Allgemeine Informationen

Alyssum, Burachok, Lobularia - Blumenhonig-Becher

Zarte Miniaturtriebe mit kleinen, oval zulaufenden Blättern, die von sich berührenden Wolken und Blütenstandskappen gekrönt sind, haben längst ihren festen Platz im russischen Garten eingenommen. Es ist ein Alissum oder eine Seeloburie, ein Vertreter der Kohlfamilie, eine prächtige Honigpflanze, die mehr als hundert Pflanzenarten vereint, die in Europa, Asien und Nordafrika verbreitet sind. Die Geschichte der wilden Alissums hat mehr als 20 Jahrhunderte, aber in der Kultur erschienen diese wunderbaren Blumen vor nicht allzu langer Zeit, gewannen aber schnell Popularität und Anerkennung von Gärtnern. Und die Natur hat die Pflanze mit ihren Tugenden nicht betrogen: Schlichtheit, Ausdauer, exzellentes Aroma und liebevolle Dekoration - alles liegt in dieser Gartenkultur. Wir werden über den Anbau und die Pflege der interessantesten Bodenträgerhonigpflanze sprechen.

Artmerkmale

Trotz der Tatsache, dass Alissum oft als Lobularia bezeichnet wird, handelt es sich um verschiedene Pflanzen, aber die nächsten Verwandten sehen sich sehr ähnlich und sind zu einer Gattung zusammengefasst. Sie unterscheiden sich nur durch die Farbe der Blüten: creme oder gelb in Alissum und weiß oder lila-rosa in Lobularia, obwohl die Bemühungen der Züchter alle neuen Sorten und Arten mit verschiedenen Blütentönen ableiten. Zum Beispiel gefällt Alissum Sea White Gärtnern mit einer ausgezeichneten schneeweißen Blüte.

Je nach Sorte wächst sie bis zu 15-40 cm, der Alissum ist eine kurze, gut wachsende Bodendecker mit stark rotierenden Trieben, die an der Basis wachsen. Kleine zarte Blüten werden in spektakulären Pinseln gesammelt und ersetzen sich während der Sommersaison: Die Pflanze blüht im Mai und hört im späten Herbst auf zu blühen. Samen reifen in der Fruchtschote und behalten eine hohe Keimrate von mehr als drei Jahren. Die Dekorativität von Alissum unterstreicht das angenehme Aroma, das Bienen anzieht.

Es wird in Rabatka gepflanzt, in Blumenbeeten, in Bordsteinkanten verwendet. In Steingärten und alpinen Rutschen ersetzt Alissum die schnell verblassenden Zwiebelkulturen.

Machen Sie sich bekannt: Alissum Rocky

Mehrjährige und einjährige Pflanzen kultivieren. Eine der häufigsten Stauden ist felsiger Alissum, der auf niedrig wachsenden Sträuchern dekorative, halbkugelförmige Kronen bildet. Diese Bodenbedeckung blüht im Frühjahr mit leuchtend gelben Blüten und erreicht eine Höhe von 25 bis 30 cm und eine Breite von 30 bis 50 cm. Die felsige Alissum-Blüte dauert 4 bis 5 Wochen über dem Triebboden 10 cm hoch. Ein niedrigerer Schnitt zerstört die Pflanze, daher ist hier kein übermäßiger Eifer erforderlich. Die bekanntesten Sorten - Citrinum, Compactum, Golden Wave, Plenum.

Alyssum ist felsig unprätentiös und dürreresistent, hält auch harten Wintern stand und hat keine Angst vor frühlingshaften Kälteeinbrüchen. Es eignet sich hervorragend für die Umgebung von alpinen Hügeln. Die einjährigen Brüder dieser Honigpflanze sind ebenfalls dekorativ, blühen aber zum Beispiel als Meeresalissum viel länger. In warmen Regionen ist diese Pflanze mehrjährig, in gemäßigten Breiten verträgt sie jedoch keine harten Winter. Über ihn und wird weiter diskutiert, obwohl die Empfehlungen zur Agrartechnologie von Kulturpflanzen dieser Gattung für alle Arten gleich sind.

Alyssum Marine: Beschreibung

Diese Pflanze wächst nur bis zu 20 cm hoch und ist bis zu 30-35 cm breit, da sie sich stark verzweigt und flauschige Büsche mit dichten ovalen, leicht kurz weichhaarigen Blättern bildet. In der Bürste gesammelte kleine Blüten haben ein ausgezeichnetes Honigaroma. Alyssum Maritime ist ein Champion der Gattung in Bezug auf die Blütezeit: Er erreicht den Beginn des Sommers des wachsenden Alters und geht mit blühenden Triebspitzen unter den Schnee. Das schnell wachsende Alissum bildet einen durchgehend blühenden Teppich, trägt hervorragend die Sanitärhaarschnitte und wird sofort wiederhergestellt. Trotz der Tatsache, dass es als einjährige Pflanze angebaut wird, wächst es in gemäßigten Klimazonen mit einem milden Winter selbstsaatend und befreit den Gärtner von der Aussaat und Pflanzarbeiten. In der Regel muss ein Gärtner nach einmaliger Anlandung eines Meeresalissums die Pflanzungen nur einmal alle 2-3 Jahre erneuern. Dank selektiver Entwicklungen sind neue Sorten entstanden, deren Farben sehr unterschiedlich sind und in unterschiedlichen Interpretationen und Intensitäten weiß, gelb, pink, lila und sogar violett sein können.

Beliebte Sorten von Alissum marine

Das bekannteste und gesuchteste:

• Tiny Tim ist eine zwergartige Bodenbedeckung (bis zu 8 cm hoch) mit weißen Blütenständen.

• Easter Bonnet Deep Rose - Alissum in Pink.

• Princess In Pearl - Ampelartige Sorte mit hängenden Stielen von bis zu 35 cm Länge und duftenden lila Blüten.

• Violette Königin - kompakter, verzweigter Alissum (bis zu 10-15 cm) mit leuchtend violetten Blüten.

Wie man marine Alissum wächst

In den wärmeren Regionen werden Setzlinge kultiviert und die kernlose Methode angewendet. Die Blüte wird sich jedoch verzögern, da die im Mai gepflanzten Samen einige Zeit brauchen, um zu keimen, auszudünnen, in Kraft zu treten und die Büsche erst im Juli zu blühen. Säen Sie die Samen in die vorbereiteten Rillen und vertiefen Sie sie um 1 bis 1,5 cm. Wenn Sämlinge auftauchen, pflanzen Sie die Pflanzungen, sonst beginnen die Pflanzen, sich gegenseitig zu bedrücken. Meistens wird die Off-Seed-Methode zur Aussaat mehrjähriger Sorten vor dem Winter verwendet: Sie werden im November ausgesät, über den Winter werden sie geschichtet und keimen im Frühjahr. Dies gilt jedoch nicht für eine Pflanze wie Sea Alissum. Das Wachsen aus Samen dieser Art wird äußerst selten praktiziert.

Die Sämlingsmethode für gemäßigte Breiten ist sicherer und wirtschaftlicher, da es dabei in der Regel keine überschüssigen Sämlinge gibt. Außerdem können Sie zu Beginn des Sommers einen blühenden Rasen bekommen. Alles hängt von der Pflanzzeit ab. Um eine blühende Honigpflanze früher zu bekommen, werden die Samen von März bis April für die Sämlinge ausgesät. Beachten Sie, dass vom Zeitpunkt der Aussaat bis zum Beginn der Blüte 6-7 Wochen vergehen.

Der erste Schritt beim Anbau von Sämlingen ist die Gewinnung eines leichten Nährbodens mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,2. Sämlingsbehälter werden desinfiziert und zwei Drittel des Volumens mit Erde gefüllt. Dann wird es gut angefeuchtet und die Samen werden ausgesät, um ihre Gleichmäßigkeit auf der Bodenoberfläche zu kontrollieren. Die Samen des Alissums sind klein, so dass Sie sie nicht mit Erde füllen, sondern nur leicht dagegen drücken können. Die Behälter werden mit transparentem Material abgedeckt, wodurch das erforderliche Mikroklima entsteht, und an einem kühlen (10-15 ° C) und hellen Ort aufbewahrt. Triebe erscheinen nach 6-9 Tagen. Zu Beginn der Samenkeimung wird Abdeckmaterial entfernt, Sämlinge werden schonend angefeuchtet, damit sie nicht austrocknen.

Mit dem Aufkommen der ersten echten Flugblätter wird die Pflanze mit organischem Mineraldünger für Blumensetzlinge gefüttert. Geeignet ist beispielsweise "Humat Sakhalin", ein sehr wirksames Medikament für eine Pflanze wie Alissum. Sämlinge sollten alle 10-14 Tage gefüttert werden. Gegebenenfalls tauchen erwachsene Sämlinge in getrennte Töpfe, wenn 3-5 Blätter an den Stielen wachsen, aber häufiger werden sie direkt auf das Blumenbeet gepflanzt.

Pflanzen im Freiland

Sämlinge werden an einem dauerhaften Ort gepflanzt, wenn die Gefahr der Frostwiederkehr vorbei ist. Alyssum Marine bevorzugt sonnige Standorte mit Wasser und atmungsaktivem, trockenem, fruchtbarem Boden. Die Reaktion des Bodens kann neutral, leicht sauer oder leicht alkalisch sein. Alyssum (Foto, veröffentlicht in der Publikation, dies wird bestätigt) wächst gut zwischen in der Sonne erhitzten Steinen, wobei sich anscheinend die Vorlieben wild wachsender Fellows, vor allem in den Bergen und Ausläufern, auswirken. Daher sind Steingärten und Steingärten für Alissum am meisten bevorzugt.

Was ist bei der Landung zu beachten?

Beim Einpflanzen von Setzlingen ist zu beachten, dass die Pflanze schnell in alle Richtungen wächst. Um eine gegenseitige Unterdrückung zu vermeiden, müssen die Intervalle eingehalten werden, wobei der Schwerpunkt auf der Sorte liegt. Für Zwergarten sind es beispielsweise 15 bis 20 cm und für größere 35 bis 40 cm.

Pflanzlöcher sind etwas größer als die Wurzeln einer Pflanze mit einem erdigen Klumpen. Starke Tiefen werden vermieden, es ist notwendig, die Büsche so zu pflanzen, dass der Stand im Sämlingstank oder im Pflückgefäß eingehalten wird. Nach dem Pflanzen gossen die Pflanzen großzügig. Wenn die Pflanzen in einem Blumenbeet zu stark gewachsen sind und gegen die Zusammensetzung verstoßen haben, können sie aufgeteilt und in kleinere unabhängige Pflanzen verpflanzt werden. Um eine Infektion zu vermeiden, werden Wurzelscheiben mit pharmazeutischer Grünfarbe behandelt oder mit zerkleinerter Kohle pulverisiert.

Pflanzenpflege

Soweit der Prozess des Pflanzens eines Alissums einfach ist, ist die Pflege ebenso einfach: rechtzeitiges Gießen, Auflockern des Bodens, Jäten, Füttern und Beschneiden. Gießen Sie die Pflanze regelmäßig und bei trockener Hitze steigt die Feuchtigkeitsintensität. Die dekorative Kultur hängt vom normalen Wasseraustausch ab, und wenn es an Feuchtigkeit mangelt, tropft die Pflanze Blüten und Knospen. Dies sind die biologischen Eigenschaften einer Pflanze wie Alissum. Pflege der Kultur - dies ist eine zwingende Lockerung, da die Wurzeln Zugang zur Luft benötigen. Verbringen Sie sie nach dem Gießen. Mulchen Landungen frei von Lockerungen und Unkraut, und Wasser wird viel weniger haben.

Die Pflanze braucht auch hochwertige Fütterungen. Alyssum marine blüht ständig, daher sollte die Ernährung intensiv sein. Während der Saison wird 3-4 mal gedüngt: die erste - während des Wachstums der grünen Masse (hauptsächlich mit Stickstoffpräparaten oder Bio), die zweite - zu Beginn der Blüte und dann 3-4 Wochen vor dem Ende der Saison mit komplexen Mineraldüngern.

Dekorative Blumen werden durch rechtzeitiges und korrektes Beschneiden unterstützt. Nach der ersten Blühwelle bleiben getrocknete Blütenstiele zurück, die entfernt werden sollten, um die Bildung nachfolgender Knospen zu fördern und die Samenbildung zu verhindern. Daher schneiden sie regelmäßig, verkürzen die Triebe um 5 bis 7 cm, stimulieren die Verzweigung und die anschließende Blüte. Darüber hinaus sorgt der Schnitt für ein gepflegtes und kompaktes Aussehen der Büsche.

Wenn Samen geerntet werden

Ende September oder Anfang Oktober werden die Samen gesammelt. Wählen Sie dazu einen windstillen Tag, schneiden Sie die Pflanzen und reiben Sie die Blütenstände mit den Händen ein und gießen Sie die Samen auf eine ausgebreitete Zeitung. Trocknen Sie die Samen an einem trockenen, gut belüfteten Ort und lagern Sie sie bis zur Aussaat in einem Baumwollbeutel.

Dies sind die Merkmale eines herrlichen Bodendeckers, der den mysteriösen Namen Alissum trägt. Die im Artikel gezeigten Fotos vermitteln den Charme dieser Kultur, aber nachdem sie live gesehen wurde, wird jeder Gärtner sie in seinem Garten niederlassen wollen.

Beliebte Arten von Alissum im Garten

Die folgenden Arten von Alissum werden am häufigsten in der Blumenzucht verwendet:
- Lobularia (Lobularia) - hat einjährige und mehrjährige Arten, unter denen die häufigsten einjährigen erhalten Alissum Meeroder Seelobula (Alyssum maritimum, Lobularia maritima),
- Rocky Alissum (Alyssum saxatile, Aurinia saxatilis) - mehrjährige Pflanze mit gelben Blüten.

Auch in den Gärten gibt es andere mehrjährige Arten von Alissum mit gelben und weißen Blüten, zum Beispiel: Alissum Gmelin (A. Gmelinii), Alissum Pyrenean (Alyssum pyrenaicum, Ptilotrichum pyrenaicum), cassion alissum (Alyssum repens, Alyssum transsilvanicum, Alyssum trichostachyum, Alyssum virescens).

Alissum felsig

Alyssum rocky ist eine attraktive und helle mehrjährige Pflanze, die dichte und breite (bis zu 40 cm Durchmesser) halbkugelförmige Sträucher mit gut verzweigten Trieben bildet, deren Höhe 30 cm erreicht.

Eine Besonderheit von Rocky Alissum ist, dass die üppige Blüte dieser Art im zeitigen Frühjahr einsetzt und länger als einen Monat dauert. Bei guter Pflege und entsprechendem Wetter kann er im August und Herbst wieder blühen.
Blühender Strauch Alissum felsig, vollständig umhüllt von kurzen Quasten gelber Blütenstände. Auf dem Höhepunkt der Blüte sehen geschlossene Pflanzen aus wie ein fester gelber Teppich.

In den Gärten sind übliche kulturelle Formen von Rock Rock Alissum:
- Plenum (f. Plenum) - bis zu 30 cm hoch, blüht sehr lange mit gefüllten goldgelben Blüten,
- Citrinum (f. Citrinum) - mit Zitronenblüten,
- compactum (f. compactum) - hat untergroße Büsche (bis zu 18 cm hoch) mit kleinen Blütenständen,
- niedergeworfen (f. procumbens) - bildet Büsche, die bis zu 8 cm hoch auf dem Boden kriechen.

Viele Sorten von felsigem Alisum wurden entwickelt, einschließlich der Goldenen Welle. Sämlinge blühen im zweiten Jahr nach dem Pflanzen. Die Pflanze ist niedrig, bildet einen dichten Teppich, hat sehr duftende gelbe Blüten.
Die Sorte Alissum Rocky "Dudley Neville" hat frottee gelblich-braune Blüten. Eine Vielzahl von "Variegata" besteht aus verschiedenen bunten Blättern.

Mit zunehmendem Alter muss das felsige Alissum verjüngt werden, da seine Triebe allmählich kahl werden.

Auf dem Foto: Alissum Rocky-Sorte „Golden Wave“, Lobularia der Aphrodite-Sortenserie

Wachsendes Alissum im Garten

Alyssums sind einfache, blühende Pflanzen, die in offenen, sonnigen Bereichen gut wachsen. Im Schatten fühlen sie sich auch gut an, aber ihre Blüte wird dünner.

Ein sonniger Ort zum Anpflanzen von Alissum muss trocken und gut durchlässig sein.
Alissum ist in Bezug auf die Bodenzusammensetzung anspruchslos, bevorzugt jedoch ein neutrales Substrat. Saure Böden und Feuchtgebiete eignen sich nicht für den Anbau.

Alyssum verträgt Hitze, leidet nicht unter Wassermangel. Es ist in der Lage, auch in trockener Zeit gut zu blühen, aber die Dauer und Intensität der Blüte mit einem längeren Mangel an Feuchtigkeit nimmt ab.
Übermäßiges Gießen wirkt sich nachteilig auf Alissums aus. Junge Pflanzen im Wachstum benötigen jedoch einen mäßig feuchten Boden.

Für den Anbau von Alissum braucht man Platz, da sich seine jungen Triebe schnell zur Seite ausdehnen. Floristen pflanzen Alissumsträucher in einem Abstand von bis zu 30 cm. Innerhalb eines Monats nach dem Pflanzen bedeckt eine junge Pflanze unter guten Wachstumsbedingungen eine ziemlich große Fläche.

Falls erforderlich, sammeln Sie die Alissum-Samen nach dem Reifen.
Wenn die Samen nicht benötigt werden und um eine Selbstaussaat zu vermeiden, werden die blühenden Blütenstände der Alissums sofort beschnitten, damit die Pflanze keine Kraft bei der Bildung unerwünschter Samen verliert.

Alissumkulturen im Freiland und an Setzlingen

Einjähriger Alissum brütet nur mit Samen, die am besten sofort an einem festen Platz ausgesät werden - in Blumenbeeten oder Gartenvasen.

Die beste Zeit für die Aussaat von Alissum im Freiland ist Ende April oder Anfang Mai. Wenn die Nächte kalt sind, ist es ratsam, die Sämlinge mit einem nicht gewebten Abdeckmaterial zu bedecken.
Nachdem die Sämlinge von Alissuma bei Bedarf kräftiger geworden sind, können sie vorsichtig umgepflanzt werden.

Jährliche Alissum Meeres- und mehrjährige Alissum-Arten werden häufig durch Sämlinge (Samen, die im März ausgesät wurden) gezüchtet, was die frühere Blüte von Sämlingen ermöglicht.
Alissum-Samen verteilen sich selten und gleichmäßig auf der Bodenoberfläche. Es ist nicht notwendig, die Samen mit Erde zu bestreuen, da sie Licht zum Keimen benötigen.
Kapazität mit Ernten einer Alissumabdeckung mit Glas oder einer Verpackung, an einen warmen, hellen Ort stellen. Beim Auftauchen der ersten Triebe muss das Glas entfernt werden.

Sämlinge von Alissum sind eher klein, Pflege für sie sollte sorgfältig durchgeführt werden. Die Ernte in getrennten Bechern erfolgt in der Phase von vier echten Blättern.

Damit sich der Busch des Alissums gut verzweigen kann, muss der Keimling erst bei einer Höhe von ca. 10 cm eingeklemmt werden. Bald sind die jährlichen Alissums mit Knospen bedeckt.
Alissum-Setzlinge mit intakten Wurzeln vertragen das Pflanzen im Freiland sehr gut.

Sie können Samen von Alissums im Herbst oder Frühjahr direkt im Freiland säen.
Die Aussaat von Alissumsamen im Winter ermöglicht es Ihnen, Pflanzen zu erhalten, die vor den anderen blühen. Gleichzeitig wird ihre Blüte prächtiger. Die Subwinter-Aussaat des Alissums erfolgt, wenn sich im Herbst eine konstante Kälte eingestellt hat. Wenn es jedoch wärmer wird, können Alissum-Triebe auftreten, die in Regionen mit strengen Wintern Schutz benötigen.

Die Frühlingssaat von Alissumsamen im Garten wird durchgeführt, wenn die Lufttemperatur nicht unter 15 Grad liegt.
Kleine Triebe von Alissum brauchen eine gute Pflege für eine gute Entwicklung: Jäten, Gießen bei trockenem, heißem Wetter.
Das Ausdünnen der Sämlinge von Alissum erfolgt, wenn sie stark genug sind und zwischen benachbarten Pflanzen einen Abstand von mindestens 15 cm haben. Solche Pflanzen blühen frühestens im Juli.

Vegetative Vermehrung von mehrjährigem Alissum

Gärtner vermehren mehrjährige Alissums erfolgreich nicht nur durch Samen, sondern auch vegetativ - indem sie den Busch teilen und verpflanzen.

Die Alissumtransplantation wird im Sommer durchgeführt. Geschnittene Triebe werden in eine leichte Nährerde gepflanzt und gewässert.

Die Teilung eines Busches eines Langzeit-Alissums erfolgt im Frühjahr während der Aussaat Ende April oder Anfang Mai. Dazu werden die alten bewachsenen Büsche gegraben und mit einem scharfen Messer zerteilt, damit jeder von ihnen genügend Wurzeltriebe hat. Am neuen Ort wird die gepflanzte Pflanze zum ersten Mal gepflegt: Beschatten, Gießen, Unkraut jäten.

Pflege Alissum

Mehrjährige Alissums sind winterhart und bedürfen keiner besonderen Pflege. Der gesamte Prozess beschränkt sich auf das Schneiden nach dem Blühen und Beschneiden von alten und zu langen Trieben.
После зимовки с кустика алиссума убирают все поломанные побеги и засохшие листья. В конце цветения нужно убрать с кустика цветоносы и слабые ветки, что стимулирует повторное цветение в конце сезона.

Подкормки алиссума (два раза в сезон) минеральными комплексными удобрениями или органикой хорошо сказываются на состоянии растения. Подпитка придает алиссуму силы для нового роста и обильного продолжительного цветения.

При повышенной влажности грунта алиссум подвергается заболеваниям: серая гниль, мучнистая роса, ржавчина и пятнистость. Kranke Pflanzen zerstören. При неблагоприятных погодных условиях, в качестве профилактики проводят опрыскивания растений противогрибковыми препаратами.

Алиссумы в ландшафтном дизайне

В ландшафтном дизайне часто сочетают однолетние и многолетние алиссумы, которые замечательно дополняют друг друга. Они хороши и в самостоятельной посадке, и в разнообразных группах.

Садовые дизайнеры широко используют алиссумы при создании альпинариев, рокариев, всевозможных клумб. Алиссумы отлично сочетаются с другими растениями в любых цветниках.
Я располагаю кустики алиссума в группах с турецкими гвоздиками, карликовыми ирисами и тюльпанами, с бархатцами, с флоксами.
Um einen hellen Farbkontrast zu erzielen, werden gelbe Alissums neben Pflanzen gepflanzt, die blaue Blüten blühen, und weiße Alissums eignen sich besonders gut neben roten Blüten.

Alissums sehen wunderbar zusammen mit einer Vielzahl von dekorativen Blattpflanzen aus - die graue Farbe der Blätter von Alissum kontrastiert angenehm mit verschiedenen Grüntönen und lila Blättern.

Wöchentliche kostenlose Website Digest

Jede Woche, 10 Jahre lang, für 100.000 unserer Abonnenten eine wunderbare Auswahl an relevanten Materialien zu Blumen und Garten sowie weitere nützliche Informationen.

Sorten und Typen

Seelobularia (am Meer) Mediterrane einjährige Pflanze, die bis zu 30 cm hohe, dichte Sträucher mit feinem, kurz weichhaarigem Laub und kleinen Blüten von weißer oder hellvioletter Farbe bildet. Die Blütenstände in Form von Pinseln strahlen von Mai bis Oktober ein reiches Honigaroma aus. Die Blüte wird im heißen und trockenen Sommer unterbrochen.

Lobularia Alissum (einfach Alissum) ist eine mehrjährige Sorte von Lobularien, die oft mit marinen Lobularien gleichgesetzt wird.

Dank der Bemühungen der Blumenzüchter ist es heute möglich, zusätzlich zu den ursprünglichen Exemplaren der Lobularia mit weißen und hellvioletten Blüten auch Sorten mit anderen Farben zu erwerben - rosa, purpurrot, lila, lila.

Lobularia Königsteppich - Eine Sorte, die sowohl originelle als auch kultivierte Farbtöne kombiniert - Weiß, Lila, Himbeere und Lila. Mit einem geringen Wuchs (bis zu 12 cm) können Sie es erfolgreich als Bordstein- und Bodendecker-Mischung verwenden, die sich durch eine kontinuierliche Blüte vom Frühsommer bis Oktober, eine erfrischende Aussicht und eine hervorragende Verträglichkeit mit anderen Vertretern des Gartens auszeichnet.

Lobularia lila König - auch niedrige (bis zu 15 cm), kompakte, dicht verzweigte Sorte mit violetten Blüten.

Der Name “weiß lobular"Nicht offiziell klassifizieren eine Reihe von Sorten mit der entsprechenden Farbe der Blüten, einschließlich:

  • weiß und weiß und flauschige Lobularia Schneeteppich,

  • außerordentlich hoch für die Gattung als Ganzes lobariya weiss rizen (bis zu 35 cm)

  • im Gegenteil, sehr winzig Lobularia Geheimnis Tim (nur 8 cm groß) und andere.

Violette Königin Lobularia Es unterscheidet sich von weißen Sorten nicht nur durch einen dunkelvioletten Blütenschatten, sondern auch durch einen weniger ausgeprägten Geruch.

Lobuläre Herznote hat bis zu 12 cm hohe Sträucher, die dicht verzweigt und mit kleinen lanzettlichen Blättern übersät sind. Der Durchmesser der Blüten dieser Sorte beträgt etwa 4 mm. Durch die rosa-roten Blütenstände bilden sie während der Blütezeit eine durchgehende Abdeckung des Busches.

Lobularia Landung und Pflege

Lobularia kann nicht auf die kapriziösen Pflanzen zurückgeführt werden, und wie üblich unterscheidet sich die Pflege nicht wesentlich von derjenigen bei anderen Gartenkulturen.

Dies ergibt eine hervorragende Randverzierung, einen schön ausgefüllten Raum zwischen den Kacheln der Gleise oder nicht dicht wachsende Stauden - nach Ermessen des Züchters.

Die Pflanze entwickelt sich gut in Straßenvasen, Containern und hängt, wenn sie in einer Kiste auf einem Fenster oder Balkon wächst, wie bei Ampelpflanzen.

Bewässerung Lobularia

Nach dem Einpflanzen und wenn bereits adulte Lobularien systematisch mit warmem Wasser bewässert werden sollen, ist es sehr wichtig, keine Staunässe im Boden zuzulassen und die Menge der aufgebrachten Feuchtigkeit unter Witterungsbedingungen anzupassen.

Boden für Lobularien

Lobulyariya liebt einfachen Garten, nicht roh und nicht reich, einen Boden. Der Boden muss gelockert werden, da die Pflanze eine gewisse Menge Sauerstoff benötigt.

Top-Dressings in Form von komplexen Düngemitteln sollten mindestens alle 7-10 Tage angewendet werden.

Lobularia beschneiden

Starke Hitze kann zu Welken führen, die durch Beschneiden der Büsche behoben werden können. Dabei bleiben 5 bis 6 cm Freiraum.

Dann ist es notwendig, den Boden zu düngen und zu gießen, woraufhin die Lücken im „Teppich“ allmählich (innerhalb von 2 Wochen) mit neuen Stielen geschlossen werden.

Lobularia wächst aus Samen

Schwere Klimazonen, die für die nördlichen Regionen der Russischen Föderation relevant sind, sind kein Hindernis für die Keimung der Samen. In den letzten Tagen des Aprils oder im November kann daher die Aussaat von Lobularia direkt auf dem Grundstück im Freiland durchgeführt werden.

Um Setzlinge zu bekommen, säen sie im März in Gewächshäusern und es werden 4-10 Tage erwartet. Die Pflanzung an einem festen Platz erfolgt im Mai. Es wird empfohlen, die Pflanzen in einem Abstand von 15-20 cm voneinander zu pflanzen. Die Blüte beginnt 40-50 Tage nach der Aussaat.

Mangel an Ernten - einer der wichtigsten Punkte für das Verständnis, wie Lobularia angebaut und ihre reichhaltige Blüte erreicht werden kann. Außerdem können dicht bepflanzte Pflanzen von Mehltau befallen werden.

Es ist wünschenswert, die Sämlinge auszudünnen, besonders wenn die Sämlinge stark angestiegen sind - lassen Sie 2-3 Stück in einem Abstand von 10 cm, und es ist noch besser, sie in Tassen oder Töpfe zu tauchen.

Samen Lobularia

Vor der Aussaat von Lobularien im Freiland sollte die Parzelle gelockert, egalisiert und komplexer Mineraldünger ausgebracht werden. Die Aussaat erfolgt auf der Bodenoberfläche. Einer der Vorteile des Anbaus in diesem Jahr ist die Selbstaussaat unter Wahrung der Sorteneigenschaften. Unabhängige Kulturen sind den Setzlingen in der Entwicklung voraus.

Sehr effektiv ist auch die Aussaat von kleinen Lobularien im Schnee. Für die Umsetzung ist es notwendig, den Boden mit einer Schneeschicht zu bedecken und die Samen gleichmäßig darauf zu verteilen. Wenn der Schnee schmilzt, zieht er die Samen mit auf die erforderliche Tiefe, während eine kurzfristige Abkühlung die Keimung des Embryos stimuliert, was der Schlüssel zu einer schnelleren Keimung ist.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigste Krankheit der Lobiliariya ist die oben erwähnte Wurzelfäule, die mit einer Überdosierung im Wasser und häufigen Regenfällen einhergeht. Ihre Erscheinungsformen können beurteilt werden, wenn Blätter fangen an, sich gelb zu färben.

In einer solchen Situation hilft eine Pflanzentransplantation, um an einen anderen Ort zu verpflanzen, der Nutzen dieses Verfahrens ist sehr gut. Das Wurzelsystem sollte mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat (mit einem rosa Schimmer) vorgewaschen werden, und es ist besser, die Landestelle mit Insektiziden zu behandeln.

Alyssum Sorten und Typen

Alissum marineoderSeelobula(A. maritium oder Lobularia maritime). Heimat - das Mittelmeer. Mehrjährig. In Zentralrussland wird es als Alissum einjährig angebaut. Die Höhe beträgt 20 bis 25 cm. Die Länge des Stängels beträgt 40 cm. Die Pflanze überwintern nicht im Freiland. Blumen von Alissum Marineblau, Rosa und Weiß. Die Blüte beginnt im Mai und erfreut das Auge vor dem Einsetzen des Frostes. Aktiv wachsend und toleriert einen Haarschnitt.

Es gibt verschiedene Gartensorten:

Bentham (var. Benthamii (Voss) Bailey) Pflanze 30-40 cm groß, weiße Blüten. Seine bekanntesten Sorten: 'Weiss Risen' - eine bis zu 35 cm hohe Pflanze mit großen weißen Blüten, die auch zum Schneiden verwendet werden kann, Schneesturm - eine bis zu 25 cm hohe Pflanze, weiße Blüten, groß,

Kompakt (var. Compactum hort.) - Pflanze 12-15 cm groß, weiße Blüten. Bekannte Sorte: 'Violetkenigin' ('Violetkonigin') - Busch 10-15 cm groß, kompakte, dicht verzweigte, lila Blüten, "Capet of Snow" ("Teppich aus Schnee") - Allissum "Schneeteppich", eine Sorte mit großen weißen Blüten. Die Stängel kriechen, bilden einen dichten Teppich, Strauchhöhe von 11-15 cm, das Aroma ist sehr stark.

Prostrate (var. Procumbens (Bailey) Boom). Die bekanntesten Sorten: Schneeteppich) - Busch 8-10 cm hoch, kompakt, dicht verzweigt, weiße Blüten, in kurzen Pinseln gesammelt, "Rosie O'Day" - Busch 8-10 cm groß, Blüten dicht rosa, "Konigsteppih" - Eine bis zu 10 cm große Pflanze, die Blüten sind lila-violett.

Bunt (var. Variegatum hort.) - Pflanze bis zu 12-15 cm groß mit gelblich-weiß gebundenen Blättern und kleinen weißen oder hellvioletten Blüten sowie tetraploider Sorte - Tetra Schneetreiben - Strauch bis 25 cm hoch, reich und ununterbrochen blühend, große Blüten, weiß.

Von den relativ neuen bemerkenswerten Sorten:'

"Easter Deep Rose" - Eine der jüngsten Sorten von Meereslobularien. Es zeichnet sich durch Kleinwuchs und intensive Blüte aus. Die Blütenkrone ist hellrosa gefärbt. Diese Sortengruppe umfasst auch "Ostern Bonnet Pink" - Färbung von kleinen Blüten lila-rosa.

Blütenstände Pflanzensorten "Neue Aprikose" scheinen rein weiß. Erst bei näherer Betrachtung ist auf der Krone ein blasser Aprikosenton zu erkennen.

Für die Klasse 'Paletta'charakteristische reiche Farbpalette - Blütenkrone kann in mehreren Schattierungen rosa, purpurrot, lila, rot, bräunlich und weiß sein. Kleine Pflanzen, die nur etwa 10 cm groß sind, wirken jedoch gemütlich und altmodisch "Paletta" erschien erst 1997

Blütenblätter der LobulariaLachs derzeit in der angesagtesten Farbe lackiert - pink grau. Die Höhe der Büsche beträgt ebenfalls ca. 10 cm.

Pflanzensorten "Tiny Tim" noch kleiner, ihre Höhe beträgt nur 8 cm. Dies ist eine echte Zwergsorte. Da diese Lobularia kriechende Triebe hat, hat sie eine hohe Bodendeckungsfähigkeit. Im Sommer verstecken sich die Sträucher fast vollständig unter den weiß gekochten Kappen der Blütenstände.

‘Easter Bonnet White’ - Sorte mit weißen Blüten.

"Klein Dorrit" - Sorte mit weißen Blüten. Höhe 15 cm.

"Lilac Queen" - Sorte mit dunkel lila Blüten.

"Little Dorrit" - Sorte mit weißen Blüten und geraden Stielen. Höhe 15 cm.

"MorningMist" - Eine Sorte mit mehrfarbigen Blüten.

Orientalische Nacht - Sorte mit dunkel lila Blüten. Höhe 10 cm.

"Royal Carpet" - Sorte mit lila Blüten.

Schneekristalle - Burachek mit weißen großen Blüten. Höhe 25-30 cm. Gut zum Wachsen in hängenden Körben.

Wunderland - Alissum mit hellrosa Blüten. Die Höhe beträgt 5-10 cm.

Alissum Rock (A. saxatile oder Aurinia saxatilis). Heimat - Mitteleuropa, Osteuropa, Westliches Schwarzmeer, Kleinasien. Mehrjährig. Die Höhe der Stängel beträgt bis zu 30 cm, dieser Alissum hat eine sehr interessante Blattform, mit einer saftigen Grautönung. Die Blätter dieser Art können auch im Winter an den Stielen gelagert werden. In Rispen angeordnete Blüten, gelb. Die Pflanze blüht früh und kurz, nur von April bis Mai. Wir kennen verschiedene Sorten von felsigem Alissum:

"Compactum" - Untergröße, Höhe bis zu 18 cm.

Plenum - Felsenumhang mit goldgelben gefüllten Blüten, Pflanzenhöhe bis 30 cm, Blütezeit länger als bei den Hauptarten.

Procumbes - Zwergkriechende Sorte, Höhe bis 8 cm.

Dudley Neville - Mit gelblich-braunen Blüten.

Citrinum - Mit zitronengelben Blüten.

"Goldene Welle" - ziemlich üppige Pflanze mit gelben Blüten, die eine Höhe von 20 cm erreicht und erst ab dem Alter von zwei Jahren blüht.

Alyssum Pyrenean(A. pyrenaicum oder Ptilotrichum pyrenaicum). Heimat - die Pyrenäen. Langzeit-Alissum. Höhe 15-20 cm Die Blätter sind oval, fleischig, silbrig, kurz weichhaarig. Die Farbe der Blüten ist weiß. Es blüht im Sommer.

Alissum kriecht(A. repens oder A. transsilvanicum oder A. trichostachyum oder A. virescens). In seiner natürlichen Umgebung wächst es in den Steppen und Bergen Ost- und Südosteuropas, Westasiens. Mehrjährig. Höhe 40-60 cm Basalblätter sind oval und werden im Auslauf gesammelt. Stängelblätter von lanzettlicher Form. Die Farbe der Blüten ist leuchtend gelb. Es blüht im späten Frühling.

Alissum Silber(A. argenteum). Langzeit-Alissum. Höhe bis 80 cm Die Stiele bilden einen silbergrünen Auslauf. Die Blätter sind klein, unten silbergrau, oben grün. Zitronengelbe Blüten färben. Sie blüht im Mai und Juli.

Alpin (Alyssum alpestre). Heimat - Berge Europas. Staude bis zu 6cm groß. Kurz, gebündelt, Stiel. Graue kleine elliptische Blätter. Gelbe vierblättrige Blüten, gesammelt in kugelförmigen apikalen Blütenständen.

Alyssum Borretsch (Alyssum alyssoides). Heimat - Skandinavien, Mitteleuropa, Mittelmeerraum, Kleinasien. Saugen in Nordamerika, Australien, Afrika. Staude mit bis zu 40 cm hohen und holzigen Wurzeln an der Basis grau-kurz weichhaariger, gerader oder aufsteigender Stiele. Untere Blätter von obovoid bis lanzettlich, obere Blätter bereits. Blüten 0,2-0,4 cm lang, beabstandet. Kelchblätter 0,2-0,3 cm lang, langlebig. Die Früchte haben einen gerundeten Durchmesser von 0,3 bis 0,4 cm, sind dicht weichhaarig und haben Fruchtlappen mit verdickten Rändern. Die Samen haben einen Durchmesser von 0,1 bis 0,2 cm und sind eng geflügelt. Licht Samenvermehrung.

Alyssum Borzi (Alyssum borzeanum). Staude mit holzigen Wurzeln. Stängel zahlreich, bedeckt mit weißen Haaren. Die zur Basis verengten Stängelblätter werden während der Blüte alt. Blütenstände sind einfache oder komplexe Platten mit kleinen gelben Blüten.

Alyssum calycin (Alyssum calycinum). Einjähriges, graugrünes, 20-30 cm hohes Kraut mit einer blassen, fusiformen Wurzel. Stängel aufrecht und aufsteigend, oft von unten verzweigt. Die Blätter sind kurz, länglich, obovat, grau, sternförmig. Blumen werden im letzten Pinsel auf kurzen Beinen gesammelt. Die Kelchblätter - mit Ausnahme der Sternblätter - sind oben mit einfachen Borsten bedeckt, die nach der Blüte in der Nähe der reifen Früchte verbleiben. Okolovenchikovye Blättchen schmal, 3-4 mm lang, vorne leicht eingeschnitten, schwefelgelb, später fast farblos, Staubfäden einfach. Die Schoten sind rund, sternförmig-kurz weichhaarig. Es blüht von Juni bis September.

Alyssum cuneiform (Alyssum cuneifolium). Es ist eine kleine krautige, kurz weichhaarige Staude mit einer Höhe von 5-15 cm. Die Blätter sind länglich-spachtelig, länglich-linear, 0,7-1,5 cm lang und 0,2-0,4 cm breit, an der Basis verengt, die Ränder sind fest, stumpf oder oben scharf. Blüten mit etwa 0,3 cm langen länglichen Kelchblättern, mit bis zu 0,6 cm langen gelben Blütenblättern, gesammelt im letzten, gewimperten Pinsel. Die Früchte sind elliptisch, etwa 0,6 cm lang und bis zu 0,4 cm breit.

Alyssum Dagestan (Alyssum daghestanicum). Mehrjährige, bildende Grasnarbe, graue Schuppen. Stängel 4-23 cm hoch, einfach, dicht belaubt. Lässt schmalen linearen Spatel. Pinsel wenig blühend, fast schirmförmig. Stiele und Kelch grau aus sternförmigen Haaren. Kelchblätter ca. 0,3 cm lang. Blütenblätter von rehbrauner Farbe, bis zu 0,55 cm lang. Die Schoten sind oval, bis zu 0,4 cm lang und 0,45 cm breit.

Alyssum Dagestan f. felsig (Alyssum daghestanicum f. saxatilis). Stark verzweigte, bis zu 25 cm hohe Staude, die einen halbkugelförmigen Strauch mit einem Durchmesser von 30 bis 40 cm bildet. Stängel verzweigt, am Ansatz holzig. Die Blätter sind länglich oder obovat, schwefelig und in dicken Rosetten gesammelt. Die Blüten sind klein, gelb, mit eingekerbten Blütenblättern, in kurzen, dichten Trauben.

Alyssum verlassen (Alyssum desertorum). Jährliche 8-20 cm groß. Von der Basis abgezweigte Stiele, grau von sternförmigen Haaren. Blätter linear-länglich, zur Basis verengt. Die Blüten werden in einem Pinsel gesammelt, bei reifen Früchten länglich. Stiele schräg nach oben abstehend, 2-3,5 mm lang. Blütenblätter linear-länglich, gekerbt, selten stumpf, hellgelb, später fast weiß, 2,5-3 mm lang. Es lebt in Steppen, an Kalk- und Kreidehängen entlang von Straßenrändern. Allgemeine Verbreitung: Sibirien, der südliche Teil Europas.

Alyssum diversicaule (Alyssum diversicaule). Staude 5-30 cm groß. Stämme zahlreich, aufsteigend, holzig an der Basis, zusammen mit Blättern grau von sternförmigen Haaren. Lässt linear oder spachteln. Blüten zahlreich, klein (3-5 mm Durchmesser), gelb, Trauben verzweigt Blütenstand dicht. Es lebt auf Kreide und kalkhaltigen Hängen. Allgemeine Verbreitung: Südeuropa. Sie blüht in der ersten Maihälfte mit leuchtend gelben halbkugelförmigen Kissen mit einem Durchmesser von 20-35 cm in verdünnten Gemeinschaften sehr effektiv.

Alyssum cannibal (Alyssum flexicaule). Mutterland - Europa. Staude bis zu 6cm groß. Kurzer dünner schwacher Stiel. Graugrüne kleine elliptische Blätter. Gelbe duftende Blüten von Chetyrehlepestkovye, gesammelt in apikalen Blütenständen.

Alyssum Gmelin (Alyssum gmelinii). Mehrjährige graugrüne Pflanze mit einer Höhe von 5 bis 20 cm, dicht mit sternförmigen Haaren bedeckt, mit einer dünnen velenenayuschim Wurzel. Stängel aufsteigend oder liegend, verzweigt, mit sterilen, rosettenartig verkürzten Trieben. Die unteren Blätter sind kurz verzweigt, obovat, obersessil, längs und quer lanzettlich, ganz, von oben mit spärlichen, sternförmigen Haaren bedeckt, von unten grau filamentös. Die Blüten sind hellgelb und haben einen Durchmesser von etwa 6 mm. Sie werden in einfachen Pinseln mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm gesammelt. Die Kelchblätter sind dicht mit sternförmigen Haaren bedeckt. Die Schoten sind rund und obovat, 4–5 mm lang, die Schärpen sind mit sternförmigen Haaren bedeckt und das Stigma ist 2-3 mm lang. Samen eiförmig, eng geflügelt, zwei in einem Nest. Sie blüht von April bis Juni. Es lebt in Steppen, trockenen Kiefernwäldern und Karbonatfelsen. Europa

Alyssum Holonogie (Alyssum Gymnopodium). Mehrjährige Pflanze, 15-30 cm groß, am Ansatz verholzt und verzweigte Triebe. Blätter obovat, klein, grau von sternförmiger Pubertät. Blütenstand ist corymbose, bröckelig. Die Blüten sind klein und gelb. Die Frucht ist eine ovale Schote von 0,3 bis 0,4 cm Länge, sternförmig kurz weichhaarig.

Alyssum rau (Alyssum hirsutum). Europa Einjährige Pflanze mit langer, stoppeliger Pubertät. Stängel sind gerade, verzweigt, 6-36 cm hoch. Blätter langlanzettlich. Kelchblätter 2-3,5 cm lang. Die Blütenblätter sind hellbraun, 2-fach eingeschnitten und 0,3 bis 0,5 cm lang. Die Schoten sind rund und etwa 0,7 cm lang. Blütezeit April-Mai.

Alyssum gewöhnlich (Alyssum idaeum). Europa Staude bis zu 10cm groß. Kriechender Stiel. Graugrüne elliptische Blätter. Gelbe vierblättrige Blüten in dichten apikalen Blütenständen.

Alyssum Lena (Alyssum lenense). Pfirsichfarbene Stauden mit bis zu 20 cm hohen Stängeln. Stängel aufrecht, verzweigt. Листья до 2 см длиной и 3 мм шириной. Цветки до 6 мм в диаметре, желтые в коротких многоцветковых кистях. Обитают на степных каменистых и песчанных склонах. Общее распространение: Восточная Европа, Монголия, Северный Китай.

Алиссум длинностолбиковый (Alyssum longistylum). Родина - Европа. Многолетник до 12 см высотой. Ползучий слабый стебель. Серебристые эллиптические листья. Желтые четырехлепестковые цветки, собранные в длинные густые верхушечные соцветия.

Алиссум горный (Alyssum montanum). Многолетнее серо-зеленое растение высотой от 5 до 30 см, густо покрытое звездчатыми волосками, с тонким деревенеющим корнем. Стебель восходящий, ветвистый, со стерильными, розеткообразно расположенными укороченными побегами. Нижние листья короткочерешчатые, обратнояйцевидные, верхние сидячие, продольно- и обратноланцетные, цельнокрайние, сверху покрыты редкими звездчатыми волосками, снизу серовойлочные. Цветки в простых конечных метелках, черешчатые. Чашелистики густо покрыты прижатыми звездчатыми волосками. Okolovenchikovye Blätter sind goldgelb, 4-5 mm lang, Kelch und Krone fallen bald nach der Blüte ab. Die Schoten sind rund und obovat, 4–5 mm lang, die Schärpen sind mit sternförmigen Haaren bedeckt und das Stigma ist 2-3 mm lang. Samen eiförmig, eng geflügelt, zwei in einem Nest. Sie blüht von April bis Juni.

Alyssum Berg (Alyssum Montanum Subsp. Brymii). Sterile Triebe werden nicht ausgestoßen, die Pflanze ist mit 12–16 radialen Sternhaaren bedeckt, die Blätter sind orange und dunkelgelb, 5–6 mm lang, die Filamente sind geflügelt, enden mit zwei oder drei Zähnen und bewohnen die kalkhaltigen Felsen von slowakischer Schönheit.

Alyssum Berg Gmelin (Alyssum Montanum Subsp. Gmelinii). Der Stiel verzweigt sich oft nur im oberen Teil, die Blätter sind hellgelb, 3–4 mm lang, die Fäden relativ langer Staubblätter sind beidseitig geflügelt und bewohnen Sanddünen und Hügel im Flachland.

Alyssum Wand (Alyssum Murale). Mutterland - Europa. Staude bis 30cm groß. Dünner gerader Stiel, am Ansatz holzig und mit kriechenden Zweigen. Graue elliptische Blätter. Gelbe vierblättrige Blüten, gesammelt in apikalen Blütenständen.

Alyssum obovate (Alyssum obovatum). West- und Ostsibirien, Zentralasien, Mongolei. Einjährig oder zweijährig mit dünnen, leicht herausziehbaren Wurzeln, die Stiele an der Basis sind nicht holzig. Pflanze bis zu 15-20 cm groß, silber. Stängel aufsteigend, im unteren Teil holzig, nahe der Spitze verzweigt. Blätter rückenoval oder spachtelig, stumpf. Blütenstände dick, Trauben, von leuchtend gelben Blüten. Blüten 0,6-1,0 cm lang. Die Kelchblätter sind 0,2 cm lang. Früchte sind rund oder elliptisch, 0,3-0,5 cm lang. Samen sind elliptisch gerundet, 0,1-0,2 cm lang. Samenvermehrung.

Alyssum Savransky (Alyssum savranicum). Auf den Kalkfelsen und in den felsigen Steppen der Regionen Woronesch und Belgorod begegnet diese osteuropäische Art einer flachen, gerundeten Schote von 3-4 mm Länge.

Alyssum stachelig (Alyssum spinosum). Loser, 40-50 cm hoher Stachelstrauch mit ovalen, silbernen Blättern und duftenden, weißen Blüten, die in kurzen Pinseln gesammelt sind. Mai blühen.

Alyssum tortuous oder Alyssum tortuosum. Mutterland - Europa, Kaukasus, Zentralasien. Dies ist eine sehr polymorphe Art. Mehrjährige Pflanze. Stiele an der Basis holzig, aufsteigend oder gerade, gewunden, 8-30 cm hoch. Die Blätter sind zurück oval-länglich oder umgekehrt-oval, klein, abgerundet-oval oder länglich, die oberen sind oft rückenlanzettlich, immer zur Basis hin verengt, grauhaarig von der Pubertät. Blütenstand verzweigt, plattenförmig panisch. Ca. 0,2 cm lange Kelchblätter, 0,23 - 0,3 cm lange Blütenblätter, rückenoval, goldgelb. Die Schoten sind flach und elliptisch. Blüte von April bis Juni.

Alyssum Wulfen (Alyssum wulfenianum). Staude 30-45 cm groß, bildet einen niedrigen Hügel oder Kissen aus graugrünen Blättern von bis zu 3 cm Länge, elliptisch und verwandelt sich allmählich in einen Blattstiel. Die letzten Blütenstände tragen massenhaft goldgelbe Blüten. Die Früchte sind elliptisch und bis zu 0,8 cm lang.

Alyssum Tight (Alyssum Turgidum)

Alyssum argenteum Alle. - Alyssum Silber

Alyssum atlanticum Desf. - Alyssum Atlantic

Alyssum baumgartnerianum Bornm.

Alyssum bertolonii subsp. scutarinum nyar.

Alyssum bornmuelleri Hausskn. ex Degen

Alyssum bracteatum Boiss. Buhse

Alyssum canescens DC.

Alyssum condensatum Boiss. & Hausskn.

Alyssum constellatum Boiss.

Alyssum corsicum duby - korsisches Alissum

Alyssum dasycarpum Stephan von Willd.

Alyssum diffusum Ten.

Alyssum erosulum Gennari & Pestal. ex clementi

Alyssum flahaultianum Emb.

Alyssum granatense Boiss. Reut.

Alyssum handelii hayek

Alyssum ligusticum Breistr.

Alyssum linifolium Stephan von Willd. - Alyssum Flachsblatt

Alyssum loiseleurii P.Fourn.

Alyssum marginatum Steud. ex boiss.

Alyssum markgrafii O.E.Schulz

Alyssum minutum Schltdl. ex DC.

Alyssum moellendorfianum Asch. Ex Beck

Alyssum nebrodense tineo

Alyssum ovirense A.Kern.

Alyssum pateri Nyar.

Alyssum peltarioides Boiss.

Alyssum purpureum lag. Rodr. - Alyssum lila

Alyssum scutigerum durieu

Alyssum serpyllifolium Desf. - Alyssum serpolistny

Alyssum sibiricum Willd. - Alyssum Sibirian

Alyssum simplex Rudolphi - Alyssum einfach

Alyssum stapfii vierh.

Alyssum strictum Willd.

Alyssum strigosum Banks & Sol.

Alyssum szowitsianum Fisch. & C.A.Mey.

Alyssum turkestanicum Regel & Schmalh. - Alyssum Turkestan

Alyssum umbellatum Desv.

Alyssum xanthocarpum Boiss.

Botanische Beschreibung

Wir werden uns also mit Lobularia vertraut machen. Natürlich gehört es neben Alissum auch zum Kreuzblütler oder Kohl (Brassicaceae) und wird auch genannt Gaspot. Nach der Trennung in die Gattung Lobularia In den Mittelmeerländern, auf den Inseln und Archipelen dieser Region wachsen nur 5 Arten. Darunter sind Einjährige und Stauden.
Alle von ihnen - niedrige Büsche von 8 bis 40 cm Höhe, die von der Basis des Stängels abzweigen beginnen. Die Blätter sind klein, schmal und spitz, haben eine regelmäßige Anordnung. Die ganze Pflanze wirkt aufgrund der starken Pubertät gräulich.


Zarte Flora Lobula

Kleine Blüten - weiß oder lila - werden in Büscheln in Form eines Pinsels gesammelt. Blüten charakteristisch für alle Kreuzblütler, haben 4 Blütenblätter, Früchte - kleine Hülsen. Sie gaben der Gattung den Namen: Lobulus auf lateinisch bedeutet pod.

Betrachten wir nun einige Arten von Lobularien.

Seaside Lobularia

Der häufigste Typ ist Küstenlobula(Lobularia maritima). Ursprünglich von den Azoren und Kanaren, wo es auf Sanddünen, kiesigen und gewöhnlichen Böden wächst.

Dies ist eine kleine einjährige Pflanze, bis zu 30 cm hoch, alle Zweige sind mit leicht länglichen, kurz weichhaarigen Blättern bedeckt. Blütenblätter von kleinen Blüten (weiß, rosa oder hellviolett) bilden längliche Trauben.


Blütenstände lobariya Küste

Es blüht sehr lange, im Sommer und bis in den späten Herbst hinein erzeugt es ein sehr angenehmes Honigaroma. Nachdem der Haarschnitt leicht wiederhergestellt ist und weiterhin seine Blüte erfreut. Es gibt Sorten und Sorten, die sich unter Gärtnern weit verbreitet haben.

Gruppe kompakter Sorten

  • Sorte 'Violetkonigin'. Ein sehr kleiner Strauch mit einer Höhe von 10-15 cm bildet einen Satz von verzweigten Trieben, die Blüten haben einen violetten Farbton.
  • Variety "Teppich aus Schnee". Weiße, sehr duftende Blüten an einem 12-15 cm hohen Strauch.


Flieder Lobularia

Gruppe niederwerfen

  • Sorte 'Schneeteppich'. Busch winzig, nur 8-10 cm hoch. Weiße Blüten bilden kurze Pinsel.
  • Sorte 'Rosie O'Day'. Das Baby ist 8-10 cm groß, die Blüten haben eine satte rosa Farbe.
  • Sort 'Kenigsteppih'. Kleine Pflanze, alle mit lila-violetten Blüten bedeckt.

Gruppe bunt

Für niedrige (bis zu 15 cm) Pflanzen sind Blättchen mit einem Rand (gelblich oder weiß) und mittelgroße Blüten von weißer oder hellvioletter Farbe charakteristisch.

  • Sorte 'Easter Deep Rose'. Bei der jüngsten Sorte sind die Pflanzen verkümmert und bilden Büsche, die vollständig mit leuchtend rosa Blüten bedeckt sind.
  • Sorte 'New Apricot'. Die Blütenstände bestehen aus Blüten, deren Spitzen in einem sehr zarten, blassen Aprikosenton bemalt sind.


Aprikosenblüten Lobularia

  • Sorte 'Paletta'. Diese Sorte hat eine Vielzahl von Blütenblattfarben - verschiedene Rosatöne und dichtes Purpur, es gibt auch Flieder und sogar Braun.
  • Sorte 'Lachs'. Kleine Büsche 10 cm groß, verziert mit modischen Blütenständen lachsrosa Farbe.
  • Sorte 'Tiny Tim'. Nur ein Zwerg (bis zu 8 cm) mit kriechenden Trieben sieht aus wie eine Bodendeckerpflanze, die alle mit blendend weißen Blüten bedeckt ist.

Andere Arten von Lobularia

Kanarische Lobularia(Lobularia canariensis). Ein kleiner mehrjähriger Busch, eine endemische Pflanze der Kanarischen Inseln und des Kapverdischen Archipels. Libysche Lobularia(Lobularia libyca). Einjährig mit einer Höhe von nicht mehr als 40 cm mit weißen Blüten. Diese Art zeichnet sich durch große Früchte mit 4-5 Samen aus.


Libysche Lobularia. Foto von all-begonias-tamaravn.blogspot.ru

In unserem Markt finden Sie Samen verschiedener Sorten von Lobularia. Wählen Sie das richtige für Ihre Site, indem Sie auf den Link klicken.

Wachsende Lobularia am Meer

Diese Pflanze zu züchten ist nicht schwierig. Sie vermehrt sich durch Aussaat im Frühjahr. Um eine frühere Blüte zu erzielen, säen Sie die Sämlinge besser Mitte oder Ende März. Wählen Sie Loburiasamen in unserem Pflanzgutkatalog.

Die Triebe erscheinen nach etwa 7-10 Tagen ziemlich schnell. Wenn die Setzlinge ein wenig wachsen, ist es wünschenswert, sie in einer größeren Schachtel oder in einzelnen Bechern aufzunehmen, damit die Setzlinge wachsen können. Die Landung sollte an einem sehr hellen, sonnigen Fenster erfolgen. Sämlinge in den Boden pflanzen, der Ende Mai produziert wurde.


Sämlinge Loburiarii. Foto von fioriconfiori.ru

Ein Ort für Lobularien sollte den sonnigsten wählen, da es sich um eine Pflanze aus offenen Räumen handelt. Es ist anspruchslos für den Boden, gewöhnliches Gartenland ist durchaus geeignet. Junge Sträucher sitzen 20 cm voneinander entfernt, dann schließen sie sich, wachsen und bilden einen festen Teppich oder Rand. Verdickung Pflanzen lohnt sich nicht, in diesem Fall wird die Blüte nicht reichlich und schön sein. Sie können die Samen von Lobularia sofort in den Boden säen, sobald der Boden es zulässt, ist diese Blume ziemlich kälteresistent. Nach dem Keimen werden die Sämlinge entweder verdünnt oder mit dem aufgewachsenen Überschuss in einem anderen Beet abgelegt. Sie können auch im Spätherbst Pflanzen säen. In diesem Fall erscheinen die Sämlinge im zeitigen Frühjahr, und die Blüte beginnt auch früh.

Lobularien zu pflegen ist am einfachsten: Zuerst muss man jäten und lockern. Es sollte an besonders heißen Tagen gewässert werden, aber denken Sie daran, dass die Pflanze keine stehende Feuchtigkeit verträgt, das heißt, sie sollte nicht überfüllt werden. Wenn die Blüte einige Zeit andauert und die Büsche unordentlich werden, hilft der Schnitt, die Pflanzen zu verjüngen, und sie blühen bis zum späten Herbst weiter. Schon bei den ersten Frösten haben sie keine Angst.

Lobularia im Garten

Diese Pflanze scheint im Garten unverzichtbar. Es wird auf verschiedene Arten verwendet. Dies ist wahrscheinlich eines der besten Bordstein-Jahrbücher: Entlang des Weges und entlang des Randes des Blumenbeets schattieren weiße Sorten perfekt alle Blumen der verschiedensten Farben.


Blumenbeet von Lobularia

Auf dem alpinen Hügel oder in Felsarionen sehen Lobularien jeder Farbe auch sehr organisch aus. Sie eignen sich für Blumentöpfe und Balkonkästen. Und was Aroma Lobularia gerade an heißen Sonnentagen ausstrahlt, lockt Bienen zum Sammeln von süßem Nektar!

Lassen Sie Lobularien im Garten wachsen und erfreuen Sie sich mit ihrer langen Blüte über den Sommer.

Sehen Sie sich das Video an: Алиссум скальный Золотая волна. Краткий обзор, описание alyssum saxatile Zolotaia volna (Oktober 2019).

Загрузка...