Allgemeine Informationen

Kalanchoe Häusliche Pflege Bewässerung Beschneiden und Züchten

Pin
Send
Share
Send
Send


Kalanchoe ist eine Pflanze, die von vielen Menschen geliebt wird, weil sie schön und nützlich ist. Und wenn Sie eine solche Blume auf Ihrem Fensterbrett sehen möchten, müssen Sie einige Merkmale des Wachstums und der Pflege kennen.

Kalanchoe pinnate: Beschreibung einer Nutzpflanze

Kalanchoe pinnate hat auch den Namen medicinal, blooming, homely - es ist eine mehrjährige Blume aus der Familie der dicken Blätter.

Ungefähr 200 Sorten. Ursprünglich in Madagaskar aufgewachsen, wächst es heute in den meisten tropischen Regionen Amerikas, Asiens und Afrikas. Aber auch Kalanchoe wird wegen seiner medizinischen und dekorativen Eigenschaften als Hausblume angebaut.

Bedingungen für den Anbau von Cirrus kalanchoe

Kalanchoe ist eine Pflanze, die keine besonderen Haftbedingungen erfordert. Es genügt, den Boden vorsichtig zu lockern, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, zu gießen, das monatliche Top-Dressing mit dem im Dünger vorherrschenden Stickstoff durchzuführen oder ein Top-Dressing für Kakteen zu verwenden.

Optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die Blume liebt Feuchtigkeit und ist thermophil, daher sollte die Temperatur beim Wachsen in keinem Fall unter 10 ° C liegen, da die Pflanze sonst krank werden kann.

Im Winter kann die optimale Temperatur zwischen 16 und 18 ° C liegen und im Sommer zwischen 18 und 22 ° C. Scharfe Tropfen sind nicht zulässig.

Trotzdem verträgt es Temperaturen über 30 ° C und trockene Luft in der Wohnung.

Welche Art von Beleuchtung benötigen Sie für federleichte Kalanchoe?

Kalanchoe, auf der Fensterbank blühend, braucht man gutes Licht, aber man sollte auf die Mittagssonne achten. Es ist besser, eine Blume am westlichen oder östlichen Fenster zu platzieren. Nach der Blüte sollte es zwei Monate im Schatten liegen.

Boden für den Anbau von Kalanchoe pinnate

Welcher Boden für Kalanchoe benötigt wird und in welchen Topf man pflanzen soll, ist die wichtige Frage, auf die Sie Antworten finden, um eine gesunde und schöne Pflanze zu züchten. Der Boden, der für eine Blume benötigt wird, hat eine neutrale oder schwache Säure, besteht aus drei Komponenten - Sand (vorzugsweise Fluss), Humus und Blattboden, es lohnt sich, zu gleichen Anteilen zu mischen. Aber Sie können die richtige Mischung auf dem Markt oder im Laden kaufen.

Es wird empfohlen, leicht zerkleinerte Birkenkohlen und Ziegelstaub in den Boden zu geben - dadurch bleibt die Feuchtigkeit lange erhalten. Am Boden muss eine Drainage von Blähton, Kieselsteinen usw. vorhanden sein. Zwischen dem Topf und der Schale muss ein Spalt vorhanden sein, in dem das Wasser nicht stagnieren kann.

Samenmethode

Die Aussaat beginnt von Februar bis April. Es kann eine für Kakteen oder Sukkulenten geeignete Bodenmischung für die Samen genommen werden, aber Sie müssen den Sand selbst hinzufügen.

Gesäte Samen müssen mit einer transparenten Folie abgedeckt werden. Die Temperatur sollte innerhalb von 21 ° C liegen.

Sprossen können nach 5 oder 6 Blättern in kleine Töpfe umgepflanzt werden.

Vegetative Methode

Für die Pflanze Kalanchoe gefiedert Vegetative Pflanzmethode ist die einfachste. Es ist nur erforderlich, das Blatt mit der Innenseite auf den Boden zu legen und es dann mit einer dünnen Sandschicht (bis zu 2 cm) zu bestreuen.

Danach muss der Sand angefeuchtet werden, am besten durch Besprühen. Wie bei der Samenmethode sollte der Spross nach dem Auftreten von 5 oder 6 Blättern umgepflanzt werden.

Merkmale in der Pflege von Cirrus Kalanchoe zu Hause

Kalanchoe pinnate erfordert zu Hause keine sehr sorgfältige Pflege. Es sollte auf hellen Fensterbänken aufgestellt werden, die optimale Temperatur liegt im Sommer bei ca. 22 ° C und im Winter bei ca. 16 ° C. Sie blüht in der Regel im Frühjahr und Sommer, kann aber auch im Winter blühen.

Dazu ist es notwendig, die Lichtmenge zu erhöhen und die Temperatur bei 16 ° C zu halten. Für eine saubere Krone nach der Blüte müssen Sie die Triebe beschneiden oder kneifen.

Bewässerung von Pflanzen

Im Sommer sollte Kalanchoe reichlich gegossen werden, aber nicht oft sollte der Boden austrocknen, um Fäulnis an den Wurzeln zu vermeiden. Die Bewässerung im Herbst und Winter wird auf 1-2 Mal pro Monat reduziert.

Bei einem Mangel an Feuchtigkeit beginnen die Blätter abzufallen, aber wenn es viel Feuchtigkeit gibt, fängt Wurzelfäule an und die Blüte verschwindet. Zum Gießen einer Blume mit abgetrenntem Wasser bei Raumtemperatur.

Bodenpflege

Die Blume muss jährlich ausgetauscht werden, am besten im Frühjahr. Wichtig ist die Temperatur des Bodens. Wenn der Boden überkühlt ist, nehmen die Wurzeln der Pflanze schlecht Wasser auf, was zu Fäulnis und zum Absterben der Pflanze führt. Um dies zu vermeiden, sind schlechte Temperaturstände notwendig, sie können aus Holz, Schaumstoff, Pappe usw. bestehen. Die für die Pflanze geeignete Bodentemperatur liegt zwischen 10 und 18 ° C.

Fütterung von gefiederten Kalanchoe

Top Dressing Für die Blüte sind Kakteen und Sukkulentendünger. Während der Blüte sollte es regelmäßig gedüngt werden, und im Winter ist es strengstens verboten, mit Ausnahme der Krankheit der Pflanze. Die beste Zeit für Dünger - ist es Frühling oder Sommer. Die Anzahl der Verbände sollte geringer sein als auf der Packung angegeben, das Wurzelsystem sollte nicht mit Zusatzstoffen überladen werden.

Alles über Kalanchoe pinnate verpflanzen

Für junge Kalanchoe ist jedes Jahr eine federleichte Umpflanzung erforderlich, da die Blüte sehr schnell wächst. Ältere Pflanzen werden für den Fall umgepflanzt, dass der Topf klein wird. Es ist am besten, am Ende des Frühlings neu zu pflanzen, aber Sie können es nicht während der Blütezeit tun. Beginnt man eine Transplantation, wird die Blume aus dem Topf genommen, dann ist es notwendig, den Zustand der Wurzeln zu beurteilen. Aufgrund der starken Feuchtigkeitsempfindlichkeit kann sich das Wurzelsystem schimmeln oder verrotten. In diesem Fall sind die betroffenen Wurzeln erforderlich. entfernen müssen. Dann gießen wir die Drainage in einen neuen Topf und bestreuen ihn mit Erde. Erst wenn wir dort eine Blume platzieren und mit Erde einschlafen, sollte der Bodenniveau 1-2 cm unter dem Rand des Topfes liegen.Der Anpassungsprozess in einer Pflanze dauert etwa eine Woche.

Allgemeine Informationen

Kalanchoe (Kalanchoe) ist eine mehrjährige Sukkulente, die je nach Art zwischen einigen Zentimetern und 4 Metern hoch ist. Zu den Vertretern der Gattung zählen krautige Pflanzen und Untersträucher sowie Epiphyten und Reben.

Unter natürlichen Bedingungen sind diese Pflanzen auf den Inseln Madagaskar, Neuguinea, im tropischen Teil Australiens und Amerikas sowie in den Subtropen und Tropen Asiens verbreitet.

Die Pflanze hat fleischige und saftige Blätter, gestielt oder sitzend. Die Blüten sind in umbellierten mehrblütigen Blütenständen gesammelt, die sich meist oben, seltener an den Seiten der Pflanze befinden. Die Farbe der Blüten kann lila, weiß, gelb, leuchtend rot sein. Es blüht reichlich und für eine lange Zeit, normalerweise in der Herbst-Winter-Periode, wenn es so wünschenswert ist, dem Leben Farbe zu verleihen.

Sorten und Typen

Kalanchoe Behar (Kalanchoe beharensis) ist eine krautige mehrjährige Pflanze mit unverzweigten, bloßen Stielen. An den Stellen, an denen abgefallene Blätter an den Stielen haften, sind Narben zu finden.

Die Blätter dieser Art sind schwach gesägt oder fast ganz, kurz weichhaarig, mit einer grauwachsigen Beschichtung, dreieckig oder keilförmig. Die Länge der Blätter beträgt 10-20 cm, die Breite 5-10 cm. Die umbellierten Blütenstände befinden sich oben.

Blüten klein, kurz weichhaarig, gelb. Blütenblätter linear, Kronenkorken. Madagaskar ist die Heimat dieser Art. Die Pflanze ist sehr zierend und für die Aufbewahrung in kühlen Räumen geeignet.

Kalanchoe Blossfeld (Kalanchoe blossfeldiana) - eine der häufigsten und schönsten Arten. Es kommt auch aus Madagaskar.

Die Blüte ist ein kurzer (bis zu 30 cm), aufrechter, kleiner, verzweigter Strauch. Die Blätter dieser Art sind eiförmig, glatt, dunkelgrün mit rötlichen Wellenrändern. Die Länge der Blätter kann bis zu 7 cm betragen, die Breite bis zu 4 cm. Zahlreiche Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm und einer Länge von etwa 1,3 cm sind in umbellierten Blütenständen angeordnet.

Sie blüht lange und reichlich, meistens in der Zeit von Februar bis Mai. Die Blüten der ursprünglichen Pflanze sind rot. Die Züchter kreierten neue Gartenformen und ampelöse Sorten von Kalanchoe Blossfeld, die durch ihre leuchtenden und dekorativen Blüten in Weiß, Gelb, Orange, Rosa und Lila bestechen.

Kalanchoe bentii

Auch genannt Kalanchoe-Borste - ein wenig verzweigter mächtiger Strauch, bis zu 1 Meter hoch. Die Blätter sind dick, groß (bis zu 40 cm lang), gerundet, wachsen paarweise zu 6.

Weiße Blüten mit einer Länge von bis zu 2,5 cm werden in Blütenständen von Regenschirmen gesammelt. Die Blütenblätter der Blüten sind wieder eiförmig, die Kronröhre ist an der Basis angeschwollen und halb so lang wie die Blütenblätter. Die Blütezeit ist April-Mai.

Heimat ist der südliche Teil der arabischen Halbinsel. Die Pflanze ist sehr dekorativ und wächst gut in kühlen Räumen.

Kalanchoe fühlte (Kalanchoe tomentosa), oft als "Katzenohren" bezeichnet - aufrecht stehende Sträucher mit dicht behaarten Trieben. Blätter sitzend, länglich-eiförmig, ganz, mit einer Länge von 6 cm und einer Breite von 1,6 cm

Der umbellierte Blütenstand besteht aus kleinen Blüten mit 12 Millimeter Blütenblättern und einer Kronröhre. Üppig blühende Zierpflanze, deren Geburtsort der zentrale Teil Madagaskars ist.

Kalanchoe daigremontiana

Ein anderer NameBriofillum Degremona (Bryophyllum daigremontianum) - krautige mehrjährige Pflanze, bis zu einem halben Meter hoch, deren Geburtsort die Insel Madagaskar ist. Die Blätter sind fleischig, länglich-oval geformt, bis zu 10 cm lang und rollen leicht entlang der Mittelader mit einem gezackten Rand.

Die Oberseite des Blattes ist graugrün mit violetten Flecken, die Unterseite ist bunt. Die Blüten sind in einer Rispe zusammengefasst, haben Blütenblätter von 0,7 cm Länge und eine Kronröhre von etwa 1,7 cm Länge, rosa bemalt. Die Periode der reichlichen Blüte sind die Wintermonate.

Diese Art gehört zu den Viviparen, da in den Rillen entlang des Blattrands Brutknospen „geboren“ werden, aus denen sich hier kleine Kinder mit Luftwurzeln bilden. Wenn die Kinder vom Blatt fallen und auf den Boden fallen, fangen sie sofort an, Wurzeln zu schlagen und beginnen eine rasche, unabhängige Entwicklung.

Kalanchoe Marmor (Kalanchoe marmorata) - 50 Zentimeter Sträucher, auch bekannt als Kalanchoe großblütig oder Somali. Die Blätter dieser Art sind 8-10 cm lang, rückenoval, verjüngen sich an der Basis und haben einen gezahnten Rand.

Die grüne Farbe der Blätter verwandelt sich schließlich in eine graue Farbe mit großen lila oder braunen Flecken. Weiße Blüten der Pflanze bilden umbellierte Blütenstände. Die Kronröhre ist tetraedrisch und bis zu 8 cm lang. Blütenblätter haben die Form eines länglichen Eies. Die Blütezeit ist Januar-April. Heimat sind Berge in Äthiopien.

Kalanchoe großblütig (Kalanchoe grandiflora) ist ein Halbstrauch mit sessilen, lappenzahnförmigen Blättern mit einer hellgrünen Farbe, die in der Sonne rötlich wird.

Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 60 cm. Hellgelbe Blüten mit einer verlängerten Kronröhre von bis zu 1,2 cm Länge und eiförmigen Blütenblättern sind zu einem Blütenstandschirm zusammengefasst. Eine reichliche Blüte findet im Mai statt. Ursprünglich aus Indien.

Kalanchoe Mangina (K. manginii)

Auch genanntMangina Bryophyllum (Bryophyllum manginii) ist eine ampelartige Sorte, die sich durch große, hängende, glockenförmige Blüten von rosa Farbe auszeichnet. Es blüht im Frühjahr.

Kalanchoe paniculata (K. thyrsiflora) - dichtblättrige, bis zu 60 cm hohe Grasstauden, die wild an den felsigen Hängen Südafrikas wachsen. Die Blätter dieser Art sind umgekehrt eiförmig, bis zu 15 cm lang und bis zu 7 cm breit und silberweiß bemalt.

Die unteren Blätter bilden eine dicke Rosette, die oberen sind seltener und kleiner. Gelbe Blüten mit einer vierseitigen, krugförmigen, geschwollenen Röhre und kleinen, abgerundeten Blütenblättern, die sich im Blütenstand einer Rispe sammeln. Die Blüte beginnt von April bis Mai. Sie vermehrt sich mit Hilfe von zwiebelförmigen Knospen, die sich nach der Blüte bilden.

Kalanchoe flammend oder feurig rot (K. flammea), auch bekannt als Kalanchoe ist gräulich (Kalanchoe glaucescens) - eine kleine verzweigte Staude aus Somalia. Die Höhe dieser Art beträgt 30-40 cm. Die Blätter, mit einer Länge von 6-8 cm und einer Breite von 2-3 cm, sind rückenoval, an der Basis mit einem gezackten Rand verjüngt.

Der Name der Art betont gut die Färbung der Blüten der Pflanze. Sie sind leuchtend rot-orange gefärbt und haben einen Durchmesser von bis zu 2 Zentimetern. Blütenstände sind umbelliert, apikal. Kalanchoe Flaming eignet sich hervorragend für den Anbau in Töpfen in kühlen Räumen.

Kalanchoe gefiedert (K. pinnata)

Krautige Staude bis zu 1 Meter hoch, die auf steinigem Boden auf der Insel Madagaskar gefunden wird. Berühmte Namen - Cotidelon gefiedert, Crassula Cirrus, Feather Bryophyllum. An einer Pflanze wachsen die Blätter unterschiedlich. Boden - eiförmig, mit herzförmiger Basis, einfach, hellgrün mit gezackten und roten Rändern.

Obere Blätter - ungerade-regelmäßig-zerlegt oder in 3-5 Lappen zerlegt. Alle Blätter der Pflanze sind saftig und fleischig, gegenständig angeordnet. Die Blüten sind hängend, haben eine grünlich-weiße Kronröhre von ca. 3,5 cm Länge und dreieckige, ziegelrote Blütenblätter. Blüte ist reichlich, aber nicht regelmäßig. Als Kalanchoe Degremona bezeichnet man vivipare Arten.

Brutknospen werden auch in den Rillen der Ränder der Blätter gebildet. Sie bilden junge Pflanzen mit Luftwurzeln, die schnell Wurzeln schlagen, wenn sie fallen und in den Boden fallen.

Kalanchoe Röhrenblüteoder Trompete (K. tubiflora (Harv.) Raym.-Hamet) - mehrjährige, bis zu 70 cm hohe Kräutersträucher Zahlreiche schmale Blätter mit einer Länge von 13 cm und einer Breite von bis zu 0,6 cm sind graugrün mit dunkelbraunen Flecken bemalt .

Im oberen Teil befindet sich eine große Anzahl von Brutknospen. Die Blüten sind rot mit einer bis zu 2,5 cm langen Kronröhre. Die Pflanze ist sehr zierend und im Heimanbau weit verbreitet. Madagaskar ist die Heimat dieser Art.

In der Kultur wurden viele Sorten gezüchtet, die sich in der Pflanzenhöhe unterscheiden: groß - von 25 bis 30 cm, mittelgroß - von 15 bis 20 cm und untergroß - von 10 bis 15 cm Auch neue Färbungen von Kalanchoe-Blüten mit Röhrenblüte - leuchtend rosa, scharlachrot -rot, feuerrot, orange, dunkelviolett, hellviolett, hellgelb und weiß.

Kalanchoe seziert

Kann auch unter dem Namen getroffen werden kalanchoe lobular (Kalanchoe laciniata DC.), Im Volksmund als "Hirschhörner" bekannt, ist eine grasige Staude mit fleischigen und saftigen Trieben, die zuerst vertikal wachsen und im Laufe der Zeit abfallen.

Vertreter dieser Art kommen in der Natur in den subtropischen und tropischen Regionen Asiens sowie in Afrika vor. Es wird auch Kalanchoe-Gang genannt.

Die Blätter sind fleischig, tief eingeschnitten, haben einen gezackten Rand und eine hellgrüne Farbe mit einer wachsartigen Beschichtung. Blüht üppig mit röhrenförmigen gelb-orangen Blüten.

Die Pflege dieser Art erfordert eine spezielle, begrenzte Bewässerung mit vollständiger Trocknung der Erdscholle und guter Beleuchtung. Aufgrund seiner herabhängenden Triebe kann es als Ampelpflanze verwendet werden. In Indien wird diese Art häufig von Menschen für medizinische Zwecke verwendet.

Kalanchoe häusliche Pflege

Vor dem Kauf eines Kalanchoe-Zimmers müssen Sie die Anlage sorgfältig inspizieren. Die Blätter sollten saftig und elastisch sein. Es ist ratsam, Exemplare mit noch nicht geblühten, aber geformten Blüten zu bevorzugen. Die Farbe der Blüten kann in diesem Fall bereits bestimmt werden, und eine solche Wahl ermöglicht es Ihnen, die lange Blüte der Pflanze zu Hause zu genießen.

Da Kalanchoe eine Pflanze der Tropen ist, liebt sie viel Licht, benötigt aber gleichzeitig einen kurzen Lichttag. Es wird empfohlen, den Topf nach dem Abendessen abzudecken und erst nach 10 Uhr zu öffnen.

Zwischen Frühling und Herbst ist es am besten, die Pflanze an den westlichen oder östlichen Fenstern zu platzieren. Im Winter wird er sich auf der Südseite besser fühlen. Die blühende Kalanchoe benötigt besondere Pflege, sie benötigt helles Licht, daher ist es in den Herbst- und Wintermonaten erforderlich, die Pflanze mit zusätzlicher Hintergrundbeleuchtung zu versorgen, bis sie 12 Stunden Tageslicht erreicht. Im Sommer reicht Kalanchoe für 9 Stunden Tageslicht.

Erworbene Pflanzenpflege, für die im Halbschatten des Ladens gearbeitet wurde, ist es notwendig, sich allmählich an das helle Licht zu gewöhnen, um Sonnenbrand durch die Pflanze zu vermeiden.

Die Pflanze mag keine Wärme. Es fühlt sich gut an im Sommer bei einer Temperatur von 20-22 Grad, im Winter - 10-12 Grad. Kalanchoe Pflege, die gemacht wurde, wenn die Temperatur unter 10 Grad fällt, kann sterben.

Bewässerung Kalanchoe

Da es sich bei der Pflanze um eine Sukkulente handelt, kann sich in den Blättern und Stängeln Feuchtigkeit ansammeln, weshalb mäßiges Gießen vorzuziehen ist. An heißen Sommertagen gießen sie reichlich und lassen die oberste Bodenschicht trocknen. Im Winter wird seltener gewässert, der Untergrund darf jedoch nicht vollständig trocknen, da er mit Laubfällen behaftet ist. Wasser wird der abgetrennten, weichen Raumtemperatur entnommen. Es kann sowohl von oben in einen Topf als auch in die Palette gegossen werden.

Dank der angesammelten Feuchtigkeit fühlt er sich in trockenen Innenräumen wohl und braucht nicht gesprüht zu werden. Sprühen ist nur an besonders heißen Tagen sinnvoll. Die Blätter der Pflanze können vorsichtig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, um Staub zu entfernen.

Dünger für Kalanchoe

Уход за растением в весенне-летний период производят с подкормками по стандартной схеме – 1 раз в 2 недели, при этом чередуют минеральные и органические удобрения.

Можно применять удобрения для кактусов и суккулентов, однако разводить водой их рекомендуется до достижения несколько меньшей концентрации, чем указано в инструкции. Die Fütterung wird in der Legeperiode wiederholt.

Beschneiden von Kalanchoe

Kalanchoe bilden lange Triebe beschneiden. Einige Formen haben Stiele, die bis zu einer bestimmten Länge über den Topfrand gebogen sind. Stecklinge dieser Art werden in mehreren Stücken am Rand eines Topfes oder einer Schüssel gepflanzt. Im Laufe der Zeit wurzeln sie, wachsen, biegen und hängen. Während der Blüte sieht die Pflanze sehr dekorativ aus.

Auch blühende Pflanzen, deren Stängel durch die Löcher in den Topfwänden hängen, wirken originell und dekorativ.

Um eine frühere Blüte von Kalanchoe zu erreichen, sollten Sie die Tageslichtstunden auf 9-10 Stunden reduzieren. Um jedoch helle und große Blüten zu erhalten, ist eine intensive Beleuchtung erforderlich. Es gibt Arten, deren Schnittblüten bis zu 3 Wochen im Wasser stehen können, ohne zu verblassen oder ihre Schönheit zu verlieren.

Nach Abschluss der Blüte werden die Pflanzenstängel beschnitten, um ein ordentliches Aussehen zu erhalten. Geschnittene Teile können zum Pfropfen verwendet werden.

Kalanchoe-Transplantation

Die Pflanze etwa alle 2-3 Jahre umpflanzen, um die Erneuerung des Bodens zu gewährleisten oder um den Topf zu vergrößern, in dem sich die Wurzeln der Pflanze nicht mehr befinden. Am besten im Frühjahr umpflanzen. Sie können eine blühende Pflanze nicht stören und umpflanzen.

Der Boden zum Anpflanzen eignet sich neutral oder schwach sauer, mit einem pH-Wert im Bereich von 5,5-6,5. Für Jungpflanzen eignet sich eine Mischung aus Rasen, Hartholz, Sand und Torf im Verhältnis 4: 2: 1: 1. Torf kann durch Nadelböden ersetzt werden. Am Boden des Topfes ist auf eine gute Drainage zu achten.

Kalanchoe-Zucht

Die Pflanze kann durch Samen, Stengel- und Blattstecklinge vermehrt werden, und die einzelnen Arten, die Kinder bilden, können von Kindern hergestellt werden.

Der einfachste Weg, Kinder zu züchten. Die von der Mutterpflanze getrennten Kinder werden in den Boden gepflanzt und die Pflanze beginnt zu wachsen und sich zu entwickeln.

Fortpflanzung von Kalanchoe-Samen

Vermehrung durch Samen ist ein längerer und mühsamer Prozess, der jedoch durchaus machbar ist. Die Samen werden über feuchtes, leichtes Laubland gesät, leicht heruntergedrückt, nicht mit Erde bedeckt, mit Glas bedeckt und mit Papier beschattet. Die Pflege der Sämlinge ist bei einer Temperatur von 16-18 Grad erforderlich. Halten Sie täglich zweimal am Tag Lüften. Gegebenenfalls warmes und destilliertes Wasser wässern.

Glas und Papier werden entfernt, sobald Triebe erscheinen. Einen Monat später tauchen die entstandenen Pflanzen in Kisten und bedecken sie mehrere Tage mit Glas. Wenn junge Blätter von Kalanchoe mehrere Blätter wachsen, werden sie in kleinen (ca. 7 cm) Behältern gepflanzt.

Der Untergrund wird aus Hartholz, Rasen, Kompost und Sand im Verhältnis 4: 2: 1: 1 hergestellt. Vielleicht die Herstellung einer solchen Mischung: Torf - 4 Teile, Rasen - 1 Teil, Sand - 1 Teil.

Um einen Busch zu formen, müssen Sie die Oberseite zusammendrücken. Im August werden junge Kalanchoe in größere Töpfe verpflanzt. Zum Anpflanzen nehmen Sie eine Mischung aus Kompost, Humus, Hartholz und Sand, die im Verhältnis 4: 2: 1: 1 gemischt werden. Aus Samen gewonnene Pflanzen blühen ein Jahr nach der Aussaat.

Kalanchoe heilende Eigenschaften

Für seine medizinischen Eigenschaften hat Kalanchoe die Namen "Baum des Lebens" und "Indoor-Ginseng" erhalten. Die Bevölkerung von Madagaskar hat die Heilungsmöglichkeiten der Pflanze längst entdeckt und breit angewendet.

Der Saft aus den Blättern von Kalanchoe pinnate hat entzündungshemmende Eigenschaften, ohne die Haut oder die Schleimhäute zu reizen. Daher ist es in der Zahnheilkunde und Gynäkologie weit verbreitet, um die Regeneration von Schleimhäuten und geschädigten Geweben zu stimulieren. 2-3 Tropfen Kalanchoe-Saft, aufgetragen auf die Brustwarzen einer stillenden Mutter, helfen, ihre Risse in 4-5 Tagen loszuwerden.

Tragen Sie den Saft dieser Pflanze zur Behandlung von Wunden, trophischen Geschwüren, Erfrierungen, Verbrennungen, Druckstellen, bei Stomatitis, Parodontitis und Mandelentzündung auf. Es wird die Verwendung von Kalanchoe und bei Erkrankungen des Verdauungssystems, Migräne, Infektionskrankheiten, Influenza, Erstickungshusten empfohlen. Wirksam bei der Behandlung von Akne, Warzen, Furunkeln.

Blattpüree hilft, Zahnschmerzen loszuwerden. Die nachgewiesenen medizinischen Eigenschaften des Saftes aus dieser Pflanze zeigen sich auch darin, dass er in Apotheken erhältlich ist. Es ist jedoch zu beachten, dass die Behandlung mit diesem Medikament nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt begonnen werden kann.

Krankheiten und Schädlinge

  • Schneller Laubfall weist auf einen Mangel an Pflanzennahrung oder unangemessenen Boden hin.
  • Mit dem Fall der unteren Blätter und der Gelbfärbung der oberen - Die Pflanze ist nicht ausreichend beleuchtet.
  • Bei einem gesunden Aussehen blüht die Pflanze nichtes bedeutet, dass es einen Düngerüberschuss gab.
  • Das Auftreten von schwarzen Flecken auf der Oberfläche der Blätter - ein Zeichen der Schädigung der Pflanze durch parasitäre Pilze.
  • Wenn eine Pflanze in zu feuchten und kalten Räumen aufbewahrt wird, wird sie durch Grauschimmel befallen..
  • Bei Überhitzung bildet sich auf der Blattoberfläche Mehltau..

Video über die richtige Pflege von blühenden Kalanchoe

Medizinische Eigenschaften

Kalanchoe Cirrus besitzt eine ganze Reihe nützlicher Eigenschaften und heilender Eigenschaften. Seine chemische Zusammensetzung enthält Magnesium, Eisen, Kalzium, Mangan, Kupfer, Aluminium und andere Mikro- und Makronährstoffe. Enthält Vitamine, Flavonoide, organische Säuren und Tannine.

Mit dieser Zusammensetzung können Sie die grünen Kallae erfolgreich als entzündungshemmendes und antibakterielles Mittel einsetzen.

  1. Zur Behandlung von Rhinitis und verstopfter Nase zu Hause: In jedes Nasenloch werden 4-5 Tropfen frischen Saft getropft. Das resultierende wiederholte Niesen hilft, die Nasenhöhlen von angesammeltem Schleim zu befreien, und die desinfizierenden Eigenschaften von Kalanchoe stoppen die Entwicklung von Bakterien und Viren.
  2. Zur Linderung von Entzündungen bei Rachenerkrankungen: Frischer Saft wird mit warmem Wasser verdünnt und zum häufigen Abspülen verwendet.
  3. Zur Vorbeugung und Behandlung von SARS und Grippe wird alle drei bis vier Stunden ein Esslöffel der Mischung eingenommen: Saft oder zerkleinerte Blätter + Honig + Aufguss von Hypericum + Minzinfusion.
  4. Nicht heilende Wunden und Hautentzündungslotionen aus dem auf die betroffenen Stellen aufgebrachten Pflanzensaft 30-40 Minuten lang behandeln.
  5. Masken aus frischem Laubbrei reinigen die Gesichtshaut - lindern allergische Hautausschläge, Akne, beseitigen Trockenheit und Peeling und lindern Pigmentflecken und Sommersprossen. Diese Behandlung spendet der Haut Feuchtigkeit und verleiht ihr Frische und Jugend.
  6. Um die Immunität zu verbessern und Avitominoz zu Hause zu heilen, können Sie die "Kinder" -Kalanchoe verwenden, indem Sie sie jeden Tag mit einem Teelöffel einnehmen oder frischen Salaten hinzufügen.

Pin
Send
Share
Send
Send