Allgemeine Informationen

Die besten Maissorten: Fotos, Beschreibung

Pin
Send
Share
Send
Send


Mais - die Königin der Felder, ihre gelben Maiskolben mit Samen, ähnlich wie kleine Sonnen, erinnern an den Sommer an der Seeküste, wo von morgens bis abends Straßenverkäufer süß gekochten Mais verschiedener Sorten mit Baklava-Honig anbieten.

Sie bauen es auf Gartengrundstücken an und genießen nicht nur den Sommer, sondern auch das Einfrieren und Einmachen für den Winter.

Die besten Sorten und Arten von Mais für den Anbau aus Samen

Mais nimmt dritter Platz nach Getreide und Reis im Ranking von Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Produkten. Nach dem Gesetz gilt es als Brotkultur. Immerhin ernährt sie nicht nur Menschen, sondern auch Tiere. Die Züchter leiten neue Saatgutsorten ab, wobei der Zuckergehalt der Maiskolben im Mittelpunkt steht und die Erträge gesteigert werden.

Betrachten Sie die Top 10 Maisarten.

Bonduelle Maissorten existiert nicht. Dies ist der Name des Unternehmens, das eine Vielzahl von Gemüsekonserven und Tiefkühlgemüse herstellt.

Am beliebtesten auf dem russischen Markt ist der Zuckermais der Marke Bonduelle. Die Haupthandelsstätten von Bonduelle-Kuban in Russland befinden sich im Territorium Krasnodar.

In den südlichen Steppengebieten werden Zuckermais-Sorten angebaut Geist und Bonusverwendet, um so Lieblingskonserven zu machen.

Dobrynya ist ein Gemüse von früh Reifung, erste Ernte zur Ernte bereit in 2-2,5 Monaten nach der Samenkeimung. Srednerosly Pflanze erreicht eine Höhe von 1,7 m, ab einer Höhe von 0,7 m beginnen sich Kolben zu bilden.

Dobrynya

Dobrynya bezieht sich auf sehr süßer Zucker Sorten von Mais. Die Kolben erreichen die Größe 25 * 5,5 (Durchmesser und Breite) und bestehen aus 16-18 Reihen Körnern.

Die Ernte für den Frischverzehr, die Konservierung und das Einfrieren erfolgt in der Phase der Milchreife. Für die Verarbeitung von Getreide zu Getreide, Mehl und Stärke werden sie nach Vergilben und Trocknen der Kolben in Kohlköpfen gesammelt.

Feinschmecker-Vielfalt von früh Die Reifezeit, vom Zeitpunkt des Auflaufens der Sämlinge bis zum ersten Produkt, dauert nur 75-80 Tage. Pflanzenhöhe von 1,45 m bis 1,8 m.

Die Früchte werden 22 cm lang, die Anzahl der Reihen im Kolben 18-20. Das Gewicht von süßen saftigen Früchten erreicht 170-250 gr. Körner von hellgelber Farbe der erweiterten Form.

Gourmand

Es wird für den ausgezeichneten Geschmack geschätzt, der nach der Verarbeitung zu Konserven und dem Einfrieren erhalten bleibt. Feinschmecker ist ertragsstark Maissorte, gut resistent gegen Falschen Mehltau.

Frühes Gold

Mais dieser Art ist eine Pflanze von früh Reifezeit - 90 Tage. Der Low Power Growth Hybrid ist gut resistent gegen Pilzkrankheiten.

Die Kolben sind klein, erreichen eine Länge von 19 cm und sind saftig mit einer angenehm schmelzenden Textur aus gekochten Körnern. Es wird zur Konservierung und zum Einfrieren verwendet.

Frühes Gold

Hybrid Durchschnitt Als Reifezeit gilt die Zeit vom Zeitpunkt des Entstehens der Triebe bis zum Erhalt marktfähiger Produkte 90-100 Tage. Die Pflanze ist bis zu 2,1 m hoch, die Größe der Kolben erreicht eine Länge von 22 cm. Die Körner sind groß, goldgelb, sehr süß und zart im Geschmack.

Stabil ertragsstark und Produktivspiritus resistent gegen Pilz-, Virus- und Fäulniskrankheiten. Der Hybrid wird in gekochter Form verwendet und ist zur Konservierung geeignet.

Eisnektar

Eishektar sind Sorten spät die Fruchtzeit (130-140 Tage). Die Pflanze ist bis zu 1,8 m hoch und 20-25 cm lang. Körner von weiß-cremefarbener Farbe sind saftig und sehr zuckerhaltig.

Eisfläche ist eine der süßesten aller Sorten und Hybriden. Es kann sogar roh gegessen werden. Hybrid ist Ertragsführer.

Sundance ist eine Klasse mit früh Reifezeit (70-90 Tage). Eine kurze verkümmerte Pflanze erreicht eine Höhe von nicht mehr als 1,5 m, hat einen Durchmesser von 5,5 cm und eine Länge von nicht mehr als 20 cm und hellgelbe, leicht verlängerte Körner mittlerer Größe mit gutem Geschmack.

Der Hybrid dient zum Frischverzehr (Kochen) und zur Konservierung.

Sundance

Corn Pioneer ist eine Sorte Durchschnitt Reifezeit. Die Frist für den Eingang des ersten Produkts beträgt 100-110 Tage. Die Pflanze ist resistent gegen widrige Wachstumsbedingungen, die den Ertrag nicht beeinträchtigen.

Mais dieser landwirtschaftlichen Sorte wird als Viehfutter verwendet: für Getreide und Silage.

Pionier

Syngenta Hybrid Durchschnitt Reifezeit (bis zu 110 Tagen). Der niederländische Hybrid zeichnet sich durch hohe Effizienz und Produktivität aus. Die Krankheitsresistenz ist hoch.

Der Mais erreicht eine Höhe von 1,8 m. Die bis zu 20 cm großen Maiskolben werden in 16 bis 18 Reihen mit hellgelben Körnern gefüllt. Die milchreifen Kolben sind saftig und zart. Empfohlen für den frischen Verzehr.

Jubili ist eine ertragreiche Hybride Durchschnitt Reifezeit (80-100 Tage). Eine hohe Pflanze kann eine Höhe von 2,5 bis 2,8 m erreichen, dicht gefüllt mit perlgelben Körnern von bis zu 23 cm Länge. Die Körner haben eine dünne Haut und einen zart süßen Geschmack.

Hohe AusbeuteKrankheitsresistente, vielseitige Qualität. Geeignet zum Kochen und zur Konservierung, verhält sich nach dem Auftauen gut.

Jubili

Merkmale des Wachstums

  1. Mais wird nur angebaut an gut beleuchteten, sonnigen orten. Für einen guten Ertrag mit hochwertigen Maiskolben muss der Boden fruchtbar, gut gedüngt und leicht sauer sein.
  2. Aussaat bei Bodentemperatur nicht weniger als +10 grad. Die Aussaattiefe in den Boden beträgt 6-8 cm. Um frühere Produkte zu erhalten, wird die Pflanze durch Setzlinge gezüchtet und die Samen werden im März oder April ausgesät.
  3. Nach dem Auftreten von 3-4 Blättern der Pflanze ausdünnenzwischen den Pflanzen bis zu 0,5-0,7 m verlassen.
  4. Achten Sie darauf, Pflanzen zu erden, um ihre Unterbringung zu vermeiden.
  5. Die Ernte erfolgt bei Erreichen der Ohren mit milchiger oder milchwachsiger Reife.

Verweigern Sie sich nicht das Vergnügen, diese "Sonnenstrahlen" auf Ihrem Land wachsen zu lassen.

Neben der Tatsache, dass Sie das Vergnügen genießen, Mais zu essen, ist es auch eine natürliche Unterstützung für verweilende Pflanzen: Gurken, Kletterbohnen.

Mais - Schlanke Königin der Felder

Im industriellen Maßstab wird diese Kultur hauptsächlich für Futterzwecke angebaut, sie hat jedoch in vielen Land- und Gartenparzellen, auf denen die Getreidesorten in ihrer ganzen Vielfalt vertreten sind, eine angemessene Nische gefunden. Darüber hinaus wurde durch den Anbau im eigenen Land eine große Schönheit „kultiviert“, was sie ihrer Fähigkeit beraubte, sich in ihrem früheren, wilden Zustand selbst auszusäen und zu wachsen. Jetzt ist diese Kultur einhäusig, hat getrennte Blütenstände und ist kreuzbefruchtet. Einige Gärtner verwenden künstliches Staubwischen - dazu reißen sie die Ährchen oben am Stiel ab (männliche Blüten) und schütteln sie über den blühenden Kolben (weibliche Blüten).

Beschreibung und äußere Merkmale

Das Wurzelsystem von fast jeder Maissorte ist ziemlich mächtig und geht in einer Tiefe von etwa 1,5 Metern in den Untergrund. Gleichzeitig wird die Bildung zusätzlicher (Stütz-) Wurzeln am Stängel beobachtet, die eine dichtere Fixierung der Pflanze im Boden bewirken und eine optimale Aufnahme und Rückhaltung von Wasser und Mineralstoffen fördern.

Die Stängel der Pflanze sind aufrecht, können 6 Meter hoch werden (abhängig von der Maissorte). Männliche Blütenstände befinden sich in Form von Rispen am oberen Ende des Stiels, weibliche Blütenstände sind in den Blattachseln verborgen. Das Gewicht eines solchen komplexen Dorns, der ein Maiskolben ist, liegt zwischen 35 und 500 Gramm.

Alle vorhandenen Maissorten nach Getreidestruktur und Verwendungsrichtung sind in mehrere Haupttypen unterteilt. Nachfolgend sind die wichtigsten im Zusammenhang mit Sorten aufgeführt.

Zuckermais Sorten

Zuckermais ist das beliebteste und beliebteste Produkt, insbesondere während seiner milchig-wachsartigen Reife, die in vielen Salaten als schmackhafte Zutat verwendet wird und die Grundlage vieler ertragreicher Hybriden bildet. Bei Erreichen der vollen Reife reichert Mais eine erhebliche Menge an Zucker an. Die Oberfläche der Körner ist faltig, sie selbst sind im Schnitt glasig. Zuckermais wird erfolgreich in der Konservenindustrie eingesetzt.

Die beliebtesten und beliebtesten Zuckermais-Sorten sind Ice Nectar, Early Gold 401, Spirit, Lakomka 121, Dobrynya, Sundance.

Es ist eine neue Hybride und ein hervorragender Vertreter der Zuckermais-Sorte, die für fast alle Regionen Russlands geeignet ist. Es zeichnet sich durch hellgelbe Körner aus, die bis zu 20 cm groß sind. Der Geschmack ist weich-süß (aufgrund des hohen Zuckergehalts in den Körnern), das Fruchtfleisch ist ziemlich saftig. Die Pflanze hat eine Höhe von 2 Metern. Wenn ein solcher Sämling Ende Mai angebaut und im Freiland gepflanzt wird, wird Spiritusmais nach 2 Monaten eine qualitativ hochwertige Ernte hervorbringen.

Ein Hybrid, der sich durch frühe Reife auszeichnet. Die Pflanzung erfolgt im Mai, nach 70 Tagen können Sie reife Maiskolben sammeln. Es hat einen süßen Geschmack und beeindruckende Größe Kolben. Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 170 cm, ab einer Höhe von 70 cm kommt es zur Bildung von Spindeln. Ideal zum Frischverzehr, Einfrieren, Einmachen. Es wächst auf jedem Boden und hat eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.

Gourmand 121

Die Sorte zeichnet sich durch hohe Erträge und Resistenz gegen verschiedene Krankheiten aus. Die Vegetationsperiode beträgt 70-75 Tage. Pflanzenhöhe beträgt ca. 1,5 Meter. Würfellänge - bis zu 20 cm Im Stadium der Milchreife sind die Würfelsorten Lakomka 121 beim Kochen sehr schmackhaft und werden auch zum Einfrieren und Einmachen verwendet.

Dental Mais: Beschreibung und Sorten

Es zeichnet sich durch große Kolben, kräftige Stängel, hohen Ertrag und gute Silageerträge aus. In Amerika ist dies die Hauptmaissorte, die im industriellen Maßstab wächst und in der Tierhaltung zu Futterzwecken verwendet wird. Seine Körner sind zahnförmig und haben oben eine Rille, die sich beim Reifen bildet. Pflanzen bienen normalerweise nicht, das Getreide enthält bis zu 75% Stärke und wird zur Herstellung von Alkohol, Mehl und Getreide verwendet.

Helle Vertreter der zahnärztlichen Maissorten sind Odessa 10 und Sterling.

Odessa 10

Spätreifende Sorte, die einen signifikanten Ertrag an Grünmasse und wenig Getreide liefert. Am häufigsten auf Silage angebaut.

Mittelspäte ertragreiche Sorte, die in fast allen Bereichen des Maisanbaus in Zonen unterteilt ist.

Kieseliger Mais: Merkmale von Sorten

Es hat ein kräftiges glattes Korn (ohne Hohlräume, oben abgerundet) von weißer oder gelber Farbe, das fast ausschließlich aus Stärke besteht. Diese Art dient als Grundlage für die Produktion von Maisstangen und Flocken und ist die am häufigsten vorkommende auf dem Planeten. Die Vermischung einer solchen Unterart von Mais mit Zahnmais führte zum Auftreten von semi-sesshaftem Mais.

Am häufigsten sind Maissorten wie Woronesch 80, Woronesch 76, Sewerodakotskaja.

Voronezh 80

Frühe Hybride, die in 70 Tagen reift. Ausgezeichnet für unprätentiöse Pflege und hohen Zuckergehalt. Der Maiskolben hat eine Größe von 20 bis 25 cm, die Höhe der Pflanze beträgt 170 cm und wird zum Einmachen verwendet. Saatgut für Ernten im nächsten Jahr kann nicht verwendet werden. Zone in der Region Sachalin und in den nördlichen Regionen Sibiriens.

Popcorn: Popcorn-Sorten

Laut äußeren Anzeichen ist die Beschreibung von Maissorten dieser Art ähnlich: Die Körner sind glatt und glänzend, sie platzen beim Erhitzen. Es ist diese Art, die die Grundlage für das Erscheinen Ihres Lieblingspopcorns wurde. Die Pflanze zeichnet sich durch gute Buschigkeit, eine große Anzahl von Maiskolben und die Anwesenheit einer erheblichen Anzahl von Blättern aus. Die besten Maissorten für Popcorn sind Vulcan, Oerlikon, Dnieper 925.

Es zeichnet sich durch hervorragende Geschmackseigenschaften von geröstetem Getreide und einen hohen Anteil an Zuwachs aus. Die Maissorte für Popcorn ist mittelfrüh, dürreresistent, ertragreich, pflanzenhoch - bis zu 220 cm. Die Länge des Maiskolbens beträgt ca. 22 cm. Sie wird in Waldsteppen- und Steppengebieten angebaut.

Mittelfrühe Sorte, die sich durch einen ausgezeichneten Geschmack und ein angenehmes Aroma auszeichnet. Zur Herstellung von Popcorn, Cornflakes und Essstäbchen.

Andere Maissorten

  • Wachsmais. Samen einer Vielzahl dieser Unterarten zeichnen sich durch Geschmeidigkeit und Mattheit der Schale aus. Im Zusammenhang mit der Kornstruktur ähnelt Wachs. Diese Art, deren Sortenvielfalt eher begrenzt ist, ist in China sehr beliebt.
  • Stärkehaltiger Mais. Eine der ältesten auf dem Planeten. Am verbreitetsten im Süden Nordamerikas und in Ländern Südamerikas. Maissorten (Pflanzenfotos sind häufig auf vielen Spezialressourcen zu sehen) sind durch späte Reifezeiten gekennzeichnet. Pflanzen von mittlerer Höhe, haben viele Blätter, mittel und stark buschig. Das Korn ist rund, matt, glatt, hat eine konvexe Oberseite. Stärkegehalt - bis zu 80%.
  • Filmy Mais In der Industrie wird dieser Typ aufgrund der Komplexität der Verarbeitung nicht verwendet, da als einzelne Umhüllungen nicht nur der Kolben, sondern auch jedes Getreide abgedeckt wird.
  • Garnelen (Mais) Mais. Es hat keinen besonderen Wert, daher ist es nicht sehr verbreitet.

Modische Neuheit - Hopi-Mais

Diese Maissorte unterscheidet sich von den anderen Sorten und hat ihren eigenen Geschmack - eine ungewöhnliche, ungewöhnliche Schwarz- und Purpurfarbe der Körner, die durch die Anwesenheit eines speziellen Enzyms hervorgerufen wird. Es wird hauptsächlich im Südwesten der USA und im Norden Mexikos angebaut. Der Geschmack ist süß und zart mit einem ausgeprägten nussigen Geschmack. Diese Sorte wurde bei den Hopi-Indianerstämmen gefunden, die die Grundlage für ihren Namen bildeten. Es ist davon auszugehen, dass es sich um eine sehr alte Pflanzenart handelt, die von dem für jedermann gewohnten leuchtend gelben oder orangefarbenen Mais verdrängt wurde. Solch eine "lila" Sorte, die viele Sorten unterschiedlicher Farbe aufweist, hat eine würdige Nische auf dem Verbrauchermarkt eingenommen und wird in der Kosmetologie, bei der Herstellung von Mischungen und Blue Corn Chips häufig verwendet. Aus blauen Körnern wird das beliebte alkoholische Getränk „Chicha Morado“ zubereitet. Corn Hopi hat viele Sorten, deren Farbspektrum recht breit ist: von hellgrau bis fast schwarz. In einem Maiskolben können mehrere Blüten kombiniert werden, die solche Maissorten dekorativ machen.

Maisfutterqualitäten

Zu den Futtersorten von Mais, deren Zweck es ist, eine bedeutende Menge an Silage für die Fütterung von Nutztieren zu gewinnen, gehören Sorten wie der Kuban-Frühreife-Hybrid, Aurika, Viola, Saratovskaya-Zucker, Goldenes Vlies und Perlen. Maisfutter, dessen Sorten sich durch einen hohen Laubanteil auszeichnen, wird auch zur Gewinnung von hochwertigem Getreide verwendet.

Landeregeln

Mais ist wünschenswert, um an sonnigen Orten gepflanzt zu werden, es ist wählerisch bei der Wahl des Bodens, bevorzugt aber immer noch leichtes und gut erwärmtes Land. Hülsenfrüchte, Winterfrüchte, Ackerkulturen und Sommerweizen können die Vorläufer einer großen Ernte sein. Es kann auch nach Tomaten, Wurzeln und Melonen gepflanzt werden.

Die Fruchtbarkeit des Bodens spielt eine enorme Rolle für die Erzielung einer reichhaltigen und hochwertigen Ernte, weshalb eine Düngung (organisch und mineralisch) erforderlich ist. Im Herbst, wenn Sie in den Boden graben, können Sie verrotteten Dünger und Phosphat-Kalium-Dünger herstellen. Im Frühjahr wird der Standort vor dem Pflanzen mit einem Rechen vorgerichtet (um die Oberflächenkruste zu entfernen und Erdklumpen aufzubrechen).

Mais sollte in eine auf 12 o C erhitzte Erde gepflanzt werden, dies geschieht gegen Ende April, die Samen werden bis zu einer Tiefe von etwa 7 cm eingegraben.Am Vorabend des Pflanzens wird empfohlen, Stickstoffdünger (10 m 2 - 200 g) aufzutragen und zu platzen 10 cm tief geschliffen.

Die Beschleunigung der Samenkeimung kann durch Einweichen in warmes Wasser sichergestellt werden. Dazu sollten sie in einen Mullbeutel gegeben werden, der 4 Tage lang an einem sonnigen Ort aufbewahrt werden sollte, und dann 20 Minuten lang in eine Lösung aus Kaliumpermanganat gegeben werden. Dann sollten die Samen gewaschen, in einen Behälter gegeben und an einen warmen Ort gestellt werden. Nach 3-4 Tagen erscheinen kleine Wurzeln, dann können die Samen im Freiland gepflanzt werden. Unter Feldbedingungen werden die ersten Triebe etwa am 12. Tag gefallen.

Viele Hobbygärtner pflanzen fertige Maissämlinge für die kurzfristige Ernte, die in der Regel 30 Tage dauert.

Für die Reihenproduktion wird Mais benötigt, der Abstand zwischen den Reihen beträgt 60 cm, zwischen den Pflanzen 40 cm. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 3-4 cm in ein gut bewässertes Loch gepflanzt. Von den entstandenen Trieben, die mehrere sein können (da mehrere Samen mit dem Ziel der garantierten Keimung in den Schacht gegeben werden), sollte die stärkste Pflanze übrig bleiben, der Rest sollte verworfen werden.

Beim Anpflanzen von Mais können Sie die Fördermethode verwenden, dh Pflanzen mit unterschiedlicher Reife, um im Abstand von 15 Tagen zu pflanzen. Dies garantiert eine kontinuierliche Ernte während des Sommers.

Pflanzenernährung

Das Top-Dressing von Mais sollte erfolgen, wenn die Pflanze sechs Blätter hat. In dieser Zeit können Sie Kompost, Humus, Königskerze und Hühnermist herstellen. Im Gang werden neben organischen Stoffen auch Ammoniumnitrat, Superphosphat und Kalidünger in flüssigem Zustand eingebracht.

Der Mangel an Spurenelementen, der von der Pflanze benötigt wird, kann durch das Aussehen des Mais bestimmt werden. При низкорослости и бледности листьев налицо нехватка азота, если на ранних стадиях развития растения наблюдается его медленный рост, а края листьев приобретают фиолетовый оттенок – значит, культуре недостаточно фосфора. Ненормальная волнистость листьев и изменение их окраса (от бледного до темно-коричневого) говорят о недостатке калия.

Pflegeeigenschaften

Nach einiger Zeit des Pflanzens ist das Wachstum von Mais langsam, so dass es notwendig ist, sich zu lösen und Unkraut zu entfernen (etwa dreimal während der Vegetationsperiode), um den Boden mit Sauerstoff anzureichern und die obere Landbedeckung zu entfernen. Das intensive Wachstum von Mais beginnt nach dem Erscheinen des achten Blattes, während dieses Zeitraums kann der tägliche Zuwachs 5 bis 6 cm betragen.Wenn Seitentriebe von Mais gebildet werden, sollten die Stiefkinder abgeschnitten werden, damit sie die Entwicklung junger Maiskolben und das Pflanzenwachstum nicht beeinträchtigen. Die Gründe für die Bildung unerwünschter Seitentriebe können niedrige Temperaturen in den frühen Phasen der Vegetationsperiode, das Einbringen übermäßiger Düngemittelmengen sowie eine sparsame Aussaat sein.

Während der Legeperiode und der Reifung der jungen Ohren ist seltenes und reichliches Gießen mit Mais (Wasser muss 10-15 cm tief eindringen) erforderlich.

Die besten Maissorten

Es werden verschiedene Maissorten unterschieden, und es ist unmöglich, eine der besten herauszusuchen. Es gibt eine große Klassifizierung von Getreidekulturen. Je nach geografischen Merkmalen und Wetterbedingungen muss eine geeignete Sorte ausgewählt werden.

Eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Sorte spielt der Verwendungszweck der Ernte. Zum Garen von Popcorn sind beispielsweise nur Berstgemüsesorten geeignet. Einige Arten eignen sich zum Einmachen, Kochen oder Einfrieren.

Für den heimischen Anbau in Russland gelten folgende Sorten als die besten Maissorten:

  • Die süße Sorte Lakomka 121 zeichnet sich durch ihre frühe Reifezeit aus. Vom Zeitpunkt des Entstehens der Triebe bis zur Reife vergehen 65 Tage. Die Produktivität ist hoch, Körner von gelber Farbe, Länge einer Pflanze beträgt 18 cm.
  • Dobrynya zeichnet sich durch große Ohren mit einem süßlichen Geschmack aus. Die Höhe einer Pflanze beträgt 160 cm, Körner von gelber Farbe. Die Ernte beginnt 70 Tage später.

  • Geist gehört zu den frühen süßen Kulturen. Die Ernte beginnt zwei Monate nach dem Pflanzen. Die Pflanze ist unprätentiös, erreicht eine Höhe von zwei Metern, die Maserung ist groß, sattgelb gefärbt.
  • Die Sorte Early Gold gehört zu den Pflanzen der frühen Reifezeit (90 Tage vergehen). Gemüse zeigt Resistenz gegen Pilzkrankheiten, bildet einen hohen Ertrag. Die Maiskolben sind klein mit gelben, weichen Körnern.
  • Eisnektar bezieht sich auf Sorten mit später Erntereife. Unterscheidet sich durch hohe Süße und zahlreiche Produktivität. Cobs sind groß, Körner von gelber Farbe, weich und saftig.

Andere ertragreiche Getreidesorten und -hybriden sind: Sundance, Pioneer, Syngenta, Jubili.

Mais: Sorten und Hybriden

Es werden nicht nur Sorten isoliert, sondern auch Maishybriden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, einen hohen Ertrag und beständige Witterungsveränderungen aus. Die Ernte wird lange gelagert und verschlechtert sich nicht.

Es gibt 6 Hauptgruppen von Zuckersorten von Gemüse, die sich in der Farbe und Form der Körner sowie in der Struktur der Ohren und Blätter unterscheiden. Innerhalb jeder Gruppe gibt es Arten von ertragreichem Mais. Arten von Mais:

  • Maiszucker wird zum Kochen verwendet. Die Körner sind nahrhaft und süß, die äußere Schale ist faltig.
  • Dentales Gemüse wird am häufigsten für industrielle Zwecke verwendet. Eine Besonderheit ist der Stärkegehalt von 75%, hohe Glasigkeit und minimale Puderigkeit.

  • Die kieselsäurehaltige oder indische Sorte hat keinen hohen Ertrag, aber viele andere Vorteile: Sie verträgt Frost gut, ist resistent gegen viele Krankheiten und ein starker Stängel schützt sie vor Ablagerungen. Ideal für Tierfutter aufgrund seines hohen Stärkegehalts in Getreide.
  • Mehlige oder stärkehaltige Getreidesorten werden in Russland selten angebaut. Es ist schlecht gelagert und verträgt schlechtes Wetter. Die Schale der Körner fehlt praktisch, so dass die Reinigung schwierig ist und die meisten Kolben beschädigt sind.

  • Wachskultur ist selten. Die Körner haben eine charakteristische wachsartige Farbe, die Haut ist dünn und glatt, sie enthalten 95% Stärke. Wird im Tierfutter verwendet.
  • Der platzende Mais wird zur Herstellung von Süßwaren verwendet. Der Stärkegehalt in den Körnern beträgt nicht mehr als 60%.

Die fruchtbarsten Gemüsesorten findet man unter anderen Gruppen. Es wird auch eine halbverzahnte, häutige Stärkezucker-Maissorte unterschieden.

Frühmais

Zu den frühen Maissorten zählen Pflanzen, die in kurzer Zeit, 11-12 Wochen nach dem Pflanzen, eine Ernte generieren können. Geeignet für Regionen, in denen der Sommer kurz ist. Es ist besser, Sämlinge im Freiland zu pflanzen. Noten:

  • Frühe süße Hybride von Trofi von F1 mit der Vegetationsperiode von 75 Tagen. Der Stiel der Pflanze ist nicht länger als zwei Meter, das Ohr ist klein (nicht mehr als 22 cm). Die Pflanze ist krankheitsresistent, verträgt Trockenheit.
  • Jubili F1 zeichnet sich durch frühe Reife (81 Tage), reichhaltigen Geschmack, hohen Ertrag und Krankheitsresistenz aus. Die Länge des Kolbens beträgt 23 cm, die Körner sind gelb, süß.

  • Der frühreife Landmark F1 ist nach der Ernte lange Zeit haltbar, zeigt Resistenz gegen viele Krankheiten, die Länge des Kolbens beträgt 21 cm, die Körner sind gelb, saftig.
  • Hybrider Mais Ladoga 250 MW mit mittlerer Frühreife. Die Vegetationsperiode beträgt 105 Tage. Körner sind zahnartig, gelb. Eine Pflanze 250 cm hoch. Die Hybride zeichnet sich durch hohe Trockenresistenz aus, legt sich nicht hin, ist selten krank.
  • Ladoga 191 bezieht sich auf frühreife Maishybriden und kann in 95 Tagen geerntet werden. Die Körner sind kieselsäurehaltig, gelb. Der Stängel der Pflanze ist bis zu 250 cm lang, die Hybride verträgt Kälte und ist hoch resistent gegen Krankheiten.

Frühe Getreidesorten ermöglichen es Ihnen, die erste Ernte früh zu ernten, und alle haben gute Eigenschaften.

Zuckermais in der Zwischensaison

Längere Reifezeiten sind durch mittelreifes Gemüse gekennzeichnet. Diese Maissorten vertragen kurzfristige Trockenheit gut, die Ernte ist gut erhalten und behält den Geschmack bei jeder kulinarischen Verarbeitung. Noten:

  • Hervorragende Qualität und schöner, süßer Geschmack, die Hybride Svitstar F Die Pflanzenhöhe beträgt ungefähr zwei Meter. Die Länge des Kolbens beträgt 22 cm, die Maserung ist bernsteingelb. Zeigt eine gute Krankheitsresistenz.
  • Die Maxalia-Maishybride zeichnet sich durch eine durchschnittliche Pflanzengröße aus, ein längliches, längliches, zahnähnliches, gelb gefärbtes Getreide. Der Hybrid ist resistent gegen viele Krankheiten, ergibt einen hohen Ertrag.
  • Die Vegetationsperiode der Sorten Brusnitsa dauert 80 Tage. Die Länge des Kolbens beträgt 22 cm, das Gewicht 200 g. Die Samen sind saftig und gelb gefärbt. Hohe Krankheitsresistenz.

  • Hybrider Favorit für anspruchsvolle Fütterung und Bewässerung, resistent gegen viele Krankheiten und ertragreich. Die Höhe einer Pflanze beträgt 170 cm, die Länge eines Ohrs 19 cm, das Gewicht 200 g. Die Maserung ist hellgelb.
  • Die Getreidemais-Sorte umfasst Perlen mit einem süßen, saftigen Geschmack, der sich beim Kochen, Einfrieren und Einmachen nicht ändert. Die Stielhöhe beträgt 20 cm, das Ohr hat eine Länge von 21 cm. Hohe Krankheitsresistenz und gute Haltbarkeit.

Andere beliebte Sorten und Hybriden von Getreidekulturen mit einer durchschnittlichen Reifedauer der Kultur sind: Delikatesse, Meerjungfrau, Spirit F1.

Die produktivsten späten Sorten

Gemüse mit verspäteter Erntereife ist sehr widerstandsfähig gegen verschiedene nachteilige Faktoren. Zu den produktivsten spätreifen Maissorten gehören:

  • Die Vegetationsperiode der Hybrid Polaris beträgt 105 Tage. Die Kultur verlangt nach Anziehen, Spülen, verträgt keine Erkältung, ist aber resistent gegen Krankheiten und Unterkunft. Die Höhe des Stiels beträgt 200 cm, die Länge des Stiels 24 cm, die Masse 330 g. Das Getreide enthält viel Zucker, hat eine gelbe Farbe und ist oben mit einer dünnen Schale bedeckt.
  • Hybrid Bashkir beginnt nach 140 Tagen zu reifen. Triebe vertragen Frost schlecht. Die Pflanze erreicht 280 cm, die Kolbenlänge 23 cm, das Gewicht 350 g. Der Rüsselkäfer ist groß, glatt und von hellgelber Farbe. Kultur betrifft selten verschiedene Krankheiten.
  • Das russische Bersten 3 erfordert 95 Tage für die Reifung. Das Wachstum einer Pflanze beträgt 180 cm, die Länge der Kolben beträgt 20 cm, das Gewicht beträgt 250 g. Die Produktivität ist durchschnittlich und zeigt Resistenz gegen Krankheiten. Zum Kochen von Popcorn und Müsli.

Alle Getreidearten haben einen hohen Zuckergehalt, zeichnen sich durch weiche und saftige Körner aus.

Popcorn-Mais

Separate Kulturarten für Popcorn. Die Körner dieser Gemüsegruppe sind dünnwandig, darin befindet sich ein Wassertropfen mit Stärke, der sich beim Erhitzen in Dampf verwandelt. Infolgedessen platzte das Korn unter Druck.

Zum Kochen werden folgende Maissorten verwendet: Lop-Lop, Ping-Pong, Vulcan, Zeya Red, Hotel, Vnuchkina joy.

Eigenschaften von Maissorten für Popcorn:

  • Die Reifung der Maiskolben der Art Oerlikon beginnt nach 105 Tagen. Pflanzenhöhe 220 cm, Kolbengewicht 120 g, Körner sind groß, gelb. Die Sorte hat eine hohe Kälte- und Krankheitsresistenz.

  • Variety Vulcan resistent gegen viele Krankheiten, Dürre, Kälte. Die Höhe der Pflanze beträgt 200 cm, die Länge der Kolben 21 cm. Die Körner sind klein, gelb.
  • Die schöne rote Zeya-Sorte zeichnet sich durch burgunderfarbene Körner und eine frühe Reifung (80 Tage) aus. Die Pflanze wächst bis zu 180 cm, die Länge der Kolben 20 cm.
  • Frühe Gemüsesorte für Popcorn Vnuchkina Freude unterscheidet sich in Bezug auf die frühe Reife, im Durchschnitt sind 72 Tage ausreichend. Die Pflanze ist 160 cm groß, die Maiskolben sind klein, sie sind 11 cm lang, wiegen 230 g und die Körner haben eine kleine orange Farbe. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten, ergibt auch unter widrigen Bedingungen einen gleichbleibend hohen Ertrag.

Die Berstkultur verlangt nach Bewässerung, Fütterung und Luftgehalt des Bodens. Daher ist es regelmäßig notwendig, Eggen, Lockern, Jäten durchzuführen.

Krasnodar-Mais

Die besten Getreidegemüsesorten für den Freiland werden weitgehend in die Produktion eingeführt und in Regionen mit heißem Klima erfolgreich angebaut. Alle zeichnen sich durch einen hohen, stabilen Ertrag aus, vertragen unzureichende Bodenfeuchtigkeit und Trockenheit:

  • Der mittelfrühe Pflanzentyp umfasst Samen der Maissorte Krasnodar 291. Die Vegetationsperiode dauert 108 Tage. Die Hybridausbeute ist hoch. Körner sind zahnartig, gelb. Die Höhe einer Pflanze beträgt 190 cm, das Ohr einer zylindrischen Form wiegt 300 g. Die Hybride ist unterschiedlich widerstandsfähig gegen Krankheiten und Trockenheit.

  • Mais Krasnodar 194 MW unterschiedlicher Durchschnittsertrag. Kultiviert für Getreide und Silage. Die Hauptmerkmale der Maissorten Krasnodar 194 sind: Das Ohr hat eine zylindrische Form, die Körner sind kieselsäurehaltig, die Pflanze wächst bis zu 250 cm. In der Beschreibung der Hybride gibt es eine hohe Beständigkeit gegen Unterkunft, Kälte und Krankheit.
  • Krasnodar 377 AMV bezieht sich auf den mittelreifen Pflanzentyp mit einer Vegetationsperiode von 113 Tagen. Die Höhe einer Pflanze beträgt 250 cm. Gelbes Korn, eine zahnähnliche Form. Das Ohr wiegt ca. 370 g. Der Hybrid verträgt Trockenheit gut und ist resistent gegen Krankheiten.

Andere Sorten von Krasnodar-Mais sind: Hybrid-Krasnodar-Mais, Krasnodar-Zucker 250, Krasnodar 436 MW, Krasnodar 303 TV.

Futtermaissorten

Futtermais wird angebaut, um einheimische Pflanzenfresser zu füttern. Die Pflanze sollte unterschiedlich massiv grün sein und man kann es kaum erwarten, bis die Ohren voll ausgereift sind. Die folgenden Samen gelten als die besten Sorten von Futtermais:

  • Hybride Gemüseperlen zeichnen sich durch hohe Erträge, mittelfristige Reife (82 Tage) und Resistenz gegen viele Krankheiten aus.
  • Maishybridsamen von Adevay werden für Getreide und Silage angebaut und eignen sich für die Frühsaat. Die Höhe der Pflanze beträgt 270 cm, die Kolben sind länglich, die Körner sind kieselig und dellenartig. Der Hybrid ist resistent gegen Unterkunft, Dürre, Krankheit.
  • Saratow-Zucker ist eine mittelgroße Kultursorte, die Stielhöhe beträgt 150 cm, gekennzeichnet durch eine frühe Reifung. Sorten werden wegen ihrer Resistenz gegen Trockenheit, Erkältung und Krankheiten geschätzt.
  • Die beste Futtermaissorte ist Aurika. Die Höhe einer Pflanze beträgt 170 cm und gehört zu den frühreifen Sorten. Schwach von Pilzkrankheiten betroffen.

Welche anderen Maissorten gibt es, die als Tierfutter angebaut werden können? Folgende Futtersorten sind beliebt:

  • Das ertragreiche, frühreife Hybrid-Goldene Vlies ist resistent gegen die Niederlage der Hauptkrankheiten, zeigt Resistenz gegen Einlagerung. Kultur verlangt nach Hitze, Bewässerung und Dünger.
  • Die frühreifenden Hybridpflanzen Kuban werden bis zu 170 cm groß und zeichnen sich durch einen hohen Ertrag an Silage aus.
  • Die frühreife Hybride Viola zeichnet sich durch hohe Silageerträge aus. Der Hybrid ist resistent gegen Unterkunft und Krankheit. Die Höhe des Stiels beträgt 2 Meter.

Es gibt eine Vielzahl von Elite-Hybriden aus Mais DKS vom Hersteller Monsanto. Alle Hybriden eignen sich für den Anbau in Silage nach den traditionellen Bodenbearbeitungsmethoden.

Weiße Maissorten

Die weiße Gemüsesorte gehört zu den Hybriden. Süßes Getreide ist weiß gestrichen und hat eine geringe Größe. Die Pflanze selbst wird bis zu zwei Meter lang, die Blätter sind lang und spitz. Ansichten:

  • Thompson Prolific ist eine ertragreiche Ernte aus Nordamerika. Die Pflanze wächst auf 3 Meter. Länge der Kolben 42 cm, große weiße Körner. Am häufigsten für die Herstellung von Mehl angebaut.
  • Hybrid-Schneelawine bezieht sich auf frühreife, mittelwüchsige, ertragreiche Pflanzen. Weiße Körner sind süß und saftig. Hybrid verträgt Dürre, Kälte.

  • Zwischensaison-Gemüsesorte White Cloud zur Herstellung von Popcorn. Die Pflanze ist sredneros, Kolbenlänge 22 cm. Die Sorte ist resistent gegen südliches Gelmintosporiozu.
  • Die frühe reife Hybride der Schneekönigin ist zum Kochen und Braten gedacht. Die Pflanze zeigt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, die Stängelhöhe erreicht 180 cm, die Länge der Kolben beträgt 18 cm, die Körner sind weiß mit einem hohen Zuckergehalt.

Andere Sorten mit der weißen Farbe der Körner sind: Sugar Queen White, Eskimo, Eisnektar, Schneewittchen.

Japanischer Mais

Unter anderen Getreidearten steht der japanische Mais getrennt, was mehr mit Ziersorten zu tun hat. Die Unterart zeichnet sich nicht nur durch die besondere Farbe und Form der Kolben aus, sondern auch durch die schönen Blätter.

Die Kolben sind im Stadium der Milchreife zum Verzehr geeignet, aber sie sind ungleichmäßig und die Körner sind klein. Die Samen von japanischem Mais sind meist dunkelrot gefärbt, die Maiskolben sind klein, länglich.

Corn Pearl Miracle hat ein wunderschönes, dekoratives Laub mit mehrfarbigen Streifen. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 160 cm, mit denen reife Maiskolben gefressen und dekoriert werden können. Kultur auf offenem Boden, die Hitze und Bodenbeschaffenheit erfordert. Verträgt keine Zugluft und starken Wind.

Vielzahl Bonduel

In der Tat gibt es diese Art von Mais nicht. Bonduel ist der Name der Konservenmarke, die die süßen Gemüsesorten kombiniert: Trophy F1, Spirit F1, Dobrynia F1, Bonus.

Die süße, grobkörnige Maissorte Bonduel ist für den Anbau in Zentralrussland bestimmt. Die meisten Kulturhybriden zeichnen sich durch hohe Erträge und ausgezeichneten Geschmack aus. Zuckermais-Maiskolben können frisch oder gekocht verwendet werden.

Um Mais mit guten Erträgen anzubauen, ist es notwendig, eine ausreichende Art der Bewässerung und die Einführung von Top Dressing zu etablieren. Sie können Bonduel-Sorten mit unterschiedlicher Erntereife und unterschiedlichem Geschmack auswählen.

Mais zum Kochen

Zum Kochen sollte man nicht Futtersorten von Mais wählen, sondern eine Zuckersorte im Stadium der Milchreife. Die Farbe der Körner sollte milchig gelb oder golden sein. Es ist am besten, Zuckersorten von Mais für das Kochen zu wählen: Geist, Voronezh 80, Pionier, Eisnektar, Jubili, Frühes Gold, Feinschmecker.

Sie können das Gemüse in einem Topf, einem Slow Cooker, einem Backofen und einer Mikrowelle kochen. Der Kolben kann vor dem Kochen nicht gereinigt werden, gerade genug, um die oberen Blätter zu entfernen. Kolben gleicher Größe werden einige Zeit in kaltes Wasser getaucht und erst dann weiter gekocht. Dann stellen sie es auf neues kaltes Wasser und zünden es an. Salz und Zucker werden 15 Minuten vor der Fertigstellung zugegeben.

Jungmais für die volle Bereitschaft braucht 20 Minuten. Reifes Gemüse wird etwas länger gekocht, etwa 40 Minuten. Die Bereitschaft kann an der Weichheit der Körner gemessen werden: Wenn sie leicht mit einer Gabel durchbohrt werden können, kann das Wasser abgelassen werden. Danach wird der Gemüsetopf für weitere 30 Minuten in Wärme gewickelt.

Zahn und Halbzahn

Bei Dellenmaissorten (Sterling, Syngenta, Dneprovsky 172 MW, Krasnodar 436 MW, Frame 443 CB) haben die Körner eine längliche Form mit einer charakteristischen Vertiefung oben, die sich im Reifungsstadium bildet. Umrissmäßig ähneln sie einem Zahn. Diese Pflanzengruppe umfasst Sorten und Hybriden mit gelben und weißen Körnern. Die häufigsten Sorten mit später Erntereife.

Die Halbzahnkultur wurde durch Kreuzen von kieselhaltigem und verbeultem Mais erhalten. Diese Gruppe zeichnet sich durch ertragreiche Sorten aus. Die Pflanze kann zur Herstellung von Tierfutter verwendet werden und der Maiskolben darf fressen.

Hybrides Phänomen

Maishybride Das Phänomen hat eine mittlere frühe Erntereifezeit. Gewachsen bei der Herstellung von Tierfutter sowie zur Gewinnung von Getreide. Die Körner haben eine zahnähnliche orange Farbe, der Stärkegehalt beträgt 72%. Die Pflanze zeigt eine hohe Krankheitsresistenz.

Weitere Merkmale des Hybrids sind das Phänomen: Große Kolben mit einer großen Anzahl von Reihen, Körner geben während des Reifungsprozesses schnell Feuchtigkeit ab, das Wurzelsystem entwickelt sich schnell. Растение проявляет высокую устойчивость к засухе, заморозкам, к полеганию.

Пионер и его гибриды

Известным производителем семян кукурузы является компания Пионер. Производимые сорта растений выращивают в любых климатических условиях, они проявляют устойчивость к распространенным болезням зерновых культур и позволяют собрать богатый урожай. Зерна в початках удлиненные, крупные, зубовидной формы. Оболочка обладает средней степенью жесткости.

Zu den beliebtesten Maishybriden von Pioneer gehören: PR38D93 Anasta, 3893 Clarica, Pioneer 37D25 und 39F58. Charakteristische Sorten:

  • Silica-Dent Zahn Pr39B29 FAO 170 mit sehr früher Reifung. Auf Silage und Getreide gewachsen. Die Körner haben einen hohen Stärkeanteil und setzen während der Reifezeit schnell Feuchtigkeit frei.
  • Elita FAO 210 zeichnet sich durch schnelles Wachstum, Resistenz gegen schädliche Einflüsse und Krankheiten aus und passt sich jeder Bodenzusammensetzung an. Getreide gehört zum silikatischen Typ, es zeichnet sich durch einen hohen Feuchtigkeitsrückstoß während der Reifung aus.

  • Costella FAO 220 ist eine niedrige Pflanze. Körner gehören zum Flintzahntyp mit einem hohen Stärkegehalt. Der Hybrid ist resistent gegen schwere Krankheiten und passt sich jeder Bodenzusammensetzung an.
  • Zwischensaison-Hybrid des Clarico FAO 310 hat eine hohe Ausbeute. Die Getreideart ist zahnartig und gibt während der Reifezeit gut Feuchtigkeit ab. Hybrid hat eine gute Dürreverträglichkeit, Toleranz gegenüber Krankheiten.
  • Mittellatex-Hybrid PR 38D93 Anasta mit hohem Ertragspotential. Körner unterscheiden sich durch hohe Feuchtigkeitsrückführung, gehören zum zahnartigen Typ. Es ist resistent gegen viele Krankheiten.

Aufgrund des hohen Gehalts an Nahrungsbestandteilen in Pioneer-Mais wird es zur Herstellung von Lebensmitteln durch Pflanzenfresser verwendet und wird auch in der Lebensmittelindustrie zur Herstellung von Mehl, Getreide und Konserven verwendet.

Alle Sorten von filmigem Mais stellen keinen Nährwert dar, daher ist die Sorte sehr selten. Mais wird nur zur Silage angebaut, um der grünen Masse willen. Verbreitete Kulturvielfalt in Afrika, wo es sich von Pflanzenfressern ernährt.

Die Heimat der filmischen Pflanzensorte ist Südamerika. Körner in Farbe und Form unterscheiden sich nicht von anderen Maissorten.

Ein charakteristisches Merkmal ist das Vorhandensein von Schuppen, die das gesamte Ohr und jedes einzelne Korn bedecken.

Wachsartig

Würzekornsorten haben eine matte, glatte Kornoberfläche. Die äußere Hülle ist undurchsichtig und dicht. Das Pulver ist mehlig und klebrig, da die Stärke des Fruchtfleisches zu fast 100% aus Amylopektin besteht.

  • Erdbeerkultur in der Zwischensaison gehört zu den Zierpflanzen, aber man kann die Maiskolben essen. Der Geschmack ist angenehm und leicht süßlich. Die Blätter sind bandförmig mit weißen Streifen. Die Ohren sind rot-bordeauxrot, 7 cm lang und der Stiel der Pflanze ist 150 cm lang.
  • Die Mitte der Saison erreichte Perlmutthöhe 220 cm, die Pyramidenohren 14 cm lang, die Körner länglich, grau, lila-weiß und perlmuttartig.
  • Oakhakanskaya roter Mais bezieht sich auf frühreifende Pflanzen (90 Tage). Pflanzenhöhe 2 Meter. Das Ohr hat eine runde Form und ist 20 cm lang. Das mittelgroße Korn hat eine rote Farbe, es schmeckt saftig und süß.

Maiskolben von Wachsmais können eine andere Form und Farbe haben. Der Hauptzweck der reifen Ernte ist die Weiterverarbeitung zu Stärke.

Zwischensaison-Sorten von Zuckermais

Mittelreifende Maishybride vertragen trotz längerer Reifung kurzfristige Luftdürren deutlich besser. Viele Sorten können sich eines ausgezeichneten Geschmacks rühmen, der für verschiedene kulinarische Behandlungen gilt:

  • Svitstar F HybridDas Hauptmerkmal des Namens ist eine sehr süße Sorte. Es wird in den frühen Perioden gepflanzt, wenn das Wetter geeignet ist, und es verträgt die Sämlingsmethode des Pflanzens gut. Die Stiele erreichen eine Höhe von 2,2 Metern. Kolben mit einer Dicke von 5 bis 6 cm haben normalerweise 15 hellgoldene Kerne und sind 20 bis 23 cm herausgezogen. Die Sorte ist hoch immun gegen Krankheiten, liefert eine beeindruckende Ernte und bewahrt den Geschmack perfekt.
  • Technische Reife der Sorte Preiselbeere tritt 77-90 Tage nach der Aussaat auf. 6 cm dicke und 21 cm lange Maiskolben wiegen zwischen 170 und 180 g. Die reifen Körner haben eine satte gelbe Farbe und einen süßen Geschmack, der nach dem Einfrieren und Kochen anhält. Lingonberry wird häufig in Gruppen mit Pausen von 1,5 bis 2 Wochen gepflanzt, wodurch bis zum Herbst eine gleichmäßige Ernte saftiger junger Ohren erzielt wird.
  • Zuckermischling Favorit Er reift in 58-55 Tagen und steigt in der Regel nicht über 180 cm an.Guter Ertrag sichert fruchtbaren und leichten Boden - auf 10 Quadratmetern können bis zu 55 kg Maiskolben entfernt werden. Am häufigsten wird die Sorte Favorite gekocht und konserviert.
  • Maissamen Perlen erreichen die Reife 12-13 Wochen nach der Aussaat, aber sie belohnen die Geduld mit sehr süßen Körnern. Auf geraden Kolben bilden sich bis zu 20 Reihen saftiger und weicher Körner, die sich gleichermaßen zum Kochen, Einfrieren und Konservieren eignen.
  • Köstlicher Mais es unterscheidet sich nicht in der Höhe des Stiels, aber es konkurriert voll und ganz mit anderen Hybriden in Bezug auf Größe (23 cm) und Ertrag. Helle Farbe und Geschmack bleiben nach dem Einfrieren und Kochen erhalten.
  • In der krankheitsresistenten Sorte Meerjungfrau Die Vegetationsperiode dauert beeindruckende 92 Tage, aber die Größe der Kolben entspricht - im Durchschnitt 256 g. Zitronengelbe Körner haben eine zarte Struktur und einen ausgeprägten süßen Geschmack. Sie behalten bei jeder Kochmethode ihre Form.

Die produktivsten Sorten von Maissorten

Spät reifende Maissorten können sich nicht mit dem schnellen Auftreten der Ernte rühmen, aber sie sind erfreulich für ihre heldenhafte Resistenz gegen verschiedene nachteilige Faktoren.

  • Späte Sorte von Zuckermais Polaris reift 100-105 Tage nach der Aussaat. Auf 2-Meter-Hybridstielen bilden sich massive goldene Ohren mit einem Durchmesser von 5 cm und einer Länge von 23 bis 24 cm, die ein Gewicht von 320 Gramm erreichen. Bei guter Pflege werden auf 1 ha mehr als 20 t Getreide geerntet. Mais Polaris ist resistent gegen Unterkunft und viele Krankheiten. Der größte Teil des zarten dünnwandigen Getreides besteht aus Zucker.

  • Baschkirisch - ein echter Riese unter den Hybriden des Maiszuckers, der fast drei Meter hoch wird. Passend zu Pflanze und Maiskolben - bis zu 23 cm Länge, 5 cm Durchmesser und 19 Körnerreihen. Die Masse eines hellgelben Kolbens mit sogar großen Körnern erreicht 350 Gramm. Baschkirisch ist selten erkrankt und für jede Behandlung gut geeignet.

Popcorn-Maissorten

Maiskörner, aus denen Popcorn hergestellt wird, haben eine hervorragende Struktur. In ihnen befindet sich ein Wassertropfen, der sich beim Erhitzen in Dampf verwandelt, wodurch das Getreide und der zunehmende Innendruck abreißen. Explodierender Mais hat eine sehr hohe Produktionsleistung - von einer kleinen Handvoll erhalten Sie eine beeindruckende Schüssel Popcorn. Beste Hybriden:

  • Russisch platzen 3 - spätreifende Sortenreifezeit von 13 bis 14 Wochen. Die Stängel dieser Hybride werden 180-190 cm groß und bilden sich zum Zeitpunkt der Reife mit einem Gewicht von 240-260 g gelb mit oranger Spitze. Im Durchschnitt explodieren 98% des Getreides beim Erhitzen.
  • Oerlikon - Für den Anbau von Popcornmais empfohlen. Das elastische und voluminöse Produkt hat ein angenehmes Aroma und einen angenehmen Geschmack.
  • Vulkan - Eine der beliebtesten Sorten von explodierendem Mais. Auf zwei Meter langen Stielen dieser Sorte wachsen 22 cm lange gelbe Kolben mit Reiskörnern. Die Sorte verträgt widrige Witterungsbedingungen und Krankheiten.

Nährwert

Mais wird sehr häufig verwendet. Junge Maiskolben werden gekocht und heiß gegessen. Aus Dosengetreide bereiten Sie eine Vielzahl von Salaten und anderen Gerichten zu. Ausgereiftes Getreide wird zu Grieß und Mehl gemahlen. Es gibt bestimmte Sorten, die zur Tiernahrung gehen. Die Verwendung von Mais ist nicht auf den Geschmack beschränkt. Kräuterprodukt bringt große Vorteile für die menschliche Gesundheit. Maiskolben sind reich an Eiweiß und Fetten. Neben den Vitaminen C, B und E enthalten sie Jod, Eisen, Bor, Fluor, Kalzium, Phosphor und Kalium.

Haupttypen

Eine scheinbar vertraute Kultur weist eine unglaubliche Vielfalt an Sorten auf. Es gibt die folgenden Maissorten: stärkehaltig, wachsartig, platzend, kieselhaltig, häutig, zuckerhaltig und zahnartig.

Kürzlich wurde eine dekorative Maissorte gezüchtet, die nicht gegessen werden sollte. Sein Vorteil liegt im Aussehen von Büschen und Kolben. Optional kann diese Art von Mais für die Dekoration des Ferienhauses nützlich sein. Es gibt eine Vielzahl von Mais, der als nutzlos gilt - es ist Mais. Es ist äußerst selten, weil es überhaupt nicht für die Wirtschaft gilt. Die Maiskolben dieser Art geben zu viele Schuppenkörner ab.

Die Verwendung von verschiedenen Maissorten in der Farm

Arten von Kiesel- und Zahnmais gelten als universell. Sie sind sehr beliebt in der Landwirtschaft. Diese Maissorten sind aufgrund ihres hohen Stärkegehalts und ihres geringen Pudergehalts ein wertvolles Tierfutter. Aber die Eigenschaften von Milchkörnern ermöglichen es den Menschen, sie als Lebensmittel zu verwenden. Gekochter Mais hat einen guten Geschmack und ernährungsphysiologische Eigenschaften. Die Samen der kieselsäurehaltigen Sorte sind glatt und rund, und bei der dellenartigen Sorte sind sie lang und abgeflacht. Silica-Maissorten werden zur Herstellung von Flocken und all Ihren Lieblingsstäbchen verwendet. Hier sind einige dieser Sorten:

  • Syngenta. Die europäische Maissorte wurde erfolgreich akklimatisiert und wird von russischen Landwirten aktiv angebaut. Viehzuchtbetriebe nutzen es, um nahrhaftes Futter herzustellen. Ertrag bezieht sich auf die frühen Maissorten.
  • Pionier. Silikatische Maissorte mit hoher Beständigkeit. Er hat keine Angst vor Frühlingsfrösten und sogar vor Spätfrösten, wenn die Ohren die Endreife erreicht haben. Aufgrund dieser Eigenschaften in landwirtschaftlichen Betrieben ist Mais die beliebteste Sorte. Maissamen haben, wie zu erwarten war, einen anständigen Preis.
  • Geist Es ist eine unscheinbare Hybride, die unempfindlich gegen Pilz- und andere Krankheiten ist und auch keinen Schädlingen ausgesetzt ist. Es gilt als eine der produktivsten und unprätentiösesten Sorten. Geist überträgt normalerweise prophylaktische Verfahren mit Insektiziden.

Stärkehaltiger Mais ist in der Industrie weit verbreitet. Die Zusammensetzung der Körner beträgt 75% Stärke. Die Pflanze hat Samen mit einer glatten Oberfläche und einer lockeren Struktur, ihre Form ist rund. Holen Sie sich aus Mais Alkohol und Stärke. Kultur bezieht sich auf die mittel- und spätreifenden Sorten.

Es gibt eine Vielzahl von Mais mit roten Körnern. Ihre Farbe variiert von Burgunder bis Schwarz. Mais ist reich an Antioxidantien und daher in der Nahrung enthalten. Dunkelbrauner Mais hat viele notwendige Eigenschaften, die die Stoffwechselprozesse im menschlichen Körper normalisieren.

Es gibt eine weitere Unterart von Mais, die als wachsartig bezeichnet wird. Dies ist eine modifizierte Sorte von Zahnarten, deren Samen eine zweischichtige Schale haben. Äußerlich sehen sie aus wie ein Tropfen Wachs und haben innen eine pudrige, klebrige Struktur. Diese Eigenschaften von Samen haben aufgrund des Gehalts an Amylopektin.

Sorten für die Erhaltung

Im Regal eines jeden Ladens finden Sie in schön gestalteten Dosen immer Mais. Die Konservierung solcher Körner und die Zubereitung von Gerichten aus ihnen gewinnt an Popularität. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass sich hinter einer Dose eine besondere Maissorte verbirgt - Bonduelle. Tatsächlich ist dies der Name der Marke, da verschiedene Arten dieser Pflanze zur Herstellung dieses Produkts verwendet werden. Wählen Sie die besten Maissorten aus, von denen die meisten zu den französischen Hybriden gehören. Ein ähnliches Sortiment produziert unter den Marken "Eco" und "Vernet".

Nährstoffkörner von Hybriden sind hauptsächlich weiß und von länglicher Form. Mais ist berühmt für seinen ausgezeichneten Geschmack. Verschiedene Rohlinge werden aus Zuckermais hergestellt. Sorten solcher Hybriden sind nachstehend beschrieben.

Hybriden unterscheiden sich in der Vielfalt und Größe der Körner. Sie geben großzügige Erträge und sind resistent gegen Krankheiten, haben aber eine kurze Vegetationsperiode. Beim Kochen werden sie wegen des hohen Glukosegehalts und des geringen Stärkegehalts verwendet.

Die häufigsten Sorten von Zuckermais:

  • Dobrynya zuMund hat eine Höhe (170 cm). Die Pflanze ist unprätentiös für die Art des Bodens, hat eine erhöhte Immunität gegen Rost, Mosaik und Welke. Die Kolben sind sehr groß und zeichnen sich durch frühe Reifung aus. Körner haben eine hohe Saftigkeit, sehr süß.
  • Gourmet 121 - mitAcharna-Sorte mit hohen Erträgen und robuster Immunität gegen Krankheiten. Die Fruchtzeit ist kurz. Das Futter wird im Stadium der Milchreife angewendet.
  • Frühes Gold 401 - naus überwachsener Kultur mit mittelgroßen Kolben. Von den oben genannten Maissorten unterscheidet sich die Beschreibung durch eine längere Vegetationsperiode. Über den gesamten Entwicklungszeitraum ist es nahezu keinen Pilz- und Bakterienkrankheiten ausgesetzt.
  • Geist F1. Diese Sorte wird nach Rassadnym-Methode angebaut, sodass die ersten Körner nach 30 Tagen entfernt werden. Mais hat lange Ohren und einen hohen Zuckergehalt.

Diese wunderbaren Körner können in die sogenannte Maissorte Bonduel aufgenommen werden.

  • JubiliF1 - mitRedneed-Sorte, von der Sie langfristig Frucht erwarten können. Er wird die Kolben bis zum Herbst erfreuen. Körner - groß mit einer dünnen Schale, ausgestattet mit 18 Reihen. Ohren - ca. 23 cm lang. Sorte resistent gegen Viren. Mais wird zum Einfrieren und Kochen verwendet.
  • TrophäeF1 - bisMais mit goldenen Körnern, unglaublich lecker und süß. Die Maßen der Maiskolben können mehr als 200 g erreichen, ihre Länge beträgt ca. 22 cm und die Reifezeit 2,5 Monate ab der Aussaat. Die Sorte zeichnet sich durch Frühreife und Stabilität aus. Zur Konservierung geeignet.
  • WahrzeichenF12.Sträucher - hoch, geben zwei mittelgroße Ohren. Unterscheidet sich in hohen Erträgen, guter Immunität und ausgezeichnetem Geschmack der Körner. Merkmal einer Sorte ist die lange Lagerung von Getreide. Die Hybride hat eine lange Vegetationsperiode.

Ein paar Tipps zum Wachsen

Vielleicht möchten Gärtner nach der Einführung von Informationen über die Maissorten eine Ernte auf ihrem Grundstück anbauen. Obwohl die Pflanze als Feld gilt, wird sie häufig im Garten angebaut. Denken Sie zuallererst daran, dass Mais eine Kultur ist, die Wärme liebt. Für die normale Keimung von Samen sollte die Temperatur nicht unter + 10 ° C liegen und die optimalste sollte + 22 ° C betragen. In vielerlei Hinsicht kommt es auf die Wahl der Sorte an.

Nun, wenn zum Zeitpunkt der Bildung von Pfeilern auf der Straße warmes Wetter ist. Mit einem Kälteeinbruch entwickeln sie sich nicht gut, und der Gärtner leidet unter einer erheblichen Ertragsminderung. Während der Blüte kann eine Hilfsbestäubung durchgeführt werden. Dies geschieht durch Schütteln der blühenden Rispe der Pflanze. Diese Technik trägt zu einer besseren Körnung bei. Während der gesamten Blütezeit, die 10 Tage dauert, werden solche Aktionen 2-3 mal durchgeführt.

Mais anpflanzen

Mais liebt Licht. Dies setzt nicht nur die Wahl des richtigen Ortes voraus, sondern auch die Einhaltung des erforderlichen Abstands zwischen den Pflanzen. Zu dicke Bepflanzungen verhindern das Eindringen von Sonnenlicht nicht und die Pflanzen fangen an, nach oben zu greifen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte 60 cm und zwischen den Büschen - 30 betragen. Fruchtbare leichte Böden tragen zur ordnungsgemäßen Entwicklung der Pflanze bei. Mais verträgt keinen schweren Lehm. Zuckermais verträgt keine zu feuchten und verstopften Stellen.

Mais gehört zu dürreresistenten Pflanzen. Dies bedeutet, dass es mäßig gewässert werden sollte. Mit reichlich Wasser kann die Pflanze eine Pilzkrankheit infizieren. Aufgrund des Feuchtigkeitsmangels geht die Milchphase der Maiskolben zu schnell vorbei und der Mais wird hart und geschmacklos. Dies beeinträchtigt die Bildung von Körnern - der obere Teil des Kolbens bleibt fast leer. Die Kultur reagiert gut auf komplexe Düngemittel. Ein positives Ergebnis ergibt eine Mischung aus Superphosphat (10 g), Kaliumchlorid (20 g) und Ammoniumnitrat (30 g). Mais verlangt nach zusätzlichen Futtermitteln mit Molybdän und Zink. Die Einführung des letzteren wird es vor Krankheiten schützen.

Wachsende Hybridsorten

Elite-Mais-Arten vereinen die besten Eigenschaften der nachhaltigsten und wertvollsten Arten. Dank weltweiter Zuchterfolge gibt es rund 250 Maissorten. Einige von ihnen können in den Datscha-Parzellen angebaut werden, und jeder Liebhaber der Landwirtschaft kann die Art wählen, die er mag.

In unserem Land wird die Pflanze nach der ungewöhnlichen Keimlingsmethode kultiviert. Getreidesorten von Maishybriden, die in Kisten ausgesät werden, sowie andere Gemüsepflanzen, die als Sämlinge angebaut werden. Nach dem Einpflanzen in den Boden muss der Mais gewässert und die Blätter bewässert werden.

Fazit

Neugierige Gärtner dürften zumindest an einigen Maissorten interessiert sein. Mit den im Artikel beschriebenen Merkmalen können Sie eine Sorte nach Zweck und persönlichen Vorlieben auswählen. Mais ist eine der wenigen Pflanzen, die in unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft so breit eingesetzt werden können. Und wenn Sie sich an seine vorteilhaften Eigenschaften erinnern, dann hat dieses Produkt keinen Preis.

Sorten von Krasnodar-Mais

  • Krasnodar - eine Hybride mittlerer Reife mit einer Stängelhöhe von bis zu 180 cm, deren konische Form bis zu 20 cm lang ist und 13-14 Wochen nach der Aussaat technisch ausgereift ist. Getreidegelb, abgeflacht, angenehm zu schmecken in gedünsteter, gekochter und frischer Form.
  • Krasnodar Zucker 250 - Sorte mittlerer Frühreife, Reifung in 75-78 Tagen. Die Kolben ähneln in Form und Farbe der vorherigen Klasse, aber das Getreide enthält mehr Zucker.
  • Vielfalt Krasnodar 436 MW ist ein Interline-Hybrid, der sehr resistent gegen Dürre, Unterkunft und Krankheit ist. Große Zahnspindeln.
  • Краснодарский 303 ТВ – простой гибрид с среднепоздним созреванием. Поднимается до 23-240 см, устойчив ко многим болезням. Большие цилиндрические початки дают мелкое зерно с тонкими стенками желтого цвета.

Navigation aufzeichnen

Культурная (сахарная) зерновая кукуруза происходит из Центральной Америки (по большому счёту эта информация для дачников "по барабану", однако для многих выпускников школ это - открытие). In der Zeit vor Kolumbus kannte die Alte Welt dieses Gemüse im Gegensatz zu Melonen (hier eine Liste der besten Früchte) nicht. Aber jetzt selten, welche Art von Haus oder Garten nicht mit Rispen von Mais "satt".

Unsere Heldinnen brauchen viel Wärme und Sonnenlicht, daher sind in den meisten Datscha-Parzellen, unabhängig von ihrem Standort in verschiedenen Regionen Russlands, nur frühe Maissorten gefragt, natürlich die besten ihrer Vertreter. In letzter Zeit hat die Nachfrage nach Hybriden stark zugenommen - mit einem vollmundigen Eierstock und erhöhter Süße. Leider können Hybridkörner nicht für eine spätere Aussaat belassen werden. Dies schränkt uns jedoch in keiner Weise ein, weshalb ich im Folgenden mehr als einmal die besten Maissorten vorstellen werde, die in vielen Datschen (unter den Bedingungen geeigneter Düngemittel für den Boden) getestet wurden.

Spirit, Boston und Morning Song sind seit 2002 im Staatsregister eingetragen, Sympathy und das Goldene Eis seit 2009, 2011. Aber die goldene Ernte "litt" in dieser Perspektive, was jedoch nicht von ihren Eigenschaften ablenkt.

Ultra-gereifter Mais kann direkt in den Boden gesät werden, aber besser - in einem erwärmten Beet (nach Gurkensorte). Mittelfrühe Form wird empfohlen, um durch Sämlinge zu wachsen.

Sorten der besten Maishybriden für den Anbau in verschiedenen Regionen (Beschreibung und Foto)

Dies ist eine der frühesten Reifehybriden von Zuckermais (66-68 Tage). In der niederländischen Firma "Singenta" gegründet. Passt sich erfolgreich an unterschiedliche Klimazonen an. Der Strauch wächst sehr schnell und erhöht so schnell die Ernte. Der Stiel hat eine durchschnittliche Länge (nicht mehr als 2 Meter). Die ersten Kolben werden früh gelegt - in einer Höhe von einem halben Meter über dem Boden. Sie haben einen Durchmesser von 4-6 cm und eine Länge von 18-22 cm.

Die Körner sind groß (bis zu 1 cm), hellgelb, mit einer hohen Anreicherung von Zucker (6%, fast wie Wassermelone), geeignet für den rohen Verzehr. Ab 10 qm sammeln sich bis zu 100 kg Kolben. Die Samen befinden sich in 14-16 Reihen ohne Lücken. Der Zeitbezug für den Löwenanteil der Regionen: Aussaat von Mais für Setzlinge - Ende April, Anbau auf dem Villengartengrundstück - Ende Mai (Frost ist ausgeschlossen!).

Frühe holländische Hybride von agrofirm "Syngenta". Mais ist 72-75 Tage nach Beginn der Vegetationsperiode zur Ernte bereit. Maisoberseiten erreichen 130-200 cm, zeigen ausgezeichnete Krankheitsresistenz. Die Breite des Kolbens beträgt 5 cm, die Länge 20-22 cm. Gesättigte gelbe Körner sitzen in 15-18 Reihen. Sie sind massiv (1,2 cm) mit einem ausgezeichneten Zuckergehalt von bis zu 6%. Der mögliche Ertrag der Sorte ist sehr hoch. Wir säen die Körner, ohne sie einzuweichen, und produzieren sie direkt in den Boden. Wir bestimmen das Klima der Region mit dem Schutz der Sprossen.

Goldenes Eis F1

Russischer Hybridmais der Firma "Gavrish" mit mittelfristig entfernbarer Reifezeit (75-80 Tage). Die ersten kräftigen Kolben (Größe 20x5 cm) werden in einem Abstand von 0,6 Metern von der Bodenoberfläche gebildet. Getreide hellgelb, saftig, mit schmelzendem Geschmack. Ideal für den frischen Verzehr und im Gefrier gebleicht. Fruchtbarkeit - ab 8 kg pro Quadratmeter - wird uns im August oder Anfang September begeistern.

Goldene F1 Ernte

Früh gereifter Zuckermais, beständig gegen Temperaturschwankungen und Kälteeinbrüche. Zwei Meter lange Gemüsekreationen bringen durchschnittlich 3 16-19 cm lange Kolben mit, die Samen sind bernsteingelb, zart und süß. Geeignet für alle Arten der Verarbeitung.

F1 Morgenlied

Hierbei handelt es sich um eine Maishybride aus der russischen Selektion der Agrofirma "Sedek". Geeignet für verschiedene Regionen Russlands. Die Maiskolben sind zu Beginn und in der Mitte (ca. 3 Monate nach der Keimung) zur Ernte bereit. In kühlen - mittelgroßen Regionen empfiehlt es sich, durch Sämlinge zu kultivieren. Sträucher mit mäßigem Wachstum, nicht mehr als eineinhalb Meter. Sie neigen dazu, Seitentriebe zu bilden, manchmal müssen sie eingedrückt werden. Maiskolben sind zylindrisch, etwa 18 cm groß und wiegen ein Viertel Kilogramm. Unterschiedlich im hohen Zuckergehalt - bis zu 8%. Der Hybrid verlangt nach Nahrung und Feuchtigkeit. Zum Kochen verwenden - universell.

F1 Sympathie

Frühreifer Mais der russischen Firma "Sedek" (85 Tage). An der Spitze erreicht die Sorte eine Höhe von fast zwei Metern. Die Kolben sind zylindrisch geformt, mit einer offensichtlichen Verjüngung. Die Größe beträgt ca. 16 cm, das Durchschnittsgewicht 220 Gramm. Samen sind hellgelb. Die Verkostung von gekochtem und konserviertem Mais ist sehr gut. Die Süße ist mäßig.

Bonduelle Maissorte

Die Marke Bonduelle ist heute die beliebteste Maiskonservenmarke in Russland. Die Popularität dieses Produkts unter den Menschen hat zu der falschen Meinung geführt, dass Bondeule der Name einer bestimmten Maissorte mit ausgezeichnetem Geschmack ist.

In der Tat, unter dem Namen Bonduelle produziert eine breite Palette von Produkten des Unternehmens, benannt nach dem Namen eines seiner Gründer, die verschiedene Gemüsekonserven produzieren. Es wird davon ausgegangen, dass dieses Unternehmen für die Herstellung der weltberühmten Maissorte Bonus und Spiritus verwendet.

Maissorten und Hybriden

Getreide hat eine lange Geschichte. Die ältesten Überreste von Kolben, die in 2 mexikanischen Staaten gefunden wurden, sind vor fast 5000 Jahren gewachsen. In dieser Zeit gab es verschiedene Unterarten von Getreide. Durch Kreuzung von Sorten gewonnene Maishybriden zeichnen sich durch hohen Ertrag und Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten aus.

Die größte und häufigste Untergruppe der Pflanze ist Zucker. Unter den Anlandungen der "Königin der Felder" sind weitläufige landwirtschaftliche Flächen besetzt. In den Körnern dieser Kultur gibt es wenig Stärke, aber viele Zucker.

Dentalmais wird durch spätreife Sorten dargestellt. Das einjährige kann sich nicht mit dichtem Grün rühmen, aber es hat Kolben von beträchtlicher Größe. Die Körner werden zur Mühle geschickt, wo sie das Mehl und die Körner erhalten.

Auf den Datscha-Parzellen in der Ukraine und Moldawien in den südlichen Regionen Russlands gibt es silikatische Grassorten. Es wird in der Tierhaltung, in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Es wird vermutet, dass das Ohr dieses bestimmten Getreides von den Seeleuten von Kolumbus nach Europa gebracht wurde. Die Kultur zeichnet sich durch eine frühe Reife und einen hohen Stärkegehalt aus.

Pioneer hat sich auf russischem Territorium daran gewöhnt - es handelt sich um eine ertragreiche Sorte, bei der die ersten Maiskolben nach 100 Tagen reifen. Das Gras füttert das Vieh und wird für die Silage geerntet.

Wachsmais wird in Ostasien angebaut, nur in wenigen Ländern angebaut und ist in China beliebt. Körner unterscheiden sich in der starken Abdeckung, die aus 2 Schichten besteht.

Stärkehaltiger Mais wird in Latein- und Nordamerika angebaut. Das Gras zeichnet sich durch große und dicke Blätter aus. Cobs gehen in Produktion:

Popcorn wird in Hütten und auf dem Land angebaut, Bauern werden auf den Feldern kultiviert. Kinder lieben Luftflocken, machen Popcorn, wenn sie aus Getreide erhitzt werden. Diese Art von Getreide ist reich an Proteinen.

Verwenden Sie beim Kochen und in der Lebensmittelindustrie Hybride, die durch die Kreuzung von Indianer- und Dellenarten gewonnen werden.

Keines der Länder baut filmartigen Mais an, auch als Tierfutter wird er so gut wie nie verwendet. Stärkehaltige Zuckerhybriden sind ebenfalls nicht weit verbreitet.

Sehen Sie sich das Video an: FOTOS MAIS ASSUSTADORAS DA INTERNET! (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send