Allgemeine Informationen

Haushaltsmelkmaschine für Kühe: Auswahltipps und Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Frühe Versuche, Kühe zu melken, bestanden aus verschiedenen Methoden. Um 380 v. Chr. Befestigten die Ägypter zusammen mit dem traditionellen manuellen Melken einen Strohhalm an der Zitze der Kühe. Die Melkmaschine wurde erstmals 1851 eingesetzt, obwohl der Versuch nicht ganz erfolgreich war.

Um weitere Erfindungen anzuregen, kündigte die Royal Agricultural Community of England eine Belohnung für die Einführung einer sicheren Melkmaschine an. Ende des 19. Jahrhunderts wurde in Schottland eine Maschine mit einer von einer Dampfmaschine entwickelten Vakuumpumpe entwickelt. Diese Einheit führte zusammen mit der Einführung eines doppelten Zitzenbechers zum automatisierten Melken von Tieren. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat sich das Prinzip des maschinellen Melkens in der Milchindustrie etabliert.

Melkmaschine und deren Gerät

Die Melkmaschine ist ganz einfach. Es besteht aus folgenden Komponenten:

  • Vier Zitzenbecher
  • Milch- und Luftkanäle
  • Kapazität zum Sammeln von Milch
  • Pumpe
  • Sammler
  • Pulsator (bei Geräten mit Pulsator erhältlich. Bei einer Melkmaschine für Kühe mit Kolbenpumpe ist kein Pulsator vorhanden, da die Pumpe und die Ventile in der Dose und der Pumpe die Rolle eines Pulsators spielen. Sie öffnen und schließen sich aufgrund der Richtung der Kolbenbewegung.)

Einer der Hauptbestandteile der Ausrüstung sind Zitzenbecher. Sie haben eine ziemlich komplizierte Struktur. An der Unterseite der Brille befinden sich harte Gläser (aus Metall oder Kunststoff), innen befinden sich Gummirohrchen. Eine luftdichte Zwischenwandkammer ist zwischen dem starren Glas und den Gummischläuchen ausgebildet.

Am Glas sind zwei Röhren befestigt. Ein Schlauch verbindet das Glas mit der (inneren) Ausgusskammer. Dieser Schlauch wird zum Ansaugen von Milch benötigt. Das zweite Rohr ist mit der Zwischenwandkammer verbunden. Diese Röhre wird benötigt, um ein pulsierendes Vakuum zu erzeugen.

Die Melkmaschine arbeitet nach diesem Prinzip:

  1. Das Vakuum (niedriger Druck) wird in der Unterlaufkammer stabil aufrechterhalten.
  2. Die Kompression des Nippels erfolgt mit Hilfe einer Vakuumpulsation in der Zwischenkammer.
  3. Während der Zeit, in der in diesen beiden Kammern der gleiche Unterdruck erzeugt wird, fließt Milch aus dem Sauger.
  4. Die Milch gelangt in den Auffangbehälter und dann in eine Dose oder einen anderen vorbereiteten Behälter.
  5. Während der Zeit, in der der Druck in der Zwischenwandkammer auf Atmosphärendruck ansteigt, wird der Gummischlauch zusammengedrückt, der Sauger wird zusammengedrückt und die Milch hört auf zu fließen.

Dieses Funktionsprinzip ist typisch für Zweitaktgeräte. Die Pulsationsfrequenz während des Melkens reicht von 45 bis 60 Zyklen pro Minute. Das Verhältnis der Dauer des Saughubs zum Kompressionsvorgang variiert von 50 zu 50 zu 85 zu 15 und beträgt in modernen Geräten 60 zu 40.

Die Klassifizierung von Melkmaschinen kann nur anhand der technischen Merkmale vorgenommen werden. Die meisten von ihnen sind Vakuum. Bei solchen Anlagen besteht das gleiche Funktionsprinzip nur im Detail.

Melkmethode

Abhängig von der Melkmethode kann die Maschine sein absaugen oder loslassen.

Vakuumpumpen werden in Sauganlagen eingesetzt. Solche Geräte werden im industriellen Maßstab hergestellt und haben mehrere Vorteile:

  • Ohne Nippelgummi
  • Schonender für Euter und Brustwarzen

Das Gerät arbeitet nach diesem Prinzip: Mit einer Pumpe in Gläsern (aufgesetzte Nippel) wird Druck erzeugt, der Milch aus dem Euter saugt. Wenn die Luft das Vakuum ersetzt, steigt der Druck und die Nippel werden durch den Gummischlauch zusammengedrückt, die Milchzufuhr stoppt. Mit Hilfe von Druckabfällen nähert sich der Prozess dem natürlichen Melken.

Bei den Melkmaschinen des Auslösetyps wird dem Vakuum ein Überdruck hinzugefügt. Diese Art von Ausrüstung wird individuell hergestellt.

Intermittierendes Melken

Je nach Melkmethode unterscheiden sie zwischen permanenten Anlagen, Zwei- und Drei-Takt-Anlagen.

Permanente Melkmaschinen arbeiten ununterbrochen - der Prozess der Milchabsaugung findet unter seinem konstanten Ausfluss aus dem Euter statt. In solchen Geräten gibt es keinen Standby-Modus (Ruhephase). Solche Vorrichtungen sind für Kühe physiologisch nicht zweckmäßig.

Zweitaktgeräte arbeiten in zwei Modi - Saugen und Komprimieren. Im Drei-Akt gibt es auch einen dritten Modus - Ruhe.

Moderne Geräte hauptsächlich in zwei Akten. Dreiakt ist mächtiger, aber Zweiakt ist einfacher. Und wenn das Gerät nicht stationär ist und getragen werden muss, dann Es ist besser, ein Zwei-Akt-Setup zu wählen.

Transport von Milch

Je nach Art der Melkmaschine kann die Milch auch in einer Dose oder über Rohrleitungen gesammelt werden. Wenn es sich um eine kompakte Maschine handelt, gelangt die Milch in die Dose. Solche Geräte eignen sich gut für kleine Betriebe. Geräte, die an Pipelines angeschlossen sind, werden in Farmen mit großen Populationen verwendet.

Melktechnik

Die Melkeinheit ist ein unverzichtbares Werkzeug in einem Milchviehbetrieb. Moderne Maschinen garantieren die Produktion von Milchkühen nach allen Regeln, tragen zur Erhaltung der Milchfrische bei und verhindern, dass das Produkt mit der Luft oder mit den Händen kollidiert. Die Installation zu meistern ist nicht schwierig, erfordert aber gewisse Fähigkeiten. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, alle Anweisungen zu befolgen und die Kuh ordnungsgemäß auf einen wichtigen Prozess vorzubereiten.

Vorbereiten einer Kuh zum Melken, Eutermassage

  1. Stellen Sie vor dem Melken sicher, dass alle Geräte und Werkzeuge griffbereit und in gutem Zustand sind. Verwenden Sie saubere, geeignete Kleidung und waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie melken.
  2. Behandeln Sie das Tier immer mit Sorgfalt, ruhig und aufmerksam, mit Ausnahme einer Stimmverstärkung.
  3. Das Euter reinigen und sanft einmassieren. Verwenden Sie eine chemische Reinigung, wenn das Euter nicht fleckig ist. Verwenden Sie zur Nassreinigung warmes Wasser und achten Sie darauf, dass die Nippel trocken gewischt werden. Eine kleine Massage ist erforderlich, um die Milchversorgung zu verbessern.
  4. Verwenden Sie für jede Kuh oder jeden Lappen, die bzw. der zwischen den Melkvorgängen in der Waschmaschine gewaschen wird, Einwegtücher.
  5. Um die Brustwarzen herum sollte eine spezielle Desinfektion durchgeführt werden, um die Ausbreitung von Infektionen zu vermeiden, wenn das Gerät direkt auf mehrere Färsen angewendet wird.
  6. Stellen Sie die Maschine richtig ein und überwachen Sie den Melkbeginn.
  7. Kranke Tiere werden nach allen gesunden Kühen immer getrennt gemolken.
  8. Kühe entwickeln Gewohnheiten. Wenn Sie einen permanenten Melkmodus einstellen, fühlen sie sich wohl und reagieren positiv auf jedes Melken.
  9. Milch von einem gesunden Tier ist fast steril, wenn sie aus dem Euter kommt. Um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten, muss das Gerät vor dem Gebrauch sauber sein. Die Melkmaschine sollte nach jedem Melken gewaschen werden.
  10. Um die rasche Verschlechterung der Milch nach der Milchproduktion zu vermeiden, sollte die Milch 2 Stunden lang auf 2-4 Grad abgekühlt werden. Wenn keine künstliche Kühlung zur Verfügung steht, stellen Sie diese im Schatten oder stellen Sie den Tank in kaltes Wasser. Je schneller die Milch abkühlt, desto besser schmeckt die Milch.

Sie können auch ein spezielles Milchkühlsystem verwenden.

Die Geschwindigkeit des Milchflusses hängt stark von der Öffnung des Milchkanals und den mechanischen Eigenschaften des Geräts ab. Nach dem Anbringen der Brille an den Nippeln erreicht die Durchflussmenge innerhalb einer Minute den Grenzwert und nimmt am Ende des Melkvorgangs ab. Die restliche Milch sollte manuell gemolken werden, um unerwünschte Wirkungen in Form von Mastitis zu vermeiden. Die Milchflussrate wird durch das Vakuumniveau und die Pulsationsfrequenz beeinflusst. Die Geschwindigkeit erhöht sich, wenn ein größerer Welligkeitskoeffizient verwendet wird. Meistens arbeiten Melkmaschinen mit einer optimalen Frequenz von 55-65 Zyklen pro Minute. Dieses Prinzip beeinträchtigt das Euter des Tieres nicht.

Tragbare Melkmaschinen

Tragbare Melkmaschinen sind ideal für eine kleine Anzahl von Tieren (bis zu 20 Stück). Die tragbare Maschine bietet eine effiziente und bequeme Möglichkeit zum Melken von Tieren. Die motorisierte, ölfreie Vakuumpumpe erzeugt das für das automatisierte Melken erforderliche Vakuum. Jede Einheit ist mit einem Vakuumregler und einem Manometer ausgestattet, um einen angemessenen Druck während des Melkvorgangs sicherzustellen und aufrechtzuerhalten. Die Pulsation in einem Cluster wird mit einem im Gerät installierten pneumatischen Pulsator erzeugt. Es erfüllt alle Anforderungen an Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Genauigkeit. Die Pulsationsgeschwindigkeit wird mit der Einstelltaste eingestellt. Der Koeffizient wird vom Benutzer gewählt.

Die Milch wird für den weiteren Transport in einem robusten Edelstahleimer gesammelt. Erhältlich mit einem oder zwei Eimern. Der komplette Satz der Melkmaschine enthält die notwendigen Befestigungen für eine einfache Installation und Schlauchbefestigung. Alle Teile sind sicher auf einem leichten, aber gleichzeitig stabilen Wagen montiert, der leicht zu transportieren ist und nur minimale Wartung erfordert.

Melksystem

Das Melksystem wird auf Farmen installiert, auf denen sich die Tiere in ihren Kabinen befinden, und ist für 20 bis 100 Tiere ausgelegt. Das Melken erfolgt mit einem tragbaren Gerät, das Pulsieren und Vakuum erzeugt. Das Gerät ist an die Melkstation angeschlossen. Normalerweise wird eine Station für jeweils zwei Köpfe installiert. Das Produkt gelangt mit einer Flüssigkeitsstandskontrolle in den Aufnahmebehälter und wird zur Kühlung weiter in den Tank gepumpt. Das System ist leicht skalierbar.

Automatische Melksysteme werden auf großen Farmen installiert und sind für mehr als 100 Köpfe ausgelegt.

So wählen Sie die richtige Melkmaschine aus

Melkmaschinen zeichnen sich durch technische Daten, Mobilität und Typ aus. Leichte und kleine Geräte können eine oder zwei Kühe versorgen - das ist ideal für einen kleinen Haushalt. Für größere Betriebe werden größere Geräte verwendet. Das beliebteste Gerät wird aufgrund seiner Beweglichkeit als leichtes Gerät angesehen.

Geräte unterscheiden sich in der Klasse der Vakuumpumpen.

Bei der Auswahl eines Geräts sollten Sie auf die Methode der Vakuumbildung achten. In einem Fall wird das Vakuum in der Vorrichtung aufgrund des Betriebs des Pulsators und der Kreiselpumpe gebildet. Im anderen Fall wird die Arbeit des Pulsators von einer Kolbenpumpe ausgeführt, die den Druck beeinflusst. Überprüfen Sie bei der Auswahl eines Geräts sorgfältig alle Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte. Zum Beispiel sind Autos mit Pulsator komplexer und teurer, aber sie garantieren hohe Erträge. Geräte mit einer Kolbenpumpe sind mit geringen Kosten einfach zu handhaben, die Melkqualität ist jedoch geringer als bei Geräten mit Pulsator.

Achten Sie auf die Mobilität der Technik. Das Gerät kann mobil oder stationär sein. Die mobile Maschine ist für große Farmen geeignet. Der Wagen ist zusätzlich zu allen erforderlichen Komponenten mit Rädern und Stützen ausgestattet. Die Maschine kann sich problemlos im Servicebereich bewegen und eine große Anzahl von Köpfen bearbeiten. Die stationäre Maschine ist für das Melken von maximal drei Kühen im Nahbereich ausgelegt.

Beim Kauf eines Melkgeräts sollten Sie auf die Qualität des Nippelgummis achten. Die Gesundheit des Euters der Kuh hängt von diesem Teil der Einheit ab. Die Verwendung von Gummi als Teil von Gummi wird als qualitativer angesehen. Einsätze aus minderwertigen Rohstoffen knacken mit der Zeit, sammeln Bakterien an und schädigen so die Gesundheit der Kuh. Der Kautschuk muss mindestens einmal im Jahr ausgetauscht werden. Bitte beachten Sie, dass der Preis der Qualität des gekauften Geräts, der Montage der Teile, der Funktionalität und der Benutzerfreundlichkeit entspricht.

Nutzungsregeln für Geräte

Aufgrund des Lärms einiger Modelle von Melkgeräten ist es für Tiere besser, diese im Voraus zu trainieren. Nachdem Sie sich an die Kuh gewöhnt haben, können Sie mit der Verwendung von Spezialausrüstung beginnen. Wenn die weibliche KRS nie manuell gemolken hat, ist es möglich, sofort nach dem Abkalben mit technischen Mitteln mit dem Melken zu beginnen.Vorher müssen Sie das Tier sorgfältig untersuchen. Wenn alle Messwerte gut sind und der Gesundheitszustand der Kuh kein Problem darstellt, können Sie mit der Milchsammlung fortfahren.

Die Melktechnik mit technischen Geräten besteht aus folgenden Punkten, die unbedingt beachtet werden müssen:

  • Waschen Sie das Euter gründlich mit warmem Wasser und trocknen Sie es mit einem Handtuch ab.
  • saubere Hände, um Brustwarzen und Euter zu massieren
  • die Gebrauchstauglichkeit der Melkeinheit prüfen,
  • Stellen Sie einen niedrigen Druck ein und setzen Sie eine Brille auf jeden Nippel.
  • Während des Melkens sollte der Druck erhöht werden
  • Nach Beendigung des Vorgangs das Euter abtasten und, falls erforderlich, die verbleibende Milch manuell melken.
  • Abschließend die Brustwarzen und die umliegenden Stellen abwischen und mit Vaseline bestreichen.

Der richtige Einsatz der Melkmaschine erleichtert somit die Arbeit auf dem Bauernhof erheblich und erhöht die Effizienz der Tierhaltung.

Wie wählt man eine Melkmaschine?

Bei der Wahl einer Melkmaschine für eine Kuh ist ein wichtiger Faktor Art der ApparaturDabei wird Milch in mehreren Zyklen gesammelt. Es ist notwendig, die Rücklaufrate der Milch sowie die Größe des Euters des Tieres zu berücksichtigen.

Wenn die Kühe, die ihr Besitzer melkt, ungefähr die gleichen Parameter haben, können Sie dafür Push-Pull-Geräte kaufen. In anderen Fällen ist es am besten, Dreitaktgeräten den Vorzug zu geben.

Wie wir bereits gesagt haben, bedeutet das Melken in mehreren Stufen, dass sich das Tier ausruhen kann, gleichzeitig aber die Milchproduktion leicht verringert wird. Dieses Problem muss sehr ernst genommen werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei kontinuierlichem Melken ohne vorherige Auswahl der Kühe Euter können verletzt werden.

Wenn Milch in einiger Entfernung vom Hof ​​oder auf Weiden gesammelt wird, ist es ratsam, mobile Strukturen zu bevorzugen, die notwendigerweise Vorrichtungen zum Reinigen des Produkts aufweisen müssen, und dieses anschließend zu kühlen.

Während des Kaufs des Geräts muss es vor Ort überprüft werden Es ist notwendig, auf die Spannung der Bänder und deren Nähte zu achten, um sicherzustellen, dass der Kollektor ordnungsgemäß funktioniert, und um das Vorhandensein von Rissen am Pulsator festzustellen. Wenn die Elemente aus Kunststoffteilen bestehen, müssen sie an den Verbindungsstellen sorgfältig geprüft werden.

Um das ortsfeste Melkgerät mit bestimmten Funktionen ausstatten zu können, Die Montage erfolgt aus Einzelteilen. Für die das Geschäft bestimmte Teile bestellen muss, damit diese zusammengebaut werden können.

Bauen Sie eine Melkmaschine für Kühe mit ihren eigenen Händen

Kuhmelkmaschine zum Selbermachen nur möglich, wenn fertige Knoten vorhanden sindist der Einsatz von Schrott für das Tier unsicher und technisch unmöglich. In manchen Fällen ist jedoch eine individuelle Zusammenstellung durchaus angebracht, da dadurch die Kosten für die Melkmaschine gesenkt werden können.

Darüber hinaus verbinden Werksausrüstungen häufig die hervorragende Qualität einiger Teile mit den erheblichen Nachteilen anderer Teile. Bei der Selbstmontage in einem Gerät können nur hochwertige Komponenten kombiniert werden.

Wenig Informationen über die Auswahl anderer Elemente Sie können nicht nur denjenigen helfen, die die Vorrichtung zum Melken von Kühen zusammenbauen möchten, sondern auch denjenigen, die sich für den Kauf dieser Vorrichtung entschieden haben, um die Eigenschaften aller vorgeschlagenen Optionen eingehender zu beurteilen.

Was sind die verschiedenen Arten von Melkmaschinen?

Um eine geeignete Version des Mechanismus zu wählen, müssen Sie wissen, wie sie sich unterscheiden, was ihre Hauptmerkmale sind und was gemeinsam ist. Jede Haushaltsmelkmaschine für Kühe weist drei Merkmale auf: den Melkmechanismus, die Unterbrechung dieses Prozesses und die Position des Milchbehälters.

Das Melken kann auf zwei Arten erfolgen. Die erste basiert auf der Erzeugung von verdünnter Luft oder Vakuum, dh ein solches Gerät saugt den Inhalt des Euters an. Die zweite führt das mechanische Auspressen der Milch durch.

Für die Unterbrechung des Melkens gibt es drei Möglichkeiten:

  • kontinuierlicher Prozess
  • saugen in zwei zyklen
  • Drei-Takt-Ansatz zum Melken.

Der Milchtank kann sich in unmittelbarer Nähe befinden und mit einem mobilen Mechanismus verbunden sein oder sich in einiger Entfernung befinden. Die Milch gelangt dann über einen speziellen Kanal in den Behälter.

Das Prinzip, nach dem die Melkmaschinen arbeiten

Kommerziell hergestellte Vakuummaschinen zum Melken von Kühen. Sie bringen den gesamten Prozess maximal in die Nähe des Euters des Kalbs. Nur anstelle seines Mundes - ein Glas. Es entsteht eine dünne Luft, und die Milch wird in den Auffangbehälter gesaugt und dann in den Behälter befördert. Eine solche Melkmaschine für Kühe hat einen erheblichen Vorteil: Sie darf keinen Nippelgummi enthalten, damit das Euter nicht geschädigt wird.

Ein paar Worte zur Pumpe, die ein Vakuum erzeugt. Es kann ölig oder trocken sein. Plus der erste von ihnen in seiner sehr ruhigen Arbeit. Der Nachteil ist sein Bedürfnis nach ständiger Pflege. Der Ölstand muss ständig überwacht und bei Bedarf nachgefüllt werden. К тому же зимой, когда температура понижается, могут возникать трудности с запуском этого механизма.

Сухой роторный насос не требует постоянного ухода, зато не терпит попадания жидкости внутрь. А также его работа не отличается бесшумностью.

Аппараты, которые работают на принципе выжимания молока из вымени, создают еще и избыточное давление. Sie werden nicht in großen Stückzahlen produziert, sondern nur auf Anfrage und in Einzelversionen.

Es gibt noch eine weitere Nuance, nämlich wie viele Nippel gleichzeitig abgegeben werden: zwei oder vier. In der Regel arbeiten 4 Saugnäpfe gleichzeitig. Um das natürliche Melken einer Kuh durch den Menschen nachzuahmen, wird der Mechanismus des Paarmelkens verwendet. In diesem Fall werden abwechselnd zwei Nippel ausgegeben, und der Wechsel erfolgt jede Sekunde.

Wie ist das intermittierende Melken in der Maschine organisiert?

Die am meisten beanspruchte Art des Melkens ist das kontinuierliche Melken. Er macht keine Ruhepausen und die Brustwarzen entspannen sich nicht. Es ist nicht sehr nützlich für das Tier.

Jetzt mehr gefragte Zwei- oder Dreizyklen-Melkmaschine. Für Kühe ist die letzte Art besser geeignet, da sie das Euterlutschen des natürlichen Kalbs nachahmt. Wenn sich Arbeits- und Ruhezeiten abwechseln, ist in diesem Gerät die erste Aktion die Abgabe von Milch, dann wird der Sauger zusammengedrückt. Die letzte Aktion ist Ruhe, wenn sich die Brustwarze entspannt und einen natürlichen Zustand erreicht.

In einem Auto mit zwei Melkzyklen gibt es keinen entspannenden Moment. Eine solche Einheit zeichnet sich durch langsames Melken aus. Es erzeugt keinen stabilen Reflex auf die Rückgabe von Milch. Darüber hinaus erhöht diese Methode das Risiko für Mastitis.

Regeln für das Melken einer Kuh mit der Maschine

Ein Tier, das mit dem Mechanismus nicht vertraut ist, muss sich allmählich daran gewöhnen. Wenn eine Kuh ursprünglich nur von einer Person gemolken wurde, wird sie mit dem Geräusch des Geräts in Berührung gebracht. Dazu wird während des manuellen Melkens nur der Leerlauf eingeschaltet. Im Laufe der Zeit können Sie die Hände am Tassenapparat austauschen.

Wenn eine Kuh noch nie gemolken hat, dh zum ersten Mal geschält wird, ist es besser, sie sofort dem mechanischen Melken zuzuführen. Es wird also keine Notwendigkeit geben, umzuschulen.

Der Melkvorgang besteht aus den folgenden Schritten.

  • Spülen Sie das Euter mit warmem Wasser und trocknen Sie es mit einem weichen Tuch.
  • Machen Sie eine leichte Massage, um den Milchfluss zu erhöhen.
  • Trinken Sie einen kleinen Strahl aus jeder Brustwarze. Dieser Punkt hilft bei der Überprüfung der Milchqualität.
  • Stellen Sie sicher, dass die Melkmaschine für Kühe gesund und sauber ist.
  • Setzen Sie die Brille auf die Brustwarzen und prüfen Sie, ob sie fest anliegen. Dies wird dadurch angezeigt, dass beim Ansaugen der Milch keine Luft zischt.
  • Wenn die Brille herunterfällt, muss der Vorgang abgebrochen und wieder aufgesetzt werden.
  • Einige Kühe müssen nachbearbeiten. Nehmen Sie am Ende des Vorgangs den Kollektor mit der Hand, ziehen Sie ihn nach unten und heben Sie ihn wieder an. Massieren Sie das Euter mit der anderen Hand.
  • Nachdem die Milchzufuhr gestoppt wurde, sollte das Melken gestoppt und die Gläser entfernt werden.
  • Wischen Sie das Euter mit einem Handtuch ab und bestreichen Sie es mit Vaseline-Creme.
  • Spülen Sie das Gerät mit sauberem und warmem Wasser und anschließend mit einer Desinfektionslösung.

Anschaffung von Ersatzteilen und Reparaturen

Wie jeder Mechanismus kann die Melkmaschine für Kühe brechen. Ersatzteile dafür sind immer im Fachhandel erhältlich. Sie verkaufen alles - vom Nippelkaugummi über Schläuche bis hin zu Zitzenbechern und Pulsaren.

Besondere Aufmerksamkeit erfordert Käufer Nippelkaugummi. Weil es direkten Kontakt mit dem Körper des Tieres hat. Es ist sehr gut, wenn dieses Teil aus hochwertigen Rohstoffen, zum Beispiel Gummi, besteht. Wenn bei seiner Herstellung Sekundärrohstoffe verwendet werden oder Verunreinigungen zugesetzt werden, verliert es sehr schnell an Elastizität. Es treten daher Mikrorisse auf, die zur Ausbreitung der krankheitserregenden Mikroflora beitragen und die Gesundheit der Kuh schädigen. Darüber hinaus werden solche Kaugummis schnell zerstört und sie müssen häufig ausgetauscht werden.

Sortiment

An erster Stelle steht die Melkmaschine „Burenka“ für Kühe. Es verfügt über einen leisen Klang, der Tiere nicht reizt. Aus dem Feedback von Personen, die diesen Mechanismus verwenden, geht hervor, dass keine manuelle Bearbeitung erforderlich ist. Die Düse hat ein geringes Gewicht und der Gummizug besteht aus hochwertigem Silikon. Alle Verpackungen, die mit Milch in Berührung kommen, bestehen aus Edelstahl.

Eine andere Marke - "My Milka" - hat eine breite Palette von verschiedenen Geräten. Daher hat der Verbraucher die Möglichkeit, die am besten geeignete Option zu wählen.

Die Melkmaschine "Farmer" für Kühe ist komplett ausgestattet. Sie können sofort nach dem Kauf verwendet werden. Mit der Leistung des Geräts können Sie die Milch in 1 Stunde bei 8 Kühen melken.

Der "Dawn" -Mechanismus, der diese Liste vervollständigt, wendet innovative Technologien an und bietet eine Variante, bei der das Gummiband ausgeschlossen ist. Transparente Auffangbehälter ermöglichen die visuelle Beobachtung des Melkvorgangs.

Die Konkurrenz auf diesem Markt ist groß. Daher sind alle Hersteller bestrebt, die Qualität ihrer Produkte zu verbessern.

Wie wählt man eine Melkmaschine

Es gibt eine große Anzahl von Melkmaschinen, weil mehr als ein Betrieb nicht auf die Automatisierung des Milchproduktionsprozesses verzichten kann. Alle Autos unterscheiden sich voneinander in einem kompletten Satz, Kapazität, Abmessungen und nicht in einer neuen Kategorie.

Alle Geräte arbeiten jedoch nach dem gleichen Prinzip, enthalten eine Vakuumpumpe mit Druck. Die Wahl hängt von vielen individuellen Anforderungen ab. Ein wichtiges Kriterium ist, wie viel Milch gesammelt wird und wie viele Kühe gleichzeitig gemolken werden können.

Notwendige Indikatoren

Sollte die technischen Eigenschaften der Maschine berücksichtigen und auf dieser Grundlage die Klassifizierung der Ausrüstung durchführen. Die Züchter teilen die Melkmaschinen in Haupttypen ein: Einzel- und Gruppenmelkmaschinen.

In Melkmaschinen gibt es drei Arten von Vakuumpumpen:

  • Membranpumpe ist die günstigste Variante, sie ist nicht für schwere Lasten ausgelegt. Milch auf einmal ist nicht mehr als drei Kühe. Eine solche Vakuumpumpe wäre bei Maschinen in kleinen Betrieben angebracht.
  • Kolbenpumpe etwas mächtiger als die vorherige, hat aber auch Nachteile. Tiere können dadurch beeinträchtigt werden, dass dieser Pumpentyp sehr laut ist und sich schnell erwärmt. Es ist auch anzumerken, dass die mit einer solchen Pumpe ausgestattete Vorrichtung eine große Größe hat.
  • Kreiselpumpe arbeitet leiser als die vorherigen. Diese Option ist ideal, wenn Ihre Tiere vor lauten Geräuschen Angst haben und Sie befürchten, dass die Melkmaschine sie erschreckt. Die Rotationspumpe ist trocken und ölhaltig.
Typischerweise verwenden Binder Melkmaschinen mit drei und zwei Schritten. Verschiedene Maschinentypen unterscheiden sich darin, dass im Dreiakt im Vergleich zum Zweiakt neben Kompression und Saugen auch ein Ruhetakt vorhanden ist.

Je nach Art der Milchsammlung unterscheidet sich die Ausstattung bei Maschinen, die Milch durch Rohre oder in eine Dose sammeln. Eine kleine Melkmaschine ist zum Sammeln von Milch in einer Dose geeignet bzw. wird für eine kleine Anzahl von Kühen verwendet. Große ortsfeste Anlagen sammeln Milch über Rohre. Solche Geräte werden in großen Betrieben eingesetzt, in denen die Menge der gesammelten Milch viel höher ist.

Die Bequemlichkeit der Bewegung des Geräts besteht in der Möglichkeit, viel mehr Kühe zu versorgen. Das Bewegen solcher Geräte dauert einige Minuten und erfordert keinen großen Aufwand.

Was Sie nicht beachten können

Unabhängig von der gewählten Installationsart erhöhen sich die Geschwindigkeit und Qualität des Melkens im Vergleich zur manuellen Laufleistung um eine Größenordnung. Jedes Gerät ist ideal für Ihre Kühe.

Auch in modernen Anlagen sollte man nicht auf den Hersteller achten, da inländische Entwickler Autos nicht schlechter produzieren als ausländische.

So melken Sie einen Kuhapparat

Um eine hohe Milchleistung bei geringen physischen Kosten zu erzielen, wird häufig maschinelles Melken eingesetzt. Für den Erfolg eines solchen Melkens müssen die Anweisungen zum Melken einer Kuh mit einer Melkmaschine sowie die Regeln für den Umgang mit Kühen genau befolgt werden. Stellen Sie sicher, dass die Melkmaschinen in gutem Zustand sind.

Die Melkmaschine arbeitet nach folgendem Prinzip: Die verdünnte Luft gelangt über einen Spezialschlauch von der Vakuumleitung zum Pulsator und über den variablen Vakuumschlauch direkt in den Überwachungsraum. Das Ergebnis ist ein Saughub, in der podsoskovo-Kammer des Zitzenbechers herrscht immer Unterdruck.

Bevor Sie Kühe zum maschinellen Melken überführen, müssen Sie die Kuh und ihr Euter untersuchen. Das Vorhandensein von Mastitis am Euter und an den Brustwarzen muss überprüft werden, da die Kühe mit der Krankheit von Hand gemolken werden. Starten der Melkmaschine erst nach vollständiger Genesung des Tieres.

Die Geschwindigkeit und Vollständigkeit der Ausgabe von Tieren hängt von der korrekten Funktionsweise des Geräts ab. Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit des Geräts und der gesamten Anlage. Achten Sie auf die Funktionsweise des Pulsators und des Kollektors. Überprüfen Sie die Anzahl der Pulsationen, bei einer Drei-Takt-Maschine sollten sie 50 in 1 Minute sein, bei einer Zwei-Takt-Maschine 90. Überprüfen Sie auch den Betrieb des Vakuummeters, ob die Vakuumeinheit ordnungsgemäß funktioniert und ob ein konstantes Vakuum aufrechterhalten wird.

Zur gleichen Zeit verbringen Eutermassageum es für das maschinelle Melken vorzubereiten. Zu diesem Zweck wird das Euter mit kreisenden Bewegungen mit den Fingern gestreichelt, wobei die einzelnen Teile des Euters leicht nach oben gedrückt werden, wie dies beim Saugen einer Wade der Fall ist.

Die Vorbereitung für das maschinelle Melken muss sehr sorgfältig, genau und schnell erfolgen. Während dieser Zeit kommt der Reflexmilchfluss und Sie können mit der Ausgabe von Milch fortfahren.

Bevor Sie das Vakuumventil der Melkmaschine öffnen, müssen Sie die Zitzenbecher unmittelbar nach der Vorbereitung des Euters aufsetzen. Das Milchmädchen sollte den Auffangbehälter von unten mit einer Hand nehmen, zum Euter bringen, mit der anderen Hand sollten Sie die Zitzenbecher abwechselnd von hinten auf die Sauger setzen.

Bei Bedarf führt die Milchmagd ihre Nippel mit Zeigefinger und Daumen in die Zitzenbecher. Wenn Sie den Zitzenbecher anheben müssen, müssen Sie zuerst den Milchschlauch gedrückt halten.

Die Brille sollte gut an den Nippeln anliegen und es sollte kein Luftzischen auftreten, wenn die Maschine läuft. Gehen Sie erst zur nächsten Kuh, nachdem Sie die Zitzenbecher richtig aufgesetzt und die Milchlieferung gestartet haben.

Melkkontrolle erfolgt durch den transparenten Kegel des Zitzenbechers oder durchsichtige Milchschläuche. Wenn sich die Milchabgabe aus irgendeinem Grund verlangsamt oder unterbrochen hat, muss das Euter vor der Wiederaufnahme des Vorgangs massiert werden, ohne dass das Gerät abgenommen werden muss.

Wenn die Zitzenbecher von den Brustwarzen gefallen sind, schalten Sie die Maschine aus, spülen Sie die Gläser mit klarem Wasser ab, massieren Sie das Euter und setzen Sie sie wieder auf das Euter. Damit die Kuh die Maschine nicht umkippt, sollte sie näher an den Vorderhufen des Tieres platziert werden.

Wenn Kühe an maschinelles Melken gewöhnt sind, werden sie schnell abgegeben und erfordern kein manuelles Melken. Dies sollte auf ein Signal vom Gerät hin erfolgen, was bei einigen Gerätetypen und nach der Einstellung der Milchproduktion der Fall ist.

Um die Kuh zu erledigen, nimmt die Milchmagd den Sammler mit einer Hand und zieht ihn zusammen mit den Zitzenbechern nach unten und vorne. Massage (End) Euter wird mit der anderen Hand durchgeführt. Die Energie und die Dauer der Massage hängen von den individuellen Eigenschaften der Kuh ab.

Um die Zitzenbecher richtig zu entfernen, sollte man den Auffangbehälter oder die Milchröhrchen mit einer Hand nehmen und sie zusammendrücken. Das andere ist, das Ventil am Verteiler oder die Klemme am Schlauch zu schließen. Danach werden die Gummisaugnäpfe des Glases mit einem Finger aus dem Sauger gedrückt, um Luft einzulassen. Gleichzeitig müssen Sie alle Gläser glatt entfernen. Verbinden Sie dann den Sammler mit einem Vakuum und saugen Sie die restliche Milch in die Zitzenbecher.

Nach dem Prozess werden die Melkmaschinen mit warmem Wasser unter Vakuum gewaschen, zuerst wird Wasser durch die Apparatur geleitet und dann wird das Desinfektionsmittel verwendet. Waschmelkmaschinen werden in einem speziell dafür vorgesehenen Raum gelagert.

Vor- und Nachteile der Methode

Der Hauptvorteil des maschinellen Melkens ist die Vereinfachung der Arbeit der Milchmädchen, eine deutliche Steigerung der Produktivität und eine deutliche Steigerung der Qualität der erzeugten Milch. Es ist auch zu beachten, dass beim maschinellen Melken die Reizung der Brustwarzen und des Euters geringer ist und die Methode der natürlichen Fütterung der Kälber näher kommt.

Es gibt auch Nachteile des mechanisierten Prozesses: Dies ist in erster Linie die Tatsache, dass die Nippel während des manuellen Melkens überhaupt nicht verletzt werden. Im Gegensatz zum maschinellen Melken sind alle Kühe unabhängig von der Größe und Art der Brustwarzen für das manuelle Melken geeignet, während nur bestimmte Kühe für das maschinelle Melken geeignet sind.

Ein großer Mangel an Melkgeräten ist das hohe Risiko für Mastitis bei Tieren - das Risiko steigt auf 30 Prozent. Trotzdem beträgt die Mechanisierung der landwirtschaftlichen Betriebe mehr als 90%.

Wenn der Betrieb aus einer großen Anzahl Kühe besteht, wird empfohlen, eine Melkmaschine zu kaufen, da dies den Melkvorgang beschleunigt und vereinfacht sowie die Milchmenge und die Milchqualität erhöht.

Arbeitsprinzip

Die Melkmaschine ist ein Gerät zum mechanischen Melken von Kühen. Eine solche Anlage arbeitet mit einer Vakuumpumpe, durch die Milch aus dem Euter der Kuh abgesaugt wird, was den Vorgang des manuellen Melkens und der Kälberfütterung nachahmt.

In der Anlage läuft der Motor und erzeugt ein Vakuum, mit dem Sie die Aufnahmebecher für Milch an den Brustwarzen des Tieres befestigen können. Die Wirkung desselben Vakuums bewirkt, dass ein Milchstrom durch den Schließmuskel des Euters einer Kuh strömt. Nachdem die Milch in die Aufnahmegläser gelangt ist, gelangt sie über einen speziellen Schlauch in die Sammelbehälter (Dosen, Eimer) und wird in die Endbehälter gepumpt.

Melkgeräte können zwei- und dreiphasig sein. Letzterer hat seine Verbreitung erst vor relativ kurzer Zeit erhalten. Es ahmt den natürlichen Prozess des Melkens so weit wie möglich nach. Wenn Zweiphasengeräte nur zwei Funktionen ausführen können: Drücken des Saugers und Abpumpen der Milch, sorgen die Dreiphasengeräte für Ruhe und der Sauger kann in seine natürliche Form zurückkehren, wodurch die Blutversorgung wiederhergestellt werden kann.

Tipp! Die Kuh gewöhnt sich viel schneller an die Dreiphasen-Melkmaschine. Seine Arbeit ist wie das Saugen eines Euterkälbers.

Klassifizierung von Melkgeräten

Trotz des scheinbar einfachen Funktionsprinzips werden Melkmaschinen auf dem Markt in einer Vielzahl vorgestellt, es gibt eine große Auswahl.

  1. Industrie. Solche Geräte sind für die großflächige Landwirtschaft und das gleichzeitige Melken einer großen Anzahl von Tieren ausgelegt. Moderne Modelle sind in der Regel mit automatischen Steuerungssystemen ausgestattet.
  2. Haus oder Haushalt. Einzelne Geräte können für jede Kuh individuell angepasst werden, abhängig vom Milchdruck am Ausgang der Brustwarze.

Wie mache ich es selbst?

Die Melkmaschine kann mit eigenen Händen hergestellt werden. Wenn Sie nur eine oder mehrere Kühe besitzen, kann der Kauf von gebrauchsfertiger Ausrüstung zu teuer sein. Für die Selbstmontage eines solchen Gerätes benötigen Sie:

Das zusammengesetzte Design ist zum stationären Melken einer Kuh geeignet.

Welche Einheit soll ich wählen?

Melkgeräte auf dem Markt in einer breiten Preisspanne. Bevor Sie mit der Auswahl der richtigen Einheit beginnen, sollten Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten und das Milchpotential von Kühen einschätzen.
Zu den gebräuchlichsten Anlagen zählen Geräte, die in Russland, der Ukraine, der Türkei und Italien hergestellt werden, sowie Produkte aus der Gemeinschaftsproduktion der Ukraine und der Türkei.

Wenn eine Kuhfarm viele Köpfe hat, ist es besser, sich für eine dreiphasige Einheit zu entscheiden, mit der es einfacher wird, eine individuelle Annäherung an jede Kuh vorzunehmen. Darüber hinaus ist dieses Funktionsprinzip mehr auf die Gesundheit des Tieres zu achten.

Wenn es nur eine Kuh gibt und ihr Euter keine Abweichungen aufweist, können Sie auf einen Zweiphasenapparat vollständig verzichten und sogar über die Selbstmontage von Haushaltsgeräten nachdenken.

Bei der Auswahl eines Geräts nach Motortyp sollten Sie nicht vergessen, dass Ölmotoren im Betrieb launisch sind und eine ständige Überwachung und Wartung erfordern (Hinzufügen von Öl, das bei niedrigen Temperaturen gefriert und den Betrieb des gesamten Geräts stoppt). Bei einem trockenen Motor kann es auch zu Problemen beim Waschen kommen - nur eine geringe Menge Feuchtigkeit gelangt in den Motor, da der Motor nicht mehr läuft. Manchmal tritt eine solche Störung auf, selbst wenn während des Melkens Milch eintritt.

Wenn beim Weiden von Kühen gemolken werden soll, muss die Mobilität des Geräts vorausgesehen werden, was mit speziellen Geräten durchgeführt wird. Diese Konstruktion sollte leicht sein und es Ihnen ermöglichen, Milchtanks zu reinigen und zu kühlen.

Wenn Sie mehrere Melkmaschinen kaufen, wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller. So wird es sicherer und oft wirtschaftlicher.

Die Verwendung von Vorrichtungen zur mechanischen Milchabgabe von Kühen erleichtert die Arbeit der Landwirte erheblich, verkürzt die Melkzeit, schützt die Gesundheit und die gute Stimmung der Tiere und ermöglicht auch eine zweifache Steigerung der Milchleistung. Die Anschaffung einer Melkmaschine ist auch für Besitzer eines kleinen Betriebes absolut sinnvoll.

Hängender Knoten

Bei der Auswahl der Elemente des Aufhängeknotens ist es sehr wichtig, bestimmte Merkmale zu berücksichtigen. Gläser aus transparentem Material erleichtern die Prozesskontrolle. Das Polster, das sich neben dem Euter befindet, muss aus neutralem Gummi bestehen, das für das Tier unbedenklich ist (eine der besten Optionen ist Gummi).

Silikon-Saugnäpfe Fixieren Sie die Brille fest und ermöglichen Sie das Arbeiten im Dreitaktmodus und im schonenden Modus (unter reduziertem Druck).

Eimer zum Melken von Kühen bestehen aus verschiedenen Materialien:

  • Plastik in Lebensmittelqualität - billig, rostet nicht, ist leicht zu waschen, aber kurzlebig
  • Edelstahl - langlebig aber teuer
  • Aluminium - nicht oxidations- und lichtempfindlich.

Melkmaschine "DeLaval"

Для личного подворья, в котором 3-5 коровы, рекомендуют приобрести модель MMU 11. Скорость доения 5 мин. на 1 корову. Когда время дойки сокращается, процесс становится несложным, приходит решение, расширить хозяйство и приобрести еще животных. Это ситуация стандартна, поэтому опытные хозяйственники советуют купить”ДеЛаваль” MMU 12. Аппарат проводит доение сразу 2 коров.

DeLaval hat mehrere Vorteile. Es zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit aus. Das Gerät wird an das 220-V-Netz angeschlossen und wartet eine Minute, um einen Druck von 50 kPa herzustellen. Die Gläser werden auf das Euter gestellt. Die Milchleitung besteht aus einem heliumtransparenten Material. Sie können den Beginn und das Ende des Melkens leicht steuern. Das Volumen der Dose beträgt 30 l. Es ist plastisch, transparent. Öffnen Sie den Deckel nicht ständig, um die Belegung festzustellen.

DeLaval ist laut, aber es gibt keine anderen Mängel. Motortrocknung. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Öl herausfließt. Das Gerät wird komplett montiert geliefert. Das einzig Negative ist die schwedische Ausrüstung: Der Preis hängt vom Euro-Wechselkurs ab.

Milkline-Ausrüstung

Milkline Melkmaschine made in Italy. Das Unternehmen ist ständig mit der Aktion zufrieden. Zusammen mit dem Melkzeug können kostenlos ein Trinktrog und ein Futterautomat angebracht werden. "Milkline" Compact2STD - Melkmaschine für 2 Kühe.

Bewertungen in den Foren sagen, dass die Geschwindigkeit der Milchaufnahme hoch ist. Für 1 Stunde wird Milch von 32 Kühen genommen. Milch kommt gleichzeitig in 2 Behältern. Das Volumen jeder Dose beträgt 30 l. Es besteht aus transparentem Kunststoff. Für Milchschläuche wird Kunststoff in Lebensmittelqualität verwendet. Transparente Röhren. Vakuumtrockenmotor mit Graphitplatten. Die Züchter bemerken den geräuscharmen Betrieb der Maschine. Zur Geräuschreduzierung ist ein Schalldämpfer vorgesehen.

Ausrüstung mit Drei-Takt-Melken. Phasen des Auspressens und Dekantierens wechseln sich mit der Ruhephase ab. Auf diese Weise saugt das Kalb Milch aus dem Euter. Hersteller, die so nah wie möglich an der Art der Milchaufnahme beim maschinellen Melken sind, um den natürlichen Prozess der Kälberfütterung zu gewährleisten. Die Pflege des Gerätes ist minimal: Es wird nach jedem Melken gewaschen.

Die Foren haben eine hohe Maschinenleistung, aber es ist notwendig, das Euter nach dem Melken zu überprüfen. Manchmal gibt es 200 Gramm Milch.

Schaden oder Nutzen

Diese Geräte vereinfachen nicht nur die Arbeit. Die Melkmaschine ist in vielen Fällen schädlich, worauf weiter unten eingegangen wird.

Beginnen wir mit den Profis:

  • Optimierung der Milchsammlung. Eine Einheit kann bis zu zehn Milchmädchen ersetzen. Offensichtliche Einsparungen bei den Löhnen.
  • Die Melkmaschine reduziert die Melkzeit. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich zur manuellen Erfassung um ein Vielfaches höher.
  • Qualität Automatische Geräte sind hygienischer. Gute Geräte verletzen weniger die Organe des Tieres. Melkmaschinen von höchster Qualität arbeiten geräuschlos und mit hoher Leistung.
  • Schnelle Amortisation. Trotz der Tatsache, dass der Kauf einen hübschen Cent kosten kann, zahlt sich die anfängliche Investition aus, wenn Sie nach sechs Monaten Personal sparen und schneller abholen.
  • Einfachheit Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten beim Arbeiten mit der Melkmaschine, in nur einer Stunde kann sich jeder Arbeiter damit vertraut machen.

  • Hohe Kosten. Der Preis für die einfachsten Geräte liegt bei 20.000 Rubel, aber ihre Zuverlässigkeit ist eher umstritten. Große und leistungsstarke Anlagen beginnen bei 100.000 Rubel für Industriekomplexe - etwa 1.000.000.
  • Stress für Tiere. Der hohe Geräuschpegel einiger Melkmaschinen kann sich nachteilig auf Tiere auswirken. Dies verringert die Qualität der Milch.
  • Bei der Auswahl können Sie leicht einen Fehler machen. Es gibt eine Vielzahl von Installationen auf dem Markt, von der einfachsten bis zur hochtechnologischen.

Wenn der Besitzer mehrere Milchtiere besitzt, muss dieses Gerät gekauft werden, insbesondere wenn ein Mangel an Arbeitskräften besteht.

Grundprinzipien der Arbeit

Verwenden Sie das Gerät nicht, ohne die Funktionsweise zu kennen. Das Gerät arbeitet und erzeugt ein Vakuum. Auf den Kuhnippel wird ein spezieller Glasbehälter für Milch aufgesetzt, durch den er in den Sammelbehälter der Sammlung gelangt. Das Gerät lässt Milch leicht durch den Euter-Schließmuskel fließen, was den Melkvorgang erheblich erleichtert. In der Vorrichtung wechseln sich die Saugerkompressions- und Vakuumphasen regelmäßig ab, wodurch eine vollständige Nachahmung des Melkens entsteht.

Die meisten modernen Geräte haben keinen zweiphasigen, sondern einen dreiphasigen Arbeitszyklus. In der Kompressionsphase wechseln sich Vakuum und Ruhe ab. Ein solches Melken für die Kühe ist besonders bequem. Im Moment der Ruhe tritt ein Teil der Luft in die Säfte des Tieres ein, wodurch das Gewebe entspannt wird.

Trotz des höheren Preises des Dreiphasenapparats sollte dieser gewählt werden, da er für den Melkvorgang bei Tieren am bequemsten ist. Mit der Qualität der Milchleistung und der Tiergesundheit zahlen sich die Kosten schnell aus. Ein solches maschinelles Melken von Kühen ist optimal.

Die Auswahl auf dem Markt für Melkmaschinen ist riesig. Alle Modelle können jedoch in Industrie- und Haushaltsmodelle unterteilt werden. Industrieanlagen können gleichzeitig mehrere Tiere mit mehreren Melkgeräten verarbeiten. Die Haushaltsmelkmaschine ist in Ausnahmefällen für 1 Kuh ausgelegt - 2.

Getrenntes Gerät und Motortyp. Eine solche Klassifizierung lautet wie folgt:

  1. Ölig - dieser Motortyp erzeugt ein Minimum an Geräuschen, was den Melkkomfort einer Kuh erheblich erhöht und sie nicht beunruhigt. Motor minus - Gefrieren bei Minustemperaturen und die Notwendigkeit einer ständigen Überwachung des Ölstands,
  2. Trocken - Der trockenlaufende Motor reagiert nicht so empfindlich auf Temperaturänderungen, ist jedoch gleichzeitig lauter. Ein weiterer Vorteil ist die maximale Umweltfreundlichkeit. Ein wesentlicher Nachteil des Geräts ist seine Empfindlichkeit gegenüber Luftfeuchtigkeit. Es ist auch gefährlich, Flüssigkeit in das Gerät zu bekommen, da dies es vollständig deaktiviert.

Sie müssen nur Geräte bewährter Marken kaufen, deren Qualität unbestritten ist. Eine minderwertige Melkmaschine schadet nur der Kuh und verursacht leicht ein Eutertrauma, was nicht nur zur Angst vor dem Gerät, sondern auch zu einer Verringerung der Milchleistung und einer Entzündung der Brustdrüsen führt.

Möglichkeiten zum Melken

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kühe mithilfe von Technologie zu melken. Die erste wird hauptsächlich in den Ländern der ehemaligen UdSSR eingesetzt. Es gilt als veraltet und nicht die produktivste. Auch das Euter des Tieres wird beim Melken schnell geschädigt, weshalb die noch laktationsfähige Kuh ins Gesicht geschickt werden muss. Bei dieser Methode werden Schalen auf alle 4 Brustwarzen gleichzeitig aufgesetzt.

Die zweite Methode ist humaner und produktiver und ermöglicht es, über einen langen Zeitraum Milch von einer Kuh zu beziehen, ohne das Tier vorzeitig zu schlachten.

Wenn es so nah wie möglich am natürlichen Prozess der Kälberfütterung ist. Die Milch wird durch abwechselndes Aufsetzen von Melkbechern auf nur 2 Nippel gewonnen. Aus diesem Grund hat das Gewebe zwischen dem Melken Zeit, sich vollständig zu erholen. Auch diese Technik beseitigt den Milchstau und damit die Entzündungsprozesse im Euter.

Melkregeln

Es ist wichtig, dass die Kühe richtig gemolken werden. Sie müssen genau wissen, wie man eine Kuh mit einer Melkmaschine melkt. Das Euter wird vor Gebrauch des Gerätes auf Beschädigungen überprüft und qualitativ mit warmer Seife oder leichter Manganlösung gewaschen. Danach wird es mit einem Papiertuch abgewischt und leicht massiert. Produzieren Sie als nächstes manuell die ersten Milchströme, die nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind, und setzen Sie anschließend die Melkbecher auf.

Es ist wichtig, die Dichte ihres Sitzes zum Euter zu überprüfen. Wenn Luft zischt, sollten sie wieder angezogen werden. Der Melkvorgang muss streng kontrolliert werden, damit nach dem Ende der Milch im Euter die Maschine sofort ausgeschaltet wird.

Für den Fall, dass während des Melkvorgangs das Glas vom Sauger rutschte, das Vakuum abgestellt wurde, das Glas vollständig gewaschen wurde, das Euter gewaschen wurde und erst danach das Gerät wieder eingeschaltet wurde.

Nach dem Melken wird das Euter erneut mit warmem Wasser gewaschen, massiert und mit Vaseline geschmiert. Das Gerät selbst wird nach dem Melken ebenfalls gewaschen und mit einem weichen Tuch abgewischt. Die Kenntnis, wie eine Kuh mit einer Melkmaschine richtig gemolken wird, ermöglicht hohe Erträge und ein Minimum an Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung der Eutergesundheit.

Wie man dem Gerät eine Kuh beibringt

Die Richtigkeit der Ausbildung einer Kuh für eine Melkmaschine ist von großer Bedeutung und ermöglicht es Ihnen, stressbedingte Probleme zu vermeiden. Sie können nicht einfach loslegen und das Tier auf eine neue Art und Weise melken. Wenn die Kuh an manuelles Melken gewöhnt ist, muss sie zuerst aufhören, Angst vor dem Motorgeräusch zu haben, das das Gerät erzeugt. Dazu muss vor dem Melken der Maschine, ohne das Euter der Tassen aufzusetzen, manuell gemolken werden. Solange das Tier nicht auf das Geräusch des Geräts reagiert, wird weiter gemolken. Danach fahren Sie mit dem Vakuummelken fort.

Wenn Sie die Tassen zum ersten Mal aufsetzen, kann das Tier Angst bekommen, und der Besitzer muss bereit sein, ihn sofort zu beruhigen. Überprüfen Sie nach dem Entfernen des Geräts, wie gut die Milch ist. Zu Beginn kann das Euter aufgrund der Anspannung des Kindergartens ein Teil davon bleiben.

Sie beginnen das erste Jahr mit Melkmaschinen ab dem ersten Tag nach dem Abkalben, ohne an manuelles Melken gewöhnt zu sein. Auf diese Weise können Sie den Stressfaktor vollständig beseitigen.

Unabhängige Herstellung des Gerätes

Das selbst hergestellte Gerät kann nicht aus Abfallmaterialien hergestellt werden. Um das Gerät unabhängig zusammenbauen zu können, müssen Sie zunächst alle seine Teile kaufen. Aus diesem Grund lohnt es sich nicht immer, das Gerät mit eigenen Händen herzustellen, aber es ist einfacher, es fertig zu kaufen, da die werkseitige Montage keine Fehler garantiert.

Das Herstellen eigener Hände ist nur dann gerechtfertigt, wenn nur Teile für die Melkmaschine im Handel erhältlich sind und Sie diese nicht vollständig kaufen können.

Der zweite Fall, bei dem die Selbstmontage der Melkmaschine gerechtfertigt ist, ist die Verfügbarkeit nur von Modellen, deren Qualität keinen Zweifel lässt. Der Vorteil der Selbstmontage der Melkmaschine ist minimal und kann kein Grund sein, mit der Arbeit zu beginnen.

Für das Gerät muss ein Pulsatorsammler gekauft werden, der den notwendigen Druck in den Melkschalen erzeugt. Kaufen Sie bessere moderne Modelle, da sie wirtschaftlicher zu verwenden sind.

Der hängende Knoten (Melkschalen) sollte ein klares Glas haben, was die Prozesskontrolle erheblich vereinfacht. Der für das Teil verwendete Gummi muss absolut sicher sein und darf das Euter nicht reizen. Das Gerät sollte in einem Dreiphasenmodus arbeiten, der für das Tier am angenehmsten ist.

Ein Eimer, in dem Milch gesammelt wird, kann aus verschiedenen Materialien bezogen werden. Passend für ihn:

  • Kunststoff in Lebensmittelqualität ist eine kostengünstige Option, die leicht zu reinigen ist. Die Zerbrechlichkeit ist ein großer Nachteil,
  • Edelstahl ist die teuerste Option, die sich durch Langlebigkeit, einfache Bedienung und vollständige Sicherheit auszeichnet, auch wenn die Milch längere Zeit darin belassen wurde.
  • Aluminium - Materialvorteile - Leichtigkeit und Oxidationsunempfindlichkeit. Das Waschen solcher Milcheimer ist einfach und sehr langlebig. Ihr Nachteil ist, dass sie bei längerem Verweilen in der Milch schädliche Substanzen aufnimmt, die später, wenn sie gegessen wird, eine schwere Darmvergiftung verursachen, deren Behandlung mehrere Tage in Anspruch nehmen wird.

Wählen Sie in großen Betrieben, in denen die Ladung auf den Eimern groß ist, die Option aus rostfreiem Stahl. Bei Haushaltsmelkmaschinen, bei denen die Belastung des Geräts geringer ist, ist es besser, einen Plastikbehälter zu nehmen, um nicht zu riskieren, vergiftet zu werden.

Der Einsatz der Melkmaschine ist nur bei einer Herde von 10 Köpfen gerechtfertigt, wenn manuelles Melken zu teuer ist.

Was müssen Sie zuerst wissen, wenn Sie eine Melkmaschine auswählen?

Der Markt verkauft Modelle der ukrainischen Montage und Import. Unsere haben einen klaren Vorteil - niedrigen Preis. Aber unser ist unser. Die Verarbeitungsqualität kann manchmal gewünscht sein, während die türkischen sogar besser aussehen. Zunächst wird ein solches Gerät das Auge mit seinem Glanz erfreuen, bis Sie auf die Suche nach Ersatzteilen für die Reparatur stoßen. Sie zu bekommen wird schwierig, mit Verzögerung teuer. Daher konzentrieren wir uns auf ukrainische Hersteller. In der Ukraine gibt es nur zwei große und mehrere Kellerproduktionen. Beide Anlagen sind problemlos über das Internet erreichbar, weil stark miteinander konkurrieren. Stoppen Sie die Auswahl direkt auf den offiziellen Websites und nicht auf Handelsplattformen wie Prom, OLX. Die meisten Händler dort.

Art der Vakuumpumpe

Am allermeisten Schwierigkeiten mit der Wahl wie die Pumpe, die auf Melkanlage hergestellt wird. Wir können Ihnen nicht sagen, welches vorzuziehen ist. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile. In der Preisklasse ist der Unterschied unerheblich, so dass er die Auswahl irgendwie beeinflussen könnte. Fragen Sie, welcher Typ in Ihrem Land häufiger vorkommt. Die Nachbarn können bei der Wartung behilflich sein und die Details im Falle einer Panne mitteilen. Auch in Zukunft können Sie Ersatzteile bei einem Verkäufer bestellen, was Versandkosten spart. Ölmaschinen sind strukturell komplexer. Beurteilen Sie Ihre Stärke, wenn Sie sie selbst reparieren können. Möglicherweise tritt Ölleckage, unzureichender Durchfluss in die Pumpe und Druckverlust auf. Trotzdem kann es plötzlich anfangen, durch den Schalldämpfer zu "spucken". Diese Realität verraten die Verkäufer nicht.

Drehschieber-Trockenpumpen

Am beliebtesten sind einfache und unprätentiöse Pumpen, die zum Trocknen ohne Schmierung arbeiten. Manche Menschen halten sie für unzuverlässig, andere hingegen sind mit allem zufrieden. Zu den Nachteilen gehört die Überhitzungsempfindlichkeit, wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig zum Kühlen ausschalten. Erhöhte Reibung bildet sich schnell am Rand von Graphitplatten, die als Schaufeln zur Destillation von Luft dienen. Durch den rechtzeitigen Austausch einmal im Jahr treten keine Probleme mehr auf. Vorteile bei weniger Gewicht, kürzerer Länge, weniger Teilen. Alle oben genannten Probleme werden in neuen Versionen des Antriebs mit einer reduzierten Drehzahl der Welle von bis zu 1500 U / min gelöst. Der Hersteller hat das Volumen der Innenkammer um 2 cm vergrößert, von zwei Platten auf vier verschoben. Für eine Stunde können auf solchen Geräten 5-10 Kühe und in einem kompletten Satz mit zwei Linien jeweils doppelt so viel gedient werden. Dies wird durch die Abwesenheit von Fehlern bei Spitzenlasten erreicht, wodurch der Vakuumdruck mit einem sehr großen Spielraum gleichmäßiger wird.

Drehschieberölpumpen

In den GUS-Staaten werden nach und nach die üblichen Konstruktionen moderner Pumpen durch Schmiermittel ersetzt. Öl senkt die Temperatur zwischen den Reibungsteilen und verlängert daher die Betriebszeit ohne Unterbrechung. Bei der Arbeit sind sie haltbarer als trocken.

Je nach Hersteller gibt es zwei Arten von Designs: modular und kombiniert mit einem Elektromotor. Modular ist jeder Knoten über eine elastische Kupplung verbunden. Es reduziert die Vibrationen, der Motor startet und stoppt sanfter. Ölpumpen werden nicht repariert. Sie haben nur die Platte als Verschleiß ersetzt. Wenn es kaputt geht - kaufe ein neues. Monoblock muss gewartet werden: Dichtungen, Lager, Platten austauschen. Es ist nicht schwierig und erfordert keine Spezialwerkzeuge.

Der Kauf wird für kleine Viehzuchtbetriebe gerechtfertigt sein.

Die Europäische Union verbietet sie wegen der Emission von Erdölprodukten in die Atmosphäre, die sich dann in Lebensmitteln und Fleisch von Tieren ansiedeln. Dadurch sinkt der Qualitätsindikator der produzierten Milch. Sie müssen den technischen Bereich, der für eine gute Belüftung sorgt, vom Stall trennen.

Pulsatortyp

Ein paar Worte zu den Pulsatoren. Es gibt kein zusätzliches Geld - nehmen Sie einfach eine ungeregelte, top-konfigurierte Bestellung mit gepaartem Melken. Es hat keinen Einfluss auf die Menge der Milch, wie sie in einigen Artikeln schreiben möchten. Bei einer paarweisen Methode werden zwei Brustwarzen gleichzeitig manuell gemolken. Das Risiko einer Mastitis wird dadurch verringert, die Milch wird etwas schneller in einen Kanister gepumpt, die Kuh verträgt das Melken leichter. Es ist wichtig, niemals bis zum letzten Tropfen und ein wenig mehr zu senden. Lass es besser sein zu bleiben und drücke ein paar Ströme mit deinen Händen in einen separaten Behälter.

Pulsator ungeregelt

Der ungeregelte Pulsator ADU 02.100 wird an allen in der Ukraine hergestellten Melkmaschinen eingesetzt. Dies sind Burenka, AID, Doyarochka, Birke, Eichhörnchen, UID. Das Gerät wandelt während des Melkens ein konstantes Vakuum in pulsierende Impulse um. Die Frequenz beträgt 60 pro Minute. Während des Zyklus des Anhaltens der Oszillation der Membran - das Pumpen stoppt - ruht das Euter. Der nächste Zyklus öffnet den Kanal im Pulsator. Vakuum komprimiert den Sauger und pumpt die aufgenommene Milchmenge ab.

Der Vorteil in Preis, Wartbarkeit, Wartungsfreundlichkeit.

Pulsator gepaart Melken

Teures Zubehör für komfortables Melken einer Kuh. Der paarweise Pulsator simuliert das manuelle Melken. Während die beiden Nippel Milch geben, ruhen die beiden anderen. Das Risiko von Übertragungsfolgen ist geringer.

Sein Kauf ist mit einer großen Bevölkerung gerechtfertigt. Der Stall minimiert das Krankheitsrisiko des Tieres. Sie können das Auftreten einer Mastitis nicht verfolgen, die sich auf alle anderen Kühe ausbreitet.

Reservoirvolumen

Der Standard ist ein Kollektor mit einem Innenvolumen von 140 Kubikmetern. Es ist bei den meisten kompletten Sets zu finden, mit Ausnahme der teuersten. Es gibt auch 240 cu. sehen

Der Kollektor erfüllt zwei Funktionen. In seinem unteren Teil Vakuumverteiler eingeschraubt. Der Zulaufschlauch ist einseitig verschlissen und verzweigt sich an den Seiten in 4 Teile. Jedes Glas hat eine eigene Linie. Im mittleren Teil befinden sich vier weitere massive Äste. Milch kommt aus jedem Nippelgummi. Внутри корпуса поток соединяется в один общий и через крышку по шлангу отводится в приемный бидон.

Чем больше объем камеры, тем лучше происходит его наполнение. Это дает возможность равномерно откачивать молоко. Для бытовых установок это способность не особо актуальная. Можете ею пренебречь и не переплачивать.

Материал деталей

Разница в стоимости комплектации меняется от типа используемых доильных стаканов. Sie bestehen aus Kunststoff mit einem Metallzylinder und einer Kunststoffspitze, die vollständig aus Edelstahl gefertigt sind. Das Material beeinflusst die Festigkeit. Im Winter neigt Polypropylen zum Bersten, wenn das Lagerungssystem gestört ist und Sie das Scharnierteil in der Kälte belassen. Große Gefahr, eine scharfe Bewegung abzubrechen. Manchmal kann eine Kuh zermalmen, wenn sie darauf tritt. Bei Bedarf können Sie diese speichern. Alle Arten von Gläsern sind separat erhältlich. Ändern Sie ein Jahr später mit einem großen Wunsch nach einem anderen. Es ist richtiger, dieses Geld zum Zeitpunkt des Kaufs in eine produktivere Pumpe zu investieren.

Der Deckel des Melkeimers erhöht auch die Installationskosten. Sie bestehen aus Polypropylen und Aluminiumguss. Die Schwachstelle liegt auch in den Abflussrohren, an denen massive Milch- und Vakuumschläuche angebracht sind. Bei vorsichtiger Handhabung sollten Probleme bei der Bedienung auftreten. Der Deckel ist separat erhältlich und wechselt von Kunststoff zu Metall. Vergessen Sie nicht, den Dichtungsgummi, die Ecke und das T-Stück zu wechseln. Sie sind unterschiedlich.

Verkäufertricks

Unter den Verkäufern gibt es einen Mythos zugunsten eines bestimmten Herstellers von Geräten, die Sie kaufen müssen. Sie überzeugen durch einen Unterschied des veröffentlichten Geräusches in der Betriebszeit. Angeblich kann das Öl es erheblich reduzieren. Das ist eigentlich nicht der Fall. In den Auslass ist ein Schalldämpfer eingeschraubt, der die Abluft in viele kleine Ströme aufspaltet. Je größer es ist, desto leiser ist es, wenn der Motor läuft. Und vergessen Sie nicht, der Elektromotor selbst ist die Schallquelle. Berater sprechen über den Unterschied der Schwingungen. Sie sitzen nicht oben drauf, also machen Sie sich Sorgen. Jedes Tier mit angemessener Anpassung nach 3-5 Tagen wird sich an jeden Mechdoyke gewöhnen.

Wir hoffen, dass wir die Frage nach der Wahl der richtigen Melkmaschine beantworten konnten. Jeder von ihnen erfordert eine sorgfältige Behandlung, regelmäßige Pflege und Reinigung. Dies ist die einzige Garantie für viele Jahre. Und der Rest sei nur eine Wahl zugunsten des Aussehens.

Milka Ausrüstung

Milka Melkmaschine hergestellt in Russland. Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate, Sie müssen jedoch ständig auf das Gerät achten und vorbeugende Maßnahmen treffen. Motor ölig, arbeitet laut. Die Foren sagen, dass die Milchaufnahme effektiv ist. Die Ausgaberate für 1 Kuh beträgt 8 Minuten. Darüber hinaus ist manuelles Melken nicht erforderlich. Einige Bewertungen sagen über die Instabilität der Ausrüstung "Milka". Das Öl fließt aus der Pumpe auf den Riemen und auf den Tragrahmen.

Milka Melkmaschine

Um einen gewissen Druck zu erreichen, muss man ziemlich lange warten. Gerät "Milka" verletzt das Euter nicht. An den Melkbechern befinden sich Silikondüsen. Die Milchleitung besteht aus einem transparenten Kunststoff: Es ist bequem, die Milchmenge und das Ende des Melkvorgangs zu steuern. Milchkanne und Melkbox aus Edelstahl. Um das Füllen der Dose festzustellen, muss der Deckel geöffnet werden.

Gerät "Burenka"

Die Ausrüstung wird in Russland hergestellt. Viele Landwirte haben die Maschine gekauft und bereuen es nicht. In den Foren wurde empfohlen, die Maschine "Burenka Tandem" zum Melken von 2 Kühen zu kaufen. 1 h lang 20 Tore geschossen. Milch kann man, aus Lebensmittelstahl. Milchschläuche bestehen aus transparentem Kunststoff. Daraus werden die Einsätze in Milchbechern hergestellt. Kontrollieren Sie einfach den Beginn und das Ende des Melkens durch transparente Fenster und Röhren.

Die Foren markierten die Stabilität der Ausrüstung. Öl aus dem Motor und der Pumpe tritt nicht aus, der Druck in der Vakuumleitung baut sich schnell auf. Besondere Sorgfalt ist nicht erforderlich. Es muss nach dem Melken gewaschen werden. Das Gerät kostet im Vergleich zu ausländischen Analoga preiswert ab 30 Tausend Rubel. Nach den Bewertungen bevorzugen die Züchter die Verwendung der Burenka-Maschine anstelle der Milka-Einheit.

Gerät "Doyushka"

Das Modell Doyushka 1R ist für Milchkühe bestimmt, deren Euter gut gestaltet sind. Die Gerätemodifikation 1C ist für Färsen besser geeignet. Modell 1KS ist für Färsen und Ziegen geeignet. Beim Kauf muss auf die Modifikation der Geräte geachtet werden. "Doyushka" hat sich unter Bauern, die einen kleinen Bauernhof besitzen, gut bewährt. Das Gerät ist für das gleichzeitige Melken von 1 Kuh ausgelegt. Milchaufnahmegeschwindigkeit 5 min. in 1 Kuh.

Die Foren zeigen die Zuverlässigkeit der Ausrüstung an, aber der Motor ist laut. Das Gerät ist einfach, leicht zu handhaben. Die Anzahl der Maßnahmen muss nicht angepasst werden. Die Pulsation hängt vom Betrieb der Kolbenpumpe ab: Sie erzeugt 64-70 Hübe pro Minute. Das Gerät arbeitet in einem Zweitaktmodus: Drücken der Brustwarze und Auspressen von Milch. Taktruhe fehlt. Melkbecher mit Silikoneinsatz, der das Melken für Kühe angenehm macht. In Behältern befindet sich eine transparente Einlage. Die Milchleitung besteht aus transparentem Kunststoff. Mit diesen Elementen können Sie das Melken steuern. Milch aus dem Euter bekommt alles, manuelles Melken ist nicht erforderlich.

Garantiezeit - ein Jahr. Die Betriebsdauer beträgt mehr als 10 Jahre. Besitzer von Kühen bemerken, dass es keine Probleme mit dem Betrieb der Ausrüstung gibt. Ersatzteile werden vom Hersteller gekauft, sind aber nicht erforderlich, die Installation bricht nicht ab. Der technische Pass beschreibt vorbeugende Maßnahmen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt durchgeführt werden müssen. Ausrüstung des russischen Herstellers, die Kosten von 18 Tausend Rubel.

Geräte-AID1

Das Design der Melkausrüstung ist einfach, das Management erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Milch wird spurlos hergestellt. Die Installation ist mobil, aber nicht sehr bequem zu bewegen: Es ist nur ein Griff angebracht. Darauf werden Melkgläser gestellt. Pulsator fehlt. Die Anzahl der Impulse wird von einer Kolbenpumpe erzeugt: Ihre Anzahl beträgt 66 pro Minute. Das Kalb muss beim Füttern 64 Saugbewegungen ausführen. Druck - 47 kPa: Nahe an den optimalen 50 kPa. Der Motor und die Pumpe befinden sich auf dem Stützrahmen oben auf den Rädern. Gerät geschlossener Deckel. Dies verhindert, dass Öl auf die Dosen-, Rahmen- oder Zitzenbecher tropft. Bei laufendem Motor ist viel Lärm zu hören.

Erwerben Sie AID1 für eine kleine Farm. Das Gerät ist gut für Färsen geeignet. Die Ausgaberate von 8 Minuten - 1 Kuh. Tiere gewöhnen sich schnell an Maschinenlärm. Die Foren zeigen an, dass das Gerät gut ist. Nach 10 Jahren Arbeit werden Schläuche und Gummibecher in Melkbechern gewechselt. Ersatzteile werden beim Kauf des Gerätes angeboten.

Zum maschinellen Melken von Kühen gewöhnt. Die Installation umfasst Leerlauf in der Nähe des Tieres. Dann manuell melken. Das nächste Mal können Sie eine Brille auf dem Euter tragen. Zunächst ist es besser, in der Nähe der Kuh zu sein. Wenn sie sich an das Geräusch des Motors und an die Zitzenbecher gewöhnt hat, können Sie sie ohne Aufmerksamkeit lassen.

Sammeln und studieren Sie Informationen, bevor Sie Geräte zum Melken kaufen. Betrachten Sie verschiedene Arten von Installationen. Welche Art von Melkmaschine für Kühe zu kaufen ist, hängt von den Merkmalen, der Preisspanne und den Beurteilungen der Personen ab, die bereits maschinell melken. Besuchen Sie dazu die Viehzuchtforen und lassen Sie sich von erfahrenen Bedienern oder Milchmädchen beraten.

Pin
Send
Share
Send
Send