Allgemeine Informationen

Ungarische Hochfliegertauben: Herkunftsgeschichte, Beschreibung, Inhalt

Pin
Send
Share
Send
Send


Ungarische Tauben sind wunderschöne Flugvögel. Besonders beliebt bei den russischen Taubenliebhabern sind Tauben ungarischer Hochflieger und ungarischer Riesen.

Ungarische Tauben gehören seit jeher zu den attraktivsten Zuchtrassen. Hochfliegende Menschen haben eine Besonderheit: Sie können in große Höhen aufsteigen und über große Entfernungen fliegen. Insgesamt gibt es mehr als 20 Arten von hochfliegenden Tauben.

Der beliebteste Typ ist der hochfliegende Deresh. Derishi besitzt eine einzigartige Stärke und Aktivität. Zu den Hochfliegenden zählen auch Spiegeltauben.

Pflanzen Sie in die Verbindung, die Sie ein Paar Vögel benötigen.

Ungarische Tauben auf dem Foto sehen einfach toll aus, viele Züchter züchten sie, um an Ausstellungen und Wettbewerben teilzunehmen.

Tauben, die Ungarn fliegen, sind aufgrund ihrer Einfachheit, Harmonie und hervorragenden Flugeigenschaften besonders beliebt.

Diese Vögel gelten als dekorative Rasse. Ihr Gefieder hat eine andere Farbe. Dies sind schöne starke Vögel mittlerer Größe. Die Rasse zeichnet sich durch eine starke, dichte Konstitution und gut entwickelte Muskeln aus. Vögel haben ein ausgezeichnetes Gedächtnis und sind im Raum gut orientiert. Auch von weitem finden sie immer ihre Heimat.

Beschreibung und Inhalt

Ungarische Züchter haben es geschafft, einen erstaunlichen Vogel zu bekommen. Diese ungarische Taubenrasse vereint organisch ein schönes Äußeres und hervorragende Flugeigenschaften, was viele Taubenliebhaber anzieht.

Nach dem Klettern können die Vögel lange auf dem Flügel stehen. Sie fliegen große Entfernungen in einer Höhe, die vom Boden nicht sichtbar ist, und können 10 Stunden in der Luft bleiben. Im Detail können Sie die ungarischen Tauben auf dem Foto oben sehen.

Hochfliegende Ungarn ziehen mit ihrer Schlichtheit an. Sie erfordern keine besonderen Haftbedingungen. Die Hauptanforderung ist, dass die Vögel einen richtig konstruierten Raum und eine ausgewogene Ernährung haben.

Die Weibchen sind exzellente Küken und füttern die Küken gut, auch von anderen kleinrassigen Babys wird ihnen vertraut. Das Futter und der Fütterungsprozess von Erwachsenen unterliegen keinen strengen Einschränkungen. Für die Fütterung wird empfohlen, überwiegend leichten Brei zu nehmen, der nicht zu Übergewicht führt.

Ungarische Giganten

Die ersten Vertreter dieser Rasse wurden lange Zeit in das Gebiet des modernen Ungarn gebracht. Es wird vermutet, dass byzantinische Händler sie bereits im 13. Jahrhundert aus der Türkei brachten. In der UdSSR erschien diese Rasse 1956 dank V. Churikov, dem berühmten russischen Taubenzüchter. Jetzt wird diese Rasse von russischen Amateuren hoch geschätzt.

Ungarische Riesen werden nicht umsonst Riesen genannt. Das Lebendgewicht der Weibchen liegt bei 1000 g, das der Männchen bei 1300 g. Dies ist eine produktive Rasse. Ein Paar kann 10-12 Küken pro Jahr großziehen.

Monogame ungarische Riesen - Paare werden nur einmal erfunden. Sie können ein Paar von maximal 7-8 Jahren verwenden. Weitere Details zu den ungarischen Giganten finden Sie auf dem Foto oder Video.

Auftritt der ungarischen Giganten

  • Ungarische Riesen sind groß. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist ein großer Körper. Brust weit erhoben. Diese Art hat eine fast horizontale Haltung. Auf einem kurzen dicken Hals sitzt fest ein großer, gerundeter Kopf mit einer breiten Stirn und einer prallen Krone. Auf einem Nacken befindet sich das prächtige dichte Vorschloss. Der Riesenschnabel ist groß und leicht gebogen. Bei blauen und schwarzen Tauben ist der Schnabel dunkel, bei andersfarbigen Vögeln meist hellrosa.
  • Der Vogel hat lange Flügel, die eng am Körper anliegen. Im Vergleich dazu sind die Beine der Riesen kurz und das Gefieder gut gerundet. Der Schwanz ist mittelgroß und schmal. Die Feder ist oft einfarbig und liegt nicht eng am Körper an. Riesen sind mit schwarzen, blauen, roten, gelben oder bunten Federn. Manchmal gibt es Exemplare mit Flecken.
  • Das große Gewicht der Tauben wirkt sich auf deren Inhalt aus. Da diese Vögel sehr schwer sind, haben sie keine guten Flugeigenschaften. Brachte sie für dekorative Zwecke. Wenn die Vögel die Standards für einige Parameter nicht erfüllen und nicht an Sonderausstellungen teilnehmen können, werden sie abgelehnt. Solche Tauben können in Lebensmitteln verwendet werden.

Leistungsmerkmale

Ungarische Hochfliegertauben brauchen eine spezielle Diät. Sie sind nur für natürliche Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs geeignet. Riesen lehnen klassisches Futter ab. Über Aktien muss im Voraus nachgedacht werden. Im Winter sollten Sie Karotten reich an Vitaminen und Ballaststoffen erhalten. Zunder ziehen und 1 g pro Vogel geben.

In die Getreidemischungen geben Sie Kartoffelbrei, Kohl, Äpfel, Birnen, Cracker, Hackfleisch und Grasmehl. Weizenkleie sollte ebenfalls verwendet werden. In der Zeit der Beriberi ist es notwendig, zusätzlich angereicherte Nahrungsergänzungsmittel bereitzustellen.

Entstehungsgeschichte

Dies ist eine relativ junge Rasse, deren Auswahl erst 1941 offiziell eingestellt wurde, aber viele Quellen weisen darauf hin, dass zu Beginn des 20. Jahrhunderts Anstrengungen unternommen wurden.

Die Heimat der ungarischen Hochfliegertauben ist die Stadt Čapel, in der Budapester Storchtauben als Zuchtmaterial verwendet wurden.

Rassebeschreibung

Vögel zeichnen sich durch das Fehlen komplizierter Formen, eines kleinen Kopfes und eines dichten, niedergeschlagenen Körpers aus. Die Augen vor dem Hintergrund eines kleinen Kopfes wirken riesig und der dreieckige Schnabel ist relativ klein.

  • Kopf - oval, die Stirnlinie ist glatt,
  • Augen - konvex, in dunklen Tönen gefärbte Iris,
  • Schnabel - dick, leicht, nach unten zeigend,
  • der Hals - Mittellang, zum Kopf hin verengt und zum Körper hin verlängert,
  • Brust - muskulös, leicht erhöht, leicht gewölbt, von mittlerer Breite,
  • Flügel - Standardform, eng am Körper anliegend, die Enden laufen nicht zusammen,
  • der Schwanz - schmal, mittelgroß, das Land gilt nicht,
  • Federfarbe - Verschiedene, am häufigsten vorkommende Braun- und Grautöne können schneeweiß sein.

Der Vogel hat ein starkes Temperament sowie ein ausgezeichnetes Gedächtnis, mit dem Sie sich die Flugroute merken können. Die Taube kann mehr als 100 km fliegen und dann nach Hause zurückkehren. Die durchschnittliche Dauer eines ununterbrochenen Fluges beträgt 8 Stunden.

Kriterien für unvorbereitete Tauben

  1. Körperlänge mehr als 45 cm.
  2. Zu lange oder zu kurze Beine.
  3. Großer Kopf.
  4. Mangel an Körperproportionen.
  5. Ein merklicher Vorsprung über der Stirn.
  6. Weiße Augenringe.
  7. Langer oder zu dünner Schnabel.
  8. Iris Augen, in verschiedenen Farben bemalt.

Taubenschlag

Tauben können nicht mit Enten oder Hühnern verglichen werden, da sie mehr Platz sowie einen gewissen Abstand zum Boden benötigen. Aus diesem Grund ist die Taubenschnur im Dachgeschoss ausgestattet, wo die Vögel die Möglichkeit haben, ungehindert auf das Dach zu steigen.

Gerät zur Freilassung der ungarischen Tauben

Die Räumlichkeiten werden vorab vom Müll befreit, desinfiziert und alle Risse ausgebessert. Entlang des Perimeters wird eine Ähnlichkeit der Regale mit Zellen festgestellt, auf denen die Tauben ruhen werden. Trinker und Feeder befinden sich auf dem Boden. Wenn die Freiheit der Vögel eingeschränkt wird, sollte ein geräumiger Käfig gebaut werden, in dem Tauben nicht gefährdet sind. Die Zelle wird aus einem Gitter mit kleinen Zellen gebildet.

Es ist auch notwendig, Fenster für Vogelflüge anzufertigen, deren Größe 20 x 20 cm nicht überschreitet und die so angeordnet sind, dass im Inneren des Taubenhauses kein Luftzug entsteht.

Tauben benötigen wie andere Vögel einen regelmäßigen Wurfwechsel, der nicht nur die Erntezeit verkürzt, sondern auch im Winter vor Unterkühlung schützt. Das verwendete Material ist Sägemehl oder trockener Torf.

Zweimal im Jahr wird eine allgemeine Reinigung durchgeführt, die die vollständige Desinfektion des Raums und des Inventars sowie das Reinigen der Decke und der Wände umfasst, sofern diese nicht mit Holz bedeckt sind.

Im Winter sollte die Raumtemperatur + 7 ° C nicht unterschreiten, da der Vogel sonst Symptome einer Unterkühlung entwickelt. Im Sommer sollte die Temperatur innerhalb von +18 liegen. 20 ° C Hierzu ist zwingend eine Belüftung bestehend aus Zu- und Abluftleitung vorzusehen: Eine befindet sich in einer Höhe von 15 cm über dem Boden, die zweite befindet sich unterhalb der Decke. Gitter und Riegel sind eingebaut.

Nach dem Kauf der Tauben sollte ein Erste-Hilfe-Kasten erstellt werden, zu denen Medikamente und Hilfsmittel für die Notfallversorgung gehören, und zwar:

  • pinzette,
  • Spritzen (3 ml),
  • Veterinärschere,
  • Watte und Verband,
  • Borsäure,
  • Tropfen "Levomitsetin"
  • Kaliumpermanganat.
Achten Sie auch auf den Kauf von Vitaminen vor dem Einsetzen des kalten Wetters, um die Abnahme der Immunität im Vieh zu beseitigen.

Was zu füttern

Ein Nährstoffüberschuss führt zu Übergewicht, weshalb die Eiablage gestört ist, der Vogel nicht normal fliegen kann, Probleme mit Organen und Systemen auftreten. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Taube während des Fluges viele Kalorien verbrennt, so dass Sie nicht nur eiweißarmes Getreidefutter zubereiten können.

Hochfliegende ungarische Tauben

Ungarische Hochfliegertauben sind eine ziemlich bekannte Rasse. Sie erlangte Popularität durch unprätentiöse Pflege und leichte Zucht. Dank der attraktiven Farben und der Fähigkeit, hoch über dem Boden zu bleiben, haben hochfliegende Tauben bei den Züchtern dieses domestizierten Vogels Vorrang. Ungarn werden oft als "Derishi" bezeichnet.

Vertreter der ungarischen Rasse haben eine Vielzahl von Farben, die Farbkombination des Gefieders steckt voller Vielfalt. Auf dem Foto sieht man, dass die hochfliegenden Ungarn eine dichte Konstitution haben: Sie haben starke Muskeln und einen starken Körper. Dank dieser Eigenschaften kann der Vogel lange Strecken überwinden und lange am Himmel sein.

Derishi haben ein exzellentes Gedächtnis und sind perfekt im Raum orientiert. Sie können ihr Zuhause leicht finden, selbst wenn sie ein paar Dutzend Kilometer entfernt sind.

Die ungarischen Züchter, die an den Eigenschaften der Rasse arbeiteten, erzielten hervorragende Ergebnisse. Im Flug fühlen sich die Ungarn großartig. Über weite Strecken können Tauben hoch über dem Boden fliegen, für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar.

Züchter dieser Rasse sind stolz auf ihre Haustiere, da nicht viele Vögel bis zu 10 Stunden hintereinander in der Luft sein können. Ja, und das Hochfliegen des Baumes kann an einem Ort bleiben, als würde er über dem Boden hängen.

Ungarische Rasse

Wie bereits erwähnt, ist die Haltung der Vögel recht einfach, da sie keiner besonderen Pflege bedürfen. Ungarische Hühner zeichnen sich durch ihre Kraft und ihren Wunsch aus, schöne Nachkommen zu erziehen. Sie kümmern sich gut um die Kinder und kümmern sich um sie. Manchmal hängen gerade an diesen Bruten ausländische Küken, die wissen, dass die Ungarinnen sie füttern und pflegen werden, als ob es ihre eigenen wären.

Vogelfütterung

Wie jeder Vogel bevorzugt die ungarische Taube Getreide. Getreide kann ein beliebiges, auch Mischfutter sein. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Vogel in der Natur die Samen von Pflanzen frisst, Gemüse und Obst pickt. Sie können ihr Erbsen, Bohnen, Linsen geben, aber trotzdem müssen Hülsenfrüchte gemahlen werden.

Gras und verschiedene Grüns eignen sich perfekt als mineralisches Dressing. Vergessen Sie nicht die Lieblingsspezialität der Tauben: Samen.

Im Winter wird diese Rasse auf eine verstärkte Ernährung umgestellt. Tauben von Flugrassen geben im Winter mehr Energie aus und müssen daher häufiger die Energiekosten auffüllen.

Ausgezeichnetes Essen ist Reis, Gerste, Mais - in diesen Pflanzen gibt es eine große Menge Zucker und Glukose. Nach einem langen Flug dieses Futters muss die Taube in die Diät eingeführt werden.

Wenn der Vogel in den Gehegen enthalten ist, müssen Sie seine ausgewogene Ernährung überwachen, insbesondere während der Zeit der Häutung und Inkubation der Nachkommen.

Ungarische Riesenrasse

Diese Rasse wurde nicht in Ungarn gezüchtet, sondern um das 13. Jahrhundert aus der Türkei in dieses Lager gebracht. Auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion erschienen Mitte des 20. Jahrhunderts Riesen.

Alle Tauben dieser Rasse unterscheiden sich in ihrer massiven Größe und ihrem hohen Gewicht. Frauen und Männer wiegen normalerweise mehr als 1 Kilogramm. Die größten Männchen haben eine Masse von bis zu 1 kg und 300 g. Auf dem Foto ist diese Rasse mit keiner anderen zu verwechseln. Es ist der Größe und den in der Sonne schimmernden Spiegelfedern zu verdanken, dass die Taube von vielen Züchtern geschätzt wird.

Der Anbau ungarischer Giganten ist einfach und sogar rentabel. Jedes Jahr geben sie 12 Küken mehr Nachwuchs.

Taubenpaare sind sehr treu, sobald sie zusammenkommen, bleiben die Vögel ein Leben lang gepaart. Zusammen schlüpfen sie Eier und sitzen abwechselnd auf der Kupplung.

Äußere Merkmale von Riesen

Der ungarische Riese ist eine sehr große Taubenrasse. Der Körper selbst ist groß und fast horizontal zur Erdoberfläche gelegen. Der Kopf ist nicht sehr groß, der Hals ist kurz und kräftig, er steht senkrecht.

Die Farbe der Federn ist unterschiedlich, von dunkelblau bis rötlich. Die Flügel sind lang und eng am Körper.

Die Rechnung ist kurz, kann dunkle und helle Töne sein.

Diese Rasse wird hauptsächlich zu Dekorationszwecken gezüchtet. Riesen können wegen ihrer großen Körpermasse nicht lange fliegen. Diese Rasse wird nur zu Wettbewerbszwecken gezüchtet. Hierbei sind sowohl die Färbung als auch die Masse der Taube wichtig.

Massive ungarische Riesen

Die ungarischen Züchter haben es geschafft, sich an das Leben einer anderen Taubenrasse in ihrem Land anzupassen, die im 13. Jahrhundert aus der Türkei importiert und zur Herstellung von Diätfleisch verwendet wurde. Heutzutage werden Tauben - ungarische Riesen - von Fachleuten auf der ganzen Welt wegen ihrer dekorativen Eigenschaften hoch geschätzt, und geschlachtete Vögel werden weiterhin erfolgreich als Futtermittel verwendet. Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Fleischtauben".

Ungarische Riesen zeichnen sich durch einen massiven Körper, der fast waagerecht auf dem Boden liegt, sowie eine mächtige Brust aus. Erwachsene Männer erreichen 1,3 kg, und Frauen wiegen selten weniger als 1 kg.

An einem kurzen und kräftigen, aufrechten Hals befindet sich ein kleiner Kopf mit einem kurzen Schnabel. Vögel zeichnen sich durch eine Vielzahl von Gefiederfarben aus, die dunkel, dunkelblau und rötlich mit einer Spiegelfärbung sein können. In der Sonne spielen ihre Federn mit verschiedenen Modulationen, was diesen großen Vögeln einen besonderen Reiz verleiht, der von Züchtern dekorativer Tauben hoch geschätzt wird.

Aufgrund der großen Masse an Riesen fliegen sie sehr schlecht und ein geräumiger Freiluftkäfig zum Gehen und Füttern mit einem Platz zum Schlafen, Paaren und Züchten von Nachkommen ist perfekt, um sie zu halten.

Wie Tauben anderer ungarischer Rassen leben Riesen ihr ganzes Leben in einem Paar. Sie zeichnen sich durch eine hohe Fruchtbarkeit aus und züchten bis zu 10-12 Küken pro Jahr, die abwechselnd auf dem Gelege sitzen. Unprätentiöser Inhalt macht den Fleischanbau sehr rentabel.

Vögel für besondere Anlässe

Trotz der Tatsache, dass in den letzten Jahren die Zahl der Taubenzüchter in unserem Land stark zurückgegangen ist, ist die russische Taubenzucht dafür bekannt, die schönsten Vögel aufzuziehen, die internationalen Standards entsprechen.

Ungarische hochfliegende Türme und Riesentauben in verschiedenen Farben werden von einheimischen Spezialisten massiv gezüchtet und erfüllen die Anforderungen einer bestimmten Rasse.

Heute ist es nicht mehr vorstellbar, dass ein Großereignis ohne die Freilassung von Tauben auskommt, die wunderschön aufsteigen und die Zuschauer überraschen, erstaunt über die Schönheit dessen, was sie gesehen haben. Und in den raffiniertesten Restaurants des Landes werden Kadaver von Riesen serviert.

Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, einen Vogel für die Seele zu wählen und Tauben nach eigenem Belieben zu züchten oder stabile Gewinne zu erzielen.

Zum Beispiel, wenn der Artikel für Sie interessant und nützlich war.

Schreiben Sie in die Kommentare, welche Art von Tauben Sie bevorzugen und warum.

Die Geschichte der Rasse

Die ungarischen Hochfliegertauben Turman sind eine universelle Rasse, die sowohl hohe dekorative als auch hervorragende Flugeigenschaften besitzt. Die meisten der ausgewählten Rassen haben mit zunehmender Dekorativität ihre Flugeigenschaften eingebüßt oder umgekehrt die Fähigkeit erlangt, weit und hoch zu fliegen, wodurch sie beinahe ihre dekorativen Eigenschaften eingebüßt haben. Aber die Ungarn haben beides behalten. Für die sie unter Züchtern auf der ganzen Welt fast am beliebtesten und dementsprechend am teuersten geworden sind.

Zucht von ungarischen Tauben - eine der wenigen, die die dekorativen und Flugeigenschaften von Vögeln aufwiesen

In Ungarn gezüchtete Vögel. Das Datum der ersten Auswahl kann als 1941 angesehen werden, obwohl die Arbeiten ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts durchgeführt wurden. In der ungarischen Stadt Chepel nahmen lokale Züchter den Bau von Erbmerkmalen der damals bekannten Budapester Storchentauben auf. Infolgedessen erschienen hochfliegende gutaussehende Ungarn.

Budapester Storchtauben, Vorfahren des Ungarischen

Übrigens. Hohe Fliegentauben sind eine separate Klasse, die viele Vogelarten umfasst. Alle haben hohe Flugeigenschaften, können bis zu 10 Stunden ohne Pause fliegen und legen Entfernungen von Hunderten von Kilometern zurück. Darüber hinaus erheben sich die Vögel zunächst in eine für das menschliche Auge unzugängliche Höhe und beginnen dann einen gezielten Flug.

Hochfliegen ist eine eigene Klasse von Tauben mit hervorragenden Flugeigenschaften.

Особенностью представителей этой голубиной породы можно считать маленькую (относительно тела) голову, особенно у самок. Окрас и рисунок оперения у голубей венгров отличается разнообразием.

Окрас венгерских голубей достаточно разнообразный

Основные признаки

  1. Простая внешность (Es gibt keine scharfen Kurven, Beulen, scharfen Merkmale, wie zum Beispiel den Originalschwanz einer Pfauentaube).
  2. Starker Körperbau. Der Körper der Taube ist "abgeschossen", dicht, proportional (mit Ausnahme eines unverhältnismäßig kleinen Kopfes).
  3. Siehe dazu kurzschnabelig Rassen.

Das Foto zeigt einen unverhältnismäßig kleinen Kopf und einen eher kleinen Schnabel.

Ungarische Tauben sind gute Eltern

Außenspezifikationen

Ablehnungskriterien

Da die Tauben Stammbaum sind, gibt es ernsthafte Inkonsistenzen mit Standards, unter denen die Reinheit der Rasse in Frage gestellt wird.

  1. Größe zu groß (Länge größer als 45 cm).
  2. Deutliches Wachstum.
  3. Mangel an Gleichgewicht in Körperproportionen.
  4. Großer uneleganter Kopf.
  5. Der Vorsprung der Stirn.
  6. Stirn und Schnabel brechen.
  7. Weiße Augenringe.
  8. Langer und raffinierter Schnabel.
  9. verkürzter Hals.
  10. Augen mit Iris in verschiedenen Farben.
  11. Die Beine sind lang, gefiedert oder zu kurz.

Mit Gefieder bedeckte Beine stellen die Reinheit der Rasse in Frage.

Es ist wichtig! Es sollte eine Besonderheit von Vertretern dieser Taubenrasse beachtet werden - sie sind im Schlag eines anderen sehr schlecht akklimatisiert. Wenn Sie sich dazu entschließen, zusätzlich zu den Rassen, die Sie bereits besitzen, Ungarn zu züchten, bauen Sie ihnen ein separates persönliches Zuhause.

Ungarn müssen von anderen Taubenrassen getrennt gehalten werden.

Taubenhaus

Sie benötigen einen separaten Raum für die Pflege und Aufzucht von Individuen dieser besonderen Rasse - hochfliegende ungarische Wirbelstürme. Die beste Wahl für die Einrichtung des Kindergartens "Ungarn" ist der Dachboden.

Der am besten geeignete Ort, um ungarische Tauben zu halten, ist der Dachboden.

  1. Es ist hoch gelegen, hell, belüftet, geräumig, hat die erforderliche niedrige Luftfeuchtigkeit.
  2. Es gibt keine Zugluft, aber immer saubere Luft.
  3. Vom Dachboden fliegen Vögel leicht auf das Dach.
  4. In den Fenstern haben sie eine Überprüfung - es ist für eine solche Flucht der Rasse wie die Ungarn notwendig.

Übrigens. Moderne Taubengärten können unterschiedliche Designs und Unterkünfte beinhalten. Es kann sich um ein Gebäude mit einem Schrägdach handeln, ein Geflügelhaus auf einem hohen Sockel, ein geschossiges Gebäude auf einem Fundament.

Oder alternativ auf dem Dach bauen

Schritt 1. Standort auswählen

Während der Bauphase ist zu berücksichtigen, dass der Raum nach Süden ausgerichtet sein muss (Fenster für Beleuchtung und Ausgang). Die Richtung nach Südosten ist zulässig. Die Sonne ist sehr wichtig für fliegende Tauben. Es schützt die Vögel vor Krankheiten und schützt die Immunität, insbesondere bei jungen Rassen.

Pigeon House Location Beispiel

Schritt 2. Bestimmen der Größe des Gebäudes

Für ein Paar ungarischer Tauben sollte ein Raumvolumen von ½ m³ vorgesehen werden, und es ist besser, wenn dieser Wert einem Kubikmeter entspricht. Gegebenenfalls sollte ein großer Kindergarten für zahlreiche Einzelpersonen in Abschnitte unterteilt werden, die jeweils nicht mehr als 15 Vogelpaare enthalten. Es ist notwendig, in den Büros von provisorischen Zäunen ein Gerät vorzusehen, um im Winter getrennte Männchen und Weibchen unterbringen und die erwachsenen Jungen von ihren Eltern trennen zu können.

Es ist notwendig, Trennwände zu erstellen, damit die Vögel entfernt werden können.

Council Es ist auch besser, Räumlichkeiten für die Lagerung von Inventar, Futter und Abfall in der Nähe des Taubenhauses zu platzieren, weshalb der Bau eines zweistöckigen Gebäudes ideal ist. Der zweite Stock - die Vögel, der erste - das Mittel, um für sie zu sorgen.

Schritt 3. Materialauswahl

Der Bau oder die Umrüstung der Räumlichkeiten unter der Taube kann auf Metallbasis, aus Ziegel- oder Holzwerkstoffen erfolgen. Für den Ziegelbau ist das Verputzen aller Hauptwände sowie der Decke obligatorisch. Der Aufbau des Metallinneren ummantelt das Brett. Holz, nach der Verarbeitung gegen Feuchtigkeit, Schimmel, Holzwanzen, auch Putz oder Sperrholzummantelung.

Beispiele für Ziegel und Holztaube

Es ist wichtig! Im Winter sollte die Temperatur im Taubenschlag für ungarische Tauben + 7 ° C nicht unterschreiten, und im Sommer ist es erforderlich, die Temperatur nicht über + 20 ° C zu halten. Wenn die Winter kalt sind, ist es zur Vermeidung von Erwärmung besser, die Ausführung mit doppelten Wänden und einer Isolierschicht dazwischen zu wählen.

Fußböden sind mit einem festen Sitz von gehobelten Brettern bedeckt.

Der Boden im Taubenschlag kann aus Holz sein (Diele)

Das Dach ist doppelt oder einfach. Die zweite Option erfordert eine Neigung von 20 Grad.

Schritt 4. Spezifikationen

Die Fläche der Fenster im Dachgeschoss ist ziemlich bedeutend, sie beträgt 1/10 der gesamten Bodenfläche. Sie werden von Gittern aufgenommen und liegen sich nicht gegenüber, so dass sich beim Öffnen kein Luftzug bildet. Die Fenster für Vogelflüge sind 20x20 cm groß und befinden sich eineinhalb Meter über dem Boden.

Auch die Fenster im Taubenschlag sind von großer Bedeutung.

Übrigens. Außerdem ist im Taubenschlag eine künstliche Beleuchtung erforderlich. Es ist eine Gelegenheit, immer den Zustand der Vögel zu überprüfen und gegebenenfalls das Tageslicht zu regulieren.

Die Türen sollten stark und mit fester äußerer Verstopfung versehen sein - Zuchttauben sind von ausreichendem Wert. Die minimale Höhe und Breite von 150x55 cm in der Öffnung. Die beste Option - Flügeltüren. Außen - massiv, besteht aus einem Blech, ummantelte Platte. Der zweite ist ein mit einem Netz festgezogener Rahmen oder Grill. Im Sommer kann das Äußere zur besseren Belüftung geöffnet und verlassen werden. Der Zustrom frischer Luft schützt den Taubenschlag vor Feuchtigkeit, die für die Gesundheit der Vögel sehr schädlich ist.

Das Foto zeigt eine offene Außentür, und der Rahmen ist innen mit Gitter verkleidet.

Es ist wichtig! Belüftungseinlass und -auslass in jedem Raum für Zuchttauben müssen vorhanden sein. Sie sind gemacht: der erste ist 15 cm vom Boden entfernt, der zweite - von der Decke. Den Grill schließen. Zum kalten Ausstatten gehörloser Türen mit Ventilen.

Wichtig im Taubenschlag und Belüftung

Schritt 6. Sitzstangen

Jeder der Vögel muss einen persönlichen Sitzplatz sowie eine Basis für die Erstellung eines Nestes während der Paarungszeit haben.

Die Ungarn benötigen Sitzstangen mit Vierkantstangen von 2 bis 4 cm. Der Abstand zwischen Sitzstange und Decke für mittelgroße ungarische Tauben beträgt 40 cm. Sie können auch Regale mit schmalen Seiten an den Wänden anbringen.

Das Abteil für die „Ehepartner“ wird mit Regalen von 80 x 40 cm Länge und 80 cm Länge ausgestattet, auf denen zunächst Dampfkisten und dann Nester aufgestellt werden. Es ist praktisch, diese Designs zu kombinieren und nach dem Zusammenfügen die Kisten in die Nester umzuwandeln.

Dämpfboxen für Tauben

Council Es wird empfohlen, alle Sitzstangen, Regale und anderen internen Strukturen des Taubenhauses zusammenklappbar und entfernbar zu machen, damit sie während der Desinfektion leicht entfernt und gereinigt werden können.

Schritt 7. Nester

Früher oder später werden sie benötigt, deshalb sollten Sie sich vor Beginn der Massenzucht ungarischer Tauben um ihre Vorbereitung kümmern. Es ist gut, viereckige und runde Konstruktionen als Nest für diese Rassen zu verwenden. Rechteckige Schubladen mit einer Seitenlänge von 20-25 cm, die Bretterhöhe beträgt 7 cm. Der Sockel für die Nester sollte nicht eng oder geräumig sein, er passt sich genau der Größe der Vögel an, damit sie bequem zum Schlüpfen bleiben können. Unteres Material - Sperrholz, Lattenrost.

Rechteckiges Nest für Tauben

Die Züchter haben sich daran gewöhnt, die runden Böden für das Nest mit Erfolg aus Gips auszugießen. Sie stellen Schalen mit einer Seitenlänge von 7 cm und einem Durchmesser von 25 cm dar. Die Außenseite des Bodens, die auf dem Regal steht, ist flach und die Innenseite leicht konkav. Es ist möglich, aus einem natürlichen trockenen Baum Nestvorbereitungen in Form von Gips zu machen.

Rundes Nest aus Gips

Bruteier und Ovoskopie

Schritt 8. Feeder

Ein sehr wichtiges Detail des Inhalts. Wenn in den meisten Fällen Futtertröge für Fleischtauben zur hochwertigen Mast eingesetzt werden, sind sie für ungarische Hochfliegertauben nicht geeignet. Vögel haben keine starke Konstitution und können bei einem Futterüberschuss in Kombination mit der Einschränkung der "Flugstunden", beispielsweise im Winter, schnell mästen.

Für Getreide, Grünzeug und Mineralien werden separate Futtermittel benötigt. Getreide wird am besten aus schmalen Kästen hergestellt, die durch die Anzahl der Vögel in Sektoren unterteilt sind. Die Bretter sind in einer solchen Höhe angebracht, dass das Futter nicht bröckelt, der Vogel jedoch den Kopf behält - 3-4 cm Mineralfutter (kleine Bruchkiesel) wird in vorübergehende oder dauerhaft kleinere Tröge als Getreidetröge gefüllt.

Feeder für Tauben (nicht automatisch)

Schritt 9. Trinker

Ihre Entwürfe mögen unterschiedlich sein, aber für ungarische Kurzschnelltauben sind ungarische Vakuumtrinker oder Autotrinker am bequemsten. Wenn Sie eine Trinkschüssel mit Ihren eigenen Händen herstellen möchten, verwenden Sie die einfachste Option. In die Dose mit 850 ml Volumen sind Schlitze eingearbeitet, damit die Taube dort ihren Kopf stecken kann. Achten Sie darauf, die Kante vorsichtig zu biegen und abzuschleifen. In eine Dose mit 400 ml Dosenfutter wird Wasser gegossen und mit einer umgekehrten Dose größeren Volumens mit Schlitzen oben bedeckt.

Es ist wichtig! Fliegende Rassen benötigen neben Trinkwasser unbedingt Badegewässer. Ungarn können in Tauben in Küvetten mit einer Seitenlänge von 6-7 cm von geeigneter Größe schwimmen.

Kapazität für Tauben

Inventar und Pflegeprodukte

Das Taubenhaus benötigt viele verschiedene Geräte für die Vogelpflege.

    Inventar: Schaufel, Besen, Rechen, Eimer, Schaufeln und Schaber, kleine Rechen mit häufigen Zähnen.

Für die Taubenpflege benötigen Sie ein anderes Inventar.

Mörser für Getreidefutter

Als Bodenbelag auf dem Boden ist es wichtig, feuchtigkeitsabsorbierendes Material zu verwenden, um der Feuchtigkeit entgegenzuwirken. Auch im Winter sollte es federleichte Pfoten vor dem Auskühlen schützen. Selbst wenn der Boden auf dem Dachboden aus Holz ist, wird empfohlen, Streu zu verwenden, um die Desinfektion und Reinigung zu vereinfachen.

Von den am besten geeigneten Materialien:

    Sägemehl-Grobfraktion

Übrigens. Während der Brutzeit benötigen die Vögel weiches Stroh oder Heu und dünne Holzäste, um Brutplätze einzurichten.

Die ungarischen Tauben und Zuchtrassen sind, wie alle anderen Tauben, nicht gesund. Vergewissern Sie sich, dass der Taubenschlag über ein komplettes Erste-Hilfe-Set verfügt, das alle Werkzeuge, Materialien und Vorbereitungen enthält, die Sie möglicherweise dringend benötigen.

Reinigung und Desinfektion

Gesunde Vögel können nur bleiben, wenn sie ordnungsgemäß gepflegt werden, was eine regelmäßige Reinigung und eine obligatorische regelmäßige Desinfektion der Räumlichkeiten des Taubenhauses einschließt.

Idealer Kindergarten - sauber, trocken, belüftet, gut beleuchtet. Reinigen Sie den Taubenschlag täglich. Feeder, Trinker werden auch täglich gewaschen. Zweimal oder mindestens einmal pro Woche wird eine gründlichere Reinigung durchgeführt, wobei ein Teil der Abfälle ausgetauscht und die Oberfläche desinfiziert wird. Und mindestens zweimal im Jahr sollte eine allgemeine Reinigung mit vollständiger Desinfektion und vorübergehender Vertreibung der Vögel erfolgen. Verputzte Wände und Decken sind mit Kalk gebleicht.

Sauberer, trockener und gut beleuchteter Raum - die Garantie für die Gesundheit Ihrer Tauben

Feeder mit Trinkern, Badeküvetten und Nisttanks zweimal im Monat mit kochendem Wasser übergießen, mit Soda waschen, abspülen und trocknen.

Council Gießen Sie bei jedem Wurfwechsel, auch in den Nestern, etwas Holzasche und Tabak darunter und legen Sie ein paar Zweige trockenes, bitteres Wermut hinein. Dies hilft, Insekten und Parasiten, die Tauben stören, abzuschrecken.

Trockene Wermutzweige helfen, Insekten und Parasiten abzuschrecken

Eigenschaften, die ungarische Tauben einziehen

Nicht nur Gesundheit, Fortpflanzung, Größe, äußere Eigenschaften, sondern auch die Geschwindigkeit / Reichweite des Fluges hängen von der Ernährung ab. Die Ernährung von fliegenden Tauben unterscheidet sich stark von den Regeln für die Fütterung von sesshaften Zier- und vor allem Fleischrassen. Am nächsten an der Fütterung sind die hochfliegenden ungarischen Tauben den Sportrassen.

Die richtige Ernährung ist für Vögel dieser Rasse sehr wichtig.

Wenn sie unterernährt sind oder Nahrung geben, die für die erforderlichen Substanzen nicht ausbalanciert ist, kann die Flugfähigkeit nicht maximiert werden. Wenn die Vögel überfüttern, werden sie fett, ihre Beweglichkeit nimmt ab und die Fähigkeit, sich erfolgreich zu reproduzieren.

Sehen Sie sich das Video an: Ungarische Riesentaube gescheckt, Exposition Avicole Rixheim 2012 (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send