Allgemeine Informationen

Zubereitung von Meerrettich für den Winter zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Meerrettich für den Winter zu Hause ernten - die ganze Kunst! So ist die Jahreszeit der angenehmen Sorgen und Vorbereitungen für den Winter gekommen. Gemüse und Obst werden bereits im Keller gereinigt, der sich in einem Fass befindet, der sich in Banken befindet und der nur in den Kisten steht. Es war an der Reihe, an Gewürze zu denken, ohne sie nirgendwo. Eine der beliebtesten und notwendigsten Gewürze in der Wintersaison ist Meerrettich. Immerhin verleiht es einigen Gerichten einen erstaunlichen, würzigen Geschmack, eine gewisse Würze.

Wie kann man diese wunderbare Wurzel für die Zukunft vorbereiten? Die bekannteste und beliebteste Meerrettichzubereitung für den Winter ist würziges traditionelles Gewürz. Immerhin ist es für alle Fleisch-, Fisch- und sogar Gemüsegerichte geeignet.

Ernten bedeutet aber nicht nur Konserven. Wie sieht es aber mit der Zubereitung von Meerrettich für den Winter ohne Zusatzstoffe aus? Lagern Sie es frisch in Sandkisten, vorzugsweise im Keller oder Keller, gelegentlich mit Wasser besprenkelt. In dieser Form wird die Wurzel bis zur nächsten Ernte gelagert.

Und für diejenigen, die diese herzhafte Wurzel in Dosenform lieben, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Kochen

Die Meerrettichwurzeln waschen und einen Tag in Wasser einweichen, dann gründlich reinigen und mit einem Messer abkratzen. Als nächstes reinigen Sie die Wurzeln, um die Marinade zu reiben und zu gießen. Wasser kochen, Salz, Zucker hinzufügen, Essig einschenken. Mit dieser Lösung Meerrettichbrei gießen, mischen und in kleine Gläser füllen, sterilisieren und verschließen.

Wie Meerrettich für den Winter vorzubereiten?

Nun, wer weiß nicht, dass mit Meerrettich jedes Gericht, das nicht einmal perfekt ist, schmackhafter erscheint? Wunderbare Gewürze für den Winter sind einfach im Design und unverwechselbar im Geschmack. Natürlich ist die fertige Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten leichter im Laden zu kaufen. Hier werden garantiert nur hausgemachte, gesunde und harmlose Geschmacksstoffe garantiert.

Die beste Strafe für den schuldigen Ehemann ist, ihn zur Hölle auf eine Reibe reiben zu lassen. Und Tränen fließen, und dank flüchtiger, antibakterieller Substanzen ist die Grippe-Vorbeugung wirksam.

Die traditionellen Rezeptrohlinge: "Weißer Meerrettich"

  • 1 kg Meerrettichwurzeln,
  • 250 ml Wasser
  • 4 Esslöffel Kristallzucker,
  • 2 Esslöffel Salz,
  • 2 Esslöffel Essig oder Zitronensaft.

Beschaffungsprozess und Empfehlungen dazu:

  1. Den Schuldigen aller Unglücksfälle in die Küche zu treiben, um ihn an den feinen Wurzeln des Meerrettichs reiben zu lassen.
  2. Wenn es keinen Grund zur Hinrichtung gab, setzen Sie eine Schwimmbrille auf.
  3. Besser in einer Küchenmaschine raspeln.
  4. Mit Essig, Salz und Zucker mischen.
  5. Fest verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Roter Meerrettich mit Rübensaft

Die schöne Farbe, der vertraute Geruch und die angenehme Schärfe werden den kalten Liebhabern der kräftigen russischen Würze für den Winter gefallen.

  • 1 kg Meerrettich,
  • einen halben Liter Rübensaft,
  • 30 g Essigsäure,
  • 3-4 große Löffel Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Salz.
  1. Spülen Sie die Wurzeln gründlich ab und schaben Sie die Haut ein wenig ab.
  2. Legen Sie einen engen Beutel auf den Fleischwolfmund und sichern Sie ihn mit einem Gummiband.
  3. Meerrettich mahlen.
  4. Mit Rübensaft mischen.
  5. Zucker und Salz hinzufügen, Essenz einschenken.
  6. Rühren und in vorbereitete, für die Größe der Gerichte geeignete verteilen.
  7. Mit Deckeln abdecken und etwa eine Viertelstunde im Wasserbad sterilisieren.
  8. Aufrollen, einlagern.

Das Adjika-Rezept für den Winter ohne Kochen finden Sie hier.

Scharfes Gewürz "Spark" für den Winter

  • 250 gr. Meerrettichwurzeln
  • 3 kg große, sehr reife Tomaten, rote Sorten,
  • 1 großer Löffel Zucker,
  • 2 Esslöffel Salz.
  1. Hacken Sie die Wurzeln in Brei.
  2. Knoblauch mit den Tomaten zerkleinern.
  3. Mischen Sie beide Kartoffelpüree.
  4. Zucker und Salz hinzufügen, mischen.
  5. In einen Behälter geben und im Kühlschrank lagern.

Wie Meerrettich für den Winter aller Regeln vorzubereiten

Und es ist nicht nur ein Geschmack, dem niemand gleichgültig sein wird, sondern auch die erstaunlichen Eigenschaften dieser unscheinbaren Wurzel. Vorbereitungen für den Winter mit Meerrettich, sehr lecker!

Richtig geernteter Meerrettich für den Winter verbessert die Verdauung, hilft dem Körper, mit herzhaften und fettigen Nahrungsmitteln umzugehen, hat antibakterielle, entzündungshemmende und tonisierende Eigenschaften.

Meerrettich ist nützlich, um Lebensmittel zur Vorbeugung von akuten Atemwegserkrankungen, mit Urolithiasis, Entzündungen der Gelenke und Problemen mit der Potenz hinzuzufügen.

Wie man Meerrettich im Winter rettet, damit er "böse" bleibt
Damit Meerrettich das ganze Jahr "böse" bleibt, muss man sich der Wahl der Wurzeln richtig nähern.

Ein Qualitätsprodukt sollte nicht weniger als einen Finger dick, saftig und fest sein, ohne Schaden zu nehmen. Es ist sehr wichtig, Meerrettich richtig für den Winter vorzubereiten und die für Sie am besten geeignete Option zu wählen.

Frische Lagerung.

Überprüfen Sie sorgfältig die Wurzeln. Werfen Sie Meerrettich mit dem geringsten Schaden ohne Reue weg, schneiden Sie die Spitzen. Schütteln Sie die Wurzeln vom Boden ab, falten Sie sie in einer Holzkiste in Reihen, damit sich die Wurzeln nicht berühren, und bedecken Sie jede Reihe mit gesandetem und sauberem Sand ohne Beimengungen von Erde oder Ton.

Um den Meerrettich frisch zu halten, muss der Sand immer leicht nass sein, weshalb er einmal pro Woche gleichmäßig mit Wasser bestreut wird. Die Temperatur sollte nicht unter 00 ° C liegen und über + 40 ° C steigen.

Lagerung von Meerrettich im Winter im Gefrierschrank.

Wurzeln müssen gewaschen, von der Haut abgezogen und in Stücke geschnitten werden, die sich zum Mahlen in einem Fleischwolf eignen. Jetzt kann Meerrettich in Plastiktüten zerlegt und in den Gefrierschrank gelegt werden. Auf diese Weise für den Winter geernteter Meerrettich behält alle gesunden Eigenschaften der frischen Wurzel bei, und der Geschmack wird noch schärfer.

Lagerung in getrockneter Form.

Getrockneter Meerrettich wird zur Herstellung verschiedener Gurken verwendet, damit das Gemüse seine Härte beibehält und die Füllung schmackhaft und transparent ist. Zum Zubereiten der Gewürze die Wurzeln waschen, auf einer groben Reibe reiben und im Ofen trocknen, ohne die Tür zu schließen. Nach dem Trocknen müssen die Wurzeln in einer Kaffeemühle gemahlen werden.

Auf diese Weise können Sie nicht nur die Wurzel, sondern auch die Blätter des Meerrettichs retten. Natürlich sollten sie nicht im Ofen getrocknet werden, sondern an einem offenen, gut belüfteten und vor Sonnenlicht geschützten Ort.

Wie man Meerrettich für den Winter kocht

Natürlich ist frisch gekochter Tafelmeerrettich schwer zu ersetzen, aber wenn Gäste unerwartet abtauchen oder sich erkälten, kann es schwierig sein, auf ein Glas eingelegte Wurzeln zu verzichten.

Das Meerrettichrezept für den Winter:

Frische Meerrettichwurzeln nehmen, waschen, schälen. Insgesamt sollte 1 kg gereinigte Wurzel vorhanden sein, die einen Tag in Wasser eingeweicht werden muss. Jetzt können Sie mit der schwierigsten Operation fortfahren - dem Mahlen des Meerrettichs in einem Fleischwolf. Erfahrene Hausfrauen empfehlen, eine Plastiktüte auf den Fleischwolf zu stellen, damit der Umgang mit dem beißenden Geruch viel einfacher ist.

Dann ein Glas (250 ml) Wasser nehmen, kochen, einen Esslöffel Zucker und Salz darin auflösen. Die Lösung vom Herd nehmen und 20 ml Zitronensäure oder 125 ml 6% igen Essig und dann den gesamten gemahlenen Meerrettich hinzufügen. Schnell umrühren und den Deckel schließen. Die ganze Hölle ist bereit für den Winter! Es bleibt nur in Banken zu zerlegen.

Dies sollte schnell geschehen, indem jede Bank der Reihe nach gefüllt und gedreht wird. Insgesamt werden anderthalb Kilogramm wohlriechendes und natürlich "böses" Gewürz herauskommen!

Traditionelle Zitronensäure

Der Garvorgang ist einfach. Zitronensäure wird als Konservierungsmittel verwendet. Die Hauptsache ist, es nicht mit der Zutat zu übertreiben. Andernfalls wird der würzige Snack sauer, was auf klassische Weise nicht akzeptabel ist. Wir lernen, Meerrettich für den Winter zu würzen.

  • gefiltertes Wasser - 500 ml,
  • Meerrettichwurzel - 2 kg,
  • Salzgestein - 1,5 EL.
  • Kristallzucker - 45 g,
  • Zitronensäure - 1,5 TL

  1. Die Hauptzutat abspülen und mit einer dünnen Schicht abziehen. In mehrere Teile geteilt für einfaches Schleifen. Scrollen Sie durch den Fleischwolf. Es ist wichtig, dass am Ende ein sanfter Brei mit kleinen Stücken aus dem Grill kommt. Zum Schutz vor ätzendem Geruch wird empfohlen, eine Plastiktüte am Küchengerät zu tragen, die mit einem Gummiband fest verschlossen ist.
  2. Die vorbereitete Masse in eine tiefe Schüssel geben, Salz, Zucker hinzufügen und mischen. Die benötigte Menge Wasser in einen Topf geben, auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Mit Meerrettich und Zitronensäure vermischen und gut mischen.
  3. In sterilen Gläsern Snack zersetzen. Hermetisch schließen und im Kühlschrank aufbewahren. Lagerdauer nicht mehr als 4 Monate.

Die klassische Version mit Essig

Diese Methode zur Zubereitung von Meerrettich für den Winter ohne Sterilisation ermöglicht eine lange Aufbewahrung der Gewürze. Die Sauce ist perfekt für erste und zweite Gänge.

  • Meerrettich - 1 kg
  • Nelke - 4 Blütenstände,
  • Zimt - 2/3 Stangen,
  • Kristallzucker - 50 g,
  • Salzgestein - 1,5 EL.
  • Essenz - 2 EL,
  • gefiltertes Wasser - 400 ml.

Meerrettichknüppel

  1. Gießen Sie die erforderliche Menge Flüssigkeit in die Pfanne, fügen Sie Salz, Zucker und andere Gewürze hinzu. Zum Kochen bringen, abkühlen lassen und mit Säure aufgießen. Vertuschen, 24 Stunden ruhen lassen.
  2. Wurzel waschen, schälen und in bequeme Stücke schneiden. In einer Küchenmaschine mahlen. In eine geeignete Schüssel geben und mit fertiger Marinade kombinieren.
  3. Auf sterilen Dosen ausbreiten, luftdicht aufrollen und im Kühlschrank aufbewahren.

Meerrettich "Tisch"

Magst du einen heißen Snack? Warum in einem Geschäft kaufen, wenn Sie es selbst tun können. Wir schlagen vor, ein schrittweises Rezept zum Kochen von Meerrettich für den Winter zu überlegen.

  • Meerrettichwurzel - 1,8 kg,
  • Salzfelsen - 30 g,
  • Kristallzucker - 100 g,
  • Zitrone - 1 Frucht.

  1. Die Wurzel gut waschen, eine dünne Schicht der Schale abschneiden. Scrollen Sie durch einen Fleischwolf in einer separaten Schüssel.
  2. Gießen Sie Salz, Zucker und kochendes Wasser in die Konsistenz von Brei. Rühren, zerlegen Sie die Sauce in sterile Gläser. Vor dem Schließen jeweils 0,5 TL. Zitronensaft. Aufrollen, wenden und nach dem Abkühlen in den Keller stellen.
  3. Vor Gebrauch mit Brühe, Sauerrahm oder zerlassener Butter vermengen.

Hrenovina Snack

Abhängig von den Bedingungen und den Temperaturbedingungen während der Lagerung hat der Block eine unterschiedliche Haltbarkeit. Im Keller - 2-3 Monate, im Kühlschrank - 9. Die Sauce ist scharf, saftig und nützlich. Überlegen Sie, wie man Meerrettich mit Tomaten für den Winter auf der Bank zubereitet.

  • Tomaten - 1,5 kg,
  • Knoblauch - 7 Nelken,
  • Kristallzucker - 2,5 EL.
  • Salzgestein - 1,5 EL.
  • Meerrettichwurzel - 1,5 kg.

Meerrettich oder Hrenoder

  1. Die Tomaten abspülen, in einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Entfernen Sie, kühlen Sie ab und entfernen Sie die Schale. In mehrere Stücke schneiden.
  2. Wurzel waschen und 1,5-2 Stunden einweichen. Praktisch reinigen und zerkleinern. Entfernen Sie die Schalen von den Knoblauchzehen und reiben Sie sie fein.
  3. Blättern Sie durch einen Fleischwolf Meerrettich und Tomaten. Mischen Sie sie in einem separaten Behälter, fügen Sie Knoblauch, Salz, Kristallzucker hinzu und mischen Sie gründlich.
  4. Auf sterilen Dosen verteilen, luftdicht verschließen und sofort an einem kalten Ort aufbewahren.

Mit Walnüssen würzen

  • Meerrettichwurzel - 600 g,
  • gekochtes warmes Wasser - 200 ml,
  • Apfelessig - 200 ml,
  • Salzgestein - 1,5 TL
  • Kristallzucker - 1,5 TL,
  • Walnüsse - 100 g

Wir gehen wie folgt vor:

  1. Meerrettich abspülen, in einen geeigneten Behälter geben und eisige Flüssigkeit einfüllen. In dieser Form 1,5 Stunden einwirken lassen. Eine dünne Schicht, um die Haut zu entfernen. In kleine Scheiben schneiden und in einer Küchenmaschine mahlen.
  2. Nüsse sortieren, auf eine heiße, trockene Pfanne legen und etwas braten. So lassen sich ungenießbare Partitionen leichter entfernen. Nach dem Schälen in mehrere Stücke schneiden und in einem Pulvermixer zerkleinern.
  3. Kombinieren Sie Flüssigkeit, Säure, Salz und Kristallzucker in einer praktischen Schüssel. Rühren, bis sich die Hauptbestandteile vollständig aufgelöst haben. Gehackten Meerrettich und Walnuss unterrühren.
  4. Fertige Sauce auf sterilen Gläsern verteilen, verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Marinierter Meerrettich für den Winter: 2 Arten

Es gibt zwei Methoden zum Marinieren der scharfen und würzigen Wurzel. Wir schlagen vor, die Rezepte von Meerrettich in einer geriebenen Form für den Winter zu berücksichtigen. Sie sind einfach und leicht zu verstehen.

  • frische Meerrettichwurzel - 0,75 kg,
  • Kristallzucker - 45 g,
  • Salzfelsen - 45 g,
  • Essig - 300 ml,
  • gekühltes kochendes Wasser - 600 ml.

Die Aktionen werden wie folgt sein:

  1. Wenn die Wurzel unmittelbar vor dem Garen gegraben wird, darf sie nicht in kaltem Wasser eingeweicht werden. In allen anderen Fällen wird gewaschener Meerrettich in einen Behälter gelegt und 1,5 bis 2 Stunden mit Eiswasser gefüllt. Dünne Haut abschneiden und fein reiben.
  2. Gießen Sie klare Flüssigkeit in einen Topf, gießen Sie Salz und Kristallzucker hinein. Nach dem Kochen 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und mit Essig vermengen. Die Hauptzutat vorsichtig mischen.
  3. Banken vorbereiten: waschen und sterilisieren. Den zubereiteten Snack ausbreiten, zudecken und sterilisieren. Die Aufwärmzeit hängt vom Volumen des Behälters ab: 0,5 l - 10 Minuten und 1 l - 20 Minuten.

Welcher Russe kennt den Geschmack von Meerrettich

  • Meerrettich - 1,5 kg,
  • Essig - 300 ml,
  • Salz Salz - 40 g

Wurzel waschen, schälen. Geriebene kleine Größe schleifen. In einem geräumigen Topf Essig und Salz vermengen. Rühren bis sich aufgelöst hat. Mit der Hauptkomponente mischen.

Auf den Herd stellen, 5 Minuten erwärmen und auf sterilen Gläsern verteilen. Kapazität abdecken, sterilisieren. Hermetisch aufrollen, auf dem Tisch abkühlen und in den Keller stellen.

Mit Mayonnaise

Jetzt kann die heiße Wurzel nicht nur frisch, sondern auch als Sauce konserviert werden. Passt gut zu Fleisch, Fisch und Gemüse. Zubereitung von Meerrettich mit Mayonnaise für ein köstliches Rezept für den Winter.

  • Frische Meerrettichwurzel - 0,4 kg
  • Provenzalische Mayonnaise - 800 g

So machen Sie Meerrettich für den Winter:

  1. Der Hauptbestandteil wird gut abgespült. Eine dünne Schicht von der Haut abschneiden und gerieben schleifen.
  2. In eine Schüssel geben und mit Mayonnaise-Sauce kombinieren. Gründlich mischen. Abdecken und eine Viertelstunde auf dem Tisch liegen lassen.
  3. Banken waschen, sterilisieren. Leckere Sauce zersetzen, hermetisch dicht. In den Kühlschrank stellen.

Der Vorrat wird für eine kurze Zeit gelagert - nicht mehr als 3-4 Monate.

Das Rezept von Meerrettich mit Äpfeln für den Winter ist mehrtägig und in kleinen Mengen zubereitet. Haltbarkeit von scharfer Soße - nicht mehr als 48 Stunden. Die weiche und aromatische Struktur der Pasta passt perfekt zu Fleisch, Knödeln, Fisch oder einfachem Gemüse. Saucenliebhaber werden die Sauce besonders zu schätzen wissen.

  • Öl - 60 ml
  • Fleischbrühe - 200 ml,
  • frischer Meerrettich - 0,2 kg
  • Äpfel - 0,5 kg,
  • Apfelessig - 60 ml,
  • Steinsalz nach Geschmack
  • Petersilie, Koriander - 100 g

Apfelgeschmack

  1. Die Hauptzutat zum Reinigen, gut ausspülen. In bequeme Scheiben schneiden und durch einen Fleischwolf scrollen.
  2. Die Äpfel waschen, die Kerne entfernen und auf einer fein geriebenen Reibe hacken. Frisches Grün gewaschen, getrocknet und gehackt.
  3. Alle zubereiteten Zutaten mit Meerrettich in einer Schüssel vermengen.
  4. Brühe leicht warm, Essig, Öl und Salz nach Belieben einfüllen. Rühren, bis sich die Hauptkomponente vollständig aufgelöst hat.
  5. Mischen Sie die Crap-Apple-Masse mit Salzlösung. Rühren, abdecken und 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Nach Ablauf der Zeit kann es auf dem Tisch oder in sterilen Gläsern serviert, luftdicht verschlossen und kalt aufbewahrt werden.

Mit Apfel und Karotten

Für eine längere Lagerung empfehlen wir einen Salat mit Apfel und Karotte. Wie man Meerrettich für den Winter zubereitet, erfahren Sie weiter unten.

  • Meerrettichwurzel - 700 g,
  • Äpfel grün - 700 g,
  • Möhren - 0,7 kg,
  • gefiltertes Wasser - 1 l,
  • Steinsalz - 40 g,
  • Kristallzucker - 80 g

  1. Gemüse und Saatgutbehälter schälen. Karotten, Apfelschnitzel klein gerieben. Mahlen Sie die Wurzel in einer Küchenmaschine.
  2. In einer separaten großen Schüssel alle Zutaten vermengen. Verteile die würzige und würzige Mischung in sterilen Gläsern, decke sie zu.
  3. Gießen Sie gefiltertes Wasser in einen Topf, gießen Sie Salz und Zucker ein. Zum Kochen bringen und kochen, bis sich alle Zutaten aufgelöst haben.
  4. Füllen Sie den Behälter mit Gemüse und sterilisieren Sie ihn eine halbe Stunde lang. Nach dem Wenden des Behälters mit dem Inhalt hermetisch schließen und einwickeln.
  5. Die Meerrettichwurzel für den Winter, die nach diesem köstlichen Rezept zubereitet wird, muss im Keller oder im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Der brennende Gemüsebestandteil kann nicht nur konserviert, sondern auch gefroren oder getrocknet werden. Alles hängt davon ab, wie bequem es ist, es aufzubewahren.

  1. Trocknen der Wurzeln oder Blätter. Die Vorbereitung auf den Winter mit hellen und duftenden Gewürzen ist ganz einfach. Gründlich ausspülen, reinigen. Die Blätter hacken und die Wurzel reiben. Auf einem trockenen Backblech ausbreiten, in den Ofen stellen und auf eine Temperatur von 45 Grad vorheizen. Tür nicht schließen. In einen Glasbehälter umfüllen und in einem dunklen und trockenen Raum lagern. Bei Bedarf werden die Scheiben in einer Kaffeemühle gemahlen und bestimmungsgemäß zugegeben.
  2. Wenn der Gefrierschrank viel Platz hat, können Sie das Rezept zum Einfrieren von Meerrettich für den Winter verwenden. Dazu muss das Hauptprodukt gereinigt und gespült werden. Mit einem Messer schneiden oder auf einer Reibe schleifen. Die vorbereitete Masse in Plastiktüten oder Plastikbehälter falten, in den Gefrierschrank stellen. Als Sorte frieren Hausfrauen die Zutat mit einem Apfel ein oder kombinieren sie mit Zitronensaft.

Meerrettich ist eine nützliche Wurzel für den menschlichen Körper. Deshalb versuchen viele Hausfrauen, alle positiven Eigenschaften mit verschiedenen Methoden der Leerzeichen zu bewahren.

Nützliche Eigenschaften und Schaden

Bevor Sie sich für die Ernte von Rhizomen für den Winter entscheiden, sollten Sie mit den Eigenschaften der Pflanze vertraut sein. Für wen ist es nützlich und für wen ist es schädlich. Treffen Sie erst dann eine Entscheidung über die Vorbereitung für die zukünftige Verwendung.

  • reduziert die Fermentation von Lebensmitteln im Darm,
  • Entfernt Schleim aus der Lunge
  • hat eine choleretische Eigenschaft
  • lindert die Symptome von Diabetes
  • widersteht urolithiasis,
  • reduziert Zahnfleischbluten,
  • zur Vorbeugung von Munderkrankungen,
  • bekämpft Parasiten
  • entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper,
  • reduziert Schwellungen
  • behandelt Verstauchung
  • lindert Muskelkater
  • beseitigt Furunkel, Mastitis und Entzündungen,
  • normalisiert den Blutdruck
  • mit einer Erkältung zu kämpfen
  • reduziert Entzündungen in den Ohren,
  • Hilft die Potenz zu erhöhen
  • wirkt als Lokalanästhetikum.

Помимо указанных плюсов, есть у растения и другие полезные свойства, так что степень пользы переоценить невозможно. Vergessen Sie jedoch nicht die Kontraindikationen oder Schäden, die durch die Verwendung von Meerrettich entstehen.

Vor der Anwendung ist es erforderlich, Ihren Arzt zu konsultieren, insbesondere bei chronischen Erkrankungen der Nieren, der Leber und des Magen-Darm-Trakts.

  1. Negative Wirkung auf die Schleimhaut.
  2. In großen Mengen verursacht eine Verbrennung an der Stelle, an der es angewendet wurde, beim Verschlucken einen Anstieg des Blutdrucks, Blutungen.
  3. Nicht empfohlen für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  4. Nicht anwenden bei Kindern unter 8 Jahren, schwangeren und stillenden Müttern.
  5. Seien Sie vorsichtig bei Frauen während der Menstruation.

Alles ist in Maßen gut, daher sollte man während der Selbstbehandlung sehr vorsichtig sein, um keine Verschlechterung statt Nutzen zu verursachen. Es ist besser, einen Arzt aufzusuchen.

Hauptzutat zubereiten

Um Meerrettich zuzubereiten, muss die Wurzel richtig für die Verarbeitung vorbereitet werden.

  1. Es ist besser, die Wurzeln vor der Verarbeitung auszugraben. Ansonsten werden die Wurzeln weich und verlieren Feuchtigkeit.
  2. Wenn sich Meerrettich hinlegt und seine Präsentation verliert, wird er 24 Stunden lang in Eiswasser eingeweicht.
  3. Gefrorenes Wurzelgemüse lässt sich leichter verarbeiten.
  4. Beim Reinigen von Meerrettich tragen sie Handschuhe an den Händen, um Verbrennungen an den Fingern zu vermeiden.
  5. Der Marinade werden kühn Gewürze beigemischt, die dem Geschmack und der Würze Abwechslung verleihen. Hab keine Angst zu experimentieren.
  6. Bei der Verarbeitung einer großen Anzahl von Rhizomen können Tränen nicht vermieden werden. Wenn die Wurzeln in einem Fleischwolf verdreht sind, genügt es, eine Plastiktüte darauf zu legen und verdrehten Meerrettich darin zu sammeln. Gießen Sie beim Befüllen in einen Behälter mit Deckel, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Die Hausfrauen üben sich jedes Jahr in der Ernte von Pflanzenwurzeln und entdecken nach und nach ihre Geheimnisse beim Kochen. Und sie werden von Jahr zu Jahr weiter verwendet.

Optionsbarren Meerrettich für den Winter

Meerrettichbällchen für den Winter sind wirklich golden, da die Bedeutung des Produkts nicht überschätzt werden kann. Jede Hausfrau wählt einen eigenen Weg. Sie müssen nur selbst bestimmen, wofür das Produkt geerntet wird. Zum Würzen von Fleisch und anderen Gerichten oder für medizinische Zwecke.

Die klassische Methode des Einmachens

Der einfachste und sicherste Weg, Meerrettich in den Wintermonaten zu retten, ist ein Klassiker. Es wird erfordern:

Jede Menge Wurzel wird in einem Fleischwolf gründlich gewaschen, geschält und verdreht. Sie können sie raspeln. Die Wahl der Methode hängt von der Verfügbarkeit bestimmter Küchenhelfer ab.

Die Masse wird mit Wasser zu einer dicken Aufschlämmung verdünnt, gesalzen und nach Belieben mit Zucker versetzt. Eine kleine Menge Essig einfüllen und in sterilen Behältern verteilen.

Wenn Sie keinen Essig verwenden, wird dieser durch Zitronensäure oder Zitronensaft ersetzt.

Die Zeit für die Sterilisation hängt vom Volumen der Gläser ab: Je größer die Bank, desto mehr Zeit muss sterilisiert werden. Geschätzte Zeit - von 5 bis 15 Minuten.

Am Ende des Prozesses rollen sie auf und reinigen sie bis zur vollständigen Abkühlung an einem warmen Ort unter dem Teppich.

Ohne Sterilisation in der Dose

Sparen Sie mehr Vitamine und ernten Sie ohne Wärmebehandlung. Der einzige Nachteil dieser Methode ist eine relativ kurze Haltbarkeit. Lieber die Gewürze im Kühlschrank aufbewahren.

Zum Kochen benötigen Sie:

Für diese Erntemethode benötigt man 1 Kilogramm Tomaten ohne Haut. Es ist leicht zu trennen, wenn das Gemüse einige Minuten in kochendes Wasser getaucht wird. Dann die fertigen Tomaten in einem Fleischwolf drehen und 100 Gramm Knoblauch dazugeben.

Vorbereitete Wurzeln, 300 Gramm, reiben und mit Tomaten mischen, salzen, Zucker zur Konservierung hinzufügen. Gut mischen und in sterile Gläser zersetzen. Mit Plastikdeckeln verschließen. Legen Sie das Werkstück in den Kühlschrank.

Um die Vorspeise würziger zu machen, fügen Sie schwarzen Pfeffer hinzu und erhöhen Sie die Meerrettichmenge. Im Gegenteil, um die Schärfe zu verringern, verringern Sie die Anzahl der zerdrückten Wurzeln der Kultur.

Rote-Bete-Rezept

Schöne und nützliche Zubereitung wird sich herausstellen, wenn Sie Meerrettich Rüben hinzufügen. Nichts kompliziertes zu tun. Die Hauptsache ist, das Rezept genau zu beachten.

  • Meerrettichwurzeln - 0,3 kg,
  • Rüben - 0,2 kg,
  • Salz - 1 Esslöffel,
  • Zucker - 1 Esslöffel,
  • Essig 9% - 0,5 Glas,
  • Wasser - 2,5 Tassen.

Die Wurzeln mit kaltem Wasser abspülen. Damit sie besser gereinigt werden und die Schleimhaut weniger reizen, werden sie eine Weile in kaltem Wasser eingeweicht. Dann gerieben. Nach dem Gießen kochendes Wasser und vollständig abkühlen lassen.

Die Rüben werden gekocht, geschält und auf einer Reibe gemahlen. Das abgesetzte und abgekühlte Wasser wird aus Meerrettich abgelassen. Mit geriebenen Rüben kombinieren und die Mischung salzen. Fügen Sie Zucker und Essig hinzu. Gut mischen und in Gläser geben. Deckel schließen und im Kühlschrank reinigen.

Billet mit Limette und Meersalz

Die ursprüngliche Methode zur Konservierung von Meerrettich. Limette muss nicht durch Zitrone ersetzt werden, diese Frucht wird benötigt. Der Geschmack des fertigen Snacks wird die Fantasie der anspruchsvollsten Feinschmecker in Erstaunen versetzen.

  • Meerrettich - 500 Gramm,
  • Limettenschale - 30 Gramm,
  • Meersalz - 30 Gramm,
  • schwarzer Pfeffer - 30 Gramm,
  • Zucker - 40 Gramm,
  • Wasser - 1 Liter,
  • Essig 9% - 0,2 Liter.

Wurzeln verdreht in einem Fleischwolf. Wasser wird mit allen Zutaten außer Meerrettich und Essig gemischt. Die Mischung zum Kochen bringen und mit Essig aufgießen. Danach wird gehackter Meerrettich gut vermischt und heiß in Dosen gegossen.

Sie setzen für die Sterilisation 1-Liter-Gläser für 20 Minuten, kleiner - für 15 Minuten. Fertige Gewürzrolle und unter einem Teppich abkühlen lassen.

Knoblauch und Tomaten in Dosen

Dieses Rezept ist einfach durchzuführen. Die Vorbereitung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Im Winter eignet sich diese Würzung gut für Fleisch- und Fischgerichte.

  • Meerrettich und Knoblauch in gleichen Mengen nach Ermessen der Hausfrau,
  • Tomaten - 3 kg,
  • Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Tomaten, Wurzeln und Knoblauch werden in einem Fleischwolf gedreht, Gewürze hinzugefügt, gesalzen und in Gläsern ausgebreitet. Im Kühlschrank reinigen. Solch eine Zubereitung wird ein wenig aufbewahrt, Sie müssen diese Eigenschaft bei der Zubereitung einer großen Menge von Snacks berücksichtigen.

Eine einfache Möglichkeit, die Haltbarkeit des Produkts zu verlängern. Es dauert ein Minimum an Zeit und Zutaten, um es zu machen.

  • Meerrettichwurzeln - 0,3 kg,
  • Essig 6% - 0,25 Liter,
  • Wasser - 0,75 Liter,
  • Zucker und Salz - 2 Teelöffel,

Reiben Sie die Wurzeln auf einer Reibe, gießen Sie kochendes Wasser und bedecken Sie sie mit einem Deckel, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Wasser wird abgelassen, das Knüppel wird gesalzen und Zucker wird hinzugefügt. Gut mischen, dann den Essig ausschütten. Die Zutaten erneut mischen. In Gläsern verpackt und in der Kälte sauber. Es ist einfach zu kochen, die Hauptsache ist, alle Richtungen zu befolgen.

Vorspeise mit Karotten und Äpfeln

Das Verhältnis der Produkte wird von den Hausfrauen nach individuellen Vorlieben festgelegt. Sie können diesen Snack in jeder Menge zubereiten.

Gemüse wird zerkleinert und gemischt, am Ufer ausgelegt. In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten. Für 1 Liter Flüssigkeit 1 Teelöffel Salz 1 Teelöffel mit einem Hügel Kristallzucker. Kochen lassen und gekochte Gefäße einschenken. Sie werden dann 30 Minuten lang sterilisiert. Wenn Sie auf diese Weise Meerrettich konservieren, bleiben die meisten Vitamine erhalten.

Root einfrieren

Um die Wurzeln zu retten, sollten sie eingefroren werden. Dazu werden gründlich gewaschene Wurzeln geschält und für die Verarbeitung in bequeme Stücke geschnitten. Als nächstes falten Sie die Taschen und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Dort kann Meerrettich lange gelagert werden, wobei die nützlichen Eigenschaften voll erhalten bleiben.

Sie müssen sie nur nicht ständig auftauen und wieder einfrieren - die Frucht verliert ihre Vorzüge.

Gärtnern, die nicht in der Lage sind, Wurzeln auf andere Weise zu ernten, wird geraten, die Wurzel einfach zu trocknen.

Es wird empfohlen, die Wurzel von den Resten des Bodens zu reinigen, dann die Haut vorsichtig zu entfernen und die Wurzeln zu waschen. Wischen Sie sie mit einem Handtuch, gerieben oder auf andere Weise gehackt und in den Ofen.

Die eingestellte Temperatur 40-45 45C. Halten Sie die zerkleinerten Wurzeln 2-3 Stunden bei dieser Temperatur. Die getrocknete Zusammensetzung wird in einem sauberen Behälter aufbewahrt. Lagerort trocken und dunkel aufnehmen.

Trocknen Sie nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Blätter des Meerrettichs. Sie sind nicht weniger nützlich für den Menschen. Tun Sie es an einem gut belüfteten Ort, aber nicht in der Sonne. Das getrocknete Material wird zerkleinert und in eine Glasschale gegeben. Bewahren Sie es auf, bis es gebrauchsfähig ist, jedoch nicht länger als 2 Jahre.

Pin
Send
Share
Send
Send