Allgemeine Informationen

Rassen Indoutok und ihre Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Indo-Ente, Moschus-Ente, Stumm-Ente ist eine große Entenrasse, die in der Natur in Südamerika und Mexiko verbreitet ist.

Sie wurde von Männern domestiziert, es geschah vor ein paar Jahrhunderten. Damals wurde die Moschusente von den alten Azteken gehalten. Heute wird es auf der ganzen Welt gezüchtet.

Wilde Indo-Ausflüge haben eine dunkle Farbe mit ein paar weißen Federn. Hausrassen können unterschiedliche Farben haben.

  • Black Indoorces sind komplett schwarz, der Rücken und die Flügel sind grün und der Rest des Körpers ist lila. Die Daunen sind dunkelgrau, der Schnabel und die Pfoten sind schwarz und die Augen sind braun.
  • Indo-tan hat ein schokoladenbraunes Gefieder. Gleichzeitig können sich am Körper separate weiße Flecken befinden, die Flügel und der Hals können einen dunklen, fast schwarzen Farbton haben.
  • Die eigenständige Farbe der Nussfarbe unterscheidet sich von der vorherigen Sorte durch das Auslaufen einer helleren Nuance. Es können weiße Flecken und dunklere Federn an den Flügelspitzen und am Hals sein.
  • Blaue Indoutki haben eine ausgeprägte blaue Farbe im ganzen Körper, aber die einzelnen Federn zeichnen sich durch ihre dunklen Kanten aus. Schwarzer Schnabel und Pfoten
  • Weiße Indoouts haben ein schneeweißes Gefieder ohne einen gelblichen Schimmer. Der Schnabel ist hellrosa, die Pfoten sind gelb. Die Augen sind grau mit blauer Tönung.
  • Weiß mit einem schwarzen Fleck auf dem Kopf - unterscheiden sich von der vorherigen Sorte nur durch das Vorhandensein eines Flecks.

Eine Besonderheit des Auftretens von Moschusente - fleischige wucherungen auf dem kopf, die auch Korallen und Warzen genannt werden. Sie befinden sich oberhalb des Schnabels und im Augenbereich.

Aufgrund dieser Auswüchse glauben einige Leute, dass die Schwänze durch das Kreuzen von Enten mit Truthähnen entstanden sind, aber das stimmt nicht - diese beiden Vogelarten können keine Nachkommen hervorbringen.

Die Flugente bringt 8 bis 14 Eier, die sie 35 Tage lang inkubiert. Entenküken dieser Rasse können verschiedene Farben haben - sie sind gelb, gelb mit schwarzen Flecken, schwarz mit gelben Flecken. Färben Sie den Schnabel von kleinen Indo-Lager - von rosa bis dunkel, fast schwarz.

Dies ist eine Fleischrasse, das heißt eine der Broiler-Rassen. Selbstgemachte Indoouts sind viel größer als wilde: Männchen erreichen 6 kg, Weibchen 3 kg.

Zuchtvorteile

Flugenten werden in großen Geflügelfarmen selten gehalten. Viele Landwirte züchteten sie jedoch auf ihren privaten Gehöften. Die Vorteile dieser Rasse sind:

  • sehr wertvolles Diätfleisch mit einem minimalen Fettanteil, das an Broilerfleisch erinnert,
  • Muscovy Enten sind sehr leise und sauber, so dass sie ein Minimum an Unannehmlichkeiten bringen,
  • Die Weibchen dieser Rasse haben eine größere Neigung zum Brüten, so dass sie selbst ohne die Hilfe von Menschen und speziellen Inkubationsgeräten Enten schlüpfen können.
  • Muscovy Enten haben eine gute Eiproduktion und können zweimal in der Saison Nachkommen hervorbringen.
Somit ist diese Rasse gut für Landwirte geeignet, die Enten brauchen, ein Minimum an Unannehmlichkeiten haben und nicht viel Aufmerksamkeit benötigen.

Von allen anderen Rassen kommt der Mulard dem Indoot in diesen Eigenschaften am nächsten. Diese beiden Geflügelarten werden oft verwechselt, in Wirklichkeit handelt es sich jedoch um verschiedene Arten.

Kreuzung mit anderen Rassen

Indo-Enten können mit anderen Rassen gekreuzt werden. Benutze dafür Drakes. Mulard ist eine hybride Rasse, die durch die Kreuzung von männlichem Indouka mit weiblichem Peking White Duck, Rouen Duck, Orgpington Duck und White Aly gewonnen wird.

Mulardy ist Indoutok in vielen Qualitäten weit überlegen - Sie wachsen schneller, erreichen früher die Pubertät, sind weniger heizungsanstrengend und haben eine große Masse.

In einigen Momenten ist diese Rasse jedoch schlechter als die Indoot. Moulardfleisch wird wegen des höheren Fettanteils als weniger wertvoll angesehen. Auch sie sind lauter und unrein, und der Instinkt, sie zu inkubieren, ist weniger entwickelt.

Somit ist der Mulard in seiner Kombination von Eigenschaften eine Zwischenoption, eine Art Mittelweg zwischen Indout und gewöhnlichen Hausenten, die von Stockenten abstammen.

Besonderheiten

Indo-Enten werden oft mit Vertretern anderer Rassen verwechselt. Aber in der Tat ist es keine große Sache, sie zu unterscheiden.

Der Hauptunterschied zwischen Moschusente und Mulard ist Vorhandensein von fleischigen Wucherungen auf dem Kopf. Letzterer hat ein Wachstum am Schnabel, das einem Wachstum am Schnabel einer Moschusente ähnelt, ist aber viel kleiner. Die Schwänze beider Rassen sind lang.

Von der Peking Moschusente kann man auch unterscheiden Vorhandensein von Wucherungen über dem Schnabel und um die Augen.

Außerdem ist der Unterschied in der Ausrichtung des Körpers deutlich zu spüren - beim Indoutok liegt er horizontal parallel zum Boden, während der Körper der Pekingente in einem Winkel von etwa 30 Grad angehoben ist.

Außerdem haben die Indo-Enten längere Flügel und einen Schwanz.

Kreuzung mit Vögeln anderer Arten

Entgegen der landläufigen Meinung Enten können nicht mit Vögeln anderer Arten gekreuzt werden. So wie manche den Indutuka wegen seiner fleischigen Wucherungen auf dem Kopf als eine Mischung aus Ente und Truthahn betrachten, glauben andere, dass die Mulardie durch Kreuzen mit einer Gans erhalten wird. Aber das ist nicht so.

Enten und Gänse können keine Nachkommen geben. Selbst wenn die Samochka ein Ei zerbricht, wird es unbefruchtet.

Auf den Märkten gibt es manchmal Betrüger, die Küken anbieten, die versichern, dass es sich um eine Hybridrasse handelt, die zu einer Ente mit einem Gewicht von mehr als 6 Kilogramm heranwächst, aber Sie sollten es nicht glauben.

Die Flugente ist eine Rasse, die sich gut für die Haltung auf einem kleinen Bauernhof eignet. Es zeichnet sich durch seine Sauberkeit aus und ist daher sehr leise gehalten schafft ein Minimum an Unannehmlichkeiten. Sein Fleisch ist viel weniger fett als das von gewöhnlichen Enten, die von Stockenten abstammen. Aber Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass es langsamer zunimmt und nicht die Größe erreicht, die für Enten anderer Rassen charakteristisch ist.

Pin
Send
Share
Send
Send