Allgemeine Informationen

Tinktur aus grüner Walnuss: Was ist das "Salz" der unreifen Früchte des königlichen Baumes

Pin
Send
Share
Send
Send


Grüne Nüsse haben eine relativ weiche Schale und einen Kern. Sie können leicht mit einem Zahnstocher oder einer Nadel durchstochen werden. Der Durchmesser der Früchte der Milchreife beträgt etwa zweieinhalb Zentimeter. Der Kern der Nüsse ähnelt immer noch einer gallertartigen Masse, und die Schale hat keine starke Schale. Ihre grüne Haut ist saftig und zart, sie ist nicht von der Schale getrennt.

Sammelmethode

Die Ernte unreifer Nüsse erfolgt im Mai und in der ersten Junihälfte. Ob es Zeit ist, die Früchte zu sammeln, wird mit einer großen Nadel durchbohrt.

Wenn die Nadel leicht durch die Nuss ging und der Saft aus dem Loch zu fließen begann, können Früchte gesammelt werden. Diese Nüsse lassen sich leicht mit einem Messer schneiden.

Chemische Zusammensetzung

Eine unreife Nuss ist reich an:

  • Ascorbinsäure (unreife Nüsse sind solchen Quellen wie Zitrusfrüchten, wilder Rose und schwarzer Johannisbeere nicht unterlegen),
  • Vitamine PP und E sowie Gruppe B,
  • Kohlenhydrate
  • Carotin
  • Phytosterine,
  • Tannine,
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • Quercetin, Hyperosid und andere Flavonoide,
  • Jod, Kobalt, Kalzium und andere Mineralien,
  • ätherisches Öl
  • Chinone,
  • Substanz Juglon, die bakterizide Wirkung festgestellt,
  • Protein
  • organische Säuren usw.

Nützliche Eigenschaften

Eigenschaften der unreifen Walnuss:

  • verbessert die Gesundheit
  • fördert die Heilung und Epithelisierung von Wunden,
  • hört auf zu bluten,
  • wirkt Arteriosklerose entgegen,
  • wirkt adstringierend
  • hat antiparasitäre Wirkung,
  • beschleunigt die Erholung nach einem anstrengenden Training
  • reduziert das Auftreten von Entzündungen
  • wirkt bakterizid,
  • ist eine ausgezeichnete Quelle für Ascorbinsäure und Jod,
  • kommt mit durchfall zurecht,
  • Hilft gegen Impotenz aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen P und E.

In gehackten unreifen Nüssen, kombiniert mit Honig, wurde die Eigenschaft zur Stärkung des Immunsystems festgestellt.

  • Einzelne Unverträglichkeiten gegenüber Verbindungen in unreifen grünen Nüssen können auftreten.
  • Die Verwendung von Walnussmilch Reife ist unerwünscht mit einem Überschuss an Jod im Körper.
  • Manchmal gibt es allergische Reaktionen auf unreife Walnussfrüchte.
  • Die Tinktur von unreifen Nüssen auf Wodka wird nicht für Psoriasis und Neurodermitis sowie für Gastritis (Anacidum) und Urtikaria empfohlen.

Um den Saft zu erhalten, sollten die gewaschenen jungen Früchte in Scheiben geschnitten und in sterile Gläser mit Zucker bestreut werden. Zucker nimmt doppelt so viel wie Nüsse. Die Kapazitätsdeckel sind geschlossen und befinden sich im Kühlschrank, wodurch die Flüssigkeit, die sich in ihnen bildet, regelmäßig abgelassen wird. Diese Flüssigkeit ist Saft. Sie können es das ganze Jahr über zum Tee trinken. ein Löffel. Um den Saft zu extrahieren, kann auch eine Mischung aus gehackten Nüssen mit Zucker durch eine Saftpresse gegeben werden.

Merkmale des Saftes von unreifen Nüssen:

  • Der Saft aus Nüssen der Milchreife, viel Jod und anderen Nährstoffen, so dass es als Stärkungsmittel dienen kann, und wird auch für Schilddrüsenunterfunktion empfohlen.
  • Da der Saft eine sehr große Dosis Vitamin C enthält, wird er bei Skorbut empfohlen.
  • Nusssaft hilft bei Angina. Es wird zehnmal mit kochendem Wasser verdünnt und mehrmals täglich zum Spülen des Rachens verwendet.
  • Das Einreiben des Safts von unreifen Nüssen in die Haut hilft dabei, unerwünschte Haarigkeit (z. B. im Gesicht von Frauen) zu beseitigen. Reiben Sie den Saft sollte einmal am Tag sein.
  • Vor der Verwendung des Saftes auf der Haut ist es wichtig, die Empfindlichkeit auf einer kleinen Fläche zu überprüfen und zu wissen, dass die Haut vorübergehend gelb werden kann.

Grüne Schale ist ein guter medizinischer Rohstoff:

  • Ein Aufguss aus einer solchen grünen Haut sowie Saft daraus wird in der Schulmedizin als Heilmittel gegen Muskelschwäche und Überanstrengung eingesetzt.
  • Wenn Sie eine solche Infusion oder einen solchen Saft mit Honig mischen, erhalten Sie ein Antitumormittel, ein Mittel gegen Geschwüre und ein Blutreinigungsmittel.
  • Ein Absud aus grüner Schale ist wirksam bei Ekzemen, Hauttuberkulose, eitrigem Ausschlag, Krätze oder Herpes.
  • Infusionen und Abkochungen auf der Schale von grünen Nüssen sind eine gute Vorbeugung gegen Karies.
  • Wenn die Schale der grünen Nüsse getrocknet und zerkleinert wird, kann das resultierende Pulver verwendet werden, um Schürfwunden zu heilen und Nasenbluten zu stoppen.
  • Durch Mischen einer solchen zerkleinerten Haut mit Milchserum wird ein wirksames Mittel gegen diffusen Kropf erhalten.
  • Mahlen der Schale und der Bucht Chayn. Aus einem Löffel Rohmaterial, der mit einem Glas kochendem Wasser gewonnen wird, wird Tee zubereitet, der zur Reinigung der Gefäße beiträgt. Dieser Tee ist besonders wertvoll, wenn ihm Honig zugesetzt wird.

Mahlen Sie 100 Gramm grüne Nüsse zusammen mit ihrer Haut, wird der Rohstoff mit 500 ml Pflanzenöl gefüllt. Der Behälter mit Nüssen und Butter wird einen Monat lang an einem dunklen, warmen Ort aufbewahrt, wonach das Öl gefiltert wird.

Dieses aus grünen Nüssen gewonnene Öl wirkt abführend und antihelminthisch. Sie können auch die Haut für ihre verschiedenen Krankheiten schmieren. Dieses Öl hilft auch bei Krampfadern - es wird empfohlen, die erweiterten Venen zu schmieren. Diese Öltinktur zur äußerlichen Anwendung hilft auch bei Erfrierungen, Haarausfall und Analfissuren. Es kann auch im Inneren verzehrt werden - es wirkt bei Erkrankungen des Nervensystems und der Nierenpathologie.

Beim Kochen

Aus grünen Nüssen kann man Kompott, Marinade und Marmelade machen.

Unreife Nussfrüchte werden häufig zur Herstellung von Marmelade verwendet und sind nicht nur ein Genuss, sondern auch ein hervorragendes Produkt zur Vorbeugung von Erkältungen, zur Stärkung des Immunsystems und zur Unterstützung der Schilddrüse. Die Konfitüre von unreifen Walnüssen wirkt sich positiv auf den Verlauf von Entzündungsprozessen in den Nieren aus. Diese Art von Marmelade wird für Frauen mit Fibromyom empfohlen.

Die Nuancen der Marmeladenherstellung:

  • Nehmen Sie hundert unreife Nüsse und lassen Sie sie einen Monat lang einweichen. Wechseln Sie das Wasser regelmäßig zweimal täglich, um Bitterkeit und Adstringenz von den Früchten zu entfernen.
  • gewaschene Nüsse, die von der Außenhaut abgezogen wurden, werden eine Nacht lang mit Kalkwasser übergossen (einen Tisch in einem Liter Wasser auflösen. einen Löffel Kalk),
  • für die ultimative Bitterkeit können Sie das Wasser mehrmals kochen,
  • Nehmen Sie zum ersten Garen 250 Gramm Zucker pro Liter Wasser.
  • für das zweite kochen pro liter wasser ein kilogramm zucker und tee dazugeben. ein Löffel Zitronensäure,
  • nach jedem kochen die nüsse abkühlen lassen,
  • Früchte können ganz gekocht oder in Scheiben geschnitten werden,
  • im ersten Sirup Nüsse bis zu drei Stunden kochen, im zweiten - bis sie gekocht sind,
  • fügen Sie Zitronensäure fünf Minuten vor dem Ende des Kochens hinzu,
  • Das Endprodukt sind weiche, nicht kollabierende Nüsse in einer transparenten, dunkelbraunen Marmelade.
  • in kalte Gläser gießen.

Eine solche Marmelade ist ein köstliches Delikatessenprodukt. Sein Nährwert pro 100 Gramm: 248 kcal, 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 62 g Kohlenhydrate.

In der Medizin

Die grüne Walnuss wird von Todikamp hergestellt und ist eine wirksame Behandlung für viele Krankheiten.

  • Um den Magen zu stärken empfehlen, grüne Nüsse in Milch zu kochen. Vier Nüsse zerkleinert und 500 ml gekochte Milch gegossen. Die Mischung wird fünf Minuten lang gekocht und dann zwei Stunden lang eingewickelt und hineingegossen. Die belastete Infusion sollte viermal täglich zwei Wochen (eine halbe Stunde) für ein halbes Glas eingenommen werden. Auch bei Erkrankungen des Magens und wirksamer Tinktur von Alkohol aus grünen Nüssen. Es sollte einen Monat eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich 40 Tropfen eingenommen werden.
  • Mit Durchfall. Wenn Sie vier grüne Nüsse mahlen und mit 200 ml Honig mischen, erhalten Sie ein Mittel gegen Durchfall. Es muss vor der Genesung durch Tee eingenommen werden. Löffel, Tee hinzufügen (Kinder geben die halbe Dosis). Zur Aufbewahrung sollte ein solches Werkzeug im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Restorative Heilmittel. Für die Aufbereitung von medizinischen Rohstoffen auf Basis von grünen Nüssen benötigt man 4 Obstdinge. Sie werden gewaschen, durch einen Fleischwolf gegeben und mit Zucker oder Honig (0,5 kg) vermischt. Lagern Sie das resultierende Produkt im Kühlschrank. Erwachsenen wird empfohlen, es dreimal täglich zum Tee zu geben, um Zucker auf dem Tisch zu ersetzen. ein Löffel. Für Kinder reduziert sich die einmalige Menge auf ein oder zwei Tees. Löffel.

Wenn Sie vier zerkleinerte grüne Nüsse mit 500 ml kochendem Wasser übergießen und zwei Stunden lang in einer Thermoskanne ziehen, erhalten Sie einen Sud, der bei Durchfall und Bluthochdruck hilft. Überanstrengte Abkochung nehmen ein oder zwei Tische. Löffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein oder zwei Wochen bis 4 Mal am Tag. Wenn Sie den Mund regelmäßig mit einem solchen Aufguss ausspülen, können Sie Ihre Zähne stärken.

Tinkturen auf Basis von unreifen Walnüssen sind meistens alkoholisch und honighaltig. Aus dem grünen Perikarp wird auch eine Wasserinfusion hergestellt, die bei tuberkulösen Läsionen der Lymphknoten, der Haut und des Kehlkopfes wirksam ist.

Um die Antihelminthika-Infusion auf unreifen Nüssen zuzubereiten, nehmen Sie gehackte grüne Nüsse (vier Esslöffel) und gießen Sie sie mit kochendem Salzwasser (ein Viertellöffel Salz pro 200 ml Wasser). Nach einer Infusion von 30 Minuten wird das Produkt filtriert, in kleine Portionen aufgeteilt und tagsüber getrunken.

Tinktur auf Wodka

Alkoholtinktur auf grünen Walnusskernen hilft bei:

  • helminthische invasionen,
  • Lebererkrankung,
  • Osteochondrose,
  • Bluthochdruck
  • Glomerulonephritis,
  • Tumoren
  • Magenkrankheiten
  • Unfruchtbarkeit, Wechseljahre, Mastopathie,
  • Stress, Depression, Reizbarkeit, Nervosität,
  • Arteriosklerose,
  • Kolitis
  • Erschöpfung, Kraftverlust, Vitaminmangel, Jodmangel, Anämie,
  • Knochenkrankheiten
  • Erkrankungen der HNO-Organe, Otitis,
  • Erkrankungen des Gehirns
  • radioaktive Wirkungen und andere pathologische Zustände.

Die Behandlung mit dieser Tinktur wird für einen Monat verordnet. Es wird empfohlen, sie drei- bis viermal täglich vor den Mahlzeiten (20 Minuten) zwischen 30 und 40 Tropfen einzunehmen.

Vorbereitung der Tinktur:

  • 100 g geschälte Nüsse hacken,
  • zerdrückte Nüsse in eine Flasche geben,
  • Füllen Sie den Behälter oben mit Wodka und verschließen Sie ihn gut,
  • Bestehen Sie auf einem Monat und stellen Sie die Flasche an einen kühlen, dunklen Ort.
  • belastung
  • Kurse belegen - nach einem Monat eine Woche Pause einlegen.

Anwendungsmerkmale:

  • Zur Behandlung der Polyzystose wird die Tinktur im gleichen Verhältnis mit Honig vermischt und besteht 3 Wochen im Kühlschrank. Es ist notwendig, die erhaltenen Mittel zweimal täglich vor dem Essen auf dem Tee zu akzeptieren. ein Löffel.
  • Alkoholtinktur aus Honig und grünen Nüssen hilft, Giardia loszuwerden. Sie nimmt Tee. einen Monat lang löffeln und dreimal täglich zum Tee geben.
  • Diese Tinktur wird auch bei Erkrankungen der Schilddrüse empfohlen. Während des Monats 20 Minuten vor den Mahlzeiten 30 bis 40 Tropfen bis zu 4 Mal am Tag einnehmen.
  • Es ist auch wirksam bei Diabetes. Die Empfehlungen zur Dosierung und Dauer der Aufnahme sind die gleichen wie bei Erkrankungen der Schilddrüse.
  • Kompressen mit Alkoholtinktur helfen dabei, Fersensporn loszuwerden. Die äußerliche Anwendung wird auch bei Radikulitis, Gelenkerkrankungen und Osteochondrose empfohlen.

In der Onkologie

Grüne Nüsse (50 Gramm) werden mit der Schale durch den Fleischwolf gegeben und mit Honig (ein halbes Kilogramm) vermischt. Das Werkzeug muss einen Monat lang infundiert und dann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten zum Tee gegen Lungenkrebs eingenommen. ein Löffel.

Um grüne Nüsse zu einem nützlichen Heilmittel gegen jede Art von Krebs zu machen, mischen Sie ein Glas zerkleinerte Nüsse und Honig und geben Sie dann 20 Gramm Jodtinktur (5%), 1/2 Tasse Aloe-Blätter (zerkleinert) und 20 Gramm medizinischen Teer hinzu. Alle Zutaten werden tagelang gemischt und aufgegossen. Für eine Behandlung mit einem solchen Mittel braucht man drei Portionen, dann eine Pause von einem Monat und die Behandlung wiederholen. Nehmen Sie die Mischung für Tee empfohlen. dreimal täglich mit warmem Wasser löffeln. Es ist am besten, das Medikament vor den Mahlzeiten 20 Minuten lang zu trinken.

Das Perikarp einer unreifen Nuss wird von Tierärzten zur Behandlung von Gelenken und Hautkrankheiten bei Tieren verwendet.

Interessante Fakten

  • Ein Sud aus unreifen Nüssen wird seit langem verwendet - Hippokrates empfiehlt, ihn bei Magen- oder Darmstörungen einzunehmen.
  • Die Eigenschaft von gekochten, unreifen Nüssen, die in Milch gekocht wurden, um den Magen zu stärken, wurde vom antiken griechischen Arzt Galen offenbart.
  • In Russland empfahlen Heiler, grüne Nüsse auf leeren Magen zu essen und sie mit Honig und Feigen zu mischen.
  • Französische Ärzte verordneten im Mittelalter Patienten mit Würmern einen Sud aus unreifen Nüssen.
  • In den Abhandlungen der tibetischen Medizin werden unreife Nüsse als Heilmittel für bösartige Tumoren erwähnt.

Walnüsse in ausgereifter Form haben wir in einem anderen Artikel betrachtet.

Heilende Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften von Tinkturen aufgrund der reichen chemischen Zusammensetzung der Früchte, aus denen sie hergestellt werden. Gleichzeitig sind unreife Nüsse wohltuender für den Körper als reife. Grüne Früchte sind reich an:

  • Vitamine E, PP, C, B,
  • Eichhörnchen
  • Kohlenhydrate
  • chinon,
  • Bioflavonoide,
  • organische Säuren
  • mehrfach ungesättigte fette,
  • Yuglon (natürliches Antibiotikum),
  • Tannine
  • Mikro- und Makroelemente (Fe, K, I, Co, Ca, Mg).

Bei empfohlener Aufnahme

Die wohltuenden Eigenschaften der Walnusstinktur sind auf den hohen Jodgehalt zurückzuführen. Gleichzeitig gibt es in allen Teilen des Baumes ein notwendiges Element. Besonders viel von dieser Substanz kommt in grünem Perikarp und in Kernsepten vor. Aus diesem Grund wird die Tinktur für Schilddrüsenerkrankungen empfohlen, die durch einen Mangel des Elements gekennzeichnet sind. Dies ist eine der Hauptindikationen für den Gebrauch des Arzneimittels, aber nicht die einzige. Tinktur profitiert von Krankheiten wie:

  • Neurose
  • tuberkulose,
  • Avitaminose,
  • GI-Entzündung,
  • Nierenerkrankung
  • parasitäre invasionen,
  • Blutkrankheiten
  • Mastopathie, Fibroadenom,
  • Stoffwechselstörungen
  • männliche Probleme (Prostatadenom, Unfruchtbarkeit),
  • Hautpathologie, entzündliche Natur.
  • Gefäßpathologien (Arteriosklerose, Thrombophlebitis),
  • Gelenk- und Muskelerkrankungen (Arthrose, Ischias, Rheuma, Arthrose, Arthritis).

Gegenanzeigen

Wie jede Kräutermedizin weist Tinktur eine Reihe von Kontraindikationen auf. Um der Behandlung keinen Körperschaden zuzufügen, müssen Sie sich an Ihren Arzt wenden. Dadurch wird das Risiko schwerwiegender Konsequenzen beseitigt. Es gibt solche Gegenanzeigen Walnusstinktur:

  • Exazerbationen von Ekzemen, Psoriasis,
  • Alter bis 12 Jahre (Alkoholtinkturen sind für Kinder verboten),
  • ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts in der akuten Phase,
  • Hyperthyreose
  • Stillzeit
  • Allergie
  • Schwangerschaft
  • schwere Nierenerkrankung,
  • Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln.

Tinktur wird von Patienten gut vertragen und verursacht keine negativen Gefühle. Übermäßiger Drogenmissbrauch kann jedoch Nebenwirkungen hervorrufen wie:

  • Durchfall,
  • Übelkeit, Erbrechen,
  • Schlafstörung
  • starke Kopfschmerzen
  • Hautausschlag.

Allheilmittel

Zur Behandlung empfehlen:

  • Knochenerkrankungen (Arthrose, Arthritis),
  • Gefäßerkrankungen
  • Fibroadenome, Mastopathie,
  • HNO-Pathologien
  • Durchblutungsstörungen
  • Nierenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Entzündung des Magen-Darm-Trakts,
  • Diabetes mellitus
  • Depression, Überlastung, Schlaflosigkeit,
  • Pathologien des Fortpflanzungssystems (Unfruchtbarkeit, Impotenz, Prostatadenom bei Männern und Fehlgeburten bei Frauen).

  • grüne Nüsse - ein Drittel Liter Gläser,
  • Wodka - Zweidrittel-Liter-Glas.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Grüne Nüsse werden in vier Stücke geschnitten.
  2. Das Rohmaterial wird in ein Gefäß gegeben und gelegentlich geschüttelt. Es ist notwendig, ein Drittel des Tanks zu füllen.
  3. Walnussrohstoffe gossen Wodka an die Uferränder.
  4. Die Mischung wurde 14 Mal inkubiert, wobei das Arzneimittel von Zeit zu Zeit geschüttelt wurde.
  5. Dann filtern.
  6. Erwachsenen Patienten wird normalerweise ein Esslöffel Geld verschrieben. Der Empfang wird dreimal täglich wiederholt. Die Kinderdosis wird auf einen Teelöffel reduziert und es werden zwei Dosen pro Tag empfohlen.

Mit Wodka und Honig

Zur Behandlung empfehlen:

  • Hautwunden
  • Gelenkerkrankungen
  • Knochenleiden
  • Stärkung der Immunität.

  • Tinktur aus Wodka (hergestellt nach einem Universalrezept) - fünf Esslöffel,
  • Honig - fünf Esslöffel.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Wodka-Tinktur kombiniert mit flüssigem Honig.
  2. Die Mischung wird gut durchmischt und drei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt.
  3. Das Arzneimittel kann dreimal täglich mit einem Teelöffel eingenommen werden.

Mit Mondschein

Zur Behandlung empfehlen:

  • Erkrankungen des Gehirns
  • gastrointestinale Störungen (Durchfall, Kolitis),
  • Schilddrüsenerkrankung,
  • Knochenleiden
  • Stress, Schwall, Erschöpfung,
  • Diabetes mellitus
  • Würmer (von parasitären Parasiten, Giardia, Ascaris).

  • unreife Walnussfrüchte - 100 g,
  • Mondschein (Sie können Wodka nehmen) - 0,5 l.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Grüne Nüsse werden zerkleinert.
  2. Der duftende Brei wird in ein Glas gegeben und mit Alkohol gegossen.
  3. Bestehen Sie vier bis fünf Wochen lang auf Mondscheinmedizin.
  4. Filtern Sie das Getränk durch ein dünnes Tuch.
  5. Um den Körper von Würmern zu befreien, wird Giardia, Ascaris empfohlen, das Medikament dreimal täglich für einen Teelöffel zu verwenden. Das Medikament wird zu Saft oder Tee gegeben. Diese Behandlung dauert nicht länger als einen Monat.
  6. Bei Schilddrüsenerkrankungen oder Diabetes wird viermal täglich vor den Mahlzeiten ein Dessertlöffel verschrieben. Die Behandlungsdauer kann vier bis fünf Wochen betragen.

Zur Behandlung empfehlen:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes,
  • Erkrankungen der Harnwege (nützlich für Männer und Frauen),
  • Leukämie
  • Tuberkulose.

  • Milchnüsse - 30 Stück,
  • Alkohol (70%) - ein Liter.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Um das Produkt auf Alkohol vorzubereiten, ist es notwendig, die Früchte der Milchreife gründlich zu hacken.
  2. Walnussrohstoffe werden in ein Glas gegeben. Alkohol einschenken.
  3. Bestehen Sie für 14 Tage. Schütteln oder umrühren der Mischung ist nicht erforderlich.
  4. Nach zweiwöchiger Infusion muss das Arzneimittel gefiltert werden.
  5. Alkohol Tinktur aus Walnussmilch Reife verbraucht drei oder vier Mal am Tag für einen Teelöffel. Die Rezeption ist nach den Mahlzeiten besetzt.

Zur Behandlung empfehlen:

  • Onkologie,
  • Schilddrüse
  • Anämie, übermäßige Schwäche,
  • Pathologien im Zusammenhang mit Gedächtnisstörungen, Verschlechterung der intellektuellen Fähigkeiten,
  • Krankheiten, die durch verminderte Immunität verursacht werden.

  • grüne Nüsse - 1 kg,
  • Honig - 1 kg.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Grünes Fruchtfleisch in einem Fleischwolf.
  2. Nussbrei wird mit Honig kombiniert und gemischt.
  3. Mischung für zwei Monate in den Kühlschrank stellen. Während dieser Zeit verliert die Tinktur ihre Bitterkeit vollständig.
  4. Honig-Nuss-Mischung filtriert.
  5. Verwenden Sie das Medikament für einen Teelöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  6. Diese Tinktur darf bei Kindern angewendet werden. Aber die Dosierung halbiert sich.

Auf Kerosin

Zur Behandlung empfehlen:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates,
  • Muskelverstauchungen, Entzündungen,
  • Krebs jeglicher Art.

  • Wasser - 1,5 l,
  • Petroleum - 1,5 l,
  • junge Nüsse - 80 g

Vorbereitung und Behandlung

  1. Zunächst müssen Sie das Kerosin reinigen. Dazu mit heißem Wasser kombinieren. Das Gefäß wird mit einem Deckel verschlossen und die Mischung wird gründlich gerührt.
  2. Der Behälter wird dann in Ruhe gelassen und wartet darauf, dass sich die Flüssigkeit in drei verschiedene Schichten trennt.
  3. Lassen Sie die obere Schicht (Wasser) und die trübe mittlere Schicht, die alle Schadstoffe enthält, mit einem Schlauch oder einem dünnen Schlauch vorsichtig ab. Die untere verbleibende Schicht ist gereinigtes Kerosin. Diese Komponente benötigt ca. 2,5-2,8 Liter. Es wird daher empfohlen, zwei Drei-Liter-Gläser gleichzeitig zu verteidigen.
  4. Milchnüsse werden zerkleinert.
  5. Die Rohstoffe werden in ein Drei-Liter-Gefäß gefüllt. Nussbrei wird mit gereinigtem Kerosin gegossen, ohne den Rand um 8 cm zu verlängern, und der entstandene Block wird mit einem Metalldeckel aufgerollt.
  6. Im Garten graben sie ein zwei Fuß tiefes Loch. Das aufgerollte Ufer wird auf den Boden der Grube abgesenkt und mit Erde bedeckt.
  7. Nach drei Monaten wird die Kerosin-Tinktur ausgegraben und filtriert.
  8. Das Arzneimittel wird für Kompressen bei Gelenk-, Muskel- oder Knochenschmerzen angewendet. Der erste Verband wird eine halbe Stunde lang angelegt. Und nur bei normaler Verträglichkeit wird empfohlen, die Zeit schrittweise auf drei Stunden zu verlängern. Tagsüber können Sie nur eine Kompresse machen. Die Therapie kann ein bis zwei Monate dauern.
  9. Tinktur hilft, wie Bewertungen zeigen, Krebs zu bekämpfen. Es kann das Wachstum von Metastasen erheblich verlangsamen.

Walnuss-Zucker-Aufguss

Zur Behandlung empfehlen:

  • Ernährungsstörungen: Durchfall, Dysbiose,
  • Bronchitis, Grippe,
  • Erkältungen
  • Entzündungsprozesse im Körper,
  • husten

  • unreife Früchte - 1 kg
  • Zucker - 400 g,
  • Alkohol (70%) - 300 ml,
  • Wodka - 0,5 l,
  • Vanille - ein halber Teelöffel.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Milchreife Nüsse werden in kleine Stücke geschnitten.
  2. Die Rohstoffe werden in ein Glas gegeben und mit Zucker bedeckt. Fügen Sie Vanille hinzu, bedecken Sie mit einem Deckel und schütteln Sie fleißig.
  3. Das Tool bleibt für eine Woche. Während dieser Zeit sollte dunkler dicker Sirup erscheinen.
  4. Alkohol und Wodka werden in das Glas gegossen. Der Behälter wird geschlossen und besteht für einen weiteren Monat, wobei die Lösung gelegentlich geschüttelt wird. Herausfiltern.
  5. Verbrauchen Sie einen Teelöffel. Wiederholen Sie den Empfang dreimal. Die Dauer der Therapie hängt ausschließlich von der Erkrankung ab. Beispielsweise nehmen sie bei Kolitis oder Durchfall die Mischung auf, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.

Von Trennwänden

Zur Behandlung empfehlen:

  • Schilddrüsenanomalien,
  • Bluthochdruck
  • Durchfall,
  • Mastopathie, Myome, Fibroadenome,
  • Polypen im Darm,
  • Kolitis,
  • Prostataadenom,
  • Gelenkerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Eierstockzysten.

  • Trennwände (Rohstoffe aus gereiften Nüssen) - zwei Esslöffel,
  • Wodka - 100 ml.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Trennwände gründlich zerkleinert.
  2. Die Rohstoffe werden mit Wodka übergossen und bestehen drei Wochen lang darauf.
  3. Dann Filter trinken.
  4. Nehmen Sie eine Tinktur von Walnuss-Partitionen vor dem Essen zweimal täglich auf einem Esslöffel ein.

Aus der Schale

Zur Behandlung empfehlen:

  • katarrhalische Erkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Schilddrüsenanomalien,
  • Erkrankungen der Harnwege
  • Potenz erhöhen.

  • reife Nüsse - 15 Stück,
  • Wodka - ein halber Liter.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Nüsse werden geschält. Es wird nur eine Shell benötigt. Ein solches Bauteil wird möglichst zerkleinert.
  2. Die Rohstoffe lagen in einem Glas und gossen Alkohol ein.
  3. Die Tinktur auf der Walnussschale wird zwei Wochen aufbewahrt und dann filtriert.
  4. Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich für einen Teelöffel.

Von Blättern

Zur Behandlung empfehlen:

  • Frauenkrankheiten (Myome, Mastopathie, Endometriose),
  • Zyklusstörungen bei Frauen
  • Algomenorrhoe (starke Schmerzen während der Menstruation),
  • Erkrankungen der Mundhöhle (Parodontitis, Gingivitis, Stomatitis),
  • Diabetes mellitus
  • Pathologien des Harnsystems.

  • Nussblätter (gehackt) - drei Esslöffel,
  • kochendes Wasser - 1 l.

Vorbereitung und Behandlung

  1. Rohstoffe gossen kochendes Wasser.
  2. Kapazität schließen und bestehen zwei Stunden.
  3. Dann filtern.
  4. Essen Sie das Medikament vor den Mahlzeiten dreimal täglich, 30 ml.
  5. Spülen wird zur oralen Behandlung empfohlen. Wenn Sie jedoch zu sehr von Tinkturen von Blättern abhängig sind, können die Zähne einer Walnuss braun werden.

Die Behandlung mit Tinktur aus grüner Walnuss kann medizinische Termine nicht ersetzen. Es versteht sich, dass die Verwendung von Nusszubereitungen nur eine Ergänzung zur Hauptbehandlung darstellt. Und das ist nur nach ärztlicher Genehmigung möglich.

Walnuss-Behandlung

Walnusskerne, Partitionen, Schalen, Blätter, Kernelkernöl haben heilende Eigenschaften. Und alle werden erfolgreich zur Behandlung von Walnüssen bei verschiedenen Erkrankungen des menschlichen Körpers eingesetzt.

Behandlungsrezepte und -anwendungen auf Walnussbasis

Erhitzen Sie dazu das Öl im Wasserbad leicht, bis es warm ist, oder tauchen Sie die Ölflasche in heißes Wasser und tropfen Sie 3 Tropfen Öl in den Gehörgang. Verschließen Sie den Durchgang mit einem sauberen und trockenen Wattestäbchen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Watte mit warmem Öl zu befeuchten, in den Gehörgang einzuführen und mit einem sauberen, trockenen Wattestäbchen zu verschließen. Halten Sie ein paar Stunden.

  • Würmer loswerden Nehmen Sie einen leeren Esslöffel kaltgepresstes Öl auf. Für Kinder unter 12 Jahren gilt ein Teelöffel.

Gleichzeitig den Verzehr von Süßem, Mehl, Würzigem, Geräuchertem usw. reduzieren. - alles, was die gute Arbeit des Körpers, insbesondere die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, erschwert.

  • Zur Behandlung von Verdauungsorganen (Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse usw.) Es ist notwendig, Walnussöl in Lebensmitteln zu verwenden und damit Salate aus frischem Gemüse zuzubereiten, sie mit Nudeln, Reis zu füllen und Saucen zuzubereiten.

Und achten Sie darauf, 40 Minuten vor einer Mahlzeit Öl auf leeren Magen zur Behandlung von erkrankten Organen einzunehmen!

  • Rezept für Immunität: Nehmen Sie 100 Gramm Walnüsse, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen (vorzugsweise blau) zusammen mit Nüssen, hacken Sie sie zweimal und mahlen Sie sie mit Honig in der Menge, die für eine anwenderfreundliche Konsistenz erforderlich ist.

Täglich 1 Esslöffel auf leeren Magen auftragen (Kinder - Dessertlöffel, Kinder unter 6 Jahren - Teelöffel). Sie können tagsüber wieder verwenden, aber nicht mehr als zwei Löffel zusätzlich. Sie können mit Tee anstelle von Süßigkeiten essen. Leckere und sehr nützliche Delikatessen, die das Immunsystem erheblich stärken, verleihen Kraft, Energie, Gesundheit und Vitalität!

Grüne Walnuss und ihre heilenden Eigenschaften

Schon in der Antike wurde Walnuss wegen ihrer bedeutenden ernährungsphysiologischen, wohltuenden und heilenden Eigenschaften für den menschlichen Körper als "Zarenmutter" bezeichnet. Noch einzigartiger sind die heilenden Eigenschaften der grünen (unreifen) Walnuss.

Seit jeher behandeln und behandeln Volksheiler und Heiler bis heute viele Krankheiten, Krankheiten mit Hilfe dieses wunderbaren grünen natürlichen Helfers. In der Volksmedizin gibt es eine Vielzahl von Heilrezepten aus grüner Walnuss, die zur Heilung von Krankheiten aller Art eingesetzt werden. Die Behandlung mit grünen Walnüssen hat sich auch bei sehr schweren Krankheiten als sehr wirksam erwiesen, wenn die offizielle Medizin und andere alternative Heilmethoden nicht mehr helfen. Darüber hinaus werden verschiedene darauf basierende Werkzeuge zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten eingesetzt.

Dies sind Tinkturen auf Alkohol und Wodka, Aufgüsse, Abkochungen, Aufgüsse mit Honig, mit Zucker, gepresster Saft aus grünem Perikarp, Pulver aus getrockneter und gemahlener grüner Schale von unreifen Walnüssen usw.

Welche Krankheiten nutzen die Medizin der grünen Walnüsse?

  • Schilddrüsenprobleme (Hypothyreose),
  • Beriberi,
  • Mastopathie
  • Rheuma, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose,
  • Diathese, Neurodermitis, Neurodermitis, Schuppenflechte, Hautpilz,
  • Als Reinigungsmittel, um Giftstoffe, Radionuklide,
  • Atherosklerose
  • Thrombophlebitis,
  • Bluthochdruck,
  • Diabetes mellitus,
  • Erkrankungen des Nervensystems,
  • Parasitäre Läsionen,
  • Tumoren,
  • Würmer

Die beliebteste Heil-Tinktur aus grünen Walnüssen

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Walnüssen umzugehen. Bei der Behandlung mit grünen Walnüssen sind alle Arten von Tinkturen das häufigste und wirksamste Medikament, das Sie selbst herstellen oder kaufen können.

Rezepttinktur aus grüner Walnuss auf Petroleum "Todikamp"

Rezept der Todicamp-Tinktur:

  • In ein Drei-Liter-Glas 70-90 grüne Walnüsse geben und gereinigtes Kerosin einfüllen, sodass der Kerosinspiegel 4 Finger unter dem Hals liegt.
  • Das Glas mit einem Metalldeckel hermetisch verschließen (aufrollen).
  • Vergraben Sie das Glas bis zu einer Tiefe von 70 cm im Boden und drücken Sie es auf die Last.
  • Um die Frist von 3 Monaten bestehen zu halten.
Foto: therapeutische Tinktur aus grünen Walnüssen auf Todikamp-Petroleum

Nach dem Entfernen der Kompresse muss die Hautstelle mit einem Anti-Burn-Aerosol behandelt werden!

Die Behandlungsdauer beträgt 4 - 6 Packungen einmal alle 3 - 4 Tage.

Wenn Hautkrebs nicht empfohlen wird, "Todikamp" in Form einer Kompresse anzuwenden, müssen Sie die Haut nur mit einer kleinen Menge Tinktur einreiben. Wiederholen Sie alle 2-3 Stunden.

Bei der Behandlung der inneren Organe (Magen, Leber) wird das Medikament Todicamp 2-mal täglich für 1 TL oral verabreicht. 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert 1-3 Monate.

Die nützliche Tinktur aus grüner Walnuss auf Alkohol

Dieses Werkzeug ist in erster Linie nützlich, um den Körper mit einem so wichtigen Element wie Jod aufzufüllen. Wenn es also Krankheiten gibt, die mit Jodmangel im Körper zusammenhängen, ist dies die beste Wahl, da es ziemlich schwierig ist, genug von diesem Mineral aus anderen Nahrungsmitteln zu bekommen, und pharmazeutische Präparate eine solide "Chemie" sind. Grüne Nüsse enthalten Jod in seiner besten, leicht verdaulichen Form für den Körper - Bio.

Auch grüne Walnüsse enthalten in ihrer Zusammensetzung die Substanz Juglon, die dieser Tinktur die stärksten antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften verleiht, da der Juglon als natürliches natürliches Antibiotikum gilt.

Tinktur auf der Basis von grüner Walnuss auf Alkohol wird empfohlen, mit erhöhter physischer und psychischer Belastung zu nehmen.

Es ist wirksam zur Behandlung von grünen Walnüssen bei Diabetes, Nieren-, Blasen-, Schilddrüsen-, Nervensystemstörungen und Durchblutungsstörungen. Es wird auch zur Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet, um den Körper von unnötigem Cholesterin zu reinigen.

Es hat eine hervorragende reinigende und verjüngende Wirkung auf den Körper. Es kommt perfekt mit den im Körper angesammelten Schlacken und Giftstoffen zurecht und trägt zu deren Freisetzung durch die Ausscheidungssysteme des Körpers bei.

Ein ausgezeichnetes Werkzeug, um das Blut von Giften zu reinigen. Daher dient es zur Vorbeugung von Blutkrankheiten, einschließlich der schlimmsten - Krebs.

Wenn Krebs bereits diagnostiziert wurde, helfen grüne Walnüsse mit Alkohol als hervorragender Bestandteil einer komplexen Behandlung.

Foto: Rezept für die Herstellung von grünen Walnüssen in Alkohol

Rezept Standard-Universal-Tinktur - grüne Nüsse auf Alkohol (Wodka)

Um die übliche Universal-Tinktur zuzubereiten, die Ihnen bei der Behandlung aller oben genannten Krankheiten nützlich ist, benötigen Sie:

  • Füllen Sie ein Drittel des Glases mit in Stücke geschnittenen grünen Nüssen.
  • Gießen Sie Wodka oder 40% Alkohol. Deckel fest schließen.
  • Bestehen Sie auf 2 Wochen an einem dunklen Ort.
  • Nehmen Sie 3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel Tinktur ein und verdünnen Sie die Tinktur in 100 ml. sauberes wasser.
  • Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Je nach Schweregrad der Erkrankung kann es zu mehreren Kursen mit einer Pause von ein bis zwei Wochen kommen.

Dieses Rezept ist universell, mit einer klassischen Dosierung, die sowohl therapeutisch als auch prophylaktisch ist. Diese Tinktur hat ein sehr starkes therapeutisches und energetisches Potenzial.

Diese Tinktur kann innen und außen in Form von Reiben und Komprimieren auf den wunden Stellen verwendet werden.

Rezepttinktur aus grünen Nüssen mit Alkohol und Honig

Dieses Rezept ist eine Alternative zum vorherigen Rezept, wird jedoch als wirksamer angesehen.

  • Bereiten Sie die Tinktur wie im vorherigen Rezept vor.
  • Dann mit einer gleichen Menge Honig mischen.
  • Lassen Sie es weitere 2 Wochen in der Kälte ziehen.
  • Rezeption - 1 TL. Drogen 2 mal täglich vor den Mahlzeiten für 30 Minuten.
Foto: Tinktur aus grünen Walnüssen auf Wodka

Tinktur aus grünen Nüssen auf Alkohol mit Cahors, Aloe und Honig

Grüne Walnüsse hacken, in Scheiben geschnittene Zitrone, Aloe, Honig, Butter hinzufügen und mit hochwertigen Cahors bedecken.

Das Mahlen erfolgt in einem Mixer oder Fleischwolf (zweimal).

Mischung bestehen 7 Tage an einem dunklen, kühlen Ort.

Essen Sie dreimal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten für 40-50 Minuten.

Proportionen: Für 200 Gramm Nüsse werden 3 mittelgroße Zitronen, 300 Gramm Aloe, 500 Gramm Honig, 500 Gramm Butter, 200 ml eingenommen. Cahors.

Diese Tinktur schmeckt aufgrund ihrer zusammengesetzten Produkte angenehmer als andere. Es ist sehr nützlich für die Wiederherstellung der inneren Organe und die Verhinderung des gesamten Verdauungssystems.

Regeln für die Verwendung und Behandlung von Tinktur aus grünen Nüssen auf Alkohol (Wodka)

Die klassische Gesamtdosis beträgt dreimal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten für 30 Minuten.

Die Behandlungsdauer beträgt maximal einen Monat!

Während der Behandlung ist die Tinktur nicht auf ihre Verwendung beschränkt. Verwenden Sie es als eine der Komponenten Ihres COMPLEX-Ansatzes für das Problem der Krankheit!

Nährwert und Kalorien Walnuss

Insbesondere die meisten Nüsse und Walnüsse sind ein eher kalorienreiches Produkt.

Eine Portion Nüsse (100 g) enthält:

  • Kalorien - 656 kcal (68% des Tagesbedarfs),
  • Proteine ​​- 16,2 g (19,73%),
  • Fett 60,8 (93,44%),
  • Kohlenhydrate - 11,1 g (8,67%),
  • Ballaststoffe - 6,1 g (30,5%),
  • Wasser - 3,8 g (0,15%).
Die Zusammensetzung des Produkts umfasst die Vitamine B1, B2, B5, B6, Vitamin C und E. Es enthält Elemente wie Kalium, Calcium, Natrium, Magnesium, Eisen, Jod, Mangan, Fluor, Zink.

Was sind die Vorteile von grünen Nüssen

Es gibt eine Theorie, dass Gemüse und Obst für ein solches menschliches Organ nützlich sind, da sie im Aussehen ähnlich sind. Nuss - eine kleine Kopie des menschlichen Gehirns, so dass dieses Produkt eine positive Wirkung auf die Intelligenz und das Gedächtnis hat, lindert Kopfschmerzen. Dank ihm gelangen die Nährstoffe besser ins Kleinhirn, verbessern die Durchblutung.

Mit Wodka oder Alkohol

Zur Herstellung des "Gesundheitselixiers" werden die Schale, Blätter und das Fruchtfleisch von grünen Früchten verwendet. Am einfachsten ist es, grüne Walnüsse mit Wodka oder Alkohol zuzubereiten.

Die heilenden Eigenschaften dieser Tinktur helfen bei:

  • hypertensive krise,
  • Typ 2 Diabetes,
  • Entzündung der Nieren,
  • Magenentzündung
  • akute Entzündung des Verdauungstraktes,
  • bestimmte Arten von Haut- und Pilzkrankheiten,
  • Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems (Uterusmyome, Unfruchtbarkeit),
  • Fibroadenom, Mastopathie,
  • Überarbeitung, Avitaminose, chronische Müdigkeit.

Trinken Sie das Elixier 20 Minuten vor den Mahlzeiten, dreimal täglich für einen Esslöffel. Die Behandlungsdauer beträgt 3 bis 6 Monate. Es wird nicht empfohlen, Kindern eine Tinktur aus grüner Walnuss auf Wodka zu geben, da die Verwendung für den Körper der Kinder gefährlich sein kann.

In der Volksmedizin beliebte Rezepte für die Verwendung von Tinkturen mit Zucker. Die Süße der Glukose hilft, den bitteren Nachgeschmack zu unterdrücken, der aus der Kombination von Wodka mit den Früchten der Nuss entsteht.

Rezept:

  1. 1 kg Früchte nakolite eine große Nadel an mehreren Stellen.
  2. Das Produkt 14 Tage in Wasser einweichen und morgens und abends das Wasser wechseln.
  3. Nach 2 Wochen das Produkt kochen, abseihen.
  4. Nach dem Trocknen der Nüsse einen dicken Glukosesirup (aus 1 kg Zucker) dazugeben.
  5. Die Mischung kochen, 12 Stunden ruhen lassen und erneut kochen. Überprüfen Sie nach einem Tag, ob der Sirup noch flüssig ist, und kochen Sie ihn erneut.
  6. Übertragen Sie das heiße Produkt in saubere, trockene Gläser. Gießen Sie den Rest des Sirups und lassen Sie ihn einen Tag an einem kalten Ort ruhen.
Nehmen Sie das Medikament 2-3 mal täglich und 1 Esslöffel.

Die Verwendung von grünen Walnüssen mit Honig ist für Magengeschwüre, Wechseljahre, Kropf, Gallenstauung unverzichtbar. Das Rezept für dieses Medikament ist ein Schatz an Vitaminen.

  1. 1 kg des Produkts hacken und in ein Glas geben.
  2. Mit flüssigem Honig füllen, gut mischen.
  3. Verschließe die Tinktur und lege sie an einen kühlen Ort für 2-3 Monate.
  4. Verwenden Sie 2 mal täglich Tinktur.
Bitte beachten Sie: Honigmedizin ist gut für Kinder - es ist gut Prävention von Avitaminose und Grippe.

Schaden und Gegenanzeigen

Trotz seiner vielen vorteilhaften Eigenschaften hat grüne Walnuss auch Gegenanzeigen. Aufgrund des konzentrierten Inhalts von pflanzlichem Globulin kann es zu einer allergischen Reaktion und sogar zu einem anaphylaktischen Schock kommen! Personen, die gegen dieses Produkt allergisch sind, sollten von einer Behandlung Abstand nehmen.

Es wird nicht empfohlen, Tinkturen mit Magengeschwüren, Psoriasis während der Schwangerschaft oder Stillzeit einzunehmen.Wer an einer Ausdünnung der Gefäßwände leidet und an Krampfadern oder Thrombophlebitis leidet, sollte diese Behandlungsmethode ebenfalls ablehnen.

Denken Sie daran: Nicht alles, was rund ist, ist eine Nuss, und nicht jedes Medikament führt zur Genesung. Wenn Sie sich während der Selbstbehandlung schlechter fühlen - brechen Sie die Anwendung ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf. Gesundheit!

Die Vorteile der grünen Walnuss

Aussehen (Foto) der grünen Walnuss

Unreife oder Milchwalnüsse sind nicht weniger wertvoll als reife Kerne. Sie werden in der traditionellen Medizin häufig zur Herstellung von Wein und alkoholischen Likören, einer wunderbaren "grünen" Marmelade, verwendet.

Die Liste der nützlichen grünen Walnüsse ist sehr umfangreich und basiert auf einer einzigartigen chemischen Zusammensetzung. Grüne Nüsse enthalten:

  • Vitamin C,
  • B-Vitamine,
  • Vitamin E,
  • vitamin d,
  • Vitamin PP,
  • Beta-Carotin
  • Tannine
  • Chinone und Cumarine, Juglon,
  • ätherische Öle
  • organische mehrfach ungesättigte Säuren,
  • Anthocyane,
  • Flavonovida - Quercetin, Giperosid,
  • Phytosterine,
  • Jod
  • Mineralien - Salze von Kobalt, Mangan, Kalium, Calciumphosphat.

Wie wirken grüne Walnüsse auf den menschlichen Körper?

  • stärkt das Immunsystem
  • Wunden heilen
  • behandle Hautkrankheiten
  • stoppen sie zu bluten,
  • die Gefäße von Cholesterin-Plaques befreien,
  • entzündung lindern
  • wirken antibakteriell
  • adstringierend gegen Durchfall,
  • Parasiten vertreiben
  • stimuliert die Produktion von Schilddrüsenhormonen und Nebennieren,
  • Erhöhen Sie die Potenz bei Männern
  • normalisieren sie das blut,
  • Munderkrankungen - Gingivitis, Parodontitis, Parodontitis,
  • Jodmangelerkrankungen werden behandelt - Schilddrüsenentzündung, Kropf usw.
  • zerstört Harnwegsinfektionen
  • baut Fette ab und fördert den Gewichtsverlust.

Mittel mit jungen Nüssen haben allgemeine gesundheitliche Auswirkungen.. Auch in der Volksmedizin werden grüne Walnüsse zur Behandlung von onkologischen Erkrankungen verwendet.

Zusätzlich zu den Vorteilen können grüne Walnüsse schädlich sein:

  • Exazerbation chronischer Krankheiten provozieren - Zwölffingerdarmgeschwüre, Neurodermitis und Psoriasis, Krampfadern und Thrombose,
  • Überdosierung des Arzneimittels führt zu Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, kann schwere Vergiftungen verursachen,
  • Einnahme solcher Mittel mit individueller Unverträglichkeit kann zu schwerer Urtikaria, lebensbedrohlichem Angioödem,
  • Eine weitere wahrscheinliche Komplikation des übermäßigen Gebrauchs der Zusammensetzung von grünen Walnüssen ist ein Jodüberschuss, der sich in Durchfall, Tachykardie, Schwitzen, plötzlichem Gewichtsverlust, vermindertem Sehvermögen, Vitiligo, frühem Ergrauen und der Entwicklung einer Grunderkrankung äußert.
  • Bei schwangeren Frauen verursachen diese Medikamente den Tonus der Gebärmutter, der bei Fehlgeburten gefährlich ist, und bei stillenden Müttern wird die Milch bitter und das Baby lehnt das Stillen ab.

Viele interessieren sich dafür, ob es möglich ist, eine grüne Walnuss zu schlucken, ist sie giftig? Nein, nichts Schlimmes wird passieren, wenn Sie ein Stück eines jungen Fötus essen, aber eine große Menge kann Magenbeschwerden, starke Kopfschmerzen und Schweregefühle im rechten Hypochondrium verursachen. Richtig, unreife Nüsse haben einen so bitteren und adstringierenden Geschmack, dass Sie nicht viel essen können.

Bevor Sie mit der Behandlung mit grünen Walnüssen beginnen, müssen Sie die Reaktion des Körpers überprüfen.. Dazu eine Frucht einstechen, ein paar Tropfen herausfließen lassen und auf die Innenseite des Handgelenks auftragen. Bei Hautausschlag, Rötung, Juckreiz können keine Arzneimittel aus grüner Walnuss verwendet werden.

Die Verwendung von grüner Walnuss in der traditionellen Medizin

Volksheiler verwenden grüne Walnüsse frisch und in Form verschiedener Medikamente.

Mehlsuppe von gemahlenen Früchten wird auf schlecht heilende Wunden aufgetragen, trophische Geschwüre werden behandelt. Es ist auf der Kopfhaut mit Seborrhoe und Schuppen eingerieben, graue Haare gefärbt. Gerollte gemahlene Nüsse und Blätter werden bei Tuberkulose und anderen Lungenerkrankungen auf die Brust aufgetragen. Frische Früchte haben jedoch eine sehr begrenzte Haltbarkeit, weshalb sie am häufigsten zur Herstellung verschiedener Mittel und Zubereitungen verwendet werden.

Was kann aus grünen Walnüssen gekocht werden:

  • Tee, Abkochungen von Wasser und Milch,
  • Wasser und Honigaufguss
  • alkohol tinkturen,
  • extrahieren und extrahieren
  • der Saft ist frisch, kandiert und mit Honig gekocht,
  • grüne walnuss mit honig,
  • Pulver,
  • Öl

Brühen werden mit Wasser oder Milch zubereitet.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 20 g.
  2. Wasser - 1 Tasse.

Wie man kocht: Die Nüsse mit einem Messer hacken, sofort mit Wasser füllen und 15 Minuten kochen lassen, auf eine angenehme Temperatur abkühlen und sofort trinken. Kann nicht gespeichert werden.

Wie benutzt man: Trinken Sie dreimal täglich 30 Minuten nach den Mahlzeiten 1 Glas Brühe. Verwenden Sie zum Kräftigen von Zähnen und Zahnfleisch ein Abkochen mit Wasser, trinken Sie bei Magen- und Darmkatarrh, Rachitis, Scrofula, Anämie, Beriberi und Diabetes und schmieren Sie die von Ekzemen betroffenen Stellen. Machen Sie auch Lotionen zum Abkochen bei Entzündungen der Augen und Augenlider. Die Behandlungsdauer im Inneren beträgt 7 Tage, bei Haut und Augen bis zu 14 Tage.

Das ergebnis: Positive Veränderungen treten bereits nach 2-3 Tagen Brühe auf.

Abkochung in Milch mit Honig ist ein wirksames Mittel gegen Magenschwäche, um den Appetit zu steigern und sich von einer langwierigen Krankheit zu erholen.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 30 Stk.
  2. Milch - 1 l.
  3. Honig - 1 Tasse.

Wie man kocht: Die Nüsse halbieren und 30 Minuten bei minimaler Hitze in Milch kochen. Dann wickeln Sie den Topf und lassen Sie für 6-8 Stunden. Die Milch abtropfen lassen (sie wird braun und bitter), die Nüsse durch einen Fleischwolf geben und mit Honig mischen. Im Kühlschrank bis zu 6 Monate lagern.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 TL. morgens auf nüchternen Magen und vor dem Abendessen. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Wochen, danach 2 Wochen Pause.

Das ergebnis: Das Tool hat eine positive Wirkung auf die Magenschleimhaut, trägt zur Entwicklung von Magensaft und Galle bei, hilft bei der Verdauung von Lebensmitteln. Tragen Sie grüne Walnuss mit Milch und reduzierter Funktion auf die Schilddrüse auf.

Wasserinfusion wird für Durchfall und Bluthochdruck verwendet.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 10 Stk.
  2. Wasser - 0,5 l.

Wie man kocht: Die Nüsse in 6 Teile schneiden, in eine Thermoskanne geben, mit kochendem Wasser aufgießen und 2 Stunden ruhen lassen.

Wie benutzt man: Trinken Sie 2 EL. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag. Um die Zähne und das Zahnfleisch zu stärken, spülen Sie Ihren Mund morgens und abends aus.

Das ergebnis: Stabilisiert den Druck, Durchfall tritt tagsüber auf. Spülen behandelt Gingivitis und Stomatitis.

Die Honiginfusion kann ein Jahr lang zubereitet werden und wird an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 0,5 kg.
  2. Honig - 0,5 l.

Wie man kocht: Die Milchnüsse in einem Fleischwolf rollen und mit Honig mischen. Gut verschließen und 1 Monat an einem dunklen Ort ruhen lassen.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten bis zur Behandlung.

Das ergebnis: Es hilft bei der Honiginfusion von Kropf, bei polyzystischen Erkrankungen an verschiedenen Orten, bei chronischen Hauterkrankungen.

Die Infusion von Würmern ist für 1 Tag vorbereitet.

Zutaten:

  1. Gehackte grüne Walnüsse - 4 EL.
  2. Wasser - 1 Tasse.
  3. Salz - 1/3 TL.

Wie man kocht: Wasser mit Salz aufkochen, mit Nüssen bedecken und 30 Minuten einwirken lassen. Bestehen Sie auf Anstrengung.

Wie benutzt man: 4 mal täglich 50 ml trinken. Darüber hinaus machen Sie eine Abkochung von Senna - 1 EL. Trinken Sie es auf einem Glas Wasser mit einer Prise Salz, nachdem Sie die vierte Portion der Nussinfusion eingenommen haben.

Das ergebnis: Vertreibt Madenwürmer, Ascaris und Bandwürmer.

Grüne Walnusstinktur - das konzentrierteste Mittel

Dieses alkoholische Heilmittel aus grünen Walnüssen in der Rezeptur mit der Schale wird bei Magenkatarrh, Ruhr, Nieren- und Harnschmerzen, Tuberkulose, Darmkrämpfen, Schilddrüsenknoten, onkologischen Tumoren und Leukämie, Mastopathie angewendet.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 20 Stk.
  2. Alkohol 70% - 0,5 Liter.

Wie man kocht: Die Nüsse in Scheiben schneiden, in einem dunklen Glas mit Alkohol bedecken und 2 Wochen ruhen lassen.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 TL. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Lauf des Monats, dann eine Woche Pause.

Das ergebnis: Behandelt Erkrankungen der Nieren, des Urogenitalsystems, des Magens, des Jodmangels, der Unfruchtbarkeit, der HNO-Erkrankungen und der Otitis. Verwenden Sie als allgemeines Stärkungsmittel.

Sie können auch Tinktur auf Wodka machen.

Zutaten:

  1. Junge Walnüsse - 20 Stk.
  2. Wodka - 0,5 Liter.

Wie man kocht: Nüsse in Würfel schneiden, mit Wodka bedecken, 4 Wochen dunkel lagern.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 EL. 3 mal am Tag im Laufe von 1 Monat mit einer Pause von 7 Tagen.

Das ergebnis: Behandelt Lebererkrankungen, Osteochondrose, Bluthochdruck, Glomerulonephritis, Erkrankungen der Knochen und Gelenke.

Tinktur aus Krebs wird nach dem folgenden Rezept hergestellt.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 27 Stk.
  2. Wodka - 1 l.

Wie man kocht: Nüsse fein hacken, mit Wodka bedecken und 8 Tage an einem dunklen Ort ruhen lassen.

Wie benutzt man: Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 150 g Tinktur ein. Natürlich - bis die Tinktur vorbei ist. Pause - ein Monat.

Das ergebnis: Es aktiviert die Immunität und hemmt Krebszellen.

Kerosin-Tinktur wird bei Haut- und Knochenkrebs zum Einreiben verwendet.

Zutaten:

  1. Milchnüsse - 40 Stk.
  2. Gereinigtes Kerosin - 2 Liter.

Wie man kocht: Nüsse in einem Glas von 3 Litern hacken, mit Petroleum füllen, Deckel aufrollen. Die Bank muss 3 Monate - bis zum Herbst - im Boden vergraben sein. Dann abseihen und an einem dunklen Ort aufbewahren.

Wie benutzt man: Die in vier Teile gefaltete Gaze einweichen, mit Tinktur infundieren und 1 Mal pro Tag auf die wunde Stelle auftragen. Beginnen Sie ab 20 Minuten und bringen Sie die Kompresse auf 3 Stunden. Dann sollte die Haut mit warmem Wasser gewaschen und mit Sahne bestrichen werden.

Das ergebnis: Das Mittel hilft bei Melanomen und verschiedenen Arten von Sarkomen. Im 4. Stadium der Krebserkrankung auf 1 TL raten. Vor dem Essen morgens trinken.

Frischer Walnusssaft ist sehr kurz haltbar - bis zu einer Stunde. Daher sollte es sofort verwendet oder mit Zucker oder Honig zubereitet werden. Reiner grüner Walnusssaft wird zur Behandlung von schweren Läsionen der Mundhöhle, Diphtherie, Würmern und Ekzemen verwendet. Wenn Sie es in die Haut einreiben, können Sie unnötige Haare entfernen, aber der Saft färbt die Haut 24 Stunden lang.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 30-40 Stk.
  2. Honig - 0,5 l.

Wie man kocht: Alles in Schutzhandschuhen tun. Nüsse waschen, hacken, Saft durch die Gaze drücken. Um es zu konservieren, mit Honig mischen, im Kühlschrank lagern.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 TL. 3-mal täglich bei Halsschmerzen, Erkältungen, als allgemeines Stärkungsmittel. Mit Wasser verdünnen und gurgeln.

Das ergebnis: Heilt Wunden, Schleimhautschäden.

Ölige Infusion wird gegen Haarausfall, Hämorrhoiden, Krampfadern, trophische Geschwüre, Abszesse und Geschwüre, schlecht heilende Wunden und Nephritis angewendet.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 5 Stk.
  2. Olivenöl - 0,5 Liter.

Wie man kocht: Füllen Sie die ganzen Nüsse in ein transparentes Glas mit Öl und lassen Sie es 40 Tage an einem sonnigen Ort. Im Kühlschrank aufbewahren.

Wie benutzt man: Öle mehrmals täglich auf die wunden Stellen auftragen. Bei Patienten mit Nieren - im unteren Rückenbereich in der Nacht.

Das ergebnis: Grünes Walnussöl lindert Haarausfall, heilt Wunden, heilt Nierenentzündungen.

Im Kern ist dies kein Wein im klassischen Sinne, sondern ein Likör, ein süßer Likör.

Zutaten:

  1. Grüne Walnüsse - 10 Stk.
  2. Wodka - 1 l.
  3. Zucker - 100 g

Wie man kocht: Schneiden Sie die Nüsse, fügen Sie Zucker hinzu, wenn der Saft erscheint - gießen Sie Wodka ein. Bestehen Sie auf 3 Wochen an einem dunklen Ort und schütteln Sie das Gefäß regelmäßig. Die Mischung erhält eine satte Schokoladenfarbe und wird leicht viskos. Belasten Sie es und kann verwendet werden. An einem kühlen Ort aufbewahren.

Wie benutzt man: Trinken Sie bis zu 50 ml Wein pro Tag - fügen Sie Tee, Kaffee hinzu oder trinken Sie einfach zum Vergnügen.

Das ergebnis: Grüner Walnusswein hat eine tonisierende Wirkung, beugt der Entstehung vieler Krankheiten vor.

Sie können auch einen Extrakt aus grünen Walnüssen zubereiten.

Zutaten:

  1. Unreife Nüsse - 0,5 kg.
  2. Zucker - 1 kg.

Wie man kocht: Die Nüsse abspülen, trocknen, durch einen Fleischwolf hüpfen und sofort in ein Glas von 3 Litern stellen, eine Schicht Nüsse mit einer Schicht Zucker abwechseln, Zucker sollte oben sein. Das Gefäß schließen und in den Kühlschrank stellen. An einem Tag tritt Saft auf - er kann sofort verwendet und bis zu einem Jahr gelagert werden.

Wie benutzt man: In 1 ml Wasser verdünnen und als Abkochung trinken. Sie können Tee zur Vorbeugung von Erkältungen und mit einem Mangel an Jod hinzufügen.

Das ergebnis: Grüner Walnussextrakt behandelt dieselben Krankheiten wie andere Walnusspräparate.

Grüne Walnüsse mit Honig

Verwenden Sie dieses schmackhafte Medikament aus grünen Walnüssen für Gelenke, Herzkrankheiten, zur Stärkung der Immunität, zur Potenzsteigerung des Menschen als Verjüngungsmittel.

Zutaten:

  1. Junge Nüsse - 1 kg.
  2. Honig - 1 kg.

Wie man kocht: Die Nüsse waschen, trocknen, im Fleischwolf blättern, das Glas fest verschließen und 1 Monat lang an einem dunklen Ort aufbewahren. Dann durch Käsetuch passieren.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 EL. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Bei Fugen nachts eine Kompresse auftragen.

Das ergebnis: Behandelt Bursitis und Arthrose. Grüne Walnüsse mit Honig werden auch zur Behandlung von Erkältungen, Lungenentzündungen und Bronchitis verwendet.

Grüne Walnussmarmelade

Nussmarmelade - und eine köstliche Belohnung und Medizin.

Zutaten:

  1. Grüne Nüsse - 1 kg.
  2. Zucker - 0,8 kg.
  3. Wasser - 2 Tassen.

Zum Einweichen:

  1. Wasser - 3 Liter.
  2. Backpulver - 6 EL. mit einer Rutsche.

Wie man kocht: In Schutzhandschuhen die grüne Haut von den Nüssen abnehmen. Füllen Sie sie morgens und abends 3 Tage lang mit Wasser und tauschen Sie das Wasser gegen frisches aus. Dann in 3 Liter Soda verdünnen und Nüsse für weitere 3-4 Stunden einschenken. Spülen Sie die Früchte 5 Mal aus und füllen Sie sie erneut einen Tag lang mit sauberem Wasser. Wechseln Sie das Wasser 2 Mal. Lassen Sie dieses Wasser ab und kochen Sie die Nüsse in 10 Minuten. Die Brühe abtropfen lassen und erneut einen Tag lang kaltes Wasser einfüllen. Zuckersirup kochen und Nüsse darin 15 Minuten kochen lassen, 6-8 Stunden einwirken lassen, erneut aufkochen lassen. Bereiten Sie die abgepackte Marmelade in sauberen, trockenen Gläsern und Korken vor.

Wie benutzt man: Essen wie eine normale Marmelade.

Das ergebnis: Vorbeugung von Erkältungen.

Wie man grüne Walnüsse erntet

Der Zeitpunkt der Ernte junger Walnussfrüchte ist nicht unerheblich. Ganz kleine Früchte haben noch nicht die notwendigen Heilkräfte angehäuft, und wenn sie sich verspäten, setzen sich andere gleichermaßen nützliche Substanzen in der Zusammensetzung durch, aber viele der Eigenschaften derjenigen, die die Früchte der Milchreife wertvoll machen, gehen verloren.

Die Bestimmung der Einsatzbereitschaft ist einfach: Eine junge grüne Walnuss wird die Standardgröße erreichen, sie muss mit einem Zahnstocher oder einer großen Nadel durchstochen werden. Es muss die Frucht durchstechen und aus den Löchern - den Saft wie Milch ausfließen lassen. Während dieser Zeit sind die heilenden Eigenschaften der grünen Walnuss maximal.

Die Milchnüsse sind leicht zu schneiden, man kann weiche Schalen auf den geschnittenen, milchig-weißen Gallerten sehen, der Durchmesser der Nuss selbst beträgt nicht mehr als 2,5-3 cm. Grüne Walnüsse werden an den Orten ihres Wachstums in den letzten Tagen von Mai und der ersten Junihälfte geerntet Der 22. Tag der Sommersonnenwende.

Gesammelte Früchte sollten sofort verwendet werden - innerhalb von 1-2 Stunden nach der Ernte. Sie verlieren schnell wertvolle Eigenschaften, die Substanzen werden oxidiert, die Nuss dunkelt nach. Ist der Schnitt braun, eignen sich diese Früchte nicht mehr zur Herstellung von Heilmitteln, Marmelade und Wein. Vor der Verwendung der Nüsse unbedingt an der Luft abspülen und trocknen.

Grüne Walnüsse - Bewertungen

Soweit ich mich erinnern kann, hatte meine Großmutter immer ein paar Gläser grüne Marmelade aus Milchnüssen. Sie bereitete auch eine Tinktur aus Wodka oder Mondschein zu und vergrub ein paar Monate lang eine Flasche im Boden. Sie behandelte alle wegen Erkältungen. Und sie fand den Rest im Schrank, rieb die Radikulitis ihres Mannes und nach 4 Tagen vergaß er ihn.

Alexander, 50 Jahre

Ich koche immer ein großes Glas grüne Nüsse mit Honig - nur mahlen, so viel Honig hinzufügen und in die Speisekammer geben. Im Winter verwenden wir als Prophylaxe - niemand ist krank. Und es wirkt sich sehr gut auf die männliche Macht aus.

Weitere Informationen zur Tinktur von grünen Nüssen finden Sie im Video:

Der zweite Weg, Tinktur auf Alkohol mit Honig

Für diese Methode müssen Sie Alkohol finden, dessen Stärke 70% entspricht. Alkohol braucht 0,5 Liter. Darüber hinaus benötigen Sie 150,0 Gramm Walnüsse in der Milchreife. Nüsse mahlen und mit Alkohol gießen. Bestehen Sie 14 Tage. Abseihen und 100,0 g Honig hinzufügen. Anwendung bei Erkrankungen des Verdauungstraktes in einem Esslöffel vor den Mahlzeiten.

Der dritte Weg, alkoholfrei

Es ist nicht immer der Patient kann die Medikamente aus der Nuss auf Wodka oder Alkohol anwenden. Manchmal ist es mit individuellen Merkmalen verbunden, und manchmal mit den Merkmalen der Krankheit. Zum Beispiel kann die Bindehautentzündung mit Hilfe einer Wasserinfusion aus Walnusswänden geheilt werden. In die Kaffeemühle müssen Sie so viele Trennwände legen, dass sie ein halbes Glas Pulver ergeben. Grind up Gießen Sie diesen Rohstoff mit 400,0 ml kaltem Wasser. Erhitze die Mischung zum Kochen, entferne sie auf mittlere Hitze und koche sie 20 Minuten lang. Belastung.

Das Ergebnis ist eine dunkelbraune Flüssigkeit. Tampons einweichen und 7 bis 12 Tage auf die Augen auftragen. Auch chronische Augenerkrankungen sprechen auf diese Behandlung an.

Vierte Methode, Antidiabetikum

Diabetes bleibt eine unheilbare Krankheit, aber das Risiko von Komplikationen kann durch die Verwendung von Walnusstinkturen reduziert werden. Es ist wichtig zu wissen, wie man sich auf diese schreckliche Krankheit vorbereitet und wie man Tinkturen nimmt.

Für 100 ml Wodka müssen Sie zwei volle Löffel zerkleinerte Partitionen nehmen. Gießen Sie sie mit Wodka. Bestehen Sie sieben Tage lang im Dunkeln. Nehmen Sie diese Tinktur, die Sie täglich benötigen, für 5 - 6 Tropfen, aufgeteilt in zwei Esslöffel. l Wasser. Getränkekurs. Dauer von 14 bis 90 Tagen. Diese Technik stabilisiert nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern wirkt sich auch positiv auf die Blutgefäße aus:

Die Tinktur aus Nüssen klärt die Gefäße des Diabetikers, stärkt sie und ist ein wirksames Mittel zur Verhinderung von kompliziertem Diabetes.

Fertige Walnusstinktur

Alkoholtinktur, Zu Hause auf irgendeine Weise zubereitet, kann angewendet werden:

  • mit Hautkrankheiten
  • mit der Niederlage der Würmer,
  • mit ruhr,
  • im Falle einer Vergiftung
  • mit tuberkulose,
  • mit Avitaminose und Erschöpfung.

Wenden Sie es in einigen anderen Fällen an, zum Beispiel, es hat eine positive Wirkung auf das Immunsystem und ermöglicht es einer Person, den Höhepunkt von Influenza und Erkältungen zu verschieben.

Es stellt sich die Frage, was zu tun ist, wenn der Rohstoff für Tinkturen nicht verfügbar ist. In diesem Fall können Sie die gewünschte Walnusszubereitung in der Apothekenkette erwerben. Übersichten zufolge ist die Qualität der unter industriellen Bedingungen erhaltenen Zubereitungen recht hoch, da alles unter sterilen Bedingungen hergestellt wird und die Zubereitung und die Rohstoffe zertifiziert sind.

Pharmazeutische Walnusspräparate

Im Apothekennetz, einschließlich der Internetseite, ist Walnusstinktur implementiert, deren Verwendung sowohl nach innen als auch nach außen gezeigt wird. In der Regel wird es in Glasflaschen zu 50,0 ml, 100,0 ml und 250,0 ml hergestellt.

Diese Tinktur wird aus einer Nuss von milchiger Reife durch Extraktion hergestellt. Alkohol wird als Lösungsmittel verwendet. Pflanzliche Rohstoffe werden unter besonderen Bedingungen mit reinem Alkohol oder einer Kombination aus Alkohol und Wasser verarbeitet. Während der Verarbeitung werden alle nützlichen Substanzen herausgezogen und in einen flüssigen Zustand überführt.

Pharmazeutischer Nussextrakt hat folgende Wirkung:

  • entzündungshemmend,
  • antiparasitisch,
  • Desinfektionsmittel
  • straffend
  • Heilung
  • hepaprotektiv
  • antimykotisch,
  • choleretisch

Wie dieser Extrakt zu trinken ist, ist in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels angegeben. In der Regel ist es vorgeschrieben, fünf bis sechs Tropfen in einer kleinen Menge Wasser zu verdünnen und in einem Kurs zu verwenden.

Die folgenden pathologischen Zustände sind Indikationen für die Verwendung von Walnusstinktur:

  • Jodmangel,
  • Neubildungen und Gewebewachstum der Brust,
  • diathese,
  • Akne
  • weibliche und männliche Unfruchtbarkeit,
  • Onkologie,
  • Typ 2 Diabetes
  • Störungen in der Blutbildung
  • Leukämie
  • nervöse und Angstzustände.

Alkoholische Walnusstinktur kann nur nach einem Besuch beim behandelnden Arzt erworben werden, da schwerwiegende Kontraindikationen bestehen.

Erstens dürfen Sie in der Wartezeit des Kindes und beim Stillen des Babys keine alkoholhaltigen Extrakte verwenden. Das Medikament ist bei Personen, die wegen Alkoholismus behandelt werden, kontraindiziert. Während des akuten Magengeschwürs ist die Einnahme von Tinkturen beim Zwölffingerdarmgeschwür streng kontraindiziert. Personen, die zur Bildung von Blutgerinnseln neigen, die das Medikament einnehmen, können nur den Arzt zulassen.

Die Anwendung von Alkoholtinktur zur Behandlung von Kindern ist nur nach einer ärztlichen Untersuchung möglich.

Darüber hinaus kann es bei Verstößen gegen die Dosierung nach dem Verzehr zu Tinkturen von Nüssen kommen:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen,
  • Schlaflosigkeit
  • Hautausschlag,
  • Allergie.

Es ist wichtig zu bedenken, dass eine solche Reaktion sowohl auf den pharmazeutischen Extrakt als auch auf die zu Hause hergestellte Tinktur und auf den Kontakt mit beliebigen Pflanzenteilen möglich ist.

Bei ersten Anzeichen von Unverträglichkeit ist es besser, die Rezeption zu unterbrechen und den behandelnden Arzt aufzusuchen.

Um die Sicherheit des Geldes zu gewährleisten, können Sie den Mitarbeiter der Apotheke um eine Konformitätsbescheinigung für eine Walnusstinktur bitten.

Walnusstinktur gegen Krebs

Als Ergänzung zur Behandlung verschiedener Onkologien beginnt die Einnahme des Arzneimittels mit einem Teelöffel. Fügen Sie jeden Tag einen Löffel hinzu. Die Dosis wird also auf 16 Tage erhöht. Wenn die Anzahl der Löffel gleichzeitig mehr als vier beträgt, wird die Anzahl in zwei oder drei Schritte unterteilt, sodass nicht mehr als vier Löffel gleichzeitig erhalten werden. Darf Tinktur mit Wasser trinken.

Es ist wichtig! Die Verwendung von Walnusstinktur negiert nicht die wichtigsten therapeutischen Maßnahmen bei Krebs.

Nach 16 Tagen wird die Dosierung gestoppt, ohne dass die Dosis allmählich verringert wird. Es ist möglich, den Empfang in Höhe eines Löffels fortzusetzen.

Fertige Walnusstinktur

Alkoholtinktur bei der Behandlung von Kindern

Trotz der vielen modernen Medikamente gegen alle Arten von Würmern können Kinder auf die altbewährte Weise vor ihnen gerettet werden. Lassen Sie das Kind mit leerem Magen um ein Glas Wasser trinken. Ein bis zwei Teelöffel Walnusstinktur in der gleichen Menge Wasser auflösen und dem Kind geben.

Dieses Mittel ist sehr wirksam bei der Infektion eines Kindes mit Ascaris.

Für die Behandlung von Akne bei Jugendlichen können Sie Lotion aus Walnusstinktur verwenden. Verdünnen Sie dazu die Tinktur im Verhältnis 1: 1 mit Wasser, befeuchten Sie die Tampons und tragen Sie sie auf die Problemzonen auf. Zusätzlich kann die Tinktur zum Waschen des Gesichts zu Wasser gegeben werden.

Schwitzen

Es ist kein Geheimnis, dass in der Pubertät auch Schweißdrüsen anfangen, hart zu arbeiten. Um das Schwitzen mit Tinkturen zu reduzieren, müssen Sie die Achseln ein- oder zweimal täglich abwischen. Pre-Achseln mit Seife waschen und mit warmem Wasser abspülen.

Zusammenfassend ist anzumerken, dass die Bewertungen darauf hindeuten, dass das Medikament aus der grünen Walnuss auf Kerosin - Todikamp - auch heilende Eigenschaften hat.

Pin
Send
Share
Send
Send