolgt in einer Tiefe von 2 cm. Nach dem Pflanzen wird der Behälter oder Topf mit einer Folie abgedeckt, bis die ersten Triebe erscheinen. Bewässerung regelmäßig mit warmem Wasser unter Verwendung eines Sprays durchführen.

2 Wochen vor der erwarteten Pflanzzeit werden die gebildeten Sämlinge an einem dauerhaften Ort ausgehärtet. Die Bepflanzung erfolgt im Mai im Freiland in Gewächshäusern - nach dem Ende der Frühlingsfröste.

Um die Ernteerträge zu erhöhen, werden Sträucher in einem Abstand von 40 cm voneinander gepflanzt. Die Bewässerung erfolgt unter der Wurzel der Tropfmethode, während der Boden trocknet. Es wird empfohlen, die Kultur alle 10 Tage regelmäßig zu füttern und den Boden zu mulchen.

Eine Bodenlockerung wird durchgeführt, um das Gleichgewicht von Feuchtigkeit und Luft in der Nähe des Wurzelsystems zu gewährleisten. Die Pflanze wird auf senkrechten Spalieren oder Pflöcken festgebunden.

Empfehlungen und Meinungen von Gemüsebauern

Tomaten Rote F1-Backen, deren Bewertungen eine hohe Produktivität der Sorte anzeigen, sind bei Gärtnern beliebt.

Evgeny Filimonov, 65 Jahre alt, Balashikha:

„Seit vielen Jahren züchte ich gerne Tomaten, daher experimentiere ich oft mit verschiedenen Sorten, insbesondere Hybriden. Ich habe aus Versehen ein Foto von roten Wangen gesehen, das mit seiner abgeflachten Form und hellen Farbe auffiel. Ich beschloss, diese Tomaten zum ersten Mal im Freiland anzupflanzen. Aus den erworbenen Samen wuchs ich Sämlinge auf und pflanzte sie nach dem Ende des Frühlingsfrosts in den Boden. Der Boden wurde gemulcht, und die Pflanze wurde in regelmäßigen Abständen bewässert und mit komplexen Düngemitteln gefüttert. Das Ergebnis der Arbeit gefiel der Ernte. Tomaten sind sehr saftig und zart im Geschmack. “

Antonina Sheveleva, 47 Jahre alt, Podolsk:

„Sorte Rote Wangen im Gewächshaus. Samen von der Firma gekauft, die Qualität garantiert. Vor der Aussaat werden die Samen in Aloesaft getränkt, um einen hohen Keimanteil zu gewährleisten. Gebildete Büsche in die Löcher verpflanzt. Lösen Sie regelmäßig den Boden in der Nähe des Busches. Damit sich der Stiel unter dem Gewicht einer Tomate nicht verformt, hat er ein Strumpfband an den Zapfen festgehalten. Gereifte Tomaten, wie sie auf dem Foto einer Tüte Samen abgebildet sind. Flache Form, helle Farbe und erstaunlicher Geschmack. "

Rote Backentomate: Sortenbeschreibung

"Rote Wangen" - eine Hybride der ersten Generation (F1), die im nächsten Jahr keine hochwertigen Nachkommen abgeben kann. Die Pflanze ist kurz, ungefähr 100 cm, hat einen Endpunkt des Wachstums und ist bestimmend - es bleiben ungefähr 6-8 Bürsten übrig. Kein normaler Busch.

Das Rhizom ist gut verzweigt, mächtig und dehnt sich fast einen Meter aus. Der Stiel ist stark, anhaltend, mehrblättrig mit mehreren Pinseln. Das Blatt ist mittelgroß, "Kartoffel", faltig, dunkelgrün, wächst paarweise.

Der Blütenstand ist einfach, er wird zum ersten Mal über 9 Blätter gelegt, dann kommt die Formation durch jeweils 2 Blätter. Ab Blütenstand erweisen sich ca. 10 Früchte. "Rote Wangen" - eine Sorte der frühen Reifung - trägt am 85-100. Tag nach dem Pflanzen Früchte.

Es hat eine gute Resistenz gegen viele verbreitete Krankheiten. (Krautfäule, Mehltau, Mosaik) verträgt auch Kälte und Hitze. Es ist möglich, sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus zu wachsen. Die Produktivität ist hoch. Bis zu 9 kg pro m²

Sie können den Ertrag der Buyan-Sorte mit anderen Sorten in der folgenden Tabelle vergleichen:

Eigenschaften

Der Nachteil aller Hybriden ist die Unmöglichkeit, Samen zu sammeln. Trotzdem hat eine Reihe von Vorteilen:

  • frühe Reife
  • hohe Ausbeute
  • schmecken
  • Universalität des Gebrauches
  • Universalität der Kultivierung
  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge
  • Beständigkeit gegen Kälte und Hitze.

Mittelgroße Früchte (mit Faust), Gewicht ca. 100 g. Form - abgerundet, unten und oben abgeflacht. Niedrig gerippt. Die Haut ist glatt, dünn. Die Farbe der unreifen Früchte ist blassgrün, mit der Zeit fangen die Früchte an rot zu werden und reife Früchte bekommen eine satte rote Farbe. Das Fruchtfleisch ist saftig, zart, süßsauer im Geschmack. Wenn der Schnitt aufgedeckt wird, mehrere Kameras (3 - 4) mit zahlreichen Samen. Die Menge an Trockenmasse ist unterdurchschnittlich. Die Lagerung ist zufriedenstellend.

Es gilt als Salat, eignet sich aber auch zum Beizen und Beizen.. Herstellung von Tomatenmark, Saucen und Säften erlaubt.

In der folgenden Tabelle können Sie das Gewicht der Früchte dieser Sorte mit anderen vergleichen:

Krankheiten und Schädlinge

Resistent gegen viele Krankheiten (Mehltau, Krautfäule) und Schädlinge - Medvedki, Schaufeln, Blattläuse. Die Krankheitsvorbeugung erfolgt durch mikrobiologische Substanzen.

„Rote Wangen“ garantieren auch in einem ungünstigen Sommer eine gute Ernte.

In dem vorgeschlagenen Video sehen Sie die Empfehlungen für die Bildung eines Tomatenstrauchs:

Sehen Sie sich das Video an: Looks like shit. But saves my life. (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send