Allgemeine Informationen

Chinesische Pflaume, Fotos, Beschreibung, Pflanzung, Wachstumsbedingungen, Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Chinesische Pflaumen sind in unseren Gärten selten zu finden - dies ist ein Obstbaum, der trotz seiner langen Geschichte gerade erst die Herzen der Hobbygärtner zu erobern beginnt. Wir finden heraus, wie sich dieser exotische Baum von gewöhnlichen Pflaumen unterscheidet und ob er in einem rauen Klima angebaut werden kann.

Chinesische Pflaumenmerkmale

Die Hauptmerkmale der chinesischen Pflaume - ihre einzigartige Winterhärte und faszinierende Blüte. Diese Kultur kann praktisch in allen Klimazonen Russlands angebaut werden - sie ist so kälteresistent. Und in seiner blühenden Form kann die chinesische Pflaume in ihrer Schönheit mit der berühmten Sakura mithalten. Blumen erscheinen auf den Zweigen, bevor die Blätter erscheinen, und verwandeln den Baum in eine blühende Kugel.

Zuchtgeschichte

Diese chinesische Pflaume stammt wirklich aus dem Reich der Mitte. Die Heimat dieses erstaunlichen Baumes sind die Bergregionen der Mandschurei. In China wird es die dreiblütige oder Weidenpflaume genannt. Verschiedene Sorten dieses Baumes werden von den Chinesen im Laufe mehrerer Jahrtausende angebaut. Früchte der „Chinesen“ wurden von Kaisern gegessen - der Baum nahm einen Ehrenplatz im kaiserlichen Garten ein.

Im 16. und 17. Jahrhundert tauchte in Japan die chinesische Pflaume auf. Die Japaner schätzten die Pracht der blühenden Pflaumen und den Geschmack ihrer Früchte. Bevor es nach Europa und Russland ging, kam die chinesische Pflaume zuerst in die USA - sie wurde aus Japan dorthin gebracht.

Die russischen Züchter verbrachten viel Zeit damit, Sorten zu züchten, die an die russischen Winter angepasst sind. Zu einer Zeit überquerte I. Michurin die chinesische Pflaume mit einer hausgemachten Sorte, die Kältebeständigkeit und einen angenehmen Geschmack vereint. Moderne Sorten fühlen sich in Regionen mit strengen Wintern gut an.

Eine reichliche Blüte der chinesischen Kirsche garantiert keine große Ernte - dies hängt von der Qualität der Bestäubung ab.

Beschreibung und Eigenschaften

Chinesische Pflaume blüht früh und trägt Früchte früh. Dieser Vorteil führt häufig zu Verlusten - da der Baum im zeitigen Frühjahr blüht, besteht die große Gefahr einer schlechten Bestäubung.

  • Baum Niedrig, mit einer runden, sphärischen Krone. Kompakter Baum sieht aus wie eine Kugel. Besonders während der Blüte.
  • Blätter. Länglich, groß, glänzend, völlig glatt.
  • Früchte. Häufig rund oder herzförmig, glatt, mit saftigem faserigem Fruchtfleisch. Weniger verbreitete Sorten mit länglichen Früchten. Die Farbe der Früchte - gelb, scharlachrot, burgundrot, sowie deren Kombinationen und Schattierungen. Die Haut ist sehr stark und dicht.
  • Blumen Auf jeder Blütenknospe befinden sich 3-4 Blüten. Deshalb ist der Baum dicht mit Knospen bedeckt.

  • Fangen Sie an zu fruchteln. Die erste Ernte erscheint 2-3 Jahre nach der Ausschiffung.
  • Produktivität Von einem Baum erhalten 10 bis 40 kg Pflaumen.
  • Fruchtgewicht. Zwetschgen wiegen durchschnittlich 30-40 g. Die besten Sorten - bis zu 70-80 g.

Fans chinesischer Pflaumen schätzen ihre Geschmackseigenschaften sehr. Für viele Verbraucher erweisen sich die Früchte der bescheidensten Gartenpflaume jedoch als schmackhafter als chinesische Pflaumen - dicht, zäh und mit knorpeligem Fruchtfleisch. Man kann sagen, dass die Früchte dieser Kultur „für den Amateur“ berechnet werden.

Chinesischer Pflaumenvergleich

Unterschiede chinesische Pflaume von gewöhnlichen Sorten:

  • Reichliche Blüte. Die Zweige sind dicht mit rosa Blüten bedeckt. Dies ist ein sehr schöner Anblick, der jedoch sehr schnell endet. Der Baum hat nur wenige Tage die Form einer rosa Kugel.
  • Kleine Höhe. Alle Arten von „Chinesen“ sind nicht hoch - nicht mehr als 2 m. Es ist einfacher, diese Bäume zu pflegen und zu ernten.
  • Glatte Rinde. Viele Pflaumensorten haben eine kleine Rinde, die chinesische Sorte hat sie nicht - chinesische Pflaumen sind absolut glatt.
  • Längliche Blätter. Im Gegensatz zu den üblichen Gartenpflaumen sind die chinesischen Blätter nicht rund, sondern länglich.
  • Faserige Pulpe. Da die Früchte des "chinesischen" Fruchtfleisches hart sind, ist es sehr schwierig, den Knochen davon zu trennen.
  • Spezifisches Aroma. Das Fruchtfleisch riecht nach Aprikose oder Melone.
  • Kugelkrone. Die Form der Kugel wird aus der chinesischen Pflaume gebildet, auch ohne zu beschneiden.
  • Kalorienreich. In gewöhnlichen Abflüssen 100 g - 40-42 kcal, in chinesischen - 70-80 kcal.

Stärken und Schwächen

Vorteile der chinesischen Pflaume:

  • Hohe Frostbeständigkeit. Es überträgt die Temperatur auf minus 45-55 ° C.
  • Gute Transportfähigkeit. Aufgrund des faserigen Fruchtfleisches und der dichten Haut ist die Frucht in der Lage, lange Sendungen mit Festigkeit zu ertragen. Selbst unter normalen Bedingungen halten die Früchte vierzehn Tage länger als viele Gartenpflaumensorten.
  • Skoroplodnost. Der Baum wächst schnell und zeichnet sich durch frühe Fruchtbildung aus. Die ersten Früchte erscheinen einige Jahre nach der Ausschiffung. Jedes Jahr steigt die Produktivität.
  • Stabilität hoher Ausbeuten. Bei schönem Wetter sind die Zweige mit Früchten bedeckt - man muss sie abstützen, um nicht zu brechen.
  • Universelle Anwendung. Früchte sind lecker frisch, in Dosen. Davon bereiten Weine zum Backen.
  • Hohe Immunität. Resistenz gegen die meisten Krankheiten von Steinobst. "Kitaykami" weniger an Schädlingen interessiert.

Nachteile der chinesischen Pflaume:

  • Frühe Blüte Die Blüten blühen einige Wochen früher als bei normalen Pflaumen - ganz Anfang Mai. In gemäßigten Klimazonen ist der Baum häufig wiederkehrenden Frösten ausgesetzt - dies führt zur Niederlage der Knospen. Frost führt zu Ertragsverlusten - gefrorene Knospen sterben ab und zerbröckeln.
  • Schlechte Bestäubung. Der Baum blüht früh, und wenn das Wetter kühl und feucht ist, gibt es keine Insektenbestäuber - dies wirkt sich negativ auf den Ertrag aus.
  • Die Zerbrechlichkeit des Baumes. Laufzeit - 15-20 Jahre.
  • Exposition gegenüber Fäulnis. Die Kultur verrottet oft aufgrund der Wurzel des Halses. Um dies zu vermeiden, ist der Baum gut auf die Überwinterung vorbereitet.
  • Unfruchtbarkeit. Die meisten Sorten benötigen Bestäuber. Und selbst mit Eigenantrieb ist es besser, Bestäubersorten anzubieten - um den Ertrag zu steigern.
  • Ernährung. Chinesische Pflaumen sind kalorienmäßig mit Trauben vergleichbar und doppelt so hoch wie gewöhnlich. Sie sind nicht für die Ernährung geeignet.

Chinesische Pflaumensorten

Chinesische Pflaumen sind durch viele Sorten vertreten, die die besten Eigenschaften des Vorläufers bewahrt haben - Kältebeständigkeit, Ausdauer und Ertrag. Betrachten Sie die beliebtesten Sorten, die sich in Bezug auf Reifung, Fruchtqualität, Baumhöhe und andere Merkmale unterscheiden.

Die Note unterscheidet sich in sanften, schmackhaften Früchten. Der Baum ist etwas höher als gewöhnlich - bis zu 2,5 m. Er unterscheidet sich in der späten Fruchtbildung - 5 Jahre nach dem Pflanzen des Sämlings. Die Früchte sind rund, hell scharlachrot. Die Früchte beginnen Mitte August zu reifen. Die Sorte ist frostbeständig und fruchtbar, bis zu 40 kg Pflaumen werden vom Baum geerntet. Verkostungspunktzahl - 4.5. Fruchtgewicht - 25 g.

  • der Knochen ist leicht von der Pulpa zu trennen,
  • Stiele leicht, ohne Schaden, werden vom Fötus getrennt,
  • hohe Ausbeute
  • Resistenz gegen Schädlinge.

  • Tendenz zu fallen
  • geringe Rauheit
  • Unfähigkeit zur Selbstbestäubung.

Oryol Andenken

In der Zwischensaison in der Region Orjol gezüchtete Sorte. Hier ist es meistens zu finden. Die Höhe des Baumes beträgt 3 m. Die Krone breitet sich aus, nicht dick. Fruchtgewicht - 30-35 g Farbe - schwarz-lila, auf der Haut - blaugraue Patina. Das Fleisch ist bernsteinfarben, süß und sauer. Verkostungsergebnis - 4-4.2. Die Früchte sind locker, aber trocken. Die Reife ist das erste Jahrzehnt des Septembers. Die erste Ernte - 5 Jahre nach dem Pflanzen. Ernte von einem Baum - bis zu 20 kg. In einem besonders fruchtbaren Jahr kann sich die Ernte verdoppeln.

  • Resistenz gegen Cholesterin
  • große Frucht.

  • teilweise Selbstbefruchtung - Bestäuber werden benötigt,
  • ungenügende Saftigkeit der Früchte
  • kann von Moniliose betroffen sein.

Skoroplodnaya

Dies ist eine der bekanntesten und beliebtesten Sorten chinesischer Pflaumen. Die Höhe des Baumes beträgt bis zu 2 m. Die Früchte sind rund und wiegen 26-30 g. Die Farbe ist gelb, orange, ihre Kombinationen und Schattierungen. Der Geschmack von Pflaumen ist süß und sauer, mit einem harten Fleisch. Produktivität vom Baum - bis 35 kg. Die Frucht dauert ab Mitte August bis Mitte Oktober. Empfohlene Bestäuber - Pflaume oder rote Kugel. Hält den Frost auf minus 30 ° C.

  • Schnelligkeit - die ersten Früchte erscheinen im zweiten Jahr nach dem Pflanzen des Sämlings,
  • Anpassung an alle klimatischen Bedingungen.

  • Selbstunfruchtbarkeit
  • die Schwierigkeit, Gruben von der Pulpe zu trennen.

Der Gärtner hat einen kurzen Überblick über die Sorte Skoroplodnaya gegeben:

Wie unterscheidet sich chinesische Pflaume vom Rest?

Die chinesische Pflaume (Prunus salicina) stammt, wie leicht zu erraten ist, von Celestial, insbesondere aus dem nördlichen Hochland und der Mandschurei. Zu Hause ist es als dreiblütige oder Weidenpflaume bekannt. Die Chinesen haben seit mehr als einem Jahrtausend verschiedene Sorten angebaut. Früher wurden die Früchte regelmäßig an den Tisch des Kaisers gebracht, und die Bäume schmückten die Schlossgärten. Bezeichnenderweise später (erst im 16. und 17. Jahrhundert) lernte Japan die chinesische Pflaume kennen und schätzte sie schnell. Dies wurde nicht nur durch den Geschmack der Früchte erleichtert, sondern auch durch eine erstaunlich schöne Blüte.

Kultur kam aus den Vereinigten Staaten nach Europa, die Ende des 19. Jahrhunderts die Handelsbeziehungen mit Japan aktiv entwickelten. Auf der Grundlage der eingeführten Sorten begann eine aktive Auswahl - zuerst in Kalifornien, dann trat die ganze Welt zusammen. Dieser Weg führte dazu, dass die chinesische Pflaume an einigen Stellen in Europa immer noch als japanisch bezeichnet wird.

Kompakter, ordentlicher, niedriger Baum (ca. 3 m) fällt sofort auf. Die Krone bildet, auch ohne zu beschneiden, eine fast regelmäßige Kugel. Die Blätter sind glänzend, größer als die üblichen Pflaumen und länglicher. Der Rand fehlt.

Früchte sind herzförmig oder kugelförmig. Kopien, die entlang der vertikalen Achse leicht verlängert sind, passen in die Norm und sind leicht abgeflacht. Die Farbe variiert von sonnigem Gelb bis zu sattem dunklem Scharlach und Burgunder. Peel strickt ein wenig, hat aber eine hohe Festigkeit.

Das Fruchtfleisch ist saftig, der Geschmack ist ausgewogen und erfrischend. Natürlich ist es faserig und schmilzt nicht im Mund, wie bei südlichen Pflaumen, sondern auch ganz auf der Höhe. Es ist fast unmöglich, den Knochen vom Fruchtfleisch zu trennen. Der charakteristische Geschmack erinnert an eine Melone, die andere Assoziation ist Aprikose.

Von erheblicher Bedeutung ist der ästhetische Moment. Die chinesische Pflaumenblume blüht sehr schnell, aber für einige Tage sind ihre Zweige buchstäblich mit Knospen bedeckt. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass sich in jeder Blütenknospe 3-4 Blüten gleichzeitig bilden. Blütenknospen blühen vor dem Blatt und erzeugen einen auffälligen Effekt. In Europa und den Vereinigten Staaten ist die chinesische Pflaume als "Prinzessin", "Braut", "Schneewittchen" bekannt.

Was sind die weiteren Vorteile dieser Sortengruppe?

  1. Kältebeständigkeit Chinesische Pflaume mit minimalem Schaden an sich selbst überträgt die Temperatur auf -45-55ºC.
  2. Transportfähigkeit. Pflaumen, die von einem Baum stammen, ohne Schaden zu nehmen, über weite Strecken reisen zu müssen und auch ohne ideale Bedingungen zu schaffen, werden 2-3 Wochen länger gelagert als andere Sorten. Dies ist auf die Dichte der Haut und des Fruchtfleisches zurückzuführen.
  3. Schnelles Wachstum und Frühreife. Die Größe ausgewachsener Baumsetzlinge erreicht 2-3 Jahre, nachdem sie an einem festen Platz gepflanzt wurden. Gleichzeitig können Sie mit den ersten Ernten rechnen, die mit jeder folgenden Saison zunehmen.
  4. Stabile hohe Ausbeute und Aussehen von Pflaumen. Wenn das Wetter erfolgreich ist, punktieren die Triebe buchstäblich die großen schönen Früchte der hellen Farben. Aus einer solchen Masse biegen sich Äste und brechen sogar ab.
  5. Vielseitigkeit. Chinesische Pflaumen werden nicht nur frisch verwendet, sondern eignen sich auch hervorragend zum Einmachen und Backen von Weinen.
  6. Hohe Resistenz gegen die häufigsten Krankheiten der Steinobst, weniger „Interesse“ von Schädlingen.

Es gibt einige Nachteile:

  1. Chinesische Pflaumen blühen sehr früh, im Durchschnitt 1,5 bis 2 Wochen früher als übliche Sorten, und zwar Anfang Mai. Daher ist es in Gegenden mit gemäßigtem Klima häufig den negativen Auswirkungen von Frühlingsfrösten ausgesetzt. Die Knospen, die im Frost stecken, fallen ab, man kann die Ernte nicht abwarten.
  2. Bestäubungsprobleme. Der Grund ist der gleiche - frühe Blüte. Bestäubende Insekten fehlen zu diesem Zeitpunkt, das Wetter ist feucht und kalt.
  3. Relativ kurze Existenzzeit der Bäume. Nach 15 bis 20 Jahren muss der Pflaumengarten komplett umgebaut werden.
  4. Die Kultur ist anfällig für die Entwicklung von Fäule, deren Hauptursache das Wurzeln des Wurzelhalses ist. Daher sollte der Vorbereitung des Baumes auf den Winter besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.
  5. Selbstfruchtbarkeit der meisten Sorten. Selbst diejenigen, die als selbstfruchtbar eingestuft werden, erhöhen den Ertrag bei Vorhandensein geeigneter "Partner" erheblich.
  6. Kalorienreich. Im Gegensatz zur klassischen Pflaume ist der Energiewert der "Chinesen" mit Trauben vergleichbar. Für diejenigen, die die Ernährung variieren möchten, ist dies keine Option.

In den südlichen Subtropen (Krim, Kuban, Krasnodar) ist chinesische Pflaume nicht sehr beliebt. Erstens erträgt es eine Dürre, die viel schlimmer ist als die Kälte, und zweitens ziehen sie es vor, süßere „Marmeladen“ -Sorten anzubauen. Aber für die Zentralregion, die Moskauer Region, den Ural, Sibirien und den Fernen Osten ist es nur ein Glücksfall.

Oryol-Traum

Der Oryol-Traum ist eine der Neuheiten der Hauszucht. Die Sorte feierte kürzlich ihr 10-jähriges Bestehen. Das Elternteil der Hybride ist die Pflaume Alyonushka. Der Oryol-Traum entstand als spontane Mutation im Prozess der freien Bestäubung. Der Hybrid zeigt zu Hause die besten Qualitäten - in der Region Central Black Earth.

Die Sorte wird wegen ihrer großen Fruchtgröße (40–45 g) und ihres attraktiven Aussehens geschätzt. Rotviolette Pflaumen haben viele kleine subkutane Punkte von dunklerer brauner Farbe und eine dicke Schicht grauer Plaque. Das Fruchtfleisch ist gelblich-braun, bernsteinfarben, der Saft ist völlig farblos. Das Fruchtfleisch ist nicht zu dicht und besteht fast ausschließlich aus Fasern. Es ist fast unmöglich, einen kleinen runden Knochen davon zu trennen.

Der Geschmack wird auf 4,5-4,7 Punkte geschätzt. Pflaumensorten Orlovskaya träumen sehr süß. Dies ist auf den geringen Säuregehalt (etwas mehr als 1% der Gesamtmasse) zurückzuführen. Die Ernte wird in der ersten Augustdekade entfernt. Durchschnitt - 20-25 kg pro Baum.

Die maximale Höhe einer erwachsenen Pflaume beträgt 2,5 m. Die sich ausbreitende, spärliche Krone ähnelt einer umgekehrten Pyramide. Fast alle Äste sind hochgezogen. Die Rinde löst sich ab.

Ein wesentliches Plus ist die teilweise Selbstfruchtbarkeit. Bestäuber Sorten stören jedoch nie. Orlovskaya Traum unterscheidet sich auch fast Rekord Indikatoren der Frostbeständigkeit. Dies gilt für den Baum selbst und die Blütenknospen. Pflaume ist nicht schrecklich klyasterosporioz. Es gibt nur einen Nachteil: Je mehr Früchte gebunden sind, desto geringer wird ihre Größe. Das durchschnittliche Erntegewicht bleibt in etwa gleich.

Was ist bei der Vorbereitung auf die Bepflanzung zu beachten?

  1. Denken Sie an die Notwendigkeit von Bestäubersorten, wenn Sie einen Platz unter der chinesischen Pflaume markieren. Am Standort sollten mindestens zwei und vorzugsweise drei Bäume gleichzeitig blühen. Diese Bedingung ist nicht erfüllt Pflaumenhaus, drehen, Kommode. Einige andere Sorten von chinesischen Pflaumen, Kirschpflaumen und Hybriden (russische Pflaumen) sind geeignet. Zwischen den Bäumen mindestens 3 m, zwischen den Reihen - 3 bis 3,5 m.
  2. Chinesische Pflaume verträgt den Boden nicht, dessen Säuregehalt zumindest geringfügig über dem neutralen Wert liegt. Die beste Option ist eine leicht alkalische Grundierung. Ist dies nicht der Fall, Dolomitmehl (400 g / m²) und Holzasche (doppelt so viel) hinzufügen. Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe und bereichern den Boden mit Kalzium, das diese Kultur sehr liebt. Löschkalk aufgrund übermäßiger "Aggressivität" ist unerwünscht.
  3. Am besten lässt man eine „Chinesin“ auf einem natürlichen oder künstlichen Hügel von 0,5 bis 0,6 m Höhe wachsen, um das Problem des oberflächennahen Grundwassers (über 1,5 m) und die Stagnation von kalter feuchter Luft zu bewältigen.
  4. Es ist am besten, einen Pflaumenstiel einer chinesischen Pflaume auf eine Kirschpflaume oder eine Kommode zu implantieren. Hausgemachte Pflaumensorten (mit seltenen Ausnahmen) funktionieren nicht. Die Bäume sterben möglicherweise nicht sofort, aber sie werden sicher verkümmert. Lebenserwartung - nicht mehr als 10 Jahre.
  5. Abmessungen der Landegrube - 50 cm tief und 70 im Durchmesser. An der Unterseite der erforderlichen Entwässerungsschicht Sand, Keramikscherben, Kieselsteine, Schutt.
  6. Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass sich der Wurzelhals nach dem Absetzen des Bodens genau auf Bodenniveau befindet. Je nach Bodendichte sollte es zunächst um 4-7 cm angehoben werden.

Wichtige Pflegedetails

  • Wenn Sie chinesische Pflaumen gießen, versuchen Sie, die Erde bis zu einer Tiefe von ca. 40 cm einzuweichen. Ungefähre Rate - 10 l / m². Die bewässerte Fläche sollte ungefähr mit der Kronenprojektion übereinstimmen.
  • Chinesische Pflaume verträgt kein Chlor. Dünger verwerfen, wenn er Teil von ist,
  • Die optimale Form der Krone ist Langleinen. Es gibt eine klar definierte zentrale Spross-, Skelett- und Halbskelettverzweigung,
  • Sorgen Sie zu gegebener Zeit für eine starke und stetige Unterstützung. Chinesische Pflaumen haben eher dünne Zweige, die sich unter dem Gewicht der Ernte oft biegen und brechen.

Wie überlebe ich den Winter?

  • Warten Sie im Herbst oder zu Beginn des Winters, bis die negativen Temperaturen in der Nacht ein konstantes Phänomen werden, und wickeln Sie 2-3 Schichten Sackleinen oder spezielles Abdeckmaterial in das Fass ein, damit die Luft hindurchströmen kann.
  • Wenn der Winter schneereich und warm ist und die Temperatur auf 0 ° C und mehr ansteigt, harken Sie den Schnee vom Stamm und legen Sie ihn frei. Dies hilft, Root-Sub-Root zu vermeiden. In ihrem natürlichen Lebensraum ist Kultur an sehr kalte und windige Winter mit wenig Schnee gewöhnt,
  • Schneeschütteln Sie regelmäßig die Äste. Schwere kann sie brechen
  • Lassen Sie im Frühjahr das stehende Schmelzwasser nicht um den Kofferraum laufen. Если понадобится, соорудите канавки для стока лишней жидкости.

Gärtner Bewertungen

Алёнушку выращиваю много лет. Сортом очень доволен. Очень ароматная с пряным вкусом слива. Хороша на еду, прекрасна в компотах. Сливовица из неё получается тоже очень ароматная! Размер варьирует от года к году, когда достаточно крупная — граммов под 50–60, когда помельче — 30–40. Урожайность хорошая и регулярная. К болезням и вредителям достаточно устойчива. Единственный её бич — это тля. Nirgendwo sonst, aber auf Aljonuschka ist schon voll! Im Allgemeinen ist die Sorte ziemlich winterhart, aber im Jahr 2014 stellte sie ein ordentliches Einfrieren des einjährigen Wachstums fest. Aber nichts oklemalas. Ich mag es nicht wirklich, dass sie einen nicht trennbaren Knochen hat, aber das ist nicht so schrecklich. Zartes, leckeres und sehr duftendes Fleisch Alyonushka entscheidet alles!

Apple

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=11218

Pflaume Alyonushka ist eine schöne Frucht, konstanter, großzügiger Ertrag und ... und garantiert Massenhaufen von Blattläusen, gedrehten Trieben, schlechtem saurem Geschmack. Vor langer Zeit enttäuscht. Ich habe zwar eine Probe getroffen, die vom Aphorismus nicht betroffen war, aber trotzdem einen schlechten Geschmack hat.

Nuitoha

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=11218

Wir haben zwei chinesische Zwetschgen (extreme Bedingungen für die Region Moskau, letztes Jahr Frost -42º C, Blütenknospen gefroren). Diese Pflaumen sind nicht nur bei uns, sondern auch bei allen Nachbarn zu den Favoriten für Schönheit und Ertrag geworden. Skoroplodnaya im Juli ist alles für einen Pfirsich und Anfang August - für chinesische Äpfel. Pflaumen sind groß, lecker, süß, mit etwas Säure. Der einzige Nachteil ist meiner Meinung nach die Unfruchtbarkeit. Es gibt auch gewöhnliche Pflaumen im Garten, lecker, aber schlechter als chinesische Frauen.

Naka

http://www.websad.ru/archdis.php?code=278564

Skoroplodnaya - eine ausgezeichnete Sorte, die die Ernte innerhalb von 2-3 Jahren nach dem Pflanzen zeigt. Die Früchte sind groß, wiegen 35 bis 40 g und haben einen ausgezeichneten Geschmack.

Alla Studentsova

http://www.liveinternet.ru/users/5343732/post363703520/

Plum Skoroplodnaya viel schmackhafter von allem, was ich versucht habe. Mir hat es sehr gut gefallen, der Geschmack ist frischer als der von einheimischen Pflaumen.

Obyvatel

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=1266&start=1050

Plum Superior ... Der Titel sagt fast alles. Dies ist eine normale, angesehene Weltsorte - keine gefälschte. Die Sorte ist selbstfruchtbar, spät blühend, reifend - 2. Augustdekade, Früchte 60–70 Gramm, nach Angaben einer Gärtnerei der Ukraine (Elite in Bezug auf die darauf vertretenen Sorten) lange gelagert. Von den Minuspunkten - der Knochen ist nicht gut abgetrennt, aber dies ist ein Merkmal von Kirschpflaumen, chinesischen Frauen. Der Elitismus einer Sorte kann dadurch bestimmt werden, ob er in der Beschreibung einer Gärtnerei in den USA, der Ukraine, enthalten ist ... Ja, die Sorte wird auf diesen Websites vorgestellt. Winterhärte 4 Klimazonen - super!

Alexander-ask-34

http://lozavrn.ru/index.php?topic=780.60

Manchu Schönheit geht schlecht für mich. Taut im Winter auf. Frostiger Winter ist besser. Die Früchte sind zu klein und trocken. Die rote Kugel und Aljonuschka sind viel größer und schmackhafter.

Kamille13

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=1440

Sorte Nezhenka - Oryolzucht. Wie alle chinesischen Orlow-Frauen ist Nezhenka in Bezug auf die Winterhärte schwach. Ich erstarrte, erstarrte und erstarrte, stellte nicht mehr wieder her. Obwohl die Früchte lecker sind (sie sind nicht schlechter als Alyonushka), sind sie ziemlich groß (ein wenig kleiner als Alyonushka), aber sie bröckeln sehr stark, wenn sie reif sind.

AlexanderR

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=430&start=795

Plum Golden Ball ist eine interessante Sorte, die seit geraumer Zeit bekannt ist. Früher reifen, große Früchte 40-50 g (in produktiven Jahren flach), gelb mit einer leichten Bräune, saftig, süß (sauer am Stein und Haut). Der Geschmack der Frucht erzeugt eine fast vollständige Illusion, dass Sie eine späte Aprikose essen. Anscheinend versuchen sie, ihn dafür in Aprikosen zu schreiben.

Kamille13

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=430&start=180

Wahrscheinlich wird die chinesische Pflaume die traditionell angebauten Sorten nicht vollständig von den Gartenparzellen verdrängen können. Aber gleichzeitig mit ihnen kultiviert, verdient die „Chinesin“ definitiv die Aufmerksamkeit erfahrener, experimentierfreudiger Gärtner und Anfänger. Agrotechnik ist nicht kompliziert und die chinesische Pflaume hat viele Vorteile. Mit der richtigen Auswahl der Sorten von Kulturpflanzen werden Sie nicht warten lassen.

Die Entstehungsgeschichte und Beschreibung der chinesischen Pflaume

Im Reich der Mitte, in Japan und Korea wachsen wilde Pflaumen - Weiden oder Jyulinka, die weltweit den chinesischen Namen erhalten haben. Blühender Pflaumenbaum - die Muse orientalischer Künstler, die dem Bambus ebenbürtig ist. Die Chinesen verwenden die Früchte seit mehr als 3000 Jahren als Nahrungsmittel, und der Baum selbst schmückt jeden Bauernhof im Reich der Mitte. Es ist besonders schön im Frühling während der Blüte.

Pflaumenfrüchte sind kugelförmig, gelb oder rot gefärbt, saftig, sauer, mit einem adstringierenden, manchmal bitteren Sandpapier. Stein wird nicht vom Fruchtfleisch getrennt.

Die Bäume sind hoch, breit, 10 bis 12 Meter hoch, überraschend kältebeständig, halten Temperaturen unter 50 ° C stand, blühen aber sehr früh und fallen unter die Frühlingskälte.

Chinesische Pflaumen wurden 1870 aus Japan in die Vereinigten Staaten eingeführt. Kaliforniens Klima war günstig für sie. Darauf basierende lokale Züchter brachten mehrere ausgezeichnete Sorten. Aus Amerika kamen diese Hybriden nach Europa und von dort nach Russland. Zur gleichen Zeit entdeckten die Brüder Melnikov und Bezrukov im Fernen Osten in Primorje, die gekommen waren, um die lokalen Gebiete zu erkunden, die Dämme der chinesischen Pflaume bei den Ausgrabungen des alten Bundesstaates Bohai im Jahr 1868. Der Geschmack der Früchte war gut, und die Bäume litten überhaupt nicht unter dem Frost, der -50 ° C erreichte, obwohl es in diesen Teilen im Winter sehr wenig Schnee gab. Die Brüder nannten die Ussurische Pflaume gefunden, weil sie sich von den berühmten Chinesen durch ihre erstaunliche Winterhärte auszeichnete. Diese Qualität und Züchter angezogen, weil andere Sorten dieser Pflanzen die Fröste von Russland sehr schlecht vertragen und im ersten Winter starben. Auf der Basis der aus Amerika importierten Ussuri-Pflaumen und Sorten derselben Art wurden moderne Hybriden entwickelt.

Es hat viel Zeit gekostet, Setzlinge zu schaffen, die an die russischen Winter angepasst sind. Mehr I.V. Mitschurin machte auf diese Art aufmerksam und begann, sich mit einer heimischen Pflaume zu kreuzen, um die gewünschten Eigenschaften zu finden. Neue Sorten haben einen angenehmen Geschmack und eine ausgezeichnete Frostbeständigkeit. Die meisten neuen Produkte fühlen sich nicht nur in der Region Moskau, sondern auch im Nordwesten gut an, wenn Gärtner beim Anbau die Besonderheiten der Sorte berücksichtigen und die erforderlichen Bedingungen schaffen.

Beschreibung der allgemeinen Eigenschaften von Sorten

Alle Sorten chinesischer Pflaumen ähneln sich in vielerlei Hinsicht. Dies ist ein rasantes Wachstum, eine rasante Geschwindigkeit. Bereits 2-3 Jahre nach dem Pflanzen blühen die Bäume. Die mit Früchten bedeckten Zweige werden unter dem Gewicht reifer Früchte gebogen.

Je größer die Pflaumen sind, desto geringer ist die Frostbeständigkeit und Winterhärte der Sorte. Die winterhartesten Pflanzen mit einer durchschnittlichen Fruchtgröße.

Die Krone der Bäume ist dick, breit und kugelförmig. Höhe bis zu 2,5 Meter, was die Pflege und Ernte erleichtert.

Die Fülle an Schnee und langen Frühlingsfluten in der Zentralregion sind gefährlich für die Arten, deren Vorfahren in frostigen schneefreien Tälern gewachsen sind. Bei stehendem Wasser verfällt der Wurzelhals, wenn die Sämlinge nicht auf hohen Hügeln oder Hügelkämmen stehen.

Die Blüten blühen früh, bevor längliche Blätter erscheinen, deren Form die Pflaume Ivolistnaya erhielt. Es ist eine Menge von Blütenständen, sie sind rosa oder weiß, Frottee, wachsen auf 3 Knospen aus einem Nest.

Die Früchte sind kugelförmig, haben einen Durchmesser von zwei bis fünf Zentimetern und sind bei einigen Sorten wie Pfirsiche 110 bis 120 Gramm schwer. Die Farbe ist hell, von gelb über alle Rot- und Orangetöne bis hin zu blau und sogar lila. Pflaumen sind dicht, wenn sie unreif vom Baum entfernt werden, können sie überleben. Während der Lagerung verbessert sich ihr Geschmack nur. Bei niedrigen positiven Temperaturen bleiben bis zu eineinhalb Monate erhalten.

Der Geschmack der heimischen chinesischen Pflaume hat nicht erreicht. Das Fleisch ist hart, sauer-süß. Einige Sorten haben eine leichte Herbheit der Haut. Im Süden Russlands hat diese Art keine Wurzeln geschlagen, da sie geschmacklich den lokalen Arten unterlegen ist und keine Dürre verträgt. Aber weiter im Norden, wo die heimische Pflaume nicht überlebt, waren die Chinesen weit verbreitet.

Sehen Sie sich das Video an: Diese Frucht ist gesund, reinigt die Nieren, beseitigt Harnsaure und reguliert den Arteriendruck! (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send