Allgemeine Informationen

Brunnenkresse auf der Fensterbank: Wie man effizient wächst

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt viele Sorten und Arten von Brunnenkressen. Die beliebtesten Sorten von Gärtnern:

Brunnenkresse "Dänisch" - Diese Sorte reift früh. Zwei Wochen nach dem Pflanzen erscheinen Blätter. Die Blätter sind würzig und würzig, zart. Eine Pflanze wiegt etwa acht Gramm.

Sorte "Openwork" - reift etwas mehr als einen Monat. Die Höhe der Steckdosen bis 20 cm, Durchmesser bis 30 cm. Die Blätter sind groß, nicht zu faserig, leichter Schatten. Der Geschmack ist mild, ohne besondere Schärfe, aber mit ausgeprägtem Aroma.

Variety "Nachrichten" - Reift innerhalb eines Monats, unterscheidet sich in einer prächtigen und hohen Form von der Fassung. In der Höhe erreicht 40 cm, bei einem Volumen von mehr als 60 cm.

Brunnenkresse "Dukat" - Dies ist eine frühe Sorte. Es reift in 18 Tagen und zeichnet sich durch einen hohen Prozentsatz der Keimung aus - 99%. Das Gewicht der Pflanze beträgt bis zu 20 g. Sie schmeckt würzig, angenehm mit einer leichten Schärfe.

Bodenvorbereitung zum Pflanzen

Für das Anpflanzen von Brunnenkresse wird der Boden im Voraus vorbereitet. Im Herbst graben sie ein Grundstück aus, wählen Unkraut und führen Humus ein. Möglicher Komplex, wenn der Boden nicht sehr gut ist. Pro Quadratmeter wird hergestellt: Kaliumchlorid - 15 g, Superphosphat - 20 g, Humus - 4 kg. Im Frühjahr wird der Boden durch Zugabe von Kompost oder Humus aufgelockert.

Schema und Tiefe der Aussaat

Samen werden in den Boden gesät, der vom Herbst vorbereitet wird: Zentimeter tief in den Boden eintauchen und mit einer Folie abdecken (bei Aussaat im März können die Samen gefrieren). Sauensalat kann in Reihen, Band oder festen Beeten sein. Die Triebe, die das dritte Blatt angelaufen haben, werden dünner. Wenn Sie große und üppige Rosetten wünschen, lassen Sie nach einem Tauchgang 5 cm zwischen den Sprossen - 10 cm - .Den Boden über den Feldfrüchten verdichten, und die Sämlinge erscheinen in drei Tagen.

Regelmäßiges Gießen

Die Pflanze liebt Feuchtigkeit, durch den Mangel an Brunnenkressesprossen schießen Pfeile und verlieren an Geschmack. An heißen Tagen und bei fehlendem Niederschlag sollte die Bewässerung täglich bei bewölktem Wetter erfolgen - einmal alle drei Tage. Der Salat reagiert gut auf das Besprühen der Blätter, sein Grün wird mit Saft übergossen und erhält einen zarten Geschmack.

Ausdünnender Salat

Erst zum Zeitpunkt des Auflaufens des dritten Blattes der Sämlinge verdünnt, dann wieder - mit dem Erscheinen des fünften Blattes. Achten Sie dabei auf den Abstand: mindestens 10 cm. Beim Anbau von Brunnenkresse ist es unerwünscht, häufig zu verdünnen: Einzelne Sockel können an Genauigkeit und Pomp verlieren. Bei Bedarf mit Verdünnung düngen.

Bodenpflege

Es ist sehr wichtig, die Sauberkeit des Bodens zu überwachen, Unkräuter zu lösen und zu entfernen. Dies hängt von der Gesundheit Ihrer Pflanzen ab. Außerdem ist es wichtig, Feuchtigkeitsstau im Boden zu vermeiden. Die Hauptpflege für den Boden ist die Reinigung und Düngung vor dem Einpflanzen von Brunnenkresse, da es aus gesundheitlichen Gründen nicht empfohlen wird, die Blätter während des Wachstums zu verarbeiten.

Sammlung und Lagerung von Kressesamen

Um die Samen auf der Baustelle zu sammeln, lassen Sie die größten Kopien von Salat. Sobald die Blätter braun werden, werden die Rosetten entwurzelt. In einem trockenen, belüfteten Raum wird die Pflanze in hängender Position mit einem Vorfilm oder dickem Papier getrocknet. Gesammelte und gesammelte zerbröckelte Samen werden in Stoffbeutel gefaltet und an einem trockenen Ort aufbewahrt.

Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen gegen mögliche Schädlinge

Brunnenkresse kann von zwei Schädlingen befallen werden: Kreuzblütige Floh- und Kohlmotte (Schmetterling). Wenn Sie Flohkäfer angreifen, lösen Sie Holzasche oder Tabakstaub in Wasser und sprühen Sie es ein. Diese Methode wird den Parasiten abschrecken und wird Ihnen keinen Schaden zufügen.

Es ist schwieriger, mit der Schmetterlingsmotte fertig zu werden. Wenn dies festgestellt wird, wenden Sie keine chemischen Mittel an. Schmetterlinge erscheinen im Juni und Raupen verbringen den Winter im Boden. Zur Vorbeugung eines solchen Schädlings sollte der Boden behandelt werden: Ausgraben, Unkraut vor dem Pflanzen entfernen. Während des Auftretens von Schmetterlingen können sie nur gefangen und mit Licht angezogen werden. Ein weiterer Faktor für das Auftreten von Schädlingen ist das Überlaufen oder Unterfüllen, und im ersten und zweiten Fall ist die Pflanze gefährdet.

Befolgen Sie also genau diese Empfehlungen, wählen Sie Ihre Lieblingssorte und Brunnenkresse pflanzen.

Nützliche Eigenschaften und Hauptarten der Brunnenkresse

Dieses duftende Grün der Kohlpflanzen ist ein wahres Lagerhaus von Vitaminen, ätherischen Ölen, Ascorbinsäure und Spurenelementen, die für unseren Körper nützlich sind.

Dieses Gras wird im Volksmund Fiebergras, Gartenkresse, Meerrettich, Tsitsmati usw. genannt.

Wenn Sie regelmäßig Kresse essen, können Sie:

  • die Immunität verbessern
  • verschiedene Arten von Husten heilen,
  • das Auftreten von Beriberi und Anämie (Anämie) vermeiden,
  • Räumen Sie die Bronchien
  • Asthmatiker - zur Vorbeugung von Asthmaanfällen,
  • Normalisieren Sie den Blutdruck und den Stoffwechsel
  • verbessern die Funktion der Organe
  • stärke die frechen nerven
  • loszuwerden quälende Schlaflosigkeit
  • Schneller mit dem Rauchen aufhören (Brunnenkresse kann das Verlangen nach Nikotin reduzieren).

Salat aus Avocado, Kresse und Orangen

Und hausgemachte Salben, Lotionen und Cremes aus zerkleinerten Blättern dieses Salats helfen, Akne schnell loszuwerden und Spuren von Akne zu heilen.

Zusätzlich zu seinen vorteilhaften Eigenschaften hat ein solcher Salat einen ungewöhnlich scharfen Geschmack, der dem Meerrettichgeschmack ähnelt (man nennt Brunnenkresse nicht umsonst einen Mist), und er ist auch in seiner Pflege recht unprätentiös. Die Hauptvorteile von Brunnenkresse zu Hause: das Minimum an Pflege, das schnelle Wachstum von Salat, seine Kältebeständigkeit und die hohe Farbtoleranz.

Pflanzenheilkundler verwenden Brunnenkresse als Blutreiniger.

Heute ist es bekannt 3 Hauptsorten Brunnenkresse.

Was brauchst du, um Brunnenkresse im Garten auf der Fensterbank anzubauen?

Kressesalat: Anbau

Der Anbau dieses Salats erfordert keine sorgfältige Vorbereitung und schwer zugängliche Produkte. Entscheiden Sie sich zunächst für eine Kressesorte und kaufen Sie Samen.

Es ist wichtig! Achten Sie beim Kauf von Saatgut immer auf die Art der Verpackung. Ein Beutel mit Samen sollte nicht eingebeult oder zerrissen werden. Vergessen Sie nicht, die Haltbarkeit der Samen zu überprüfen.

Als nächstes benötigen Sie:

    Kapazität für die Wachstumshöhe von etwa 9-10 Zentimetern. Geeignet: Plastikbehälter, Schüssel, Schüssel, Teller, Tablett oder nicht zu tiefer Blumentopf,

Kapazität für den Anbau von Brunnenkresse

Automatisches Proraskivatel "Grünes Vitamin" (Sprouter)

Hydrogel als eine der Substrataustauschoptionen

Nährboden für Sämlinge

Brunnenkresse anbauen: einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie haben sich also dazu entschlossen, Brunnenkresse auf Ihrem Fensterbrett anzubauen und bereits alle notwendigen Komponenten dafür vorbereitet. Zunächst gibt es zwei Möglichkeiten, diesen Salat zu Hause anzubauen: mit Erde oder Substrat. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete. Die Anbaumethode beeinflusst in keiner Weise das Keimen der Samen und den Geschmack der Pflanzen.

Methodennummer 1. Im Substrat wachsen

Schritt 1. Wir nehmen einen geeigneten Behälter und legen das ausgewählte Substrat auf den Boden. Die Schicht sollte mindestens 1,5-2 cm betragen. Befeuchten Sie alles mit etwas warmem Wasser (vorzugsweise gekocht oder zumindest gekocht). Wenn Sie Torf oder Holzhackschnitzel als Nährmedium für Brunnenkresse gewählt haben, gießen Sie vor der Verwendung eines solchen Substrats kochendes Wasser darüber, um das Auftreten von Schimmel in Zukunft zu vermeiden.

Wir bereiten den Boden und die Kapazität vor

Baumwolle kann anstelle von Primer verwendet werden.

Substrat muss angefeuchtet werden

Schritt 2. Nimm ein Glas und gieße die Samen aus dem Beutel hinein und fülle sie dann mit Wasser. Wasser muss die Samen vollständig verbergen. Es ist notwendig, dass jeder Samen eine eigene Schale hat.

Schritt 3. Wir warten auf ein paar Sekunden. Dann übertragen wir die Samen mit einem Teelöffel oder gießen einfach das Wasser mit Samen aus dem Glas in eine gekochte Schüssel mit einer Schicht Nährmedium. Verteilen Sie vorsichtig und ohne Eile alle Samen in einer einzigen Schicht.

Samen wurden auf das Substrat verlagert

Fallende Samen - Foto

Schritt 4. Wir bedecken unseren Saatgutbehälter mit Kunststofffolie oder Zellophan, um Gewächshausbedingungen zu schaffen, und stellen ihn auf die Fensterbank, wo kein direktes Sonnenlicht vorhanden ist.

Beachten Sie, dass sich in der Nähe des Saatguts keine heiße Batterie befinden darf.

Erzeugen Sie einen Treibhauseffekt

Schritt 5. Überprüfen Sie nach einem Tag die Samen. Höchstwahrscheinlich werden Sie kaum wahrnehmbare Sprossen sehen, die aus den Samen sprießen. Und einen Tag später, wenn es bereits echte Sprossen gibt, können Sie den Film entfernen.

Salat ist aufgegangen, der Film wird nicht mehr benötigt

Die Pflege dieses Salats ist sehr einfach: Sie müssen ihn nur regelmäßig gießen, den Behälter mit den Sprossen um die eigene Achse drehen (ansonsten strecken sich die Pflanzen in eine Richtung) und ihn nach Möglichkeit mit Wasser aus der Spritze benetzen (Brunnenkresse liebt Feuchtigkeit). Sie können die Pflanzen mit beliebigen Mineraldüngern (zB Kalilösung oder Harnstoff) füttern.

Es ist sehr wichtig, die Erde nicht in einem Behälter mit Pflanzen austrocknen zu lassen, da dies zu einer Verdünnung des Salats und zu einem Geschmacksverlust führen kann.

Schritt 6. Nur 1,5-2 Wochen später ist der Salat verzehrfertig.

Salat kann in Eierschalen angebaut werden

Brunnenkresse in kleinen Gläsern

Methodennummer 2. Im Boden wachsen.

Schritt 1. Gießen Sie den Boden mit einer Schicht von ca. 6-7 cm in den vorbereiteten Behälter. Dann machen wir gerade Reihen für die Aussaat von Samen mit einer Tiefe von einem halben Zentimeter und in einem Abstand von mindestens 10-15 Zentimetern voneinander.

Der Boden wird in den Kasten gegossen, eingeebnet, mit einer Platte verdichtet und in Rillen geschnitten

Und Sie können es noch einfacher machen: Gießen Sie die Samen aus dem Glas, wie in Methode 1, direkt auf die Erde und streuen Sie sie mit einer dünnen Schicht Erde (ca. 1 Zentimeter).

Samen bequem auf Schnee säen

Schritt 2. Tara mit gesäten Samen kann mit einem Film bedeckt werden, oder Sie können es einfach so belassen. Die Hauptsache ist, dass die Lufttemperatur nicht niedriger als 19-20 ° C war.

Folienbeschichtete Schubladen

Schritt 3. Beachten Sie, dass bei dieser Methode die Samen etwas länger sprießen (1-2 Tage), da sie durch eine Erdschicht keimen müssen. Nachdem alle Sprossen gewachsen sind, reduzieren wir unbedingt die Temperatur auf 10-15 ° C. Dies ist ein guter Anreiz für die Entwicklung eines starken Wurzelsystems von Pflanzen und verhindert deren Dehnung und Ausdünnung.

Schritt 4. Die Pflege der Sprossen erfolgt wie bei Methode 1: Regelmäßiges Gießen, Bestäuben mit Wasser, Drehen von Pflanzen mit unterschiedlichen Seiten zur Sonne und Düngen mit Mineraldünger.

Merkmale der Ernte

Die richtige Menge Salat wird geschnitten, wenn die Stiele auf 8-9 cm wachsen. Am besten morgens oder abends. Lagern Sie geschnittenen Salat 1 Tag lang im Hauptfach des Kühlschranks (vorzugsweise in einem Behälter mit Wasser). Am zweiten Tag fängt es an, schnell gelb zu werden und verliert alle seine vorteilhaften Eigenschaften.

Wenn die Stiele der Pflanzen eine Höhe von 13-14 cm erreichen, müssen sie an der Basis abgeschnitten oder zusammen mit den Wurzeln aus dem Becken entfernt werden. Bedenken Sie, dass die Pflanzen nach dem Schneiden nicht mehr wachsen. Um die Brunnenkresse kontinuierlich zu ernten, muss sie daher alle 2 Wochen einmal gesät werden.

Geheimnisse des richtigen Anbaus von Brunnenkresse

Jetzt wissen Sie, dass es sehr einfach ist, das ganze Jahr über eine duftende und äußerst gesunde Kresse auf dem Tisch zu haben! Beginnen Sie dazu einfach damit, es auf die Fensterbank zu legen, und befolgen Sie dabei die einfachen, schrittweisen Empfehlungen. Solch ein „kleiner Garten“ benötigt sehr wenig Platz und die Pflege nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Aber wie viel Vergnügen bringt Ihnen und Ihren Lieben den Prozess, Brunnenkresse zu züchten und zu ernten. Sogar eine Art solcher hellen Grüns kann Ihre Stimmung heben. Sie können Kinder für den Anbau von Kresse begeistern. Ohne Zweifel wird es für sie sehr interessant sein, sich um einen solchen "Garten auf der Fensterbank" zu kümmern.

Brunnenkresse im Garten

Wachsende Brunnenkresse

Heute werde ich darüber erzählen Brunnenkresseanbau und wie man für ihn sorgt.

Kresse - ein wunderbares "grünes Gemüse", das im Volksmund "fieberhaftes Gras", "Meerrettich", "Tsitsmati", "Gartenkresse" genannt wird. Brunnenkresse schmeckt nach Meerrettich. Es ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet.

Seine Grüns werden bei Erkrankungen der Atemwege mit Anämie verwendet, um den Appetit zu verbessern sowie den Blutdruck zu senken.

Brunnenkressegrün enthält viele Mineralsalze (Kalium, Phosphor, Kalzium, Eisen) sowie Jod, Rutin, verschiedene Vitamine, Senföl, die den Kresse-Blättern einen besonderen Geschmack verleihen. Verwenden Sie es in Salaten, mit Fisch, Fleisch, Huhn.

Brunnenkresse ist ein einjähriges, kälteresistentes, frühreifendes Kraut, das auf allen Arten von Böden wächst, besser in halbschattigen Gebieten mit ausreichender Feuchtigkeit, da es bei sonnigem Wetter schnell Blütenstiele entwickelt und Blätter klein und grob werden.

Für frische Kräuter wird die Brunnenkresse den ganzen Sommer über alle 20 bis 25 Tage bei mehreren Besuchen ausgesät. Um dies zu tun, müssen Sie für 1 Quadratmeter Bett 2-4 Kilogramm Humus, Torf, Sägemehl mitbringen und bis zu einer Tiefe von 20 Zentimetern graben.

Danach sollte das Bett eingeebnet und mit einer Lösung eines konzentrierten Flüssigdüngers „Agricola-Vegeta“ (2 Esslöffel pro 10 Liter Wasser) oder einem anderen komplexen Dünger für Gemüse gegossen werden. Die Durchflussmenge der Lösung beträgt 1,5 - 2,0 Liter pro 1 Quadratmeter.

Auf der Kresse werden im Abstand von 10 - 12 Zentimetern in Reihen Grüns mit einer Aussaattiefe von 0,5 - 1,0 Zentimeter ausgesät. Samen müssen vor der Aussaat 12 - 15 Stunden in einem feuchten Tuch eingeweicht werden.

Um Kressesamen zu erhalten, wird die Aussaat am frühen 20. bis 25. April in einem Abstand von 20 bis 25 Zentimetern zwischen den Reihen durchgeführt und nur selten ausgesät.

Die Pflege von Brunnenkressesalat besteht aus rechtzeitiger Ausdünnung der Sämlinge, Lockerung und Bewässerung. Gießen Sie oft, aber allmählich - 2 - 3 mal pro Woche, 3 - 5 Liter pro 1 Quadratmeter, je nachdem, was das Wetter wert ist.

Grüne Kresse wird geschnitten, wenn sie eine Höhe von 8 - 10 Zentimetern erreicht. Samenpflanzen werden für Samen geerntet, wenn die Schoten anfangen, sich gelb zu färben.

Sie müssen abgerissen und leicht zerbröckelnde Samen getrennt werden.

Dieser Artikel handelt von Brunnenkresseanbau in den Gebieten der mittleren Wolgaregion und ähnlichen Klimazonen. Bei anderen klimatischen Bedingungen können sich der Zeitpunkt der Entsendung und die Anbaumethoden unterscheiden.

Ich wünsche Ihnen eine gute Ernte!

Sie können mehr lesen:

  1. Wachsender Blattsalat Hallo, liebe Gäste der Seite! Heute möchte ich über den Anbau von Blattsalat auf freiem Feld sprechen und mich darum kümmern. Salat
  2. Wachsender Majoran Hallo, liebe Gäste! Heute möchte ich Ihnen erzählen, wie man Majoran anbaut und wie man sich darum kümmert. Majoran ist ein ziemlich thermophiler Jahrgang.
  3. Wachsender Blattsenf Hallo, liebe Gäste der Seite! Heute möchte ich Ihnen erzählen, wie ich Blattsenf anbaue. Kopfsalat-Senf ist eine jährliche, frühe Reifung.
  4. Wachsendes Basilikum Hallo, liebe Gäste der Seite! Auf vielfachen Wunsch der Leser möchte ich Sie über den Anbau von Basilikum informieren. Basilikum ist eine einjährige verwandte Pflanze.
  5. Wachsender Fenchel Hallo, liebe Gäste der Seite! Heute geht es in meiner Geschichte um den Anbau von Fenchel, der auch als Apotheken - oder Anisfenchel - Fenchel bezeichnet wird.
  6. Wachsende Kohlsämlinge. Hallo liebe Freunde! Heute erzähle ich Ihnen, wie ich Kohlsämlinge züchte. Außerhalb Februar und es ist Zeit zum Nachdenken.
  7. Wachsender Sellerie auf dem verglasten Balkon Hallo, liebe Gäste der Anlage. Heute möchte ich über das Wachsen von Sellerie zu Hause auf dem verglasten Balkon sprechen. Um Sellerie Greens zu haben.

Kressesalat Beschreibung. Salat anbauen. (Video, Foto)

Brunnenkresse ist nicht nur ein schmackhaftes Gemüse, sondern auch ein guter Helfer gegen Avitaminose im Frühling und eine hervorragende Vorbeugung gegen onkologische Erkrankungen

Kresse (oder klopovnik Aussaat) - der Name einer Pflanze aus der Kohlfamilie (oder Kreuzblütler). Die Heimat dieser Pflanze ist der Mittlere Osten.

Als würzige Heilpflanze war Brunnenkresse im alten Ägypten, in Griechenland und in Rom bekannt. Heutzutage wird Brunnenkresse in vielen Ländern Europas, Afrikas, Asiens, Nord- und Südamerikas sowie in Australien angebaut.

Brunnenkresse wird häufig zum Kochen verwendet - ihre frischen Blätter haben einen angenehmen bitteren und würzigen Geschmack, der an Meerrettich oder Rettich erinnert. Wie anderes Blattgemüse, das für die Zubereitung von Salaten, Suppen, Omeletts, Sandwiches sowie zum Würzen von Fleisch-, Fisch- und Eiergerichten, Hüttenkäse, Kartoffeln, ersten und zweiten Gerichten, Snacks, Soßen und Soßen verwendet wird.

In einigen Ländern des afrikanischen Kontinents sind Kressesalatsorten reich an Fetten. Das daraus gewonnene Öl wird zum Kochen, Parfümieren und zur Seifenherstellung verwendet.

100 g Brunnenkresse enthalten:

Nützliche Eigenschaften der Brunnenkresse

Brunnenkressesalat ist ein guter Weg, um die Avitaminose im Frühling zu bekämpfen. Brunnenkresse regt auch den Appetit an, verbessert die Verdauung, normalisiert den Schlaf, senkt den Blutdruck, wirkt antimikrobiell, entzündungshemmend, wundheilend, schleimlösend, harntreibend und choleretisch.

Jüngste wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass regelmäßiger Verzehr von Kresse die DNA-Schädigung der Blutzellen verringert und das Risiko von Katarakten, altersbedingter Makuladystrophie, Prostatitis und Krebs verringert. Употребляют кресс-салат в качестве профилактического и лечебного средства при язвах и ожогах, кожных, сердечнососудистых, желудочно-кишечных и простудных заболеваниях, при заболеваниях дыхательных путей, желчнокаменной болезни, авитаминозах, анемии, повышенной нервной возбудимости, депрессиях, бессоннице, для уменьшения отечности и болей при воспалении суставов.

В народной медицине сок из свежих листьев салата используют при малокровии, кашле, для полосканий горла, а также как противоцинготное и общеукрепляющее средство. Luftteile und Wurzeln werden gegen Fieber verwendet, Lotionen aus zerkleinerten frischen Blättern werden zur Behandlung einer vergrößerten Prostata und nicht heilender Wunden verwendet, die Salbe wird gegen Allergien, Scrofula und Schorf und ein wundheilendes und bakterizides Mittel sowie Pulver aus zerkleinerten Kressesamen werden anstelle von Senf verwendet. .

Brunnenkresse, vielleicht das praktischste Grün für den Hausgarten.

Erstens gibt es eine Ernte innerhalb von 12-15 Tagen nach der Keimung. Brunnenkresse wird geschnitten, wenn ihre Höhe 6-8 cm erreicht.

Zweitens braucht Brunnenkresse keine Fülle von Licht. Es kann auf jeder freien Fensterbank angebaut werden.

Und drittens erfordert Brunnenkresse keine spezielle Verpackung für die Aussaat. Sie können jede ausreichend breite, aber nicht zu hohe Kapazität mit Drainagelöchern verwenden. Brunnenkresse unprätentiös für die Anbaubedingungen.

Es kann in einer flachen Schüssel, Untertasse oder Platte angebaut werden, in die ein angefeuchteter Schwamm oder Watte gelegt wird, oder eine Schicht Nährboden ist nur 2-4 cm.

Er mag viel Feuchtigkeit und verträgt Schatten. Brunnenkressesamen werden auf die Oberfläche des Bodens gestreut, mit einer kleinen Schicht der Nährstoffmischung bestreut und mit einer Gießkanne mit einem feinen Spray oder Spray angefeuchtet.

Vor dem Erscheinen dieser Folie wird die Temperatur innerhalb von 6-8 ° C gehalten und steigt dann auf 15-18 ° C an. Brunnenkresse Blätter sollten regelmäßig besprüht werden, um ein Überhitzen und Austrocknen von Erde und Luft um die Pflanze zu vermeiden, da diese schnell die Blätter verlässt und grob wird, bitter und geschmacklos wird, der Stiel gezogen wird und Blütenstände gebildet werden, der Nährwert abnimmt.

Die Kapazität mit Brunnenkresse sollte jeden Tag gedreht werden, um eine gleichmäßige Ausleuchtung zu gewährleisten und ein Ziehen der Stiele zu vermeiden. Salat kann mit künstlichem Licht erfolgreich wachsen. Wenn Sie Brunnenkresse auf einem Fensterbrett oder einer Loggia anbauen, wird sie an einem unbeleuchteten Ort und nicht in der Nähe von Heizbatterien aufgestellt.

Um die Nutzungsdauer zu verlängern, wird die Brunnenkresse im Abstand von 7-10 Tagen ausgesät.

Schneiden Sie die Blätter vor dem Essen. Frisch kann für einen Tag gelagert werden.

Im Winter kann Brunnenkresse auf Papierservietten oder sogar auf einer Schicht Löschpapier (Filterpapier) in einem separaten Behälter oder mit anderen Pflanzen, sowohl pflanzlichen als auch blumigen, angebaut werden.

Brunnenkresse ist sehr dekorativ, besonders Lockig mit lockigen Blättern. In Gegenwart von Brunnenkressesorten, die sich in Feldfrüchten abwechseln, können Sie das ganze Jahr über saftiges Vitamin, köstliche und heilende Kräuter erhalten. Bei der Sorte Dansky dauert es von der Keimung bis zum Beginn des Verzehrs 10 bis 14 Tage, weshalb es für die schnelle Gewinnung von Grünpflanzen im Winter und im Frühjahr empfohlen wird.

Bei Dukat dauert die Zeit zwischen der Keimung und dem Sammeln der Grüns 18-20 Tage. Die Frühlingsblätter sind 20-25 Tage nach Erscheinen der Massentriebe schnittbereit und können im Alter von 25-30 Tagen in Amusement konsumiert werden.

Wenn eine Vielzahl von Neuheiten angebaut wird, können die Grüns in 30-31 Tagen und in Azhur - 32-45 Tage nach der Keimung der Samen - geschnitten werden.

Brunnenkresse kann jeder auf der Fensterbank anbauen. Es wächst bemerkenswert in kühlen, hellen Räumen auf den Fensterbänken der nordwestlichen und nördlichen Fenster bei einer Temperatur von 10-12 ° C.

Wenn die Temperatur zu hoch ist, bildet die Pflanze einen Blütenstiel und die Blätter verlieren ihre kommerzielle Qualität. Wenn besonders in den ersten Wochen nach der Aussaat nicht genügend Licht vorhanden ist, beginnen die Pflanzen, sich zu dehnen und einige Blätter zu verwerfen.

Die beste Zeit für die Aussaat ist der frühe Frühling (März) oder der frühe Herbst (September). Füllen Sie die Kiste (Topf) mit einer 10 cm dicken Schicht Universalerde und säen Sie die Samen mit einer Dicke von 2 g pro 10 cm2 bis zu einer Tiefe von 0,8 cm.

Am Ende der Woche erscheinen die ersten Triebe, und nach zwei oder drei Wochen kann bereits geerntet werden! Damit das Grün den ganzen Winter über alle 15 Tage auf der Fensterbank war, können Sie die Samen säen.

Brunnenkresse ist so unprätentiös, dass sie sogar in Watte wächst! Nehmen Sie ein kleines Tablett, legen Sie eine 1-2 cm dicke Watte auf den Boden, gießen Sie warme Watte über die Watte und befeuchten Sie sie reichlich, damit sich kein Wasser im Tablett befindet - das ist überschüssig.

Die Pflanzensamen gleichmäßig mit Baumwolle bestreuen.

Stellen Sie ein Tablett mit Samen an einen hellen Ort, zum Beispiel auf ein sonniges Fensterbrett. Wenn das Tageslicht nicht ausreicht, können Sie künstliches Licht von der Lampe verwenden. Samen quellen allmählich auf und geben die ersten Triebe.

Täglich die Baumwolle mit warmem Wasser anfeuchten.

Bald können Sie die Ernte schneiden und essen. Brunnenkresse-Anbau, der nicht schwierig ist, gibt Ihnen ein Vitamin-Geschenk.

Auf Betten wachsen

Die Kultur der Kresse stellt keine Anforderungen an die Wachstumsbedingungen. Die Aussaat erfolgt nach dem Auftauen im Reihenverfahren mit einem Reihenabstand von 12 - 15 cm und einer Aussaatmenge von 6 - 8 g pro 10 m2.

Die Samen werden 1,5 - 2 cm in die Erde eingegraben, die Triebe erscheinen am 2. - 3. Tag. Pflanzen dünnen nicht aus.

10 - 15 Tage nach dem Auflaufen sind sie bereits zum Verzehr geeignet.

Damit die Blätter lange frisch bleiben, wird die Brunnenkresse im zeitigen Frühjahr und danach alle 10-15 Tage bis Mitte Mai in mehreren Zeitabschnitten ausgesät. Es kann in Wohngebieten in Kisten den ganzen Winter und den frühen Frühling über angebaut werden.

Während der Vegetationsperiode lockern sie den Gang, vernichten Unkraut und führen Maßnahmen zur Bekämpfung von Salatschädlingen mit Kreuzblütlerflöhen durch. Rohstoffprodukte sollten bei trockenem Wetter abgeholt werden.

Bei der Ernte werden Pflanzen zusammen mit den Wurzeln entfernt.

Die wohltuenden Wirkungen der Brunnenkresse auf den menschlichen Körper wurden in den Annalen des alten Roms, Griechenlands und Ägyptens festgestellt. Ärzte argumentierten, dass schöne Blätter eine sterbende Person wieder zum Leben erwecken können und bei schwerkranken Patienten der Heilungs- und Genesungsprozess stark beschleunigt wird.

Derzeit untersucht viele nützliche Eigenschaften der Kresse, aufgrund der erfolgreichen Kombination von Heilstoffen. Zum Beispiel enthalten die Blätter und Stängel: Mineralien - Kalzium, Phosphor, Magnesium, Jod, Fettöl, Vitamine, als häufige Gruppen (C, A, PP, B) und seltene (D, K), Flavonoide, ätherische Öle.

Die regelmäßige Einnahme von Brunnenkresse in die Ernährung trägt dazu bei: die Arbeit von Magen und Darm zu stabilisieren, den Appetit zu normalisieren, die Verdauung zu verbessern, schädliche Toxine und andere Formationen zu entfernen, den Stoffwechsel zu normalisieren und dadurch Gewicht zu verlieren.

Damit der Verdauungstrakt richtig funktioniert, ist es am besten, frische Blätter dieses Salats zusammen mit anderem Gemüse zu essen. Zum Beispiel in Form von Vitaminsalaten, bei denen es nicht empfehlenswert ist, Salz und andere Gewürze zuzusetzen.

Wachsender Ingwer zu Hause

Details 22. April 2016 Aufrufe: 29

Ich mag Ingwer ehrlich gesagt nicht, aber es lohnt sich, zu Hause eine solche Pflanze anzubauen. Darüber hinaus, wie es im "Internet" geschrieben steht, ist dies nicht schwierig.

Das ist es, was wir uns gekauft haben und dann haben wir angefangen zu lesen, was wir damit anfangen sollen.

Es stellt sich heraus, dass wir nicht das beste Exemplar gekauft haben, an manchen Stellen eine träge und wenige Nieren. Nieren sind anscheinend die Hügel an der Wurzel.

Im Allgemeinen haben wir die Wurzel ein paar Stunden in Wasser eingeweicht (es wurde kein Kaliumpermanganat gefunden, und zum Wachsen wird empfohlen, die Wurzel in der Kaliumpermanganatlösung zu baden) und das Tier dann über Nacht in einen Beutel gewickelt, damit der Ingwer in einer feuchten Umgebung blieb, da die Luft zu Hause sehr trocken ist .

Am Morgen schnitten sie ab und warfen ein völlig träges Stück heraus und schnitten den Abschnitt mit Wasserstoffperoxid. Nun, sie pflanzten die Wurzel.

Ungefähr zwei Wochen später erschienen drei Triebe. Ingwer wächst zu Hause sehr schnell, direkt vor Ihren Augen.

Sie kommen abends von der Arbeit, und er hat tagsüber fünf Zentimeter zugenommen. Sehr glücklich darüber.

Nun, im letzten Monat hat sich unser Ingwer zu einem so gutaussehenden Mann entwickelt.

Es sieht so aus, als ob der Stiel innen hohl ist und so schnell an Höhe gewinnt. Auf der dekorativen Seite der Frage ist die Pflanze ziemlich hübsch, aber wir haben nur drei Stiele, so dass es selten aussieht.

Im Moment empfehlen wir jedem, Ingwer zu Hause anzubauen.

Tomaten wachsen zu Hause

Details April 18, 2016 Aufrufe: 43

Der Schnee ist bereits Mitte April geschmolzen, der Tomatenanbau zu Hause ist in vollem Gange.

Wir haben zwei Sorten gepflanzt, "Balcony Miracle" und "Pinocchio", die zur gleichen Zeit gepflanzt wurden. Die Ergebnisse sind sehr unterschiedlich.

Hier sind unsere Tomaten, links über der winzigen Pinocchio-Lampe, und in der Mitte die riesigen „Balkonwunder“

Das "Balkonwunder" ist bereits in voller Blüte und auch eine Tomate hat begonnen, wir hoffen, dass mit einer Frucht nicht alles endet, denn die Pflanze blüht sehr reichlich. Diese Note wird nicht mehr hervorgehoben, da die Höhe der Lampen nicht ausreicht.

Unser haariger "Erstgeborener", seine wahre Größe ist ungefähr der Nagel des kleinen Fingers.

"Pinocchio" passt aufgrund seines geringen Wuchses teilweise unter die Leuchte, weshalb wir ihn mit chinesischen LED-Streifen unter der Leuchte hervorheben. Es gibt den Verdacht der Nutzlosigkeit dieser "Fitolenten", aber es wird nicht schlimmer sein, deshalb werden wir weiter darauf hinweisen.

Auf dem "Pinocchio" begannen ebenfalls Blüten zu blühen, die sich aber noch nicht geöffnet haben, aber das Wachstum der Pflanze ist zweimal geringer als beim "Balkonwunder".

Wir gießen mit "Baikal M", ich würde gerne zu Hause Tomaten ohne Dünger anbauen, aber die Kampagne wird nicht funktionieren, ich muss herausfinden, was und wie.

Brunnenkresse auf der Fensterbank

Details 14. April 2016 Aufrufe: 95

Wie alle "Hausfrauen" -Anfänger begannen wir mit dem Anbau von Zwiebeln, aber der nächste Schritt war der Versuch, Brunnenkresse auf der Fensterbank zu züchten.

Im Prinzip ist diese Aufgabe nicht schwierig, und es schien uns, dass wir in ein paar Wochen nach dem Pflanzen regelmäßig Salate aus frischem Grün essen würden. Natürlich haben wir uns geirrt.

Erstens, in den benachbarten Läden verkaufen Samen nur in geringen Mengen.

Zweitens wächst die Brunnenkresse ohne Land auf der Fensterbank nicht mehr als zehn Zentimeter, was für normale Salate nicht ausreicht.))

Wir haben die erste Brunnenkresse vom Fensterbrett gegessen, oder besser gesagt, wir haben es geschafft, zu schmecken, was die Pflanze war. Glauben Sie also dem "Internet", das besagt, dass Grüns problemlos angebaut werden können und sich die Lohnkosten nicht lohnen.

Für den zweiten Versuch, Brunnenkresse zu züchten, haben wir seitdem einen kleinen Beutel wieder gekauftüber Bände sind uns nicht begegnet. Wir haben uns entschlossen, nicht nur aus Gründen des Grüns, sondern auch zu dekorativen Zwecken zu pflanzen.

Sie dachten, in ein transparentes Glas zu pflanzen.

Um die Samen gleichmäßig am Boden zu verteilen, schneiden wir aus einer Plastikflasche einen runden Teller aus und schneiden Löcher hinein.

Anschließend die Kressensamen gleichmäßig auf diesen Teller legen, etwas Wasser dazugeben und auf die Fensterbank legen.

Ehrlich gesagt, ich kann mich nicht erinnern, wie viel Zeit vergangen ist, irgendwann zwei oder drei Wochen, und wir haben so eine Schönheit bekommen, die wir dann sicher gegessen haben.

Wir haben Butter- und Brunnenkressesandwiches darüber gemacht. Wieder näher am Winter, lasst uns mit dieser Pflanze experimentieren.

Wachsendes Haus

Details April 02, 2016 Ansichten: 169

Im Winter ist das Datscha-Hobby zu dem Wunsch gewachsen, essbare Pflanzen und Häuser anzubauen. Hausgemachte Racks für Setzlinge wechselten zum Kauf, komplizierte Hintergrundbeleuchtung, LED-Beleuchtung zu den Leuchtstofflampen.

Sie begannen, Licht für die Fensterbank zu entwerfen.

Versuchte Petersilie, Dill, Salat, Sauerampfer, Basilikum, Brunnenkresse anzubauen. Es stellt sich heraus, dass nicht alles so einfach ist, wie es im „Internet“ steht, essbare Pflanzen zu Hause anzubauen ist eine ganze Wissenschaft.

Unsere "Rosetten" waren zerbrechlich und selten, und dann griff sie eine Art Mist an und wir mussten das Land wechseln. Jetzt beginnen wir mit einer sauberen Tafel, berücksichtigen vergangene Fehler und versuchen, neue zu minimieren. Viel Glück für uns))

Wie viele andere Haushälterinnen versuchen wir, Tomaten zu Hause anzubauen. Im Moment gepflanzt zwei Sorten, "Pinocchio" und "Balkon Wunder".

Wie Sie sehen, ist es immer noch Winter vor dem Fenster, und unsere Tomaten leuchten mit rosafarbenem Licht einer Leuchtstofflampe.

Man sieht den Unterschied der Sorten, „Balkonwunder“ ist dem Wachstum deutlich voraus.

Idealerweise möchten Sie einen kleinen Busch sehen, auf dem viele, viele Tomaten erröten.

Einmal haben wir im Internet gesehen, dass so eine exotische Pflanze wie Ingwer zu Hause angebaut werden kann.

Meine Frau und ich beschlossen, es zu versuchen, da in jedem großen Geschäft Ingwerwurzel nach Gewicht verkauft wird.

Sie kauften eine Wurzel und tränkten sie, wie empfohlen, morgens über Nacht in warmem Wasser, schnitten ein völlig träges Wurzelstück ab und verarbeiteten einen Schnitt mit Wasserstoffperoxid, pflanzten die Pflanze in den Boden.

Sie stellten den Blumentopf auf das Regal, wo es fast kein Sonnenlicht gab, und nach ungefähr einer Woche erschienen Sprossen.

Wir haben fast zwei Monate lang Pfeffer gepflanzt, und die ganze Zeit wuchs er in einem geschlossenen Gestell unter OSRAM FLUORA-Leuchtstofflampen auf.

Sorte speziell für den Anbau zu Hause ausgewählt, genannt "Buschstrauch" Little Miracle. "

Darf nicht mehr als 50 cm wachsen.

Jetzt haben sie es auf die Fensterbank gestellt, aber auch mit Beleuchtung, ob die Uralsonne im April ausreichen wird.

Was zu Hause wirklich schön wächst, ist Basilikum. Dreimal haben wir diese Pflanze gepflanzt und es hat uns immer gefallen.

Jetzt wachsen wir wieder.

Das Basilikum hat auch im Winter genug Licht von einem Fenster, und manchmal ist es so großartig, ein scharfes Blatt zu pflücken und es zu kauen. Im Winter mangelt es an Sommergerüchen.

Wenn die Pflanze wächst, kann sie zu Salaten hinzugefügt werden, der gute Geschmack von Basilikum ist ausgeprägt, viel wird nicht benötigt.

Wir haben zwei verschiedene Sorten ausprobiert, "Basilikumgemüse" und "Gewürznelkengeschmack". Beide eignen sich gut für den Anbau zu Hause.

Brunnenkresse wird oft für den Anbau zu Hause empfohlen und wir versuchen, sie auch anzubauen.

Zunächst stellt sich heraus, dass Brunnenkresse im Volksmund klopovnik heißt. Wenn es zu keimen beginnt, strahlt es einen ziemlich hellen Geruch aus.

Meine Frau sagte sofort, dass sie nach Bettwanzen riecht.

Ehrlich gesagt, weder ich noch sie wissen, wie Wanzen riechen, aber der Geruch ist für einen Amateur. Der Geschmack von Brunnenkresse übrigens auch.

Richtig, um dieses Gemüse regelmäßig zu essen, braucht man eine Menge Samen, und sie werden nur in kleinen Beuteln verkauft, was ziemlich teuer ist.

Wie oft haben wir versucht, zu Hause Dill anzubauen, und nicht ein einziges Mal waren unsere Versuche erfolglos. Es wächst nicht und das ist es, eine Art gefrorener und seltener-seltener armer Kerl.

Dreimal haben wir es gepflanzt und das alles ohne Erfolg. Es steht überall geschrieben, dass es keine Probleme geben sollte, aber wir haben Probleme. Und so wäre es toll, im Winter einen Zweig Dill zu pflücken, so zapashistogo und würzig.

Aus irgendeinem Grund scheint es uns, dass er in der Wohnung heiß ist, aber da wir die Temperatur nicht ändern können, werden wir mit dem experimentieren, was wir haben.

Brunnenkresse: nützliche Eigenschaften und ein einfacher Weg, um zu Hause zu wachsen

20. September 2013

Befürworter einer gesunden Ernährung sagen, dass Salatkulturen einfach täglich in Ihre Ernährung aufgenommen werden müssen. Aus irgendeinem Grund sind sie in unserer Region jedoch noch nicht weit verbreitet, während in Europa Salate aller Art sehr beliebt sind.

Sprechen wir über diese Art von Salatgemüse wie Kresse, deren wohltuende Eigenschaften es zu einem der führenden unter den Verwandten (anderen Salaten) machen. Was ist das nützlich?

Wohltuende Wirkung auf die menschliche Gesundheit

Die Liste aller positiven Eigenschaften dieses einzigartigen Gemüses ist sehr umfangreich. Erwähnenswert sind seine beeindruckendsten Leistungen:

- Antimikrobielle, wundheilende, schleimlösende, choleretische, harntreibende, blutdrucksenkende Wirkung.

- Vorbeugung und Behandlung von Schlaflosigkeit, Depressionen, nervöser Erregbarkeit, Gelenkschmerzen, Schilddrüsenerkrankungen, Blutarmut und vielen anderen Beschwerden.

- Der außerordentlich hohe Nährwert der Blätter: Alle B-Vitamine und sonstigen wichtigen Vitamine, Spurenelemente (Kupfer, Schwefel, Magnesium, Eisen, Jod, Phosphor, Kalium), Glykoside.

Wie kann ich zu Hause Brunnenkresse anbauen?

Die nützlichen Eigenschaften dieser Kultur sind so offensichtlich, dass manche Menschen sie direkt auf der Fensterbank in ihrer Wohnung anbauen und dabei Behälter mit dem Boden (etwa 8 cm Boden) verwenden. Es ist leicht zu machen. Am einfachsten ist es jedoch, die Samen auf einem angefeuchteten Tuch zu säen (vor zwei Jahrhunderten wurden im Winter Kressesprossen mit feuchtem Filz gewonnen).

Die Setzlinge, die Kresse gibt, sind sehr hilfreich. Wachsende Samen in der Winterwatte, Gaze und sogar auf nassem Papier, auf das Tablett gelegt, vergehen sehr schnell. Eine Woche später können Sie die Triebe abschneiden und eine neue Charge Salat aussäen.

Die geschnittenen Stiele sollten in einem Glas mit etwas Wasser im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ein schrittweises Foto eines sehr gesunden, hausgemachten Brotes mit Brunnenkresse erklärt im Detail, wie man dieses Gemüse verwendet.

- Den Salat waschen und hacken (Sie können auch andere Sorten verwenden).

- Tortillas in Olivenöl mit Brunnenkresse anbraten (nützliche Eigenschaften sollten so gut wie möglich erhalten bleiben).

- Den Teig weich kneten (Mehl, Wasser oder Milch, Salz, etwas Pflanzenöl und einen Löffel Zucker).

- In eine Tortilla rollen, gebratene Salatblätter legen, in eine Rolle rollen und wieder in eine runde Tortilla von der Größe einer Pfanne rollen.

- Beidseitig in einer erhitzten Pfanne in Olivenöl anbraten. Der Deckel muss geschlossen bleiben.

Das Feuer sollte klein sein.

Brunnenkresse wird im Alltag jedoch häufig frisch verzehrt. Nützliche Eigenschaften bleiben dabei besser erhalten. Bei allen ersten und zweiten Gängen werden zerkleinerte Blätter hinzugefügt, um Vitamin-Grün-Öl für Sandwiches zuzubereiten.

Getrocknete Blätter werden als Gewürz verwendet.

Achtung! Kopfsalatkulturen sind mit all ihren wohltuenden Eigenschaften streng kontraindiziert für Menschen mit einem gestörten Eiweißstoffwechsel, die an Gicht und der damit verbundenen Anreicherung von Purinen im Körper leiden. Nierensteine ​​(Oxolat, Urat und Phosphat) erlauben auch keinen Verzehr von Salatgemüse.

Следует исключить из рациона кресс-салат в случае обострения желудочно-кишечных заболеваний (язвенная болезнь, нарушение пищеварения с острыми расстройствами кишечника, дуоденит).

Кресс салат выращивание

Кресс-салат это растение, которое начало свое развитие в семействе крестоцветных. Впервые этот сорт салата был выведен в Северо-Восточной и Южной Америки, а также и в Передней Азии.

В состав листьев салата входят очень важные компоненты для жизни человека. Например, это соли йода, фосфор, железо, калий, витамин С, минеральные соли и каротин.

Grundsätzlich eignet sich diese Art von Salat als Gewürz in der Suppe, zu Fleisch, Fisch, Salaten usw. Diese Pflanze ist einjährig, hat eine hohe Reifungsrate, bezieht sich auf die Kräuter.

Es kann eine Höhe von bis zu 50 cm erreichen. Die Form der unteren Blätter hat ein pinta-geschnittenes Aussehen, die oberen Blätter haben jedoch eine lineare Form.

An der Unterseite des Blattes bildet sich eine Rosette aus Blättern.

Die Blütenfarbe ist weiß oder lila. Alle Blüten sind im Blütenstand gesammelt.

Die Frucht dieses Salats ist eine Hülse. Samen haben eine braune Farbe und eine eher kleine Form.

Der Geschmack dieses Salats ist bitter, gleichzeitig aber auch würzig und angenehm im Geschmack. Saft und Blätter der Brunnenkresse haben antioxidative, harntreibende, sklerotische und wundheilende Eigenschaften.

Gleichzeitig wirkt es sich positiv auf den Schlaf und das Wohlbefinden des Menschen aus, verbessert die Verdauung und normalisiert den Blutdruck. Dieses Kraut kann auch das Wachstum von Tumoren hemmen.

Da Brunnenkresse eine hohe Entwicklungsrate aufweist, ist es üblich, sie frisch als Vitamine zu verwenden.

Ärzte empfehlen die Verwendung dieses Salats für die folgenden Krankheiten: Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Krebs und Hautkrankheiten, Vitaminmangel und Hypovitaminose. Diese Pflanze kann den Zustand des menschlichen Körpers verbessern und ihn sogar zu einem gesunden Geist bringen.

Dazu ist es notwendig, 3-mal täglich vor dem Essen einen Esslöffel Kressesaft zu verwenden. Um den Heilungsprozess starker Wunden zu beschleunigen, ist es notwendig, zerdrückte Blätter in Kombination mit Ghee zu verwenden. Das Verhältnis sollte 1: 5 sein.

Diese Mischung hilft auch bei der Bekämpfung von Krätze, Krebsgeschwüren und lila Flecken auf der Haut.

Betrachten wir nun genauer den Anbau von Brunnenkresse zu Hause. Wenn Sie diese Art von Salat in der Wohnung (oder im Haus) anbauen, dekorieren Sie nicht nur Ihr Zuhause, sondern erhalten auch eine große Menge an Vitaminen.

Dies ist besonders gut im Winter. In einem hellen, kühlen Raum kann dieser Salat angebaut werden.

Ein Fensterbrett auf der Nordseite des Balkons wird sehr gut funktionieren.

Achten Sie darauf, dass die Lufttemperatur 12 ° C nicht überschreitet. Wenn Sie Brunnenkresse bei hohen Temperaturen züchten, besteht die Gefahr, dass die Blütenstände ausgeworfen werden. Die Blätter sind ebenfalls betroffen und verlieren ihr Aussehen und ihren Geschmack.

Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, wächst die Pflanze aktiv, kann aber einige Blätter verlieren.

Dies gilt insbesondere für die ersten Entwicklungswochen dieser Anlage. Die optimalen Pflanztermine sind der frühe Frühling und der frühe Herbst. Zum Anpflanzen benötigen Sie Töpfe oder Kisten.

Dann pflanzen Sie Erde hinein, die Bodenschicht sollte 10 cm betragen, die Aussaat sollte dick sein.

Bei 10 cm2 sollten 2 Gramm Samen übrig bleiben.

Die Aussaattiefe beträgt 0,8 cm. Die ersten Ernten werden Sie am 6. Tag nach der Aussaat bemerken. Am 20. Tag können Sie das Gras ernten.

Brunnenkresse braucht reichlich Wasser.

Düngemittel werden nicht empfohlen. Wenn Sie den ganzen Winter über grün werden möchten, aktualisieren Sie die Aussaat alle 15 Tage. Das Hauptmerkmal dieser Sorte ist die Fähigkeit der Blätter, sich schnell zu erholen.

Daher können Sie sicher einige Blätter dieses Salats abschneiden, sie wachsen schnell.

In diesem Fall können Sie Flüssigdünger auftragen. Es ist jedoch nur ein Rennen erforderlich.

Die häufigsten Salatsorten sind die Sorten Common, Curly, Narrow-leaved, Broadleaf usw.

Diese Sorten eignen sich perfekt für den Anbau zu Hause. Die häufigsten Schädlinge dieser Pflanze sind Kreuzblütler.

Denken Sie daran, dass wenn Ihre Pflanze nicht genügend Feuchtigkeit hat, dies zu den schlimmsten Konsequenzen führt. Zuerst wird Ihre Pflanze gelb und dann sterben alle ab.

Wachsende Brunnenkresse fängt normalerweise mit Samen an.

Geheimnisse des richtigen Anbaus von Brunnenkresse

Gepostet von: Yuki | Kommentare 0

Im Zusammenhang mit der Begeisterung für grüne Pflanzen tauchten auf unseren Tischen immer mehr neue Salate auf: Salat, Batavia, Romain, ölig, halbgepumpt und viele andere. Und fürsorgliche Hostessen haben sich für eine andere Art von Vitamin-Grün entschieden und begannen schnell, Brunnenkresse zu züchten.

Zumal es sehr einfach ist, direkt auf der Fensterbank zu arbeiten.

Eigenschaften und Aussaat

Brunnenkresse (oder klopovnik) ist eine wählerische, schnell wachsende Kreuzblütlerpflanze. Er ist in den Kulturen anderer Nationen als Tertizak, Kotem und Gartenkresse bekannt.

Salatblätter werden häufig für kulinarische Zwecke und als medizinische Rohstoffe verwendet. Sie enthalten große Mengen an Vitaminen A, C, K und B1.

Aufgrund des geringen Kaloriengehaltes ist der Salat häufig in der Zusammensetzung der therapeutischen Diäten und in der Diät zur Gewichtsreduktion enthalten.

Frisches Grün dieser Nährblätter kann das ganze Jahr über erhalten werden. Wenn es im Sommer vom Garten aus möglich ist, dann im Winter vom Gewächshaus aus.

Und die Brunnenkresse ist so anspruchslos, dass sie sogar auf Sand oder Filz eine Ernte hervorbringt. In der Regel können Sie anstelle eines Kompaktors in einem Raum, der frei von Zimmerpflanzen ist, direkt an den Wurzeln Salat säen.

Der Boden für die Aussaat der Brunnenkresse im Garten wird rechtzeitig vorbereitet. Es ist am besten, dies seit dem Herbst zu tun:

  • Unkraut entfernen
  • Humus machen
  • tief graben

Im Frühjahr sollte die vorbereitete Fläche mit Kompost oder Mineraldüngern angereichert werden.

Nützliche Tipps zum Wachsen

In der Regel werden die Samen im zeitigen Frühjahr ausgesät. Aber diese Pflanze verträgt die Aussaat und im Spätherbst - Winter. Wachsen Kresse kann in den Reihen sein.

Aber er gibt eine gute Ernte und in Ernten mit Bändern oder einem festen Bett.

Und Sie können bei mehreren Besuchen Salat säen: ab dem frühen Frühling und vor dem Einsetzen der Sommerhitze. In späteren Zeilen ist es unerwünscht, dies zu tun: Die Pflanze beginnt, die Pfeile wegzuwerfen, wodurch sich ihr Geschmack verschlechtert.

Ab August können Sie wieder zum Anpflanzen mitgenommen werden.

Einer der Hauptvorteile beim Anbau von Brunnenkresse ist eine sehr schnelle Wachstumsrate. Buchstäblich einen halben Monat nach der Aussaat ist es bereits genusstauglich.

Die Samen dieses Salats sind relativ groß. Sie müssen gleichmäßig über die Rillen mit einer Tiefe von 1 cm verteilt sein.

Wenn im Freiland pro 1 m2 Blätter 1 g Samen vorhanden sind, sollte diese Rate im Gewächshaus mindestens zweimal erhöht werden.

Um eine große Rosette von Blättern zu erhalten, sollte der Abstand zwischen zwei benachbarten Pflanzen mindestens 5 Zentimeter und nach dem Tauchen mindestens 10 Zentimeter betragen. Der Boden über der Aussaatstelle sollte verdichtet werden.

Nach 3 Tagen erscheinen die ersten Triebe.

Wenn Sie sich nicht an die Agrartechnologie halten oder nur alte Samen pflücken, können Sie die gesamte Ernte verderben oder gar nicht bekommen. Immerhin ist das Sprichwort, das Sie säen, dass Sie ernten, nicht nur schöne Worte.

Wachsen unter verschiedenen Bedingungen

Das Anpflanzen von Salat ist nur der Anfang. Wie bei jeder grünen Ernte ist eine regelmäßige Bewässerung in Hülle und Fülle erforderlich.

Ansonsten werden die Blätter gröber und die Pflanze wirft einen Pfeil aus.

  1. An heißen Sommertagen ist auf eine tägliche Bewässerung zu achten.
  2. An bewölkten Tagen sind ein oder drei bis vier Tage ausreichend.
  3. Die optimale Wassermenge ist der Schlüssel für den Anbau von Brunnenkresse. Wenn dies vorgesehen ist, sind die Pflanzen nicht krank und werden von Schädlingen befallen.

Brunnenkresse anbauen ist sehr einfach. Es ist wichtig, das Bett nur nach reichlichem Gießen von Unkraut zu befreien und den Boden zu lockern.

Vermehrt wie alle anderen Salatsamen. Und um die ständige Präsenz des Grüns auf dem Tisch zu gewährleisten, kann die Aussaat der Kultur in mehreren Besuchen durchgeführt werden.

An einem festen Platz kann der Salat selbst ausgesät werden, so dass Sie nach einer Weile mit Trieben zufrieden sind.

Brunnenkresse gibt gute Erträge und manchmal 2 Kilogramm von 1 m2. Dies hängt zum Teil von den Sorten ab, die heute sehr entwickelt sind. Aber grüne Salate

Blätter wachsen schneller als lila.

Top Dressing Salat ist eine sehr heikle Angelegenheit. Immerhin ist der Zeitraum von der Keimung bis zum Verzehr sehr kurz.

Deshalb ist es besser, den Nährboden vor der Aussaat zu pflegen.

Geschieht dies jedoch nicht, sollten Sie Brunnenkresse mit größter Sorgfalt füttern. Düngemittel müssen in sehr geringen Konzentrationen und in geringen Mengen angewendet werden.

Dadurch wird die Anreicherung von Nitraten in den Blättern vermieden.

Brunnenkresse Blätter sind anspruchslos für das Licht und sogar Schattenliebhaber. Daher ist es auch von Norden her leicht, auf dem Küchenfensterbrett Fuß zu fassen.

Um im Winter saftiges, gesundes Grün zu erhalten, benötigen Sie 2 mittelgroße Schubladen, die gut auf die Fensterbank passen und das Aussehen des Kücheninterieurs nicht beeinträchtigen. Der Boden in den Kisten kann durch ein Substrat oder sogar Papiertücher ersetzt werden.

Die Aussaat sollte nacheinander alle 10 Tage erfolgen. Auf diese Weise kann die Ernte in einer Schublade mit der Schere geerntet werden, während in der anderen Schublade nur der Salat wächst. Der Anbau von Brunnenkresse bereitet auch unerfahrenen Gärtnern keine Schwierigkeiten.

Und dann ist es so faszinierend, dass man sich ohne seine kleinen, eleganten Blätter keinen Garten oder Tisch vorstellen kann!

Nützliches Video zum Anbau einer echten Vitaminbombe zu Hause:

Brunnenkresse. Auf der Fensterbank aufwachsen

Brunnenkresse, vielleicht das praktischste Grün für den Hausgarten.
Erstens gibt es eine Ernte innerhalb von 12-15 Tagen nach der Keimung. Brunnenkresse wird geschnitten, wenn ihre Höhe 6-8 cm erreicht.

Zweitens braucht Brunnenkresse keine Fülle von Licht. Es kann auf jeder freien Fensterbank angebaut werden.
Und drittens erfordert Brunnenkresse keine spezielle Verpackung für die Aussaat.
Brunnenkresse unprätentiös für die Anbaubedingungen. Es kann in einer flachen Schüssel, Untertasse oder Platte angebaut werden, in die ein angefeuchteter Schwamm oder Watte gelegt wird, oder eine Schicht Nährboden ist nur 2-4 cm.
Er mag viel Feuchtigkeit und verträgt Schatten.
Brunnenkressesamen werden auf die Oberfläche des Bodens gestreut, mit einer kleinen Schicht der Nährstoffmischung bestreut und mit einer Gießkanne mit einem feinen Spray oder Spray angefeuchtet. Vor dem Erscheinen dieser Folie wird die Temperatur innerhalb von 6-8 ° C gehalten und steigt dann auf 15-18 ° C an.
Brunnenkresse Blätter sollten regelmäßig besprüht werden, um Überhitzung und Austrocknung von Erde und Luft um die Pflanze zu vermeiden, da diese schnell die Blätter verlässt und grob wird, bitter und geschmacklos wird, der Stiel gezogen wird und Blütenstände gebildet werden, der Nährwert abnimmt.

Salat kann mit künstlichem Licht erfolgreich wachsen. Wenn Kresse auf der Fensterbank wächst, wird sie von den Heizbatterien entfernt.

Um die Nutzungsdauer zu verlängern, wird die Brunnenkresse im Abstand von 7-10 Tagen ausgesät. Schneiden Sie die Blätter vor dem Essen.

Frisch kann für einen Tag gelagert werden.

Bei der Sorte Dansky dauert es von der Keimung bis zum Beginn des Verzehrs 10 bis 14 Tage, weshalb es für die schnelle Gewinnung von Grünpflanzen im Winter und im Frühjahr empfohlen wird.

Nützliche Eigenschaften der Brunnenkresse

Brunnenkresse ist eine sehr nützliche und biologisch wertvolle Kultur, die die Verdauung fördert.
Die Kräuter enthalten 120-160 mg% Vitamin C, Carotin, Vitamine B1 und K, Glykoside und ätherisches Senföl.
Das Vorhandensein von Mineralstoffen: Salze von Kalium, Kalzium, Eisen, Schwefel, Magnesium, Jod und anderen Spurenelementen.
Brunnenkresse hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, aktiviert die Aktivität der Gallenblase, die Sekretion von Magensaft, wirkt harntreibend. Es ist ein gutes Antiskorbutikum.

Es ist nützlich für Patienten mit Anämie.
Zur Vorbeugung und Behandlung von Patienten mit Avitaminose sowie Anämie trinken sie Saft aus grünen Pflanzen.

VEGETARIUM A.V. IVANOVA - SCHON NICHT EINFACH EIN GEWÄCHSHAUS & # 33,

In den frühen 50er Jahren stellte der Kiewer Physiklehrer Alexander Wassiljewitsch Iwanow seine erste vegetarische Diät auf. In den späten 60er Jahren gelang es ihm, ein Patent zu bekommen.

Während dieser Zeit wurde der Vegetarier untersucht, der Autor erhielt dunkle Auszeichnungen, die ukrainischen Behörden haben die Initiative unterstützt - hauptsächlich in Worten. 1971 wurde A.V. Ivanova war weg.

1988. 1996 erschien in Kiew ein ungewöhnliches Mitautorenbuch in kleinen Stückzahlen: A.A. Ivanko, A.P. Kalinichenko, N.A.

Shmat, "Sunny Vegetarian". Dies ist die Erfahrung der Arbeit mit Vegetariern, mit detaillierten Beschreibungen des Geräts und der Arbeit, Konstruktionszeichnungen und Projekten.

Das traditionelle Gewächshaus hat drei Hauptprobleme. 1. Wenn die Sonne tief steht (Frühling, Herbst, Winter, Morgen und Abend), dringen aufgrund der starken Reflexion in spitzen Winkeln nur 20-30% der Sonnenenergie in das Gewächshaus ein.

2. Ein großer Wärmeverlust durch die Beschichtung und die Unfähigkeit, sie im Gewächshaus zu lagern, führt zu großen Schwankungen der Tag- und Nachttemperaturen. 3. Direkte Belüftung, die im Sommer erforderlich ist, nimmt das gesamte Kohlendioxid (Hauptnahrungsmittel & # 33), etwas Stickstoff und die gesamte von den Blättern verdampfte Feuchtigkeit auf - daher der ständige Bedarf an Bewässerung und Dünger.

Vegetarisch löst sofort alle diese Probleme.

Vegetarian A.V. Ivanova ist nicht mehr nur ein Gewächshaus & # 33,

Aufgabe 1. Ein Vegetarier wird an einem Hang von 15 bis 20 ° (natürlich oder massiv) nach Süden oder Südosten gebaut (Abbildung). Mit einer Größe von 4 bis 5 m ist dies durchaus realistisch.

Das Dach besteht aus Flachglas und besser aus zelligem Polycarbonat - hier ist es wirklich unverzichtbar. Das Ergebnis: Die Sonne fällt senkrecht und die Reflexionen sind fast Null. Laut den Autoren steigt die Sonnenenergie im Vergleich zu herkömmlichen Gewächshausbögen 4-5 Mal und morgens, abends und im Winter - 18-21 Mal - an.

Aber das ist noch nicht alles. Die Rückwand ist Hauptstadt.

Eigentlich ist dies die Wand des Hauses oder des Hauswirtschaftsraums. Es wird weiß getüncht und idealerweise mit einer Spiegelfolie überklebt.

Bei tief stehender Sonne ist es ein Reflektor, der den Einfluss der Strahlen auf den Boden fast verdoppelt.

Die Neigung um 15 ° in der Breite von Kiew erhöht die Absorption der Strahlen im Winter um 32%. Plus ein flaches Dach und Bildschirm. Je niedriger die Sonne, desto stärker die Wirkung.

Wenn die Sonne in einem Winkel von 20 ° steht, nimmt sie doppelt so viel Energie auf, bei 10 ° verdreifacht sie sich, bei 5 ° vervierfacht sie sich. Die Neigung des Gewächshauses um 25 ° erhöht die Absorption der niedrigen Sonne um das 2,5-4-6-fache.

Vegetarian A.V. Ivanova ist nicht mehr nur ein Gewächshaus & # 33,

Die Probleme 2 und 3 werden durch eine der anmutigsten Erfindungen gelöst - einen geschlossenen Kreislauf aus Luft- und Wärmeaustausch.

Unter der Erde, in einer Tiefe von 30-35 cm, im Abstand von 55-60 cm, liegen Kunststoffrohre (Asbestzement) (Figuren) entlang des gesamten Gewächshauses. Ihre unteren Enden werden an die Oberfläche gebracht und mit Trümmern bedeckt.

Die oberen (nördlichen) Enden sind mit einem Querkollektor verbunden. Vom Sammler gibt es ein vertikales Rohr - eine Steigleitung, die in der Hauptwand verlegt ist. Sie geht auf das Dach, aber nicht direkt, sondern durch die Einstellkammer.

Die Kammer mündet in einer Höhe von ca. 1,5 m in das Gewächshaus, ist von unten und oben durch Klappen begrenzt und der Ausgang zum Gewächshaus ist ein Ventilator. Wenn im Sommer das Dach mit Lehm oder Kreide bedeckt ist, versorgt ein Haushaltsabsaugventilator mit einer Leistung von 15 bis 20 W normalerweise zwei Rohre mit einem Durchmesser von 70 bis 100 mm.

Wenn mehr Rohre vorhanden sind, werden zusätzliche Steigleitungen mit Lüftern hergestellt.

An einem sonnigen Tag, sogar im Winter, wenn die Außentemperatur -10 ° C beträgt, beträgt die Innentemperatur eines Vegetariers + 30-35 ° C. Die obere Klappe der Kamera ist geschlossen. Der Lüfter saugt Luft in die Rohre und treibt sie nach oben (Abbildung).

Die Luft gibt Wärme an den Boden ab. Die abgekühlte Luft wird in das Gewächshaus zurückgeblasen und wieder erwärmt.

Tagsüber erwärmt sich der Boden auf 30 ° und mehr - ALLER BODEN wird zum Wärmespeicher. Er füllte sich so sehr, dass es fast genug für die ganze Nacht war.

Nachts läuft der Ventilator weiter und gibt bereits Wärme aus dem Boden an die Luft ab.

Vegetarian A.V. Ivanova ist nicht mehr nur ein Gewächshaus & # 33,

Mehrere Leser haben bemerkt: Ist es nicht besser, die Strömung in die entgegengesetzte Richtung zu lenken - heiße Luft von oben anzusaugen und durch den Boden nach unten zu schwingen? Es scheint logischer. Fakt ist aber: Es wird einen starken Anstieg der Lüfterleistung und des Stromverbrauchs erfordern.

Hier ist es notwendig zu versuchen.

In den letzten zwei Jahrzehnten wurde dieses System in Europa, insbesondere in Skandinavien, weit verbreitet. Dort wird warme Luft in den Boden und in den Steinboden sowie in die Abwasserkanäle in den Becken und sogar in die Wände der angrenzenden Räume gepumpt.

So wird ohne Heizung bei einem Tagesfrost von -10 ° und einer Nacht von -15 ° C die Temperatur im Vegetarium gehalten: tagsüber - + 18 °, nachts - + 12 ° C.

Hauptsache eine gute Versiegelung. Zum Vergleich, in einem normalen Gewächshaus zur gleichen Zeit: von 9 bis 20 Uhr - über 10 ° C, von 12 bis 16 Uhr - über 30 ° C und nachts von 23 bis 7 Uhr - um Null und darunter. Ohne ein automatisches Steuersystem dauert die normale Temperatur im Gewächshaus nur ein Viertel der Tageszeit & # 33,

Bei starkem Frost wird eine einfache Heizung in die Kammer eingesetzt und warme Luft in das Gewächshaus geblasen. Für jede höhere Gewalt reicht Heizgerät mit einer Leistung von 1,0-1,2 kW.

Aber es gibt nur wenige solcher Nächte und noch besser im Winter, um Grüns zu züchten, die keine Heizung benötigen.

Im Frühling und sogar im heißen Sommer schützt derselbe Lüfter im selben Modus das Gewächshaus vor Überhitzung. Es ist nicht Wärme, die im Boden gespeichert wird, sondern Kühle.

Tagsüber erwärmt sich der Boden und gibt nachts seine Kühle und nachts die kühle Luft ab.

Aber die Erwärmung des Bodens - der stärkste Beschleuniger der Pflanzenentwicklung. Bei einer Bodentemperatur von 32 ° C liefern Tomaten und Gurken einen Monat zuvor den doppelten Ertrag und Auberginen den vierfachen Ertrag von & # 33,

Und doch ist es beim Einsetzen der langen Sommerhitze notwendig, überschüssige Wärme nach außen abzuleiten. Dann wird die untere Klappe der Kammer geschlossen und die obere Klappe geöffnet.

Die Richtung der Spülung ändert sich ebenfalls: Der Ventilator beginnt einfach, die heiße Luft aus dem Gewächshaus zu drücken. Gleichzeitig gehen aber CO2 und Feuchtigkeit verloren.

Daher benötigen Sie so wenig wie möglich, um die Belüftung zu nutzen. Für die Hitze ist es besser, ein Baumwollgewebe oder ein selbstgemachtes Stoffseil mit aufgenähten Leinenstücken darüber zu werfen.

Es ist sehr effektiv, ein Gewächshaus mit einer Lösung aus gewöhnlichem Ton zu besprühen. Поглощается как раз столько, сколько нужно – около 50% излучения.

Видимо, проблему поддержания температуры нужно решать комплексно. Летом мощность вентиляторов должна явно увеличиваться.

В режиме наружной вентиляции вентилятор всё равно будет удалять из теплицы влагу и СО2, и тратить на это электричество неразумно. Поэтому, скорее всего, стоит всё же предусмотреть форточки с умными открывалками.

Die Lüfter schalten sich automatisch über Temperatursensoren ein, auf dem Dach ist ein Gitter installiert, und die Lüftungsverluste sind minimal.

Problem 3. Bei offener Belüftung ist die Ernte trotz Pflege und Bewässerung um das 2-4-fache geringer als möglich - das heißt, bei einem Vegetarier. Warum?

Es gibt zwei Hauptpunkte.

Das erste: Kohlendioxid. Ein Wissenschaftler von Ufa OV hat mir kürzlich die Augen für seine wahre Rolle geöffnet.

Tarkhanov Hier sind die Feldnummern. Um eine normale Gemüseernte pro Hektar zu erzielen, werden bis zu 300 kg CO2 und eine meterdicke Luftschicht benötigt - nur 6 kg CO2.

Nur 2% Wie wachsen Pflanzen? Fast das gesamte Kohlendioxid führt zu faulenden organischen Stoffen.

Und je mehr davon, desto höher der Ertrag. Es ist der geschlossene Luftaustauschkreislauf, der sich im Vegetarier ansammelt
Eine einzigartige CO2-Masse, die das gesamte Produktionspotenzial von Pflanzen offenbart.

Die zweite: Boden- und Luftfeuchtigkeit.

Oberflächenbewässerung, auch wenn sie tropft, hat viele Nachteile: große Verluste durch Verdunstung, Abkühlung des Bodens, Oberflächenentwicklung der Wurzeln, Einfluss auf die Physik und Chemie des Bodens. Das Bodenrohrsystem ist ein vollständiges „atmosphärisches Bewässerungssystem“.

Hierbei handelt es sich um einen Kondensatsammler. Durch kühle Rohre strömt warme Luft viel Wasser aus - es fällt in Form von Kondensat an den Wänden der Rohre aus. Und die Rohre sind perforiert: Alle 15–20 cm über den gesamten „unteren“ Teil mit Bleistiftlöchern ausgestanzt. Damit das Wasser eindringen kann, werden die Rohre auf eine kleine Schicht Blähton oder Schotter gelegt.

Den ganzen Tag und im Sommer - die gesamte erste Hälfte des Tages, kehrt das durch Blätter und Erde verdampfte Wasser gewaltsam in das Untergrundsystem zurück, und dort fließen die Bäche in die Löcher. Warme Erde wird mit warmem Wasser um die Rohre angefeuchtet. Hier, in der warmen, feuchten Tiefe, gedeihen die Wurzeln.

Externe Bewässerung ist fast nicht erforderlich. Das Wasser ist absolut salzfrei, aber mit Ammoniak angereichert, das organische Stoffe abbaut. Organische und mineralische Düngemittel werden bei der Bodenvorbereitung vorab ausgebracht und arbeiten schrittweise.

Bei Feuchtigkeitsmangel montierte Tropfbewässerung. Es verbindet sich nur mit offener Belüftung.

Nebeneffekt: Die Luft im Gewächshaus ist ständig feucht. Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor für die Produktivität. Die Luftfeuchtigkeit reduziert die Verdunstung durch die Blätter erheblich, und die von unnötiger Arbeit befreiten Pflanzen erhöhen die Biomassesynthese um den Faktor 1,5.

Wie bereits erwähnt, ist der Lüfter mit einfachen Temperatursensoren verbunden und schaltet sich automatisch ab, wenn die Temperatur im Gewächshaus nahe am Normalwert liegt - wenn sich die Temperatur der Luft und der unterirdischen Rohre abgeflacht hat.

Für Vegetarier können Sie jeden Hang von Ost nach Südwest und sogar die Spitze des Bergrückens benutzen. Vegetationsbeete sind in engen Terrassen angeordnet.

Pflanzen entwickeln sich riesig bis zum Dach und es werden ziemlich breite Pässe benötigt. Unter dem Dach, über den Beeten, befinden sich Balken für Pflanzenträger.

Vegetarisch - Kapital, langfristiger Aufbau. Dies ist Teil eines Wohngebäudes, Teil des Lebensstils der Eigentümer. Dies ist nicht nur ein Gewächshaus, sondern ein Modell der Solartechnologie - eine neue Technologie zur rationellen Nutzung der Sonne.

Einmal träumte ich von einem Haus mit angeschlossenem Hauptgewächshaus. Jetzt weiß ich, wie es geht & # 33,

In den frühen 60ern A.V. Ivanov züchtete Zitronen, Mandarinen und Ananas in einem Vegetarier. Mit 17 qm Vegetarier - mit zwei 8-jährigen Bäumen - nahm er 193 kg Zitronen und im nächsten Jahr - 216 kg.

Dies gilt nicht für die sofort gesammelten Ananas. Die spezifischen Kosten des Vegetariers betrugen weniger als 15 Dollar pro Quadratmeter.

Im Jahr 1963, 22 qm 110 Tomatenbüsche von sehr schlechten Sämlingen wurden im primitiven Vegetarier gezüchtet. Die Ernte belief sich auf 269 kg große Früchte - 12,5 kg pro Strauch. Dann sind 110 Chrysanthemen aufgewachsen.

Ohne einen einzigen Rubel für das Heizen auszugeben, reichte Ivanov Produkte für 600 Dollar ein. Die Stückkosten des Vegetariers betrugen ca. 3 USD pro Quadratmeter. meter

1964 vergleichende Erfahrung mit einem Giebelgewächshaus. Tomaten in einem Vegetarier reiften 43 Tage früher - 92 Tage.

Produkte aus der gleichen Region in einem Vegetarier ernteten dreimal mehr und die Kosten - dreimal weniger. Der Arbeitsaufwand war halb so hoch und die Filme für das Tierheim waren 2,4-mal weniger.

Auch ohne ein System der erzwungenen Wärmespeicherung im Boden ist die Wirkung eines Vegetariers auffallend. Am 21. April 1992 wurden Tomaten in einem primitiven Vegetarier gesät.

Am 17. Mai waren sie bereits 10 cm hoch, am 7. - 40 cm und am 21. Juni mit einem Dutzend Blütenständen - mit fünfzig Blütenständen und 6 reifen Früchten, bis Ende Juli trugen sie 50-60 Blütenstände und 35-45 Früchte.

Vegetarian A.V. Ivanova ist nicht mehr nur ein Gewächshaus & # 33,

Im Durchschnitt erscheinen Blütenstände in einem Vegetarium einen Monat früher als in Gewächshäusern und reife Früchte - eineinhalb Mal. Wenn der Frost unter -10 ° C liegt, wird keine andere Energie als Sonnenenergie benötigt. Die Kosten für den Betrieb und die Aufrechterhaltung eines Mikroklimas sind 60- bis 90-mal geringer als in herkömmlichen Gewächshäusern.

Trotz des Kapitalaufbaus zahlt sich die vegetarische Ernährung bereits im ersten Jahr aus. Die Erntekosten eines Vegetariers sind mehr als zehnmal niedriger und die Produkte sind viel gesünder als in einem industriellen Gewächshaus.
Zusätzlich zu seinem direkten Zweck - dem Anbau von Pflanzen für Lebensmittel - hat mein Vegetarier mehrere andere Funktionen kombiniert.

1. Heizen zu Hause. Echte Hilfe im Frühling und Herbst - auch bei kaltem, negativem Wetter musste das Haus tagsüber nicht beheizt werden. In jenen Tagen, als die Sonne am frühen Morgen auftauchte, war es auch möglich, nicht am Morgen zu ertrinken, sondern zu warten, bis die Sonne das Gewächshaus erwärmt und warme Luft ins Haus gelassen hatte.

Wenn die Tage kurz waren oder wenn es am Morgen bewölkt war, heizten sie immer noch den Ofen und im Gegenteil das Gewächshaus. Es war nicht möglich, den Stand der Dinge im Winter herauszufinden - im Winter kamen wir nicht zu Zapolyanie.
Duschen im Vegetarier
2. Dusche. In Abwesenheit eines Bades - eine hervorragende Lösung.

Im Sommer haben wir abends gebadet, wenn die Hitze nachlässt, im Herbst dagegen - in der Sonne, während es im Gewächshaus warm ist.

3. Küche. Herbst-Frühling-Option im Sommer ist zu heiß. Es ist kein Vergnügen, das Geschirr im Freien, bei Kälte und Wind und nicht im Beckenraum zu spülen - sondern umgeben von grünem, warmem (von der warmen Luft des Gewächshauses erwärmtem oder vom Wasserkocher zugeführtem) Wasser.

Es ist nicht notwendig, einen Eimer mit schmutzigem Wasser herauszunehmen, - die Entladung erfolgt in den Betten.
4. Winternacht Toilette. Der Toiletteneimer im Zimmer oder auf dem Flur ist eine Option, obwohl praktisch, aber wenig ästhetisch.

Im Gewächshaus - er ist der Ort: leise, geräumig, stört niemanden.
5. Trockner für Samen und Kräuter. Alle Kräuter und Samen für ein paar Tage ausgetrocknet.

Das Schälen kann auch im Gewächshaus erfolgen.

6. Lagerung und Trocknung von Brennholz. Zuerst (in der Heizperiode) habe ich Brennholz im Korridor aufbewahrt und bei jeder Gelegenheit die Vorräte von einem Holzstapel auf der Straße nachgefüllt.

Dann vermutete sie, dass sie es bei einer Vegetarierin tun würde - und es gibt weniger Müll, und sie trocknen besser und stören den Durchgang nicht.
Vegetarisch - trockenes Brennholz
7. Es ist bequem, das Werkzeug und die Löffelschaufeln aufzubewahren. Sie brauchen nicht weit zu gehen und alles ist unter dem Dach und Sie tragen keinen Schmutz nach Hause.

8. "Baumschule" für Zucht und Zuchtpflanzen. Warm, feucht und die ganze Zeit auf den Augen - es ist bequem, etwas aus Samen und Stecklingen zu züchten.

Der Wind wird nicht brechen, niemand wird kommen, du wirst nicht vergessen zu gießen. Kleine Setzlinge brauchen etwas Platz, wachsen, werden stärker - und Sie können die Straße umtopfen.

Im Sommer habe ich ein paar Dutzend Bäume und mehrjährige Blumen (in zwei Schichten) aus Samen gezogen, sie am Ende des Sommers auf die Straße gepflanzt, alles hat sich daran gewöhnt.

9. Zusätzlicher Wohnraum. Ein an das Haus angeschlossener Vegetarier ist Teil des Hauses, da er sehr oft benutzt wird. Es ist sehr praktisch, dass es einen zweiten Ausgang zur Straße gab.

Es ist toll, dass zusätzliches Licht auftauchte (durch die Glastür vom Vegetarier zum Haus). Sie können sich auf der Terrasse bei Sonnenaufgang treffen und auf den Stufen eines Vegetarier - Sonnenuntergangs sitzen.

10. Der Treffpunkt von Freunden und Nachbarn. Wenn Ihre Freunde für eine Minute ins Hotel gegangen sind, wollen sie nicht durch das Haus und ins Haus - einmal können Sie sie ins Gewächshaus bringen.

Sie müssen nicht razravatsya, Sie können sich auf den Wald oder die Treppe setzen, Sie können sogar eine Möwe schnell zu ihnen gießen, da die Küche genau dort ist.

Vegetarier - Wintergarten

11. Der Generator für gute Laune. Neben den heißesten Sommertagen bei Vegetariern sehr gemütlich. Wenn es regnet, klopft er so laut auf Polycarbonat, dass selbst Gedanken unhörbar werden - eine großartige Zeit zum Meditieren.

Zu Beginn des Frühlings, wenn man beobachtet, wie alles zwischen Schneeverwehungen wächst und grün wird, merkt man, dass der Sommer nicht mehr weit ist, aber genau hier. Spätherbst herrscht immer schönes Wetter im Gewächshaus, Stille und Essen - Tomaten, saftige Blätter oder Beeren. Und natürlich - Blumen.

Ich habe noch wenige von ihnen, umso mehr fällt ihre Schönheit auf.

Alles blüht und riecht in einem Vegetarier
12. Plattform für Experimente. Hauptantrieb: Perezimuet - perezimuet nicht. Für den Winter habe ich verlassen: Granatapfel, Avocado, Orange, Basilikum, Ingwer, Erdbeeren in Töpfen.

Sicher überwinternde Erdbeeren - seine üppige Blüte ist für die Nachbarn auch durch Polycarbonat sichtbar. Über den Rest werde ich in ein paar Tagen herausfinden, wann ich endlich in die Polarregion komme.

Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal im Internet Materialien über einen Vegetarier studierte, war ich oft auf die Frage gestoßen, ob man einen Vegetarier bauen oder mit einem normalen Gewächshaus auskommen sollte, um wie viel höhere Ernteerträge ein Vegetarier die Baukosten im Vergleich zu einem Gewächshaus decken kann. Und jemand gab eine sehr weise Antwort - wenn wir einen Vegetarier nur für die Ernte bauen, zahlt sich das sehr lange aus, aber wenn es die Seele betrifft, dann ist sein Wert nicht so wichtig.

Meinem Gefühl nach hat sich mein Vegetarier vielfach ausgezahlt, weil ich ihn liebe - und was könnte kostbarer sein als Liebe? Und wenn ich auch lerne, wie man darin Nahrung anbaut, gibt es keinen Preis dafür.

Alexander Vasilyevich träumte, in jedem Haus würde ein Vegetarier sein, und wir würden die Sonne zähmen und aufhören, Treibstoff und gekauftes Gemüse zu brauchen. Das ist damals nicht passiert.

Die Behörden unterstützten nicht, Glas und Metall waren teuer und es gab wenig Geld. Nun - eine andere Ausrichtung. Die Behörden spielen keine Rolle, viele haben genug Geld, es gibt leere Wände von großen Häusern und es gibt zellulares Polycarbonat & # 33, Müssen wir wirklich zu einer vegetarischen Ernährung heranwachsen?

Vielleicht können die frühesten Grüns, die in unseren Gärten angebaut werden, in Betracht gezogen werden Brunnenkresse. Dies ist eine einjährige Pflanze der Kohlfamilie.

Es ist weit verbreitet im Kaukasus, Südeuropa und Kleinasien angebaut. Es hat einen leicht süßen Geschmack, ähnlich dem Meerrettichgeschmack. Die Blätter sind sehr zart und saftig.

Für diese Qualitäten wird als eines der besten Gemüsesalatkräuter geehrt. Es hat einen verzweigten Stamm mit einer Höhe von 30-60 cm.

Die Zweige sind mit zahlreichen kleinen weißen Blüten gekrönt. Die Frucht ist eine Schote mit ovalen Flügeln.

Die basalen Blätter sind gestielt, die nachfolgenden Blätter sind gefiedert. Samen sind sehr klein.

Die Vegetationsperiode vor Beginn der Laubsammlung beträgt 15-20 Tage. Vor der Aussaat dauert die Reifung mindestens 160-165 Tage.

Brunnenkresse ist eine kälteresistente Pflanze. Die optimale Temperatur für den Anbau von 15-18 ° C Es ist unempfindlich gegenüber Lichteinstrahlung und liefert in schattigen Bereichen gute Erträge.

Sie bevorzugt leicht fruchtbare und gut angefeuchtete Böden. In der Trockenzeit werden die Blätter bei Feuchtigkeitsmangel grob.

Noten: News, Openwork, Danish, Broadleaf, Tricotto 3, Curly-leaved.

Die besten Vorgänger für Brunnenkresse sind Dill, Salat. Tomaten, Gurken, Wurzel- und Zwiebelfrüchte. Brunnenkresse wird von Ende April bis Anfang Mai in feuchten Boden gesät.

Die Samen werden mit Sägemehl oder Sand vermischt, der Boden wird leicht gerollt. Die Aussaattiefe beträgt 0,5 - 1 cm.

Triebe erscheinen für 3-4 Tage. Auf Wunsch können Sie die Saatgutvorbereitung durchführen.

Ständig frisches Grün zu haben, ermöglicht die Fördermethode, bei der die Ernten alle 10-12 Tage wiederholt werden.

Beim Anbau von Brunnenkresse ist regelmäßiges Gießen, Lockern zwischen den Reihen, Jäten und Ausdünnen erforderlich. Wenn Sie auf Grüns wachsen, reicht ein Top-Dressing mit einer Lösung von Königskerze (1:10). Führen Sie es in Phase 1-2 dieser Blätter durch.

Die Ausdünnung erfolgt zweimal. Nach der zweiten Ausdünnung beträgt der Abstand zwischen den Pflanzen 8-10 cm.

Das Schneiden der Blätter für den Verzehr beginnt in der zweiten Woche nach dem Auflaufen der Triebe, wenn die Blätter wieder bis zu 10 cm lang werden.

Pflanzen werden an der Wurzel geschnitten oder aus dem Boden gezogen. Es ist zu beachten, dass die Brunnenkresse sehr schnell ihr frisches Aussehen verliert und nicht länger als einen Tag gelagert wird.

Daher schneide sein Grün für die Zukunft nicht aus.

Brunnenkresse ist die grüne Kultur, die Gott selbst zu Hause anbauen ließ. Grob gesagt genügt es, die Samen in einem Topf oder einer Schachtel mehr oder weniger gleichmäßig auf die Oberfläche des angefeuchteten Bodens zu streuen, leicht zu streuen, ein wenig einzurollen und mit einer Folie zu bedecken. Nach 3 Tagen sehen Sie zahlreiche blasse Sprossen, und nach einer Woche können Sie die Grüns schneiden.

Und was für ein Grün - zart, saftig, würzig, würzig. Verschwenden Sie keine Zeit, betreiben Sie den Anbau von Brunnenkresse zu Hause.

Agro-Kressensamen für Samen unterscheiden sich wenig vom Wachsen auf Grüns. Für die Kultivierung von Hoden emittieren Pflanzen eine getrennte Parzelle von Nutzpflanzen und Grünpflanzen, die nicht geschnitten werden. Regelmäßig gießen und verdünnen.

Zwei Wochen nach der ersten Fütterung mit Königskerze (in der Phase von 1-2 echten Blättern) wird die zweite mit einer flüssigen Düngerlösung durchgeführt: für 10 Liter Wasser - Ammoniumsulfat - 10-12 g, Kaliumsalz - 10-15 g, Superphosphat - 15-20 g Das Signal für die Reifung der Samen ist die massive Gelbfärbung der Blätter. Samenpflanzen werden geschnitten, 8-10 Tage im Schatten verteilt und gedroschen. Bewahren Sie die Samen in Papiertüten an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Samen bleiben für 5-6 Jahre lebensfähig.

Senföl in Blättern verleiht der Brunnenkresse einen halbscharfen Geschmack. Brunnenkresse-Gemüse wird frisch in Salaten mit belegten Brötchen als Gewürz für kalte und warme Suppen sowie als Beilage zu verschiedenen Gerichten verzehrt.

Sein milder würziger Geschmack passt gut zu Fleischgerichten und verleiht ihnen eine besondere Würze, die den Appetit anregt. Brunnenkresse wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Seine Blätter enthalten Vitamine C, Provitamin A, Vitamine der Gruppe B, Eiweiß, Rutin, Salze von Kalium, Kalzium, Eisen, Jod.

Frisches Grün verbessert den Schlaf, hilft bei der Behandlung von Skorbut, bei Allergien, Hypo-und Beriberi, hilft den Blutdruck zu normalisieren. Saft Brunnenkresse behandeln Anämie: Nehmen Sie 1-3 EL.

2-3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Brunnenkresse Anbau und Eigenschaften

F Praktisch alle Gärtner pflanzen jetzt die Hauptgemüsekulturen auf ihren Grundstücken, Hütten und Gemüsegärten. Gerade im vorigen Artikel haben wir die Merkmale des Pflanzens und der Pflege von Weißkohl für diejenigen in Betracht gezogen, die es „hier“ genauer versäumt haben. Und heute ist das Thema des Artikels Brunnenkresse Merkmale seines Anbaus und nützliche Eigenschaften.

Haben Wenn Sie lesen, dass diese Pflanze bei 6-8 Grad Hitze keimt und im frühen Frühling sät, werden Sie bald in der Lage sein, sich an ihren saftigen Blättern zu erfreuen. Aber in seinen schönen Blättern gibt es praktisch alle Vitamine, Mineralsalze und Mikroelemente, die der Menschheit bekannt sind.

Kressesalat zu Hause pflanzen

Kressesalat kann auf der Fensterbank angebaut werden

Brunnenkresse ist eine gesunde Pflanze, die reich an Mineralsalzen und Vitaminen ist und die Immunität unterstützen kann.. Dies ist besonders wichtig in der Herbst-Winter-Periode. Ernährungswissenschaftler empfehlen die Einnahme dieser Pflanze wegen ihres geringen Kaloriengehalts.

Aufgrund der Einfachheit der Pflanze kann das ganze Jahr über angebaut werden. Wählen Sie dazu einfach einen kleinen Platz auf Ihrer Fensterbank oder Ihrem verglasten Balkon. Brunnenkresse gilt als eine der besten Kulturpflanzen für Hausgärten.

Warum empfehlen wir, auf einem Brunnenkressefenster zu wachsen:

  1. Die Pflanze ist bescheiden und benötigt nicht viel Licht. Sie müssen nicht viel Zeit damit verbringen, sich um ihn zu kümmern.
  2. Brunnenkresse backt schnell zusammen. Bereits wenige Wochen nach dem Einpflanzen in einen Topf erhalten Sie frisches Grün.
  3. Wachsende Brunnenkresse auf der Fensterbank versorgt Sie das ganze Jahr über mit Nährstoffen.

Die Wahl der Kapazität und des Bodens

Auf der Kresse aufzuwachsen ist eine einfache Angelegenheit. Trotzdem müssen Sie einige Regeln befolgen.

Gärtner empfehlen, bei der Auswahl eines Behälters für die Aussaat eines Ernteguts auf breite Töpfe, Kisten und Tanks mit einer Tiefe von bis zu 15 Zentimetern zu achten. Brunnenkresse kann auch in einer flachen Platte mit Mineralwolle, Schaumgummi oder Sägemehl gezüchtet werden.

Erfahrene Gärtner empfehlen die Wahl von Kunststoffbehältern, da dieses Material keine Feuchtigkeit aufnimmt. Die Ton- oder Holzbehälter nehmen jedoch Feuchtigkeit aus dem Boden auf.

Tray zum Abfließen von Wasser wählen Sie tief. Wenn Sie plötzlich das Gießen vergessen, versorgt das Wasser aus der Schale die Pflanze für einige Zeit mit Feuchtigkeit.

Achten Sie vor dem Auffüllen auf die Drainage, indem Sie kleine Kieselsteine ​​auf den Topfboden legen. Dies schützt die Pflanze vor Verrottung der Wurzel.

Legen Sie eine Schicht Landschaftsmaterial auf den Boden des Tanks. Es verhindert das Auswaschen des Bodens während des Gießens.

Wenn Sie zu Hause Salat anpflanzen, empfehlen die Gärtner die Verwendung eines universellen „Biogrunt“. Eine Schicht solchen Bodens wird direkt auf die Drainage gelegt. Um die Samen zu bedecken, empfehlen wir die gleiche Nährstoffmischung.

Vor der nächsten Aussaat von Brunnenkresse wird das Substrat im Tank gewechselt. Wenn Sie sich für eine neue Ernte mit „alten“ Wurzeln entscheiden, müssen Sie die Brunnenkresse einmal mit flüssigem Regenbogendünger füttern.

Samen aussäen

Kressesalat erfordert keine komplexe Pflege

Nach dem Verlegen der Drainageschicht wurde der Boden ausgegossen. Schichtdicke von 2 bis 4 Zentimeter. Pflanzensamen werden gleichmäßig und in geringem Abstand voneinander platziert. Verbrauch von Saatgut - 5-8 g pro Quadratmeter.

Следующий слой состоит из той же питательной смеси и достигает в высоту 0,5-1 сантиметра. Важно в конце обильно полить “грядку”, так как кресс-салат влаголюбивое растение. Еще не взошедшее растение рекомендуют увлажнять распылителем, это не позволит вымыть семя наружу.

Чтобы обеспечить непрерывную поставку листьев салата к столу, растение выращивают циклами с интервалом 7−14 дней.

Оптимальные условия и уход

In den ersten Tagen sollte der Topf nicht in die Sonne gestellt werden, sondern nach dem Austreten der Triebe an einen hellen Ort gebracht werden. Sie müssen sich vor direkter Sonneneinstrahlung hüten, da junge Triebe absterben können. Brunnenkresse mag keine hohen Temperaturen. Entfernen Sie daher den Behälter mit der Vegetation von der Batterie.

Die Hauptregel beim Anbau von Brunnenkresse auf einer Fensterbank ist häufiges und reichliches Gießen. Der Mangel an Feuchtigkeit führt zur Dehnung des Stiels, des Pfeils der Pflanze und zum Geschmacksverlust. Die Blätter färben sich gelb, werden hart und bitter. Das schlimmste Ergebnis bei fehlender Bewässerung - der vollständige Fall des Laubs.

Ernte

Brunnenkresse auf der Fensterbank züchten - das Verfahren ist einfach. Nach 2-3 Wochen erreicht die Pflanze eine Höhe von 10-12 Zentimetern, sie kann vorsichtig mit einer Schere geschnitten und auf dem Tisch serviert werden.

Es ist notwendig, so viel Salat zu schneiden, wie Sie einmal essen - die Pflanze verträgt keine Lagerung und verschlechtert sich schnell.

Brunnenkresse sollte regelmäßig ausgesät werden - etwa alle 7 Tage. Dann haben Sie immer frisches, würziges Grün auf Ihrem Tisch.

Krankheiten und Schädlinge

Aufgrund der schnellen Reifung der Brunnenkresse ist er selten von Krankheiten und Schädlingen bedroht.

Das einzige Problem kann Staunässe sein. Dies führt zu einer Infektion mit einem schwarzen Bein oder Fäule. In einer solchen Situation gibt es einen Ausweg - die Wiederernte.

Lesen Sie mehr über den Anbau von Kressesalat im Video:

Was ist zu beachten?

  1. Bewahren Sie Brunnenkresse nicht in direktem Sonnenlicht und in der Nähe der Batterie auf.
  2. Kopfsalatblätter sollten kurz vor dem Kochen abgeschnitten werden, da sich das Grün schnell verschlechtert und für den Verzehr ungeeignet wird.
  3. Der Anbau dieser Pflanze ist nicht sehr aufwändig, kann aber in der kalten Jahreszeit die ganze Familie mit den notwendigen Spurenelementen versorgen.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns

Pin
Send
Share
Send
Send