Allgemeine Informationen

Was ist Omshanik für Bienen und wie baut man es mit eigenen Händen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Winter müssen die Bienen die Voraussetzungen für die Überwinterung schaffen. Zu diesem Zweck werden spezielle Einrichtungen gebaut, in die Bienenstöcke überführt werden. Eine solche Konstruktion nennt man Omshanik oder Zimovnik. Vor dem Bau eines Winterhauses müssen die Merkmale des Raumes, die Diagramme und die Zeichnungen untersucht werden. Nur in diesem Fall ist Omshanik haltbar und einfach zu bedienen.

Was ist Omshanik?

Omshanik muss so gebaut werden, dass die Bienen bequem überwintern, da hier die Bienenstöcke transportiert werden müssen. Für den Fall, dass ein Imker selbst ein Winterhaus bauen möchte, müssen Sie alle für den Bau erforderlichen Anforderungen sorgfältig prüfen.

Entwürfe werden gemacht:

Omshanik für Bienen

Unabhängig davon, wie genau die Struktur aussehen wird, müssen die gewünschte Temperatur und Luftfeuchtigkeit eingehalten werden.

Die Hauptanforderungen für den Aufbau der Überwinterung sind:

  • Richtig gewählter Ort, an dem trocken sein sollte. Es ist wünschenswert, dass es nicht in der Aussparung war.
  • Vorausgesetzt, das Bauwerk wird unterirdisch verlegt, sollte die Baugrube mindestens zwei Meter tief sein. Darüber hinaus sind die Wände und der Boden gemauert.
  • Die Luftfeuchtigkeit wird durch Be- und Entlüftung aufrechterhalten.
  • Die gewünschte Temperatur wird durch die Isolierung des Raumes erzeugt.
  • Es gibt keine Fenster im Fenster, da sie von den Bienen nicht benötigt werden.

Omshanik ist sehr einfach zu bauen, das Wichtigste ist, die richtigen Maße zu berechnen, damit sich die Bienen wohlfühlen. Wenn der Raum zu eng ist, steigt die Luftfeuchtigkeit, was sich negativ auf die Gesundheit und den Zustand der Bienen auswirkt.

Es ist wichtig! Bei fünfzehn Bienenstöcken sind die Räumlichkeiten drei mal drei Meter groß und mindestens zwei Meter hoch. Nehmen Sie abhängig von der Anzahl der Bienenstöcke in der Omshanik einen oder zwei Eingänge von der Süd- oder Ostseite vor. Die Böden im Raum sind mit Dämmstoffen von mehreren Zentimetern gedämmt. Eingangstüren müssen mit Schaumstoff isoliert sein.

Omshanik Bienen überwintern

Omshan-Typen

Zimovniki gibt es in drei Arten: unterirdisch, oberirdisch und kombiniert. Es ist am besten, unterirdische Strukturen zu bauen, da sie die gewünschte Lufttemperatur am einfachsten halten, egal bei welchem ​​Wetter auf der Straße.

Es ist wichtig! Die Decke des unterirdischen Raumes sollte bündig mit der Bodenoberfläche sein.

Befindet sich der Grundwasserspiegel sehr nahe an der Oberfläche, werden in diesem Fall kombinierte Bauwerke oder halbunterirdische Bauwerke errichtet. Eine wichtige Voraussetzung für die Konstruktion ist der Abstand - er muss mindestens einen Meter zwischen Boden und Grundwasser betragen. Andernfalls tritt im Wintergarten ein hoher Feuchtigkeitsgehalt auf, der sich auf den Zustand der Insekten auswirkt.

In diesem Fall, wenn der Bau des unterirdischen Bauwerks aufgrund des Grundwassers versagt, wird der Boden Omshanik errichtet. Wände sollten aus Brettern oder Brettern bestehen. Verwenden Sie zur Isolierung Sägemehl, Stroh oder anderes Material natürlichen Ursprungs.

Zimnik für Bienen in Sibirien

Bevor Sie in Sibirien Omshanik für überwinternde Bienen machen, müssen Sie die folgenden Tipps befolgen:

  1. Bee Omshanik auf dem Territorium in der Nähe des Bienenhauses gebaut,
  2. Es ist ratsam, es auf einer Höhe zu platzieren, während es vor Wind und Zugluft geschützt werden muss.
  3. Zunächst muss der Grundwasserstand überprüft werden. Dieser Faktor bestimmt, welche Art von Omshanik gebaut werden kann.

Es ist möglich, eine Struktur aus jedem verfügbaren Material zu erstellen:

Omshanik aus gesäumtem Brett

Die Konstruktion besteht aus folgenden Aktionen:

  • Die Auszeichnung erfolgt entsprechend der Berechnung in Abhängigkeit von der Anzahl der Bienenstöcke.
  • Ein Graben für die Wasserableitung und eine Grube für die Lagerung sind ausgegraben,
  • Die Wände sind geebnet und es wird ein Abstieg gemacht, wo eine Treppe installiert wird.
  • Bauen Sie unten eine Schalung und gießen Sie das Fundament ein,
  • Dann müssen Sie Wände bauen, der Raum zwischen ihnen und der Wand der Grube ist mit Erde gefüllt,
  • Es ist notwendig, einen Rahmen aus Metall zu bauen, der als Träger für die Platte dienen wird - die Decke,
  • Die Platte wird auf den vorgefertigten Rahmen gelegt,
  • Fügte einen Ball der Isolierung ein
  • Die Belüftung erfolgt in einem speziell konstruierten Vorraum.
  • Die Leiter ist gemacht und Türen sind aufgehängt.

Nachdem das sibirische Winterlager gebaut wurde, müssen Sie die Bienenstöcke richtig platzieren.

Hive in Omshanik

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Vor der Installation der Bienenstöcke müssen Sie den Raum vorbereiten, nämlich aufhellen, lüften und trocknen,
  • Sobald es draußen kälter wird, müssen Sie die Bienenstöcke in den Raum bringen,
  • Am Ende des Satzes stehen Bienenstöcke mit starken Familien
  • Nach dem vollständigen Absetzen der Insekten können die Öffnungen geöffnet werden,
  • Ein gefülltes Winterhaus wird eine Woche lang belüftet, damit sich kein Kondenswasser bildet.

Beachten Sie! In Omshanik ist es am besten, rotes Licht zu verwenden, die Bewegung sollte ruhig und ordentlich sein. Somit werden die Bienen nicht alarmiert.

Um die richtige Temperatur der Luft in Omshanik zu bestimmen, wird empfohlen, mehrere Thermometer an verschiedenen Orten gleichzeitig zu installieren.

Temperatur in Omshanik

Wenn die Bienen am Ende des Winters aus den Bienenstöcken herausfliegen und kraftlos fallen, bedeutet dies, dass im Lagerhaus eine hohe Temperatur herrscht, aufgrund derer die Insekten beginnen, aktiv zu werden, aber noch nicht an Kraft gewonnen haben. Sie können also einfach sterben. Daher ist es wichtig, einige Tage vor Ende der kalten Jahreszeit das Lager nicht zu betreten, um die Insekten nicht zu stören. Außerdem sollten Nagetiere und Haustiere nicht in den Zimovnik gelassen werden.

Vor- und Nachteile des Überwinterers

Jeder der drei TypenHandgefertigtes Überwinterungshaus für Bienen hat Vor- und Nachteile:

  1. Der Vorteil des Bodenaufbaus liegt in der Einfachheit des Aufbaus und der Anordnung der Lagerung. Gleichzeitig ist sein Nachteil, dass es in einem solchen Raum schwierig ist, die gewünschte Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit zu regeln.
  2. Der unterirdische Raum behält perfekt eine stabile Temperatur bei, nimmt aber gleichzeitig schnell Feuchtigkeit auf.
  3. Ein Keller Omshanik für Bienen ist die beste Option für die Überwinterung, aber sein Hauptnachteil bleibt der mühsame Bauprozess.

Gesundheit und erfolgreiche Überwinterung von Bienen hängen von einer angemessenen Lagerung ab. Während der Bauphase ist der Grundwasserstand der wichtigste Faktor, und daher wird der Omshanik-Typ bestimmt.

Pin
Send
Share
Send
Send