Allgemeine Informationen

Clematis-Sorten mit Fotos und Beschreibung der Bewertungsgruppen, die besten Sorten (Foto)

Pin
Send
Share
Send
Send


Das heutige Clematis-Sortiment ist extrem breit. Wie wählt man eine Pflanze aus, die für den Anbau in Ihrer Region geeignet ist? Lernen Sie zu verstehen, welche Gruppen zu den Blüten einer Sorte gehören.

Sorten, die von denselben "Eltern" abstammen und in der Blütezeit oder im Aussehen ähnlich sind, werden gruppiert. Warum ist es wichtig zu wissen, zu welcher Gruppe Clematis gehören? Davon hängt maßgeblich die Pflege der Pflanze, die Art der Beschneidung und die Überdachung für den Winter ab.

Wenn Sie in einem Gebiet mit rauem Klima leben, sollten Sie auf die Clematis-Gruppen Atragene, Jackmanii, Integrifolia und Viticella achten. Es ist unwahrscheinlich, dass Vertreter anderer Gruppen sicher in Ihrem Blumengarten überwintern können.

Clematis der Sorten, die zur Lanuginosa-Gruppe gehören, gelten als relativ frostbeständig. Diese Pflanzen blühen sowohl an den Trieben des letzten Jahres als auch an neuen Zweigen. Aber sie können den Winter nicht auf dem Spalier verbringen und brauchen Schutz.

Vertreter der kleinblütigen Clematis gelten als ausreichend frostresistente Sorten. Um für den Winter zu schneiden und zu bedecken, ist nur Clematisberg notwendig.

Patens Group (Patente)

Zu dieser Gruppe von Clematis gehören Strauchreben. Sie können bis zu 2-3 m hoch werden und zeichnen sich durch große Blüten aus. Je nach Art der Clematis sind die Patens einfach und frottiert. Knospen blühen an den Trieben des letzten Jahres. Zur Vorbereitung auf den Winter müssen die Triebe von den Stangen entfernt, beschnitten (bis zu einer Höhe von 1 bis 1,5 m) und sorgfältig geschützt werden.

Beliebte Sorten:

Gruppe Lanuginosa (Lanuginosa)

Eine weitere Waldrebe, eine Strauchrebe, deren Triebe 2-3 m lang werden können, gehört zur Gruppe der Lanuginosa. Kulturen blühen zweimal pro Saison: im Frühling (Blüten blühen an den Trieben des letzten Jahres) und im Sommer (Knospen erscheinen auf dem Wachstum des laufenden Jahres). Die Blüten sind groß, oft rosa oder lila, können einen Durchmesser von 10-20 cm erreichen.

Beliebte Sorten:

Viticella Gruppe (Vititsella)

Diese Gruppe umfasst Holzkletterpflanzen. Ihre Triebe, reichlich mit Blumen "bestreut", können 4 m lang werden. An den Trieben des laufenden Jahres blühen Knospen. Die Blüten sind nicht sehr groß, aber es gibt viele von ihnen - dadurch sieht der Busch ziemlich elegant aus. Die Pflanzen sind mehrjährig, aber die Zweige sollten für den Winter geschnitten werden. Der Vorteil von Clematis in dieser Gruppe ist, dass sie ungeschützt überwintern können.

BeliebtSorten:

Gruppe Florida (Florida)

Dies ist eine Gruppe von Buschklematis mit langen Trieben (ca. 3 m) und mittelgroßen Blüten (8-10 cm Durchmesser). Besonders gut aussehende Clematisorten mit doppelten Knospen. Die Blüten sind meist hell schattiert und erscheinen auf den Trieben des letzten Jahres. Die Winterhärte bei Pflanzen ist gering, weshalb die Clematis-Peitschen dieser Gruppe für den Winter abgedeckt werden sollten. Sie sind auf eine Länge von 1 bis 1,5 m beschnitten und eignen sich hervorragend für Gruppenpflanzungen.

Beliebte Sorten:

Jackmanii Group (Jacmanmann)

Der Name der Gruppe stammt von einem Hybrid Jacmanne - große Waldrebe in Form einer ausladenden Liane mit bis zu 4 m langen Zweigen Die Pflanze blüht an den Trieben des letzten Jahres und die Blüten können einen Durchmesser von 15 cm erreichen. Je nach Sorte unterscheiden sich die Blüten in der Farbe: sie sind blau, rosa, lila, rot, türkis, Flieder oder Kirsche.

BeliebtSorten:

Integriflora Gruppe (Integrifolia)

Die Gruppe umfasst grasbewachsene Sträucher. Diese Waldreben wachsen in der Regel nicht über 1,5 m und meistens als Bodendecker. Tatsache ist, dass ihre Triebe sich nicht an der Stütze festhalten können und daher entweder gefesselt sind oder über den Boden klettern dürfen. Die Blüten von Pflanzen dieser Gruppe sind eher wie Glocken als wie Clematis geformt. Sie blühen an den Trieben des laufenden Jahres, daher werden die Peitschen normalerweise für den Winter geschnitten.

Beliebte Sorten:

Gruppe Flammula-Rekta (Flamula-Rekta)

Die Gruppe besteht aus krautigen Waldreben mit mittelgroßen, aber sehr duftenden Blüten. Pflanzen haben nicht die Fähigkeit, sich an Stützen festzuhalten, daher werden sie häufiger als Bodendecker angebaut. Wenn Sie diese Clematis für die vertikale Gartenarbeit verwenden möchten, müssen sie gebunden werden. Die Pflanzen dieser Gruppe blühen an den Trieben des laufenden Jahres ab der zweiten Sommerhälfte. Herbststräucher müssen an der Basis geschnitten werden.

Beliebte Typen:

  • brennende klematis,
  • klematis ist wohlriechend,
  • rebenklematis,
  • klematis direkt,
  • Mandschurische Waldrebe.

Gruppe Orientalis (Orientalis)

Die Arten von Clematis, die zu dieser Gruppe gehören, sind durch ein gemeinsames Merkmal verbunden: gelbe Blüten. Die meisten Lianen dieser Gruppe wachsen gut in der Breite und bilden so eine durchgehende "grüne Wand". Daher sind sie durchaus in der Lage, auch Gartengebäude zu dekorieren. Im Winter müssen die Triebe der Pflanze geschnitten werden.

Beliebte Typen:

  • klematis ost,
  • klematis pilariferous,
  • Clematis tangut.

Atragene Gruppe (Atragene)

Dies sind kleinblumige Pflanzen, die auch als Fürsten bezeichnet werden. Dies ist nicht gerade Clematis, sondern eine enge Familie. Knyazhiki kann den Winter ohne Schutz auf dem Spalier verbringen. Und sie blühen auf den Trieben des letzten Jahres. Die beliebteste aller kleinblumigen Clematis ist der Alpenprinz und seine Sorten.

Beliebte Sorten:

Wenn Sie Clematis im Garten anpflanzen, müssen Sie angeben, zu welcher Gruppe die ausgewählten Sorten gehören. Oder überprüfen Sie zumindest die Art des Schnittes und die Zone der Winterhärte, die auf den Etiketten angegeben werden sollte.

Was sind Clematis - eine Übersicht über Gruppen, die besten Sorten (Foto)

Das heutige Clematis-Sortiment ist extrem breit. Wie wählt man eine Pflanze aus, die für den Anbau in Ihrer Region geeignet ist? Lernen Sie zu verstehen, welche Gruppen zu den Blüten einer Sorte gehören.

Sorten, die von einigen "Eltern" abstammen und in der Blütezeit oder im Aussehen ähnlich sind, werden gruppiert. Warum ist es wichtig zu wissen, zu welcher Gruppe Clematis gehören? Davon hängt maßgeblich die Pflege der Pflanze, die Art der Beschneidung und die Überdachung für den Winter ab.

Wenn Sie in einem Gebiet mit rauem Klima leben, sollten Sie auf die Clematis-Gruppen Atragene, Jackmanii, Integrifolia und Viticella achten. Es ist unwahrscheinlich, dass Vertreter anderer Gruppen sicher in Ihrem Blumengarten überwintern können.

Clematis der Sorten, die zur Lanuginosa-Gruppe gehören, gelten als relativ frostbeständig. Diese Pflanzen blühen sowohl an den Trieben des letzten Jahres als auch an neuen Zweigen. Aber sie können den Winter nicht auf dem Spalier verbringen und brauchen Schutz.

Vertreter der kleinblütigen Clematis gelten als ausreichend frostresistente Sorten. Um für den Winter zu schneiden und zu bedecken, ist nur Clematisberg notwendig.

Was für Clematis geeignet für den Anbau in den Vororten

Clematis, Clematis oder Schnauze - Kletterstauden der Familie der Butterblumen. In subtropischen und gemäßigten Zonen verteilt. Wird am häufigsten für die Dekoration von Balkonen, Pavillons und Gartenbögen verwendet. Klassen und Sorten von Pflanzen gibt es sehr viele. Für die Zucht und Pflege von Blumen ist es wichtig, die Merkmale jeder Gattung und Gruppe zu kennen, um zu bestimmen, welche für Ihre Klimazone geeignet ist.

Wenn Sie vorhaben, diese Blumen unter rauen klimatischen Bedingungen zu züchten, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Pflanzengruppen wie Atrajin, Integfolia, Jacquemann und Vititsell lenken. Vertreter anderer Gruppen können sich im Winter nicht sicher bewegen.

Clematis, die weniger an Fröste angepasst sind, gehören zur Klasse der Lanuginose. Sie blühen an den Trieben der letztjährigen Pflanze und werden dieses Jahr gepflanzt. Am besten überstehen sie den Winter, wenn sie nicht dicht bepflanzt sind und abgedeckt werden müssen.

Die frostbeständigsten erkannten Mottensorten mit kleinen Blüten. Im Winter wird zum Abdecken und Beschneiden von Trieben eine Bergklematis benötigt.

Clematis Gruppe Patente

Dazu gehören Vertreter von Strauchreben. Wachsen in der Höhe von 2-3 Metern, große Blüten. Pulpworms der Crowd-Klasse können sowohl reguläre als auch Terry-Blütenblätter aufweisen. Die Vorbereitung auf die Überwinterung sollte mit der Tatsache beginnen, dass die Triebe auf dem Boden liegen, die Stängel geschnitten und gründlich abgedeckt werden.

Die häufigsten Sorten dieser Gruppe sind:

  • Andromeda
  • Arktische Königin,
  • Girenen
  • Multi Blue,
  • Präsident
Clematis Gruppe Patente

Lutschtabletten der Lanokinoza-Klasse

Diese Gattung ist auch Strauch, wächst bis zu einer Höhe von 3 Metern. Zweimal in der Saison kann man eine Blüte beobachten, im Frühjahr an den früheren Stielen und im Sommer an den gewachsenen. Pflanzen der Sorte Lanuginose haben große Blüten, meist rosa oder lila, mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm.

Gefragte Vertreter dieser Art sind:

Klimatis der Vititsella-Gruppe

Diese Unterart umfasst Kletterpflanzen. Die fast vollständig mit Knospen bedeckten Reben werden 4 Meter hoch. Die Farbe der Pflanze ist klein, zahlreich, kommt aber ausschließlich an den Stielen dieses Jahres vor. Im Winter müssen auch Triebe geschnitten werden. Diese Stauden können unbedeckt die nächste Saison überleben.

Beliebte Sorten dieser Klasse sind:

  • Jadwiga Valenis,
  • Kardinal Wyzhansky,
  • Frau Julia Korevon,
  • Will de Luon.
Klimatis der Vititsella-Gruppe

Clematis Arten von Florida

Die Vegetation dieser Strauchart erreicht eine Trieblänge von bis zu 3 Metern, der Durchmesser des Blütenstandes ist durchschnittlich - 8-10 cm, meist hell gefärbt. Attraktiverer Look mit Frottierblättern. An den Stielen der Vorsaison bilden sich Knospen. Diese Pflanzen lieben Hitze und vertragen den Winter nicht, deshalb müssen sie gut bedeckt sein. Aber vorher die Triebe auf 1,5 Meter kürzen. Blüten dieser besonderen Sorte können dicht beieinander gepflanzt werden.

Die gefragtesten Arten sind:

  • Alba Plena,
  • Cassius,
  • Joffrey Talver.
Clematis Arten von Florida

Jakman Band Lutschtabletten

Der Name der Gruppe ist der Hybridpflanze Jacman entlehnt - eine weit wachsende Rebe, deren Reben bis zu 4 Meter hoch werden. Auf den Zweigen des letzten Jahres erscheinen Knospen mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm. Die Blütenblätter können verschiedene Farben haben: blau, rosa, rot, lila, türkis, kirsch und sogar lila.

Beliebte Clematis-Sorten dieser Gruppe:

  • Blauer Engel
  • Roter Kardinal
  • Victoria,
  • Westerplatt
  • Gräfin von Boucho.
Jakman Band Lutschtabletten

Clematis species Integrifolia

Verkümmerte, im Verhältnis zu anderen Vertretern dieser Vegetation, erreichen eine Höhe von 1,5 Metern. Meistens werden sie zur Dekoration angepflanzt, da diese Strauchblüten nicht von alleine aufsteigen können, sodass sie meistens den Boden bedecken dürfen. Knospen blühen wie Glocken an neuen Stielen, sodass sie am Ende der Saison beschnitten werden.

Die ausdrucksstärksten Mottensorten:

  • Die Erinnerung an das Herz
  • Alenuschka,
  • Alba,
  • Arabella,
  • Blauer Vogel
  • Dominic.
Clematis species Integrifolia

Kronen der Gruppe Flamula-Rekt

Kräuterpflanzen dieser Klasse werden auch als Bodendecker verwendet. Die Blüten sind klein, haben aber ein unvergessliches angenehmes Aroma. Wenn die Reben für die Dekoration von oben verwendet werden, müssen sie gebunden werden. Die Knospen blühen an frischen Trieben etwa Mitte Juli, sodass die Zweige am Ende der Saison an der Wurzel geschnitten werden.

Beliebte Sorten der Sorte Flamula Rekt:

  • gerade schleife,
  • Mandschu
  • Weinblätter
  • brennende klematis,
  • Clematis gewürzt.
Kronen der Gruppe Flamula-Rekt

Clematis, Beschreibung der Blumen

Clematis sind beliebt - verschiedene Arten von Clematis mit Fotos und Beschreibungen finden Sie auf speziellen Websites und in der Gartenbauliteratur. Die mehrjährige Pflanze der Familie der Butterblumen ist in verschiedenen Lebensformen (30–40 cm hohe Grassträucher, Sträucher und Halbsträucher (bis 140 cm), Blattlilien (bis 10 m)) zu sehen. Bei verschiedenen Arten sind die Blätter einfach und komplex, gefiedert und ungerade gefiedert, dreifach gefiedert und zweimal dreifach gefiedert, grün und lila. Das Wurzelsystem ist entwickelt: Es kann echte "Bärte" bilden - 5 kg Gewicht und 1,5 m Durchmesser, es kann einstabig sein. Die Wurzeln haben einen starken Geruch.

Es ist wichtig!Clematis ist sehr windempfindlich - ihre Triebe sind gebrochen und verheddert, die Blüten sind beschädigt.

Die Hauptattraktion dieser Pflanze sind Blüten und Knospen! Die Größe der Blüte variiert von 4 bis 25 cm, die Farbpalette ist breit - sie hat Dutzende von verschiedenen Schattierungen (von weiß-bläulich bis dunkelblau, von rosa bis lila-scharlachrot usw.). Eine spezielle Farbe verleiht der Blüte des Höhepunkts "Spinne" - kontrastierende Staubblätter und Stempel, die in der Mitte gewachsen sind. Die gesamte Blütezeit beträgt 3-4 Monate, eine einzelne Blume lebt 10 bis 21 Tage.

Die Pflanze ist lichtbedürftig und benötigt reichlich Wasser. In den Wintermonaten brauchen Schutz.

Es ist wichtig!Clematis tauchen im 16. Jahrhundert in den Gärten Europas auf. - Im Jahr 1548 wurde Clematis Vineyard vom englischen Botaniker W. Turner beschrieben. Die ersten frostresistenten Sorten wurden Mitte des 20. Jahrhunderts gezüchtet.

Einteilung abhängig vom Entstehungsort der Blüte

Es gibt kein universelles internationales Clematis-Klassifizierungssystem. Es gibt mehrere Systematisierungen, die auf dem einen oder anderen Vorzeichen beruhen.

Der Ort der Blütenbildung ist ein wichtiges Klassifizierungsmerkmal. Demnach gibt es drei Gruppen von Clematis mit Blüte:

  • auf letztes Jahr und neue Triebe
  • auf den Trieben des letzten Jahres
  • auf neue Triebe.

Blumen auf den Trieben der Vergangenheit und der Gegenwart

Ein Teil der Clematis blüht zweimal: im späten Frühling - Frühsommer (bei den Trieben des letzten Jahres) und von Mittsommer bis September (bei den neuen Trieben). Die Perioden der blühenden Clematis variieren. Erste Clematis sollten zweimal sein - nach der ersten Blüte im Sommer und Herbst (Blütenknospen kürzen).

Diese Kategorie umfasst Gruppen:

Clematis Woolly (In Schottland im 19. Jahrhundert gezüchtet. Sie hat sechseckige Stiele und erreicht 2,5 m. Blüten (10-20 cm Durchmesser) von weißer oder blasser lila Farbe). Auf dieser Grundlage wurden die Sorten Madame le Cultre gezüchtet, eine Hybride aus Seboldia, Lavsonian und anderen. Die erste Blüte ist kurz, es gibt nur wenige Blüten, aber sie sind groß. Die zweite Blüte ist länger und häufiger, aber die Blüten sind kleiner.

Patente oder Clementis Verbreitung(erreicht 3,5 m, große Einzelblüten (15 cm) in Weiß, Blau, Blautönen und verschiedenen Formen). Viele Sorten - mit gefüllten Blüten.

Es ist wichtig!Um die Blütezeit zu verlängern, können Sie den Schnitt regulieren. Verkürzen Sie im Frühsommer mehrere Triebe auf die unteren beiden Knoten.

Blumen auf den Trieben des laufenden Jahres

Die meisten Clematis bilden von Juli bis September Blütenstände an neuen Trieben (der Höhepunkt der Blüte tritt im August auf). Diese Gruppen umfassen:

Jacmanne(Mitte des 19. Jahrhunderts in England gezüchtet., Länge 5-6 m, mit Blüten (8-20 cm) in verschiedenen Farbtönen (außer weiß). Zu den beliebten Sorten zählen Rouge Cardinal, Star of India, Bella usw.

Vititsella (erreicht eine Länge von 4-6 m, blüht mit kleinen (3-5 cm) Blüten (bis zu 100 gleichzeitig) in verschiedenen Farben (blau, lila, lila). Zu den bekannten Sorten zählen Ville de Lyon, Viola, Polish Spirit und andere.

Integrifolia oder ganzblättrige Waldrebe (mit aufrechten Stielen, Höhe - 1,5 m, Blüten - Glocken in Blau, Rot, Rosa und anderen Farben). Die beliebtesten Sorten sind Durand, Värava, Heart Memory usw.

Wissen Sie?Um herauszufinden, zu welcher Gruppe die von Ihnen gekauften Clematis gehören, müssen Sie die Triebe im Herbst vollständig abschneiden, die anderen ein wenig (10-15 Knoten). In der neuen Jahreszeit sehen Sie, auf welchen Trieben die Blumen erscheinen.

Blumen auf den Trieben im letzten Jahr

Dazu gehören blühende Clematis an den Trieben des letzten Jahres. Solche Pflanzen eignen sich am besten für den Anbau in Containern. Dies sind in erster Linie Sorten der Atragen-Gruppe (oft als Prinzessinnen bezeichnet):

Alpina (bis zu 3 m lang, Blüten mit breiten rosa, weißen, cremefarbenen Blüten. Liebt schattige Plätze). Beliebte Sorten sind Artagen Franky, Albina Plena, Pamela Jackman und andere.

Florida (Kriechpflanze bis 3 m, einzelne große helle Blüten, mag feuchte Böden). Beliebte Sorten - Vivian Pennel, Kid, Jeanne d'Arc.

Berg Clematis (riesige Liane (bis zu 9 m) mit violetten Stielen. Blüten (in Blütenständen von 2 bis 5 Stück) haben eine weiß-rosa und rosa Farbe). Klassen - Rubens, Montana Grandifora und andere.

Wissen Sie?Alle Clematisorten sind gute Honigpflanzen.

Krautig

Clematis dieser Gruppe sind anspruchslos, widerstandsfähig und brauchen keine besondere Pflege für sich. Clematis Straight sticht unter den krautigen Clematis hervor: Höhe - von 1 bis 1,2 m, ähnelt Nachtviolett: Sternblüten mit 4 Blütenblättern. Der Höhepunkt der Blüte von Juni bis Juli. Es ist die wohlriechendste Sorte von Clematis.

Sträucher

Clematis Sträucher unterscheiden verholzte Triebe. Ein typischer Vertreter dieser Gruppe sind die ganzblättrigen Waldreben: von 60 cm bis 1 m., Mit glockenförmigen Blüten (die Blütenblätter sind nach außen gewölbt). Die Stütze ist für die Blüte notwendig - die Stiele sind sehr dünn.

Sträucher

Die Besonderheit der Clematis dieser Gruppe ist, dass der untere Teil der Pflanzen (Staude) steif ist, der obere Teil stirbt jährlich ab. Haupttypen:

Clematis Texas (ideal für einen kleinen Garten - bis zu 40 cm, die Blüten ähneln Miniatur-Tulpen),

Clematis Tangut (von 30 cm bis 2 m, bildet eine dichte vegetative Schicht, Blüten von goldgelber Farbe),

Clematis Borschovikolistny(0,5-1,5 m große, blaue Blüten ähneln einer Hyazinthe).

Arten und Sorten von Clematis und ihre Fotos

Arten von Clematis sind sehr unterschiedlich. Es sind nicht nur Kriechpflanzen, sondern auch Halbsträucher und Sträucher. Die meisten Arten sind Blattkletterlianen, die auf einer Unterlage klettern und mit Blattstielen umwickelt sind. Корневая система также различна: она либо стержневая, либо мочковатая.

Далее представлены виды клематисов с фото, на которых видна красота цветка:

В саду клематис впервые появился в 1569 году в Англии. Селекцией стали заниматься в XIX веке, но активные работы начались только в XX столетии. Приятно отметить, что селекционерами А. Н. Волосенко-Валенис, М. А. Бескаравайной, М. И. Орловым, М. Ф. Шароновой, У. Я. Kivistik und andere Sorten wurden in den goldenen Fonds dieser Kultur aufgenommen. Schade, dass diese Arten und Sorten von Waldreben heute hauptsächlich aus niederländischen und polnischen Baumschulen zu uns kommen. Derzeit wird in Polen eine aktive Auswahl getroffen, die uns viele interessante neue Produkte beschert hat.

Schauen Sie sich unten auf dieser Seite alle Clematis an: Sorten und Fotos, wählen Sie die geeigneten Arten für den Garten aus und züchten Sie diese erstaunlichen Pflanzen.

Es gibt noch keine allgemein anerkannte botanische Klassifikation von Clematis. Sie sind nach dem Ursprung der Art in Gruppen eingeteilt.

Die häufigsten Sorten in den Gärten sind K. jacmanne (C. x jackmanii), R. Violet (C. viticella), R. Woolly (C. lanuginosa), R. Spreading (C. patens) und R. Flowery (C. florida) ).

In der Gartenpraxis wurden Clematis kürzlich nach Blütengröße und Schnittart eingeteilt. Je nach Blütengröße werden die Sorten in kleinblumige (bis zu 5-7 cm Durchmesser) und großblumige Sorten unterteilt.

3 Clematis-Schnittgruppen

Nach Art der Pflege werden die Pflanzen in 3 Gruppen von Schnittklematis eingeteilt. Die erste Art des Beschneidens umfasst Clematis, die nicht beschnitten werden. Zur zweiten - Clematis, bei der nach der ersten Blüte die verblühten Triebe des letzten Jahres und im Winter die Triebe des laufenden Jahres auf das erste Blatt geschnitten oder um etwa ein Viertel gekürzt werden. Der dritte Typ umfasst Arten und Sorten, bei denen die Triebe vollständig geschnitten sind oder 15 bis 20 cm über dem Boden bleiben. Zu dieser Art gehören auch Waldrebe mit im Winter absterbenden Graskeimen, die entfernt werden.

So gehören der Jacmatman und die violetten Clematis zur dritten Gruppe der Rebschnitte, und die wolligen, weitläufigen und blumigen Clematis zur zweiten Gruppe. Gerade Waldrebe (C. recta) ist eine ausdauernde Staude, deren absterbende Triebe vor dem Winter entfernt werden. Auf diese Weise werden die Hauptgruppen der Clematis gebildet, die auf ihrem eigenen Grundstück angebaut werden können.

Die Zeit und Periode der blühenden Clematis

In Zentralrussland haben Sorten, die an den Trieben des laufenden Jahres blühen oder für den Winter keinen Schutz benötigen, gute Wurzeln. Bei der Wahl einer großblumigen Clematis-Sorte für Ihren Garten sollten die Sorten K. Zhakman und K. Violet bevorzugt werden. Bei der Auswahl einer Sorte sollte die Blütezeit der Waldrebe berücksichtigt werden.

Sorten, die auf den Trieben des letzten Jahres blühen, sind nicht immer für unser Klima geeignet. Obwohl die Literatur die Methoden zur Unterbringung solcher Sorten beschreibt, ist es äußerst schwierig, einen „Schlüssel“ für eine zuverlässige Unterbringung zu finden. Wenn es hell genug und gut belüftet ist, frieren die Triebe im Winter oft zu. Wenn das Tierheim eng ist, vypryvayut sie. Außerdem ist es äußerst schwierig, es zu entfernen, ohne die Pflanze zu zerbrechen. Aus dieser Gruppe ist es daher sinnvoll, nur die Sorten anzubauen, die auf den Trieben des laufenden Jahres üppig blühen. In diesem Fall können sie wie die Clematis der dritten Gruppe abgeschnitten werden.

Die meisten Frotteesorten bilden bei den Trieben des letzten Jahres Frotteeblumen, und bei den Trieben des laufenden Jahres blühen sie mit einfachen Blüten, so dass Sie in der Moskauer Region trotz der Zusicherungen der Verkäufer wahrscheinlich keine Frotteeblumen erhalten.

Die Ausnahme bilden nur wenige Sorten der letzten Zuchtjahre "Multi Blue" ("Multi Blue") und "Blue Light" (Blue Light)diese blühen mit Blumen auf den Trieben des laufenden Jahres. Die Blütezeit von Clematis ist in diesem Fall länger.

Die spektakulärsten großblumigen Sorten mit einer umfangreichen Farbpalette. Ihre großen Blüten mit prominenten Staubbeuteln faszinieren durch ihre Schönheit. Es ist sehr schwierig, Sorten für die Empfehlung auszuwählen.

Clematis gerade und sein Foto

Waldrebe (C. recta) - unprätentiöse aufrechte Staude mit einer Höhe von 1,5-2 m, die Strumpfbänder erfordert. Blüten sehr üppig, bilden einen milchig-weißen "Schaum" aus kleinen Blüten, die sich in riesigen Blütenständen sammeln. Das beschriebene starke Aroma ist nicht allen Pflanzen eigen.

Gibt es f. purpurea (f. purpurea) mit jungen violetten Blättern und Stielen, die grün blühen.

Schauen Sie Clematis direkt auf das Foto, das die Eleganz der Pflanze zeigt:

Clematis fargesioides und sein Foto

Clematis fargesioides(S. x fargesioides, Synonym "Paul Farges", "Summer Snow") - sehr kräftige, schlichte Liane (Höhe bis zu 7 m). Blüht von Juli bis September üppig auf den Trieben des laufenden Jahres mit kleinen cremeweißen Blüten, die die Illusion von fallendem Schnee hervorrufen. Einige Autoren bemerken einen angenehmen Geruch, besonders am Abend. Ernte frei.

Foto Clematis Fargesioides kann weiter auf dieser Seite angesehen werden:

Clematis-Vollblatt und sein Foto

Clematis ganzes Blatt(C. integrifolia) "Rosea" ("Rosea") Buschklematis mit dünnen, klebrigen Trieben. Die Blüten sind glockenförmig dunkelrosa. Nach der Blüte ist der Strauch mit flauschigen Stielen verziert. Triebe mit einer Länge von 0,4-1 m.

"Hakuree" ("Hakuri") - Eine Vielzahl von Clematis tselnolistnogo (C. integrifolia), untergroßen (bis zu 0,5 m) nicht haftenden Strauch. Weiß mit hellviolettem Schimmer und hellviolettem Zentrum glockenförmig herabhängender Blüten sind aufgrund stark verdrehter Kelchblätter sehr elegant. Es blüht von Juni bis September.

Es folgen Fotos von Clematis-Vollblättern verschiedener Sorten:

"Lambton Park" - Eine Sorte von Clematis von Tangut (S. tangutica), die sich für diese Gruppe durch große hellgelbe Glocken auszeichnet. Blüht von Ende Mai bis Juni bis in den Hochsommer. Später wird die Pflanze mit flauschigen silbernen Stielen verziert. Ernte frei. Pflanzenhöhe 3,5-5 m.

"Purpurea Plena Elegans", syn. Elegans Plena, Andre (Purpurea Plena Elegans)- Sorte von Veilchen (S. viticella), Strauchrebe mit kräftigen Trieben von 2,5 bis 3,5 m Höhe.Terry rot-lila Blüten mittlerer Größe blühen langsam. Sie blüht im Sommer ununterbrochen an den Trieben des laufenden Jahres.

Rooguchi (Roguchi) - Sorte nach Tselnolistnogo (C. integrifolia), blüht von Juni bis September, elegante purpurblaue "Glocken" mit leicht geschwungenen Rändern. Pflanzenhöhe 1,5-2 m.

Clematis lila: Sorten und Fotos

Violette Waldrebe hat eine hell gesättigte Farbe. Es gibt verschiedene Sorten von violetten Clematis, darunter eine.

Schauen Sie sich die Clematis-Blüten auf dem Foto an und wählen Sie die entsprechende Sorte aus. Dabei ist zu beachten, dass das Foto von Clematis nicht das Aroma überträgt, das seine Knospen ausstrahlen.

Savannah, syn. Eviopo032 (Savannah), - Sorte von Veilchen (S. viticella), kletternder, nicht haftender Strauch. Blüht üppig satt purpurrot hängende glockenförmige Blüten, die von Mitte Sommer bis September sichtbar sind. Lianenhöhe von 1,5-2,5 m.

Wir bieten auch an, das Foto von Clematis Violet anzuschauen und seine visuelle Anziehungskraft zu bewerten:

Die Blütezeit von Clematis kann durch die Verwendung von Arten und Sorten frühblühender kleinblütiger Clematis verlängert werden, die einige Botaniker als separate Klasse Knyazhiki (Atragene) bezeichnen.

Die besten Clematisorten für die Moskauer Region

Clematis für die Region Moskau sollte sehr sorgfältig ausgewählt werden. Das Folgende sind die in Zonen aufgeteilten Clematisorten für die Moskauer Region. Für den Anbau in unserem Klima eignen sich: Alpine (C. alpina), K. Großgras (S. macropetala), K. Sibirische (C. sibirica), die von einigen Botanikern als eine Art von K. Alpine angesehen wird, und K. Okhotsk (S. ochotensis). Dies sind Strauchreben mit holzigen Stielen, die von Mai bis Juni mit einfach hängenden, breitglockenförmigen Blüten blühen. Einzelne Blüten erscheinen oft den ganzen Sommer über. Winterharte Pflanzen, deren Auswahl in Kanada aktiv ist. Die Anbaubedingungen sind die gleichen wie für andere Clematis. Sie müssen nicht jährlich beschnitten werden, sondern es werden nur die Triebe von erwachsenen Sträuchern sanitär beschnitten und verdünnt. Sie verdienen eindeutig mehr Verbreitung in unseren Gärten, weil ihre aufstrebenden Blüten sehr sanft und elegant sind.

Zu den besten Clematisorten für die Region Moskau zählen die folgenden Sorten:

"Lemon Dream" ("Zitronentraum") - Eine Sorte, die sich durch eine leichte zitronengelbe Blütenfarbe auszeichnet, die jedoch verblasst. Es hat für Fürsten ungewöhnlich große glockenförmige Blüten, die ein schwaches Grapefruit-Aroma haben. Pflanzenhöhe 2-3 m.

Clematis "Markhams Pink" Reichlich blühend mit schönen, halbgefüllten, himbeerrosa Blüten. Liane bis zu 2,5 m.

"Maidwell Hall" - Dies ist die beste Waldrebe für die Region Moskau, reich blühend mit halbgefüllten lila-blauen Blumenglocken. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 2-2,5 m.

"Purple Dream" ("Lila Traum") - Sorte mit großen doppelten rosa-lila glockenförmigen Blüten mit verdrehten "scharfen" Kelchblättern, die leicht nach Grapefruit riechen. Pflanzenhöhe 2-3m.

Clematis "Rosie O’Grady" ("Rosie O'Grandy") blüht reichlich mit rosa herabhängenden Glocken. Lianenhöhe von 2-3 m.

"Stolwijk Gold" ("Stolwijk Gold") - die erste Sorte mit goldgelben Blättern, zu denen purpurblaue glockenförmige Blüten einen Kontrast bilden. Pflanzenhöhe 2-2,5 m.

Clematis "White Swan" ("Weißer Schwan") blüht üppig mit weißen, halbgefüllten, welken Blüten. Liana erreicht eine Höhe von 2-3 m.

Clematis Jakmana

Clematis Jakmana (S. x Jackmanii, Synonym "Jackmanii") - Eine der ersten im 19. Jahrhundert gezüchteten Sorten, die eine ganze Gruppe hervorgebracht hat und immer noch an Popularität verloren hat: Sie wird weiterhin in Gärten angebaut und in Baumschulen angeboten. Sehr reiche Blüten mit dunkelblau-violetten Blüten mit kontrastierenden gelben Staubbeuteln. Liana erreicht eine Höhe von 3-4 m.

Comtesse de Bouchaud - Clematis-Sorte mit hell lila-rosa Blüten, die den Busch reichlich bedecken. Pflanzenhöhe 2-3 m.

Kristallbrunnen, syn. "Fairy Blue", "Evipo038" ("Kristallbrunnen"), - eine der wenigen Sorten, die auf den Trieben des laufenden Jahres Frottierblüten bilden. Blumen zeichnen sich durch eine sanfte bläulich-lila Färbung aus. Die Höhe der Rebe beträgt 1,5-2,5 m.

Clematis Alpine und sein Foto

Clematis alpine "alpina" - Siehe Foto: hat schöne lila-blaue Blüten mit spitzen gewellten Rändern der Kelchblätter mit spektakulären dunkelvioletten Staubbeuteln. Schusslänge bis zu 2,5 m.

"Hagley Hybrid" ("Hagley Highbreed") - immer noch eine der besten rosa Sorten, eine Art Clematis alpine. Sternförmig mit gewellten Rändern lila-pink mit perlmuttfarbenen Blüten mit rot-lila Staubbeuteln sorgen für Bewunderung. Pflanze 2-2,5 m hoch.

Dann können Sie ein Foto von Clematis Alpine sehen:

Mädchenhafte Traubenklematis

Clematis Jungferntrauben zeichnen sich durch eine Vielzahl von Sorten und Sorten mit unterschiedlichen Blütezeiten aus.

"Mazury" ("Mazury") - Clematis-Sorte mit wirklich reinen, rein blauen Blüten mit hellen Flecken, die zu Beginn der Blüte eine schöne, regelmäßige Form haben, als ob sie aus Seidenpapier wären. Am äußeren Umfang der Blütenblätter befinden sich grünliche Flecken. Während der Blüte öffnet sich die Blüte weit und enthüllt cremefarbene Stempel. Die Analogie mit Seidenpapier ist auch bei Regenwetter in Erinnerung, wenn die Blumen "hängen". Lianenhöhe von 2-3 m.

Clematis "Minister" hat Blüten mit spitzen Kelchblättern mit gewellten Rändern von blau-lavendelfarben mit einem pink-lila Streifen. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 2-2,5 m.

"Niobe" ("Niobe") - Clematis-Sorte mit spitzen, samtigen Blüten von dichter, dunkelvioletter Farbe, auf denen sich gelbe Staubbeutel deutlich abheben. Pflanze 2-2,5 m hoch.

"PiilU", syn. "Kleines Entlein"- Reich blühende Sorte mit lila-rosa Blüten mit einem dunkelrosa länglichen Fleck an der Basis des Kelchbodens, Staubbeutel leuchtend gelb. Bei den Trieben des letzten Jahres blüht sie mit halbgefüllten Blüten. Die Länge der Triebe beträgt 1,5-2 m.

Clematis "Pohjanael" ("Pyhyanel") hat lila-lila Blüten mit einem hellen lila Streifen in der Mitte der Kelchblätter. Lianenhöhe von 2-2,5 m.

"Rouge Cardinal" - Eine der besten "roten" Clematisorten. Die Blüten sind sattviolett mit kontrastierenden cremeweißen Staubbeuteln. Trieblänge bis zu 3 m.

"Romantika" - sehr kraftvolle (2,5-3 m hoch) unprätentiöse Clematis-Sorte. Schwarzviolette Blüten mit gelben Augen, Staubbeutel verbergen die Blätter fast vollständig.

Clematis "Valge Daam" (Valge Daam) mit weißen Blüten mit einem bläulichen Schimmer, der am Ende der Blüte weiß wird. Staubbeutel sind bräunlich. Trieblänge bis zu 2 m.

"Stasik" - einheimische, niedrig wachsende Clematis-Sorte, die sternförmige, samtweingrüne Blüten in ihren Bann zieht. Einige unserer "Experten" haben es in den polnischen Sorten aufgezeichnet. Liana kompakt, Höhe von 1-1,5 m.

"Roko-Kolla" zeichnet sich durch eine seltene Färbung aus. mit weißen Blüten mit einem auffälligen grünen Streifen.

"Teksa" ("Tex") mit Blumen, wie aus Denim.

Wadas Primel, syn. "Gelbe Königin" ("Wadas Primrose")mit hellgelben Blüten.

Viele berauben zu Unrecht die Aufmerksamkeit von kleinblumigen Waldreben, die sehr vielfältig und elegant sind. Einige von ihnen sind in der Lage, eine große Fläche abzudecken, andere passen leicht in Mischgrenzen, in denen sie nicht alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und ihre anmutigen Blüten bilden eine erfolgreiche Vereinigung mit anderen Pflanzen. Wenn Sie sich für eine große kleinblumige Sorte entscheiden, sollten Sie die Winterhärte nicht vergessen und die Sorten pflanzen, die ohne Schutz überwintern. Auch hier ist die Auswahl sehr vielfältig und geht weit über die oben genannten Hybriden hinaus.

Clematis Sorten mit Fotos und Beschreibungen

Zunehmend begannen Floristen, Kletterpflanzen zu verwenden, um Gartengrundstücke zu dekorieren. Besonders luxuriös aussehende Clematis, die vom Hochsommer bis zum Spätherbst eine üppige Blüte aufweisen. Für die Aufwertung Ihres Grundstücks können Sie verschiedene Klematis mit einem Foto und einer Beschreibung verwenden, um die richtige Wahl zu treffen. Die einzigartige und farbenfrohe Kaskade kann mit den in diesem Artikel beschriebenen nützlichen Tipps und landwirtschaftlichen Techniken angebaut werden.

Lomonos Herkunft, Beschreibung, Foto

Ausdauernde krautige Reben, die oft in Gärten und Parks zu sehen sind, tragen den schönen Namen Clematis oder Clematis. Oft werden sie auch Reben genannt, weil das lateinische Wort Clematis einen Weinzweig oder eine Rebe bedeutet.

Die Pflanze gehört zur Familie der Butterblumen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sie im Garten anbauen. Frischer Saft aus den Blättern kann zu Vergiftungen führen. Das Heimatland der Clematis ist Asien, China, Japan und die Koreanische Halbinsel. Dort breiten sich wild lebende Arten in der Flussebene, in Wäldern und Steppen aus.

Obwohl flexiblere und lianenförmige Büsche mit flexiblen Wimpern häufiger geworden sind, gibt es Teilsträucher mit aufrechtem Stiel. Reichlich vorhandene Krone, dicht besetzt mit großen ganzen Blättern. Sie können dreiflügelig oder mehrlappig, einfach gefiedert sein.

Befindet sich am Stiel in umgekehrter Reihenfolge. Die Struktur der Blüten ist vielfältig - es gibt sowohl einfache als auch frottee und gustomahrovye Blütenstände. Sie können sowohl einzeln als auch im Auslass montiert werden. Die große Farbvielfalt der Blütenblätter wird die Fantasie selbst des anspruchsvollsten Gärtners beflügeln.

Jede Blume ist mit einer großen Anzahl von Staubblättern versehen, und einige haben Staminoden - eine natürliche Anpassung, die Bestäuber anziehen kann. Der zweifelsfreie Vorteil der Clematis ist ihr zartes Aroma mit Noten von Jasmin, Mandel und Primel.

Nach dem Ende der Blüte bilden sich Mehrfachlöcher, in denen die mit Stylody bestückten Samen geliefert werden. Eine weitere natürliche Entität, die das Screening mit Hilfe des Windes fördert. Hybriden vermehrten sich durch Stecklinge, Schichtung und Inokulation.

Das ist interessant! Die ausgereiften Samen der Reben haben eine hohe dekorative Wirkung.

Clematis-Klassifizierung

Eine Vielzahl von Sorten kann jeden Gärtner verwirren. Für Anfänger ist es besonders schwierig, diese Sorte zu verstehen. Lassen Sie uns die Klassifizierung unserer asiatischen Gäste sowie die beliebtesten Sorten genauer betrachten.

Obwohl die Waldrebe 1569 nach England eingeführt wurde, begannen die Züchter erst im 20. Jahrhundert mit dem Anbau von Sorten. Einen großen Beitrag zur Auswahl der Clematis leisteten die sowjetischen Wissenschaftler M. A. Beskaravaina, M. I. Orlow, M. F. Sharonova und A. N. Volosenko-Valenis. Die meisten modernen Hybriden werden in niederländischen und polnischen Baumschulen gezüchtet.

Es gibt eine Reihe von Klassifikationen, nach denen die Rebe unterteilt ist:

  • die Größe der Blumen
  • nach Herkunft,
  • nach Art des Schnittes (Ort der Blütenbildung),
  • nach Farbe.

Wissen! Die Wissenschaftler haben noch keine endgültige Entscheidung über eine einzelne Klassifikation getroffen.

Klassifizierung nach Schnittart

Gartensorten werden nach dem Ort der Blütenbildung (nach der Art des Schnittes) eingeteilt:

  • Knospen bilden sich nur an den Trieben des letzten Jahres (Typ A). Vertreter sind Gruppen von Florida, Montana und Alpina,
  • Die Blüte tritt an den Trieben des letzten Jahres und an den Trieben des laufenden Jahres auf (Typ B). Beinhaltet Lanuginose und Patente,
  • Knospenbildung an Trieben des laufenden Jahres (Typ C). Dies schließt die Jacquman-Sorten Vititsella und integrifolia ein.

Wissen! Diese Klassifizierung ist am bequemsten und wird daher häufiger als andere verwendet.

Gartenhybriden verschiedener Herkunftsgruppen

Die oben beschriebenen Gruppen umfassen die folgenden interessanten Sorten:

  1. Piilu. Estnische Sorte von U. Kivistikom. Liana erreicht 1,5-2 m, bezieht sich auf die zweite Art des Schnittes. Es hat große (10-12 cm) lila-rosa Knospen mit leuchtend gelben Staubblättern. In der Mitte jedes Blütenblattes befindet sich eine dunkelrosa Ader.
  2. Rouge Cardinal. Hybrider Jacqueman. Unterscheidet sich in großen violetten sternförmigen Blütenständen, die von Juli bis September an den Wimpern reichlich vorhanden sind. Der Kern besteht aus weißen Staubblättern.
  3. Carnaby. Bezieht sich auf Patente. Höhe 2,5 m, Peitschen dick mit rot-rosa Köpfen mit einem weißen Rand gekrönt. Sie erreichen 12-18 cm und haben einen Kern aus roten Staubblättern. Die zweite Art der Trimmung. Начинает цвести в мае.
  4. Андромеда. Разновидность Патенс. Высокорослый культивар (до 2,5м), который цветёт в два этапа. Бутоны двухцветные – посередине кремово-розового лепестка проходит пурпурная жилка.
  5. Выбор Вероники. Обладает махровыми соцветиями фиолетового белого оттенка. Die Pflanze ist etwa 3 Meter hoch, blüht lange, beginnt im Mai und dauert bis zum Einsetzen des Frosts.
  6. Avantgarde Bezieht sich auf Vititsella. Der Strauch erreicht 2,5 bis 3 m, die roten Knospen mit Frottierkern erreichen einen Durchmesser von 5 cm.
  7. Wil de Lyon ist ein weiterer Vertreter von Vititsella und erreicht 2-3 m. Dunkelrote Köpfe (12-15 cm) mit einer hellgelben Mitte. Es bezieht sich auf die dritte Art des Beschneidens. Es gilt als das beständigste Mittel gegen äußere Einflüsse (Krankheit, Wetter, Bodenbeschaffenheit).
  8. Multi Blue. Beliebte Sortenpatente. Höhe 2,5 m, dicht mit 14 cm hohen Frottierköpfen bestreut und in einem blau-violetten Bereich bemalt.
  9. Clematis Duran. Großblütiger Kletterbusch bis 2 m Höhe. Sie hat einfache Blätter und herabhängende Blütenstände (12 cm) in violettblauen Tönen. Spitze dekorativ von Juli bis Oktober.
  10. Bella Strauch bis zu 2 m mit großen (10-15 cm) Sternchen. Sie ändern allmählich ihre Farbe von gelb zu reinem Weiß. Ein großes Plus ist die Resistenz gegen Pilzkrankheiten.
  11. Stern von Indien. Die Triebe erreichen eine Länge von 3 m und in der zweiten Sommerhälfte erscheinen große Knospen mit hellvioletten Reflexen und violetten Adern.
  12. Viola Es hat eine ungewöhnliche Struktur von Blütenständen. Sie sehen aus wie dunkelviolette Propeller. Höhe 2,5 m, blüht lang, reichlich.
  13. Varyava. Niedriger Strauch, weniger als 2 m hoch. Es hat hellrosa Sterne mit Burgunder-Streifen in der Mitte.
  14. Die Erinnerung an das Herz. Es gehört zu Halbsträuchern mit kleinen Trieben (bis zu 1,5 m). Die Glocken haben einen Durchmesser von 5-9 cm.
  15. Barbara Harrington. Es hat einfache Blütenstände, die in purpurroten Tönen gemalt sind. Es bezieht sich auf die dritte Art des Beschneidens.
  16. Eisbär Es hat große weiße Frotteeköpfe. Unterscheidet sich in zwei Phasen reichlich Blüte.
  17. Josephine Große Pompons in lila-pinkem Farbton erfreuen den Besitzer dieser Sorte bis zum Einsetzen des Frosts.
  18. Prinzessin Alexandra Die Sorte ist insofern interessant, als die ersten Köpfe aus Frottee bestehen und die wiederholte Blüte von einfachen rosa Blütenständen begleitet wird.

Wissen! Die meisten dieser Sorten sind Gewinner zahlreicher Ausstellungen. Sie beeinflussen nicht nur ihre Dekorativität, sondern auch die relative Krankheitsresistenz.

Clematis Orientalis Group

Alle Blüten dieser Art sind mit einem Gelbstich versehen. Die Triebe wachsen gut in der Breite und bedecken zum Beispiel die gesamte Gebäudewand. Was bei der Dekoration ganzer Gebäude sehr gut zum Einsatz kommt. Um den Winter mehrjährig zu überstehen, müssen die Triebe am Ende der Saison geschnitten werden.

Beliebte Sorten der Orientalis-Arten:

  • Östliche Waldrebe,
  • pilaspoliferous blatt,
  • Clematis tangut.
Clematis Orientalis Group

Was müssen Sie wissen, wenn Sie eine schöne Schlingpflanze pflanzen?

Pflanze so eine Staude sollte keine Angst haben. Der Anbau ist nicht schwierig, nur beim Pflanzen müssen einige Merkmale berücksichtigt werden:

  • Es ist eine schnell wachsende Rebe, die täglich fünfzehn Zentimeter hinzufügt
  • sein bequemer Platz ist sonnig, windstill
  • Der Boden sollte mit einer Fülle von organischen Drainage sein
  • Die Blume trinkt gut Wasser, mag aber nicht die Stagnation
  • Die Erde muss durchlässig sein
  • Aufgrund des Fehlens eines langen Wurzelsystems ist es besser, es für den Winter zu verstecken
  • er ist über das Füttern positiv
  • Von der Hauswand oder dem Zaun müssen Sie sich 70 cm zurückziehen
  • beim Einpflanzen sollten die Wurzeln erweitert werden
  • Zwischen mehreren Büschen wird ein Abstand von eineinhalb Metern eingehalten
  • Gitter, Pergola, Gitter von Ost nach West
  • Wenn die Wurzeln während des Kaufs ausgetrocknet sind, ist es besser, den Strauch ins Wasser zu legen, damit er genügend Feuchtigkeit für sich selbst bekommt
  • Die Grube sollte entsprechend der Größe des Strauchs hergestellt werden und für eine gute Wurzelentwicklung 70 x 70 cm und mindestens 70 cm tief sein
  • Beim Kauf ist auf die Klimazonen zu achten

Wenn eine solche Liste Sie nicht erschreckt, werden Clematis in naher Zukunft eine reichhaltige Blüte zu schätzen wissen und Ihre Website dekorieren.

Welche Waldrebe bedarf keiner besonderen Pflege?

Erfahrene Gärtner empfehlen, zuerst Clematis zu nehmen, die keine besondere Aufmerksamkeit erfordern, um Erfahrungen zu sammeln und dann ungewöhnliche Sorten anzubauen.

Nach Angaben der Züchter übersteigt eine Sorte von Clematis die Hälfte von Tausenden. Sie werden durch die Methode des Beschneidens getrennt.

Die erste Gruppe umfasst Knospen, die sich auf den Trieben der aktuellen Saison bilden. Die zweite - die Knospen, die auf den Trieben der vergangenen Vegetationsperiode erscheinen.

Jeder Schnitt ist ein guter Anreiz für eine große Stängelbildung, eine breite Verzweigung und eine Fülle von Blüten.

Es gibt drei Hauptarten von Clematis:

  1. Mehrjährige krautige Pflanze, bei der am Ende der Vegetationsperiode alle Stängel absterben
  2. Halber Strauch - bei dieser Art stirbt nur die Oberseite des Busches und die Unterseite bleibt für mehrere Jahreszeiten erhalten
  3. Sträucher sind holzige Stämme, die gut überwintern und nicht beschnitten werden müssen.

Creepers sind wild, groß und kleinblütig, klettern und buschig.

Bei Landschaftsgestaltungen auf Privatgrundstücken verwendete Sorten sind ehemalige wilde Waldreben. Sie wuchsen in einem milden Klima, wuchsen gut und blühten mit kleinen Knospen. Ihre Farben sind begrenzt - sie sind weiß, Halbtöne von blau, gelb. Selten, aber es gibt rote, violette, kleine Blüten mit einem Durchmesser von bis zu vier Zentimetern. Ihre größte Sammlung (mehr als zweihundert Arten) befindet sich im Botanischen Garten der Krim.

Es gibt Clematis:

Dies sind gut entwickelte Kriechpflanzen, Stauden, Sträucher. Sie halten sich an den Zweigen fest und werden bis zu drei Meter lang. Ihre Blütenstände bestehen aus einzelnen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu zwanzig Zentimetern, die sich nach der Blüte in flauschige, runde Früchte verwandeln. Die Pflanze beeindruckt durch ihre dekorative Wirkung aufgrund der schönen zerlegten Blätter, und zum Zeitpunkt der Blüte scheint der Busch ein blühendes Lagerfeuer zu sein. Eine solche Sicht erfordert einen windstillen, sonnigen Ort, eine kräftige Stütze, denn das Gewicht eines bereits gewachsenen Busches kann mehr als hundert Kilogramm betragen.

Großblütig

Wunderschöne dekorative Rebsorte mit Blüten von bis zu zwanzig Zentimetern in verschiedenen leuchtenden, kräftigen Farben. Sie sind am beliebtesten auf Wohngebäuden, sie schaffen wunderschöne Kompositionen in verschiedenen Landschaftsdesigns.

Diese Gruppen werden abhängig von der Vegetationsperiode und anderen signifikanten Unterschieden auch in mehrere Untergruppen unterteilt.

Die einfachste Sorte von Clematis

Die Vielfalt ist genug, Sie können wählen:

Mandschu - eine dekorative Pflanze, die unempfindlich gegen Kälte ist und mit duftenden weißen Blüten blüht und eine Höhe von zwei Metern erreicht. Sein Teil, der sich über dem Boden befindet, verschwindet im Herbst, und im Frühjahr beginnt sein Wachstum schnell und setzt viele junge Zweige frei. Die Sorte wurde speziell für gemäßigte Breiten mit kaltem Klima gezüchtet. Er wird von Frost gut vertragen.

Strauch - der beliebteste Typ bei Menschen. So ein lappiger Strauch wurde zum Traum eines jeden Waldrebensammlers. Die Zweige wachsen sehr stark und erreichen eine Höhe von bis zu einem Meter. Blumen blühen im August, saftig gelbe Farbe und haben einen Durchmesser von bis zu vier Zentimetern. Liana ist immergrün, unprätentiös, mit nicht sterbenden Trieben.

Präsident - unterscheidet sich durch reichliche und lange Blüte. Blühende sternförmige Blüten haben einen satten violetten Farbton. Bei richtiger Pflege blüht eine solche Rebe zweimal - von Mai bis Juni und von August bis September. Der Präsident passt sich dank seiner Schlichtheit gut an die verschiedenen Klimazonen an.

Brennen - langwüchsige Laubarten haben eine üppige Blüte, dekorative Schönheit und Winterresistenz. Sie blüht ab Sommeranfang und endet im August. Es klettert gut auf jede Unterstützung. Blumen beeindrucken mit einem starken, zarten Aroma.

Jacmanne - Originalhybride mit riesigen Farben, gewonnen aus Clematis Purple, Woolly und Henderson. Am beliebtesten ist die Ansicht mit holzigen Stielen aufgrund der Größe der Blüten - bis zu fünfzehn Zentimeter. Unterschiedliche Kältebeständigkeit und längere Blütezeit - von Hochsommer bis Hochherbst. Es umrahmt perfekt Lauben, Pergolen, Bogen und andere Gartenstrukturen. Diese Clematis ist einzigartig. Der Hauptunterschied sind zwanzig verschiedene großblumige Arten, die keiner sorgfältigen Pflege bedürfen.

In unseren Breitengraden gewöhnen sich Waldreben der Sorte Zhakman an:

Zigeuner Quinn - mäßig wachsende Liane, ihre Höhe beträgt bis zu drei oder vier Meter. Sein Merkmal - reichliche Blüte. Die Farbe der Blumen ist ein dunkler lila Farbton, der lila werden kann. Ihr Durchmesser beträgt fünfzehn Zentimeter. Es entwickelt sich gut in der Nähe von Hauswänden, auf Laubengittern, in der Nähe von Zäunen und kann auch Sträucher, Nadel- und Laubbäume sowie jegliche Stützen besteigen.

Blaue Flamme - Im Herbst erscheint eine vollständige Färbung, die Blüten sind groß, bis zu achtzehn Zentimeter im Durchmesser, breite Blütenblätter hellblau mit hellen Streifen. Eine erwachsene Pflanze erreicht eine Höhe von drei Metern. Um der Liane eine schöne Form zu verleihen, müssen Sie nur den Halt erhöhen.

Viola - Eine Sorte aus Estland hat lange Stiele mit samtig dunkelvioletten Blüten von bis zu zwölf Zentimetern Durchmesser und gelbgrünen Staubblättern. Die Höhe des Busches erreicht drei Meter, hört im August bitte auf.

Rouge Cardinal - wächst in der Höhe um zwei Meter, der Durchmesser loser Blüten beträgt zehn Zentimeter, die Farbe ist purpurrot, die Staubblätter sind rot. Es blüht von Juli bis September.

Mit solchen Clematis dekorieren Sie Ruheplätze, schaffen Romantik und Gemütlichkeit auf Terrassen oder an jedem anderen Ort.

Clematis Einteilung nach Farbe

Besonders beliebt ist die Klassifizierung von Clematis-Blüten nach ihrer Pigmentierung: Blau, Rot, Weiß usw. Vielleicht ist dies kein wissenschaftlicher Ansatz, aber bei der Dekoration eines Gartens oder eines Pavillons tritt die Frage nach der Farbe in den Vordergrund.

Es ist wichtig!Blumen der gleichen Art und Sorte können unterschiedliche Farben haben.

Trotz der Tatsache, dass Gärtner in den letzten Jahren viele neue Sorten herausgebracht haben, werden Clematis-Blüten von reinem Blau (ohne Beimischung von Blautönen) selten gefunden.

Durandi (Die Sorte erschien 1870. Sie wird bis zu 2 m groß, Blüten (von 7 bis 14 cm) haben eine einzigartige reine Indigofarbe. Sie ist resistent gegen Frost und Krankheiten.

Multi Blue (Die Sorte wurde 1983 in Holland gezüchtet; Länge - 2–3 m. Terry große Blüten von dunkelblauer Farbe.

Blaues Licht (1998 auch in Holland gezüchtet. Blaue Blüten mit blauen Adern).

Kiri Te Kanawa(1986 in England gezüchtet. Frottierblüten haben eine blau-blaue Farbe).

Die weiße Farbe der Clematis wird vor allem durch eine große Gruppe von Frottierblumen dargestellt:

Jeanne d'Arc (Länge bis zu 3 m, scheibenförmige Blüten, verträgt leicht Frost, Trockenheit, Schatten).

Arktische Königin(Länge 2,5 m, Blüte - 18 cm. Liebt die Sonne, hat Angst vor dem Wind. Sie blüht zweimal - im Juni bei den Trieben des letzten Jahres und im August bei den aktuellen).

Alba Plena (gefüllte Blüten zeichnen sich durch ihre rein weiße Farbe aus).

Bella (Höhe - 2 m, Sternchen blühen von Juli bis September (zu Beginn der Blüte haben sie eine gelbliche Färbung, dann werden sie rein weiß).

Die Palette von Gelb wird durch reine Farben und Schattierungen dargestellt - grünlich-gelb, weiß-gelb:

Clematis kleinblütige Sorten Tangutik (blüht üppig in kleinen leuchtend gelben Blüten).

Strauch f. Klinge (bis zu 1 m hoch, blüht von August bis September, Blüten sind goldgelb (4 cm)).

Pilatocete(bis 3 m, Farbe von Juli bis August mit gelbgrünen Blüten (4 cm)).

Reine rosa Farben sind wenige. Normalerweise ist es rosa mit lila, violetten Reflexen oder Flecken.

Grandiflora trillium(Höhe 5. Triebe sind mit drei Blütenblättern hellrosa Blüten (4-5 cm) geschmückt. Blüte - Mai-Juni).

Kaiser F (Die Sorte wurde 1997 in Japan gezüchtet (Höhe 1,5 m, blüht von Juni bis Juli mit großen, doppelt leuchtend rosa Blüten).

Asao (beliebt in Japan, es blüht zweimal (im Juni und Ende August), die Sonne mag nicht. Blumen (12-20 cm) sind doppelt, dunkelrosa.

Madame Baron Vilar (Höhe 3,5 m, Blüten - rosa mit violetten Reflexen. Sie blühen ab Ende August).

Rote Clematis-Gruppen zeichnen sich durch kräftige Töne aus:

Rouge Cardinal (in Polen gezüchtet, Höhe 2-3 m, blüht von Juni bis August üppig mit roten Blüten (1-20 cm).

Ruytel (Höhe 1,8-2 m, blüht von Juli bis November mit leuchtend roten sternförmigen Blüten).

Westerplatte (in Polen gezüchtet, große Blüte (10-16 cm) - kastanienrot, blüht im Juni-August).

Wissen Sie?Clematis Armand und David riechen nach Mandeln, Clematis Straight - Primel, Clematis Paniculata - Jasmin.

Sehen Sie sich das Video an: Clematis - Gerüste für Waldreben (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send