Allgemeine Informationen

Nützliche Eigenschaften der chinesischen Schizandra, Darreichungsformen und Verwendung

Pin
Send
Share
Send
Send


Im alten China wurde Zitronengras, eine Beere mit einer Vielzahl von positiven Wirkungen, erstmals für medizinische Zwecke verwendet. Heute ist die gesamte Pharmaindustrie für die Pharmaindustrie kultiviert. Oft gefunden und Zitronengras, von Hobbygärtnern auf ihren Grundstücken gepflanzt, wo es eine dekorative Funktion ausübt.

Die Heimat dieser Pflanze ist China, aber sie ist in Russland (hauptsächlich im Fernen Osten), in Japan und in Korea weit verbreitet. Sie wächst am häufigsten an Hängen in einer Höhe von 200 bis 400 Metern über dem Wasserspiegel. Zitronengras ist ein weinartiger Strauch, dessen verzweigte Stängel bis zu 2 cm dick sind und eine Länge von 15 m erreichen. Sie sind mit rotbrauner glatter Rinde bedeckt, die mit zunehmendem Alter rauer und schuppiger wird.

Die fleischigen, hellgrünen Blätter befinden sich an langen (bis zu 3 cm) Blattstielen. Ihre Form ist ellipsoid, die Kanten mit milden Zähnen. Von Ende Mai bis Anfang Juni ist der Busch mit weißen, zweihäusigen Blüten bedeckt, die ein zartes, angenehmes Aroma haben.

Später werden an ihrer Stelle die Früchte gebildet, die schließlich von September bis Oktober reifen. Die Beeren der chinesischen Schizandra sind rund, leuchtend rot. Ihr Fleisch ist saftig und weich, aber der Geschmack ist sehr spezifisch, bitter. Der Geruch, wie die Blätter und die Rinde, Zitrone, für die er den Namen der Pflanze erhielt. In jeder Beere befinden sich zwei reniforme Samen. Die Fruchtproduktivität beträgt bis zu 30 kg pro ha.

Biochemische Zusammensetzung

Eine große Anzahl nützlicher Komponenten in dieser Anlage ermöglicht eine breite Anwendung in der pharmazeutischen Industrie. Ihre komplexe und aufgrund ihrer therapeutischen Wirkung.

Für heute wurde eine Menge verschiedener Medikamente entwickelt, darunter Zitronengras. Seine Beere ist reich an Katechinen, Anthocyanen, ätherischen Ölen, Pektin und organischen Säuren. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C.

Die Früchte von Zitronengras sind reich an Spurenelementen wie Kupfer (0,1 mg / g), Mangan (0,22 mg / g), Zink (0,13 mg / g) und Nickel (0,33 mg / g). Gefunden in ihnen eine große Menge Kalium (19,2 mg / g), Selen (33,3 mg / g). Alle diese Komponenten wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus. Keine toxischen Substanzen nachgewiesen.

Medizinische Eigenschaften von Zitronengras

Die Popularität dieser Pflanze in der Pharmakologie ist hauptsächlich auf ihre tonisierende und revitalisierende Wirkung zurückzuführen. Kein Wunder, dass die chinesischen Jäger auf einer langen Reise immer die Beeren von Zitronengras mitnahmen. Die Eigenschaften dieser Früchte stimulieren das Nerven- und Muskelsystem und halfen dabei, die körperliche Fitness aufrechtzuerhalten, lange Zeit ohne Nahrung zu bleiben und sich nicht müde zu fühlen.

Die Früchte des Zitronengrases verstärken die positiven Reflexe, aktivieren den Stoffwechsel, erhöhen die Immunität und Lichtempfindlichkeit der Sehorgane. Darüber hinaus stimulieren sie die kardiovaskuläre Aktivität und Atmung, erhöhen die motorische Sekretion des Verdauungstrakts, straffen die Gebärmutter und die Skelettmuskulatur. Die therapeutische Wirkung erklärt sich aus der Fähigkeit der Frucht, die Durchblutung des erkrankten Organs zu steigern, und den darin enthaltenen biologisch aktiven Substanzen, die die harmonische Arbeit des gesamten Organismus unterstützen.

Zitronengras ist eine Beere, die für intensive geistige Arbeit unverzichtbar ist, wenn Konzentration, Konzentration und Integrität der Wahrnehmung besonders wichtig sind.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Auf dieser Anlage basierende Mittel werden hauptsächlich bei Kraftverlust, zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit und bei Überlastung verwendet. Seine Früchte werden Menschen empfohlen, die an schweren schwächenden Krankheiten leiden. Ihre straffenden Eigenschaften tragen dazu bei, mit erhöhtem psychischen Stress umzugehen.

In Zitronengras enthaltene Tannine fördern die Genesung bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Die Fähigkeit, den Druck zu erhöhen, erklärt die Wirksamkeit der Frucht bei Hypotonie. Daher sollte Zitronengras bei Patienten mit hohem Blutdruck mit Vorsicht angewendet werden.

Bei Asthma, Bronchitis und anderen Erkrankungen der Atemwege werden verschiedene Pflanzenteile eingesetzt. Zitronengrasbeeren, deren Verwendung in unserem Artikel beschrieben wird, sind bei Kurzsichtigkeit wirksam und ergeben ausgezeichnete Ergebnisse zur Verbesserung der Sehschärfe.

Tinkturen aus Zitronengrasfrüchten helfen bei Impotenz, verschiedenen Arten von depressiven Zuständen, um Influenza und Erkältungen vorzubeugen. Ätherische Öle, die in großen Mengen in der Pflanze enthalten sind, verbessern die Funktion von Leber, Herz und wirken bei Insektenstichen juckreizhemmend.

Es wurde festgestellt, dass sogar Schisandra in der Lage ist, Glykogen zu entfernen und den Blutzuckerspiegel zu senken.

Die Früchte dieser Pflanze werden für therapeutische und prophylaktische Zwecke in jeder Form verwendet - frisch, getrocknet, gefroren. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, verschiedene Mittel vorzubereiten, von denen die beliebtesten die folgenden sind:

  • Saft aus frischen Beeren. Es wird verwendet, um die körperliche Stärke wiederherzustellen, indem dem Tee ein Löffel hinzugefügt wird. Die gesammelten Beeren müssen gewaschen und durch Mull gepresst werden. Der Saft wird in sterilisierte Gläser gegossen, pasteurisiert und 15 Minuten lang gerollt.
  • Aufguss von getrockneten Beeren. Zitronengrasfrüchte werden in einen Emailtopf gegeben, mit Wasser gefüllt (1 Tasse / Teelöffel Rohmaterial) und 10 Minuten gekocht, mit einem Deckel abgedeckt. Dann wird die resultierende Brühe hineingegossen, filtriert und nach Geschmack mit Zucker versetzt.
  • Für die Tinktur aus Alkohol benötigen Sie gehackte Beeren aus Zitronengras. Es lohnt sich, genauer zu erklären, wie man kocht und wie man dieses Werkzeug verwendet. Zubereitete Beeren schlafen in der Flasche ein und gießen 70% Alkohol im Verhältnis 1: 5 ein. Decken Sie es fest zu und lassen Sie es 7-10 Tage an einem dunklen Ort. Gleichzeitig muss die Flasche regelmäßig geschüttelt werden. Dann die Tinktur abseihen, die Beeren auspressen und die Reste wieder in das Filtrat geben. Bestehen Sie noch 2 Tage und filtern Sie erneut. Die Flüssigkeit in der Flasche muss vollständig transparent sein. Die fertige Tinktur aus Zitronengrasbeeren wird verwendet, um die Leistung zu verbessern, Müdigkeit zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Es wird 3-mal täglich 30 Tropfen für 3 Wochen eingenommen.
  • Gefrorene Beeren mit Honig. Dieses Werkzeug hat nicht nur eine heilende Wirkung, sondern auch einen erstaunlichen Geschmack. Es wird aus gefrorenen Beeren hergestellt, die mit Honig gemischt werden. Wert - nach Geschmack. Die Kombination dieser beiden gesundheitsfördernden Produkte ist gegen viele Krankheiten sehr wirksam. Alles aufgrund der Tatsache, dass jeder von ihnen die positive Wirkung des anderen verstärkt. Diese Mischung wirkt entzündungshemmend, beruhigend, fördert die Entfernung der Galle, senkt den Cholesterinspiegel und verbessert die allgemeine Gesundheit. Sie können es einen Teelöffel pro Tag für Erwachsene und Kinder nehmen. Überlastung, erhöhte Schläfrigkeit, Vitaminmangel, Anämie - nicht die ganze Liste der Probleme, die mit Hilfe eines solchen Tools gelöst werden können.

Zitronengras Abnehmen

Die Hauptgründe für das Auftreten von Übergewicht sind viele - es kann durch falsche Ernährung, hormonelle Störungen, langsameren Stoffwechsel, Stress, geringe körperliche Aktivität usw. verursacht werden. Zitronengras ist eine Beere, die viele von ihnen aufgrund ihrer erstaunlichen Eigenschaften beseitigen kann. Es normalisiert die Stoffwechselprozesse, senkt den Cholesterinspiegel und den Hormonspiegel. Darüber hinaus stimuliert Zitronengras den Körper und ermöglicht es Ihnen, den Energieverbrauch zu erhöhen. All dies führt zur Fettverbrennung.

Ernährungswissenschaftler glauben, dass das Bestreuen von Lebensmitteln mit Zitronengrassaft die Aufnahme von Zucker verringert, dessen übermäßiger Verzehr eine der Ursachen für Fettleibigkeit ist. Eine große Menge an Vitamin C in den Früchten dieser Pflanze normalisiert die Arbeit des Darms. Wenn Sie regelmäßig Wasser mit Zitronengrassaft oder seinen Beeren zu sich nehmen, können Sie bis zu 10 kg Übergewicht verlieren.

Sie sollten diese Diät nicht nur missbrauchen. Der Kurs sollte nicht länger als einen Monat dauern, da es sonst zu einer Funktionsstörung des Magens kommen kann.

Gegenanzeigen

In der Schulmedizin angewandte Mittel sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden, da es immer Kontraindikationen gibt. Es scheint, dass Zitronengrasbeeren auch völlig harmlos sind und nicht für Menschen empfohlen werden, die an Schlaflosigkeit, Magensekretionsstörungen, hohem Blutdruck sowie schwangeren und stillenden Frauen leiden.

Ernte und Lagerung

Das Sammeln von Zitronengrasfrüchten erfolgt mit voller Reife. Dies geschieht normalerweise im September, bevor der Frost einsetzt. Pinsel vorsichtig abschneiden, um die Reben nicht zu beschädigen und auf Sackleinen zu verteilen. Für ca. 2 Tage werden sie in dieser Form unter einem Schuppen belassen. Anschließend werden die Beeren gepflückt und 6–8 Stunden in einen speziellen Trockner gestellt. Die Temperatur sollte von 45 bis 55 ° C gehalten werden. Lagern Sie getrocknete Rohstoffe in luftdicht verschlossenen Beuteln.

Lemongrass Chinese - eine Pflanze mit einer Vielzahl nützlicher Aktionen. Alle von ihnen sind ziemlich zeitaufwändig, daher ist es wünschenswert, morgens Geld von seinen Früchten zu nehmen.

Zitronengras Chinesisch

Mehrjährige holzige Rebe mit tonisierenden Eigenschaften. Es wird in der Volks- und traditionellen Medizin geschätzt, die in der Pharmakologie weit verbreitet ist. Vorteilhafte Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System, die Atemwege, stimuliert das zentrale Nervensystem, erhöht die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Schizandra Chinese wurden vor 15 Jahrhunderten entdeckt. Seine Heilkraft wurde durch Zufall entdeckt und in Bezug auf die tonisierenden Eigenschaften steht die Pflanze nach Ginseng an zweiter Stelle. In China gibt es viele Legenden und Überzeugungen, die mit dieser Rebe verbunden sind. Aus dem Chinesischen übersetzt sein Name wörtlich "Beere mit fünf Geschmacksrichtungen". Warum so? Denn in der Anlage wurden tatsächlich 5 Geschmacksrichtungen nach chinesischer Tradition gesammelt. Das Fleisch ist sauer, die Samen sind bitter und scharf, die Fruchtschale ist süß und die zubereitete Medizin ist salzig. Der russische Name "Zitronengras" spiegelt eine weitere Besonderheit dieser Pflanze wider - ihren angenehmen Zitronenduft, der von Früchten, jungen Trieben und Blättern ausgeht.

Eigenschaften Lemongrass Chinese

In Russland untersuchte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts der bekannte Botaniker N. S. Turchaninov diese Pflanze, Ende des 19. Jahrhunderts beschrieb der Botaniker VL Komarov die Liane. Er interessierte sich nicht nur für biologische Merkmale, sondern auch für die Verwendung von Zitronengras. Der Wissenschaftler lebte unter den fernöstlichen Nanai, schrieb Geschichten über wundersame Heilungen auf und untersuchte die Eigenschaften der Behandlung mit Früchten und Blättern von Weinreben. Klinische Versuche mit dieser Heilpflanze wurden jedoch erst während des Großen Vaterländischen Krieges durchgeführt. Es ist bekannt, dass die Pflanze verwundeten Soldaten in Krankenhäusern zur raschen Genesung übergeben wurde.

Anbaufläche

In freier Wildbahn wächst die Liane in Korea, China und Japan. Es ist auch im Fernen Osten gut akklimatisiert, daher erhielt es einen anderen Namen - Far Eastern Schizandra. Dies ist die gleiche Art von Pflanze. Es ist auf der Insel Sachalin in der Region Amur auf den Kurilen an der Küste der Tatarenstraße zu sehen. Liana wächst in Nadelbäumen (meist in Zedern) und Laubwäldern. Er liebt die Täler der Gebirgsflüsse, Kanten, Lichtung, Schneiden. Sie werden sie nicht in den Auen treffen, auf überfluteten Böden. Die Pflanze kann auf höherem Boden gesehen werden (nicht höher als 600 m). Es gehört zu den lichtliebenden Pflanzen, trotzt aber einer längerfristigen Verdunkelung. Wächst normalerweise in Gruppen und bildet mit der Zeit dicke Büsche.

In anderen Regionen Russlands wird Zitronengras an botanischen Stationen als Zierpflanze angebaut. Erfahrene Gärtner bauen es nicht nur für Schönheitszwecke an, sondern auch für medizinische Zwecke. Darüber hinaus ist die Pflanze eine gute Honigpflanze.


Botanische Beschreibung

Wie sieht chinesisches Zitronengras aus? Dies ist eine mehrjährige holzige Rebe, die eine Höhe von 15 m und mehr erreichen kann. In den nördlichen Regionen wachsen frostresistente Unterarten mit einer Höhe von bis zu 4 m, in deren Nähe sich Lianenspiralen um hohe Baumstämme drehen. Die Haupttriebe sind dunkelbraun, rau und haben einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Die jungen Triebe sind glatt und haben eine gelbliche Rinde. Die Blätter von Zitronengras haben eine elliptische Form, erreichen eine maximale Länge von 10 cm und eine Breite von 5 cm. Man erkennt die Pflanze leicht an den schönen, leuchtend roten Früchten, die in einem bis zu 10 cm langen Pinsel gesammelt werden.

Was ist Krim-Zitronengras?

Die Pflanzen Chinese Schizandra und Crimean Schizandra haben nichts gemeinsam. Krim-Zitronengras wird Krim-Eisengras oder Tatar-Tee, Hirten-Tee genannt. Dies ist ein Kraut mit hellgelben Blüten. Beim Brauen bekommt das Gras einen ausgeprägten Zitronengeschmack und -geruch (daher der Name). Es kommt nur auf der Krim vor und gilt auch für Heilpflanzen. Verwendet als Wundheilung, entzündungshemmend und Stärkungsmittel. Kräuterbrühen und Kräuteraufgüsse stärken das Immunsystem, die Einheimischen trinken sie, um Atemwegserkrankungen vorzubeugen.

Chemische Zusammensetzung

Nährstoffe kommen in verschiedenen Teilen der Pflanze vor - in Früchten, Blättern, Stängeln, jungen Trieben, Rinde. Es gibt viele organische Säuren und Vitamine der Gruppe B, Vitamin C, Ballaststoffe und Spurenelemente in Zitronengras. Die meisten fetten Öle und Stärkungsmittel kommen in den Samen der Pflanze sowie in Rinde und Blättern vor - viele ätherische Öle.


Lisa: Wir bauen diese Rebe im Garten an! Eine schöne Pflanze, während der Blüte duftend duftend, und gibt dann nützliche Früchte!

Paradies: Ich bereite die Shizandra mit der einfachsten Methode auf den Winter vor - ich mehle mit Zucker, wie es normalerweise bei Himbeeren der Fall ist. Und im Winter ist es immer schön, ein Glas zu öffnen und dem Tee einen Löffel hinzuzufügen.

Stas: Die Pflanze stärkt den Körper perfekt! Ich bin sehr froh, dass ich es für mich entdeckt habe!

Pin
Send
Share
Send
Send