Allgemeine Informationen

Weiße Kirschmarmelade mit Nüssen

Pin
Send
Share
Send
Send


Marmelade ist eine traditionelle Delikatesse in unserer Region. Der Sommer und der Herbst, die für die Ernte großzügig sind, geben uns die Möglichkeit, verschiedene Konservierungsmittel für die zukünftige Verwendung zu beschaffen, so dass wir später in den langen Winterabenden in wohliger Wärme und mit einer wunderbaren Delikatesse aus eigener Herstellung duftenden Tee trinken können. Heute ist unsere Geschichte über weiße Kirschmarmelade.

Beginnen wir also mit der Zubereitung von Küchenutensilien und Utensilien, die wir für die Herstellung von weißer Kirschmarmelade benötigen. Wenn Sie sich für kernlose Marmeladen entscheiden, besorgen Sie sich ein spezielles Gerät, mit dem Sie diese Steine ​​leicht von den Beeren entfernen können. Nehmen Sie die Auswahl der Gerichte zum Kochen ernst. Argumentiert, dass die besten Gerichte - Kupfer oder Messing Becken. Das ist nicht ganz richtig. Ein solcher Vorteil hat einen solchen Vorteil, nämlich: Das Produkt verbrennt in solchen Behältern weniger. Das Minus eines solchen Behälters ist, dass die in der Frucht enthaltene Säure den Oxidfilm auflösen kann, der auf der Oberfläche von Kupfer- oder Messingprodukten vorhanden ist.

Es gibt viele Rezepte für Kirschmarmelade, von denen wir eines weiter unten beschreiben werden. Zutaten, die zum Kochen benötigt werden, unterscheiden sich geringfügig. Es gibt drei Hauptbereiche:

Oft, wenn auch nicht unbedingt, werden Zitrone, Zitronenschale oder Zitronensäure zugesetzt.

Ein paar einfache Tipps, wie man einen Untergrund für Marmelade auswählt:

  • Es ist besser, Süßkirschen im Juni oder Juli zu kaufen. In der Hauptsaison schmeckt die Beere am besten, außerdem ist sie billiger.
  • Untersuchen Sie die Beeren und den Stiel sorgfältig. Kirschen sollten gut aussehen, keine Anlauffarben, Dellen und dunklen Flecken von einem langen Aufenthalt auf dem Boden haben. Die Stängel sollten grün und frisch sein, sonst deutet dies auf eine Langzeitlagerung von Beeren hin.
  • Kaufen Sie eine trockene, frische Beere mit einem charakteristischen Geruch. Bei leichtem Druck sollte die Elastizität spürbar sein.
  • Bitten Sie um einen Kauf auf dem Markt, um Dokumente zu Produkten zu zeigen, insbesondere "Expertenschlussfolgerung".

Weiße Kirschmarmelade kochen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos und Videos

Für die Zubereitung benötigen wir folgende Zutaten:

  • entsteinte Süßkirsche - 2 kg,
  • Wasser - 0,25 l,
  • Zucker - 1,5 kg,
  • 0,5 TL. Zitronensäure oder eine halbe Zitrone.

Wenn alles fertig ist, können Sie beginnen:

  1. Wir setzen die Feuerkapazität auf. Gießen Sie ein Glas Wasser ein, wenn es anfängt zu kochen, schlafen wir Zucker und Süßkirsche ein. Mache ein schwaches Feuer und bringe es unter ständigem Rühren zum Kochen.
  2. Nachdem wir den Sirup mit der Beere gekocht haben, machen wir das Feuer so niedrig wie möglich für ein gleichmäßiges, nicht sehr starkes Kochen.
  3. 5-10 Minuten kochen lassen, dann Zitrone oder Säure hinzufügen.
  4. Skimmer entfernen regelmäßig den Schaum, der auf der Oberfläche erscheint. Wir erhöhen das Feuer und geben der Marmelade unter ständigem Rühren das aktive Kochen.
  5. Während der Sirup mit den Beeren kocht, lassen Sie uns die Dosen sterilisieren. Banken können mit einer Mikrowelle sterilisiert werden. Das Verfahren benötigt weniger Zeit als das herkömmliche und der Effekt ist derselbe.
  6. Dass das Produkt fertig ist, erkennt man am Auftreten und charakteristischen Platzen von Luftblasen beim Kochen. Blasen glasieren, werden wie Bonbons. Wenn sie platzen, geben sie eine deutliche Baumwolle ab, die nicht dem Geräusch von kochendem Wasser ähnelt. Sie können das Feuer ausschalten.
  7. Nachdem die Marmelade fertig ist, muss der verbleibende Schaum aufgefangen werden. Nehmen Sie dazu die Kapazität und die leichten Bewegungen vor, ähnlich wie beim Sieben von Mehl durch ein Sieb, und versuchen Sie, den Schaum von den Seiten des Beckens in die Mitte zu drücken. Wenn sich in der Mitte ein kompakter Schaumfleck bildet, entfernen Sie ihn mit einem einfachen Esslöffel von der Oberfläche. Der Vorgang muss mehrmals wiederholt werden, bis der Schaum vollständig verschwunden ist.
  8. Lassen Sie die Marmelade abkühlen und gießen Sie sie in vorbereitete Gläser.

Es ist am besten, hausgemachte Konserven bei Temperaturen von 0 ° C bis +18 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 80% aufzubewahren. Eine höhere Temperatur ist nicht kritisch, wenn die Konservierung richtig vorbereitet und die Gläser gut sterilisiert wurden. Eine Lagerung bei negativer Temperatur ist unerwünscht, da das in Konserven enthaltene Wasser beim Einfrieren an Volumen zunimmt und eine Dose explodieren kann. Einfrieren und anschließendes Auftauen können den Geschmack des Produkts beeinträchtigen.

Wie man weiße Kirschmarmelade macht

Bereiten Sie zuerst die Nüsse vor. Reinigen Sie sie dazu von der Schale, trocknen Sie die Kerne in einer trockenen Pfanne und entfernen Sie die braune Haut von ihnen (so dass die Nüsse weiß sind). Wenn die Haut nicht entfernt wird, wird die Marmelade schlammig und dunkel, es wird nicht transparent. Am einfachsten entfernen Sie die Haut, wenn Sie den Kern mit kochendem Wasser vorfüllen und 20-30 Minuten abkühlen lassen. In heißem Wasser quellen die Nüsse leicht auf und werden weicher. Die Schale bleibt übrig und die Kante wird mit einem Küchenmesser eingehakt.

Außerdem bereiten wir die Beeren selbst zu. Wir wählen eine schöne Süßkirsche, ohne Beulen oder Fäulnis. Sorgfältig in kaltem Wasser waschen und etwas trocknen lassen.

Entfernen Sie die Knochen von den Kirschen, sammeln Sie den gesamten entstehenden Saft - er wird zum Kochen des Sirups benötigt. Die bequemste Art, ein spezielles Gerät zum Entfernen von Knochen zu verwenden. Ist dies jedoch nicht der Fall, können Sie eine gewöhnliche Haarnadel verwenden.

Wir zerkleinern die Nüsse von Hand oder schneiden sie mit einem Messer in kleine Stücke und legen sie in jede Beere (anstelle von ergriffenen Knochen).

Wir fahren mit der Herstellung von Sirup fort. Gießen Sie dazu Zucker in einen Topf oder in einen Topf mit dickem Boden, fügen Sie Wasser und frisch gepressten Zitronensaft hinzu (dies lässt die Beeren nicht stark nachdunkeln und fügt auch die charakteristische Säure hinzu). Hier stellen wir auch den Saft vor, der gebildet wurde, als die Gruben von der Kirsche entfernt wurden. Den Sirup bei schwacher Hitze kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dabei ständig umrühren, damit er nicht verbrennt.

In einen heißen Sirup die Beeren gießen und zum Kochen bringen, dabei den Schaum entfernen. Sobald die Marmelade kocht, den Topf vom Feuer nehmen.

Lassen Sie die Marmelade 6 Stunden an einem kühlen Ort, damit die Kirsche mit Sirup getränkt wird. Danach stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und kochen die Marmelade 10 Minuten lang bei schwacher Hitze.

Verteilen Sie heiße Kirschmarmelade auf sterilisierten Gläsern (heiß) und rollen Sie sie mit sauberen Deckeln auf.

Die Banken werden auf den Kopf gestellt, in eine Decke gewickelt und vollständig abkühlen gelassen. Anschließend werden sie an einem trockenen und dunklen Ort gelagert. Sie können die süße Kirschmarmelade sofort mit Nüssen servieren, aber es ist am besten, sie mindestens ein paar Wochen lang ruhen zu lassen.

ZUTATEN

  • Weiße Kirsche 1 Kilogramm
  • Zucker 1 Kilogramm
  • Wasser 0,5 Tassen
  • Vanilleextrakt Nach Geschmack

Kirsche gut ausspülen und von den Knochen entfernen. Stellen Sie Wasser auf den Herd und fügen Sie Zucker hinzu. Den Sirup zum Kochen bringen.

Wenn die Mischung auf dem Herd kocht, fügen Sie die Beeren hinzu und reduzieren Sie die Hitze. Kochen Sie die zukünftige Marmelade für 15 Minuten unter Rühren. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Nach dieser Zeit die Marmelade erneut 10 Minuten kochen. Dann nochmal ganz abkühlen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zweimal.

Gießen Sie die Marmelade in vorbereitete Gläser und schrauben Sie die Deckel auf. Es kann konserviert oder nur fest verstopft sein. Hab eine schöne Verkostung!

Erdbeermarmelade Rezept

Kirschmarmelade ist der Geschmack der Kindheit, an den Sie sich ein Leben lang erinnern werden. Es wird nicht schwer sein, es vorzubereiten. Dafür benötigen Sie:

  • Süßkirsche - 1 kg,
  • Zucker - 1,2 kg,
  • Wasser - 250 ml.

Kochen:

  1. Beeren werden sortiert, das Ganze bleibt unbeschädigt.
  2. Dann waschen und entfernen wir die Knochen, und dies kann leicht mit einer Nadel gemacht werden.
  3. Zucker in Wasser auflösen und erhitzen, um einen Sirup zu erhalten. Die Beeren hineingießen, mischen, zum Kochen bringen, die Hitze abstellen und über Nacht gehen lassen.
  4. Lass uns an einem anderen Tag wieder kochen und unsere Marmelade abkühlen. Vorgang mehrmals wiederholen.
  5. Wir verteilen die heiße Delikatesse nach dem Sterilisieren auf die Dosen und rollen die Deckel auf.

Kirschmarmeladenmarmelade mit Knochen

Sie werden ein wenig mehr Zeit damit verbringen, Kirschen mit Gruben herzustellen, aber das Ergebnis wird es wert sein. Die Marmelade wird sehr wohlriechend und lecker sein.

Vor dem Garen muss jede Beere mit einer Nadel oder einer Nadel durchstochen werden, damit sich die Früchte beim Garen nicht falten. Wenn zu viele Früchte vorhanden sind, können Sie diese 1-2 Minuten pasteurisieren. Dazu die Süßkirsche portionsweise in ein Sieb geben, in kochendes Wasser tauchen und dann schnell abkühlen lassen.

Zum Kochen wird brauchen:

  • Süßkirsche - 1 kg,
  • Zucker - 1-1,2 kg
  • Wasser - 400 ml
  • Vanille - ½ Packung,
  • Zitronensäure - 2 g

Wie man kocht:

  1. Kochen Sie zuerst den Sirup, indem Sie Zucker und Wasser mischen. Zum Kochen bringen, heiße Früchte der Süßkirsche einschenken.
  2. 5 Minuten in 2 Schritten mit einer Pause von 5 Stunden garen.
  3. Am Ende des Garvorgangs Vanille und Zitronensäure hinzufügen.
  4. Heiße Marmelade in sterilisierten Gläsern mit geringem Volumen aufrollen und den Hals von 1,5 bis 2 cm nicht erreichen.

Es ist wichtig! Jegliche Marmelade mit Steinen kann nicht länger als 1 Jahr gelagert werden, damit die Marmelade davon profitiert, sie im kommenden Winter zu verzehren.

Vorbereitung für den Winter der weißen oder gelben Süßkirsche

Guten Appetit!

Dessert ohne Steine ​​hat viele Vorteile, man kann keine Angst haben, dass Kinder an den Knochen verschlucken oder ersticken können. Ja, und genießen Sie die angenehmste Marmelade, ohne regelmäßig Steine ​​aus den Beeren auszuspucken.

Wie Sie wissen, machen Süßigkeiten gute Laune, geben Sie sie Ihren Verwandten, Verwandten und Freunden. Bis bald

Pin
Send
Share
Send
Send